Tag Archives: Unicorn

Pressemitteilungen

Ivalua in neuer Finanzierungsrunde mit über einer Milliarde US-Dollar bewertet

Aktuelle Kapitalerhöhung beschleunigt weltweite Expansion und Technologieinnovationen

Paris/Frankfurt am Main – 21. Mai 2019 – Ivalua, ein führender Anbieter von Cloud-basierten Spend-Management-Lösungen, hat 60 Millionen US-Dollar Wachstumskapital erhalten, um seine rasche Unternehmensentwicklung weiter zu beschleunigen. Diese Kapitalerhöhung hebt Ivalua auf das sogenannte Unicorn (Einhorn)-Niveau mit einer Bewertung von mehr als einer Milliarde US-Dollar. Bislang erreichte lediglich eine Handvoll in Frankreich gegründete Unternehmen diese Bewertung. Für 2019 erwartet Ivalua einen Jahresumsatz von über 100 Millionen US-Dollar.

In dieser Finanzierungsrunde beteiligte sich erstmals Tiger Global Management. Zudem erhöhte Ardian Growth, einer der frühen Investoren von Ivalua, seinen Investitionsanteil insgesamt. Tiger Global Management ist damit zusammen mit den Gründern von Ivalua, mit KKR und Ardian Growth Gesellschafter des Unternehmens. Das Management von Ivalua hält weiterhin eine Mehrheitsbeteiligung, um eine stabile, langfristige Planung und eine kontinuierliche Kundenorientierung zu gewährleisten.

Lösungen für das Ausgabenmanagement haben sich zu einem zunehmend strategischen Instrument für Unternehmen entwickelt. Sie steigern die Rentabilität, weil sie Beschaffungsprozesse straffen. Außerdem verbessern sie die Zusammenarbeit mit Lieferanten und optimieren den Cashflow. Das Marktpotenzial für Spend-Management-Lösungen beziffern Experten auf mehr als 20 Milliarden US-Dollar, und der Markt soll weiter wachsen. Innerhalb des breiteren Marktes für Software as a Service (SaaS) repräsentiert er eines der dynamischsten Segmente.

Ivalua baut seinen Marktanteil aufgrund der einzigartigen Vorteile der Plattform kontinuierlich aus. Die Tiefe und Breite der vollständig integrierten Suite sowie die einzigartige Kombination aus schneller Bereitstellung und unübertroffener Flexibilität unterstützen Kunden in jeder Phase der digitalen Transformation. Diese Flexibilität ermöglicht die rasche Entwicklung und Markteinführung branchenspezifischer Lösungen – alle integriert in denselben Programmcode. Kunden realisieren mit Ivalua schneller einen größeren Mehrwert. Die Plattform erfüllt auch die Anforderungen stark wachsender Kunden. Ivalua hat daher nicht von ungefähr mit über 98 Prozent die branchenweit höchste Kundenbindungsrate und gewinnt schnell neue Kunden hinzu.

Trotz des rasanten Wachstums hat das Unternehmen seine Profitabilität sichergestellt. Die zusätzlichen Mittel ermöglichen künftige Investitionen in eigene Produktinnovationen, die globale Expansion und gegebenenfalls auch in strategische Akquisitionen. David Khuat-Duy, CEO und Gründer von Ivalua, betont: „Diese Investition durch einen der weltweit führenden Investmentfonds ist eine weitere Bestätigung für unsere langfristige Strategie und das Geschäftsmodell von Ivalua. Das zusätzliche Kapital gibt uns die Möglichkeit, den Mehrwert für unsere Kunden noch weiter zu steigern und künftiges Wachstum zu sichern.“

Laurent Foata, Head of Ardian Growth, ergänzt: „Wir unterstützen Ivalua seit 2011, dem Beginn der weltweiten Expansion. Wir sehen Ivalua als zukünftigen Marktführer im großen und schnell wachsenden Spend-Management-Markt. Ich bin den Unternehmensgründern sehr dankbar für ihr langjähriges Vertrauen und gratuliere dem Team, das weiterhin Mehrheitsgesellschafter bleibt, zu diesem großartigen Weg.“

Über Tiger Global Management
Tiger Global Management, LLC ist eine Investmentgesellschaft, die Kapital weltweit einsetzt. Das Unternehmen investiert vor allem in das globale Internet, Software, Finanztechnologie sowie die Konsumgüterbranche und die Industrie. Die Private-Equity-Strategie hat einen Anlagehorizont von zehn Jahren und zielt auf wachstumsorientierte Privatunternehmen. So investierte Tiger Global Management bisher unter anderem in Spotify, Juul, Harry’s, Warby Parker, Peloton, JD.com, Facebook, LinkedIn, Yandex, Mail.ru Group, Despegar und Ola. Beteiligungen an börsennotierten Unternehmen basieren auf einer gründlichen Due Diligence der einzelnen Unternehmen und setzen auf langfristige Trends. Tiger Global Management, LLC wurde 2001 gegründet und hat seinen Sitz in New York mit Niederlassungen in Hongkong, Singapur, Bangalore und Melbourne.

Über Ardian
Ardian ist ein weltweit führendes privates Investmenthaus. Es verwaltet oder berät Vermögen von 90 Milliarden US-Dollar in Europa, Amerika und Asien. Das Unternehmen befindet sich mehrheitlich im Besitz der Mitarbeiter. Es betont unternehmerisches Denken und konzentriert sich auf eine ausgezeichnete Anlageperformance für den globalen Investorenkreis.
Durch sein Engagement für gemeinsame Ergebnisse für alle Beteiligten tragen die Aktivitäten von Ardian zum individuellen, unternehmerischen und gesamtwirtschaftlichen Wachstum weltweit bei.
Getragen von den Werten Exzellenz, Loyalität und unternehmerischem Handeln unterhält das Investmenthaus ein globales Netzwerk mit mehr als 590 Mitarbeitern an fünfzehn Standorten in Europa (Frankfurt, Jersey, London, Luxemburg, Madrid, Mailand, Paris und Zürich), Amerika (New York, San Francisco und Santiago) und Asien (Peking, Singapur, Tokio und Seoul). Ardian verwaltet Fonds für rund 880 Kunden und nutzt dafür fünf Säulen der Anlageexpertise: Dachfonds, Direktfonds, Infrastruktur, Immobilien und Privatanleihen.
www.ardian.com

Ivalua ist die Plattform zur Stärkung der unternehmensweiten Beschaffung. Sie ist von Gartner und anderen Analysten als Leader anerkannt, und mehr als 300 Unternehmen setzen die Source-to-Pay Suite bereits weltweit ein. Sie steuern damit ein Einkaufsvolumen für direkte und indirekte Ausgaben von über 500 Milliarden US-Dollar. Mitarbeiter und Lieferanten arbeiten gerne mit Ivalua, denn die Plattform mit dem breiten und tiefgreifenden Funktionsumfang ist sehr benutzerfreundlich. Außerdem lässt sie sich in sehr kurzer Zeit implementieren. Dank ihrer hohen Flexibilität erfüllt Ivalua auch individuelle sowie sich ändernde Anforderungen. Dies spiegelt sich in einer Kundenbindungsrate von über 98 Prozent wider. Weitere Informationen zu den vielfältigen Möglichkeiten von Ivalua finden sich unter www.ivalua.com

Firmenkontakt
Ivalua
Fanny Lucas
Schumannstraße 27
60325 Frankfurt
+49 (0)69 – 5050 2726 2
flu@ivalua.com
http://www.ivalua.com

Pressekontakt
campaignery – Petra Spitzfaden
Petra Spitzfaden
Agilolfingerplatz 9
81543 München
+49 (0) 89 61 46 90 93
ivalua@campaignery.com
http://www.campaignery.com

Bildquelle: © Ivalua

Pressemitteilungen

ManoMano auf dem Weg zum europäischen Unicorn

Nur wenige europäische Startups schaffen es, in die Liga der Unicorns aufzusteigen, jener Unternehmen, die von Venture Capital Firmen mit einer Milliarde US-Dollar oder mehr bewertet werden. Die Erfolgsbilanz von ManoMano könnte den europäischen Online-Händler für den Bau – und DIY-Markt bald zu einem der Einhörner werden lassen.

Als ManoMano vor zwei Jahren in den deutschen Markt einstieg, geschah das mit einer Kampfansage. „Wir sind die einzige Möglichkeit für Händler, abseits von Amazon ein intelligentes Online-Angebot aufzubauen“, so damals Christian Raisson, Gründer und einer der beiden Geschäftsführer von ManoMano. Seitdem ist viel geschehen. Allein im Jahr 2018 hatte die europäische E-Commerce-Plattform ein Handelsvolumen von 424 Mio. Euro, einen Zuwachs von 43 Prozent gegenüber 2017. Neben dem Heimatmarkt Frankreich gibt es ManoMano bereits in Spanien, Italien, UK und natürlich Deutschland. „Für ManoMano ist Deutschland der vielversprechendste Markt und zugleich der anspruchsvollste“, so Philippe de Chanville, der ander Gründer und Geschäftsführer von ManoMano. So hat Frankreich zwar noch den führenden Anteil am Handelsvolumen des Unternehmens, aber mit bereits 25% am Umsatz können die anderen Präsenzen bereits aufholen. Ganz vorn beim Zuwachs – Deutschland. Der Ausbau von B2B-Leistungen und vor allem die Erweiterung des Produktkatalogs sind zwei der Gründe für die Erfolgsstrategie. „Deutschland könnte in zwei Jahren rund 200 Millionen Umsatz für ManoMano darstellen“, so die beiden Gründer.

Derzeit nutzen rund 1.800 Händler ManoMano als Plattform für ihre Produkte aus dem Baumarkt- und DIY-Segment. Mehr als 20 Mio Besucher pro Monat schauten sich 2018 diese Produkte auf den internationalen Seiten von ManoMano an, ließen sich dort online beraten oder nutzten die hilfreichen Do-it-yourself-Anleitungen. Tendenz steigend. Allein im vergangenen Jahr konnte das europäische Startup rund 2,5 Mio Kunden verzeichnen.

Die erfolgreiche Marktstrategie ManoManos wurde bereits 2017 mit einer Wachstumsfinanzierung in Höhe von 60 Millionen Euro angeführt durch die Wachstumskapitalgesellschaft General Atlantic belohnt. Auch für die laufenden Jahre sind die Pläne ManoManos ambitioniert. In 2020 soll das digitale Geschäftsmodell die Schwelle von einer Milliarde Euro Unternehmenswert nehmen. Damit wäre ManoMano das erste europäische Unicorn in dem Segment des DIY-Marktes.
Eine gute Nachricht für Händler und Kunden in Deutschland. Denn in jedem Fall soll der deutsche Markt auch weiterhin nach Frankreich zum zweitwichtigsten Umsatzbringer werden.

ManoMano ist der erste Online-Marktplatz, der sich auf die Segmente Heimwerken und Gartenbau spezialisiert hat. Philippe de Chanville und Christian Raisson haben ManoMano 2013 ins Leben gerufen, um DIY für alle einfach und bezahlbar zu machen. ManoMano ist in sechs europäischen Ländern mit über 1,2 Millionen referenzierten Produkten von rund 1.800 Anbietern tätig. In Deutschland hat ManoMano seit dem Start Anfang 2017 bereits mehr als 150.000 Produkte im Angebot.

Firmenkontakt
Pressestelle
Lorenz und Brandt
Solmsstr. 29
10961 Berlin
0177-5047589
manomano_presse@gmx.com
http://www.manomano.de

Pressekontakt
Pressestelle
Lorenz und Brandt
Solmsstr. 29
10961 Berlin
0177-5047589
lorenzbrandt@gmx.de
http://www.manomano.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Essen/Trinken

Mystisches Backen mit dem neuen Einhorn Keksausstecher

Magic Punky Funky Unicorn

Mystisches Backen mit dem neuen Einhorn Keksausstecher

MagicPunky Funky Einhorn

Vor kurzem wurde die Welt des Backens um eine Erfindung reicher. Jeder Freund des Backens hatte schon einmal die Idee, etwas ganz besonderes zu kreieren. Leider fehlt es dazu nicht an Fantasie sondern vielmehr an dem passenden Back-Werkzeug. Jetzt wartet die kreative Firma Gande mit einer neuen Ausstechform für Kekse auf.

Das besondere an diesem edlen Teig-Ausstecher ist das fantasievolle Design in Form eines steigenden Einhorn.
Die mystischen Fabelwesen in Pferdeform beflügeln schon seit Urzeiten die Fantasie der Menschen an. Einhörner begründen mystische Sagen und man sagt ihnen magische Zauberkräfte nach.

Bis in die heutige Zeit haben Einhörner nichts von Ihrem Glanz verloren. Aktuell sind in der Kinderwelt die sympathischen Einhörner mit Zauberstaub in den Augen wieder total angesagt.
Mädchen und Jungen sowie deren Mütter sind auf den Zug des neuen Back-Trends aufgesprungen und verwandeln jede heimische Küche in eine brodelnde Schlossküche.

Auf die Frage, warum es gerade das Erscheinungsbild eines Einhorns sein musste, antwortet die Firmeninhaberin Frau Ellen Gande: „Wir wollten das Backen nicht neu erfinden, wohl aber das Gefühl dazu. Die klassischen Motive sind bei den Kids völlig out. Mit Monden, Sternen und Herzen alleine, können Sie bei dem anspruchsvollen jungen Publikum einfach nicht mehr punkten. Es musste einfach etwas neues her.“

Der Weg dahin war alles andere als bequem. Es fand sich zunächst kein Hersteller der auf die komplexe Thematik „Einhorn“ zufriedenstellende Antworten parat hatte. Doch der engagierten Chefin und Ex-Gastronomin war kein Weg zu weit und keine Mühe zu hoch, um sich der umfangreichen Aufgabe zu stellen. Schließlich galt es einen lang gehegten Kindertraum zu verwirklichen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Die neue Ausnahme-Keks-Ausstechform ist aus unverwüstlichem Edelstahl in Zusammenarbeit mit einem deutschen Traditionsunternehmen entstanden. Im Lastenheft standen primär Haltbarkeit, Handlichkeit, Praxistauglichkeit und vor allem aber das beliebte filigrane „Einhorn-Design“. Auf dem Markt gibt es aktuell kein adäquates Produkt, welches all diese Vorzüge auf sich vereinen kann.

Glaubt man den bisher erschienen Statements und Meinungen, dann darf diese XXL-Einhorn-Ausstechform, welche auf den coolen Namen „Magic-Punky-Funky-Einhorn“ hört, in keiner Küche fehlen. Mit imposanten 16cm Höhe und farbigem Kunstoffrand sucht die kreative Neuschöpfung aus der Welt der Mythen vergebens nach seines Gleichen.

Wie wir von Frau Gande gleichermaßen erfuhren, ist der Trend des Backens keineswegs – wie sooft vermutet – auf die Weihnachtszeit beschränkt. Kindergeburtstage, Einladungen, Jubiläen und andere Festivitäten verlangen ganzjährig nach selbstgebackenen Leckereien. Na dann, los – auf gutes Gelingen !!

Wir stellen uns vor
Sollten Sie uns jetzt erst kennengelernt haben, hier unsere Geschichte.

Gande-Gourmet sowie Gande-Design® ist geboren aus unserer Liebe zum Leben mit Stil und Genuss. Dafür zählt für uns natürlich hochwertige Einrichtungsgegenstände aber auch gutes Essen. Unseren Schwerpunkt, unsere Berufung, kommt aus unserem Berufen Restaurantfachmann, Koch und Hotelfachfrau.

Detlev Gande, jüngster Oberkellnern Deutschlands vielfach ausgezeichnet im Michelin, Gault Millaut, Feinschmecker und vielen anderen Wein- und Leckereien Führern. In seiner Vita stehen Häuser wie

“ Das Schiffchen in Kaiserswerth “ Sommelier Deutscher Wein
La Marie Wassenberg Jüngster Oberkellner Deutschlands in der Sterne Gastronomie
Ophover Mühle Wegberg das erste eigene Projekt 15 Jahre erfolgreich geführt und auch zu Erwähnungen in diversen Restaurantführern gebracht
Ausbilder für Köche und Restaurantfachleute hier den ersten Sieger Auszubildener Köche Deutschlandsmeisterschaft aus dem Niederrhein hervorgebracht
Weineinkaufsberater für Edeka Supermärkte
Ellen Gande Hotelfachfrau, bereits mit

21 Jahren Hotelleitung in Düsseldorf.
Ausbildereignung für Hotelfachfrauen,
Eventmanagerin auf diversen Veranstaltungen im Messebereich.
Mit schon 25 Jahren selbstständig mit der Ophover Mühle
Seit 2004 selbstständig mit dem Online Handel Gande-Gourmet Gande-Design mit ca 10 – 20 Mitarbeitern
Zur Seite stehen uns freie Mitarbeiter die genauso das Essen, Trinken und das “ gute Leben “ wie wir Selber lieben. Menschen die kulinarisch ständig unterwegs sind, offen für Neues, Außergewöhnliches, Einzigartiges aber auch im Kleinen die Faszination und die Begeisterung leben und fühlen.

Kontakt
Gande UG ( haftungsbeschränkt )
Detlev Gande
Kölner Str. 69-71
41363 Jüchen
02165-1714765
shop-gande-ug@gandedesign.de
http://www.gandeshop.de

Shopping/Handel

Einhorn Artikel – Der Shop für Einhörner und Freunde

Hier findet Ihr alle relevanten Einhorn Artikel ohne lange zu suchen. Von Einhorn T-Shirts, über Einhorn Schmuck bis hin zu Wohnaccessoires ist alles für Einhörner dabei. Findet auch euren eigenen Einhornstyle mit unserer Kollektion.

Einhorn Artikel
Renate Walther
Kennedyallee 10, 55774 Baumholder

Email: admin [ät] einhorn-artikel.de
Internet: einhorn-artikel.de

Pressemitteilungen

„Filly“ bereichert ab sofort das Lizenzangebot von United Labels

Münster, 18.08.2011 – Die United Labels AG hat ihr Lizenzportfolio um die beliebte Pferdereihe „Filly“ erweitert. Besonders im Fokus steht die neue und fünfte Serie „Filly Unicorn“ – also die „Filly Einhörner“. Geplant sind verschiedene Produkte im Textilbereich sowie diverse Geschenkartikel, die europaweit in 25 Ländern vermarktet werden können. „Filly“ gesellt sich damit zu „Mickey Mouse“, den „Simpsons“, den „Peanuts“ und einer Reihe weiterer beliebter Comicstars, die bereits seit langem zur Lizenzfamilie der United Labels AG gehören.

„Fillys“ – das sind kleine Plastikpferde mit samtweicher Oberfläche. Ihre bunten Flügel leuchten im Dunkeln und machen sie so zu einem ganz besonderen Spielspaß. Seit knapp vier Jahren sind die „Filly“-Figuren im Handel erhältlich und kommen bei ihrer jungen Zielgruppe sehr gut an: Inzwischen belegen sie den zweiten Platz in den Top 50 der meistverkauften Spielzeuge Deutschlands. Weltweit belaufen sich die Verkaufszahlen auf mehr als 20 Millionen. Die kleinen Pferde und ihre Abenteuer, die als kurze Geschichte jeder Figur beiliegen, verzaubern dabei vor allem junge Mädchen zwischen drei und acht Jahren. Mit der neuen Reihe „Filly Unicorn“ ist Ende Februar dieses Jahres die fünfte Serie mit insgesamt 21 Figuren an den Start gegangen.

„Filly hat sich inzwischen fest auf dem deutschen Markt etabliert und verspricht angesichts der anhaltenden Popularität großes Potenzial für einen langfristigen Erfolg“, sagt Peter Boder, Firmengründer und CEO der United Labels AG. Sowohl für Großkunden als auch für den Fachhandel bietet die „Filly“-Produktreihe eine lohnenswerte Ergänzung des Sortiments und erreicht verstärkt die ganz junge Kundschaft.
Über die United Labels AG:
Die United Labels AG ist einer der führenden europäischen Lizenzspezialisten für Comicware. Partner des unabhängigen Münsteraner Medienunternehmens sind als Lizenzgeber die weltweit wichtigsten Media- und Entertainment-Unternehmen wie Disney und 20th Century Fox. Mit seit Jahrzehnten etablierten Klassikern wie etwa Mickey Mouse, Snoopy oder den Looney Tunes und angesagten Stars wie den Simpsons und Sponge Bob Schwammkopf erreicht United Labels alle Altersgruppen im europäischen Lizenzprodukte-Markt. Bereits heute verfügt United Labels über eine hohe Vertriebsdichte in Europa für Comicware und über 4.500 Artikel an mehr als 52.000 Verkaufsstellen verschiedener Handelsunternehmen. Das Unternehmen ist mit Standorten in Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Polen und Hongkong vertreten.
United Labels AG
Thorsten Laumann
Gildenstraße 6
48157 Münster
presse@unitedlabels.com
0251 3221-406
http://unitedlabels.com