Tag Archives: Urania Berlin

Pressemitteilungen

Feedback ausdrücklich erwünscht: Nachwuchsspeaker präsentieren zündende Impulse für persönlichen und beruflichen Erfolg

Kooperation zwischen der German Speakers Association (GSA) und Urania Berlin geht in die nächste Runde

Am 15. August ist es wieder so weit: Zum inzwischen siebten Mal präsentiert die Urania Berlin in Kooperation mit dem deutschsprachigen Rednerverband German Speakers Association e.V. einen inspirierenden Abend mit erfrischenden Kurzvorträgen – Feedback-Session inklusive.

Die erste „richtige“ Rede vor Publikum – das erwartet die sechs ausgewählten Referenten, die am 15. August ab 19 Uhr auf der Bühne der Urania Berlin stehen werden. Sie alle absolvieren den Lehrgang Professional Speaking der German Speakers Association. Das Besondere an der berufsbegleitenden Ausbildung: In der GSA Akademie schlagen sich die angehenden Speaker nicht mit grauer Theorie herum, sondern lernen ausschließlich aus der Praxis für die Praxis. Alle Referenten sind als Redner, Marketingfachleute oder branchennahe Berater absolute Profis auf ihrem Gebiet. Eine objektive und neutrale Auswahl der Dozenten seitens des Berufsverbandes garantiert zudem einen exzellenten Qualitätsstandard.

Neben möglichem Lampenfieber die größte Herausforderung des Abends: Die Uhr läuft mit! Jeweils 20 Minuten haben die Redner, um ihre Botschaft knackig auf den Punkt zu bringen und ihr Publikum zu begeistern. Im Anschluss kommen auch die Zuhörer zu Wort: In einer unterhaltsam moderierten Feedback-Runde sind sie aufgefordert, Inhalt, Stil und Wirkung der Speaker zu bewerten – und sie so auf ihrem Weg zum zukünftigen Vortragserfolg zu unterstützen. Positiver Nebeneffekt: Das Publikum hat so die Möglichkeit, die eigene Aufmerksamkeit für relevante Details eines glaubwürdigen Vortrags zu trainieren und erhält zudem hilfreiche Tipps und Tricks für die eigene Präsenz und Rhetorik. Initiator und Ideengeber für das innovative Format Urania ist der Kreativitätsexperte und Keynote-Speaker Bernhard Wolff.

Thematisch erwartet die Besucher eine bunte Mischung: Während Mylgia van Uytrecht in ihrer Keynote „Shake it till you make it“ verrät, wie wir mit Aktivität und Bewegung zu einer positiven Lebenseinstellung gelangen, zeigt Sebastian Wächter anhand seiner persönlichen Geschichte auf, warum Erwartungsmanagement Selbstsabotage ist – und wie es gelingt, endlich „Barrierefrei im Kopf“ zu werden. Bei Andreas Nussbaumer lautet das Motto hingegen: „Lass die Sau raus, Baby!“ Der Verkaufsexperte provoziert und macht Mut für Veränderung in jeglicher Hinsicht. Robert Hornsteiner vermittelt dem Publikum das „Erfolgsprinzip Nähe“ und teilt sein Geheimnis, wie es als Paar gelingen kann, sowohl unternehmerisch an einem Strang zu ziehen als auch privat dauerhaft glücklich zu sein. Auch die Herausforderungen von Digitalisierung und Co. kommen nicht zu kurz: Während sich Michael Schubart dem Thema „Mach schneller – wir haben doch keine Zeit!“ widmet, entwirft Dr. Gerd Wirtz in seinem Vortrag „Medizin von Morgen – Mehr Menschlichkeit durch Digitalisierung“ ein positives Bild der Zukunftsmedizin.

Weitere Informationen und Tickets für den Urania-Vortragsabend bekommen Sie unter https://www.urania.de/reden-ist-silber-feedback-ist-gold-10

Weitere Informationen zum Zertifikatslehrgang der German Speakers Association finden Sie unter www.redner-werden.com

Die German Speakers Association e.V. ist der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches im deutschsprachigen Raum. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 6.000 Experten im Netzwerk weltweit verbunden. Sie vereint Experten der verschiedenen Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung an ein Publikum. Mit der GSA wurde ein Berufsverband für professionelle Speaker geschaffen, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen sowie dem Wert der Rede in der Gesellschaft Anerkennung zu verschaffen.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Klaus Dombrowski
Gerner Str. 7
80638 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0)221 77 88 98-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Reden ist Silber, Feedback ist Gold: Kooperation zwischen der German Speakers Association und Urania Berlin geht in die sechste Runde

Reden ist Silber, Feedback ist Gold: Kooperation zwischen der German Speakers Association und Urania Berlin geht in die sechste Runde

In wenigen Wochen ist es wieder soweit: zum sechsten Mal präsentiert die Urania Berlin in Kooperation mit dem deutschsprachigen Rednerverband German Speakers Association e.V. inspirierende Vortragsabende voller Ideen für den beruflichen und persönlichen Erfolg – Feedback-Session inklusive.

Vom 21. bis 23. August stellen sich an drei Abenden insgesamt 13 ausgewählte Referenten vor, die kurz vor dem Abschluss einer in Deutschland einzigartigen Weiterbildung für professionelle Vortragsredner stehen: Sie alle absolvieren den Lehrgang Professional Speaking der German Speakers Association. Das Besondere daran: Statt trockener Theorie lernen die angehenden Speaker aus der Praxis für die Praxis. Knapp 40 Dozenten, die in der Branche bereits für ihre Expertise bekannt und geschätzt sind, teilen ihr Wissen und unterstützen die Teilnehmer bei ihrem Weg auf die große Bühne.

Auf der Bühne der Urania haben die Nachwuchsspeaker zum ersten Mal die Möglichkeit, ihre Vorträge vor Publikum zu halten und ihre Zuhörer mit zündenden Impulsen für den persönlichen und beruflichen Erfolg zu begeistern. Dabei läuft die Uhr mit: Jeweils 20 Minuten haben die Redner, um ihre Botschaft knackig auf den Punkt zu bringen. Im Anschluss dürfen die Zuschauer die erfrischenden Kurzvorträge in einer unterhaltsam moderierten Feedback-Runde in Punkto Inhalt, Stil und Wirkung der Speaker bewerten – und ihnen so vielleicht den entscheidenden Impuls für ihren zukünftigen Vortragserfolg geben. Positiver Nebeneffekt: Das Publikum hat so die Möglichkeit, die eigene Aufmerksamkeit für relevante Details eines glaubwürdigen Vortrags zu trainieren und erhält außerdem hilfreiche Tipps und Tricks für die eigene Präsenz und Rhetorik.

Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher wieder eine bunte Themenmischung: Von Kaltakquise und Mobilität über Magie und Revolution bis hin zu Kern-Fusion und Katastrophen ist alles mit dabei. Initiator und Ideengeber für das innovative Format Urania ist der Kreativitätsexperte und Keynote-Speaker Bernhard Wolff.

Weitere Informationen und Tickets für die Urania Vortragsabende bekommen Sie unter
https://www.urania.de/reden-ist-silber-feedback-ist-gold-7

Weitere Informationen zum Zertifikatslehrgang der German Speakers Association finden Sie unter www.redner-werden.com

Die German Speakers Association e.V. ist der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches im deutschsprachigen Raum. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 6.000 Experten im Netzwerk weltweit verbunden. Sie vereint Experten der verschiedenen Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung an ein Publikum. Mit der GSA wurde ein Berufsverband für professionelle Speaker geschaffen, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen sowie dem Wert der Rede in der Gesellschaft Anerkennung zu verschaffen.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Klaus Dombrowski
Heidemannstr. 5b
80939 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0)221 77 88 98-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

Reden ist Silber, Feedback ist Gold: Kooperation zwischen der German Speakers Association und Urania Berlin geht in die fünfte Runde

Reden ist Silber, Feedback ist Gold: Kooperation zwischen der German Speakers Association und Urania Berlin geht in die fünfte Runde

In knapp 1,5 Wochen ist es wieder so weit: zum fünften Mal präsentiert die Urania Berlin in Kooperation mit der German Speakers Association e.V. einen inspirierenden Vortragsabend voller Ideen für den beruflichen und persönlichen Erfolg – Feedback-Session inklusive.

Am 16. August stellen sich 6 ausgewählte Referenten vor, die kurz vor dem Abschluss einer in Deutschland einzigartigen Weiterbildung für professionelle Vortragsredner stehen: Sie alle absolvieren den Lehrgang Professional Speaking, den die Steinbeis-Hochschule Berlin in Kooperation mit der German Speakers Association anbietet. Das Besondere daran: Statt trockener Theorie lernen die angehenden Speaker aus der Praxis für die Praxis. Knapp 40 Dozenten, die in der Branche bereits für ihre Expertise bekannt und geschätzt sind, teilen ihr Wissen und unterstützen die Teilnehmer bei ihrem Weg auf die große Bühne.

Auf der Bühne der Urania haben die Nachwuchsspeaker zum ersten Mal die Möglichkeit, ihre Vorträge vor Publikum zu halten und ihre Zuhörer mit zündenden Impulsen für den persönlichen und beruflichen Erfolg zu begeistern. Dabei läuft die Uhr mit: Jeweils 20 Minuten haben die Redner, um ihre Botschaft knackig auf den Punkt zu bringen. Im Anschluss dürfen die Zuschauer die erfrischenden Kurzvorträge in einer unterhaltsam moderierten Feedback-Runde in Punkto Inhalt, Stil und Wirkung der Speaker bewerten – und ihnen so vielleicht den entscheidenden Impuls für ihren zukünftigen Vortragserfolg geben. Positiver Nebeneffekt: Das Publikum hat so die Möglichkeit, die eigene Aufmerksamkeit für relevante Details eines glaubwürdigen Vortrags zu trainieren und erhält außerdem hilfreiche Tipps und Tricks für die eigene Präsenz und Rhetorik.

Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher wieder eine bunte Themenmischung: Von Online-Marketing über Arbeitskultur und Retail bis hin zur Europäischen Union und Identitätsfragen ist alles mit dabei. Initiator und Ideengeber für das innovative Format Urania ist der Kreativitätsexperte und Keynote-Speaker Bernhard Wolff.

Weitere Informationen und Tickets für den Urania Vortragsabend bekommen Sie unter http://www.urania.de/reden-ist-silber-feedback-ist-gold-6

Weitere Informationen zum Zertifikatslehrgang der GSA-University finden Sie unter www.redner-werden.com

Die German Speakers Association e.V. ist der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches im deutschsprachigen Raum. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 5.000 Experten im Netzwerk weltweit verbunden. Sie vereint Experten der verschiedenen Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung an ein Publikum. Mit der GSA wurde ein Berufsverband für professionelle Speaker geschaffen, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen sowie dem Wert der Rede in der Gesellschaft Anerkennung zu verschaffen.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Klaus Dombrowski
Heidemannstr. 5b
80939 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Petra Spiekermann
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0)221 77 88 98-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

Reden ist Silber, Feedback ist Gold: Kooperation zwischen Urania Berlin und der German Speakers Association geht in die vierte Runde

Reden ist Silber, Feedback ist Gold: Kooperation zwischen Urania Berlin und der German Speakers Association geht in die vierte Runde

In knapp zwei Wochen ist es wieder soweit: zum vierten Mal präsentiert die Urania Berlin in Kooperation mit der German Speakers Association e.V. zwei Vortragsabende mit Ideen für den beruflichen und persönlichen Erfolg – Feedback-Session inklusive.

Am 23. und 24. August stellen sich 10 ausgewählte Referenten vor, die die in Deutschland einzigartige Weiterbildung für professionelle Vortragsredner absolvieren: den Lehrgang Professional Speaking der Steinbeis-Hochschule Berlin. In ihren Vorträgen begeistern die Redner mit zündenden Impulsen für persönlichen und beruflichen Erfolg – in jeweils knackigen 20 Minuten auf den Punkt gebracht.

Neben den erfrischend präsentierten Kurzvorträgen dürfen die Zuschauer in einer unterhaltsam moderierten Feedback-Runde Inhalt, Stil und Wirkung der Speaker bewerten – und so vielleicht den entscheidenden Impuls für ihren zukünftigen Vortragserfolg geben. Das Publikum hat so die Möglichkeit, die eigene Aufmerksamkeit für relevante Details eines glaubwürdigen Vortrags zu trainieren und erhält außerdem hilfreiche Tipps und Tricks für die eigene Präsenz und Rhetorik.

Eine bunte Themenmischung kommt auf die Besucher zu: von IT über Digitalisierung und Selbstmarketing bis zu Werten und erfolgreicherem Arbeiten …

Initiator und Ideengeber für das innovative Format ist der Kreativitätsexperte und Keynote-Speaker Bernhard Wolff.

Weitere Informationen und Tickets für die Urania Vortragsabende bekommen Sie unter http://www.urania.de/reden-ist-silber-feedback-ist-gold-2

Weitere Infos zum Zertifikatslehrgang der GSA University finden Sie unter www.redner-werden.com

Die German Speakers Association e.V. ist europaweit der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 6.000 Experten weltweit verbunden. Dieses Netzwerk vereint und verbindet die verschiedensten Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung von Experten an ein Publikum. Ziel der GSA ist es, ein Forum für professionelle Speaker zu kreieren, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen zu entwickeln, zu vertiefen und zum Nutzen anderer weiterzugeben.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Verena Bethmann
Heidemannstr. 5b
80939 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Petra Spiekermann
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
0221/ 778898-0
pr@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

Uraniavortrag am 11.01.12 Selbstheilungskräfte wecken – alte Techniken neu entdeckt

Vortrag zur Selbstheilungskräfte wecken mit Methoden der unterschiedlichen Kulturen

Der Vortrag am 11.1.12 um 17.30 Uhr zeigt, wie Selbstheilung in den verschiedenen Kulturen erklärt wird und erläutert die Methoden wie der Betroffene diese unterstützen kann. In unterschiedlichen Epochen und in unterschiedlichen Kulturkreisen wurden teils sehr ähnliche Techniken entwickelt. Neben Yoga, Heilgebeten und Qi-Gong, die seit Jahrhunderten bekannt sind werden auch neue Techniken wie autogenes Training oder Mind-Body-Medizin dargestellt. Im Vortrag werden darüber hinaus einfache Massagetechniken, z. B. im Bereich des Ohres oder der Hand gezeigt und der Einfluß auf die unterschiedlichen Bewerden demonstriert.
Weitere Informationen finden Sie nach dem Tag des Vortrags unter http://www.tcm24.de/selbstheilungskraefte-staerken/ sowie http://www.chinesische-kraeutertherapie.de sowie http://www.tcm-ausstellung.de
Das Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin Berlin wurde im September 2001 als privatärztliche Einrichtung am St. Hedwig-Krankenhaus, einem Krankenhaus in der Trägerschaft der Gesellschaften der Alexianerbrüder, eröffnet. Das Zentrum hat die Rechtsform einer privatärztlichen Praxis. Seit Gründung ist es dem Team um Dr. med. A. Kürten gelungen, die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) vielen Menschen als ein wirksames und in vielen Teilen der Welt etabliertes Heilverfahren näher zu bringen. Über 13000 Menschen wurden in den letzten 9 Jahren mit den Methoden der TCM und weiterer Methoden der Integrativen Medizin wie Neuraltherapie, Osteopathie etc. von Mitarbeitern des Zentrums betreut. Dies geschah einerseits in den Räumen des Zentrums in der Großen Hamburger Straße 5-11 in Mitte, andererseits in den Räumen der Obdachlosen- und Sozialsprechstunde in den Räumen der Caritas in der Großen Hamburger Str. 18 in 10115 Berlin. Weitere Patienten werden dezentral im Projekt Gesunde Kinder für ein Gesundes Berlin betreut (siehe Sozialprojekte des Zentrums).

Auf der Internetseite des Zentrums finden Sie neben Rezepten und einem Infoflyer zum ausdrucken auch unsere aktuelle Buchliste.

Gleichzeitig ist das Zentrum ein Ort der Annäherung und des Austausches mit anderen medizinischen Disziplinen. Studenten und Ärzten wird hier die Möglichkeit gegeben, die Chinesische Medizin zu erlernen. Dazu führt das Zentrum Vorlesungen in Zusammenarbeit mit der Charité durch. Über die ambulante Behandlung von Patienten hinaus führt das Zentrum Aus- und Weiterbildungen in Chinesischer Medizin und anderen in Zentrum angewandten Methoden für Therapeuten und Studierende.

Nicht zuletzt ist das Zentrum Teil eines wissenschaftlichen Netzwerkes, in dem neben hochqualifizierten Vertretern der klassischen Schulmedizin kompetente Kollegen aus dem Bereich der Alternativmedizin zu finden sind.

Dabei wird besonderer Wert auf die Integration des Wissens, der Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin und den Methoden der westlichen Medizin gelegt. Neben einer Diagnose im Sinne der Chinesischen Medizin wird im Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin immer Wert auf das Vorliegen einer exakten schulmedizinischen Diagnose gelegt.

Bei allen Patienten, die im Zentrum behandelt werden, besteht daher jederzeit die Möglichkeit, unter Einsatz der in den Hedwigskliniken vorhandenen umfangreichen diagnostischen Möglichkeiten, eine umfassende schulmedizinische Diagnostik durchzuführen.

Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin Berlin
Achim Kürten
Große Hamburger Str. 5-11
10115 Berlin
a.kuerten@alexius.de
03023112527
http://www.tcm24.de