Tag Archives: Trainer

Pressemitteilungen

Trainer-Rauswurf und Anwaltsfehler – Schadensberechnung

Fall Profitrainer: Ständig verloren, Abstieg droht – Trainer-Rauswurf – Wie wird der Schaden berechnet? Pflichten Anwaltsvertrag – Wann ist es ein Anwaltshaftungsfall?

Wieder hat der Verein verloren. Ein Rechtsanwalt aus Dortmund bedauerte gestern noch die Niederlage der Profis. Heute war der Trainer seines Lieblingsvereins aufgetaucht und hatte ihn wegen des soeben erfolgten Rauswurfs beauftragt. Welche Freude. Stolz schrieb der Anwalt den Verein an und bot eine Einigung an. Dieser Verein reagierte nicht. Ständig dachte der Anwalt daran, dass er eine bedeutende Anwaltspersönlichkeit war. Darüber vergaß der beauftragte Anwalt, dass es sich beim Profifußballtrainer um ein normales Angestelltenverhältnis handelt und dementsprechend die Drei-Wochen-Frist für die Kündigungsschutzklage gem. § 4 Kündigungsschutzgesetz hier gilt. Mit anderen Worten: der Rechtsanwalt hatte eine wichtige Frist verpasst. Dem Fußballtrainer war es nicht möglich, sich juristisch gegen die Kündigung zu wehren. Der Trainer war endgültig gefeuert vom Verein.

Frist verpasst – Oberlandesgericht (OLG) Hamm Fan des Trainers

Nach vier Wochen fiel dem Rechtsanwalt dies auf, als er Post von einem neuen Rechtsanwalt des gefeuerten Trainers bekam. Dieser nahm ihn namens des Trainers in die Haftung und hatte damit vor dem OLG Hamm (Oberlandesgericht Hamm, Urteil vom 23.10.2014, – 28 U 98/13 -) Erfolg. Der Rechtsanwalt habe seine Pflichten aus dem Anwaltsdienstvertrag verletzt, indem er den Kläger nicht auf die innerhalb einer dreiwöchigen Frist zu erhebende Kündigungsschutzklage hingewiesen habe. Eine fristgerecht erhobene Kündigungsschutzklage wäre für den Kläger mit überwiegender Wahrscheinlichkeit erfolgreich geführt worden. Aufgrund des befristeten Arbeitsvertrages sei der Fußballverein nicht zu einer vorzeitigen ordentlichen Kündigung berechtigt gewesen. Im Falle einer erfolgreichen Kündigungsschutzklage bestünde Anspruch für den Kläger vom Fußballverein bei seiner Freistellung als Trainer bis zum Ende der Vertragslaufzeit sein vertragsgemäßes Gehalt. Dass er sich mit dem Verein auf eine Abfindung einigt, könne nicht unterstellt werden.

Gekündigter Trainer erhält zum Gehalt Boni wie seine Nachfolger – auf Kosten des Rechtsanwalts
Für die noch verbleibende Restdauer des befristeten Trainervertrages blieben seine Ansprüche der Höhe nach bestehen. Diesen Schaden zahlte die Versicherung des Anwalts.

Das seien im vorliegenden Fall das im Arbeitsvertrag vereinbarte Grundgehalt und die vereinbarten Punkteprämien abzüglich ersparter Aufwendungen. Dabei seien die Prämien nach den unter den nachfolgenden Trainern tatsächlich erzielten Spielergebnissen zu berechnen. Es komme nicht darauf an, wie die Spielergebnisse mit hypothetischer Beteiligung des Klägers ausgegangen wären. Das war die Entscheidung des Gerichts.

Tipps und Tricks für die Praxis

Versagende Fristenkontrolle gehört zu den häufigen Gründen für Anwaltshaftungsfälle. Der hier geschilderte Sachverhalt wurde zum Verständnis modifiziert. Rechtlich gilt, der Anwaltsvertrag des Mandanten mit den Rechtsanwalt löst viele Pflichten des Rechtsanwalts aus: Der Rechtsanwalt erforscht sorgfältig den Sachverhalt und den Wunsch des Mandanten. Danach entwirft der Rechtsanwalt den juristisch besten und sichersten Weg für den Mandanten. Der Rechtsanwalt kennt das geschriebene Recht und die Urteile. Fristen werden geprüft und erfasst. Die Organisation Büros des Rechtsanwaltes erfordert eine Organisation, dass keine Fehler entstehen.

Daraus folgt: Mandanten hinterfragen kritisch, wenn der Rechtsanwalt nicht von sich aus in dem ersten Gespräch oder am Anfang des Mandats die Fristen, die einzuhalten sind, prüft und erklärt. Es gehört zu den Pflichten aus dem Anwaltsvertrag, die Fristen zu kennen, zu notieren und einzuhalten.

In dem geschilderten Fall war der Rechtsanwalt Fußballfan und hatte vor lauter Begeisterung über den Auftrag die einzuhaltende Frist nicht beachtet. Für den Schaden haftet der Rechtsanwalt.

Die Kanzlei ist seit 1995 schwerpunktmäßig auf dem Gebiet des Kapitalanlagen- und Bankenrechts sowie auf dem Gebiet des Verbraucherschutzes tätig und vertritt bundesweit die Interessen einzelner Anleger. Ergänzende Absenderangaben mit dem Kanzleistandort finden Sie im Impressum auf unserer Internetseite www.dr-schulte.de

Kontakt
Dr. Thomas Schulte
Dr. Thomas Schulte
Malteserstrasse 170
12277 Berlin
+49 (0) 30 22 19 220 20
+49 (0)30 22 19 220 21
dr.schulte@dr-schulte.de
http://www.dr-schulte.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Das „Mindset X.0“ im Fokus

Petersberger Trainertage 2019

Wie veränderbar ist der Mensch? Wie kann er Neues denken, Neues lernen? Antworten liefern Wissenschaftler, Managementvordenker und Weiterbildungspraktiker auf den diesjährigen Petersberger Trainertagen.

Back to Berg: Nach zwei Jahren am Bonner Rheinufer ziehen die Petersberger Trainertage in diesem Jahr zurück auf den namensgebenden Petersberg in Königswinter. Vom 5. bis 6. April 2019 nimmt das Gipfeltreffen der Weiterbildung im dortigen Steigenberger Grand Hotel das „Mindset X.0“ in den Fokus. Im Zentrum des Kongresses, der vom Verlag managerSeminare organisiert wird, stehen die Fragen: Wie schaffen wir es, neu zu denken? Was müssen wir für die neue Arbeitswelt lernen, und wie lernen wir das am besten?

Input zu diesen Fragen liefern unter anderem die fünf Plenumsbeiträge des Kongresses, die aus verschiedenen Blickwinkeln zeigen, wie Mitarbeiter und Unternehmen – mithilfe von Organisations- und Personalentwicklung – fit für die Zukunft werden: Von wissenschaftlicher Seite beleuchtet Lerntrenderforscherin Jutta Rump das Thema, sie wirft einen Blick auf die Zukunft des Lernens. Ebenfalls wissenschaftlichen Input liefert Hirnforscher Gerhard Roth, der erklärt, wie Weiterbildung und Personalentwicklung Menschen in Veränderungsprozessen besser unterstützen können. Roth wird am ersten Kongresstag mit dem Life Achievement Award der Weiterbildungsbranche für seine Verdienste und Forschungsarbeiten rund um das Thema Veränderbarkeit des Menschen geehrt.

Einblicke aus der Praxis liefern die beiden Berater Stefan Kaduk und Dirk Osmetz, die in ihrer Keynote von Unternehmen berichten, die durch Musterbrüche erfolgreich wurden. Mutig Neues wagen – davon erzählt auch Katharina Krentz, die mit der Methode Working Out Loud (WOL) die Unternehmenskultur der Robert Bosch GmbH nachhaltig verändert hat. Einen Ausblick auf das große Ganze, das Mindset für eine digitalisierte, vernetzte Zukunft, gibt Digital Evangelist Karl-Heinz Land. In seiner Abschluss-Keynote erklärt er, warum die Zukunft flexiblen Teams, eigenverantwortlich agierenden Mitarbeitern und am Gesellschaftsnutzen orientierten Unternehmen gehört.

Passend zum Motto „Mindset X.0“ wird Improvisationskünstler Ralf Schmitt mit einer „Moderation X.0“ unterhaltsam durch die beiden Kongresstage führen. Neben den Plenumsbeiträgen können sich die Teilnehmenden auf der begleitenden Ausstellung zu Trends, Tools und neuen Denkansätzen informieren und sich aus rund 28 Lern-Sessions von Praktikern für Praktiker ihren persönlichen Kongressablauf zusammenstellen. Von mutstiftender Führung über Blended-Learning-Konzepte, Strategien für die digitale Transformation, Online-Trainingskonzeptionen bis zu Ergebnissen der Coachingforschung wird rund um das Thema „Neues denken, Neues lernen“ ein breites Feld aufgespannt. Die beiden Kongresstage bieten zudem die Chance auf zahlreiche neue Kontakte zu gleichgesinnten Personalentwicklern, Beraterinnen, Trainern und Coachs.

Tickets und weitere Informationen unter: www.petersberger-trainertage.de
Noch bis zum 31. Januar 2019 gilt der Frühbucherpreis!

managerSeminare.de bietet vielfältige Informationen zum Thema Führungskräfte- und Mitarbeiterqualifizierung: Nachrichten, Fachmedien, Weiterbildungslinks, Seminare, das Artikelarchiv der Zeitschrift managerSeminare, ein Weiterbildungsforum, einen NewsBlog, Online-Lexika sowie das große Know-how-Archiv mit Checklisten, Tools, praktischen Tipps und Hintergrundinformationen zum Thema Weiterbildung. Das Weiterbildungsportal erreicht über 100.000 Besucher pro Monat.

Firmenkontakt
managerSeminare Verlags GmbH
Nicole Bußmann
Endenicher Straße 41
53115 Bonn
+49 (0) 228 97 791-0
info@managerseminare.de
http://www.managerseminare.de

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Petra Spiekermann
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0) 221 77 88 98-0
+49 (0) 221 77 88 98-18
zentrale@pspr.de
http://www.pspr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Reden schreiben und Reden halten

Verbesserungen 2019 durchführen

Reden schreiben und Reden halten

Katharina Gerlach, Moderatorin, Medientrainerin, Kommunikationscoach

Für alle, die sich für 2019 vorgenommen haben, als Redner und Vortragender besser zu werden, habe ich eine gute Nachricht: mit System geht das recht einfach. Lassen Sie sich auf einen externen Trainer ein und blicken Sie mit „fremden Augen“ auf sich selbst. Das ist sehr hilfreich!

Zunächst geht es um Ihre Außenwirkung, die möglicherweise nicht identisch ist mit ihrer eigenen Wahrnehmung. Dafür halten Sie eine Rede oder zeigen ein Video, das Sie bei einer Veranstaltung aufgenommen haben. Vielleicht können Sie sich sogar erinnern, wie Sie sich dabei gefühlt haben? Dann kann der Check – Eigenwahrnehmung und Fremdwahrnehmung – noch deutlicher werden.
Die meisten Teilnehmer fürchten, dass Ihre Eigenwahrnehmung toll war und der Blick von außen niederschmetternd ist – das trifft aber in den wenigsten Fällen zu, oft ist es sogar umgekehrt.
Die hohe Selbstkritik blockiert und führt keinesfalls zu Verbesserungen! Leider muss ich das häufig beim Training von Frauen erleben. Und dann fangen wir genau an diesem Punkt an, gemeinsam zu arbeiten. Die innere Haltung zur Sache und zu sich selbst in der Rolle des Vortragenden ist ein entscheidender Faktor.

Erst dann kommen wir zum „Handwerk“ in der Vorbereitung und Durchführung. Gern spiele ich mit Ihnen eine Rede durch, die vor Ihnen liegt. Wir brauchen das Thema, alle Fakten und Inhalte, falls nötig auch die Folien. Falls Sie die Rede schon konzipiert und geschrieben haben, können wir gleich in die Überarbeitung gehen und das bringt Ihnen besonders viel. Denn Sie erleben und erfahren selbst das „vorher“ und „nachher“ und erkennen sofort, was gut ist an der neuen Art, eine Rede vorzubereiten und zu halten.

Themen: Ziel der Rede, Zielgruppe, zielgruppenspezifische Sprache, Anfang und Ende, der rote Faden, die Ansprache, die Botschaften, die Konstruktion, bildhafte Sprache, Storytelling, Präsenztraining, Körperarbeit: Sie achten auf die nonverbalen Faktoren (Körpersprache, Stimme, Mimik und Gestik) und optimieren Ihren Auftritt beim Videofeedback.
Mein Angebot: Wir bearbeiten Ihre Rede, wobei der Inhalt gleich bleibt – aber die Form verändert sich. Wir formen kurze Kapitel mit Überschrift, übersetzen sie von der Schriftsprache in eine Sprechsprache und von der Wissenschaftssprache in eine allgemein verständliche Sprache, suchen und finden den berühmten roten Faden, bauen Übergänge zwischen den Unterthemen, reduzieren die Länge – und dann trainieren wir die Präsentation der Rede.
Sie werden schon nach 4 Stunden Training ein Erfolgserlebnis haben! Das Leben ist zu kostbar, um langweilige Reden zu hören oder zu halten.

Moderatorin, Medientrainerin, Kommunikationscoach. 25 Jahre Erfahrung beim öffentlich-rechlichen Rundfunk. Besonderheit: Srum Master (agile Methoden wie Design Thinking).
Professionelle Moderatorin für Präsentation, Kongress, Award, Podiumsdiskussion, Workshop, auch für politische und gesellschaftliche Themen.

Kontakt
Katharina Gerlach
katharina Gerlach
Kattfußstr. 46
13593 Berlin
0173 6259754
info@katharina-gerlach.de
http://www.katharina-gerlach.de

Pressemitteilungen

Was ein Medien- und Interview-Training Ihnen bringt

Was ein Medien- und Interview-Training Ihnen bringt

Katharina Gerlach, Moderatorin, Medientrainerin, Kommunikationscoach

Beim Medientraining erfahren Sie zweierlei: einmal, wie Journalisten und Redaktionen „ticken“. Wie kommen die Entscheidungen in den Redaktionen zustande? Worüber berichten die Medien und warum? Wie können Sie sich da einschalten und ihre Themen in die Öffentlichkeit bringen? Wie reagieren Sie, wenn Sie als Interviewpartner angefragt werden? Was sollten Sie im Vorgespräch beachten? Wie können Sie Fragen abwenden, auf die Sie nicht antworten möchten?

Noch wichtiger als der Blick auf „die andere“ Seite ist aber der Blick auf sich selbst. Ein Medien- und Interview-Training ist eine anstrengende Angelegenheit, denn Sie sind emotional beteiligt. Es geht um Sie. Um den eigenen Blick auf sich. Den meisten Menschen ist es sehr unangenehm, sich selbst auf dem Bildschirm zu sehen. Wir haben ein ganz anderes Selbstbild von uns, die eigene Körperhaltung, Mimik und Gestik ist nicht nur unbekannt, sondern sieht doof aus. Die Stimme klingt anders, die Ähs fallen plötzlich auf, der rote Faden ist nicht erkennbar, die Botschaften kommen nicht auf den Punkt – der Perspektivwechsel sollte durch eine sachliche, wertschätzende Trainerin angeleitet und unterstützt werden. Dann kann die Kenntnis des Selbst zu einer schnellen Verbesserung führen. Denn nichts ist so wertvoll wie die eigene Erkenntnis.

Die meisten Menschen sind selber ihre härtesten Kritiker. Da tut es gut, den Blick von außen gespiegelt zu bekommen und die Tipps einer erfahrenen Journalistin und Medientrainerin zu hören. Dise Person sollte Ihnen auf jeden Fall sympathisch sein. Hier hilft ein Telefonat vor der Buchung.

Als Journalistin mit langjähriger Erfahrung als fragende Moderatorin habe ich ein stärkendes Medientraining entwickelt, das Sie auf Interviews und Statements vorbereitet. Ob Sie eine Verabredung mit Journalisten, mit der interessierten Öffentlichkeit bei Konferenzen, Messen oder Fachtagungen als Referent oder Redner, oder in den social media haben: ein Medientraining ist in jedem dieser Fälle anzuraten!

Gönnen Sie sich im Jahr 2019 eine Weiterbildung und besuchen Sie ein Interview- und Medientraining. Das Training ist nicht nur für den Auftritt in der Öffentlichkeit hilfreich, sondern es hilft Ihnen auch in der alltäglichen Kommunikation, im Gegenüber mit anderen Menschen.

Moderatorin, Medientrainerin, Kommunikationscoach. 25 Jahre Erfahrung beim öffentlich-rechlichen Rundfunk. Besonderheit: Srum Master (agile Methoden wie Design Thinking).
Professionelle Moderatorin für Präsentation, Kongress, Award, Podiumsdiskussion, Workshop, auch für politische und gesellschaftliche Themen.

Kontakt
Katharina Gerlach
katharina Gerlach
Kattfußstr. 46
13593 Berlin
0173 6259754
info@katharina-gerlach.de
http://www.katharina-gerlach.de

Pressemitteilungen

Die ersten zertifizierten WERTEkoffer Master & Praxisexperten

Scrum Master, RMP Master und Systemischer Coach sind begeistert vom WERTEkoffer

Die ersten zertifizierten WERTEkoffer Master & Praxisexperten

Christian Wetzel, Martin Richter, Birgit Krüger, Detlev Winning, Maximilian Diecks

Mönchengladbach 14.12.2018: Anfang Dezember fand im FREIRAUM FÜR WERTE in Mönchengladbach der erste mehrtägige Zertifikatslehrgang „WERTEkoffer für Master & Praxisexperten“ statt. Birgit Krüger, Entwicklerin der Methode WERTEkoffer, übergab die ersten Zertifikate an fünf hochmotivierte Experten: Ein Scrum Master, ein Reiss Profile Master, ein Systemischer Coach, ein Berater aus dem Bankensektor sowie eine Beraterin für werteorientierte Leitbildentwicklung. Sie sind ab sofort berechtigt die Methode in Workshops, Coachings und Trainings einzusetzen.

„Die Methode fühlt sich an, als ob ich mitten im Testbogen stehe. Man ist immer direkt im Austausch mit den anderen Teilnehmern und bleibt stets bewertungsfrei“ stellt Martin Richter, RMP Master und Performance Coach, begeistert fest. Er fügt hinzu „In einem Land, das mit Fach- und Führungskräftemangel zu kämpfen hat, ist es mit der Methode WERTEkoffer möglich, auf wissenschaftlich fundierter Grundlage Menschen zu fordern und fördern, die bisher im Coaching unbeachtet blieben.“

Nach der Zertifizierung plant Scrum Master Maximilian Diecks, Agile Coach bei JOHANNES GESKE – Your Guide to Business Agility, den Einsatz in der neuen, digitalen Arbeitswelt. „Im Verlauf des Lehrgangs hatte ich sofort Ideen, wie ich die Methode im Rahmen von Scrum Projekten einsetzen werde“ und weiter „Mein Ziel als Scrum Master ist es, über einen längeren Zeitraum in der Retrospektive die Scrum Werte mit den Werten der Teammitglieder abzugleichen. Dies gelingt nachhaltig und sinnstiftend für und im Team. Die Methode ist eine großartige Bereicherung!“

Seine Begeisterung teilt Christian Wetzel, Systemischer Coach aus Mönchengladbach. Erste Erfahrungen mit dem WERTEkoffer hat er bereits im Vorfeld gemacht und in der Weiterbildung bei Birgit Krüger mit Methoden des systemischen Coachings integriert. „Es macht Sinn, die klassischen Methoden mit dem WERTEkoffer zu kombinieren“ sagt Wetzel „Erkenntnisse werden für alle deutlich nachhaltiger als bisher visualisiert!“

Als langjähriger Experte aus dem Bankenumfeld bewertet Detlev Winning das gute Preis-/Leistungsverhältnis der Methode WERTEkoffer für Master & Praxisexperten. „Das Birgit Krüger den WERTEkoffer für zertifizierte Trainer, Coaches, Berater und Praxisexperten im Rahmen eines Geringfügigen Wirtschaftsguts (GWG) anbietet, ist sinnvoll. Das unterstreicht ihre Haltung, dass möglichst viele Menschen in der Arbeitswelt 4.0 am Wissen rund um die menschliche Motivation partizipieren.“

Einen weiteren Ansatz bringt Ute Schmeiser, Marketingstrategie-Expertin, ins Spiel. „Für meinen Teamworkshop zur wertebasierten Leitbildentwicklung kann ich gezielt Komponenten aus dem WERTEkoffer einsetzen. Er schafft neben der Selbsterkenntnis ebenso die Akzeptanz gegenüber den Wertewelten der Kollegen“ erläutert sie begeistert. „Endlich kann ich, sozusagen wert(e)frei, zeigen, wie unterschiedlich ausgeprägt Werte erlebt werden und wie dies im Unternehmens-Leitbild berücksichtigt wird.“

In 2019 bietet Krüger in ihrem FREIRAUM FÜR WERTE weitere Train-the-Trainer Lehrgänge an. Darüber hinaus kooperiert sie mit der VHS Mönchengladbach. Die fünftägigen Lehrgänge beschäftigen sich mit den individuellen Werten der teilnehmenden Coaches, Trainer, Berater und Ausbilder (AEVO). Der WERTEkoffer für Master & Praxisexperten mit den entsprechenden Materialien kann von den zertifizierten Teilnehmern im Anschluss optional bezogen werden, um ihn in eigenen Coachings und Trainings einzusetzen. Für zertifizierte Reiss Profile und LUXXprofile Master bietet Birgit Krüger einen speziellen 1/2-tägigen Praxisworkshop für den ergänzenden Einsatz der Methode an.

Birgit Krüger, Kommunikationstrainerin und Coach, ist Botschafterin für werteorientierte Kommunikation. Im Coachingraum, FREIRAUM FÜR WERTE, in Mönchengladbach, vermeidet sie den erhobenen Zeigefinger und Frontalpädagogik. Interaktiv, bewegend, erlebbar sind Attribute, die sie für Ihre Workshops nutzt. Ihre Arbeit ist wertschätzend und basiert auf der Überzeugung, dass jeder Mensch in der neuen Arbeitswelt 4.0 einen Platz hat. Mit Erfahrung, Intuition und Erkenntnissen aus der aktuellen Motivationsforschung, deckt sie unterschiedliche Wertewelten auf. So gelingt es ihr, ohne emotionale Befindlichkeiten, die Teilnehmer in Interaktion und in den konstruktiven Austausch zu bringen.

Firmenkontakt
Birgit Krüger
Birgit Krüger
Hauptstrasse 176
41236 Mönchengladbach
01754383183
info@birgitkrueger.de
http://www.birgitkrüger.de

Pressekontakt
Schmeiser Marketing
Ute Schmeiser
Dammer Straße 136 – 138
41066 Mönchengladbach
01755022017
us@schmeiser-marketing.de
http://www.schmeiser-marketing.de

Pressemitteilungen

Tai Chi Chuan oder Qigong Ausbildung in Hamburg

Nebenberufliche Wochenendausbildung

Tai Chi Chuan oder Qigong Ausbildung in Hamburg

Trainerausbildung der Wu Wei Akademie

Die Wochenendausbildung in Tai Chi Chuan oder Qigong der Wu Wei Akademie für Tai Chi und Qi Gong aus Hamburg ist seit Jahren etabliert und startet im September mit zwei neuen Gruppen.

Der Trainer / Übungsleiter ist die erste Stufe in der Entwicklung zum Lehrer und wird von den Ausbildern Divyam de Martin-Sommerfeldt (Qigong) und Jan Leminsky (Tai Chi Chuan) seit mehreren Jahren erfolgreich angeboten.

„Wir verstehen die chinesischen Bewegungskünste als Handwerk und entsprechend ist unsere Ausbildung auch aufgebaut.“ erläutert der Akademie-Inhaber Jan Leminsky das Konzept der Wu Wei und weiter „Darum freue ich mich mit Divyam de Martin-Sommerfeldt einen starken Kooperationspartner an meiner Seite zu haben, der den Bereich Qigong sehr gut abdeckt“.

Die Ausbilder sind beide von der Bundesvereinigung Taijiquan und Qigong zertifiziert, was bedeutet, dass sie mehr als 15 Jahre Erfahrung aufweisen können und extern die Fachkunde überprüft wurde. Ferner ist die Wu Wei Akademie von Weiterbildung Hamburg e.V. zertifiziert, womit die Ausbildungsabläufe und Beratungsqualität dokumentiert sind.

Das Konzept der Wochenendausbildung zieht Teilnehmer aus ganz Deutschland an, die gemeinsam über 10 Termine die Grundlagen entweder in Tai Chi Chuan oder Qigong erlernen. Zum Abschluss der Ausbildung kann eine Prüfung abgelegt werden oder es wird die Ausbildung fortgesetzt zu einem Kursleiter (Ausbildungsdauer 3 Jahre).

Die Ausbildung wird auch gerne als reine Wissenvertiefung genutzt. Jedes Jahr starten neue Lehrgangsgruppen. Die aktuellen Termine sind auf der Website der Wu Wei Akademie zu finden.

Die Wu Wei Schule und Akademie in Hamburg bietet regelmäßigen Unterricht in Tai Chi und Qi Gong. Die eigenen Schulräume mit Garten sind vornehm gehalten. Ausbildung und Seminare runden das Programm ab.

Im Businessbereich werden individuelle Lösungen im Streßmanagement angeboten. Im Ausbildungsprogramm der Wu Wei werden Kursleiter in Tai Chi Chuan und Qi Gong ausgebildet, die im Unterricht den Lehrern assistieren und dadurch für die Schüler eine sehr individuelle Betreuung ermöglichen.

Kontakt
Wu Wei Schule für Tai Chi und Qi Gong
Jan Leminsky
Reventlowstrasse 35
22605 Hamburg
040-855 00 158
hamburg@wuweiweb.de
http://www.wuwei-akademie.de

Pressemitteilungen

Interview- und Medientraining

in Deutsch, Englisch, Spanisch

Interview- und Medientraining

www.medientrainer-berlin.de

Wir sind erfahrene Journalisten, die mehrere Welten kennen: die des fragenden Medienprofis, die des vermittelnden Redakteurs und die des wertschätzenden Medientrainers.
Mit uns können Sie Ihre Botschaften erarbeiten und lernen, sich kurz zu fassen. Was ist überhaupt das Wichtigste, das Sie sagen möchten? Wem wollen Sie es sagen und wie kommen Sie bei Ihrer Zielgruppe an? Wir trainieren gemeinsam, klare Positionen zu vertreten (ein gutes Gefühl!) und wir bereiten uns professionell auf Sie und die speziellen Interviews vor.
Sie können anhand Ihrer eigenen Themen üben, üben, üben. Gern stärken wir Sie vor dem „Ernstfall“ mit Video-Feedback. Wo haben Sie eloquent und souverän ihre Botschaften verkündet, wo nach Antworten gesucht – und warum? Was fehlte in der Vorbereitung? Wie könnte es besser sein? Was war glaubwürdig, was löste Zweifel beim Betrachter aus?
In jedem Falle gehen Sie gestärkt aus dem Training hervor, haben sich ein Stück besser kennen gelernt, haben neue Methoden erprobt, Antworten nach dem Fünfsatz aufgebaut und möglicherweise eigene Zweifel besiegt. Das Besondere: wir können Interview-Situationen steuern, von soft über interessiert bis aggressiv. Sie erleben bei Bedarf auch sogenannte Druckinterviews, in denen Ihnen permanent dieselben Fragen gestellt werden. Wie fühlt sich das an? Wie können Sie hier gut bestehen?
Ein weiterer Punkt im Medientraining: Welche Sätze clippen die Journalisten aus langen Interviews, wenn sie nur ein Statement brauchen? Wie können Sie sicher stellen, dass es auch in Ihrem Sinne eine gute Aussage ist?
Das Wichtigste bei Ihrem Auftritt ist, dass Sie überzeugen – bei Präsentationen, Reden, Diskussionen und Interviews im Fernsehen, Radio, online und in Zeitungen. Überzeugend können Sie nur dann agieren, wenn Sie sich selber sicher sind. Zweifel stören da – also schauen Sie sich doch besser mal selber zu, wie überzeugend Sie sind und lassen Sie sich coachen. Nach einem Medientraining haben Sie mehr Wind in den Segeln! Das merken alle, die Sie beobachten. Bei Präsentationen, Reden oder bei Interviews – bei jedem Auftritt in der Öffentlichkeit.
Wir freuen uns sehr, das Medientraining nicht nur in Deutsch und Englisch, sondern auch in Spanisch anbieten zu können. Unsere Kollegin Patrizia Leeb ist schon lange im Geschäft, hat sieben Jahre für das Frühstücksfernsehen gearbeitet und moderiert jetzt seit zwölf Jahren im Fernsehen. Sie ist zweisprachig aufgewachsen (Deutsch, Spanisch) und vermittelt mit ihrer freundlichen wertschätzenden Art große Souveränität.
Marianna Evenstein und Uwe Westphal sind unsere englisch-sprachigen Medientrainer, Marianna ist Amerikanerin, Uwe hat in beiden Ländern lange gelebt und als Journalist gearbeitet. Er kann Ihnen zusätzlich die britischen und amerikanischen Besonderheiten in der Kommunikation und im Journalismus vermitteln.
Simone von Stosch, Katharina Gerlach und Volker Mayr sind überaus erfahrene Journalisten und Medientrainer, die in deutscher Sprache zur Verfügung stehen.
Die Medientrainer-Berlin sind europaweit im Einsatz und freuen sich, auch ihre interkulturellen Kompetenzen zeigen zu können.

Die medientrainer-berlin sind Journalisten und Moderatoren, also Profis in Sachen Kommunikation. Profitieren Sie davon!

Ein Medientraining mit gestandenen Journalisten bereitet Sie auf Ihren Auftritt in den Medien vor – ob in den social media / Video, der Zeitung, im Radio oder im Fernsehen.

Die medientrainer berlin bieten Ihnen die passenden Module und Trainingseinheiten, auch den individuellen Check am Abend vor dem Interview – beim last minute coaching.

Kern des Netzwerkes ist Katharina Gerlach, Journalistin, Business-Coach und Moderatorin.

Wir sind seit über 20 Jahren in Berlin aktiv, kennen viele Kollegen in den Redaktionen von Fernsehen,Hörfunk und Zeitung – und wir wissen, wie Journalisten ticken.

Kontakt
medientrainer-berlin
katharina Gerlach
Kattfußstr. 46
13593 Berlin
0173 6259754
kg@medientrainer-berlin.de
http://www.medientrainer-berlin.de

Pressemitteilungen

Wenn Mindset alleine nicht reicht, dann hilft Rootfinder

Rootfinder – eine Methode, die wirkt!
Die Gedankengespenster des Herrn S.

Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Herrn S., der irgendwann bemerkt, dass die Gedankengespenster in seinem Leben eine immer größer werdende Rolle einnehmen? Sie bringen Ängste, Zwänge, Kraftlosigkeit und Erschöpfung mit sich und lassen sich nicht mehr so einfach abschütteln. Lange Zeit versucht Herr S., diese Gespenster zu verdrängen. Er arbeitet immer mehr und versteckt sich in seinem Büro hinter riesigen Papierhaufen, um nicht mehr an sie denken zu müssen. Aber auch so lassen sie sich nicht aufhalten, stattdessen entwickeln die Gespenster immer neue Strategien, um in die Gedankenwelt von Herrn S. einzudringen. Wenn er die Augen schließt, machen sie einen ohrenbetäubenden Lärm, sodass er sie schließlich nicht mehr ignorieren kann. Er leidet unter Schlaflosigkeit und Überforderung. Seine Arbeit kann er schon lange nicht mehr in der gewohnten Qualität erledigen. Berufliche Misserfolge, Schwierigkeiten in der Partnerschaft und ein andauerndes emotionales Tief verdichten sich zu einem undurchsichtigen Nebel an Problemen. Da entschließt sich Herr S. dazu, Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Er findet zahlreiche Coaches, Therapeuten und Trainer, die die verschiedensten Methoden anwenden. Gespräche, Entspannungstechniken und Verhaltenstipps verhelfen ihm zwar zu einer gewissen Erleichterung und zu einer Verbesserung seiner Situation, jedoch bleibt bei ihm immer das Gefühl, die Gedankengespenster noch nicht ganz losgeworden zu sein. Also sucht er weiter. Dies ist vielleicht der Moment, in dem Herr S. in Ihrer Praxis auftaucht. Nun stellen Sie sich die Frage, wie Sie Herrn S. weiterhelfen können, nachdem er doch schon so viel versucht hat.

Sie erkennen das Problem, das Herrn S. weiter begleitet. Es sind seine Glaubenssätze, die er im Verlaufe seiner bisherigen Therapien und Trainings weder identifizieren noch auflösen konnte. Diese Glaubenssätze trägt er möglicherweise schon seit seiner frühen Kindheit in sich. Einige davon wurden ihm bereits von seinen Vorfahren mitgegeben, im Laufe seines Lebens wurden diese verstärkt und es kamen neue hinzu.
Nun liegt es an Ihnen, den Link in die Story des Herrn S. zu finden! Können Sie sich vorstellen, dass es eine Methode gibt, mit der Sie diesen Link und damit die Wurzel des Problems schnell und einfach finden können?

Rootfinder – Der Weg zur Veränderung

Mit Rootfinder bekommen Sie eine Methode an die Hand, mit der Sie Klienten wie Herrn S. zu einer nachhaltigen Veränderung verhelfen können. Die Rootfinder Methode versetzt Sie in die Lage, systemisch zu denken und die richtigen Fragen zu stellen. Lernen Sie die drei Ebenen kennen, auf die es hierbei ankommt. Mit der Genogramm-Arbeit finden Sie schließlich den richtigen Link in die Story und können so Glaubenssätze identifizieren, die bereits seit vielen Generationen existieren und die mit limitierenden, wenig förderlichen und sich laufend wiederholenden Verhaltensweisen verbunden sind. Die Lösung ergibt sich daraus schließlich ganz einfach – wie von selbst.

Rootfinder ist eine einzigartige Methode, die sich hervorragend mit anderen Coaching- und Therapieinhalten kombinieren lässt und so Ihren individuellen Methodenkoffer optimal komplettiert. Mit Rootfinder bereiten Ihnen auch Klienten wie Herr S. kein Kopfzerbrechen mehr. Herr S. findet damit zu sich und zu seiner wahren Bestimmung – und aus seinem „S.“ wird ein starkes und zufriedenes „Selbst“. Wenn Mindset alleine nicht reicht, hilft Rootfinder!
Standort: Paulinenhof
Strasse: Paulinenhof 1
Ort: 53783 – Eitorf (Deutschland)
Beginn: 02.11.2018 09:30 Uhr
Ende: 04.11.2018 17:00 Uhr
Eintritt: 3600.00 Euro (inkl. 19% MwSt)
Buchungswebseite: rootfinder.eu

Train the Trainer Ausbildung
Rootfinder findet die Wurzel des Problems, den „Link in die Story“

Kontakt
die schoenhofer
Gudrun Schönhofer-Hofmann
Paulinenhof 1
53783 Eitorf
02243-8474934
office@dieschoenhofer.com
http://dieschoenhofer.com

Aktuelle Nachrichten Pressemitteilungen Versicherung/Vorsorge

Berufshaftpflicht für Trainer wichtig

Immer mehr wollen gesund Leben. Obwohl sie Grundlagen dafür selbst haben, benötigen einige eine Hilfestellung für Bewegung und gesunde Ernährung. Ein Trainer für die entsprechende Sportart kann helfen. Dabei sollten auf jeden Fall die individuellen körperlichen Begebenheiten des Trainingspartners beachtet werden. Übergewichtige haben auf Grund des hohen Gewichts meist Probleme mit Herz, Lunge und den Knochen. Das Sportprogramm muss dann eher schonend sein und dennoch einen Erfolg nachweisen. Hier gibt es viele Fehlerquellen. Mehr Informationen zum Thema gibt es auf https://www.berufshaftpflicht-fp.de/fitnesstrainer/

Essen wird immer Süßer und Fetter

Gerade in Fertiggerichten steigt der Anteil an Fetten und zugeführten Zucker stetig an. Denn beides sind Geschmacksträger. Leider wird auch in gesunden Lebensmittel, wie Käse und auch in Wurst Zucker verwendet. Das hat zur Folge, dass man unbewusst viel mehr Energie zu sich nimmt, als der Körper braucht. Bisher hat die Regierung das Problem nicht erkannt und verbietet die unnötige Verwendung von Zucker und Fetten nicht. Daher wurde die Zuckersteuer abgelehnt. Experten gehen davon aus, dass die Lobby der Zuckerindustrie entsprechend auf Politiker eingewirkt hat.

Sport ist kein Mord

Jeder kennt den Spruch: „Sport ist Mord“. Ja es stimmt, dass Sport Verletzungen verursacht. Das muss sie auch. Denn durch die zahlreichen Mikroverletzungen, wird der Muskelwuchs angeregt. Daher sollten fremde oder belastungsintensive Sportarten nur unter Aufsicht eines Trainers durchgeführt werden. Denn sonst drohen Verletzungen an Sehnen oder gar am Skelett. Wer Sport treibt hat eine merklich bessere Durchblutung im Körper.

Pressemitteilungen

Mike Warmeling – zertifiziert durch Train the Trainer

Mike Warmeling - zertifiziert durch Train the Trainer

Engagierte Trainer bilden sich weiter, um Gründer, Unternehmer und Führungskräfte bedarfsgerecht zu coachen. Trainer Mike Warmeling hat seine Skills aktuell bei Deutschlands Top-Trainer Dirk Kreuter verfeinert und erweitert.

Mike Warmeling hat keine übliche Berufsbiografie: Kaufmännische Ausbildung, verbeamtet, Auslandseinsätze bei der Bundeswehr, nebenberuflich im Vertrieb, Selbstständigkeit, Aufbau einer Unternehmensgruppe, Trainer, Mentor und Speaker. In seinem sozialen Umfeld gab es besorgte Reaktionen auf seinen Entschluss, die vermeintliche Sicherheit des Beamtentums aufzugeben um zu gründen. Als Gründer war es ihm wichtig, den Schwerpunkt auf die Selbstbestimmung zu legen. Eine Anstellung oder die Verbeamtung sah er nicht als Garanten für finanzielle Sicherheit. Der begeisterte Vertriebler arbeitete konsequent an seinem Mindset, weil ihm klar wurde, worin der Unterschied zwischen erfolgreichen und scheiternden Unternehmern liegt. Das Ausrichten auf klar definierte Ziele in Beruf, Privatleben und der Persönlichkeitsentwicklung versorgt mit der nötigen Motivation und Energie, um die Unternehmensentwicklung voranzutreiben und Erfolg zu haben. Heute entwickelt er Geschäftskonzepte im Bereich des Digitalen Marketings in Lizenz und coacht als Trainer Gründer, Unternehmer sowie Führungskräfte.
Die rasante Entwicklung der digitalen Medien verlangt nach einer klaren Haltung der Gründer. Werden die Veränderungsprozesse abgelehnt, die mit der Digitalisierung einhergehen oder werden ihre Vorteile gesehen und aktiv genutzt? Trainer Mike Warmeling bezieht Position: „Die Digitalisierung eröffnet jedem Gründer neue Chancen. Viele Optionen, die sich bieten, werden noch wenig eingesetzt. Jetzt ist für Gründer der richtige Zeitpunkt einzusteigen. Es gibt zu wenig Spezialisten, weder in der Beratung, noch im Vertrieb“.

Der Experte für Online-Marketing setzt auf die Automatisierung von Kundengewinnung und Kundenbindung. In seinen Coachings ist neben der Persönlichkeitsentwicklung die Marketing-Automatisierung einer der Schwerpunkte, mit denen er Gründer und andere voranbringt. Der Trainer ist überzeugt, dass es diese Mischung aus Know-how und Mindset ist, die Menschen mit der Energie versorgt, ihre Ziele umzusetzen und zukunftsfähig zu bleiben.

Im „Train the Trainer“-Seminar hat er seine didaktischen Skills bereichert, indem er sich intensiver mit „Blended Learning“, dem Mix aus Präsenz, Seminar und Online-Learning beschäftigt hat. Podcasts und Videos ergänzen sein Coaching-Instrumentarium.

Die Warmeling Consulting Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG entwickelt Geschäftkonzepte im Bereich Digitales Marketing, die sie in Lizenz vergibt. Darüber hinaus bietet sie Coachings an und berät zu Fragen des Vertriebs und der Expansion.

Kontakt
Warmeling Consulting Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG
Mike Warmeling
Lengericher Landstr. 19b
49078 Osnabrück
0541/40760-600
info@warmeling.consulting
http://www.warmeling.consulting