Tag Archives: Urlaub

Pressemitteilungen

Museen präsentieren ab sofort Ausstellungen online auf ViMuseo

Die größte Museen- und Ausstellungsplattform

Memmingen, Mai 2019. Die größte Museen-Plattform ViMuseo.com ermöglicht es Museen, ihre Ausstellungen mit allen Informationen und Bildern zu präsentieren. Obwohl erst seit kurzem als Funktion verfügbar, sind schon über 150 Ausstellungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gelistet – und in Kürze werden auch die ersten europäischen Ausstellungen dazukommen.

ViMuseo, schon jetzt mit über 50.000 Museen aus Europa und USA die größte Museumsplattform der Welt, hat den Museen eine weitere Möglichkeit zur Präsentation eröffnet: Seit kurzem kann ein Museum beliebig viele Ausstellungen vorstellen.
Dabei sind diese nicht nur auf der eigenen Detailseite des Museums auf ViMuseo sichtbar, sondern zusätzlich auf einer eigenen Ausstellungsseite, die Besuchern der Website einen direkten Schnellzugriff auf alle aktuellen und zukünftigen Ausstellungen ermöglicht.

„Mit der neuen Ausstellungsfunktion realisieren wir eine weitere Stufe des kompletten Präsentations- und Vermarktungsangebots für Museen,“ sagt Michael Sametinger, Gründer und Geschäftsführer der Museumsfreund GmbH, die ViMuseo betreibt. „Alles, was ein Museum in der realen Welt ist und macht, kann es auch auf der digitalen Plattform ViMuseo realisieren – und bald noch viel mehr.“
Das Ausstellungsfeature – wie alle anderen Funktionen ebenfalls kostenlos – ermöglicht eine umfassende Darstellung und Bewerbung einer aktuellen oder kommenden Ausstellung.

Das Museum kann mit einem Teaser-Text und attraktiven Bildern auf seine Ausstellung neugierig machen und natürlich sämtliche Hintergrundinformationen, wie Ausstellungsdauer, Öffnungszeiten und Führungen hinzufügen. Besonders interessant ist die Möglichkeit, bereits vergangene Ausstellungen zu archivieren und diese dem User somit auch zu einem späteren Zeitpunkt zugänglich zu machen.

„Schon jetzt können sich unsere Websitebesucher über mehr als 150 Ausstellungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz informieren – direkt auf der Startseite sowie einer eigenen Übersichtsseite mit integrierter Suchfunktion für die Ortsauswahl,“ erklärt Michael Sametinger die neue Funktion. „Da täglich neue Ausstellungen hinzukommen, bald auch aus anderen europäischen Ländern, gibt es für User nun weitere Gründe, ViMuseo noch öfters zu besuchen.“

Mehr unter: www.vimuseo.com/ausstellungen

Über ViMuseo

Auf ViMuseo.com sind derzeit über 20.000 Museen aus 44 europäischen Ländern sowie 30.000 Museen aus den USA gelistet. Bis Ende 2019 sollen alle 100.000 Museen der Welt auf der einzigartigen, interaktiven Plattform zu finden sein. Die Suchtreffer können nach Interessen und über 50 Suchkategorien, wie Kunst, Technik oder Archäologie u.v. m., eingegrenzt werden. Die Online-Plattform für Kulturinteressierte präsentiert auch Exponate. In der Museumsgalerie werden Bilder und Informationen zu den Ausstellungsstücken vorgestellt.
Zudem haben Besucher und User die Möglichkeit, sich auf ViMuseo über die Museen auszutauschen, diese zu bewerten und ihre Favoriten in einer Merkliste zu markieren.
ViMuseo richtet sich nicht nur an museumsbegeisterte Menschen, sondern auch an die große Gruppe der Reisenden, die in ihrem Urlaub ein Museum besuchen wollen und dafür alle Informationen benötigen. Aktuell sind die Inhalte von ViMuseo in fünf Sprachen verfügbar.

Ob große Kunst, faszinierendes Wissen oder skurrile Sammlungen: Die Welt der Museen ist bunt, vielfältig und bietet besondere Erlebnisse für jeden Besucher. Diese Welt wollen wir von ViMuseo sichtbar machen – und zwar in Deiner Nähe.

Unser Ziel ist es, dass Du wirklich jedes Museum in Deiner Stadt und Deiner Umgebung entdecken und besuchen kannst.

Auch wenn Du andere Regionen, Länder oder Kontinente besuchst, möchten wir Dein Museumsbegleiter sein, der Dir mit einem Klick alle Museen z. B. Deines Urlaubsortes zeigt.

Firmenkontakt
Museumsfreund GmbH
Michael Sametinger
Oberbrühlstr. 19
87700 Memmingen
+49 (0) 8331 690 99 41
info@vimuseo.com
http://www.vimuseo.com

Pressekontakt
Sage & Schreibe PR GmbH
Christoph Jutz
Thierschstr. 5
80538 München
089238889810
c.jutz@sage-schreibe.de
http://www.sage-schreibe.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Páramo® passt sich dem Klimawandel an mit Nikwax® Duology

Optimierung der Outdoor-Bekleidung für unvorhersehbares Wetter

Páramo® passt sich dem Klimawandel an – mit Nikwax® Duology®
Optimierung der Outdoor-Bekleidung für unvorhersehbares Wetter

Die britische Outdoor-Marke Páramo ist bekannt dafür, anders zu sein – und das für die richtigen Gründe. Páramo“s preisgekrönte Wetterschutzbekleidung basiert primär auf der Technologie Nikwax Analogy® Waterproof. Dieses System ermöglichte es dem Unternehmen, besonders langlebige Outdoor-Bekleidung zum Schutz gegen Nässe zu entwickeln, die zu hundert Prozent recycelbar ist. Das Besondere daran ist, dass diese effiziente Technologie bei hoher Luftfeuchtigkeit einen wesentlich besseren Feuchtigkeitstransport aufweist als Membrantechnologien. Jetzt stellt Páramo ein zusätzliches Wetterschutzsystem vor, das es ermöglicht, sich unterwegs an die Wetterinstabilität und unzuverlässigen Jahreszeiten des 21. Jahrhunderts besser anpassen zu können: NIKWAX DUOLOGY.

Der Klimawandel führt zu immer instabileren, ständig wechselnden Wetterlagen, ob von Tag zu Tag oder von Monat zu Monat
Niemand kann verneinen, dass sich das Klima in der nördlichen Hemisphäre in den letzten 15 Jahren stark verändert hat. Wir waren es gewöhnt, ziemlich genau vorhersagen zu können, wann Winter und Sommer beginnen und enden. Es kam ja schon öfters vor, dass wir im Dezember zweistellige Plusgrade hatten, während die Temperaturen im März noch einmal unter den Gefrierpunkt rutschten. Wenn wir uns auf Abenteuer in den Alpen oder in abgelegenen skandinavischen Regionen vorbereiten, so wissen wir nicht mehr, was wir dort erwarten können. Luftströmungen und der Jetstream haben sich verlagert und werden immer instabiler. Extremwetterlagen sind die Folge, Kältewellen ziehen immer weiter in den Süden, während der kühlere Norden von Hitzewellen heimgesucht wird. Für Hersteller von Outdoor-Bekleidung wird dies immer mehr zu einer ernstzunehmenden Herausforderung.

Kombinationssystem DUOLOGY: unterschiedliche Wetterschutz-Optionen bei wenig Gewicht
NIKWAX DUOLOGY ist eine Kombination aus zwei verschiedenen Schichten, die gemeinsam ein effizientes Wetterschutzsystem ergeben. Die Außenschicht besteht aus Nikwax Duology Windproof, einer eng gewebten, mit Nikwax PFC-frei imprägierten Polyester Mikrofaser. Nicht nur Wind und Regen werden abgewiesen, auch gegen UV-Strahlen schützt das Gewebe, ebenso wie gegen stechende oder beißende Insekten. Die Innenschicht wurde aus Nikwax Duology Fleece hergestellt, ebenfalls 100% Polyester und ebenfalls mit Nikwax PFC-frei imprägniert. Diese wärmende Schicht transportiert gleichzeitig Feuchtigkeit aus dem Jackeninneren nach außen. Separat getragen sind die beiden Teile auch ideal für kühlere Sommermonate. Trägt man sie in Kombination, erhöht das Windproof die wärmenden Eigenschaften der Fleeceschicht, während das Fleece die wasserabweisenden Eigenschaften des Windproofs verstärkt. Als Kombination hält das Nikwax Duology-System dem Regentest der Leeds University über 4 Stunden lang stand und hält an nasskalten Tagen angenehm warm und trocken.

Die Aussagen des Unternehmens Páramo, dass fortschrittliches Design mit erneuerbarer Technologie kombiniert werden kann, sind nachweisbar: in den Wetterschutzsystemen Ostro und Alize Duology wurden die technischen Vorzüge weiter optimiert. So sind die Materialien besonders geräuscharm, superweich, leicht und mit viel Bewegungsfreiheit geschnitten. Dennoch bieten sie hervorragenden Regenschutz, wenn das Wetter einmal wieder plötzlich umschlägt.

„Für uns komplettiert das Nikwax Duology System die Produkte aus der Nikwax Analogy-Serie optimal“, sagt Rich Pyne, Commercial Director von Páramo. „Mit Duology erzielt man durch unterschiedliche Mix & Match-Optionen eine unglaubliche Flexibilität für nahezu jede Jahreszeit, und das bei wenig Gewicht und überschaubaren Kosten. Mit Analogy hat Páramo ohnehin schon eine höchst vielseitige Technologie auf den Markt gebracht, die nicht nur warm und trocken hält sondern auch dank unerreichtem Feuchtigkeitstransport für einen hervorragenden Tragekomfort sorgt. Nikwax Duology wiederum ist saisonal flexibler.“

ZUSAMMENFASSUNG
Durch die Einführung des Systems NIKWAY DUOLOGY kann Páramo nun auch die optimale Lösung für Abenteuer in der warmen Jahreszeit anbieten. Doch auch für die kühleren Herbst- und Wintermonate sowie in höheren Lagen ist Duology flexibel in der Anwendung. Das Bekleidungssystem ist hundert Prozent recycelbar und lässt sich dank membranfreier Technologie unterwegs ganz einfach mit Nadel und Faden reparieren.

Weitere Informationen auf paramo-clothing.com

Über Páramo
Páramo ist eine britische Outdoor-Bekleidungsmarke, die 1992 von Nick Brown, Gründer des Imprägniermittelherstellers Nikwax®, ins Leben gerufen wurde. Páramo verwendet die einzigartigen, direktionalen Textilien von Nikwax®, die ein optimales Feuchtigkeitsmanagement für eine Vielzahl von Outdoor Aktivitäten bieten. Dank cleverem Design und bewährter Funktionalität ist Páramo die bevorzugte Bekleidungsmarke von britischen Bergrettungsmannschaften und Polarforschungsteams, darunter die British Antarctic Survey. Páramo war die erste Outdoor Marke, die sich der Greenpeace Detox-Kampagne verpflichtet hat und damit in der gesamten Lieferkette garantiert PFC-frei produziert. Zudem produziert Páramo seit Unternehmensgründung in Zusammenarbeit mit der Miquelina Stiftung in Kolumbien, die sozial gefährdete Frauen im Bürgerkriegsland durch soziales Unternehmertum fördert. Die Stiftung wurde im Januar 2017 vollständiges Mitglied der World Fair Trade Organization.
www.paramo-clothing.com

Firmenkontakt
Páramo Outdoor Clothing Ltd.
Chrissy Dorn
Durgates Industrial Estate Unit 5
TN5 6DF Wadhurst
+491733612219
contact@chrissydorn.com
http://www.paramo-clothing.com

Pressekontakt
CD – The Ethical & Sustainable Agency
Chrissy Dorn
Trettlachstr. 1a
91301 Forchheim
+491733612219
contact@chrissydorn.com
http://www.chrissydorn.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Stressfrei mit dem Auto in den Urlaub – Verbraucherinformation der ERGO Group

Tipps für eine gute Vorbereitung

Wenn die Deutschen verreisen, ist das Auto ihr liebstes Verkehrsmittel. 2018 fuhren 41,7 Prozent damit in den Urlaub. Wenn das Urlaubsziel nicht gerade um die Ecke liegt und Kinder an Bord sind, kann die Anfahrt schnell zur Nervenprobe werden. Birgit Dreyer, Expertin der ERGO Reiseversicherung, weiß, wie Eltern für gute Laune auf dem Rücksitz sorgen können. Frank Mauelshagen, Kfz-Experte von ERGO, gibt zusätzlich Tipps für den Kfz-Check vor Abfahrt, die richtige Beladung und zu Besonderheiten im Ausland.

Bevor es losgeht: Auto durchchecken!

Stundenlange Autobahnfahrten mit schwerem Gepäck, Hitze oder Serpentinen mit starkem Gefälle belasten das Fahrzeug gerade bei weiten Strecken erheblich. Ein gründlicher Auto-Check vor dem Start ist daher ein Muss. Dazu zunächst einen Blick auf die Reifen werfen: „Das Gesetz schreibt eine Profiltiefe von 1,6 Millimeter vor. Wirklich zuverlässig – gerade bei längeren Autofahrten – sind aber nur Reifen mit einem Restprofil von drei Millimetern“, so Frank Mauelshagen. Prüfen lässt sich die Tiefe mithilfe einer Ein-Euro-Münze. Verschwindet der Messingrand der Münze im Profil, ist alles in Ordnung. Dabei sollten Urlauber das Gummi auch gleich auf Risse und andere Beschädigungen untersuchen. „Sind die Reifen älter als sechs Jahre, besteht die Gefahr der Materialermüdung. Im schlimmsten Fall könnten sie unterwegs platzen“, weiß der Kfz-Experte. Mauelshagen rät außerdem, die Außen- und Innenbeleuchtung zu kontrollieren. Zuletzt gilt es, Flüssigkeitsstände bei Motoröl, Bremsflüssigkeit, Kühlwasser und Scheibenwischwasser zu überprüfen. Ist demnächst ein Ölwechsel fällig, sollten Urlauber sich noch vor der Abfahrt darum kümmern. Einen abschließenden Blick sollten Reisende den Scheibenwischblättern widmen. Liegen sie nicht mehr glatt auf der Scheibe auf, sehen sie schartig aus oder ziehen sie Schlieren, müssen neue her.

Besonderheiten im Ausland beachten

Andere Länder, andere Sitten: Diese Binsenweisheit gilt auch bei Verkehrsregeln. Ob Tempolimit, Warnwesten- oder Lichtpflicht – wer Deutschland verlässt, muss sich an die Vorschriften des jeweiligen Urlaubslandes halten. Warnwesten beispielsweise müssen Autofahrer in Deutschland lediglich mitführen, eine Tragepflicht gibt es hierzulande nicht. In Frankreich dagegen müssen alle Insassen, die ein Auto nach einem Unfall verlassen, eine Weste tragen. Zudem sollten sich Autofahrer bewusst sein, dass sie Autobahnen nicht überall einfach so befahren dürfen. „In der Schweiz, Slowenien oder Österreich ist beispielsweise eine Vignette zum Befahren der Autobahn nötig. Wer ohne erwischt wird, muss mit einem Bußgeld rechnen“, so der Kfz-Experte. Daher empfiehlt Mauelshagen, sich vorab über die jeweiligen Regelungen im Urlaubs- oder Transitland zu informieren.

Auto richtig beladen

Die Koffer sind gepackt und nun soll alles irgendwie ins Auto. Der Experte warnt: „Reist eine vierköpfige Familie mit viel Gepäck, kann das die maximal zulässige Gesamtmasse schnell überschreiten.“ Wie viel Gewicht erlaubt ist, erfahren Autobesitzer in den Fahrzeugpapieren. Sperrige und schwere Gepäckstücke sollten möglichst direkt hinter der Rückbank lagern. Denn ist eine Vollbremsung notwendig, wird die Ladung nicht nach vorne geschleudert. Leichtere Gegenstände kommen darauf oder davor. Das bringt nicht nur mehr Sicherheit, sondern sorgt auch für ein besseres Fahrverhalten. Damit im Notfall Warndreieck und Verbandskasten flott zur Hand sind, sollten sie zuletzt und gut zugänglich verstaut werden. Abschließend sollten Autofahrer den Reifendruck an die erhöhte Ladung anpassen. Das spart Sprit und verhindert Schlingern in Spurrillen. Die relevanten Angaben finden sich in der Betriebsanleitung, an der Türinnenseite oder auf dem Tankdeckel.

Entspannte Reise für Kinder – und Eltern

Wer mit Kindern unterwegs ist, sollte vorab die Strecke genau planen: „Es empfiehlt sich, möglichst alle anderthalb Stunden eine Pause einzuplanen und nicht mehr als 500 km pro Tag zurückzulegen“, so Birgit Dreyer. Bei den Pausen gilt es, darauf zu achten, dass sich die Sprösslinge gut austoben können. Das lenkt sie vom langen Sitzen ab und macht müde – ein kleines Nickerchen im Auto ist dann sehr wahrscheinlich. Eine weitere wichtige Frage ist auch: Wann soll es losgehen? Dreyer empfiehlt, die Schlafzeiten der Kinder zu nutzen, um möglichst viel Strecke zu fahren. Dafür können die Kleinen beispielsweise am Abend vor der Abreise länger aufbleiben. Startet die Fahrt dann sehr früh, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie zu Reisebeginn rasch wieder einschlafen. Doch trotz allem werden die wenigsten Kids die komplette Fahrt über schlafen. Deshalb sollten Eltern auch für Unterhaltung an Bord sorgen. „Das Lieblingsspielzeug, die Schmusedecke, ein spannendes Hörspiel oder ein Film auf dem Tablet beispielsweise unterhalten die Kleinen und halten sie bei Laune“, weiß die Reiseexpertin. Auch Ratespiele wie „Ich sehe was, was du nicht siehst“ lenken von der Fahrt ab. Oder Mama und Papa erzählen eine Geschichte und lassen sie von den Kindern zu Ende erzählen. Auch an ausreichend Proviant sollten Eltern denken. „Für den kleinen Hunger im Auto eignen sich Lebensmittel, die weder krümeln noch tropfen, beispielsweise Apfelschnitze oder Karottenstäbchen. Zum Trinken sind Wasser, Tee oder Saftschorle ideal. Auf kohlensäurehaltige Getränke und Milch sollten Kinder besser verzichten, da sie leicht auf den Magen schlagen können“, weiß Dreyer. Sinnvoll können auch sogenannte Reisekaugummis gegen Übelkeit sein. Sie empfehlen sich insbesondere bei Berg- und Kurvenfahrten. Eltern von Kleinkindern sollten auch an Wechselbekleidung denken.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 5.626

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie ERGO auf Facebook und besuchen Sie das ERGO Blog.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERGO Group:
ERGO ist eine der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Weltweit ist die Gruppe in mehr als 30 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. Unter dem Dach der Gruppe steuern drei Einheiten das deutsche und internationale Geschäft sowie das Digital- und Direktgeschäft (ERGO Deutschland, ERGO International und ERGO Digital Ventures). Rund 42.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als hauptberufliche selbstständige Vermittler für die Gruppe. 2017 nahm ERGO 19 Milliarden Euro an Gesamtbeiträgen ein und erbrachte für ihre Kunden Brutto-Versicherungsleistungen in Höhe von 18 Milliarden Euro. ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.ergo-group.com

Firmenkontakt
ERGO Versicherung
Dr. Claudia Wagner
ERGO-Platz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-18
ergo@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Bildquelle: ERGO Group

Pressemitteilungen

Reise-Magazin Sporty Travel erweitert seine Themengebiete

Produktvergleiche und Infos zu Testberichten werden das Angebot von Sporty Travel abrunden.

Das Reisemagazin Sporty Travel ist seit mehreren Jahren online und bietet seinen Lesern Informationen über Sporturlaub und Aktivreisen. Jetzt hat das Portal, das von zwei Redakteuren betreut wird, seine Angebotspalette um Produktvergleiche aus dem Reisebereich erweitert. Wer eine Reise plant und über die Anschaffung von Reiseausrüstung wie Koffer, Reisetasche oder ähnlichem nachdenkt, sollte vor dem Kauf die Seite besuchen und sich informieren.

Neben den Produktvergleichen hat sich die Redaktion auch mehrere gedruckte Reiseführer angeschaut, die auch in Zeiten von immer verfügbarem Internet ihren Sinn haben – schließlich hat man nicht immer W-LAN-Zugriff und viele Reise-Tipps im Internet sind nicht geprüft. Mit einem redaktionell erstellten Reiseführer ist man dann auf der sicheren Seite.

Produktvergleiche ergänzen den redaktionellen Inhalt

Auch was man sonst so zum Reisen braucht, ist Gegenstand ausführlicher Produktvergleiche. Zu aktuellen Testberichten von Stiftung Warentest und anderen Verbrauchermagazinen wird bei https://www.sporty-travel.de/ ebenfalls informiert. Die Redaktion des Portals nimmt sich Produkte aus dem „Freizeitbereich“ vor und forscht nach, ob es dazu Testberichte der wichtigsten Warentestportalen im deutschsprachigen Raum gibt und zieht ein Fazit aus den Berichten. Dem Verbraucher spart das unter Umständen eine Menge Zeit, da er nicht selbst die verschiedenen Herstellerangaben und Kundenbewertungen in den großen Verkaufsportalen vergleichen muss. Das spart eine Menge Zeit, die dann für die sonstige Reisevorbereitung bleibt.

Strandurlauber finden hier ausführliche Vergleiche zu Badeschuhen, Sonnencremes oder Sonnenbrillen, deren Qualität durchaus wichtig für die Gesundheit sein kann, schließlich sollen sie Füße, Haut oder Augen schützen. Auch die Auswahl des richtigen Insektenschutzes ist wichtig, nicht nur wenn es in die Wildnis geht – auch abends am Strand können die fliegenden Plagegeister mehr als nur lästig sein, wenn man nicht das richtige Repellent dabei hat.

Die besten Koffer, Reisetaschen und Trolleys

Mehr auf dem Reisekomfort liegt der Fokus, wenn Koffer, Taschen, Trolleys oder Handgepäckstücke geprüft werden, aber auch die Wahl des richtigen Schlafsacks, Reisekissens oder einer Isomatte kann über Erfolg und Misserfolg einer Reise entscheiden.

Im Bereich Schlafsäcke für die Reise ist die Produktpalette derart groß, dass die Produktvergleiche gleich in drei verschiedene Unterpunkte aufgeteilt wurde – je nachdem, ob man einen leichten Seidenschlafsack für wärmere Gefilde, einen praktischen und kompakten Hüttenschlafsack für Wanderungen und Rundtouren oder einen konventionellen Schlafsack für unterwegs braucht. Auch der Unterschied zwischen den verschiedenen Schlafsackarten und welcher für was gebraucht wird, wird hier erklärt.

Elektro Gadgets für den Urlaub

Wenn man nicht ins All-inklusive-Hotel möchte, sondern sein Reiseziel individuell erkunden möchte, ist auch die Ausrüstung für Technik und Hygiene ein wichtiger Punkt. Welcher Reiseakku ist der richtige? Brauche ich einen Adapter für die Steckdose und worauf muss ich bei der Auswahl achten? Welches Reiseradio ist für meine Zwecke am geeignetsten? Diese und mehr Fragen werden in der Rubrik „Reisetechnik“ beantwortet.

Und was wäre eine Reise ohne Fotografien? Nicht jeder möchte seine Bilder mit dem Handy festhalten, sondern mancher hat eine Ausrüstung, für die der richtige Fotorocksack noch fehlt. Je nachdem, welche Art von Reise geplant ist, sind die Anforderungen an einen Fotorucksack unterschiedlich. Die Redaktion geht auf die verschiedenen Arten ein und erklärt, welche Fototasche für welche Reise am besten ist. Auch die Frage, ob der Fotorucksack als Handgepäck ins Flugzeug darf, wird behandelt.

Da sich das Portal Sporty Travel vor allem mit Aktiv- und Sportreisen beschäftigt, dürfen natürlich auch Produktvergleiche von speziellen Sportkameras, Reiserädern, Schnee- und Wanderschuhen und Skibrillen nicht fehlen.

So empfiehlt sich das Reise- und Reiseproduktportal Sporty Travel für alle Informationen rund um den aktiven Urlaub.

Reisemagazin für Aktivreisen und Sporturlaub. Ob Camping, Trekking oder Tennis. Es gibt 1000 Wege um seinen Urlaub mit Sport zu füllen.

Kontakt
Sporty Travel
Janina Zeitler
Mühlstr. 17
71384 Weinstadt
07115593498
presse@sporty-travel.de
https://www.sporty-travel.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Boom Bäng – Das ist unser Sommer 2019

Die neue Sommer-Single von Antonia aus Tirol.

Boom Bäng… denn es begann bereits 2018, jetzt legt die Sängerin mit neuen Versionen nach, eine neue „Radio Rockschlager Version“ und ein „Sylaar & Will Mix“ runden ihren eingängigen Sommersong, der durchaus Hitpotential hat, dieses Jahr perfekt ab.

Antonia aus Tirol die Powerfrau ist bekannt für ihre Fröhlichkeit, diese spiegelt sich in vielen ihrer Lieder. „Boom Bäng- Das ist ist unser Sommer“…wir sind da… singt sie bei ihrer Sommer-Single 2019, die ab 03.05.2019 weltweit auf allen Downloadportalen und bei allen Streaming-Diensten erhältlich sein wird.

Apropo „Rockschlager“, so heisst das neue Album von Antonia aus Tirol, und dieses kündigt die Sängerin für Ende 2019 an, bereits im Herbst startet die Sängerin dazu ihre „Rockschlager Tour“ live mit ihrer Band durch Deutschland, Österreich und der Schweiz..
Mit ihrem Produzenten Peter Schutti hat sie wieder einmal etwas am Sound gedreht, eine kleine Kostprobe wie das klingen wird, gibt es schon mit ihrer aktuellen Single. Echte Gitarren und ein natürlich klingendes Schlagzeug dominieren diesen Sound. Aber auch die Remixe zu ihren Singles, mit treibenden modernen Sounds und Beats, bleiben weiterhin Bestandteil ihrer Musik.

Sommer, Sonne, gute Laune, Urlaubsstimmung, dieser Song von Antonia hat Ohrwurmcharakter, weckt Erinnerungen und Sehnsucht, man möchte gleich raus aus dem Alltag und eintauchen in dieses Gefühl von Urlaub und Freizeit bei Sonnenschein. Wieder ein Mitsing-Titel der bereits in den Party & Schlagerhochburgen und bei den vielen Liveshows der Sängerin seinen Weg zum Gassenhauer macht. „Boom Bäng-Das ist unser Sommer“ zeigt schon beim ersten Anstimmen seine Wirkung beim Publikum.
Textzeilen aus dem Song wie „Boom Bäng das ist unsre Zeit…Jeder „Tag für die Ewigkeit“ unterstreichen genau dieses Gefühl und Das was die Sängerin gerne mit ihren Fans teilt wenn sie vor ihnen auf der Bühne steht und singt….“jeder Augenblick bleibt stehn…für Sekunden“…. Wie bei vielen Ihrer Lieder holt Schlagerstar Antonia aus Tirol ihre zahlreichen treuen Fans aus dem Alltag und nimmt sie mit auf eine Reise durch den Sommer.

Neben der „Radio Rockschlager Version“ und dem „Sylaar & Will Mix“ gibt es noch weitere Versionen, wie „Dein Sommer Mix“ und den coolen Edit von Dj Ostkurve. Die Musikvideos für die neuen Versionen sind bereits produziert und auf dem YouTube Kanal von Antonia aus Tirol veröffentlicht.

Auch in diesem Jahr wird Antonia aus Tirol wieder im TV zu sehen sein. Alle aktuellen TV & Live Termine immer auf www.antonia.at und auf ihren Social Media Seiten wie Facebook & Instagram.

Musikproduktion, Vermarktung, Management, PR.
Schwerpunkt der Globe4Music Media & Concerts GMBH ist die Musik-Produktion, das Management, Marketing und die Konzert und Tourorganisation von Künstlern und deren Öffentlichkeitsarbeit.
Globe4Music ist Musiklabel und Inhaber von weiteren Musiklabels aus den verschiedensten Musiksparten.

Kontakt
Globe4Music Media & Concerts GmbH
Patrick Köpke
Kopenhagener Str. 8
65552 Limburg
06431-212490
news@globe4music.com
http://www.globe4music.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Frühlingserwachen im Haus Mohnblume

Zeit für eine Auszeit im Ferienhaus auf der Sonnenseite der Baar

Die letzten Schnee-Reste verschwinden und ein Blütenmeer bedeckt die Höhen der Baar, der Hochebene zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb. Genau jetzt ist die richtige Zeit für eine Auszeit im Haus Mohnblume im Feriendorf Öfingen bei Bad Dürrheim.
Das Ferienhaus Haus Mohnblume auf der Sonnenseite der Baar, wo Schwarzwald und Schwäbische Alb aufeinandertreffen, ist das Haus 93 im Feriendorf Öfingen bei Bad Dürrheim und als Ferienhaus ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in den Schwarzwald, zur Schwäbischen Alb oder an den Bodensee. Das nahegelegene Obere Donautal ist zudem ein Eldorado für Wanderer, Kletterer und Kanuten.

Beim Urlaub im Haus Mohnblume finden Feriengäste Ruhe, saubere Luft und ein wohltuendes Klima. Da sich der Wohlfühl- und Entspannungseffekt schon nach sehr kurzer Zeit einstellt, bietet sich auch ein Aufenthalt für ein verlängertes Wochenende, zum Beispiel mit Brückentagen an.

Das Feriendorf ist familienfreundlich und bietet für die Kleinen nicht nur das geschützte Umfeld eines abgegrenzten Feriendorfs, sondern auch einen wunderschönen Spielplatz, einen Bolzplatz und im Umfeld viel Natur für Entdeckungen aller Art. Zudem bietet das Feriendorf Kinder-E-Autos für die ersten Fahrübungen der Kleinen. Zur Sicherheit können die E-Autos von den Eltern auch ferngesteuert werden, damit ein kurzfristiges Eingreifen möglich ist.

Für ältere Kinder und Erwachsene gibt es eine Geocaching-Tour im Feriendorf, eine Pit-Pat-Anlage sowie eine zertifizierte Kneipp-Anlage, die auch im Sommer Abkühlung verspricht. Wer gerne gemütlich die Aussicht genießen will, findet Bänkchen zum Ausruhen und Genießen.

Keine Langeweile bei Regenwetter.

Natürlich bietet das Haus Mohnblume eine gute Internet-Verbindung/WLAN, TV, Radio, DVD-Player//BlueRay, CD und zum gemeinsamen Spielen eine Wii-Konsole sowie verschiedene Brettspiele und Kartenspiele. Eine Auswahl an Büchern ist im Haus Mohnblume ebenfalls vorhanden. Wem der Lesestoff nicht reicht, findet über der Rezeption des Feriendorfes eine Bibliothek, in der man sich Nachschub holen kann.

Beliebtes Restaurant Öfinger Landhaus

Das Restaurant „Öfinger Landhaus“ direkt am Feriendorf erfreut sich großer Beliebtheit. Wer lieber im Haus Mohnblume Essen will, kann sich dort auch Speisen holen – oder in der gut ausgestatteten Küche im Haus Mohnblume selbst kochen.
Küche und Badezimmer im Haus Mohnblume wurden im Jahr 2015 komplett erneuert und bieten einen sehr guten Standard auf der Höhe der Zeit.

Hundeliebhaber sind gern gesehen.

Urlaub mit Hund ist im Haus Mohnblume kein Problem. Hunde sind gern gesehene Gäste. Die Natur in der unmittelbaren Umgebung bietet viele Möglichkeiten für ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen mit den Vierbeinern.

Durch das Feriendorf Öfingen führt der Premium-Wanderweg „Himmelberg-Runde“. Bei dieser Genusswanderung erhalten Sie großartige, weite Aussichten in alle Himmelsrichtungen. Die Himmelbergrunde führt zumeist durch eine reizvolle, offene Landschaft und einer Waldpassage am direkt am Hausberg Öfingens, dem Himmelberg. Von der idyllisch gelegenen Schutzhütte an dessen höchstem Punkt kann man bei guter Sicht bis zum Feldberg sehen. Von den Höhen des Feriendorfs sind bei gutem Wetter sogar die Schweizer Alpen im Blick.

Haus Mohnblume digital

Wer sich einen Eindruck vom Haus Mohnblume verschaffen will, findet die Website des Ferienhauses im Internet unter https://www.haus-mohnblume.de .
Auf der Seite: www.haus-mohnblume.de/buchung kann man über das Buchungsformular auch den Belegungsplan einsehen – und wenn es passt, gleich direkt buchen. Bettwäsche, Handtücher und weitere Zusatzleistungen können ebenfalls direkt über das Buchungsformular eingegeben werden. Interessierte erhalten so gleich online noch vor der Buchung einen transparenten Überblick zum genauen Preis.

Wellness oder Spaßbad – in wenigen Autominuten

Für Wellness-Freunde bietet sich die Solemar-Therme in Bad Dürrheim an. Die angegliederte, wunderschöne und großzügige Schwarzwald-Sauna im Solemar lässt das Herz der Sauna-Freunde höher schlagen. Wer lieber ein Schwimmbad sucht, wird in Bad Dürrheim mit dem Minare fündig. Ein tolles Spaßbad finden Badefreunde und Familien mit dem TuWass in Tuttlingen, nur wenige Autominuten vom Haus Mohnblume entfernt. Das TuWass bietet zudem eine schöne, ruhige Saunalandschaft, für alle, die mehr Entspannung als Spaß suchen.

Gästekarte plus für freien Eintritt und weitere Ermäßgigungen

Alle Gäste des Ferienhauses „Haus Mohnblume“ erhalten an der Rezeption des Feriendorfes Öfingen die sogenannte „Gästekarte Plus“. Damit erhalten Gäste unter anderem freien Eintritt ins Solemar und ins Hallenbad/Freibad Minara, Außerdem locken Ermäßigungen, zum Beispiel bei einer Fahrt mit der berühmten Sauschwänzlesbahn.

Das Haus Mohnblume ist das Haus 93 im Feriendorf Öfingen bei Bad Dürrheim und als Ferienhaus ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in den Schwarzwald, zur Schwäbischen Alb oder an den Bodensee. Das nahe gelegene Obere Donautal ist zudem ein Eldorado für Wanderer, Kletterer und Kanuten.

WILLKOMMEN IM HAUS MOHNBLUME.
Das Ferienhaus auf der Sonnenseite der Baar – wo Schwarzwald und Schwäbische Alb aufeinandertreffen.

Firmenkontakt
Haus Mohnblume – Haus 93 im Feriendorf Öfingen
Holger Hagenlocher
Fuchsweg 93
78073 Bad Dürrheim – Öfingen
+49 7731 7913361
info@haus-mohnblume.de
https://www.haus-mohnblume.de

Pressekontakt
Hagenlocher PR – Agentur Holger Hagenlocher
Holger Hagenlocher
Schwarzwaldstraße 44
78224 Singen am Hohentwiel
+49 7731 7990344
+49 7731 7990346
info@hagenlocher-pr.de
https://www.hagenlocher.net

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Das ELA Quality Resort Belek startet erfolgreich in die neue Saison

Hannover/Belek | (kms) – Das ELA Quality Resort Belek startet nach einer bereits überdurchschnittlichen Winterzeit erfolgreich in die neue Saison. Pünktlich zur Ferienzeit führt das Luxusresort an der türkischen Riviera einige neue Angebote ein und lockt auch in der neuen Saison mit einem vielseitigen kulinarischen Angebot sowie spannenden Events. Die Buchungszahlen für die kommenden Monate sind vielversprechend.

Erweiterung des Everland Q Kids-Clubs
Kinder können sich auf neue Angebote im mehrfach ausgezeichneten Everland Q Kids-Club freuen. In der Q-City können die kleinen Gäste unter dem Motto Edutainment spielerisch in verschiedene Berufe beziehungsweise Arbeitsplätze eintauchen: vom Krankenhaus über eine Feuerwehrstation bis hin zu einem Atelier für Modedesign. Als neue Arbeitsplätze werden in der bevorstehenden Saison unter anderem eine Bank, eine Eisfabrik und eine Weltraumstation hinzugefügt.

Vielseitiges kulinarisches Angebot
Pünktlich zur neuen Saison haben auch sämtliche Restaurants des ELA Quality Resorts Belek wiedereröffnet und verwöhnen die Gäste mit einer facettenreichen Küche mit Geschmäckern aus aller Welt. Im Restaurant Kalamata Snack wird beispielsweise ägäische Küche mit geschmacksintensiven Gewürzen serviert, das La Perla wiederum bietet italienischen Flair und einen Hauch „La Dolce Vita“. Die Speisekarte bietet Klassiker von Carpaccio, Pizza und Pasta über Risotto bis hin zu frischen Salaten und selbstverständlich: Italienische Qualitätsweine. Abgesehen von diesen beiden Lokalitäten gibt es noch sechs weitere Restaurants, welche unter anderem mit türkischer, französischer und japanischer Küche locken.

Vielversprechende Buchungsprognose für 2019
In 2018 konnte das ELA Quality Resort 35 Prozent mehr Besucher aus Deutschland im Vergleich zu 2017 vorweisen. Die Buchungslage für 2019 sieht gleichermaßen vielversprechend aus. Bereits in den ersten Monaten in 2019 kristallisiert sich Belek als beliebtestes türkisches Reiseziel der Deutschen heraus, insgesamt reisten im ersten Quartal 41 Prozent mehr deutsche Urlauber als zur selben Zeit im Vorjahr in die Türkei. „Wir sind sehr zufrieden mit der Buchungslage für 2019“, sagt Ufuk Gezgin, General Manager des ELA Quality Resorts Belek. „Wir sehen, dass insbesondere Familien unsere umfassenden Angebote wie zum Beispiel die familienfreundlichen Unterkünfte, unseren preisgekrönten Everland Q Kids Club und unsere vielseitigen kulinarischen Optionen zu schätzen wissen und gerne ihren Urlaub bei uns verbringen.“

Agutin School im Mai 2019
Für Mai 2019 hat sich hoher Besuch im ELA Quality Resort Belek angekündigt: Der international bekannte russische Sänger und Musiker Leonid Agutin wird vom 1. bis 9. Mai Agutin“s Musical Forum im ELA Resort abhalten. Kinder und Jugendliche ab sieben Jahren können an dem Wettbewerb teilnehmen und ihre Fähigkeiten im Singen, Musizieren und Tanzen unter Beweis stellen. Nach mehreren Castings und Zwischenwettbewerben winkt am 9. Mai der Auftritt im großen Galakonzert.

Passende Unterkünfte für jeden Gast
Eine Besonderheit im ELA Quality Resort Belek ist die große Auswahl an Zimmern, Suiten und Villen gibt, dank derer die Bedürfnisse von allen Gästen erfüllt werden. Während der Saison sind die Lake Häuser besonders beliebt: Diese liegen in einem vom restlichen Resort abgegrenzten Bereich rund um eine eigene Pool-Lagune. Einige der Zimmer und Suiten in den Lake Häusern verfügen sogar über ein eigenes Sonnendeck, von dem man direkt in das kühle Nass springen kann.

Passendes Bildmaterial finden Sie hier: https://www.dropbox.com/sh/yxvbpcqeqh2xl3w/AADvsMYCyplRPOIgf_t_chH4a?dl=0 Bitte beachten Sie das Copyright (c) ELA Quality Resort Belek

Das ELA Quality Resort Belek ist ein gehobenes Fünf Sterne All Inclusive-Hotel an der Mittelmeerküste der Türkei. Mit 583 Zimmern, Suiten und Villen in 16 verschieden Kategorien bietet es höchsten Komfort und modernen Luxus zum Wohlfühlen. Den Gästen stehen ein exklusiver, hoteleigener Strandabschnitt, ein großzügiger Außenpoolbereich, ein hauseigenes Fitnessstudio und eine Rundumbetreuung im Everland Q für Kids und Teens zur Verfügung. Darüber hinaus können sie sich in der AB-I-ZEN Spa & Rituals Lounge verwöhnen lassen und in sechs verschiedenen A-la-Carte-Restaurants auf kulinarische Entdeckungsreise gehen.

Kontakt
ELA Quality Resort Belek c/o Kaus Communications Limited
Steffen Hager
Sophienstraße 6
30159 Hannover
0511-8998900
0511-89989069
elaresort@kaus.net
http://www.elaresort.com

Bildquelle: ELA Quality Resort Belek

Pressemitteilungen

Kreta Urlaub mal anders

Privater Flughafen Transfer zum Hotel

Der nächste Urlaub kommt bestimmt und warum soll es dieses Jahr nicht die griechische Insel Kreta sein? Es ist die größte Insel Griechenlands, und bekannt für seine vielfältige Landschaft, die vom feinsandigen Strand in Elafonisi bis zu den Weißen Bergen reicht. Das Ida-Gebirge ist das höchste Gebirge der Insel. Hier befindet sich die Idäische Grotte, nach der griechischen Mythologie Zeus‘ Geburtsort.
In der Hauptstadt Heraklion befinden sich das renommierte Archäologische Museum mit minoischen Artefakten, sowie Knossos, eine Siedlung aus der Bronzezeit.

Egal ob Sie mit dem Ferienflieger kommen oder mit dem Kreuzfahrtschiff, die Anreise nach Kreta ist immer ein Highlight, am schönsten ist der Anflug auf Kreta zur Tageszeit. Auf Kreta gibt es viel zu entdecken.

Die griechische Insel Kreta bietet alle Voraussetzungen für einen perfekten Urlaub. Kreta erreicht man in der Regel über die Flughäfen Heraklion und Chania. Eine große Anzahl an Charter-, Linien-, und Billigfluggesellschaften steuern die Flughäfen vor allem in den Sommermonaten an. Sie suchen noch einen günstigen und zuverlässigen Flughafentransfer zur Ihrem Hotel auf Kreta?

Die Firma Euron Transfer bietet Transfers vom Flughafen Heraklion und Flughafen Chania in die beliebtesten Ferienregionen der Insel an. Buchen Sie Ihren exklusiven Privaten Kreta Flughafen Transfer
online und bezahlen erst bei Ankunft an den Fahrer. Kinder erhalten auf Anfrage die passenden Kindersitze kostenlos zur Verfügung gestellt.

Vom Flughafen aus erreichen Sie die Urlaubsorte wie Georgioupolis, Chersonissos, Rethymnon, Malia, Bali, Stalis, Ierapetra, Anissaras, Agia Marina, Agia Galini um nur einige zu nennen. Auch werden Hafentransfers vom Kreuzfahrtterminal in Heraklion nach Skaleta, Kolymbari, Platanias und vielen weiteren Regionen angeboten. Für unvergessliche Ferien. Ohne Zwischenstopps zum gewünschten Hotel um Wartezeiten am Flughafen zu entgehen.

Die ungefähre Transferzeit (abhängig von Transferart) beträgt vom Flughafen Heraklion: nach Georgioupolis 1:30 Stunden, nach Rethymnon 1:15 Stunden, nach Chersonissos 25 Minuten, nach Chania 2:00 Stunden.

Besuchen Sie den Palast von Knossos

Ein absolutes Muss auf Kreta ist der 6.000 Jahre alte, minoische Palast von Knossos. Der Palast erstreckte sich einst über 22.000 Quadratmetern und war das Zuhause des Königs Minos, Sohn des Gottes Zeus. Es gab ungefähr 1.400 Zimmer in denen rund 300 Mitglieder der königlichen Familie und deren Bedienstete lebten. Geht Sie auf Entdeckungstour durch die griechische Antike, bewundern Sie imposante Bauten und lassen Sie sich die Geschichten um den Minotaurus (halb Mensch, halb Stier) und seinem Tod erzählen.

Alter Hafen in Chania

Ein abendlicher Spaziergang an der Promenade und ein Abendessen unter leuchtendem Sternenhimmel. All diese Highlights treffen am alten Hafen in Chania aufeinander, schlendern Sie am venezianischen Hafen entlang und beobachten Sie tagsüber Fischer bei Ihrer Arbeit. Abends können Sie frischen Fisch und Meeresfrüchte in vielen kleinen Tavernen probieren und die Aussicht auf den beleuchteten Leuchtturm genießen.

Direkt an den alten Hafen grenzt die Altstadt von Chania an, gehen Sie hier auf Entdeckungstour durch die kleinen verwinkelten Gassen und schlendern Sie vorbei an Souvenirshops, durch die Markthalle Agora.

Kreuzfahrthafen Kreta

In unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum von Heraklion liegt der Kreuzfahrthafen der Insel Kreta. Der Hafen von Heraklion bietet drei Liegeplätze für Kreuzfahrtschiffe und verfügt über ein modern gestaltetes Kreuzfahrt-Terminal. Große Reedereien wie AIDA Cruises, MSC Kreuzfahrten und Costa Kreuzfahrten laufen den Hafen im östlichen Mittelmeer regelmäßig an. Mit unserem Heraklion Kreta Hafen Transfer sind Sie zuverlässig am Hafen, vom Hafen zum Flughafen oder auch nur vom Hafen zum Hotel und danach zum Flughafen.

Falls Sie Ihre nächste Reise nach Rhodos gehen sollte, so können Sie auch in Rhodos unseren Flughafentransfer nutzen. Unser Rhodos Flughafen Transfer steht Ihnen hier auch zur Verfügung.

Euron Transfer bietet einen privaten Flughafen Transfer bis zum hotel und Kreuzfahrthafen und wieder zurück in den schönsten Urlaubsorten am Mittelmeer und Asien.

Kontakt
Euron Transfer
Ümit Sentürk
Kieler Ring 39
18439 Stralsund
05161
7092800
info@euron-transfer.com
https://euron-transfer.com

Bildquelle: @ Pixabay

Pressemitteilungen

Alles, was Wasserratten brauchen!

Wer das kühle Nass liebt, ist im Waldecker Land goldrichtig

(epr) Erholung suchen und finden, das bedeutet für jeden etwas anderes. Die einen wollen hoch hinaus und besteigen jeden Berg, die anderen finden ihr Glück auf dem Rücken der Pferde und wieder andere sind erst dann richtig entspannt, wenn sie in irgendeiner Form mit Wasser in Berührung kommen. Wassersport im weitesten Sinne hat viele Facetten – und er kann in Deutschland sogar meist ohne lange Anreise betrieben werden.

Ganz egal, ob jung oder alt, ob aktiv oder passiv: Echte Wasserratten kommen im Waldecker Land auf jeden Fall auf ihre Kosten. Edersee, Diemelsee und Twistesee verfügen gemeinsam über eine Wasserfläche von rund 1.500 Hektar – und das in bester Wasserqualität. Ebenso groß ist das Sportangebot. Segler finden auf dem Edersee mit seinen drehenden Winden ein anspruchsvolles Regattarevier. Auf dem Diemel- und Twistesee darf gesegelt werden, aber nur mit eigenem Boot. Für Erkundungswillige ohne stehen hier Tret- und Elektroboote zur Verfügung. Oder aber, man schwingt sich aufs Surfbrett. Das ist auf allen drei Seen möglich und durchaus anspruchsvoll. Wer sich nicht sicher ist, ob er statt einem lieber zwei Bretter unter den Füßen haben möchte, kann es an den Wasserskianlagen an Twiste- oder Edersee für kleines Geld herausfinden.

Ein ganz besonderes Naturerlebnis erwartet zudem alle, die Eder oder Diemel mit dem Kanu erkunden. Auch unter Wasser gibt es an den Seen im Waldecker Land viel zu entdecken. Diemel- und Edersee bieten attraktive Tauchmöglichkeiten – neben einer reichen Unterwasserwelt kann man bei letzterem beispielsweise die versunkenen Überreste des alten Edertals bestaunen. Wer sich das Treiben auf dem Wasser lieber nur ansieht, statt selbst daran teilzuhaben, kann das ganz gemütlich von der Wiese eines der drei Strandbäder aus machen. Oder er begibt sich an Bord eines der Fahrgastschiffe, die auf Eder- und Diemelsee verkehren. Sie haben Gastronomie an Bord, sind beheizt und zudem behindertengerecht ausgestattet. So kann jeder nach seinen persönlichen Wünschen und Vorlieben das Element Wasser genießen. Weitere Informationen gibt es unter www.waldecker-land.de.

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Carolin Beyel
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-15
c.beyel@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Bildquelle: epr/Touristik Service Waldeck-Ederbergland GmbH

Pressemitteilungen

„Langer Juni“ auf Texel: Schenken Sie Ihren Lesern Kultur

Zur Feier ihres Kulturmonats vergibt Insel Texel attraktive Kulturgeschenke an Redaktionen

Konzerte, Kabarett, Kunstrouten, Kurse und Ausstellungen: Im Rahmen des „Langen Juni“ ( https://www.langejuni.nl/nl/) feiert Texel ganze vier Wochen lang die schönsten Seiten der Kultur. Und auch Ihre Leser können davon profitieren: Sichern Sie sich bis zum 24. April 2019 eines von zahlreichen attraktiven „Kulturgeschenken“.

Von Klassik bis Jazz

Am 1.6. startet auf Texel nicht nur irgendein Monat, sondern der Kulturmonat „Langer Juni“. Das heißt, vier lange Wochen voller zahlreicher Highlights zum Beispiel aus dem Bereich Musik: Klassik-Freunde kommen jeden Dienstagabend in einer der historischen Kirchen der Insel bei den
„Sommerabendkonzerten“ auf ihre Kosten. Bei „Jazz on the Waves“ spielen vom 27.-29. Juni große Namen aus Jazz, Fusion, Soul, Weltmusik und Dance auf.

Kunst trifft Wissenschaft

Auch die Kunstwelt ist beim „Langen Juni“ umfassend vertreten. Das spannende Projekt S.E.A. – Science Encounters Art präsentiert ein dynamisches Projekt, in dessen Rahmen auf der ganzen Insel diverse Kunstwerke zu sehen sind, die Wissenschaft und Kunst vereinen. Die „Silberne Kamera“-Ausstellung setzt die 200 besten niederländischen Journalismus- und Dokumentations-Fotografien 2018 in Szene. Zudem kommen die Preisträger für mehrere Workshops und Lesungen nach Texel.

Oper, Spezialbier, Dialekt & mehr

Zu den weiteren Programm-Highlights zählen Opernaufführungen in einer Bauernhofscheune, Vorträge zur Erstehung und Grammatik des Texeler Dialekts, die Nacht der Poesie, ein Spezialbier-Festival mit Live-Musik, kulinarische Abende, eine HutAusstellung, ein Workshop, in dem man seine eigene
Wanddekoration anfertigt, der „Tag des Meeres“ und viele weitere Festivals, Ausstellungen und Kurse.

„Kulturgeschenke“ schenken

Rund um das bunte Programm haben die Aussteller und Organisatoren eine Reihe von „Kulturgeschenken“ zusammengestellt, mit denen Ihre Leser noch mehr Freude am „Langen Juni“ haben können. Dazu zählen Rabatte auf den Preis von Eintrittskarten, Workshops, Exkursionen, Exponaten, Produkten und Mahlzeiten aber auch eine kostenlose Tasse Kaffee, eine Portion Bitterballen oder ein
gratis Hering. Bei Interesse können Sie sich eines oder mehrere dieser „Kulturgeschenke“ für Ihre Leser
sichern. Senden Sie dafür bitte bis zum 24. April 2019 eine E-Mail an: felicitas@vdaalen.de.

Über Texel:
Die westfriesische Nordseeinsel Texel gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen der nördlichen Niederlande. Rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland gelegen, ist die Insel über den Hafen Den Helder in nur 20 Minuten per Fähre ( www.teso.nl) erreichbar. Unter dem Motto „ganz Holland auf einer Insel“ wartet Texel mit einem überraschend vielfältigen Landschaftsbild auf: lange Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt „Hoge Berg“. Neben ihrer reichhaltigen Natur bietet die Insel auch in punkto Sport und Kultur ein abwechslungsreiches Angebot wie z.B. 140 km Rad- und 225 km Wanderwege, einen Flugplatz mit Fallschirmsprungschule, ein Walfängerhaus und ein Strandräubermuseum sowie das Zentrum für Watt und Nordsee „Ecomare“. Des Weiteren ist Texel Austragungsort zahlreicher Events wie das Katamaranrennen „Runde um Texel“ oder das Schlemmerfestival „Texel Culinair“, welches einen interessanten Streifzug durch die rund 150 Restaurants umfassende Gastronomieszene bietet Seit 2009 zählt hierzu u.a. ein Michelin-Sterne-Restaurant. Für Anfragen zu Ferienunterkünften und Informationen zur Insel bietet der VVV Texel in Den Burg eine zentrale Anlaufstation ( www.texel.net).

Firmenkontakt
VVV Texel
Yvonne De Vroede
Büro Emmalaan 66
1791 AV Den Burg Postbus 3
+31 (0)222-314741
secretariaat@texel.net
http://www.texel.net

Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Köln
0221 92 42 81 40
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de

Bildquelle: @VVV Texel