Tag Archives: Top Level Domain

Pressemitteilungen

Afilias stellt Guinness-Weltrekord auf

Afilias überführt an einem Tag über 3,1 Millionen .au-Domains in eine neue Infrastruktur. Das ist die größte Domain-Migration der Geschichte.

Dublin/New York, 19. September 2018 – Afilias hat mit der weltweit größten Domain-Migration einen neuen Guinness-Weltrekord aufgestellt: Am 1. Juli 2018 wurde innerhalb nur eines Tages die historische Anzahl von 3,1 Millionen .au-Domains aus dem Altsystem in eine völlig neue Infrastruktur überführt. Die Migration wurde von der Afilias Australia Pvt. Ltd mit Sitz in Melbourne durchgeführt, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft von Afilias, dem globalen Anbieter für Registry Services.

Migration von Top-Level-Domains: Eine knifflige Angelegenheit

Die Migration von Top-Level-Domains (TLD) ist immer eine große Herausforderung: Dabei müssen alle Aufzeichnungen, darunter Name, Verfallsdatum, Registrant und andere Daten der Domains vom einen in das andere System überführt werden. Zudem muss das aktive Verzeichnis der Domain-Namen verschoben werden. Wenn es hier zu Fehlern kommt, kann es im schlimmsten Fall passieren, dass Domains ausfallen und nicht mehr erreichbar sind. Die .au-Domain zählt außerdem weltweit zu den größten Länder-Domains. Daher war es auch eine besondere Herausforderung, die über 3,1 Millionen Domains ohne Beeinträchtigung der Funktionalität zu migrieren.
Das offizielle Guinness-World-Records-Zertifikat bekam Afilias Australia Pvt. Ltd am 18. September in New York überreicht.

„Wir sind sehr stolz auf den Guinness-Weltrekord“, sagt Ram Mohan, Executive Vice President und CTO von Afilias. „Wir haben schon viele TLDs überführt und upgegradet, doch das .au-Projekt war aufgrund seines Umfangs und der Komplexität etwas sehr Besonderes. .au ist von großem Wachstum und Aktivität geprägt, daher war eine moderne, leistungsstarke und sichere Infrastruktur erforderlich, die durch die Migration jetzt sichergestellt ist. Wir freuen uns darauf, die gesamte australische Internet-Community noch viele Jahre zu unterstützen.“

Cameron Boardman ist der CEO der .au Domain Administration Limited (auDA), der Selbstregulierungsorganisation für die .au-Domain. Er sagt zur Migration: „Der Übergang zu Afilias trägt den steigenden Anforderungen der wachsenden Digital-Wirtschaft Australiens Rechnung. Durch die moderne Technologie stehen ihr nun die besten, zuverlässigsten und sichersten Prozesse zur Verfügung. Das umfasst auch den Datenschutz.“

„Es ist für uns eine Ehre, Afilias Australia Pvt. Ltd den Titel überreichen zu dürfen“, sagt Hannah Ortmann, Juror von Guinness-World-Records. „Afilias ist jetzt „Officially Amazing“, wie wir bei Guinness World Records sagen!“

Über Guinness World Records
Guinness World Records (GWR) ist der globale Experte für Rekorde. Die 1955 erstmals veröffentlichten, legendären, jährlichen Guinness-World-Records-Bücher haben sich über 141 Millionen Mal in 22 Sprachen und in mehr als 100 Ländern verkauft. Die 2007 erstmals erschienene Gamer’s Edition hat sich bisher mehr als 4 Millionen Mal verkauft.

Die weltweiten Fernsehprogramme von Guinness World Records erreichen jährlich über 750 Millionen Zuschauer, und mehr als 3,3 Millionen Menschen abonnieren den GWR-YouTube-Kanal, der jährlich mehr als 450 Millionen Besucher verzeichnet. Die GWR-Website verzeichnet jährlich über 19,9 Millionen Besucher, und hat über 15 Millionen Fans auf Facebook.

Uber auDA
Die .au Domain Administration Limited (auDA) ist die Selbstregulierungsorganisation fur Australiens .AU-Domain. auDA arbeitet daran, die .AU-Reichweite zum Wohle aller Australier zu vergroßern und zu verbessern. auDA wird von der australischen Regierung unterstutzt und von der International Corporation for Assigned Numbers and Names (ICANN) als Manager des .AU- Domain-Raums anerkannt. auDA bekennt sich zum Multi-Stakeholder-Ansatz bei der Internet- Governance, vertritt die Interessen von .AU weltweit und spielt eine entscheidende Rolle bei der Sicherstellung der Stabilitat und Sicherheit der .AU-Domain.
Weitere Informationen unter www.auda.org.au

Uber Afilias
Afilias ist die zweitgroßte Domain-Registry der Welt und verwaltet Millionen von Domain- Namen. Afilias bietet eine Vielzahl von Top-Level-Domains an, darunter TLDs fur Lander, Stadte und Gemeinden sowie Marken und Gattungsbegriffe. Dank innovativer Anwendungen, die auf den spezialisierten Technologien von Afilias beruhen, werden Internetadressen leichter zuganglich und nutzbar. Diese Anwendungen beinhalten Internet-Domain-Registry-Services, Managed-DNS-Losungen und mobile Internetdienste.
Weitere Informationen unter https://afilias.info/

Firmenkontakt
Afilias
Alan Wallace
3 Harbourmaster Place, International House 4th Floor
IFSC Dublin D01 K8F1
+1.215.706.5700.156
press@afilias.info
http://www.afilias.info/

Pressekontakt
ELEMENT C
Christoph Hausel
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 20
c.hausel@elementc.de
http://www.elementc.de

Pressemitteilungen

Relaunch der .GREEN-Internetendung von Afilias

Engagement für umweltbewusste Initiativen, Produkte und Dienstleistungen

Dublin – 25. April 2016 – Die „Umwelt“ bekommt ein Zuhause im Internet: Der globale Anbieter von Registry-Services, Afilias, gibt den Relaunch der Internetendung „dot GREEN“ bekannt. Mit .GREEN wird die weltweite Umweltbewegung gefeiert, denn hierdurch wird eine Plattform für Unternehmen und Personen geschaffen, um ihre „grünen Grundsätze & Gedanken“ auszudrücken und ihnen Gehör zu verschaffen. Der Relaunch umfasst ein neues Logo, eine neue Website und mehr Möglichkeiten, Bewusstsein für die Umwelt zu schaffen.

Mehr Informationen über die Top-Level-Domain .GREEN gibt es unter: http://get.green/.
Diese Website wirbt für die Verwendung von .GREEN und stellt Seiten von Domain-Inhabern vor, die diese neue TLD bereits verwenden. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um: abs.green (internationale Plattform für Architekten, Ingenieure, Wissenschaftler und das Baugewerbe), nuterra.green (Nuterras Team aus Experten für Abwasser, Klärschlamm und organische Abfälle kann eine 100-prozentige Erfolgsrate bei seinen Design-, Bau- und Dienstleistungsprojekten vorweisen), relan.green (ein Unternehmen mit der „Mission, eine nachhaltigere Zukunft für spätere Generationen“ zu schaffen) und ethos.green (ETHOS: GREEN POWER SIMPLIFIED).

Der „grüne Marktplatz“, der auf einen Wert von über 5 Billionen USD geschätzt wird, kann Adressen mit der Endung .GREEN jetzt für Produkte, Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen nutzen, die ihre Unterstützung für Umweltinitiativen auf der ganzen Welt zum Ausdruck bringen möchten. Viele Unternehmen und Organisationen entwerfen heutzutage ihre eigenen Programme, um umweltfreundlicher zu werden – indem sie weniger Strom verbrauchen, weniger Abfälle produzieren und mehr recyceln. Außerdem bieten viele Produkte und Dienstleistungen an, die speziell darauf ausgerichtet sind, umweltfreundlicheres Handeln zu unterstützen, und diese werden dann auch als „grüne Produkte“ vermarktet. .GREEN ist die neue Internetadresse, die es diesen Unternehmen und Einzelpersonen ermöglicht, ihre Unterstützung der „grünen Sache“ online zum Ausdruck zu bringen.

„Wir sind dankbar für die bisherige Unterstützung der grünen Szene und freuen uns darauf, in Zukunft noch mehr Menschen aus diesem Bereich unterstützen zu können“, so Roland LaPlante, Chief Marketing Officer von Afilias. „Internetnutzer suchen immer mehr nach umweltfreundlicheren Lösungen, zum Beispiel in Bezug auf Produkte, Dienstleistungen, Urlaubsreisen, Wohnungen usw. Vor dem Hintergrund von Billionen von Dollar, die in „grüne Projekte“ investiert werden, und Millionen von Menschen, die ihre Gewohnheiten ändern, vereinfacht diese Top-Level-Domain die Online-Suche nach umweltfreundlicheren Lösungen.“

Die Verwendung von .GREEN unterliegt keinen Beschränkungen und ist bei den führenden Domainregistrierungsanbietern weltweit verfügbar: get.green/find-registrar.

Afilias ist die zweitgrößte Domain-Registry der Welt und verwaltet Millionen von Domain-Namen. Afilias
bietet eine Vielzahl von Top-Level-Domains an, darunter TLDs für Länder, Städte und Gemeinden, Marken und Gattungsbegriffe. Dank innovativer Anwendungen, die auf den spezialisierten Technologien von Afilias beruhen, werden Internetadressen leichter zugänglich und nutzbar. Diese Anwendungen beinhalten Internet-Domain-Registry-Services, Managed-DNS-Lösungen und mobile Internetdienste. Weitere Informationen zu den Leistungen von Afilias unter www.afilias.info.

Firmenkontakt
Afilias
Alan Wallace
Aberlestraße 18
81371 München
+1.215.706.5700.156
awallace@afilias.info
http://www.afilias.info/

Pressekontakt
ELEMENT C
Christoph Hausel
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 20
c.hausel@elementc.de
http://www.elementc.de

Pressemitteilungen

Verkauf neuer .BET-Internetendungen unter den führenden 3% aller neuen TLDs!

DUBLIN- 9. März 2016 – Afilias, einer der führenden Anbieter im Bereich Domain-Registrierung, gab für den ersten Verkaufstag, der neuen Top Level Domain . BET (dotBET) ein starkes Verkaufsergebnis bekannt.

Laut der von ntldstats.com, geprüften Daten, lag .BET auf dem 11. Platz der 420 Top Level Domains, die seit Februar 2014 hinsichtlich der Verkäufe am ersten Tag erfasst wurden, und schaffte es somit unter die führenden 3%. Von den dutzenden Internetendungen, die 2016 eingeführt wurden, rangiert .BET auf Platz 1!

Zahlreiche Premium-Domains, darunter 777.bet, sports.bet, euro.bet und virtual.bet, sind bereits verkauft. Viele Super-Premium-Domains wie boxing.bet, casinos.bet und jackpot.bet sind hingegeben noch verfügbar!

Die .BET-Domain ist verfügbar unter: http://get.bet/find-a-registrar

Spiel- und Wettseiten nehmen im Internet erheblich zu, mit Millionen von Spielern, die jedes Jahr mehrere Milliarden Dollar Umsatz generieren. In vielen Teilen Europas und Asiens sind legale Online-Spiele schon seit Jahren präsent. In den USA gibt es momentan vier Bundesstaaten, in denen Online-Spiele erlaubt sind, weitere Bundesstaaten folgen.

„Jedes Unternehmen, das Wett- oder Casinospiele anbietet, ist ein perfekter Kandidat für eine .BET-Adresse! .BET ist die neue Top Level Domain, die für die große und stetig wachsende Wett- und Spielgemeinschaft kreiert wurde. Sie ist kurz, leicht einzuprägen, global und ideal für Marketingzwecke“, so Roland LaPlante, CMO bei Afilias.

Eine .BET-Domain lässt schnell darauf schließen, dass sich der Inhalt der Seite mit Wetten befasst, wodurch sie einen hohen Stellenwert gegenüber anderen Marketingoptionen und Suchzwecken einnimmt. Aufgrund der weltweiten Nutzung sorgt der Begriff „Bet“ dafür, dass Verbraucher Wettseiten mit der .BET-Domain besser finden werden.

Afilias ist die zweitgrößte Domain-Registry der Welt und verwaltet Millionen von Domain-Namen. Afilias bietet eine Vielzahl von Top-Level-Domains an, darunter TLDs für Länder, Städte und Gemeinden, Marken und Gattungsbegriffe. Dank innovativer Anwendungen, die auf den spezialisierten Technologien von Afilias beruhen, werden Internetadressen leichter zugänglich und nutzbar. Diese Anwendungen beinhalten Internet-Domain-Registry-Services (http://www.afilias.info/global-registry-services), Managed-DNS-Lösungen (http://www.afilias.info/products-services/dns) und mobile Internetdienste (http://afilias.info/mobile/).
Weitere Informationen unter www.afilias.info.

Firmenkontakt
Afilias
Alan Wallace
Welsh Road 300
19044 Horsham
+1.215.706.5716
awallace@afilias.info
http://www.afilias.info

Pressekontakt
ELEMENT C GmbH
Christoph Hausel
Aberlestr. 18
81731 München
+49 89 720 137 20
c.hausel@elementc.de
http://www.elementc.de

Pressemitteilungen

So wird das Internet weiß-blau

So wird das Internet weiß-blau

Webhosting bei DM Solutions

Wer seine lokale Verbundenheit mit dem Freistaat Bayern auch im World Wide Web unter Beweis stellen möchte, der kommt an einer eigenen .bayern Domain nicht vorbei. Die regionale Top Level Domain bietet zahlreiche Möglichkeiten für Unternehmen und Privatpersonen ihre eigene Webseite in lokalem Bezug zu präsentieren und damit deutlich herausstechen zu lassen. Der Webhosting Anbieter DM Solutions bietet .bayern Domains bereits ab 47,88EUR pro Jahr an. Die gewünschte .bayern Domain kann natürlich jederzeit auch in einem passenden Webhosting Paket genutzt werden.

Bayerns Ursprünge lassen sich schon auf das 6. Jh. n. Chr. zurückverfolgen. Das damalige Herzogtum Bayern wurde über die Grenzen hinaus nicht nur als Kurfürstentum bekannt sondern beherbergte auch viele für Europa entscheidende geistige und wirtschaftliche Zentren. So ist es nicht verwunderlich, dass die bayerische Kultur bis heute weltweit bekannt ist und geschätzt wird. Kein Wunder also, dass die . bayern Domain nicht lange auf sich warten ließ und seit September 2014 Interessenten zur Registrierung zur Verfügung steht.
Vor allem ortsansässige Unternehmen profitieren von der neue Top Level Domain. Aber auch für Vereine oder Portale mit Bezügen zum Freistaat ist eine eigene .bayern Domain sicher überaus interessant. Schließlich bietet die neue Domainendung viele Möglichkeiten einen passenden und vor allem kurzen und einfach zu merkenden Domainnamen auszuwählen. Ob für touristische Angebote, lokale Vereine oder ortsverbundene Unternehmer – neue Domainendungen wie .bayern bieten für jeden die Chance aus der Masse herauszustechen und seiner Webseite etwas Besonderes zu verleihen.

Der Webhosting Anbieter DM Solutions bietet mit seinem umfassenden Domain Check allen die Möglichkeit kostenlos zu prüfen, ob die gewünschte .bayern Domain noch verfügbar ist. Ist dies der Fall, kann diese sofort registriert werden. Natürlich findet man bei DM Solutions auch gleich das optimale Webhosting Paket, sodass der Erstellung einer neuen Webseite, eines Forums oder Blogs mit der eigenen .bayern Domain nichts mehr im Wege steht.

DM Solutions ist IT-Dienstleister für Webhosting, SEO und Webdesign mit Sitz in Obertshausen. DM Solutions deckt die gesamte Palette des Webseitenmanagements ab und bietet Ihnen professionelle Beratung, Homepagegestaltung und deren Betrieb. Mit dem Fokus auf Open-Source Software (wie z.B. Joomla, WordPress, uvw.) ist DM Solutions einer der führenden, aufstrebenden IT-Dienstleister in Deutschland. Als ausgewiesener und mehrfach zertifizierter Spezialist für Webhosting betreut DM Solutions gegenwärtig weit über 3000 Kunden aus 14 Ländern der EU. Am schnelllebigen IT-Markt ist DM Solutions aufgrund seiner Erfahrung, der Fachkompetenz und seines ausgewogenen Preis-/Leistungsverhältnisses eine unverzichtbare Größe am Markt.

Kontakt
DM Solutions e.K.
Danijel Mlinarevic
Friedensstr. 20
63179 Obertshausen
06104-8026380
info@dmsolutions.de
https://www.dmsolutions.de

Pressemitteilungen

Landrush-Phase für neue .BET-Internetendung startet

Die General Availability beginnt am 3. März

Dublin – 08. Februar 2016 – Der globale Anbieter von Registry-Services, Afilias, gibt bekannt, dass für die „dot BET“ oder .BET-Top-Level-Domain ab sofort die Landrush-Phase läuft. Bei .BET handelt es sich um die beste Internetadresse für Sportwetten, verschiedene Glücksspiele und alle anderen On- und Offline-Wetten. Domains mit der Endung .BET vermitteln einem internationalen Publikum sofort, dass es auf der jeweiligen Website in irgendeiner Form um Wetten geht. Die Domain eignet sich perfekt für Marketingzwecke, da sie kurz und leicht zu merken ist.

.BET-STARTTERMINE:

Landrush: Vom 8. Februar bis zum 12. Februar 2016 sind .BET-Domains über ein holländisches Auktionsverfahren erhältlich. Bei der Auktion wird für die verfügbaren Namen ein Startpreis ausgegeben, der täglich schrittweise gesenkt wird, sodass die Antragsteller entscheiden können, zu welchem Preis sie die Registrierung vornehmen wollen. Die Domain-Namen werden nach dem Prinzip „wer zu erst kommt, mahlt zu erst“ vergeben. Die Landrush-Phase endet am 12. Februar 2016. Alle interessierten Spiele-Fans und Organisationen sollten sich jetzt Gedanken zu den gewünschten Namen machen und bereit sein, „ihre Wette zu platzieren“. Landrush-Namen können über den zugelassenen Registrar gesichert werden.

General Availability: Nach der Landrush-Phase wird es eine kurze Ruheperiode geben, bevor ab dem 3. März die .BET-Top-Level-Domain für die Allgemeinheit, zu einem festgesetzten Preis und bei einem zugelassenen Registrar, verfügbar sein wird. Weitere Informationen über die .BET-Domain und Details zum Registrierungszeitplan unter www.get.bet

„.BET ist die ideale Internetadresse für Glücksspiele und Wetten aller Art – sowohl on- als auch offline. Alle Spiele von Sportwetten bis hin zu Spielen im Casino-Stil können von einer .BET-Adresse profitieren. Die Endung ist kurz, einprägsam und international; somit ideal für Marketingzwecke.“ erklärte Roland LaPlante, CMO bei Afilias.

Online-Spiele und Wett-Seiten wachsen stetig weiter. Jedes Jahr setzen Millionen Spieler auf solchen Plattformen Milliarden von Dollar um. In vielen Teilen Europas und Asiens sind Online-Glücksspiele schon lange legal. In den USA erlauben inzwischen vier Bundesstaaten Online-Glücksspiele und es wird erwartet, dass weitere Staaten ihrem Beispiel folgen werden. Die neue .BET-Domain soll diese aufkeimende Branche fördern, indem sie es den Verbrauchern vereinfacht, die Wett-Seiten zu finden. Jedes Unternehmen, das sich mit Wetten oder Casino-Spielen beschäftigt, ist somit ein perfekter Kandidat für eine .BET-Adresse.

Afilias ist die zweitgrößte Domain-Registry der Welt und verwaltet Millionen von Domain-Namen. Afilias bietet eine Vielzahl von Top-Level-Domains an, darunter TLDs für Länder, Städte und Gemeinden, Marken und Gattungsbegriffe. Dank innovativer Anwendungen, die auf den spezialisierten Technologien von Afilias beruhen, werden Internetadressen leichter zugänglich und nutzbar. Diese Anwendungen beinhalten Internet-Domain-Registry-Services, Managed-DNS-Lösungen und mobile Internetdienste. Weitere Informationen zu den Leistungen von Afilias unter www.afilias.info

Firmenkontakt
Afilias
Alan Wallace
Welsh Road 300
19044 Horsham
+1.215.706.5716
awallace@afilias.info
http://www.afilias.info

Pressekontakt
ELEMENT C GmbH
Christoph Hausel
Aberlestr. 18
81731 München
+49 89 720 137 20
c.hausel@elementc.de
http://www.elementc.de

Pressemitteilungen

Neue Internetendung .PET geht an den Start

Sunrise-Phase beginnt am 19. Januar / Ab dem 23. Februar steht die Domain allen Haustierliebhabern zur Verfügung

DUBLIN – 20. Januar 2016 – Haustiere bekommen einen Platz im Internet: Wie der globale Anbieter von Registry-Services Afilias informiert, können berechtigte Markeninhaber ab sofort im Rahmen der Sunrise-Phase die neue „dot PET“ oder .PET-Top-Level-Domain registrieren lassen. Bei .PET handelt es sich um die beste Internetadresse für Tierprodukte und -dienstleistungen sowie Haustierliebhaber weltweit.

.PET STARTTERMINE:

Sunrise: Bis zum 19. Februar 2016 können berechtigte Markeninhaber ihre .PET-Domains über den zugelassenen Registrar sichern.

Offene Registrierung: Beginnt am 23. Februar 2016. Weitere Informationen über die .PET-Domain und Details zum Registrierungszeitplan unter www.get.pet

Domains mit der Endung .PET zeigen Haustierliebhabern sofort, dass eine Website ganz den Haustieren, Produkten und/oder Dienstleistungen für Haustiere gewidmet ist. Bei .PET handelt es sich um eine uneingeschränkte Domain, die leicht zu erwerben, leicht zu merken und ideal für Marketingzwecke geeignet ist. Unternehmen der Heimtierbranche, Tierärzte, Tierzüchter, Tierretter, Haustierbesitzer sowie Märkte, die auf Haustierbesitzer ausgerichtet sind (z. B. Tierbetreuung und Haustier-Resorts), profitieren alle von der neuen Top-Level-Domain .PET.

Die Liebe zu Haustieren ist kein neues Phänomen, denn Hunde sind bereits seit über 12.000 Jahren „die besten Freunde der Menschen“. Über die vergangenen Jahre hinweg hat sich das Angebot der Branche allerdings stark verändert: Während es sich vorher eher um grundlegende Notwendigkeiten wie Futter drehte, sind heute eine Vielzahl an Produkte und Dienstleistungen rund ums Haustier zu haben – etwa Kleidung, Haustierbetreuung und sogar Wellnessangebote speziell für Tiere. In Deutschland kommen auf ca. 80 Millionen Einwohner 31 Millionen Haustiere. Allein diese große Anzahl von Tierliebhabern zeigt, dass eine große Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen für Haustiere besteht.

„.PET ist die perfekte Wahl für Haustierliebhaber, Akteure in der Heimtierbranche und all diejenigen, die beides miteinander vereinen möchten“, so Roland LaPlante, CMO bei Afilias. „Über .PET-Domains können Tierliebhaber einfach und schnell Produkte und Dienstleistungen für ihre Haustiere im Internet finden. .PET-Domains eignen sich sogar für Websites, die einem Tier allein gewidmet sind (z. B. grumpycat.pet)! Zudem sind die Domains eine gute Wahl für Tierretter, Tierheime, Tierfreunde-Clubs, Tierschutzorganisationen und Tierliebhaber jeder Art.“

Afilias ist die zweitgrößte Domain-Registry der Welt und verwaltet Millionen von Domain-Namen. Afilias bietet eine Vielzahl von Top-Level-Domains an, darunter TLDs für Länder, Städte und Gemeinden, Marken und Gattungsbegriffe. Dank innovativer Anwendungen, die auf den spezialisierten Technologien von Afilias beruhen, werden Internetadressen leichter zugänglich und nutzbar. Diese Anwendungen beinhalten Internet-Domain-Registry-Services, Managed-DNS-Lösungen und mobile Internetdienste. Weitere Informationen zu den Leistungen von Afilias unter www.afilias.info.

Firmenkontakt
Afilias
Alan Wallace
300 Welsh Road
19044 Horsham
+1.215.706.5716
awallace@afilias.info
http://www.afilias.info

Pressekontakt
ELEMENT C GmbH
Christoph Hausel
Aberlestr. 18
81731 München
+49 89 720 137 20
c.hausel@elementc.de
http://www.elementc.de

Pressemitteilungen

Afilias: Liste der Top-Level-Domains wächst um neue Domain .PROMO

DUBLIN – 2. Juli 2015 – Der globale Registry-Service-Anbieter Afilias erweitert das Angebot seiner Top-Level-Domains (TLDs): Bald können sich Interessierte auch für die Domains dotPROMO (.PROMO), dem neuen digitalen Zuhause für Online-Werbeangebote, bewerben.

Werbeaktionen gehören mittlerweile weltweit als fester Bestandteil zu nahezu jeder Verkaufsaktion, vor allem bei Markenprodukten. Laut Razorfishs Global Digital Marketing Report 2015 wissen Verbraucher sehr wohl, wie wichtig sie für ihre Lieblingsmarken sind und erwarten entsprechende Angebote. Mehr als 70 % aller Konsumenten weltweit sind der Meinung, dass Marken ihnen mit Sonderangeboten und Promotionen entgegen kommen sollten.

Diese können Unternehmen schon bald unter der Domain-Endung .PROMO vermarkten und damit Verbraucher noch leichter auf ihre Produkte und Sonderaktionen aufmerksam machen. .PROMO ist der perfekte Ort für alle Werbeaktionen im Netz: Coupons, Aktionscodes, Verkaufsveranstaltungen, Sonderrabatte, Tagesangebote, Gewinnspiele, Preisausschreiben, Treueprogramme, Werbegeschenke etc. Das Wort „Promo“ ist eines der am häufigsten gesuchten Keywords und wird in vielen Sprachen verstanden.

„.PROMO kommuniziert schnell und deutlich ein besonderes Angebot und das funktioniert für jede Marke, jedes Produkt, jeden Store, jedes Marktsegement oder jede Branche. Da Verbraucher ständig auf der Suche nach neuen Angeboten sind, erweisen sich die .PROMO-Adressen als der ideale Ort, um genau das online zu finden, was man braucht.“, so Roland LaPlante, Chief Marketing Officer bei Afilias. „Wir sind davon überzeugt, dass werbetreibende Unternehmen sehr schnell die Vorteile der neuen Domain erkennen werden, die zur Verkaufsförderung beiträgt. Afilias versucht kontinuierlich, neue attraktive TLDs zu unserem Portfolio hinzuzufügen. .PROMO bietet Registranten und Endkunden nicht nur einen echten Mehrwert, sondern erfüllt auch alle unsere Kriterien.“

Der Launch der .PROMO-Domain wird zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Sommer bekannt gegeben.

Afilias hat in den letzten eineinhalb Jahren fast jeden Monat die Verfügbarkeit einer neuen TLD bekannt gegeben. Als einer der Hauptakteure innerhalb der TLD-Registry-Branche, verfügt Afilias über eine hochmoderne Infrastruktur sowie eine flexible und skalierbare Kundenbetreuung und zählt zu den führenden Anbietern von neuen TLDs. Das Unternehmen wird seine Erfahrungen und seine kompetente Beratung in Bezug auf die Entwicklung, Einführung, Vermarktung und Inbetriebnahme neuer TLDs übrigens auch auf der ICANN 53-Konferenz einer breiten Öffentlichkeit vorstellen.

Über Afilias
Afilias ist die zweitgrößte Domain-Registry der Welt und verwaltet über 20 Millionen Namen. Afilias bietet eine Vielzahl von Top-Level-Domains an und wird in Kürze hunderte neuer TLDs für Städte und Gemeinden, Marken, Gemeinschaftsprojekte und Gattungsbegriffe unterstützen. Dank innovativer Anwendungen, die auf den spezialisierten Technologien von Afilias beruhen, werden Internet-Adressen leichter zugänglich und nutzbar. Diese Anwendungen beinhalten Internet-Domain-Registry-Services, Managed-DNS-Lösungen und mobile Internet-Dienste wie goMobi® und DeviceAtlas®.
Weitere Informationen unter www.afilias.info

Firmenkontakt
Afilias
Quinnie Wong
300 Welsh Road
19044 Horsham
+1.215.706.5716
qwong@afilias.info
http://www.afilias.info

Pressekontakt
ELEMENT C GmbH
Christoph Hausel
Aberlestr. 18
81731 München
089/72013720
c.hausel@elementc.de
http://www.elementc.de

Pressemitteilungen

VERBRAUCHER WÜNSCHEN SICH FÜR BIO-PRODUKTE EINE .ORGANIC-DOMAIN

Neuesten Untersuchungen zufolge bevorzugen nahezu 60% der Verbraucher die exklusive Domain .ORGANIC gegenüber .COM

DUBLIN – 11. Dezember 2014 – Der Betreiber der .ORGANIC-Domain Afiliasveröffentlicht heute die Ergebnisse einer neuen Studie, die wichtige Erkenntnisse über die Erfahrung von britischen und US-amerikanischen Internetnutzern bei der Suche nach Bio-Produkten und nachhaltigen Dienstleistungen liefert.

Nahezu 70% der Befragten sind der Meinung, dass sich einige Unternehmen absichtlich fälschlicherweise als „Bio“-Anbieter präsentieren, um einen höheren Preis erzielen zu können. 60% wünschen sich daher eine Möglichkeit, echte „Bio“-Anbieter von falschen unterscheiden zu können. Fast 60% der Befragten geben an, dass sie bei der Suche nach Bio-Produkten eher eine Website mit der .ORGANIC-Domain besuchen als eine .COM-Domain. Für die .ORGANIC-Domain können sich ausschließlich zertifizierte Bio-Anbieter registrieren lassen – ein echter Mehrwert für alle Endverbraucher auf der Suche nach einem vertrauenswürdigen Anbieter.

Die Umfrage bestätigt die Unsicherheit der Verbraucher bei der Suche nach Bio-Produkten im Internet: 43% der Befragten räumen bei Online-Suche und -Einkauf Schwierigkeiten ein, wenn es darum geht, echte Bio-Anbieter von falschen zu unterscheiden. Lediglich 5% geben an, dieses Problem nicht zu kennen. 69% sind der Ansicht, dass es Unternehmen unterlassen sollten, sich fälschlicherweise mit dem Label „Bio“ zu schmücken.

Ein Viertel der Befragten meint, dass nachhaltige Unternehmen eine .ORGANIC-Domain-Endung haben sollten, da sich dafür nur zertifizierte Bio-Anbieter registrieren dürfen.

„Bei den traditionellen .COM- oder .CO.UK-Adressen kann jeder den Begriff ,Organic‘ in der Internet-Adresse oder seinen Inhalten verwenden, ohne dass das von jemandem überprüft wird“, so Roland LaPlante, CMO von Afilias. „Bei Adressen mit der Domain-Endung .ORGANIC ist das anders. Wir überprüfen bei jedem Antragsteller, ob er auch wirklich ein zertifizierter Bio-Anbieter ist, beziehungsweise unsere strengen .ORGANIC-Anforderungen anderweitig erfüllt. Verbraucher haben sich bei der Identifikation von echten Bio-Anbietern im Netz Unterstützung gewünscht – die Domain .ORGANIC macht es ihnen nun leicht: Wenn eine Seite die Endung .ORGANIC hat, dann ist sie auch garantiert Bio!“

Verbraucher bevorzugen nicht nur Websites mit der Domain-Endung .ORGANIC; sie erwarten vielmehr auch, dass sich ihre Lieblings-Bio-Marken auch für eine .ORGANIC-Internet-Adresse registrieren. Die am häufigsten in diesem Zusammenhang genannten Marken sind:
– In Großbritannien – Abel & Cole, Biona, Green and Black“s, Green People Organic Beauty, Lush, Planet Organic, Organix, Riverford, Planet Organic, Waitrose/Duchy Original’s, Wholefoods, Yeo Valley, etc.
– In den USA – Amy“s Kitchen, Annie“s Homegrown, Applegate, Clif Bar, Dole, Horizon Organic, Kashi, Nature“s Path, Newman“s Own, Organic Valley, Stonyfield, Trader Joe“s, Wholefoods/365 Everyday Value, etc.

Warum das so ist, verwundert nicht: Unter den traditionellen .COM- und .CO.UK-Adressen tummeln sich auch die schwarzen Schafe. Für die Domain-Endung .ORGANIC hingegen dürfen nur entsprechende Produkte und Dienstleistungen registriert werden. Und Verbraucher haben Anspruch darauf, die vertrauenswürdigsten Marken auch auf den sichersten Seiten zu finden.

Afilias beauftragte für diese Studie das unabhängige Markt- und Meinungsforschungsinstitut YouGov. Die Daten wurden unter 3.200 stichprobenartig ausgewählten britischen und US-amerikanischen Internetnutzern (2.057 bzw. 1.147 Erwachsene jeweils) Mitte November 2014 erhoben. Die Ergebnisse sind gewichtet und repräsentativ für die britische und US-amerikanische Bevölkerung ab 18 Jahren. Der vollständige Bericht findet sich hier.

Über Afilias
Afilias ist die zweitgrößte Domain-Registry der Welt und verwaltet etwa 20 Millionen Namen. Afilias bietet eine Vielzahl von Top-Level-Domains an und wird in Kürze hunderte neuer TLDs für Städte und Gemeinden, Marken und Gattungsbegriffe unterstützen. Dank innovativer Anwendungen, die auf den spezialisierten Technologien von Afilias beruhen, werden Internet-Adressen leichter zugänglich und nutzbar. Diese Anwendungen beinhalten Internet-Domain-Registry-Services, Managed-DNS-Lösungen und mobile Internet-Dienste wie goMobi® und DeviceAtlas®.

Firmenkontakt
Afilias
Quinnie Wong
300 Welsh Road
19044 Horsham
+1.215.706.5716
qwong@afilias.info
http://www.afilias.info

Pressekontakt
ELEMENT C GmbH
Christoph Hausel
Aberlestr. 18
81731 München
089/72013720
c.hausel@elementc.de
http://www.elementc.de

Pressemitteilungen

Internet-Adresse .berlin top in Charlottenburg-Wilmersdorf

Jede fünfte Hauptstadt-Domain in Charlottenburg-Wilmersdorf registriert / Mitte und Pankow auf Platz 2 und 3 / Auswertung aller Bezirke in der Übersicht

Internet-Adresse .berlin top in Charlottenburg-Wilmersdorf

Verteilung von .berlin-Domains nach Stadtgebieten – Stand Oktober 2014

Berlin, 29. Oktober 2014. Mit Internet-Adressen wie www.die-brille.berlin oder http://www.wichmann-hahn.berlin können Berliner seit März 2014 Webseiten mit Stadt-Domains anlegen oder E-Mail-Adressen nach dem Muster vorname@nachname.berlin einrichten. Hauptstädter aus Charlottenburg-Wilmersdorf nutzen .berlin-Domains mit 27 Prozent aktuell am häufigsten – gefolgt von Berlinern aus Mitte (12 Prozent) sowie Pankowern (10 Prozent). Spandauer sind mit einem Prozent bisher am geringsten vertreten. Das ergibt eine aktuelle Auswertung der dotBERLIN GmbH & Co. KG, des Betreibers der .berlin Top-Level-Domain ( www.dein.berlin ).

Als Alternative zu Länderendungen wie .de bietet .berlin einen lokalen Bezug, der viele mögliche Internetadressen zulässt – von Personennamen, über Branchenbegriffe bis zu Marken- und Firmendomains. Erste Untersuchungen zeigen zudem, dass Internetseiten mit den neuen .berlin-Domains von Suchmaschinen bei lokalen Suchen besser bewertet werden.

Die Berliner Bezirke mit den meisten .berlin-Domains:

1. Charlottenburg-Wilmersdorf (27 Prozent)
2. Mitte (12 Prozent)
3. Pankow (10 Prozent)
4. Friedrichshain-Kreuzberg (9 Prozent)
5. Steglitz-Zehlendorf (8 Prozent)
6. Reinickendorf (6 Prozent)
7. Neukölln (5 Prozent)
8. Treptow-Köpenick (5 Prozent)
9. Lichtenberg (4 Prozent)
10. Marzahn-Hellersdorf (3 Prozent)
11. Spandau (3 Prozent)

„.berlin ist das Zuhause der Berliner Vielfalt im Netz. Mit einer eigenen .berlin-Domain gestalten und zeigen Berliner und Unternehmen ihren Teil der Stadt“, so Dirk Krischenowski, Gründer und Geschäftsführer der dotBERLIN GmbH & Co. KG.

Viele deutsche und internationale Internet-Provider, Registrare sowie Reseller bieten die Hauptstadt-Domain an. Eine Übersicht findet sich auf www.dotberlin.de/partner.

Die dotBERLIN GmbH & Co. KG ist Betreiber der .berlin Top-Level-Domain, mit der Berliner und Berlin eine digitale Identität erhalten. Mit Unterstützung des Landes Berlin ist .berlin die weltweit erste Stadt-Domain-Endung. dotBERLIN hatte sich bereits seit 2004 für die Schaffung neuer Namensräume im Internet bei der Verwaltungsorganisation ICANN eingesetzt und die aktuelle Erweiterung der Namensräume im Internet maßgeblich mit initiiert. Die Gesellschafter und Stakeholder von dotBERLIN stammen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sozialwesen, Kultur, Sport und Bürgerschaft. Dazu zählen neben Verbänden, Kammern und Innungen, auch zahlreiche bekannte Unternehmen, Organisationen und die Berliner selbst. Seit Mitte März 2014 können alle Unternehmen, Privatpersonen und Organisationen .berlin-Domains registrieren.

Firmenkontakt
dotBERLIN GmbH & Co. KG
Dirk Krischenowski
Akazienstraße 2
10823 Berlin
030 – 219 159 – 60
030 – 219 159 – 69
dotberlin@markengold.de
www.dein.berlin

Pressekontakt
markengold PR GmbH
Christin Lorenz
Münzstraße 18
10178 Berlin
030 – 219 159 – 60
030 – 219 159 – 69
dotberlin@markengold.de
www.markengold.de

Pressemitteilungen

Das Web wird weiß-blau – Die neue Top-Level Domain .BAYERN geht an den Start und gibt Bayern eine virtuelle Heimat im Internet

München, 30. September 2014_Lederhosn, Bier und Brezn bekommen Gesellschaft – seit dem heutigen Tag ab 12 Uhr besitzt Bayern mit der Top-Level Domain .BAYERN ein neues, wichtiges Markenzeichen. Die Domain-Endung .BAYERN ermöglicht es auch im Netz eine virtuelle Heimat zu schaffen und die Region zu stärken. Jeder hat ab sofort die Chance, seine .BAYERN-Wunschdomain anzumelden und so seine Website regional zu färben.

Den offiziellen Start begleiten Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Medien bei einer Pressekonferenz in München. Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat und gleichzeitig CIO des Freistaats Bayern, begrüßt die neue Top-Level Domain für Bayern. „Heimat findet jetzt auch im Internet statt. Mit „.BAYERN“ schaffen wir einen regionalen Anker im weltweiten Netz. Das bringt viele Vorteile – zum Beispiel können Ergebnisse von regionalen Suchen im Internet besser platziert und schneller gefunden werden“, sagt Söder.

Prinz Leopold von Bayern, Schirmherr des .BAYERN-Projekts, ergänzt: „Beim Thema Innovation ist Bayern ganz vorne mit dabei. Trotz alledem ist es auch wichtig, unsere bayerische Tradition nicht zu vergessen. .BAYERN schafft es, diese beiden Bereiche zu vereinen und gibt Bayern im Internet eine virtuelle Heimat und eine unnachahmliche Identität.“

Auch aus dem Bereich Wirtschaft hat .BAYERN bereits jetzt viele Anhänger und Unterstützer. „.BAYERN setzt im Internet ein digitales Zeichen – das finden wir als niederbayerisches Unternehmen natürlich gut. Etablierte Unternehmen und Start-ups können mit .BAYERN ihre Individualität betonen – daher freuen wir uns, ein Teil dieses Projekts zu sein“, sagt Max Wittrock, Gründer und Geschäftsführer der mymuesli GmbH. Die Website http://www.mymuesli.bayern ist bereits online.

Zu weiteren ab jetzt nutzbaren Domains zählt außerdem http://www.wiesn.bayern wo User alle wichtigen Informationen rund um das Münchner Oktoberfest finden.

Florian Randlkofer, Mitglied der Geschäftsleitung der Alois Dallmayr AG, sieht in der neuen Top-Level Domain einen großen Nutzen: „Wir blicken auf drei Jahrhunderte Geschichte zurück. Eine Geschichte, die hier in München begonnen hat. Mit dem neuen Domain-Namen können wir unsere bayerischen Wurzeln künftig auch über die Adresszeile nach außen tragen.“

Markus Schwankl, Leiter Onlinemarketing der Bayern Tourismus Marketing GmbH, erklärt: „.BAYERN eröffnet der Bayerischen Tourismusbranche neue Chancen. Gerade kleine und mittelständische Tourismusbetriebe können so deutlich machen, woher sie kommen, und vom positiven Image Bayerns als Ferienregion profitieren.“

Auch darüber hinaus bietet .BAYERN viele Vorteile: „Prägnante Domain-Namen sind inzwischen ein knappes Gut und unterhalb beliebter Domainendungen wie .de oder .com kaum noch registrierbar. Durch .BAYERN werden attraktive Domains wieder verfügbar und davon profitieren alle in Bayern“, so Caspar von Veltheim, Geschäftsführer der Bayern Connect GmbH.

Unter http://nic.bayern/registrieren/ haben Interessierte ab sofort die Möglichkeit, ihre Wunschdomain bei einem der beteiligten Registrar-Partner zu registrieren.

Über Bayern Connect

Betreiber und Verwalter der Top-Level Domain .BAYERN ist die Bayern Connect GmbH. Gemeinsam mit ihrem Technologiepartner Minds + Machines, stellt Bayern Connect die Infrastruktur von .BAYERN bereit. Die regionalen Internetadressen nach dem Muster www.beispiel.bayern bedeuten, dass Unternehmen endlich auch im Internet zeigen können, woher sie kommen und wohin sie gehören. Mehr Informationen auf www.nic.bayern

Kontakt
Bayern Connect GmbH
Herr Caspar von Veltheim
Antonienstr. 3
80802 München
+49 (0) 89 360 351 04
info@bayernconnect.de
http://nic.bayern/