Tag Archives: Überwintern

Pressemitteilungen

Hier überwintern Motorräder sicher:

Das MOTOBIKE.de Motorrad-Hotel hat wieder geöffnet!

Auch im Winter 2018/2019 hat das MOTOBIKE „Motorrad-Hotel“ wieder geöffnet. Der Zweirad-Spezialist aus Offenburg bietet einen Rundum-Service zur Überwinterung für Motorräder. Das Programm umfasst die fachgerechte Einlagerung von Motorrädern in einer trockenen Halle bis März 2019 und eine breit gefächerte Dienstleistungs-Palette – direkt vom Profi. Das Angebot kann unter https://www.motobike.de/motobike/service/winterservice/ gebucht werden.

„Unter dem Überbegriff „Motorrad-Hotel“ bieten wir vor Ort in Offenburg allen Motorrad-Enthusiasten eine sichere Überwinterung ihrer Maschinen. Wir kümmern uns um die Sicherheit der Motorräder und führen gegebenenfalls erforderliche Reparaturen während der besonders kalten Wintermonate durch – damit unsere Kunden mit sicheren Maschinen in die neue Saison starten können!“, erklärt MOTOBIKE Inhaber Frank Jörger.

Im Einlagerungs-Preis enthalten sind ein Batterie-Check und deren Erhaltung, ein Sicherheits-Check für Beleuchtung und Flüssigkeiten und ein Reifen- und Bremsen-Check. Darüber hinaus führt MOTOBIKE eine Grundreinigung und Konservierung der eingelagerten Motorräder durch.

Pro Monat kostet der Überwinterungs-Service nur 39,00 Euro. Sollten zusätzliche Reparaturen oder Umbauarbeiten sowie Inspektionen oder Aufbereitungen erforderlich sein, so werden 10 Prozent Rabatt auf die regulären Preise gewährt. Reifen und TÜV-Gebühren sind von der Rabattierung ausgeschlossen, das Angebot gilt nur solange die vorrätigen Plätze verfügbar sind. Es gelten die Bedingungen auf https://www.motobike.de/motobike/service/winterservice/

MOTOBIKE ist das Resultat aus jahrzehntelanger Motorradleidenschaft. Inhaber Frank Jörger fuhr bis ins Jahr 1994 selbst Motorradrennen. Sein Engagement führte den Zweiradmechanikermeister zum eigenen Unternehmen in Offenburg. In seinem über 1000 Quadratmeter großen Ladengeschäft bietet der Händler Motorräder der Marken Ducati, Honda und Peugeot Scooters an. Der MOTOBIKE Onlineshop bietet tausende Artikel an und versendet weltweit.

Kontakt
MOTOBIKE-Shop Frank Jörger e.K.
Frank Jörger
Hanns-Martin-Schleyer-Straße 7
77656 Offenburg
0781-77778
info@motobike.de
https://www.motobike.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Überwintern auf dem Campingplatz

Mit exklusiver Rabattkarte sparen

Überwintern auf dem Campingplatz

Im Süden finden Campingfreunde klimatisch ideale Bedingungen vor. (Bildquelle: (Foto: epr/ACSI))

(epr) Stau zu Ferienbeginn, überfüllte Strände und hohe Preise – glücklich sind diejenigen, die nicht auf die Ferienwochen im Jahr angewiesen sind. Etwa, weil die Kinder noch klein oder schon aus dem Haus sind oder man einfach einmal Zeit zu zweit genießen möchte. Urlaub in der Nebensaison ist halt die schönste Zeit im Jahr und bietet zahlreiche Vorteile. Neben günstigen Angeboten sind es vor allem Ruhe und Gelassenheit im Ferienort, die eintreten, sobald die Sommermonate um sind. Und auch das Wetter spielt mit, denn selbst in den Wintermonaten findet man im südlichen Europa angenehme Temperaturen vor.

Das ist vor allem für Campingfreunde interessant, die gerne dem nasskalten Alltag daheim entfliehen möchten. Und wie ginge das Überwintern besser, als mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen zu den sonnigeren Plätzen Europas aufzubrechen? Beeindruckende Küsten, Wälder oder idyllische Landstriche in Spanien, Portugal, Italien, Griechenland, Frankreich oder Kroatien sind die Hauptanlaufstellen für Camper und inzwischen findet man hier sehr komfortabel bis luxuriös ausgestattete Plätze, die keine Campingwünsche offen lassen. Wer in der Nebensaison anreist, profitiert nicht nur vom Klima, er hat auch die Chance eine Menge zu sparen. So können Besitzer der CampingCard ACSI 2018 beispielsweise aktuell auf 3.330 Campingplätzen in insgesamt 21 Ländern campen und bis zu 50 Prozent Rabatt pro Nacht einstreichen. Die CampingCard ACSI ist ausschließlich für die Vor- und Nachsaison gedacht und entweder jährlich neu oder im Abonnement erhältlich. Mit ihr zahlen Inhaber immer weniger als den niedrigsten Tarif, den der Campingplatz in der Nebensaison anbietet, und dabei sind die Kosten für die Karte so gering, dass diese meist mit vier Übernachtungen schon abgegolten sind. Der dazugehörige informative Campingführer gibt Auskunft über die schönsten Ziele und wer es noch praktischer liebt, der sucht mit der passenden CampingCard ACSI-App nach den sonnigsten Zielen auf seiner Reiseroute. Wie wäre es zum Beispiel mit der Costa Calida in der spanischen Region Murcia? Viele Sonnenstunden und milde Temperaturen versprechen hier einen traumhaften Winterurlaub im Süden. Die Rabattkarte samt Reiseführer und optional mit App kann direkt über die Webseite www.campingcard.com bestellt werden.

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Essen/Trinken

So überwintern Erdbeeren

So überwintern Erdbeeren

Düsseldorf, 01. September 2017 – Erdbeeren sollte es das ganze Jahr geben. Leider verschwinden die leckeren Sommerfrüchte Anfang September allmählich aus den Supermarktregalen. Damit Erdbeerfreunde die Früchte auch in der Saisonpause genießen können, können sie frische Erdbeeren haltbar machen. Ob getrocknet, eingekocht oder tiefgekühlt – der Erdbeergeschmack ist so auch in den kälteren Monaten des Jahres ein Genuss.

Getrocknete Erdbeer-Chips
Im Ofen werden Erdbeeren zu leckeren Frucht-Chips. Da der Wassergehalt der Früchte verdampft, sind die getrockneten Früchte nicht mehr anfällig für Schimmel und Bakterien. Erdbeerfreunde sollten darauf achten, die Früchte in möglichst gleichmäßige Scheiben zu schneiden, damit alle Chips die gleiche Backzeit benötigen.

Der Trockenvorgang von 3 Millimeter dicken Erdbeerscheiben dauert bei 50 Grad etwa 2 bis 3 Stunden. Damit die Feuchtigkeit aus dem Ofen entweichen kann, bleibt die Ofentür am besten die ganze Zeit über einen Spalt geöffnet – dafür einfach einen Kochlöffel in die Tür klemmen. Sobald die Fruchtscheiben auf leichten Druck elastisch nachgeben, sind sie fertig. In einer verschlossenen Dose bleiben sie mehrere Monate lang frisch.

Gefrorene Erdbeeren
Nicht nur Hitze, sondern auch Kälte konserviert die Sommerfrüchte. Doch Erdbeerfreunde sollten nicht enttäuscht sein, wenn die eingefrorenen Früchte nach dem Auftauen ihre feste Konsistenz verlieren. Der Geschmack und die Vitamine bleiben erhalten. Eine andere Möglichkeit ist es, die Erdbeeren püriert einzufrieren. So können sie wunderbar als Erdbeerspiegel oder zum Verfeinern von Getränken dienen.

Erdbeermarmelade und -sirup
Erdbeermarmelade oder -sirup sind ebenfalls beliebte Erdbeervorräte für den Winter. Luftdicht verschlossen, bleiben die eingekochten Früchte den ganzen Winter frisch. Der Schlüssel der vielen Marmeladen- und Siruprezepte ist ganz viel Zucker. Denn er entzieht den Früchten genau wie die Hitze im Ofen das Wasser.

Erdbeeren aus Europa
Besonders groß muss der Erdbeervorrat aber nicht sein. Schließlich können Erdbeerfreunde bereits im Februar die ersten frischen Früchte wieder in den Supermärkten kaufen. Aus dem sonnigen Spanien kommen dann Erdbeeren der Sorte Elsanta nach Deutschland.

Die markenzeichen Gruppe ist ein unabhängiger Verbund inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und München. Die Gruppe betreut mit über 50 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter der Unternehmen sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
http://www.markenzeichen.eu

Pressemitteilungen

Fischluft für den Winterschlaf

Fischluft für den Winterschlaf

(Mynewsdesk) Jetzt im Herbst ist es höchste Zeit, den Gartenteich winterfest zu machen.

Ganz gleich ob klein oder groß: Ein gepflegter Teich verleiht jedem Garten ein ganz besonderes Ambiente, das vielfältige Leben am und im Wasser lässt uns Natur noch intensiver erleben. Aber irgendwann geht auch der schönste Sommer zu Ende und die Lebewesen im Teich bereiten sich auf ihren Winterschlaf vor. Für Teichliebhaber höchste Zeit, ein paar Vorbereitungen zu treffen.

Zuallererst sollten Teichbesitzer darauf achten, dass kein Falllaub aus der Umgebung in den Teich gelangt, denn dann entstehen bei dessen Zersetzung im Wasser schädliche Faulgase, die Pflanzen und Tiere im Teich zusätzlich belasten. Dazu eignet sich beispielsweise ein engmaschiges Netz, das in einigem Abstand (ca. 50 – 100 cm) über dem Teich gespannt wird. Um das Zufrieren des Teiches zu verhindern, kursieren unter Teichliebhabern unterschiedlichste Tipps. Am einfachsten und gleichzeitig wirkungsvoll sind beispielsweise im Fachhandel erhältliche Styroporringe mit einem Deckel, die in der Teichmitte fixiert werden. Allerdings weniger, um den Teich im Winter mit Sauerstoff zu versorgen – der gelangt dann ohnehin nur in geringen Mengen in die oberen Wasserschichten – sondern um zwangsläufig immer entstehende Atmungsgase der Teichbewohner entweichen zu lassen. Die sicherste Methode, Fische und Pflanzen gut durch den Winter zu bringen, ist aber die ausreichende Sauerstoffversorgung auch in den untersten Teichschichten. Dazu eignet sich ein sogenannter Oxydator, der ganz natürlich und ohne jegliche störende Kabel- oder Schlauchverbindungen über eine Spezialkeramik in einem natürlichen Prozess Wasserstoffperoxid in Sauerstoff umwandelt. Das weltweit patentierte System bringt zuverlässig ausreichend Sauerstoff bis in den Mulm am Teichgrund und verhindert so die Entstehung von Faulgasen. Die Teichbewohner können so ganz ungestört und sicher bis ins Frühjahr ihren Winterschlaf halten. Erhältlich ist der Oxydator für unterschiedliche Teichgrößen im guten Fachhandel.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Magellan Verlag GmbH Wien.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/t8fz9y

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie/fischluft-fuer-den-winterschlaf-68256

Über die Dr. rer. nat. K. Söchting Biotechnik GmbH

Die Dr. rer. nat. K. Söchting Biotechnik GmbH entwickelt und vertreibt seit Jahrzehnten erfolgreich Produkte rund um Aquarien und Gartenteiche. Schwerpunkt sind möglichst nachhaltige und natürliche Produkte, die nahezu wartungsfrei optimale Bedingungen für Fische und Pflanzen bieten. 

Der Söchting Oxydator® ist eine eingetragene Marke und wird weltweit erfolgreich vertrieben.

Alle Söchting Produkte sind ausschließlich über den guten Fachhandel und über qualifizierte Online-Shops zu beziehen.

Mehr Infos unter : http://www.oxydator.dehttp://www.oxydator.de

Über den Magellan Verlag Wien

Der Magellan Verlag Wien – Verlag für Kultur und Wirtschaft – ist Spezialist für Content-Marketing und PR mit mehr als 30 Jahren Expertise. Sein Fokus liegt auf der Kommunikation mit anspruchsvollen Zielgruppen, B2B und B2C.

Hauptsitz: Wien (A)

Kontaktbüros: St. Gallen (CH), München (D), Dornbirn (A)

Mehr Infos unter http://www.magellanverlag.com

Firmenkontakt
Magellan Verlag GmbH Wien
Constantin Swiridoff
Hackhofergasse 1
1190 Wien
+43 (0)1 2530 2226 0
constantin.swiridoff@magellanverlag.com
http://www.themenportal.de/energie/fischluft-fuer-den-winterschlaf-68256

Pressekontakt
Magellan Verlag GmbH Wien
Constantin Swiridoff
Hackhofergasse 1
1190 Wien
+43 (0)1 2530 2226 0
constantin.swiridoff@magellanverlag.com
http://shortpr.com/t8fz9y

Pressemitteilungen

Wie Sie dem „Winterblues“ entkommen

Jeder Vierte leidet unter dem „Winterblues“, der schläfrig macht und auf die Stimmung drückt. Was können Sie tun, um dem „Winterblues“ zu entkommen?

Wie Sie dem "Winterblues" entkommen

Villa gegen den Winterblues

Laut Statistik trifft der „Winterblues“ jeden Vierten. Schon der Oktober brachte 25% weniger Sonne als der Letztjährige. Wer geglaubt hätte, im November würde sich das Wetter bessern, wurde enttäuscht: Tieftemperaturen, Regen und Schnee prägen das Wetter auch weiterhin.

Weniger Serotonin und mehr Melatonin bauen den „Winterblues“ auf.
Wenn es kühl und dunkel ist, wird weniger Serotonin und mehr vom Schlafhormon Melatonin ausgeschüttet. Schlafbedürfnis wie Hunger auf Süßes nehmen zu. Dazu kommen bedrückte Stimmung, Energielosigkeit, Erschöpfung und Ängstlichkeit. Was können Sie tun, um dem „Winterblues“ unbeschadet zu entkommen?

Neue Wandbilder als Waffen gegen den „Winterblues“.
Schon bescheidene Handlungen können viel bewirken. Wechseln Sie beispielsweise Ihre Wandbilder zuhause oder im Geschäft gegen Bilder vom Meer, von Sonnenuntergängen, von Delfinen, Möwen und Flamingos aus, die Sie in den dunklen Wintermonaten inspirieren und mit neuer Kraft erfüllen. Hier können Sie diese direkt einkaufen.
Wie die Skandinavier und Isländer beweisen, können auch Lichttherapien den „Winterblues“ erträglicher machen.

Die Sonne beim Überwintern in Spanien verhindert den „Winterblues“.
Noch wirksamer ist es, den Zugvögeln gleich in den Süden zu ziehen und den Winter in Spanien zu verbringen, wo Sie auch in den Herbstmonaten noch im Meer baden und an Weihnachten Golf oder Tennis spielen können. Wir haben für Sie einige tolle Penthouse-Wohnungen und Häuser am Meer, die Sie zum Überwintern in Spanien über uns mieten können.

In Spanien am Meer wohnen als Königsweg gegen den „Winterblues“.
Der Königsweg, um dem „Winterblues“ für immer zu entkommen, besteht darin, eine Immobilie in Spanien, im besten Klima Europas, zu kaufen, zum Beispiel die von uns empfohlene Villa mit Traumsicht und großem Umschwung. Interessiert? Hier stellt sich die außergewöhnliche Villa gleich selbst vor: “ Ich bin Ihre Traumvilla für ein Leben ohne „Winterblues“. Kaufen Sie mich.“

Wer am Meer wohnt kennt keinen „Winterblues“.
Der Schweizer Alex Meierhofer, Inhaber der Plattform WOHNEN AM MEER, ist mit seiner Familie vor über 20 Jahren nach Spanien ausgewandert, um dem „Winterblues“ und seiner chronischen Bronchitis zu entkommen. Seine Empfehlung: „Ist der Winter für Sie zu einer Belastung geworden? Dann lassen Sie sich von uns kostenlos eine schöne Immobilie am Meer suchen. Sie brauchen dazu bloß den Wunschzettel auf unserer Website ausfüllen. Dann können Sie in Zukunft den milden Winter bei uns am Meer genießen.“

Maklerservice AM MEER WOHNEN spart Ärger, Geld und Zeit
Meierhofer zum weiteren Vorgehen: „Sobald wir für Sie passende Objekte recherchiert haben, erwarten wir Sie für eine Besichtigungstour vor Ort. Wohnen können Sie in unserer Firmenwohnung mit Meerblick. Die ersten beiden Nächte sind kostenlos. Wir begleiten Sie durch den Kaufprozess und sind auch nach dem Kauf für Sie da. Das spart Ärger, Geld und Zeit!

Das von Alex Meierhofer gegründete Pionierunternehmen AM MEER WOHNEN geht neue Wege bei der Vermittlung von Wohneigentum am Meer. Es nimmt als erstes Unternehmen in Spanien die Interessen des Käufers wahr und unterstützt diesen beim Kauf seiner Traum Immobilie in Spanien am Meer mit einem Rundum-sorglos-Paket, das Ärger, Geld und Zeit spart. Ob für Urlaub, Auszeit, Arbeit, Ruhestand, Überwinterung, Auswanderung oder für die Errichtung eines Wohnsitzes in Spanien am Meer. Das Unternehmen erfasst die Wünsche von Interessenten, sucht die passende Immobilie am Meer, sorgt für eine korrekte Kaufabwicklung, erbringt nach dem Kauf alle vom Kunden erwünschten Dienstleistungen vor Ort und stellt sicher, dass Kunden das Wohnen am Meer jederzeit in vollen Zügen genießen können. Das Unternehmen engagiert sich für neue Wohnformen im Alter, die ein würdiges, selbst bestimmtes und gesundes Leben am Meer, ohne Beeinträchtigung durch den „Winterblues“, ermöglichen.

Kontakt
AM MEER WOHNEN
Alex Meierhofer
C/Apolo 59-61 1B
03182 Torrevieja
+34 675 300 367
ameierhofer@ammeerwohnen.com
http://www.ammeerwohnen.com

Pressemitteilungen

Als Senior in Thailand: der Ratgeber für das Seniorenparadies Thailand

„Als Senior in Thailand“, das ist das eBook mit den vielen, vielen nützlichen Tips für ältere Herrschaften, die vom Winter oder von Deutschland genug haben.

Als Senior in Thailand: der Ratgeber für das Seniorenparadies Thailand

Der ultimative Senioren-Rategber zu Thailand

Stefan Modro hat vor kurzem diesen Ratgeber für deutsche Rentner und Senioren herausgegeben, die sich für einen Altersruhesitz Thailand interessieren. Dabei ist es egal, ob man sich nur über den Winter einquartieren möchte oder „für ganz“, mit Hilfe dieser Anleitung in der Form eines eBooks, vermeidet man, in alle möglichen Fettnäpfchen zu treten. Und all die typisch Anfänger-Fehler zu machen, die „Lehrgeld“ kosten. Für den Preis von 3,99 Euro für das eBook kann man die meisten dieser sowohl teuren als auch unnötigen Ausgaben vermeiden.

Der Autor hat inzwischen über zwanzig Jahre Erfahrung mit Land und Leuten und hat diese Erfahrung in den knapp 200 Seiten dieses Ratgebers zusammengefasst. Das ist nicht nur Wissen pur, sondern amüsant und kurzweilig geschrieben und leicht zu lesen. Der Ratgeber, der sagt, was man macht, wie man es macht und auch was man besser sein lässt. “ Als Senior in Thailand “ kann man durchgehend lesen wie einen Roman oder auch ganz gezielt einzelne Themen nachschlagen. Egal ob es um Wohnen, Essen, Gesundheit & Pflege, Kultur oder darum geht, wie man den Kontakt mit Verwandten und Freunden in Deutschland hält, der Autor hat alle ihm wichtig erscheinenden Themen beschrieben.

So wird ein Umzug nach Thailand, egal ob ganz oder auch nur für eine begrenzte Zeit, sehr viel einfacher. Und verliert seinen Schrecken!

Und nebenbei ist dieses eBook ist nicht nur für Senioren interessant, sondern es ist für alle Thailand-Interessierten lesenswert. Noch weitere Details, eine Leseprobe, Rezensionen und mehr sind auf der Webseite zum Buch, auf „www.senior-in-thailand.de“ zu finden.

Und auch, was der Autor wichtig findet: Nämlich die Erläuterung, dass und wie man ein eBook auch ohne speziellen Reader a la Kindle, Tolino etc. bequem auf einem PC, Laptop, Tablet oder auf dem Smart Phone lesen kann (nach der Installation von freier Software aus dem Internet).

Der „Wochenblitz“, die Bangkoker Zeitung für deutschsprachige Leser in oder zu Thailand, hat gerade zugesagt, noch in diesem Monat damit anzufangen, das eBook auf seiner Webseite als Serie zu veröffentlichen.

Weitere Informationen und das Titelbild finden Sie also unter www.senior-in-thailand.de
Bildquelle:kein externes Copyright

Stefan Modro ist seit über 20 Jahren in Bangkok ansässig, spricht Thai und hat ca 20 Jahre Seite an Seite mit Thais gearbeitet. Er bietet „cross-cultural training“ an und hat nebenbei diesen Ratgeber speziell für ältere Leute geschrieben und bei BookRix.de in München veröffentlicht.

Stefan Modro Selbstverlag
Stefan Modro
New Petchburi Road
10310 Bangkok
+66868203770
info@senior-in-thailand.de
http://www.senior-in-thailand.de

Pressemitteilungen

Long Stay Golfreisen – Langzeiturlaub mit unbegrenztem Golf

Verreisen Sie einen Monat oder länger und genießen Sie ein Leben in der Sonne mit Golf zu Preisen, die Sie nicht für möglich gehalten hätten …

Long Stay Golfreisen - Langzeiturlaub mit unbegrenztem Golf

Firmenlogo 383×105 Pixel, 23 kB

Der Markt für Long Stay Reisen hat in den vergangenen 5 Jahren in Skandinavien einen enormen Zuwachs erfahren. Unter schwedischen, norwegischen und dänischen Seniorengolfern hat sich das neue Angebot des Long Stay Urlaubs in Verbindung mit Golf wie ein Lauffeuer verbreitet. Die Gründe dafür sind zum einen, dass so viele Top-Golfanlagen wie nie zuvor zur Verfügung stehen. Zugleich ist eine neue aktive Generation von Golfsenioren entstanden, die gerne an sich abwechselnden Destinationen überwintern möchte. In einem Jahr werden Aufenthalte an der Algarve bevorzugt, während der folgende Winter möglicherweise in Thailand verbracht wird. Im Zuge dieser Entwicklung hat sich die Firma Sunbirdie in Skandinavien relativ schnell zum führenden Unternehmen in dieser Branche entwickelt. Mit Destinationen in Portugal, Spanien, Italien, Thailand und Südafrika wurden viele Seniorengolfer dazu verlockt, den Herbst und den Winter anstatt in Kälte und in Dunkelheit lieber bei Sonnenschein auf dem Golfplatz zu verbringen. Woher der Wind weht erkannte als Erster einer der wohl Erfahrensten in der Golfreisebranche, der schwedische Unternehmer Anders Kullenberg. Mit seinen Erfahrungen als Initiator des größten Golfreiseunternehmens in Skandinavien erkannte Herr Kullenberg frühzeitig, dass immer mehr Senioren einen Langzeiturlaub mit Golf verbringen möchten. Um sich herum hat Herr Kullenberg ein Team von engagierten Mitarbeitern gesammelt, denen es schnell gelungen ist, Sunbirdie zum führenden Unternehmen bei Long Stay Reisen im skandinavischen Raum zu machen. Aus der Überzeugung heraus, dass Golfer in Deutschland ebenso ein Interesse daran haben, dem Winter für einige Zeit zu entfliehen, wagte die Firma Sunbirdie im Herbst des vergangenen Jahres den Schritt auf den deutschen Markt. Mit der deutschen Mitarbeiterin Sigi Reichardt wurde jemand gefunden, der umfangreiche Erfahrungen sowohl im Golf- wie auch im Reisemarkt mitbringt.
Bei Interesse, mehr über Long Stay zu erfahren, nimmt Frau Sigi Reichardt unter der Telefonnummer 08862-237030 oder per E-Mail sigi.reichardt@sunbirdie.com gerne alle Anfragen entgegen.
Umfangreiche Informationen sind auf der deutschen Website http://www.sunbirdie.de abzurufen.
Bildquelle:kein externes Copyright

Agentur

Sunbirdie
Helmut Reichardt
Oberer Quellenweg 3
86983 Lechbruck am See
017587563036
helmut.reichardt@online.de
http://www.sunbirdie.de

Pressemitteilungen

Neues Informationsportal für Auswanderer

Ein Neustart in einem anderen Land: Wer hat nicht schon einmal vom Auswandern geträumt? Damit dieser Traum auch Realität werden kann, müssen sich Interessierte vorab sorgfältig und umfassend informieren. Ein neues Portal bietet ab sofort die Möglichkeit, einen Überblick über die unterschiedlichen Bestimmungen, Formalitäten und Lebensbedingungen in den beliebtesten Zielländern zu erhalten.

Neues Informationsportal für Auswanderer

Infoportal – auswandern.me

Ein Neustart in einem anderen Land: Wer hat nicht schon einmal vom Auswandern geträumt? Damit dieser Traum auch Realität werden kann, müssen sich Interessierte vorab sorgfältig und umfassend informieren. Ein neues Portal bietet ab sofort die Möglichkeit, einen Überblick über die unterschiedlichen Bestimmungen, Formalitäten und Lebensbedingungen in den beliebtesten Zielländern zu erhalten. Auf auswandern.me schreiben ausschließlich Spezialisten, die selbst jede Menge Erfahrungen in den verschiedensten Regionen gesammelt haben.

Die Gründe sind meist sehr unterschiedlich. Keine beruflichen Perspektiven, die Sehnsucht nach Freiheit oder Sonne, Strand und Meer, die Liebe zu einem ganz bestimmten Land: Zahllose Deutsche verlassen jedes Jahr ihr Heimatland, um in der Ferne ihr Glück zu suchen. Viele sind an diesem Vorhaben schon gescheitert und kehrten einige Zeit später desillusioniert und mit einem Koffer voller Enttäuschungen zurück. Aber es geht auch anders: Mit der entsprechenden Vorbereitung kann das Projekt Auswandern tatsächlich zu einem gelungenen Neuanfang werden. Das Portal auswandern.me liefert diesbezüglich jede Menge Hilfestellung. Berücksichtigt werden dabei zahlreiche Zielländer: Von A wie Australien über N wie Norwegen bis hin zu U wie USA bietet das Portal ein breit gefächertes Spektrum an Informationen, Tipps und Erfahrungen. Selbst Länder, die aktuell noch nicht zu den klassischen Zielen von Auswanderern gehören, sind hier zu finden. China, Brasilien oder Indien sind dabei nur einige Beispiele. Übrigens: Unsere Nachbarländer Österreich und Schweiz dürfen natürlich ebenfalls nicht fehlen, denn auch sie gehören schon seit geraumer Zeit zu den beliebtesten Auswandererländern der Deutschen.

Behandelt werden innerhalb dieser Länder die wichtigsten Grundlagen und Themen. Da sind zum einen natürlich die Lebenshaltungskosten der Zieldestination, die schließlich schon bei der Planung eine nicht unerhebliche Rolle spielen. Auswanderwillige sollten selbstverständlich schon im Vorfeld wissen, wie günstig oder teuer das alltägliche Leben im Traumland ist. Ein weiterer immens wichtiger Punkt: Wie sehen die Einreise-, Visa- und Aufenthaltsbestimmungen aus? Schon so mancher frischgebackene Auswanderer hat diesbezüglich eine böse Überraschung erlebt, denn in einigen Ländern sind die Vorschriften extrem streng. Dank der Tatsache, dass für auswandern.me echte Spezialisten schreiben, die das jeweilige Land oder die Region aus eigener Erfahrung wie ihre Westentasche kennen, sind die Informationen nicht nur sehr ausführlich, sondern auch stets aktuell. Nutzer des Portals können sich also darauf verlassen, dass sie immer auf dem neusten Stand gehalten werden und Veränderungen hinsichtlich der Formalitäten so schnell wie möglich veröffentlicht werden.

auswandern.me richtet sich aber nicht nur an an all jene, die ihre Brücken nach Deutschland komplett einreißen möchten. Auch das Thema „Überwintern“ finden hier selbstverständlich Platz, denn gerade ältere, kinderlose oder beruflich unabhängige Menschen fliehen gerne einmal vor dem nasskalten deutschen Winter in wärmere und sonnige Gefilde.
Und wer sich noch nicht wirklich auf eine Region oder ein Land festgelegt hat, bekommt beim Stöbern durch die anschaulichen Artikel sicherlich Appetit auf „mehr“. So muss der Traum vom Auswandern nicht unerfüllt bleiben!

Betreiber mehrerer Onlineportale

Kontakt:
Einzelunternehmen
Michael Welzel
Eulitzstraße 8
09112 Chemnitz
0160 92268638
info@auswandern.me
http://auswandern.me

Reisen/Tourismus

Deutschlands Marktführer macht den Winter buchbar

(ddp direct) Bonn, im August 2011. Deutschlands Marktführer für Best Ager-Reisen veröffentlicht sein bisher größtes Winterprogramm. Darunter 120 ärztlich begleitete Rundreisen in 18 verschiedene Länder, aber auch neue Reiseziele innerhalb Deutschlands. Der neue Mediplus-Katalog bietet zudem Langzeiturlaube zum Überwintern in Spanien, Portugal und der Türkei sowie als Höhepunkt eine 18-tägige Rundreise durch Brasilien und Argentinien.

120 ärztlich begleitete Rundreisen
Die ärztlich begleiteten Rundreisen aus dem neuen Mediplus-Programm führen um die ganze Welt: Indien, Vietnam, Australien, die Galapagos-Inseln sowie Südafrika und Namibia. Erstmalig wurden zwei Kombinationen geprüft und speziell auf die Bedürfnisse sicherheitsbewusster Reisender zugeschnitten: 13 Tage New York und Florida sowie 18 Tage Argentinien und Brasilien. Die Reise zur Ostküste Nordamerikas beginnt mit drei Tagen Aufenthalt in der Metropole New York, darauf folgt der Sonnenstaat Florida. Die Besichtigung des Kennedy-Space-Centers in Cape Canaveral sowie der Besuch des berühmten Everglades Nationalparks sind im Reisepreis ab 1.999 Euro pro Person enthalten, inklusive Flug- und Hotelleistungen.
Die Rundreise zum südamerikanischen Kontinent, mit Zwischenstopps in Buenos Aires oder Rio de Janeiro, startet an zwei Reiseterminen im Januar und März 2012. Begleitet von einem qualifizierten Reisemediziner beinhaltet dieses Highlight des Kataloges unter anderem eine Tour zu den atemberaubenden Naturschauspielen des Perito Moreno-Gletschers am Ende der Welt in Patagonien, Übernachtungen in einer argentinischen Regenwald-Lodge sowie einen Ausflug zu den beeindruckenden Iguazú-Wasserfällen.

Winterblues ade / Sonderpreise für 60plus-Urlauber
Für den Gedanken, Deutschland im Winter zu verlassen, bietet Mediplus ab sofort zusätzliche Gelegenheiten für einen Langzeitaufenthalt auf Mallorca, Teneriffa, Madeira und an der türkischen Riviera. Zu Hause bleiben ist teurer!, lautet das einladende Motto des Veranstalters. Tatsächlich sind 29 Tage in einem 4-Sterne-Hotel auf Madeira im Doppelzimmer und inklusive Frühstück bereits ab 599 Euro buchbar. Vor Ort kann bei Bedarf ein deutschsprachiger Arzt konsultiert werden. Für die Winterziele Türkei und Teneriffa gibt es zudem Sonderpreise für 60plus-Urlauber.

Wellness- und Aktivurlaub in Deutschland
Das Reiseziel Deutschland bleibt auch im kommenden Winterkatalog ein Schwerpunkt des Spezialveranstalters aus Bonn. Knapp 40 ausgesuchte 4-Sterne Hotels, vom Schwarzwald bis zur Ostsee, stehen aktuell zur Auswahl. Neu im Katalog ist ein 4-tägiger Kurzurlaub in Winterberg im Sauerland: Vielfältige Outdoor-Aktivitäten, wie Wandern, Nordic Walking, Radfahren oder Skifahren im Winter werden bei Mediplus durch ein hochwertiges Wellness-Angebot ergänzt. Bereits ab 199 Euro im Doppelzimmer mit Halbpension, inklusive einer Rückenmassage und weiterer ermäßigter Gesundheitsanwendungen kann diese kleine Auszeit bei täglicher Anreise jederzeit losgehen.

Weitere Informationen:
Telefon: 0228 / 6 88 33 500
Internet: www.mediplusreisen.de.

MEDIPLUS, 2001 gegründet, mit Sitz in Bonn, ist Deutschlands Marktführer für Best Ager-Reisen und wurde als weltweit erster Medical Wellness-Veranstalter zertifiziert. Mediplus wird seit 2007 jährlich für seine Servicequalität und Kundenzufriedenheit vom TÜV Rheinland e.V. ausgezeichnet. Auf dem stark wachsenden Markt der Best Ager-, Gesundheits- und Wellness-Reisen, Kreuzfahrten sowie ärztlich begleiteter Rundreisen genießt das Unternehmen eine sehr hohe Weiterempfehlungsquote bei Kunden und Vertriebspartnern. Mehr als 250.000 Gäste reisten in den letzten zwei Jahren mit MEDIPLUS.
Zur Unternehmensgruppe MEDIPLUS zählen u.a. MEDIPLUS REISEN, COMPASS KREUZFAHRTEN, TERRAVITAL REISEN, PRO EVENT TRAVEL und seit 2011 auch MYPASSION TOURS.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/wy82xd

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/deutschlands-marktfuehrer-macht-den-winter-buchbar-43576

JOHN WILL Kommunikation
John Will
Bremer Medienhaus Schwachhauser Heerstr. 78

28209 Bremen
Deutschland

E-Mail: mail@will-kommunikation.de
Homepage: www.will-kommunikation.de
Telefon: +49 (0) 421. 333 98 28

Pressekontakt
JOHN WILL Kommunikation
John Will
Bremer Medienhaus Schwachhauser Heerstr. 78

28209 Bremen
Deutschland

E-Mail: mail@will-kommunikation.de
Homepage:
Telefon: +49 (0) 421. 333 98 28

Pressemitteilungen

Überwintern in Thailand

Für den Winter 2011/12 gibt es wieder neue Resorts zum Überwintern.

Jedes Jahr steigt die Zahl der Senioren, die unserem kalten Winter entfliehen und Wochen oder Monate im warmen Thailand verbringen möchten.

Wer mindestens 6 Wochen in Thailand bleibt. bekommt die günstigen „Longstay Preise“. Insgesamt stehen mehr als 20 Hotels bzw. Ressorts zur Verfügung. Die meisten Anlagen sind auf die verschiedenen Strände und Inseln verteilt, aber auch im Norden und in der Provinz Kanchanaburi gibt es Hotels, die für Senioren besonders geeignet sind.

Die Nebenkosten sind in Thailand immer noch sehr günstig. Gutes Thai Essen gibt es schon ab ca. 1,5 EUR, wer nicht auf deutsche Mahlzeiten verzichten kann, muss allerdings wesentlich mehr zahlen.

Wichtig ist für Langzeit-Urlauber ein guter Versicherungsschutz, der schon im Heimatland abgeschlossen werden sollte. Gegen die Folgen von Verkehrsunfällen sind alle Urlauber bei „Sri Siam Holidays“ automatisch mit bis zu
1 000 000 Baht versichert.

Da viele ältere Menschen kein oder nur wenig Englisch sprechen, gibt es in Bangkok eine deutschsprachige Hotline für Notfälle. Aber auch vor Ort stehen auf Phuket, Koh Samui und ändern Plätzen deutschsprachige Ansprechpartner zur Verfügung.

Allem voran steht bei der Reiseplanung eine fachkundige Beratung.

„Sri Siam Holidays“ wurde 1986 in Bangkok gegründet und betreut überwiegend Urlauber aus dem deutschsprachigen Raum. Das Beratungsbüro in Wallhausen/Württ. steht den Urlauber jederzeit für eine fachkundige Beratung zur Verfügung.
Sri Siam Holidays
Eberhard Zimmer
In den Sandäckern 8
74599 Wallhausen
pr@siam-holidays.de
07955-7682
http://www.thailand-direkt.info