Tag Archives: Turnen

Pressemitteilungen

Runter vom Stuhl, denn: Turnen ist ’ne coole Sache!

Kinderliedermacher Reinhard Horn bringt Bewegung in kleine Körper, Köpfe und Herzen – 19 Lieder mit einfachen Turnübungen

Turnen ist ’ne coole Sache (Heft/CD)

Was haben Kinder eigentlich vom Turnen und Bewegen? Wenn ein findiger Produzent alles Positive in einen Müsliriegel pressen könnte, dann wäre jetzt der Super-Super-Food-Riegel auf dem Markt. Denn: Bewegung verbessert Konzentration und Lernfähigkeit, trainiert Ausdauer, stärkt die Psyche und die soziale Kompetenz – und macht gute Laune. Den Müsliriegel gibt es zwar nicht, aber es macht ohnehin viel mehr Freude, sich zur Musik zu bewegen. Mit der neuen CD „Turnen ist ’ne coole Sache“ von Kinderliedermacher Reinhard Horn geht das ganz leicht.

Reinhard Horns Lieder sind nicht nur passgenau auf Kinder in Kita, Schule und Freizeit zugeschnitten, sie basieren auch auf wissenschaftlicher Expertise. Wer zum Buch „Turnen ist ’ne coole Sache“ greift, hält deshalb nicht nur ein sorgfältig konzipiertes Liederheft zur CD in den Händen, sondern gleichzeitig ein gut verständliches Mini-Sachbuch. Mehrere Experten erläutern hier die Zusammenhänge zwischen Bewegung und gesunder Entwicklung. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist dabei, ebenso der Sportwissenschaftler Prof. Dr. Klaus Bös, Andreas Toba (Deutscher Meister Mehrkampf 2016) und die Deutsche Turnerjugend mit ihrer „Offensive Kinderturnen“.

Was sie alle bewegt, klingt in einem Lied von Reinhard Horn dann so: „Runter vom Sofa, runter vom Stuhl / runter vom Sofa, Turnen ist cool. / Bewegen macht Spaß, so bleibst du gesund. / Bewegen macht Spaß, das ist der Grund.“ Rhythmus, Melodie, Text und Bewegung verschmelzen in den munteren Liedern zu Impulsen, die nur ein Ziel haben: Kinder zu vielfältigen Bewegungsabläufen anzuregen. Dazu gehören die Titel „Wackelpudding“, der „Ampeltanz“ oder „Rolle, rolle, Purzelbaum!“.
Den Erwachsenen geben Reinhard Horn und sein Autorenteam zu jedem Lied leicht verständliche und vor allem abwechslungsreiche Bewegungsideen an die Hand. Der Musikpädagoge und Liedermacher erklärt: „Abwechslung und Spaß sind mir in meinen Liedern sehr wichtig. Es sind ja gerade die vielfältigen motorischen Anregungen und die neuen Bewegungserfahrungen, die in Kinderherzen und Kinderhirnen ein wahres Feuerwerk entfachen.“

„Wir verstehen Kinder!“ Diesen Gedanken möchten wir in unseren Büchern und CDs umsetzen und mit Leben füllen. Für Ihr Interesse an unserem Verlagsprogramm und den Einsatz unserer Titel danken wir Ihnen herzlich.

Firmenkontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ute Horn
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 15654
info@kontakte-musikverlag.de
https://www.kontakte-musikverlag.de

Pressekontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ruth Mähling
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 14654
presse@kontakte-musikverlag.de
https://www.kontakte-musikverlag.de

Pressemitteilungen

„Akrobatik oder doch lieber Fußball?“ – Verbraucherinformation der ERGO Group

Kinder für Sport begeistern

"Akrobatik oder doch lieber Fußball?" - Verbraucherinformation der ERGO Group

Turnen eignen sich bereits für Kleinkinder.
Quelle: ERGO-Group

Sport macht Spaß und fördert nicht nur die körperliche Entwicklung, sondern auch die soziale Kompetenz. Daher möchten viele Eltern ihren Nachwuchs so früh wie möglich in einem Sportverein anmelden. Doch nicht jede Sportart eignet sich für jedes Kind. Neben den körperlichen Voraussetzungen und der Persönlichkeit spielt auch das Alter eine große Rolle. Wie Eltern ihren Kindern am besten die Freude am Sport vermitteln können, fasst Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV Deutsche Krankenversicherung, zusammen. Über den Versicherungsschutz bei einem Unfall im Verein informiert Manja König, Unfallexpertin von ERGO.

Spielplatz oder Sportverein – oder beides?

Bewegung ist das A und O für einen gesunden Lebensstil. Umso wichtiger ist es, bei Kindern von klein auf die Begeisterung für körperliche Aktivität zu wecken. Dafür ist nicht zwingend ein Sportverein notwendig: „Auch Fangenspielen auf einer Wiese oder Radfahren trainieren Ausdauer und Kraft“, so Dr. Wolfgang Reuter. „Und wer klettert oder auf Baumstämmen balanciert, schult Gleichgewicht und Geschicklichkeit.“ Ein Verein oder Sport-Kurse bieten aber zusätzlich die Möglichkeit, zusammen mit anderen Kindern verschiedene Sportarten auszuprobieren und stärken die soziale Kompetenz. Außerdem sorgt der feste Termin unabhängig vom Wetter für regelmäßige Bewegung der Kinder – und kann den engen Zeitplan berufstätiger Eltern entlasten.

Individuelle Entwicklung beachten

Auf der Suche nach einem passenden Angebot haben Eltern und Kinder die Qual der Wahl: Eine Ballsportart oder doch eher Turnen? Einzel- oder Mannschaftssport? „Die Entscheidung für eine Sportart sollte sich an den Vorlieben des Kindes und am individuellen Entwicklungsstand orientieren“, so die Empfehlung des DKV Experten. „Während das eine Kind sich sofort in eine Gruppe integriert und gemeinsam mit den anderen dem Ball hinterher rennt, probiert das andere lieber in Begleitung von Mama oder Papa verschiedene Turngeräte aus.“ Ist die Motorik noch nicht ausreichend entwickelt, macht freies Tanzen oder Toben oft mehr Spaß als komplizierte Übungen. Für die ersten Schritte im Verein eignen sich sogenannte Eltern-Kind-Turnkurse, in denen die Trainer die Kleinen zum Beispiel mit Singspielen an die ersten Turnübungen heranführen. Manche Vereine bieten diese Kurse bereits für Einjährige an, andere starten ab dem 3. Geburtstag. „Turnen fördert Koordination, Gelenkigkeit, Gleichgewicht und Motorik“, erklärt Dr. Reuter. „Kinder-Turnkurse sind daher als Basis für die Entdeckung weiterer Sportarten gut geeignet.“ Abhängig von der Entwicklung des Kindes kann es ab drei Jahren auch alleine am Kurs teilnehmen. Ebenfalls sehr früh beginnen können Kinder mit dem Schwimmen. Bereits für Säuglinge eignet sich Babyschwimmen, um erste Erfahrungen mit Wasser zu machen.

Vielseitig starten, später spezialisieren

Sport soll Spaß machen. Das gilt besonders für Kinder. Da sich ihre Interessen noch häufig ändern, sollten sie mehrere Sportarten ausprobieren dürfen. Auf diese Weise entwickeln sie unterschiedliche athletische Fähigkeiten wie etwa Beweglichkeit, aber auch Sprung- und Wurfkraft. Ein weiterer Vorteil: „Wechselt das Kind immer wieder mal die Sportart, werden die Muskeln, Sehnen und Knochen nicht einseitig belastet“, ergänzt der DKV Experte. Eine frühe Spezialisierung schadet also eher. Ab 12 bis 13 Jahren haben die Kinder dann meist feste Vorlieben entwickelt und wissen, auf welche Sportart sie sich erst einmal konzentrieren möchten. Ob dies Reiten, Fußball oder Tischtennis ist, sollten Eltern gemeinsam mit ihrem Nachwuchs besprechen. Denn neben den Faktoren Spaß und Begabung spielt auch eine Rolle, in welchem Maße die Eltern unterstützen müssen und können, zum Beispiel mit Fahrdiensten.

Zuerst der Spaß, dann die Förderung

Selbst wenn das eigene Kind auf seine Eltern wirkt, als würde es über jeden Stein stolpern: „Sport sollte nicht dazu dienen, ein vermeintliches Defizit auszugleichen“, betont Dr. Reuter. Ist beispielsweise die Feinmotorik noch nicht so weit, nutzt es wenig, das Kind für Akrobatik begeistern zu wollen. Das würde vermutlich eher zu Frustration als zu Erfolgserlebnissen führen. Für ein introvertiertes Kind, das sich in Gruppen unwohl fühlt, ist ein Mannschaftssport eher ungeeignet – selbst wenn dies dem Sozialverhalten helfen könnte. Besser ist dann eine Einzelsportart wie Turnen, bei der sich das Kind langsam an eine Gruppe herantasten kann.

Wie ist der Nachwuchs im Sportverein abgesichert?

Wer sich beim Vereinssport verletzt, ist in der Regel über die sogenannte Sportversicherung des Vereins abgesichert. Dabei handelt es sich um eine Gruppenversicherung, die der jeweilige Landessportbund für alle Mitgliedsvereine abgeschlossen hat und die gleich mehrere Versicherungsarten umfasst. Neben einer Unfall- und einer Haftpflichtversicherung ist oft auch eine Rechtsschutzversicherung Bestandteil dieses Pakets. „Allerdings ist dieser Versicherungsschutz nur als Grundversorgung gedacht“, erläutert Manja König. „Eltern, deren Kinder im Sportverein aktiv sind, sollten sich daher nach den Versicherungssummen erkundigen, um zu entscheiden, ob sie für den eigenen Absicherungsbedarf ausreichen.“ Meist sind die Versicherungssummen relativ gering und zahlreiche Risiken ausgeschlossen. Eine private Unfallversicherung kann dann die Deckungslücke schließen.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 5.333

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie ERGO auf Facebook und besuchen Sie das Magazin „Wir bei ERGO“.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERGO Group:
ERGO ist eine der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Weltweit ist die Gruppe in mehr als 30 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. Unter dem Dach der Gruppe steuern drei Einheiten das deutsche und internationale Geschäft sowie das Digital- und Direktgeschäft (ERGO Deutschland, ERGO International und ERGO Digital Ventures). Rund 42.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als hauptberufliche selbstständige Vermittler für die Gruppe. 2017 nahm ERGO 19 Milliarden Euro an Gesamtbeiträgen ein und erbrachte für ihre Kunden Brutto-Versicherungsleistungen in Höhe von 18 Milliarden Euro. ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.ergo-group.com

Firmenkontakt
ERGO Versicherung
Dr. Claudia Wagner
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-18
ergo@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Pressemitteilungen

Osteopathie packt das Problem an der Wurzel / Interview mit Andreas Bretschneider, Kunstturner und Olympiateilnehmer

Osteopathie packt das Problem an der Wurzel /  Interview mit Andreas Bretschneider, Kunstturner und Olympiateilnehmer

(Mynewsdesk) „Die Osteopathie arbeitet ganzheitlich am Körper und geht akuten Verletzungen nicht nur lokal nach, sondern versucht das Problem an der Wurzel zu packen. Ich als Laie würde sagen: Es ist faszinierend, wie sich meine Rückenprobleme lösen lassen, während Billy meine Füße behandelt“, unterstreicht Andreas Bretschneider im Interview mit dem Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. Als einziger Kunstturner weltweit gelingt ihm der Kovács-Salto mit zwei Längsachsendrehungen, ein mit dem Namen „Bretschneider“ nach ihm benanntes Turnelement am Reck mit einer eigens eingeführten Höchstschwierigkeit.

VOD: Herr Bretschneider, herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Olympia-Qualifikation! Beim Olympic Test Event in Rio de Janeiro konnten Sie und Ihre Kunstturn-Teamkollegen im April ohne den verletzten Fabian Hambüchen ja schon einmal die Bedingungen vor Ort austarieren, bevor es im August richtig ernst wird. Rechnen Sie mit einer Medaille?

Andreas Bretschneider: Vielen Dank! Ich denke, wir haben beim Testevent eine sehr geschlossene und stabile Mannschaftsleistung angeboten. Deswegen haben wir uns das Olympiaticket wirklich verdient. Ich würde jedoch niemals sagen, dass ich mit einer Medaille rechne. Die Topnationen sind noch ein Stück entfernt, deswegen ist vorerst das Teamfinale der besten 8 unser Ziel. Für mich persönlich besteht am Reck eine Chance, weit vorn zu landen. Ich werde aber nicht ergebnisorientiert an die Sache herangehen, sondern versuchen, meine Trainingsleistung so gut wie möglich im Wettkampf umzusetzen. Wenn mir das gelingt, ergibt sich alles andere von allein.

VOD: Sie haben 2014 in Stuttgart am Reck erstmals weltweit ein neues Turnelement eingeführt, den Kovács-Salto mit zwei Längsachsendrehungen, der unter Ihrem Namen „Bretschneider“ in die offiziellen Wertungsvorschriften als H-Wertteil aufgenommen wurde und das erste und bislang einzige Turnelement mit dem extra eingeführten Schwierigkeitswert von 0,80 (Höchstschwierigkeit) ist. Werden Sie den „Bretschneider“ in Rio turnen?

Andreas Bretschneider: Definitiv werde ich den „Bretschneider“ in Rio zeigen. Erst durch dieses Element erreicht meine Übung Spitzenniveau und ist konkurrenzfähig.

VOD: Sie lassen sich vom Osteopathen Tobias Billert behandeln. Welche Rolle spielt die Osteopathie für Ihre Regeneration, Ihr Wohlbefinden und Ihre Leistungsfähigkeit?

Andreas Bretschneider: Um als Hochleistungssportler optimale Leistungen erbringen zu können, muss ich hohe Trainingsanforderungen erfüllen, und topfit sein. Turnen ist keine klassische Saisonsportart. Unsere Wettkämpfe erstrecken sich über das gesamte Jahr und lassen keine wirkliche Zeit zur Regeneration über mehrere Wochen. Der Druck ist hoch; Verletzungen kann ich mir nicht leisten, sie passieren jedoch, und dann bin ich auf Billys professionelle Kenntnisse angewiesen.

Billy war selbst Turner. Sein größter Erfolg war der Titel Vize-Junioren-Europameister. Es ist für mich von enormem Vorteil, dass er als mein Therapeut genau weiß, was ein Turner körperlich durchlebt, welche Teile der Anatomie in dieser Sportart insbesondere in Mitleidenschaft gezogen werden. So kann er optimal ansetzen.

Was mich persönlich so beeindruckt, ist der Unterschied in der Herangehensweise gegenüber der klassischen Physiotherapie. Die Osteopathie arbeitet ganzheitlich am Körper und geht akuten Verletzungen nicht nur lokal nach, sondern versucht das Problem an der Wurzel zu packen. Ich als Laie würde sagen: Es ist faszinierend, wie sich meine Rückenprobleme lösen lassen, während Billy meine Füße behandelt.

VOD: Wie sieht Ihr Trainingsplan bis Rio und während der Olympiade aus?

Andreas Bretschneider: Bis Rio werde ich noch ordentlich Gas geben. Insbesondere werde ich den Fokus auf die Stabilisierung meiner Übungen legen. Darüber hinaus wird die qualitative Ausführung der einzelnen Elemente einen Schwerpunkt darstellen.

VOD: Gibt es strenge Ernährungsvorschriften? Was ist Ihnen und Ihren Kollegen während der Vorbereitung und in Wettkämpfen verboten?

Andreas Bretschneider: Aufgrund unseres hohen Trainingsaufwands, welcher sich nebenbei gesagt mit keiner anderen Sportart vergleichen lässt, ist eine optimierte Ernährung selbstverständlich. Mit ausgewogener und vor allem eiweißhaltiger Kost maximieren wir unsere Leistungsfähigkeit. Natürlich gibt es auch Empfehlungen für verschiedene Nahrungsergänzungen, je nach Mangelerscheinungen des einzelnen Turners.

VOD: Was war das Gewöhnungsbedürftigste beim Olympic Test Event in Rio? Die Hitze? Der Verkehr?

Andreas Bretschneider: Das Testevent war insgesamt, für brasilianische Verhältnisse, recht gut organisiert. Natürlich muss man sich an die jeweiligen Gegebenheiten anpassen, denn jeder Wettkampfort ist anders. Dennoch liegt der Schlüssel zum Erfolg darin, keine negativen Gedanken an eventuelle Problematiken vor Ort zu verschwenden, sondern sich auf das Wesentliche, nämlich den Sport, zu konzentrieren.

VOD: Und worauf freuen Sie sich am meisten bei Olympia?

Andreas Bretschneider: Insgesamt möchte ich die zwei Wochen in Rio einfach genießen, deswegen freue ich mich nicht auf etwas Bestimmtes. Am Ende sind die Spiele aber dennoch ein Wettkampf wie jeder andere. Ich werde also versuchen, mich auf meine Aufgaben zu konzentrieren und mich von keinem äußeren Eindruck überwältigen zu lassen – dann wird auch alles gut! Am meisten würde ich mich aber natürlich über einen Abgang in den genauen Stand nach einer gelungenen Reckübung freuen.

VOD: Vielen Dank für das Interview, und viel Erfolg für Sie und Ihr Team in Rio!

Hintergrund:

Osteopathie ist eine eigenständige Form der Medizin, die dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen dient. Die osteopathische Diagnose und Behandlung erfolgt ausschließlich mit den Händen. Der Patient wird in seiner Gesamtheit betrachtet. Osteopathie ist bei vielen Krankheiten sinnvoll und behandelt vorbeugend. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Verband der Osteopathen Deutschland .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/jqjmr7

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/osteopathie-packt-das-problem-an-der-wurzel-interview-mit-andreas-bretschneider-kunstturner-und-olympiateilnehmer-38258

Der Verband der Osteopathen Deutschland (VOD)
e.V. wurde als Fachverband für Osteopathie 1994 in Wiesbaden gegründet. Als ältester und mit mehr als 4000 Mitgliedern größter Berufsverband verfolgt der VOD im Wesentlichen folgende Ziele: Er fordert den eigenständigen Beruf
des Osteopathen auf qualitativ höchstem Niveau. Er klärt über die Osteopathie auf,
informiert sachlich und neutral und betreibt Qualitätssicherung im Interesse
der Patienten. Darüber hinaus vermittelt der VOD hoch qualifizierte Osteopathen.  

Firmenkontakt
Verband der Osteopathen Deutschland
Michaela Wehr
Untere Albrechtstraße 15
65185 Wiesbaden
4915202147105
presse@osteopathie.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/osteopathie-packt-das-problem-an-der-wurzel-interview-mit-andreas-bretschneider-kunstturner-und-olympiateilnehme

Pressekontakt
Verband der Osteopathen Deutschland
Michaela Wehr
Untere Albrechtstraße 15
65185 Wiesbaden
4915202147105
presse@osteopathie.de
http://shortpr.com/jqjmr7

Pressemitteilungen

POWRX gratuliert Turner Marcel Nguyen zu seinen zwei Silbermedaillen bei den Olympischen Spielen

Der Fitnessgerätehersteller POWRX unterstützt Marcel Nguyen seit 2011 als Sponsoring-Partner. Der Sensations-Zweite aus München bereitete sich unter anderem mit Vibrationsplatten von POWRX auf die Olympischen Spiele in London vor und begeisterte im Einzel-Mehrkampf sowie am Barren.

POWRX gratuliert Turner Marcel Nguyen zu seinen zwei Silbermedaillen bei den Olympischen Spielen

Logo POWRX

„Das Training auf einer POWRX Vibrationsplatte macht nicht nur Spaß und bringt Abwechslung in den Trainings-Alltag, sondern es fordert auch die Muskulatur ganz anders als das herkömmliche Krafttraining. Meine gesamte Körperspannung hat sich dadurch noch weiter verbessert, da es auch die kleinsten Muskeln stimuliert, die man sonst nur sehr schwer gezielt trainieren kann“, schwärmt Marcel Nguyen.

„Ich freue mich persönlich sehr für Marcel Nguyen und gratuliere ihm im Namen von POWRX ganz herzlich zu seinen zwei Silbermedaillen bei den Olympischen Spielen. Das ist eine wahnsinnig gute und sehr beeindruckende Leistung. Besonders stolz sind wir natürlich darauf, dass Marcel Nguyen sich in der Vorbereitung auf den Wettkampf mit unseren Vibrationsplatten fit gehalten hat. Das zeigt mal wieder, dass sich ein gezieltes Training mit unseren Geräten voll auszahlt“, erklärt Klaus Gremmelspacher, Geschäftsführer von POWRX.

Auch POWRX-Kunden können sich mit Marcel Nguyen über seine Silbermedaillen freuen. Um diese gebührend zu feiern, gibt es exklusiv vom 08. bis 31. August beim Kauf einer Vibrationsplatte von POWRX im Online-Shop unter http://www.vibrationsplatte.de einen POWRX-Sling-Trainer kostenlos dazu.

Ausführliche Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen der POWRX
GmbH sind im Internet unter den Adressen http://www.g-plate.net und
http://www.powrx.de erhältlich.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
244 Wörter, 1.794 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/powrx

Über die POWRX GmbH:

Die POWRX GmbH ist ein in Köngen (bei Stuttgart) ansässiges Unternehmen, das Anfang 2007 zum Vertrieb von Fitnessgeräten gegründet wurde und von Klaus Gremmelspacher geführt wird.

Die Marke POWRX steht heute in der Branche europaweit für höchste Qualität und Aktualität. Dabei versteht sich das Unternehmen als Entwickler für exklusive Vibration Plate Modelle und berücksichtigt immer die sich ändernden Anforderungen des Marktes. Über ihren Online-Shop vertreibt die POWRX GmbH außerdem professionelle Fitnessgeräte, Zubehör und Sportlernahrung. Wiederverkäufer und Endkunden finden in der Produktpalette der POWRX GmbH ausschließlich hochwertige Produkte aus dem Fitnessbereich.

Bei der Entwicklung neuer Vibration Plate Modelle arbeitet POWRX eng mit Herstellern und verschiedenen Techniker-Spezialisten zusammen. POWRX achtet besonders darauf, dass in ihren Geräten immer die neueste Technik zum Einsatz kommt. Ganz nach dem Motto „das Bessere ist des Guten Feind“ wird höchste Qualität sichergestellt, die über 25.000 zufriedene Kunden bezeugen. Die schnelle, günstige und qualitativ hochwertige Wartung und Reparatur von Vibrationsgeräten rundet das Angebot von POWRX ab.

Weitere Informationen über die POWRX GmbH sind im Internet unter
http://www.powrx.de abrufbar.

Kontakt:
POWRX GmbH
Klaus Gremmelspacher
Robert-Bosch-Str. 7
73257 Köngen
+49 (0) 7024 40 911 – 0
info@powrx.de
http://www.powrx.de

Pressekontakt:
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de / http://www.pr-agentur-fitness.de

Pressemitteilungen

DTB Shop-Katalog Frühjahr/Sommer 2012 erschienen

Alles für Matte, Reck, Barren und Co.

(NL/1089412870) Burgbernheim, 02.04.2012 Alles neu macht der März hieß es beim DTB Shop, dem Turn-Spezialversand des Deutschen Turner-Bundes (DTB). ERHARD SPORT, seit November 2011 Betreiber des DTB Shop, hat den Katalog komplett überarbeitet und mit einem neuen Design versehen. Dabei wurden die Dinge zwar nicht auf den Kopf gestellt, aber um 90° gedreht.

Der 40 Seiten starke DTB Shop Katalog Frühjahr/Sommer 2012 ist erstmals im Querformat erschienen. Er präsentiert sich moderner und übersichtlicher mit noch mehr nützlichen Informationen für Aktive und Betreuer. Gestaltet wurde der Katalog von ERHARD SPORT: Der Experte für Entwicklung, Produktion, Service und Vertrieb von Sportgeräten sowie die Ausstattung von Sportanlagen betreiben den DTB Shop seit November 2011. Bisher war dies vor allem im Online-Shop unter www.dtb-shop.de zu erkennen, jetzt zeigen sich die Neuerungen auch im gedruckten Standardwerk.

Neues Layout, bewährte Qualität
Bei allen Neuerungen: Die bewährte Einteilung in DTB-Markenwelten ist erhalten geblieben in TURNEN (Geräteturnen, Trampolinturnen, Rhythmische Sportgymnastik sowie Rhönradturnen), KINDERTURNEN (motorische Grundlagenausbildung) und GYMWELT (Angebote des Fitness- und Gesundheitssports, des Natursports, der Bewegungskünste & Turnartistik sowie des Bereichs Rhythmik, Tanz & Vorführung). Unverändert auch die die Auswahl der vorgestellten Produkte durch die DTB-Fachabteilungen und das Qualitätssiegel Von DTB- Experten geprüft. Der DTB Shop-Katalog erscheint in einer Auflage von fast 100.000 Exemplaren und blickt auch bereits auf das bestimmende Turnereignis in Deutschland voraus denn in 420 Tagen ist es soweit:

Unter dem Motto Leben in Bewegung steigt vom 18.-25. Mai 2013 das Internationale Deutsche Turnfest in der Metropolregion Rhein-Neckar. Turnerinnen und Turner, Vereine und Gruppen finden im DTB-Shop Katalog das passende Equipment für die persönliche Vorbereitung auf dieses Großereignis. Neben der Qualität der Produkte und dem Service für die Bestellenden, der durch die Erfahrung des ERHARD SPORT Vertriebs gewährleistet wird, bleibt aber noch etwas auch im neuen Katalog beim bewährten Alten: Der gedruckte Katalog zeigt nur eine Auswahl des gesamten Sortiments, im Online-Shop findet jeder Turner genau das passende für seine individuellen Anforderungen, so Clemens Weigand, Geschäftsführer von ERHARD SPORT.

Der Online-Shop mit über 3.000 Produkten ist erreichbar unter: www.dtb-shop.de

ERHARD SPORT INTERNATIONAL – der Ausstatter für alle, die dem Sport Raum geben:
Mit mehr als 200 Beschäftigten fertigt das 1880 gegründete Familienunternehmen Sportgeräte für den weltweiten Markt. Mit einem Sortiment von über 12.000 Artikeln zählt ERHARD SPORT INTERNATIONAL zu den Marktführern der Branche. Insbesondere die Planung und Ausstattung von Sporthallen und Sportplätzen in aller Welt zählen zu den Kernkompetenzen des Unternehmens. Auch internationale Großveranstaltungen wie Weltmeisterschaften und Olympische Spiele werden regelmäßig von ERHARD SPORT INTERNATIONAL ausgestattet.

Weitere Informationen zu ERHARD SPORT INTERNATIONAL:

www.erhard-sport.com und www.facebook.com/erhardsport
Online-Shop: www.erhard-sport.de
Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.
Erhard Sport International GmbH & Co. KG
Rainer Lederer
Molkereiweg 1a
91608 Geslau
r.lederer@erhard-sport.de
www.erhard-sport.com

Pressemitteilungen

Neuer DTB-Shop – betrieben durch Erhard Sport

Mehr Produkte, mehr Service, mehr Kompetenz

(NL/1386647059) Der brandneue DTB Shop-Katalog 2011/2012 wird bereits in diesen Tagen an die Kunden versandt, am 1. November ist es dann soweit: Der neue Online-Shop des Deutschen Turner- Bundes (DTB) geht an den Start. Unter www.dtb-shop.de können die Kunden nun mehr als 3.000 Produkte zusätzlich für ihren Sportbedarf aus dem ohnehin reichhaltigen Angebot des DTB Shop auswählen. In erster Linie will der neue Shop des DTB seine Besucher neben attraktiven Preisen durch mehr Service und große Kompetenz überzeugen. Gewähr dafür trägt der neue Betreiber „Erhard Sport International“. Der renommierte Sportgerätausstatter aus Franken garantiert einen professionellen Kundenservice bei Beratung, Bestellabwicklung und Lieferung. Und auch der neue Online-Auftritt des DTB Shop überzeugt durch verbesserte Funktionalität.

Frankfurt, Burgbernheim. Der brandneue DTB Shop-Katalog 2011/2012 wird bereits in diesen Tagen an die Kunden versandt, am 1. November ist es dann soweit: Der neue Online-Shop des Deutschen Turner- Bundes (DTB) geht an den Start. Unter www.dtb-shop.de können die Kunden nun mehr als 3.000 Produkte zusätzlich für ihren Sportbedarf aus dem ohnehin reichhaltigen Angebot des DTB Shop auswählen. In erster Linie will der neue Shop des DTB seine Besucher neben attraktiven Preisen durch mehr Service und große Kompetenz überzeugen. Gewähr dafür trägt der neue Betreiber „Erhard Sport International“. Der renommierte Sportgerätausstatter aus Franken garantiert einen professionellen Kundenservice bei Beratung, Bestellabwicklung und Lieferung. Und auch der neue Online-Auftritt des DTB Shop überzeugt durch verbesserte Funktionalität.

Neuer Online-Auftritt, gewohnte Gliederung, bessere Funktionalität
Das Erscheinungsbild des DTB Online-Shop wurde überarbeitet und angepasst. Weiterhin ist das gesamte Sortiment des DTB Shop sowohl im Print- als auch im Onlinekatalog in die drei DTB-Marken Kinderturnen, TURNEN und GYMWELT gegliedert. Die Produktauswahl wurde in bewährter Manier von den Fachleuten des Deutschen Turner-Bundes getroffen. Alle Produkte im Shop tragen daher das Siegel „Alle Produkte von DTB-Experten getestet“. Der neue Online-Shop ist in seiner Funktionalität gründlich verbessert worden: Über die gewohnten Features wie das Hineinhören in (Musik-)CDs per Mausklick hinaus, bietet der neue DTB Online-Shop eine unkomplizierte Registrierung als Neukunde sowie eine intelligente Suchfunktion.
Neu im Shop: Ausstattung für alle Markenbereiche des DTB auch von Erhard Sport
Neben den bewährten Shop-Artikeln der DTB Partner ergänzen die in Deutschland gefertigten Produkte von Erhard Sport das Sortiment des DTB Shop in den drei Bereichen Kinderturnen, TURNEN und GYMWELT: von klassischen Turngeräten über Basisartikel wie Matten sowie Gymnastik- und Fitnessgeräten bis hin zu trendigen Neuheiten und Spezialartikeln. Der DTB Shop überzeugt durch Top-Leistung und Top-Marken und bietet von nun an eine noch umfangreichere Auswahl an Produkten und Herstellern.

Clemens Weigand, Geschäftsführer von Erhard Sport erklärt: „Wir freuen uns sehr, dass der DTB uns als neuen Partner des DTB Shop ausgewählt hat. Wir sind überzeugt, dass wir den speziellen Anforderungen der Kunden gerecht werden können, denn wir besitzen im Bereich der Turn- und Sportgeräte großes Know-how und lange Erfahrung“.

DTB-Generalsekretär Hans-Peter Wullenweber ergänzt: „Durch unseren neuen Partner ist gewährleistet, dass unsere Kunden und Mitglieder jederzeit einen optimalen Service und eine gute Beratung für all unsere Produkte erhalten. Vor allem durch die große Kompetenz von Erhard Sport in den Marken des DTB ist diese Partnerschaft ideal.“

Alle Produkte und Infos gibt es unter www.dtb-shop.de. Der DTB Shop-Katalog kann per E-Mail an info@dtb-shop.de und telefonisch unter (09843) 9356299 kostenlos bestellt werden.

ERHARD SPORT – der Ausstatter für Alle, die dem Sport Raum geben:
Erhard Sport International aus Franken ist ein führender Anbieter der Sportgeräteindustrie. Mit mehr als 200 Beschäftigten fertigt das 1880 gegründete Familienunternehmen Sportgeräte für den weltweiten Markt. Mit einem Sortiment von über 12.000 Artikeln zählt Erhard Sport zu den Marktführern der Branche. Insbesondere die Planung und Ausstattung von Sporthallen und Sportplätzen in aller Welt zählen zu den Kernkompetenzen des Unternehmens. Auch internationale Großveranstaltungen wie Weltmeisterschaften und Olympische Spiele werden regelmäßig von Erhard Sport ausgestattet.
Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.
Erhard Sport International GmbH & Co. KG
Rainer Lederer
Molkereiweg 1a
91608 Geslau
r.lederer@erhard-sport.de

http://www.erhard-sport.com

Pressemitteilungen

Sulvinja präsentiert neue Kollektion mit aufregenden Designs

Werbespot mit den 44-fachen deutschen Meisterinnen Janina Hiller und Sophia Müller

Sulvinja präsentiert neue Kollektion mit aufregenden Designs

Sulvinja, Hersteller hochwertiger Kürbekleidung für Turnen, Voltigieren und Sportakrobatik, bringt eine neue Kollektion auf den Markt. Höchste Ansprüche in Design, Material und Komfort sind auch bei den aktuellen Sulvinja Modellen das Maß aller Dinge. Die neuen Turnanzüge, Voltigieranzüge und Gymnastikanzüge können ab sofort über den Online-Shop sulvinja.de bestellt werden.

Die Turnanzüge, Voltigieranzüge und Gymnastikanzüge der aktuellen Sulvinja Kollektion sind für Hobbysportler und Leistungssportler gleichermaßen geeignet. Besonders ausgefallene Modelle mit raffinierten Mustern und vielen Applikationen und Verzierungen setzen Sportlerinnen und ihre Darbietungen vor allem im Wettkampf ins beste Licht. Leuchtende Farben und kunstvolle Muster unterstreichen die kraftvollen und eleganten Bewegungen der Sportlerinnen im Scheinwerferlicht. Die kunstvollen und komplexen Muster wurden mit verschiedenen Stoffen verwirklicht.

Jeder Turnanzug besteht aus einer Kombination hochglänzender oder matter Stoffe, Netzstoff, veredeltem Hologrammstoff und Samt. Applikationen und glitzernde Swarovski Steine in allen Farbvariationen wurden zahlreich und in sorgfältiger Handarbeit auf die Turnanzüge, Gymnastikanzüge und Voltigieranzüge angebracht. Aufregend, schillernd und bis ins Detail perfekt verarbeitet – das zeichnet Sulvinja Kürbekleidung aus.

Werbespot mit den 44-fachen deutschen Meisterinnen Janina Hiller und Sophia Müller

Vom Ergebnis der neuen Kollektion können sich Sulvinja Kunden und Interessierte nicht nur auf dem Verkaufsportal, sondern auch in einem neuen Werbespot des Unternehmens überzeugen. Und wer könnte die brandneuen Modelle besser in Szene setzen als professionelle Sportakrobaten? Exklusiv für Sulvinja präsentierten Leistungssportlerinnen einige Modelle der neuen Kollektion in einem knapp vierminütigen Kurzfilm. Die Sportakrobatinnen führen atemberaubende Akrobatik-Kunststücke vor, die die Sulvinja Turnanzüge erst voll zur Geltung bringen.

Im Kurzfilm beeindrucken die Sportakrobatinnen vor allem mit Eleganz, Grazie und Kraft. Harte Trainingsarbeit, herausragendes Talent und der Zusammenhalt als Team sind die Stärken der jungen Leistungssportlerinnen Janina Hiller und Sophia Müller. Ihre Erfolgsgeschichte auf nationalen und internationalen Wettkämpfen ist beeindruckend. Für viele junge Mädchen, die sich für die Sportakrobatik begeistern, sind die jungen Damen große Vorbilder. Und da Sulvinja nicht nur Leistungssportler ausstattet, sondern auch den Amateur- und Vereinssport aktiv unterstützt, dürfen selbstverständlich auch andere talentierte Turnerinnen in Zukunft ihr Können im neuen Werbespot von Sulvinja unter Beweis stellen.

Zu sehen ist der Kurzfilm auf dem YouTube-Kanal des Unternehmens:
http://www.youtube.com/watch?v=b02LXqqb8SE

Beste Materialqualität und einzigartiges Design

Wie bei allen Sulvinja Modellen wurden auch in der neuesten Kollektion ausschließlich hochelastische Stoffe und Fäden verwendet. Bei der Produktion kommen leistungsstarke Nähmaschinen der aktuellsten Technik zum Einsatz. Elastizität, Robustheit und Langlebigkeit sind nur einige der vielen Qualitätskriterien der Sulvinja Kollektionen. Höchster Tragekomfort und Passgenauigkeit sind das Ergebnis der sorgfältigen Herstellung in der hauseigenen Schneiderei im süddeutschen Schwalbach an der Saar. Vom Designentwurf über die Materialauswahl bis hin zum fertigen Turnanzug werden bei Sulvinja alle Arbeitsschritte aus einer Hand geleistet.

Als besonderen Service bietet Sulvinja individuelle Maßanfertigungen an. Alle Anzüge im Sortiment können vom Kunden individuell verändert werden. Farben und Stoffe sowie Applikationen können nach eigenen Wünschen gestaltet werden. Auch das Schnittmuster kann individuell angepasst werden. Arm- und Beinlängen können variiert werden, Kragen und Verschlussmöglichkeiten am Hals und Rücken kann der Kunde selbst bestimmen. So erhält jeder Kunde bei Sulvinja genau den Turnanzug, Gymnastikanzug und Voltigieranzug, der am besten passt und gefällt.

Trotz höchster Qualität und anspruchsvollem Design ist Kürbekleidung von Sulvinja vor allem preiswert. Da alle Produktionsschritte unter einem Dach stattfinden und nicht über Zwischenhändler, sondern ausschließlich direkt über den unternehmenseigenen Online-Shop oder direkt verkauft werden, zeichnen sich Sulvinja Modelle durch hervorragende Qualität zu günstigen Preisen aus. Neben dem guten Preis-Leistungsverhältnis ist vor allem die Berücksichtigung individueller Kundenwünsche das Erfolgsgeheimnis des Unternehmens.

Sulvinja stellt Kürmode für Turnrinnen und Turner, für Gymnastinnen, Akrobaten,
Tänzer und für Voltigierer her. Das Unternehmen mit Sitz im saarländischen
Schwalbach nahm 2009 die Produktion auf und ist ein reiner Familienbetrieb.

Sulvinja
Daniel De Luca
Vier-Winde-Strasse 11
66773 Schwalbach
deluca@sulvinja.de
(+49) 06834 / 56 70 72
http://www.sulvinja.de