Tag Archives: Triathlon

Pressemitteilungen

Borgo Egnazia Triathlon über die Mitteldistanz startet im Herbst

70.3 Triathlon-Rennen im Urlaubsidyll Apulien

Den 19. Oktober 2019 sollten sich alle Triathleten und Sportbegeisterte vormerken. An diesem Tag findet der erste Borgo Egnazia Triathlon über die Mitteldistanz statt. Borgo Egnazia ist ein luxuriöses 5-Sterne-Ressort und liegt in Apulien/Süditalien, einer der faszinierendsten Landschaften Europas.

Licht, Farben und Aromen machen den Zauber der Region Apulien aus. Der Borgo Egnazia Triathlon kombiniert das harmonische Idyll mit einer der härtesten Sportarten und lädt dazu sowohl Athleten als auch Zuschauer ein.

Triathlon ist ein Sport, der Passion, Kraft, Ausdauer, Entschlossenheit, eine gute Technik und Koordination verlangt. Der Borgo Egnazia Triathlon über die Mitteldistanz bietet darüber hinaus eine einmalige Gelegenheit, um die Schönheit dieses wundervollen Ortes zu genießen. Im Oktober ist das Klima am Meer von Savelletri angenehm mild, herbstliche Farben und die beeindruckende Küste bezaubern – die ideale Gelegenheit, um die Sportsaison an einem Ort mit besonderer Gastfreundschaft zu beenden. Nicht nur für die Sportler, auch für Fans und Familie wird es ein einmaliges Erlebnis sein.

Die von der Gemeinde Fasano unterstützte Veranstaltung findet am 19. Oktober 2019 statt. Die Teilnehmer müssen sich folgenden Herausforderungen stellen:

– 1900m Schwimmen: Mit Start ab Cala Masciola, dem Strand des Borgo Egnazia, der für sein kristallklares Wasser bekannt ist, beschreibt die Route ein Dreieck und umfasst zwei Runden.
– 90km Fahrradfahren: Durch die Ortschaften Ostuni, Fasano und Monopoli. Die flache Panoramastrecke führt zunächst südwärts an der Küstenstraße entlang und nach etwa 35 Kilometern nordwärts in Richtung des Hügels, über den man zu dem wunderbar von den legendären Trulli umrahmten Ort Selva di Fasano gelangt.
– 21km Laufen: Die Strecke, die in drei Runden zu laufen ist, führt über Savelletri und Borgo Egnazia durch eine spektakuläre Landschaft bis zur Ziellinie in Cala Masciola.

Registrierung auch für Teams
Der Half Tri steht allen begeisterten Sportlern und Sportlerinnen offen. Es sind keine Jahreslizenzen oder ähnliches Voraussetzungen notwendig. Außerdem ist die Teilnahme am Borgo Egnazia Half Tri in Teams möglich. Kleingruppen von drei Athleten können sich jeweils ein bestimmtes Rennen (Schwimmen, Fahrradrennen bzw. Laufstrecke) auswählen.

Das Borgo Egnazia in Savelletri di Fasano inspiriert sich an den Formen, Materialien und Farben eines typisch apulischen Dorfes. Diese Authentizität vermittelt eine frische, originelle Atmosphäre, der man nirgendwo anders begegnet und die sich mit einem hervorragenden Service verbindet. Das Borgo Egnazia ist ganzjährig geöffnet und verfügt über 63 Zimmer, 92 Ferienapartments bzw. -häuser und 28 Villen, mehrere Restaurants, zwei wunderschöne private Strandclubs, Innen- und Außen-Swimmingpools, Tennisplätze und den San Domenico Golfplatz – ein 18-Loch-Parcours inmitten von mediterranen Gärten und Olivenhainen mit Blick aufs Meer. Ferner beherbergt das Borgo Egnazia die Vair Spa („vair“ bedeutet im apulischen Dialekt „echt“), die den Schwerpunkt ihrer Behandlungen auf die innere Schönheit legt und sich an alten Traditionen inspiriert, die alle Dialektnamen tragen. www.borgoegnazia.com

Firmenkontakt
Borgo Egnazia
Valentina De Luca
Savelletri di Fasano 1
72015 Fasano Brindisi Puglia
+39 080 225 5000
info@borgoegnazia.com
https://borgoegnazia.com/

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 2204 987 99 30
m.hatemo@aopr.de
https://www.aopr.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

AMEO & Triathlon-Talent Frederic Funk: Gemeinsame Sache für den großen Traum

Mit 100% Frischluftversorgung ist ein effizientes Schwimmtraining garantiert

Jung, ambitioniert, erfolgreich: Das zeichnet Triathlet Frederic Funk aus. Ohne Zweifel ist der 21 jährige eines der größten Triathlon-Talente Deutschlands. Davon zeugen seine Erfolge im letzten Jahr: Vier Mitteldistanzen mit vier Podiumserfolgen, darunter der deutsche Meistertitel – und das gleich in seinem ersten Profijahr. Das lässt für die Zukunft Großes erwarten. „Ich will mich zunächst in der Weltspitze auf der Mitteldistanz etablieren. In ein paar Jahren soll dann der Traum vom Ironman Hawaii Sieg wahr werden. Dafür arbeite ich täglich. Dabei ist der Powerbreather das ideale Trainingstool, um meine Schwimmtechnik, meine Ausdauer und meine Atemtechnik gleichzeitig weiter zu optimieren. Denn nur wer im Wettkampf weit vorne aus dem Wasser kommt, hat meist eine realistische Chance auf erstklassige Platzierungen“, so Frederic Funk.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Frederic. Er passt perfekt zu AMEO. So eint uns die Liebe zum Sport und wie er stehen wir noch am Anfang. Denn erst seit 2016 befinden wir uns auf dem Weg, die Welt der Schwimmer, Schnorcheltaucher und Wassersportler zu revolutionieren und ihnen ein völlig neues Gefühl im Wasser zu vermitteln, in dem wir das größte Hindernis, die Atmung, für sie beseitigen Wir sind gespannt, wo die gemeinsame Reise hingeht. Auf alle Fälle wird ihn der Powerbreather als multifunktionales High-Tech Trainingsgerät unterstützen, seine Leistungsfähigkeit weiterzuentwickeln. Darüber hinaus werden beide Seiten von einem ständigen informativen Austausch über Theorie und Praxis mit dem Powerbreather profitieren“, erklärt Jan von Hofacker, Geschäftsführer und Gründer der AMEO Sports GmbH.

Der Powerbreather ist ein wahres Leistungsplus für den Triathleten. Triathlon-Einsteigern ermöglicht der Powerbreather zunächst einmal das Erlernen des (Kraul-)schwimmens. Der bereits aktive Triathleten kann im Gegensatz zu anderen Schwimmschnorcheln kann man mit dem Powerbreather Techniktraining, intensives bis hochintensives Intervalltraining und zusätzlich Atemtechnik-/ Atemkrafttraining durchführen. Als weltweit einziger Schwimmschnorchel vermeidet der Powerbreather die Gefahr der Pendelatmung, d.h. die leistungsmindernde und gesundheitsgefährdende Vermischung von CO² und O² bei der Einatmung wird eliminiert. Dank des patentierten AMEO FRESH AIR SYSTEM atmet der Sportler über die D-Tubes ein und nur über das Mundstück ins Wasser aus. So wird er stets mit 100%iger Frischluft versorgt.

Der Powerbreather ist ein innovatives Sportgerät für Schwimmen, Triathlon und Tauchen. Aufgrund des patentierten AMEO FRESH AIR SYSTEMs wird der Schwimmer immer mit 100 Prozent Frischluft versorgt. Der Athlet atmet über die D-Tubes ein und nur über das Mundstück aus. Dadurch strömt stets sauerstoffreiche Luft in die Lungen, während die mit Kohlenstoffdioxid angereicherte Ausatemluft vollständig ins Wasser abgegeben wird. Das Resultat: Man atmet im Wasser genauso natürlich wie an Land.

Dank ihres D-förmigen Querschnitts garantieren die Tubes zudem einen sicheren Halt sowie einen optimierten Luftstrom (innen) und Strömungswiderstand (außen). Gleichzeitig verhindert die Ventiltechnik das Eindringen von Wasser. Durch das TWIST LOCK SYSTEM lässt sich der Powerbreather ergonomisch an jede Kopfgröße anpassen. Ob bei Wellengang im Freiwasser oder der Rollwende im Becken – der Powerbreather sitzt fest und sicher am Kopf. Am Pool oder am Strand, im Sportbecken oder im Freiwasser – der Powerbreather ist das Must-have. Sein futuristisches, prämiertes Design zieht die Blicke auf sich und bringt jeden ins Gespräch.

Firmenkontakt
AMEO Sports GmbH
Jan von Hofacker
Am Höhenberg 15
82327 Tutzing
+49 (0)8158 90 71 389
jvh@ameo.cc
http://www.powerbreather.com

Pressekontakt
kiecom GmbH
Michael Schneider
Rosental 10
80331 München
0892323620
schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Atemlos unter der Mitternachtssonne

(Mynewsdesk) Im Juni starten Triathleten in Lahti zum Nokian Tyres IRONMAN 70.3

Bochum, 19. März 2019 – Dieser Triathlon ist in jeder Hinsicht atemberaubend: In der unglaublichen Atmosphäre der Mitternachtssonne werden sich in Lahti Triathleten aus aller Welt am 29. Juni beim nördlichsten 70.3-Rennen messen. Wie bei der begeisternden Premiere im letzten Jahr führt der Dreikampf über die halbe Ironman-Distanz durch Waldstücke und kleine Dörfer in der finnischen Seenlandschaft, gestartet wird am Nachmittag. Einmalige Momente eines endlosen Tages sind also für Athleten und Zuschauer garantiert.

Mehr als nur ein Triathlon

Lahti ist eine der wichtigsten Sportstädte im Norden Europas, die Liste der Veranstaltungen ist lang und vielseitig. Im Winter ist Lahti Schauplatz für Weltcups, wie etwa den Lahti Ski Games FIS Weltcup. In den nordischen Skidisziplinen fanden 2017 hier die Nordischen Skiweltmeisterschaften statt. Seit 2018 gehört die rund 100 Kilometer von Helsinki entfernt liegende Stadt zu den Austragungsorten der Triathlon-Wettkämpfe über die halbe Ironman-Distanz. Doch der Nokian Tyres IRONMAN 70.3 ist mehr als eine Veranstaltung für Ausdauersportler. Er bietet eine direkte Begegnung mit Leben und Natur im Norden Europas. Die Strecke führt die Sportler durch die einmalige Seenlandschaft Finnlands. Die Schwimmdistanz von 1,9 Kilometern legen die Sportler auf einer Runde im zwischen 16 und 20 Grad warmen Vesijärvi-See zurück, nach dem ersten Wechsel führt dann die Radstrecke über ein welliges Terrain mit rund 600 Höhenmetern. Beim abschließenden Halbmarathon geht es in zwei Runden zum größten Teil am flachen Seeufer entlang.

Weitere Veranstaltungen sind zum Beispiel der Finlandia Ski Marathon, RedBull400, ValtteriBottas Duathlon oder die FIA Historic Rally. Ab 2020 erwartet man den MotoGP.

Kämpfen und Staunen unter der Mitternachtssonne

In Lahti werden insgesamt 60 Startplätze für die Weltmeisterschaften für den IRONMAN 70.3 2019 in Nizza vergeben. Dabei wartet auf die Teilnehmer beim nördlichsten 70.3-Wettkampf weltweit eine Besonderheit, denn Ende Juni findet das Rennen unter der Mitternachtssonne statt. Der Startschuss erfolgt um 16 Uhr, Zielschluss ist um Mitternacht. Helligkeit für Schwimmen, Radfahren und Laufen ist an einem nicht enden wollenden Tag garantiert. Beste Bedingungen zudem für Zuschauer und Betreuer – dazu gehört auch, dass der Start- und Zielbereich am Passagierhafen des Sees und beim Kongresszentrum Sibeliustalo in der Nähe der Innenstadt leicht zu erreichen ist.

Outdooraktivitäten in allen Variationen

Lahti bietet Sport- und Outdoorfans ein geradezu unerschöpfliches Revier. Die Landschaft im Umland der Stadt ist die perfekte Destination für Wassersportler. Im Sommer können Besucher in die erfrischenden glasklaren Seen springen und schwimmend ihre Runden drehen, möglich sind auch Fahrten mit dem Kanu oder dem Ruderboot oder Stand-up-Paddling. Ein ausgefallenes Erlebnis mit besonderem Ausblick bietet das Freibad, das jeden Sommer zu Füßen der Skisprungschanzen eingerichtet wird. In der Stadt gibt es ein Netz an Jogging-Strecken, auch in der Umgebung können die Wälder auf zahlreichen Routen mit Lauf- oder Wanderschuhen erkundet werden. Trails führen durch den Päijänne National Park mit seinen mehr als 50 unbewohnten Inseln oder in die bei Wanderern beliebte Region Evo. Nicht fehlen darf bei einer Reise nach Finnland der Besuch einer Sauna, natürlich mit einem anschließenden Bad in einem der unzähligen Seen.

Die höchste Lebensqualität weltweit

In Finnland wird aus der Natur das Maximale herausgeholt, ohne sie zu beeinträchtigen. 2018 erreichte das nordeuropäische Land im World Happiness Report, in dem 156 Länder nach dem Level der Lebensfreude und -qualität bewertet werden, Platz eins. Ein Ergebnis, das nicht überrascht. Gäste können diese gute Stimmung hautnah erleben, etwa beim Entspannen in einer der zahlreichen kleinen Blockhütten samt eigener Sauna an den Ufern der vielen Seen der Region Lahti. Ein wichtiger Aspekt der besonderen Lebensqualität zwischen Ostsee und Lappland ist auch die nordische Küche mit ihren vielen Spezialitäten. Die Fische werden direkt in den Seen gefangen, die Natur bietet eine bunte Vielfalt an frischen Produkten wie Beeren und Pilzen. Berühmt sind die Bäckereien für ihr außergewöhnliches Roggenbrot und die Piroggen, das kühle Bier am Abend offerieren zahlreiche lokale Kleinbrauereien.

Hinweis für die Redaktion

Mehr Informationen zur Lahti Region finden sich unter: https://visitlahti.fi/

Zusätzliches Bild- und Infomaterial finden Sie hier.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im THE DESTINATION OFFICE

Über The Destination Office

The Destination Office ist eine Full-Service-Destination-Marketing-Agentur. Wir öffnen Türen zu spektakulären Destinationen und zu einzigartigen Tourismus-Erlebnissen, zu Journalisten, Reiseveranstaltern, Reisebüros und Verbrauchern. Unsere Leidenschaft gehört den Menschen, Orten und Geschichten.

Weitere Informationen warten auf Sie unter http://www.destination-office.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: http://www.facebook.com/destinationoffice und verfolgen Sie das Neueste von uns auf Twitter: http://twitter.com/DestOffice

Firmenkontakt
THE DESTINATION OFFICE
Lena Ollesch
Lindener Straße 128
44879 Bochum
0234 89037937
lena@destination-office.de
http://www.themenportal.de/sport/atemlos-unter-der-mitternachtssonne-21155

Pressekontakt
THE DESTINATION OFFICE
Lena Ollesch
Lindener Straße 128
44879 Bochum
0234 89037937
lena@destination-office.de
http://shortpr.com/a6r8mf

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Neues Jahr, neue Ziele: Bücher für den sportlichen Neuanfang 2019

Seit mehr als 12 Jahren sorgt der Sportwelt Verlag für die Fitness seiner Leser

Wer kennt es nicht: Das neue Jahr beginnt mit einer Vielfalt neuer Vorsätze: abnehmen, sich gesünder ernähren, mehr Sport treiben. Die Motivation ist groß, doch der Berg an Herausforderungen riesig. Wie fange ich am besten an? Woher bekomme ich die nötigen Informationen? Und wer unterstützt mich dabei? Noch bevor man sich so recht mit dem selbstgewählten Thema auseinandergesetzt hat, schleicht ganz allmählich der Alltag zurück ins Leben, und die guten Vorsätze geraten mehr und mehr in den Hintergrund.

Doch ehe die Neujahrs-Vorsatz-Falle zuschnappt, kommt der Sportwelt Verlag ins Spiel. Seit über 12 Jahren sorgen wir mit unserem Themenspektrum dafür, dass unsere Leser „dranbleiben“ und die gesetzten Ziele auch erreichen können. Mit Büchern zu den Themen: fit werden und bleiben, gesündere & schlauere Ernährung, der richtige Einstieg ins Laufen oder konkrete Anleitungen zum Triathlon-Training unterstützen wir den Neuanfang auf allen Ebenen.

Unsere Motivations-Tipps für Beginner:

Du willst endlich den richtigen Einstieg schaffen und dauerhaft Freude am Sport gewinnen?
Unser Tipp: „Sportlich fit das Leben genießen“ von Jayne Williams. ISBN 978-3-941297-26-5

Laufen ist die natürlichste Sache der Welt, aber du weißt nicht, wie du damit beginnen sollst?
Unser Tipp: „Lust am Laufen: Startklar in 42 Schritten“ von Prof. Rainer Ningel. 978-3-941297-25-8

Eine gesunde Ernährung ist dir wichtig, aber gleichzeitig willst du nicht auf den Genuss verzichten?
Unser Tipp: „schlau food für alle: Essen mit Gewinn“ von Gina & Axel Schlote. ISBN 978-3-941297-39-5

Doch nicht nur Beginner, auch Sportenthusiasten können nach den Feiertagen in eine ungewohnte Lethargie verfallen. Um dieser zu entfliehen, heißt es einmal mehr, sich neuen Herausforderungen und sportlichen Highlights zu stellen. Alle, die den nächsten Schritt wagen und sich weiterentwickeln möchten, kommen beim Sportwelt Verlag voll auf ihre Kosten.

Unsere Motivations-Tipps für Ausdauersportler:

Der Marathon ist dir zu kurz geworden und möchtest in die Faszination des Ultramarathons eintauchen?
Unser Tipp: „Mehr als Marathon: Wege zum Ultralauf“ von Werner Sonntag. ISBN 978-3-941297-28-9

Du möchtest deine Zeiten im Triathlon verbessern oder dich für die 70.3- bzw. Ironman-WM qualifizieren?
Unser Tipp: „TRIATHLON TOTAL: Dein Weg zur neuen Bestzeit“ von Roy Hinnen. ISBN 978-3-941297-32-6

Die Langdistanz ist keine Herausforderung mehr, du bist neugierig auf Rennen jenseits der Ironmanstrecke?
Unser Tipp: „Go hard or go home: Faszination Ultratriathlon“ von Daniel Meier. ISBN 978-3-941297-41-8

Der Sportwelt Verlag wurde 2006 gegründet. Der thematische Fokus liegt auf dem Ausdauersport und hier insbesondere auf Triathlon, Laufen und Radsport. Was nach einem eng begrenzten Spezialgebiet klingt, bietet dennoch ein riesiges Betätigungsfeld, das von hochwertiger Trainingsliteratur über interessante Biografien und klassischer Unterhaltungslektüre bis hin zur optimalen Ernährung für Sportler reicht. Weitere Informationen unter: www.sportweltverlag.de

Firmenkontakt
Sportwelt Verlag
Nicole Luzar
Raesfeldstraße 76
48149 Münster
0178 8515158
mail@sportwelt-verlag.de
http://www.sportwelt-verlag.de

Pressekontakt
Sportwelt Verlag
Iris Hadbawnik
Luthmerstraße 14
65934 Frankfurt
069 38995159
iris.hadbawnik@sportwelt-verlag.de
http://www.sportwelt-verlag.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

kleinsten und leichtesten Pulsmesser der Welt

Eine Revolution für alle Läufer, Triathleten, gesundheitsbewusste Sportler:
appPeople präsentiert den kleinsten und leichtesten Pulsmesser der Welt

Eine Revolution für alle Läufer, Triathleten, gesundheitsbewusste Sportler:
appPeople präsentiert den kleinsten und leichtesten Pulsmesser der Welt.

Die appPeople GmbH vertreibt erfolgreich innovative Produkte mit Fokus auf die Trendsegmente Telemedizin und Fitness. Das Unternehmen aus Frankfurt am Main entwickelt und vermarktet eigene Applikationen, daneben bringt es interessante Produkte angesehener deutscher und internationaler Hersteller auf den Markt. Mit dem brustgurtfreien Pulsmesser cosinuss° One präsentiert appPeople eine Revolution für alle Läufer, Triathleten und gesundheitsbewussten Sportler. Denn der cosinuss° One misst den Puls im Ohr und macht die optische Pulsmessung erstmals genauso präzise wie die elektrische. Zusätzlich zur Pulsfrequenz misst der cosinuss° One die Herzratenvariablität und Körpertemperatur – mehr dazu auf der Website www.mehealthcheck.de

Unfassbar leicht, unglaublich klein – mit nur sechs Gramm Gewicht auf knapp vier mal vier Zentimetern ist der cosinuss° One die wohl beste und angenehmste Art den Puls ins tägliche Training zu integrieren. Da er im Ohr getragen wird ist der cosinuss° One im Ausdauersport die zeitgemäße Alternative zum scheuernden und einengenden Brustgurt. Für die dynamischen Bewegungen im Sport wurde die Ergonomie eines Hörgeräts optimiert. Material, Verarbeitung und Sendeleistung sind eingehend auf Verträglichkeit und Beständigkeit geprüft.

Mit cosinuss° One sind unzuverlässige Fitness-Tracker am Handgelenk Vergangenheit. Durch die Symbiose aus Sportwissenschaft und Medizintechnik wurde die optische Pulsmessung mit der Messung im Ohr optimiert. Die Gefäße sind dort ständig gut durchblutet. Der Kopf wird vom Körper in Ruhe gehalten und ist nahe am Körperkern – ein idealer Messpunkt für Puls-, Temperatur- und andere Vitalparameter.Selbstverständlich kann der User mit dem cosinuss °One alle Geräte, die er bereits benutzt koppeln – egal ob Pulsuhr, Radcomputer oder Fitness-App. Mit den Standardübertragungen per Bluetooth oder Ant+ können die Daten reibungslos integriert werden. Zusätzlich kann man die Trainingsdaten auch als CSV exportieren, um sie in den Trainingsplänen zu nutzen.
User können sich gratis die cosinuss°One App herunterladen: fur Android im Google Play Store und fur iOS im App Store. Uber die App erhalten sie immer die aktuellen Updates fur den cosinuss°One. Die App zeichnet alle gangigen Parameter der Trainingssessions auf und zeigt zusatzlich: die Genauigkeit der aktuellen Messposition, die durch den Sensorkopf im Gehorgang definiert wird, den Akku-Ladestand des Sensors und die ermittelten Puls- und Temperaturwerte.
Dank seiner extremen Energieeffizienz läuft der cosinuss° One unter realen Bedingungen bis zu acht Stunden und ist in einer Stunde wieder aufgeladen.

Anja Beranek, Ironman-Siegerin, European Championship und deutsche Meisterin auf der Triathlon-Langdistanz läuft immer mit cosinuss °One: „Meine Triathlon-Mädels und ich wissen, dass man gerade als Frau gerne auf den ungeliebten Brustgurt verzichten möchte. Die ergonomisch angepasste Ohrform und die kabellose Übertragung des cosinuss° One ermöglichen mir eine genaue Messung meiner Herzfrequenz und meiner Körpertemperatur. Ohne Einschränkung.“
Auch Jan Frodeno, Ironman Weltmeister und Triathlon Olympia Sieger ist vom cosinuss °One überzeugt: „Ich messe präzise meinen Puls, ohne das Umspannen eines Brustgurts. Jeder, der Sport mit einem bestimmten Ziel betreibt muss wissen, wie der Stand der Dinge ist. Egal ob ich eine ambitionierte Zeit erreichen will oder einfach nur gesund bleiben möchte.“

Zum Produktportfolio von appPeople zählen unter anderem mobile Applikationen wie MeHealthCheck, MeQol (Lite, Study, Plus, White Label, Plattform), MeSelfControl sowie innovative Messgeräte deutscher und internationaler Hersteller.

Die 2011 gegründete appPeople GmbH entwickelt und vertreibt mobile Applikationen und Medizingeräte. Die zukunftsweisenden Produkte dienen der regelmäßigen Erfassung relevanter Gesundheitsparameter und tragen so dazu bei, Therapieerfolge besser zu beurteilen und die Lebensqualität von Nutzern zu steigern. Innovation, Produktqualität und Kundenzufriedenheit bestimmen die Philosophie des dynamisch wachsenden Unternehmens, das mit Partnern in Europa und Asien kooperiert.

appPeople GmbH
Hanauer Landstraße 146D-60314 Frankfurt am MainTelefon: +49 69 24 75 61 72
Website: www.appPeople.de
E-Mail:info@appPeople.de
Ansprechpartner: Evert Johannes Wind

Die 2011 gegründete appPeople GmbH entwickelt und vertreibt mobile Applikationen und Medizingeräte. Die zukunftsweisenden Produkte dienen der regelmäßigen Erfassung relevanter Gesundheitsparameter und tragen so dazu bei, Therapieerfolge besser zu beurteilen und die Lebensqualität von Nutzern zu steigern. Innovation, Produktqualität und Kundenzufriedenheit bestimmen die Philosophie des dynamisch wachsenden Unternehmens, das mit Partnern in Europa und Asien kooperiert.

Kontakt
AppPeople GmbH
Hans Wind
Hanauer Landstrasse 146
60314 Frankfurt am Main
+49 69 24 75 61 7
info@appPeople.de
http://www.mehealthcheck.de

Pressemitteilungen

Team ERDINGER Alkoholfrei: New Balance wird neuer Gold-Partner

Größte Ausdauersportcommunity meets Topsportmarke

Team ERDINGER Alkoholfrei: New Balance wird neuer Gold-Partner

Das Team ERDINGER Alkoholfrei, eine der größten Ausdauersportcommunitys Deutschlands und New Balance, eine der bekanntesten Sportmarken der Welt, gehen ab sofort einen gemeinsamen Weg. Als offizieller Gold-Partner wird New Balance, in Deutschland über die die NBR GmbH vertrieben, seine hohe Ausdauersport-Expertise durch unterschiedliche Maßnahmen in die Partnerschaft einbringen.

„Wir freuen uns, New Balance als neuen Partner zu begrüßen. Wenn ein derart namhaftes Unternehmen Partner wird, beweist dies, welch herausragendes Ansehen unser Team ERDINGER Alkoholfrei genießt. Insbesondere werden die Athleten unseres Triathlon-Nachwuchsteams
sowie unsere über 6.500 Mitglieder von der Kooperation profitieren. Zahlreiche Aktionen und Angebote werden die Partnerschaft mit viel Leben füllen“, so Wenke Kujala, Managerin Team ERDINGER Alkoholfrei.

„Ich bin mir sicher, dass die Kooperation ein voller Erfolg wird. New Balance steht – wie auch unsere aktuelle Marketingkampagne FEARLESSLY INDEPENDENT SINCE 1906 verdeutlicht – für Tradition, Vielfalt und für den Willen zur kontinuierlichen Innovation in Sachen Produktentwicklung, Technologie und Design. Wir freuen uns darauf, dies nun auch den Team ERDINGER Alkoholfrei Mitgliedern näherzubringen“, so der New Balance Trade and Sports Marketing Manager Moritz Schweer.

New Balance
New Balance, gegründet 1906 in Boston, Massachusetts, ist bekannt für seine High-Performance und Technologie-Innovationen. Aufgrund hoher Expertise für Footwear und Apparel in den Bereichen Running, Lifestyle, Fußball, Fitness, Tennis und Skate entwickelt sich die Marke seit Jahren global rasant weiter und baut das Produktportfolio auf allen Kontinenten stetig aus. Aber auch an seinen fünf Produktionsstätten in New England sowie im englischen Flimby hält New Balance an der traditionellen Craftsmanship der Marke fest. Unter dem Qualitätssigel „Made in USA“ und „Made in UK“ werden dort in präziser Handarbeit exklusive Sneakers aus erstklassigen Materialen hergestellt. Mit dem Einstieg ins Fußball-Business hat New Balance einen weiteren Meilenstein erfolgreich gemeistert und ist als offizieller Trikotausstatter der Traditionsvereine FC Liverpool, FC Porto und Celtic FC auch auf der Brust erfolgreicher europäischer Erstligisten vertreten. In Deutschland wird die Marke durch die NBR GmbH vertrieben.

Team ERDINGER Alkoholfrei
Mit rund 6.500 Mitgliedern ist das Team ERDINGER Alkoholfrei eine feste Größe in der Ausdauersportszene. Zunächst als lockerer Zusammenschluss von nationalen und regionalen Profi- und Amateursportlern ins Leben gerufen, öffnete sich das Team im Juni 2006 dem Breitensport. Seither kann jeder, dessen Herz für den Ausdauersport schlägt, dem Team ERDINGER Alkoholfrei beitreten und von zahlreichen Vorteilen profitieren. So dürfen sich die Mitglieder über freie Startplätze, attraktive Gewinnspiele, professionelle Seminare und spezielle Partner-Angebote freuen. Neben den ambitionierten Breitensportlern ist das Team ERDINGER Alkoholfrei die sportliche Heimat für zahlreiche Profi-Triathleten. Aktive Nachwuchsförderung betreibt ERDINGER Alkoholfrei mit seinem Perspektivteam. Hier kommen talentierte Triathleten in den Genuss umfangreicher Maßnahmen, die sie an das Profiteam heranführen. Nicht zuletzt dürfen sich weit über 200 ambitionierte Amateursportler über eine Unterstützung durch ERDINGER Alkoholfrei freuen. Somit zählt das Team ERDINGER Alkoholfrei zu den größten und professionellsten Förderern des Ausdauersports.

ERDINGER Weißbier – so schmeckt Bayern
Mit einem frischen ERDINGER Weißbier verbinden Weißbierfreunde höchsten Genuss – und ein Stück bayerische Lebensfreude. Seit 1886 wird dieser Klassiker in Erding gebraut. Hier hat ERDINGER Weißbräu seine Wurzeln, hier kommt jede einzelne Flasche ERDINGER Weißbier her.

Die inhabergeführte Privatbrauerei ist immer bei der traditionellen Flaschengärung geblieben. Sie gibt dem Weißbier die typische Spitzigkeit und den letzten Schliff – den Unterschied schmeckt man. Mit elf verschiedenen Weißbier-Varianten zeigen die Braumeister, wie bei ERDINGER Respekt vor dem bayerischen Reinheitsgebot und Leidenschaft für das Brauhandwerk zu einer wunderbaren geschmacklichen Vielfalt führen.

Firmenkontakt
Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu
Helena Trunina
Lange Zeile 1-3
85435 Erding
08122/4090
presse@erdinger.de
http://www.erdinger.de

Pressekontakt
kiecom GmbH
Michael Schneider
Rosental 10
80331 München
0892323620
schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de

Pressemitteilungen

Was kommt nach dem Ironman? Das Buch für alle, denen eine Langdistanz nicht genügt

Neuerscheinung im Sportwelt Verlag: „Go hard or go home – Faszination Ultratriathlon“ von Daniel Meier

Was kommt nach dem Ironman? Das Buch für alle, denen eine Langdistanz nicht genügt

Go hard or go home – Faszination Ultratriathlon

Ultratriathlon mag verrückt klingen, dennoch – oder gerade deshalb – begeistern sich immer mehr Sportler dafür. Denn Wettkämpfe über die mehrfache Ironman-Distanz sind mehr als nur eine körperliche Herausforderung – sie erfordern intensives Wissen über den eigenen Körper, ein hohes Maß an Disziplin und vor allem große mentale Stärke. Auch wenn der Titel „Go hard or go home“ auf den ersten Blick etwas provokant daherkommt, steht er doch als Sinnbild für alle individuellen Ziele des Lebens. Ob beim 5-km-Lauf, beim Volkstriathlon oder auch im Berufsleben: Nur, wer bereit ist alles zu geben, wird am Ende die bestmöglichen Resultate erzielen.

Daniel Meier vermittelt in seinem Buch die Faszination des Ultratriathlons. Welche Motivation steckt dahinter? Sind Ultratriathleten wirklich verrückt? Wie entstand die Idee dazu? Und wie bereitet man sich vor auf Rennen über die 2-, 3-, 5-, 10-, 20- oder 30-fache Ironman-Distanz? Neben umfangreichen Tipps und praktischen Ratschlägen kommen zu den Themen Vorbereitung, Ernährung oder Mentaltraining zahlreiche Athleten und Experten in Gastbeiträgen und Interviews zu Wort. Das Buch dient als Einstieg für all diejenigen, die in die Ultradistanzen hineinschnuppern wollen, gibt aber auch neue Impulse für Sportler, deren Ziel es ist, sich in diesem Bereich weiterzuentwickeln. „Go hard or go home“ beinhaltet zahlreiche Tabellen und ist umfangreich bebildert.

Der Autor: Daniel Meier (Jahrgang 1973) ist Ultratriathlet aus Leidenschaft. Er arbeitet als Medizinischer Masseur in eigener Praxis in Winterthur (Schweiz) und begleitet ambitionierte Sportler als Mentaltrainer. Darüber hinaus ist er Initiator und Mitorganisator des swissultra in Buchs im Schweizerischen Kanton St. Gallen. Seit August 2018 hält er den Schweizer Rekord im 10-fachen Ultratriathlon in der Nonstop-Version.

Das Buch: Daniel Meier: Go hard or go home – Faszination Ultratriathlon. Münster: Sportwelt Verlag 2018. 224 Seiten, Klappenbroschur, 19,90 Euro. ISBN 978-3941297418

Leseprobe von „Go hard or go home“ bei book2look: https://www.book2look.com/book/4tevOmgPpJ

Der Sportwelt Verlag bietet Bücher aus der Welt des Ausdauersports. Die Themenschwerpunkte liegen vor allem in den Bereichen: Triathlon, Laufen, Ultramarathon, Ultratriathlon, Radsport, Schwimmen, Fitness, Mentaltraining, Ernährung – und vieles andere mehr.

Firmenkontakt
Sportwelt Verlag
Nicole Luzar
Raesfeldstraße 76
48149 Münster
0178 8515158
mail@sportwelt-verlag.de
http://www.sportwelt-verlag.de

Pressekontakt
Sportwelt Verlag
Iris Hadbawnik
Luthmerstraße 14
65934 Frankfurt
069 38995159
iris.hadbawnik@sportwelt-verlag.de
http://www.sportwelt-verlag.de

Pressemitteilungen

Von der Kurzdistanz bis zum Ironman: So verbesserst du deine Finisherzeit

Neuerscheinung im Sportwelt Verlag: „TRIATHLON TOTAL – Dein Weg zur neuen Bestzeit“

Von der Kurzdistanz bis zum Ironman: So verbesserst du deine Finisherzeit

„TRIATHLON TOTAL – Dein Weg zur neuen Bestzeit“ von Roy Hinnen

In TRIATHLON TOTAL fasst der Schweizer Triathlon-Coach Roy Hinnen seine Erfahrungen aus mehr als 30 Jahren Triathlonsport in 30 Kapiteln zusammen: Durch seine vielen neuen Ansätze und den klaren Praxisbezug unterscheidet es sich erheblich von der gängigen Mainstreamliteratur und hat mit seiner Swim-, Bike-, Run- und Race-Formel den Zeitgeist voll getroffen – vor allem für Athleten mit wenig Zeit und großen Zielen.

Das Buch TRIATHLON TOTAL, das am 22. Oktober 2018 im Sportwelt Verlag erscheint, richtet sich vor allem an Ausdauersportler, die bereits ein paar Jahre Wettkampferfahrung gesammelt haben und nun ihre persönliche Bestzeit im Triathlon verbessern wollen. Das Buch steht in enger Verbindung mit einem einzigartigen Online-Tool auf der Website von Roy Hinnen, das für eine interaktive Trainingsplanung entsprechend den eigenen Stärken, Schwächen und vor allem Zielen genutzt werden kann. Die Herangehensweise von Roy ist leicht verständlich, ganzheitlich und nachhaltig.

Die dritte überarbeitete und ergänzte Auflage des Triathlon-Ratgebers beinhaltet komplett neue Kapitel, wie beispielsweise die „Die RaceFormel“, „Funktionelles Krafttraining und Beweglichkeit“, „Trainingslager“ sowie sehr persönliche Einblicke in das Leben von Roy Hinnen und einen gratis 14-Wochen-Trainingsplan.

Das Buch:
Roy Hinnen: TRIATHLON TOTAL – Dein Weg zur neuen Bestzeit. 3. überarbeitete und ergänzte Auflage, Münster: Sportwelt Verlag. 464 Seiten, 28,95 Euro, ISBN: 978-3-941297326

Der Autor:
Roy Hinnen zog bereits als 18-Jähriger in die USA, wo er mit Dave Scott und Mark Allen trainierte. Seine Langdistanz-Bestzeit erzielte er 1991 in 8:35 Stunden. 1987 brachte er als Erster den Triathlonlenker nach Europa und entwickelte seine eigenen Triathlon-Fahrräder und Neoprenanzüge. Seit 2002 coacht er Athleten aller Leistungsklassen und betreibt seit 2016 den ersten Schwimmkanal in der Schweiz. Er lebt in Zug und Davos, ist verheiratet und hat einen Sohn.

Der Sportwelt Verlag bietet Bücher aus der Welt des Ausdauersports. Die Themenschwerpunkte liegen vor allem in den Bereichen: Triathlon, Laufen, Ultramarathon, Ultratriathlon, Radsport, Schwimmen, Fitness, Mentaltraining, Ernährung – und vieles andere mehr.

Firmenkontakt
Sportwelt Verlag
Nicole Luzar
Raesfeldstraße 76
48149 Münster
0178 8515158
mail@sportwelt-verlag.de
http://www.sportwelt-verlag.de

Pressekontakt
Sportwelt Verlag
Iris Hadbawnik
Luthmerstraße 14
65934 Frankfurt
069 38995159
iris.hadbawnik@sportwelt-verlag.de
http://www.sportwelt-verlag.de

Pressemitteilungen

Zwei Triathlon-Feuerwerke am Wochenende im Ostseebad Binz

Startschuss für Finale der Triathlon Bundesliga und für den 5. Ironman 70.3 Rügen am 8. und 9. September

Zwei Triathlon-Feuerwerke am Wochenende im Ostseebad Binz

Start zum Ironman 70.3 Rügen: Die Triathleten schwimmen in der Ostsee vor Binz 1,9 Kilometer. (Bildquelle: Kurverwaltung Binz / Christian Thiele for Ironman)

Triathlon im Doppelpack: Am 8. September ist die 1. Bitburger 0,0% Triathlon Bundesliga zum zweiten Mal mit dem Saisonfinale in Binz zu Gast. Um 13:30 Uhr gehen 14 Damenteams und um 16:30 Uhr 16 Herrenteams an den Triathlon -Start, um die deutsche Meisterschaft über die Triathlon -Sprintdistanz unter sich ausmachen.
Am Sonntag, dem 9. September, gehen beim 5. Strandräuber Ironman 70.3 Rügen über 1.500 Profi- und Freizeitsportler aus 41 Nationen in Binz an den Start. Unter ihnen werden die deutschen Top-Athleten Patrick Lange und Michael Raelert sein. Lange hatte den Insel- Triathlon erstmalig 2017 gewonnen und holte sich einen Monat später auf Hawaii den Titel Ironman. Michael Raelert gewann die 1. und 2. Ausgabe des Halbdistanz- Triathlons in Binz. Zu absolvieren sind 1,9 Kilometer Schwimmen in der Ostsee, 90 Kilometer Radfahren sowie 21,1 Kilometer Laufen durch Binz.
Der erste Startschuss fällt um 10 Uhr. Direkt neben der Seebrücke beginnt der Viereck-Schwimmkurs. Ab 10:15 Uhr sind die Altersklassen-Athleten und Staffeln auf der Strecke. Nach dem Wechsel auf das Rad geht es für die Ironman und -women von Binz über Bergen und Putbus durch die inseltypischen Alleen. Zweimal ist diese Inselrundfahrt zu absolvieren, bevor der Halbmarathon durch das Ostseebad ansteht. Einzigartige Stimmung und große Emotionen erwarten Aktive und Zuschauer des Ironman Triathlons ab 14 Uhr an der Finishline in der Hauptstraße vor der Seebrücke von Binz. Die Siegerehrung mit anschließender Ironman Party findet ab 19:45 Uhr auf dem Kurplatz statt.
Bereits am 8. September sind die kleinen Athleten gefragt. Bei den Ironkids werden Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren ab 15 Uhr über die Schwimm- und Laufstrecke ihr Können unter Beweis stellen.
Weitere Informationen zum Triathlon Bundesfinale und zum Ironman 70.3 Rügen

Kurverwaltung Ostseebad Binz mit Sitz im Haus des Gastes

Das Haus des Gastes liegt im historischen Ortskern des Ostseebades Binz, etwa 100 Meter vom feinsandigen Ostseestrand und der Binzer Strandpromenade entfernt und bietet zur Entspannung vis-avis den Kurpark mit schattenspendenden Buchen und herrlicher Blütenpracht. Das Gebäude des Hauses des Gastes wurde 1897 als Warmbad gebaut und ist seit der Rekonstruktion im Jahr 2000 Sitz der Kurverwaltung in Binz auf Rügen mit Touristinformation, Veranstaltungsräumen, Büros und Hochzeitszimmer.

Firmenkontakt
Gemeinde Ostseebad Binz Eigenbetrieb Kurverwaltung
Kai Gardeja
Heinrich-Heine-Straße 7
18609 Ostseebad Binz
038393-148200
presse@ostseebad-binz.de
http://www.ostseebad-binz.de

Pressekontakt
Gemeinde Ostseebad Binz Eigenbetrieb Kurverwaltung
Marikke Behrens
Heinrich-Heine-Straße 7
18609 Ostseebad Binz
038393-148270
presse@ostseebad-binz.de
http://www.ostseebad-binz.de

Pressemitteilungen

Triathlon-Urlaub als Kraftquelle

Im Thanyapura Health & Sports Resort auf der thailändischen Insel Phuket gelangen Gäste zur Höchstform

Triathlon-Urlaub als Kraftquelle

Eintauchen zwischen Palmen und Regenwald (Bildquelle: Thanyapura)

Durchhaltevermögen, Konzentration, Ausdauer, Motivation, mentale Stärke, ein gutes Zeitmanagement – das sind Eigenschaften, die den Erfolg im Berufsleben ausmachen. Diese Eigenschaften fordern auch Sportarten wie Triathlon. Laut Wissenschaftler der Universität Bamberg eignet sich die Ausdauer-Disziplin hervorragend zur Steigerung der körperlichen und psychischen Leistungsfähigkeit. Viele Manager können durch das Training konzentrierter und kraftvoller arbeiten und zeigen bei schwierigen Projekten ein besseres Durchhaltevermögen.

Der Hot-Spot für einen Triathlon-Urlaub: das Thanyapura Health & Sports Resort auf Phuket

Wer Urlaub, Sport und Gesundheit kombinieren und gleichzeitig exotische Landschaften kennen lernen möchte, wählt mit dem Thanyapura Health and Sports Resort auf der südthailändischen Insel Phuket ein Resort mit Alleinstellungsmerkmal. Umrahmt vom Khao Phraw Taeo ist das Resort ein Paradies für sportliche und gesundheitsbewusste Gäste. Das Herzstück der Anlage ist der 50-Meter Olympiapool und der 25-Meter Trainingspool. Die gut ausgebauten Straßen sind optimal für Bike-Ausflüge durch dschungelartige Landschaften. Für die dritte Disziplin Laufen stehen mehrere Laufstrecken im angrenzenden Nationalpark oder auch die 500 Meter Tartanbahn im Resort zur Auswahl.
Das Resort bietet bis zu 15 geführte Trainingseinheiten pro Woche für Triathleten an, für Anfänger oder Fortgeschrittene. Um Kraft und Kondition zu verbessern, stehen ein Cardio- und ein Kraftraum mit Technogym Sportgeräten zur Verfügung. Zudem sind Power Plate Training und Gruppentraining im Fitnessbereich möglich. Auch Spinning-Kurse finden während der Woche statt.

Team-Building im Regenwald
Das Resort eignet sich auch für Unternehmen, die das Team-Building stärken möchten. Ein spezieller Parcours, das Project Xtreme´s Boot Camp, fordert die Teilnehmer auf einem Übungsgelände mit 17 Stationen auf 8.000 Quadratmetern. Fußballfeld, Rugby-Feld, Beach Volleyball und Muay Thai-Arena bieten das optimale sportliche Umfeld für Gruppen und Firmen.

Optimise your life: Mind-Training, Yoga, Ernährung und mehr
Neben der sportlichen Komponente setzt das Thanyapura auf das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele, um sowohl das sportliche Potential als auch die Gesundheit zu optimieren. Präventive Medizin, Massagen, Gewichtsreduktion und Ernährungsberatung gehören ebenso zum Angebot wie Mind-Training, Ayurveda und Yoga. Im Wellness- und Healthcenter werden verschiedene Kurse – auch spezifisch für Athleten – praktiziert. Sportler schätzen zudem die Betreuung direkt in der Anlage durch qualifizierte Physiotherapeuten und Chiropraktiker.
Das Resort verfügt über ein Hotel, das sich in Poolwing und Gardenwing aufteilt, zudem über mehrere Restaurants und Konferenzräume.

Information: Thanyapura Health & Sports Resort
120/1 Moo 7, Thepkasattri Road, Thepkasattri Thaland, Phuket, 83110 Thailand
www.thanyapura.com , reservations@thanyapura.com

Über Thanyapura
Das Thanyapura Health & Sports Resort auf Phuket ist Asiens führendes Gesundheits- und Sportresort. Es bietet ein breites Spektrum an Gesundheitsanwendungen und eine Vielzahl von Möglichkeiten für einen sportlichen Urlaub. Amateur- und Profisportler finden ganzjährig erstklassige Trainingsbedingungen. Das Thanyapura ist offizieller Trainingsort des Weltschwimmverbandes FINA und liegt 15 Minuten vom Airport entfernt, umgeben von einem der letzten Regenwälder Phukets.
PR-Kontakt:

Merkurstr. 10
D-41464 Neuss
Tel. 0049 2131 859144
ds@schober-pr.de
www.schober-pr.de

Das Thanyapura Health & Sports Resort liegt auf der thailändischen Insel Phuket, nur 15 Minuten vom Flughafen Phuket International Airport und 20 Minuten von den schönsten Stränden der Insel entfernt. Das 23-Hektar große Gelände ist eingebettet in die paradiesische, unberührte Natur des Khao Phra Taeo National Park. Es zählt zu Asiens bester Gesundheits-, Sport- und Lifestyle-Adresse.

Firmenkontakt
Thanyapura Health and Sports Resort Phuket
Alexandra Lochmatter
Moo 7 Thepkasattri Road 120/1
83110 Phuket
0066 76 336000
alexandra.lochmatter@thanyapura.com
http://www.thanyapura.com

Pressekontakt
Schober PR
Doris Schober
Merkurstraße 10
41464 Neuss
0049 2131 859144
ds@schober-pr.de
http://www.schober-pr.de