Tag Archives: Value-Added-Distributor

Pressemitteilungen

Datensicherung der nächsten Generation

TIM und Veritas informieren über Neuerungen der NetBackup™ Appliances

(Wiesbaden, März 2019) Die Verfügbarkeit und der Schutz von Daten zählen heute zu den kritischsten Bereichen von Geschäftsabläufen, und zwar bei Unternehmen jeder Größenordnung. Veritas bietet allumfassende Lösungen zum Management und zur Sicherung von Daten. Über die Mehrwerte der NetBackup Appliances informieren der Value-Added-Distributor TIM AG und Veritas unter anderem im Rahmen der Partner Re-Connect Roadshow in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dort möchte sich der Hersteller mit bestehenden und neuen Partnern verbinden und im Zuge dessen auch die Neuerungen des Partnerprogramms vorstellen. Dabei geht es neben dem allgemeinen Leistungsumfang und den Anwendungsgebieten der schlüsselfertigen Sofortlösungen auch um aktuelle Themen wie Digital Compliance und Information Governance. Die Roadshow startet am 27. März bei TIM in Wiesbaden, geht weiter über München, Düsseldorf und Hamburg nach Wien und Zürich. Die Anmeldung ist unter www.tim-vad.de möglich.

Die TIM AG, die sich in mehr als 20 Jahren Zusammenarbeit eine tief greifende Expertise für das gesamte Veritas Produktspektrum erarbeitet hat, steht Systemhäusern als Value-Added-Distributor mit umfassendem Know-how zur Seite. Natalie Dammel, Produktmanager bei TIM: „Wir bei TIM bieten die Produktkompetenz, die Veritas NetBackup Lösungen als absoluter Goldstandard im Markt auch erfordern.“ Schlüsselfertig, effizient und rechtssicher – Veritas NetBackup Appliances sind über das gesamte Produktsortiment hinweg auf maximalen Durchsatz und höchste Performance ausgerichtet, um Ausfallzeiten durch fehlgeschlagene Backups in Folge von Hardware- oder Softwarefehlern zu eliminieren.

Da alle Appliances mit bestehendem Software-defined Storage kompatibel sind, können sie einfach in bereits bestehende Umgebungen integriert werden, und zwar speicheroptimiert und nach den neuesten gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. NetBackup unterstützt dabei auch alle gängigen Umgebungen, mit besonderem Fokus auf modernen Workloads wie Cloud-Plattformen oder Big-Data-Systemen mittels Parallel Streaming.

Besonders komfortabel wird Veritas NetBackup durch die Installation der Virtual Appliance, die für verteilte Umgebungen bei standortfernen Büros oder Unternehmen mit mehreren Niederlassungen prädestiniert ist. Darüber hinaus profitieren die Anwender von den Vorteilen des NetBackup Self Service, welcher remote die zentrale Steuerung mehrerer NetBackup Domänen ermöglicht.

Termine
27. März 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr, Wiesbaden (TIM AG)
16. April 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr, München (Veritas Deutschland)
24. April 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr, Düsseldorf (Radisson Blu Scandinavia)
7. Mai 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr, Hamburg (Radisson Blu Airport)
14. Mai 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr, Wien (myhive am Wienerberg)
13. Juni 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr, Zürich (Radisson Blu Airport)

Über TIM | www.tim-vad.com
Seit 1985 unterstützt die TIM AG mit Hauptsitz in Wiesbaden als führender Value-Added-Distributor Systemhauspartner bei der Auswahl und Realisierung von Data-Center-Lösungen. Das breite Portfolio umfasst innovative Technologien der führenden IT-Hersteller. Dabei agiert das Unternehmen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz als Dienstleister mit herstellerübergreifenden Services, die im kompletten Projektzyklus ergänzend zum Einsatz kommen, mit wirksamen Werkzeugen und kraftvollen Ressourcen und sichert dadurch seinen Partnern entscheidende Wettbewerbsvorteile. Die TIM AG unterstützt ihre Partner außerdem bei der Erschließung neuer Märkte und Technologien sowie beim soliden Aufbau strategischer Allianzen und bei der nachhaltigen Ausweitung des Geschäfts. Das in der D-A-CH-Region aktive Unternehmen wächst seit Jahren kontinuierlich und wird von Systemhauspartnern und Herstellern regelmäßig für seine Leistungen ausgezeichnet.

Firmenkontakt
TIM AG
Stefanie Eilenstein
Schoßbergstraße 21
65201 Wiesbaden
+49 (0) 611 39539-22
c.wittemann@public-star.de
https://www.tim-vad.com/unternehmen/mehrwerte/

Pressekontakt
Deutscher Pressestern
Caroline Wittemann
Bierstadter Straße 9a
65189 Wiesbaden
+49 (0) 611 39539-22
c.wittemann@public-star.de
http://www.public-star.de

Bildquelle: TIM AG

Pressemitteilungen

Entwicklungs-Champion TIM AG

Lenovo zeichnet VAD als „Data-Center-Wachstumsdistributor 2018“ aus

(Wiesbaden/Essen, April 2019) Professionell, innovativ und zuverlässig – beim Lenovo Channel-Kick-off 2019 in Essen wurde der Value-Added-Distributor TIM jetzt als „Solution & Certification Facilitator Data-Center-Wachstumsdistributor 2018“ ausgezeichnet. Damit honoriert der Hersteller die überdurchschnittliche Entwicklung des Wiesbadener Unternehmens in dem Bereich Solutions und Engagement bei Partnerzertifizierungen. Die Auszeichnung durch Lenovo verdeutlicht damit einmal mehr, dass die TIM AG der optimale Partner für Systemhäuser ist, wenn es um den Aufbau und die Erweiterung des Lenovo Data-Center-Business geht.

Über 500 Partner nahmen an der Konferenz im Herzen des Ruhrgebiets teil, bei der der Gastgeber Lenovo den Wiesbadener VAD mit einem besonderen Award ehrte. Sabine Hammer, Director Channel Data Center Group D-A-CH: „Der Preis kombiniert zwei wichtige Aspekte: erstens das Wachstum im Bereich unserer Solutions, also unserer Lösungen, und zweitens das Engagement im Bereich der Zertifizierung unserer Partner.“

Starker Partner beim Auf- und Ausbau des Lenovo-Data-Center-Business
Dass der Hersteller die TIM AG mit dem Preis ehrte, zeigt unter anderem die Anzahl an neuen Partnern, die Lenovo seit seiner Partnerschaft mit dem VAD verzeichnet. TIM bietet Systemhauspartnern umfassendes Know-how in Bezug auf den erfolgreichen Einsatz von HCI-Lösungen – mit Blick auf die jeweiligen Kundenanforderungen – zum Beispiel von HX-Systemen von Lenovo und den DE- und DM-Storage-Systemen, die Fachhandelspartnern und Endkunden neue Möglichkeiten eröffnen, die digitale Transformation entscheidend zu beschleunigen. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung durch Lenovo. Das bestätigt uns in unserer Leitlinie, Systemhauspartnern insbesondere durch unsere langjährige Erfahrung und themenübergreifende Data-Center-Kompetenz besten Service zu bieten“, so Helmut Heuten, Leiter Channel Development für Lenovo bei TIM. Der VAD ist bestens mit dem Herstellerportfolio von Lenovo vertraut und unterstützt seine Partner mit dedizierten Business-Units. TIM bietet umfassende Dienstleistungen zu den Hyperconverged-Lösungen an, damit die Systemhauspartner des Wiesbadener VADs ihren Vorsprung am Markt nachhaltig sichern können.

Neben vielen weiteren Herstellern wird auch Lenovo an der TIM Conference am 16. Mai 2019 teilnehmen, auf der die neuesten Trends aus den Bereichen IT und Data-Center präsentiert werden. Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter www.tim-vad.com/conference/

Weitere Informationen sowie aktuelle Termine und News zu den Unterstützungsmöglichkeiten von der TIM AG und Lenovo erhalten Sie auf www.tim-vad.com

Über TIM | www.tim-vad.com
Seit 1985 unterstützt die TIM AG mit Hauptsitz in Wiesbaden als führender Value-Added-Distributor Systemhauspartner bei der Auswahl und Realisierung von Data-Center-Lösungen. Das breite Portfolio umfasst innovative Technologien der führenden IT-Hersteller. Dabei agiert das Unternehmen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz als Dienstleister mit herstellerübergreifenden Services, die im kompletten Projektzyklus ergänzend zum Einsatz kommen, mit wirksamen Werkzeugen und kraftvollen Ressourcen und sichert dadurch seinen Partnern entscheidende Wettbewerbsvorteile. Die TIM AG unterstützt ihre Partner außerdem bei der Erschließung neuer Märkte und Technologien sowie beim soliden Aufbau strategischer Allianzen und bei der nachhaltigen Ausweitung des Geschäfts. Das in der D-A-CH-Region aktive Unternehmen wächst seit Jahren kontinuierlich und wird von Systemhauspartnern und Herstellern regelmäßig für seine Leistungen ausgezeichnet.

Firmenkontakt
TIM AG
Stefanie Eilenstein
Schoßbergstraße 21
65201 Wiesbaden
+49 (0) 611 39539-22
c.wittemann@public-star.de
https://www.tim-vad.com/unternehmen/mehrwerte/

Pressekontakt
Deutscher Pressestern
Caroline Wittemann
Bierstadter Straße 9a
65189 Wiesbaden
+49 (0) 611 39539-22
c.wittemann@public-star.de
http://www.public-star.de

Bildquelle: TIM AG

Pressemitteilungen

TIM Conference im RMCC am 16. Mai 2019

Value-Added-Distributor lädt zum Branchentreff nach Wiesbaden

(Wiesbaden, April 2019) Die neuesten Trends aus den Bereichen IT und Data-Center, technologische Innovationen führender Hersteller, spannende Vorträge – am 16. Mai 2019 lädt die TIM AG, einer der führenden Value-Added-Distributoren der D-A-CH-Region, zur TIM Conference ins RheinMain CongressCenter (RMCC), Wiesbaden. Rund 400 Teilnehmer aus dem Systemhausbereich werden zu der ganztägigen Veranstaltung erwartet.

„Aus Tradition innovativ“ – das Leitbild der TIM AG mit Hauptsitz in Wiesbaden steht sinnbildlich auch für die TIM Conference, die seit Jahren zu den renommiertesten Kongressveranstaltungen der Branche zählt. „Wir wollen Partnern und Interessierten mit unserem Veranstaltungsformat einen Überblick über die neuen Trends im Markt geben, innovative Zukunftstechnologien identifizieren, Wachstumsfelder aufzeigen und natürlich die Möglichkeit für Networking und Austausch bieten“, erläutert Bijan Taleghani, Leiter Produktmarketing und Business-Development der TIM AG.

Neue Technologien reformieren den Markt
Gerade in den vergangenen Jahren sind die Innovationszyklen in den Bereichen IT und Data-Center angesichts der digitalen Transformation immer kürzer geworden und zwingen den Markt zur ständigen Reformbereitschaft. Welche Strömungen sind wichtig, auf welche Technologie sollte man setzen? Die TIM Conference zeigt mit zahlreichen Herstellern auf, was in Zukunft relevant sein wird. Zu den diesjährigen Veranstaltungspartnern gehören Arcserve, Bitdefender, Cohesity, Commvault, Dell EMC, Lenovo, NetApp, Nutanix, ProLion, Pure Storage, Quantum, Veritas und Virtual Solution.

Anmeldung ab sofort online möglich
Abgesehen von den Fachvorträgen und Workshops und ihrer Funktion als Trendkompass der Branche, versteht sich die TIM Conference aber auch als „Klassentreffen“ der Branche, das Gelegenheit zum persönlichen Austausch und für anregende Gespräche in Deutschlands innovativstem Kongresszentrum gibt.

Die Anmeldung ist ab sofort unter www.tim-vad.com/conference möglich.

Über TIM | www.tim-vad.com
Seit 1985 unterstützt die TIM AG mit Hauptsitz in Wiesbaden als führender Value-Added-Distributor Systemhauspartner bei der Auswahl und Realisierung von Data-Center-Lösungen. Das breite Portfolio umfasst innovative Technologien der führenden IT-Hersteller. Dabei agiert das Unternehmen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz als Dienstleister mit herstellerübergreifenden Services, die im kompletten Projektzyklus ergänzend zum Einsatz kommen, mit wirksamen Werkzeugen und kraftvollen Ressourcen und sichert dadurch seinen Partnern entscheidende Wettbewerbsvorteile. Die TIM AG unterstützt ihre Partner außerdem bei der Erschließung neuer Märkte und Technologien sowie beim soliden Aufbau strategischer Allianzen und bei der nachhaltigen Ausweitung des Geschäfts. Das in der D-A-CH-Region aktive Unternehmen wächst seit Jahren kontinuierlich und wird von Systemhauspartnern und Herstellern regelmäßig für seine Leistungen ausgezeichnet.

Firmenkontakt
TIM AG
Stefanie Eilenstein
Schoßbergstraße 21
65201 Wiesbaden
+49 (0) 611 39539-22
c.wittemann@public-star.de
https://www.tim-vad.com/unternehmen/mehrwerte/

Pressekontakt
Deutscher Pressestern
Caroline Wittemann
Bierstadter Straße 9a
65189 Wiesbaden
+49 (0) 611 39539-22
c.wittemann@public-star.de
http://www.public-star.de

Bildquelle: TIM AG

Pressemitteilungen

Westcon-Comstor unterstützt den Channel beim Ausbau des Symantec-Geschäfts

Erfahrenes fünfköpfiges Fachvertriebsteam unter Leitung von Martin Engel berät Resellerpartner bei der Vermarktung des gesamten Symantec-Portfolios

Paderborn, 4. April 2019 – Westcon-Comstor, Value Added Distributor (VAD) führender Security-, Collaboration-, Netzwerk- und Datacenter-Technologien, unterstützt Systemintegratoren und Reseller mit einer dedizierten Business Unit bei der Vermarktung der Security-Lösungen von Symantec. Für die Leitung des Fachvertriebsteams zeichnet mit Business Development Manager Martin Engel ein langjährig erfahrener IT- und Vertriebsprofi verantwortlich.

„Symantec gehört seit vielen Jahren zu unseren Fokuspartnern im deutschsprachigen Raum – mit einem breiten Portfolio leistungsstarker Enterprise-Lösungen und einem gerade im Bereich Cloud-Security extrem starken Standing“, erklärt Robert Jung, Managing Director bei Westcon Security in Deutschland. „Angesichts der rasanten Zuwachsraten im Umfeld von Cloud und IoT sehen wir für diese Produkte einen riesigen Markt. Mit der Business Unit Symantec schaffen wir die Voraussetzungen, um dieses Potenzial gemeinsam mit unseren Channelpartnern erfolgreich zu erschließen.“

Fünfköpfiges Experten-Team
In der Business Unit Symantec führt Westcon Security langjährig im Unternehmen tätige Sales- und Technikprofis mit neuen Experten zusammen. Zu letzteren gehört auch der Leiter der Business Unit, Martin Engel. Der 39-Jährige, der erst im September 2018 als Business Development Manager zum VAD stieß, ist ein erfahrener IT- und Vertriebsexperte mit fast zehn Jahren Erfahrung in der Vermarktung anspruchsvoller B2B-Software-Lösungen. Gemeinsam mit seinem Team ausgemachter Symantec-Experten zeichnet er für den Ausbau des Symantec-Geschäfts verantwortlich. Im Rahmen der Business Unit unterstützen ihn Business Development Manager Marwin Nowakowski und Inside Sales Specialist Tim Krausch. Die beiden Sales Experten stehen Kunden bei allen vertrieblichen Fragen zur Seite; Presales-Manager Jörn Kraus und Presales-Engineer Christopher Klocke wissen bei technischen Fragen zur Konzeption und Implementierung Rat.

„Das breite Portfolio von Symantec bietet Channelpartnern unzählige Ansatzpunkte, um das Volumen ihrer Projekte zu maximieren und attraktive Cross- oder Upselling-Möglichkeiten auszuschöpfen“, erläutert Martin Engel. „Als dedizierte Symantec-Experten werden wir unseren Partnern helfen, von diesen Chancen zu profitieren und so die Weichen für ein nachhaltiges Wachstum zu stellen.“

Unterstützung in den Bereichen Sales und Technik
Westcon-Comstor bietet Kunden das gesamte On-Premises- und Cloud-Portfolio von Symantec und flankiert dieses mit einer Reihe anspruchsvoller Dienstleistungen. Hierzu gehört neben weltweiten Support-Services umfassende Pre- und Postsales-Betreuung, die von der Endkundenberatung über die Vermittlung von Demogeräten bis hin zu Finanzierungs- oder Installationsservices reicht. Künftig soll das Professional Services Portfolio zudem um technische und vertriebliche Workshops und praxisnahe Webinare erweitert werden.

Mehr über Westcon-Comstor erfahren Leser unter http://de.security.westcon.com/.

Über Westcon-Comstor
Westcon-Comstor (Westcon International) ist ein führender Distributor innovativer Business-Technologien. Aufsetzend auf Lösungen weltweit führender Hersteller ermöglichen wir es Unternehmen, sicher, produktiv, mobil und vernetzt zu agieren. Der Fokus liegt hierbei auf den geschäftskritischen Bereichen Security, Collaboration, Infrastruktur und Data Center. Unsere herausragende Kompetenz bei der Abwicklung globaler Projekte, bei der digitalen Distribution und bei der Erbringung technischer Services garantiert Kunden nachhaltigen Mehrwert. Technologie ist unser Geschäft – aber im Fokus stehen stets die Menschen, mit denen wir gemeinsam erfolgreich sind.

Firmenkontakt
Westcon Group Germany GmbH
Isabel Navarra
Heidturmweg 70
33100 Paderborn
0 52 51 / 14 56-176
isabel.navarra@westcon.com
http://de.security.westcon.com/

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
0 91 31 / 812 81-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Pressemitteilungen

Erfolgreicher Branchentreff: Über 330 Besucher bei der Westcon-Comstor Partnerkonferenz in Köln

Der Channel gibt sich ein Stelldichein: Hersteller und Reseller stellen unter dem Motto „Speed Up Your Business“ die Weichen für ein erfolgreiches 2019

Mönchengladbach, 19. März 2019 – Westcon-Comstor, Value Added Distributor führender Security-, Collaboration-, Netzwerk- und Datacenter-Technologien, versammelte am 7. März 2019 über 330 Besucher zur Partnerkonferenz unter dem Motto „Speed Up Your Business“ in der Motorworld Köln. Der etablierte Branchentreff wurde von den Units Comstor, Westcon Collaboration, Westcon Security und Westcon Services gemeinsam ausgerichtet und bot den anwesenden Channel-Experten die perfekte Plattform, um sich über die neuesten Trends und Entwicklungen in der IT auszutauschen.

Westcon-Comstor wächst weiter
Die Keynote der Veranstaltung übernahm Willem J. H. de Haan, der als Senior Vice President das Comstor-Business in der EMEA-Region leitet. Gemeinsam mit Jens Tamm, Robert Jung, Marianne Nickenig und Björn Döhler – den Leitern der deutschen BUs – gab er den Besuchern einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Entwicklungen der vergangenen Monate.

Die wichtigsten Erkenntnisse aus der Keynote:

– Alle vier Business-Units sind im vergangenen Geschäftsjahr deutlich gewachsen. Das überaus erfolgreiche Ergebnis ist vorrangig auf nachhaltige Umsatzsteigerungen im Services-Bereich zurückzuführen. Darüber hinaus konnte Westcon-Comstor durch die Einführung neuer digitaler Plattformen und das Reshoring ausgelagerter Back-Office-Prozesse die operative Effizienz über alle Geschäftsbereiche hinweg weiter optimieren.

– Der europaweit anhaltende Fachkräftemangel befeuert massiv die Nachfrage nach Value Added Services aus der Distribution. Westcon-Comstor bietet in diesem spannenden Umfeld neben klassischen Professional, Technical und Global Deployment Services nun auch innovative Supply Chain Services – vom Staging über die Konfiguration bis hin zum Labeling und zum End-Anwender-Support. Das Angebot wird im Channel als enorme Entlastung bewertet und sehr gut angenommen.

– Das 2018 eingeführte, nahtlos in die SAP-Umgebung von Westcon-Comstor integrierte Partner-Online-Portal „PartnerView“ macht es Resellerpartnern leicht, ihr gesamtes Business über eine einheitliche Plattform abzuwickeln – etwa indem sie Angebote auf Knopfdruck in Bestellungen überführen oder Vertragsverlängerungen automatisiert anstoßen. In den kommenden Monaten soll das Portal sukzessive weiter ausgebaut werden.

Podiumsdiskussion mit hohem Mehrwert
Im Anschluss an die Keynote holten Robert Jung und Marianne Nickenig renommierte Branchenexperten der Herstellerpartner Avaya, Check Point, Cisco, Extreme Networks, Mitel, Plantronics-Polycom und Symantec auf das Podium. In einem schnell getakteten Frage-und-Antwort-Spiel diskutierten die Neun gemeinsam über den Status Quo und die Zukunft des Channel-Geschäfts – und loteten aus, welche neuen Wachstumschancen Systemintegratoren in Zeiten von Cloud und SaaS offenstehen.

Bereichsübergreifende Breakout-Sessions
Am Nachmittag der Veranstaltung fanden bereichsübergreifende Breakout-Sessions und Elevator-Pitches statt, bei denen die 19 anwesenden Herstellerpartner in kurzen 15-minütigen Vorträgen ihre technischen Innovationen für Collaboration, Security, Cloud und Networking vorstellten. Die Referenten gaben den Teilnehmern einen umfassenden Einblick in die jeweiligen Märkte, berieten sie zur Vermarktung ihrer Lösungen und zeigten auf, welche Vorteile die Zusammenarbeit mit dem VAD Westcon dem Channel bietet.

Bei der Rallye Dakar auf dem Beifahrersitz
Den Schlusspunkt des Vortragsprogramms setzte mit Dirk von Zitzewitz einer der erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Motorsportler: Der 51-Jährige gab in seiner Keynote spannende Einblicke in seine Erfahrungen als Fahrer und Navigator bei der Rallye Dakar und legte überzeugend dar, warum sportliche und berufliche Erfolge in der heutigen Zeit stets nur in einem engagierten Team erreicht werden können.

Ausklang mit Showroom und Galadinner
Zum Abschluss der Partnerkonferenz hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, den Showroom der Motorworld Köln sowie die exklusive Michael-Schumacher-Ausstellung zu besuchen. Um 19:30 Uhr lud das Westcon-Comstor Team die Gäste dann zum gemeinsamen Galadinner mit anschließender Speed-up-Party mit Live-Musik.

Mehr Informationen unter https://m.westconcomstor.com/Partnerkonferenz2019

Westcon-Comstor (Westcon International) ist ein führender Distributor innovativer Business-Technologien. Aufsetzend auf Lösungen weltweit führender Hersteller ermöglichen wir es Unternehmen, sicher, produktiv, mobil und vernetzt zu agieren. Der Fokus liegt hierbei auf den geschäftskritischen Bereichen Security, Collaboration, Infrastruktur und Data Center. Unsere herausragende Kompetenz bei der Abwicklung globaler Projekte, bei der digitalen Distribution und bei der Erbringung technischer Services garantiert Kunden nachhaltigen Mehrwert. Technologie ist unser Geschäft – aber im Fokus stehen stets die Menschen, mit denen wir gemeinsam erfolgreich sind.

Firmenkontakt
Westcon Group Germany GmbH
Ines Helmig
Hennes-Weisweiler-Allee 8
41179 Mönchengladbach
+49 (0)2161 5780 261
Ines.Helmig@westcon.com
http://de.ucc.westcon.com

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131 / 812 81-22
Bernd.Jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Pressemitteilungen

Westcon lädt zum Sales Experts Club: Networking mit Mehrwert für den IT-Channel

Neue Eventreihe vereint praktisch orientierte, vertriebsrelevante Workshop-Sessions mit Austausch in ungezwungener Atmosphäre

Paderborn, 13. März 2019 – Westcon-Comstor, Value Added Distributor (VAD) führender Security-, Collaboration-, Netzwerk- und Datacenter-Technologien, hat mit dem Sales Experts Club eine neue Event-Reihe ins Leben gerufen, die Security-Hersteller und Systemhäuser in zwangloser Atmosphäre zusammenbringt. Zum Auftakt der Reihe unter dem Motto „Networking mit Mehrwert“ lädt der VAD zunächst nach Hamburg (2. April 2019) und Köln (9. April 2019). Weitere Standorte sollen folgen.

„In der IT herrscht kein Mangel an Schulungen, Workshops und Networking-Events. Der praktische Nutzen vieler Veranstaltungen ist aber überschaubar – und oft nimmt man nur wenig mit, was für den eigenen Alltag relevant wäre“, so Robert Jung, Managing Director bei Westcon Security in Deutschland. „Mit dem Sales Experts Club wollen wir ein Gegenmodell schaffen. Bei uns steht der handfeste Mehrwert für den Vertriebsalltag im Vordergrund. Jeder Teilnehmer wird spannende neue Techniken für das Verkaufsgespräch mit nach Hause nehmen – und obendrein die Gelegenheit haben, sich mit vertrieblichen Experten aus der deutschen IT-Branche auszutauschen.“

Um die Teilnehmer herstellerneutral und umfassend über die gesamte Bandbreite moderner Security-Lösungen informieren zu können, werden neben den Experten von Westcon bei jedem Sales Experts Club auch ausgewählte Herstellerpartner mit ihren Sales-Teams präsent sein. So zeigen in Hamburg und Köln unter anderem die Westcon-Partner Arbor Networks, Check Point, F5 Networks, Infovista, Silver Peak und Symantec Flagge und stehen für Fragen zur Verfügung.

Den Anfang jedes Sales Experts Clubs bildet eine praxisnahe Workshop-Session. Bei den beiden Auftakt-Events steht zum Beispiel das Thema „Sketchnotes“ im Fokus: Die Teilnehmer trainieren mit Visualisierungscoach Susanne Speer, im Verkaufsgespräch geschickt Wörter und Bilder zu kombinieren, um ihre Botschaft besser zu strukturieren und komplexe Zusammenhänge überzeugend und nachhaltig darzulegen.

Im Anschluss an die zweistündige Session werden die Teilnehmer beim gemeinsamen Fingerfood-Dinner die Gelegenheit haben, sich untereinander auszutauschen und mit den anwesenden Experten von Westcon und führenden IT-Security-Herstellern über ihre aktuellen Anforderungen und Projekte zu sprechen.

Die ersten Sales Experts Clubs im Überblick:
– 2. April 2019, 16:00 – 22:00 Uhr
Sturmfreie Bude Karoviertel, Flora-Neumann-Str. 6, 20357 Hamburg
– 9. April 2019, 16:00 – 22:00 Uhr
Kochfabrik, Händelstr. 17A, 50674 Köln

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Die Anmeldung erfolgt online unter http://de.security.westcon.com/content/events/sales-experts-club

Mehr über Westcon-Comstor erfahren Leser unter http://de.security.westcon.com/

Über Westcon-Comstor
Westcon-Comstor (Westcon International) ist ein führender Distributor innovativer Business-Technologien. Aufsetzend auf Lösungen weltweit führender Hersteller ermöglichen wir es Unternehmen, sicher, produktiv, mobil und vernetzt zu agieren. Der Fokus liegt hierbei auf den geschäftskritischen Bereichen Security, Collaboration, Infrastruktur und Data Center. Unsere herausragende Kompetenz bei der Abwicklung globaler Projekte, bei der digitalen Distribution und bei der Erbringung technischer Services garantiert Kunden nachhaltigen Mehrwert. Technologie ist unser Geschäft – aber im Fokus stehen stets die Menschen, mit denen wir gemeinsam erfolgreich sind.

Firmenkontakt
Westcon Group Germany GmbH
Isabel Navarra
Heidturmweg 70
33100 Paderborn
0 52 51 / 14 56-176
isabel.navarra@westcon.com
http://de.security.westcon.com/

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
0 91 31 / 812 81-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Pressemitteilungen

Speed Up Your Business: Westcon-Comstor lädt zur Partnerkonferenz

Value-Added-Distributor lädt führende IT-Hersteller und Channelpartner am 7. März 2019 zum Kongress in die Motorworld Köln

Mönchengladbach – 19. Februar 2019 Westcon-Comstor, Value Added Distributor (VAD) führender Security-, Collaboration-, Netzwerk- und Datacenter-Technologien, veranstaltet am 7. März 2019 in der Motorworld Köln unter dem Motto „Speed Up Your Business“ seine jährliche Partnerkonferenz. Das ganztägige Event wird von den Business Units Comstor, Westcon Collaboration, Westcon Security und Westcon Services gemeinsam ausgerichtet. Es führt Hersteller, Channel-Experten und Distributoren zusammen und ermöglicht es ihnen, im persönlichen Austausch die Weichen für ein erfolgreiches Business zu stellen.

„Die Partnerkonferenz ist für unsere Partner die perfekte Plattform, um in Sachen Westcon auf den aktuellen Stand zu kommen – und sich an einem einzigen Tag über alle wesentlichen Trends und Neuentwicklungen in der IT zu informieren“, erklärt Robert Jung, Managing Director bei Westcon Security. „Wir freuen uns sehr darauf, diesen Tag gemeinsam mit unseren Kunden und unseren Technologiepartnern zu begehen und unsere Zusammenarbeit über die gesamte Channel-Supply-Chain hinweg weiter zu festigen.“

„Die Digitalisierung der Unternehmen schreitet rasant voran – und bietet engagierten Systemintegratoren vielfältige Möglichkeiten, ihr Business auszubauen“, betont Jens Tamm, Managing Director bei Comstor. „Hierfür müssen die Partner den Endkunden aber attraktive Komplettlösungen für Netzwerk, Cloud, Security und Collaboration aus einer Hand bieten können. Als VAD stehen wir unseren Resellern mit einem breiten Service-Portfolio zur Seite und freuen uns darauf, mit ihnen über ihre konkreten Projekte zu sprechen.“

„Vielen unserer Partner gelingt es noch nicht, ihre Wachstumspotenziale voll zu erschließen – einfach, weil es ihnen im Alltag an Fachkräften für vermeintliche Routineaufgaben wie das Staging oder die Vorkonfiguration der Systeme fehlt“, berichtet Marianne Nickenig, Managing Director DACH & EE bei Westcon Collaboration. „Auf der Partnerkonferenz werden wir unseren Besuchern aufzeigen, wie sie Westcon als VAD in dieser Situation über alle Business Units hinweg unterstützen kann – und welche Optionen dies beim Ausbau ihres Geschäfts eröffnet.“

Keynote von Practice Leader Willem J. H. de Haan
Die Keynote der Veranstaltung übernimmt wie in den Vorjahren Willem J. H. de Haan, der viele Jahre das europäische Security-Geschäft von Westcon koordinierte und heute als Senior Vice President und Practice Leader das Netzwerk-Business in EMEA verantwortet. Er wird die Besucher über die wichtigsten neuen Entwicklungen bei Westcon-Comstor informieren und ihnen einen ersten Ausblick auf die Roadmap der kommenden Monate geben.

Anschließend treten die Geschäftsführer der deutschen Business Units aufs Podium, um gemeinsam mit ausgewählten Herstellern darüber zu sprechen, welche Trends die Märkte derzeit prägen und wie der Channel davon profitieren kann.

Nachmittags finden parallele Technologie-Sessions zu den vier Themenbereichen Collaboration, Security, Cloud und Networking statt. Dabei werden führende Herstellerpartner von Westcon-Comstor in kompakten 15-minütigen Vorträgen ihre neuen Technologien vorstellen und den Besuchern praxisnahe Tipps für die erfolgreiche Vermarktung dieser Lösungen an die Hand geben.

Besuch der Michael-Schuhmacher-Ausstellung
Den Schlusspunkt im Vortragsprogramm setzt dann Offroad-Profi und Rennfahrer Dirk von Zitzewitz, der von seinen Erfahrungen bei der Dakar Rallye berichtet. Im Anschluss daran werden die Konferenzteilnehmer Gelegenheit haben, die exklusive Michael-Schuhmacher-Ausstellung in der Motorworld Köln zu besuchen, bevor das Event nach einem gemeinsamen Dinner bei der Speed-up-Party mit Live-Musik ausklingt.

Channelpartner von Westcon-Comstor, die sich zur Veranstaltung anmelden möchten, können sich einfach an ihren zuständigen Ansprechpartner im Westcon-Vertrieb wenden.

Westcon-Comstor (Westcon International) ist ein führender Distributor innovativer Business-Technologien. Aufsetzend auf Lösungen weltweit führender Hersteller ermöglichen wir es Unternehmen, sicher, produktiv, mobil und vernetzt zu agieren. Der Fokus liegt hierbei auf den geschäftskritischen Bereichen Security, Collaboration, Infrastruktur und Data Center. Unsere herausragende Kompetenz bei der Abwicklung globaler Projekte, bei der digitalen Distribution und bei der Erbringung technischer Services garantiert Kunden nachhaltigen Mehrwert. Technologie ist unser Geschäft – aber im Fokus stehen stets die Menschen, mit denen wir gemeinsam erfolgreich sind.

Firmenkontakt
Westcon Group Germany GmbH
Ines Helmig
Hennes-Weisweiler-Allee 8
41179 Mönchengladbach
+49 (0)2161 5780 261
Ines.Helmig@westcon.com
http://de.ucc.westcon.com

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131 / 812 81-22
Bernd.Jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Pressemitteilungen

Westcon und Plantronics starten vorweihnachtliches Incentive für den UCC-Channel

VAD belohnt erfolgreiche Plantronics Reseller mit Amazon-Gutscheinen

Westcon und Plantronics starten vorweihnachtliches Incentive für den UCC-Channel

Westcon-Comstor und Plantronics starten vorweihnachtliches Incentive „Wünsch Dir was!“

Mönchengladbach, 22. November 2018 – Westcon-Comstor, Value-Added-Distributor (VAD) führender Security-, Collaboration-, Netzwerk- und Datacenter-Technologien, veranstaltet gemeinsam mit dem Herstellerpartner Plantronics bis 7.12. das vorweihnachtliche Incentive „Wünsch Dir was!“: Teilnehmende Reseller erhalten im Rahmen der Promotion für je 1.000 Euro Umsatz mit Plantronics-Produkten einen 20 Euro Amazon-Gutschein.

Um am Vorweihnachts-Incentive teilzunehmen, müssen sich die Fachhändler lediglich unter https://m.westconcomstor.com/plantronics_amazon registrieren. Für die Aktion gewertet werden alle Plantronics-Bestellungen, bei denen mindestens ein Voyager Produkt enthalten ist und die bis spätestens 7.12. um 12:00 Uhr bei Westcon-Comstor eingehen. An der Aktion teilnehmen können alle neuen oder bestehenden Partner von Westcon-Comstor mit Sitz in Deutschland. Die Gewinner werden bis 14.12.2018 benachrichtigt und bekommen die Gutscheine rechtzeitig zum Fest.

Mehr über das „Wünsch Dir was!“-Incentive erfahren interessierte Leser unter https://m.westconcomstor.com/plantronics_amazon, wo sie auch das Anmeldeformular sowie die detaillierten Teilnahmebedingungen finden.

Mehr über die UCC-Lösungen von Westcon-Comstor unter http://de.ucc.westcon.com/

Westcon-Comstor (Westcon International) ist ein führender Distributor innovativer Business-Technologien. Aufsetzend auf Lösungen weltweit führender Hersteller ermöglichen wir es Unternehmen, sicher, produktiv, mobil und vernetzt zu agieren. Der Fokus liegt hierbei auf den geschäftskritischen Bereichen Security, Collaboration, Infrastruktur und Data Center. Unsere herausragende Kompetenz bei der Abwicklung globaler Projekte, bei der digitalen Distribution und bei der Erbringung technischer Services garantiert Kunden nachhaltigen Mehrwert. Technologie ist unser Geschäft – aber im Fokus stehen stets die Menschen, mit denen wir gemeinsam erfolgreich sind.

Firmenkontakt
Westcon Group Germany GmbH
Ines Helmig
Hennes-Weisweiler-Allee 8
41179 Mönchengladbach
+49 (0)2161 5780 261
Ines.Helmig@westcon.com
http://de.ucc.westcon.com

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131 / 812 81-22
Bernd.Jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Pressemitteilungen

Marie-Antoinette Knauth verstärkt das Business Development von Westcon-Comstor

Erfahrene Sales- und Collaboration-Expertin unterstützt den Channel ab sofort beim Ausbau des Extreme Networks-Geschäfts

Marie-Antoinette Knauth verstärkt das Business Development von Westcon-Comstor

Marie-Antoinette Knauth verstärkt bei Westcon Collaboration die Business Unit Extreme Networks.

Mönchengladbach, 12. November 2018 – Westcon-Comstor, Value-Added-Distributor (VAD) führender Security-, Collaboration-, Netzwerk- und Datacenter-Technologien, verstärkt die Business Unit Extreme Networks: Mit Marie-Antoinette Knauth stößt eine langjährige Netzwerkexpertin zum Sales-Team des VADs – und betreut ab sofort als Business Development Managerin den Ausbau des Extreme Networks-Geschäfts.

Marie-Antoinette Knauth verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der IT- und Kommunikationsbranche und war in dieser Zeit in leitender Stellung bei einer ganzen Reihe führender Netzwerkanbieter tätig. 2010 wechselte sie zu Avaya und koordinierte dort die Betreuung der deutschen Distributions- und Channelpartner, zuletzt als Regional Channel Leader der deutschen Avaya GmbH.

„Wir freuen uns, mit Marie eine exzellente Expertin an Bord zu haben, um das Geschäft mit Extreme weiterhin rasant nach vorne zu bringen“, erklärt Marianne Nickenig, Senior General Manager DACH & EE bei Westcon Collaboration. „Extreme Networks gehört seit vielen Jahren zu unseren wichtigsten Fokusherstellern – und hat durch die Integration des Avaya-Portfolios als strategischer Partner weiter an Bedeutung gewonnen. Unsere erfolgreiche Partnerschaft wurde gerade in Prag auf dem Extreme Networks Global Partner Summit mit der Verleihung des „Globaler Distributor des Jahres 2018″ bestätigt.“

„Mit den drei Lösungsbereichen Agile Data Center, Automated Campus und Smart OmniEdge bietet Extreme Networks ein breites Portfolio, das die Anforderungen von Mittelstand bis Enterprise abdeckt – und es Kunden ermöglicht, schon heute von den Vorzügen innovativer Cloud-, Wireless- und Fabric-Technologien zu profitieren“, erklärt Marie-Antoinette Knauth, Business Development Manager Extreme Networks bei Westcon Collaboration. „Ich freue mich sehr darauf, unseren Channelpartnern das Potenzial dieser Lösungen zu erschließen und zusammen mit ihnen die Weichen für ein erfolgreiches Business zu stellen.“

Mehr über die UCC-Lösungen von Westcon-Comstor unter http://de.ucc.westcon.com/.

Westcon-Comstor (Westcon International) ist ein führender Distributor innovativer Business-Technologien. Aufsetzend auf Lösungen weltweit führender Hersteller ermöglichen wir es Unternehmen, sicher, produktiv, mobil und vernetzt zu agieren. Der Fokus liegt hierbei auf den geschäftskritischen Bereichen Security, Collaboration, Infrastruktur und Data Center. Unsere herausragende Kompetenz bei der Abwicklung globaler Projekte, bei der digitalen Distribution und bei der Erbringung technischer Services garantiert Kunden nachhaltigen Mehrwert. Technologie ist unser Geschäft – aber im Fokus stehen stets die Menschen, mit denen wir gemeinsam erfolgreich sind.

Firmenkontakt
Westcon Group Germany GmbH
Ines Helmig
Hennes-Weisweiler-Allee 8
41179 Mönchengladbach
+49 (0)2161 5780 261
Ines.Helmig@westcon.com
http://de.ucc.westcon.com

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131 / 812 81-22
Bernd.Jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Pressemitteilungen

Westcon EMEA ist Extreme Networks Global Distributor of the Year 2018

Renommierter Award honoriert die herausragende Performance des Value-Added-Distributors in der EMEA-Region

Westcon EMEA ist Extreme Networks Global Distributor of the Year 2018

Westcon EMEA wurde von Extreme Networks als „Global Distributor of the Year 2018“ ausgezeichnet.

Mönchengladbach, 5. November 2018 – Westcon EMEA, Value-Added-Distributor (VAD) führender Security-, Collaboration-, Netzwerk- und Datacenter-Technologien, wurde von Extreme Networks mit dem renommierten „Global Distributor of the Year Award 2018“ ausgezeichnet. Der Award wurde im Rahmen des Extreme Networks Global Partner Summits im Oktober 2018 in Prag verliehen.

Die Auszeichnung würdigt die Performance und den Erfolg von Westcon EMEA beim Ausbau des Extreme Networks-Geschäfts und bei der Entwicklung des Partnernetzes in der Region. Westcon-Comstor gehört zu den weltweit am schnellsten wachsenden Distributionspartnern von Extreme Networks und hat im Zuge der Partnerschaft im vergangenen Jahr zusätzliche Ressourcen aufgebaut, neue Services integriert und attraktive Partnerprogramme initiiert.

„Extreme Networks und Westcon verbindet eine langjährige und enge Partnerschaft. Im vergangenen Jahr haben wir unsere Zusammenarbeit mit dem Aufbau dedizierter Solution-Teams und individueller Support-Services weiter intensiviert und so die Weichen für künftige Erfolge gestellt“, erklärt Rene Klein, SVP bei Westcon Europe. „Es freut uns sehr, dass diese Lösungen vom Channel so gut angenommen werden und es uns ermöglicht haben, die starke Stellung in der weltweiten Distributionslandschaft weiter zu festigen.“

„Mit der Übernahme von Avaya Data hat Extreme Networks das gesamte Lösungsportfolio – speziell im Bereich Fabric Connect – auf einen neuen Level gehoben“, betont Marianne Nickenig, Senior General Manager DACH & EE bei Westcon Collaboration. „Unsere Resellerpartner haben das neue Angebot vom ersten Tag an aufgegriffen und bereits vielfach in der Praxis integriert. Daher gebührt die Anerkennung für den Titel ‚Global Distributor of the Year‘ in erster Linie unseren Kunden.“

„Westcon und Extreme Networks haben gemeinsam schon eine Vielzahl anspruchsvoller Kundenprojekte umgesetzt. Unsere Teams sind bestens vernetzt, hervorragend eingespielt und tauschen sich auf dem kurzen Dienstweg regelmäßig über neue Entwicklungen aus“, erklärt Mohamed Adli, Sales Manager bei Westcon Collaboration. „Eine so enge Partnerschaft kommt natürlich unmittelbar unseren Channelpartnern und deren Endkunden zugute – und ist letztlich das Fundament unseres Erfolges.“

Europaweit mit ATCs vertreten
Westcon-Comstor vermarktet in der EMEA-Region das gesamt Lösungsportfolio von Extreme Networks und flankiert dieses mit einer breiten Palette attraktiver Mehrwertdienste, die es dem Channel ermöglichen, die Weichen für ein nachhaltiges Wachstum zu stellen. Der VAD ist als einziger Partner von Extreme Networks europaweit mit Extreme Authorised Trainings Centren vertreten. Systemintegratoren profitieren in der Zusammenarbeit unter anderem von automatisierten Renewal- und Refresh-Services sowie von Enablement- und Onboarding-Aktionen wie der Mobiliser Initiative für neue Partner.

Mehr über die UCC-Lösungen von Westcon-Comstor unter http://de.ucc.westcon.com/

Westcon-Comstor (Westcon International) ist ein führender Distributor innovativer Business-Technologien. Aufsetzend auf Lösungen weltweit führender Hersteller ermöglichen wir es Unternehmen, sicher, produktiv, mobil und vernetzt zu agieren. Der Fokus liegt hierbei auf den geschäftskritischen Bereichen Security, Collaboration, Infrastruktur und Data Center. Unsere herausragende Kompetenz bei der Abwicklung globaler Projekte, bei der digitalen Distribution und bei der Erbringung technischer Services garantiert Kunden nachhaltigen Mehrwert. Technologie ist unser Geschäft – aber im Fokus stehen stets die Menschen, mit denen wir gemeinsam erfolgreich sind.

Firmenkontakt
Westcon Group Germany GmbH
Ines Helmig
Hennes-Weisweiler-Allee 8
41179 Mönchengladbach
+49 (0)2161 5780 261
Ines.Helmig@westcon.com
http://de.ucc.westcon.com

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131 / 812 81-22
Bernd.Jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de