Tag Archives: Tour

Pressemitteilungen

Brandheiße Heldenaction – Jetzt bei Smyths Toys Feuerwehrmann Sams Abenteuer als Puppentheater erleben

Das Feuerwehrmann Sam Puppentheater tourt durch Deutschland und Österreich

Ab Freitag, den 24.08.2019 bis einschließlich 09.11.2019, dreht sich bei Smyths Toys Superstores, in Form einer Tour in ausgewählten Filialen in Deutschland und Österreich, alles um den mutigen Feuerwehrmann Sam. Zu einem spannenden Puppentheater sind alle großen und kleinen Fans des furchtlosen Helden dazu eingeladen in die Welt des Hafenstädtchen Pontypandy einzutauchen. Wer Lust hat, kann zudem im Anschluss ein kostenfreies Erinnerungsfoto aufnehmen und ein Feuerwehrmann Sam Poster mit nach Hause nehmen.

Köln, 20. August 2019 – „Ab Freitag, den 24.08.2019 wird Smyths Toys Superstores, ganz nach den Kernwerten von Feuerwehrmann Sam, kleinen sowie großen Besuchern in ausgewählten Filialen ein buntes Puppentheater präsentiert, welches nicht nur unglaublichen Spaß beim Zuschauen bereitet, sondern auch Sicherheit, Mut, Gemeinschaft und Hilfsbereitschaft vermittelt.“, weiß Marie-Charlotte von Heyking, Team Lead PR, Event- und Lokalmarketing bei Smyths Toys Superstores in der DACH-Region.

„Im Rahmen der Tour findet in den ausgewählten Smyths Toys Superstores von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr stündlich eine ca. 25-minütige Vorstellung statt. Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung in die Abenteuer von Feuerwehrmann Sam und seinen Kollegen geht es dann auch schon mit dem Puppentheater los, bei dem Norman mal wieder für so einige Überraschungen sorgt!“, verrät Marie-Charlotte von Heyking weiter

Und was passiert nach der Vorstellung? „Es kommt noch besser – Im Anschluss zeigen zunächst die Puppenspieler wie sie die verschiedenen Figuren bewegen und wie sie die Stimmen dieser passend imitieren. Danach haben die Besucher die Möglichkeit coole Fotos als Andenken für den aufregenden Tag zu machen und können auch noch ein original Feuerwehrmann Sam Poster sowie ein interaktives Heft mit nach Hause nehmen.“, verrät Marie-Charlotte von Heyking abschließend.
Vorbeischauen und das einzigartige Puppentheater erleben, lohnt sich also auf jeden Fall – bei der Feuerwehrmann Sam Puppentheatertour ab Freitag, den 24.08.2019, in ausgewählten Smyths Toys Superstores.

Die Tourtermine im Überblick:

Deutschland
24.08.2019, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr, 17.00 Uhr, Smyths Toys Superstore Hannover
30.08.2019, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr, 17.00 Uhr, Smyths Toys Superstore Darmstadt
21.09.2019, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr, 17.00 Uhr, Smyths Toys Superstore Leipzig
28.09.2019, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr, 17.00 Uhr, Smyths Toys Superstore Berlin, Waltersdorf
08.11.2019, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr, 17.00 Uhr, Smyths Toys Superstore Wuppertal
09.11.2019, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr, 17.00 Uhr, Smyths Toys Superstore Kaiserslautern

Österreich
18.10.2019, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr, 17.00 Uhr, Smyths Toys Superstore Haid
19.10.2019, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr, 17.00 Uhr, Smyths Toys Superstore Graz
02.11.2019, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr, 17.00Uhr, Smyths Toys Superstore Wien, Vösendorf

Über Smyths Toys
Das vor mehr als dreißig Jahren in Irland gegründete Familienunternehmen Smyths Toys nimmt heute mit mehr als 200 Standorten in Irland, England und der DACH-Region (Deutschland, Österreich und der Schweiz) und jeweils landeseigenen Onlineshops eine marktführende Rolle in Europa mit Spielwaren und Babyartikeln ein. Mit seinem breit gefächerten Angebot aus den Bereichen Spielwaren, Outdoor, Multimedia und Baby führt Smyths Toys das umfangreichste Sortiment der Branche. Durch den sehr beliebten und bequemen Multi-Channel Ansatz, ausgesprochen hohen Servicestandards und Produktqualität zu immer günstigen Preisen bietet das Smyths Toys Konzept seinen Kunden einen großen Mehrwert. Besuchen Sie uns doch auch einmal im Internet unter www.smythstoys.com/de/de-de .

Kontakt
Smyths Toys GmbH
Marie-Chralotte von Heyking
Köhlstraße 8
50827 Köln
0221-5972-420
0221-5972-463
presse@smythstoys.com
http://www.smythstoys.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

XL-Schuhhändler schuhplus verlost Freikarten für Klimahaus Bremerhaven

Super-Summer-Verlosungsaktion bei Übergrößenhändler aus Dörverden

Einmal um die Welt reisen und die Klimazonen der Erde erleben: Von den Schweizer Bergen geht es durch die Wüste der Sahelzone und das Packeis der Antarktis, entlang des Südseestrands von Samoa und wieder zurück an die Nordseeküste. Im Klimahaus Bremerhaven 8° Ost begeben sich die Besucher auf eine außergewöhnliche Tour, die sie entlang des Längengrades 8 Grad und 34 Minuten Ost einmal um den Globus führt. „Diese Reise macht eindrucksvoll deutlich, wie das Leben der Menschen auf unserem Planeten vom Klima beeinflusst wird, zeigt aber auch welche Veränderungen uns bevorstehen“, erläutert Arne Dunker, Geschäftsführer der Bremerhavener Besucherattraktion. Die „Perspektiven“ veranschaulichen das Zusammenwirken von Mensch, Erde und Klima, außerdem geben sie Auskunft über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Zukunft. An mehreren Spielstationen können die Besucher die Welt verändern, lernen Ihre persönlichen Stärken kennen und erfahren, wie andere das Klima schützen. Das Klimahaus ist einerseits eine Freizeiteinrichtung, andererseits möchte es das Bewusstsein dafür schärfen, dass der Klimawandel zu den derzeit größten politischen und gesellschaftlichen Herausforderungen weltweit gehört. Im Zuge der Super-Summer-Verlosungsaktion verlost schuhplus – Schuhe in Übergrößen 10×2 Freikarten für das Klimahaus in Bremerhaven.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich über 2,1 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden, gelegen im Dreieck von Bremen, Hamburg und Hannover, auf einer Fläche von über 1100 qm eines der größten Übergrößen-Schuhfachgeschäfte in Deutschland – zu finden unter dem Google Plus Code V62P+V3 Dörverden oder via https://goo.gl/maps/KYXLTW5KsuM2 auf Google Maps. Das gesamte Sortiment des Webshops wird im SchuhXL-Geschäft von schuhplus ebenfalls auch stationär angeboten. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Raus in die Welt: Slow Travel oder volle Power

Katalog „Fernreisen aktiv 2020“ – Outdoor-Erlebnisse mit Action, Fun und Genuss – viele Asien-News

Hagen – 13. Aug. 2019. Asien ruft … Wikinger Reisen packt 15 neue Touren in den druckfrischen Katalog “ Fernreisen aktiv 2019„. Neuland entdecken kleine Gruppen u. a. in Jordanien und Israel, Thailand und Südkorea. Aber auch woanders gibt es News – eine davon ist die unbekannte Gebirgsinsel São Nicolau auf den Kapverden. Außerdem kommen mit Südkorea und Panama zwei Länder hinzu. Multiaktive Erlebnisse und jede Menge Spaß garantiert die neue Reisevariante „for fun“ mit Canyoning, Rafting, Mountainbike- oder Kajak-Touren. Der Fernreisen-Katalog erscheint bereits im August, damit Weltenbummler frühzeitig planen können. Wer schnell ist, spart: Bis Ende Oktober gibt es drei Prozent Frühbucherrabatt.

Slow Travel in Thailand: mit Streetfood- und Curry-Workshops
Ein „Pad Thai Streetfood“- und ein Curry-Workshop locken Asienfans nach Thailand. Der frisch zubereitete Trip serviert dazu schwimmende Märkte, eine Kanal-Bootsfahrt und eine Radtour durch die grüne Lunge Bangkoks. Weitere Kochkurse in dem von Bergvölkern geprägten Norden und auf der Trauminsel Koh Lanta machen den Genuss perfekt.

Südkorea: wandern, kochen, erleben
Genuss ist auch in Südkorea angesagt: Wikinger Reisen baut Kochkurs, Teehäuser, Insider-Restaurants und Marktbesuche in seinen neuen Trip ein. Weitere Highlights der 15-tägigen Tour mit zehn Wanderungen: die Insel Jeju inklusive Aufstieg auf den Hallasan, der Odaesan-Nationalpark, Seoul und Busan. Eine Übernachtung im historischen Dorf Hahoe rundet das authentische Erlebnis ab.

Premiere: Kapverden-Insel São Nicolau
Premiere für São Nicolau: Die kleine, gebirgige Kapverden-Insel gab es noch nie im Wikinger-Programm. 2020 bietet der Erlebnisspezialist dort eine 12-tägige Wanderreise mit Einblicken in den Inselalltag, kreolischer Livemusik und BBQ in einem kleinen Fischerort an.

Dabei sein: neue Linie „for fun“ – multiaktiv in Jordanien und Israel
Action, Spaß, Abwechslung. „for fun“ signalisiert: „Sei dabei, wir starten ein cooles Abenteuer“. Die Zutaten: ein Mix aus Musts, Multiactivity und unvergesslichen Momenten. In Jordanien geht es durch Wüsten und Schluchtenwelten. Kleine Gruppen mit 6 bis maximal 14 Teilnehmern entdecken das Wadi Rum und die Felsenstadt Petra. Aber auch Geheimtipps wie das Wadi Bin Hammad. Sie durchqueren Bäche, folgen spannenden Trails durch das Dana-Biosphärenreservat, erobern den Shkaret-Mseid-Sattel und schlagen dort ihre Zelte auf.

Heilige Erde trifft Outdoor-Action. „Israel for fun“ steht für ein rundum aktives Erlebnis. Die Wikinger-Gruppen biken mit dem MTB durch den Wüstensand und erleben den See Genezareth per Kajak. Sie wandern zum Shehoret Canyon und übernachten mehrfach im Kibbuz. Natürlich stehen auch Tel Aviv, Schnorcheln in den Korallenriffen von Eilat und der legendäre Ramparts Walk auf der Bucketlist. Ähnliche „for fun“-Trips hat Wikinger Reisen für 2020 in Nepal und Costa Rica entwickelt.
Text 2.862 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2020, z. B.
Thailand
Gin Khao Das is(s)t Thailand – 14 Tage ab 2.848 Euro, März, April, Okt., Nov./Dez., min. 6, max. 16 Teiln.
Südkorea
Höhepunkte Südkoreas – 15 Tage ab 4.898 Euro, April, Mai, Sept., Okt., min. 8, max. 16 Teiln.
Kapverden
Bom dia Santiago und São Nicolau! – 12 Tage ab 2.548 Euro, Jan./Febr., März, Okt., Nov., min. 6, max. 14 Teiln.
Jordanien
Jordanien for fun: Outdoor-Spaß in Wüste und Schluchten – 14 Tage ab 2.198 Euro, April, Mai/Juni, Sept., Okt., min. 6, max. 14 Teiln.
Israel
Israel for fun: Kajak, Mountainbike und Wanderschuh – 10 Tage ab 2.885 Euro, April/Mai, Sept., min. 8, max. 15 Teiln.

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

DIE METROPOLEN DER USA ZU FUSS ERLEBEN

Leisure Pass Group mit neuen Themenspaziergängen

12. August 2019: Aktives, gesundes Sightseeing ist diesen Sommer noch einfacher. Leisure Pass Group, der weltweit größte Anbieter von Freizeitpässen, bietet ab sofort neue Touren an, die Besucher die wichtigsten US-amerikanischen Städte zu Fuß erleben lassen.
Die Leisure Pass Group stellt Urlaubern Pässe in insgesamt 14 US-Metropolen zur Verfügung. Sie umfassen die besten Sehenswürdigkeiten, Erlebnisse, Attraktionen und Aktivitäten und bieten Auswahl, Komfort, Flexibilität und vergünstigte Eintrittspreise. Städtetouren zu Fuß erfreuen sich steigender Beliebtheit. Zu den neuen Optionen dieses Sommers zählen:

New York Pass: Comic-Fans, versammelt Euch!
Auf der Marvel & DC Superheroes Walking Tour gehen Inhaber eines New York Pass den Geheimnissen der Marvel & DC-Universen auf den Grund. Mit Hilfe von Experten entdecken Comic-Fans Thor, Spiderman und Superman, besuchen die Drehorte erfolgreicher Superheldenfilme sowie weniger bekannte Plätze, an denen die Schriftsteller und Künstler ihre legendären Figuren geschaffen haben. Die Marvel & DC Superheroes Walking Tour für regulär 35 US-Dollar (zirka 31 Euro) ist im New York Pass enthalten. www.newyorkpass.com

Go New York: Zeitreise in die Vergangenheit
Guides in historischen Gewändern leiten die 3-stündige City Rambler Tour. Diese entführt Besucher in die Geschichte New Yorks. Der Rundgang startet dort, wo alles begann, in der einstigen niederländischen Kolonie „Nieuw Amsterdam“, dem heutigen Manhattan. Die Tour zeigt wichtige historische Stätten wie die New Yorker Börse und das 9/11-Denkmal. Sie endet im Viertel South Street Seaport. Dort fanden sich einst unterschiedliche Charaktere wie Butch Cassidy, Erfinder Thomas Edison und Präsident Theodore Roosevelt ein. Die City Rambler Walk Through History Tour für regulär 40 US-Dollar (zirka 36 Euro) ist im Go New York Pass enthalten. www.gocity.com/new-york

Go Washington DC: Auf Gruseltour durch die Hauptstadt
Besucher wählen zwischen drei eineinhalbstündigen, geführten Spaziergängen zu den wichtigsten Monumenten und belebtesten Vierteln von Washington DC. Dabei treffen sie die Geister von Georgetown, dem Studentenviertel mit seiner weltberühmten Universität. Hier geht nicht alles mit normalen Dingen zu. Die Guides berichten von unheimlichen Vorfällen, Flüchen und zeigen den Teilnehmern die Schauplätze berühmter Horrorfilme, die in DC gedreht wurden. Der Preis von 24 US-Dollar (zirka 21 Euro) pro Erwachsenen für die drei geführten Touren ist im Go Washington DC Pass enthalten. www.gocity.com/washington-dc

Go Boston: Auf den Spuren der Genies
Auf der neuen Tour des Massachusetts Institute of Technology gewähren Studentenführer einen unterhaltsamen Einblick hinter die Kulissen des Campuslebens. Das MIT war nicht nur Schauplatz von Good Will Hunting und der Ort, an dem Astronauten wie Buzz Aldrin promoviert haben. Die hier durchgeführten Forschungen haben das Leben auf der ganzen Welt nachhaltig beeinflusst. Zu den Höhepunkten der MIT-Tour zählen ein Besuch des Kendall Square und des Stata Center, des Green Building und der Harvard (Mass Ave) Bridge. Die MIT-Tour für regulär 11,99 US-Dollar (zirka 11 Euro) pro Erwachsenen ist in der Go Boston Card enthalten. www.gocity.com/boston

Go Los Angeles: Reise in die Filmgeschichte
Bei einem 90-minütigen geführten Rundgang durch die Innenstadt von Los Angeles begeben sich Fans an die Sets ihrer Lieblingsfilme. Er umfasst Stopps an berühmten Drehorten wie dem Biltmore Hotel (Ghostbusters, 1984) und Angels Flight (La La Land, 2016). Dort erfahren sie interessante Details und Fakten hinter den Kulissen. Inhaber des Los Angeles Pass erhalten außerdem eine kostenlose Fahrt mit der historischen Angels Flight Railway, die Michael Connelly in seinem Kriminalroman Schwarze Engel beschreibt. Der Rundgang durch die Filmgeschichte für regulär 27 US-Dollar (zirka 24 Euro) pro Erwachsenen ist im Go Los Angeles Pass enthalten. www.gocity.com/los-angeles

Über die Leisure Pass Group
Die Leisure Pass Group ist der weltweit größte Anbieter von Freizeitpässen. In insgesamt 37 Städten in 17 Ländern auf fünf Kontinenten ermöglicht das Unternehmen Reisenden, Geld und Zeit bei der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten sowie bei der Teilnahme an Ausflügen und Touren am jeweiligen Zielort zu sparen. www.leisurepassgroup.com

Die Leisure Pass Group ist das weltweit größte Unternehmen für Freizeitpässe. Unter ihrem Dach vereint sie das Unternehmen Smart Destinations mit Sitz in Boston, Mutterkonzern der Go City Card, die in UK ansässige Leisure Pass Group und den New York Pass.

Kontakt
Katja Driess PR
Katja Driess
Daiserstr. 58
81371 München
+49 (0)179 2205262
driess@katjadriess-pr.de
http://www.leisurepassgroup.com

Bildquelle: @ Leisure Pass Group

Pressemitteilungen

Sechs Städtetouren auf zwei Rädern mit Leisure Pass Group

26. Juli 2019: Stadterkundung per Rad: Das Sightseeing vom Sattel aus wird immer beliebter. The Leisure Pass Group, der weltweit führende Anbieter von Freizeitpässen, bietet Städtebesuchern auf der ganzen Welt eine große Auswahl an geführten Touren und Fahrradverleihmöglichkeiten. Hier eine Selektion schöner Städteerlebnisse mit dem Drahtesel zum Selbsttest für den Sommer:

The London Pass: Ohne Verkehrsstau und aus einer anderen Perspektive erleben Londonbesucher die Stadt mit Hilfe der abwechslungsreichen Fahrradtouren der London Bicycle Tour Company. Die „Love London Tour“ führt durch das lebhafte West End, dem Theaterviertel der Stadt, über Covent Garden weiter bis nach Chinatown und in die Carnaby Street, dem Mekka der 60er Jahre mit unzähligen Boutiquen. Die Touren der London Bicycle Tour Company für regulär 26,95 Britische Pfund (zirka 30 Euro) sind im London Pass enthalten. www.londonpass.com

The New York Pass: Die Höhepunkte der fahrradfreundlichen Metropole New York wie Brooklyn Bridge, Central Park und alle Sehenswürdigkeiten dazwischen wie Freiheitsstatue und den Freedom Tower des World Trade Centers entdecken Urlauber vom Sattel der Blazing Saddles Bike Rentals & Tours aus. Die „Brooklyn Bridge Tour“ startet am Pier 17 des South Street Seaport. Sie führt entlang des East River Greenway zum Battery Park und über die Brooklyn Bridge, bevor die Radler zum Ausgangspunkt zurückkehren. Die Blazing Saddles Bike Rentals & Tours für regulär 44 US-Dollar (zirka 40 Euro) sind im New York Pass enthalten. www.newyorkpass.com

The Berlin Pass: Die deutsche Hauptstadt hautnah erleben Besucher bei einer geführten Berlin Bike Tour. Geschichtsinteressierte erfahren unter anderem mehr über die dunkle Vergangenheit Berlins während des Dritten Reiches. Eine der angebotenen Touren beinhaltet Stopps wie den Bebelplatz, den Ort der Bücherverbrennung, die neue Synagoge, das Denkmal für die ermordeten Juden Europas, das Gestapo-Hauptquartier und viele mehr. Die Berlin Bike Tour für 28 Euro sind im Berlin Pass enthalten. www.berlinpass.com

Go Los Angeles: Auf einer dreistündigen, selbstgeführten Fahrradtour zu den Promi-Villen in L.A. radeln Urlauber vorbei, wo kein Tourbus erlaubt ist: an den Häusern berühmter Persönlichkeiten. Auf dem Drahtesel rollen sie durch die prestigeträchtigsten Viertel der Innenstadt von Los Angeles, von Bel Air und Beverly Hills bis nach West Hollywood, und halten unterwegs bei Sehenswürdigkeiten wie dem Sunset Strip und dem Rodeo Drive. Die Tour beinhaltet den Verleih eines Hybrid-Fahrrads für insgesamt vier Stunden. Die selbstgeführte Movie Star Homes Bike Tour für regulär 55 US-Dollar (zirka 49 Euro) ist im Go Los Angeles All Inclusive Pass enthalten. www.gocity.com/los-angeles

The Barcelona Pass: Die Best of Barcelona Bike Tour ist die perfekte Möglichkeit für Abenteurer, die pulsierende spanische Stadt zu erkunden. Die von englischsprachigen Guides begleitetet Tour führt die Besucher zu versteckten Plätzen der Altstadt, vorbei an einigen der Gaudi-Meisterwerke, einschließlich der Sagrada Família, und entlang der atemberaubenden Strände von Barcelona. Die Best of Barcelona Bike Tour für regulär 28 Euro ist im Barcelona Pass enthalten. www.barcelonapass.com

Go Boston: Es gibt keinen besseren Weg, um ein Gefühl für den einzigartigen Charme der fahrradfreundlichen Stadt Boston zu bekommen, als diese bei einer selbstgeführten Tour auf zwei Rädern zu erleben. Inhaber des Go Boston Explorer Pass leihen sich bequeme Fahrräder aus, um bei einer Tagestour die verwinkelten Straßen und Gassen der Metropole sowie deren Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Sechs verschiedene Stadtteile, das historische Baseballstadion Fenway Park, The North End, Boston Common und vieles mehr wollen entdeckt werden. Ein Leihrad für einen Tag für regulär 35 US-Dollar (zirka 31 Euro) ist im Go Boston All Inclusive Pass enthalten. www.gocity.com/boston

Die Leisure Pass Group ist der weltweit größte Anbieter von Freizeitpässen. In insgesamt 37 Städten in 17 Ländern auf fünf Kontinenten ermöglicht das Unternehmen Reisenden, Geld und Zeit bei der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten sowie bei der Teilnahme an Ausflügen und Touren am jeweiligen Zielort zu sparen. www.leisurepassgroup.com.

Die Leisure Pass Group ist das weltweit größte Unternehmen für Freizeitpässe. Unter ihrem Dach vereint sie das Unternehmen Smart Destinations mit Sitz in Boston, Mutterkonzern der Go City Card, die in UK ansässige Leisure Pass Group und den New York Pass.

Kontakt
Katja Driess PR
Katja Driess
Daiserstr. 58
81371 München
+49 (0)179 2205262
driess@katjadriess-pr.de
http://www.leisurepassgroup.com

Bildquelle: @ Leisure Pass Group

Pressemitteilungen

Faszinierende Einblicke hinter private Mauern: Die architektonischen Schätze von Quincy

Individuelle Touren zu historischen Bauten im US-Bundesstaat Illinois – Führungen zu architektonischen Highlights und bezaubernden Gärten

Auch wenn hier keine funkelnden Edelsteine zu finden sind, trägt das Örtchen Quincy im US-Bundesstaat Illinois seinen Namen „Gem City“, also „Stadt der Juwelen“, vollkommen zu Recht: Über 3.500 historische Häuser aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert verleihen der Stadt am Mississippi ihren pittoresken Charme. Glücklicherweise geizen die Einwohner Quincys nicht mit ihren Schätzen. Im eleganten East End Historic District können Besucher im Rahmen verschiedener Touren die vielfältigen architektonischen Stile und kunstvoll angelegten Gärten der liebevoll erhaltenen Privathäuser sowie die Geschichte des Städtchens im Mittleren Westen der USA entdecken.

Kleinod des Tourismusbüros

Das Tourismusbüro von Quincy ist in einem der eindrucksvollsten Gebäude der Stadt untergebracht, der Villa Kathrine. Anders als der Name vermuten lässt, handelt es sich dabei um einen kleinen orientalischen Palast nordafrikanischer Prägung. Hinter der prächtigen Fassade kann das von dem Weltenbummler W. George Metz errichtete Gebäude mit einem Pool aus Marmormosaik, einem Innenhof mit überdachtem Balkon und der Nachbildung einer tunesischen Moschee aufwarten. Die historische Villa Kathrine in Quincy ist ganzjährig immer montags bis samstags ab 9 Uhr, sonntags ab 13 Uhr für Besucher geöffnet. Erwachsene bezahlen 3 US-Dollar Eintritt.
www.villakathrine.org

Quincy auf eigene Faust erkunden

Die bauliche Vielfalt Quincys kann höchst individuell erkundet werden, am besten mit dem Auto oder per Fahrrad, das beim Verkehrsbüro ausgeliehen werden kann. Dieses hat auch einen Flyer herausgegeben, der den Besuchern die vier Bezirke der Stadt, die im nationalen Register historischer Viertel stehen, erschließt. 15 Stationen mit insgesamt 20 Gebäuden sind aufgelistet. Die Erbauungsjahre reichen von 1870 bis 1970 und decken damit ein breites Spektrum von viktorianischer Gotik über Art deco bis hin zu Bauhaus und Moderne ab. Wer während der Tour eine schmackhafte Stärkung benötigt, wird bei Underbrink“s Bakery fündig, wo deutsche Urlauber vertrautes Süßgebäck wie etwa Plunderteilchen finden.

Jährliche Architekturführungen in Quincy

Wer die architektonischen Schätze Quincys noch näher kennenlernen möchte, ist bei Quincy Preserves gut aufgehoben. Die Organisation widmet sich der Erhaltung der historischen Bauten der Region und organisiert unter anderem jedes Jahr zwei thematische Architekturführungen. Die „Spring Homes Tour“ findet 2019 am 22. Juni von 9 bis 13 Uhr statt. Neben den Gebäuden der Stadt liegt hierbei das Augenmerk auf den dazugehörigen Gärten, die in voller Pracht erblühen. Im Herbst, jeweils am dritten Samstag im Oktober (19. Oktober 2019), findet von 10 bis 16 Uhr die Tour „Behind Closed Doors“ statt. Hier stehen die historischen Gebäude und zahlreichen Baustile, die in Quincy zu finden sind, im Mittelpunkt und werden unter fachlicher Führung erläutert. www.quincypreserves.org

Intime Einblicke

Im Rahmen einer „Private Home Tour“ erhalten Gruppen eine Auswahl der faszinierendsten Wohnhäuser der Stadt. Insgesamt 18 Villen stehen zur Auswahl, von denen sich die Besucher im Schnitt drei auswählen können. Neben den architektonischen Besonderheiten der Gebäude und den illustren Gärten können teils auch umfangreiche Privatsammlungen bewundert werden. In jedem Haus verbringen die Besucher etwa 30 bis 45 Minuten. An jeder Station übernehmen die jeweils versiertesten Tour-Guides die Führung – die Hausbesitzer selbst. Die Kosten betragen 5 US-Dollar pro Teilnehmer und Haus.

Weitere Informationen zur Stadt Quincy gibt es unter www.seequincy.com.

Quincy gehört zur Great River Road Illinois. Weitere Informationen dazu gibt es unter GreatRiverRoad-Illinois.de und GreatRiverRoad-Illinois.org sowie bei Claasen Communication unter der Telefonnummer +49 (0)6257 68781. Dort ist auch eine kostenlose deutschsprachige Broschüre mit vielen Reisetipps zur Great River Road in Illinois erhältlich.

Die Great River Road in Illinois präsentiert auf rund 800 Kilometern entlang des Mississippi von East Dubuque bis Cairo faszinierende alte Städte mit viel Charme und eine großartige Natur. Die Strecke gehört zu den großartigen „Scenic Byways“ Amerikas.

Firmenkontakt
Great Rivers Country Regional Tourism Development Office
John Haas
South Deere Road 581
61455 Macomb, IL
+1 877-477-7007
info@claasen.de
http://www.greatriverroad-illinois.org

Pressekontakt
Claasen Communication GmbH
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
+49 – (0)6257 – 68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Silicon Valley Unternehmer Reise – Mai 2019

Sämtliche Medien sind derzeit voller Digitalisierung und künstlicher Intelligenz.
Große Veränderungen sind im Kommen und schaffen für wache Unternehmer Markt- und Wachstumspotentiale.

In den vergangenen Jahren reisten wir bereits mehrfach ins Silicon Valley, die wohl berühmteste Technologieregion der Welt. Dort erlebten wir persönlich das Potential neuer Technologien, knüpften wertvolle Kontakte und nahmen einzigartige Impulse mit.

Weltkonzerne wie Apple, Facebook, Google, PayPal, Zoom, Zappos und andere bekamen plötzlich ein Gesicht, öffneten uns bis dahin verschlossene Türen und ermöglichten uns spannende Einblicke in die Zukunft. Dazu kamen sogar noch spektakulär innovative Startups und „Inkubatoren“ zur Entwicklung radikaler Innovationen, wie z.B. Plug & Play ( www.plugandplaytechcenter.com).

Eigene Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen, daher bieten wir Dir ab diesem Jahr die Möglichkeit, uns bei unseren kommenden Reisen zu begleiten. Erkenne Deine kommenden digitalen Chancen mit eigenen Augen und Ohren.

Unsere nächste gemeinsame Reise ins kalifornische Silicon Valley wird vom 11.05.2019 – 18.05.2019 stattfinden, Details erhalten Sie unter https://silicon.tours/tour/silicon-valley-mai-2019
Es sind nur noch wenige Plätze verfügbar.

Unternehmensbesuche, Workshops, Sightseeing (Las Vegas, San Francisco, Silicon Valley, Stanford University und Steve Jobs Garagenwerkstatt), wertvoller Austausch mit anderen Teilnehmern, Networking und auch die eine oder andere Überraschung erwarten Sie!

Das bildschöne Kalifornien solltest Du wenigstens einmal im Leben selber gesehen und erlebt haben. Dort werden wir begleitet von den erfahrenen Techies Steven Mc Auley, Christoph Burkhardt und Raj Hayer, die bereits für Weltkonzerne Reisen in Technologiezentren organisieren.

Zur Anmeldung oder bei weiteren Fragen besuche bitte die Webseite https://silicon.tours

Selbstverständlich stehe wir für Rückfragen auch telefonisch zur Verfügung.

Softwareunternehmen

Firmenkontakt
Groenewold – new media e.K.
Björn Groenewold
Große Roßbergstraße 3a
26789 Leer
0491 960 999 00
info@groenewold-newmedia.de
https://groenewold-newmedia.de

Pressekontakt
Silicon Tours
Björn Groenewold
Große Roßbergstraße 3a
26789 Leer
0491 960 999 00
info@silicon.tours
https://silicon.tours

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

R/GA-Gründer Bob Greenberg auf Deutschlandtour

Von der DLD Konferenz in München zum „Lightning in a bottle“-Event bei R/GA Berlin

Berlin, 14.01.2019 – Direkt zu Beginn des neuen Jahres wartet R/GA mit großartigen Neuigkeiten auf: Der Agentur-Gründer Bob Greenberg wird eine ganze Woche lang in Deutschland vor Ort sein. Neben zwei offiziellen Auftritten in München und Berlin nimmt Greenberg auch an mehreren exklusiven Kunden-Events teil. Seinen Besuch wird der Agentur-Gründer unter anderem dafür nutzen, seinen Nachfolger Sean Lyons vorzustellen, der zum Jahresanfang den CEO-Posten von R/GA übernommen hat.

Seine erste Station ist die DLD Konferenz, die vom 19.-21. Januar 2019 in München stattfindet. Hier wird sich Bob Greenberg mit Hans-Ulrich Obrist, Artistic Director der Serpentine Gallery, über Disruption und Design austauschen. Das Kunstmuseum Serpentine Gallery befindet sich in den Kensington Gardens im Zentrum von London und stellt im Wesentlichen moderne und zeitgenössische Kunst aus. Bob Greenberg ist ein großer Kenner auf diesem Gebiet. Als erster Marketingprofi war er mit seiner eigenen Ausstellung „Bob Greenberg Selects“ im Cooper Hewitt Smithsonian Design Museum in New York vertreten, die hier von Februar bis September 2018 zu sehen war.

Am 24. Januar 2019 ist Bob Greenberg zudem Gast der Speaker Series „Lightning in a bottle“, die in diesem Jahr ihre Premiere feierte. Ab 19 Uhr teilt er anlässlich des 100. BauhausJubiläums seine Gedanken dazu „Why the Agency of the future could not exist without (German) Bauhaus“. Vor diesem Hintergrund gibt er spannende Einblicke in seine Jugend in Chicago und erzählt, wie ihn Größen wie Dieter Rams, Buckminster Fuller und Henry Darger inspirierten. „Lightning in a bottle“ findet im Office von R/GA Berlin statt und wird von R/GA Deutschland-Chef Sascha Martini moderiert. Die Anmeldung für das kostenfreie Event ist ab sofort möglich unter: https://lightninginabottlejan.splashthat.com/

„Mit seiner Bereitschaft zu permanenter Transformation ist es Bob nicht nur gelungen, seine eigene Agentur zum Erfolg zu führen. In den 40 Jahren, die seit der Gründung von R/GA vergangen sind, hat er sich auch als einer der führenden Köpfe der Kreativbranche etabliert. An seinen Gedankengängen live teilzuhaben, ist eine großartige Gelegenheit, die man auf keinen Fall verpassen sollte. Selbst, wenn man nichts mit der Agenturwelt zu tun hat. Ich freue mich schon sehr auf das inspirierende Gespräch, das ich im Januar mit ihm führen darf“, so Sascha Martini, Managing Director R/GA Berlin. “

Über R/GA
Vernetzung als Prinzip: R/GA ist eine kreative Innovationsfirma, die seit ihrer Gründung im Jahr 1977 ein Angebot entwickelte, das neben preisgekröntem Design auch Unterstützung in den Bereichen Beratung, Ventures, Technologie, Marketing, Architektur und IP Entwicklung bietet. Ihr Leistungsumfang reicht von Web, Mobile und Social Communications über Retail und eCommerce bis hin zu Produktinnovation, Brand Development und Business Transformation. R/GA ist radikal kollaborativ – sowohl hinsichtlich der Verwendung von Tools, als auch in der internen und externen Zusammenarbeit. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter an 19 R/GA Standorten in den USA, Europa, Südamerika und Asien-Pazifik. R/GA gehört zu The Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG), einer der weltweit größten Organisationen auf dem Gebiet von Werbung und Marketingservices. Weitere Informationen über R/GA gibt es auf der Website www.rga.com sowie auf Facebook und Twitter.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

Bildquelle: @ R/GA

Pressemitteilungen

Von den Alpen bis Australien neue Trekkingrouten mit Komfort

Sportlich, aber nicht extrem – Bergabenteuer mit hohem Erlebnisfaktor

Von den Alpen bis Australien neue Trekkingrouten mit Komfort

Der neue Trip „Canyons, Küsten und tasmanische Traumtrails“ bringt Aktivurlauber nach Down Under

Hagen – 27. Nov. 2018. Sportlich, ja. Aber nicht extrem. Trekkings mit rund sechsstündigen Gehzeiten, Höhenunterschieden bis 1.000 Meter, Gepäcktransport und gern auch Hotelübernachtungen sind angesagt. Neue Routen mit hohem Erlebnisfaktor warten u. a. zwischen Bozen und Gardasee, in den spanischen Pyrenäen, Down Under in Australien oder im Südwesten der USA. Zu finden im druckfrischen Katalog “ Trekking-Touren und sportliches Wandern 2019“ von Wikinger Reisen. Konditionsstarke Aktivurlauber, die vorab schon mal Trekkingluft schnuppern möchten: Der Wanderspezialist ist Partner der European Outdoor Film Tour 2018/19 und präsentiert dort Vulkanwelten auf La Reunion.

Italien: über die ruhige Südvariante des E5
Die kultige E5-Alpenüberschreitung von Bozen zum Gardasee gibt es nun als Südvariante. Ruhiger als die Nordetappe, mit Passquerungen und Gipfelbesteigungen. Hotelübernachtungen machen die Tour bequem. Gemeinsam genießen Trekker die Panoramen auf Rosengarten und Schlerns Spalier, die Felszacken des Latermars, die Weinberge des Etschtals oder die Lagorai-Kette. Sie erobern Monte Cogne und Stivo, den Passo Cagnon di Sopra und den Passo Palù. Und erklimmen vom Lago di Erdemolo aus über den Passo del Lago den 2.334 Meter hohen Hoabonti.

Spanien und Andorra: durch die einsame Bergwelt der Pyrenäen
Ursprüngliche, einsame Bergwelten präsentiert der neue 8-tägige Etappen-Rundweg auf der „Route der verborgenen Seen“ durch Spanien und Andorra. Über alte Dorfpfade und durch schattige Hohlwege geht es hinauf auf 2.675 Meter zum Portella d´Engorgs, zum Gletscherkessel Circ de Pessons und durchs Tal Madriu-Perafita-Claror. Die letzte Etappe führt über den GR 107, den Katharer-Weg, zum Vier-Sterne-Hotel Muntanya und Spa in Prullans, in dem auch die erste Übernachtung stattfindet. Unterwegs schlafen die kleinen Gruppen in rustikalen Berghütten.

Australien: durch spektakuläre Urwälder in Down Under
Lust auf spektakuläre Urwald-Treks? Der neue Trip „Canyons, Küsten und Tasmanische Traumtrails“ bringt Aktivurlauber nach Down Under. Auf ruhige und sonnige Küstenwege im Süden oder zu Kängurus und Tasmanischen Teufeln im Freycinet-NP. Trekker genießen zusammen Wineglass Bay und Bay of Fires, die Blue Mountains, den Mount Amos, Cradle Mountain und den Grampians-Nationalpark. Komfortabel: Die acht bis vierzehn Teilnehmer müssen sich in Down Under keiner Großgruppe anschließen: Sie sind ausschließlich mit ihrem Wikinger-Reiseleiter im Kleinbus unterwegs.

USA Southwest: zu unbekannten Naturwundern
Auch im Südwesten der USA entdecken sportliche Aktivurlauber Neuland. Ein 21-tägiger Rundtrip ab Las Vegas kombiniert unter dem Motto „Best of Southwest“ legendäre Highlights und versteckte Naturwunder: vom Zion-Nationalpark bis zu kleinen Slot Canyons, vom Monument Valley bis zu einsamen Schutzgebieten im Capitol Reef NP. Das Ergebnis ist ein 16-tägiger Mix aus Outdoorspaß, Abenteuer-Feeling und Insider-Wanderungen.
2.905 Z. inkl. Leerzeichen

Reisetermine und -preise 2019, z. B.
Europa-Trekkings
Italien: Über die Alpen von Bozen zum Gardasee – 9 Tage ab 1.548 Euro, Juli, August, min. 8, max. 14 Teilnehmer
Spanien/Pyrenäen: Route der verborgenen Seen – 8 Tage ab 1.555 Euro, Juni, Juli, September, min. 8, max. 14 Teilnehmer
Fern-Trekkings
Australien/Tasmanien
Typisch Down Under: Canyons, Küsten und Tasmanische Traumtrails – 21 Tage ab 7.348 Euro, Febr./März, Oktober, min. 8, max. 14 Teilnehmer
USA
The Best of Southwest: Aktiv auf (un-)bekannten Pfaden – 16 Tage ab 3.598 Euro, April, Mai, September, Oktober, min. 8, max. 14 Teilnehmer

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Pressemitteilungen

Kultur trifft Rucksack: über 100 Wanderstudienreisen für 2019

Wikinger-Katalog „Natur & Kultur“: zehn neue Aktivprogramme von Bach bis Zola

Kultur trifft Rucksack: über 100 Wanderstudienreisen für 2019

In der Provence folgen Literaturfans den Spuren von Zola, Camus und Frédéric Mistral und Co.

HAGEN – 13. Nov. 2018. Kultur trifft Rucksack. Wanderstudienreisen machen aus Sightseeing und Bewegung aktiven Erlebnisurlaub. Zum Beispiel auf den Spuren von Bach und den Fährten französischer Lieblingsautoren. In historischen portugiesischen Dörfern. Oder zwischen schottischen und nordirischen Highlights. Der Katalog “ Natur und Kultur 2019“ von Wikinger Reisen bringt fürs nächste Jahr über 100 Wanderstudienreisen, zehn davon sind neu.

Thüringen: Bach begegnen
„Natur und Kultur“-Programme haben Mehrwert: mehr Aktivität als eine pure Studienreise und mehr Kultur als ein reiner Naturtrip. Zwischen Wartburg und Weimar heißt das: Kleine Wikinger-Gruppen erleben vier Bach-Städte, ein Kammerkonzert, Georgen- und Herderkirche. Dazu wandern sie rund um die Sängerwiese und zur Drachenschlucht. Wer möchte, erkundet außerdem den Rennsteig.

Provence: auf den Spuren von Zola, Camus und Co.
Von Aix-en-Provence aus folgen Literaturfans den Spuren von Zola, Camus, Frederic Mistral und Co. Gemeinsam erkunden sie die Altstadt von Marseille oder das Lavendelmuseum in Coustellet im Luberon. Genießen frische Früchte, Kräuter und Olivenöl auf dem Dorfmarkt in Lourmarin. Und wandern zu Füßen des Montagne Sainte-Victoire oder durch Pinienwälder rund um Cassis.

Portugal: historische Orte entdecken
„Aldeias Historicas“ – Orte mit historischem Kern – locken ins Herz Portugals. Genüsslich streifen Urlauber durchs jüdische Viertel von Belmonte. Sie tauchen in Idanha-a-Velha in die Römerzeit ein und besuchen die Wallfahrtskirche Nossa Senhora da Nazare. Dazu kommen eindrucksvolle Naturerlebnisse: auf historischen Wanderpfaden zum Burgdorf Sortelha, im Sternengebirge Serra Estrala und im Naturschutzgebiet „Aire e Candeeiros“.

Nordirland und Schottland: Highlights erobern
Dublin, Belfast, Glasgow und Edinburgh, Giant’s Causeway, Slieve League und Southern Uplands. Auch die frisch entwickelte Tour durch Irlands Norden und Schottlands Süden spricht Natur- und Kulturfans an. Zu Fuß erobern sie die Moor- und Küstenszenerie auf Achill Island, den Glenveagh National Park, den Ben Vrackie in Perthshire und den berühmten Giant’s Causeway. Für Kulturgenuss sorgen neben Stadtbesichtigungen
das Boyne Valley mit den Hügelgräbern von Bru na Boinne, das Ruinendorf „Deserted Village“ und Donegals viktorianische Gärten.
Text 2.279 Z. inkl. Leerzeichen

Reisetermine und -preise 2019, z. B.
Geführte Reisen
BACH begegnen – auf Spurensuche zwischen Wartburg und Weimar: 8 Tage ab 995 Euro, April, Juni, August, min. 10, max. 18 Teilnehmer
Spurensuche in der Provence: 8 Tage ab 1.485 Euro, Mai, Sept., min. 10, max. 20 Teilnehmer
Zu Fuß durch Portugals historische Dörfer: 11 Tage ab 1.735 Euro, Mai, Juni, Sept., min. 8, max. 20 Teilnehmer
Zwei Länder – dutzende Highlights! Irlands Norden und Schottlands Süden: 15 Tage ab 2.895 Euro, Juni bis August, min. 14, max. 24 Teilnehmer

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de