Tag Archives: Travemünde

Pressemitteilungen

Oberpfälzerin gewinnt beim SKL Millionen-Event: Mit Glückszahl 1 zu 1 Million Euro

Oberpfälzerin gewinnt beim SKL Millionen-Event: Mit Glückszahl 1 zu 1 Million Euro

Die Neu-Millionärin Monika Plank mit Thomas Heinze, Tanja Wedhorn und Eric Schroth (v.l.n.r.) (Bildquelle: ©GKL_Willi Weber)

Von einer Sekunde auf die andere plötzlich um 1 Million Euro reicher – das muss man erstmal verkraften. Kein Problem für die neue SKL-Millionärin Monika Plank: „Ich bleibe, wie ich bin“, scherzte sie unter dem Jubel der anderen Kandidatinnen und Kandidaten sowie der prominenten Glückspaten Tanja Wedhorn und Thomas Heinze. Einige Träume will sich die dreifache Mutter und siebenfache Oma aus dem bayerischen Fensterbach mit dem Gewinn aus dem SKL Millionen-Event in Travemünde aber doch erfüllen.

Manchmal geht es ganz schnell mit dem Glück: Erst seit Dezember 2017 besitzt Monika Plank ein Los der SKL-Lotterie und schon gewinnt die Oberpfälzerin 1 Million Euro beim SKL Millionen-Event im berühmten Seebad Travemünde an der Ostsee. Kein Wunder, dass die 63-Jährige erst einmal fassungslos vor Glück war. Nachdem sie sich von den anderen 19 Kandidatinnen und Kandidaten, die per Zufallsgenerator unter allen SKL-Losbesitzern ausgewählt worden waren, feiern ließ, rief sie ihren Ehemann zuhause an. Die Reaktion des ehemaligen Berufssoldaten: „Ich bin begeistert von Dir!“ Ein Satz, den wohl jede und jeder nach 46 Ehejahren nur zu gerne hört.

Beständigkeit zeichnet Monika Plank aus. Sie ist in Fensterbach geboren und lebt dort heute noch. Ihren Mann hat sie beim Trompete spielen im Musikverein kennengelernt. „Es hat einfach gefunkt“, erzählt sie lachend. Neben der Musik ist ihre Familie die zweite große Leidenschaft der Neu-Millionärin. Als Familienmensch durch und durch sind es ihre Liebsten, die sie auf dem Boden der Tatsachen halten. Auf den Vorschlag, dass sie ja nun statt mit der Bahn auch per Hubschrauber nach Hause fliegen könnte, sagte Monika Plank nur: „Na, da bleibe ich lieber auf dem Teppich. Außerdem freue ich mich auf die Fahrt, da kann ich immer gut entspannen.“ Kein Wunder, dass sie nach den aufregenden Stunden etwas Ruhe genießen möchte.

Kleine Träume, große Wirkung:
Einmal Shoppen gehen, ohne auf den Preis zu schauen – diesen Wunsch möchte die sympathische Bayerin sich und ihren Kindern gerne erfüllen. Außerdem träumt Monika Plank von einer Kreuzfahrt in die Karibik mit ihrem Mann. Vor Jahren waren sie schon einmal dort und möchten die traumhafte Umgebung gerne noch einmal genießen.

Auch daheim hat sich die Neu-Millionärin einiges vorgenommen: Das Haus, in dem sie schon lange lebt, möchte sie renovieren und gemeinsam mit ihrem Mann den Ruhestand genießen. Die besten Voraussetzungen dazu hat das Glück Monika Plank jedenfalls beschert.

Schatzkisten- und Schiffsglück:
Bei strahlend blauem Himmel wurde es für die 20 Kandidatinnen und Kandidaten auf dem Museumsschiff „Passat“ das erste Mal richtig spannend: An Bord wurden ihnen Schatzkisten mit den Nummern 1 bis 20 zugelost. Monika Plank zog die Nummer 1, öffnete mit ihrem persönlichen Glücksschlüssel ihre Schatzkiste und kam durch den goldenen Schatz eine Runde weiter.

Am Timmendorfer Strand startete dann die zweite Spielrunde. Zehn Modelle der am Vormittag besuchten „Passat“ waren aufgebaut, jedes versehen mit einer für das Spiel „Schiffe versenken“ typischen Feldnummer. Unter fünf Schiffen verbarg sich ein SKL-Aufkleber, das Zeichen fürs Weiterkommen. Auch hier war die 1, genauer Feld A1, Monika Planks Nummer zum Glück.

Von Logbüchern und Glücksschlüsseln:
Für das dritte Spiel am Abend lagen fünf verschlossene Logbücher bereit, doch nur in zweien war ein Finalticket versteckt. Wieder kamen die Glücksschlüssel zum Einsatz – und das Finale war perfekt: Monika Plank, die zum ersten Mal an diesem Tag die Nummer 2 zog, und der 24-jährige Sebastian Schroth aus Mainz.

Für die letzte Runde wählte der zweite Finalist Tanja Wedhorn als Glückspatin, Monika Plank wurde von Thomas Heinze unterstützt. Den Finalisten wurde je eine Champagnerflasche zugelost. Auf Sebastian Schroths Flasche prangte das goldene Etikett, auf Monika Planks das rote. Das bedeutete: Wenn die SKL-Lostrommel eine Kugel mit ungerader Zahl ausgibt, gewinnt Sebastian Schroth, bei einer geraden Zahl Monika Plank.

Atemlose Spannung: Die Trommel dreht sich – heraus fällt die 18! Jubelrufe, Freudensprünge, Konfettiregen über Monika Plank – eine neue SKL-Millionärin ist gekürt.

Den großen Glücksmoment von Monika Plank gibt es ab sofort auf www.skl.de zu sehen. Hier finden Sie auch weitere Informationen zum SKL Millionen-Event.

Über das SKL-Millionenspiel und die GKL:
Das SKL-Millionenspiel ist ein Produkt der GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder (GKL). Die GKL, eine Anstalt öffentlichen Rechts mit Sitz in Hamburg und München, veranstaltet die deutschen Klassenlotterien im Auftrag aller Bundesländer. Die GKL wird vertreten durch ihren Vorstand Günther Schneider (Vorstandsvorsitzender) und Dr. Bettina Rothärmel.

SKL-Spielerinnen und -Spieler haben ab einem Mindesteinsatz von 15 Euro pro Monat laufend die Chance auf Geldgewinne von bis zu 16 Millionen Euro. Pro Jahr werden zwei SKL-Lotterien durchgeführt, die in jeweils sechs Spielabschnitte, so genannte Klassen, unterteilt sind. Die Anzahl und Höhe der Gewinne steigt von Klasse zu Klasse. Gleiches gilt für die Trefferchance. Lotteriebeginn ist immer am 1. Juni und am 1. Dezember eines Jahres.

Lose und weitere Informationen zum SKL-Millionenspiel gibt es unter der kostenfreien Hotline 0800/433 43 37, auf skl.de oder bei allen Staatlichen SKL Lotterie-Einnahmen.

PR-Agentur

Kontakt
Serviceplan Public Relations & Content GmbH & Co. KG
Britta Tronke
Steinhöft 9
20459 Hamburg
0402022888610
b.tronke@serviceplan.com
http://www.presse.skl.de

Pressemitteilungen

ATLANTIC Grand Hotel Travemünde kooperiert mit Kreuzfahrtunternehmen Cunard

Ozeanliner Queen Elizabeth legt in Travemünde an

ATLANTIC Grand Hotel Travemünde kooperiert mit Kreuzfahrtunternehmen Cunard

München/Travemünde – Travemünde bereitet sich auf das Event des Jahres vor. Am 7. August 2018 wird das Kreuzfahrtschiff „Queen Elizabeth“ im Ostseeheilbad anlegen. Das ATLANTIC Grand Hotel Travemünde wird dabei als offizieller Hotelpartner des Kreuzfahrtunternehmens Cunard fungieren.

Die rot-schwarzen Schornsteine, der spitze Bug und der mitternachtsblaue Rumpf sind bekannt in allen Häfen der Welt und ihre Ankünfte immer etwas Besonderes. Mit der „Queen Elizabeth“ ankert Anfang August eine Koryphäe der Weltmeere in Travemünde. Viele neugierige Einheimische und Gäste werden dann wieder am Ufer stehen, um einen Blick auf den Ozeanriesen zu erhaschen. Die jüngste Cunard-Queen ist das Nachfolgeschiff der „Queen Elizabeth 2“, die bis heute unangefochtene Rekordhalterin in Sachen zurückgelegter Seemeilen und eines der bekanntesten Passagierschiffe überhaupt ist.

Hoteldirektor Kay Plesse blickt mit großer Vorfreude auf die Kooperation mit dem Kreuzfahrtunternehmen und sieht viele Gemeinsamkeiten: „Sowohl das ATLANTIC Grand Hotel als auch Cunard stehen dafür, nachhaltige und emotionale Momente für Reisende zu kreieren. Von daher freut es uns sehr, bei diesem tollen Ereignis als offizieller Partner gemeinsam mit unseren Gästen in der ersten Reihe zu stehen.“

Zum Hauptevent bietet das Hotel ein exklusives Paket mit zwei Übernachtungen vom 6. – 8. August 2018 an. Darin inbegriffen sind unter anderem Frühstück, ein Vier-Gang-Menü im Hotelrestaurant Holsteins und eine Rückenmassage im ATLANTIC Beauty & Spa. Höhepunkt des Arrangements sind eine exklusive Führung auf der Queen Elizabeth plus Transfer zum Schiff, ein Lunch-Menü an Bord sowie die Teilnahme am Sail Away Event auf der Baltic-View-Terrasse des ATLANTIC Grand Hotels, von der man beste Sicht auf die ein- und ausfahrenden Schiffe der Travemündung hat. Der Preis hierfür startet bei 449 Euro pro Person im Standard Doppelzimmer.

Das ATLANTIC Grand Hotel Travemünde liegt in exponierter Lage an der Promenade des Ostseeheilbads und bietet einen Panoramablick über die See. In dem Fünf-Sterne-Superior Hotel trifft Tradition auf Moderne. Das ehemalige Casino aus dem Jahr 1816 verfügt über 72 Zimmer und Suiten. Vor allem für Veranstaltungen ist das Hotel geradezu prädestiniert. Der Jugendstilbau besitzt sechs Veranstaltungsräume sowie einen Ballsaal, in dem sich Events mit bis zu 400 Personen durchführen lassen. Das Restaurant Holstein“s setzt auf regionale Spezialitäten, die man auf der Hotelterrasse mit einem Blick auf die Ostsee genießen kann. In der kalten Jahreszeit können sich die Gäste im 600 Quadratmeter großen Spa- und Wellnessbereich verwöhnen lassen. In der Nähe des Hotels befinden sich zwei Golfplätze. Der Lübeck-Travemünde Golf-Klub verfügt über einen der ältesten Golfplätze Deutschlands aus dem Jahr 1921. Travemünde, an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste, bietet neben dem Heilbädercharme unter anderem auch die Möglichkeit das nahegelegene Lübeck zu erkunden. In der Altstadt, die UNESCO-Weltkulturerbe ist, befindet man sich auf den literarischen Spuren der Gebrüder Mann sowie des Lübecker Marzipans.

Firmenkontakt
ATLANTIC Grand Hotel Travemünde
Robert Opiela
Trautenwolfstraße 3
80802 München
+49 (0) 8913012110
ropiela@prco.com
http://www.atlantic-hotels.de/grand-hotel-travemuende/

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Robert Opiela
Trautenwolfstraße 3
80802 München
+49 (0) 8913012110
ropiela@prco.com
http://www.prco.com/de

Pressemitteilungen

Stena Line tauscht Fähren und verstärkt das Routennetzwerk

Stena Line tauscht Fähren und verstärkt das Routennetzwerk

(Mynewsdesk) Nach der Sommersaison tauscht Stena Line drei Schiffe auf drei Routen im Netzwerk aus. Die Änderungen betreffen die Routen Travemünde-Liepaja, Göteborg-Frederikshavn und Gdynia-Karlskrona. Ziel ist es, den Service für die Kunden weiter zu verbessern und den Routenbetrieb an die Marktentwicklungen anzupassen.

„Wir stärken mit dieser strategischen Entscheidung drei unserer wichtigsten Korridore. Die Nachfrage steigt kontinuierlich und letztendlich bestimmen Kundenbedarf und Marktentwicklung unser Geschäft. Durch unser großes Routennetzwerk sind wir in der vorteilhaften Position, stets schnell und flexibel agieren zu können“, sagt Niclas Mårtensson, CEO Stena Line.

Neue Fähre auf Göteborg-Frederikshavn

Mitte September setzt Stena Line die RoPax-Fähre Hammerodde auf der Route Göteborg-Frederikshavn ein. Die Hammerodde wurde im letzten Jahr von der dänischen Reederei Færgen gekauft und ersetzt die Stena Gothica. Nach Indienststellung wird sie auch einen neuen Namen erhalten.

Die Hammerodde stärkt das Passagiersegment auf Göteborg-Frederikshavn. Mit dem Schiffstausch werden alle Abläufe der Route in Göteborg am Masthuggskai konzentriert, um die Erreichbarkeit für die Kunden zu verbessern.

Schwesterschiffe auf Travemünde-Liepaja

Die Stena Gothica kehrt auf die Route Travemünde-Liepaja zurück, wo sie die Stena Nordica ersetzt und zukünftig zusammen mit ihrem Schwesterschiff M/V Urd operiert. Der Tausch ist die Konsequenz aus dem starken Wachstum der Baltikum-Dienste von Stena Line sowie der Nachfrage nach Frachttonnage. Der Einsatz der Schwesterschiffe ermöglicht den Frachtkunden ein standardisiertes Produkt auf allen Abfahrten.

Vier ständige RoPax-Fähren auf Karlskrona-Gdynia

Die Stena Nordica verkehrt ab Oktober auf der Route Karlskrona-Gdynia, wo die Charter der M/V Gute ausläuft. Die doppelt so große Stena Nordica bedient dann einen strategisch wichtigen, stetig wachsenden Korridor. Durch die beidseitigen Laderampen verringert sich die Be- und Entladezeit. Mit der bauähnlichen Stena Baltica und dem stärkeren Passagierfokus der Stena Vision und der Stena Spirit bietet Stena Line seinen Kunden auf der Route somit ein noch ausgewogeneres RoPax-Konzept.

Fakten Stena Nordica

Gebaut: 2000, Mitsubishi Heavy Industries, Shimonoseki/Japan

Länge: 169,8 m

Breite: 24 m

Tiefgang: 6 m

Kapazität: 1.950 lm

Fakten Stena Gothica

Gebaut: 1981/2001/2015, Apuania/Italien

Länge: 171 m

Breite: 21 m

Tiefgang: 5,3 m

Kapazität: 1.598 lm

Fakten Hammerodde

Gebaut: 2005, Merwede BV, Hardinxveld/Niederlande

Länge: 130 m

Breite: 23 m

Tiefgang 5,6 m

Kapazität: 1.539 lm

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Stena Line GmbH & Co.KG

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/lt68er

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/stena-line-tauscht-faehren-und-verstaerkt-das-routennetzwerk-55586

Stena Line in Deutschland

Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 hat sich die schwedische Reederei Stena Line mit aktuell etwa 5.200 Angestellten zu einem der größten Fährunternehmen der Welt entwickelt. Im Jahr 2017 transportierte die Flotte über 7,3 Millionen Passagiere, 1,6 Millionen Autos und 2 Millionen Frachteinheiten zwischen den Niederlanden und Großbritannien, auf der Irischen See sowie auf der Ostsee zwischen Dänemark, Norwegen, Schweden, Polen, Lettland und Deutschland. Die Flotte besteht aktuell aus 35 Schiffen, die Ziele auf 21 Routen anfahren. Darüber hinaus gehören umfangreiche Pauschal- und Serviceangebote zu den Leistungen des Unternehmens. Stena Line operiert in Deutschland von vier Häfen und zwei Standorten aus, der Stena Line GmbH & Co. KG in Rostock und in Kiel.

www.StenaLine.de

: http://www.stenaline.de/

Firmenkontakt
Stena Line GmbH & Co.KG
Tim Kötting
Schwedenkai 1
24103 Kiel
+49 (0) 40 689162707
tk@ehrenbergsoerensen.com
http://www.themenportal.de/reise/stena-line-tauscht-faehren-und-verstaerkt-das-routennetzwerk-55586

Pressekontakt
Stena Line GmbH & Co.KG
Tim Kötting
Schwedenkai 1
24103 Kiel
+49 (0) 40 689162707
tk@ehrenbergsoerensen.com
http://shortpr.com/lt68er

Pressemitteilungen

Trendziel Ostsee – Urlaub an der Travemündung

Trendziel Ostsee - Urlaub an der Travemündung

Reisen innerhalb Deutschlands boomt. Besonders die Ostsee erfreut sich steigender Beliebtheit. Auch das Ostseeheilbad Travemünde verzeichnet Rekordzahlen. Mit 700.000 Übernachtungen in 2016, stieg die Zahl im Vergleich zum Vorjahr um fast 50.000. Zahlen, die an die goldene Ära der 1950er Jahre erinnern, als die Lübecker Bucht beliebter Treffpunkt der kulturellen Elite und internationaler Prominenz war.

Das historische Gebäude des ATLANTIC Grand Hotel Travemünde ist ein wichtiges Puzzleteil der Travemünder Tradition. Der Jugendstilbau wurde 1914 errichtet und liegt direkt an der Promenade des Ostseeheilbads. In den zwanziger Jahren diente er als Kursaal, in dem Theater, Konzerte und glanzvolle Bälle stattfanden. 1949 wurde der Saal zum Casino umfunktioniert. Die Wirtschaftswunderjahre der Fünfziger wurden zur goldenen Ära der Spielbank. Prominenz wie Aristoteles Onassis, Kirk Douglas und Sophia Loren suchten ihr Glück am Spieltisch und prägten das Image Travemündes. 2012 zog das Casino nach Lübeck um.

Im November 2015 übernahm die ATLANTIC Hotelgruppe das Haus. Auch nach Modernisierungsarbeiten im Jahr 2016, bringt das Traditionshaus noch das Gefühl der Goldenen Ära an die Strandpromenade von Travemünde zurück. Das Fünf-Sterne-Hotel verfügt über 72 modern gehaltene Zimmer und Suiten. Das Hotelrestaurant Holstein“s und die Seven C“s Bar sind angesagte Adressen, in denen man norddeutsche und internationale Gerichte sowie Drinks mit direktem Blick auf die Lübecker Bucht genießen kann. Entspannung bietet der 600 Quadratmeter große Spa- und Wellnessbereich. Mit dem historischen Ballsaal bewahrt sich das ATLANTIC Grand Hotel ein Stück Tradition. Der Saal sucht seinesgleichen und eignet sich besonders für Hochzeiten oder Firmenevents.

Golfliebhaber finden in der Nähe des Hotels mit dem Lübeck-Travemünde Golf-Klub einen der ältesten Golfplätze Deutschlands aus dem Jahr 1921. Der 27-Loch-Platz liegt direkt an der Ostsee und lädt Spieler zu einem Flight mit Blick aufs Meer ein. Die Lübecker Bucht bietet zudem beste Bedingungen für Segeltörns direkt vor den Toren des Hotels. Auch für Radfahrer ist die Region wie geschaffen. Dank geringer Steigungen, ruhiger Nebenstraßen und vieler ausgebauter Radwege lernt man das Travemünder Umland bequem mit dem Rad kennen. Das nahegelegene Lübeck ist immer einen Ausflug wert. In der Altstadt, die UNESCO-Weltkulturerbe ist, befindet man sich auf den literarischen Spuren der Gebrüder Mann sowie des Lübecker Marzipans.

Das ATLANTIC Grand Hotel Travemünde liegt in exponierter Lage an der Promenade des Ostseeheilbads und bietet einen Panoramablick über die See. In dem Fünf-Sterne-Superior Hotel trifft Tradition auf Moderne. Das ehemalige Casino aus dem Jahr 1816 verfügt über 72 Zimmer und Suiten. Vor allem für Veranstaltungen ist das Hotel geradezu prädestiniert. Der Jugendstilbau besitzt sechs Veranstaltungsräume sowie einen Ballsaal, in dem sich Events mit bis zu 400 Personen durchführen lassen. Das Restaurant Holstein“s setzt auf regionale Spezialitäten, die man auf der Hotelterrasse mit einem Blick auf die Ostsee genießen kann. In der kalten Jahreszeit können sich die Gäste im 600 Quadratmeter großen Spa- und Wellnessbereich verwöhnen lassen. In der Nähe des Hotels befinden sich zwei Golfplätze. Der Lübeck-Travemünde Golf-Klub verfügt über einen der ältesten Golfplätze Deutschlands aus dem Jahr 1921. Travemünde, an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste, bietet neben dem Heilbädercharme unter anderem auch die Möglichkeit das nahegelegene Lübeck zu erkunden. In der Altstadt, die UNESCO-Weltkulturerbe ist, befindet man sich auf den literarischen Spuren der Gebrüder Mann sowie des Lübecker Marzipans.

Firmenkontakt
ATLANTIC Grand Hotel Travemünde
Robert Opiela
Trautenwolfstraße 3
80802 München
+49 (0) 8913012117
ropiela@prco.com
https://www.atlantic-hotels.de/grand-hotel-travemuende/

Pressekontakt
PRCO Germany
Robert Opiela
Trautenwolfstraße 3
80802 München
+49 (0) 8913012117
ropiela@prco.com
http://prco.com/

Pressemitteilungen

Reiseziel Schleswig-Holstein

Ausflugtipps, Kulinarisches, Unterkünfte

Reiseziel Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist das Bundesland zwischen den Meeren. Erholungsuchende können an Nord- oder Ostsee einen Urlaub verbringen, wobei es das Naturschauspiel der Gezeiten – Ebbe und Flut – nur an der Nordsee gibt. Der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer gehört zu den Naturwundern unserer Welt. Hier tummeln sich über dreitausend Tierarten. Eine geführte Wattwanderung ist lehrreich und erholsam zugleich. Strandurlauber und Sonnenanbeter sind ebenfalls gern gesehene Gäste. Zu Schleswig-Holstein gehören die bekannten Inseln Sylt, Föhr (Nordsee), Fehmarn, Rügen und Usedom (Ostsee). Die größten Städte sind die Landeshauptstadt Kiel und die Hansestadt Lübeck.

Ausflugtipps für Schleswig-Holstein

Windjammerparade:
Eine der größten Segelsportveranstaltungen der Welt, die Kieler Woche, findet immer in der letzten (vollständigen) Juniwoche statt. Höhepunkt ist die Windjammerparade. Zu der maritimen Sportveranstaltung gehört mittlerweile ein großes Volksfest, das jedes Jahr tausende Besucher in die Landeshauptstadt lockt.

Karl-May-Spiele in Bad Segeberg:
Seit den achtziger Jahren und der Verpflichtung von Film-Winnetou Pierre Brice spielen professionelle Schauspieler die Hauptrollen auf der Freilichtbühne. Aktuell wird die Wildwest-Geschichte „Unter Geiern“ aufgeführt. In den Hauptrollen sind Wayne Carpendale, Jan Sosniok und Christian Kohlhund zu sehen.

Natur- und Freizeitparks:
Der Hansapark in Sierksdorf an der Ostsee ist Deutschlands einziger Freizeitpark mit Meerblick. Er bietet elf Erlebniswelten, über hundert Attraktionen, spektakuläre Fahrgeschäfte und Liveshows.

Im Wildpark Eekholt können Urlauber die heimische Tierwelt kennenlernen. Der Park ist besonders kinderfreundlich und bietet zum Beispiel Bollerwagen (um die ganz Kleinen zu transportieren) zum Ausleihen an. So wird das Lernen zum Freizeitvergnügen.

Museen, Theater:
Die Museenvereinigung „Schloss Gottorf“ aus Schleswig widmet sich unter anderem dem Thema „Wikinger“. In einem historischen Freigelände mit sieben Wikingerhäusern und einer Landebrücke wird das Leben dieses faszinierenden Volkes für die Besucher nachvollziehbarer.

Neben klassischem Schauspiel bietet das Theater Lübeck seinen Besuchern Konzerte und Musikstücke wie den „Thannhäuser“ oder „Im weißen Rößl“.

Sie kennen ein Ausflugsziel in Schleswig-Holstein, das hier unbedingt erwähnt werden sollte, dann schicken Sie einfach eine E-Mail an: service@ferienhofanzeiger.de

Kulinarisches aus dem Norden

Die traditionelle Küche der Norddeutschen ist deftig und süß. Bekannte Hauptspeisen sind „Grünkohl mit Kasseler“ oder das Seemannsgericht Labskaus. Als Nachtisch werden oft Förtchen (Hefeteiggebäck, mit oder ohne Füllung) oder Rote Grütze mit Vanillesoße gereicht.

Gegen Wind und Wetter hilft ein „Pharisäer“, das hochprozentige Nationalgetränk der Friesen.

Bauernhofurlaub in Schleswig-Holstein

Die Ferienhöfe aus der Region bieten Unterkünfte mit Freizeitprogramm. Ob in Strandnähe oder auf einem Gestüt mitten in der Heide, Gäste können sich aktiv erholen und vom Alltag abschalten. Bauernhofurlaubern wird ein reichhaltiges Programm (das von Hof zu Hof variieren kann) angeboten: Ponyreiten, Lagerfeuer mit Stockbrotessen, Traktorfahren, Tierefüttern, Wandern, Radeln, Baden, Mithelfen am Hof oder Faulenzen im Strandkorb gehören dazu.

Weitere Informationen finden Sie hier.
Besuchen Sie uns auf Facebook.
Urlaubsbilder schicken und Lieblings-Ferienhof empfehlen.

Bildquelle:kein externes Copyright

Ferienhofanzeiger bringt Gäste und Höfe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen.

Ferienhofanzeiger
Udo Prill
Nelkenweg 23
87634 Obergünzburg
08342/7053845
service@ferienhofanzeiger.de
http://www.ferienhofanzeiger.com

Pressemitteilungen

Sommer, Sonne, Ostseestrand

Das COLUMBIA Hotel Casino Travemünde bietet Sommerlounge-Arrangement vom 22. bis 24. Juni an

Sommer, Sonne, Ostseestrand

Sommerlounge im COLUMBIA Hotel Casino Travemünde

Sonnige Zeiten für Kurzurlauber. Wenn die Sonne am 21. Juni zur Sommersonnenwende ihren höchsten Stand erreicht hat, ist es an der Zeit, die Reisetasche zu packen und zur Sommerlounge ins COLUMBIA Hotel Casino Travemünde aufzubrechen. Keine 80 Kilometer von der Hansestadt Hamburg entfernt, hat das historische Seebadhotel, das in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert, vom 22. bis 24. Juni ein Wohlfühlpaket für seine Gäste geschnürt.

„An beiden Abenden sorgen wir zusammen mit der Reederei Deilmann und dem Traumschiff MS Deutschland für großes Programm, sowohl kulinarisch als auch musikalisch“, freut sich Hoteldirektor Mike Hoffmann. Los geht es am 22. Juni mit einem Grillevent im Garten bei Live Musik mit Schifferklavier. Am zweiten Abend findet in der Konzertmuschel des 5 Sterne-Hauses eine Kochshow mit dem Küchenchef der MS Deutschland und dem bekannten Sternekoch Thomas Macyszyn statt. Letzterer reist eigens zu dem Event vom COLUMBIA Hotel Rüsselsheim gen Norden, um die Gäste von „Lübecks schönster Tochter“ mit einem 4-Gang Menü zu verwöhnen. Dazu spielt die Dennis Durant & Band Swingklassiker, aber auch die neue Generation des Swings von Roger Cicero bis Robbie Williams.

Im Sommerlounge-Arrangement enthalten ist das Wohlfühlpaket mit Schlemmerfrühstücksbuffet, Wake-Up Kaffee, „Bett à la carte“ mit dem persönlichen Kissenmenü der Firma Mühldorfer, W-LAN, 5 kostenfreien Sky-Fernsehkanälen sowie dem Besuch der Wellnessoase inklusive Getränken, Früchten und flauschigem Bademantel und Slippern. Preis pro Person im Doppelzimmer ab 380 Euro. Da können die Tage gar nicht lang genug sein.

Mehr Infos Bildquelle:kein externes Copyright

Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel besitzt neben 71 Zimmern zwei Restaurants, darunter das Gourmetrestaurant La Belle Epoque mit 3-Sterne Koch Kevin Fehling, einen Spa- und Beautybereich, einen Ballsaal sowie weitere Räumlichkeiten für Veranstaltungen. Die Lübecker Altstadt ist in etwa 15 Minuten Fahrzeit zu erreichen und auch von der Innenstadt Hamburgs aus sind es nur knapp 90 Kilometer bis zum COLUMBIA Hotel Casino Travemünde.

COLUMBIA Hotel Casino Travemünde
Mike Hoffmann
Kaiserallee 2
23570 Travemünde
+49 4502-308 0
m.hoffmann@columbia-hotels.de
http://www.columbia-hotels.de

Puetter GmbH
Michael Pütter
Bismarckstrasse 120
47057 Duisburg
+49 203-306219 0
michael.puetter@puetter-online.de
http://www.puetter-online.de

Pressemitteilungen

Boutique Hotel Lieblingsplatz eröffnete in Travemünde

Der beliebte Urlaubsort an der Ostsee bekommt Hotelzuwachs. Das Hotel Lieblingsplatz – Meine Strandperle bietet Gästen auf der Suche nach Erholung hochwertige Zimmer und eine vielfältige Gastronomie mit Sonnenterrasse in direkter Strandlage zum attraktiven Preis.

Boutique Hotel Lieblingsplatz eröffnete in Travemünde

Hotel Lieblingsplatz – Meine Strandperle

Das Unternehmen entwickelte bereits 2012 ein junges und innovatives Hotelkonzept. Im vergangenen Jahr eröffnete die Lieblingsplatz Hotels GmbH erfolgreich das erste Lieblingsplatz Hotel im bekannten Ferienort Sankt Peter Ording an der Nordsee und konnte dort das erste Jahr mit einer durchschnittlichen Belegung von 84% abschließen.
„Der Name ist bei uns Programm. Unser Hotel Lieblingsplatz in Travemünde zeichnet sich neben der wunderschönen Immobilie, der exzellenten Lage und einer exklusiven Ausstattung durch eine ganz persönliche Note aus. In unserem Restaurant servieren wir Lieblingsgerichte. Von der heißgeliebten Currywurst mit hausgemachter Currysauce bis zu lokalen Gerichten mit frischem Fisch. Alles was das Herz begehrt“, so Vivien Neigert, Geschäftsführerin der Lieblingsplatz Hotels GmbH.
Das Hotel Lieblingsplatz – Meine Strandperle befindet sich direkt an der Strandpromenade von Travemünde. Das Boutique Hotel bietet eine Sonnenterrasse sowie ein Restaurant mit Blick auf das Meer. Die zehn Hotelzimmer sind individuell gestaltet. Sie verfügen über einen zeitgemäßen Komfort wie Flachbildfernseher, kostenfreies W-LAN und ein ansprechendes Interieur. Aufgrund der besonderen Lage und den stilvollen Räumlichkeiten, eignet sich das Hotel auch für Events mit einer Kapazität von bis zu 100 Personen.
Travemünde gilt nach wie vor als beliebtes Reiseziel. Neben der historischen Bäderarchitektur und der Nähe zum Zentrum der Hansestadt Lübeck verfügt das Ostseeheilbad ebenfalls über kilometerlange Sandstrände. Eine vielfältige Auswahl an gastronomischen Leistungen und sportlichen Aktivitäten machen die „schönste Tochter Lübecks“ für den Urlaub attraktiv.

http://www.lieblingsplatz-hotels.de

Bildrechte: www.karl-karl.com

Das Boutique Hotel liegt im Ferienort Travemünde. Das Ostseebad hat durch seine Lage an der Lübecker Bucht einen unmittelbaren Zugang zum Meer. Das Hotel Lieblingsplatz – Meine Strandperle bietet seinen Gästen zehn hochwertig und elegant gestaltete Hotelzimmer. Die frisch renovierte Jugendstilvilla liegt direkt am Strand. Ein Restaurant mit innovativer Speisekarte sowie eine großzügige Sonnenterrasse mit Meerblick ergänzen das Angebot.
Travemünde zählt zu den beliebtesten Reisezielen an der Ostsee. Kilometerlange Sandstrände, Steilküsten und die Nähe zum Zentrum der Hansestadt Lübeck prägen die Umgebung des Kurortes. Im Zentrum Travemündes findet der Gast ein umfangreiches Angebot an Freizeitaktivitäten.

http://www.lieblingsplatz-hotels.de

Kontakt
Hotel Lieblingsplatz – Meine Strandperle
Vivien Neigert
Kaiserallee 10
23570 Travemünde
+49 (0) 4502 88 89 707
v.neigert@hotel-lieblingsplatz.de
http://www.lieblingsplatz-hotels.de

Pressekontakt:
Agentur Karl & Karl
Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main
+49 (0)6109 – 50 65 35
tk@karl-karl.com
http://www.karl-karl.com

Pressemitteilungen

Steile Vorlage: Golf & Friends-Charity-Turnier in Travemünde

Am 25. August findet das offene Turnier statt

Golfen am Brodtener Steilufer und eine Sommerballnacht mit Büffet im historischen Ballsaal des COLUMBIA Hotels Travemünde – das bietet „Golf & Friends“, eine gemeinsame Initiative des Lübeck-Travemünder Golf Klubs e.V. (LTGK) mit dem COLUMBIA Hotel Casino Travemünde, der Mercedes Benz-Niederlassung Lübeck, dem Juwelier Mahlberg und der Werbeagentur BrandOrange.de .

Die Turnierpreise inklusive Ballnacht sind mehr als moderat. Mitglieder des Golfklubs zahlen 99 Euro pro Person, Nicht-Mitglieder 129 Euro. Wer nur an der Charity-Ballnacht teilnehmen möchte, ist mit 69 Euro mit von der Partie. Ballfreunde, ob beim Golfen und/oder Tanzen, sollten sich beeilen: Anmeldeschluss ist der 20. August um 17.00 Uhr, Anmeldestopp ist bei 104 Turnierteilnehmern.

Abschlag für das offene Turnier auf dem 27-Loch-Platz des LTGK ist am 25. August um 10.00 Uhr. Gespielt wird in Mannschaften nach Punkten (Vierball-Bestball, Stableford). Greenfee und Halfwayverpflegung sind inklusive. Zur Ballnacht mit Buffet geht es dann um 19.00 Uhr. Frank Meiller & Band spielen auf, durch den Abend führt Dietmar Müller-Dunkmann. Der Dresscode: sommerlich-elegant. Um 23.00 Uhr startet die Tombola. Deren Erlös geht an das Blut-Stammzellen-Register und an das Haus AGAPE in Lübeck, eine Einrichtung, die Alleinerziehenden, Schülern und Jugendlichen hilft. Bekannt ist das Haus auch durch die Aktionen Findelkind und die Lübecker Babyklappe.

Wer zum Turnier von weiter her anreist, kann die Sonderkonditionen des COLUMBIA Hotels nutzen. Das Fünf-Sterne-Haus bietet Teilnehmern einen Sonderübernachtungspreis vom 24.-26. August 2012 an. Pauschal kostet dies ab 245 EUR pro Person im Doppelzimmer, im Einzelzimmer ab 305 EUR. Anmeldungen an: charity@golfandfriends.org, oder per Telefon 04502-74018

Über das COLUMBIA Hotel Casino Travemünde
Direkt an der Travemünder Promenade am 80 Meter breiten Sandstrand liegt das im Jahr 2003 neu eröffnete Hotel im historischen Gebäude des ehemaligen „Conversationshauses“ von 1914. Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel besitzt neben 71 Zimmern zwei Restaurants, einen Spa- und Beautybereich, einen Ballsaal sowie weitere Räumlichkeiten für Veranstaltungen. In etwa 15 Minuten Fahrzeit ist man in der Lübecker Altstadt und auch von der Innenstadt Hamburgs aus sind es nur knapp 90 Kilometer bis zum COLUMBIA Hotel Casino Travemünde.

Über die COLUMBIA Hotels & Resorts
Das Portfolio der COLUMBIA Hotels & Resorts umfasst neben dem genannten Hotel weitere Vier- und Fünf-Sterne-Domizile in Deutschland und auf der Mittelmeerinsel Zypern.

Direkt an der Travemünder Promenade am 80 Meter breiten Sandstrand liegt das im Jahr 2003 neu eröffnete Hotel im historischen Gebäude des ehemaligen „Conversationshauses“ von 1914. Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel besitzt neben 71 Zimmern zwei Restaurants, einen Spa- und Beautybereich, einen Ballsaal sowie weitere Räumlichkeiten für Veranstaltungen. In etwa 15 Minuten Fahrzeit ist man in der Lübecker Altstadt und auch von der Innenstadt Hamburgs aus sind es nur knapp 90 Kilometer bis zum COLUMBIA Hotel Casino Travemünde.
COLUMBIA Hotel Casino Travemünde
Katrin Hosbein
Kaiserallee 2
23570 Travemünde
04502/3080

http://www.columbia-hotels.com/de/columbia_hotels_travemuende_ostsee
k.hosbein@columbia-hotels.de

Pressekontakt:
Puetter GmbH
Michael Pütter
Bismarckstrasse 120
47057 Duisburg
michael.puetter@puetter-online.de
0203-3062190
http://www.puetter-online.de

Pressemitteilungen

Tatort Columbia Hotel Casino Travemünde

Mal Urlaub vom Sonntagstatort nehmen: Mit einem Sommerspecial lockt das COLUMBIA Hotel Casino in Travemünde im Juli und August.

Kurzentschlossene Gäste aus der Alstermetropole sind klar im Vorteil, denn sie sind in einer guten Stunde im historischen Seebad und am 4,5 km langen Ostseestrand. Im Hotel ist ein komplettes Wohlfühlpaket geschnürt mit Begrüßungscocktail und flauschigem Bademantel für die Beauty & Spa-Welt und 15 Prozent Nachlass auf alle Beauty-Anwendungen.

Höhepunkt des Specials: Ein 5-Gang-Menü im 2-Sterne Restaurant La Belle Epoque. Hier kocht Kevin Fehling, Koch des Jahres 2012, und Sommelier David Eitel offeriert die passenden Weine. Inklusive sind auch ein Glas Champagner als Aperitif und Kaffee zum guten Schluss.
Fallen die Gäste danach ins Bett, dann auf jeden Fall auf ihr persönliches Mühldorfer-Kissen. Gratis im Wohlfühlzimmer sind ein Highspeed-DSL-Internetzugang, fünf SKY-Fernsehkanäle und 13 alkoholfreie Getränke aus der Minibar.
Das Sommerangebot kostet pro Person im Doppelzimmer ab 275 Euro pro Person und ist gültig für Aufenthalte bis zum 31. August 2012. Sommerurlaub Travemünde gleich hier online buchen.

Über das COLUMBIA Hotel Casino Travemünde
Direkt an der Travemünder Promenade am 80 Meter breiten Sandstrand liegt das im Jahr 2003 neu eröffnete Hotel im historischen Gebäude des ehemaligen „Conversationshauses“ von 1914. Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel besitzt neben 71 Zimmern zwei Restaurants, einen Spa- und Beautybereich, einen Ballsaal sowie weitere Räumlichkeiten für Veranstaltungen. In etwa 15 Minuten Fahrzeit ist man in der Lübecker Altstadt und auch von der Innenstadt Hamburgs aus sind es nur knapp 90 Kilometer bis zum COLUMBIA Hotel Casino Travemünde.

Über die COLUMBIA Hotels & Resorts
Das Portfolio der COLUMBIA Hotels & Resorts umfasst neben dem genannten Hotel weitere Vier- und Fünf-Sterne-Domizile in Deutschland und auf der Mittelmeerinsel Zypern.

Direkt an der Travemünder Promenade am 80 Meter breiten Sandstrand liegt das im Jahr 2003 neu eröffnete Hotel im historischen Gebäude des ehemaligen „Conversationshauses“ von 1914. Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel besitzt neben 71 Zimmern zwei Restaurants, einen Spa- und Beautybereich, einen Ballsaal sowie weitere Räumlichkeiten für Veranstaltungen. In etwa 15 Minuten Fahrzeit ist man in der Lübecker Altstadt und auch von der Innenstadt Hamburgs aus sind es nur knapp 90 Kilometer bis zum COLUMBIA Hotel Casino Travemünde.
COLUMBIA Hotel Casino Travemünde
Katrin Hosbein
Kaiserallee 2
23570 Travemünde
04502/3080

http://www.columbia-hotels.com/de/columbia_hotels_travemuende_ostsee
k.hosbein@columbia-hotels.de

Pressekontakt:
Puetter GmbH
Michael Pütter
Bismarckstrasse 120
47057 Duisburg
michael.puetter@puetter-online.de
0203-3062190
http://www.puetter-online.de