Tag Archives: touren

Reisen/Tourismus

Bike-Paradies Vinschgau / Südtirol

Einzigartige Touren im Bike-Paradies Vinschgau in Südtirol erleben.  (TV Naturns)
Einzigartige Touren im Bike-Paradies Vinschgau in Südtirol erleben. (TV Naturns)

Südtirols Radwege ziehen sich mit unzähligen Routen verschiedenster Schwierigkeitsgrade auf insgesamt 600 Kilometern Länge vom Reschenpass im Westen bis nach Innichen im Osten. Speziell im Westen des Landes ist die Region Vinschgau inzwischen nicht mehr nur für ihre wunderschönen Wanderwege bekannt, sondern etablierte sich in den letzten Jahren zu einem wahren Bike-Paradies. Von einfach bis hin zu anspruchsvoll: der Vinschgau bietet erstaunlich abwechslungsreiche Radstrecken für Mountainbiker und Genussradler und erfreut sich deshalb großer Beliebtheit. Zudem herrscht im Vinschgau trockenes Klima und ermöglicht somit eine lange Bike-Saison von März bis hinein in den November.

Am Nörderberg im Vinschgau gibt es seit kurzem eine neue Traumtour für Mountainbiker, die Bike-Highline-Meran. Der neu errichtete Höhenweg am Nörderberg von Naturns und Umgebung erstreckt sich über 25 Kilometer und verbindet eine Reihe von Almen. Flowige Trails führen hinunter ins Tal, während auf der Highline selbst sagenhafte Ausblicke auf der umliegende Bergwelt begeistern. Die Bike-Highline-Meran kann über sechs Uphills von Töll, Plaus, Naturns, Tschirland, Tschars und Kastelbell erreicht werden. Als Alternative bietet sich die Seilbahn Aschbach in Rabland, die Seilbahn Vigiljoch in Lana oder der komfortable Bike-Shuttle zum Naturnser Nörderberg an. Entlang der Route gibt es immer wieder Einkehrmöglichkeiten in den verschiedenen Bergalmen und Jausestationen.

Zeitgleich mit der aufkommenden Beliebtheit des Radsports entstanden in Südtirol immer mehr Bike-Schulen. Darunter auch die Ötzi-Bike-Academy in Naturns. Sie lehnt sich an den Trend des Rad- und Gesundheitssports an und setzt auf angenehme, gesundheitsfördernde Bewegung in der Natur. Dabei steht nicht die Leistungsmessung im Vordergrund, sondern das Erlebnis in der teamfähigen Gruppe. Im Technik-Trainingsparcours in Naturns finden zudem montags und donnerstags Fahrtechniktrainings für Anfänger und Fortgeschrittene statt. Geschulte Guides sorgen für Spaß und Power im Gelände.

In enger Zusammenarbeit mit der Ötzi-Bike-Academy in Naturns hat sich das 3 Sterne Wohlfühlhotel Lena an der Zielgruppe der Biker orientiert. Familie Weithaler kombiniert familiäre Atmosphäre, kulinarische Köstlichkeiten sowie mit tollen Bikeangeboten. Trotz ruhiger Lage inmitten von Apfelplantagen befindet sich das Wohlfühlhotel nahe an Bus- und Zugbahnhof und ist idealer Ausgangspunkt für unvergessliche Touren. Auf Wunsch begleitet Junior-Chefin und Bike-Guide Sandra ihre Gäste auf Bike-Touren. Vom 5. September bis 8. November laufen dazu passend die Angebote „Sandy’s Biketipp“ und „Sandy’s Bikewochen.“ Geführt von Profis der Ötzi-Bike-Academy oder auf eigener Faust werden die schönsten Tracks und Trails des Vinschgaus erkundet. Wer dafür ein E-Bike nutzen möchte, dem stehen im Hotel 2 Leihräder zur Verfügung. Alternativ kann man sich ein Fahrrad für den Urlaub auch bequem vorab auf der Internetseite online ausleihen.

Mehr Informationen zu den jeweiligen Angeboten finden Sie auf der Internetseite: http://www.wohlfuehlhotel.it/

 

Wohlfühlhotel Lena ***s
Sandra Weithaler
Bahnhofstrasse 7
39025 Plaus bei Naturns
Südtirol, Italien
Tel    +39 0473 660 041
Fax     39 0473 660 042
info@wohlfuehlhotel.it
http://www.wohlfuehlhotel.it

Pressemitteilungen

Past & Present Journeys – Spezialist für Albanien- und Balkan Reisen

Gruppenreisen und Individualreisen

Past & Present Journeys - Spezialist für Albanien- und Balkan Reisen

‚Past & Present Journeys‘ ist eine albanische Incoming-Agentur und bietet konzipierte Gruppenreisen sowie individuell gestaltete Privatreisen an. Die Angebote richten sich an alle Zielgruppen, die Albanien und Balkan entdecken und erleben möchten.
Die professionellen Resieleiter und Experten von Past & Present Journeys haben authentische und gute Kenntnis der Region und entwickeln innovative und individuelle Reiserouten, die historische und moderne, sowie kulturelle und landschaftliche Aspekte aufnehmen.

Die Reisethemen von ‚Past & Present Journeys‘ umfassen unter anderem Kulturreisen, Natur & Wanderreisen, Archäologische Reisen, Vogelbeobachtung, Städtereisen, Balkan Rundreisen, Studienreisen sowie Maßgeschneiterte Gruppen- und Individualreisen.

Die Lage Albaniens inmitten einiger der prägendsten europäischen Imperien hat das Land mit vielfältigen Attraktionen aus der griechischen, römischen, byzantinischen, venezianischen und osmanischen Ära geschmückt. Die Reisen von ‚Past & Present Journeys‘ führen die Reisenden zu illyrischen Befestigungen, griechischen und römischen Siedlungen, mittelalterlichen Zitadellen, reich ornamentierten orthodoxen Kirchen und wunderschönen Moscheen sowie, aus jüngerer Zeit, Bauten der kommunistischen Ära.

Der größte Reichtum des Landes liegt in der Schönheit seiner Natur. Reisende entdecken atemberaubende Gebirgslandschaften, liebliche Täler, frische Seen und antike Festungen.

Infos zu den Touren hier: http://pastandpresent.al/

———————————

Für Touristiker:

Past & Present Journeys freut sich auf neue Geschäftspartner die Albanien & Balkan in Ihr Reiseportfolio aufnehmen möchten.
Infos zu ‚Past & Present Journeys‘ – Ihr Partner für Individual- und Gruppenreisen in Albanien & Balkan: http://pastandpresent.al/

‚Past & Present Journeys‘ ist eine albanische Incoming-Agentur mit Sitz in Tirana und bietet konzipierte Gruppenreisen sowie individuell gestaltete Privatreisen nach Albanien und in den Balkan an.

Kontakt
Past and Present Journeys
Eva Xhepa
Rr. Elbasanit, P4, Sh2
A3 Tirana
+355 4 2373957
info@pastandpresent.al
http://pastandpresent.al/

Pressemitteilungen

Mit dem Vespa Roller auf Toskana Trip: Reuthers hat eine einzigartige Italien-Tour mit dem Kult-Zweirad entworfen

Mit dem Vespa Roller auf Toskana Trip: Reuthers hat eine einzigartige Italien-Tour mit dem Kult-Zweirad entworfen

Reuthers Motorroller Reisen in der Toskana

Auf zwei Reifen ist das Reuthers Team so gut wie zuhause, denn im Produktportfolio, in der Reuthers Welt der Freude, gibt’s Motorradtouren in nahezu alle Länder. Genauso gut wie eine Harley-Davidson in die USA passt, ist auch ein schicker Vespa Roller aus der italienischen Toskana kaum mehr wegzudenken. Grund genug nun für die Erfinder einzigartiger Ländertouren, eine sechstägige Vespa Tour durch Italien zu konzipieren.

Ausgangspunkt ist natürlich die Hauptstadt der Toskana: Florenz. Neben dem Original Vespa Gefühl ist die Reuthers Motorroller Reise in die Toskana auch voller italienischer Attraktionen und ein Ausflug in die Kultur und die Natur des Landes und natürlich stehen auch namhafte Sehenswürdigkeiten auf dem Programm.

Das Leonardo da Vinci Museum, der Parco di Pinocchio, die Stadtmauern von Lucca und die viel besungene Copacabana sind dabei ebenso Routenhighlights wie der Schiefe Turm Pisas und die typisch toskanische Landschaft mit Oliven- und Zypressenhainen. Ebenso zur Toskana gehören Kurven – und die lassen sich auf dem Vespa Roller mit Original italienischem Flair erleben.

100 Euro Gutschein zum Launch der neuen Tour sichern

Im August bereits sollen die ersten Reuthers Vespa Roller durch die Toskana cruisen. Grund genug für Reuthers all diejenigen zu belohnen, die die neue Reuthers Tour bekanntmachen. Deswegen gibt“s aktuell eine Gutschein-Aktion bei Facebook: Wer die Vespa Roller Tour mit einem „like“ versieht, bekommt einen 100 Euro Gutschein auf eine Vespa Roller Toskana Tour in 2015. Gecruist wird dann mit einer Vespa 125, die übrigens mit jedem Autoführerschein zu fahren ist.

Weitere Informationen:
> Motorroller Reisen Toskana
> Reuthers auf Facebook

Die REUTHER-ENTERTAINMENTS GmbH + Co. KG mit der Marke Reuthers ist eine weltweit tätige Dienstleistungs-Gruppe im Bereich Unterhaltung, Freizeit und Reisen mit Niederlassungen in Deutschland, den USA, Neuseeland sowie weltweiten Repräsentanten. Seit der Gründung im Jahr 1987 kümmert sich ein Team von Spezialisten mit viel Liebe zum Detail um die Wünsche der Kunden. Dabei kann Gründer und Geschäftsführer Hermann Reuther selbst auf über 30 Jahre Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen zurückblicken – von der Pike auf gelernt, wie er gerne betont. Sein Credo: \\\“Freude erleben und weitergeben – wir kümmern uns persönlich um Ihre Träume und Wünsche\\\“ – von der Firmenfeier, Clown Dodo beim Kindergeburtstag, dem Weltstar beim Presseball, Sales Promotions, Seminare und Trainings, das kulinarische Fest, die Neuseeland Traumreise oder die Harley-Davidson Abenteuertour auf der legendären Route 66…

Firmenkontakt
REUTHER-ENTERTAINMENTS GmbH + Co. KG
Hermann Reuther
Buchenweg 13
96450 Coburg
49-9561-7059-370
49-9561-7059-379
info@reuthers.com
http://reuthers.com

Pressekontakt
REUTHER-ENTERTAINMENTS GmbH + Co. KG
Adelheid Reuther
Buchenweg 13
96450 Coburg
49-9561-7059-370
49-9561-7059-379
press@reuthers.com
http://reuthers.com

Pressemitteilungen

Beim Wandern und Biken „appsolut“ mobil mit GeoMeterPro

Windows-Phone-App punktet mit Outdooractive-Overlays

Beim Wandern und Biken "appsolut" mobil mit GeoMeterPro

GeoMeterPro mit outdooractive-Karte und Wanderwegen als Overlay

Gangelt, 09.03.2015. Echte Wanderfreunde schnüren jetzt die Wanderschuhe und starten die ersten Frühjahrs-Touren. Ein unentbehrlicher Helfer ist dabei GeoMeterPro. Mithilfe der Windows-Phone-App können Nutzer eines Smartphones mit Windows-Phone 8 schon zu Hause ihre Touren planen, auf das Phone laden und sich dann im Gelände navigieren lassen, auch offline. Die Anwendung ermöglicht dabei die Nutzung verschiedenster Karten, so zum Beispiel der speziell bei Wanderfreunden beliebten Outdooractive-Karten.

Jetzt noch mehr Informationen nutzen und einfach Overlays hinzuschalten
Die Outdooractive-Karten der Allgäuer Alpstein Tourismus GmbH können durch GeoMeterPro (GMP) für Wanderungen, Radtouren oder verschiedene Wintersportarten genutzt werden. Diese topographischen Karten werden auf der Basis amtlicher Daten erstellt und sind für Sommer und Winter verfügbar.
Mit der neuen Version der App ist es möglich, bedarfsgerecht verschiedene Outdooractive-Overlays (Kartenebenen) downzuloaden, um im Gelände noch mehr Informationen parat zu haben. So können beispielsweise mithilfe eines solchen Overlays über der Sommerkarte Wanderwege, Fernradwege, Mountainbikestrecken etc. angezeigt werden.
Neu ist das Overlay zur Darstellung von Hangneigungen. Zusätzlich zu den Höhenlinien werden hier Neigungen größer 30°, 35° und 40° farblich dargestellt. Somit kann die Schwierigkeit einer Bergtour besser abgeschätzt werden. „Das ist sicher ein Mehrwert, von dem viele Outdoor-Aktive profitieren werden“, so Volker Stuth, Entwickler der App GeoMeterPro.

Mit GeoMeterPro auf Tour
Wer mit GMP unterwegs ist, nutzt ein umfassendes mobiles Programm für Freizeitsportler. Durch die App werden neben der Messung der GPS-Daten auch Entfernung, Zeit, Geschwindigkeit und Höhenmeter angezeigt. Der integrierte GPS-Kompass sorgt für die Orientierung im Gelände. Neben der Erstellung von Routen auf dem Phone können Touren und Tracks auch importiert und auf verschiedenen Karten angezeigt werden. Neu ist die Möglichkeit, redaktionell gepflegte Touren von Outdooractive abzurufen. Selbstverständlich stehen Offline-Karten zur Verfügung, die zurückgelegte Wegstrecke kann aufgezeichnet werden und auch an eine sprachgeführte Navigation wurde gedacht. Mit solch einem Komplettpaket kann jeder Wanderfreund gut vorbereitet in die neue Saison starten.

GeoMeterPro steht im Bereich „Reisen und Navigation“ im Windows-Phone-Store zum Preis von 7,99 EUR zur Verfügung. Eine kostenlose Testversion ist abrufbar. Die Zusatzmodule Outdooractive-Sommer-/Winter-Karten können über einen In-App-Kauf in Form einer Lizenz zum Preis von jeweils 11,99 EUR oder als Gesamtpaket zum Preis von 16,99 EUR erworben werden.

http://www.windowsphone.com/de-de/store/app/geometerpro/41df5071-147f-e011-986b-78e7d1fa76f8

http://www.alpstein-tourismus.com

vsappware entwickelt Apps für Windows-Phones.
Die Windows-Phone-App GeoMeterPro steht seit April 2011 im Windows-Phone-Store zur Verfügung. Seit ihrem Marktauftritt erfreut sie sich international großer Beliebtheit bei Bikern, Joggern und Wanderern, wird aber auch beim Geocaching, im Flug- und Wassersport genutzt. Die App funktioniert weltweit und ist in deutscher, englischer und französischer Sprache erhältlich. GeoMeterPro gehört zu den Top-3 der kostenpflichtigen Apps im Bereich „Reisen und Navigation“ des Windows-Phone-Stores.

Kontakt
vsappware
Volker Stuth
Im Hönzel 55
52538 Gangelt
0157 85413098
info@vsappware.de
http://www.vsappware.de

Pressemitteilungen

Das Beste von USA und Kanada entdecken

Tourico Holidays führt drei neue Busrundreisen ein

Das Beste von USA und Kanada entdecken

Die Discover the New World Tour und die Big Cities und Waterfall Triangle Tour führen durch den Osten der USA

ORLANDO, Fl. 06. Aug 2014 – Der Reisegroßhändler Tourico Holidays nimmt drei neue, geführte Reiserouten in sein Programm auf, die ab 01. August gebucht werden können. Mit Reisebeginn ab 2015 führen die Busrundreisen zu spannenden Zielen in den USA und Kanada: Die Western Wonder Tour, die Discover the New World Tour sowie die Big Cities and Waterfalls Triangle Tour. Die Reisezeiten der Touren liegen zwischen Mai und Oktober 2015.

Die Gäste reisen bequem in modernen Luxusreisebussen und übernachten unterwegs in 3 oder 4 Sterne Hotels inkl. Frühstück. Bei allen Reisen wird auf Komfort großen Wert gelegt. Beispielsweise müssen sich die Gäste unterwegs nicht selber mit ihrem Gepäck abmühen. Koffer und Taschen werden täglich zwischen Reisebus und Hotelzimmer vom Gepäckservice hin- und zurücktransportiert. Auch die Tickets zu Sehenswürdigkeiten sowie Exkursionen, die auf der Tour angeboten werden, sind im Reisepreis enthalten.
Jede Tour wird von einem qualifizierten Reiseführer begleitet, der sich bestens mit den einzelnen Destinationen auskennt und jederzeit für Fragen und Anregungen zur Verfügung steht. Je nach Tour und Termin der Rundreise werden die Tourguides neben Englisch auch Deutsch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch und niederländisch sprechen.

„Die Kunden heutzutage wollen mehr als nur eine gute Zeit, sie wollen bleibende Erinnerungen. Wir haben ein paar zusätzliche Elemente in unser Programm eingebaut, die unsere Gästen eine wirklich erinnerungswürdige und lohnende Reise erleben lassen.“, sagt Michael Gough, Director of Escorted & Tour Series. „Geführte Touren sind immer noch unglaublich beliebt bei unserem internationalen Kundenkreis, der diese beiden großartigen und ausgedehnten Nationen entdecken möchten.“

Die Western Wonder Tour konzentriert sich auf die spektakulären Nationalparks im Südwesten der USA, der herrlichen Küste Kaliforniens und den zwei großartigen Städten im Westen, San Franzisco und Los Angeles. Ebenfalls enthalten sind der Great Canyon, das Monument Valley, der Bryce Canyon, der Zion Canyon, das Death Valley und der Yosemite National Park mit ihrer mystischen Schönheit und Größe.

Die Discover the New World Tour nimmt einen mit in die Zeit der frühen Besiedlung Amerikas. Es ist eine kulturelle Tour, die die großen Städte und unglaubliche Natur beinhaltet. Es werden die geschäftigen Städte New York, Washington DC, Boston, Montreal, Quebec City, Ottawa und Toronto besucht.

Die Big Cities and Waterfall Triangle Tour umfasst das Beste des östlichen Dreiecks. Da New York City eine Hauptdestination ist, wurden drei Übernachtungen in New York eingebaut und damit mehr Zeit, um diese unglaubliche Stadt zu erkunden. Zusätzlich geht es zu den Niagara Fällen, Toronto, Amish Country, Hershey Gettysburge und Washington DC.

Um mehr zu erfahren oder zu buchen, kontaktieren Sie bitte Ihr Reisebüro.

Bildrechte: Tourico Holidays Bildquelle:Tourico Holidays

B & B Medien Multimediale PR-Agentur

B & B Medien
Daniel Barchet
U3, 24/25
68161 Mannheim
062112267930
redaktion@bubm.de
http://www.bubm.de

Pressemitteilungen

„Wir fahren rücksichtsvoll und hinterlassen keine Spuren!“

Neue Mountainbikeschule in Hessen und Rheinland-Pfalz

"Wir fahren rücksichtsvoll und hinterlassen keine Spuren!"

Viele bezaubernde Trails durchziehen den Pfälzerwald. Sie lassen das Biken zum Naturerlebnis werden.

Mit der Bikeschule Trailflow entwickelt sich seit 2013 ein neuer Anbieter für Mountainbike-Touren, Fahrtechnikkurse und kurze Sportreisen – sogenannte Trailcamps. In Freigericht (Main-Kinzig-Kreis/Hessen) gegründet, ist Trailflow mittlerweile im Spessart (Hessen), im Pfälzerwald (Rheinland-Pfalz) sowie im Vinschgau (Südtirol) aktiv. Für Firmen- und Vereinsgruppen arbeitet Trailflow individuelle Trainingsprogramme aus.

In Rheinland-Pfalz haben der Gründer Alexander Gaul und sein Team aus Kollegen in Neustadt/Weinstraße am letzten Juli-Wochenende die offizielle Premiere für die Region Pfälzerwald mit einer mehrstündigen Trailtour und einem Fahrtechnikkurs begangen. Die ersten Folgebuchungen werden registriert, die Sache kommt sprichwörtlich ins Rollen.

Bikeschule mit Philosophie

Seit Juni 2014 bietet Trailflow nun monatlich mehrere Touren und Fahrtechnikkurse an. Sie lehrt dabei, die Umwelt zu schonen und die Wanderer zu respektieren. „Querfeldeinfahren und sogar Bremsspuren sind bei uns verpönt!“, so Alexander Gaul. „Neben der Fahrtechnik lernt man bei uns auch, den Druckpunkt bei den modernen Bremsen zu finden und vorausschauend zu fahren.“ Was manchmal streng und konsequent klingt, ist auch so gemeint. Die Teilnehmer schätzen das. Die Philosophie der Mountainbikeschule Trailflow ist geprägt von den Regeln des größten Mountainbike-Verbands, der Deutschen Initiative Mountain Bike e.V. (DIMB). „Wir dürfen es uns mit den Wanderern nicht verscherzen. Dank ihnen gibt es diese Vielfalt märchenhaft schöner Wege in unseren Wäldern.“, so der Mountainbike-Guide.

Profilierter Trainer

Alexander Gaul, Jahrgang 1973, durchtrainiert, liebt den Bergsport und die Natur. Nicht nur berufsbedingt kennt der aktive Landschaftsarchitekt die meisten Pflanzen mit ihrem wissenschaftlichen Namen sowie ihre ökologischen Ansprüche. Als Sporttrainier ist er hochdekoriert: zertifizierter Mountainbike-Guide (DIMB), Fahrtechniktrainer sowie C-Trainer Mountainbike. Hinzu kommen zwei Jahre Praxiserfahrung nach Mitarbeit als Guide bei anderen Bikeschulen und durch die Leitung eigener Kurse. Als Trainer arbeitet er auch eng mit einem Bike-Verein und einer Schule zusammen, für die er Kurse bzw. AGs durchführt. Die Gründung der eigenen Mountainbikeschule war eine logische Konsequenz. Früher lebte und arbeitete Gaul sechs Jahre als Snowboardlehrer im Montafon (Österreich), bevor er zusammen mit seiner Familie zurück in die Heimat, den Vorspessart, zog.
Trailflow möchte mit daran arbeiten, dass jeder Biker, egal ob Anfänger oder fortgeschritten, sein Verhalten und seine Technik schulen lässt. „Wo Achtsamkeit und Respekt vorhanden sind, braucht es keine zusätzlichen Gesetze.“, so Alexander Gaul.

Warum Pfälzerwald?

Vom Main-Kinzig-Kreis ist der Pfälzerwald eine gute Autostunde entfernt. Aber das Terrain ist verlockend. Unter den Bikern spricht es sich längst bundesweit wie ein Lauffeuer herum: Der Pfälzerwald ist ein wahres Mountainbike-Paradies. Er hat bestechende Alleinstellungsmerkmale unter Deutschlands Mittelgebirgen. Seine Ausdehnung als größtes zusammenhängendes Waldgebiet, seine interessante und vielseitige Topografie, die nicht zu übertreffende Vielfalt an Wegen und Trails (insgesamt mehr als 10.000 km) sowie die ausgeprägte Hüttenkultur machen den Pfälzerwald so attraktiv für Mountainbiker, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Das wissen auch die über 800 Teilnehmer des jährlich Anfang August stattfindenden Bike-Marathons in Neustadt/Weinstraße.

Technik erfordert Training

Die Faszination der Technik moderner Mountainbikes hat ihren Anteil am Boom der noch jungen Sportart. Überall in Deutschland steigen vor Begeisterung zeitweise sogar sportlich weniger Ambitionierte auf den Stollenreifen um. Doch hier ist es ähnlich wie bei anderen Sportarten: Ohne geschulte Technik stößt man schnell an seine Grenzen. Mountainbike-Fahren ist eben kein Radeln. Sicher und kontrolliert den „Fluss“ beim Fahren spüren, schwierige Passagen meistern und echten Fahrspaß erleben – das will eben gelernt sein!

Termine: Touren, Technikkurse, Trailcamps

Fahrtechniktraining 1 und 2,
Einzeln und zusammen buchbar mit Übernachtung/Essen. Termine und Location:
23. / 24. August 2014: Neustadt/Weinstr., Rheinland-Pfalz
30. / 31. August 2014: Freigericht (Main-Kinzig-Kreis, Spessart)
27. / 28. September 2014: Freigericht (Main-Kinzig-Kreis, Spessart)

Ganztägige Trailtouren im Pfälzerwald,
Einzeln und zusammen buchbar mit Übernachtung/Essen. Start jeweils in Neustadt/Weinstr., Rheinland-Pfalz:
13. / 14. September 2014
11. / 12. Oktober 2014

Außerdem zwei Specials zum Saisonabschluss:
02. bis 05. Oktober 2014:
MTB-Trailcamp Vinschgau (Südtirol) – der Höhepunkt zum Saisonabschluss,
mit Aufenthalt im Wellness-Hotel: Vinschger Hof, 39028 Schlanders:
18. / 19. Oktober 2014:
Panoramatour Eselsweg/Spessart

Kontakt
Bikeschule Trailflow
Alexander Gaul (Inh.), Waldstraße 9, 63579 Somborn, Tel.: 0160 902 55 663
Team Pfalz: Erschigweg 19, 67434 Neustadt/Weinstr., Tel. 06321 9705784
info@trailflow.de
Bikeschule Trailflow

Bildrechte: Trailflow DM Kommunikation Bildquelle:Trailflow DM Kommunikation

Die Bikeschule Trailflow bietet Mountainbike-Touren, Fahrtechnikkurse und Trailcamps an.

Bikeschule Trailflow
Alexander Gaul
Waldstr. 9
63579 Freigericht
0160 90255663
info@trailflow.de
http://www.trailflow.de

DM Kommunikation
Dominic Menzler
Erschigweg 19
67434 Neustadt
06321 9705785
dm@dmkommunikation.de
http://www.dmkommunikation.de

Pressemitteilungen

Eine Million Kilometer purer Fahrgenuss für Biker

Datenbank für Motorradtouren von bikerszene.de erreicht neuen Rekordwert

Eine Million Kilometer purer Fahrgenuss für Biker

Eine Million Kilometer purer Fahrgenuss für Biker

Lampertheim, den 25.06.2014. Das kostenlose Downloadangebot für Motorradtouren von bikerszene.de erreicht mit über einer Million Kilometern Gesamtstrecke und 3.200 Touren eine neue Rekordmarke

Sommerzeit ist Tourenzeit! Damit jeder Motorradfahrer die perfekte Tour findet, bietet das Motorradportal bikerszene.de seinen Nutzern mehr als 3.200 Touren zum kostenlosen Download auf ihr eigenes Navigationssytem an. Gerade hat das Portal eine neue Rekordmarke geknackt: Die Gesamtstrecke der Touren ist inzwischen mehr als 1.000.000 Kilometer lang und wächst täglich weiter.

*Für jeden Geschmack die perfekte Tour*

Jeder User kann so aus dem riesigen Angebot die passende Tour für sich heraussuchen. Ganz egal, ob In- oder Ausland, kurze Strecke oder lange Tour, ob Berge oder Meer – für jeden Geschmack und jede Region ist die passende Tour dabei. Bei der Auswahl der passenden Route kann nach Ländern und Regionen gesucht werden. Zu jeder Tour gibt es die wichtigsten Infos auf einen Blick, eine kurze Beschreibung und die entsprechende Karte. Wer sich für eine Route interessiert, kann sich die jeweilige GPS-Tour kostenlos auf sein Navigationsgerät herunterladen und durchstarten. Um diesen Service nutzen zu können, müssen User nicht auf bikerszene.de registriert sein.

Die Strecken werden von Motorradfahrern für bikerszene.de zur Verfügung gestellt. Jeder Fahrer hat die Möglichkeit eigene Touren hochzuladen und so seine Lieblingsstrecken mit anderen Nutzern zu teilen – von Motorradfahren für Motorradfahrer also.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit unseren Touren die eine Million Kilometer Marke geknackt haben“, sagt Matthias Hirsch, Portalmanager bei bikerszene.de. „Besonders erfreulich ist, dass unsere Nutzer mit mehr als 2,4 Millionen Tourendownloads und deutlich über 8,3 Millionen Tourenviews das Angebot so rege nutzen und das Tourennetz durch unsere Community immer weiter ausgebaut wird“.

Mehr Informationen und alle Touren gibt es hier: http://www.bikerszene.de/touren
Bildquelle:kein externes Copyright

Über bikerszene.de
Bikerszene.de ist Deutschlands großes Motorradportal. Eine aktive Community mit über 40.000 Nutzern bildet den Kern eines umfangreichen Serviceangebots: Das Magazin mit Nachrichten aus der Welt des Motorrads, Testberichten aktueller Modelle sowie Tourenberichten aus verschiedenen Regionen in ganz Europa wird ergänzt durch mehr als 3.200 Touren, die dem User zum Download auf das eigene Navigationsgerät zur Verfügung stehen. Passend zur Tour liefert der Tourismusbereich Informationen zu motorradfreundlichen Hotels. Das Portal gehört zur Eugen Russ Media GmbH, der Gruppe von Special Interest und Classified Portalen im Internet.

Bikerszene.de
Cornelia Theis
Chemiestraße 14-15
68623 Lampertheim
+496206931169
ctheis@quoka.com
http://www.bikerszene.de

Eugen Russ Media GmbH
Cornelia Theis
Chemiestraße 14-15
68623 Lampertheim
+49 (6206) 931-169
ctheis@quoka.com
http://www.russmedia.com/?lang=de

Pressemitteilungen

Über 3000 kostenlose Touren von Motorradfahrern für Motorradfahrer

Tourentipps zum Download erreichen neuen Rekordwert auf bikerszene.de

Über 3000 kostenlose Touren von Motorradfahrern für Motorradfahrer

Kleine Münsterlandrunde auf bikerszene.de

Deutschlands großes Motorradportal bikerszene.de erreicht einen neuen Rekord: Seit letzter Woche stehen über 3000 Touren 3000 Touren zum kostenlosen Download auf das eigene Navigationssystem bereit. Die Touren sind alle von Motorradfahren für Motorradfahrer ausgesucht, getestet und zur Verfügung gestellt. Damit bietet bikerszene.de seinen Nutzern eine der größten Datenbanken für Motorradtouren in Deutschland.

Jeder Besucher von bikerszene.de kann sich ohne Registrierung die Touren für sein Navigationsgerät herunterladen oder Touren bewerten, die er selbst getestet hat. Dadurch entsteht eine riesige Community von Motorradfreunden, die sich über die besten Tipps und Touren online austauschen können. Jeder Fahrer hat die Möglichkeit eigene Touren hochzuladen und so seine Lieblingsstrecken mit anderen Nutzern zu teilen.

Suchen und Bewerten: So findet jeder die perfekte Tour

Das integrierte Bewertungssystem ermöglicht Nutzern die Suche nach den beliebtesten Touren. Jeder kann sehen, welche Tour wie oft angeschaut, heruntergeladen und bewertet wurde. Die Suchfunktion auf der Seite erleichtert die Suche nach Touren in bestimmten Ländern oder Regionen. So findet jeder die passende Tour für sich: ganz egal, wann und wo sie stattfinden soll und welche Ansprüche sie erfüllen soll.

„Das Touren-Angebot läuft sehr erfolgreich und wir freuen uns, dass die User sich so aktiv beteiligen und ihre Touren mit anderen Motorradfahrern teilen“, sagt Matthias Hirsch, Portalmanager bei bikerszene.de. Auch in der kalten Jahreszeit können Motorradfreunde die Tourentipps nutzen – um sich schon jetzt bestens auf die kommenden Touren und Urlauben auf zwei Rädern vorbereiten zu können.

Über bikerszene.de
Bikerszene.de ist Deutschlands großes Motorradportal. Eine aktive Community mit über 36.000 Nutzern bildet den Kern eines umfangreichen Serviceangebots: Das Magazin mit Nachrichten aus der Welt des Motorrads, Testberichten aktueller Modelle sowie Tourenberichten aus verschiedenen Regionen in ganz Europa wird ergänzt durch mehr als 3.000 Touren, die dem User zum Download auf das eigene Navigationsgerät zur Verfügung stehen. Passend zur Tour liefert der Tourismusbereich Informationen zu motorradfreundlichen Hotels. Das Portal gehört zur Eugen Russ Media GmbH, der Gruppe von Special Interest und Classified Portalen im Internet.

Kontakt
Bikerszene.de
Cornelia Theis
Chemiestraße 14-15
68623 Lampertheim
+496206931169
ctheis@quoka.com
http://www.bikerszene.de

Pressekontakt:
Eugen Russ Media GmbH
Cornelia Theis
Chemiestraße 14-15
68623 Lampertheim
+49 (6206) 931-169
ctheis@quoka.com
http://www.russmedia.com/?lang=de

Pressemitteilungen

Pressereise Fachjournalismus Motorrad 7.-9. Juni 2013 in Oberbayern: Hotel St. Georg in Kooperation mit Motorradsport Holzleitner

Pressereise Fachjournalismus Motorrad 7.-9. Juni 2013 in Oberbayern: Hotel St. Georg in Kooperation mit Motorradsport Holzleitner

Motorradtour in den oberbayerischen Alpen

„Das Voralpenland in Oberbayern bietet alles, was den Tacho und das Herz eines Motorradfahrers auf Touren bringt.“ Dieser Satz eröffnete emotional die Einladung welche im April an die Fachpresse Motorrad gerichtet wurde. Eingeladen wurde zu einem Wochenende im 3-Sterne-Superior Hotel St. Georg Bad Aibling mit kompletter Verpflegung, eintägiger Motorradtour und einem ganz besonderen Highlight für die Journalisten, Redakteure und Verleger der Motorradpresse: für die ganztägige Tour am Samstag stellt der in der Region führende Händler Motorradsport Holzleitner eine Leihmaschine nach Wahl aus dem großen Sortiment zur Verfügung. Begleitet wird die Tour auf Maschinen von BMW, Ducati und Yamaha nach Österreich von einem Experten aus dem selbigen Haus. Dementsprechend viele sind der Einladung gefolgt.

Das Programm versprach ein tolles Wochenende mit einem Mix aus Erholung und purem Fahrspaß und spiegelte perfekt das vielfältige Angebot des Hotel St. Georg wieder. Bei der individuellen Anreise der Teilnehmer am Freitag bildeten die vor dem Hotel in Reih und Glied positionierten Ducatis und BMWs eine standesgemäße Begrüßung. Den Freitag konnten die Herren der Presse dann noch frei nach eigenem Belieben nutzen. Das abendliche Buffet im Rahmen einer Halbpension konnte genossen und alle Annehmlichkeiten des Hotels, wie der großzügige SPA Bereich mit Pool, Sauna, und Massage, genutzt werden.

Am Samstag nach dem Frühstück kamen dann alle Teilnehmer erstmals zusammen und trafen auf eine herzliche Gastgeberin und einen charismatischen Tourguide. Gisela Renner, Verkaufs- und Marketingleiterin im Hotel St. Georg und selbst leidenschaftliche Motorradfahrerin, und Andreas Wiesenzarter aus dem Hause Motorradsport Holzleitner führten gemeinsam durch eine kurze Vorstellung und Begrüßung. Die Spannung auf die Testmaschinen und die den Pressevertretern noch unbekannte Tour war groß und so ging es schnell los auf die ca. 180 Kilometer lange Tour. Bei 23 Grad Celsius und strahlend blauem Himmel mit Sonnenschein starteten die Herren in Richtung Österreich. Man beachte, dass nur ein paar Tage vorher das Wochenende wegen Hochwasser zu platzen drohte. Über die langgezogene Gerade am Sudelfeld nahe dem Kesselberg, vorbei am legendären Café Kotz, wo sich an starken Tagen mehr als 500 Biker treffen, führte der Weg die Truppe für eine Fotosession in eine Seitenstraße mit einem einmaligen Blick auf die Wasserfälle am Tatzelwurm. Weiter ging es über die österreichische Grenze bis hin zum Thiersee wo der Gasthof mit Blick auf das gleichnamige Gewässer zur Einkehr verführte. Durch das Inntal entlang der Prien von Tirol ging es dann zurück nach Bayern. Einen Abstecher an den Chiemsee machte dann doch noch das Hochwasser zunichte, doch Tourguide Andreas Wiesenzarter hatte eine sensationelle Alternative. Über eine kurvenreiche Strecke mit etlichen Steigungen brachte er die Mannschaft zu einem wunderschönen Aussichtspunkt an einer kleinen, versteckten Landkapelle. Die bayerischen Alpen im Rücken öffnete sich ein Fernblick bis nach München der selbst den robusten Bikern das Herz für die wunderschöne Landschaft und Natur der Region öffnete. Zurück im Hotel erwartete die Teilnehmer nach Zeit zur freien Verfügung und der Möglichkeit die Tour noch einmal Revue passieren zu lassen ein gemeinsames Abendessen und der Ausklang in der Hotelbar.

Am Sonntag, nach einem gemeinsamen Frühstück, zog es die Herren noch einmal individuell zu einer Spritztour auf die Leihmaschinen und mit dem vielfältigen Kartenmaterial des Hotels ausgestattet ohne den Tourguide auf die oberbayerischen Straßen, bevor es Zeit war Abschied zu nehmen.

Für die Pressearbeit des Hotel St. Georg Bad Aibling zeichnet sich die Puetter GmbH – Public Relations & eCommerce Services verantwortlich.

Das 3-Sterne-Superior Hotel St. Georg ist eines der führenden Häuser in der oberbayerischen Region Rosenheim / Chiemgau und optimal an die AB 8 angebunden. Fußläufig vom Zentrum des Kurortes Bad Aibling entfernt liegt die großzügige Anlage im Grünen. Für Businessveranstaltungen steht das Conference Center St. Georg mit 17 Tagungsräumen zur Verfügung, die mit moderner Technik ausgestattet sind und individuell kombiniert werden können. Der weitläufige Wellness & Beautybereich lässt keine Wünsche offen: von der wöchentlichen Fitnesseinheit bis zur mehrtägigen Behandlung. Hallenbad, Whirlpool, Saunalandschaft, Solarium, Massage- und Fitnessraum geben der modernen Gesundheit den passenden Rahmen. Die ausgezeichnete Kulinarik rundet das Angebot des Hotels St. Georg perfekt ab. Typisch bayerische Küche oder internationale Speisen werden in drei Restaurants sowie dem Wintergarten serviert, die themenbezogen dekoriert auch privaten oder geschäftlichen Feiern Platz bieten. Das Hotel St. Georg ist ein perfekter Gastgeber an 365 Tagen im Jahr und bietet saisonal die passenden Angebote.

Kontakt
Hotel St. Georg Bad Aibling
Gisela Renner
Ghersburgstraße 18
83043 Bad Aibling
08061/497-197
grenner@sanktgeorg.com
http://www.sanktgeorg.com

Pressekontakt:
Puetter GmbH
Michael Pütter
Bismarckstrasse 120
47057 Duisburg
0203/306219-0
michael.puetter@puetter-online.de
http://www.puetter-online.de

Pressemitteilungen

Spoosweel – Der neue Fahrspaß in Berlin

Es gibt täglich geführte Touren durch das innerstädtische Berlin, eine Currywursttour, eine Mauertour sowie Sondertouren nach Vereinbarung. Auch für individuelle Ausflüge kann das Spoosweel mit und ohne Guide gemietet werden.

Spoosweel - Der neue Fahrspaß in Berlin

Spoosweel Gruppe

Drei große Räder, ein Elektromotor und unschlagbar viel Fahrspaß, das ist Spoosweel, ein neuartiges rollendes Outdoorvergnügen. Berlinbesucher und Berliner aufgepasst, ab jetzt haben Sie die Möglichkeit, die interessantesten Sehenswürdigkeiten wie auch die verstecktesten Ecken an der frischen Berliner Luft zu erkunden! Auf unserem Spoosweel, dem neuen E-Trike, gleiten Sie lautlos mit bis zu 20 km/h durch die pulsierende Hauptstadt. Es gibt die sitzende oder stehende Variante, die Fahrzeuge sind vollständig emissionslos und bieten mit einer Reichweite von bis zu 140 km beinahe grenzenlose Möglichkeiten. Firmen, Familien und Freundeskreise- jeder kommt hier auf seine Kosten.

Entwickelt wurde das Spoosweel im Hause M&M, dem Fahrradspezialisten aus Sylt. „Durch die intuitive Bedienung und den hohen Sicherheitsstandard ist nahezu keine Einweisung nötig, um auf Entdeckungsreise zu gehen“ schwärmt Rolf Kahle, technischer Leiter und Entwickler des Spoosweel. „Durch die erhöhte Standposition und die geringe Geräuschentwicklung entsteht schnell ein entspanntes Fahrgefühl, das den Raum öffnet für e-motionale Begegnungen mit städtischen Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Highlights“ fügt er hinzu. Fahrvoraussetzungen sind Führerschein (Mofa oder höher), es besteht keine Helmpflicht. Im Spoosweel werden ausschließlich Qualtiätsprodukte aus deutscher Produktion verwendet. Angeboten werden die Berliner Spoosweels durch Thomas Schmidt, Inhaber der Firma enjoy-Berlin in der Hofgarage am Gendarmenmarkt, direkt neben dem Borchardt. Es gibt täglich geführte Touren durch das innerstädtische Berlin, eine Currywursttour, eine Mauertour sowie Sondertouren nach Vereinbarung. Auch für individuelle Ausflüge kann das Spoosweel mit und ohne Guide gemietet werden. Touren zum Flugfeld Tempelhof sind in Planung. Spoosweel. Innovation in E-Motion!
Quelle: CBS Rixdorf GmbH

Informationen & Buchung unter www.enjoy-berlin.com
Thomas Schmidt, mobil: + 49 (0) 179/ 41 53 960

Pressekontakt & weitere Informationen Spoosweel:
CBS Rixdorf GmbH, Nicole Raab, Richardplatz 7, 12055 Berlin, 0172/ 304 6 444
www.cbs-rixdorf.de

Bildrechte: CBS Rixdorf GmbH

CBS Rixdorf GmbH
Als Consulting und Business Service Unternehmen betreut und berät die CBS Sie in allen Aspekten Ihrer Marketing- und
Kommunikationsangelegenheiten.
Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich, Ihr Unternehmen und Ihre Produkte bestmöglich am Markt positionieren.
Wir unterstützen Ihre Produktentwicklung und Ihr Produktmanagement.
Wir stellen Ihnen unser Netzwerk und langjähriges Know How zu Verfügung.
Wir kombinieren klassische Marketinginstrumente mit neuen medialen und sozialen Strategien, um das beste Ergebnis zu erzielen.
Wir sind kreativ, leidenschaftlich und haben Spass an unseren Projekten.
Wir glauben an dieses Rezept als Motor für Ihren Erfolg!

Kontakt:
CBS Rixdorf GmbH
Nicole Raab
Richardplatz 7
12055 Berlin
030/ 52136095
raab@cbs-rixdorf.de
http://www.cbs-rixdorf.de