Tag Archives: Tool

Pressemitteilungen

Smart, interaktiv und immer erreichbar: Neuer Ardex-Aufbauberater

ARDEXIA bündelt digitale Angebote

Witten, 11. September 2019. Ardex unterstreicht seine Vorreiterrolle in Sachen innovativer Lösungen mit zwei digitalen Neuheiten: „ARDEXIA“ unterstützt Ardex-Kunden bei ihrer Arbeit und bündelt sowohl online als auch per App alle digitalen Services. Zusätzlich wird ein innovativer Aufbauberater Handwerkern, Händlern und Planern die richtige Produktauswahl erheblich erleichtern.

Ardex setzt schon seit vielen Jahren erfolgreich auf die digitale Unterstützung der Verarbeiter – zusätzlich zur umfassenden persönlichen Beratung. „Die Ardex-App ist bei Verarbeitern sehr beliebt, wir haben seit dem Start mehr als 20.000 Downloads verzeichnet“, sagt Dr. Markus Stolper, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb bei Ardex. Doch Ardex wollte die digitalen Lösungen weiterentwickeln. Die Idee: eine eigene Plattform schaffen – ARDEXIA. „Die intelligente Assistentin kennt alle Systeme und Ardex-Produkte, detaillierte Produktbeschreibungen ebenso wie technische Datenblätter und Anwendungsvideos“, so Stolper weiter. „Und mit dem Aufbauberater kommt eine wirkliche Neuheit dazu, die den Arbeitsalltag von Handwerkern, Planern und Händlern erheblich erleichtern kann.“

Aufbauberater als Herzstück
Herzstück von ARDEXIA ist der neue Aufbauberater. Mit wenigen Klicks liefert das Tool die optimale Aufbauempfehlung. Dafür brauchen Handwerker, Händler oder Architekten nur den Raum, den vorhandenen Untergrund und die gewünschte Oberfläche eingeben – der Aufbauberater liefert dann ein vollständiges Produktsystem für Boden, Wand oder Decke. „Der Aufbauberater ersetzt die bisherigen Navigatoren und ist dabei interaktiv und visuell. Die leichte Bedienung war uns bei der Entwicklung besonders wichtig, genauso wie die graphische Veranschaulichung des Schichtaufbaus. Denn so werden die teilweise komplexen Aufbauten visuell super simpel dargestellt“, sagt Andre Kirschner, Corporate Strategy bei Ardex.

ARDEXIA ist auf allen Endgeräten verfügbar – und in der neuen App viele Inhalte auch offline. „Das ist praktisch, da auf Baustellen oft kein Internet verfügbar ist“, so Andre Kirschner. Nutzer wählen dabei individuell aus, welche Informationen sie offline benötigen. Ebenfalls gut für den Arbeitsalltag von Handwerkern, Architekten und Händlern: Dank der intuitiven und interaktiven Navigation können Nutzer auf der Baustelle oder im Handel mit dem Tablet oder Smartphone komplexe Sachverhalte erklären. ARDEXIA steht ab sofort im App Store und bei Google Play zum Download bereit. Zudem ist sie online unter www.ardexia.de abrufbar.

Kontinuierliche Weiterentwicklung
ARDEXIA wird in den nächsten Wochen und Monaten konstant weiterentwickelt. Bereits in der Finalisierung sind weitere nützliche digitale Werkzeuge, die dem Anwender sowohl im Büro als auch auf der Baustelle die Arbeit erleichtern. „Diese Tools bringen eine enorme Zeitersparnis, unsere Kunden können gespannt sein“, sagt Andre Kirschner.

Die digitalen Services von ARDEXIA auf einen Blick:
– Aufbauberater: Der neue Aufbauberater bietet eine vollständige Aufbauempfehlung. Er ist interaktiv, visuell und durch intuitive Navigation und graphische Veranschaulichung des Schichtaufbaus leicht zu bedienen. Nutzer können einfach den Raum, den vorhandenen Untergrund und die gewünschte Oberfläche auswählen – der Aufbauberater liefert den richtigen Ardex-Systemaufbau.

– Materiallisten: Die Materiallisten lassen sich direkt aus dem Aufbauberater als PDF generieren, so kann die richtige Menge des benötigten Materials für das Projekt einfach beim Handel abgeholt werden.

– Produkte: Neben dem schnellen Direktzugriff auf alle Produkte stehen auch Detailinformationen zur Verfügung – von der Produktbeschreibung über den Einsatzbereich bis hin zu technischen Daten. Auch die entsprechenden Anwendungsvideos sind direkt mit dem Produkt verknüpft.

– Verbrauchsrechner: Mit wenigen Klicks errechnet er die richtigen Mengen von Produkten – auf Basis von Fläche und Auftragshöhe.

– Außendienst: Wer persönliche Beratung auf der Baustelle benötigt, findet hier mit Hilfe von Ort oder Postleitzahl den richtigen Ansprechpartner.

– Händlerstandort: Wenn die Baustelle weiter weg ist und Nachschub an Ardex-Produkten benötig wird, finden Handwerker hier schnell den nächsten Händler.

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit fast 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 2.700 Mitarbeiter und ist in mehr als 50 Ländern auf fast allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 720 Millionen Euro.

Firmenkontakt
ARDEX GmbH
Janin Settino
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
+49 2302 664-598
+49 2302 664-88-598
janin.settino@ardex.de
http://www.ardex.de

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
D-61352 Bad Homburg v.d.H.
06172/9022-131
06172/9022-119
a.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Der Garagenkonfigurator der ZAPF GmbH – per Mausklick zur Wunschgarage

Modernes Tool erleichtert Kunden die Planung einer Betonfertiggarage

Garage ist nicht gleich Garage. Wer sich für eine Fertiggarage entscheidet, hat die Wahl zwischen verschiedenen Größen, Optiken und Ausstattungen. Mit dem Garagenkonfigurator der ZAPF GmbH können die Kunden jetzt selbst zum Architekten ihrer Garage werden. Seit Anfang des Jahres liefert der deutsche Fertiggaragenhersteller mit Sitz in Bayreuth auch nach Österreich.

Was nützen all die Vorstellungen, wie die Wunschgarage aussehen soll, wenn man diese zwar im Kopf hat, aber sie nicht visualisieren kann. Mit dem Garagenkonfigurator von ZAPF geht das ganz einfach: Das Tool bietet in der wichtigen Planungsphase eine wertvolle Orientierung. Es zeigt, was bei den Fertiggaragen von ZAPF möglich ist, und lässt die Wunschgarage auf dem Bildschirm schon einmal entstehen.

Garagentyp, Länge und Breite, Putzfarbe, Garagentor und Torantrieb, Türen, Fenster, zusätzliche Designelemente und die Fundamente – bei all diesen Punkten ist beim Kauf einer Fertiggarage eine Auswahl zu treffen. Der Garagenkonfigurator von ZAPF führt die Nutzer Schritt für Schritt durch verschiedene Etappen, bis schließlich das Modell der Wunschgarage steht.

Bei der Entwicklung des Konfigurators hat das Unternehmen großen Wert auf eine einfache Bedienung gelegt. Das konfigurierte Modell wird visualisiert, sodass der Nutzer immer sieht, wie sich seine Auswahl optisch auf die Wunschgarage auswirkt. Selbst der Pkw wird dabei mit eingeplant. So sehen Kunden beispielsweise, dass in einer Großraumgarage von ZAPF bequem zwei Autos nebeneinander parken können, auch wenn es sich bei einem davon um ein etwas größeres Fahrzeugmodell handelt.

Jede Variante, die der Nutzer kombinieren kann, ist dann auch so von ZAPF umsetzbar. Mit dem Konfigurator haben Interessenten schnell und einfach ein konkretes Bild von ihrer Wunschgarage und sehen, welche verschiedenen Varianten bei einer Fertiggarage möglich sind. Ist die Wunschgarage konfiguriert, folgt Schritt 2: Mit wenigen Klicks können sich die Nutzer ein unverbindliches Angebot anfordern und einen kostenlosen Beratungstermin mit den ZAPF-Experten vereinbaren. „Ein persönliches Beratungsgespräch mit unseren Experten ist uns sehr wichtig. Dabei können auch noch weitere Details geklärt werden, beispielsweise was die Innenausstattung betrifft“, betont Ralph Raggl, Head of Sales bei ZAPF. Denn eine professionelle, fundierte Beratung durch einen Vertriebsmitarbeiter kann der Garagenkonfigurator nicht ersetzen.

Anhand des vorkonfigurierten Modells können die Kundenberater von ZAPF noch besser auf die Wünsche und Vorstellungen der Kunden eingehen.

Den Garagenkonfigurator finden Sie unter www.garagen-welt.de/garagen-konfigurator.html

Pressekontakt:
Tatjana Steinlein / Heidi Sandner
Fröhlich PR GmbH
Alexanderstr. 14
95444 Bayreuth
Tel.: 0921 75935-52
Email: t.steinlein@froehlich-pr.de

Firmenkontakt:
ZAPF GmbH
Nürnberger Str. 38
95448 Bayreuth
Telefon: 0921 601-0

Unternehmensprofil
Die ZAPF GmbH mit Hauptsitz im oberfränkischen Bayreuth ist ein marktstarkes Unternehmen im Bereich Betonfertiggaragen in Deutschland und Europa. 1904 als Baugeschäft gegründet, weist das Unternehmen bei der Fertigung von Garagen aus Beton bereits über 50 Jahre Erfahrung auf und hat sich mittlerweile ganz auf diesen Bereich spezialisiert. ZAPF produziert an vier Standorten in Deutschland: in Weidenberg und Baar-Ebenhausen in Bayern, in Neuenburg am Rhein in Baden-Württemberg sowie in Dülmen in Nordrhein-Westfalen. Das Liefergebiet des Traditionsunternehmens erstreckt sich über Süd-, Mittel- und Westdeutschland sowie Teile Frankreichs und der Schweiz. Seit dem 1. Januar 2019 gehört auch Österreich dazu. Mehr über ZAPF erfahren Sie unter www.zapf-gmbh.de und www.garagen-welt.de

Firmenkontakt
ZAPF GmbH
Estella Kempgens
Nürnberger Straße 38
95448 Bayreuth
0921 601-0
e.kempgens@zapf-gmbh.de
http://www.garagen-welt.de

Pressekontakt
Fröhlich PR GmbH
Tatjana Steinlein
Alexanderstraße 14
95444 Bayreuth
0921 7593552
t.steinlein@froehlich-pr.de
http://www.froehlich-pr.de/

Pressemitteilungen

Warteschleifen sind Top-Kunden-Killer

Aktuelle Studie zeigt: Nachfrage nach Online-Terminbuchung nimmt deutlich zu

Nur mal eben einen Termin vereinbaren: Für Verbraucher ist das oftmals mit einer Menge Zeit, Ärger und Nerven verbunden. Bei vielen Dienstleistern sind telefonische Warteschleifen die Regel – gleichzeitig sind sie für den potenziellen Kunden aber ein Grund zur Flucht.

Sie haben das Zeug dazu, in nur wenigen Minuten mögliche Neu- sowie treue Bestandskunden in die Arme der Wettbewerber zu treiben: telefonische Warteschleifen. Laut einer aktuellen forsa-Untersuchung haben sich 63% der Verbraucher bereits mindestens einmal einen anderen Dienstleister gesucht, weil ihnen die Wartezeiten bei der Terminvereinbarung zu lang waren. Ob Arzttermin, Tischreservierung oder Reifenwechsel: Verschenkte Zeit am Telefon mit nervigem Gedudel im Ohr verursacht Frust. Dabei muss das gar nicht sein, denn die Digitalisierung macht es möglich: Online-Terminvergaben wie der TerminService von Das Telefonbuch bieten die schnelle und unkomplizierte Buchung von Terminen, egal in welcher Branche. Mit wenigen Klicks werden freie Zeiten angezeigt und der Termin ausgemacht – rund um die Uhr, ganz unabhängig von den jeweiligen Öffnungszeiten. Und dieser Service ist gefragt: 68% der Befragten wünschen sich, dass mehr Unternehmen die Möglichkeit zur Online-Terminvereinbarung anbieten, bei den unter 30-jährigen sind es sogar Dreiviertel der Befragten.

Gestresste Mitarbeiter ärgern Kunden

Sofern ein Dienstleister den Online-Service bietet, wird dieser in aller Regel auch sehr gut genutzt. Besonders Frauen schätzen die Vorteile wie die sich ergebende Zeitersparnis und den klaren Überblick über die verfügbaren Termine: 59% haben Termine schon mindestens einmal online vereinbart. Bei den Männern ist es mit 45% knapp jeder zweite, Tendenz steigend. Damit sparen sie sich viel Ärger, denn gerade die telefonischen Warteschleifen werden als Grund für Frust und Unzufriedenheit angegeben (61%). Darüber hinaus wird die fehlende Freundlichkeit der Mitarbeiter bei der Terminvergabe von fast jedem dritten Befragten kritisiert (28%). Genauso viele ärgern sich, wenn sie in Ermangelung von Alternativen gezwungen sind, Termine auf telefonischem Weg zu vereinbaren. Ergo: Online-Buchungstools bei Kunden sind der direkteste Weg zu Kundenzufriedenheit und Geschäftserfolg.

Über die Studie

Im Rahmen der Studie, die von Das Telefonbuch-Servicegesellschaft mbH in Auftrag gegeben und von der Marktforschungsgesellschaft forsa durchgeführt wurde, wurden 1.000 Menschen zwischen 20 und 54 Jahren und 500 Unternehmen in Deutschland befragt.

Das Telefonbuch wird von DTM Deutsche Tele Medien und 41 Verlagen Das Telefonbuch gemeinschaftlich herausgegeben. Die Herausgeber-GbR gewährleistet, dass die vielfältigen Inhalte von Das Telefonbuch den Nutzern als Buch, online und mobil über www.dastelefonbuch.de sowie u. a. als Apps für Smartphones und Tablets zur Verfügung stehen und kontinuierlich weiterentwickelt werden. Im Jahr 2018 verzeichneten die Produkte von Das Telefonbuch medienübergreifend ca. 1,1 Mrd. Nutzungen*. Ausgezeichnet werden die Produkte von Das Telefonbuch u.a. mit der Wort-Bild-Marke sowie dem markanten roten Winkel, die im Markenregister für die DasTelefonbuch Zeichen-GbR eingetragen sind und durch ihren konsistenten Einsatz in allen Medien einen hohen Wiedererkennungswert genießen.
*Quelle: GfK-Studie zur Nutzung der Verzeichnismedien 2018; repräsentative Befragung von 16.601 Personen ab 16 Jahren, Oktober 2018

Kontakt
Das Telefonbuch-Servicegesellschaft mbH
Silke Greifsmühlen
Wiesenhüttenstr. 18
60329 Frankfurt
069-130 148 – 160
069-130 148 – 110
presse@dastelefonbuch-marketing.de
http://www.dastelefonbuch.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

becos setzt bei Produktionsplanung auf „Minerva“ – ein Jackpot für jeden Fertigungsplaner

MES-Experten führen künstliche Intelligenz im Bereich der Fertigungsplanung ein und setzen auf Chat Bot für die Kommunikation zwischen Planer und System

Stuttgart, den 14.05.2019 „Eine möglichst genaue Feinplanung sorgt für einen reibungslosen Ablauf in der Fertigung“, beginnt Gerd Rücker, Leitung Vertrieb, der becos GmbH. Aus diesem Grund hat sich der MES-Experte aus Stuttgart auf die Weiterentwicklung seiner Produktionsplanung innerhalb des MES konzentriert und dies Schritt für Schritt intelligenter gemacht. Das Ergebnis ist „Minerva“, das jüngste Kind der becosEPS Familie. „Minerva ermöglicht eine moderne Kommunikation zwischen Verantwortlichen und Planungstool. Die Steuerung des Tools erfolgt mittels Chat Bot. Hier schreibt der Planer seine Anforderungen hinein und das System antwortet ihm“, erläutert Rücker weiter.
„Minerva“ basiert auf mathematischen Algorithmen und berechnet in kurzer Zeit unterschiedlichste Handlungsalternativen für die jeweilige Planungsaufgabe und bewertet diese im Hinblick auf ihre jeweiligen Auswirkungen für betroffene KPIs. Der Planer kann auf dieser Grundlage eine deutlich verbesserte Entscheidung treffen, für welche Alternative er sich entscheidet.
Die Nutzung von „Minerva“ ist sichtbar einfach. Der Planer kommuniziert in seiner Sprache in einem Chat. „Minerva“ wandelt diese Anforderungen in zu berechnende Aufgaben um, ermittelt mögliche Alternativen, schlägt diese vor und ermittelt darüber hinaus noch deren Auswirkungen auf entsprechende KPIs. So ist auf einen Blick ersichtlich, welche Entscheidung welche Auswirkungen für den jeweiligen Fertigungsauftrag hat. Fällt beispielsweise eine Produktionsanlage aus und eine Reparatur ist erst in einigen Tagen möglich, kann sich der Liefertermin des Auftrages nach hinten verschieben oder sich Termine anderer Aufträge verschieben, wenn man die Aufträge auf andere Anlagen umplant. Und genau dies ermittelt „Minerva“. Es schlägt mögliche Maßnahmen vor und bewertet diese zugleich im Hinblick auf ihre Auswirkungen. Der Planer sieht, was passiert, je nachdem für welche Alternative er sich entscheidet und kann damit die für das Unternehmen beste Entscheidung treffen.
Grundsätzlich simuliert Minerva verschiedene Szenarien, die sämtliche für den jeweiligen Fertigungsauftrag relevanten Ressourcen einbeziehen. Konkrete Handlungsvorschläge werden innerhalb sehr kurzer Zeit unterbreitet. Sind im Unternehmen beispielsweise 400.000 Arbeitsgänge zu planen, braucht „Minerva“ weniger als 5 Minuten, um Alternativen sowie ihre Auswirkungen auf die KPIs zu berechnen. „Hier kommen herkömmliche Planungstools nicht mit“, schließt MES-Experte Rücker.
becos holt die Planer in den Fertigungsunternehmen mit seinem Tool gezielt ab, unterstützt diese mit optimierten Vorschlägen auf der Basis unterschiedlicher Szenarien und unterbreitet realisierbare Alternativen.

1987 in Stuttgart als Spin-Off des Stuttgarter Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) von Prof. Dr. Günter Bitsch gegründet, gehört die becos GmbH heute zu den führenden Anbietern modernster MES- / APS- und IoT-Lösungen in Deutschland. Der enge Kontakt zur Forschung und Hochschulen / Lernfabriken sorgt für die Einbindung innovativer Lösungsansätze, dies führt im Ergebnis zu einer nachhaltigen Verbesserung der Prozesse ihrer Kunden. Mehr als 200 Kunden und 9.500 Anwender überwiegend im Fertigungsbereich arbeiten tagtäglich mit Lösungen von becos, sie schätzen vor allem die KI-basierte, interaktive Entscheidungsunterstützung durch die Bewertung der Planungsmaßnahmen.

Kontakt
becos GmbH
Elisabeth Fontani
Zettachring 2
70567 Stuttgart
49 711 / 601743 – 0
Elisabeth.Fontani@becos.de
http://www.becos.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Reisen/Tourismus

Cheapest way to plan a trip to Las Vegas

The city of Las Vegas is known as a universal goal of betting in the clubhouse that are situated over this city and the nightlife that is offered to the voyagers, who visit this goal from various parts of the world. For single ladies voyagers to Las Vegas, the season of New Year ought to have stayed away from as the city is uncommonly swarmed amid this time. Nonetheless, the climate in Las Vegas is radiant and splendid consistently despite the fact that the high season lies between January to the center of November. So, There isn’t time amid which the city proceeds onward to the offseason mode for the guests as more individuals run to this place for taking the difficulties of betting and wagering.

 

Plan Your Own Trip

 

The focal point of amusement with various hotels, it can be an overwhelming errand for a traveler to discover a hotel in this city from the immense rundown and it is important to check whether the clubhouse are hoodwinking individuals or not.

 

The significant attractions in Las Vegas are the gambling clubs and the lodgings, in spite of the fact that as of late other new attractions have started to develop.

 

Most club in the downtown territory are situated on Fremont Street, with The Stratosphere being one of the special cases. Fremont East, nearby the Fremont Street Experience, was conceded changes to enable bars to be nearer together, like the Gaslamp Quarter of San Diego, the objective being to pull in an unexpected statistic in comparison to the Strip draws in

 

Download the Android App http://bit.ly/2LtTo9j

 

Plan Your Trip To Seattle

Pressemitteilungen

TimeStatement neue Version: Rechnungen in jeder beliebigen Sprache einfach und schnell erstellen

Mit dem neuen Update ist TimeStatement auf das Bedürfnis von Freelancers und KMUs eingegangen, die eine professionelle Rechnungsstellung in verschiedenen Sprachen Ihrer Kundschaft anbieten möchten.

TimeStatement neue Version: Rechnungen in jeder beliebigen Sprache einfach und schnell erstellen

TimeStatement Logo

TimeStatement wurde nun so erweitert, dass jeder TimeStatement Benutzer selbstständig beliebig viele Sprachen im System hinzufügen kann und diese bei der Rechnungsstellung entsprechend auswählen kann. Bisherige Kunden profitieren automatisch von dieser Aktualisierung.

Die Zeiterfassungs Lösung TimeStatement bietet:
NEU: Rechnungen in jeder beliebigen Sprache ausstellen
Projekt, Kunden wie auch Team -Verwaltung
Einfache und schnelle Leistung- und Arbeitszeiterfassung
Professionelle Rechnungserstellung aus erfassten Leistungen
Spesenerfassung integriert
Cloudbasiert und ohne Installation
Jederzeit und von überall über das Internet verfügbar
Beste Excel Alternative / Erweiterung
Excel und PDF Export für Rapporte von Benutzer, Projekten und Kunden
Unterstützt Mehrsprachigkeit sowie internationale Währungen

TimeStatement ist kostenlos und Zeit unbegrenzt für einen Benutzer mit zwei Projekten.
Starten Sie heute noch unter http://timestatement.com.

TimeStatement ermöglicht seinen Benutzern, die Verwaltung ihrer jeweiligen Projekte und Kunden bequem zu erledigen, und aus erbrachten Leistungen ihrer Mitarbeiter maßgeschneiderte Rechnungen, unkompliziert zu erstellen. Darüber hinaus können die Arbeitszeiten des eigenen Personals, mit dieser Lösung online bequem erfasst und ausgewertet werden. Die tägliche Aufstellung und Auswertung jeglicher Arbeitsprozesse, inklusive aller Informationen und Details zu den erarbeiteten Stunden und deren Abrechnung, kann per Knopfdruck und über die Cloud, jederzeit eingesehen und erstellt werden.

Wir, sowie unsere Spezialisten, stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Freundliche Grüsse
Dein TimeStatement Team

TimeStatement AG
Bahnhofstrasse 9
6340 Baar – Schweiz
Telefon: +41 41 500 77 90
www.timestatement.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quell-link auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Kontakt
TimeStatement AG
Joana Felix
Bahnhofstrasse 9
6340 Baar
+41 41 500 77 90
sales@timestatement.com
http://timestatement.com

Pressemitteilungen

Cloudbasierte Zeiterfassung mit TimeStatement

Wer nach einer besseren Zeiterfassungssoftware als Excel sucht, ist bei TimeStatement an der richtigen Adresse. TimeStatement ist eine innovative, professionelle Zeiterfassungs-Lösung ohne Systemunterhalt und Datenbank Chaos.

Cloudbasierte Zeiterfassung mit TimeStatement

In der heutigen Zeit der Cloud-Systeme und des verknüpften Informationsaustauschs, müssen sich Unternehmen schon früh mit der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse und Organisation befassen. TimeStatement AG hat dafür eine Moderne Zeiterfassungs-Lösung entwickelt, deren Fokus auf der Steigerung der Effizienz und Komforts der Leistungserfassung, insbesondere für Freelancer und KMUs liegt.

Was TimeStatement bietet:
– Projekt-, Kunden- wie auch Teamverwaltung
– Einfache und schnelle Leistung- und Arbeitszeiterfassung
– Professionelle Rechnungserstellung aus erfassten Leistungen
– Spesenerfassung integriert
– Cloudbasiert und ohne Installation
– Jederzeit und von überall über das Internet verfügbar
– Beste Excel Alternative/Erweiterung
– Excel und PDF Export der Leistungen von Benutzer, Projekten und Kunden
– Unterstützt Mehrsprachigkeit sowie internationale Währungen

TimeStatement ist kostenlos und Zeit unbegrenzt für einen Benutzer mit zwei Projekten. Starten Sie heute noch unter: www.timestatement.com

TimeStatement ermöglicht seinen Benutzern, die Verwaltung ihrer jeweiligen Projekte und Kunden bequem zu erledigen, und aus erbrachten Leistungen ihrer Mitarbeiter massgeschneiderte Rechnungen, unkompliziert zu erstellen. Darüber hinaus können die Arbeitszeiten des eigenen Personals, mit dieser Lösung online bequem erfasst und ausgewertet werden. Die tägliche Aufstellung und Auswertung jeglicher Arbeitsprozesse, inklusive aller Informationen und Details zu den erarbeiteten Stunden und deren Abrechnung, kann per Knopfdruck und über die Cloud, jederzeit eingesehen und erstellt werden.

Was sind die Chancen der Digitalisierten Zeiterfassung und Leistungserfassung?
Auf dem heutigen Arbeitsmarkt sind Unternehmen, welche flexible Arbeitszeit sowie Arbeitsorte anbieten mit TimeStatement gut ausgerüstet. Durch die cloudbasierte Umsetzung von TimeStatement, können die Benutzer bequem von überall auf ihre Rapporte, Projekte, Kunden etc. zugreifen, anpassen und erweitern. Durch das responsive Design kann TimeStatement auch mit jedem Internet fähigen Gerät aufgerufen und bedient werden, dadurch ist TimeStatement ideal für Dienstleister und eigenständige Unternehmer. Die digitalisierte Unternehmensverwaltung mit TimeStatement ermöglicht ausserdem, erfasste Projekte und Rechnungsvorlagen mit einem Knopfdruck wiederzuverwerten, was Unmengen an Zeit spart. TimeStatement unterstützt die Unternehmen neben der Mitarbeiter Zeiterfassung auch in der Buchhaltung, in dem TimeStatement mit wenigen Klicks mehrsprachige Rechnungen generiert. Die Rechnungen unterstützen internationale Währungen und Formate, was bisher nur wenige Tools anbieten! TimeStatement benötigt keine Installation, da die Applikation sowie die Daten alle auf der, in der Schweiz gehosteten, Cloud liegen.

Die Leistungserfassung beginnt beim Projektmanagement
TimeStatement bietet, neben der Zeiterfassung, ein detailliertes, wiederverwertbares Projektmanagementsystem. Unternehmen können somit mit wenigen Schritten Projekte für die Kunden erstellen, und direkt Tätigkeiten dafür erfassen und daraus eine Rechnung generieren. Die Projekte in TimeStatement sind wiederverwertbar, somit können Unternehmen neue Projekte einfach aus schon erfassten Projekten erstellen.

Jederzeit und von überall im Überblick.
TimeStatement bietet eine professionelle Alternative zu Excel, um die Zeiterfassung und Leistungserfassung stark zu vereinfachen. Durch die cloudbasierte Umsetzung der TimeStatement Lösung sind die Zeiterfassungen und Rechnungen über das Web von überall abrufbar und zur Weiterbearbeitung oder Erfassung bereit. Administratoren können jederzeit Berichte von Mitarbeiter, Projekten und Kunden herunterladen und analysieren. Administratoren können auch spezifische Berichte eines Mitarbeiters in einem Projekt einsehen, somit kann TimeStatement auch für Arbeitszeitkontrollen optimal eingesetzt werden.

Höchste Qualität.
Alle Server stehen in der Schweiz! TimeStatement AG ist rundum ein Schweizer Startup. Alle Server und Daten der cloudbasierten TimeStatement Lösung werden in der Schweiz gehostet, und werden durch strenge Schweizer Datenschutzgesetze, einer der höchsten Standards der Welt, geschützt. Ausserdem verwendet die ganze TimeStatement Anwendung eine SSLVerschlüsselung, damit die Sicherheit gewährleistet ist.

TimeStatement AG – Zeiterfassung
Bahnhofstrasse 9 6340 Baar – Schweiz Telefon: +41 41 500 77 90 www.timestatement.com

Das TimeStatement Zeitmanagement ist ideal für KMU’s, grosse Unternehmen wie auch Freelancers, welche eine intuitive Zeit- / Leistung- Erfassungslösung suchen.

Kontakt
TimeStatement AG
Tim Suppiger
Bahnhofstrasse 9
6349 Baar
+41 41 500 77 90
ts@timestatement.com
https://timestatement.com/de

Pressemitteilungen

EUtech: Die Nadel im Big-Data-Heuhaufen finden

Messdaten-Managementsystem als Komplettlösung vereinfacht und beschleunigt die Auswertung großer Messdatenbestände und die Suche nach relevanten Daten.

EUtech: Die Nadel im Big-Data-Heuhaufen finden

EU-MDM wird über ein bedienerfreundliches Web-Frontend konfiguriert und gesteuert.

Mit dem Release 2.8 erweitert EUtech die Funktionalität des Daten-Managementsystems EU-MDM, mit dem große Mengen an Messdaten erfasst, gespeichert und analysiert werden. Es unterstützt die kollaborative, arbeitsgruppen-übergreifende Entwicklung neuer Analysen an unterschiedlichen Standorten. Außerdem verarbeitet es diverse Datenformate und enthält neue Standard-Skripte, die den Einstieg in das Messdaten-Management weiter erleichtern.

EU-MDM sammelt Messdaten aus unterschiedlichen – mobilen oder stationären – Quellen in Testumgebungen, zum Beispiel von Testflotten von Fahrzeug-Prototypen oder von Maschinenparks in der Industrie. Es führt diese Informationen anschließend an einer zentralen Stelle zusammen und ermöglicht so die umfassende, schnelle Analyse sehr großer Datenmengen auf Basis von Analyse-Plattformen wie zum Beispiel MATLAB.

Mit EU-MDM bietet EUtech den Testingenieuren sowohl im Bereich Forschung und Entwicklung als auch in der Serienüberwachung das Messdaten-Management als server-basierte Gesamtlösung an: Es bildet die Prozesskette von der Datenerfassung über das Speichern und die Analyse bis hin zum Reporting vollständig ab. Dabei wird es über ein bedienerfreundliches Web-Frontend konfiguriert und gesteuert.

Durch die Vereinheitlichung der Daten, die frühe Markierung der Daten und seine skalierbare Architektur stellt EU-MDM die Basis für die leistungsfähige, schnelle Suche nach Informationen – zum Beispiel nach Fehlerhäufigkeiten oder besonderen Betriebssituationen – und die umfassende Analyse von Messdaten dar.

Für Alexander Hlawenka, den Produktmanager bei EUtech Scientific, ist es wichtig, dass die Testingenieure bei der Analyse von Messdaten ein Tool verwenden, das sie gut kennen: „MATLAB ist eine weitverbreitete Software, die viele Ingenieure nutzen. Mit EU-MDM bieten wir ein web-basiertes Komplettsystem aus einem Guss. So können sich die Ingenieure auf das Wesentliche konzentrieren: große Datenmengen qualifiziert zu analysieren und die Ergebnisse zu interpretieren. Das erleichtert und beschleunigt die Suche nach den Nadeln im Big-Data-Heuhaufen. Uns ist zurzeit kein anderes System bekannt, das die Suche in großen Beständen von Messdaten, insbesondere mit MATLAB, so sehr beschleunigt.“

Das neue Release enthält unter anderem ein Werkzeug, das die lokale Entwicklung von Skripten unterstützt. Es macht Subsets von Daten, die auf dem Server gespeichert sind, lokal verfügbar. So können neue oder geänderte Skripte mit realen Daten überprüft werden, bevor sie „live“ gehen.

Neu sind auch die Datentreiber für weitere gängige Standard-Datenformate wie beispielsweise das MDF 4 Format. Außerdem hat EUtech die Standard-Skripte erweitert, die mit dem Produkt ausgeliefert werden, sodass die Software von Anfang an mehr Anwendungsfälle abdeckt.

Hintergrund: Entstanden aus der Praxis

Das Messdaten-Managementsystem EU-MDM ist in Zusammenarbeit mit Kunden aus einem Inhouse-Projekt im Maschinenbau entstanden, bei dem große Datenmengen zu analysieren waren. Die Techniker und Ingenieure sahen sich mit dem Problem konfrontiert, dass keine Software für das effiziente Arbeiten mit großen Mengen an Messdaten existierte.

Da EUtech unter anderem Prüfstände für die Automobilindustrie und ihre Zulieferer baut und betreibt, die ebenfalls umfangreiche Messdaten liefern, hat das Unternehmen EU-MDM entwickelt.

Alexander Hlawenka sieht deutliche Vorteile im starken Praxisbezug der Softwareentwicklung: „Aufgrund unserer Erfahrung mit eigenen Prüfständen verstehen unsere Ingenieure die Prozesse unserer Kunden und die Analysen, die sie fahren wollen. So ist eine Software entstanden, die an den Bedürfnissen der täglichen Praxis ausgerichtet ist und die wir natürlich an unseren eigenen Prüfständen Tag für Tag verwenden.“

Über EUtech Scientific Engineering

Die EUtech Scientific Engineering GmbH wurde 1999 als Spin-off der RWTH Aachen gegründet. Das Unternehmen entwickelt Engineering-Lösungen rund um Automobiltechnik und Elektromobilität, Energieerzeugung, mechanische und thermische Verfahrenstechnik sowie Automatisierung und industrielle Prüftechnik.

Neben der Entwicklung von Software konstruiert und vertreibt EUtech sowohl Entwicklungsprüfstände als auch End-of-Line-Prüfstände derzeit vor allem für die Automotive-Branche.

Als Engineering-Partner führender Industrieunternehmen und Lösungsanbieter nutzt das Unternehmen dabei einen methodenorientierten, multidisziplinären Ansatz, den es beständig weiterentwickelt. Durch die Kombination von modellbasiertem Design und Simulation, fortschrittlichen Testverfahren und Messtechnologien setzt EUtech immer wieder neue Maßstäbe in Bezug auf Qualität und Effizienz der Prozesse bei seinen Kunden.

Am Stammsitz des Unternehmens, der sich seit der Gründung in Aachen befindet, arbeiten 50 Mitarbeiter an innovativen Lösungen für die Mess- , Regel- und Steuerungstechnik.

Firmenkontakt
EUtech Scientific Engineering GmbH
Alexandra Schäfer
Dennewartstraße 25-27
52068 Aachen
+49 241 / 963 – 2380
+49 241 / 963 – 2389
info@eutech-scientific.de
http://www.eutech-scientific.de

Pressekontakt
VIP Kommunikation
Regina Reinhardt
Dennewartstraße 25-27
52068 Aachen
+49.241.89468-24
+49.241.89468-44
reinhardt@vip-kommunikation.de
http://www.vip-kommunikation.de

Pressemitteilungen

OVH präsentiert sein neues Loadbalancer Angebot: die einfachste Lösung zum Aufbau einer hochverfügbaren Infrastruktur

OVH präsentiert sein neues Loadbalancer Angebot: die einfachste Lösung zum Aufbau einer hochverfügbaren Infrastruktur

Der europäische Marktführer im Cloud-Bereich hat die Architektur seines Lastverteilers neu konzipiert und so eine unverzichtbare Lösung entwickelt, um in nur wenigen Klicks eine 100 % verfügbare Infrastruktur zu errichten.

Auf der Grundlage der Open-Source-Lösungen HAProxy und Nginx kann der Loadbalancer nun jede Art von HTTP-, TCP- und UDP-Traffic verteilen. Die einfache Handhabung macht den Loadbalancer zu einem verlässlichen Tool, um schnell wachsende Infrastrukturen ohne Dienstunterbrechung auszubauen, das Downtime-Risiko zu reduzieren sowie Wartungsarbeiten auf den Infrastrukturen von OVH Kunden zu erleichtern.

Der Lastverteiler ist das Kernstück von IT-Systemen, die möglichen Traffic-Schwankungen ausgesetzt sind, und muss somit möglichst schnell reagieren können. Darüber hinaus umfasst der OVH Loadbalancer verschiedene Funktionen für die vereinfachte Konfiguration des Dienstes: permanenter DDoS-Schutz, standardmäßige HTTPS-Aktivierung dank Gratis-SSL-Zertifikaten von Let“s Encrypt sowie vRack-Kompatibilität zur Verwendung des Loadbalancers vor rechenzentrumsübergreifenden privaten Netzwerken.

Die OVH Teams wissen um die Bedeutung der Lastverteilung für ihre Kunden. Daher sind sie auch die ersten Anwender des neuen Loadbalancers, der vor Ausfall- und Performancerisiken schütz: „Unsere Kunden benötigen Flexibilität. Ihre Infrastrukturen müssen sich den Lastspitzen anpassen. Mit unseren neuen Loadbalancer Angeboten garantieren wir ihnen eine einfache und performante Lösung zum Aufbau einer widerstandsfähigen Infrastruktur. So bleibt die User Experience auch bei hohem Traffic oder externen Angriffen erhalten“, kommentiert Arnaud Jost, DevOps bei OVH.

Das Unternehmen Smart Traffik, das über 150 Marken und Vertriebsfirmen betreut, vertraut auf den Loadbalancer, um die hohe Verfügbarkeit seiner Produktionsumgebungen zu gewährleisten: „Zu jedem Jahresende finden zahlreiche bedeutende Ereignisse im Handel statt (Black Friday, Cyber Monday usw.) und wir müssen in der Lage sein, die höchstmögliche Zuverlässigkeit zu garantieren, um den Zwängen und Anforderungen jedes einzelnen Kunden gerecht zu werden. Die Lastverteilung während des Black Friday hat hervorragend funktioniert. Alleine am Freitag konnten wir fast 15 Millionen Treffer melden, das ist ein Rekord! Dank der neuesten Generation des Loadbalancers nimmt unsere gesamte Infrastruktur Lastspitzen mühelos auf und gewährleistet eine extrem hohe Verfügbarkeit. So wissen wir, dass unser Unternehmen in den nächsten Jahren ganz entspannt wachsen kann“, erklärt Guillaume Morlet, CTO bei Smart Traffik.

Der Loadbalancer ist über das Kundencenter sowie die OVH API oder OpenStack verfügbar und kann für fast alle Dienstleistungen von OVH eingerichtet werden: Dedicated Server, Public Cloud, Private Cloud, hybride Infrastrukturen (vRack) und VPS. Der Dienst ist derzeit in den Rechenzentren Gravelines (Frankreich) und Beauharnois (Kanada) verfügbar. Im Laufe des Jahres wird er in sämtlichen Ländern, in denen OVH vertreten ist, erhältlich sein. Weitere Informationen zum neuen Loadbalancer Angebot sind auf der OVH Website zu finden.

OVH ist ein internationaler Hyperscale Cloud Anbieter und gilt branchenweit als Maßstab in Sachen Usability und Performance. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und betreibt 27 Rechenzentren an 12 Standorten auf 4 Kontinenten sowie ein eigenes Glasfasernetzwerk und umfasst die komplette Produktionskette im Hosting-Bereich. Dank seiner eigenen Infrastrukturen bietet OVH einfache und leistungsstarke Tools und IT-Lösungen und revolutioniert die Arbeit von über einer Million Kunden weltweit. Die Achtung persönlicher Freiheiten und Rechte sowie der chancengleiche Zugang zu neuen Technologien sind von jeher zentraler Bestandteil der Unternehmenswerte. Bei OVH gilt „Innovation is Freedom“.

Firmenkontakt
OVH GmbH
Jens Zeyer
Dudweiler Landstraße 5
66123 Saarbrücken
+49 (681) 90673216
jens.zeyer@corp.ovh.de
http://www.ovh.de

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 9879930
+49 (2204) 9879938
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Pressemitteilungen

Wie 1.Support Ihre Digital Strategy unterstützt

Umfassende Web & Digital Optimierung mit 1st Support von Xpert.Digital

Wie 1.Support Ihre Digital Strategy unterstützt

Digitalization Tools mit 1.Support

Auch in diesem Jahr sieht es dank der rasanten technischen Entwicklung ganz danach aus, als ob sich das Rad von Möglichkeiten z.B. zur Website-Optimierung wieder sehr schnell dreht. Ob für eine verfeinerte Kundenanalyse, die Integration von Social Media und Virtual Reality oder die ideale Customer Journey auf der eigenen Seite: Es entstehen ständig neue Werkzeuge, mit denen Unternehmen ihre Webseiten noch präziser steuern können, um Angebot und Kunde optimal miteinander zu verknüpfen. Angesichts der Fülle an Optionen ist es kaum möglich, selbst sämtliche Tools effektiv zu managen.

Xpert.Digital behält hier dank umfassender Expertise den Überblick und bietet Kunden mit seinem 1st Support ein umfangreiches Sortiment zur Optimierung ihres Marketing-Mix, damit sie der Entwicklung stets einen Schritt voraus sind. Zum Programm gehört standardgemäß das Mailing & Newsletter-Tool, mit dem Kunden-E-Mails auf ganz neue Weise gesteuert und ausgewertet werden. Auch ein innovativer Call-Tracker, der Unternehmen dabei hilft, präzise Informationen zu telefonischen Kontaktanfragen zu generieren, ist Bestandteil der Lösung. Zu dem Servicepaket gesellen sich zudem mit dem Support bei „SEO Ranking Tools“ und „Lead Profiler“ oder „Another Analytics“ diverse Leistungen aus dem Bereich des Suchmaschinenmarketings. Auch bei der Neu- oder Umgestaltung von Webseiten weiß das Team von Xpert.Digital Rat – egal, ob es sich dabei um Fragestellungen zu WordPress und Typo3 oder die effiziente Kreation neuer Landingpages und Blogs handelt.

Zukunftstechnologien, die schon heute vielfach im Einsatz sind, gehören zum Fokus von Xpert.Digital. Alles, was mit der Digitalisierung zu tun hat, hier bei Xpert.Digital finden man nicht nur den technischen 1.Support, sondern auch Rat und Tat wie Beratung. Sei es Virtual, Augmented und Mixed Reality, sowie Industry 4.0 oder auch Artificial Intelligence. Sie sind nicht nur eine Herausforderung für den digitalen Wandel, sondern auch eine spannende Chance, sich im Markt gegenüber dem Wettbewerb zu behaupten und abzusetzen.

Das umfangreiche 1st Support-Tableau von Xpert.Digital zeichnet sich durch seine absolute Flexibilität aus. Unternehmen können einerseits die gesamte Dienstleistungspalette der Digital-Spezialisten in Anspruch nehmen. Ebenso gut können sie sich einzelne Elemente aussuchen, bei denen sie den kompetenten Support in Anspruch nehmen möchten. Gleiches gilt für Agenturen, die ihr Service-Spektrum mit Xpert.Digital erweitern wollen. Das modulare Angebot macht Xpert.Digital für seine Kunden zu einem Partner, der sie exakt dort voranbringt, wo ihre größten Potentiale liegen.

Was ist Xpert.Digital?

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam und mit riesigen Schritten voran. Da läuft der Einzelne schnell Gefahr, zurückzufallen. Die Spezialisten von Xpert.Digital bewegen sich auf diesem Gebiet permanent am Puls der Zeit. Dank seines Know-hows bietet Xpert.Digital Unternehmen aus Wirtschaft, Beratung und Medien kompetente Unterstützung bei allen Fragen rund um den rasanten digitalen Wandel.

Das Support-Konzept von Xpert.Digital ist gleichermaßen flexibel wie innovativ, sodass Kunden bereits heute maßgeschneiderte Lösungen für die Herausforderungen von morgen bekommen.

Firmenkontakt
Xpert.Digital
Konrad Wolfenstein
Unsöldstraße 2
80538 München
089 2351 5672
wolfenstein@xpert.digital
http://xpert.digital

Pressekontakt
TRENDS
Konrad Wolfenstein
Unsöldstraße 2
80538 München
089 2351 5672
wolfenstein@trends.ag
http://trends.ag