Tag Archives: update

Pressemitteilungen

BCD Travel launcht neue Version von TripSource® App

Neue Nutzeroberfläche, bessere Planungs- und Buchungsoptionen und erweiterte Self-Service-Funktionen

Utrecht, 10. Juli 2019 – Die globale Travel Management Company (TMC) BCD Travel launcht diesen Monat eine neue Version seiner branchenführenden App TripSource ( https://tripsource.com/de/). Die überarbeitete App TripSource wurde von Grund auf neu entwickelt. Sie basiert auf neuester mobiler Technologie und bietet eine funktionsreiche und intuitive Nutzeroberfläche. Mit TripSource können Reisende alle Elemente ihrer Reisen direkt von ihrem mobilen Gerät aus sicher buchen und verwalten.

„Als wir anfingen, die neue Version von TripSource zu entwickeln, stand fest, dass wir neue Funktionen integrieren wollten, die den Reisenden vor, während und nach der Reise ein noch besseres Nutzererlebnis bieten“, so Yannis Karmis, Senior Vice President Product Planning and Development bei BCD. „Wir wollten das App-Erlebnis für die über eine Million Nutzer völlig neu gestalten. Die preisgekrönte Benutzeroberfläche und die positiven Bewertungen haben TripSource zur führenden TMC-App gemacht. Darauf aufbauend bieten wir nun noch mehr Funktionalitäten für eine sich ständig verändernde Branche.“

BCD hat ein führendes Unternehmen für Design und Usability beauftragt, um ein Reise- und Nutzererlebnis der nächsten Generation zu schaffen, das mit den besten Consumer Apps mithalten kann. Nach mehreren Monaten intensiver Forschung, Gestaltung und Entwicklung wurde die neue TripSource App bei einigen Reisenden aufgespielt, um Bewertungen zu erhalten.

„Die mobile TripSource App erweitert unsere TripSource Plattform zur Einbindung von Reisenden sowie die Art , wie wir Reisende betreuen – von der Reiseplanung, über die Buchung und Ausstellung von Reiseplänen, bis zu Fürsorgepflicht und Unterbrechungen im Reiseverlauf“, erklärt Will Pinnell, Vice President Product Planning and Development bei BCD. „Unsere kontinuierlichen Investitionen in TripSource verdeutlichen wie wichtig uns positive Reiseerlebnisse und die Zufriedenheit von Reisenden sind. Mit TripSource sind wir in der Lage, ein sehr personalisiertes Buchungs- und Serviceerlebnis anzubieten, das die Loyalität gegenüber des Geschäftsreiseprogramms und uns als verlässlichen Partner weiter erhöht.“

Überblick – die neue Version von TripSource bietet:

– Self-Service-Funktionen: In der heutigen digitalen Welt erwarten Reisende eine Vielzahl von Serviceoptionen. Die TripSource App ermöglicht es ihnen, selbst zu buchen, eine Reise zu stornieren und Belege zu speichern. Wenn sie zusätzliche Unterstützung benötigen, können sie sich mit einem Reiseberater in Verbindung setzen.

– Planung und Buchung vor der Reise: Unsere Planungs- und Buchungsfunktionen sind ein wichtiger Bestandteil der App und helfen Reisenden, kluge und schnelle Buchungsentscheidungen zu treffen.

– Verbessertes Design und optimierte Navigation: Die Weiterentwicklung zu einer linearen Ansicht der Reisedetails ermöglicht Reisenden, in zeitlicher Reihenfolge durch eine gesamte Reise zu blättern, einschließlich Flugdetails und Flugstatusaktualisierungen, Hotel- und Mietwagenreservierungen und sogar Abendessen und Meetings – inklusive Reiserichtlinienanmerkungen, Telefonnummern und Karten.

– Corporate Branding und Reiserichtlinien: Kunden können die App mit Firmenlogo und -farben und einer mobilen Version ihrer Reiserichtlinie individuell anpassen lassen – für eine schnelle Orientierung unterwegs.

– Neue mobile Entwicklungsplattform: Durch den Umzug von TripSource in eine neue Entwicklungsumgebung können wir neue Funktionen noch schneller und häufiger einführen.

Die neue Version von TripSource wird Mitte Juli 2019 allen Reisenden in über 113 Ländern auf fünf Sprachen zur Verfügung gestellt. Reisende können auf die TripSource Funktionen weltweit unter www.tripsource.com zugreifen. BCD wird die neu gestaltete TripSource App auf der GBTA Convention vom 3. bis 7. August 2019 in Chicago am Stand #2517 live demonstrieren. Außerdem steht dieses Video für weitere Details zur Verfügung:
https://www.youtube.com/watch?v=1qVS3p4Cfso&feature=youtu.be

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial ihrer Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir geben Reisenden die richtigen Tools an die Hand, damit sie sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit Travel Managern und Einkäufern zusammen, um Geschäftsreisen zu vereinfachen, Kosten zu senken, die Zufriedenheit der Reisenden zu steigern und Unternehmen beim Erreichen ihrer Geschäftsziele zu unterstützen. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in 109 Ländern und dank rund 13.800 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Unsere Kundenbindungsrate ist die beständigste der Branche – mit 27,1 Milliarden USD Umsatz 2018. Mehr über uns erfahren Sie unter Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de

Kontakt
BCD Travel Germany GmbH
Anja Hermann
Konsul-Smidt-Straße 85
28217 Bremen
030 40365 4433
pr.contentcreation@bcdtravel.com
http://www.bcdtravel.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Gambio-Modul zur Personalisierung von Danke & Logout

Erweiterung für Onlineshop-Software Gambio ermöglicht persönliche Ansprache von Kunden nach der Bestellung oder Beenden der Sitzung.

Seit Ende Juni 2019 steht eine neue Version des Danke-Seite-Editors für die Onlineshop-Software Gambio bereit. Die Dominik Späte UG (haftungsbeschränkt) ermöglicht Betreibern von Onlineshops auf Basis von Gambio GX3 damit, Inhalte in Abhängigkeit von Bedingungen auf der nach der Bestellung dargestellten Seite zu präsentieren.

Weitere Neuerung in Version 1.1 des Moduls ist die Unterstützung für Smarty-Template-Variablen. Als Shop-Administrator personalisiert man mit ihrer Hilfe die Danke- und Logout-Seite. Statt der standardmäßig in der Software vorhandenen Verabschiedung „Sie wurden erfolgreich abgemeldet“ ermöglicht das Modul nunmehr eine namentliche Ansprache nach dem Schema „Vielen Dank für Ihren Besuch, lieber Max Mustermann!“

Ohne die Erweiterung ist eine Individualisierung der beiden genannten und für die Kundenbindung äußerst relevanten Seiten ohne Eingriff in die Software nicht möglich. Kunden mit Namen anzusprechen, wie man es mit der Aktualisierung des Moduls realisiert, erhöht die emotionale Bindung zum Onlineshop und bewirkt eine Steigerung Anzahl wiederkehrender Käufer.

Für Inhaber einer Lizenz des Danke-Seite-Editors entstehen durch die Aktualisierung keine zusätzlichen Kosten. Die Installation des Updates erfolgt durch den unkomplizierten Austausch der Dateien. Vorhandene Einstellungen und Inhalte bleiben dabei erhalten.

Als interessierter Betreiber eines Onlineshops auf Basis von Gambio GX3 erfährt man auf der Website der Dominik Späte UG alle relevanten Informationen über das Modul. Neben umfangreichen Anleitungen stehen konkrete Praxisbeispiele und Video-Tutorials zum Abruf bereit.

Am Preis für das Modul ändert dessen funktionale Erweiterung nichts. Dieser beläuft sich seit Veröffentlichung des Moduls im Dezember 2018 konstant auf 49,- EUR netto. Feature Requests für eine weitere Individualisierung der Ausstiegsseiten und darüber hinaus nimmt die Dominik Späte UG aus Nürnberg gerne entgegen.

Die Dominik Späte UG (haftungsbeschränkt) aus Nürnberg ist seit 2009 im Bereich Webentwicklung für kleine und mittelständische Unternehmen tätig. Das Leistungsspektrum reicht von der Programmierung von Website-Modulen auf PHP-Basis wie WordPress-Plugins bis hin zu komplexen webbasierten Business-Lösungen zur Workflow-Optimierung.

Kontakt
Dominik Späte UG (haftungsbeschränkt)
Dominik Späte
Seeleinsbühlstr. 30
90431 Nürnberg
+49 (0) 911 6538279
+49 (0) 911 6538278
pr_gateway@werbe-markt.de
https://www.werbe-markt.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

DIE GANZE WELT DES STREAMINGS: CAMBRIDGE AUDIO EDGE NQ JETZT MIT TIDAL

London, 25. April 2019 – Cambridge Audio veröffentlicht ein Firmware-Update für seinen Referenzvorverstärker Edge NQ und ermöglicht damit ab sofort eine direkte Einbindung des Streaming-Dienstes TIDAL. Das kostenlose Update für den Edge NQ und für die Edge App für iOS sowie Android steht für alle Besitzer ab sofort zur Verfügung.

Cambridge Audio Edge NQ erhält Update mit TIDAL-Unterstützung
Cambridge Audio bietet mit dem Edge NQ Musik-Streaming auf höchstem Niveau. Besitzer des Referenzvorverstärkers können das Streaming-Angebot des Edge NQ ab sofort durch ein kostenloses Update um den beliebten Anbieter TIDAL erweitern. Mit dem integrierten Google Chromecast-Modul war der Dienst bereits zuvor nutzbar. Nach der erfolgreichen Installation des aktuellen Updates für den Edge NQ sowie für die Edge App für iOS und Android können TIDAL-Streams nun auch über eine native Anbindung an den Dienst wiedergegeben werden. Die Bedienung erfolgt dabei vollständig intuitiv über die Edge App für iOS und Android.

TIDAL: Näher am Künstler
TIDAL bietet seinen Nutzern mit über 60 Millionen Musiktiteln sowie über 240.000 Videos einen umfassenden Katalog aller Genres. Von Künstlern kuratierte Playlists und exklusive Inhalte sorgen dabei für ein individuelles Musikerlebnis. So kommen Fans und Künstler näher zusammen. TIDAL hat es sich zudem als Anbieter zum Ziel gemacht, eine möglichst hochwertige Wiedergabe in Hi-Fi-Qualität anzubieten und ist damit der ideale Spielpartner für den Edge NQ. Die gesamte Welt von TIDAL kann ab sofort auch auf dem Edge NQ erlebt werden.

Allgemeine Informationen, Preise und Verfügbarkeit
Das Firmware-Update für den Cambridge Audio Edge NQ ist ab sofort kostenlos erhältlich, auch das Update für die Edge App für iOS und Android steht ab sofort im App Store und unter Google Play zur Verfügung. Der Edge NQ Vorverstärker ist im Fachhandel und online für eine unverbindliche Preisempfehlung von 4.000,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer verfügbar. Weitere Informationen zum Cambridge Audio Edge NQ erhalten Sie unter:
https://www.cambridgeaudio.com/deu/en

Seit der Markteinführung unseres legendären Verstärkers P40 im Jahre 1968 verfolgen wir ein klares Ziel: Audiogeräte herzustellen, die einen originalgetreuen, reinen und natürlichen Klang erzeugen. Wir bei Cambridge Audio haben uns dem authentischen, unverfälschten „British Sound“ verschrieben. Unsere Mission ist die einfachste und reinste Art der Musik-Reproduktion. Dadurch erlebt man Musik genau so, wie Komponisten und Musiker es ursprünglich beabsichtigt haben.
Um dieses Ziel zu erreichen, ermitteln wir zunächst die jeweils bestmöglichen Komponenten, stimmen sie sorgfältig aufeinander ab und setzen sie zusammen. Einfach ausgedrückt: Wir nutzen unsere Expertise und Erfahrung, um die Barrieren zwischen dir und deiner Musik zu entfernen. Nichts wird hinzugefügt, nichts weggelassen.
Wir unterstützen aktiv Presse- und Verbraucherrezensionen all unserer Produkte und wir sind stolz darauf, dass Cambridge Audio Produkte übereinstimmend für ihren herausragenden Klang, Innovation und Hochwertigkeit geschätzt werden.
CAMBRIDGE AUDIO IST EINE MARKE VON AUDIO PARTNERSHIP PLC. REGISTERED OFFICE: GALLERY COURT, HANKEY PLACE, LONDON SE1 4BB REGISTERED IN ENGLAND NO. 2953313

Firmenkontakt
Cambridge Audio
Gallery Court
Hankey Place ,
SE14BB London
+442079402200
cambridgeaudio@rtfm-pr.de
https://www.cambridgeaudio.com

Pressekontakt
rtfm GmbH | communication – content – consulting
Björn von Bredow
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
cambridgeaudio@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Perfekt integriert: MXL Webconferencing-Lösung AC-360-Z in neuer Version 2 noch besser für Zoom optimiert

Das Webconferencing-System AC-360-Z von MXL erhält ein Update auf Version 2. Das neue Modell ist mit einem 24-Bit-Chip optimal auf die aktuellen Software-Lösungen von Zoom abgestimmt und bietet perfekte Integration sowie höchste Sprachqualität. Vom kleinen Huddle Room bis zum großen Konferenzraum deckt das AC-360-Z mit insgesamt zwölf Mikrofonkapseln einen Aufnahmebereich von 360° ab.

Planegg, 21. März 2019 – Mit dem AC-360-Z bietet MXL eine Webconferencing-Lösung für anspruchsvolle Kunden, die vollständig mit der Software von Zoom kompatibel ist. Die neue und aktualisierte Version 2 des AC-360-Z ist mit einem 24-Bit-Chip noch besser für perfekte Webkonferenzen optimiert – und außer in Schwarz jetzt auch in Weiß erhältlich.

Zwölf Kapseln für perfekte Sprachverständlichkeit
Das MXL AC-360-Z wurde auf Basis des erfolgreichen AC-404 entwickelt, um auch größere Telefon- und Videokonferenzen klanglich perfekt einzufangen. Das Mikrofonsystem besteht aus zwölf Kapseln, die einen Aufnahmebereich von 360° ermöglichen – nichts, was um das AC-360-Z herum geschieht, entgeht den hochwertigen Mikrofonen. Die Sprachverständlichkeit bei Telekonferenzen steigt durch die Verwendung der Lösung von MXL deutlich, der Fokus kann ganz auf die Inhalte gerichtet werden.

Mit Zoom entwickelt, in Zoom integriert
Das AC-360-Z von MXL wurde in Zusammenarbeit mit dem Webconferencing-Spezialisten Zoom entwickelt, eine Integration in die Software-Lösung Zoom Rooms ist entsprechend mühelos möglich. Hier spielt der neue 24-Bit-Chip in der Version 2 des AC-360-Z seine Stärken besonders aus. In einer Zoom Room Konfiguration lässt sich jedes Viertel des AC-360-Z einzeln bearbeiten, sodass eine absolut perfekte Übertragung gewährleistet werden kann. In besonders großen Zoom Rooms können mehrere MXL AC-360-Z einfach über USB-C verkettet werden.

Flexibel und skalierbar für Meetings jeder Größe
Der Anschluss des MXL AC-360-Z an einen Computer erfolgt einfach über eine USB-Schnittstelle, das System läuft sowohl mit Windows als auch mit Mac ohne zusätzliche Treiberinstallation. Über USB-C am Mikrofon wird das System auch mit Strom versorgt, ein zusätzliches Netzkabel ist nicht erforderlich. Wachsen die Meetings, wächst auch das System – weitere AC-360-Z können ohne großen Umbau einfach angehängt und genutzt werden, das für größere Setups nötige Netzteil wird mitgeliefert. Neben Montageteilen sind auch vier Kabel von je 1,8 m Länge im Lieferumfang des Systems enthalten: USB-C auf USB-C, USB-A auf USB-C, USB-C gewinkelt auf USB-C und USB-C gewinkelt auf USB-C gewinkelt.

Verfügbarkeit und Preis
Das Webkonferenz-Mikrofon MXL AC-360-Z in der aktualisierten Version 2 wird in Europa exklusiv durch die cma audio GmbH vertrieben. Es ist ab sofort in den Farbvarianten Schwarz und Weiß verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 499,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Die cma audio GmbH vertreibt hochwertige Audiotechnik bekannter Marken in den Ländern Zentraleuropas. Als exklusiver Vertrieb von vielfach prämierten Herstellern wie Ultrasone, Ferrofish, Lake People, Violectric, FBT und Mogami hat cma audio sowohl im Pro-Audio- als auch im HiFi-Segment einen guten Namen. Alle Mitarbeiter des Unternehmens mit Sitz Nahe München verbindet die Leidenschaft für Musik und Technik. Diese Kompetenz und das Engagement sind die Grundlage für professionelle Beratung und hohe Kundenzufriedenheit. Moderne Logistik und ein großer Lagerbestand garantieren zudem kurze Lieferzeiten und machen cma audio zu einem verlässlichen Partner für renommierte Fachhändler und namhafte Unternehmen der Audio-Branche.

Firmenkontakt
cma audio GmbH
Christian Klotzbücher
Semmelweisstraße 8
82152 Planegg
089/97 880 38-0
presse@cma.audio
http://www.cma.audio

Pressekontakt
rtfm GmbH | communication – content – consulting
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
cma.audio@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

delos-Update wertet devolo Magic auf

Aachen, 07. März 2019. Mehr Komfort, einfachere Bedienung – das steckt in Version 5.2 des devolo Operating Systems (delos), das jetzt zum Download bereitsteht. Durch ausgefeilte Kindersicherungsfunktionen erhalten Nutzer bequemere Kontrolle über die Internet-Zeiten der Kleinen und noch mehr Komfort beim Einrichten des Gäste-WLAN.

devolo Magic: Einfach updaten

delos ist der Name des neuen devolo Operating Systems, dessen Funktionsumfang permanent durch kostenlose Updates erweitert wird. Der Komfort des aktuellen delos Updates 5.2 beginnt mit der Aktualisierung selbst. devolo Magic-Nutzer starten den Update-Vorgang ganz einfach über die devolo Home Network App oder über die Browsersoftware devolo Cockpit. Ist die Option „Automatisches Update“ für das devolo Magic-Heimnetz bereits aktiviert, wird es sogar noch komfortabler – dann übernimmt das System die Aktualisierung vollautomatisch.

Gastfreundschaft beginnt beim WLAN

Wer Gäste empfängt, stellt gerne ein Gäste-WLAN zur Verfügung. Das delos-Update auf Version 5.2 macht dies jetzt noch smarter und komfortabler. In der Home Network App lässt sich über die WiFi-Optionen der Adapter mit wenigen Klicks ein Gastnetzwerk erstellen, in das sich der Besuch im Handumdrehen einloggt: Die App erzeugt neben dem Gäste-Zugangsschlüssel zur manuellen Eingabe zusätzlich auch einen QR-Code, der einfach mit Smartphone oder Tablet abfotografiert wird und so die Gäste automatisch mit dem Gäste-WLAN verbindet. Besonders komfortabel: Gastnetzwerke lassen sich durch das Update jetzt mit einer Laufzeit versehen und werden nach Ablauf automatisch deaktiviert. So genießen die Besucher beim gemeinsamen Fußballabend, während der nächsten Gartenparty oder der Geburtstagsfeier einfach schnelles WLAN.

Kindersicherung an Bord

Viele Eltern erlauben ihren Kindern, zu festen Tageszeiten oder für eine bestimmte Dauer Smartphones und Tablets zu nutzen. Allein, die Kontrolle dieser Regelungen fällt bei besonders findigem Nachwuchs manchmal schwer. devolo Magic greift Müttern und Vätern durch das Update mit einer Kindersicherung unter die Arme und hilft so bei der Medienerziehung. Über die WiFi-Optionen der devolo Magic-Adapter können Eltern die Online-Zeiten ihrer Sprösslinge nun kinderleicht steuern und den Internetzugang wahlweise über maximale Nutzungsdauern pro Tag regeln oder während bestimmter Zeitfenster freigeben. Außerhalb der Zeiten oder nach Aufbrauchen des Zeitkontingents bleiben die Smartphones und Tablets der Kinder offline. So ist sichergestellt, dass nach der Schule erst einmal die Hausaufgaben gemacht werden und abends im Bett nicht doch noch YouTube-Videos über die Displays flimmern. Das komfortable Einstellungsmenü der Home Network App erlaubt dabei auch unterschiedliche Vorgaben für Schultage und Wochenenden.

delos-Update auch für dLAN-Adapter verfügbar

Auch die Nutzer der bekannten dLAN-Geräte 550 WiFi, 550+ WiFi, Outdoor WiFi sowie 1200+ WiFi ac werden von devolo langfristig betreut. So steht für diese Geräte ein Auto-Updater bereit, der die entsprechenden Adapter ebenfalls in die delos-Plattform integriert. Die Aktualisierung auf delos garantiert dLAN-Besitzern, auch in Zukunft Updates für mehr Sicherheit, mehr Komfort und bessere Performance zu erhalten. Zusätzliches Plus: Nach der Aktualisierung können die genannten dLAN-Adapter ebenfalls über die Home Network App gesteuert werden. Weitergehende Informationen zur Installation finden dLAN-Nutzer auf dieser Landingpage: www.devolo.de/delos-update-fuer-dlan

Trotz des delos-Updates für beide Produktfamilien gilt weiterhin, dass dLAN- und devolo-Magic-Produkte nicht miteinander kompatibel sind. Für die bestmögliche Performance auf Basis der neusten Technikgeneration empfiehlt devolo ein Heimnetz rein aus devolo Magic-Adaptern.

devolo Magic: Preise und Verfügbarkeit

Die devolo Magic Adapter sind in den Varianten Magic 1 und Magic 2 im Handel sowie Online erhältlich. Zum Aufbau eines neuen Magic-Heimnetzwerks bietet sich das Starter Kit mit zwei Adaptern an – die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen bei 199,90 Euro für devolo Magic 2 WiFi und bei 149,90 Euro für devolo Magic 1 WiFi. Die Adapter sind auch einzeln erhältlich, um das Heimnetz beliebig zu erweitern. Außerdem gibt es die devolo Magic 1 sowie Magic 2 Serie als reine LAN-Variante.

Weitere devolo Presseinformationen finden Sie unter www.devolo.de

Die devolo AG ist das führende europäische Unternehmen im Markt für Powerline- Kommunikationslösungen. dLAN® ist eine Technologie, die flexible Netzwerke über Bestandsverkabelungen wie Strom- oder Koaxialleitungen ermöglicht. Powerline-Lösungen werden sowohl in Privathaushalten als auch im gewerblichen Umfeld eingesetzt und halten Einzug im Bereich zukunftsorientierter Energiedatenverteilung und Home Automation. Seit 2009 ist das weltweit operierende Unternehmen Weltmarktführer im Powerline-Segment. Zahlreiche Testsiege und Auszeichnungen sowie über 25 Millionen ausgelieferte Adapter belegen diesen Erfolg.

Mit Home Control bietet devolo das einfache Smart Home zum Selbermachen. Die neue Produktwelt auf Basis des weltweiten Funkstandards Z-Wave® macht aus jedem Zuhause im Handumdrehen ein Smart Home und sorgt so für mehr Komfort, mehr Sicherheit und einfaches Energiesparen.

devolo investiert seine Entwicklungsressourcen in eigene, patentierte Lösungen. Durch nachhaltiges Handeln steht devolo zu seiner Verantwortung gegenüber Kunden, Mitarbeitern und der Natur.

Firmenkontakt
devolo AG
Marcel Schüll
Charlottenburger Allee 60
52068 Aachen
+49(0)241-18279-514
+49(0)241-18279-999
presse@devolo.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustr. 90
90763 Fürth
+49(0)911-979220-80
+49(0)911-979220-90
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Global Release 2019: Lantek setzt auf effizientes Produktionsmanagement

Software-Update mit vielen bedeutsamen Neuerungen für mehr Transparenz und Kontrolle in der Produktion von Metallteilen

Vitoria-Gasteiz, 28. Februar 2019 – Lantek (www.lanteksms.com) hat die neuen Funktionen der 2019-Versionen seiner Softwarelösungen vorgestellt, die mit dem Lantek Global Release 2019 eingeführt werden. Mit den jährlichen Updates seines Software-Portfolios festigt das Unternehmen seine Position als ein multinationaler Marktführer in der Entwicklung und Vermarktung von CAD-CAM/MES/ERP-Lösungen und Vorreiter bei der digitalen Transformation von Betrieben in der Blechbearbeitung und der Metallindustrie in der ganzen Welt.
Die rund 60 Neuerungen haben ihre Schwerpunkte beim Produktionsmanagement und in der umfassenden Automatisierung der Anlagen. Lanteks Ziel war, Funktionen zu entwickeln, mit denen Benutzer die täglich in ihrem Betrieb entstehenden Daten extrahieren und für bessere Analysen nutzen können, um ihre Prozesse zu optimieren und die richtigen Entscheidungen zu treffen.
„In der vernetzten Welt von heute steht es außer Frage, dass Daten der Rohstoff sind, der Entwicklungen weiterbringt und den deutlichen Mehrwert bietet, sich einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt zu verschaffen“, sagt Asier Ortiz, Technischer Leiter von Lantek (CTO). „Deswegen konzentrierte sich ein Großteil der Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten von Lantek darauf, wie man Qualitätsdaten verschiedener Vektoren erhält, um eine umfassende Kontrolle und Steuerung aller Schneidmaschinen und Prozesse zu erreichen, globale Transparenz zu ermöglichen, Produktionsvolumen und Flexibilität zu steigern, gleichzeitig aber die Komplexität zu verringern.“
In diesem Sinne bietet Lantek Global Release 2019 den Benutzern folgende Verbesserungen – getreu seiner Zielsetzung, Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Produktion mithilfe modernster Technologien (KI, Cloud, maschinelles Lernen…) für bessere Konnektivität und Automatisierung der Maschinen zu optimieren und effizienter zu machen:

Lantek Expert: Automatisierung und Rückverfolgbarkeit

Mit seiner nächsten Entwicklungsstufe entspricht Lantek den Anforderungen eines Marktes, der für gängige Arbeitsschritte eine größere Prozess-Effizienz und vor allem Zeiteinsparung braucht. Dafür hat das Unternehmen – auch als Ergebnis kontinuierlicher Zusammenarbeit mit seinen Kunden – mehr als 40 allgemeine Verbesserungen in seine begehrte 2D-CAD-CAM-Software Lantek Expert zum Schneiden von Blechen und Metall eingearbeitet. Das sind unter anderem eine innovative Lösung für das Management der Lochzerstörung sowie das Handling von Gittern und Resten, um dem Bediener den Abtransport gefertigter Teile zu erleichtern.

Eine weitere Verbesserung betrifft die Vereinfachung von Arbeitsabläufe mithilfe automatischer Prozesse. Die Automatisierung von Aufgaben ist eine Konstante, mit der Routineabläufe zusammengefasst und die Bündelung der Gruppierungen für die Verschachtelung gemäß den Bedürfnissen der Kunden verbessert werden können.

Um den Anforderungen an Identifizierung und Rückverfolgbarkeit von Teilen zu entsprechen, wurde der Funktionsumfang der Teiledatenbanken erweitert, und es ist jetzt außerdem möglich, Bleche und Reste automatisch oder halbautomatisch mit QR-Codes zu markieren. Damit eröffnet Lantek eine Welt voller Möglichkeiten für die Verfügbarkeit aller mit einem Teil verbundenen Informationen, sogar hinsichtlich künftiger Arbeitsschritte und Eigenschaften, die für das Teil nach dem eigentlichen Schneidvorgang vorgesehen sind (Farbe, Verarbeitung, Falzen etc.).

Darüber hinaus hat das Unternehmen die Datenerfassungs- und Steuerungsmöglichkeiten weiter optimiert, indem es die Qualität der Produktionsdaten verbesserte und die Datenbank an Schneidmaschinen erweiterte; letztere umfasst nun mehr als 1.200 Modelle von so gut wie allen Anbietern auf dem Markt.

Kooperation mit Designprogrammen

Bezüglich der Einbeziehung und Handhabung von 3D-Modellen für den Schneid- und Falzprozess wurde die Version 2019 in puncto Kooperation mit den wichtigsten Designprogrammen verbessert. So wurden für den Datenimport die Möglichkeiten der Kooperation mit anderen Programmen und Dateien erweitert, sodass jetzt alle gängigen 3D-Grafikformate abgedeckt werden. Darüber hinaus können Benutzer nun für jeden Arbeitsgang die verschiedenen Falzparameter (z. B. Falzlänge, Falzwinkel, Falzradius, K-Faktor, Sonderfalz, Drehung, Werkzeugwechsel) steuern und STL-Dateien zur Betrachtung des Teils in 3D erzeugen, ebenso DXF-Dateien zur CNC-Verarbeitung oder LSTC-Dateien mit allen Falzinformationen.

Lantek Flex3d Tubes – Mehr Effizienz beim Schneiden von Rohren

In die Version 2019 wurden neue Maschinenmodelle integriert, um alle unterschiedlichen Ansätze für das Laserschneiden von Rohren abzudecken. Je nach der mechanischen Leistungsfähigkeit der Maschine wurde die Schnittbearbeitung optimiert und für den Bediener auch die Schnittsteuerung vereinfacht, hinsichtlich der Reinigung der Rohre sowie der Verwaltung von Reststücken und des Abtransports geschnittener Teile.

Effizientes Produktmanagement mit Lantek MES

Passgenaue Produktionssteuerung und -planung ist ein weiterer Schlüssel zum Erfolg von Fertigungsprozessen in den Fabriken der Zukunft. In dieser Hinsicht ist Lantek MES das Produkt mit den wichtigsten Neuerungen – insgesamt 19. Ihr Ziel: die verschiedensten Aspekte der Produktion zu optimieren.

Dank des neuen Moduls Lantek MES Monitoring können Benutzern die Produktionsplanung nun in Echtzeit in verschiedenen Ansichten einsehen – sequenziell oder als Gantt-Diagramm. Das bedeutet Einfachheit, Leistungsfähigkeit und direkte Verfügbarkeit für den umfassenden Blick auf die tägliche Fertigung. Hinzu kommen eine Reihe allgemeiner Effizienzsteigerungen, unter anderem Verschachtelung auf den gewählten Blechen, umfassende Verfolgbarkeit der Produktion, verbesserte Datenerfassung und Datenqualität für ein breiteres Spektrum an Maschinen, Berichte und Filter.

„Ziel dieser umfangreichen Verbesserungen ist, Lantek-Lösungen auf ein neues Niveau zu heben, damit das Fertigungsmanagement noch schneller und einfacher wird. Mithilfe unserer Datenerfassung und -analyse können wir der Branche intelligente Fertigung noch näherbringen, die jetzt unbedingt auf den fahrenden Zug Industrie 4.0 springen muss, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dafür haben wir die Bedürfnisse unserer Kunden in leistungsfähige Fertigungs- und Steuerungswerkzeuge umgesetzt. Dieses Update ist wirklich wertvoll“, sagt Asier Ortiz, Technischer Leiter von Lantek.

Über Lantek
Lantek ist ein multinationales Unternehmen, das die digitale Umstellung von Betrieben im industriellen Blech- und Metallsektor anführt. Lantek bietet eigene Software-Lösungen im Bereich Business Manufacturing Intelligence, das die Verknüpfung von Fabriken ermöglicht und sie so zu intelligenten Fabriken macht. Dafür entwickelt Lantek CAD/CAM/MES/ERP-Softwarelösungen für Hersteller von Blechteilen, Rohren und Profilen mit unterschiedlichen Schneid-(Laser, Plasma, Autogen, Wasserstrahl, Scheren) und Standverfahren.

Gegründet 1986 im Baskenland (Spanien), einem der wichtigsten europäischen Zentren für die Entwicklung von Werkzeugmaschinen, ermöglicht das Unternehmen die Integration von Blech- und Metallbearbeitungstechnologien mit modernster Software für das Produktionsmanagement. Lantek ist aktuell Marktführer in der Branche, dank seiner Innovationskompetenz und konsequenten Internationalisierungsstrategie. Mit mehr als 21.000 Kunden in über 100 Ländern und 20 eigenen Büros in 14 Ländern verfügt die Firma über ein umfangreiches Netz an Distributoren mit weltweiter Präsenz. Im Jahr 2017 entfielen 86 Prozent ihres Ertrages auf ihr Auslandsgeschäft.

Besuchen Sie unsere Webseite für weitere Informationen: www.lanteksms.com oder fordern Sie weitere Einzelheiten an unter: marketing@lanteksms.com

Firmenkontakt
Lantek Systemtechnik GmbH
Christoph Lenhard
Schöfferstraße 12
64295 Darmstadt
06151 397890
info@lantek.de
http://www.lanteksms.com

Pressekontakt
rfw. kommunikation
Ina Biehl-v.Richthofen
Poststraße 9
64295 Darmstadt
06151 39900
info@lantek.de
http://www.rfw-kom.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

SmartTOP convertible top control for Mercedes-Benz SLK and SLC with new features

The SmartTOP additional convertible top control for the Mercedes-Benz SLK and SLC (R172) enables One-Touch convertible top operation while driving as well as the operation of the top via the vehicles key.

Las Vegas, Nevada – February 07, 2019

The retrofit SmartTOP convertible top module for the Mercedes-Benz SLK (R172) and SLC Roadster allows the top to be opened and closed while driving at a speed of up to 60 km/h. Thanks to the One-Touch function, a brief tap on the interior button is all that’s needed. The convertibles top movement is then carried out automatically.

In addition, the convertible top can be operated remotely via the existing vehicles key. With well thought out functions, the company Mods4cars wants to make their customers‘ day-to-day convertible life more comfortable. „That’s why we’ve added numerous additional functions to the SmartTOP convertible top control for the Mercedes-Benz SKL and SLC. While also responding to customer requests.“ explains PR spokesman Sven Tornow.

With that it is now possible to reverse the operating direction of the convertible tops interior button. The Mirror Park Assist function lowers the side mirror when the reverse gear is engaged so curbs or obstacles can be easily detected. The Comfort Wipers function ensures that the wipers automatically wipe again after a 10-second break when the spray nozzles have been used.

Valet mode prevents top control via the interior button and the remote control. Thereby, the convertibles top can be completely locked when third parties use the vehicle. ECO Disable function allows for the automatic deactivation of the ECO mode when the engine is started, which otherwise would usually reactivate each time the vehicle starts up.

Existing customers can also benefit from these new features. Software updates can be loaded via the USB port attached to the SmartTOP module. The manufacturer, Mods4cars, provides these updates free of charge to all customers via the Internet.

SmartTOP top controls are available for the following vehicle brands: Alfa, Audi, Bentley, BMW, Chevrolet, Ferrari, Ford, Infiniti, Jaguar, Lamborghini, Land Rover, Maserati, Mazda, McLaren, Mercedes-Benz, Mini, Nissan, Opel, Peugeot, Porsche , Renault, Volkswagen and Volvo.

The SmartTOP comfort control for Mercedes-Benz SLK (R172) and SLC Roadster is available from 269.00 Euro + tax.

A product video can be viewed here:
http://youtu.be/AgXOLf3C4Oc

More information at:
http://www.mods4cars.com

###

About Mods4cars:

Mods4cars was founded in 2002 from the idea to add a highly demanded feature to the otherwise almost perfect Porsche Boxster: Comfort One-Touch roof operation while driving at slow speeds. The resulting product offered not only that, but also allowed quick and easy installation by just swapping out a relay box, thus leaving no traces and no permanent changes on the vehicle. The first SmartTOP roof controller was born.

The success of their first products in Germany and Europe prompted them in late 2004 to move operations to the USA, to be able to serve the American market as well as all other English speaking countries such as Australia, UK and South Africa from one central location. Their business has grown to a full-fledged international corporation with an office in Las Vegas and a full line of innovative products as well as distributors and installation partners all over the globe.

Being highly specialized in the development and distribution of aftermarket roof- and comfort controllers since 2002 allows them to offer an unsurpassed level of competence and product quality. Their main goal is optimization of each individual product to a maximum in compatibility, usability and intuitive operation. They put greatest effort into development and quality checks of all their products to achieve this goal and meet all expectations of their customers.

The extraordinary success of their products is also based on the great communication with their customers, which usually already starts for each new product during the development and prototyping phase.

Contact
Mods4cars LLC
Sven Tornow
E. Flamingo Rd #3100 1350
89119 Las Vegas (NV) – USA
Phone: +1-310-9109055
E-Mail: tornow@mods4cars.com
Url: http://www.mods4cars.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Cambridge Audio bringt kostenlosen Streaming-Komfort: Das Chromecast-Update für den CXN V2 ist da

Cambridge Audio bringt kostenlosen Streaming-Komfort: Das Chromecast-Update für den CXN V2 ist da

Chromecast-Update für den CXN V2 von Cambridge Audio ab sofort verfügbar

London, 1. Oktober 2018 – Die britischen Audioexperten von Cambridge Audio machen ihre StreamMagic-Plattform noch besser – und zwar kostenlos. Ab sofort ist das neueste Firmware-Update für den Netzwerkplayer CXN V2 erhältlich, das die integrierte Google Chromecast Technologie freischaltet. Besitzer des CXN V2 haben somit spielend leichten Zugang zu hochauflösendem Audio-Streaming über die zahlreichen Dienste, die Google Chromecast unterstützen.

Komfortabel, komfortabler, Chromecast-Update
Für Nutzer bedeutet das Firmware-Update für den Cambridge Audio CXN V2 keinen Aufwand. Der Netzwerkplayer weist bei bestehender Internetverbindung automatisch auf die verfügbare Aktualisierung hin und leitet die Anwender mit selbsterklärenden Hinweisen durch die nötigen Schritte. Mit Hilfe eines Smartphones oder Tablets ist die neue Streaming-Möglichkeit schnell eingerichtet und der unverwechselbare Great British Sound lässt sich mit noch mehr Freiheit genießen. Das Team von Cambridge Audio wünscht viel Spaß!

Der CXN V2 ist online und im Fachhandel zur unverbindlichen Preisempfehlung von 1.099,00 Euro erhältlich. Weitere Informationen gibt es auf der Website des CXN V2: https://www.cambridgeaudio.com/deu/de/products/cx/cxn-v2

Seit der Markteinführung unseres legendären Verstärkers P40 im Jahre 1968 verfolgen wir ein klares Ziel: Audiogeräte herzustellen, die einen originalgetreuen, reinen und natürlichen Klang erzeugen. Wir bei Cambridge Audio haben uns dem authentischen, unverfälschten „British Sound“ verschrieben. Unsere Mission ist die einfachste und reinste Art der Musik-Reproduktion. Dadurch erlebt man Musik genau so, wie Komponisten und Musiker es ursprünglich beabsichtigt haben.
Um dieses Ziel zu erreichen, ermitteln wir zunächst die jeweils bestmöglichen Komponenten, stimmen sie sorgfältig aufeinander ab und setzen sie zusammen. Einfach ausgedrückt: Wir nutzen unsere Expertise und Erfahrung, um die Barrieren zwischen dir und deiner Musik zu entfernen. Nichts wird hinzugefügt, nichts weggelassen.
Wir unterstützen aktiv Presse- und Verbraucherrezensionen all unserer Produkte und wir sind stolz darauf, dass Cambridge Audio Produkte übereinstimmend für ihren herausragenden Klang, Innovation und Hochwertigkeit geschätzt werden.
CAMBRIDGE AUDIO IST EINE MARKE VON AUDIO PARTNERSHIP PLC. REGISTERED OFFICE: GALLERY COURT, HANKEY PLACE, LONDON SE1 4BB REGISTERED IN ENGLAND NO. 2953313

Firmenkontakt
Cambridge Audio Deutschland
Marcel Müller
Alter Wandrahm 15
20457 Hamburg
040 947 92800
info@cambridgeaudio.com
https://www.cambridgeaudio.com

Pressekontakt
rtfm GmbH | communication – content – consulting
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
cambridgeaudio@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Pressemitteilungen

Google Chromecast per kostenfreiem Update: Nutzer des Cambridge Audio CXN V2 freuen sich bald über noch mehr Streaming-Komfort

Google Chromecast per kostenfreiem Update: Nutzer des Cambridge Audio CXN V2 freuen sich bald über noch mehr Streaming-Komfort

Cambridge Audio CXN V2 erhält Update für Google Chromecast

London, 10. September 2018 – Die preisgekrönte StreamMagic Plattform von Cambridge Audio wird bald noch besser – und das völlig kostenfrei: Alle Besitzer eines CXN V2 können sich demnächst über das jüngste Update für den beliebten Netzwerk-Player freuen. Die Aktualisierung schaltet die integrierte Google Chromecast Technologie frei. Es ist somit keine Zusatzhardware notwendig, um hochauflösendes Audiostreaming zu genießen – auf Wunsch direkt aus zahllosen Streaming Apps von Spotify bis TIDAL.

CXN V2: Starke Hardwarebasis für maximale Zukunftsfähigkeit
Mit dem CXN V2 baut Cambridge Audio im Jubiläumsjahr den großen Erfolg des ursprünglichen CXN weiter aus: Die exzellente Hardwarebasis wurde um einen noch schnelleren Prozessor erweitert, der nicht nur die Performance steigert, sondern auch den Weg für zukünftige Updates ebnet – wie beispielsweise bald die Ergänzung um integrierte Google Chromecast Technologie. So wächst der beachtliche Leistungsumfang des CXN V2 stetig weiter und bietet maximale Konnektivität für alles. Denn bereits vor dem aktuellen Update unterstützte der CXN V2 Spotify Connect, TIDAL, Airplay, Internet Radio und NAS-Laufwerke. Über USB-Anschluss, mehrere Koaxial- und TOSLINK-Anschlüsse oder AptX Bluetooth (mit dem optionalen BT100-Empfänger) gelangt praktisch jeder Song in perfekter Qualität direkt in den Netzwerkplayer und wird dort von zwei hochwertigen Wolfson WM8740 DACs für den angeschlossenen Verstärker umgewandelt.

StreamMagic + Google Chromecast = Vollkommene Streaming-Freiheit
Der CXN V2 vereint so alle kabelgebundenen Quellen, vor allem aber auch die kabellosen. Hier kommt das preisgekrönte Cambridge Audio StreamMagic Modul zum Einsatz, das im Zusammenspiel mit der Cambridge Connect App (für iOS und Android) praktisch sämtliche digitalen Formate verarbeitet. Speziell im CXN V2 unterstützt es bald auch Google Chromecast. Das bedeutet für Nutzer einen massiven Komfortgewinn und eine noch größere Kompatibilität mit zahllosen Streaming-Apps: Nahezu jeder zeitgemäße Service hat inzwischen einen Chromecast-Button in die Nutzeroberfläche integriert, so dass die aktuelle Playlist dann direkt per Knopfdruck an den CXN V2 übertragen wird. Natürlich bleiben die britischen Entwickler ihrem Credo des unverfälschten Klangs auch bei allem kabellosen Komfortgewinn treu: Die integrierte Google Chromecast Technologie im CXN V2 unterstützt Sample-Raten bis 96kHz/24Bit und die Codecs HE-AAC, LC-AAC, CELT/Opus, MP3, Vorbis, Wav (audio/wav) sowie FLAC.

Streaming Great British Sound mit CXN V2
Der Chromecast-Empfänger im CXN V2 bietet somit viel mehr als „nur“ Googlecast: Dank der immensen und stetig wachsenden Auswahl an kompatiblen Apps ist Google Chromecast inzwischen beinahe ein Universalmodul. So ist beispielsweise auch „Roon“ inzwischen Chromecast-fähig. Diese App sorgt dafür, dass digitalisierte Musik um alle relevanten Metadaten ergänzt wird, die möglicherweise bei der Übertragung zum PC oder Smartphone verloren gegangen sind. Roon stellt diese Informationen aus umfangreichen Datenbanken wieder her, ergänzt Details zu den Interpreten und Vieles mehr. In Kombination mit dem CXN V2 und seinem großen Farbdisplay bietet dies eine perfekte Hörerfahrung, bei der kein Detail verloren geht – weder akustisch noch optisch. Great British Sound eben, mit maximalem Wireless-Komfort.

Der CXN V2 ist online und im Fachhandel zur unverbindlichen Preisempfehlung von 1.099,00 Euro erhältlich.

Seit der Markteinführung unseres legendären Verstärkers P40 im Jahre 1968 verfolgen wir ein klares Ziel: Audiogeräte herzustellen, die einen originalgetreuen, reinen und natürlichen Klang erzeugen. Wir bei Cambridge Audio haben uns dem authentischen, unverfälschten „British Sound“ verschrieben. Unsere Mission ist die einfachste und reinste Art der Musik-Reproduktion. Dadurch erlebt man Musik genau so, wie Komponisten und Musiker es ursprünglich beabsichtigt haben.
Um dieses Ziel zu erreichen, ermitteln wir zunächst die jeweils bestmöglichen Komponenten, stimmen sie sorgfältig aufeinander ab und setzen sie zusammen. Einfach ausgedrückt: Wir nutzen unsere Expertise und Erfahrung, um die Barrieren zwischen dir und deiner Musik zu entfernen. Nichts wird hinzugefügt, nichts weggelassen.
Wir unterstützen aktiv Presse- und Verbraucherrezensionen all unserer Produkte und wir sind stolz darauf, dass Cambridge Audio Produkte übereinstimmend für ihren herausragenden Klang, Innovation und Hochwertigkeit geschätzt werden.
CAMBRIDGE AUDIO IST EINE MARKE VON AUDIO PARTNERSHIP PLC. REGISTERED OFFICE: GALLERY COURT, HANKEY PLACE, LONDON SE1 4BB REGISTERED IN ENGLAND NO. 2953313

Firmenkontakt
Cambridge Audio Deutschland
Marcel Müller
Alter Wandrahm 15
20457 Hamburg
040 947 92800
info@cambridgeaudio.com
https://www.cambridgeaudio.com

Pressekontakt
rtfm GmbH | communication – content – consulting
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
cambridgeaudio@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Pressemitteilungen

Großes Update: Die Software-Asset-Management-Lösung für Hoster CPL24 bekommt neuen Inventory-Agent

Speziallösung für Cloud Service Provider und Hoster erneuert zentrale Komponente für mehr Automatisierung, Datensicherheit und Performance

Großes Update: Die Software-Asset-Management-Lösung für Hoster CPL24 bekommt neuen Inventory-Agent

Der neue CPL24 Inventory-Agent beschleunigt die IT-Inventarisierung für Cloud Service Provider (Bildquelle: © CPL24)

Hofkirchen, 10. Juli 2018 – Die CPL24 GmbH hat ihre gleichnamige Lösung mit einem neuen Inventarisierungs-Agenten ausgestattet, einer Kernkomponente für die vollständige Bestandsaufnahme von IT-Assets. Der sogenannte CPL24 Inventory-Agent ermöglicht die Inventarisierung und legt die Basis für ein korrektes Software Asset Management und SPLA-Reporting. Zudem gewährleistet er eine sichere Datenübertragung und steigert insgesamt die Performance des Inventarisierungsvorgangs. CPL24 ist die einzige, vollumfänglich von der KPMG zertifizierte Komplettlösung für Hoster und Cloud Service Provider, die Inventarisierung, Asset- und Lizenzmanagement in einer Suite vereint.

Der CPL24 Inventory-Agent löst den CPL24 ScriptInventory-Agent als Inventarisierungstool ab und ist auf vielfältige Weise in IT-Umgebungen integrierbar. Ausgeführt wird der neue Inventory-Agent als einzelne EXE-Datei. Zusammen mit dem Logging in einer zentralen Datei wird die Fehlerbehebung bei Ersteinrichtung oder im laufenden Betrieb deutlich vereinfacht. Darüber hinaus wurde das vollautomatische Aktualisieren des Agents weiter verbessert.

Die Konfiguration selbst muss nun nicht mehr direkt an der physischen oder virtuellen Maschine erfolgen. Sie kann auch remote per URL zur Verfügung gestellt werden. Dadurch wird die Implementierung wesentlich vereinfacht, besonders bei großen Infrastrukturen. Ferner ist die Konfiguration abwärtskompatibel zum bisherigen CPL24 ScriptInventory-Agent. Bestehende Konfigurationen müssen daher nicht neu erstellt werden.

Fest integriert in den Agent ist nun die Schedule-Task-Funktion. Dies erleichtert Hostern die Einrichtung einer zeitversetzten Erfassung von sämtlichen, auf ihren Assets installierten Programmen. Somit werden Betriebsabläufe optimiert und Belastungsspitzen vermieden.

Eine weitere Neuerung ist die Erweiterung des Agenten um sogenannte Extension-DLLs. Damit können Cloud Service Provider nach Bedarf den Funktionsumfang des Agents, passend zu ihrer IT-Umgebung, weiter ausbauen. Für eine VMware Inventarisierung beispielsweise lassen sich notwendige Konfigurationen wie Hostname, Benutzername und Kennwort über eine Text-UI erstellen und ändern. Diese Informationen werden auf dem jeweiligen Gerät verschlüsselt abgespeichert. Für die gängigsten Anwendungen, wie die VMware Inventarisierung, bietet CPL24 diese Extensions bereits an.

Durch schrittweise Optimierung gelang es, die allgemeine Dauer des Inventarisierungsvorganges noch weiter zu verringern. Auch Doppel-Inventarisierungen von Servern mit mehreren IP-Adressen gehören nun der Vergangenheit an. Wie bisher erfolgt die Übertragung der Daten verschlüsselt ohne offene eingehende Ports und entspricht, je nach Umgebung, den aktuellen Standards.

Der neue Agent ist ab Microsoft Windows Server 2008 R2 lauffähig und benötigt für den Betrieb lediglich Microsoft .Net 4.5. Microsoft PowerShell 3.0 oder eine höhere Version ist nicht mehr erforderlich. Für ältere Betriebssysteme kann ein noch verfügbarer Legacy-Agent genutzt werden.

Detailliertere Informationen zum Update finden sich unter https://cpl24.com/news/

Die CPL24 GmbH ist ein international tätiger Softwarehersteller mit Sitz in Deutschland. Zu ihrem Angebot gehört die CPL24, die weltweit erste Komplettlösung für das Asset- und Lizenzmanagement im Hosting- und Cloud-Service-Bereich. CPL24 ermöglicht Cloud Service Providern eine benutzergenaue Leistungsabrechnung gegenüber Kunden sowie ein exaktes Reporting an die Softwarehersteller und Large Account Reseller (LAR). Damit stellen Hoster nicht nur den revisionssicheren Betrieb ihres Rechenzentrums sicher. Sie sparen auch bis zu 90 Prozent des administrativen Aufwands für Reporting und Verwaltung.

Firmenkontakt
CPL24
Jonny Zschörner
Arthur-Hoffmann-Straße 1 175
04277 Leipzig
+49 (0) 341 392960 60
marketing@cpl24.com
http://www.cpl24.com

Pressekontakt
campaignery – Petra Spitzfaden
Petra Spitzfaden
Agilolfingerplatz 9
81543 München
+49 (0) 89 61469093
cpl24@campaignery.com
http://www.campaignery.com