Tag Archives: versicherungsberatung

Pressemitteilungen

Mit bestem Rüstzeug zur lupenreinen Honorarberatung!

Klare Positionierung und Ausrichtung ohne Mogelpackungen

Mit bestem Rüstzeug zur lupenreinen Honorarberatung!

Verbund Deutscher Honorarberater

Die Kasseler IFH-Konferenz am 30. November Schlosshotel in Bad Wilhelmshöhe konnte einmal mehr mit spannenden Themen, lebendigen Diskussionen und der Vorstellung mehrwertgenerierender Features überzeugen.

Trotz eines für viele überraschenden Wintereinbruchs ließen es sich am letzten Novembertag über 70 Teilnehmer dennoch nicht nehmen, sich im Rahmen der Kasseler Konferenz des IFH Instituts für Honorarberatung und des Verbunds Deutscher Honorarberater (VDH) zum kollegialen Informationsaustausch zusammenzufinden. Der Tag war dabei nicht nur gespickt mit wertvollem Input betreffend künftigem Umgangs mit IDD und MiFID II, sondern hielt seinen Gästen ebenso spannende News und frische Ideen zu wegweisenden Technologie-Lösungen bereit.

Ob nun rechtssichere Prozesse betreffend IDD und MiFID II, optimierte Datenverwaltung wie medienbruchfreies Beratungsprozedere, oder effiziente Eigenwerbung und zukunftsorientiertes Marketing – für jede Phase der Wertschöpfungskette vermochte der Konferenztag passgenaue Lösungen vorzustellen. Anregende Diskussionsrunden zu den einzelnen Themenbereichen trugen dabei einmal mehr zu einer insgesamt lebendigen wie abwechslungsreichen Veranstaltung bei. Im Resultat bewies die neuerliche IHF-Konferenz seinen Gästen dabei einmal mehr, dass sie sich mit klarem Bekenntnis zur lupenreinen Honorarberatung offensiv wie eindeutig positioniert.

Den Einstieg machte der auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Fachanwalt Jens Reichow von der renommierten Hamburger Kanzlei Jöhnke & Reichow. In seinem hochaktuellen Vortrag mit anschließender Diskussion wusste er unter anderem hervorzuheben, warum der Gesetzgeber letztlich den Aspekt der Beratungsqualität – und damit vor allem die Honorarberatung – stärke. So dürfe sich etwa die Vergütung nicht negativ auf die Beratung auswirken (IDD) beziehungsweise müsse diese sogar weiter verbessern (MiFID II). Von besonderer Bedeutung auch: Künftig müssen Berater kundtun, ob sie unabhängig beraten oder auf provisionsbasiert tätig sind. Insbesondere letztgenannte Gruppe dürfte dabei betreffend Vergütung auf immense Neujustierungen stoßen, sind doch nach IDD künftig generell Vergütungen verboten, die einen Interessenskonflikt beim Vermittler betreffend Produkt verursachen könnten.

„Bekanntermaßen lebt provisionsgesteuerter Vertrieb nicht selten von Bonifikation oder ähnlich gearteten lukrativen Anreizen. Damit dürfte nun Schluss sein. Angesichts der Tatsache, dass die Abhängigkeit von Produktanbietern in der Honorarberatung keine Rolle spielt und ausschließlich das Wohl des Kunden im Vordergrund steht, wird lupenreine Honorarberatung durch die Regulation deutlich Rückenwind erhalten. IDD und MiFID II sind schlussendlich entscheidende Schritte zur nachhaltigen Etablierung der Honorarberatung in Deutschland“, so VDH-Geschäftsführer Dieter Rauch.

Nichtsdestotrotz muss sich auch die Honorarberatergilde auf eine Zunahme von Dokumentations- wie Beratungsaufwand einstellen. Im Zuge dieser Anforderungen konnten dem Auditorium mitunter wegweisende neue Business-Tools zu quasi jedem Punkt der Wertschöpfungskette vorgestellt werden. So stellte der VDH mit Honoratio Web 2.0 das neue IDD-konforme Beratungstool zur optimalen Versicherungsberatung vor. Die moderne Software unterstützt hierbei Honorarberater mit Analysen für sämtliche Beratungsaspekte, Vergleichen und Exposes vollumfänglich und mit höchster Effizienz. Im perfekten Einklang hierzu präsentierte anschließend Uli Fischer mit „myDepotweb 4.0“ eine MiFID-II-konforme Investmentlösung mit ebenso passgenauen Beratungs- und Service-Möglichkeiten.

Zentrale Relevanz kommt auch dem Kundenbeziehungsmanagement (Customer-Relationship-Management) mit entsprechend optimierter technischer Datenverwaltung zu. Der VDH konnte in diesem Zusammenhang die hochmodernen Features durch das VDH.CRM der neuesten Generation – inklusive MiFID II-konformen Telefonaufzeichnungsportals (TAP) – anschaulich vermitteln. Abgerundet wurde die Konferenz durch eine lebendige Diskussionsrunde zum Thema „Marketing 2.0“. Hierbei verstanden es die Marketing- und Social-Media-Experten Andreas Franik, Richard Stinauer sowie Rainer Lammel, ihr Publikum für kreative Marketingideen, erfolgreiche Social-Media Strategien und sonstig geeignete PR-Maßnahmen zu begeistern.

Im Fazit konstatiert Rauch: „Eine rundum professionelle wie zukunftssichere Aufstellung unserer Partner bleibt für uns unantastbar oberstes Gebot. Und mit den vorgestellten Tools und seinen dahinterstehenden innovativen, praxisorientierten Lösungen ist der VDH für seine Berater damit einmal mehr dem Wettbewerb den entscheidenden Schritt voraus. Insofern bleiben auch jedwede unfertigen Zwischenlösungen oder sonstigen Mischmasch-Verlockungen beim VDH weiter uneingeschränkt außen vor. Darauf können sich unsere Partner auch in 2018 und darüber hinaus verlassen“.

Der VDH wurde im Jahr 2000 gegründet und ist mit seinen 17 Jahren Erfahrung damit der älteste und marktführende Anbieter von erstklassiger Infrastruktur, topaktuellen Ausbildungsangeboten sowie der gesamten Produktwelt mit Fokus auf die Honorarberatung. Die dem VDH angeschlossenen Beratungsunternehmen betreuen Vermögenswerte von mehr als 1.7 Mrd. Euro. Der VDH hat in den letzten 17 Jahren die Honorarberatung bei Politik, Medien, Produktanbietern und Beratern etabliert und gilt als DER Pionier in der produktneutralen und provisionsfreien Finanzberatung. Bereits seit 2006 gelten für angeschlossene Berater die Tegernseer Beschlüsse, die sich als maßgebliche Leitlinien für die Honorarberatung in Deutschland durchgesetzt haben

Kontakt
VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater
Dieter Rauch
Emailfabrikstraße 12
92224 Amberg
+49 9621 788 250
+49 9621 788 25 20
d.rauch@vdh24.de
http://www.vdh24.de

Pressemitteilungen

Fit für den Klimawandel! Mit dem ersten Weiterbildungskonzept für nachhaltige Versicherungsberatung

Fit für den Klimawandel! Mit dem ersten Weiterbildungskonzept für nachhaltige Versicherungsberatung

Klimaanpassung (er)leben! Mit der Weiterbildungsinitiative „ESGberater – Klimastrategen“

Während sich in anderen Branchen, wie beispielsweise in der Lebensmittel- und Bekleidungsindustrie, nachhaltige Produkte zu einem stark wachsenden Markt entwickelt haben, sind Ansätze in der Versicherungsbranche, die den Umwelt- oder Klimaschutz integrieren, eher eine Seltenheit. In Sachen „Nachhaltigkeit“ ist die Versicherungsbranche somit ein Nachzügler. Die Greensurance Stiftung möchte dies ändern und eine Transformation der Branche hin zu mehr Nachhaltigkeit fördern. Ein Schritt ist die Weiterbildungsinitiative „ESGberater – Klimastrategen“, die Versicherungsberater hinsichtlich der Themen Nachhaltigkeit, Klimawandel und Klimaanpassung schult.

Heftigere Stürme, Überschwemmungen und Hitzewellen – auch wenn die Temperaturerhöhung auf unter 2 °C begrenzt wird, wie im Dezember 2015 in Paris auf der 21. Klimakonferenz vereinbart, wird sich das Klima der Erde verändern. Für die Wirtschaft und Bevölkerung in Deutschland wird das spürbare Folgen haben. Doch obwohl die Versicherungsbranche in besonderer Weise mit den Auswirkungen des Klimawandels konfrontiert wird, ist eine „Nachhaltige Entwicklung“ dieser Branche nicht erkennbar. Bisher fehlen Strategien und Weiterbildungskonzepte zur Anpassung der Versicherungsberatung hinsichtlich der zu erwartenden Klimafolgen.

Die Greensurance Stiftung, Für Mensch und Umwelt gemeinnützige Gesellschaft mbH entwickelt derzeit eine Weiterbildung für Versicherungsberater des Erstversicherten-Marktes. Die Weiterbildung wird im Zuge des Förderprogramms für Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels (DAS) durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) gefördert. Das Ziel der Weiterbildung ist es, notwendige Anpassungen an den Klimawandel in das Bewusstsein der Berater zu rücken und sie für die Beratung im Sinne der Anpassung an den Klimawandel und der Nachhaltigkeit zu qualifizieren.

Die Versicherungsberater sollen ihren Kunden präventive Entscheidungsgrundlagen bereitstellen, aufklären und Handlungsmöglichkeiten für eine vorausschauende Eigenvorsorge in Bezug auf die Klimawandel bedingten Risiken aufzeigen. Die Weiterbildung analysiert alle Versicherungssparten auf den Zusammenhang zwischen Nachhaltigkeit, Klimawandel sowie Klimaanpassung (Risikoprävention und -minimierung). Mit diesen Schulungsinhalten ist die Weiterbildung zum ESGberater, Fachberater für nachhaltiges Versicherungswesen – Klimastrategen der Versicherungswirtschaft, Spezialisten für Klimaanpassung eine absolute Neuheit auf dem Weiterbildungsmarkt. Inhalte sind bspw. „Nachhaltigkeit und Klimaanpassung im Kontext der Versicherungsbranche“, „Risikobewertung ‚Do it yourself'“ sowie „Klimaanpassungsstrategie in den Komposit- und Vorsorgeversicherungen“.

Die Weiterbildung gliedert sich in drei Ausbildungsstufen mit jeweils einem Schwerpunktthema: Kenner (Green Lifestyle – Privatkunden), Könner (Green Management – Firmenkunden) und Experte (Green Invest – Vorsorge), die zukünftig unter der Domain „klimastrategen.de“ angeboten werden. Das gesamte Weiterbildungsprogramm wird durch die Branchenbildungsinitiative „gut beraten“ zertifiziert, über die Versicherungsberater Weiterbildungspunkte erhalten. Eine Besonderheit der Weiterbildung „ESGberater – Klimastrategen“ ist, dass die Inhalte nicht nur erlernt werden, sondern während der Präsenzphase durch Moorexkursionen erlebt werden („Klimaanpassung (er)leben!“). Die Qualität der Weiterbildung wird durch ein breites Spektrum von externen Fachdozenten gesichert, wie beispielsweise Herrn Prof. Dr. Stefan Emeis, Professor für Meteorologie zur Universität Köln und Wissenschaftler am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) in Garmisch sowie Frau Dr. Marie-Luise Meinhold, Initiatorin von ver.de, der ersten nachhaltigen Versicherung und Gründerin der Stiftung Nachhaltiges Leben.

Die Ausbildung zum Klimastrategen erfolgt durch integriertes Lernen (Blended Learning), dass heißt einer Kombination aus E-Learning und Präsenzveranstaltungen. Dadurch wird zeitoptimiertes Lernen ermöglicht und Versicherungsberater können die Lerneinheiten in ihren Arbeitsalltag integrieren.

Die Entwicklung und pilothafte Umsetzung des Bildungsprogramms läuft seit zwei Monaten und erfolgt im Zeitraum vom 01.01.2016 bis 31.12.2017. Für die drei Pilotschulungen im Jahr 2017 können sich interessierte Berater für die Weiterbildungsinitiative bereits heute unverbindlich anmelden. Zudem sucht die Greensurance Stiftung derzeit aktiv Dozenten, die sich mit der Thematik der Klimaanpassung beschäftigen. Interessierte können sich per eMail an kontakt@greensurance-stiftung.de wenden.

Die gemeinnützige Greensurance Stiftung fördert lt. Satzung die „Nachhaltige Entwicklung“ der Gesellschaft, insbesondere in der Versicherungs- und Finanzbranche, sowie den regionalen Klimaschutz. Zum einen betreiben wir die regionale Moorrenaturierung aus Gründen des Klimaschutzes (freiwillige CO2-Kompensation bzw. Klimafreundlichstellung) sowie des Arten- und Hochwasserschutzes. Zum anderen bieten wir Beratung, Nachhaltigkeitsberichterstattung und Weiterbildungen für Unternehmen, insbesondere der Versicherungsbranche, an.

Kontakt
Greensurance Stiftung, Für Mensch und Umwelt gemeinnützige Gesellschaft
Anna Schirpke
Kaltenmoserstraße 10a
82362 Weilheim
0881 9245 333 77
kontakt@greensurance-stiftung.de
http://www.greensurance-stiftung.de/

Pressemitteilungen

Diversity Art Media – mehr als ein Onlinemagazin

Diversity Art Media: Noch nicht lange auf der Bildschirmfläche, dafür mit einer Fülle an Texten und Veranstaltungsberichten. Dazu verfügt das innovative Onlinemagazin über Serviceleistungen und Beteiligungsoptionen, die weit über ein Magazin hinausgehen.

Der offizielle Start des unabhängigen Onlinemagazins für Politik, Wirtschaft, Sozialversicherung, Mietrecht, Kunst und Literatur, Diversity Art Media (DAM), liegt gar nicht lange zurück. Seit März 2012 hat sich aber eine Menge getan: Das Design wurde erneuert, Rubriken kamen dazu und jede Menge Beteiligungsoptionen für Interessent_innen.

Konservative Internetuser_innen sind mit dem Konzept überfordert

DAM verbindet eine Vielzahl an Themen und Belangen, um aus den Verknüpfungen neues Potential zu generieren. Das ist bereits außergewöhnlich und einige festgefahrene Internetuser_innen sind irritiert. Die Mehrzahl der Leser_innen ist jedoch begeistert. Das kann sie ruhig sein, denn das Team von DAM bezieht seine Kontakte unmittelbar mit ein, so dass sich Win-Win-Situationen für alle Beteiligten ergeben. Bei Spiegel, Stern, Focus und sogar bei regionalen Zeitungen wandern Anschreiben und Pressemitteilungen direkt in den Papierkorb. Nicht so bei DAM: Jede einzelne Nachricht wird bearbeitet. Unternehmen, gemeinnützige Organisationen, Künstler_innen und Autor_innen, die mit dem Projekt kooperieren, erreichen weitaus größeres Publikum.

Top-Serviceleistungen

Was DAM ebenfalls von anderen Magazinen unterscheidet, ist die Vielzahl an Angeboten und Serviceleistungen. So finden Leser_innen beispielsweise monatlich topaktuelle Börsennews (unter „Service“) und können kostenfrei ihre Veranstaltungen ankündigen oder Pressemitteilungen veröffentlichen.
Demnächst können Künstler_innen jeder Couleur bei DAM Galerien buchen, die nach einem innovativen Konzept promotet werden. Das ist aber längst nicht das einzige Angebot für Kunstschaffende. Diversity Art Media plant regelmäßige Themenausstellungen und Charityaktionen.
Bald können auch zeitgenössische Autor_innen ihre Werke in dem neuartigen Medium präsentieren. Allerdings dauert es noch eine Weile, bis das integrierte Literaturportal startet. Grund für die Verzögerung ist das Kunstportal, welches in der Konzeption, Programmierung und Gestaltung so aufwendig ist.

Kampf der Abzocke und Falschberatung bei Versicherungs- und Finanzprodukten

Eine weitere Serviceleistung, die es bislang in der Form noch nirgendwo gibt und auf die sogar das bescheidene Team von DAM stolz ist, ist die umfassende, kompetente Versicherungs- und Finanzberatung, die es Dank ausgewählter Kooperationspartner_innen fast bundesweit anbieten kann. Keine Falschberatung, keine Korruption und keine Abzocke! „Die Menschen sind extrem skeptisch, und das zu Recht.“, weiß Jennifer Gregorian, Geschäftsführerin und Herausgeberin von DAM. Wie in jeder Branche gibt es innerhalb der Versicherungs- und Finanzberatung auch viele „schwarze Schafe“. Die zu erkennen fällt ihr jedoch nicht schwer. Schließlich hat sie jahrelang im Verbraucher_innenschutz gearbeitet und weiß, worauf es bei einer fairen Beratung ankommt. Die Kooperationspartner_innen hat sie persönlich ausgewählt und erkundigt sich im Anschluss ebenfalls persönlich bei den Verbraucher_innen nach ihrer Zufriedenheit mit der jeweiligen Beratung.

Das Team von DAM freut sich auf Sie

Wenn Sie bei dem innovativen Projekt direkt mitmischen möchten, senden Sie einfach eine Mail an info@diversity-art-meda.com. Das Team von DAM lässt Ihnen bedarfsoptimierte Infos und Mitmachoptionen zukommen.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Team von DAM

Die JUK UeberlebensKunst UG ist ein modernes Unternehmen für Medienproduktion und Kunst. Sie erstellt Artikel, Berichte, Pressemeldungen sowie Texte jeder Art auf Anfrage. Ihre erste eigene Marke ist das unabhängige Onlinemagazin Diversity Art Media mit den Schwerpunkten Politik, Wirtschaft, Mietrecht, Kunst und Literatur.

JUK Journalismus&UeberlebensKunst UG
Jennifer Gregorian
Togostraße75
13351 Berlin
info@diversity-art-media.com
0177/9610474
http://www.diversity-art-media.com/

Pressemitteilungen

Die Malburg Unternehmensgruppe – ein Portrait

Püttlingen, 26.04.2012. Die Malburg Unternehmensgruppe ist ein unabhängiger Versicherungsmakler und Finanzdienstleister mit besonderem Fokus auf eine kompetente und zuverlässige Kundenbetreuung. Mit über 15 Jahren Erfahrung in der Finanz- und Versicherungsberatung gehört die Malburg Unternehmensgruppe zu jenen gestandenen Unternehmen, die sich durch konsequente Umsetzung Ihrer Ziele am Markt etabliert haben.

Püttlingen, 26.04.2012. Die Malburg Unternehmensgruppe ist ein unabhängiger Versicherungsmakler und Finanzdienstleister mit besonderem Fokus auf eine kompetente und zuverlässige Kundenbetreuung. Mit über 15 Jahren Erfahrung in der Finanz- und Versicherungsberatung gehört die Malburg Unternehmensgruppe zu jenen gestandenen Unternehmen, die sich durch konsequente Umsetzung Ihrer Ziele am Markt etabliert haben.

Der Aufbau der Malburg Unternehmensgruppe begann im Jahr 2004 mit der Gründung der Marlburg GmbH durch den heute geschäftsführenden Gesellschafter Jörg P. Marlburg mit dem Ziel, die Kunden kompetent und zuverlässig im Versicherungs- und Finanzdienstleistungsgeschäft zu beraten. Im Jahr 2007 erfolgte die Übernahme des unabhängigen Finanzdienstleisters Eurotreuhand GmbH, um den sich verändernden Kundentrends hin zur unabhängigeren Beratung konsequent zu folgen und die freie Marktstellung des Unternehmens zum Wohle der künftigen Kunden zu nutzen. Um den beiden Unternehmen Zusammenhalt und Raum für Wachstum zu geben, wurde im Sommer 2008 ein neues Firmengebäude erworben. So konnten in den Folgejahren viele neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Die Firma Malburg – Marketing ergänzt die beiden Dienstleister sinnvoll im Bereich der Telefondienstleistungen. Mittlerweile betreuen über 50 qualifizierte und engagierte Fachberater die Marlburg Kunden in allen Fragen, die es rund um Vorsorge, Versicherung und Finanzdienstleistung zu stellen gibt.

Was macht die Arbeit der Malburg Unternehmensgruppe so besonders?
Gerade im Versicherungs- und Finanzdienstleistungsgeschäft herrscht ein undurchdringlicher Dschungel an Angeboten für jede erdenkliche Zielgruppe. Eine wirklich abgestimmte und maßgeschneiderte Lösung für jeden einzelnen Kunden zu finden, bedarf eines echten Kenners der Branche. Die Malburg Unternehmensgruppe leistet dies nicht nur deutschlandweit, sondern kennt sich im europäischen und internationalen Markt der Versicherungs- und Finanzdienstleister ebenso gut aus. Diese umfassenden Kenntnisse für den Kunden sinnvoll nutzbar zu machen, ist ein weiterer wichtiger Bestandteil der Firmenphilosophie. So bietet bereits der Internetauftritt der Malburg Unternehmensgruppe kein Wust an Angeboten, sondern Struktur, die Hilft sich bereits bei dem ersten Kontakt mit dem Unternehmen wohl zu fühlen und Vorentscheidungen treffen zu können. Gepaart mit dem stets erreichbaren und zuverlässigen Kundenservice wurde ermöglicht, dass Leistungen für den Kunden durchschaubar sind, und sie nicht an dem oft in der Branche verwendeten Versicherungslatein kapitulieren. Abgerundet wird dies durch eine umfassende Beratung vor Ort beim Kunden, denn der persönliche Kontakt ist ein wichtiger Baustein bei der Kundenzufriedenheit und etabliert die Malburg Unternehmensgruppe als Unternehmen, welches Familien oft über Generationen hinweg begleitet.

Die Malburg Unternehmensgruppe ist ein unabhängiger Versicherungsmakler und Finanzdienstleister mit besonderem Fokus auf eine kompetente und zuverlässige Kundenbetreuung.
Malburg Versicherungsmakler und Finanzdienstleister
Jörg Malburg
Pickardstraße 52
66346 Püttlingen
mail@malburg-gmbh.de
06898-6959100
http://www.malburg24.de/

Finanzen/Wirtschaft

Versicherung mit Weitblick durch provisionfreie, objektive und unabhängige Beratung

Ob Singles, Paare oder Familien, Angestellte oder Selbstständige: Seit dem 1. März 2012 steht Versicherten in München eine neue Anlaufstelle zur Verfügung, wenn es um eine kompetente und unabhängige Unterstützung in Versicherungsfragen geht. Neuer Versicherungsdienstleister ist die von der zugelassenen Versicherungsberaterin Daniela Zimmermann geführte Münchner-Versicherungsberatung. Kunden erhalten eine objektive, individuell auf sie zugeschnittene Beratung, und das zu überzeugenden, attraktiven Konditionen. Alle Informationen zum Serviceangebot finden Interessenten direkt online unter www.muenchner-versicherungsberatung.de.

Bei der Münchner-Versicherungsberatung können sich Kunden ganz sicher sein: Hier wird nichts empfohlen, was nicht wirklich passt oder schlichtweg unnötig ist. Denn Daniela Zimmermann berät garantiert ohne provisionsorientiertes Verkaufs- oder Vermittlungsinteresse. „Als Versicherungsberater ist es mir nicht erlaubt, Provisionen von Versicherungsunternehmen anzunehmen. Meine Honorare bezahlen ausschließlich meine Mandanten. Ich garantiere meinen Kunden absolute Unabhängigkeit in der Beratung. Ziel ist immer ein bestmöglicher Versicherungsschutz zu bestmöglichen Konditionen“, sagt Daniela Zimmermann. Dabei sparen Kunden bares Geld! Denn auf Grund von Netto-Tarifen (Tarife ohne Abschlussprovision, Bestandsprovision oder Verwaltungskosten für Provision) lassen sich lohnende Renditevorteile erzielen. Ein Umstand, der sich besonders in der Ruhestandsplanung bemerkbar macht, denn bei Kapitallebensversicherungen oder beispielsweise der privaten Rentenversicherung investieren Versicherte ihr Geld so vom ersten Tag an für sich, ohne noch jahrelang die Provision für den Vermittler abzuzahlen.

Auch der PKV-Check ist ein besonderes Angebot der Münchner-Versicherungsberatung. Hierbei werden Versicherungsverträge und Tarife Ihres Versicherungsunternehmens überprüft und bedarfsgerecht angepasst, was in vielen Fällen zu deutlichen Beitragsersparnissen führt. Im Hinblick auf die erneuten Beitragsanpassungen in der PKV zum 01.05.2012 können Sie sofort bares Geld sparen – ohne Ihre bisher angesammelten Altersrückstellungen zu verlieren. Andere Versicherungsvermittler verzichten meist auf diesen Service, um ihre Provision nicht zu verlieren, denn diese hängt in der Regel von der Höhe der zu zahlenden Beiträge ab. Nicht so bei Daniela Zimmermann, die als unabhängige Versicherungsberaterin arbeitet und somit in erster Linie den Kundennutzen im Auge hat. Zu ihren Leistungen zählen neben dem PKV-Check auch andere Services mit Mehrwert für den Versicherungsnehmer. Dazu gehören unter anderem die Beratung von Arbeitnehmern bei Fragen zur betrieblichen Altersvorsorge, das Zusammenstellen der bestmöglichen Versicherungskonzepte, die Überprüfung von Angeboten vor Abschluss des Vertrags, das Verhandeln mit Versicherungsunternehmen über Tarife sowie die Unterstützung bei der Korrespondenz mit den Versicherungsunternehmen. Dabei können Interessenten ihre Anfragen ganz unverbindlich stellen. Denn das Erstgespräch bei der Münchner-Versicherungsberatung ist immer kostenfrei und kann je nach Umfang per E-Mail, per Telefon oder bei einer persönlichen Beratung vorgenommen werden.

Münchner-Versicherungsberatung
Daniela Zimmermann
Heldenseestraße 10

81671 München
Deutschland

E-Mail: info@muenchner-versicherungsberatung.de
Homepage: http://www.muenchner-versicherungsberatung.de
Telefon: 089/20 336 334

Pressekontakt
Münchner-Versicherungsberatung
Daniela Zimmermann
Heldenseestraße 10

81671 München
Deutschland

E-Mail: info@muenchner-versicherungsberatung.de
Homepage: http://www.muenchner-versicherungsberatung.de
Telefon: 089/20 336 334

Versicherung/Vorsorge

Individuelle Versicherungsberatung über Vogel Versicherungsmakler

Individuelle Versicherungsberatung über Vogel Versicherungsmakler Versicherungen und Zusatzversicherungen sind etwas, dass ganz individuell auf die Bedürfnisse und Ansprüche des Versicherungsnehmers angepasst sein sollte und so ist es sinnvoll, dass man sich die passenden Tarife nach Sinn und sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis selbst zusammenstellen sollte. Schließlich weiß niemand besser als der zu Versichernde selbst, was tatsächlich gebraucht wird und in das eigene, dafür vorgesehene Budget passt.

Um das richtige Preis-Leistungsverhältnis zu gewährleisten lohnt es sich, wenn man einen Online Versicherungsvergleich zwischen den infrage kommenden Versicherungen durchführt und einen solchen kann man, bezogen auf unterschiedliche Versicherungs- und Zusatzversicherungsgruppen über die Webseite www.top-vm.de kostenlos durchführen. Der Clou: Meist ist dies sogar anonym, ohne Eingabe persönlicher Daten möglich. Natürlich ersetzt ein Vergleich nicht die persönliche Versicherungsberatung. Dies ist der zweite Clou: Da das Portal von einem Versicherungsmakler betrieben wird erhalten Sie auf Wunsch auch sofort persönliche und kompetente Beratung.

Über die einfache und schnelle Vergleichsmöglichkeit hinaus, bei der es teilweise nicht einmal notwendig ist, wirklich persönliche Daten anzugeben, bieten wir auch als unabhängiger Versicherungsmakler eine ebenso unabhängige persönliche und kompetente Versicherungsberatung an, die ebenso kostenfrei ist. Im Rahmen des Online Versicherungsvergleichs ist bei vielen Sachversicherungen auch ein Online Abschluss möglich, so dass dieser Vorgang durch unsere Webseite deutlich vereinfacht werden kann.

Auf Grund der Tatsache, dass unser Unternehmen als unabhängiger Versicherungsmakler agiert, bieten wir unseren Kunden nur die wirklich besten Angebote an, die derzeit am Markt verfügbar sind. Grundsätzlich ist bei fast allen Versicherungen auch ein Abschluss Online möglich, so dass man auf die gewohnten und meist unpraktischen Vertreterbesuche verzichten kann. Auf diese Weise gibt es grundsätzlich keinen einfacheren Weg, wie man sich als Versicherungsnehmer individuellen Schutz und Absicherung aufbauen kann. Informationen, sowie auch Kontaktmöglichkeiten, finden Interessenten natürlich auf der genannten Webseite.

Über das Unternehmen:

Seit 2010 ist das Versicherungsportal www.top-vm.de online und bietet den Kunden mehrere Besonderheiten. Von Anfang an war das Portal als Online-Makler Seite geplant, da der Inhaber – Rüdiger Vogel, Versicherungsmakler aus Bruchsal – den Trend erkannt hat, dass immer mehr Personen den Wunsch haben, sich um Ihre Versicherungsangelegenheiten selbst zu kümmern. Daher bietet dieses Portal zum einen einen extrem leistungsfähigen Vergleich mit vielen Zusatzfunktionen, die nicht nur den Preisvergleich sondern parallel dazu auch einen Leistungsvergleich ermöglichen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit wenn ein geeignetes Angebot gefunden wurde, dies auch sofort online abzuschließen.

Kontaktdaten:

Vogel Versicherungsmakler
Rüdiger Vogel
Hardtstraße 6
76694 Forst
Mail: info@top-vm.de
Internet: http://www.top-vm.de
Tel: 07251-9196117

Vogel Versicherungsmakler
Rüdiger Vogel
Hardtstraße 6

76694 Forst
Deutschland

E-Mail: info@top-vm.de
Homepage: http://www.top-vm.de
Telefon: 07251-9196117

Pressekontakt
Vogel Versicherungsmakler
Rüdiger Vogel
Hardtstraße 6

76694 Forst
Deutschland

E-Mail: info@top-vm.de
Homepage: http://www.top-vm.de
Telefon: 07251-9196117