Tag Archives: Urlaub

Pressemitteilungen

LONDON AUS DER VOGELPERSPEKTIVE MIT DEM LONDON PASS

Der Blick von The Shard ergänzt die beliebte City Sightseeing Card

LONDON AUS DER VOGELPERSPEKTIVE MIT DEM LONDON PASS

London aus der Vogelperspektive: Der Ausblick von der Tower Bridge. (Bildquelle: @ Tower Bridge)

20. Februar 2018: London-Urlauber schweben mit Hilfe des London Pass ( www.londonpass.de) ab sofort über den Dingen. Denn The View from The Shard, der Ausblick von Westeuropas höchstem Gebäude „The Shard“, ergänzt die vielfältigen Attraktionen der City Sightseeing Card. Diese ermöglicht freien Eintritt in mehr als 70 Attraktionen und Museen sowie die kostenfreie Teilnahme an Touren. Darunter zählen zahlreiche weitere Höhepunkte, von denen Besucher die Stadt aus der Vogelperspektive erleben.

Besitzer des London Pass entdecken mit dem freien Eintritt in The View from The Shard mehr als andere. Der Ausblick von dem Wolkenkratzer über die britische Metropole aus 244 Metern Höhe ist atemberaubend. Der Aussichtspunkt von The Shard ist der höchste der Stadt. Bei gutem Wetter reicht die Sicht über 60 Kilometer weit. Nah und gut zu sehen sind Wahrzeichen wie Tower Bridge und Tower of London. Der Eintritt in The View from The Shard kostet normalerweise 29.95 Britische Pfund (umgerechnet zirka 34 Euro) pro Erwachsenem und ist im London Pass inkludiert. Im Besuch inbegriffen ist auch ein Multimedia Audioguide in sechs Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und vereinfachtem Chinesisch).

Andere „Höhepunkte“ des London Pass mit Blick auf den Himmel über London umfassen:

Die Tower Bridge-Ausstellung
Für alle die sich trauen gehört der Gang über den gläsernen Steg in der Tower Bridge-Ausstellung zu einem der unvergesslichen Momente eines Besuchs in London. Die weltberühmte Brücke steht seit dem Jahr 1894 über der Themse und zählt zu den Hauptattraktionen der Stadt. Noch heute ist sie in Betrieb. Bei einer Überquerung der Brücke laufen Besucher „über Luft“ und erhaschen den Verkehr und den Fluss weit unter ihren Füßen aus der Adlerperspektive. Wer den richtigen Moment abpasst, erlebt von oben mit, wie sich die Klappbrücke öffnet und Schiffen die Durchfahrt ermöglicht. Der Eintritt von 9.80 Britischen Pfund (rund 11 Euro) pro Erwachsenem in die Tower Bridge-Ausstellung ist im London Pass inkludiert.

The Monument
Die Besteigung von The Monument bietet eine der geschichtlich bedeutungsvollsten Möglichkeiten, London von oben zu sehen. Besucher, die die Steinsäule erklimmen, stehen auf dem Denkmal 61 Meter über dem Punkt in der Pudding Lane, von dem der große Brand der Stadt im Jahr 1666 ausgegangen sein soll. Fitness ist beim Aufstieg der 311 Stufen gefragt. Wer es schafft, erhält als Belohnung ein kleines Zertifikat als Beweis seiner erfolgreichen Mühen. Der London Pass beinhaltet den Eintrittspreis in The Monument von 5 Britischen Pfund (etwa 5,50 Euro) pro Erwachsenem.

Der Aussichtsturm ArcelorMittal Orbit
Für einen „Flug“ über London und den im Rahmen der Olympischen Sommerspiel 2012 eröffneten, 226 Hektar großen Olympiapark begeben sich Abenteurer auf den ArcelorMittal Orbit. Von den beiden Aussichtsplattformen des Turms auf 76 und 80 Metern Höhe eröffnet sich die beeindruckende Architektur des Olympiastadions und des VeloParks sowie ein Blick auf die Wahrzeichen der Spiele, die olympischen Ringe. Für Besitzer des London Pass ist der Eintritt in den ArcelorMittal Orbit kostenfrei. Sie sparen 12.50 Britische Pfund (rund 14 Euro) pro Erwachsenem. Wer Adrenalinkicks liebt, kann sein Ticket beim Besuch für 5 Britische Pfund pro Person upgraden und gleitet über die längste und höchste Rutsche der Welt Richtung Erde zurück.

Besucher, die den London Pass nutzen, sparen bei der Besichtigung dieser und anderer Londoner Sehenswürdigkeiten Geld, denn die regulären einzelnen Eintrittspreise liegen deutlich höher. Der London Pass spart außerdem Zeit. Bei beliebten Attraktion wie der Tower Bridge-Ausstellung umgeht man mit ihm die langen Warteschlangen. Der London Pass für einen Tag kostet 69 Britische Pfund (zirka 78 Euro) pro Erwachsenem und 49 Britische Pfund (rund 55 Euro) pro Kind. Zwei-, Drei-, Sechs- und Zehn-Tages-Pässe sind ebenfalls verfügbar.

Weitere Informationen finden sich unter www.londonpass.de

Die Leisure Pass Group ist das weltweit größte Unternehmen für Städtepässe, mit denen Besucher während ihres Aufenthaltes Geld und Zeit sparen. Die Städtepässe wie London Pass, Paris Pass oder Berlin Pass enthalten kostenlose Eintritte in Attraktionen, und Museen sowie die kostenfreie Teilnahme an Touren. Darüber hinaus ersparen sie den Besuchern lange Warteschlangen.

Kontakt
Katja Driess PR
Katja Driess
Daiserstraße 58
81371 München
+49 179 2205262
driess@katjadriess-pr.de
http://www.leisurepassgroup.com/

Pressemitteilungen

Der D.A.S. Leistungsservice informiert: Urteil in Kürze – Zivilrecht

Hotels: Sicherheit geht vor – auch bei Glasscheiben

Hotels müssen so gut wie möglich dafür sorgen, dass Gäste in ihren Räumlichkeiten keine Unfälle haben. Dazu gehört auch, dass größere Glasflächen direkt neben einer gläsernen Eingangstür abgesichert sind, etwa mit Warnaufklebern. Dies entschied laut D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice) das Oberlandesgericht Schleswig.
OLG Schleswig, Az. 11 U 109/16

Hintergrundinformation:
Wer eine Gefahrenquelle schafft, muss so gut wie möglich dafür sorgen, dass andere dadurch keinen Schaden erleiden – zumindest, soweit es zumutbar ist. Das besagt die allgemeine Verkehrssicherungspflicht. Sie betrifft beispielsweise Inhaber von Geschäften mit Publikumsverkehr und Hotels. Wie weit diese Pflicht geht, ist oft Gegenstand von Gerichtsprozessen. Denn auch Passanten, Kunden und Hotelgäste müssen mit offenen Augen durch die Welt gehen und alltägliche Risiken selbst tragen. Die Geschädigten eines Unfalls müssen daher regelmäßig mithaften. Der Fall: Ein Seniorenpaar hatte in einem Hotel an der Ostsee vier Tage Urlaub gemacht. Am letzten Tag verletzte sich die 86-jährige Frau bei dem Versuch, das Hotel durch eine gläserne Drehtür zu betreten. Die Treppe im Eingangsbereich war so breit, dass sich die Gäste, die sich am Treppengeländer abstützten, der Eingangstür von der Seite näherten. Neben der gläsernen Drehtür befanden sich große klare Glasflächen, die bis zum Boden reichten. Die Dame übersah die Glasscheibe, stieß dagegen und stürzte. Für die erlittenen Verletzungen verlangte sie vom Hotel Schadenersatz und Schmerzensgeld. Das Urteil: Das Oberlandesgericht Schleswig gestand der Seniorin beides zu. Nach Informationen des D.A.S. Leistungsservice erläuterte das Gericht, dass hier eine Vorschrift aus der Schleswig-Holsteinischen Bauordnung verletzt worden sei. Danach müssen Glasflächen, die bis zum Boden reichen, eindeutig gekennzeichnet sein. Wegen der Größe des Glaselements reiche es hier nicht aus, es mit einem weißen Rahmen zu umgeben. Es müsse eindeutig erkennbar sein, wo sich eine Türöffnung befinde und wo nicht. Das Gericht erklärte, dass besonders Hotel- und Gaststättenbetreiber sich nicht darauf verlassen dürften, dass ihre Gäste sich jeder Tür vorsichtig näherten. Immerhin seien beim Betreten von Hotels auch Gespräche üblich und nicht jeder Gast komme nüchtern nach Haus. Hier hätte die Glasfläche also deutlich gekennzeichnet sein müssen. Allerdings war das Gericht auch der Ansicht, dass die Klägerin wegen Mitverschuldens ihren Schaden zu einem Drittel selbst tragen müsse. Denn bei dem etwas unübersichtlichen Eingangsbereich sei mehr Vorsicht nötig gewesen. Zudem habe sie sich bereits drei Tage lang im Hotel aufgehalten und den Eingang gekannt.
Oberlandesgericht Schleswig, Urteil vom 22. Juni 2017, Az. 11 U 109/16

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Rechtsschutzversicherung finden Sie unter www.das.de/rechtsportal Sie finden dort täglich aktuelle Rechtsinfos zur freien Nutzung.

Folgen Sie der D.A.S. auf Facebook und YouTube.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Textmaterials die D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über den D.A.S. Rechtsschutz
Seit 1928 steht die Marke D.A.S. für Kompetenz und Leistungsstärke im Rechtsschutz. Mit dem D.A.S. Rechtsschutz bieten wir mit vielfältigen Produktvarianten und Dienstleistungen weit mehr als nur Kostenerstattung. Er ist ein Angebot der ERGO Versicherung AG, die mit Beitragseinnahmen von 3,3 Mrd. Euro im Jahr 2016 zu den führenden Schaden-/Unfallversicherern am deutschen Markt zählt. Die Gesellschaft bietet ein umfangreiches Portfolio für den privaten, gewerblichen und industriellen Bedarf an und verfügt über mehr als 160 Jahre Erfahrung. Sie gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.das.de

Firmenkontakt
D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH
Dr. Claudia Wagner
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com

Pressekontakt
HARTZKOM
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 99846116
das@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Pressemitteilungen

Rekordjahr: Bundesbürger lieben Urlaub in Deutschland

Rekordjahr: Bundesbürger lieben Urlaub in Deutschland

(Mynewsdesk) Deutschland wird als Reiseziel der Bundesbürger immer beliebter. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ist die Anzahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland im Jahr 2017 auf 375,7 Millionen (Vorjahr 366,4 Mio.) gestiegen. Das ist ein neuer Rekord.

„Die Urlaubsregionen in Deutschland sind äußerst vielfältig. Da gibt es eine Menge zu entdecken“, weiß Henry Leitmann, Gründer der Reise-Plattform Kurzurlaub.de. Der Branchen-Experte setzt mit seinem Unternehmen konsequent auf Hotelpartner im eigenen Land und hat sich mit seinem Service zum Markführer für Kurzreisen im Bundesgebiet entwickelt. „Ob Küstenabschnitte mit Sandstränden, Inseln, Seen, Flüsse, Städte oder wunderschöne Landschaften und Gebirge – Deutschland hat von allem etwas zu bieten“, begründet Leitmann die Euphorie für den Urlaub im Inland. Er fährt fort: „Je nachdem, für welches Ziel sich die Bundesbürger entscheiden, können sie sich in Deutschland auf verhältnismäßig kurze An- und Abreisezeiten freuen.“

Seit dem Jahr 2004 ist die Anzahl der Inlands-Übernachtungen zum 13-mal in Folge gewachsen. „Verlässlicher Service, hohe Qualität und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bilden die Grundlage für diese nachhaltig positive Entwicklung“, nennt Guido Zöllick, Präsident vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA), weitere Gründe für das Wachstum.

Und auch im Jahr 2018 dürfen die deutschen Beherbergungsbetriebe auf eine Steigerung hoffen. Damit rechnet jedenfalls der DEHOGA Bundesverband.

Kontakt:

Frank Bleydorn

Kurzurlaub.de

Leiter Unternehmenskommunikation

E-Mail: presse@kurzurlaub.de

Tel.: 0385/343022641

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Super Urlaub GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/erlvvq

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/rekordjahr-bundesbuerger-lieben-urlaub-in-deutschland-29464

Kurzurlaub.de ist Marktführer für Kurzreisen in Deutschland zwischen zwei und fünf Tagen. Die Deutschland-Spezialisten bieten das ganze Jahr über mit mehr als 30.000 verschiedenen Kurzreisepaketen die größte Vielfalt an Hotel-Arrangements. Kurzurlaub.de ist ein Service der Super Urlaub GmbH, die ihren Sitz in Schwerin hat.

Firmenkontakt
Super Urlaub GmbH
Frank Bleydorn
Werderstraße 74D
19055 Schwerin
0385/343022641
f.bleydorn@kurzurlaub.de
http://www.themenportal.de/food-trends/rekordjahr-bundesbuerger-lieben-urlaub-in-deutschland-29464

Pressekontakt
Super Urlaub GmbH
Frank Bleydorn
Werderstraße 74D
19055 Schwerin
0385/343022641
f.bleydorn@kurzurlaub.de
http://shortpr.com/erlvvq

Pressemitteilungen

Reiseplanung 2019 startet: Vormerktermine für Fernreisen online

Reiseplanung 2019 startet: Vormerktermine für Fernreisen online

Die meisten Reisetermine 2019 für Wikinger-Fernreisen sind bereits online – z. B. nach Namibia

HAGEN – 15. Feb. 2018. Die meisten Termine 2019 für Wikinger-Fernreisen sind bereits online. Eine unverbindliche Vormerkung ist jetzt schon möglich. Diese Vorschau erleichtert Urlaubern die langfristige Planung.

Bereits vormerkbare Touren und Termine stehen online unter dem Reisejahr 2019 auf der jeweiligen Programmseite. Der Veranstalter bieten diesen frühen Service seit Jahren an – viele Urlauber schätzen das. Mit der Vormerkung können sie ihren Urlaub weit im Voraus terminieren, bleiben aber trotzdem flexibel. Nach Buchungsfreigabe im Laufe des Monats Juli erhält der Gast eine Reisebestätigung. Bis zum Fälligkeitsdatum der Anzahlung hat er die Option, diese kostenfrei zu stornieren.

Bereits jetzt sind für mehr als zwei Drittel aller Wikinger-Fernreisen für das komplette Jahr 2019 Vormerkungen möglich, bis Anfang März werden nahezu alle Termine stehen. Die Preise folgen im Sommer, vorab bieten die diesjährigen eine Orientierung.
Text 922 Z. inkl. Leerzeichen

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit über 62.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 108 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Pressemitteilungen

Frische Luft und fresher Style – die Evolutionsspitze des Schnorchels

Powerbreather und Tauchmaske – die perfekte Kombination für Schnorcheln und Schnorchel-Tauchen

Frische Luft und fresher Style - die Evolutionsspitze des Schnorchels

Wer die Hektik des Alltags vergessen will, taucht im wahrsten Sinne des Wortes am besten ab. Einfach in den See oder ins Meer eintauchen, den Stress, alles Laute und Gewohnte hinter sich lassen, Entspannung finden und eine völlig neue Welt entdecken. Der Schlüssel für wahrhaftige Entspannung ist der Powerbreather in Kombination mit einer Tauchmaske oder Schwimmbrille. Durch das Sportgerät spürt der Schnorcheltaucher das Wasser auf der Haut und er wird Teil des Elements. Ob beim Schnorcheln, Tauchen, Freitauchen oder Schwimmen – jeder erhält ein Gefühl der absoluten Freiheit.

Die Faszination und das Erlebnis Wasser werden mit dem Powerbreather noch komfortabler. Freie Sicht, geringer Wasserwiderstand und sicherer Halt ohne zu drücken. Das Mundstück ist mittels der EASY Fit Air JUNCTION stufenlos verstellbar und bietet bei maximaler Passgenauigkeit ein Höchstmaß an Tragekomfort. Hiermit werden auch die parallel über die Wangen verlaufenden D-TUBES- (Luftkanäle) schnell in den richtigen Winkel gebracht. Und für den perfekten Sitz am Kopf sorgt ein erstmalig im Schwimmsport eingesetztes Dreh-Verschlusssystem. Mit dem TWIST LOCK SYSTEM genügt ein Handgriff, um die Fixierung des POWERBREATHER einzustellen. Weiterer Pluspunkt: Im Gegensatz zu bisherigen Schwimmschnorcheln schränkt der POWERBREATHER die Sicht nicht ein. Ein Blickwinkel von 180 Grad ist garantiert.

Ob beim Abtauchen, bei hohem Wellengang oder viele Meter unter Wasser, das Sportgerät bleibt immer komplett dicht. Dank des patentierten Ameo Fresh Air System wird der Schnorcheltaucher im Vergleich zu herkömmlichen Schnorcheln oder Full Face Masken stets mit 100% Frischluft versorgt. Die verbrauchte Luft wird direkt über das Mundstück ins Wasser ausgeatmet. Die Gefahren der Pendelatmung und des Sauerstoffmangels werden umgangen. Zudem verhindert es das Eindringen von Wasser, das lästige Ausblasen von Flüssigkeiten wie bei gewöhnlichen Schnorcheln entfällt vollständig. Mit nur etwa 200 Gramm bietet der Powerbreather höchsten Tragekomfort. Full-Face oder Schnorchelmasken sind mit bis zu 800 Gramm deutlich schwerer und können aufgrund der Gesamtumhüllung des Gesichts zu Beklemmungen führen.

Positiver Nebeneffekt beim Schwimmen oder Schnorcheltauchen mit dem Powerbreather: Eine tiefe Atmung wird ohne spezielles Training automatisch trainiert. Dies verringert bei Tauchern den Gasverbrauch in der Flasche, wodurch sich die Dauer des Tauchgangs deutlich erhöht. Mit Hilfe von SPEED VENT medium und power kann der Effekt einer tiefen Atmung zusätzlich sogar unterstützt werden.

Darüber hinaus punktet der Powerbreather mit einem ganz neuen Schnorchel-Style. Für den Urlaub und den Extra-Fun bietet AMEO den Powerbreather als BEACH Edition an. Das Set umfasst einen Powerbreather, zwei Speed Vent easy L (verlängerter Aufsatz mit Membran für das Freiwasser) und eine hochwertige Tauchermaske von Cressi. Mit dieser Maske und ihrer Abdeckung der Nase ist ein unbeschwertes Einatmen über den Mund jederzeit möglich. Im Gegensatz zur Full Face Maske ist mit der BEACH Edition ein unbegrenztes Abtauchen dank Druckausgleich möglich. So wird das Schnorcheln zu einem unvergleichlichen Erlebnis in einer neuen Dimension!

Der Powerbreather ist ein innovatives Sportgerät für Schwimmen, Triathlon und Tauchen. Aufgrund des patentierten AMEO FRESH AIR SYSTEMs wird der Schwimmer immer mit 100 Prozent Frischluft versorgt. Der Athlet atmet über die D-Tubes ein und nur über das Mundstück aus. Dadurch strömt stets sauerstoffreiche Luft in die Lungen, während die mit Kohlenstoffdioxid angereicherte Ausatemluft vollständig ins Wasser abgegeben wird. Das Resultat: Man atmet im Wasser genauso natürlich wie an Land.

Dank ihres D-förmigen Querschnitts garantieren die Tubes zudem einen sicheren Halt sowie einen optimierten Luftstrom (innen) und Strömungswiderstand (außen). Gleichzeitig verhindert die Ventiltechnik das Eindringen von Wasser. Durch das TWIST LOCK SYSTEM lässt sich der Powerbreather ergonomisch an jede Kopfgröße anpassen. Ob bei Wellengang im Freiwasser oder der Rollwende im Becken – der Powerbreather sitzt fest und sicher am Kopf. Am Pool oder am Strand, im Sportbecken oder im Freiwasser – der Powerbreather ist das Must-have. Sein futuristisches, prämiertes Design zieht die Blicke auf sich und bringt jeden ins Gespräch.

Firmenkontakt
AMEO Sports GmbH
Jan von Hofacker
Am Höhenberg 15
82327 Tutzing
+49 (0)8158 90 71 389
jvh@ameo.cc
http://www.powerbreather.com

Pressekontakt
kiecom GmbH
Michael Schneider
Rosental 10
80331 München
0892323620
schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de

Pressemitteilungen

Alles Paletti in Rövershagen

Alles Paletti in Rövershagen

(Mynewsdesk) Eigentlich dreht sich hier alles um die Erdbeere – und zwar an 365 Tagen im Jahr! Das Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen ist schon heute das beliebteste Ausflugsziel in Mecklenburg-Vorpommern. Mit liebevoll eingerichtetem Bauernmarkt, Manufakturen, Erlebnis-Aquarium, Hof-Küche und vielen anderen Attraktionen zieht der Erlebnispark die Besucher in seinen Bann. Am 23. März kommt ein weiteres Highlight hinzu: das Upcycling-Hotel „Alles Paletti“.

Beim Upcycling geht es um die Zweckentfremdung von gebrauchten Materialien. Dabei werden genutzte Dinge nicht weggeworfen, sondern zu neuen Produkten umfunktioniert oder in höherwertige Gegenstände verwandelt. „Unsere Erlebnis-Dörfer sind mit Upcycling groß geworden. Umso mehr freuen wir uns, ein ganzes Hotel mit Karls Kreativität auszustatten und neue einzigartige Übernachtungsmomente zu schaffen“, sagt Karls-Inhaber Robert Dahl.

Im „Alles Paletti“ wird der Name Programm. „Die 50 Zimmer sind echte Schmuck-Kästchen, in denen ­Paletten zu Betten, Kabeltrommeln zu Couchtischen, Schlitten zu Badregalen und Stoffbeutel zu Sitzbezügen werden“, berichtet Reise-Expertin Nicole Morawietz von Kurzurlaub.de. Die Mitarbeiterin der Nummer eins für Kurzreisen in Deutschland ist vom Konzept begeistert: „Das ist sehr stylisch, sieht großartig aus und zeugt von großem Umweltbewusstsein.“

Alle Unterkünfte verfügen über eine Veranda und einen Blick ins Grüne oder in das Karls Erlebnis-Dorf. Während die größeren Gäste in komfortablen Doppelbetten zur Ruhe kommen, dürfen sich die Kleinen auf lauschige Nächte in stylischen Hochbetten freuen, die über Stuhl-Leitern erreichbar sind. Dazu gibt es natürlich einen 49-Zoll Smart-TV, kostenloses WLAN und ein Frühstücksbuffet in der beliebten Hof-Küche des direkt angrenzenden Erlebnisparks.

Während das Hotel in Rövershagen auf anderen Buchungsplattformen noch vergebens gesucht wird, ist es bei Kurzurlaub.de bereits buchbar. Nicole Morawietz: „Bei uns gibt es die Möglichkeit, zu den ersten Gästen des neuen Hauses zu gehören. Das ist ein Privileg. Wir haben schon jetzt tolle Arrangements für die ganze Familie mit großartigen Inklusivleistungen vom ‚Alles Paletti‘ im Programm!“

Die „Alles Paletti Arrangements“ bei Kurzurlaub.de im Überblick:  www.kurzurlaub.de/hotel/ostsee/roevershagen/hotel-karls-erlebnisdorf-alles-paletti.html

Kontakt:

Frank Bleydorn

Kurzurlaub.de

Leiter Unternehmenskommunikation

E-Mail: presse@kurzurlaub.de

Tel.: 0385/343022641

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Super Urlaub GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/gm4h5f

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/unterhaltung/alles-paletti-in-roevershagen-40218

Kurzurlaub.de ist Marktführer für Kurzreisen in Deutschland zwischen zwei und fünf Tagen. Die Deutschland-Spezialisten bieten das ganze Jahr über mit mehr als 30.000 verschiedenen Kurzreisepaketen die größte Vielfalt an Hotel-Arrangements. Kurzurlaub.de ist ein Service der Super Urlaub GmbH, die ihren Sitz in Schwerin hat.

Firmenkontakt
Super Urlaub GmbH
Frank Bleydorn
Werderstraße 74D
19055 Schwerin
0385/343022641
f.bleydorn@kurzurlaub.de
http://www.themenportal.de/unterhaltung/alles-paletti-in-roevershagen-40218

Pressekontakt
Super Urlaub GmbH
Frank Bleydorn
Werderstraße 74D
19055 Schwerin
0385/343022641
f.bleydorn@kurzurlaub.de
http://shortpr.com/gm4h5f

Pressemitteilungen

Verspätete Rückkehr aus dem Urlaub – was droht Arbeitnehmern?

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen.

Verspätete Rückkehr aus dem Urlaub - was droht Arbeitnehmern?

Fachanwalt Bredereck

Bei der Rückkehr aus dem Urlaub kann einiges schief laufen. Flüge werden gestrichen, auf einmal sitzt der Arbeitnehmer irgendwo fest und kommt nicht rechtzeitig zurück, um seine Arbeit wieder aufzunehmen. Hat er trotzdem einen Anspruch auf Vergütung? Kann oder muss er die Arbeit nachholen? Oder droht ihm gar eine Abmahnung oder Kündigung des Arbeitgebers in solchen Fällen?

Wegerisiko beim Arbeitnehmer: Der Arbeitnehmer muss grundsätzlich dafür sorgen, rechtzeitig bei der Arbeit zu erscheinen, er trägt das sog. Wegerisiko. Gelingt ihm das nicht, bekommt er auch keine Vergütung vom Arbeitgeber für die entsprechende Zeit. Das gilt unabhängig davon, ob er etwas für die Verspätung kann oder nicht.

Nacharbeiten der versäumten Zeit: Ob der Arbeitnehmer die versäumte Zeit nacharbeiten darf oder muss, kann im Einzelfall im Arbeitsvertrag geregelt sein. Gibt es dazu keine Regelung, hat der Arbeitnehmer aber keinen Anspruch darauf.

Abmahnung wegen verspäteter Urlaubsrückkehr: Davon unabhängig zu betrachten ist die Frage, ob dem Arbeitnehmer in Folge einer verspäteten Rückkehr aus dem Urlaub eine Abmahnung drohen kann. Das ist nur dann der Fall, wenn dem Arbeitnehmer ein Vertragsverstoß zur Last gelegt werden kann. Dies wiederum erfordert Verschulden. Daran fehlt es, wenn für den Mitarbeiter in keiner Weise vorhersehbar war, dass z.B. Verkehrsmittel im Rahmen seiner Rückreise ausfallen. Anders dürfte es dagegen zu beurteilen sein, wenn die Rückreise von vornherein sehr knapp geplant wurde und der Arbeitnehmer dann in Folge einer Verspätung eines Fliegers, die sich im Bereich des allgemeinen Risikos bewegt, zu spät kommt. Gleiches gilt, wenn es für den Arbeitnehmer unproblematisch möglich wäre, etwa auf einen anderen Flieger umzubuchen, ohne dass ihm dadurch ein größerer Schaden entstünde. In diesen Fällen kann eine Abmahnung des Arbeitgebers durchaus zulässig sein.

Verspätung als Kündigungsgrund? Als Kündigungsgrund kommt eine Verspätung dagegen nur dann in Betracht, wenn der Arbeitnehmer sich zuvor schon wiederholt Verstöße gegen den Arbeitsvertrag geleistet hat. Hier kommt es auf den Einzelfall an. Arbeitnehmer, die Grund zu der Annahme haben, beim Arbeitgeber auf der Abschussliste zu stehen, sollten besonders vorsichtig sein. Der Arbeitgeber wartet dann unter Umständen nur auf einen Grund, um seine Kündigung auszusprechen. Die Gelegenheit sollte man ihm nach Möglichkeit nicht durch eine bzw. mehrere Verspätungen liefern.

Wo finden Sie weitere Informationen zum Thema Kündigung und Aufhebungsvertrag: Hier finden Sie als Arbeitnehmer alle Informationen zum Thema Kündigungsschutzklage: www.kuendigungsschutzklage-anwalt.de Hier finden Sie als Arbeitnehmer alle Informationen zum Thema Kündigung, Aufhebungsvertrag und sonstige Beendigung des Arbeitsverhältnisses: www.kuendigungen-anwalt.de

Was wir für Sie tun können: Wir vertreten Arbeitnehmer und Arbeitgeber deutschlandweit im Zusammenhang mit dem Abschluss von arbeitsrechtlichen Aufhebungsverträgen, Abwicklungsverträgen und dem Ausspruch von Kündigungen.

Besprechen Sie Ihren Fall zunächst mit dem Fachanwalt für Arbeitsrecht: Rufen Sie Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck unter 030/40004999 oder unserer Hotline 0176/21133283 an und besprechen Sie zunächst telefonisch, kostenlos und unverbindlich die Erfolgsaussichten eines Vorgehens im Zusammenhang mit der Kündigung oder dem Abschluss eines Aufhebungsvertrages. Wie hoch sind Ihre Chancen? Wie hoch sind Ihre Risiken? Und welche Fristen gibt es zu beachten.

30.01.2018

Videos und weiterführende Informationen mit Praxistipps zu allen aktuellen Rechtsfragen finden Sie unter: www.fernsehanwalt.com

Alles zum Arbeitsrecht: www.arbeitsrechtler-in.de

Rechtsanwaltskanzlei
Bredereck & Willkomm
Rechtsanwälte in Berlin und Potsdam

Kontakt
Bredereck & Willkomm
Alexander Bredereck
Prenzlauer Allee 189
10405 Berlin
030 4000 4999
berlin@recht-bw.de
http://www.recht-bw.de

Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

Gebeco steht auf dem Treppchen

Gebeco erhält einen Globus Award als „Bester Reisebüro-Service Spezialveranstalter

Kiel, 01.02.2018. Rauf aufs Treppchen! Am 25.01.18 durfte Jens Hulvershorn, Gebeco-Abteilungsleiter Marketing und Vertrieb, bei der Preisverleihung in Frankfurt a.M. einen Globus Award entgegen nehmen. Zuvor waren knapp 1.000 Reiseverkäufer über ein Online-Voting-Verfahren dazu aufgerufen worden, den Reisebüro-Service von Reiseveranstaltern in ganz Deutschland zu bewerten.

Ein tolles Team

Die Platzierung in der Kategorie „Bester Reisebüro-Service Spezialveranstalter“ würdigt die gute Zusammenarbeit des Gebeco-Teams mit den Reisebüros. Bei ihrer Stimmenabgabe bewerteten die Reiseverkäufer besonders positiv, dass Gebeco einen speziellen Focus auf das aktive Erleben legt. So erhöhte der Kieler Reiseveranstalter die Anzahl der Seminarreisen und führte im Sommer eine ganz spezielle „Experience ins unbekannte Spanien“ durch. „Wir freuen uns sehr, dass die Reiseverkäufer mit unserem Service zufrieden sind“, sagt Ury Steinweg, Geschäftsführer bei Gebeco, „Unser Dank gilt unserem großartigen Team. Dass wir diesen guten Service für die Reisebüros anbieten können, haben wir vor allem dem Engagement unserer Mitarbeiter in den verschiedenen Abteilungen zu verdanken.“ Hierzu zählen insbesondere das Vertriebsteam aber auch das Service-Center, Operations und die Produktabteilungen. Denn bewertet wurde von den Reiseverkäufern nicht nur die professionelle Verkaufsunterstützung durch das Gebeco-Vertriebsteam, sondern auch die generelle partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Gebeco-Kollegen.

Gebeco zählt mit allen Produkten seit 2017 zum TUI-Value Umsatz!Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel „CSR-Tourism-certified“.

Kontakt für Presse- und Bildanfragen

Pressestelle Gebeco

Tel.: +49 (0) 431 5446-230

E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden

Gebeco Service Center

Tel. +49 (0) 431 5446-0

E-Mail: kontakt@gebeco.de

Pressemitteilungen

Winterferien in der Erlebniswelt Feengrotten

Attraktive Angebote für die ganze Familie

Winterferien in der Erlebniswelt Feengrotten

Winterferien in der Erlebniswelt Feengrotten

Die Feengrotten sind für die kommende Saison gerüstet. Nach Erledigung der umfangreichen Bauarbeiten und dem letzten Frühjahrsputz unter Tage, haben die Schaugrotten ab dem 01. Februar 2018 wieder täglich ihre Pforten geöffnet. Kurz darauf beginnen die Thüringer Winterferien. Für Eltern und Großeltern die perfekte Zeit für einen Ausflug mit Kindern und Enkeln.

So finden in den Ferientagen besondere Führungen durch die Schaugrotten statt. Täglich 15:00 Uhr startet für mit Mützchen und Mäntelchen ausgestattete Vier- bis Neunjährige eine kindgerechte „Zwergentour“ durch die farbenreiche Untertagewelt. Hier entdecken sie die schillernden Tropfsteine und Grottenseen und erfahren wie die Feengrotten zu ihrem Namen gekommen sind.

Für größere Kinder ab 10 Jahren werden donnerstags und samstags um 16:00 Uhr spezielle Themenführungen angeboten. Die „Taschenlampentour“ führt die Besucher auf die Spuren der ersten Erkundung der Feengrotten vor über 100 Jahren. Auf teils unbeleuchteten Strecken ist der Rundgang ein besonderes Erlebnis und lässt die verschiedenen Gesteine in einem ganz neuen Licht erscheinen. Bei der „Bergmannstour“ geht es als Grubenjunge mit Umhang und Zipfelmütze verkleidet auf Zeitreise durch das ehemalige Bergwerk „Jeremias Glück“. Dabei weiß der Gästeführer viel Interessantes von der Arbeit im mittelalterlichen Bergbau und dem Leben der Bergleute zur damaligen Zeit zu berichten.

Im Erlebnismuseum Grottoneum können sich die Kinder auf ein neues Angebot freuen: die „Vorlese-Stunde“. Von Montag, dem 05. bis Freitag, dem 09. Februar 2018 findet das spannende Lese-Abenteuer täglich 9:30 Uhr für Familien mit Kindern im Vorschul- und Grundschulaler statt. Zu Beginn erleben sie bei einer Kurzführung ein faszinierendes Licht- und Musikspiel im schönsten Teil der Schaugrotten – dem Märchendom. Danach geht es im Erlebnismuseum Grottoneum weiter mit spannenden Geschichten aus der Welt der Feen, Trolle und Bergleute, heimischen Sagen und Märchen. Zum Abschluss kann das Museum auf eigene Faust erkundet werden.

Für Kinder bietet sich in den Ferien auch ein Aufenthalt im Heilstollen an. Bei einer „Kinderstunde“ kann man die wohltuende Atmosphäre unter Tage nutzen und die Zeit mit seinem Kind ganz intensiv genießen. Während der einstündigen Inhalation können die Kleinen auf einer Liege Platz nehmen oder frei im Heilstollen umhergehen. Eine leichte Bewegung macht den Aufenthalt so nicht nur kurzweiliger, sondern fördert zugleich die Wirkung der Inhalation. Die Kinderstunde wird Dienstag bis Sonntag täglich von 16:15 – 17:15 Uhr angeboten.

Aufgrund der begrenzten Plätze, empfiehlt sich für alle Angebote eine telefonische Reservierung unter 0 36 71 – 55 04 0. Weitere Informationen unter www.feengrotten.de

Die Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH ist eines der größten Tourismusunternehmen in Thüringen und vermarktet das Ausflugsziel Feengrotten, den Erlebnispark Feenweltchen sowie zahlreiche Zusatzangebote, wie zum Beispiel untertägige Hochzeiten, Inhalationskuren, Gruppenreisen u.v.m.

Kontakt
Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Franziska Schreyer
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
03671550410
presse@feengrotten.de
http://www.feengrotten.de

Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

Amatara Wellness Resort feiert triple Award-Gewinn mit ‘Wellness Fly Free’ Promotion

Offenbach, Phuket, Januar 2018 – Zur Feier des dreifach-Award-Gewinns, im Rahmen der jährlichen Preisverleihung ‚World Luxury Hotel Awards‘, freut sich das Amatara Wellness Resort eine ‚Wellness Fly Fee‘ Promotion bekanntzugeben. Das Luxushotel freut sich über die Auszeichnungen als regionaler Sieger in der Kategorie “Luxury Holistic Retreat”, kontinentaler Sieger im Bereich “Luxury Wellness Retreat” und globaler Sieger in der Sparte “Luxury Healing Retreat”.

“Wir fühlen uns geehrt und sind hoch erfreut mit insgesamt drei dieser prestigeträchtigen Awards ausgezeichnet worden zu sein“, kommentiert Athipat Jitchaiwat, Director of Sales & Marketing des Amatara Wellness Resorts, der während der Galaveranstaltung im Namen des Luxushotels die Awards entgegen nahm. „Diese Auszeichnungen bestätigen uns darin, auf dem richtigen Weg zu sein, hinsichtlich unserer Mission, Asiens führendes Luxus-Wellness Resort im Bereich ganzheitlichen Wellbeings zu werden.”

Zur Feier des dreifachen Award-Gewinns präsentiert das Amatara Wellness Resort seine ‘Wellness Fly Free’ Promotion die bis zum 25. Dezember 2018 gilt. Gäste, die ein mindestens fünftägiges Wellness Programm in der Zimmerkategorie „Pool Pavilion“ (oder höher) buchen, bekommen ihren Flugpreis bis zu einem Maximalwert von 20.000 Thailändischen Bath (entspricht ca. 520 €) rückerstattet. Die Rückerstattung ist pro Aufenthalt mit Wellness Package für ein beliebiges Hin- und Rückflugticket zum/vom Phuket International Airport einlösbar. Der Promotion Code ‘WELLNESS FLY FREE’ muss bei Direktbuchung oder Buchung über ein Reisebüro angegeben werden.

Das Amatara Wellness Resort ist Phukets erstes und einziges Luxus-Wellness Resort mit Fokus auf ganzheitliche und innovative Wellbeing-Konzepte. Das Haus hat neue Maßstäbe gesetzt, im Bereich lebensverbessernder Wellness-Erfahrungen, eingebettet in eine ruhige und luxuriöse Resort-Umgebung. Zielsetzung ist es, den Gästen zu einem neuen Level an Wohlbefinden zu verhelfen und Körper und Geist wieder in Einklang zu bringen. Dies wird erreicht durch gesunde Ernährung, sportliche Aktivitäten und wohltuende Wellness-Behandlungen. Die besondere Wertschätzung der Gäste genießen die Wellness Packages des Hauses. Von Gewichtsreduktion über Anti-Ageing bis hin zu einem aktiveren Lebensstil oder totaler Entspannung unterstützen diese Komplettpakete effektiv ein spezifisches Wellness-Ziel. Zusätzlich ist das Amatara Wellness Resort bekannt für sein innovatives und einzigartiges Thai Hamam Treatment, das die Highlights der Wellness-Urlaube zweier Kontinente in einer Behandlung vereint. Neben dem naturheilkundlichen Ansatz findet man im Amatara Wellness Resort aber auch Medical Wellness-Konzepte im Sinne klassischer Schulmedizin. So ist das Haus beispielsweise eine Kooperation mit dem Brain Health Institute of Bangkok Hospital Phuket eingegangen. Gemeinsam haben das Institut und das Luxushotel, in Form des Brain Health Enhancement-Programms, ein zukunftsweisendes Konzept zur Prävention von Alzheimer und Demenz entwickelt.

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten sind über http://www.amataraphuket.com/ verfügbar. Reservierungsanfragen können direkt an das Reservierungsteam des Amatara Wellness Resorts gerichtet werden unter: reservations.phuket@amataraphuket.com.

Über die World Luxury Hotel Awards:

Etabliert seit 2006, bilden die World Luxury Hotel Awards das Nonplusultra der Auszeichnungen für die internationale Luxushotellerie und bieten weltweite Anerkennung. Die Sieger werden gleichermaßen von Gästen, Reisenden sowie Schlüsselpersonen der Branche gewählt. Über 300.000 Reisende wählen jährlich, während der vierwöchigen Voting-Phase, die Sieger. Luxushotels können sich für die World Luxury Hotel Awards bewerben, indem sie sich für die Kategorien eintragen, die ihren Alleinstellungsmerkmalen und der jeweiligen Destination entsprechen.

Über das Amatara Wellness Resort:

Als erstes und einziges Luxus-Destination Spa auf Phuket (Thailand) bietet das luxuriöse Amatara Wellness Resort seinen Gästen eine Auswahl zwischen acht ganzheitlichen Wellness-Programmen: Amatara Detox, Weight Management, Amatara Active, Spa Revive, Amatara Connect, Amatara Yoga, Holistic Anti-Aging und Bespoke Wellness. Mit dem exklusiv entworfenen Thai Hamam Erlebnis, das die traditionellen türkischen und marokkanischen Badepraktiken mit den Weisheiten der thailändischen Spa-Therapien vereint, setzt das Amatara Wellness Resort neue Maßstäbe. Gelegen in einer ruhigen und idyllischen Bucht im Südosten der Insel und umgeben von einer atemberaubenden Kulisse verfügt das Resort über 105 Wohneinheiten, darunter 48 Suiten, 22 Pavillons und 35 Pool Villen – alle mit einzigartigem Meerblick. Drei Restaurants mit asiatischer sowie internationaler Küche, ein Infinity Pool, direkter Strandzugang, Kinderclub und eine Vielzahl an angebotenen Sport- und Freizeitmöglichkeiten runden das Angebot ab. Der Phuket International Airport liegt 45 Kilometer und Phuket Town 10 Kilometer vom Resort entfernt.

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an:

Lobster Experience GmbH & Co. KG
Starkenburgring 12
63069 Offenbach | Germany
Christiane Landgraf
fon +49 69 83 00 675 24
christiane@lobster-experience.com