Tag Archives: Video

Pressemitteilungen

Geld oder Ware?

Unterscheiden Sie Geld- und Warenkredit!

Geld oder Ware?

Beim Warenkredit muss die Ware nicht gleich bezahlt werden (Bildquelle: pixabay)

Wenn es um die Unterschiede bei Krediten geht, denken die meisten an Laufzeiten und Zinsen. Es gibt jedoch noch andere Unterschiede, die insbesondere ein Unternehmer oder Betriebswirt kennen sollte. So wird denn auch in der mündlichen Prüfung zum Betriebswirt/in (IHK) auch gerne mal gefragt nach dem Unterschied zwischen Geld- und Warenkredit. Deutschlands Schnell-Lernexperte Dr. Marius Ebert klärt in seinem kostenlosen Schulungsvideo, worin sich diese beiden Kreditarten unterscheiden.

„Ware gegen Ware“ beziehungsweise „Ware gegen Geld“ ist im Handel eine geflügelte Redewendung. Gemeint ist damit, dass die Tauschwaren bzw. die gekaufte Ware und der dafür fällige Geldbetrag gleichzeitig über die Ladentheke wandern. Dies ist übrigens auch fairer als die ebenfalls verbreitete Abwandlung „Erst das Geld und dann die Ware“ oder umgekehrt, mit der dem Geschäftspartner ein Stück weit Misstrauen entgegengebracht wird.

Die Frage nach dem Unterschied zwischen Geld- und Warenkredit lässt sich recht einfach beantworten, indem man sie auf eine andere Frage zurückführt, nämlich: „In welcher Form bekommt man den Kredit?“ Und hier ergeben sich in der Tat zwei Varianten.

Geld wird verliehen oder Ware auf Ziel gekauft

Beim Geldkredit wird schlicht und ergreifend Geld verliehen. Dies ist genau das, was im Alltagsgebrauch mit dem Wort „Kredit“ gemeint ist und wie es die meisten Verbraucher auch interpretieren. Eine andere Bezeichnung wäre Gelddarlehen.

Beim Warenkredit ist es dagegen nicht ganz so, sondern hier werden Waren auf Ziel gekauft. Hier werden also Waren als Kredit gewährt. Das bedeutet: Der Händler kauft Ware ein vom Produzenten, zahlt aber die Ware beispielsweise erst in sechs Wochen. Und in dieser Zeit hat der Händler die Ware dann hoffentlich weiterverkauft und kann dann von dem Erlös dann die Ware beim Produzenten bezahlen. Um es noch kürzer zu formulieren: Ein Warenkredit ist ein Warenzielkauf.

Während es sich beim Geldkredit um ein Gelddarlehen handelt, stellt der Warenkredit ein Sachdarlehen dar. Auch dies ist nicht nur im B2B-Bereich üblich, etwa als Lieferantenkredit, sondern auch im Konsumenten- und Endkundenbereich bzw. im B2C-Bereich, etwa in Form von Finanzierungsangeboten wie der beliebten Null-Prozent-Finanzierung.

Das komplette, kostenlose Video “ Unterscheiden Sie Geld- und Warenkredit!“ finden interessierte Leser auf der Video-Plattform YouTube. Weitere Hinweise zu diesem und vielen weiteren betriebswirtschaftlichen Themen finden sich ebenfalls auf der Webseite des Unternehmens ( http://mariusebertsblog.com/).

Dr. Marius Ebert ist Deutschlands Schnell-Lernexperte. Sein Schnell-Lernsystem für betriebswirtschaftliche Themen ermöglicht eine schnelle Vorbereitung auf IHK-Prüfungen, wie z.B. Betriebswirt/in IHK, Wirtschaftsfachwirt/in IHK, Technischer Fachwirt/in und diverse Mesterberufe, wie z.B. Industriemeister/in IHK.

Firmenkontakt
Dr. Ebert Schnell-Lernsysteme
Dr. Marius Ebert
Hauptstraße 127
69117 Heidelberg
3867 6138333
info@spasslerndenk.de
http://www.spasslerndenk-shop.ch

Pressekontakt
Inhaber
Dr. Marius Ebert
Hauptstraße 127
69117 Heidelberg
038676138344
info@spasslerndenk.de
http://www.spasslerndenk-shop.ch

Pressemitteilungen

Größter BMX Bike Youtube Sport Kanal kommt aus Köln

woozyBMX knackt den 60 Millionen Views Rekord.

Größter BMX Bike Youtube Sport Kanal kommt aus Köln

woozyBMX in Action

BMX-Athleten zeigen mit ihren 20-Zoll-Rädern halsbrecherische Tricks auf engstem Raum, fahren spektakuläre Sprünge über Halfpipes und Rampen und duellieren sich in waghalsigen Rennen. Obwohl der Sport mittlerweile über 50 Jahre alt ist, liegt er immer noch im Trend – und ist mittlerweile sogar olympisch! Dass die BMX-Begeisterung in Deutschland und Europa nach wie vor wächst, weiß niemand besser als die beiden Kölner Dominik Wrobel (35) und Anno Siep (39). Zusammen betreiben sie woozyBMX ( Youtube.com/woozyBMX ), den größten deutschen und europäischen BMX-Magazin-Kanal auf YouTube: Sie verzeichnen mehr als 160.000 Abonnenten.

Heute wurde ein weitere Meilenstein gelegt: Insgesamt wurden ihre Videos über 60 Millionen Mal angesehen.

Auch größere Marken wurden schon aufmerksam.
Für die Firma Nikon erstellten die beiden zuletzt einen Roadtrip Film:
www.youtube.com/watch?v=Pa_qz6mhgqU

„Wir sind überwältigt vom Feedback auf unseren Social Media Kanälen! Den Sport zu pushen und neue Reise- und Sponsoringmöglichkeiten für die Athleten zu erschliessen macht uns riesig Spass!“ so Dominik Wrobel.

Die Nutzung/Einbettung des Videos in Ihren redaktionellen Angeboten ist selbstverständlich honorarfrei, das gleiche gilt für die anhängenden Fotos.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

woozyBMX
Herr Dominik Wrobel
Mittelstrasse 15-17
50672 Köln
Deutschland

fon ..: 0221 – 788 708-16
web ..: http://youtube.com/woozybmx
email : dominik.wrobel@woozybmx.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unseren Youtube Kanal (youtube.com/woozybmx) auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

woozyBMX / Dr. Guntermann GmbH
Herr Dominik Wrobel
Mittelstrasse 15-17
50672 Köln

fon ..: 0221 – 788 708-16
web ..: http://www.gukom.de
email : dw@gukom.de

Größter, deutscher BMX Bike Sport Kanal.

Kontakt
woozyBMX
Dominik Wrobel
Mittelstrasse 15-17
50672 Köln
0221 788 708 16
dw@gukom.de
http://youtube.com/woozybmx

Pressemitteilungen

SceneLights LED-LCD-Beamer LB-9500.fhd mit Media-Player

Hochauflösende Filme & Videos genießen

SceneLights LED-LCD-Beamer LB-9500.fhd mit Media-Player

SceneLights LED-LCD-Beamer LB-9500.fhd mit Media-Player, 1920 x 1080 (FullHD), www.pearl.de

– Hochauflösende Wiedergabe in Full HD 1080p
– Mit 3.000 Lumen besonders hell
– Anschlüsse für PC, HDTV- und Sat-Receiver, Spielekonsole u.v.m.
– Media-Player für Wiedergabe von USB-Stick

Perfekt für das Heimkino: Der neue Beamer bringt Filme, Videoaufnahmen, Fotos und mehr in Full HD ganz groß raus – auf bis zu 3,8 Metern!

Anschluss für HDTV-Receiver, Spielekonsole und mehr: Den SceneLights LB-9500.fhd
einfach per HDMI oder über die zwei analogen Schnittstellen mit Geräten verbinden.

Erstklassige Wiedergabe: dank extrastarker Kontraste und extrahellen 3.000 Lumen! So
genießt man Videos, Spiele & Co. auch in halbdunklen Räumen.

Integrierter Media-Player: Videos, Musik, Fotos direkt vom USB-Stick. Ideal auch für private
und geschäftliche Präsentationen.

– Beamer mit LED-LCD-Technologie: leuchtstark und sparsam
– Ideal für die Wiedergabe von PC, HDTV-/Sat-Receiver, Spielekonsole u.v.m.
– Helligkeit: 3.000 Lumen (ANSI-Lumen: 400)
– Kontrast: 3.000:1
– Native Ausgabe-Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD 1080p), Eingangsauflösung
bis 1920 x 1080 Pixel
– Integrierter Media-Player für Wiedergabe auch von USB-Stick (bitte dazu bestellen)
– Einfache Bedienung am Beamer oder per Fernbedienung
– Bild-Diagonale: 153 – 381 cm
– Bild-Entfernung: 200 – 530 cm
– Video-Formate und Codecs: AVI, MPEG-1/2/4 (H.264), MJPEG, MP4, MOV, WMV,
FLV, RM, RMVB
– Audio-Formate: MP3, AAC
– Bild-Formate: JPEG, BMP, PNG
– Integrierter Stereo-Lautsprecher: 2x 5 Watt max. Musik-Leistung (2x 2 Watt RMS)
– Keystone-Korrektur: korrigiert Bildverzerrung +/- 20°
– Darstellbare Bildverhältnisse: 4:3 und 16:9
– LED-Betriebsdauer: 30.000 Stunden
– Schnittstellen: 1x HDMI, 2x USB, AV-Cinch, VGA, Stereo-Cinch-Ausgang, IREmpfänger
– Leistung: 160 Watt
– Stromversorgung: 230 Volt, Fernbedienung: 2 Batterien Typ AAA / Micro (bitte dazu
bestellen)
– Maße: ca. 11 x 34 x 27 cm, Gewicht: 2,73 kg
– Beamer LB-9500.fhd inklusive Stromkabel, HDMI- und AV-Cinch-Kabel,
Fernbedienung, Reinigungstuch, Anleitung

Preis: 299,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 699,90 EUR
Bestell-Nr. NX-6111-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX6111-1250.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Auflösungserscheinungen

Wann wird eine Personengesellschaft aufgelöst?

Auflösungserscheinungen

Personengesellschaften werden meist infolge Insolvenz aufgelöst (Bildquelle: pixabay)

Unternehmen werden gegründet und können entsprechend auch wieder aufgelöst werden. Das gilt sowohl für Kapital- als auch für Personengesellschaften. Doch wann wird eine Personengesellschaft aufgelöst? Dieses Wissen sollte ein Kandidat in der mündlichen Prüfung zum Betriebswirt/in (IHK) parat haben. In seinem kostenlosen Schulungsvideo zählt Deutschlands Schnell-Lernexperte Dr. Marius Ebert die wichtigsten Gründe für die Auflösung einer Personengesellschaft auf und erläutert kurz die Zusammenhänge.

Anders als Kapitalgesellschaften wird bei einer Personengesellschaft nicht getrennt zwischen Gesellschaft und Gesellschaftern. Es handelt sich dabei demnach nicht um juristische, sondern um natürliche Personen. Typische Beispiele für Personengesellschaften sind Offene Handelsgesellschaft (OHG), Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) und Kommanditgesellschaft (KG). Auch der eingetragene Kaufmann (e.K) ist eine Einzelgesellschaft und wird folglich ebenfalls wie eine Personengesellschaft behandelt.

Doch wie sieht es nun aus, wenn eine solche Personengesellschaft aufgelöst werden soll? Wann kann dies erfolgen?

Häufigster Auflösungsgrund: Insolvenz

Wie so oft lautet auch hier lautet die Antwort zunächst einmal: Das kann mehrere Gründe haben. Zur Beantwortung der Prüfungsfrage kann man diese z.B. nach der Häufigkeit der Gründe angeben.

Der Hauptgrund ist, wie auch bei Kapitalgesellschaften, eine Insolvenz. Die Auflösung erfolgt genau betrachtet am Ende der Insolvenz, wenn zum Beispiel auch die Insolvenz mangels Masse eingestellt oder gar nicht erst eröffnet wird.

Dann kann auch die Personengesellschaft aufgelöst werden durch Beschluss der Gesellschafter. Dass eine solche Regelung sinnvoll ist, kann man sich leicht vorstellen. Wenn eine (zukünftige) Personengesellschaft durch Beschluss der Gesellschafter gegründet werden kann, dann kann sie auch wieder aufgelöst werden.

Ein weiterer möglicher Grund für die Auflösung einer Personengesellschaft kann darin bestehen, dass die Gesellschaft überhaupt nur auf Zeit gegründet war. In diesem Fall erfolgt die Auflösung automatisch durch Fristablauf.

Des Weiteren gibt es noch den seltenen Fall, dass eine Personengesellschaft durch einen gerichtlichen Beschluss aufgelöst wird. Dies könnte z.B. geschehen bei Gefährdung des Gemeinwohls, etwa durch gesetzwidrige Handlungen. Denkbar wäre hier beispielsweise der Weiterverkauf von Lebensmitteln entgegen den Hygieneauflagen des Gesundheitsamtes nach entsprechenden vorangegangenen Kontrollen oder der Weitervertrieb nicht zugelassener Potenzmittel über das Internet trotz vorangegangenen Verbots. Dieser Grund für die Auflösung einer Personengesellschaft ist allerdings die große Ausnahme.

Das komplette, kostenlose Video “ Wann wird eine Personengesellschaft aufgelöst?“ finden interessierte Leser auf der Video-Plattform YouTube. Weitere Hinweise zu diesem und vielen weiteren betriebswirtschaftlichen Themen finden sich ebenfalls auf der Webseite des Unternehmens ( http://mariusebertsblog.com/).

Dr. Marius Ebert ist Deutschlands Schnell-Lernexperte. Sein Schnell-Lernsystem für betriebswirtschaftliche Themen ermöglicht eine schnelle Vorbereitung auf IHK-Prüfungen, wie z.B. Betriebswirt/in IHK, Wirtschaftsfachwirt/in IHK, Technischer Fachwirt/in und diverse Mesterberufe, wie z.B. Industriemeister/in IHK.

Firmenkontakt
Dr. Ebert Schnell-Lernsysteme
Dr. Marius Ebert
Hauptstraße 127
69117 Heidelberg
3867 6138333
info@spasslerndenk.de
http://www.spasslerndenk-shop.ch

Pressekontakt
Inhaber
Dr. Marius Ebert
Hauptstraße 127
69117 Heidelberg
038676138344
info@spasslerndenk.de
http://www.spasslerndenk-shop.ch

Pressemitteilungen

Da ist noch was offen…

Was ist Debitorenkontrolle?

Da ist noch was offen...

Debitorenkontrolle dient der Liquiditätssicherung (Bildquelle: pixabay)

Wer Leistungen erbracht hat oder Waren geliefert hat, möchte dafür auch bezahlt werden. Ein wichtiges Instrument zu Erreichung dieses Ziels sind Rechnungen. Das funktioniert allerdings nur, wenn man dabei auch den Überblick behält. Die Frage „Was ist Debitorenkontrolle?“ im Rahmen der mündlichen Prüfung zum Betriebswirt/in (IHK) greift dieses Thema auf. Deutschlands Schnell-Lernexperte Dr. Marius Ebert beantwortet in seinem kostenlosen Schulungsvideo nicht nur die Frage, sondern er erläutert auch die Zusammenhänge und gibt zusätzlich wertvolle Tipps für die mündliche Prüfung.

Im Grunde einmal verrät die Frage bereits die Antwort: Debitorenkontrolle ist die Kontrolle der Debitoren. Und die Debitoren sind die Menschen oder Unternehmen, an die das eigene Unternehmen Rechnungen gestellt hat, die noch offen sind. M.a.W: Das sind die Menschen, die dem Unternehmen noch Geld bezahlen müssen, weil es seine Dienstleistungen oder sein Produkt bereits erbracht beziehungsweise verschickt hat und entsprechende Rechnungen gestellt hat. Noch anders ausgedrückt: Die Debitoren sind die Adressaten von offenen Rechnungen. Debitorenkontrolle ist also nicht alles anders als die Kontrolle offener Rechnungen. Dies gilt übrigens auch für den Fall, dass zum Beispiel Ratenzahlungen vereinbart wurden. Hier müssen dann die jeweils fälligen Ratenzahlungen als offener Rechnungen beziehungsweise offene Ratenzahlungen überwacht werden.

Damit ist die eigentliche Prüfungsfrage beantwortet. Für den weiteren positiven Verlauf der Prüfung empfiehlt Dr. Ebert, auf der Basis dieser Antwort weiterzureden, sofern die Prüfer dies zulassen. So kann z.B. der Sinn der Debitorenkontrolle, also das „Warum?“, und die technische Umsetzung, also das „Wie?“ weiter erörtert werden.

Debitorenkontrolle hilft, die Liquidität des Unternehmens zu sichern

Der Grund für die Debitorenkontrolle besteht darin, die Liquidität des Unternehmens zu sichern und Liquiditätsengpässe möglichst zu vermeiden. Statt bei einem Liquiditätsengpass erst einmal alle offenen Rechnungen herauszusuchen und Mahnungen zu versenden, erfolgt dies bei der Debitorenkontrolle regelmäßig und automatisiert.

Die Debitorenkontrolle erfolgt über die Debitorenbuchhaltung. Dies wiederum erfolgt idealerweise durch ein Finanzbuchhaltungsprogramm, also durch eine Software. Man kann das auch ganz einfach mit der Hand machen, indem man zum Beispiel alle Rechnungen, die Ratenzahlungen beinhalten, regelmäßig zum Zahlungstermin auf Wiedervorlage hat. Dieses Verfahren eignet sich allerdings nur für sehr kleine Unternehmen. Wenn das Ganze ein bisschen größer ist, erledigt man das mit einem Finanzbuchhaltungsprogramm. Dieses ermöglicht auch die Anzeige überfälliger Rechnungen. Die nächsten Schritte wären dann Mahnung und gegebenenfalls gerichtliches Mahnverfahren.

Das komplette, kostenlose Video “ Was ist Debitorenkontrolle?“ finden interessierte Leser auf der Video-Plattform YouTube. Weitere Hinweise zu diesem und vielen weiteren betriebswirtschaftlichen Themen finden sich ebenfalls auf der Webseite des Unternehmens ( http://mariusebertsblog.com/).

Dr. Marius Ebert ist Deutschlands Schnell-Lernexperte. Sein Schnell-Lernsystem für betriebswirtschaftliche Themen ermöglicht eine schnelle Vorbereitung auf IHK-Prüfungen, wie z.B. Betriebswirt/in IHK, Wirtschaftsfachwirt/in IHK, Technischer Fachwirt/in und diverse Mesterberufe, wie z.B. Industriemeister/in IHK.

Firmenkontakt
Dr. Ebert Schnell-Lernsysteme
Dr. Marius Ebert
Hauptstraße 127
69117 Heidelberg
3867 6138333
info@spasslerndenk.de
http://www.spasslerndenk-shop.ch

Pressekontakt
Inhaber
Dr. Marius Ebert
Hauptstraße 127
69117 Heidelberg
038676138344
info@spasslerndenk.de
http://www.spasslerndenk-shop.ch

Pressemitteilungen

VisorTech Full-HD-Wildkamera WK-585, Nachtsicht, IP66

Tolle Einblicke ins Leben der Waldbewohner

VisorTech Full-HD-Wildkamera WK-585, Nachtsicht, IP66

VisorTech Full-HD-Wildkamera WK-585 mit Bewegungssensor, Nachtsicht, Farb-Display, www.pearl.de

– Hochauflösende Videos und Fotos
– Automatische Aufnahme bei Bewegung
– Mit Zeitraffer-Funktion
– Nachtsicht in bis zu 20 Metern
– Mikrofon für Aufnahmen mit Ton
– Wetterfest nach IP66

Scheue und nachtaktive Tiere filmen ohne sie zu verschrecken: Denn die Outdoor-Kamera von VisorTech nimmt per Bewegungserkennung selbstständig auf. Dank Infrarot-LEDs sogar bei Nacht!

Hochauflösend mit bis zu 20 Megapixeln: Das Geschehen vor der Linse lässt sich in Full-HD-Videos
festhalten. Oder in bis zu 3 aufeinander folgenden Fotos als kurzes „Daumenkino“. Langzeit-
Ereignisse dokumentiert man einfach per Zeitraffer-Funktion.

Leichte Einrichtung: Batterien einlegen und die Kamera per Gurt z.B. an einen Baum befestigen.
Dann nimmt man im übersichtlichen Menü noch die Wunscheinstellungen vor – fertig!

– Kamera WK-585 zur Wildbeobachtung, mit Nachtsicht und Zeitraffer-Funktion
– Ideal auch als Überwachungskamera für Garten, Terrasse & Co.
– PIR-Sensor: für automatische Aufnahme per Bewegungserkennung, Erfassungswinkel:
90° Reichweite 20 m
– Infrarot-Nachtsicht dank unsichtbarem Licht von 40 IR-LEDs, bis zu 20 m Reichweite
– Dämmerungssensor (Helligkeitssensor): schaltet automatisch zwischen Tag- und
Nachtmodus um
– Zeitraffer-Funktion (Time Lapse) für Aufnahmen alle 15 oder 30 Sek., 1, 3, 5, 10, 15 oder
30 Min.
– Serienbild-Funktion (Multi-Shot): bis zu 3 Fotos nacheinander aufnehmen
– 5-Megapixel-Farb-CMOS-Sensor
– Video-Auflösung in Pixel: 1920 x 1080 (Full HD 1080p) bei 30 Bildern/Sek., 1280 x 720 (HD
720p), 640 x 480 (VGA)
– Einstellbare Aufnahme-Dauer: 5, 10, 20, 30 Sekunden, 1, 2, 5 oder 10 Minuten
– Foto-Auflösung: 20, 16, 12, 8 MP (jeweils interpoliert) oder 5 MP (2560 x 1920 Pixel)
– Aufnahmeformat Videos: AVI, Bilder: JPEG
– Integriertes Mikrofon für Aufnahmen mit Ton
– Objektiv-Bildwinkel: 55° Brennweite: 8,7 mm, Blende: f/2,5
– Integrierter 5,1-cm-TFT-Farbmonitor (2″): für Einstellungen und Aufnahmen-Kontrolle
– Auslösezeit: 0,2 Sekunden
– Wetterfest: IP66
– Steckplatz für SD(HC)-Speicherkarte bis 32 GB (bitte dazu bestellen)
– Schnittstellen: Mini-USB, Speicherkarte, Netzteil
– Stromversorgung: 8 Batterien Typ AA / Mignon (bitte dazu bestellen) für bis zu 30 Tage
Laufzeit
– Maße: 145 x 105 x 68 mm, Gewicht: 475 g (mit Batterien)
– Wildkamera inklusive Mini-USB-Kabel, Befestigungs-Gurt, Montagematerial und deutscher
Anleitung

Preis: 139,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 269,90 EUR
Bestell-Nr.: NX-4482-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4482-4235.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Somikon Digitale Türspion-Kamera VTK-200

Hauseigener Portier: Wissen wer klingelt.

Somikon Digitale Türspion-Kamera VTK-200

Digitale Türspion-Kamera VTK-200 von Somikon mit 8,9-cm-Display, PIR, Nachtsicht, www.pearl.de

– Filmt automatisch, wer einen besucht
– Unbemerkt die Haustür überwachen
– Durchsicht auch bei Nacht

Wissen, was vor der Haustür passiert: Sich nicht damit begnügen durch einen gewöhnlichen
Türspion zu blinzeln, wenn es klingelt. In Ruhe alles auf einem großen Display beobachten. Nun behält man
jederzeit vollen Überblick und ein gutes Gefühl – mit Sicherheit!
Keinen Besucher mehr verpassen: Der hauseigene, digitale Portier hält jeden Besucher in
Bild und Ton fest.

Die Kamera von Somikon startet automatisch die Aufzeichnung von Fotos oder Videos,
sobald sich jemand vor der Tür bewegt. Mit Datum und Uhrzeit.

Türspion mit der Lizenz zu spähen: Wenn jemand die Türklingel bedient, schaltet sich der
Bildschirm selbständig ein. So sieht man gleich, wer es ist.

Im Vorbeigehen entscheiden, ob man öffnen möchten oder nicht. Und das sogar im Dunkel
der Nacht – dank Infrarot-Sicht!

– Innen-Modul mit 8,9 cm großem Farbdisplay (3,5″), HD-Auflösung (720p),
Bedientasten und Lautsprecher
– Nachtsicht dank 4 integrierter Infrarot-LEDs
– PIR-Bewegungssensor mit 2 m Reichweite, 120° Erfassungswinkel
– Speichert automatisch Videos und Fotos auf microSD-Karte bis 32 GB (bitte dazu
bestellen)
– Dateiformate: JPG, AVI, mit Datum und Uhrzeit
– Objektiv-Bildwinkel: 105°, Blende: f/2,4
– Bild-Auflösung: 1.280 x 720 Pixel (Sensor-Auflösung: 1 Megapixel)
– Automatisches Kamera-Stand-by bei Inaktivität nach 10, 20 oder 30 Sekunden
– Türklingel: per Knopf an der Kamera, 4 Lautstärken und verschiedene Klingeltöne
wählbar
– Kamera-Modul geeignet für Gucklöcher mit Ø 14 – 50 mm und Türdicken von 35 bis
110 mm
– Einfache Montage von Display- und Kamera-Modul an der Tür: per Montageplatte
und 2 Schrauben (je 2x 35, 60 und 85 mm für verschiedene Türdicken)
– Kamera-Gehäuse aus beständiger Zinklegierung
– Anschlüsse: Micro-USB zum Netzbetrieb, microSD-Karten-Slot
– Stromversorgung: 3 Batterien/Akkus Typ AA / Mignon (bitte dazu bestellen) oder per
Micro-USB (Kabel und Netzteil bitte dazu bestellen)
– Maße Kamera (Ø x T): 6,2 x 4,5 cm, Maße Display: 14,8 x 8,7 x 2 cm
– Gesamt-Gewicht: 208 g
– Türspion-Kamera VTK-200 inklusive Display-Modul, Montageplatte, Schrauben
und deutscher Anleitung

Preis: 69,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 149,90 EUR
Bestell-Nr. PX-3875-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-PX3875-3112.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Was ist eigentlich Medientraining?

Was ist eigentlich Medientraining?

www.katharina-gerlach.de

Beim Medientraining erfahren Sie, wie Journalisten und Redaktionen „ticken“. Wie kommen die Entscheidungen in den Redaktionen zustande? Worüber berichten die Medien und warum? Wie können Sie sich da einschalten und ihre Themen in die Öffentlichkeit bringen? Wie reagieren Sie wenn Sie als Interviewpartner angefragt werden? Was sollten Sie im Vorgespräch beachten?

Die Eigendarstellung in den Medien kann Ihr Image ordentlich aufpolieren – aber Sie können auch Fehler machen, die alle sehen und leider ewig im Netz bleiben.

Ein gutes Medientraining sollte Ihnen die Sicherheit geben, zielgerichtet Interviews zu geben. Darin stellen Sie sich oder Ihr Unternehmen / Ihr Produkt in der Öffentlichkeit dar und bleiben positiv in Erinnerung. Stellen Sie sich die Frage: Was sollen die Zuschauer morgen berichten, wenn sie sich zur Frühstückspause treffen? „Hast Du gestern auch den xy im Fernsehen gesehen? Der hat mir richtig gut gefallen! Endlich habe ich verstanden, wie das mit der Mietpreisbremse / Einspritzpumpe / Wechsel der Krankenversicherung etc funktioniert.“ Das wäre ein wirklich erfolgreicher Auftritt in den Medien.

Um das zu erreichen, üben Sie den Perspektivwechsel. Was brauchen die Kunden? Was brauchen die Journalisten? Versetzen Sie sich in andere Rollen, um die Perspektive zu verändern. Denn als Experte auf Ihrem Gebiet fällt es Ihnen schwer, einfache Fragen zu Ihrem Spezialgebiet zu stellen. Sie wissen ja schon alles. Die einfachsten Fragen machen oft die größten Probleme. Achten Sie darauf, dass der Medientrainer individuelle Interviews für alle Seminarteilnehmer vorbereitet.

Nach einem Perspektivwechsel können Sie ihre Kernbotschaften besser formulieren, Sie können die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe mit einbeziehen. So kommen Ihre Botschaften viel besser an.

Oft fehlt es Entscheidern an echten Sparringspartnern. Wer aus Ihrem Unternehmen sagt Ihnen die Wahrheit, wenn Sie in den Medien, bei Interviews oder Statements einen arroganten / unsicheren / unsympathischen Eindruck machen? Wenn Sie oft „äh“ sagen, wenn Sie schnelle Augenbewegungen haben, die im Fernsehen irritieren … das alles sieht ein Medientrainer – und er bespricht es mit Ihnen. Beim Videofeedback sehen Sie es auch, und diese Selbsterkenntnis ist der Startpunkt für eine nachhaltige Veränderung und Verbesserung.

Medientrainings können Sie in offenen Seminaren buchen. Hier treffen Sie auf andere Menschen, die aus anderen Sparten kommen. Die Interviews und Themen können dann nicht extrem auf Sie abgestimmt sein, denn alle müssen profitieren können.
Bei Inhouse-Trainings können Sie sicher sein, dass der Medientrainer sich ganz speziell auf Sie und Ihre Bedarfe vorbereitet. Natürlich ist es möglich, eine Gruppe von Mitarbeitern gemeinsam zu trainieren. Das hat große Vorteile, denn jeder lernt so von den Erfolgen und auch Fehlern der anderen. Durch das gemeinsame Feedback wird die Kritikfähigkeit der Mitarbeiter untereinander geschult, das ist ein weiterer positiver Effekt. So können sie sich in Zukunft besser gegenseitig unterstützen, damit bei der nächsten Frühstückspause ein gutes Wir-Gefühl spürbar wird und alle sich über den Erfolg in den Medien freuen.

Die Termine für das Jahr 2018 in Berlin:
Mittwoch, 17. Oktober / Montag, 12. November / Freitag, 7. Dezember.
Mit individuell vorbereiteten Interviews für Ihre Themen!

Nach dem Medientraining wissen Sie, wie Sie Ihre Botschaft in der Öffentlichkeit platzieren – und wie sie hängen bleibt. Sie wissen, wie Sie einen souveränen, sympathischen Eindruck machen, kennen Ihre Stärken und können sie einsetzen. Sie können auch unangenehme Fragen parieren und ihre Botschaften glaubwürdig präsentieren. Sie erfahren, welchen ersten Eindruck Sie machen, erkennen Ihre Stärken im Videofeedback, trainieren die Besonderheiten der Sprache in Hörfunk und TV, außerdem die thematische und mentale Vorbereitung.

Professionelle Moderatorin für Präsentation, Kongress, Award, Podiumsdiskussion, Workshop, auch für politische und gesellschaftliche Themen.
25 Jahre Erfahrung beim öffentlich-rechlichen Rundfunk. Medientrainerin, Interviewcoach, Präsentationstrainerin. Journalistin.

Kontakt
Katharina Gerlach
katharina Gerlach
Kattfußstr. 46
13593 Berlin
0173 6259754
info@katharina-gerlach.de
http://www.katharina-gerlach.de

Pressemitteilungen

Wer herstellt, der haftet — auch ohne Schuld

Produkthaftungsgesetz, Grundidee

Wer herstellt, der haftet -- auch ohne Schuld

Das Produkthaftungsgesetz begründet die unverschuldete Herstellerhaftung (Bildquelle: pixabay)

Das Thema Produkthaftung erhitzt Immer wieder die Gemüter der Verbraucher. Doch auch angehende Betriebswirte sollten wissen, was es damit auf sich hat und worin die Grundidee dieses Gesetzes besteht. In der mündlichen Prüfung zum Betriebswirt/in (IHK) wird deshalb gerne auf diese Thematik abgehoben. Deutschlands Schnell-Lernexperte Dr. Marius Ebert erklärt in seinem kostenlosen Schulungsvideo nicht nur die Grundidee des Produkthaftungsgesetzes, sondern geht auch der Frage nach, wer denn eigentlich davon betroffen ist.

Wenn nach einer Grundidee oder einem Grundgedanken gefragt wird, dann wird darauf immer nur eine kurze Antwort erwartet. Für die Frage nach der Grundidee des Produkthaftungsgesetzes lautet sie: Das Produkthaftungsgesetz begründet die Haftung des Herstellers. Noch kürzer formuliert: Das Produkthaftungsgesetz begründet die Herstellerhaftung.

Unverschuldete Herstellerhaftung

Die ist allerdings erst die halbe Miete. Denn es fehlt noch ein entscheidender Gedanke: Es begründet die Haftung des Herstellers ohne Schuld. Und das bedeutet, dass der Hersteller auch in Haftungsprobleme kommen kann und sogar gerade dann in Haftungsprobleme kommen kann, wenn er keine Schuld hat. Schuld ist Vorsatz oder Fahrlässigkeit. Im Klartext bedeutet dies: Der Hersteller kann in Haftung genommen werden unter den Bedingungen des Produkthaftungsgesetzes, auch dann wenn ihn keine Schuld trifft. Somit könnte man die Grundidee noch knackiger fassen, indem man sagt: Das Produkthaftungsgesetz begründet die unverschuldete Herstellerhaftung.

Soweit die die Grundidee.

Jetzt geht es natürlich weiter: Wer ist denn überhaupt der Hersteller? Im Produkthaftungsgesetz sind unter der Überschrift Hersteller verschiedene Dinge über verschiedene Gruppen zusammengefasst: Das ist nicht nur der, der das Teil zusammengeklöppelt hat, sondern auch zum Beispiel der, der nur seinen Markennamen darauf geprägt hat, der sogenannte Pseudohersteller. Auch das ist der Hersteller. Aber auch derjenige, der das Produkt in den Wirtschaftsraum der EU eingeführt hat, ist ebenfalls Hersteller. Der Begriff Hersteller ist hier also relativ weit gefasst.

Das Produkthaftungsgesetz begründet also eine unverschuldete Herstellerhaftung, wobei der Begriff Hersteller relativ weit gefasst wird. Hier sind ganz klar amerikanische Einflüsse zu sehen. In Amerika kennt man als Grundidee die Haftung ohne Schuld. Dies soll Schaden verhindern. Und dieser Gedanken wurde teilweise übernommen im Produkthaftungsgesetz.

Das komplette, kostenlose Video “ Produkthaftungsgesetz, Grundidee“ finden interessierte Leser auf der Video-Plattform YouTube. Weitere Hinweise zu diesem und vielen weiteren betriebswirtschaftlichen Themen finden sich ebenfalls auf der Webseite des Unternehmens ( http://mariusebertsblog.com/).

Dr. Marius Ebert ist Deutschlands Schnell-Lernexperte. Sein Schnell-Lernsystem für betriebswirtschaftliche Themen ermöglicht eine schnelle Vorbereitung auf IHK-Prüfungen, wie z.B. Betriebswirt/in IHK, Wirtschaftsfachwirt/in IHK, Technischer Fachwirt/in und diverse Mesterberufe, wie z.B. Industriemeister/in IHK.

Firmenkontakt
Dr. Ebert Schnell-Lernsysteme
Dr. Marius Ebert
Hauptstraße 127
69117 Heidelberg
3867 6138333
info@spasslerndenk.de
http://www.spasslerndenk-shop.ch

Pressekontakt
Inhaber
Dr. Marius Ebert
Hauptstraße 127
69117 Heidelberg
038676138344
info@spasslerndenk.de
http://www.spasslerndenk-shop.ch

Pressemitteilungen

Soja – Erntetipp EURALIS

Erntetipp EURALIS – Soja – Mähdrescher richtig einstellen

Soja - Erntetipp EURALIS

Soja – Erntetipp EURALIS

NEWS Aktuell: EURALIS Saaten GmbH
Soja – Erntetipp EURALIS: Mähdrescher richtig einstellen

Wann?
Der Erntezeitraum für Soja reicht von Mitte September bis Oktober. Die Reife beginnt mit der Gelbfärbung und dem weitestgehenden Abfallen der Blätter. Die Bohnen liegen frei in der Hülse und „klappern“. Sie reifen von unten nach oben ab. Die Haupttriebe reifen vor den Seitentrieben. Die optimale Feuchte liegt im Bereich von 12 bis 16 %. Eine Lagerung ist ab 13 % Feuchtigkeit möglich.

Wie?
Der Drusch erfolgt mit einem normalen Mähdrescher. Bei der Beerntung von Soja stellt das Schneidwerk die größte Verlustquelle dar. Flexschneidwerke können durch ihre bodennahe Führung die Verluste an tief wachsenden Hülsen vermindern. Die Trommel-, Dreschkorb- und Siebeinstellung sind für einen schonenden Drusch der empfindlichen Bohne von entscheidender Bedeutung.

Schneidwerk:
-Nicht zu breit
-Ährenheber abbauen
-Sehr tief einstellen (tiefer Hülsenansatz)
-Prüfung der Schneidwerkseinstellungen vor dem Drusch auf ebenem Boden (Hallenboden)

Trommel:
-In Abhängigkeit von der Feuchte sollte die Trommelgeschwindigkeit bei etwa 600 U/min liegen.
Abstand Trommel zu Dreschkorb:
-Vorne: 20 bis 25 mm
-Hinten: 15 bis 18 mm

Obersieb:
-Lochdurchmesser: 15 bis 18 mm

Untersieb:
-Lochdurchmesser: 10 bis 12 mm

Weitere Informationen und den Soja Anbauberater: https://www.euralis.de/produkte/soja/

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa. Es werden jährlich 13 % des Umsatzes in die Züchtung investiert. In Europa hat EURALIS zehn Zuchtstationen, davon drei in Deutschland, mit insgesamt 500.000 Versuchsparzellen.
Weitere Informationen unter www.euralis.de

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Sophia Christiansen, Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Zentraleuropa
Oststraße 122, 22844 Norderstedt
Tel.: +49 40 60 88 77-54, Fax: +49 40 60 88 77-34
Mobil: +49 151 27 65 17 84
E-Mail: gesa.christiansen@euralis.de
Bitte beachten: Sämtliches zur Verfügung gestellte Bildmaterial darf nur mit der ausdrücklichen Quellenangabe „EURALIS Saaten GmbH“ abgedruckt werden.

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa.

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Christiansen
Oststrasse 122
22844 Norderstedt
040 608877 54
040 608877 11
gesa.christiansen@euralis.de
https://www.euralis.de/unternehmen/presse/