Tag Archives: Universum

Pressemitteilungen

Wenn die Seele fliegen lernt

Ein Buch über Akzeptanz, Toleranz und grenzenloses Dasein

Wenn die Seele fliegen lernt

„Wenn die Seele fliegen lernt“ VÖ Oktober 2018

Passend zu den stillen Tagen im November darf ich Ihnen mein neues Buch präsentieren!
Es gibt zwei feststehende Punkte in unser aller Leben – die Geburt und der Tod! Obwohl der Mensch ungern an diesen Endpunkt denkt, so ist dieser unweigerlich präsent. Dazwischen, in der Periode unseres irdischen Daseins, gibt es Möglichkeiten, Chancen und eventuell sogar Katastrophen. Aber über allem steht die Liebe, die Akzeptanz, die Toleranz und unser grenzenloses Dasein!

In unserem in drei Teile gegliederten Buch beschreiben wir einen gemeinsamen Lebensweg auf der Erde bis zum „Ende“, die anschließende Kommunikation in den Paralleluniversen und im letzten Teil die möglichst unvoreingenommene Betrachtung der Geschehnisse. Wir möchten damit den Horizont aller Leser und interessierten Menschen erweitern, sie ermutigen und verschiedene Optionen aufzeigen, wie man sich mit dem Leben und Sterben auseinandersetzen und wie man damit umgehen kann. Dass ein jeder hier seinen ganz persönlichen und individuellen Ansatz dazu finden muss, wollen wir keineswegs wegdiskutieren, es liegt nun mal in der menschlichen Natur und der Natur unserer Seele, welchen Zugang wir zum Universum finden.

Wenn die Seele fliegen lernt“ ist kein Roman und keine esoterische Betrachtung, sondern ein Mix aus Dokumentation und Sachbuch. Der Inhalt spiegelt auch einen bedeutsamen Teil der interessanten Lebensgeschichte der Autorin wider, wobei der Schwerpunkt der Geschichte auf den Erlebnissen und Erfahrungen des Protagonisten Werner als lebendiger Mensch, wie auch als Geistwesen außerhalb seines Körpers liegt. Die faszinierenden und teils unglaublichen Erlebnisse davor und danach führen zu einem beeindruckenden, erstaunlichen Fazit: Unser irdisches Leben hat einen Anfang und ein Ende, jedoch entsteht aus dem Ende ein neuer Anfang – eben jener Neu-Beginn in der geistigen Welt, die uns staunen lässt, da unser gesamtes Ich mit unseren Anlagen, Talenten und Denkvermögen nach wie vor vorhanden ist.

Unsere Hauptfigur Werner agiert als Mitautor, auch wenn er bereits als Geist in der „anderen Welt“ weiter existiert. Dies mag auf den ersten Blick phantastisch, ungewöhnlich oder wie „Science Fiction“ klingen. Doch mit Hilfe des Mediums Vera Luchsinger konnte der Kontakt zu Werner in der geistigen Welt hergestellt und dokumentiert werden.

Hohenschäftlarn, im Oktober 2018
Gabriele Skarda , Autorin

Bestellung und Vertrieb:Nova MD GmbH, Vachendorf
Erste Auflage: Oktober 2018
ISBN 978-3-96443-417-3
Copyright Autorin Gabriele Skarda Hohenschäftlarn
Covergestaltung: Elena Dick Webdesign, Bad Tölz
Lektorat u. Korrektorat: Ralf Zahn, Baden-Baden
Finale Korrektur: Margit Gruber Media, Frankfurt

Gabriele Skarda Künstleragentur und Beratungen
Die Künstleragentur Skarda besteht seit mehr als 35 Jahren und beschäftigt sich mit der Vermittlung nationaler sowie internationaler Künstler vorwiegend aus den Genres R&B, Rock’n’Roll, Blues, Soul und Jazz sowie Magie und Zauberei. Aber auch das ein oder andere Schlagerprojekt gehörten zum Portfolio. Darüber hinaus zeichnet Gabriele Skarda verantwortlich für die Konzeptionierung, die Planung und die Durchführung von Events für zahlreiche Auftraggeber aus dem In- und Ausland.
Seit 1995 hält sie Fach-Seminare und Vorträge in der Musik- und Veranstal-tungsbranche und seit 2002 berät sie Existenzgründer und sogenannte Bestandsunternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft unter Anwendung zahlreicher Förderprogramme aus öffentlichen Mitteln. Ihre Fachartikel zu diversen Themen aus dem Bereich Musik-, Events- und Veranstaltungen werden in etlichen Branchenmagazinen veröffentlicht.
Gabriele Skarda ist ehrenamtliche Prüferin der IHK München und Frankfurt für die Ressorts Veranstaltungs-kaufmann, Veranstaltungsfachwirt und Musikfachwirt.
Ende 2010 wurde ihr Fachbuch „Die Künstleragentur – Grundlagen und Praxis“ über den Musikmarkt-Verlag München veröffentlicht. Und nun, im Jahr 2018, veröffentlicht die Autorin Gabriele Skarda ein Buch zu einem ungewöhnlichen Thema… Tod und was kommt danach?

Kontakt
Gabriele Skarda Künstleragentur
Gabriele Skarda
Bergstrasse 31
82069 Schäftlarn
08178 3584
08178 3915
skarda@t-online.de
http://www.skarda-seminare.de/buch/

Aktuelle Nachrichten Gesellschaft/Politik

Agenda 2011-2012: Gibt es einen Weihnachtsmann?

Pressebericht Nr. 609
Agenda 2011- 2012 07
Die Initiative Agenda 2011-2012 legt auch mal eine kleine besinnliche Pause ein und sagt Danke, dass Sie unsere Informationen genutzt haben und wünscht Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Neue Jahr 2018.

Lehrte, 21.12.2017. Anfrage an die Redaktion der Sun: Mit Freude beantworten wir sofort und damit auf herausragende Weise die folgende Mitteilung und geben gleichzeitig unserer großen Freude Ausdruck, dass ihre gewissenhafte Autorin zu den Freunden der Sun zählt: Lieber Redakteur: Ich bin 8 Jahre alt. Einige meiner kleinen Freunde sagen, dass es keinen Weihnachtsmann gibt. Papa sagt: „Wenn du es in der Sun siehst, ist es so.“ Bitte sagen Sie mir die Wahrheit: Gibt es einen Weihnachtsmann? Virginia O’Hanlon, 115 West Ninety-fifth Street.

Virginia, deine kleinen Freunde haben unrecht. Sie sind beeinflusst von der Skepsis eines skeptischen Zeitalters. Sie glauben an nichts, was sie nicht sehen. Sie glauben, dass nichts sein kann, was ihr kleiner Verstand nicht fassen kann. Der Verstand, Virginia, sei er nun von Erwachsenen oder Kindern, ist immer klein. In diesem unserem großen Universum ist der Mensch vom Intellekt her ein bloßes Insekt, eine Ameise, verglichen mit der grenzenlosen Welt über ihm, gemessen an der Intelligenz, die zum Begreifen der Gesamtheit von Wahrheit und Wissen fähig ist.

Ja, Virginia, es gibt einen Weihnachtsmann. Er existiert so zweifellos wie Liebe und Großzügigkeit und Zuneigung bestehen, und du weißt, dass sie reichlich vorhanden sind und deinem Leben seine höchste Schönheit und Freude geben. O weh! Wie öde wäre die Welt, wenn es keinen Weihnachtsmann gäbe. Sie wäre so öde, als wenn es dort keine Virginias gäbe. Es gäbe dann keinen kindlichen Glauben, keine Poesie, keine Romantik, die diese Existenz erträglich machen. Wir hätten keine Freude außer durch die Sinne und den Anblick. Das ewige Licht, mit dem die Kindheit die Welt erfüllt, wäre ausgelöscht.

Nicht an den Weihnachtsmann glauben! Du könntest ebenso gut nicht an Elfen glauben! Du könntest deinen Papa veranlassen, Menschen anzustellen, die am Weihnachtsabend auf alle Kamine aufpassen, um den Weihnachtsmann zu fangen; aber selbst wenn sie den Weihnachtsmann nicht herunterkommen sähen, was würde das beweisen? Niemand sieht den Weihnachtsmann, aber das ist kein Zeichen dafür, dass es den Weihnachtsmann nicht gibt. Die wirklichsten Dinge in der Welt sind jene, die weder Kinder noch Erwachsene sehen können. Sahst du jemals Elfen auf dem Rasen tanzen? Selbstverständlich nicht, aber das ist kein Beweis dafür, dass sie nicht dort sind. Niemand kann die ungesehenen und unsichtbaren Wunder der Welt begreifen oder sie sich vorstellen.

Du kannst die Babyrassel auseinanderreißen und nachsehen, was darin die Geräusche erzeugt; aber die unsichtbare Welt ist von einem Schleier bedeckt, den nicht der stärkste Mann, noch nicht einmal die gemeinsame Stärke aller stärksten Männer aller Zeiten, auseinanderreißen könnte. Nur Glaube, Phantasie, Poesie, Liebe, Romantik können diesen Vorhang beiseiteschieben und die übernatürliche Schönheit und den Glanz dahinter betrachten und beschreiben. Ist das alles wahr? Ach, Virginia, in der ganzen Welt ist nichts sonst wahrer und beständiger.

Kein Weihnachtsmann! Gott sei Dank! lebt er, und er lebt auf ewig. Noch in tausend Jahren, Virginia, nein, noch in zehnmal zehntausend Jahren wird er fortfahren, das Herz der Kindheit zu erfreuen (Wikipedia). Für alle die eine Last auf den Schultern tragen müssen: Wenn Tage Dir kommen ohne Hoffnung voll Leid, dann denke zurück an die bessere Zeit, und denk an die Zukunft, lass Hoffnung Dich leiten, es kommen auch wieder bessere Zeiten.

Dieter Neumann

Agenda 2011-2012
Agenda New
Union für Soziale Gerechtigkeit
Dieter Neumann
31275 Lehrte
Ahltener Straße25
Telefon/Fax 05132-52919
www.agenda2011-2012.de
info@agenda2011-2012.de

Agenda 2011-2012 wurde im Mai 2010 gegründet und ist ein globales Konzept gegen Finanzkrisen. Der Öffentlichkeit wurde parallel dazu im Internet ein Sanierungskonzept mit einem jährlichen Finanzrahmen von 275 Milliarden Euro zur Diskussion angeboten, das für ausgeglichene Haushalte und Rückführung der Staatsschulden steht. Das Gründungsprotokoll ist 2010 als Sachbuch erschienen und aus Authentizitätsgründen in der Staatsbibliothek Berlin hinterlegt.

Agenda News ist das Presseorgan von Agenda 2011-2012. Presseberichte von Agenda News sind Spots zum Sachbuch Agenda 2011-2012 „Protokoll einer Staatssanierung – Wege aus der Krise“, Dieter Neumann, Books on DEMAND-Verlag Mai 2016. Fazit: „Die Krise wird nur mit einer angemessenen Beteiligung aller Gesellschaftsschichten an den Kosten des Staates überwunden.“

Pressemitteilungen

Realität – ein Produkt des Geistes

Zeitloses vedisches Wissen in einer modernen Welt

Realität - ein Produkt des Geistes

Cover

Heilung beginnt in der Innenwelt

„Die Verbindung zur inneren Quelle werden wir erst dann wieder entdecken, wenn wir anfangen, uns intensiver mit unserer Innenwelt zu beschäftigen“, ist Ingrid Ringeling überzeugt. Ihr Buch Realität – ein Produkt des Geistes zeigt auf, wie wir unsere wahre Wesensnatur offenbaren und lernen, uns selbst so zu lieben, wie es die Natur vorgesehen hat. „Denn erst wenn wir Geborgenheit und Sicherheit in uns selbst gefunden haben, sind wir frei für wahrhaftige Begegnungen mit unserer Mitwelt – ohne Erwartungen, ohne Manipulationen oder Kontrolle.“ Dann sind die Zeiten vorbei, in denen wir die Ursachen für Leiden nach außen projizieren und meinen, die äußeren Umstände seien der Grund für Probleme.

Das Buch lädt zu einer geistigen Reise ein, bei der die Weisheit alter indischer Meister und Mystiker zu neuem Leben erweckt wird. Sie erlebten durch innere Schau tiefe mentale Prozesse und betrachteten die Welt, in der wir leben, als Illusion. Indem wir auf dieser Welt nach Macht, Status, Ruhm und Anerkennung streben, unterdrücken wir unser ursprüngliches Wesen und es entsteht ein falsches Selbstbild, das wir als Realität erleben, so der Tenor dieser Tradition.

Gleichzeitig beleuchtet das Buch Erkenntnisse aus der modernen Wissenschaft. Yoga und Ayurveda werden hier zunehmend für ihre ganzheitliche Betrachtung von Körper, Geist und Seele als Einheit geschätzt. Im Dreiklang schenken diese Ebenen uns einen neuen Zugang zu uns selbst und lehren uns, Frieden und Glück in uns selbst zu finden. Sie zeigen uns, wie wir einschränkende Programmierungen, Einstellungen und Glaubensüberzeugungen hinter uns lassen können, um ein gesundes, authentisches und selbstbestimmtes Leben zu führen. „Dafür bleibt Dir nichts anderes übrig, als Dir Deines Ego-Speichers mit den falschen Programmierungen bewusst zu werden, denn die Freiheit beginnt im Kopf“, ermutigt Ingrid Ringeling ihre Leserschaft, mit Meditationsübungen einen neuen Weg zu gehen – einen Weg, der Achtsamkeit, Stärke und innere Balance nachhaltig ins Leben integriert.

Über die Autorin

Ingrid Ringeling ist Yogalehre-rin und Heilpraktikerin für ayurvedische Medizin mit Weiterbildungen in Methoden der Persönlichkeitsentwicklung und Verhaltensänderung. Seit 1998 praktiziert sie in ihrer Praxis in Freiburg und begleitet Menschen auf ihrem gesundheitlichen und spirituellen Weg. Außerdem gibt sie in Kursen, Seminaren und Ausbildungen ihr Wissen weiter. Sie ist in Surinam geboren, hat die niederländische Staatsangehörigkeit und lebt seit 1972 in Freiburg. Außerdem ist sie Mutter von vier erwachsenen Kindern und hat einen Enkel.

tao.de ist das Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist ein Selfpublishing-Portal der J.Kamphausen Mediengruppe.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
tao.de
Kirstin Dreimann
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 13
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Kunst/Kultur Pressemitteilungen

Musik – Aus mystischer Sicht

Musik - Aus mystsicher Sicht
Musik – Aus mystsicher Sicht

von Hazrat Inayat Khan

„Musik ist das beste Mittel, die Seele zu erwecken; es gibt kein besseres. Musik ist der kürzeste und direkteste Weg zu Gott.“

 Mit verständlichen Worten und klaren Bildern führt der große Musiker und Mystiker Hazrat Inayat Khan uns in die Geheimnisse der Musik und der Mystik ein. Er versteht es, uns Europäern das tiefe, alte indische Wissen des Vedanta nahe zu bringen. Seine Sprache ist wie Musik, die von Ferne in unseren Ohren klingt und uns erinnert an etwas, was wir im tiefsten Inneren wissen. Diese Sprache ist für Musiker wie für Liebhaber der Musik gleichermaßen verständlich.

Mein Ziel ist es, die Aufmerksamkeit jener, die nach Wahrheit suchen, auf das Gesetz der Musik zu lenken, das das ganze Universum durchwirkt – und das mit anderen Worten vielleicht das Gesetz des Lebens genannt werden kann: der Sinn für Proportion, das Gesetz von Harmonie, das Gesetz, das Gleichgewicht hervorbringt, das Gesetz, das hinter allen Aspekten des Lebens verborgen ist, das das Universum unversehrt erhält und das die Bestimmung des ganzen Universums deutlich macht und dabei dessen Zweck erfüllt.“

Das Buch lenkt die Aufmerksamkeit Wahrheits-Suchender auf das Gesetz der Musik, das das ganze Universum durchwirkt: Der Sinn für Proportion, das Gesetz von Harmonie, das Gesetz, das Gleichgewicht hervorbringt, das Gesetz, das hinter allen Aspekten des Lebens verborgen ist.

Wenn es irgendetwas Intelligentes, Wirksames und zugleich Formloses gibt, dann ist es Musik. Dichtkunst lässt Form erkennen, Linie und Farbe ebenso, aber Musik nicht. Sie schafft jenen Klang, der durch das ganze Wesen schwingt, wobei sie den Gedanken über die Beschränktheit der Materie erhebt. Musik verwandelt Materie fast in Geist, in ihren ursprünglichen Zustand und zwar durch die Harmonie der Schwingungen.

Musik berührt unser innerstes Wesen und schafft auf diese Weise neues Leben, ein Leben, das dem ganzen Wesen Erhebung verleiht, indem es zu jener Vollkommenheit erhebt, in der die Erfüllung eines Menschenlebens liegt.

Der legendäre Musikjournalist- und Produzent Joachim-Ernst Berendt erwähnt „Music“ in seinem 1983 erschienenen Buch „Nada Brahma – die Welt ist Klang“: „Gekürzt und vervielfältigt in Tausenden von Abzügen begegnet man dem Text überall. Musiker legen ihn ihren Weihnachtsglückwünschen oder Geburtstagsgrüßen bei. Dieser Text umreißt das musikalische und spirituelle Bewusstsein der jungen Musiker-Generation präzise und repräsentativ wie kein anderer.“

Der Komponist Karlheinz Stockhausen schrieb über dieses Buch:

„Es ist das Schönste, Wahrste und Hoffnungsvollste, was ich je über Musik gelesen habe“.

Dieses Buch ist eine Zusammenstellung von Vorträgen, die Hazrat Inayat Khan gehalten hat. Es vermittelt in einer einfachen und zu Herzen gehenden Sprache einen Einblick in das tiefe Wissen indischer Mystik und Musik.

Geboren in eine Welt, in der die Seele noch mit ihrem Ursprung verbunden ist, in der Religion, Musik, Philosophie und Naturwissenschaft noch aus einer Quelle kommen, war es Hazrat Inayat Khans Seelenauftrag, dieses Wissen in die westliche Welt zu bringen. Seine Musik wurde damals von den Menschen nicht verstanden. Deshalb fand er eine Sprache, die erfüllt ist von Musik. Diese Sprache ist auch heute noch außerordentlich aktuell.

„Alle Formen der Natur, z.B. die Blumen, sind vollkommen in Form und Farbe; die Planeten, die Sterne und die Erde vermitteln uns die Vorstellung von Harmonie, von Musik. Die ganze Natur atmet … und das Zeichen des Lebens, das diese lebende Schönheit gibt, ist Musik.“

„Die Wissenschaft des Klangs kann in der Erziehung, im Geschäftsleben … und in der Politik angewendet werden, um ein gewünschtes Ergebnis zu erzielen. Aber die beste Anwendung besteht in spiritueller Entwicklung … Musik ist das beste Mittel, die Seele zu erwecken; es gibt kein besseres. “ (Hazrat Inayat Khan)

Über den Autor

Hazrat Inayat Khan ist der Begründer der internationalen Sufi-Bewegung und des internationalen Sufi-Ordens. 1882 in Baroda an der West-Küste Indiens geboren, wurde der Sufi-Mystiker in seiner Heimat als Virtuose der klassischen indischen Musik verehrt. Schon in jungen Jahren wurde dem Sänger und Vina-Spieler der Titel „Tansen“ – bedeutendster Musiker Indiens – verliehen. Sein geistiger Lehrer war Kwaja Abu Hashim Madani. Dieser gab ihm den Auftrag: „Ziehe hinaus in die Welt und bringe den Osten und den Westen mit Deiner Musik in Einklang“.

Khan lebte und lehrte ab 1910 in Europa und Nordamerika. Seine Kenntnis der durch Musik bewegten Seele war es, die ihm Meisterschaft im „Stimmen menschlicher Seelen“ verlieh. Er brachte uns Europäern damit das tiefe, alte indische Wissen des Vedanta nahe. Seine Sprache war und ist wie Musik, die von ferne in unseren Ohren klingt. Die Lehre, die er in den Westen brachte, ist die „Botschaft von Liebe, Harmonie und Schönheit“.

Seine Kenntnis der durch Musik bewegten Seele war es, die ihm Meisterschaft im Stimmen menschlicher Seelen verlieh und diese zu einer Bruderschaft verband. 1926 ging er zurück nach Indien, und 1927 kehrte er in seine geistige Heimat zurück.

Musik – Aus mystischer Sicht, Verlag Heilbronn, 2. überarb. Auflage 2015, 105 Seiten, gebunden, ISBN: 978-3-936246-16-2, € 16,95

Über Verlag Heilbronn

Der Verlag Heilbronn ist der Verlag für anspruchsvolle spirituelle Literatur: Mystik, Meditation, Interreligiöse Spiritualität und Universaler Sufismus. Die dort verlegten Bücher vermitteln tiefes spirituelles Wissen und begleiten auf dem Weg der Herzöffnung und Gotteserkenntnis. Jenseits religiöser Dogmen sind die Bücher des Verlages Hilfe für das tägliche Leben und die persönliche meditative Praxis.

Im Zentrum der Verlagsarbeit steht die Botschaft des großen indischen Sufimystikers- und Musikers Hazrat Inayat Khan. Er steht in der uralten Tradition des Sufitums, in der Kette der Meister des indischen Chishti-Ordens. Dieser überliefert die Botschaft der geistigen Menschheitstradition seit dem 13. Jahrhundert. Sufismus in diesem Sinne ist keine eigene Konfession. Er ist die Erkenntnis auf dem Weg zur Entwicklung wahren Menschentums – in welcher Glaubensrichtung auch immer.

Verlag Heilbronn
Abt. Redaktion und Marketing
Ansprechpartner: Josef Ries
Kaiser-Heinrich-Str. 37
D-82398 Polling
Tel: 0049 881 9275351
josef.ries@verlag-heilbronn.de
www.verlag-heilbronn.de

Pressemitteilungen

Unendliche Weiten: Faszinierende Sternenabenteuer im Dynamikum

Wiederauflage der erfolgreichen Sonderschau „Nach den Sternen greifen – Astronomie im Dunkelraum“ im Pirmasenser Science Center gewährt spannende Einblicke ins Universum

Unendliche Weiten: Faszinierende Sternenabenteuer im Dynamikum

(Bildquelle: Dynamikum Science Center Pirmasens)

Pirmasens, Oktober 2015. Unzählige Sterne gibt es im Weltall – aber wie schafft man es, die ungeheuren Dimensionen der Planeten allein schon unseres Sonnensystems fühl- und auch erlebbar zu machen? Das Dynamikum zeigt es noch bis 10. Januar 2016 mit der erfolgreichen Zusatzausstellung „Nach den Sternen greifen – Astronomie im Dunkelraum“. In der Wiederauflage der Sonderschau, die 2011 bereits zahlreiche Gäste begeistert hatte, können die Besucher des Pirmasenser Science Centers in einem komplett lichtfreien Raum „abtauchen“. Dort erkunden sie unter fachkundiger Anleitung von Dynamikum-Mitarbeitern gemeinsam Größen- und Gravitationsverhältnisse sowie Entfernungen und erfahren auf diese Weise viel Wissenswertes über unser Planetensystem. Passend zum Thema wird es außerdem spannende Experimentvorführungen und Exponaterklärungen in der Dauerausstellung geben. Aha-Erlebnisse sind garantiert.

Da der Dunkelraum nur von jeweils zwölf Personen gleichzeitig betreten werden kann, sind für Gruppen eine vorherige Anmeldung und Terminbuchung erforderlich; Einzelgäste können sich auch noch vor Ort anmelden. Der Eintritt kostet ohne Dynamikum-Besuch pro Person 3 Euro, in Kombination mit dem regulären Dynamikum-Eintrittspreis 2 Euro. Zur Vertiefung des Themas bietet der hauseigene Shop während der Ausstellungsdauer eine Vielzahl passender Artikel rund um die Astronomie.

Die in dieser Form einzigartige Schau wurde realisiert von Petra Mohr vom Science Center „ExploHeidelberg“ in Kooperation mit dem Fachbereich Didaktik/Physik und Chemie der Universität Bamberg.

„“Nach den Sternen greifen“ reiht sich ohne Zweifel ein in die Reihe der vielen Highlights an Sonderausstellungen, die seit Eröffnung bei uns gastiert haben – nicht zuletzt die unvergleichlichen Erlebnisse im Dunkelraum haben 2011 unsere Gäste jedes Mal restlos begeistert! Daher freuen wir uns, dass es uns gelungen ist, diese faszinierende Sonderschau erneut präsentieren zu können. Damit haben all jene, die damals keine Gelegenheit für einen Besuch hatten, noch einmal die Chance, buchstäblich nach den Sternen zu greifen. Und natürlich freuen wir uns auch auf diejenigen, die bereits ein zweites Mal zum Staunen und Erleben vorbeikommen“, kommentiert Dynamikum-Geschäftsführer Rolf Schlicher.

Hintergrund zur Ausstellung
Die Wissenschaft der Astronomie birgt für viele Menschen etwas Mystisches und Abstraktes. Da der größte Teil der astronomischen Erkenntnisse aus der Analyse des Lichtes resultiert, basiert die Wissensvermittlung meist auf Bildern: Sie faszinieren und schaffen einen besonderen Zugang zu der Thematik, sehbehinderten Menschen jedoch bleibt dieser Zugang im Verborgenen. Der Grundgedanke des Projektes „Nach den Sternen greifen“ entstand in der Motivation, auch diesen Menschen die Möglichkeit zu bieten, ihre Fragen zu beantworten und das Weltall erfahrbar zu machen. Letztendlich stellte sich jedoch heraus, dass es allen Menschen eine besondere Erfahrung vermitteln kann. „Wie viele Sterne existieren im Weltall? Wie weit sind die Planeten voneinander entfernt? Wie groß sind die Planeten und wie sehen sie aus?“ – all dies sind Fragen, die sich die Menschen stellen, unabhängig davon, ob sie ihren Sehsinn nutzen können oder nicht. Die Bilder aus dem Weltall schaffen Interesse, jedoch sind sie auch abstrakt und unnahbar. Der Dunkelraum bietet die neuartige Fremderfahrung der absoluten Dunkelheit und somit den Verlust des Sehsinns. Geräusche und Gerüche werden intensiver wahrgenommen, auch der Tastsinn gewinnt eine neue Bedeutung. Die Relationen und Größenverhältnisse des Weltalls werden erfahrbar gemacht sowie Planeten und Strukturen nachmodelliert, um so ein Gefühl für astronomische Dimensionen zu schaffen. Der Dunkelraum bietet für alle Besucher eine einzigartige Einführung in die astronomische Wissenschaft sowie in die Wunder des Weltalls und zugleich die Erfahrung der absoluten Dunkelheit.

Ergänzend zum Dynamikum
Das Dynamikum Pirmasens ist das erste und bislang einzige Science Center in Rheinland-Pfalz. Als Mitmachmuseum lädt es seine Besucher aus allen Altersstufen dazu ein, auf 4.000 Quadratmetern die verschiedensten Phänomene aus Natur und Technik an interaktiven Experimentierstationen selbst zu erforschen und so ganz spielerisch ihren Wissensdurst zu stillen. Gegenüber vergleichbaren Einrichtungen grenzt sich das Dynamikum durch den durchgängigen Leitgedanken der Bewegung in insgesamt acht Bereichen ab; das Angebot richtet sich sowohl an Kinder und Jugendliche, die in idealer Ergänzung des Schulunterrichts einen neuen, spektakulären Zugang zur Welt der Naturwissenschaften erhalten, als auch an Erwachsene. In regelmäßigen Abständen finden immer wieder Sonderausstellungen statt, hinzu kommen unterschiedliche Aktionen wie beispielsweise Sport-Stacking-Workshops oder spezielle Ferien- und Festtagsprogramme. Daneben eignet sich das Dynamikum auch zur Ausrichtung von Kindergeburtstagen sowie Firmenveranstaltungen und verfügt über Räume, die für Vorträge und unterrichtsbegleitende Schulstunden genutzt werden können. Im unmittelbar an das Dynamikum angrenzenden Landschaftspark Strecktal ist zudem ein DiscGolf-Parcours mit insgesamt 15 Bahnen eingerichtet; Interessierte können Golfdiscs im Dynamikum leihen oder kaufen. Weitere Informationen sind unter www.dynamikum.de abrufbar.

Firmenkontakt
Dynamikum Science Center Pirmasens
Rolf Schlicher
Im Rheinberger, Fröhnstraße 8
66954 Pirmasens
+49/(0)6331/23943-0
info@dynamikum.de
http://www.dynamikum.de

Pressekontakt
ars publicandi GmbH
Martina Overmann
Schulstraße 28
66976 Rodalben
+49(0)6331/5543-13
MOvermann@ars-pr.de
http://www.ars-pr.de

Bücher/Zeitschriften Pressemitteilungen

Universaler Sufismus – Die Sufi-Botschaft von Hazrat Inayat Khan

von Dr. Hendrikus J. Witteveen

Universaler Sufismus - Die Sufi-Botschaft von Hazrat Inayat Khan
Universaler Sufismus

Sufismus bedeutet mehr als bloße Worte und Ideen. Er gründet sich nicht auf Dogmen. Einfach gesagt: er ist eine Lebensweise, eine Einstellung dem Leben gegenüber. Seine Wurzeln reichen tief hinab in den reichen spirituellen Boden des alten Ägyptens, aber die Blüte des Islam brachte weitere Entwicklungen hervor, die zu seinem Status einer sinnerfüllten Lebensweise führen, die danach strebt, das Gleichgewicht zwischen der inneren und der äußeren Welt zu bewahren.

Die Lehren von Hazrat Inayat Khan
Dieses tiefgründige spirituelle Buch ist eine Untersuchung der Lehren von Hazrat Inayat Khan, der die uralte Weisheit der Sufis in einer unserer Zeit angepassten Form in die westliche Welt brachte. Zu diesem Zweck schuf er den „Universellen Gottesdienst“ mit dem Ziel, alle Religionen in einem inspirierenden religiösen Dienst zu vereinen.

Geschrieben mit tief empfundener Hingabe ist Dr. Witteveens Buch eine inspirierende Reise durch die innere Weisheit des Universalen Sufismus, die auch ein Licht auf die Entwicklung der Sufi-Mystik wirft. Mehr und mehr Menschen suchen heute nach innerem und äußerem Frieden. Ihnen vermag dieses außergewöhnliche Buch eine wesentliche Einsicht zu bieten. Fachkundig geschrieben in einem echten Verständnis für die Spiritualität der Sufi-Mystik umfasst es folgende Themen: Die lange Geschichte des Sufismus – Hazrat Inayat Khans Zeit im Westen – Das reiche Erbe der Sufi-Lehren – Die Rolle des Universalen Sufismus zur Schaffung einer harmonischen Welt.

Dieser Universale Sufismus, wie Hazrat Inayat Khan ihn der Welt vermittelte, bietet eine zutiefst befriedigende Antwort auf die Bedürfnisse unserer Zeit. In einer sich immer mehr vernetzenden Welt, in der Kulturen und Religionen vermehrt miteinander in Kontakt kommen, offenbart sich zunehmend der große Bedarf an Verständnis und Harmonie zwischen den Religionen. Aus diesem Grund schuf Hazrat Inayat Khan den Universellen Gottesdienst, der alle Religionen in eineminspirierenden Ritual vereint. Er macht hiermit für uns erlebbar, dass alle großen Religionen dieser Welt im Kern eine Einheit bilden. Er zeigt, wie göttliche Inspiration von Zeit zu Zeit zu den Menschen kommt, immer im Einklang mit der Kultur und Lebensweise der Menschen einer bestimmten Zeit. Religionen haben also unterschiedliche Erscheinungsformen, bergen aber gleiche essentielle Wahrheit in sich.

Unserer technisch hochspezialisierten Welt, in der religiöse Traditionen und Dogmen häufig mit der Wissenschaft im Konflikt stehen, bietet der Universelle Sufismus eine mystische Philosophie, die einerseits mit modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen und andererseits mit Mystik und Religion in Einklang steht. In diesem Bereich liegt das große Verdienst von Hazrat Inayat Khan: die Verschmelzung des klassischen, erneuerten Sufismus mit persönlicher Originalität und Kreativität und einer universellen Zielsetzung. Eine umfassende und ganzheitliche Vision wie diese, ist gerade für den Bewusstseinszustand der Menschheit unserer Zeit von größter Bedeutung.

Am allerwichtigsten ist es jedoch, dem modernen Menschen einen Weg aufzuzeigen, wie er durch Meditation wieder in Kontakt mit seinem inneren Wesen kommen kann. Die Esoterische Schule der Inneren Kultur innerhalb der Sufi-Bewegung gibt dem ernsthaft Suchenden Zugang zu einer Art der spirituellen Führung und des spirituellen Trainings, die sich über Jahrhunderte bewährt haben. Hazrat Inayat Khan hält sich dabei ganz an die Terminologie und Technik des klassischen Sufismus. Zur Erkenntnis der einen universalen Wahrheit führt eine eindeutig bestimmte Art von geistiger Schulung.

Der Umgang mit Meditation und dem inneren Leben erfordert keine Abkehr vom äußeren Leben, im Gegenteil, er inspiriert und stärkt uns für unser äußeres Leben. Das Leben in der Welt wird positiv gesehen, es ist eine Gelegenheit, unser Bewusstsein zu erweitern, zu lernen und uns so auf die mystische Erfahrung vorzubereiten. Gleichgewicht zu schaffen zwischen dem inneren und dem äußeren Leben, ist das Sufi-Ideal.

Über den Autor
Dr. Hendrikus J. Witteveen wurde 1921 in Zeist, Niederlande, geboren und wuchs in einer Sufi-Familie auf. Schon in jungen Jahren wurde er von der Weisheit des Sufismus inspiriert. Mit 18 Jahren wurde er eingeweiht und hat sich während seines ganzen Lebens dem Studium der Sufi-Botschaft gewidmet, in dem er sein inneres Leben mit seinen äußeren beruflichen Aktivitäten verband. Zur Zeit ist er Vizepräsident der internationalen Sufi-Bewegung.

Universaler Sufismus, Verlag Heilbronn, 200 Seiten, kartoniert, ISBN: 978-3-923000-92-0, € 16,95

Über den Verlag:
Der Verlag Heilbronn ist der Verlag für hochkarätige spirituelle Literatur: Mystik, Meditation, Interreligiöse Spiritualität und Universaler Sufismus. Die dort verlegten Bücher vermitteln tiefes spirituelles Wissen und begleiten auf dem Weg der Herzöffnung und Gotteserkenntnis. Jenseits religiöser Dogmen sind die Bücher des Verlages Hilfe für das tägliche Leben und die persönliche meditative Praxis.

Der Verlag Heilbronn wurde 1981 gegründet.

Im Zentrum der Verlagsarbeit steht die Botschaft des großen indischen Sufimystikers Hazrat Inayat Khan. Er wurde 1882 in der indischen Stadt Baroda geboren. Schon in jungen Jahren wurde ihm der Titel „Tansen“, bedeutendster lebender Musiker Indiens, verliehen. Seine Lehre ist eine Botschaft von Liebe, Harmonie und Schönheit.

Verlag Heilbronn
Abt. Redaktion und Marketing
Ansprechpartner: Josef Ries
Kaiser-Heinrich-Str. 37
D-82398 Polling
Tel: 0049 881 9275351
josef.ries@verlag-heilbronn.de
www.verlag-heilbronn.de

Pressemitteilungen

Über die Arbeit mit Heilzahlen

Über die Arbeit mit Heilzahlen

(Mynewsdesk) Der Kompakt-Ratgeber „Heilen mit Zahlen“ entführt in die faszinierende Welt der Numerologie und zeigt praktische Anwendungsmöglichkeiten

In der Neuausgabe ihres Bestsellers stellt Petra Neumayer die Essenz ihrer praktischen Arbeit mit den Heilzahlen vor. Neben dem verborgenen Sinn und der Wirkung auf den Menschen kommen verschiedene Heilsysteme und Zahlencodes zur Sprache, die praxisnah für Gesundheit und Wohlbefinden eingesetzt werden.

Boom der Numerologie

Seit Beginn unseres Lebens stehen wir in enger Verbindung mit Zahlen. Ohne Zahlen wäre das heutige Leben, das wir führen, völlig undenkbar: Wir sind immer erreichbar über unsere vielen Telefonnummern, bürgen für unsere Zahlungen mit Kreditkarten-Nummern, werden als Firmenkunden, bei Versicherungen und beim Finanzamt selbst als Nummer geführt. Sogar unsere Lebensmittel tragen einen Zahlencode! Dabei haben Zahlen Eigenschaften und Qualitäten, die sich nicht nur auf den reinen Zahlenwert reduzieren lassen.

Immer mehr Menschen interessieren sich für die geheimnisvolle Welt der Zahlen und bescheren der so genannten „Numerologie“ einen wahren Boom. So gelangte Petra Neumayers Buch „Heilen mit Zahlen“ schon kurz nach seinem Erscheinen 2011 in die Top 20 der Focus-Ratgeber-Bestsellerliste. In der neuen Kompaktausgabe zeigt die Medizinjournalistin, wie Heilzahlen dazu verwendet werden, dem Informationssystem Mensch oder Tier hilfreiche Impulse zu liefern.

Heilen mit Informationen

Neben der rein naturwissenschaftlichen Wertfunktion wird Zahlen auch heute eine gewisse „Metaphysik“ beigemessen: Wir spielen spezielle Lottozahlen, glauben fest an Glückszahlen, und an manchen Zahlen haftet hartnäckig der Aberglaube. Wie Symbole – die komprimierte Informationen enthalten – sind auch Zahlen Träger von bestimmten Informationen, von Schwingungen: Mit ihrer Hilfe ist es möglich, Schwingungen, die aus der universellen Harmonie geraten sind, wieder in den „Normzustand“ zu bringen. Zudem können wir bei der Beschäftigung mit Zahlen große Einsichten für das eigene Leben erlangen.

Ähnlich wie die Neue Homöopathie, bei der Heilzeichen eingesetzt werden, funktioniert auch das Heilen mit Zahlen und Zahlencodes: „Wenn wir uns mit bestimmten Zahlen beschäftigen, erfährt unser Organismus auch eine bestimmte Frequenz. Zahlen besitzen somit nicht nur ihren rein numerischen Wert, sondern zudem eine spezielle Qualität, eine Information, eine Zahlenvibration. Erlauben wir ihnen, diese heilsame Vibration auf unser System zu modulieren – indem wir uns für bestimmte Zahlencodes öffnen, sie visualisieren und viele weitere Methoden und geistige Technologien anwenden -, dann können wir von ihrer positiven Schwingung profitieren“, erklärt Petra Neumayer.

Die Sprache des Universums verstehen

Alles Leben besteht aus bestimmten Schwingungsfrequenzen und Rhythmen. Alles, was im Universum existiert, unterliegt bestimmten Zyklen. Das kann man in der Natur, im Tier- und Pflanzenreich, im Tag-und-Nacht-Rhythmus beobachten. Sind wir gesund, schwingen wir in Harmonie mit uns und unserer Umwelt, wir fühlen uns mit uns selbst in Frieden, wir sind einfach auf der richtigen Wellenlänge. Sind wir krank, bedeutet das nichts anderes, als dass Disharmonie besteht, wir in Dissonanz mit uns selbst und/oder unserer Umwelt stehen: Wir befinden uns nicht mehr auf der richtigen Wellenlänge, sind vom Weg abgekommen und aus dem Takt geraten.

Was liegt also näher, als durch die Gabe entsprechender Informationen ein lebendiges System so zu harmonisieren, dass die Selbstregulationsmechanismen wieder optimal arbeiten und Heilung geschehen kann? Am Beispiel der Heilungssysteme von Grigori Grabovoi und Dr. Zhi Gang Sha zeigt die Autorin, wie bestimmte Zahlencodes dazu geeignet sind, verschiedene Lebensbereiche zu beeinflussen und Beschwerden zu behandeln. In Kombination mit alternativen Therapiekonzepten lassen sich auf diese Art und Weise Heilung und Regeneration des Körpers unterstützen.

Buch-Tipp:

Petra Neumayer: Heilen mit Zahlen. Kompakt-Ratgeber. Zahlensymbolik und praktischen Anwendungen. Mankau Verlag, 1. Aufl. April 2015, Klappenbroschur, durchgehend farbig, 11,5 x 16,5 cm, 127 Seiten, 7,99 Euro (D) / 8,20 Euro (A), ISBN 978-3-86374-208-9.

App-Tipp:

Zeitgleich zum Kompakt-Ratgeber ist auch die App „Heilen mit Zahlen“ erschienen, die praktische Hilfe für die Arbeit mit Heilzahlen auf Smartphone oder Tablet bietet. Sie berechnet Geburtszahl, Persönlichkeitszahl, Schicksalszahl und Wohnortenergie; ein Heilungsmantra und eine kurze Heilzahlmeditation unterstützen die Anwendung der Heilungszahlen. Außerdem enthält die App 100 Grabovoi-Zahlencodes, die über eine Suchfunktion gefiltert werden können. Erhältlich ist die App unter www.heilzahlen.momanda.de .

Link-Empfehlungen:

Informationen zum Kompakt-Ratgeber „Heilen mit Zahlen“

Zur Leseprobe im PDF-Format

Mehr zur Autorin Petra Neumayer

Zum Internetforum mit Petra Neumayer

Zum Ratgeber „Heilen mit Zahlen“

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/i508ny

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/ueber-die-arbeit-mit-heilzahlen-15020

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Kontakt

Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/i508ny

Pressemitteilungen

Universum Verlag sichert sich BIH-Ausschreibung

Wiesbaden, 26.02.2015 – Zum wiederholten Mal gewinnt der Wiesbadener Fachverlag den Auftrag für das Medienangebot der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH).

Im Zentrum stehen die Zeitschrift ZB Behinderung & Beruf, die viermal im Jahr mit einer Auflage von jeweils 280.000 Exemplaren erscheint, und der Internetauftritt der BIH mit jährlich rund 26 Millionen Zugriffen. "Damit beweist sich der Universum Verlag wieder einmal als ein modernes Medienhaus, das sein Handwerk sowohl in Print als auch in elektronischen Medien versteht – mit redaktionellem und technischem Sachverstand unter einem Dach", äußert sich Universum Geschäftsführer Frank-Ivo Lube zufrieden.

Außerdem gehören zum Portfolio des BIH-Auftrags zahlreiche periodische und nicht periodische Erscheinungen: Themenhefte, Ratgeber, Lexika und Sonderbeilagen. Hinzu kommen Internetauftritte, E-Learning-Programme, Apps, ein Experten-Forum sowie barrierefreie PDF-Dokumente. Auch Vertriebsleistungen werden vom Universum Verlag abgewickelt.

Der Universum Verlag ist seit seiner Gründung in Berlin im Jahr 1930 mit der Thematik Arbeitsschutz/Arbeitssicherheit beschäftigt. Seit 1949 ist der Firmensitz in Wiesbaden. Der Universum Verlag ist ein Medienhaus mit verschiedenen Fachredaktionen. Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, Prävention, Rehabilitation und Verkehrssicherheit gehören zu den Hauptthemen des Verlagsprogramms. Ein Tochterunternehmen befindet sich in Warschau, das für den polnischen Markt Medien für den Arbeitsschutz publiziert.

Kontakt
Universum Verlag GmbH
Dorothea Gharibian
Gharibian
65183 Wiesbaden
0611 90 30-163
dorothea.gharibian@universum.de
www.universum.de

Pressemitteilungen

Kostenloses Info- Webinar „Arbeit mit dem Unterbewusstsein“

Möglichkeiten und Methoden der Anwendung

Das Methodische Zentrum Drevo Roda nimmt die Eröffnung einer eigenen Vertretung in Deutschland zum Anlass und eröffnet am 14. August 2014 einen Zyklus kostenloser Info- Webinare. Die Webinare finden immer Donnerstags um 20.00 Uhr MESZ statt.

Das erste kostenlose Webinar am 14. August 2014 um 20.00 Uhr bietet einen Überblick über die „Arbeit mit dem Unterbewusstsein“ und zeigt Möglichkeiten und Methoden der Anwendung auf.

Der Link zur Teilnahme am Webinar: http://tinyurl.com/o9ywdqy

Die Arbeit mit dem Unterbewusstsein – Grundsätzliches zum Thema

Der Mensch, als eine winzige Zelle des gewaltigen Organismus des Universums, ist über sein Unterbewusstsein ständig mit allen anderen Teilen dieses Organismus verbunden und interagiert mit ihnen. Unser Unterbewusstsein nimmt jedes Detail dessen wahr, was um uns herum geschieht. Allerdings gelangt nur ein Bruchteil dessen durch die Filter unseres Bewusstseins.

Die Wissenschaft hat längst anerkannt, dass Informationen und Erinnerungen nicht im Gehirn selbst gespeichert werden (der Platz würde einfach nicht ausreichen…), sondern in feldartigen Strukturen außerhalb unseres Körpers. Diese Informationsfelder sind hierarchisch in mehreren Ebenen angeordnet und können mit geeigneten Methoden ausgelesen werden. In ihnen sind alle Informationen unseres Universums gespeichert, alle Ereignisse die jemals stattgefunden haben, alle Emotionen, Gedanken, Worte und Handlungen eines jeden Menschen.

Darüber hinaus obliegt unserem Unterbewusstsein die Steuerung lebensnotwendiger Körperfunktionen, wie Atmung, Verdauung, der Hormonhaushalt und viele weitere. In Übereinstimmung mit unserem Lebenswandel, in Abhängigkeit von unseren Gedanken, Gefühlen und Taten werden diese Prozesse und die Programme zur Steuerung unseres Körpers durch unser Unterbewusstsein reguliert und angepasst. Handlungen, Gedanken, Emotionen und Worte, welche die Harmonie innerhalb der Schöpfung stören, führen zur Einschaltung von Selbstzerstörungsmechanismen die sich frühzeitig in abgeschwächter Form als Erkrankungen, Misserfolge oder problematische bzw. unangenehme Situationen bemerkbar machen.

Jeder Mensch verfügt von Geburt an über die Fähigkeit sich mit seinem Unterbewusstsein zu verbinden und kann jederzeit auf alle Informationen zugreifen und damit interagieren. Dazu ist es lediglich notwendig, sich zu erinnern, wie man das macht. Das bevorstehende Webinar soll Euch einen Überblick über die Möglichkeiten geben, die der Mensch hat, wenn er in der Lage ist, mit seinem Unterbewusstsein Kontakt aufzunehmen. Antworten auf interessante Fragen zu bekommen ist nur ein kleiner Teil des gewaltigen Potentials. Ein gekonnter Umgang mit diesem Instrument schafft die Voraussetzungen für ein langes, gesundes, aktives, glückliches und selbstbestimmtes Leben in vollkommener Harmonie und Übereinstimmung mit der gesamten Schöpfung.

Inhalte des Webinars:

– Grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten. Möglichkeiten der Arbeit mit dem Unterbewusstsein aus einem normalen Bewusstseinszustand heraus

Ihr erfahrt, welche Kenntnisse, Fertigkeiten und psychologische Einstellung für die Arbeit mit dem Unterbewusstsein erforderlich sind, macht Euch mit Vorsichtsmaßnahmen bekannt, lernt eine Vielzahl von Möglichkeiten kennen, um sich aus einem normalen Bewusstseinszustand, dem „Hier und Jetzt“, heraus mit dem Unterbewusstsein zu verbinden. Dieses Wissen gestattet es, ein vollwertiges, selbstbestimmtes Leben ohne Tabletten und Erkrankungen zu führen und ein universelles Werkzeug zur Lösung alltäglicher Aufgaben an die Hand zu bekommen, mit dem auch andere Methoden erlernt werden können, die auf der Arbeit mit dem Unterbewusstsein basieren, z.B. die Auragrafie und andere.

– Aktivierung der Epiphyse (Zirbeldrüse)

Der Zustand der Zirbeldrüse ist direkt vom Grad der geistigen Entwicklung eines Menschen abhängig, vom Evolutionsstand seines Bewusstseins, und davon, in welchem Maße ein Mensch mit seinen Gedanken dem Göttlichen zugewandt ist. Sind diese Merkmale unterentwickelt, führt das zu einer Unterdrückung von Funktionen und zur Verminderung der Aktivität von Hypophyse, Schilddrüse und anderen Drüsen und ihrer Beteiligung am Hormonstoffwechsel des Organismus. Infolgedessen entwickeln sich pathologische Prozesse im Organismus lawinenartig und Selbstzerstörungsprozesse schalten sich ein. Welche Möglichkeiten erhält ein Mensch, der in der Lage ist, seine Epiphyse zu aktivieren? Wie wirkt sich das auf das alltägliche Leben aus?

– Erwecken des Ahnengedächtnisses

Jeder von uns hat seit seiner Geburt potentiell Zugang zu seinem Ahnengedächtnis, man muss sich nur daran erinnern, wie man darauf zugreift. Das Wissen und die Weisheit unserer Vorfahren sind dort gespeichert. Was muss man tun, was muss man in Erfahrung bringen und was erlernen? Was können wir erreichen, welche Möglichkeiten eröffnen sich uns?

– Ahnentransformation

Im Laufe des Lebens wird ein Mensch eventuell mit der Notwendigkeit konfrontiert Aufgaben zu lösen, die mit traditionellen Methoden nicht zu lösen sind. In solchen Fällen kommt uns die Ahnentransformation zur Hilfe. Das ist die Transformation eines Menschen auf der emotionalen Ebene mit einem Übergang in andere Raum- Zeit- Verhältnisse. Man kann damit die Wirbelsäule begradigen, Deformationen des eigenen biologischen Feldes beseitigen, die Immunität wiederherstellen, sich von Gemeinschaftsfeldern (Egregoren) abschalten, von feinstofflichen Wesenheiten befreien und vieles mehr.

– Korrektur von Lebensereignissen

Wie wählt man den optimalen Zeitpunkt und Ort für eine Korrektur von Lebensereignissen? Was muss man tun, um möglichst schnell ein geistiges und energetisches Gleichgewicht herzustellen? Welchen Nutzen haben die Kenntnisse über die Vorbereitung und Durchführung dieser Handlungsabfolge für die Korrektur von Ereignissen? Was genau kann man in seinem Leben verändern und wofür ist das nützlich?

– 7 Möglichkeiten, um Antworten aus dem Bereich des Unterbewusstseins zu erhalten

Die Menschheit hat erlernt, mit Hilfe verschiedener Methoden Antworten aus dem Bereich der Informationsfelder zu erhalten, aber bei weitem nicht alle sind ungefährlich und können zur Anwendung empfohlen werden. Im Seminar erfahren Sie von ungefährlichen Methoden, mit denen Informationen aus dem Bereich des Unbewussten auf die Bewusstseinsebene gebracht werden können und erhalten Beispiele für die Anwendung im Alltag.

– Methoden zur Verjüngung

Unser Körper ist entsprechend einem Bauplan aufgebaut, der sich auf der kausalen Ebene befindet und einer Vielzahl energoinformativer Prozesse unterworfen ist, in die jeder einzelne von uns eingebunden ist. Wie kann man reale Verjüngung erreichen und nicht nur temporäre kosmetische Effekte? Was wird von der modernen Wissenschaft nicht berücksichtigt? Welche der wichtigsten Faktoren des menschlichen Lebens erhalten nicht die erforderliche Aufmerksamkeit? Welche Abfolge von Handlungen muss durchgeführt werden, um die Situation schrittweise zu korrigieren?

– Korrektur des Gewichts

Warum kann mit den meisten der existierenden Diäten kein dauerhaftes Ergebnis erzielt werden? Wie erreicht man das Wunschgewicht, unabhängig von der Ernährungs- und Lebensweise? Was muss man dafür tun? Gibt es reale Beispiele für Erfolge der Methode? Wenn der Wunsch besteht etwas an sich zu ändern, müssen die notwendigen Veränderungen am Bauplan unseres Körpers vorgenommen werden, und erst dann können verschiedene Diäten und Prozeduren angewandt werden, die es ermöglichen, das gesetzte Ziel schneller zu erreichen.

– Beseitigung kosmetischer Unzulänglichkeiten

Um ein Muttermal, eine Warze oder eine Narbe zu beseitigen muss man nicht unbedingt die Chirurgie bemühen. Der Mensch kann sein Wissen und seine mentalen Fähigkeiten zur nichtinvasiven Lösung dieser Aufgabe nutzen. Nach dem Ermitteln und Beseitigen der ersten Ursache für die Entstehung eines Makels wird die erforderliche Korrekturmethode gewählt, mit deren Hilfe die kosmetische Unzulänglichkeit entfernt wird. Ihr lernt die Besonderheiten einer solchen Korrektur und reale Beispiele aus dem Leben kennen.

– Änderung von Angewohnheiten, Charakterzügen und Verhaltensweisen

Warum wird es mit zunehmendem Alter immer schwieriger sich selbst, seine Angewohnheiten und Verhaltensweisen zu ändern? Ist es prinzipiell möglich, so etwas zu tun? Ja, es ist möglich. Von uns wurde eine Reihe von Methoden ausgearbeitet, um diese Aufgabe zu lösen. Ihr lernt die Voraussetzungen kennen, deren Erfüllung es gestattet, ein solches Problem erfolgreich zu meistern. Alles, was dafür erforderlich ist – ist der Wunsch, sich selbst zu verändern, die Anwendung einiger patentierter Methoden zur Arbeit an sich selbst und etwas Geduld.

– Die Lösung gesundheitlicher Probleme (ohne Einnahme von Medikamenten), Befreiung von Viren, Bakterien, Parasiten u.ä.

Mit dem Ziel den Organismus von pathogenen Mikroorganismen zu befreien werden heutzutage die unterschiedlichsten Medikamente, spezielle Geräte und therapeutische Prozeduren angewandt. Die Erfahrung zeigt jedoch, das eine Verbesserung des Zustandes lediglich temporär ist und nach einiger Zeit alles von vorn beginnt. Warum ist das so? Was kann man tun, damit das Problem nicht erneut auftritt? Kann man die Einnahme von Medikamenten, die Nebenwirkungen haben können, vermeiden? Ihr lernt ungefährliche Methoden kennen, um diese Aufgabe zu lösen und könnt Euch, anhand von durch Computer- Diagnose- Programme aufgezeichnete Beweise, von der Wirksamkeit dieser Methoden überzeugen.

– Schutz vor Manipulationen

Wir sind täglich dem Einfluss von Massenmedien, Reklame, modernen technischen Geräten und einer Vielzahl von Manipulationsversuchen durch andere Menschen ausgesetzt. Kann man unter diesen Umständen die Unantastbarkeit seines persönlichen Lebensbereiches wahren? Was muss man tun, um die negativen Folgen solcher äußerer Manipulationsversuche zu vermeiden? Indem Ihr grundlegende Methoden der Arbeit mit dem Unterbewusstsein anwendet, könnt Ihr Euch selbst vor solchen Handlungen schützen.

– Vibrationsreihen

Vibrationsreihen empfehlen sich, aufgrund langjähriger Erfahrung in der Anwendung, als hocheffektive Methode zur Linderung verschiedenster akuter und chronischer krankhafter Zustände des Organismus. Es gibt verschiedene Arten von Vibrationsreihen: annihilierende, wiederherstellende, schützende uvm. Damit kann eine Vielzahl unterschiedlichster Aufgaben gelöst werden, die pathogene Wirkung technischer Geräte auf einen Menschen kann neutralisiert oder das Ereignisfeld eines Menschen positiv beeinflusst werden. Anhand von realen Beispielen können Ihr Euch von der Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten von Vibrationsreihen überzeugen.

Erwecken des Ahnengedächtnisses;
Entwicklung des Potentials eines jeden Menschen;
Formierung einer harmonischen, gesunden und sicheren Lebensweise;
Seminare, Webinare, individuelle Konsultationen;
Produkte zur Wiederherstellung und Erhaltung der Gesundheit

Kontakt
Methodisches Zentrum Drevo Roda
Herr Jewgeni Rieger
Goeckestr. 37e
13055 Berlin
+49 1577 3250318
jewgeni@drevoroda.de
http://drevoroda.de

Pressemitteilungen

„Die Summe aller Zufälle“: Roman von Maxim Szenessy

Elmshorn, 4. Juni 2014: „Würden sieben Milliarden die Frage nach dem Warum stellen, gäbe es eine Antwort“, verspricht Maxim Szenessy in seinem 314 Seiten starken Debütroman. „Die Summe aller Zufälle“ ist jetzt neu als Taschenbuch für 9,99 EUR und während des verlängerten Pfingstwochenendes als E-Book kostenlos im Amazon-Shop erhältlich.

"Die Summe aller Zufälle": Roman von Maxim Szenessy

Der Klappentext fasst die Handlung wie folgt zusammen: „Ein sonderbarer Brief veranlasst Herrn Anton Suri, zwölf Querköpfe in ein Landhaus zu führen, um sie mit etwas absolut Unvorstellbarem zu konfrontieren. Sie nehmen die Herausforderung des Rätsels an und begeben sich auf eine gedankliche Reise an die Grenze ihrer geistigen Möglichkeiten, um diese letztendlich zu überwinden. Nach rationaler Beobachtung der Wirklichkeit unter naturwissenschaftlichen und philosophischen Gesichtspunkten entwickeln sie in Gedankenexperimenten intuitive Modelle und finden individuelle Antworten auf die größten Fragen der Menschheit. Das Rätsel führt sie nicht nur zum Ursprung der eigenen Existenz, sondern weit darüber hinaus. Die Kombination ihrer Erkenntnisse rückt eine Klärung in greifbare Nähe.“

Szenessy schreibt definitiv nicht nur für eine kleine Gruppe Intellektueller, was auch die Widmung am Anfang seines Romans verheißt: „Für sieben Milliarden“. Er möchte mit seinem Werk jeden Leser ermutigen, sich aus der Suppe vereinheitlichter und widerstandslos konsumierbarer Ideen zu erheben, eigene Gedanken zu verfolgen, bestehendes Wissen zu hinterfragen oder dies als Basis für individuelle Überlegungen zu nutzen. Dazu beschreibt Szenessy innerhalb der Geschichte auf ergreifende Art und Weise das empfundene Glück der erkennenden Hauptfiguren.
„Erkenntnis bewegt die Welt, nicht das Wissen“, sagt Szenessy in seinem Buch. Esoterik strengstens vermeidend bündelt der Autor naturwissenschaftliche Fakten mit eigenen Erkenntnissen zu einer unkonventionellen Geschichte als Hommage an das Denken, das Leben und das Sein; doch der eigentliche Protagonist ist der Leser selbst.

„Die Summe aller Zufälle“ ist bei Amazon als Taschenbuch für 9,99EUR erhältlich:

Link zum Taschenbuch Bildquelle:kein externes Copyright

VisLogic entwickelt und vertreibt Software und bietet zudem Consultingdienstleistungen im IT Bereich an. Zukünftig soll sie eventuell als Komplementär einer Verlags KG wirken, die unbekannten Autoren den Start erleichtern soll.

VisLogic GmbH
Maxim Szenessy
Rehstieg 8
25335 Elmshorn
041217891076
maxim@vislogic.com
http://www.vislogic.de