Tag Archives: USA

Pressemitteilungen

Trans Canada/ Trans Amerika: Jucy Camper mit Gold-Paket

Das Gold-Paket zum Preis des Silbernen: Dieses Special gibt es nun für alle Buchungen des cleveren Jucy Camping Cars ab Vancouver/ Seattle. Demzufolge kosten unbegrenzte Freikilometer, Versicherung und alle Ausrüstungspakete (Küchenausrüstung, Bettwäsche etc.) nur 15,- Euro am Tag.

„Mit dem Jucy Camper lassen sich Kanadas Westen und der Nordwesten der USA mit absoluter Freiheit genießen“, so Andrea Budde, Geschäftsführerin von Trans Canada Touristik/ Trans Amerika Reisen. Der Jucy Camper ist ein geräumiger Mini-Van mit Dachzelt und Liegefläche im Inneren für zwei Personen, Kühlschrank, Spülbecken, Küchenschrank und Wassertank. Der Vermieter Jucy hat Stationen in Vancouver/ Seattle, San Francisco, Las Vegas und Los Angeles. „Es ist einfach eine tolle Mischung aus Wohnmobil und Mietwagen“, so Andrea Budde.

Wie alle USA Wohnmobile lässt sich auch das Jucy Camping Car beim Reiseveranstalter Trans Amerika Reisen mit passenden Flügen, Hotels und Ausflügen kombinieren. „Bei uns erhält der Reisende alle Reiseleistungen aus aller Hand und als ein Paket“, so Andrea Budde. „So stellen wir sicher, dass alle Leistungen aufeinander abgestimmt sind und funktionieren.“

Weitere Informationen gibt es hier:
https://www.trans-canada-touristik.de/newsletter/kanada_newsletter_meldung.php?id=243

Trans Amerika Reisen/ Trans Canada Touristik TCT GmbH ist einer der führenden Nordamerika-Reiseveranstalter und bietet ein umfassendes Angebot für Reisen in die USA und nach Kanada. Mietwagen, Autoreisen, Hotels, Wohnmobile, Camper, Flüge und vieles mehr können auf www.trans-amerika-reisen.de bzw. auf www.trans-canada-touristik.de zusammengestellt, online berechnet und gebucht werden. Es werden jeweils die aktuellen Verfügbarkeiten sowie Preise (inkl. attraktiver Specials) angezeigt:
www.trans-amerika-reisen.de oder telefonisch 05821-54 26 72-0
www.trans-canada-touristik.de oder telefonisch 05821-54 26 71-0

Die Mitarbeiter des Spezial-Reiseveranstalters für ganz Nordamerika haben Auszeichnungen von den Tourismusverbänden erhalten, u.a. als Canada Specialist Select und USA-Specialist. Das Unternehmen wurde zudem als „Trusted Shop“ (Gütesiegel für Käuferschutz) und von der Creditreform mit dem CrefoZert ausgezeichnet. Damit gehört der Nordamerika-Reiseveranstalter zu den branchenübergreifend nur 1,7% der bundesweit knapp 3,9 Millionen Unternehmen, die die Voraussetzung für dieses Creditreform-Bonitätszertifikat erfüllen.

Kontakt
Trans Amerika Reisen/ Trans Canada Touristik TCT GmbH
Trans Amerika
Am Bahnhof 2
29549 Bad Bevensen
05821-5426720
info@trans-amerika-reisen.de
http://www.trans-amerika-reisen.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Inc-Domains: Ihre Firma endet mit Inc., Ihre Webseite kann das auch!

Sunrise Period der inc-Domains hat am 27. März begonnen

Die Sunrise-Period der inc-Domain hat am 27. März 2019 begonnen. Inhaber von Marken, die ihre Marke beim Trademark Clearinghouse registriert haben, können mit der Registrierung von inc-Domains beginnen.

Die neue Top-Level-Domain (TLD) .inc erfüllt die Nachfrage nach einem intuitiven Domainnamen, der buchstäblich „geschäftlich“ bedeutet.

Millionen von Firmennamen enden mit „Inc.“. Jetzt kann das auch Ihre Website!

Der Begriff „Inc.“ steht für Geschäft in fast allen Teilen der Welt. In der Tat enden 60 Prozent der Firmennamen der NYSE und der NASDAQ in „Inc.“. Nun kann jedes Unternehmen, ob Inc. oder nicht, eine Inc-Domain erwerben und sofort online Glaubwürdigkeit erlangen.

Unternehmen können inc-Domains für alle geschäftlichen Zwecke verwenden-von Unternehmensseiten über Newsrooms, Investor Relations-Seiten, Mitarbeiterportale und mehr. Diese Top Level Domain ist auch in Suchmaschinen weltweit von Bedeutung und kann in den Sprachen von über 190 Ländern werden.

Bislang zwang die Domain-Knappheit Unternehmen dazu, Kompromisse bei Web-Adressen einzugehen oder Privatverkäufern für gebrauchte Domains bis zu einer Million Dollar zu zahlen. Um Cybersquatting zu verhindern, ist die inc-Domain zu einem einheitlichen Preis erhältlich. Das ermöglicht es Unternehmen, Zeit und Geld zu sparen,indem sie private Verkäufer und gebrauchte Domains vollständig zu vermeiden.

„.Inc gibt jedem Unternehmen die Möglichkeit, sich eines seiner wichtigsten Vermögenswerte zu sichern – eine erstklassige Webadresse“, sagte Shayan Rostam, strategischer Berater der Registrierungsstelle.

Hans-Peter Oswald
http://www.domainregistry.de/inc-domain.html (Englisch)
http://www.domainregistry.de/inc-domains.html (deutsch)

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden. Weitere gemeinfreie Fotos können angefordert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

2018 zählte die Secura GmbH bei dem Industriepreis zu den Besten. Secura gewann 2016 den Ai Intellectual Property Award „als Best International Domain Registration Firm – Germany“. Beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ wurde Secura als Innovator qualifiziert und wurde beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ im Bereich e-commerce auch als einer der Besten ausgezeichnet. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 und beim Industriepreis 2012 landete Secura GmbH unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nominierung.

Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura meldet Marken für die Sunrise Period als Official Agent des Trade Mark Clearinghouse an.

Kontakt: Secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Bildquelle: gemeinfrei

Pressemitteilungen

Neuer deutscher News Dienst aus New York

New York Aktuell berichtet direkt aus Manhattan

Pressemitteilung

New York, den 2. April 2019

„New York Aktuell“ – Neue, deutschsprachige Seite mit wöchentlich frischen Content aus der Hauptstadt der Welt

Keine Stadt der Welt fasziniert die Deutschen mehr als New York, mit keiner Metropole werden mehr Träume, Sehnsüchte und Neugierde verbunden. Die Leute wollen wissen: „Was ist los in New York?“ Die Antwort finden sie jetzt auf „New York Aktuell“, einem neuen deutschsprachigen Online-Magazin.

Gründer ist Erol Inanc, ein Münchner, der knapp 20 Jahre im der New Yorker Tourismusbranche arbeitete. „Durch meine Tätigkeit sah ich fast jeden Tag, wie aufregend und spannend die Leute New York finden, aber kenne auch die vielen falschen Vorstellungen, mit denen die Menschen hier ankommen. Mit „New York Aktuell“ wollen wir den Leuten diese unvergleichliche Stadt auf informative und unterhaltsame Weise nahebringen, aber auch authentisch, nicht verzerrt und sensationslüstern. Natürlich ist die Seite interessant für Leute mit Besuchsplänen, aber mindestens genau so sehr wollen wir die Stadt Menschen vermitteln, die vielleicht nur schwer einmal hierherkommen können“, sagt Inanc, der „New York Aktuell“ zusammen mit New Yorker Journalisten, Fotografen und Kameraleuten an den Start brachte. „Sehr wichtig war uns ein weites Spektrum an Geschichten, das New York als der vielseitigsten Stadt der Welt Rechnung trägt. Wir bieten Storys aus Politik und Gesellschaft ebenso wie Geschichten aus der Welt der Prominenten oder dem Kultur- und Nachtleben. Leser finden jeden Mittwoch neue Content auf unserer Seite“

Ich glaube, dass die Thematik sehr interessant für Ihre Leserinnen und Leser ist und würden uns sehr freuen, wenn Platz für eine Story über New York Aktuell finden würden. Für mehr Info, Foto oder Videomaterial kontaktieren Sie mich bitte jederzeit und bis dahin nicht vergessen „Mittwoch ist New York Tag“!

Erol Inanc

newyorkaktuell.nyc
erol@newyorkaktuell.nyc
Handy : + 646-479-3970

Deutscher News Dienst aus New York

Kontakt
New York Aktuell
Erol Inanc
131 E 101ST ST 2W
10029 NEW YORK
001-646-360-2193
erol@newyorkaktuell.nyc
http://www.newyorkaktuell.nyc

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Geheimnisse und Intrigen: Amerikas erster Spionagering

LONG ISLAND | (kms) – Wer hätte gedacht, dass der erste Spionagering der USA seinen Ursprung auf Long Island hat? Unter der Führung von General George Washington hat sich während des Amerikanischen Unabhängigkeitskriegs (1775-1783) der berühmte „Culper Spy Ring“ gegründet. Eine kleine Gruppe bestehend aus Männern und Frauen von Long Island versorgte Washington mit geheimen Informationen über britische Aktivitäten. Washington selbst hat einmal gesagt, dass er nur mithilfe des Spionagerings die Amerikanische Revolution gewinnen konnte. Heute führen historische Stätten an der Nordseite von Long Island Besucher zurück in die Tage von 1778, als Long Island eine Brutstätte der Intrigen unter der britischen Militärbesetzung war.

Viele der historischen Stätten, an denen der „Culper Spy Ring“ aktiv war, sind heute für die Öffentlichkeit zugänglich – darunter das Brewster House, das Thompson House und die Raynham Hall. Spätestens die erfolgreiche Drama-Serie „Turn“ des amerikanischen Fernsehsenders AMC hat den „Culper Spy Ring“ international bekannt gemacht. Die Serie basiert auf wahren Begebenheiten, die im Zusammenhang mit dem Spionagering auf Long Island stattfanden.

WASHINGTON“S SPY TRAIL

Die Route 25A, auch als „Washington“s Spy Trail“ und früher als „The King“s Highway“ bekannt, umrandet den malerischen Long Island Sound, seine Häfen und Meeresarme. Historische Sehenswürdigkeiten lassen die dunklen Zeiten von 1778 wieder auferstehen, als Long Island den Nährboden für Intrigen unter der britischen Militärbesetzung bot. Die Raynham Hall in Oyster Bay wurde 1738 erbaut und war die Heimat der Familie Townsend, die während des Unabhängigkeitskriegs zum Spionagering gehörte. Das Haus wurde seinerzeit von britischen Offizieren besetzt. Heute ist es für Besucher geöffnet.

Außerdem lohnt sich ein Stopp in Setauket: Hier kann die Gaststätte Brewster House besichtigt werden, in der Joseph Brewster den britischen Truppen Unterhaltung bot – und sie gleichzeitig ausspionierte. Gäste können auch den Ort besuchen, wo die britische Garnison stationiert war, die nahe der Setauket Presbyterian Church auf der Caroline Avenue im „Battle of Setauket“ kämpfte.

Ganz in der Nähe, in der Dyke Road, steht der Wegweiser zum Woodhull Home – bis zum Haus der Informanten Anna Smith Strong und Abraham Woodhull ist es nur ein kurzer Fußmarsch die Strongs Neck Road hinunter. Im Thompson House lassen sich die Namen der Spione in den Aufzeichnungen des Doktors nachlesen. Außerdem empfiehlt sich ein Spaziergang über die Main Street, das Village Green und über den Kirchhof, auf dem berühmte Einwohner Setaukets begraben sind.

DIE HINRICHTUNGSINSEL

Etwas makaber wird eine Bootsfahrt zum Execution Rocks Leuchtturm, eine legendäre kleine Insel inmitten des Long Island Sound vor Sands Point. Diese abgelegene Insel erhielt ihren Namen von britischen Kolonialbehörden, welche bei Ebbe „lästige Sklaven“ und Rebellen an die Felsen fesselten, damit das steigende Wasser sie ertränken konnte. (Als zusätzliche Folterung wurden die Knochen der zuvor Hingerichteten den neuen Gefangenen zur Ansicht überlassen.) Von April bis November startet eine einstündige Tour mit dem Port Washington Water Taxi vom Stadthafen an der Main Street.

AMERIKANISCHER WIDERSTAND

Wie ein einfacher Arbeiter im 18. Jahrhundert lebte, lässt sich im Haus des Webers Job Sammis in Huntington hautnah erleben. Das Haus diente zugleich als Waffenlager der lokalen Milizarmee „Suffolk County Militia“, die vor der Besetzung durch die Briten auf dem Village Green exerzierte. Das heutige Conklin Farmhouse Museum ist das ehemalige Wohnhaus von Sybil Conklin, deren Mann David während des Unabhängigkeitskriegs von den Briten gefangen gehalten wurde.

„Das einzige, was ich bedaure, ist, dass ich nur ein Leben für mein Land zu verlieren habe“, sagte der Patriot Nathan Hale, einer von Washingtons Spionen. Seine Worte wurden in dem Denkmal Nathan Hale Monument auf der Route 25A in Huntington verewigt, direkt neben dem Sailors & Soldiers Memorial Building.

AUF HISTORISCHEN PFADEN WANDELN

Während der Revolution wohnten viele britische Soldaten und hochrangige Offiziere im Sagtikos Manor in West Bay Shore. Nach dem Krieg bereiste Präsident George Washington das Gebiet, um den treuen Patrioten zu danken, und verbrachte laut seinem persönlichen Tagebuch die Nacht im Sagtikos Herrenhaus.

Long Island feiert seine revolutionäre Geschichte am Culper Spy Day am 14. September. Eine Reihe von Organisationen erwecken Washingtons Spionagering zum Leben: mit authentischen Nachstellungen historischer Schlachten, sogenannten Battle Reenactments, kolonialen Kochvorführungen, Kunsthandwerk sowie Touren entlang des Spy Trails sind ein Muss für jeden Geschichtsfan.

Weitere Informationen unter: www.discoverlongisland.com/presidential-history/washington-spy-trail

Hochauflösendes Bildmaterial finden Sie hier zum Download! Bitte beachten Sie das Copyright im Dateinamen. Wir freuen uns über die Zusendung eines Belegexemplars Ihrer Berichterstattung.

Discover Long Island ist die offizielle Tourismusagentur zur Förderung von Long Islands Reise- und Tourismusindustrie. Direkt vor den Toren der weltweit meistbesuchten Metropole New York liegt die knapp 200 Kilometer lange, fischförmige Insel Long Island. Mit ihrem vielfältigen Mix aus spannenden Event-Locations, Tierschutzgebieten, Shopping Malls und historischen Küstenstädtchen ist sie das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel für Besucher aus aller Welt.

Firmenkontakt
Discover Long Island
Axel Kaus
Sophienstr. 6
30159 Hannover
0511-8998900
longisland@kaus.net
http://www.discoverlongisland.com

Pressekontakt
Discover Long Island
Anjuli Walter
Sophienstr. 6
30159 Hannover
0511-8998900
longisland@kaus.net
http://www.discoverlongisland.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Inc-Domain – die ultimative Domainendung für jedes Unternehmen

Verhindern Sie, daß Dritte Ihren Firmenname unter .inc registrieren

Sofortige Glaubwürdigkeit
Bauen Sie auf der Reputation Ihrer Marke mit der Domain-Endung auf, die Geschäft bedeutet. Holen Sie sich mit der Inc-Domain die ultimative Domainendung für Unternehmen überall, unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen eine Inc. ist oder nicht.

Preis für Unternehmen, nicht für Spekulanten
Alle Inc-Domains sind zu einem Spitzenpreis erhältlich, um Cybersquatting zu verhindern und sicherzustellen, dass Ihr inc-Domain verfügbar ist, wenn Sie ihn benötigen. Es gibt keine Premium Domains, sondern ein einheitlicher Preis für jede inc-Domain.

Gutes Ranking in Google – weltweit
Ihre Die .inc Domain kann mit den Sonderzeichen von Sprachen aus mehr als 190 Ländern registriert werden.

Keine Einschränkungen
Es gibt keine Registrierungsanforderungen oder Nutzungsbeschränkungen. Inc-Domains können für alles verwendet werden – von Unternehmensstandorten über Newsrooms, Investor Relations und mehr. Seien Sie kreativ, aber warten Sie nicht.

Sparen Sie Zeit und Geld
Der Kauf eines Domain-Namens im sekundären Markt kann teuer und zeitaufwendig sein. Sparen Sie sich die Kopfschmerzen,die Sie bekommen werden, wenn Sie mit einem Partner über hohe Preise verhandeln müssen, weil Sie die Gelegenheit Ihre inc-Domain rechtzeitig zu registrieren, verpaßt haben.

Die Domainbestimmungen fordern nicht, daß man den Besitz einer Inc. nachweist. Es sind also auch vorsorgliche Registrierungen unter der Domain .inc für evt. ins Auge gefaßte Gründungen von Firmen unter Inc. möglich. Dies ist durchaus sinnvoll.

Es gibt viele Inc. mit ähnlichen oder fast identischen Namen, zumal Inc. nicht nur in USA, sondern auch in Kanada, Australien, Japan, China Indien und anderen Ländern gebräuchlich ist. Aber es kann nur einen Namen unter der Domainendung .inc geben. Weil es nur einen Namen unter der inc-Domain geben kann, ist schnelles Handeln ratsam. Wenn eine Registrierung in der Sunrise Period in Frage kommt, sollte man von dieser Möglichkeit Gebrauch machen.

Über die Early Access Period können Sie sich hier informieren:
EAP von .inc

Für jede Branche
Im Gegensatz zu den meisten Domain-Endungen ist die inc-Domain für keine Branche oder Region spezifisch. Millionen von Firmennamen in allen Branchen enden in „Inc.“. Das kann jetzt auch Ihre Website!

Marc Mueller

http://www.domainregistry.de/inc-domains.html (deutsch)
http://www.domainregistry.de/inc-domain.html (English)

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden. Weitere gemeinfreie Fotos können angefordert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

2018 zählte die Secura GmbH bei dem Industriepreis zu den Besten. Secura gewann 2016 den Ai Intellectual Property Award „als Best International Domain Registration Firm – Germany“. Beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ wurde Secura als Innovator qualifiziert und wurde beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ im Bereich e-commerce auch als einer der Besten ausgezeichnet. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 und beim Industriepreis 2012 landete Secura GmbH unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nominierung.

Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura meldet Marken für die Sunrise Period als Official Agent des Trade Mark Clearinghouse an.

Kontakt: Secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Bildquelle: Hiob 315

Pressemitteilungen

Inc-Domains spiegeln 1:1 Ihre Firma unter Inc. im Web wider

Mit Inc-Domains entstehen kurze und merkfähige Domainnamen

Inc. ist – neben der LLC – eine der Rechtsformen für ein Unternehmen in den USA. Die konkrete Bestimmungen und Eigenschaften einer .Inc hängen in der Ausgestaltung von den gesetzlichen Bestimmungen der einzelnen US-Bundesstaaten ab.

Die Registrierungsstelle der neuen inc-Domain erklärt einige Details zu Inc.:
-allein in den USA gibt es über 5 Millionen aktive Unternehmen unter Inc.
-95% der aktiven Kapitalgesellschaften sind als kleine und mittlere Unternehmen definiert
-75% aller legal gegründeten Unternehmen in den USA sind .Inc
– Firmen in über 20 großen Ländern, einschließlich der Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, Japan, China und Indien, verwenden Inc.
-In den USA werden jedes Jahr weitere 900.000 neue Unternehmen als .Inc gegründet

Mit Hilfe einer inc-Domain kann der Name eines Unternehmens 1:1 als Domain dargestellt werden: companyname.inc. Dies erzeugt einen sehr auffälligen und einprägsamen Domainnamen. Die Merkfähigkeit der Internetdresse einer Website ist der Schlüssel für ein erfolgreiches Website-Marketing.

Die Sunrise Period der inc-Domain beginnt am 27. März und endet am 30. April. Interessenten für die Sunrise-Periode müssen ihre Marke beim Trademark Clearinghouse registrieren.

Auf die Sunrise-Periode der Inc-Domains folgt die Early Access Period, die am 30. April beginnt und am 7. Mai endet. Die allgemeine Verfügbarkeit der Inc-Domains beginnt am 7. Mai 2019.

Der Zusammenhang zwischen einem besseren Ranking in Suchmaschinen und neuen Top-Level-Domains wurde bereits in einer Studie von Searchmetrics für .berlin-Domains nachgewiesen. Websites mit .berlin-Domains rangieren bei regionalen Suchen in Google oft besser als Websites mit .de-Domains und .com-Domains.

„In 42% der Suchanfragen rangieren .berlin-Domains lokal besser.“

Eine weitere Studie von Total Websites in Houston zeigt, dass die Ergebnisse der Searchmetrics-Studie grundsätzlich auf alle neuen TLDs anwendbar sind, einschließlich z. neue inc-Domains und LLC-Domains. Total Websites weist darauf hin, dass Google die Domain-Erweiterungen neuer TLDs als ein wichtiges Kriterium für die Bewertung einer Domain ansieht, und kommt daher zu folgendem Schluss:

„Es ist klar, dass die neuen Top-Level-Domains das Ranking bei der Suche verbessern.“
Marc Muller

http://www.domainregistry.de/inc-domains.html (deutsch)
http://www.domainregistry.de/inc-domain.html (English)

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden. Weitere gemeinfreie Fotos können angefordert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

2018 zählte die Secura GmbH bei dem Industriepreis zu den Besten. Secura gewann 2016 den Ai Intellectual Property Award „als Best International Domain Registration Firm – Germany“. Beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ wurde Secura als Innovator qualifiziert und wurde beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ im Bereich e-commerce auch als einer der Besten ausgezeichnet. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 und beim Industriepreis 2012 landete Secura GmbH unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nominierung.

Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura meldet Marken für die Sunrise Period als Official Agent des Trade Mark Clearinghouse an.

Kontakt: Secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Bildquelle: Geralt

Pressemitteilungen

Arvato SCM Solutions hat E-Commerce Fulfillment für Rituals in den USA übernommen

Pleasant Prairie/Gütersloh – Arvato SCM Solutions erbringt seit November 2018 das E-Commerce Fulfillment für das Onlinegeschäft von Rituals Cosmetics in den USA. Umgesetzt und gesteuert werden die Leistungen vom Geschäftsbereich Consumer Products im zentral gelegenen Multi-User-Distributionszentrum von Arvato in Pleasant Prairie, Wisconsin, das sich in nur 45 Minuten Entfernung nördlich des Chicago O“Hare International Airports befindet.

„Rituals wächst über alle Vertriebskanäle hinweg weiterhin schnell, besonders im Bereich E-Commerce. Wir sind daher immer auf der Suche nach Partnern, die sich mit der gleichen Geschwindigkeit entwickeln und uns globale Lösungen bieten“, sagt Marjolein Westerbeek, President von Rituals USA. „Deshalb sind wir sehr froh, einen zuverlässigen Partner zu haben, der uns flexibel bei unseren Bestrebungen unterstützt, die Erwartungen der Endverbraucher zu übertreffen.“

Dazu zählt für US-Konsumenten auch, dass sie die online bestellten Produkte der niederländische Beauty- und Kosmetikmarke schnell und zuverlässig erhalten. „In räumlicher Nähe zu unserem Standort befinden sich die großen Hubs von Fedex und UPS, so dass wir mit einer Zustellzeit von zwei Tagen mehr als 60 Prozent der US-Bevölkerung erreichen können“, sagt Konstantin Bohmeyer, bei Arvato SCM Solutions Vice President Consumer Products North America. Denn neben dem Fulfillment verantwortet Arvato auch die komplette Transportsteuerung für den US-Online-Store von Rituals. „Wir kümmern uns um die Verträge mit den Carriern, übernehmen das Carrier Management und bieten ein ausgefeiltes System für das Tracking & Tracing der Sendungen“, erläutert Konstantin Bohmeyer.

Zu den Logistik- und Fulfillment-Aufgaben zählen für die insgesamt 350 Arvato-Mitarbeiter im rund 50.000 Quadratmeter großen Multi-User-Zentrum in Pleasant Prairie neben Wareneinlagerung, Kommissionierung und Versand auch das Retourenmanagement sowie die Übernahme von Value-added Services wie Geschenkverpackung, Bundling oder Aufbereitung von Retouren.

Bei den Leistungen kommen die Erfahrungen aus Europa zugute, wo Arvato SCM Solutions bereits in den Niederlanden und in UK der Fulfillment-Partner für Rituals ist. Aus dem Arvato-Warehouse im holländischen Venray werden beispielsweise Webshop-Kunden in 27 europäischen Ländern beliefert. „Durch die lange Zusammenarbeit in Europa kennen wir die Marke sowie die Prozesse und Anforderungen bereits sehr gut“, hebt Konstantin Bohmeyer hervor. „Wir freuen uns daher sehr, die globale Reise mit einer so großen und schnell wachsenden Marke in den USA fortsetzen zu dürfen. Mit dem Fokus auf Technologie und einer hohen Prozessqualität sind wir zudem in der Lage, das Geschäft für Rituals auf der gleichen IT-Plattform effizient in weitere Regionen auszurollen.“

Darüber hinaus wird es künftig für Dienstleister im Retail- und Konsumgütergeschäft verstärkt darauf ankommen, komplexe Prozesse entlang der Supply Chain zu managen und zu transformieren. Konstantin Bohmeyer: „Aktuelle Entwicklungen im Warehousing und Fulfillment, der Lagerautomation und der Zustellung werden beispielsweise auch auf der kommenden Shoptalk in Las Vegas, dem Retail-Branchentreff, intensiv diskutiert. Mit unserem ausgeprägten Markt- und Kundenverständnis, dem IT-Know-how und dem Einsatz neuester Technologien hat Arvato eine gute Basis für den Erfolg.“

Über Arvato SCM Solutions
Arvato SCM Solutions ist ein innovativer und international führender Dienstleister im Bereich Supply Chain Management und eCommerce. In den Bereichen Telecommunication, Hightech & Entertainment, Corporate Information Management, Healthcare, Consumer Products und Publisher trifft jeder Partner auf seinen Industriespezialisten. Rund 14.000 Mitarbeiter arbeiten weltweit an Dienstleistungen und praxisorientierten Lösungen. Mithilfe neuester digitaler Technologien entwickelt, betreibt und optimiert Arvato komplexe globale Supply Chains und eCommerce Plattformen und wird damit zum strategischen Wachstumspartner seiner Kunden. Arvato SCM verbindet das Know-how der Menschen mit den richtigen Technologien und passenden Geschäftsprozessen und steigert so messbar die Produktivität und Leistung seiner Partner.

Als einer der führenden europäischen Dienstleister für Full-Service E-Commerce, Omnichannel & Retail Logistik Lösungen übernimmt der Geschäftsbereich Consumer Products – Arvato SCM Solutions seit mehr als 15 Jahren für renommierte Marken aus Mode, Beauty und FMCG alle notwendigen Prozesse: Entwicklung von Online-Shops, Frontend Management, Mobile App, B2B & B2C Logistik und Versand inklusive dem Retouren Management sowie Zahlungs- und Rechnungswesen, Customer Service und E-Commerce-Beratung.

Mit 70 Distributionszentren in Europa, Russland, Asien und den USA bietet Arvato SCM Solutions die notwendige Skalierbarkeit, Flexibilität und Erfahrung, um seinen Kunden im Wettbewerb zum entscheidenden Vorsprung zu verhelfen.

Arvato ist eine 100-prozentige Tochter von Bertelsmann.

Kontakt
Arvato SCM Solutions
Sonja Gross
An der Autobahn 22
33333 Gütersloh
+49 5241 80 41 897
sonja.gross@arvato.com
http://www.scm.arvato.com

Pressemitteilungen

Trans Canada/ Trans Amerika: Mietwagen für Kanada- und USA-Urlaub

Mietwagen für die USA und Kanada als Frühbucher-Angebote: Dies und vieles mehr können alle Reisenden beim Reiseveranstalter Trans Canada Touristik und Trans Amerika Reisen online für 2019 buchen. Die Preise starten bei ab 29,- Euro pro Miettag.

Trans Canada Touristik/ Trans Amerika Reisen kooperiert bei Mietwagen mit Alamo/ National. Neben modernen Fahrzeugen, die maximal acht Monate alt sind, enthalten alle Angebote unbegrenzte Freikilometer, Kasko-Versicherungen ohne Selbstbehalt und erhöhte Haftpflichtversicherung. In Kalifornien ist ein Zusatzfahrer immer gratis. Gegen einen geringen Aufpreis gibt es im Premium-Paket noch die erste Tankfüllung, Zusatzfahrer für alle Provinzen/ Bundesstaaten und vieles mehr.

Kanada und USA Mietwagen können online bei Trans Canada Touristik/ Trans Amerika Reisen mit den entsprechenden Flügen sowie Autoreisen (in Standard oder gehobener Kategorie) mit Hotel-Übernachtungen und Ausflügen im Reiseplaner kombiniert werden. Komplette Mietwagenreisen werden in einem dynamischen Reise- und Planungstool angeboten. Darin kann die jeweilige Dauer, der Ort, das gewünschte Hotel mit entsprechender Zimmerkategorie sowie die Daten eingegeben werden. Es erfolgt dann eine automatische Online-Verfügbarkeitsabfrage, Specials werden eingerechnet sowie der aktuelle Preis ermittelt. Die individuell konfigurierte Reise kann dann gebucht werden oder es können entsprechende Tipps von den Reisespezialisten von Trans Canada Touristik/ Trans Amerika Reisen telefonisch oder per E-mail eingeholt werden.

„Wie bei unseren übrigen Autoreisen ist hier das Besondere, dass der Reiseverlauf komplett individuell angepasst werden kann. Entweder online oder mit Hilfe unserer erfahrenen Reiseberater“, so Andrea Budde. „Durch diese Flexibilität kann jeder Reisende den Ort, jedes Hotel, jede Zimmerkategorie etc. individuell seinen Wünschen anpassen. Jeder Reisende findet bei uns sein auf seine Wünsche zugeschnittenes individuelles Angebot.“

Weitere Informationen gibt es hier:
Kanada Mietwagen: https://www.trans-canada-touristik.de/kanada_mietwagen/
USA Mietwagen: https://www.trans-amerika-reisen.de/usa_mietwagen_auswahl.php

Trans Canada Touristik TCT GmbH/ Trans Amerika Reisen ist einer der führenden Nordamerika-Reiseveranstalter und bietet ein umfassendes Angebot für Reisen in die USA und nach Kanada. Mietwagen, Autoreisen, Hotels, Wohnmobile, Camper, Flüge und vieles mehr können auf www.trans-canada-touristik.de bzw. www.trans-amerika-reisen.de zusammengestellt, online berechnet und gebucht werden. Es werden jeweils die aktuellen Verfügbarkeiten sowie Preise (inkl. attraktiver Specials) angezeigt:
www.trans-canada-touristik.de oder telefonisch 05821-54 26 71-0
www.trans-amerika-reisen.de oder telefonisch 05821-54 26 72-0

Die Mitarbeiter des Spezial-Reiseveranstalters für ganz Nordamerika haben Auszeichnungen von den Tourismusverbänden erhalten, u.a. als Canada Specialist Select und USA-Specialist. Das Unternehmen wurde zudem als Trusted Shops (Gütesiegel für Käuferschutz) und von der Creditreform zum dritten Mal in Folge mit dem CrefoZert ausgezeichnet. Damit gehört der Nordamerika-Reiseveranstalter zu den branchenübergreifend nur 1,7% der bundesweit knapp 3,9 Millionen Unternehmen, die die Voraussetzung für dieses Creditreform-Bonitätszertifikat erfüllen.

Kontakt
Trans Canada Touristik TCT GmbH
xxx xx
Am Bahnhof 2
29549 Bad Bevensen
05821-5426710
info@trans-canada-touristik.de
http://www.trans-canada-touristik.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Rückel & Collegen stellt sich neu auf

Rückel & Collegen vergrößert sich in Düsseldorf und München. Fusion mit Barba & Partner Rechtsanwälte

Die Münchner Rechtsanwaltskanzlei Rückel & Collegen hat am Standort München mit der auf den Deutsch-Italienischen Geschäftsverkehr spezialisierten Kanzlei Barba & Partner Rechtsanwälte fusioniert. Nach dem Zusammenschluss firmieren die Rechtsanwälte unter Rückel & Collegen an den Standorten München, Düsseldorf, Mailand und Atlanta.
Rückel & Collegen gibt es seit Ende der 1970er Jahre in München. Dr. Christoph Rückel baute Mitte der 90er Jahre mit einem eigenständigen Büro in Atlanta das USA-Geschäft auf. Nach 20 Jahren in den USA kehrte er nach Deutschland zurück und reaktivierte dort die Kanzlei mit Büros in München und Düsseldorf neu. Weiterhin aktiv blieb der Standort Atlanta.
Rückel & Collegen ist hauptsächlich im Deutschen und Internationalen Wirtschafts- und Wirtschaftsstrafrecht/Compliance, im internationalen Warenverkehr sowie im Gesellschaftsrecht, dort insbesondere im Bereich M&A, tätig. Die Märkte Deutschland, USA, Italien und Israel bilden hier den Schwerpunkt der Kanzlei.
Unternehmen werden bei ihrer internationalen Geschäftstätigkeit und ihren grenzüberschreitenden Expansionen begleitet. „Durch die Aufnahme des Teams von Barba & Partner Rechtsanwälte stärken wir die innereuropäische Cross-Border-Expertise der Kanzlei, während wir durch die Aufnahme von Dr. Markus Horstmann und Sascha Bloemer die wirtschafsstrafrechtliche Kompetenz der Kanzlei am Standort Düsseldorf unterstreichen“ so Dr. Christoph Rückel.
Barba & Partner Rechtsanwälte waren für ihre grenzüberschreitende Beratung von Unternehmen im Deutsch-Italienischen Geschäftsverkehr bekannt. Das Team um Rechtsanwalt Salvatore Barba ist seit 2007 in München tätig und bringt den Standort Mailand in den Zusammenschluss ein. „Durch die Globalisierung ist die Wirtschaft zunehmend exportorientiert geprägt. Für Unternehmen wird es umso wichtiger, sich von Anwälten beraten zu lassen, die über den Tellerrand hinausschauen. Durch den Zusammenschluss entsteht ein auf den grenzüberschreitenden Geschäftsverkehr spezialisierter Player, der die persönliche Betreuung der Mandanten in den Vordergrund stellt.“
Im Zuge der Fusion werden die bisherigen Standorte von Barba & Partner Rechtsanwälte in Berlin, Rom und Rosenheim geschlossen. „Im Rahmen einer anstehenden Umstrukturierung war bei Barba & Partner Rechtsanwälte ohnehin für 2019 die Eröffnung eines Büros in Düsseldorf sowie die Schließung des Standortes Rosenheim geplant. Die moderne Kommunikationstechnologie ermöglicht uns diese Konzentration auf wenige Standorte. Falls im Einzelfall erforderlich, kooperieren wir vor Ort mit langjährig bekannten Partnern,“ so Salvatore Barba.
„Das deutsch-italienische Geschäft ist eine interessante Nische für unseren Standort im einwohnerreichsten Bundesland. Der Strukturwandel im Ruhrgebiet bietet Chancen für Unternehmer aus dem Europäischen Raum; daneben schauen viele Unternehmen aus NRW auch über die Grenzen,“ so Dr. Stefan Lode, der das Düsseldorfer Büro von Rückel & Collegen leitet. Rückel & Collegen

Rückel & Collegen mit Büros in München, Düsseldorf, Mailand und Atlanta ist eine Rechtsanwaltskanzlei, welche sich auf die Beratung von Unternehmen und Family Offices im den Bereichen Wirtschaftsrecht, grenzüberschreitender Geschäftsverkehr, Gesellschaftsrecht sowie Wirtschaftsstrafrecht/Compliance spezialisiert hat.

Kontakt
Rückel & Collegen
Salvatore Barba
Kardinal-Faulhaber-Str. 15
80333 München
089-23886980
salvatore.barba@rueckelcoll.com
http://www.rueckelcoll.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Ohne Virginia keine USA: Bundesstaat feiert in diesem Jahr 400 Jahre US-amerikanische Kultur

Von Demokratie bis Thanksgiving: 1619 wurden wichtige Grundsteine für die Vereinigten Staaten gelegt – Virginia erinnert das ganze Jahr über mit zahlreichen Veranstaltungen an prägende Ereignisse – Mobile App erweckt Geschichte zum Leben

Die Gründung der USA wird gemeinhin auf das Jahr 1776 datiert, als die Delegierten von 13 Kolonien ihre Unabhängigkeit von Großbritannien erklärten. Dass schon 1619, mehr als 150 Jahre vor der Staatsgründung, wichtige Ereignisse den Grundstein für Demokratie und Kultur der späteren Vereinigten Staaten von Amerika legten, wird dabei häufig übersehen. Der US-Bundesstaat Virginia, auf dessen Gebiet dieses Fundament geschaffen wurde, nimmt das 400-jährige Jubiläum 2019 zum Anlass, die Bedeutung dieses Jahres ausführlich zu beleuchten und mit zahlreichen Veranstaltungen erlebbar zu machen. Angesichts der besonderen Tragweite des Jubiläumsjahres zählt der renommierte Reiseführer Frommer“s den Bundesstaat zu seinen „Best Places to Go in 2019“. Die Stadt Williamsburg, die bis 1780 Hauptstadt der Kolonie Virginia war, sowie das historische Freilichtmuseum Colonial Williamsburg wurden zudem vom Magazin Forbes zu „Best Places to Travel in the US in 2019“ erklärt.

Keimzelle amerikanischer Demokratie und Kultur
Wenn die Abgeordneten der Virginia General Assembly in der Hauptstadt Richmond ihrer Tätigkeit nachgehen, blicken sie dabei auf die längste Geschichte aller heute existierenden legislativen Kammern der Neuen Welt zurück. Denn bereits vom 30. Juli bis zum 4. August 1619 trafen sich gewählte Vertreter der elf wichtigsten Siedlungen Virginias zur ersten General Assembly, dem ersten repräsentativen Regierungsorgan in Amerika. Damals noch in deutlich kleinerem Rahmen als heute wurden von der parlamentartigen Versammlung nicht nur Faulheit, Glücksspiel und Trunkenheit verboten, sondern auch die Unterdrückung der Ureinwohner.

Nur wenige Monate später, am 4. Dezember 1619, wurde das erste offizielle englische Thanksgiving in der neuen Welt gefeiert, ein Vorläufer des heute wichtigsten Familienfests der USA. 38 Engländer feierten nach ihrer Atlantiküberquerung damit ihre sichere Ankunft auf der Plantage Berkeley Hundred – und wiederholten dieses Ritual in den folgenden Jahren, wodurch die bis heute praktizierte Regelmäßigkeit dieses Dankesfests begründet wurde. Und auch in Berkeley Hundred lebt die Tradition fort. Jedes Jahr am ersten Novembersonntag – 2019 am 3. November – wird am Originalschauplatz das Virginia Thanksgiving Festival gefeiert, unter anderem mit der nachgestellten Landung des Segelschiffes und der englischen Mannschaft sowie zahlreichen weiteren historischen Unterhaltungskünstlern, Essensständen und vielem mehr. Mehr Informationen gibt es unter https://virginiathanksgivingfestival.com.

In 400 Jahren zur modernen Demokratie
Ebenfalls bedeutsam für die noch junge Kolonie war im Jahr 1619 die Ankunft zahlreicher Frauen aus England, die zur Familiengründung und Stabilisierung der Siedlungsbemühungen 1619 erstmals systematisch angeworben worden waren. Ein wenig ruhmreiches, doch für die weitere Entwicklung der Vereinigten Staaten zutiefst bestimmendes Ereignis war auch die erste registrierte Ankunft von gut 20 versklavten Menschen aus Afrika, die von portugiesischen Sklavenhändlern im August des Jahres an Land gebracht wurden.

Auf vielfältige Weise erinnert Virginia an das wegweisende Jahr 1619. So wird am 30. Juli 2019, auf den Tag genau 400 Jahre nach der ersten General Assembly, sowohl am ursprünglichen Ort Jamestown als auch in Williamsburg an diese für die spätere Demokratie wegweisende Zusammenkunft erinnert. An den beiden darauffolgenden Tagen wird in Williamsburg zudem ein internationales Forum veranstaltet, das die Bedeutung der Demokratie für die USA sowie die gesamte Welt hervorhebt und diskutiert.

Kulturerlebnisse von Archäologie bis Ballett
Auch in kultureller Hinsicht wird das Jahr 1619 in unterschiedlichen Formen aufgegriffen. So wurde in Zusammenarbeit mit dem Virginia Arts Festival das Dance Theatre of Harlem mit der Entwicklung eines Ballettstücks beauftragt, das die historischen Ereignisse dieses Jahres thematisiert. Die Premiere sowie weitere Aufführungen finden vom 3. bis 5. Mai 2019 in Norfolk statt. Hinzu kommt eine Reihe von Ausstellungen, die sich mit den Entwicklungen von 1619 bis heute beschäftigen. Eine Schau im Virginia State Capitol in der Hauptstadt Richmond etwa thematisiert die erste General Assembly und deren Auswirkungen auf das heutige repräsentative Regierungssystem der USA. Im April 2019 wird auf Jamestown Island ein neuer Ausstellungsbereich eröffnen, der unter anderem archäologische Funde über die Kirche, in der die erste Generalversammlung abgehalten wurde, präsentiert. Weitere Veranstaltungen, Informationen und Hintergründe finden sich unter www.americanevolution2019.com.

Historische Wirklichkeit erleben
Für Geschichtsbegeisterte ist das Freilichtmuseum Jamestown Settlement das ganze Jahr über ein idealer Anlaufpunkt, um in die Ereignisse des Jahres 1619 und die Lebenswelt der damaligen englischen Siedler, versklavten Afrikaner sowie amerikanischen Ureinwohner einzutauchen. Die Sonderausstellung „TENACITY: Women in Jamestown and Early Virginia“ widmet sich dabei insbesondere der Rolle der Frauen, die mit hartnäckigem Einsatz (engl. tenacity) wesentlich zum Erfolg der Besiedlungsbemühungen beitrugen. Die Ausstellung ist bis zum 5. Januar 2020 geöffnet. Der gesamte Februar 2019 widmet sich zudem schwerpunktmäßig dem kulturellen Erbe der afrikanischen Menschen, die hierher verschleppt wurden. Weitere Informationen gibt es unter www.historyisfun.org.

Moderne Medien machen Geschichte erfahrbar
400 Jahre Geschichte, erzählt anhand von mehr als 400 Orten, Personen und Ereignissen – mit diesem Konzept erweckt die App „Virginia History Trails“ die Historie des Staates in den Händen der Nutzer zum Leben. Die von den Best Mobile App Awards ausgezeichnete Applikation versammelt Geschichten und Informationen, die einen Zugang zur Vergangenheit schaffen und die Gegenwart besser verständlich machen. Ganz praktisch erlebbar wird dieser Zusammenhang beispielsweise durch 20 verschiedene thematische Routen quer durch den gesamten Bundesstaat. Spannende Orte, die in der Nähe der Besucher liegen, können ebenso angezeigt werden wie aktuelle Informationen zu Events in Virginia. Die App ist sowohl für Android- als auch Apple-Geräte erhältlich und kann in den jeweiligen Stores kostenfrei heruntergeladen werden. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.vahistorytrails.com.

Capital Region USA – Washington DC, Maryland und Virginia. Von den monumentalen Denkmälern in Washington DC über die beeindruckenden Berglandschaften Virginias bis hin zu den malerischen Wasserwegen Marylands – die Hauptstadtregion der USA ist das historische Herz der Vereinigten Staaten von Amerika. Das Stadtbild der lebendigen Metropole Washington DC wird geprägt durch eindrucksvolle Monumente und bemerkenswerte Museen, von denen die meisten kostenlos besichtigt werden können. Virginia beeindruckt mit seinen historischen Stätten über die Zeit des amerikanischen Bürgerkrieges, seiner einzigartigen Natur im Shenandoah National Park und den langen Stränden in Virginia Beach. Entlang der Chesapeake Bay erstreckt sich auch der Bundesstaat Maryland mit seiner Segelhauptstadt Annapolis und Baltimore als Anlaufpunkt für große Kreuzfahrtschiffe. Insgesamt 13 Ferienstraßen, sogenannte Scenic Drives, verbinden Teile der Region miteinander und laden zu einer ereignisreichen Rundreise mit dem Mietwagen ein.

Der aktuelle Reiseplaner der Capital Region USA kann per E-Mail an crusa@claasen.de oder unter der Rufnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei) bestellt werden.

Firmenkontakt
Capital Region USA
Scott Balyo
P.O. Box 13352
23225 Richmond,VA
540/450-7593
crusa@claasen.de
http://www.capitalregionusa.de

Pressekontakt
Claasen Communication
Maria Greiner
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257 – 6 87 81
crusa@claasen.de
http://www.claasen.de

Bildquelle: Jamestown Settlement / Capital Region USA