Tag Archives: Urlaub

Pressemitteilungen

Biken für Beginner

Im Schweizer Flims tritt die ganze Familie in die Pedale

Biken für Beginner

Im Schweizer Flims tritt die ganze Familie in die Pedale

Freudestrahlende Kids, Bewegung in weitreichender Natur und hochalpines Bergpanorama – bei einem Biketrip in Flims genießen Familien das ganze Paket. Das 330 Kilometer umfassende Streckennetz der Urlaubsregion ist perfekt für erste Erfahrungen auf dem Bike wie auch für sportlich Ambitionierte.

Anfänger
Wer mit dem beliebten Sport bisher nicht viel zu tun hatte, fühlt sich in der Bikeschule gut aufgehoben. Ausgebildete Coaches und Guides führen Kids und Beginner jeden Alters an das Fahren heran. Auch individuell geführte Touren und Fahrtechnik-Trainings bereiten auf die Abfahrten vor. Zum Üben des richtigen Fahrstils finden Anfänger und Fortgeschrittene unterstützende Angebote: In den „Skill Areas“ der Region trainieren unterschiedlich aufgebaute Streckenabschnitte das Fahrgefühl und verfeinern die Balance des Fahrers. Auf wellige Rundkursen – den „Pumptracks“ – zeigen Bikeprofis, wie die richtige Bewegung auf dem Rad für optimalen Schwung und ein besonders leichtes Fahrerlebnis sorgt. Danach steht den zahlreichen Trails nichts mehr im Wege!

Sportlich
Familien mit erfahrenen Bikern schätzen vor allem die ausgebauten Freeride-Strecken: Neben dem Bikeerlebnis gibt es die einzigartige Natur mit ihrem gewaltigen Bergpanorama zu entdecken. Mit den Ausmaßen der Rheinschlucht vor Augen und den Berggipfeln im Horizont kommen nicht nur Outdoor-Fans ins Schwärmen.

Genießer
Familien mit Kleinkindern oder die, die es etwas ruhiger mögen, finden im Schatten des Flimserwaldes und rund um den türkisblauen Caumasee aktive Erholung. Dank flacher Kieswege kommen so auch ruhige Fahrer in den Genuss eines perfekten Bikeurlaubs.

Übrigens: Auch Genießer können in Flims mit E-Bikes richtig durchstarten. Noch mehr Ladestationen als im Vorjahr garantieren lange Touren durch dunkle Tannenwälder, entlang saftig grüner Alpwiesen und bis zum hochalpinen Bergpanorama auf 2.800 Metern Höhe. „Kann ich nicht“, gibt es ab sofort nicht mehr!

Die Weisse Arena Gruppe mit Sitz in Laax im Schweizer Kanton Graubünden ist ein integriertes Dienstleistungsunternehmen in der Tourismus- und Freizeitbranche und versteht sich als Anbieter alpiner Freizeiterlebnisse. Zur Unternehmensgruppe gehören ein Bergbahnunternehmen, Hotel- und Gastronomiebetriebe, die Vermietung und der Verkauf von Sportausrüstung, eine Ski- und Snowboardschule, die Freestyle Academy, Europas erste Freestyle-Halle, Bikevermietung und -guiding sowie eine Managementgesellschaft. Sie zeichnet für die Vermarktung der Destination Flims Laax Falera verantwortlich. Das Winterangebot wird ganzjährig unter der Marke LAAX, das Sommerangebot unter der Marke Flims positioniert. Die Destination trägt das Gütesiegel „Familien willkommen“ von Schweiz Tourismus.

Firmenkontakt
Flims – Weisse Arena Gruppe
Christina Ragettli
Via Murschetg 17
7032 Laax
+49 (0) 40 31766-339
medien@flims.com
http://www.flims.com

Pressekontakt
ad publica Public Relations GmbH
Lars Bammann
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
+49 (0) 40 31766-339
lars.bammann@adpublica.com
http://www.adpublica.com

Pressemitteilungen

LUX* Resorts & Hotels eröffnen erstes Haus in der Ägäis – LUX* Bodrum Resort & Residences

LUX* Resorts & Hotels eröffnen erstes Haus in der Ägäis - LUX* Bodrum Resort & Residences

Das LUX* Bodrum Resort & Residences liegt im Südwesten der Halbinsel Bodrum in einer geschützten privaten Bucht. Das Resort verfügt über 91 Zimmer und Suiten sowie 19 Residenzen, alle mit Meerblick, Balkon oder Terrasse, und ein einzigartiges Strandhaus mit eigenem Bootsliegeplatz. Villen mit drei Schlafzimmern eignen sich besonders für den Familienurlaub.

Darüber hinaus stehen den Gästen ein 20m X 8m großer Pool, ein Kidsclub, Tennisplätze und das LUX* ME Wellness Center mit fünf Behandlungsräumen und einem Fitnessraum mit modernsten Geräten zur Verfügung – Workout mit Meerblick. Trainer begleiten Fitness-Programme, Pilates- und Yoga-Kurse. Auf Wunsch werden individuelle Trainingseinheiten erstellt.

Beach Rouge – Lebensfreude pur

Besonderes Highlight ist der Privatstrand, an dem sich auch die Eigenmarke von LUX* „Beach Rouge“ befindet, ein Strandrestaurant mit Bar. „Beach Rouge“ steht für Lebensfreude, Geselligkeit und Glück. Über die gesamte Bucht erstreckt sich der Strand auf zwei Ebenen. Auf dem Holzdeck oberhalb des Strandes befinden sich die Bar, die Club Lounge und das Restaurant. Abends verwandelt sich „Beach Rouge“ in eine lässige Partyzone mit Musik von angesagten DJs.

Lob schon vor der Eröffnung

Das malerisch auf einem Hügel zwischen Pinienhainen und Gärten gelegene LUX* Bodrum wurde bereits mit Silber bei den renommierten A“Design Awards in Mailand in der Kategorie Architecture, Building and Structure ausgezeichnet. Natürlich erwartet die Gäste auch im LUX* Bodrum das gewohnt lässige Lighter.Brighter Konzept der Gruppe.

Paul Jones, CEO von LUX* Resorts & Hotels, zeigt sich hoch erfreut: „LUX* Bodrum passt ausgezeichnet zu unserer Kollektion an Resorts und wird die Marke LUX* und unser innovatives „Lighter.Brighter“-Konzept weiter bekannt machen.“

Frisch, mediterran, köstlich

Kulinarisch setzt LUX* Bodrum auf Tradition und Innovation. In allen Restaurants werden frische, regionale und saisonale Produkte aus dem Mittelmeerraum und Asien verarbeitet. Executive Chef Baris Torcu und LUX* Corporate Chef Walter Lanfranchi wählen das Beste aus beiden Welten. Die Ägäische Küste ist bekannt für ihren Fisch, darüber hinaus werden in dieser Gegend viele Arten von Trauben gepflanzt, die hervorragende Weine zutage bringen. Biogemüse und Biofrüchte, frische Oliven und bestes Olivenöl, Feigen, feinste Kräuter, Mandarinen und Kumquats sind fester Bestandteil der Küche. Im italienischen Restaurant „Stella“ wird das Frühstück serviert, ebenso wie à la carte das Mittag- und Abendessen.

Betont entspannt geht es im Beach Rouge Club zu: Mittags genießt man im Schatten sein Lunch bei einer leichten Meeresbrise, während abends zum Dinner und danach internationale Musik Acts und die DJ Elite aus dem In- und Ausland zu Gast sind – schließlich gilt Bodrum nicht ohne Grund als das St. Tropez der Türkei. Für den Frischekick zwischendurch steht das Cafe LUX*: geschulte Baristas zaubern Kaffeespezialitäten für jeden Geschmack, ob schneller Espresso, ein sogenannter „flat-white“ oder eine Tasse traditioneller türkischer Kaffee.

Spaß & Action für große und kleine Gäste

Was gibt es schöneres als die Kinder im Urlaub in sicheren Händen zu wissen? Während der Nachwuchs durch geschultes Kids Club Personal betreut wird, können die Eltern in Ruhe ihre Batterien aufladen: sei es beim Tennis oder Golf, bei einer Wanderung durch die idyllische Landschaft, einer Yoga Session oder einfach entspannt auf einer der Sonnenliegen am Privatstrand oder dem Pool. Auch in der Umgebung sorgen jede Menge Ausflugsziele für Abwechslung. Einsame Buchten und kristallklares Wasser laden zu einem Tagesausflug an Bord eines Gulets ein – der für Bodrum charakteristische Holzsegler. Die Region ist zudem bekannt für ihre vielen antiken Relikte und kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Außerdem werden auch im LUX* Bodrum die für LUX* Resorts & Hotels typischen Workshops angeboten, die von jeweiligen Experten gehalten werden. Dies kann ein Barista Workshop sein, der die Teilnehmer in die Geheimnisse der richtigen Zubereitung von Kaffee einweiht, ein Malworkshop oder ein Fotoworkshop.

Lighter. Brighter – Urlaub anders

LUX* versteht es, Urlaubserinnerungen zu schaffen und so werden die Gäste im LUX* Bodrum immer wieder überrascht. Sobald die berühmte rote Telefonzelle auftaucht, können die Gäste kostenlos die Lieben zuhause anrufen. Wer beim Strandspaziergang über eine Flaschenpost stolpert, bekommt vielleicht ein Dinner for Two am Strand oder eine Spa-Behandlung. Im Amphitheater – Cinema Paradiso – werden Kultfilme und Blockbusters gezeigt. Das von LUX* hergestellte Eis darf auch in Bodrum nicht fehlen, Sommer ohne Eis wäre wie Meerwasser ohne Salz. Wem das alles noch nicht reicht, darf einen Wunsch an den Wunschbaum des LUX* Bodrum hängen und gehört vielleicht zu den glücklichen Gewinnern eines Aufenthalts in einem der LUX* Resorts & Hotels.

Der General Manager des LUX* Bodrum, Hakan Oral freut sich auf seine Gäste: „LUX* Bodrum bringt ein ganz neues Verständnis von Gastfreundschaft nach Bodrum. Unsere Gäste sollen ihren Urlaub bei uns immer in positiver Erinnerung behalten. Und Bodrum und die freundlichen Menschen hier tuen das ihre, um die Gäste zu verwöhnen.“

LUX* Resorts & Hotels sind eine Kollektion von Premium Resorts und Hotels, die einen anderen Ansatz von Luxus versprechen, der spontan und authentisch ist. Die Resorts sollen die Gäste inspirieren, überraschen und erfreuen, in dem sie unverwechselbare und einfallsreiche Urlaubserlebnisse vermitteln, bei denen die Gäste das Inselleben zelebrieren und unbeschwert das Leben genießen können. Das LUX* Portfolio umfasst: das LUX* Belle Mare, das LUX* Le Morne und das LUX* Grand Gaube, alle auf Mauritius, das LUX* South Ari Atoll, das LUX* Tea Horse Road Lijiang und Benzilan sowie das LUX* Saint Gilles. In einem LUX* Resort zählt jeder Augenblick. Dort wird Gewöhnliches ungewöhnlich. Ein Aufenthalt im LUX* Resort ist eine Auszeit, aus der man gekräftigt und inspiriert wieder dem Alltag begegnen kann. Schlicht statt überladen, frei statt formell, spontan statt berechenbar…die LUX* Resorts sind simpler und frischer und zeigen ein unverwechselbares Konzept. LUX* Resorts gehören zur LUX* Island Resorts Co Ltd, das an der Börse von Mauritius gehandelt wird, und sind eine Tochtergesellschaft von GML (Group Mon Loisir), einem der einflussreichsten Konzerne im Indischen Ozean. Sie gehören zu den Top 100 Firmen auf Mauritius. GML ist in wichtigen Sektoren der Mauritischen Wirtschaft aktiv und hat ein Portfolio von etwa 300 Tochter- und Partnerfirmen. Drei weitere Resorts der Gruppe werden von LUX* gemanagt: das Tamassa, Bel Ombre / Mauritus, das Merville Beach, Grand Baie / Mauritus und das Hotel Le Recif / Ile de La Reunion sowie die Ile des Deux Cocos / Mauritus, ein privates Inselparadies.

Kontakt
LUX* Resorts & Hotels
Anna Koppe
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 19
akoppe@prco.com
http://www.luxresorts.com.

Pressemitteilungen

Jetzt die schönsten Fincas auf Mallorca für 2018 buchen

Jetzt die schönsten Fincas auf Mallorca für 2018 buchen

Wenn man eine Finca oder ein Ferienhaus auf Mallorca für seinen Urlaub buchen möchte, dann sollte man rechtzeitig sein Urlaubs Domizil mieten. Eine Finca oder Ferienhaus ist immer nur einmal vorhanden und wenn dies gebucht ist, ist es belegt. Dies wird oftmals vergessen und nur 2-mal eine 2 Wochen Belegung und ein Ferienobjekt ist für einen Monat ausgebucht. Die schönsten 1000 Fincas findet der Urlauber auf der Webseite www.mallorca-fincavermietung.com für einen erholsamen Urlaub auf der Insel. Viele Urlauber haben dies inzwischen erkannt und buchen deshalb Ihr Wunschobjekt mindestens 1 Jahr im Voraus. Deshalb ist es ratsam sich bereits jetzt für den Urlaub 2018 seine Finca oder Ferienhaus im Internet zu buchen. Die Auswahl ist groß und wer sich rechtzeitig im Internet umschaut hat noch eine gute und große Auswahl in allen Regionen und Preisklassen.

Es gibt auf Mallorca in jeder Region Fincas oder Ferienhäuser zu mieten. Der Unterschied von Finca und Ferienhaus ist ganz einfach. Eine Finca liegt immer ländlich und außerhalb vom Massentourismus. Auf einer Finca hat man ein großes Grundstück mit viel Natur und Ruhe und in der Regel mit Pool. Die Homepage www.mallorca-fincavermietung.com/mallorca-fincas/ bietet für jeden das passende Ferien Domizil. Ein Ferienhaus liegt immer in einem Wohngebiet und somit mit Nachbarn in direkter Umgebung. Hier ist vieles fußläufig erreichbar wie Einkaufsmöglichkeiten oder Restaurants. Die Strände sind oftmals ebenfalls zu Fuß erreichbar. Die Luxus Ferienhäuser oder auch Villen genannt befinden sich oftmals in erster Meereslinie. Diese Objekte sind sehr schnell ausgebucht.

Mallorca bietet eine große Auswahl an Freizeitmöglichkeiten. Die Insel bietet nicht nur Strandurlaub. Man kann herrliche Bootsausflüge buchen, es gibt viele Sehenswürdigkeiten wie eine typische Finca, die Finca „La Granja“ hier kann man sich anschauen, wie die Menschen früher auf Mallorca gelebt und gearbeitet haben. Das Schloß Belvere oder das spanische Dorf „Pueblo Espanol“. Natürlich auch Natursehenswürdigkeiten wie Sa Calobra, Cap Formentor, S´Albufera und vielen mehr. Die Ferienhausagentur www.mallorca-fincavermietung.com/luxus-fincas/ verfügt auch über Luxus Urlaubs Domizile auf Mallorca. Die Insel bietet einfach viele Möglichkeiten wie Sport und Unterhaltung. Es gibt viele Golfplätze auf Mallorca, man kann herrlich tauchen, Radfahren ist ideal auf ganz Mallorca und natürlich reiten, Tennis spielen usw.

Eine Finca oder ein Ferienhaus auf Mallorca kann man bereits ab 2 Personen mieten. Es gibt unterschiedliche Größen, die sich staffeln von 2 bis 4 Personen, dann von 6 bis 8 Personen und die großen Ferienunterkünfte von 10 bis 12 Personen. Ein paar besonders große Fincas gibt es noch für 14 oder sogar 16 Personen. Ganz wenige gibt es dann noch für 18 bis 20 Personen. Dies sind aber nur ganz wenige und die wenigen sind sehr schnell ausgebucht. Auf dem Internetportal www.mallorca-fincavermietung.com können Sie für Ihren nächsten Urlaub das passende Domizil buchen. Es wird immer beliebter, mit der ganzen Familie oder mit einer Gruppe von Freunden. Mallorca ist ein beliebtes Urlaubsziel für Individual Urlauber.

Das Team von Mallorca Fincavermietung bietet Ihnen ein exklusives Angebot von über 1000 Ferien Unterkünften wie Fincas, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Landhotels und Fincahotels in allen Preisklassen auf Mallorca und Menorca an. Die ausführlichen Beschreibungen mit vielen Fotos machen das Aussuchen leicht. Sie können Ihren Individual Urlaub buchen und wählen zwischen Ferienhäuser mit privaten Pool, einer ruhigen preiswerten Finca, einer Ferienwohnung am Strand oder einem Landhotel mit Flair für Ihren erholsamen Urlaub auf der Insel. Selbstverständlich können Sie auch eine Luxus Villa mit Meerblick mieten oder ein gemütliches Fincahotel. Die große Auswahl von der schönen, typischen und günstigen Finca bis zum modernen exklusiven Luxus Ferienhaus mit privatem Pool machen einfach Spaß beim Auswählen. Schauen Sie auch auf unsere Webseite mit den vielen günstigen Last Minute Sonderangeboten für Ihren preiswerten Urlaub in Spanien.

Kontakt
Casas 1963 S.L.U.
Stefan Suttner
Avenida Alejandro Rosselló 23
07002 Palma de Mallorca
0034 971 800 249
info@mallorca-fincavermietung.com
http://www.mallorca-fincavermietung.com

Pressemitteilungen

„Recht auf Reisen“ – Verbraucherinformation des D.A.S. Leistungsservice

Von der Buchung bis zum Heimflug: ein Streifzug durch das deutsche Reiserecht

"Recht auf Reisen" - Verbraucherinformation des D.A.S. Leistungsservice

Auch im Urlaub kann einiges schief gehen.
Quelle: ERGO Group

Der Urlaub: für viele die schönsten Wochen des Jahres. Leider steht den hohen Erwartungen immer mal wieder die Realität im Weg – die Buchung geht schief, die Anreise verzögert sich, der Koffer geht verloren. Für Reisende dann oft ein Grund, vor Gericht zu ziehen. Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice), kommentiert Gerichtsurteile rund um das Thema Reise und zeigt, was Urlauber von der Buchung bis zur Rückreise beachten sollten.

San Jose ist nicht San Jose

Bereits bei der Buchung kann es zu ersten Schwierigkeiten kommen, wie das Beispiel einer Familie aus München zeigt: Sie wollte nach San Jose in Kalifornien. Im Internet hatte der Vater vier Flugtickets gebucht. Am Flughafen stellten sie fest: San Jose ist nicht gleich San Jose. Statt wie geplant nach Kalifornien ging der gebuchte Flug nach Costa Rica. Eine Umbuchung der Tickets kam die Familie teuer zu stehen. Der Vater verklagte das Internetreisebüro wegen mangelnder Information bei der Buchung und verlangte die Mehrkosten für die neuen Tickets. Das Landgericht München I (Az. 34 O 1300/08) entschied, dass bei einer Internetbuchung das Risiko alleine der Kunde trage. Der Tipp von Michaela Rassat: „Wer auf eigene Faust im Internet bucht, sollte vor dem entscheidenden Klick genau kontrollieren, ob alle Angaben richtig sind. Das schont die Nerven und den Geldbeutel.“

Verzögerter Start in den Urlaub

Die Buchung lief erfolgreich, die Koffer sind gepackt und dann die Nachricht: Der Abflugtermin verschiebt sich – um 15 Stunden! Umso ärgerlicher, wenn es sich bei der Reise um eine nur sechstägige Pauschalreise handelt und durch die Flugverschiebung ein ganzer Tag verloren geht. Nach einem Urteil des Landgerichts Frankfurt am Main (Az. 2/24 S 347/95) können betroffene Urlauber in einem solchen Fall den Reisevertrag kündigen und von der Reise zurücktreten. „Gerichte entscheiden hier oft nach dem Verhältnis von Reiseverzögerung zu Reisedauer“, erklärt Michaela Rassat. Allerdings besteht nach der Europäischen Fluggastrechte-Verordnung bei erheblichen Verspätungen auch ein direkter Entschädigungsanspruch gegen die Fluggesellschaft. Die Höhe hängt von der Verspätungsdauer und der Länge der Flugstrecke ab.

Ein ungeplanter Zwischenstopp …

Endlich im Flugzeug. Aber nach einer planmäßigen Zwischenlandung geht es nicht weiter. Der Grund: ein technischer Defekt. Die Wartezeit kann dann ganz schön lang werden. Nach sechs Stunden in Amsterdam war es einem Reisenden zu viel. Er setzte sich in den nächsten Flieger zurück nach Hause. Die Kosten für Reise und Rückflug verlangte er vom Reiseveranstalter zurück. Der Bundesgerichtshof entschied jedoch zugunsten des Reiseveranstalters (Az. X ZR 37/08). „Eine 14-tägige Reise ist durch eine solche Verzögerung nicht beeinträchtigt. Der Reisende hatte nach Ansicht des Gerichts noch genügend Zeit, seinen Urlaub zu genießen“, kommentiert die D.A.S. Expertin. Vor einer Kurzschlussreaktion also lieber nochmal in Ruhe die Handlungsmöglichkeiten und die Folgen abwägen und im Zweifel – einfach warten.

Schnarcher im Flugzeug

Einnicken und nach dem Erwachen ausgeruht am Urlaubsziel ankommen – so sieht der ideale Langstreckenflug aus Sicht vieler Passagiere aus. Umso ärgerlicher, wenn ein laut schnarchender Sitznachbar die Ruhe stört. Besonders, wenn sich Reisende einen Platz in der Business Class gegönnt haben, um ungestört schlafen zu können. Grund genug, vom Reiseveranstalter den Aufpreis wegen eines Reisemangels zurück zu verlangen. Doch das Amtsgericht Frankfurt am Main (Az. 31 C 842/01) lehnte dies ab. „Ein Schnarcher ist lediglich eine Unannehmlichkeit und bewirkt keinen Reisemangel, auch nicht in der Business Class“, so die D.A.S. Expertin.

Kurzes Hotelbett – kurzer Schlaf

Am Urlaubsort angekommen, gibt es dann nur noch ein Ziel: Erholung. Und dazu gehört auch ein gemütliches Bett. Eine Reisegruppe hatte jedoch Pech: Im gebuchten Hotel waren die Betten nur 1,80 Meter lang. Ein Mitglied der Gruppe konnte mit seiner Körpergröße von 1,83 Metern nach eigenen Angaben nur mit angezogenen Beinen im Bett liegen. Daraufhin kündigte die Gruppe die Reise und forderte vom Veranstalter die Erstattung des Reisepreises. Das Landgericht Hamburg (Az. 318 S 209/09) gab ihnen nur teilweise Recht, denn das Gericht sah in der Bettlänge keinen erheblichen Reisemangel, der eine Kündigung begründet hätte. Die Kläger konnten den Reisepreis nur um 25 Prozent mindern. Als korrekte Bettenlänge sah das Gericht mindestens 1,90 Meter an.

Störrisches Kamel als Reisemangel

Was wäre ein Ägypten-Urlaub ohne einen Kamel-Ritt? So manches Kamel nimmt aber keine Rücksicht auf seine ungeübten Reiter und wirft sie einfach ab. Ein solcher Sturz kann schlimme Folgen haben. Dies musste ein Ägypten-Reisender schmerzlich erfahren: Nachdem er vom Kamel gefallen war, musste er seine Reise abbrechen und sich mehreren Operationen unterziehen. Gegenüber dem Reiseveranstalter forderte der Pechvogel Schadenersatz, Schmerzensgeld und eine Absicherung weiterer Schäden. Das Oberlandesgericht Koblenz (Az. 12 U 1296/12) gab dem Urlauber recht: Der Kameltreiber hätte dafür sorgen müssen, dass der Tourist sicher auf das Kamel aufsitzen kann.

Blond und Chlor = Grün

Der Pool bietet bei hohen Temperaturen eine willkommene Erfrischung. Also rein ins kühle Nass. So dachte sich das vermutlich auch eine blonde Mallorca-Urlauberin. Die Abkühlung blieb jedoch nicht ohne Nebenwirkungen: Der Pool war so stark gechlort, dass sich ihre Haare grün färbten. Das Amtsgericht Bad Homburg (Az. 2 C 109/97) sprach der Frau eine Reisepreisminderung von 10 Prozent zu. Allerdings hatte sie auch ein Mitverschulden zu verantworten: Nach Ansicht des Gerichts hätte sie eine Badekappe tragen können.

Stinkendes Gepäck

Irgendwann ist auch der schönste Urlaub zu Ende. Sonnengebräunt, gut erholt und mit Souvenirs im Gepäck steht dann die Heimreise an. Am Heimat-Flughafen angekommen, müssen nur noch die Koffer über das Gepäckband rollen. Ein Italien-Urlauber wartete leider vergeblich. Der Grund: Die im Koffer verstauten Mitbringsel – Wein, Oliven und Salamis – hatten bereits den Transport am Abflug-Airport nicht überstanden. Die Flaschen waren zerbrochen, Oliven und Salamis zerdrückt. Dadurch tropfte und stank der Koffer so sehr, dass ihn der italienische Zoll vernichtete. Auf Schadenersatz hoffte der Urlauber hier vergeblich. Laut Amtsgericht Frankfurt am Main (Az.30 C 1914/12) haftet die Fluggesellschaft nicht, wenn ein Gepäckstück aufgrund von Zollvorschriften vernichtet wird. Auch ist der Zoll bei einer solchen Aktion nicht verpflichtet, Wertgegenstände oder Elektronik vorher auszusortieren. Michaela Rassat rät daher: „Souvenirs sollten bruch- und auslaufsicher verpackt sein.“ Sonst könnten nicht nur die schönen Andenken hin sein, sondern auch gleich noch die komplette Urlaubsausstattung.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 6.830

Weitere Verbraucherthemen finden Sie unter www.ergo.com/verbraucher Weitere Informationen zur Rechtsschutzversicherung finden Sie unter www.das.de/rechtsportal Sie finden dort täglich aktuelle Rechtsinfos zur freien Nutzung.

Folgen Sie der D.A.S. auf Facebook und YouTube.

Bitte geben Sie im Falle einer Veröffentlichung des bereitgestellten Bildmaterials die „ERGO Group“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über den D.A.S. Rechtsschutz
Seit 1928 steht die Marke D.A.S. für Kompetenz und Leistungsstärke im Rechtsschutz. Mit dem D.A.S. Rechtsschutz bieten wir mit vielfältigen Produktvarianten und Dienstleistungen weit mehr als nur Kostenerstattung. Er ist ein Angebot der ERGO Versicherung AG, die mit Beitragseinnahmen von 3,3 Mrd. Euro im Jahr 2016 zu den führenden Schaden-/Unfallversicherern am deutschen Markt zählt. Die Gesellschaft bietet ein umfangreiches Portfolio für den privaten, gewerblichen und industriellen Bedarf an und verfügt über mehr als 160 Jahre Erfahrung. Sie gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.das.de

Firmenkontakt
D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH
Dr. Claudia Wagner
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com

Pressekontakt
HARTZKOM
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 99846116
das@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Pressemitteilungen

Royal Gardineer Bewässerungscomputer BWC-490.bt

Ideal für Urlaub, heiße Tage u.v.m.

Royal Gardineer Bewässerungscomputer BWC-490.bt

Royal Gardineer Bewässerungscomputer BWC-490.bt, www.pearl.de

Der Garten wird automatisch bewässert: Die Gartenpflanzen erstrahlen immer frisch, auch an heißen Tagen und während der Urlaubszeit.

Sie bestimmen Dauer, Zyklus und Zeitpunkt: Legen Sie einfach genau fest, wann und wie oft die Pflanzen gegossen werden: nur während der Abwesenheit oder den ganzen Sommer.

Die Einstellung des Bewässerungscomputer von Royal Gardineer erfolgt bequem aus dem Sessel: Über Bluetooth und App lässt sich die Bewässerung mit dem Smartphone und Tablet-PC steuern.
Mit einem Blick alle Daten checken oder diese schnell anpassen. So braucht man zum Blumengießen nicht einmal aufzustehen.

-Bluetooth-Bewässerungscomputer: steuert die Bewässerung der Pflanzen
-Ideal während der Urlaubszeit und an heißen Tagen
-Verbindung über Bluetooth 4.0
-Fernsteuerbar per kostenloser App für Android ab 4.3 und iOS ab 8.0 (erhältlich bei Google Play und im App Store)
-Bequemer Zugriff auf Steuerung und alle Daten: Reichweite 10 m
-Wählbare Einstellungen: Dauer, Zyklus, Startzeit, Bewässerungs-Pause bei Nässe
-Bewässerungs-Dauer: 0 – 360 Minuten
-Zyklus: frei wählbare Kalender- und Wochentage bis unendlich einstellbar (max. 15 Tage Bewässerungspause)
-Startzeit: 2 Zeit-Einstellungen möglich, z.B. für 2x täglich
-Bewässerungs-Pause bei Nässe: bis zu 7 Tage
-Programmwahl: automatisch, manuell, AUS
-8 Sprachen wählbar: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Chinesisch, Russisch
-Wetterfest: IP66
-Passt an alle handelsüblichen Schnellkupplungen und Wasserhähne mit 3/4″-Gewinde (mit Siebeinsatz)
-Mit Batteriestand-Anzeige: LED blinkt bei niedrigem Ladestand
-Herausnehmbares Batteriefach
-Stromversorgung: 2 Batterien Typ AA / Mignon 1,5 V (bitte dazu bestellen)
-Maße: 16 x 11 x 5,5 cm, Gewicht: 322 g
-Bewässerungscomputer inklusive deutscher Anleitung

Preis: 49,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 119,90 EUR
Bestell-Nr. NX-5759-625
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX5759-3506.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Aktuelle Nachrichten Familie/Kinder Finanzen/Wirtschaft Pressemitteilungen Regional/Lokal Reisen/Tourismus Veranstaltungen/Events

Hauptversammlung in der Hohenburg-Jugendherberge Homburg/Saar

Bei der diesjährigen Hauptversammlung am 24. Juni 2017 in der Hohenburg-Jugendherberge Homburg konnten Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland erneut eine erfolgreiche Bilanz ziehen. Die Jugendherbergen nehmen bundesweit eine Spitzenposition ein, so DJH-Präsident Peter Schuler.

Mit 991.125 Übernachtungen wurden in 2016 in den 45 Jugendherbergen nahezu 1 Million Übernachtungen registriert. Die bisher schon hohe Zimmerauslastung der Häuser stieg im Vergleich zum Vorjahr weiter von 61,02 Prozent auf 62,86 Prozent, Platz 1 in Deutschland.

Und auch mit Blick auf weitere Zahlen belegt der DJH-Landesverband Rheinland-Pfalz und Saarland seine bundesweite Spitzenposition. Bei den Familienübernachtungen haben die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland mit 35 Prozent bzw. 343.099 Übernachtungen die bundesweit höchste Anzahl an Familienübernachtungen. Familien stellen somit das größte Gästesegment dar, gefolgt von Gruppen (33 Prozent bzw. 327.290 Übernachtungen) und Schulen (32 Prozent bzw. 320.736 Übernachtungen).

Mit der bisher größten Modernisierungsoffensive der Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland will Jacob Geditz, DJH-Vorstandsvorsitzender, die Jugendherbergen weiter auf Erfolgskurs halten. Gleich acht Jugendherbergen werden im Zeitraum 2016 bis 2019 modernisiert. Dazu werden 40 Millionen Euro bis Ende 2019 in die Häuser gesteckt.

Die beiden Jugendherbergen Tholey und Mayen sind seit dem 1. April dieses Jahres wieder „am Netz“ und zählen somit zu den modernsten in Deutschland. Zurzeit läuft die Modernisierung und Erweiterung der Jugendherberge Trier. Diese wird bis zum 1. April 2018 zur größten Jugendherberge des Landes ausgebaut, mit 370 Betten und erwarteten 90.000 Übernachtungen jährlich.

Die Modernisierungsmaßnahme der Jugendherberge Wolfstein/Pfalz hat kürzlich begonnen. Ein neuer Jugendherbergsstandort entsteht ab September im ehemaligen denkmalgeschützten Hauptpostgebäude in Pirmasens mit der CityStar-Jugendherberge. Es folgen die Erweiterung der Jugendherberge Speyer, die Modernisierung und Erweiterung der Jugendherberge Saarburg und die Modernisierung der Jugendherberge St. Goar.

Gleichzeitig wird das Programmangebot vor Ort weiter ausgebaut: Erlebnis- und Freizeitprogramme für Familien, Klassen und Gruppen stehen auf der Agenda.

Bis Ende 2017 werden deutlich mehr als eine Million Übernachtungen erwartet, rund 1,2 Millionen sollen es bis 2020 sein.

Zeichen: 2.491

Kontaktadresse für die Presse:
Die Jugendherbergen
in Rheinland-Pfalz und im Saarland
Zentrale
In der Meielache 1
55122 Mainz

Ansprechpartner:
Jessica Braun
Leiterin Marketing und Programme

Telefon 06131 / 37446-30
Telefax 06131 / 37446-22
braun@diejugendherbergen.de
www.DieJugendherbergen.de

Pressemitteilungen

Antalya hisst 210 Blaue Flaggen an seinen Stränden

Antalya hisst 210 Blaue Flaggen an seinen Stränden

(NL/6835334732) Antalya/Frankfurt, 22. Juni 2017***Antalya erhält in diesem Jahr zwölf weitere Blaue Flaggen, die für saubere Strände und hervorragende Wasserqualität vergeben werden. Mit 210 von insgesamt 454 dieser Umweltauszeichnungen im ganzen Land ist Antalya die Region mit der höchsten Anzahl prämierter Strände.

Allein der Strand entlang der Küstenlinie von Konyaalti zwischen Kemer und Antalya wird in diesem Jahr mit acht Blaue Flaggen prämiert. Die Auszeichnung wird seit 1987 von der Stiftung für Umwelterziehung für Badestellen, Yachthäfen und Strände vergeben. Wichtiges Kriterium ist neben Sauberkeit auch die Förderung eines nachhaltigen Tourismus zum Schutz der Umwelt.

Zu den schönsten Stränden Antalyas gehört neben Konyaalti der Kleopatra Beach bei Alanya. Hier soll die berühmte Königin Kleopatra schon vor über 2000 Jahren im Meer gebadet und sich von der Schönheit des Strandes und der Naturumgebung verzaubert haben lassen.

Ein weiteres Highlight ist die traumhafte Lagune bei Ölüdeniz mit ihrem kalkweißen Strand und grünen Pinienwäldern. Die Bucht trägt auch den Namen Blaue Lagune, da sich das Wasser in allen Blauschattierungen spiegelt von Türkis bis Dunkelblau.

Nur wenige Kilometer entfernt liegt die Schmetterlingsbucht (Kelebekler Vadisi), ein Badeparadies vor aufregender Landschaft. Sie bildet eine steile Schneise in den Küstenstrich und ist umgeben von hohen Felswänden. In unmittelbarer Nähe kommen Windsurfer voll auf ihre Kosten: Der Calis Strand überzeugt mit idealen Windverhältnissen.

Antalyas Strände erfreuen sich bei Touristen nicht nur aufgrund ihrer ausgezeichneten Qualität großer Beliebtheit, sondern bieten für Erholungssuchende und Sportler die passende Urlaubskulisse.

Wer einen Badeurlaub mit der ganzen Familie an den Stränden Antalyas erleben möchte, kann mit FTI einen exklusiven Aufenthalt im Hotel Hane Sun**** in Side genießen. Eine Woche im Familienzimmer mit All Inclusive sowie Flug z.B. am 11.07.2017 ab München, für 1,199 Euro* für zwei Erwachsene und ein Kind bis 14 Jahren.

*Preise und Verfügbarkeit unter Vorbehalt.
Weitere Informationen unter www.antalyadestination.com

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Hill Knowlton Strategies
Petra Maier/ Nina Bendel
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
069 97362-29/-34
petra.maier@hkstrategies.com /nina.bendel@hkstrategies.com
http://

Pressekontakt
Hill Knowlton Strategies
Petra Maier/ Nina Bendel
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
069 97362-29/-34
petra.maier@hkstrategies.com /nina.bendel@hkstrategies.com
http://shortpr.com/y347zc

Pressemitteilungen

Die „Eine“ zum Reisen

Warum ihr nur die minibag braucht

Die "Eine" zum Reisen

Voller Vorfreude auf die bevorstehende Reise reißt ihr den Kleiderschrank auf und fangt an für euer Abenteuer zu packen. Die Shorts, das Strandkleid, Flip-Flops und und und. Nur welche Handtaschen packt ihr ein, wenn es auf Reisen geht? Schwer tragen ist keine Option. Klein muss sie sein und trotzdem alles reinpassen, was man unterwegs braucht. Wir haben die Antwort für euch: Ihr braucht genau eine Tasche und das ist die minibag.
Sie ist klein, flexibel und wandelbar und wer glaubt, dass in die minibag nicht viel reinpasst, irrt sich. Die intelligente und herausnehmbare Innentasche der minibag übernimmt alle Funktionen eines Geldbeutels: Karten, Münzen und Geldscheine können problemlos untergebracht werden. Steckt man die flache Innentasche zurück in die minibag, hat man trotzdem zusätzlich noch Platz für Schlüssel, Handy, und Lippenstift. Einer der wichtigsten Gründe, die minibag mit auf Reisen zu nehmen, ist aber ihre Wandelbarkeit. Für den Ausflug oder die Stadtbesichtigung kann die minibag super als Crossover oder Hip-Bag getragen werden, wodurch man nicht nur die Hände frei hat für den Reiseführer, tolle Souvenirs oder für das Fotografieren, sondern man trägt sein Hab und Gut nah und sicher am Körper. Für den abendlichen Besuch in der Strandbar im Sommerkleid und Sandaletten kann die minibag mit ein paar Handgriffen zur Clutch umfunktioniert werden! Die „Eine“ für alles ist einfach die perfekte Begleiterin für die Reisezeit und verspricht durch ihre Herstellung aus Vollrindleder eine treue Begleiterin für lange Zeit zu bleiben.

Während Kathi Goldscheider am Kinderspielplatz die Wahl hatte, ihren Sohn vor der herannahenden Schaukel oder ihre Geldtasche und Schlüssel vor etwaigen Dieben, zu retten, hatte sie einen Geistesblitz. Warum gibt es keine Geldtasche, die gross genug für alle Ausweise, Karten, das Telefon, den Schlüssel und einen Lippenstift ist und mit einem Henkel getragen oder ohne Gurt einfach in der Wickeltasche verstaut werden kann?
So entwickelte die österreichische Geschäftsfrau und Mami die minibag.

Firmenkontakt
minibag-dieTShirt AG
Kathi Goldscheider
Hafenstrasse 2
8853 Lachen
+43 664 1161718
kathi@minibag.com
http://www.minibag.com

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a
80797 München
+49 89 20 30 03 26 0
+49 89 20 30 03 27 9
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

Heimat im Glas – kein anderer Wein ist so mit dem Südburgenland verbunden wie der Uhudler!

Heimat im Glas - kein anderer Wein ist so mit dem Südburgenland verbunden wie der Uhudler!

Stimmung (Bildquelle: (c)Weinidylle_gross)

Stegersbach, Juni 2017 – Die Region ist ein beliebtes Ziel vieler Ruhesuchender aber auch eine spannende Destination für Weinliebhaber und Kulinarik-Freunde. Die Golf- und Thermenregion hat mit seinen luxuriösen Hotels, den gewissen Charme und neben den drei Säulen Wellness, Golf und Wein auch kulinarisch einiges zu bieten. Stegersbach liegt am kleinsten Weinanbaugebiet Österreichs. Hier wird mit dem Uhudler eine echte Rarität kultiviert – ein Wein, der jahrelang sogar verboten war. Geradezu zauberhafte Kräfte wurden dem Uhudler zugeschrieben, in ihm wohne die Kraft der Metamorphose und er mache blind. Gott sei Dank hielten die Südburgenländer aber nichts von diesem Gerede und blieben ihrem Uhudler bis heute treu!

Geschichtsträchtiges

Als Ende des 19. Jahrhunderts die Reblaus drohte die österreichischen Weinbestände zu vernichten, holte man den Uhudler aus Amerika – quasi als Retter in der Not! Die resistenten amerikanischen Rebstöcke, wie Ripatella, Delaware, Concord oder Elvira, wurden importiert und man veredelte sie mit den heimischen Sorten. Nur ganz wenige Winzer ließen die Reben in der amerikanischen Form gedeihen und man benannte sie „Direktträger“. Zum damaligen Zeitpunkt wurden alle Kreuzungen aus diesen Direktträgern unter dem Namen Uhudler verkauft. Doch schon bald wurden dem Uhudler schlimme Eigenschaften zugewiesen. Es hieß, er mache blind und verursache Siechtum und Hysterie und so wurde 1936 ein Auspflanzungsverbot für Direktträgerweine verhängt. Mit dem Verbot verschwand der Uhudler aus den meisten Regionen – nur die südburgenländischen Winzer kämpften um seine Rehabilitierung. Einige Gutachten später wurde das Verbot in den 90iger Jahren wieder aufgehoben. Da die Reben so widerstandsfähig und keinerlei Pflanzenschutzmittel nötig sind, ist der Uhudler heute ein edles Naturprodukt.

„Du schaust schon wieder aus wie ein Uhu!“

Woher genau der Name Uhudler stammt, weiß heute keiner mehr so genau, denn es gibt dazu viele Legenden. Die Glaubwürdigste besagt, dass die Winzer während der Lese viel Zeit in ihren Kellern verbracht haben und nach getaner Arbeit haben sie sich in gemütlicher Runde den ein oder anderen Schluck Uhudler gegönnt. Wenn die Winzer dann abends heimkehrten, waren die Augenringe besonders ausgeprägt und die Frauen schimpften „Du schaust schon wieder aus wie ein Uhu!“

Rein, typisch, einzigartig – so schmeckt der Uhudler!

Je nach Sorte und Herkunft variiert die Farbe von einem Strohgelb bis Hellgelb beim weißen Uhudler und zartes Rosa, helles Kirschrot oder Zwiebelschalenrot bis hin zu Ziegelrot kann die blaue Traube hervorbringen. Typisch für den Uhudler ist sein intensiver Geruch nach Waldbeeren. Dieses fruchtige Aroma umspielt alle Sinne und legt sich weich auf Gaumen und Zunge. Im Abgang ist er überraschenderweise eher herb und trägt eine Säure in sich – ein klassischer Sommerwein also, welcher nicht nur als Solist, sondern auch zu deftigen Speisen, glänzt!

Das kleinste Weinanbaugebiet Österreichs

Die Golf- & Thermenregion Stegersbach hat sich ganz dem Uhudler verschrieben. In traditionellen Buschenschenken können sich Urlauber nach einem entspannten Wellnesstag durch eine Vielzahl an kulinarischen Köstlichkeiten schlemmen. Egal ob prickelnder Frizzante, kräftige Schnäpse, Marmeladen, Pralinen oder auch pikante Uhudlerwürste, jeder Gast findet hier etwas für seinen Geschmack. Dabei steht der Winzer oftmals persönlich Rede und Antwort und kennt viele Anekdoten über den berühmten Uhudler.

Wer sich den Geschmack des südlichen Burgenlandes nach Hause holen möchte, um die Wartezeit bis zum nächsten Urlaub in der Golf- und Thermenregion Stegersbach zu überbrücken, der findet mit dem Uhudler-Parfait einen ganz besonderen Nachtisch, welcher Frische und knuspriges Krokant vereint. Das Uhudler-Parfait ist also ein echter Geheimtipp aus der Golf- und Thermenregion Stegersbach!

Der Stegersbacher Dessert-Tipp für die Sommersaison – „Uhudler-Parfait mit Kürbiskernkrokant und Uhudlersauce“

Für das Parfait:
-3 Eier
-6 Eidotter
-360g Zucker
-0,75 l Uhudler (auf 200 ml einreduzieren)
-6 Blatt Gelatine
-1,2 l Sahne
-3 Rehrückenformen

Für das Kürbiskernkrokant:
-Kürbiskerne
-Butter
-Zucker

Für die Uhudlersauce:
-0,3 l Uhudler
-Zucker
-Maisstärke

Zubereitung
Eier und Eidotter schaumig rühren, 150 ml Uhudler mit Zucker aufkochen und langsam unterrühren. Gelatine mit dem restlichen Uhudler auflösen und unter die Eimasse rühren. Das geschlagene Obers unterheben. Eine Terrinenform mit Frischhaltefolie auslegen, die Masse einfüllen und tiefkühlen. Für das Kürbiskernkrokant etwas Butter mit Zucker karamellisieren und Kürbiskerne dazugeben. Aus der Schüssel auf ein Schneidebrett leeren, erkalten lassen und mit einem Messer fein hacken. Uhudlersauce: Uhudler mit Zucker aufkochen und mit etwas Maisstärke binden. Warm über das Parfait träufeln.

Wer keinen Uhudler zur Hand hat, kann auch einen anderen fruchtig, aromatischen Wein verwenden. Das Rezept wurde zur Verfügung gestellt von der Uhudlerei Mirth. Unter www.uhudlerei-mirth.at/shop kann der Uhudler versandkostenfrei bestellt werden.

Aktuelle Urlaubsangebote der Golf- & Thermenregion Stegersbach:

Thermenhotel PuchasPLUS Stegersbach****
Gesund-Aktiv Sommer-Wellness
Zwei / Drei Nächte im XXL Zirbenzimmer – Thermentage
Begrüßungsgetränk bei Ihrer Anreise
All-Inklusive Frühstücksbuffet mit regionalen Spezialitäten
3x Thermeneintritt inkl. Saunawelt (am Anreisetag ab 12.00 Uhr, am Abreisetag bis 16.00 Uhr
1x Ganztages E-Bike-Verleih inkl. Radkarte und alle weiteren PuchasPLUS Inklusivleistungen
Entdecken Sie die südburgenländische-steirische Thermenregion von der sportlichen Seite
Sport- Aktiv Programm:
– Smovey Training (Sonntag, Mittwoch um 8 Uhr)
– Golf Schnuppern (Dienstag, Donnerstag oder Sonntag)
– E-Bike Verleih
– Streetstepper Verleih für einen halben Tag
– Tennis
– zahlreiche weitere Sportmöglichkeiten wie klettern im Hochseilgarten, Radfahren, Golf, Reiten, Kanufahrt, Paragliding gegen Gebühr

3 Thermentage / Zwei Nächte im XXL Zirbenzimmer pro Person ab 179 Euro
4 Thermentage / Drei Nächste im XXL Zirbenzimmer pro Person ab 254 Euro

Allegria Resort Stegersbach by Reiters****
Ab in den Süden
5 Tage / 4 Nächte im Doppelzimmer
Auf Anfrage bei Verfügbarkeit vor Ort verlängern wir Ihr Zimmer am Abreisetag kostenlos bis 18.00 Uhr
Extra langes Thermenerlebnis in der eigenen Allegria Familientherme am Anreisetag ab 09.00 Uhr über den Thermen-Haupteingang und am Abreisetag bis 22.00 Uhr,
inklusive Vollpension PLUS und alle weiteren Allegria Inklusivleistungen
Allegria Yin Yang Spa und Flüstertherme nur für Hotelgäste ab 15 Jahren
Badetasche mit Bademantel und Badetuch während des Hotelaufenthalts
Teilnahme am umfangreichen Freizeit- und Aktivprogramm
Benützung des Panorama Fitnessraums
Verleih von Nordic Walking Stöcken
Exklusive Tages-Greenfee-Vorzugspreise auf der eigenen 50-Loch Reiters Golfschaukel Stegersbach-Lafnitztal

5 Tage / 4 Nächte im Doppelzimmer Komplettpreisbeispiel pro Erwachsenen bei Doppelbelegung ab 340 Euro
Familien-Komplettpreisbeispiel für 2 Erwachsene & 1 Kind bis 2 Jahre ab 732 Euro
(Kinderpreise gibt es bis 18 Jahre! Anreise Sonntag; Gültig für Aufenthalte bis 07. Januar 2018, ausgenommen Weihnachten & Silvester)

Hotel & Spa Larimar ****S
Wein, Kulinarik & Wellness
3 Übernachtungen mit den Larimar-Inklusivleistungen
Erleben Sie die kulinarischen Genüsse der Larimar Gourmet- und Vitalküche und die edlen Tropfen des Südburgenlandes. Das Burgenland ist berühmt für seine außergewöhnlich guten Weine. Das milde Klima und die besonderen Böden lassen ganz besondere Tropfen wie die traditionsreichste Weinspezialität des Südburgenlandes, den „Uhudler“ heranreifen.
1 prickelndes Glas Larimar Sekt zur Begrüßung
täglich ein exquisites 6-Gang Abendmenü (wahlweise Fisch, Fleisch oder vegan) inklusive 3 Gläser Wein pro Person und Abendessen
1 Flasche „Larimar Red“ am Zimmer
Larimar Kulinarik mit Vital-Frühstücksbuffet, Mittags-Vitalbuffet mit Suppen, Salaten und einem warmen Tagesgericht „Schmankerl aus der österreichischen Küche“, süßer Nachmittag und jeden Abend 6-Gänge Abendmenü mit großem Dessertbuffet und feinem Käsebuffet
4.500 m² Larimar Therme mit 6 Pools, 7 Saunen und 8 Ruhebereichen im neu erweiterten Sauna- und Panoramabereich
täglich Larimar Wellnessprogramm mit Aktiv- und Entspannungstraining
Badetasche mit flauschigem Bademantel, Badetuch, Saunatuch und Badepantoffeln für die Dauer Ihres Aufenthaltes

Drei Nächte pro Person im Superior Doppelzimmer ab 419 Euro

Falkensteiner Balance Resort*****
Das Falkensteiner Balance Resort ist aufgrund von Renovierungsarbeiten ab dem 15. Juni bis voraussichtlich 23. August 2017 geschlossen.

Stegersbach – Anleitung zum Glücklichsein
Stegersbach, die Golf- und Thermenregion im Südburgenland, ist eine der modernsten Wellnessdestinationen Europas und das aus gutem Grund. Hier finden Erholungssuchende vier individuelle luxuriöse Thermenhotels der Viersterne-, Viersternesuperior- und Fünfsternekategorie. Alle vier Hotels verfügen über einen eigenen großzügigen Bade- & Spa-Bereich und einen direkten Zugang zur Familientherme Stegersbach. Dazu kommen viele bezaubernde kleine Gastgeberbetriebe und Österreichs größte Golfanlage. Im milden südburgenländischen Klima mit mediterranem Einfluss und bis zu 300 Sonnentagen im Jahr bedeutet Stegersbach Durchatmen, Genießen und Krafttanken!

Das Südburgenland ist das kleinste Anbaugebiet im Weinland Österreich, bietet aber eine Vielzahl an hervorragenden und spannenden Weinen, die sich durch ihre Qualität und Einzigartigkeit auszeichnen. Das Mikroklima und die mineralischen Böden ergeben für das Südburgenland typische Charaktere: elegante und spritzige Weißweine, kraftvolle und würzige Rotweine. Berühmt ist unter anderem der Blaufränkische, die rote Leitsorte mit dem Prädikat „Eisenberg DAC“ und der Uhudler aus dem Südburgenland – ein Wein, der aus Direktträger-Trauben gekeltert wird und mit seinem intensiven Bukett an Walderdbeeren erinnert.

Auch das Sportliche kommt in Stegersbach nicht zu kurz. Die Golfschaukel in Stegersbach ist Österreichs größtes Golfresort. Zwei 18-Loch-Plätze, ein Neun-Loch-Platz, ein Fünf-Loch-Funcourse und die Simon Tarr Golfacademy sind die Säulen des umfassenden Angebots der unvergleichlichen Golfanlage. Die 18-Loch-Kurse „Panorama“ und „Südburgenland“ begeistern Golfer jeder Spielstärke. Herausforderungen warten auf jeder Spielbahn in dieser wunderbaren Naturlandschaft, abseits von stark befahrenen Verkehrsrouten. Im saftigen Grün, umrandet von malerischen Bächen und Teichen und ständig begleitet von herrlichen südburgenländischen Mischwäldern, kann man intensiv an seinem Handicap arbeiten. Abschalten wird leicht gemacht, denn nur zwitschernde Vögel begleiten den leidenschaftlichen Golfspieler auf den Kursen der Golfschaukel Stegersbach.

Firmenkontakt
Golf- & Thermenregion Stegersbach
Sarah Rosenkranz
Thermenstraße 12
7551 Stegersbach
+43-3326/52 0 52
+43-3326/52 5 50
urlaub@stegersbach.at
http://www.stegersbach.at

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Julia Eich
Westendstraße 147
80339 München
+49 (0)89-7 16 72 00 14
+49 (0)89-7 16 72 00 19
j.eich@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Pressemitteilungen

Xcase Thermoelektrische Kühl-/Wärmebox, 19 Liter

Kühlt und wärmt alles auf die Ideal-Temperatur

Xcase Thermoelektrische Kühl-/Wärmebox, 19 Liter

Xcase Thermoelektrische Kühl-/Wärmebox, www.pearl.de

Wärmt und kühlt: Der mobile Helfer von Xcase hält Getränke erfrischend kühl oder das Essen für Party oder Picknick warm. Einfach die Wunschtemperatur auswählen.

Alles sicher verstaut: Die Lebensmittel sind in der Hartschalen-Box quetschsicher untergebracht und perfekt geschützt vor Schmutz und Ungeziefer. Dank LED-Anzeige sieht man auf einen Blick, dass die Temperatur stimmt.

Für zu Hause und unterwegs: Nutzen Sie Ihre Thermobox bequem zu Hause an der Steckdose oder unterwegs am Zigarettenanzünder des Autos. Ideal für Ausflüge, beim Camping und im Urlaub.

-Thermoelektrische Kühl- und Wärmebox für Camping & Co.
-Aktive Kühl-und Wärmefunktion: kühlt bis zu 25° C unter Umgebungstemperatur und wärmt bis zu 60° C
-Bequeme Bedienung über Drehschalter für Temperatur-Einstellung
-LED-Temperaturanzeige für schnelle Kontrolle der Innentemperatur
-Einsetzbare Trennwand zum Unterteilen der Box
-Robuste Hartschalen-Box mit integriertem Tragegriff
-Schulterriemen für leichten Transport
-Fassungsvermögen: 19 Liter
-Schalter zum Regeln der Betriebslautstärke: Auto/Mute
-Ein/Aus-Schalter
-Fester Polyurethan-Schaum zur Isolation (FCKW-frei)
-Leistungsaufnahme Kühlung: 80 Watt, Wärmefunktion: 75 Watt
-Stromversorgung: 230 V (Eurostecker) oder 12/24 V per Kfz-Netzteil
-Maße: 45 x 33 x 35 cm, Gewicht: 6,3 kg
-Thermobox inklusive Stromkabel, Kfz-Netzteil für Zigaretten-Anzünder, Schultergurt, Trennwand und deutscher Anleitung

Preis: 129,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 249,90 EUR
Bestell-Nr. NX-7534-625
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX7534-3003.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de