Tag Archives: trüffel

Essen/Trinken

Sour Cream von Märker Fine Food – unverzichtbar zur heißen Kartoffel

Sour Cream von Märker Fine Food - unverzichtbar zur heißen Kartoffel

Sour Cream von Märker Fine Food – unverzichtbar zur heißen Kartoffel

Vor allem für die erstklassige Sour Cream ist Märker Fine Food bei den Profis der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung bekannt. Hergestellt nach eigener Rezeptur aus Speisequark, ausgewählten Kräutern und feinen Gewürzen passt der Dip am besten zu heißen Backkartoffeln und feinem Ofengemüse.

Apropos Gemüse: Gerade alte Sorten sind derzeit gefragt wie nie. Das erhöht nicht nur die Geschmacksvielfalt, sondern sorgt auch für mehr Diversität am Markt. Einheitsbrei und bis zur Perfektion gezüchtetes Gemüse wollen heute nur noch wenige, denn Individualität ist auch bei Kartoffel, Möhre und Beete an der Tagesordnung.

Gastronomen entdecken neue Gemüsevielfalt

Mit der Wahl für den Blauen Schweden, Roten Meier und Gezahnten Bührer Keel sorgen Gastronomen für frischen Wind in der Küche und noch mehr Kreativität auf der Speisekarte.

Thomas Fleischer vom Märker-Gourmetteam ist gelernter Koch und weiß, wie sich alte Gemüsesorten bestens in Szene setzen lassen: „Zu einer bunten Ur-Möhrenmischung aus der gelben Jaune de Doubs, weißer Küttiger Rüebli und dunkelvioletter Zanahoria Morada passt unsere Sour Cream zum Dippen besonders gut. Dafür die Möhren putzen und auf dem Backblech großzügig mit einer Mischung aus Öl, Salz und Gewürzen wie Kreuzkümmel, Korianderkörnern und Fenchelsamen vermengen. Bei 200 Grad für 20 Minuten backen und anschließend im Glas servieren.“ Das bunte Gemüse macht bereits optisch einiges her, die Sour Cream rundet es geschmacklich ab.

Dank der gleichbleibend hohen Qualität der Sour Cream von Märker Fine Food ist in der Küche absolute Verlässlichkeit gewährleistet. Der Dip kann pur oder individuell abgewandelt ganz nach Gusto des Kochs eingesetzt werden.

Exquisites Dip-Vergnügen: Die Trüffelcreme von Märker Fine Food

Etwas besonders Raffiniertes hat sich Märker Fine Food mit einer exquisiten Abwandlung der klassischen Sour Cream einfallen lassen: Die edle Trüffelcreme, hervorragend zu rotem Fleisch, weißem Fisch und Grillgemüse passt. Sie ist bereits in zwei Varianten auf Quark- oder Mayonnaise-Basis erhältlich, beide abgeschmeckt mit fein geraspeltem Trüffel und Trüffelöl.

Zuverlässiger Partner der Gastro-Profis

Schon mehr als 30 Jahre Erfahrung hat Märker Fine Food in der Entwicklung und Produktion von Feinkost wie Dips und Saucen, Dressings und Desserts. Der nordische Hersteller mit Sitz in der Nähe von Hamburg produziert exklusiv für GV und Gastronomie, hält sich dabei stets diskret im Hintergrund, ist zuverlässiger Ansprechpartner und mit erstklassigen Produkten zur Stelle, wenn es in der Küche zu Engpässen kommt. Darauf können die Profis in der Gastronomie sich verlassen.

Weitere Informationen unter www.maerkerfinefood.de

Märker Fine Food ist eines der führenden Food-Unternehmen in Deutschland. Seit mehr als 25 Jahren produziert das Unternehmen gleichbleibend hochqualitative Produkte in einzigartiger Frische.

Damals war Märker Fine Food der erste Produzent für industriell hergestelltes Frischdressing – heute ist das Unternehmen immer noch experimentierfreudiger Trendsetter. Exklusiv für Großverbraucher, Gastronomie und Cash + Carry entwickelt und produziert Märker Fine Food immer wieder neue und ungewöhnliche Innovationen. Dabei arbeitet das hausinterne Entwicklungssystem mit führenden Lebensmitteltechnologen und Forschungslaboren weltweit zusammen.

So kann Märker Fine Food nicht nur trendgerechte und zeitgemäße Produkte garantieren, sondern auch eine konstant herausragende Qualität.

Firmenkontakt
Märker Fine Food GmbH
Andrea Käding
Großer Kamp 7
22885 Barsbüttel
040/6706181
maerkerfinefood@highfood.de
http://www.maerkerfinefood.de

Pressekontakt
High Food
Carina Jürgens
Eiffestraße 464
20537 Hamburg
040/3037399-0
040/3037399-11
agentur@highfood.de
http://www.highfood.de

Pressemitteilungen

Champagner, Trüffel und Opernarien im Restaurant Rosmarin

Das Gourmet-Event des Hotel Bayerischer Hof Erlangen verspricht Großes für Trüffel- und Opernliebhaber

Champagner, Trüffel und Opernarien im Restaurant Rosmarin

Der DSDS Finalist Fortunato Lacovara mit Jury-Mitglied Dieter Bohlen (Bildquelle: @Fortunato Lacovara)

Wenn ihm renommierten Restaurant des Bayerischen Hof Erlangen gehobelt wird, fallen keine Späne, sondern hauchdünne, betörend duftende Scheiben vom feinsten Trüffel. Am 23. Juni serviert das Restaurant Rosmarin im Rahmen seines Gourmet-Kalenders ausgefallene Gerichte mit bestem Trüffel aus dem Piemont und edlem Champagner.
Musikalisch begleitet wird das Dinner von „Supertalent“-Finalist Fortunato Lacovara. Der bekannte Sänger wird die Gäste dieses hochklassigen Trüffel-Events mit seiner phänomenalen Stimme durch den Abend begleiten. Ein Hochgenuss für Gaumen und Ohren ist somit garantiert. Die Champagner-Begleitung ist im Preis mitinbegriffen.

Das Menü des Gourmet-Events „Champagner, Trüffel und Opernarien“:

Weißer Tomatenschaum:
Warm – Estragonöl, Wachtelei, Trüffel
Kalt – Basilikum, Champagner, Saibling
***
Kaninchenrücken, Flusskrebse, Enzian, Trüffelschaum,
Kaiserschoten
***
Erdbeer-Daiquiri, Beluga Imperial, Waldmeister
***
Milchkalb in zweierlei Variationen, Tramezzino, Trüffelpolenta,
Tomate, Johannisbeere, Mizuna Kresse und grüner Spargel
***
Passionsfrucht, Kokos, Himbeere, Schokotrüffel
***
„Taleggio Tal“, Brik-Teig, Sauternes, Espresso

129,00 EUR pro Person

Das nächste Event des Gourmet-Kalenders des Restaurant Rosmarin findet bereits im Juli statt: Das besondere Cocktail-Menü

Im Herzen der historischen Altstadt von Erlangen bietet das 4-Sterne-Hotel Bayerischer Hof Erlangen alle Annehmlichkeiten eines internationalen Stadt- und Businesshotels.

Kontakt
B&R Hotelmanagement GmbH & Co. KG
Stefan Frank
Schuhstraße 31
91052 Erlangen
0803196390132
frank@bayerischer-hof-erlangen.de
http://www.bayerischer-hof-erlangen.de/

Pressemitteilungen

Wanderliebe geht durch den Magen …

Neue Aktivreisen mit hohem Genussfaktor: Perigord und Portugal

Wanderliebe geht durch den Magen ...

Mandarinenernte im Barrocal Portugal

HAGEN – 14. Feb. 2017. Wandern, Kochen und Genießen liegen im Trend. Passende aktive Schlemmer-News kommen von Wikinger Reisen. Auf der bewegenden „Speisekarte“ des Wanderspezialisten stehen Trüffel im Perigord oder portugiesische Fisch- und Käsespezialitäten, Süßspeisen und Weine.

Neu aufgelegt: Zu Trüffeln und Pasteten ins Perigord
Das Perigord gilt als Feinschmeckerparadies schlechthin. Wikinger Reisen legt hier eine neue Themenwanderreise auf. Natürlich mit Trüffeln – schließlich ist der echte schwarze Edelpilz dort beheimatet. Genauso wie die Protagonisten der Perigord-Krimis von Martin Walker.

Der 10-tägige Trip „Trüffel, Flüsse und Burgen“ aus dem neuen Katalog „Natur & Kultur“ kombiniert Bewegung, kulinarische, kulturelle und literarische Höhepunkte. Kleine Gruppen tauchen in die Welt der Trüffel ein und genießen typisches „Savoir-vivre“: mit Pasteten, Nüssen, Kastanien und guten Tropfen. Auf den Spuren der Romanfigur Bruno geht es durch malerische Landschaften, zum „Triangle d“Or“, der Höhle von Lascaux und in mittelalterliche Städtchen.

Frisch entwickelt: Wander- und Genuss-Trips im Barrocal und im Alentejo
Auch nach Portugal locken frisch entwickelte Aktivreisen mit hohem Genussfaktor. „Wandern und Kulinarik im Barrocal“ entführt für acht Tage ins ursprüngliche hügelige und fruchtbare Hinterland der Algarve. Nach den Touren zwischen Küste und Serra kommen frischer Fisch, Feigen, Mandeln und Käsespezialitäten auf den Tisch.

Auf einer zweiten Portugal-Tour entdecken Aktivurlauber gemeinsam mit ihrem Insider-Wanderreiseleiter das Alentejo. Sie erobern zu Fuß die einzigartige Weite, erfahren viel über die Weinbautraditionen und lassen sich kulinarisch verwöhnen. Bei dieser Reise wohnen die kleinen Gruppen in stilvollen 4-Sterne-Pousadas.Text 1.745 Z. inkl. Leerz

Reisetermine und -preise 2017, z. B.
Frankreich
Trüffel, Flüsse und Burgen: Natur und Kultur im zauberhaften Perigord – 10 Tage ab 1.625 Euro, Juli bis September
Portugal
Wandern und Kulinarik im Barrocal – 8 Tage ab 1.358 Euro, Mai und September
Genuss im Alentejo: Wein & Pousadas – 8 Tage ab 1.798 Euro, Mai und Oktober

KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit knapp 59.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 99 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressemitteilungen

Köstlich wandern … erst bewegen, dann schlemmen

Kulinarischer Aktivurlaub – geführt und individuell – Kampanien, Veneto, Perigord

Köstlich wandern ... erst bewegen, dann schlemmen

Kampanien kulinarisch – verdiente Mittagspause nach der Wanderung

HAGEN – 21. Juni 2016. Erst bewegen, dann schlemmen … oder andersherum. Das Konzept „Wandern und Kochen“ vereint Genuss und Aktivität. Neu im Wikinger-Programm ist eine geführte Tour in Kampanien. Hier dreht sich alles um Küste und Küche, Panoramen und Pasta, Landschaft und Limoncello. Andere aktiv-kulinarische Doppelpacks führen ins Veneto, nach Mallorca, Kreta und Chalkidiki. Individualurlauber wandern und kochen in der Trüffelregion Perigord.

Neue Wanderreise: „Kampanien kulinarisch“
„Kampanien kulinarisch“: Lockere 1-2-Stiefel-Wandertouren ranken sich um die legendäre „Cucina italiana“. Kleine Wikinger-Gruppen entdecken gemeinsam die Costiera Amalfitana. Sie wandern auf göttlichen Pfaden nach Positano, erleben Amalfi und besuchen eine Mozzarella-Käserei. An drei Tagen startet in Praiano ein Kochkurs mit dem Küchenchef – mit regionalem Gemüse, Käse, Fisch und Meeresfrüchten.

„Genuss pur! Wandern und Kochen im Veneto“
„Genuss pur! Wandern und Kochen“ heißt es im Veneto. Köstliche Lektionen gibt es im Agriturismo Collalto in den Weinbergen westlich von Bassano – berühmt für einzigartigen Spargel und edle Grappadestillerien. Marktbesuch und Degustation sind ebenfalls inbegriffen. Dazu kommen Wanderungen Richtung Monte Grappa und Poebene, zur Einsiedelei von San Bovo oder nach Marostica.

„Mallorca kulinarisch – Wandern und Kochen“
Auch auf Mallorca, Lieblingsziel der Deutschen 2016, lassen sich Wandern und Kochen verbinden. Aktivurlauber entdecken mit ihrer Fincawirtin die bäuerliche Inselküche, von den Sopes Mallorquines bis zur Paella. Das Landhaus nahe Binissalem ist zugleich Startpunkt für Wanderungen rund um Santa Eugenia und Bunyola oder im Tal des Torrente de Tossals. Eine Weinprobe beim Winzer in Montuïri rundet das Ganze ab.

Aktive Genusstrips in Griechenland: Kreta und Chalkidiki
Einblicke in die griechische Küche gibt es auf Kreta und Chalkidiki. „Lorbeer, Zimt und Eselspfade“ ist ein Genussmenü aus Wanderungen, antiken Stätten in Heraklion und Knossos und kretischen Spezialitäten. Auf Chalkidiki mixt Wikinger Reisen im „natürlich gesund“-Katalog Gesundheitswanderungen, Pilates, Tanz und Kochkurs.

Individuelle Trüffeltour im Perigord
Individuellen Urlaubern serviert der Veranstalter eine Trüffeltour ins Perigord. Aktive Genießer wohnen in der „Auberge de la Truffe“ in Sorges, Hauptstadt der Trüffel. Der Ort hat sogar ein Museum zum Thema. Und das Hotel bietet im Oktober passende Kochkurse an. Wer anschließend ein paar Gramm „ablaufen“ möchte: Im Tal der Auvezere oder entlang des Flüsschens Boulou warten wunderschöne Strecken. Wie bei allen individuellen Wanderreisen packt Wikinger Reisen auch ins Schlemmerpaket detaillierte Wegbeschreibungen und Karten mit markierten Routen. Text 2.701 Z. inkl. Leerzeichen

Reisepreise und Termine
Geführte Reisen
Toskana kulinarisch , 11 Tage ab 1.848 EUR, 03.09.16
Kampanien kulinarisch , 9 Tage ab 1.855 EUR, 01.10.16
Genuss pur! Wandern und Kochen im Veneto , 9 Tage ab 1.495 EUR, 04.10.16
Lorbeer, Zimt und Eselspfade – Wandern und Kochen auf Kreta , 15 Tage ab 1.765 EUR, 08.10.16
Chalkidiki: Ein feines, griechisches Gericht: Wandern, Entspannen und Lebensfreude , 8 Tage ab 1.130 EUR. 17.09., 24.09., 01.10.16
Mallorca kulinarisch – Wandern und Kochen, 8 Tage ab 1.285 EUR, 01.10. und 22.10.16
Individuelle Wanderreise
Perigord: Trüffel und mehr! 8 Tage 645 EUR, vom 27.06.-23.10. 16 ist die tägliche Anreise möglich.

KURZPROFIL
Wikinger Reisen, 1969 gegründetes Familienunternehmen, ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Unter dem Motto „Urlaub, der bewegt“ bietet der Veranstalter weltweit Wander- und Wanderstudieneisen, Trekking-Touren, Radurlaub, aktive Fernreisen mit Natur- und Kulturprogrammen sowie Winterurlaub an. Aktiven Urlaub für Körper & Seele präsentiert der Katalog „natürlich gesund“. Mit knapp 56.000 Gästen und einem Jahresumsatz von mehr als 91 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den Top 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das Unternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressemitteilungen

Mittwoch in Köln: Essen und Gutes tun

Eine Aktion für Spitzenköche für Afrika

Mittwoch in Köln: Essen und Gutes tun

Ralf Bos – europaweit bekannt als Trüffelpapst

Köln. Am Mittwoch (25. November) findet in Köln eine besondere Gourmet-Veranstaltung unter dem Motto „Essen und Gutes tun“ statt. Das außergewöhnliche Restaurant „Laden ein“, auf der Blumenthalstraße 66 im Agnesviertel in Köln, ist Gastgeber eines Charity-Events: Ulf Tassilo Münch vom Restaurant Nipponoodles aus München, der im „Laden ein“ vom 23. November bis 6. Dezember kocht, wird am Mittwoch den kompletten Tagesumsatz der Aktion „Spitzenköche für Afrika“ spenden.

Damit dieser Tag garantiert auch zum Erfolg wird, kommt Ralf Bos, Initiator der Spitzenköche-Aktion und Inhaber von BOS FOOD (Meerbusch), am Mittwoch nach Köln. Der europaweit bekannte „Trüffelpapst“ wird für die Gäste im „Laden ein“ frische Nudeln mit Trüffeln zubereiten. Die Sorte der Trüffel kann sich der Gast dabei selbst aussuchen. Entweder Burgundertrüffel für 7 Euro pro Portion oder weiße Trüffel aus dem Piemont für 20 Euro pro Portion, jeweils inklusive der Pasta.

Der gesamte Tagesumsatz wird der Initiative „Spitzenköche für Afrika“ zugutekommen.

Bei den weißen Trüffeln handelt es sich bei einem Kilopreis von 5.500 Euro um das mit Abstand teuerste Lebensmittel der Welt. Ralf Bos: „Wer es noch nie gekostet hat, sollte diese äußerst preiswerte Möglichkeit nutzen, um Trüffel einmal zu probieren und gleichzeitig damit Gutes tun.“

Ulf Tassilo Münch wird am Mittwoch auch feinste Dim Sum und andere Nudelkreationen kredenzen. Münch ist in der Street-Food-Szene übrigens dafür bekannt, dass er als erster Europäer seinen Nudel-Meister in Japan machen durfte, und dafür, dass er Dim Sum mit Trüffeln kombinierte.

Das neue Konzept von „Laden ein“ ist sehr innovativ, trendy und Street Food orientiert: Ein Pop-Up-System, das alle 14 Tage einen neuen Gastgeber, eine neue Küchenrichtung in fest installierten Räumlichkeiten präsentiert ( www.laden-ein.com ).

Information zu Spitzenköche für Afrika:

Spitzenköche für Afrika ( www.spitzenkoechefuerafrika.de ) ist eine Initiative zum Bau von Schulen in Äthiopien. Seit 2008 konnte die Initiative in Zusammenarbeit mit Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe Menschen für Menschen ( www.menschenfuermenschen.de ) bereits sechs moderne Schulen für über 6.000 Kinder in Äthiopien realisieren. Initiator Ralf Bos gründete die Hilfsinitiative im September 2008 zusammen mit dem Schirmherrn Eckart Witzigmann.

Kontakt und Rückfragen:

Saskia Bos, BOS FOOD, Telefon 02132-139-246/254, E-Mail: SR.bos@bosfood.de

All4press, das Medienbüro (Verantwortlich: Erich R. Jeske) mit einem umfassenden Medienservice. All4press fertigt und redigiert Pressetexte,plant, organisiert und leitet Pressegespräche und Pressekonferenzen im In- und Ausland, führt Interviews durch.

Kontakt
all4press
Erich Jeske
Martinskloster 3
99084 Erfurt
0361 5506710
all4press@t-online.de
http://www.all4press.de

Pressemitteilungen

Mit Bio-Fruchtaufstrichen „Veroniques Feinste“ den Sommer auf den Esstisch holen

Jetzt in ausgewählten Supermärkten: Trüffelpralinen und Bio-Fruchtautstriche des neuen Genuss-Labels Veroiques Feinste

Mit Bio-Fruchtaufstrichen "Veroniques Feinste" den Sommer auf den Esstisch holen

Natürlicher Genuss: Die Bio-Fruchtaufstriche Véroniques Feinste

Sonne, Strand, Meer und dazu kulinarische Köstlichkeiten – um den wie immer viel zu kurzen (Spät-)Sommer mit allen Sinnen zu genießen können, braucht es keine Fahrten in weit entfernte Urlaubsregionen. Denn auch der vergangene Sommer 2014 zeigte seine ganze Schönheit in der heimischen Natur. Erlebbar z.B. bei einem Sonntagsspaziergang über Wiesen und Felder. Wenn der Duft von sonnengereiften Erdbeeren oder frischen Kirschen Lust auf ein gemütliches Frühstück mit den vielen Gaben aus dem Garten von Mutter Natur macht. Appetit auf frisch gebackenes Brot, bestrichen mit Marmelade, Konfitüre oder Fruchtaufstrich, die auch wirklich nach Obst schmecken.

Dank Veronique Witzigmann lässt sich der Sommer mit seiner natürlichen Fruchtigkeit jetzt auch im Herbst genießen: Denn die Genuss-Expertin mit der besonderen Rezept-Finesse hat unter dem neuen Label „Veroniques Feinste“ einen wertvollen und naturbelassen Bio-Fruchtaufstrich komponiert, der zu einem familienfreundlichen Preis in Supermärkten erhältlich ist. Für die Fruchtaufstriche „Veroniques Feinste“ musste die auch als Marmeladenfee bekannte Witzigmann lange und akribisch suchen, um nur die besten Zutaten für diesen besonderen Fruchtaufstrich zu bekommen. Die wichtigste Grundlage für dieses natürliche Geschmackserlebnis ist dabei das sonnengereifte, knackige und handverlesene Bio-Obst, das für jedes einzelne Glas der „Veroniques Feinste“- Fruchtaufstriche verwendet wird.

Ebenso vielfältig wie die Obstsorten von Mutter Natur sind auch die fünf ausgesuchten Kompositionen der in vielen Supermärkten erhältlichen Fruchtaufstriche „Veroniques Feinste“ (welcher Supermarkt in Ihrer Nähe die naturbelassenen Fruchtaufstriche anbietet, erfahren Sie hier: http:// shopfinder.veroniques.net/ ): Kirsche mit schwarzer Johannisbeere, Aprikose mit echter Bourbon Vanille, Erdbeere mit Rhabarber, Pfirsich mit Mango und Zwetschge mit Zimt.

Mit ihrer cremig-zarten Konsistenz sind die feinen Fruchtaufstriche „Veroniques Feinste“ eine natürlich-fruchtige Alternative zu Marmeladen, Konfitüren oder Gelees. Optimal geeignet sind die Bio-Aufstriche auch als fruchtige Füllung für Kuchen, Torten und Gebäck, sowie als raffiniertes Topping für Müsli oder Salat-Dressings, um nur einige Anregungen für Rezept-Ideen zu nennen.

Wer die typische Veronique Witzigmann-Qualität und die fruchtigen Bio-Aufstriche „Veroniques Feinste“ schätzt, sollte unbedingt auch das zweite Premium-Produkt des neuen Genuss-Labels im Supermarkt probieren: Denn auf ihrer Suche nach kleinen Glücksmomenten und besonderen Geschmackserlebnissen ist Veronique Witzigmann auf eine traditionsreiche Schokoladenmanufaktur im Piemont gestoßen. Zusammen mit den Confiseuren hat sie Pralinen aus feinster Trüffelschokolade kreiert. In ihnen finden sich handverlesene, aufwendig und schonend geröstete Haselnüsse aus dem Piemont, die für viele Feinschmecker als die besten der Welt gelten. Fein gehackt und ummantelt von der kostbaren Schokolade sorgen die Haselnüsse für einen besonderen und unverwechselbaren knackigen Genuss.

Als kleine Nascherei bescheren die Trüffel-Pralinen „Veroniques Feinste“ zum Beispiel bei einer Tasse Kaffee oder Tee ein kleines süßes Stück vom Glück. Erhältlich sind „Veroniques Feinste“ Tartufo Bianco und Tartufo Nero mit weißer oder dunkler Trüffel-Schokolade ebenfalls in Supermärkten. Weitere Infos und viele leckere Rezept-Ideen: www.veroniques.net

„Veroniques Feinste“ Fruchtaufstriche wurden von Veronique Witzigmann persönlich kreiert.

Firmenkontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132/2685843
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://www.veroniques.net

Pressekontakt
Schmidt-Garve
Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40545 Düsseldorf
0211-58586815
k.schmidt-garve@berg-communication.de
http://www.veroniques.net

Pressemitteilungen

Ein Geheimnis guter Rezepte: Beste Zutaten – Wie bei „Veroniques Feinste“ Fruchtaufstrichen und Trüffelpralinen

Das neue Genuss-Label von Veronique Witzigmann bringt Qualität in den Supermakt

Ein Geheimnis guter Rezepte: Beste Zutaten - Wie bei "Veroniques Feinste" Fruchtaufstrichen und Trüffelpralinen

Trüffel-Pralinen Véroniques Feinste: Beste Zutaten und die Rezept-Finesse von Véronique Witzigmann

Als Tochter von Deutschlands erstem Dreisterne-Koch und Autorin mehrerer Back- und Kochbücher kennt Veronique Witzigmann die Geheimnisse bewusster und genussvoller Ernährung: „Eine wichtige Grundlage für hochwertige und wertvolle Lebensmittel ist die Auswahl der Zutaten“, so die Genuss-Expertin, die im deutschsprachigen Raum auch als Marmeladenfee bekannt ist.

Auch für ihr neues Genuss-Label „Veroniques Feinste“ hat Veronique Witzigmann lange gesucht, um für die Bio-Fruchtaufstriche und die italienischen Trüffel-Pralinen genau die Zutaten zu finden, die ihren eigenen hohen Ansprüchen genügen. Denn genau wie bei ihren Chutneys, Senf-Saucen und Fruchtaufstrichen, die schon seit vielen Jahren in ausgesuchten Delikatessen- und Feinkostgeschäften erfolgreich vertrieben werden, gibt sich Veronique Witzigmann auch bei ihren in Supermärkten ( hier geht´s zu Véroniques Shopfinder ) angebotenen Premium-Produkten mit dem Qualitäts-Namen „Veroniques Feinste“ nur mit dem Besten vom Besten zufrieden.

Für die Trüffel-Pralinen „Veroniques Feinste“ ist das edelste Trüffel-Schokolade aus dem Piemont. Wahlweise feine weiße Schokolade, die mit einem Hauch Puderzucker bestäubt wird, für die Trüffel-Pralinen „Veroniques Feinste“ Tartufo Bianco. Oder kostbare dunkle Schokolade, die für „Veroniques Feinste“ Trüffel-Pralinen Tartufo Nero zudem in pudrigem Kakao gewendet wird. Dazu kommen jeweils noch handverlesene Haselnüsse aus dem Piemont. Fein gehackt und ummantelt von der zarten Schokolade sorgen diese Kostbarkeiten für den besonderen knackigen Biss, der die Trüffel-Pralinen „Veroniques Feinste“ zu solch einem unvergesslichen Geschmackserlebnis macht. Und somit für eine kostbare Auszeit im Alltag sorgt, z.B. bei einer Tasse Kaffee oder Tee mit Freunden oder Familie.

Akribisch – und erfolgreich – nach den besten Zutaten gesucht hat Veronique Witzigmann auch für die Bio-Fruchtaufstriche „Veroniques Feinste“: Nur sonnengereiftes, knackiges und somit besonders aromatisches Bio-Obst wird für die Aufstriche sorgfältig verarbeitet. Aus zahllosen Gesprächen weiß Veronique Witzigmann zudem, dass viele Menschen keine Fruchtstücke in Marmeladen, Konfitüren oder Fruchtaufstrichen mögen. Deshalb wird die schonend eingekochte Fruchtmasse kurz vor der Abfüllung in die Gläschen fein püriert. Das sorgt für die unverwechselbare weiche und fließende Konsistenz von „Veroniques Feinste“ Fruchtaufstrichen. Daher eignen sich „Veroniques Feinste“ Bio-Aufstriche in den Sorten Kirsche mit schwarzer Johannisbeere, Aprikose mit echter Bourbon Vanille, Erdbeere mit Rhabarber, Pfirsich mit Mango und Zwetschge mit Zimt auch hervorragend als Toppings für Salatdressings und Müslis oder als fruchtige Füllung für Kuchen und Gebäck.

Ob Trüffel-Pralinen oder Bio-Fruchtaufstriche, die vielleicht wichtigste „Zutat“ kann auch Veronique Witzigmann nicht mal eben so einfach herbeizaubern. Damit die Fruchtaufstriche und die Pralinen von „Veroniques Feinste“ zu einem unvergleichlichen Genuss-Moment werden, bedarf es aber noch einer kostbaren Besonderheit: Der sprichwörtlichen Rezept-Finesse von Veronique Witzigmann. Weitere Informationen, Rezept-Tipps und Wissenswertes zu den Fruchtaufstrichen und Trüffel-Pralinen „Veroniques Feinste“: www.veropniques.net

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das unter der Dachmarke \\\\\\\\\\\\\\\“Veroniques Feinste\\\\\\\\\\\\\\\“ hochwertigste Lebensmittel für den deutschen Einzelhandel vermarktet. Als erstes Premium-Produkt des ausgewählten Sortiments sind die \\\\\\\\\\\\\\\“Veroniques Feinste\\\\\\\\\\\\\\\“ Bio-Fruchtaufstriche (www.veroniques.net) seit kurzem in Supermärkten erhältlich. Die persönlich von Veronique Witzigmann kreierten Bio-Aufstriche haben einen Anteil von 70 Prozent sonnengereiften Bio-Früchten, einen geringen Zuckeranteil und werden ohne künstliche Zusätze schonend hergestellt. \\\\\\\\\\\\\\\“Veroniques Feinste\\\\\\\\\\\\\\\“ Fruchtaufstriche garantieren ein genussreiches Geschmackserlebnis, z.B. als raffinierte Variante zu Marmeladen oder Konfitüren auf Brot und Brötchen.

Firmenkontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Frau Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 01
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://www.veroniques.net

Pressekontakt
Schmidt-Garve
Frau Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40667 Düsseldorf
0211-58586815
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://www.veroniques.net

Pressemitteilungen

Familie, Freunden und sich selber Gutes tun: Mit „Veroniques Feinste“ Trüffel-Pralinen und Bio-Fruchtaufstrichen

Neu im Supermarkt: „Veroniques Feinste“ Italienische Trüffel-Pralinen und naturbelassene Fruchtaufstriche

Familie, Freunden und sich selber Gutes tun: Mit "Veroniques Feinste" Trüffel-Pralinen und Bio-Fruchtaufstrichen

Beste Qualität: Neben Fruchtaufstrichen gibt es jetzt von „Véroniques Feinste“ auch Trüffelpralinen

Wellness, Entspannung, bewusste Ernährung: In unserem hektischen Alltag suchen immer mehr nach einer kleinen aber kostbaren Auszeit. Das ist auch wichtig, denn kleine Genuss- und Glücksmomente geben uns Kraft für neue Herausforderungen. Dabei ist es gut, dass das wahre, kleine Glück nicht teuer sein muss: Mit den Bio-Fruchtaufstrichen und den italienischen Trüffel-Pralinen „Veroniques Feinste“ lässt sich ein kleines Stück vom Glück im Handumdrehen auf den Esstisch zaubern. Die Pralinen mit feinster italienischer Trüffelschokolade und die naturbelassenen Fruchtaufstriche sind die ersten beiden Premium-Produkte des neuen Genuss-Labels „Veroniques Feinste“, die jetzt zu einem familienfreundlichen Preis in Supermärkten erhältlich sind.

In welchem Supermarkt in Ihrer Nähe „Veroniques Feinste“ Fruchtaufstriche und Trüffel-Pralinen angeboten werden, erfahren Sie hier: http:// shopfinder.veroniques.net

Die Bedeutung hochwertiger Lebensmittel und gemeinsamer Mahlzeiten für unser Wohlbefinden hat Veronique Witzigmann auch in ihren informativen und unterhaltsamen Büchern über Kochen, Backen, Ernährung und Esskultur beschrieben. Mit ihrer besonderen Leidenschaft für selbstgemachte Speisen, hochwertige Zutaten und hausgemachte Qualität kreiert Veronique Witzigmann seit vielen Jahren erfolgreich außergewöhnliche Chutneys, Senf-Saucen, Marmeladen oder Fruchtaufstriche, die in Feinkost- und Delikatessengeschäften viele Liebhaber gefunden haben. Mit den Bio-Fruchtaufstrichen und Trüffel-Pralinen Tartufo Bianco und Tartufo Nero von „Veroniques Feinste“ kann man jetzt die besondere Rezept-Finesse der auch als „Marmeladenfee“ bekannten Veronique Witzigmann in vielen Supermärkten des Lebensmitteleinzelhandels kennenlernen.

Wer sich, seiner Familie und Freunden mit etwas Besonderem verwöhnen will, sollte „Veroniques Feinste“ probieren: Für die Bio-Aufstriche und für die Trüffel-Pralinen „Veroniques Feinste“ werden nur beste Zutaten und schonendste Herstellungsverfahren verwendet. Fein püriertes, sonnengereiftes und somit besonders schmackhaftes Bio-Obst macht die Fruchtaufstriche „Veroniques Feinste“ zu einer leckeren und naturbelassenen Alternative zu Konfitüren, Marmeladen oder Gelees als Aufstrich für Brot oder Brötchen. Mit ihrer cremigen Konsistenz sind die Fruchtaufstriche „Veroniques Feinste“ in den fünf Sorten Aprikose mit echter Bourbon Vanille, Erdbeere mit Rhabarber, Pfirsich mit Mango, Zwetschge mit Zimt und Kirsche mit schwarzer Johannisbeere auch ein leckeres i-Tüpfelchen für viele Anlässe: So schmecken die Bio-Aufstriche mit dem Fruchtanteil von 70 Prozent vorzüglich zu dezentem Käse, Eis oder Müsli. Und natürlich als fruchtige Variante bei der Füllung von Kuchen und Gebäck.

Wer die Fruchtaufstriche „Veroniques Feinste“ gekostet hat, wird wissen, dass sich die Feinkost-Expertin Veronique Witzigmann nur mit dem Besten des Besten zufriedengibt: Bei den auch geschmacklich einzigartigen Trüffel-Pralinen sind das vor allem handverlesene Haselnüsse aus dem Piemont. Fein gehackt sorgen die knackigen Haselnüsse für eine besondere Note auf der Zunge. Ummantelt werden die Nüsse von edelster weißer Trüffelschokolade („Veroniques Feinste“ Tartufo Nero), die mit einem Hauch Puderzucker bestäubt ist. Oder von kostbarer dunkler Trüffel-Schokolade („Veroniques Feinste“ Tartufo Nero), gewendet in pudrigem Kakao.

Wer sich für hausgemachte Lebensmittel aus besten Zutaten und für besondere Rezept-Ideen interessiert, sollte Veronique Witzigmanns virtuelle Küche besuchen: www.veroniques.ne t

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das unter der Dachmarke \\\\\\\“Veroniques Feinste\\\\\\\“ hochwertigste Lebensmittel für den deutschen Einzelhandel vermarktet. Als erstes Premium-Produkt des ausgewählten Sortiments sind die \\\\\\\“Veroniques Feinste\\\\\\\“ Bio-Fruchtaufstriche (www.veroniques.net) seit kurzem in Supermärkten erhältlich. Die persönlich von Veronique Witzigmann kreierten Bio-Aufstriche haben einen Anteil von 70 Prozent sonnengereiften Bio-Früchten, einen geringen Zuckeranteil und werden ohne künstliche Zusätze schonend hergestellt. \\\\\\\“Veroniques Feinste\\\\\\\“ Fruchtaufstriche garantieren ein genussreiches Geschmackserlebnis, z.B. als raffinierte Variante zu Marmeladen oder Konfitüren auf Brot und Brötchen.

Firmenkontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Frau Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 01
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://www.veroniques.net

Pressekontakt
Schmidt-Garve
Frau Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40667 Düsseldorf
0211-58586815
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://www.veroniques.net

Pressemitteilungen

Lebensmittel-Qualität im Supermarkt: Trüffel-Pralinen und Bio-Fruchtaufstriche „Veroniques Feinste

Lebensmittel-Qualität im Supermarkt: Trüffel-Pralinen und Bio-Fruchtaufstriche "Veroniques Feinste

Véronique Witzigmanns neue Bio-Fruchtaufstriche und Trüffelpralinen „Véroniques Feinste“

Eine neue Marke im Lebensmitteleinzelhandel, die für weit mehr als Qualität und Genuss steht: In den Premium-Produkten von „Veroniques Feinste“ vereinen sich beste und ausgesuchte Zutaten, schonendste Herstellungsverfahren und die besondere Rezept-Finesse von Veronique Witzigmann zu einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis.
Mit den „Veroniques Feinste“ Bio-Fruchtaufstrichen und den italienischen Trüffel-Pralinen „Veroniques Feinste“ Tartufo Bianco und Tartufo Nero beweist die Feinkost-Expertin Veronique Witzigmann, dass hochwertigste Lebensmittel zu einem familienfreundlichen Preis in Supermärkten erhältlich sind.

Vor allem für Kunden von gehobenen Delikatessen-Geschäften sind die ausgewählten Kreationen von Veronique Witzigmann längst mehr als ein köstlicher Geheimtipp. Waren ihre Gourmet-Spezialitäten wie Chutneys, Spezial-Fruchtaufstriche oder Saucen bisher nur im ausgewählten Gourmet-Handel erhältlich, möchte die als „Marmeladenfee“ bekannte Witzigmann mit „Veroniques Feinste“ jetzt noch mehr Menschen mit besonderen Geschmackserlebnissen verwöhnen.

Denn Liebe und Leidenschaft für hochwertige und am liebsten auch selbstgemachte Speisen wurden Veronique Witzigmann schon in die Wiege gelegt. Als Tochter von Deutschlands erstem Drei-Sternekoch schaute sie nicht nur ihrem Vater, sondern auch häufig Mutter und Großmutter beim Koche und Backen über die Schulter. Und schon dabei hat Veronique Witzigmann ihre sprichwörtliche Finesse für unvergleichliche Rezepturen entwickelt.

Veronique Witzigmanns Rezept-Finesse und die feine Kunst der italienischen Confiserie verschmelzen bei „Veroniques Feinste“ Trüffel-Pralinen zu einem feinen, kleinen Stück vom süßen Glück. Beste Trüffelschokolade und handverlesene Haselnüsse aus dem Piemont, die für den knackigen Biss fein zerhackt werden, dienen als Zutaten für die Trüffel-Pralinen „Veroniques Feinste“. In ausgewählten Supermärkten (Veroniques Feinste-Shopfinder: http: //shopfinder.veroniques.net/ ) erhältlich ist diese kleine, besondere Nascherei als Tartufo Nero (mit dunkler Trüffel-Schokolade gewendet in pudrigem Kakao) oder als Tartufo Bianco (feine weiße Trüffel-Schokolade mit einem Hauch Puderzucker.

Qualität und die Leidenschaft für besondere Lebensmittel kann man auch bei den „Früchtchen im Glas“, den Bio-Fruchtaufstrichen „Veroniques Feinste“, herausschmecken. Mit den Sorten Aprikose mit echter Bourbon Vanille, Erdbeere mit Rhabarber, Pfirsich mit Mango, Zwetschge mit Zimt und Kirsche mit schwarzer Johannisbeere sind „Veroniques Feinste“ Fruchtaufstriche z.B. eine naturbelassene Alternative zu Marmelade und Konfitüre auf Brot oder Brötchen. Fein püriert und daher mit cremig-feiner Konsistenz – bei den Fruchtaufstrichen „Veroniques Feinste“ finden sich im Gegensatz zu vielen Konfitüren und Marmeladen keine Fruchtstücke, die von vielen Menschen vom Mundgefühl nicht gemocht werden – eignen sich die Bio-Aufstriche auch ideal als Füllung für Gebäck und als fruchtige Abrundung für Müsli, Salatdressings und viele mehr.

Mehr über das neue Label „Veroniques Feinste“, das für Qualität und Genuss sowie für die Liebe und Leidenschaft für ganz besondere Lebensmittel steht, hier: www.veroniques.net

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das unter der Dachmarke \“Veroniques Feinste\“ hochwertigste Lebensmittel für den deutschen Einzelhandel vermarktet. Als erstes Premium-Produkt des ausgewählten Sortiments sind die \“Veroniques Feinste\“ Bio-Fruchtaufstriche (www.veroniques.net) seit kurzem in Supermärkten erhältlich. Die persönlich von Veronique Witzigmann kreierten Bio-Aufstriche haben einen Anteil von 70 Prozent sonnengereiften Bio-Früchten, einen geringen Zuckeranteil und werden ohne künstliche Zusätze schonend hergestellt. \“Veroniques Feinste\“ Fruchtaufstriche garantieren ein genussreiches Geschmackserlebnis, z.B. als raffinierte Variante zu Marmeladen oder Konfitüren auf Brot und Brötchen.

Firmenkontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Frau Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 01
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://www.veroniques.net

Pressekontakt
Schmidt-Garve
Frau Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40667 Düsseldorf
0211-58586815
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://www.veroniques.net

Pressemitteilungen

Feinste Schokolade, knackige Haselnüsse: Italienische Trüffelpralinen von „Veroniques Feinste“

Feinste Schokolade, knackige Haselnüsse: Italienische Trüffelpralinen von "Veroniques Feinste"

Italienische Trüffelpralinen Veroniques Feinste

Italien! Das ist seit jeher der Sehnsuchtsort der Deutschen. Und auch die Heimat vieler unvergleichlicher Delikatessen. Und in Italien, genauer gesagt in der für ihre einzigartigen Trüffel bekannten Region um Piemont, wurde auch Veronique Witzigmann auf ihrer Suche nach etwas ganz Besonderem fündig. Die für ihre hochwertige Feinkost und Delikatessen in hausgemachter Qualität bekannte Veronique Witzigmann war schon lange von dem Wunsch beseelt, für ihr neues Genuss-Label „Veroniques Feinste“ ganz besondere Pralinen zu entwickeln.

Gemeinsam mit einer Schokoladenmanufaktur, die sich wie die „Marmeladenfee“ Veronique Witzigmann beim Thema Lebensmittel der bewährten Tradition und besten Zutaten verpflichtet fühlt, hat sie mit den Trüffel-Pralinen „Veroniques Feinste“ hochwertigste Confiserie entwickelt. Wie bei den Bio-Fruchtaufstrichen von „Veroniques Feinste“, die als naturbelassene und besonders schmackhafte Alternative zu Marmeladen oder Konfitüren jetzt Supermärkten erhältlich sind, werden auch für die Pralinen nur beste Zutaten und schonendste Herstellungsverfahren verwendet.

Ergebnis ist ein feines, kleines Stück vom süßen Glück, das sich mit Familie und Freund z.B. bei einer Tasse Kaffee oder Tee genießen lässt. Und bei einem verbraucherfreundlichen Preis im Supermarkt für eine kleine Luxus-Auszeit im Alltag sorgt. Erhältlich sind die Trüffel-Pralinen „Veroniques Feinste“ als Tartufo Bianco (mit wertvoller weißer Trüffel-Schokolade, bestäubt mit einem Hauch Puderzucker) oder als Tartufo Nero (feine dunkle Schokolade, gewendet in pudrigem Kakao). Für die einzigartige zart-knackige Geschmacksnote sorgen bei „Veroniques Feinste“ Trüffel-Pralinen handverlesene und in einem aufwendigen Verfahren schonend geröstete Haselnüsse. Die Nüsse aus dem Piemont werden fein gehackt, so dass zusammen mit der hochwertigen Schokolade ein angenehm süßer und zugleich knackiger Genuss auf der Zunge entsteht.

Mit den Trüffel-Pralinen und den Bio-Fruchtaufstrichen des neuen Genuss-Labels „Veroniques Feinste“ sind die wertvollen und hochwertgien Premium-Produkte von Veronique Witzigmann erstmals in Supermärkten zu einem familienfreundlichen Preis erhältlich. Seit vielen Jahren stellt die für ihre Rezept-Finesse bekannte Tochter des Jahrhundertkochs Eckart Witzigmann u.a. hochwertige Marmeladen, Fruchtaufstriche oder Chutneys her, die jedoch nur in Delikatessen- oder Feinkost-Geschäften erhältlich waren. Mit „Veroniques Feinste“ möchte die Genuss-Expertin jetzt einer größeren Gruppe von Verbrauchern ihre besonderen Geschmackserlebnisse näherbringen.

Weitere Infos über die Trüffel-Pralinen und Fruchtaufstriche von „Veroniques Feinste“: www.veroniques.net. Bei welchem Supermarkt in Ihrer Nähe die besonderen Lebensmittel von „Veroniques Feinste“ erhältlich sind, erfahren Sie hier: http:// shopfinder.veroniques.net

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das unter der Dachmarke „Veroniques Feinste“ hochwertigste Lebensmittel für den deutschen Einzelhandel vermarktet. Als erstes Premium-Produkt des ausgewählten Sortiments sind die „Veroniques Feinste“ Bio-Fruchtaufstriche (www.veroniques.net) seit kurzem in Supermärkten erhältlich. Die persönlich von Veronique Witzigmann kreierten Bio-Aufstriche haben einen Anteil von 70 Prozent sonnengereiften Bio-Früchten, einen geringen Zuckeranteil und werden ohne künstliche Zusätze schonend hergestellt. „Veroniques Feinste“ Fruchtaufstriche garantieren ein genussreiches Geschmackserlebnis, z.B. als raffinierte Variante zu Marmeladen oder Konfitüren auf Brot und Brötchen.

Firmenkontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Frau Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 01
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://www.veroniques.net

Pressekontakt
Schmidt-Garve
Frau Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40667 Düsseldorf
0211-58586815
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://www.veroniques.net