Tag Archives: Verein

Pressemitteilungen

Delfine holen kranken Jungen aus dem Rollstuhl

„Krebskranke Kinder in Not e.V.“ erfüllt Herzenswünsche

Curvy Model Katharina Stahn begleitet Ben zur Delfintherapie nach Miami
8-Jähriger steht wieder auf eigenen Beinen

Jessen, 16. Mai 2019. Ben ist acht Jahre alt. In seinem kurzen Leben wurde er bereits vor große Herausforderungen gestellt: Von Geburt an ist er querschnittsgelähmt und verbringt sein ganzes Leben im Rollstuhl. Nachdem ihm aus schulmedizinischer Sicht keine Aussicht auf Besserung mehr gemacht werden konnte, setzte der entschlossene Junge all seine Hoffnungen auf eine Delfintherapie. Diesen Herzenswunsch erfüllte ihm und seiner Mutter das Curvy Model Katharina Stahn mit ihrem Verein Krebskranke Kinder in Not e.V. ( http://www.krebskranke-kinder-in-not.de).

Stahn kümmerte sich im Vorfeld um die gesamte Organisation der Reise. Bereits vier Kindern ermöglichte ihr Verein vor Ben diese spezielle Therapie, aber dieses Mal konnte sie zum ersten Mal selbst dabei sein und erleben, was für eine besondere Wirkung die intelligenten Tiere auf die kleinen Patienten ausüben. Bereits nach wenigen Tagen zeigten sich erste Fortschritte bei Ben und er überraschte schließlich alle, als er sagte, dass er den Delfin an seinen Füßen spüren konnte. Doch damit nicht genug: Inzwischen ist nicht nur das Gefühl in seinen Beinen zurück, sondern er kann auch ohne Hilfe aus dem Rollstuhl aufstehen und einige Schritte laufen. Eine Entwicklung, die bei Bens Diagnose außergewöhnlich ist, ihm aber nun das nötige Selbstbewusstsein gibt, noch ganz viele weitere Schritte zu gehen…

Die umtriebige Jessenerin Katharina Stahn engagiert sich mit ihrem Verein seit nunmehr knapp zehn Jahren für krebskranke Kinder. Um ihnen derartige Therapien und andere Herzenswünsche wie z.B. Reisen nach New York oder auch ein Meet & Greet mit ihren Stars wie George Ezra, Pietro Lombardi und vielen anderen zu realisieren, holt sie sich Prominente wie auch Unternehmer mit an Bord. Auch andere Wünsche, wie z.B. eine Nintendo Switch oder ein Handy, werden gern erfüllt. Die Leipziger Momox GmbH hat den jungen Patienten beispielsweise eine ganze Kiste voll mit Kinderfilmen zur Verfügung gestellt. Hinzu kommt eine alle zwei Jahre stattfindende Spendengala, die ebenfalls einen großen Anteil daran hat, den Kleinsten ihre Herzenswünsche zu erfüllen und für ganz besondere Erinnerungen zu sorgen.

„Ich bin total überwältigt und glücklich darüber, wie sehr die Delfintherapie Bens Leben verändert hat“, sagte Katharina Stahn. Sie führt aus: „So etwas zu erleben, gibt eine ganz besondere Motivation, noch viel mehr Kindern zu helfen und ihnen Therapien zu ermöglichen, die andernfalls keine Option wären. Durch meine Tätigkeit als Model habe ich Gelegenheit, vielen Menschen von den Schicksalen kleiner Menschen zu berichten und sie dazu zu bewegen, den Verein zu unterstützen und Kindern damit ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.“

Allen Helfern, Sponsoren und den Vereinsmitgliedern möchte ich an dieser Stelle ganz herzlich dafür danken, dass vielen Kindern und ihren Familien geholfen werden kann.

Über Katharina Stahn:
Schon im zarten Alter von vier Jahren übte die heute 1,80 Meter große Jessenerin das perfekte Posen vor dem Spiegel – in Mamas Schuhen und viel zu großen Kleidern. 17 Jahre später ging der Kindheitstraum von Katharina als Profi-Model in Erfüllung. Nach absolvierter Ausbildung folgten Bookings und vielseitige Engagements für Werbung, Fotoshootings und Musikvideo-Produktionen. Neben der Karriere richtet das vielseitig geprägte Model ihr besonderes Augenmerk auch auf ein nachhaltiges soziales Engagement. Mit dem von ihr gegründeten Verein für krebskranke Kinder unterstützt Katharina Familien, Kliniken und Hospize. http://www.katharina-stahn.com

Über Krebskranke Kinder in Not e.V.:
Der Verein Krebskranke Kinder in Not e.V. unterstützt internationale Kinderhilfsprojekte und arbeitet in Kooperation mit Familien, Kliniken und Hospizen. Der Verein bietet den Familien vielseitig Unterstützung und erfüllt Kindern ihre Herzenswünsche.

https://www.facebook.com/pages/Krebskranke-Kinder-in-Not-eV/111168742253891

Firmenkontakt
Krebskranke Kinder in Not e.V.
Katharina Stahn
Mühlberger Straße 11
06917 Jessen
0173 / 621 30 49
krebskranke-kinder-in-not@web.de
https://www.krebskranke-kinder-in-not.de

Pressekontakt
m3 PR
Maren Fliegner
Pufendorfstraße 6b
10249 Berlin
030 / 23 45 66 75
info@m3-pr.de
https://www.m3pr.de/

Bildquelle: @Krebskranke Kinder in Not e.V.

Pressemitteilungen

Kiwanis strahlt weiter!

Die Mitgliederversammlung des Kiwanis Distrikts Deutschland e.V. und das Rahmenprogramm brachten viele Highlights und Motivation für das kommende Amtsjahr.

Unter dem Motto „Kiwanis strahlt“ trafen sich Vertreter der Kiwanis Clubs aus ganz Deutschland im (niemals aktiv gewesenen) Atomkraftwerk in Kalkar, jetzt ein Hotel und Vergnügungspark. Governor 2018/2019, Axel Götze-Rohen, hatte es sich zur Aufgabe gemacht, das Treffen so frisch und produktiv zu machen wie noch nie – und hatte Erfolg!

Angefangen damit, dass die Teilnehmer Kinder aus dem SOS Kinderdorf Kleve, dem St. Elisabeth Kinderheim in Emmerich, dem Kinderdorf in Duisburg und vom Immersatt Kinder- und Jugendtisch in Duisburg einladen konnten, einen Tag im Wunderland Kalkar zu verbringen. So hatten über 200 Kinder den ganzen Samstag Spaß und wurden am Ende mit Scout-Turnbeuteln der Unternehmensgruppe Steilmann von den Kiwaniern verabschiedet.

Dazu kam die Verleihung des Kiwanis Preises. Hier durften sich gleich mehrere Organisationen freuen:
1. Immersatt Kinder- und Jugendtisch e.V., Duisburg – 5.000 Euro
2. Malteser-Jugend Moers – 1.000 Euro
3. Jugendrotkreuz Alpen – 1.000 Euro
4. Jugendrotkreuz Xanten-Sonsbeck – 1.000 Euro
5. Dom Musikschule Xanten – 1.000 Euro
6. Jugendspielgemeinschaft Borussia Veen und Viktoria Alpen – 500 Euro
7. Kinder- und Jugendfeuerwehr Kalkar – 500 Euro
8. Der Key-Club Wittenberg erhielt den mit 1.000 Euro dotierten Sonderpreis der Kiwanis-Stiftung. (kiwanis-stiftung.de) 270.000 Schülerinnen und Schüler sind weltweit in Key-Clubs engagiert. ( www.keyclub.org)

Dank einer kurzen, aber produktiven Hauptversammlung blieb am Nachmittag noch Zeit für das Forum Kinderrechte. Der Anlass: Kiwanis Deutschland ist Anfang des Jahres der „National Coalition – Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention“ beigetreten. Auf der Convention moderierte Axel Götze-Rohen nun einen Dialog zu dem Thema mit Vertretern aus der Politik und verschiedenen Organisationen: Staatssekretär Andreas Bothe (Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen), Prof. Dr. Gaby Flösser (1. Vorsitzende des Deutschen Kinderschutzbundes NRW), Julia Selle (Büroleiterin Düsseldorf von SOS Kinderdörfer weltweit), Anne Lütkes (Vorstandsvorsitzende des Vereins Kinderfreundliche Kommunen und Vizepräsidentin des Deutschen Kinderhilfswerks), Detlef Dzembritzki (Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen), Dr. Sebastian Sedlmayr (Leiter „Politik, Kinderrechte und Bildung“ bei UNICEF Deutschland) und Nicole Elshoff (Immersatt Kinder- und Jugendtisch e.V. in Duisburg).

Auch die eigentliche Mitgliederversammlung war erfolgreich. Unter anderem steht nun der Distrikt-Vorstand für das kommende Amtsjahr 2019/2020 fest. Der werdende Governor Hermann Büsing wird dabei ab dem 1. Oktober von seinem geschäftsführendem Vorstand (Governor elect Eric Meurer-Eichberg, Vice Governor Karl-Wilhelm Groß, District Treasurer Ralf-Otto Gogolinski, Immediate Past-Governor Axel Götze-Rohen und District Secretary Alexander Thiemer), sowie den Bereichssprechern, Lt. Governors der Divisionen und verschiedenen District Chairs unterstützt.

Bis Ende September leitet Axel Götze-Rohen den Distrikt weiter, getreu seinem Motto „Wachsen.Freuen.Helfen.“ Den Schwung, den er bisher schon generiert hat, werden die Kiwanier mitnehmen in Hermann Büsings Amtszeit, mit seinem Wahlspruch „Kinder stärken – Zukunft sichern.“

Informationen über Kiwanis, unsere Ziele und den Distrikt Deutschland gibt es auf www.kiwanis-germany.de

Kiwanis Deutschland ist eine Charity-Organisation, die sich für Kinder in Deutschland und auf der ganzen Welt einsetzt. Als eigener Distrikt von Kiwanis International ist Kiwanis Deutschland Teil des zweitgrößten Kinderhilfswerkes der Welt, mit knapp 600.000 Freiwilligen – zum Wohle der Kinder, der Freundschaft und des gegenseitigen Respektes.

Kontakt
Kiwanis Deutschland e.V.
Stefanie Uhrig
Am Schöllenberg 10
64711 Erbach
06062-3882
stefanie.uhrig@kc-erbach.de
http://www.kiwanis-germany.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

‚Goodbye Deutschland‘- Star Björn Gunnar Lefnaer finanziert Krankenstation in Indien

Der deutsche Unternehmer ist auch Namensgeber bei seinem neuen philanthropischen Coup

Stuttgart/1.04.2019: Der Stuttgarter Unternehmer Björn Gunnar Lefnaer, bekannt aus dem TV-Format „Goodbye Deutschland“ auf VOX, finanziert eine Notfall-Krankenstation im Bundesstaat Mizoram im Nordosten Indiens. Initiiert wurde das Bauprojekt von der indischen Sängerin Lalhmingliani Schäfer, die mit Benefizkonzerten in Stuttgart-Vaihingen Spenden sammelte und unter ihrem Künstlernamen Mimi 2017 den Deutschen Rock- und Pop-Preis gewann. Ihr gemeinnütziger, eingetragener Verein Mimi e.V. Medical Improvement Mizoran India möchte rasch ein kleines Krankenhaus in ihrer ehemaligen Heimat bauen, um die karge, medizinische Versorgung im Dorf Darlawng zu verbessern.

Eine gute Sache braucht gutes Geld
Immer mehr Menschen in Deutschland entschließen sich ihr Vermögen einer bereits bestehenden gemeinnützigen Organisation oder Stiftung zu vermachen.
Björn Gunnar Lefnaer begrüßt diese Aktion sehr und finanziert das herausragende Bauprojekt. Lefnaer: „Ich habe mit dem TV-Format eine große Fangemeinde aufgebaut und werde immer noch darauf angesprochen. Lalhmingliani hat mich von ihrem Vorhaben überzeugt und ich freue mich dieses Projekt zu fördern.“
Die Krankenstation wird nach seinem Namen benannt und die medizinische Versorgung der Dorfbewohner sicherstellen. Lefnaer begutachtet in regelmäßigen Abständen den Fortschritt des Baus. Ohne die Gewinnung von Spenden, Sponsorengeldern und Fördermitteln wären viele gemeinnützige Projekte nicht möglich. Das weiß auch Lefnaer der schon weitere Pläne in diese Richtung schmiedet: „Ich werde mich vor allem auf die Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie im Bereich Gesundheitswesen zukünftig vermehrt konzentrieren.“

Björn Gunnar Lefnaer ist geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Württembergische Allplastik in Herrenberg/Stuttgart, das er 1992 von seinem Vater Otto Lefnaer übernahm. Sein Kern-Produkt ist der patentierte Blitzbinder in seinen mannigfaltigen Ausführungen sowie eine große Auswahl an Kabelbindern. Geliefert wird weltweit an derzeit etwa 15.000 Kunden in allen Branchen.
www.bjoern-gunnar-lefnaer.de

NEWSBROKER® ist eine inhabergeführte und unabhängige Agentur für Public Relations. Seit 2003 präsentieren wir unsere Leistungspalette unter dem als Marke international registrierten Agenturnamen NEWSBROKER®.

Funktionierende Kommunikation setzt voraus, dass eine Botschaft vom Empfänger überhaupt aufgenommen wird. Heute werden die Redaktionen der Medien täglich von hunderten Pressemeldungen überschwemmt. Um wahrgenommen zu werden, müssen medientaugliche Nachrichten kommuniziert werden. Genau das ist die Kernkompetenz von NEWSBROKER®: Wir machen Ihre Information zur Nachricht. Damit erreichen wir schnell und effizient unser Ziel: Meinungen in Ihrem Sinne zu gestalten.

NEWSBROKER® bietet Ihnen ausgewiesenes Fachwissen in den Kompetenzfeldern:
-Marken- und Produktkommunikation
-Unternehmenskommunikation
-Produktplatzierung in Filmen/Serien und Musikvideos
-Event-Konzeption, Organisation und Ausrichtung

Wir verfügen über fundierte Erfahrungen in den Branchen:
-Gesundheitswesen und Nachhaltigkeit
-Medien und Entertainment
-Lifestyle und Living

Kontakt
NEWSBROKER® Public Relations e.U.
Petra Steinke
Krafft-Ebing Gasse 36
1140 Wien
004314164159
steinke@newsbroker.com
http://www.newsbroker.com

Bildquelle: @ Björn Gunnar Lefnaer

Pressemitteilungen

Gemeinsam stark für Verbandsmitglieder

Integration der Rabatt-Plattform MitgliederBenefits beim BLLV

Die Digitalisierung schreitet voran und wird auch bei Vereinen und Verbänden mit zukunftsweisenden Strategien und innovativen Ansätzen gefördert. Ein Kernelement der Verbandsarbeit ist der Mitgliederservice, der einen hohen Stellenwert in Organisationen hat. Ein innovatives digitales Praxisbeispiel setzen zurzeit ehrenamt24 und der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband e.V. (BLLV) um. ehrenamt24 hat mit ihrer individuellen verbandsspezifischen Rabatt-Plattform www.mitglieder-benefits.de eine besondere und spezielle Lösung für das Verbandsleben geschaffen.

Der BLLV – Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband e.V.

Mit über 64.000 Mitgliedern ist der BLLV die größte unabhängige Organisation von Lehrerinnen und Lehrern in Bayern mit Hauptsitz München. Der BLLV ist in 9 Bezirksverbände sowie 163 Kreisverbände gegliedert. Durch die hohe regionale Präsenz des BLLV findet jedes BLLV-Mitglied vor Ort kompetente und engagierte Ansprechpartner. Die Einbindung der Rabatt-Plattform ist ein weiteres zukunftsweisendes Leistungsmerkmal, das der Verband seinen Mitgliedern bietet.

ehrenamt24: innovativ, erfahren, kompetent

Die ehrenamt24 Benefits GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen, das Vereine und Verbände in Fragen der Digitalisierung begleitet. Traditionelle Verbands- und Vereinsgrundsätze bleiben trotz Prozessoptimierungen erhalten. ehrenamt24 kann im Unternehmensverbund auf über 70 Jahre Erfahrung bei der Beratung von Vereinen und Verbänden aufbauen. Der Unternehmensgründer Thorsten M. Kuhr ist ein Non-Profit-Spezialist, der durch die langjährige Zusammenarbeit mit Vereinen und Verbänden bestens mit deren besonderen Strukturen und Bedürfnissen vertraut ist. Online-Inhalte transparent und verbandsspezifisch aufbereiten und in den Organisationen effizient integrieren, ist lediglich ein Schwerpunkt des dynamischen Agenturteams, das an effizienten Online-Produkten für das Verbandswesen arbeitet.

Die Rabatt-Plattform MitgliederBenefits, das wegweisende Einkaufsmodell

MitgliederBenefits richtet sich ausschließlich an Mitglieder von Vereinen und Verbänden, die kostenfrei in einer Vorteilswelt von Premiummarken rabattiert einkaufen. Alle User nutzen die Vorteile einer großen geschlossenen Einkaufsgemeinschaft und wählen aus einer attraktiven Auswahl von exklusiven Marken aus und erhalten Vergünstigungen von bis zu teilweise 50% Rabatt. Gekauft und bezahlt wird direkt beim Rabattanbieter, so dass der direkte Austausch zwischen Kunde und Händler gefördert wird ohne, dass Kosten für Zwischenhändler anfallen oder Daten und Gewinne verloren gehen. Durch mitgliedsstarke Verbände mit insgesamt 4,5 Millionen Mitgliedern gehört MitgliederBenefits jetzt schon zu den größten Online- Rabattplattformen Deutschlands. Ein Volumen das automatisch hochinteressante Rabattangebote entstehen lässt.

Die Vorteile der Plattform für den BLLV, Customizing für das Verbandsmitglied, effizient online

Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband profitiert von einem geschlossenen System, das im Corporate Design des Verbandes erstellt ist und allen BLLV-Mitgliedern exklusiv Rabatte zur Verfügung stellt. Die Rabattangebote auf der Plattform sind speziell auf die Interessen der Mitglieder abgestimmt, inklusive der Einbindung vorhandener Partner und Sponsoren. Die vom Verband ausgewählten Anbieter sind Premiummarken, die den gesamten Haushaltswarenkorb umfassen und keine Wünsche offenlassen.

MitgliederBenefits ist eine effiziente Online-Lösung, die sich mit einem einzigen Klick direkt an den User wendet. Die Plattform überzeugt mit einer klaren, direkten und intuitiven Kategorienübersicht. Das Mitglied nutzt den Rabattcode des jeweiligen Anbieters und kauft direkt auf der Seite der Marke ein. Zukünftig wird jedes Mitglied Zugriff auf sein eigenes und personalisiertes Mitgliederportal haben, was durch spezielle Algorithmen auf seine individuellen Shopping-Vorlieben zugeschnitten ist. Mitglieder können dadurch aktiv mitbestimmen, welchen Trends sie folgen wollen und was sie interessiert. Der User spart so Zeit und Geld ein, da er exakt die Rabattangebote erhält, die ihn interessieren.

Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband e.V. hat keine Kosten, da die Teilnahme des Verbandes sowie seiner Mitgliedsverbände / -vereine kostenfrei ist. Der Verband nutzt die Full Service-Leistung der Agentur ehrenamt24 für die technische Einbindung inklusive der gesamten Projektumsetzung. Die Kommunikationsmaßnahmen werden gemeinsam abgestimmt und auf Wunsch liefert ehrenamt24 alle notwendigen Basisinhalte für Newsletter, Vereinszeitung, Website-Textbausteine, online Banner sowie alle weiteren Inhalte.

Nicht nur online – Regional stark und am Point of Sale

Zusätzlich zu den Online-Rabatten werden ab Q2 2019 auch Rabattaktionen direkt in den Filialen der Premiummarken sowie der regionalen Händler angeboten. Ein weiterer Vorteil, da lokale Strukturen, Fachanbieter und auch kleinere Händler gefördert werden. In der Praxis wird zum Beispiel für einen geplanten Einkauf über MitgliederBenefits ein pdf-Rabattgutschein / Rabatt-Code des gesuchten Anbieters ausgedruckt, der dann vor Ort im Geschäft eingelöst wird. Unabhängig davon kann das Mitglied jeder Zeit spontan in der Filiale des Anbieters über MitgliederBenefits einen Rabatt-Code generieren, den er dann über sein Smartphone an der Kasse zum Einscannen und zur Verrechnung vorgezeigt wird. Ganz nach den Wünschen der Mitglieder.

Das Beste: Shoppen, Sparen, Gutes tun

Doppelt Freude bereiten: Das Mitglied spart durch die Rabatteinkäufe nicht nur bares Geld, sondern ist Teil einer großen Spendenaktion, unabhängig von besonderen Anlässen. Ein großer Teil der generierten Umsätze fließt in die BLLV-Kinderhilfe. Ein Verein, der Spendenaktionen bei Katastrophen oder spezielle Notsituationen durchführt. Es werden Schulen und Kinderheime unterstützt in Mexiko, Peru, Ruanda, Indien, Bosnien-Herzegowina und Kroatien, der Türkei, der Ukraine, Tansania, Sri Lanka, Vietnam.

Sicherheit und Datenschutz auf hohem Niveau

MitgliederBenefits verwendet umfassende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, die über die Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes hinausgehen, um die verwalteten Daten gegen Manipulationen oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Gewährleistet ist ein hoher verifizierter Sicherheitsstandard, da die Daten unter anderem auf Servern in Deutschland gespeichert werden. Die Plattform möchte keine Adressdaten ihrer Mitglieder und erhält auch keine Daten von den Webshops der Anbieter. Eingekauft und gezahlt wird immer direkt bei den Markenanbietern. MitgliederBenefits verzichtet bewusst auf die Verpflichtung zur Angabe der persönlichen Daten.

Über ehrenamt24: Die Online-Agentur ist eine starke Gemeinschaft von Experten die Vereine und Verbände in allen Fragen rund um digitale Lösungen und optimalen Mitgliederservice berät. Die Agentur mit Sitz in Sauerlach bei München ist bundesweit für Non-Profit-Organisationen, Dachverbände, Vereine und Bundesorganisationen tätig. Das Unternehmen ist spezialisiert auf technische Lösungen für das Vereins- und Verbandswesen, IT-Beratung & Umsetzung, Programmierung für Mitgliederdatenverwaltungen, Mitglieder-Online-Portale und -Plattformen, Gewinnung neuer Mitglieder, Veranstaltungsverwaltung, Online-Marketing, Social Media und Mitarbeiterbindungsprojekte. Für den strategisch effizienten Dialog innerhalb der jeweiligen Organisation.

Firmenkontakt
Ehrenamt24 Benefits GmbH & Co. KG
Daniel Krinke
Mühlweg 2b
82054 Sauerlach
08104-8916-576
daniel.krinke@ehrenamt24.de
http://www.ehrenamt24.de

Pressekontakt
Ehrenamt24 Benefits GmbH & Co. KG
Manuela Wiezorek
Mühlweg 2b
82054 Sauerlach
089-6656179-77
manuela.wiezorek@ehrenamt24.de
http://www.ehrenamt24.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Neues StarMoney Business 9

Eine Software – voller Überblick über die Unternehmensfinanzen

Hamburg, 12. März 2019. Ab sofort ist das neue StarMoney Business 9 verfügbar. Die professionelle Finanzverwaltungs-Software hilft Vereinen, Unternehmen und Selbstständige, den gesamten Zahlungsverkehr aller Konten und die geschäftlichen Finanzen in nur einem System effizient zu managen. Das neu entwickelte Finanz-Dashboard bereitet alle relevanten Informationen auf einen Blick auf. Die Entwickler der Star Finanz bieten den Nutzern in einem komplett überarbeiteten Auswertungsbereich zudem vielfältige Analysemöglichkeiten für die Planung ihrer Unternehmensfinanzen.

Alle Konten in einer Anwendung
StarMoney Business 9 integriert alle Funktionen für ein umfassendes Management der Unternehmensfinanzen und bietet maximale Sicherheit beim Online-Banking. Mit der Software verwalten Unternehmer alle ihre Konten zentral und sicher an einem Ort und sparen dadurch wertvolle Zeit. Mit StarMoney Business 9 können Anwender zudem aktiv ihre Liquidität steuern und von vielfältigen Auswertungs-, Planungs- und Prognosefunktionen profitieren.

Flexible Arbeitsteilung im Netzwerk
StarMoney Business 9 ist auf einem einzelnen Rechner oder von bis zu 25 Personen gleichzeitig im Rahmen eines Netzwerks nutzbar. Dabei können unterschiedliche Rollen und Zugriffsrechte vergeben werden. Die Business-Software ermöglicht es den Anwendern zudem, alle Zahlungen schnell, unkompliziert und direkt aus Rechnungen heraus zu erfassen. Nutzer können Zahlungen im Vier-Augen-Prinzip freigegeben. Durch das Rechte- und Rollenkonzept sind vertrauliche Zahlungen wie Gehaltsüberweisungen nur durch berechtigte Anwender einsehbar.

Neu in StarMoney Business 9: Schnelle und einfache Analyse eigener Finanzen
Dr. Christian Kastner, Geschäftsführer der Star Finanz: „Die Digitalisierung hat in den vergangenen Jahren alle Lebensbereiche durchdrungen und im Bereich der Finanzverwaltung massive Fortschritte gemacht. Für die Weiterentwicklung von StarMoney Business haben wir uns entsprechend intensiv mit den sich wandelnden Anforderungen der Anwender beschäftigt. Vereine, Unternehmen und Selbstständige erwarten heute, dass eine Software ihnen dabei hilft, die eigenen Finanzen schnell und einfach zu analysieren. Mit der neuen Version von StarMoney Business bieten wir dieser Zielgruppe eine Lösung, die sie bei der Finanzplanung und im Arbeitsalltag sowohl im Büro als auch zu Hause bestmöglich unterstützt.“

Dem Anspruch nach Schnelligkeit und Übersichtlichkeit sind die Entwickler von Star Finanz mit einer rundum erneuerten Übersichtsseite von StarMoney Business 9 nachgekommen. Das neu gestaltete sog. Finanz-Dashboard bereitet alle relevanten Informationen auf einen Blick auf. Hier sehen die Nutzer die wichtigsten Finanzkennzahlen des Unternehmens und wie es um dessen Liquidität bestellt ist.

Ein weiterer Schwerpunkt von StarMoney Business 9 liegt auf der Erstellung von Finanzauswertungen. Der komplett überarbeitete Auswertungsbereich bietet Unternehmern vielfältige Analysemöglichkeiten. Ob Einnahmen- und Ausgaben-Vergleiche oder Empfänger- und Absender-Auswertungen, StarMoney Business 9 hilft ihnen, die Finanzen des Unternehmens im Detail zu überblicken. Anwender erhalten hierdurch ein noch besseres Verständnis über Geldausgänge, Einnahmequellen und die Liquidität ihres Betriebes.

Verbesserte Prognosen durch automatische Erkennung wiederkehrender Umsätze
Auch automatisierte Vorgänge spielen im Geschäftsalltag der Unternehmen eine immer größere Rolle. Mit StarMoney Business 9 können Rechnungen per Stapelverarbeitung gesammelt eingelesen und überwiesen werden. Neu verfügbare Kontoauszüge werden auf Wunsch automatisch gedruckt. Die optimierte Erkennung wiederkehrender Umsätze führt zudem zu besseren Prognosen der Vermögensentwicklung. Bevorstehende Buchungen werden automatisch in die Liquiditätsvorschau und den Zahlungskalender übernommen.

Die optionale Erweiterung „PlusPaket“ von StarMoney Business bietet Unternehmern noch mehr Kontrolle über ihre geschäftlichen Finanzen. Es integriert zusätzliche Funktionen wie Cash Management, mit dem Unternehmer durch bankenübergreifenden Zinsausgleich, Konten-Konzentration und Festlegung von Liquiditätsreserven ihre liquiden Mittel managen und bares Geld sparen können. Auch EBICS 3.0, der neueste Übertragungsstandard für den Massenzahlungsverkehr, und die offene Postenverwaltung ist mit dem PlusPaket möglich.

Maximale Sicherheit: Die Datenhoheit bleibt im Unternehmen
Sicherheit steht bei StarMoney Business 9 an oberster Stelle: Die Unternehmensdaten liegen lokal und geschützt auf dem Firmenrechner oder im Firmennetzwerk. So stellt StarMoney Business 9 sicher, dass niemand außer den berechtigten Personen Einblick in die Finanzsituation des Unternehmens erhält. Maximale Sicherheit wird zudem durch den Schutz vor Phishing, Keylogger-Angriffen und Datenmissbrauch – selbst auf infizierten Rechnern – gewährleistet. Das Sicherheitssystem von StarMoney Business 9 baut auf der langjährigen Erfahrung der Sparkassen-Finanzgruppe auf, nutzt Promon-Technologie und ist TÜV-zertifiziert.

Ab sofort zum Download verfügbar: Link und Preise
StarMoney Business 9 ist ab sofort für 7,20 Euro monatlich unter www.starmoney.de verfügbar. Im Gegensatz zur Kaufversion für 129,90 Euro bietet die monatliche Zahlweise automatische Aktualisierungen auf die jeweils nächste Version inklusive neuester Sicherheitsstandards ohne Aufpreis sowie mit Premium Support. Nutzer bleiben also immer aktuell und erhalten die neusten Funktionen. Für Nutzer von StarMoney Business 7 bzw. StarMoney Business 8 kostet das Update auf die neue Version 75,90 Euro oder 7,20 Euro im Abo. Das PlusPaket kostet als Vollversion einmalig 274,90 Euro bzw. 14,89 Euro im Abo und als Update 144,00 Euro.

Eine kostenlose Testversion von StarMoney Business 9 mit allen Funktionalitäten kann unter www.starmoney.de heruntergeladen werden, die Nutzungsdauer beträgt 30 Tage.

Über Star Finanz:
Star Finanz, ein Unternehmen der Finanz Informatik, ist führender Anbieter von multibankenfähigen Online- und Mobile-Banking-Lösungen in Deutschland. Seit mehr als zwanzig Jahren prägt das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Hannover mit derzeit rund 200 Mitarbeitern das Online-Banking entscheidend mit.

Privatkunden, Mittelständlern und großen Unternehmen bietet die Star Finanz eine umfassende Palette an innovativen Finanzprodukten, darunter die Produktlinien StarMoney, StarMoney Deluxe, StarMoney für Mac und StarMoney Business sowie die Electronic-Banking-Software SFirm. StarMoney für Privatanwender ist über die StarMoney Flat auf iPhone und iPad, Android-Smartphone und Android-Tablet, iOS, Windows PC sowie dem Mac durch den StarMoney Synchronisations- und Backup-Dienst miteinander verbunden. Zum Leistungsspektrum gehört ebenso die Unterschriftenmappe, eine App zur mobilen Zahlungsfreigabe für Geschäftsleute mittels EBICS. Zum Portfolio zählt seit neuestem auch das Finanzcockpit, eine High-Business-App, speziell auf die Bedürfnisse von Firmenkunden zugeschnitten.

Darüber hinaus realisiert Star Finanz erfolgreich individuelle Software-Lösungen, mit denen Unternehmen und Finanzinstitute neue Maßstäbe setzen. Dazu gehört die Sparkassen-Apps Sparkasse für die Sparkassen-Finanzgruppe, die zu den führenden Mobile-Banking-Anwendungen für iOS sowie Android zählt oder das pushTAN-Verfahren, das den Empfang und die Verwendung von TANs auf ein- und demselben Endgerät ermöglicht. Die mobilen Finanzapplikationen der Star Finanz wurden inzwischen mehr als 24 Millionen Mal (Stand: August 2018) in den unterschiedlichen App-Stores heruntergeladen.

Mit dem Aufbau des Sparkassen Innovation Hub als zentralen „Andockpunkt“ der Sparkassen-Finanzgruppe für FinTechs etabliert sich das Unternehmen zudem als Treiber von innovativen Entwicklungen. Darüber hinaus verantwortet Star Finanz die kontinuierliche Weiterentwicklung und den technischen Betrieb des Onlinebezahlverfahrens giropay.

Weiterführende Links:
Star Finanz Blog: https://blog.starfinanz.de/
Twitter: www.twitter.com/starfinanz
YouTube: www.youtube.com/starfinanz
Xing: https://www.xing.com/companies/starfinanzgmbh
LinkedIn: https://de.linkedin.com/company/star-finanz-gmbh

Kontakt
Star Finanz GmbH
Birte Bachmann
Grüner Deich 15
20097 Hamburg
040 23728 336
presse@starfinanz.de
http://www.starfinanz.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Personalwechsel bei 5 am Tag

Mit Wirkung zum 1. März hat der Vorstand des 5 am Tag Vereins Dr. Helmut Oberritter auf die Funktion des Seniorberaters/Projektmanagers beim 5 am Tag e.V. berufen. Dr. Oberritter löst Harry von Bargen ab, der künftig für 5 am Tag als Koordinator des EU geförderten Mehrländerprojektes „Snack 5“ tätig sein wird.

Dr. Helmut Oberritter ist Ernährungswissenschaftler und war langjähriger Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Für die DGE war er seit dessen Gründung im Vorstand des 5 am Tag-Vereins. Er hat die Arbeit des 5 am Tag e.V. über all die Jahre intensiv begleitet und unterstützt, ist ein ausgezeichneter Kenner aller Belange des Vereins und der Ernährungsszene und weit darüberhinaus als Fachmann anerkannt und geschätzt.

Vorstandssprecherin Sabine Lauxen zu dem Personalwechsel: „Ich freue mich, dass es gelungen ist, mit Herrn Dr. Oberritter einen derart kenntnisreichen und integren Fachmann für diese Aufgabe zu gewinnen. Es ist ein Glücksfall, dass er zugleich Wissenschaftler ist und auch die profunde Erfahrung eines Geschäftsführers mitbringt, der die handelnden Personen in der Ernährungswissenschaft, Wirtschaft und Politik bestens kennt. Mit Dr. Oberritter als Projektmanager und Seniorberater des Vorstands und von Bargen als Koordinator des EU-Projekts haben wir ein starkes Team, das die 5 am Tag Botschaft spürbar voranbringen wird. Harry von Bargen danken wir für die hervorragende Arbeit, die er bislang für 5 am Tag geleistet hat.“

Hintergrundinformationen zur 5 am Tag-Kampagne:
5 am Tag ist eine Ernährungskampagne, die sich dafür engagiert, dass die Menschen täglich 5 Portionen Obst und Gemüse essen – das entspricht einer Menge von 650 Gramm für Erwachsene. Die deutsche 5 am Tag-Kampagne ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein. Zu den Mitgliedern gehören renommierte wissenschaftliche Fachgesellschaften wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung und die Deutsche Krebsgesellschaft, Krankenkassen, Ministerien, Stiftungen sowie zahlreiche Partner aus der Wirtschaft. Die Kampagne wird seit 2002 von der Europäischen Union mitfinanziert. Die Aussagen der 5 am Tag-Kampagne werden kontinuierlich von einem Expertengremium auf ihre wissenschaftliche Begründung und Richtigkeit überwacht. Bundesernährungsministerin Julia Klöckner (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft) und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (Bundesministerium für Gesundheit) sind Schirmherren der 5 am Tag-Kampagne.

Kontakt
5 am Tag – einfach gut leben
Thomas Erdmann
Carl-Reuther-Str. 1
68305 Mannheim
0621 33840-114
info@5amtag.de
http://www.5amtag.de

Pressemitteilungen

Selbstständigkeit in Spanien – Janette Vehse warnt vor hohen Kosten

Vor Existenzgründung benötigen Unternehmer laut Janette Vehse genaue Kenntnis über sämtliche Abgaben.

Denia, 08.02.2019. Nicht selten hört man von geplatzten Träumen und schlechten Erfahrungen, die deutsche Auswanderer mit ihrer Unternehmensgründung in Spanien erleben. Es handele sich meist um sehr unglückliche Fälle, doch mit dem nötigen Wissen über die Kosten für Selbstständige in Spanien ließen sie sich von Vornherein vermeiden, wie Janette Vehse erklärt: „Eine fundierte Kostenplanung, bei der sämtliche zu erwartenden Kosten detailliert integriert sind, gibt Unternehmern Sicherheit und verschafft langfristig Stabilität.“ Gleichzeitig besteht bei ausreichender Fachkenntnis die Möglichkeit von Steuererleichterungen zu profitieren.

Spanische Sozialversicherung für jeden verpflichtend

Wer schnell und kostengünstig in die spanische Selbstständigkeit eintreten möchte, wird in Spanien oft in die Schranken gewiesen. Einen einfachen Gewerbeschein gibt es nicht, stattdessen ist die Anmeldung in der spanischen Sozialversicherung ausnahmslos für jeden Existenzgründer verpflichtend. Je nach Bemessungsgrundlage liegt der monatliche Mindestbeitrag hierfür bei rund 260 Euro. Janette Vehse rät laut zahlreicher Erfahrungen, für das Anfertigen und Einreichen der zwingend erforderlichen Quartalsabschlüsse, in jedem Fall einen Steuerberater heranzuziehen. Hierfür müsse man bei Selbstständigen ohne Angestellte mit monatlichen Kosten von rund 60 Euro rechnen. So stünden allein damit schon 320 Euro monatliche Kosten auf der Rechnung, die sich mit zahlreichen weiteren Kostenpunkten zu einem Wert summieren, der anfangs, gemäß der Bewertungen von Janette Vehse, in vielen Fällen nur sehr schwer erwirtschaftet werden kann.

Janette Vehse teilt positive Erfahrungen mit spanischem System

Auch wenn ausländische Unternehmer anfangs häufig mit den spanischen Gegebenheiten fremdeln und sich bei fehlender fachkundiger Unterstützung vor unerwarteten Kosten fürchten müssen, zeigt Janette Vehse auch die Vorteile des Sozialversicherungssystems auf: „Natürlich ist die Sozialversicherung nicht nur mit Kosten und Nachteilen verbunden. Mitglieder der Sozialversicherung erwirtschaften Rentenanwartschaften und sind automatisch krankenversichert.“ Da diese Krankenversicherung verpflichtend ist, bedeutet das jedoch für Privatversicherte, dass sie in diesem System doppelt zahlen müssen. Besonderheiten wie diese zeigen, dass sich in vielen Fällen Geld sparen lässt, wenn bei der Existenzgründung fachkundige Experten zurate gezogen werden – auch was Steuererleichterungen und absetzbare Kosten betrifft.

Janette Vehse, Juristin, Mitglied der deutsch-spanischen Juristenvereinigung. Janette Vehse & Partner, Denia

Über Janette Vehse

Janette Vehse ist Juristin mit abgeschlossenem Jurastudium in Deutschland und Auslandsstudium in Spanien. Sie ist Mitglied der deutsch-spanischen Juristenvereinigung und diplomiert im spanischen Immobilienrecht. Eine Rechtsberatung erfolgt ausschließlich in Zusammenarbeit mit Notaren und Rechtsanwälten.

Vehse Recht & Steuern S.L.
eingetragen im Handelsregister Alicante
Sitz in 03700 Denia
C/ Marques de Campo, 46, 3, 6
CIF: B54694542

Tel.: 0034 67847593
E-Mail: info@vehse.es

http://vehse.es/

Über Janette Vehse

Janette Vehse ist Juristin mit abgeschlossenem Jurastudium in Deutschland und Auslandsstudium in Spanien. Sie ist Mitglied der deutsch-spanischen Juristenvereinigung und diplomiert im spanischen Immobilienrecht. Das Serviceangebot umfasst keine Rechtsberatung, diese erfolgt ausschließlich in Zusammenarbeit mit Notaren und Rechtsanwälten.

Kontakt
Vehse Recht & Steuern S.L.
Janette Vehse
C/ Marqués de Campo 46
03700 Dénia
0034 67847593
info@vehse.es
http://vehse.es/

Pressemitteilungen

Autohaus König unterstützt FC VIKTORIA 1889 BERLIN

Der Traditionsverein FC VIKTORIA 1889 BERLIN hat mit dem AUTOHAUS GOTTHARD KÖNIG GmbH einen neuen Trikot-Sponsor gefunden

Mit großem Bedauern hat das Autohaus Gotthard König GmbH kurz vor Weihnachten zur Kenntnis genommen, dass der Berliner Traditionsverein FC VIKTORIA 1889 BERLIN beim Amtsgericht Charlottenburg einen Insolvenzantrag einreichen musste. Bereits seit über 50 Jahren engagiert sich das Autohaus mit sozialer Verantwortung im lokalen Berliner Vereins- und Teamsport. Aus diesem Grunde fühlt sich das Autohaus König verpflichtet einen Beitrag zum Erhalt des FC VIKTORIA 1889 BERLIN zu leisten. Der Verein stellt Deutschlands größte aktive Fußballabteilung mit mehr als 1.600 Mitgliedern in rund 65 verschiedenen Teams. „Diese Menschen lassen wir nicht im Regen stehen!“, sagt Dagmar König, Geschäftsführerin der Autohaus Gotthard König GmbH.

Das Autohaus Gotthard König wird sich daher als Trikot-Sponsor des FC VIKTORIA 1889 BERLIN engagieren und den Verein darüber hinaus in weiteren Belangen tatkräftig unterstützen. FC VIKTORIA 1889 BERLIN Vorstandsmitglied und Geschäftsführer Felix Sommer: „Wir freuen uns sehr, mit der Autohausgruppe AUTOHAUS GOTTHARD KÖNIG GmbH einen starken regionalen Partner gefunden zu haben.“

Dagmar König: „Hoffentlich gelingt es uns mit diesem Engagement den Grundstein für eine Initialzündung zur Gewinnung weiterer Sponsoren und Förderer zu legen. Der Verein verdient eine Zukunft, vor allen Dingen da er aktuell Tabellenplatz sechs belegt und damit in der nächsten Saison eine reelle Chance zum Aufstieg in die Dritte Liga besteht“. Vorläufiger Insolvenzverwalter Prof. Dr. Torsten Martini: „Das Engagement zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und ich hoffe, dass noch weitere Unternehmen aus der Region sich anschließen werden“.

„Für eine gemeinsame und erfolgreiche Zukunft des FC VIKTORIA 1889 BERLIN benötigen wir EURE Unterstützung. Los geht“s, gemeinsam rocken wir das Ding!“, sagt Dagmar König.

Fotoabdruck honorarfrei
vlnr.: Felix Sommer(l.), Vorstandsmitglied und Geschäftsführer FC Viktoria 1889 Berlin, Dagmar König (m.),Geschäftsführerin Autohaus Gotthard König GmbH und Prof. Dr. Torsten Martini (r.), vorläufiger Insolvenzverwalter

Über ihre Berichterstattung würden wir uns sehr freuen

Spenden
Spendenkonto „Breitensport“* | IBAN: DE25 1007 0848 0152 4420 43 | BIC: EUTDEDB110
Spendenkonto „Profisport“* | IBAN: DE95 1007 0848 0152 4420 44 | BIC: D EUTDEDB110

* Damit Eure Spende ausschließlich der Vereinsarbeit zugute kommt, erfolgt die Verwahrung der Spendengelder im vorläufigen Insolvenzverfahren nach Abstimmung mit dem vorl. Insolvenzverwalter separiert. Hierfür wurden die unten stehenden Spendenkonten für den Breitensport (insbesondere für die Finanzierung von Übungsleitertätigkeiten) sowie für die Unterstützung der Profisportabteilung des Vereins eingerichtet.

Pressekontakt FC VIKTORIA 1889 BERLIN
Helen Wilking
Leiterin Geschäftsstelle
Krahmerstraße 15
12207 Berlin

Telefon: +49 (0)30 75 44 48 98 12
E-Mail: h.wilking@viktoria-berlin.de
Web: http://www.viktoria-berlin.de

Das Autohaus Gotthard König GmbH ist ein Familienunternehmen und blickt auf ein halbes Jahrhundert Erfolgsgeschichte zurück. Heute ist König der größte Renault-Vertragshändler und Dacia-Partner in Deutschland. Seit 2016 ist das Autohaus auch offizieller Vertragshändler für die Marken Jeep und Fiat. Anfang 2017 wurde zusätzlich Alfa-Romeo in das Produktportfolio aufgenommen. Das Unternehmen expandiert von Jahr zu Jahr. In den aktuell 49 Standorten in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen arbeiten mittlerweile über 1.000 Angestellte, weitere Filial-Neueröffnungen sind in Vorbereitung und geplant.

Firmenkontakt
Autohaus Gotthard König GmbH
Roman Kerber
Kolonnenstraße 31
10829 Berlin
+49(0)30 789 567-123
+49(0)30 789 567-152
sekretariat@autohaus-koenig.de
http://www.autohaus-koenig.de

Pressekontakt
Autohaus Gotthard König GmbH
Dirk Schumacher
Kolonnenstraße 31
10829 Berlin
+49(0)30 886 697 725
dirk.schumacher@autohaus-koenig.de
http://www.autohaus-koenig.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Janette Vehse klärt auf: Hauskauf in Spanien mit zahlreichen Abgaben verbunden

Nach Erfahrungen der Juristin weichen viele regional übliche Regelungen vom gängigen Recht ab.

Denia, 20.12.2018. Vor dem Erwerb eines Eigenheims in Spanien sollten sich Käufer auf Anraten von Janette Vehse über die zahlreichen Abgaben und Nebenkosten erkundigen. Die deutsch-spanische Juristin erklärt: „In einigen Fällen unterscheiden sich die spanischen Steuerregelungen von denen in Deutschland. Bei jeglichen Bewertungen eines Kaufpreises müssen die regionalen Zusatzkosten mit einbezogen werden.“

Größter Kostenfaktor: Grunderwerbssteuer

Mit einer Abgabe zwischen sieben und zehn Prozent des Kaufpreises, kann die Grunderwerbssteuer eindeutig als größter Kostenfaktor bezeichnet werden. Die Höhe variiere laut Janette Vehse je nach Region. In der Vergangenheit machten viele Käufer aufgrund dessen negative Erfahrungen mit massiver Unterverbriefung. „Offiziell gaben einige Verkäufer nur einen Bruchteil des Kaufpreises an, während der Rest bar unter dem Tisch den Besitzer wechselte“, wie Janette Vehse erklärt.

Mittlerweile errechnet das spanische Finanzamt einen steuerlichen Mindestwert jeder Immobilie. Immobilienkäufe, die unter diesem Wert stattfinden, hätten laut Janette Vehse mit einer Steuerprüfung zu rechnen. Andere Steuern gelten beim Erwerb eines Neubaus mit Erstbezug, so Janette Vehse weiter: „Käufer können sich die Grunderwerbssteuer zwar sparen, müssen stattdessen aber zehn Prozent Mehrwertsteuer und zwei Prozent Dokumentationssteuer berappen.“ Sowohl bei Neu- als auch bei Altbauten kommen außerdem Maklergebühren in Höhe von fünf Prozent hinzu, die zusätzlich mit 21 Prozent Mehrwertsteuer besteuert werden.

Notargebühren: Erfahrungen widersprechen Rechtslage

Mit der Zahlung der Notargebühren stehen Käufer nach Erfahrungen von Janette Vehse üblicherweise alleine da. Gleiches gilt für die Gebühren für die Grundbuchänderung, die nach offizieller Rechtslage eigentlich von Käufer und Verkäufer gemeinsam zu tragen sind. Die Grundsteuer hingegen werde laut Janette Vehse üblicherweise zwischen beiden Parteien aufgeteilt, obgleich prinzipiell einzig der zum Jahresbeginn rechtmäßige Eigentümer verantwortlich wäre.

Zusätzlich müssen Verkäufer, die noch nicht das 65. Lebensjahr erreicht haben und ihren Hauptwohnsitz verkaufen, eine Gewinnsteuer von aktuell 19 Prozent zahlen. Wer als Verkäufer keinen festen Wohnsitz in Spanien hat, muss auf die Gewinnsteuer einen Vorsteuerabzug von drei Prozent des Kaufpreises hinnehmen. Hinzu kommt außerdem die Bodenwertzuwachssteuer.

Janette Vehse, Juristin, Mitglied der deutsch-spanischen Juristenvereinigung. Janette Vehse & Partner, Denia

Über Janette Vehse

Janette Vehse ist Juristin mit abgeschlossenem Jurastudium in Deutschland und Auslandsstudium in Spanien. Sie ist Mitglied der deutsch-spanischen Juristenvereinigung und diplomiert im spanischen Immobilienrecht. Eine Rechtsberatung erfolgt ausschließlich in Zusammenarbeit mit Notaren und Rechtsanwälten.

Vehse Recht & Steuern S.L.
eingetragen im Handelsregister Alicante
Sitz in 03700 Denia

C/ Marques de Campo, 46, 3, 6
CIF: B54694542
Tel.: 0034 67847593

E-Mail: info@vehse.es
http://vehse.es/

Über Janette Vehse

Janette Vehse ist Juristin mit abgeschlossenem Jurastudium in Deutschland und Auslandsstudium in Spanien. Sie ist Mitglied der deutsch-spanischen Juristenvereinigung und diplomiert im spanischen Immobilienrecht. Das Serviceangebot umfasst keine Rechtsberatung, diese erfolgt ausschließlich in Zusammenarbeit mit Notaren und Rechtsanwälten.

Kontakt
Vehse Recht & Steuern S.L.
Janette Vehse
C/ Marqués de Campo 46
03700 Dénia
0034 67847593
info@vehse.es
http://vehse.es/

Pressemitteilungen

Janette Vehse: Begehrter Gast in deutsch-spanischen Gesellschaften

Die Rechtsexpertin teilt ihre Erfahrungen regelmäßig in Vorträgen vor hunderten Auswanderern

Denia, 21.09.2018. Mit großem Engagement bietet Janette Vehse regelmäßig ehrenamtliche Vorträge für deutsch-spanische Gesellschaften in Spanien an. In allen Fragen rund um das spanische Immobilien- und Steuerrecht, dem spanischen Führerschein sowie weiteren bürokratischen Angelegenheiten, kann Janette Vehse ihre Erfahrung und Kompetenz zur Freude des Publikums unter Beweis stellen. So entstehen bei solchen Gesellschaften mitunter herzliche Beziehungen, von denen Auswanderer für ihr persönliches Leben profitieren können.

Gegenseitige Unterstützung laut Bewertungen besonders wertvoll

Um Anschluss und Unterstützung bei häufig aufkommenden Problemen zu finden, gilt der Kontakt zu eigenen Landsleuten bei vielen Auswanderern oft als wichtige Voraussetzung für ein unbeschwertes Leben in der neuen Heimat. In Spanien, dem beliebtesten Auswanderungsland der Deutschen, existieren deshalb zahlreiche Gesellschaften und Netzwerke. Bei Problemen und Fragen rund um Recht und Steuern wenden sich viele Vereine an fachkundige Experten, die Klarheit bei allen Sorgen schaffen sollen. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrungen zählt Janette Vehse bei vielen Vereinen rund um die Hafenstadt Denia zu den am häufigsten eingeladenen Gästen, woraus in vielen Fällen bereits enge Freundschaften entstanden sind.

Vereine sind dankbar für Zusammenarbeit mit Janette Vehse

Nach den Informationsabenden bedanken sich Auswanderer regelmäßig in Form herzlicher Bewertungen für die große Hilfe und die wertvollen Ratschläge bei Janette Vehse. Vor allem bei Sorgen rund um das spanische Rechtssystem sowie den unbekannten bürokratischen Abläufen zeigt sich ein großer Bedarf nach den umfangreichen Erfahrungen der Juristin. Dabei ist es Janette Vehse ein großes Anliegen, dem Publikum die Gelegenheit zu geben, unverbindlich Fragen stellen zu können und mit relevanten Tipps und Informationen schnelle Hilfestellungen zu geben. Am häufigsten liegen etwa Themen wie der Hauskauf, Testamentsregelungen oder das Aufenthaltsrecht auf den Herzen der Zuhörer. Janette Vehses großes Engagement ist dabei nicht nur an der schönen Costa Blanca gefragt. So konnten bereits auch Mallorca-Deutsche bei Vorträgen von der Kompetenz der Rechtsexpertin profitieren.

Janette Vehse, Juristin, Mitglied der deutsch-spanischen Juristenvereinigung. Janette Vehse & Partner, Denia

Über Janette Vehse

Janette Vehse ist Juristin mit abgeschlossenem Jurastudium in Deutschland und Auslandsstudium in Spanien.
Sie ist Mitglied der deutsch-spanischen Juristenvereinigung und diplomiert im spanischen Immobilienrecht.
Eine Rechtsberatung erfolgt ausschließlich in Zusammenarbeit mit Notaren und Rechtsanwälten.

Vehse Recht & Steuern S.L.
eingetragen im Handelsregister Alicante
Sitz in 03700 Denia
C/ Marques de Campo, 46, 3, 6
CIF: B54694542

Tel.: 0034 67847593
E-Mail: info@vehse.es

http://www.janettevehse.de/
http://vehse.es/

Über Janette Vehse

Janette Vehse ist Juristin mit abgeschlossenem Jurastudium in Deutschland und Auslandsstudium in Spanien. Sie ist Mitglied der deutsch-spanischen Juristenvereinigung und diplomiert im spanischen Immobilienrecht. Das Serviceangebot umfasst keine Rechtsberatung, diese erfolgt ausschließlich in Zusammenarbeit mit Notaren und Rechtsanwälten.

Kontakt
Vehse Recht & Steuern S.L.
Janette Vehse
C/ Marqués de Campo 46
03700 Dénia
0034 67847593
info@vehse.es
http://www.janettevehse.de