Tag Archives: Vishay

Pressemitteilungen

Vishay auf der PCIM 2018: Halle 9, Stand 210

Neue Technologien und kundenspezifische Komponenten für die Leistungselektronik

Selb / Malvern (USA), April 2019 – Auf der PCIM ist Vishay auf Stand 210 in Halle 9 vertreten. Im Fokus stehen neue Technologien und kundenspezifische Bauteile, die für den Einsatz in verschiedenen Märkten wie Automatisierung, Elektrifizierung, IoT & Connectivity und Industrie 4.0 konzipiert sind. Zu sehen gibt es gleich mehrere Highlights in verschiedenen Produktkategorien:
Ein Schwerpunkt liegt auf dem Angebot an Power-Modulen für Motor-Steuerungen und Automotive-Lösungen im Batterie-Management, sowohl On-Board wie auch Ladestationen. Verschiedene MOSFETs (u.a. 30V TrenchFET und hochleistungsfähige 80V bis 150V ThunderFET, Bond-Wireless-MOSFETs und PowerPack 8x8L Typen) unterstützen die Konstrukteure mit höheren Leistungsdichten und Schaltfrequenzen, besseren Wärmeeigenschaften und niedrigerer Stromaufnahme. Das Ausstellungsportfolio enthält auch patentierte TMBS® und FRED Pt® Komponenten in verschiedenen eSMP®-Gehäusen.

Highlights bei den passiven Bauteilen sind Vishay ESTA Kondensatoren für Hochleistungselektronik und Power Factor Korrektur, LVAC Leitungskondensatoren mit ESTAspring Schnellanschlusstechnik mit höchster Kontaktsicherheit über die gesamte Lebensdauer, DC-Link und ELD/ENYCAP Kondensatoren sowie wassergekühlte Widerstände und andere Leistungswiderstände. Gezeigt werden auch kundenspezifische Transformatoren und Induktivitäten zur Anwendung im Hochstrom-Bereich bis zu einer Leistung von 7,5kW im Automobil- und Industriesegment und weiterentwickelte IHLP Leistungsinduktivitäten.
Besonderheit aller Bauteile ist die hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer, zudem setzen sie neue Maßstäbe mit ihren Spezifikationen in Bezug auf Schlüsselparameter und Effizienz.

Über Vishay Intertechnology ( www.vishay.com):
Vishay Intertechnology, Inc., ein an der New Yorker Börse notiertes (NYSE: VSH) und in der Fortune 1000-Liste enthaltenes Unternehmen, zählt zu den weltgrößten Herstellern von diskreten Halbleiterbauelementen (Dioden, MOSFETs und Infrarot-Optoelektronik-Bauteile) und passiven elektronischen Bauteilen (Widerstände, Induktivitäten und Kondensatoren). Komponenten von Vishay werden in elektronischen Geräten und Einrichtungen fast aller Art eingesetzt. Das Unternehmen ist in zahlreichen Märkten präsent: Industrieelektronik, Computertechnik, Automobiltechnik, Consumer-Produkte, Telekommunikation, Luft-/Raumfahrt-/Wehrtechnik, Stromversorgungen und Medizintechnik. Vishay wurde 1962 gegründet und feiert in 2012 sein fünfzigjähriges Bestehen. Während dieser fünf Jahrzehnte als Technologieführer ist Vishay durch Innovationen und Acquisitionen zu einem globalen Unternehmen herangewachsen, mit Produktionsstätten in Asien, Europe, Israel sowie Nord- und Südamerika, und mit Vertriebsbüros und Applikationsingenieuren in aller Welt. Vishay entwickelt immer wieder technische Innovationen, verfolgt eine erfolgreiche Akquisitionsstrategie und kann seinen Kunden eine Vielzahl von Produkten aus einer Hand anbieten. Dadurch wurde Vishay zu einem der weltweit führenden Unternehmen der Branche.

Firmenkontakt
Vishay Intertechnology, Inc.
Paul Harrison
63, Lancaster Ave 63
19355-2 Malvern, PA
+49 9287712808
paul.harrison@vishay.com
http://www.vishay.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Bildquelle: Vishay Intertechnology, Inc.

Pressemitteilungen

Vishay Intertechnology auf der electronica 2018: C4.421/422 und B4.W07-W10

Neue Technologien und kundenspezifische Komponenten

Vishay Intertechnology auf der electronica 2018: C4.421/422 und B4.W07-W10

Selb, 14. September 2018 – Mit doppelter Präsenz ist Vishay auf der electronica vertreten: Der Hauptstand ist nun in Halle C4.421/422 (direkt am Eingang Nord), der Automotive Stand ist in B4.W07-W10. Im Fokus von Vishays Messeauftritt stehen kundenspezifische Bauteile, die für den Einsatz in verschiedenen Märkten wie Automatisierung, Elektrifizierung, IoT & Connectivity und Industrie 4.0 konzipiert sind. Zu sehen gibt es gleich mehrere Highlights in den verschiedenen Produktkategorien: Bei den Semiconductors u.a. Bond-Wireless-MOSFETs und Powerpacks 8x8L Typen; bei Dioden die FRED Pt® Gen5 und neu konzipierte optische Sensoren; bei Induktivitäten weiterentwickelte IHLP Leistungsinduktivitäten; bei Widerständen sind es RF-Chip- und wassergekühlte Typen und bei den Kondensatoren gehören RF-MLCCs, DC-Link und ELDC/ENYCAP Bauteile dazu. Diese Komponenten setzen neue Maßstäbe mit ihren Spezifikationen in Bezug auf Schlüsselparameter und Effizienz.
Auf dem Stand in Halle B4.W07-W10 präsentiert Vishay Bauteile und konkrete Anwendungsbeispiele für den Automotive Markt. Hier dreht sich alles um das 48V-Bordnetz als MEHV (Mild Hybrid Electrical Vehicle), in dem Vishay Komponenten und Leistungselektroniklösungen für die DC/DC-Wandler bis 3,5kW, 48V Inverter bis 20kW vorstellt. Zum Ausstellungsprogramm gehören u.a. MOSFET Inverter (3- bis 6-Phasen) als Sintermodule, On-Board-Charger (OBC)-Lösungen von 3,5kW bis 22kW sowie DC/DC Wandler 400V/12V für Elektrofahrzeuge.
In konkreten Beispielapplikationen wie z.B. „Bidirectional TVS für 12V/48V Powertrains“ erfahren Interessenten wichtige Anwendungsanforderungen und Schlüsselparameter sowie die Vorteile kundenspezifischer Komponenten in der jeweiligen Anwendung.

Über Vishay ESTA:
Vishay ESTA, eine Sub-Division von Vishay Intertechnology, Inc. liefert als Anbieter einer kompletten Palette an Leistungskondensatoren. Der Begriff ESTA steht für Qualität und das Einhalten strikter Qualitätsstandards. Die ESTA Leistungskondensatoren sind kostenoptimierte Lösungen, mit höchster Zuverlässigkeit und kundenspezifischem Design. Sie kommen in vielen unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz und eignen sich dank ihrer Robustheit auch für raue Umweltbedingungen.

Über Vishay Intertechnology ( www.vishay.com):
Vishay Intertechnology, Inc., ein an der New Yorker Börse notiertes (NYSE: VSH) und in der Fortune 1000-Liste enthaltenes Unternehmen, zählt zu den weltgrößten Herstellern von diskreten Halbleiterbauelementen (Dioden, MOSFETs und Infrarot-Optoelektronik-Bauteile) und passiven elektronischen Bauteilen (Widerstände, Induktivitäten und Kondensatoren). Komponenten von Vishay werden in elektronischen Geräten und Einrichtungen fast aller Art eingesetzt. Das Unternehmen ist in zahlreichen Märkten präsent: Industrieelektronik, Computertechnik, Automobiltechnik, Consumer-Produkte, Telekommunikation, Luft-/Raumfahrt-/Wehrtechnik, Stromversorgungen und Medizintechnik. Vishay wurde 1962 gegründet und feiert in 2012 sein fünfzigjähriges Bestehen. Während dieser fünf Jahrzehnte als Technologieführer ist Vishay durch Innovationen und Acquisitionen zu einem globalen Unternehmen herangewachsen, mit Produktionsstätten in Asien, Europe, Israel sowie Nord- und Südamerika, und mit Vertriebsbüros und Applikationsingenieuren in aller Welt. Vishay entwickelt immer wieder technische Innovationen, verfolgt eine erfolgreiche Akquisitionsstrategie und kann seinen Kunden eine Vielzahl von Produkten aus einer Hand anbieten. Dadurch wurde Vishay zu einem der weltweit führenden Unternehmen der Branche.

Firmenkontakt
Vishay Europe Sales GmbH; ESTA Capacitors Division
Michael Kopp
Hofmark-Aich-Strasse 36
84030 Landshut
0871 / 86-2557
michael.kopp@vishay.com
http://www.vishay.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Pressemitteilungen

Vishay auf dem 2018 SPCD International Symposium

Passive Bauelemente für Raumfahrt-Anwendungen; Vortrag über Wet-Tantalum-Kondensatoren

Vishay auf dem 2018 SPCD International Symposium

Malvern (USA) / Selb – 2. Oktober 2018 – Vishay wird auf dem 2018 Space Passive Component Days (SPCD) International Symposium (9.- 12. Oktober in Noordwijk, Niederlande) einen Fachvortrag über Wet-Tantalum-Kondensatoren halten und seine neuesten passiven Bauelemente vorstellen.
Den Vortrag mit dem Titel „Advances in Wet Tantalum Capacitor Technology“, der am Freitag, den 12. Oktober, um 10:20 Uhr beginnt, hält Mike Mosier, Senior Director, Product Marketing, Vishay Tantalum Capacitors. Als Co-Autor hat Jean Racine, Vice President of Tantalum Capacitor Marketing Projects, mitgewirkt. Der Fachvortrag zeigt die Vorteile der hermetisch verschlossenen Wet-Tantalum-Kondensatoren im Vergleich zu diversen anderen Tantal-Typen auf, wie längere Lebensdauer, kleinere DC-Leckströme, höhere Nennspannungen, größere Kapazitäten und herausragende mechanische Robustheit. Vorgestellt werden die neuesten technologischen Entwicklungen, die zu höherer Temperatur-, Schock- und Vibrationsfestigkeit, größeren Kapazitäten und kleineren ESR-Werten geführt und SMT-Bauformen möglich gemacht haben.
Mit den Serien T16 und T22 ist Vishay führend in der Weiterentwicklung von Wet-Tantalum-Kondensatoren mit Blick auf die hohen Anforderungen von Raumfahrt-Anwendungen. Vishay arbeitet weiterhin an der kontinuierlichen Weiterentwicklung dieser kritischen Bauelementen – sei es in Bezug auf die elektrische Leistungsfähigkeit, Umweltfreundlichkeit oder Miniaturisierung, um mit den sich ändernden Anforderungen der Elektronikentwickler Schritt zu halten.
Während des SPCD-Symposiums präsentiert Vishay auf seinem Stand seine neuesten passiven Bauelemente für Raumfahrt-Anwendungen. Das von der Europäischen Raumfahrtagentur (ESA, European Space Agency) und dem Europäisches Raumfahrtforschungs- und Technologiezentrum (ESTEC, European Space Research und Technology Centre) veranstaltete SPCD-Symposium gilt als die wichtigste Fachkonferenz über passive Bauelemente für die Raumfahrt.

Über Vishay Intertechnology ( www.vishay.com):
Vishay Intertechnology, Inc., ein an der New Yorker Börse notiertes (NYSE: VSH) und in der Fortune 1000-Liste enthaltenes Unternehmen, zählt zu den weltgrößten Herstellern von diskreten Halbleiterbauelementen (Dioden, MOSFETs und Infrarot-Optoelektronik-Bauteile) und passiven elektronischen Bauteilen (Widerstände, Induktivitäten und Kondensatoren). Komponenten von Vishay werden in elektronischen Geräten und Einrichtungen fast aller Art eingesetzt. Das Unternehmen ist in zahlreichen Märkten präsent: Industrieelektronik, Computertechnik, Automobiltechnik, Consumer-Produkte, Telekommunikation, Luft-/Raumfahrt-/Wehrtechnik, Stromversorgungen und Medizintechnik. Vishay wurde 1962 gegründet und feiert in 2012 sein fünfzigjähriges Bestehen. Während dieser fünf Jahrzehnte als Technologieführer ist Vishay durch Innovationen und Acquisitionen zu einem globalen Unternehmen herangewachsen, mit Produktionsstätten in Asien, Europe, Israel sowie Nord- und Südamerika, und mit Vertriebsbüros und Applikationsingenieuren in aller Welt. Vishay entwickelt immer wieder technische Innovationen, verfolgt eine erfolgreiche Akquisitionsstrategie und kann seinen Kunden eine Vielzahl von Produkten aus einer Hand anbieten. Dadurch wurde Vishay zu einem der weltweit führenden Unternehmen der Branche.

Firmenkontakt
Vishay Intertechnology, Inc.
Paul Harrison
63, Lancaster Ave 63
19355-2 Malvern, PA
+49 9287712808
paul.harrison@vishay.com
http://www.vishay.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Pressemitteilungen

Vishay auf der electronica: C4.421/422 und B4.W07-W10

Neue Technologien und kundenspezifische Komponenten

Vishay auf der electronica: C4.421/422 und B4.W07-W10

Selb, 14. September 2018 – Mit doppelter Präsenz ist Vishay auf der electronica vertreten: Der Hauptstand ist nun in Halle C4.421/422 (direkt am Eingang Nord), der Automotive Stand ist in B4.W07-W10. Im Fokus von Vishays Messeauftritt stehen kundenspezifische Bauteile, die für den Einsatz in verschiedenen Märkten wie Automatisierung, Elektrifizierung, IoT & Connectivity und Industrie 4.0 konzipiert sind. Zu sehen gibt es gleich mehrere Highlights in den verschiedenen Produktkategorien: Bei den Semiconductors u.a. Bond-Wireless-MOSFETs und Powerpacks 8x8L Typen; bei Dioden die FRED Pt® Gen5 und neu konzipierte optische Sensoren; bei Induktivitäten weiterentwickelte IHLP Leistungsinduktivitäten; bei Widerständen sind es RF-Chip- und wassergekühlte Typen und bei den Kondensatoren gehören RF-MLCCs, DC-Link und ELDC/ENYCAP Bauteile dazu. Diese Komponenten setzen neue Maßstäbe mit ihren Spezifikationen in Bezug auf Schlüsselparameter und Effizienz.
Auf dem Stand in Halle B4.W07-W10 präsentiert Vishay Bauteile und konkrete Anwendungsbeispiele für den Automotive Markt. Hier dreht sich alles um das 48V-Bordnetz als MEHV (Mild Hybrid Electrical Vehicle), in dem Vishay Komponenten und Leistungselektroniklösungen für die DC/DC-Wandler bis 3,5kW, 48V Inverter bis 20kW vorstellt. Zum Ausstellungsprogramm gehören u.a. MOSFET Inverter (3- bis 6-Phasen) als Sintermodule, On-Board-Charger (OBC)-Lösungen von 3,5kW bis 22kW sowie DC/DC Wandler 400V/12V für Elektrofahrzeuge.
In konkreten Beispielapplikationen wie z.B. „Bidirectional TVS für 12V/48V Powertrains“ erfahren Interessenten wichtige Anwendungsanforderungen und Schlüsselparameter sowie die Vorteile kundenspezifischer Komponenten in der jeweiligen Anwendung.

Über Vishay Intertechnology ( www.vishay.com):
Vishay Intertechnology, Inc., ein an der New Yorker Börse notiertes (NYSE: VSH) und in der Fortune 1000-Liste enthaltenes Unternehmen, zählt zu den weltgrößten Herstellern von diskreten Halbleiterbauelementen (Dioden, MOSFETs und Infrarot-Optoelektronik-Bauteile) und passiven elektronischen Bauteilen (Widerstände, Induktivitäten und Kondensatoren). Komponenten von Vishay werden in elektronischen Geräten und Einrichtungen fast aller Art eingesetzt. Das Unternehmen ist in zahlreichen Märkten präsent: Industrieelektronik, Computertechnik, Automobiltechnik, Consumer-Produkte, Telekommunikation, Luft-/Raumfahrt-/Wehrtechnik, Stromversorgungen und Medizintechnik. Vishay wurde 1962 gegründet und feiert in 2012 sein fünfzigjähriges Bestehen. Während dieser fünf Jahrzehnte als Technologieführer ist Vishay durch Innovationen und Acquisitionen zu einem globalen Unternehmen herangewachsen, mit Produktionsstätten in Asien, Europe, Israel sowie Nord- und Südamerika, und mit Vertriebsbüros und Applikationsingenieuren in aller Welt. Vishay entwickelt immer wieder technische Innovationen, verfolgt eine erfolgreiche Akquisitionsstrategie und kann seinen Kunden eine Vielzahl von Produkten aus einer Hand anbieten. Dadurch wurde Vishay zu einem der weltweit führenden Unternehmen der Branche.

Firmenkontakt
Vishay Intertechnology, Inc.
Paul Harrison
63, Lancaster Ave 63
19355-2 Malvern, PA
+49 9287712808
paul.harrison@vishay.com
http://www.vishay.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Pressemitteilungen

Vishay auf der Innnotrans Messe: Elektronische Bauteile

Elektronische Bauteile für die Bahntechnik – Halle 17 / Stand 312

Vishay auf der Innnotrans Messe: Elektronische Bauteile

Auf der Innotrans in Berlin präsentiert Vishay Intertechnology ausgewählte Bauteile für Bahn-Lösungen: Das Portfolio der Vishay ESTA Leistungskondensatoren für Bahn-Anwendungen deckt den kompletten Wechselstrombereich bis zu 25 kV pro Einheit und den Gleichstrombereich bis zu 5 kV pro Einheit ab. Diese für die Leistungselektronik konzipierten MKP Kondensatoren werden unter Berücksichtigung der höchsten Qualitätsstandards gefertigt. Die Bauteile im Rechteckgehäuse (typ. DCMKP Series) und Rundbecher (typ. HDMKP Series) sind umweltfreundlich, extrem zuverlässig und zeichnen sich durch lange Lebensdauer aus, so dass sie sich für den Einsatz unter härtesten Bedingungen in statischen Umrichtern von Lokomotiven, Regionalzügen und Metros besonders eignen.
Die Leistungswiderstände der Vishay MCB & Sfernice finden sich in vielen Bahnumrichter-Anwendungen: die neuen C64T und die C52T, C42T und C38T Hochenergiewiderstände als Vorladewiderstände und Filter sowie die RCEC, RCMC und LPS Hochleistungs-Dickschichtwiderstände für Snubber-, Entlade- und Ausgleichsfunktionen. Das Sortiment enthält zudem Heizwiderstände für HVAC-Systeme und Bremswiderstände. Zum Ausstellungsprogramm zählen weiterhin IHLP SMD-Hochstrominduktivitäten sowie Thyristoren für Leistungsschalter Anwendungen.
Alle Bauteile von Vishay erfüllen die besonders hohen Anforderungen der Branche. Die innovativen Produkte sind als Standardlösung oder kundenspezifisch erhältlich.

Über Vishay Intertechnology ( www.vishay.com):
Vishay Intertechnology, Inc., ein an der New Yorker Börse notiertes (NYSE: VSH) und in der Fortune 1000-Liste enthaltenes Unternehmen, zählt zu den weltgrößten Herstellern von diskreten Halbleiterbauelementen (Dioden, MOSFETs und Infrarot-Optoelektronik-Bauteile) und passiven elektronischen Bauteilen (Widerstände, Induktivitäten und Kondensatoren). Komponenten von Vishay werden in elektronischen Geräten und Einrichtungen fast aller Art eingesetzt. Das Unternehmen ist in zahlreichen Märkten präsent: Industrieelektronik, Computertechnik, Automobiltechnik, Consumer-Produkte, Telekommunikation, Luft-/Raumfahrt-/Wehrtechnik, Stromversorgungen und Medizintechnik. Vishay wurde 1962 gegründet und feiert in 2012 sein fünfzigjähriges Bestehen. Während dieser fünf Jahrzehnte als Technologieführer ist Vishay durch Innovationen und Acquisitionen zu einem globalen Unternehmen herangewachsen, mit Produktionsstätten in Asien, Europe, Israel sowie Nord- und Südamerika, und mit Vertriebsbüros und Applikationsingenieuren in aller Welt. Vishay entwickelt immer wieder technische Innovationen, verfolgt eine erfolgreiche Akquisitionsstrategie und kann seinen Kunden eine Vielzahl von Produkten aus einer Hand anbieten. Dadurch wurde Vishay zu einem der weltweit führenden Unternehmen der Branche.

Firmenkontakt
Vishay Intertechnology, Inc.
Paul Harrison
63, Lancaster Ave 63
19355-2 Malvern, PA
+49 9287712808
paul.harrison@vishay.com
http://www.vishay.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Pressemitteilungen

Vishay auf der PCIM 2018: Halle 9, Stand 214

Neue, kleinere Bauteile für Anwendungen in der Leistungselektronik

Vishay auf der PCIM 2018: Halle 9, Stand 214

Vishay „ESTAspring“-Schnellanschlusstechnik mit höchster Kontaktsicherheit.

Auf der PCIM präsentiert Vishay neue Bauteile aus den Bereichen ESTA Hochleistungskondensatoren, Induktivitäten und Widerstände, Keramik-, Film- und Alukondensatoren sowie MOSFETs, Dioden und Gleichrichter. Sie zielen auf den Einsatz in der Leistungselektronik, beispielsweise zur Umwandlung, Übertragung, Steuerung, ab. Zu ihren Besonderheiten zählen die hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer. Zu den Fokusprodukten gehören ESTA Leistungskondensatoren im Rundbecher mit „ESTAspring“-Schnellanschlusstechnik mit höchster Kontaktsicherheit über die gesamte Lebensdauer. Diese verkürzt die Montagezeit um bis zu 60 Prozent und ist vollkommen wartungsfrei ohne Nachziehen von Schrauben. Der wassergekühlte Leistungswiderstand WCR bietet eine sehr hohe Leistungsaufnahme von bis zu 2500W und hohe Impulsbelastbarkeit bis zu 5000W für 10s. Gezeigt werden auch kundenspezifische Transformatoren und Induktivitäten zur Anwendung im Hochstrom-Bereich bis zu einer Leistung von 7,5kW im Automobil- und Industriesegment. Einen Schwerpunkt legt Vishay auf das Angebot an Power-Modulen für Motor-Steuerungen und Automotive-Lösungen im Batterie-Management, sowohl On-Board wie auch Ladestationen. Verschiedene MOSFETs (u.a. 30V TrenchFET und hochleistungsfähige 80V bis 150V ThunderFET) unterstützen die Konstrukteure mit höheren Leistungsdichten und Schaltfrequenzen, besseren Wärmeeigenschaften und niedrigerer Stromaufnahme. Neu im Portfolio sind zudem die patentierten TMBS® und FRED Pt® Komponenten in verschiedenen eSMP®-Gehäusen.

Über Vishay ESTA:
Vishay ESTA, eine Sub-Division von Vishay Intertechnology, Inc. liefert als Anbieter einer kompletten Palette an Leistungskondensatoren. Der Begriff ESTA steht für Qualität und das Einhalten strikter Qualitätsstandards. Die ESTA Leistungskondensatoren sind kostenoptimierte Lösungen, mit höchster Zuverlässigkeit und kundenspezifischem Design. Sie kommen in vielen unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz und eignen sich dank ihrer Robustheit auch für raue Umweltbedingungen.

Über Vishay Intertechnology ( www.vishay.com):
Vishay Intertechnology, Inc., ein an der New Yorker Börse notiertes (NYSE: VSH) und in der Fortune 1000-Liste enthaltenes Unternehmen, zählt zu den weltgrößten Herstellern von diskreten Halbleiterbauelementen (Dioden, MOSFETs und Infrarot-Optoelektronik-Bauteile) und passiven elektronischen Bauteilen (Widerstände, Induktivitäten und Kondensatoren). Komponenten von Vishay werden in elektronischen Geräten und Einrichtungen fast aller Art eingesetzt. Das Unternehmen ist in zahlreichen Märkten präsent: Industrieelektronik, Computertechnik, Automobiltechnik, Consumer-Produkte, Telekommunikation, Luft-/Raumfahrt-/Wehrtechnik, Stromversorgungen und Medizintechnik. Vishay wurde 1962 gegründet und feiert in 2012 sein fünfzigjähriges Bestehen. Während dieser fünf Jahrzehnte als Technologieführer ist Vishay durch Innovationen und Acquisitionen zu einem globalen Unternehmen herangewachsen, mit Produktionsstätten in Asien, Europe, Israel sowie Nord- und Südamerika, und mit Vertriebsbüros und Applikationsingenieuren in aller Welt. Vishay entwickelt immer wieder technische Innovationen, verfolgt eine erfolgreiche Akquisitionsstrategie und kann seinen Kunden eine Vielzahl von Produkten aus einer Hand anbieten. Dadurch wurde Vishay zu einem der weltweit führenden Unternehmen der Branche.

Firmenkontakt
Vishay Europe Sales GmbH; ESTA Capacitors Division
Michael Kopp
Hofmark-Aich-Strasse 36
84030 Landshut
0871 / 86-2557
michael.kopp@vishay.com
http://www.vishay.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Pressemitteilungen

Vishay auf der HMI 2018: H13, Stand D72

Leistungskondensatoren und innovative ESTAspring Anschlusstechnik

Vishay auf der HMI 2018: H13, Stand D72

Auf der HMI präsentiert Vishay ESTA ausgewählte eine neue Generation an Leistungskondensatoren und mit „ESTAspring“ eine innovative IP20 Anschlusstechnik für ESTA Leistungskondensatoren im Rundbecher. ESTAspring ist eine deutlich einfachere Schnellanschlusstechnik mittels Federn aus rostfreiem Stahl und Hebelbetätigung, vollkommen schraubenlos, für Kabel bis 25 mm². Durch die Hebelstellung ist eine einfache Überprüfung auf Vollständigkeit aller Anschlüsse möglich. Die nötige Anschlusskraft ergibt sich von selbst, frei von Drehmomentvorgaben. Die ESTAspring-Anschlusstechnik bietet die höchste Kontaktsicherheit über die gesamte Lebensdauer. Sie verkürzt die Montagezeit um bis zu 60 Prozent und ist dabei vollkommen wartungsfrei ohne Nachziehen von Schrauben. Ihre Vorteile spielt sie vor allem in Anwendungsbereichen mit permanenten hohen Vibrationen aus, um z. B. Windkraftanlagen vor irreparablen Schäden zu schützen.
Die Vishay ESTA Leistungskondensatoren zielen auf die Energieübertragung und -verteilung in Hoch-, Mittel- und Niederspannungsnetzen ab. Sie ermöglichen große Energieeinsparungen und reduzieren den CO2-Ausstoß durch Blindstromkompensation, und tragen zur allgemeinen Verbesserung der Netzqualität, speziell zur Oberwellenreduzierung. ESTA Leistungskondensatoren sind auch unter härtesten Bedingungen einsatzfähig. Ihre Fertigung erfolgt unter Berücksichtigung der höchsten Qualitätsstandards.

Über Vishay ESTA:
Vishay ESTA, eine Sub-Division von Vishay Intertechnology, Inc. liefert als Anbieter einer kompletten Palette an Leistungskondensatoren. Der Begriff ESTA steht für Qualität und das Einhalten strikter Qualitätsstandards. Die ESTA Leistungskondensatoren sind kostenoptimierte Lösungen, mit höchster Zuverlässigkeit und kundenspezifischem Design. Sie kommen in vielen unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz und eignen sich dank ihrer Robustheit auch für raue Umweltbedingungen.

Über Vishay Intertechnology ( www.vishay.com):
Vishay Intertechnology, Inc., ein an der New Yorker Börse notiertes (NYSE: VSH) und in der Fortune 1000-Liste enthaltenes Unternehmen, zählt zu den weltgrößten Herstellern von diskreten Halbleiterbauelementen (Dioden, MOSFETs und Infrarot-Optoelektronik-Bauteile) und passiven elektronischen Bauteilen (Widerstände, Induktivitäten und Kondensatoren). Komponenten von Vishay werden in elektronischen Geräten und Einrichtungen fast aller Art eingesetzt. Das Unternehmen ist in zahlreichen Märkten präsent: Industrieelektronik, Computertechnik, Automobiltechnik, Consumer-Produkte, Telekommunikation, Luft-/Raumfahrt-/Wehrtechnik, Stromversorgungen und Medizintechnik. Vishay wurde 1962 gegründet und feiert in 2012 sein fünfzigjähriges Bestehen. Während dieser fünf Jahrzehnte als Technologieführer ist Vishay durch Innovationen und Acquisitionen zu einem globalen Unternehmen herangewachsen, mit Produktionsstätten in Asien, Europe, Israel sowie Nord- und Südamerika, und mit Vertriebsbüros und Applikationsingenieuren in aller Welt. Vishay entwickelt immer wieder technische Innovationen, verfolgt eine erfolgreiche Akquisitionsstrategie und kann seinen Kunden eine Vielzahl von Produkten aus einer Hand anbieten. Dadurch wurde Vishay zu einem der weltweit führenden Unternehmen der Branche.

Firmenkontakt
Vishay Europe Sales GmbH; ESTA Capacitors Division
Michael Kopp
Hofmark-Aich-Strasse 36
84030 Landshut
0871 / 86-2557
michael.kopp@vishay.com
http://www.vishay.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Pressemitteilungen

Weltneuheit von Vishay Intertechnology

ESTAspring Terminalblock mit hebelbetätigtem Federanschluss

Weltneuheit von Vishay Intertechnology

Vishay Intertechnology präsentiert eine neue Schnellanschlusstechnik für Leistungskondensatoren. Bislang verfügen Leistungskondensatoren im Rundbecher in den meisten Fällen über einen IP20 Anschlussblock mit Schraubverbindung. Der neue ESTAspring Terminalblock mit hebelbetätigtem Federanschluss verkürzt die Montagezeit um bis zu 60 Prozent. Dadurch verringern sich Zeit und Kosten für die Verdrahtung von Kondensatoren im Schaltschrankbau erheblich. Dank Federkraft und Hebelbetätigung ist diese Technologie deutlich schneller und einfacher – und dabei komplett schraubenlos. Die notwendige Anschlusskraft ergibt sich automatisch, frei von Drehmomentangaben. Die Hebelstellung ermöglicht eine einfache Überprüfung auf Vollständigkeit aller Anschlüsse – ist der Hebel geschlossen, steht die erfolgreiche Verbindung.

ESTAspring bietet die höchste Kontaktsicherheit über die gesamte Lebensdauer des Kondensators – komplett wartungsfrei ohne lästiges Nachziehen von Schrauben. Dadurch sind speziell in Umgebungen mit permanenten Vibrationen (z.B. Windkraftanlagen) wertvolle Investitionen geschützt vor irreparablen Schäden aufgrund von lockeren Anschlüssen. Anwendungen finden sich bei Windkraftanlagen, Solarmodulen und Wechselrichtern, Heizkraftwerken, zur Blindleistungskompensation von kleiner/gleich 1000 VAC(RMS) und in Oberschwingungsfiltern.

Geeignet ist die neue Anschlusstechnik für Kabel von 2,5 bis 25mm2 mit Aderendhülsen, die Feder ist aus rostfreiem Stahl und korrosionsbeständig. Als Leitermaterial kommt eine Kupferlegierung zum Einsatz. Das Bauteil ist konform zu IEC 60098-2-1, IEC 60664-1, IEC 60512-5-2, IEC 60068-2-6, IEC 6988, IEC 60512-11-1 (Abschn. 11d). Es hat die Schutzart IP20 und ist nach DIN 4005-9/60529 getestet.
Der neue Terminalblock ist ab sofort in Musterstückzahlen lieferbar.

Über Vishay ESTA:
Vishay ESTA, eine Sub-Division von Vishay Intertechnology, Inc. liefert als Anbieter einer kompletten Palette an Leistungskondensatoren. Der Begriff ESTA steht für Qualität und das Einhalten strikter Qualitätsstandards. Die ESTA Leistungskondensatoren sind kostenoptimierte Lösungen, mit höchster Zuverlässigkeit und kundenspezifischem Design. Sie kommen in vielen unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz und eignen sich dank ihrer Robustheit auch für raue Umweltbedingungen.

Über Vishay Intertechnology ( www.vishay.com):
Vishay Intertechnology, Inc., ein an der New Yorker Börse notiertes (NYSE: VSH) und in der Fortune 1000-Liste enthaltenes Unternehmen, zählt zu den weltgrößten Herstellern von diskreten Halbleiterbauelementen (Dioden, MOSFETs und Infrarot-Optoelektronik-Bauteile) und passiven elektronischen Bauteilen (Widerstände, Induktivitäten und Kondensatoren). Komponenten von Vishay werden in elektronischen Geräten und Einrichtungen fast aller Art eingesetzt. Das Unternehmen ist in zahlreichen Märkten präsent: Industrieelektronik, Computertechnik, Automobiltechnik, Consumer-Produkte, Telekommunikation, Luft-/Raumfahrt-/Wehrtechnik, Stromversorgungen und Medizintechnik. Vishay wurde 1962 gegründet und feiert in 2012 sein fünfzigjähriges Bestehen. Während dieser fünf Jahrzehnte als Technologieführer ist Vishay durch Innovationen und Acquisitionen zu einem globalen Unternehmen herangewachsen, mit Produktionsstätten in Asien, Europe, Israel sowie Nord- und Südamerika, und mit Vertriebsbüros und Applikationsingenieuren in aller Welt. Vishay entwickelt immer wieder technische Innovationen, verfolgt eine erfolgreiche Akquisitionsstrategie und kann seinen Kunden eine Vielzahl von Produkten aus einer Hand anbieten. Dadurch wurde Vishay zu einem der weltweit führenden Unternehmen der Branche.

Firmenkontakt
Vishay Europe Sales GmbH; ESTA Capacitors Division
Michael Kopp
Hofmark-Aich-Strasse 36
84030 Landshut
0871 / 86-2557
michael.kopp@vishay.com
http://www.vishay.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Pressemitteilungen

Vishay auf der HMI: Halle 13, D74

Leistungskondensatoren und neue Anschlusstechnik

Vishay auf der HMI: Halle 13, D74

Vishay ESTA: Weltweit einer der wenigen Hersteller mit komplettem Programm an Leistungskondensatoren

Vishay ESTA präsentiert auf der HMI verschiedene Kondensatoren für Leistungselektronik, für Hoch- und Niederspannungsanlagen und für induktive Erwärmung: Halle 13, D74. Der Einsatzbereich dieser Produkte ist die Energieübertragung und -verteilung in Hoch-, Mittel- und Niederspannungsnetzen. Sie ermöglichen signifikante Energieeinsparungen und verringerten CO2-Ausstoß durch Blindstromkompensation, und tragen zur allgemeinen Verbesserung der Netzqualität, speziell zur Oberwellenreduzierung, bei.
Zu den Neuheiten aus dem Niederspannungsbereich zählt eine innovative Anschlusstechnik für ESTA Leistungskondensatoren im Rundbecher. Im Schaltschrankbau macht die Verdrahtung einen beträchtlichen Anteil der Herstellungszeit aus, und auch bei der Wartung oder bei Erweiterungen ist die Änderung der bestehenden Verkabelung immer aufwändig. Genau hier setzt die neue Anschlusstechnik an – damit lassen sich die Anschlüsse deutlich einfacher und schneller gestalten. Das ist besonders bei hoher Kontaktsicherheit über die gesamte Lebensdauer, besonders bei permanenten Vibrationen wie etwa Windkraftanlagen, besonders wichtig.

Vishay ESTA ist weltweit einer der wenigen Hersteller mit dem kompletten Programm an Leistungskondensatoren. Diese kosteneffizienten Kondensatoren zur Oberwellenreduzierung, Energieeinsparung und Spannungsstabilisierung sind sehr zuverlässig, umweltverträglich und kommen auch bei härtesten Bedingungen zum Einsatz. Sie werden in vielen Bereichen der Energieerzeugung genutzt, auch in Windturbinen und Photovoltaikanlagen sowie in der Energieübertragung und -verteilung in Hoch-, Mittel- und Niederspannungsnetzen zur Verbesserung der Netzwerkqualität. Ihr Einsatz bei der Blindleistungskompensation und in HGÜs reduziert wirkungsvoll die CO2-Emissionen bei der Erzeugung und die Übertragungsverluste auf den Fernleitungen. Verwendung finden sie auch in Entstörfiltern, in Spannungs- und Frequenzumrichtern in der Industrie und in der Antriebstechnik. Vishay ESTA Kondensatoren werden unter Berücksichtigung der höchsten Qualitätsstandards gefertigt und anschlussfertig für jede Anwendung geliefert.

Über Vishay Intertechnology ( www.vishay.com):
Vishay Intertechnology, Inc., ein an der New Yorker Börse notiertes (NYSE: VSH) und in der Fortune 1000-Liste enthaltenes Unternehmen, zählt zu den weltgrößten Herstellern von diskreten Halbleiterbauelementen (Dioden, MOSFETs und Infrarot-Optoelektronik-Bauteile) und passiven elektronischen Bauteilen (Widerstände, Induktivitäten und Kondensatoren). Komponenten von Vishay werden in elektronischen Geräten und Einrichtungen fast aller Art eingesetzt. Das Unternehmen ist in zahlreichen Märkten präsent: Industrieelektronik, Computertechnik, Automobiltechnik, Consumer-Produkte, Telekommunikation, Luft-/Raumfahrt-/Wehrtechnik, Stromversorgungen und Medizintechnik. Vishay wurde 1962 gegründet und feiert in 2012 sein fünfzigjähriges Bestehen. Während dieser fünf Jahrzehnte als Technologieführer ist Vishay durch Innovationen und Acquisitionen zu einem globalen Unternehmen herangewachsen, mit Produktionsstätten in Asien, Europe, Israel sowie Nord- und Südamerika, und mit Vertriebsbüros und Applikationsingenieuren in aller Welt. Vishay entwickelt immer wieder technische Innovationen, verfolgt eine erfolgreiche Akquisitionsstrategie und kann seinen Kunden eine Vielzahl von Produkten aus einer Hand anbieten. Dadurch wurde Vishay zu einem der weltweit führenden Unternehmen der Branche.

Firmenkontakt
Vishay Intertechnology, Inc.
Peter Henrici
63, Lancaster Ave 63
19355-2 Malvern, PA
+1 610 251-5287
paul.harrison@vishay.com
http://www.vishay.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Pressemitteilungen

Vishay erweitert Bauelementesortiment im Hinblick auf IoT und Industrie 4.0

Broad becomes even Broader – noch breitere Auswahl an Komponenten

Vishay erweitert Bauelementesortiment im Hinblick auf IoT und Industrie 4.0

Selb / Malvern (USA), 5. Januar 2016 – Vishay Intertechnology, Komplettanbieter von diskreten elektronischen Bauteilen und Sensoren, erweitert sein Produktspektrum, um den zukünftigen Herausforderungen der Industrieelektronik zu begegnen. Denn das Internet der Dinge (IoT) und Industrie 4.0 bedeuten neue Herausforderungen für Designer und Konstrukteure in punkto Zuverlässigkeit, Effizienz und Kosten. Dazu kommen neue Produktionsmöglichkeiten, wie das 3-D-Drucken von Produkten oder das Finanzieren von Produktideen durch „Crowdfunding“, die ein Umdenken der bisherigen Methoden, den Markt zu bedienen und Produkte bereitzustellen erfordern.

Wachstumsmarkt IoT
Die intelligente Vernetzung von Fahrzeugen, Industrieanlagen, Telefonen und Gegenständen (engl. Internet of Things, IoT) erfolgt domänenübergreifend. Dabei erstellt nicht mehr allein der Mensch Inhalte, vielmehr werden Informationen nun auch von intelligenten Sensoren und Controllern verarbeitet und Schlüsse daraus gezogen. Auch hier ist Vishay in einem zukunftsträchtigen Umfeld tätig: Laut einer IBM-Studie werden in 2020 etwa 212 Mrd. sensorische Systeme auf der Welt existieren, und 30 Mrd. davon mit dem Internet vernetzt sein – etwa doppelt so viele wie derzeit.
Die Forderungen an die Sensoren klingen zunächst banal: Sie sollen so wenig Energie wie möglich verbrauchen und möglichst unabhängig vom Stromnetz kommunizieren, vorzugsweise drahtlos. Um dies zu erfüllen und die Nachhaltigkeit der Energiequellen sicherzustellen, bedarf es jedoch hocheffektiver Stromversorgungen und Energiespeicher bzw. nach Möglichkeit keiner Batterien mehr. Genau dafür hat Vishay den ENYCAP entwickelt. Der hybride Superkondensator der Serie 196HVC vereint die Eigenschaften von Batterien mit hoher Kapazität sowie von Doppelschichtkondensatoren mit hoher Impulsfestigkeit. Ergänzt wird er durch die Serie 220EDLC, die in radialer Bauform auch als komplettes Backupsystem für höhere Spannungen verfügbar ist. Diese Kondensatoren eignen sich ideal für „Energyharvesting“, Micro-UPS Systeme, Speicherbackups und Impulsenergiespeicher.
Das Produktspektrum für das Internet der Dinge rundet die neue Serie T58 an Polymer-Tantalkondensatoren ab. Sie zeichnen sich durch ein hohes Kapazitäts-/Volumenverhältnis, einen geringen ESR und eine niedrige Bauhöhe aus. Zum Einsatz kommen die Kondensatoren vor allem zur Pufferung von kurzzeitigen Energiespitzen, wie sie bei einem Funksendeimpuls auftreten oder zum Betrieb von Echtzeituhren erforderlich sind. Auch als Energiebackuplösung für SSDs in der Cloud eignen sich sowohl die Polymer-Kondensatoren als auch der ENYCAP sehr gut.

Industrie 4.0
Funkbetrieb und Flexibilität der Sensoren sind im Bereich der Industrie 4.0 ein wesentlicher Bestandteil des IoT. Sie vernetzen Produktionsanlagen, Prozesse und Logistik nachhaltig und effizient. Für diese Applikation hat Vishay eine Reihe kostengünstiger Hochfrequenz-Keramikkondensatoren der Serien QUAD HIFREQ und VJ HIFREQ mit hoher Güte entwickelt. Sie finden ihren Einsatz beim Impedanzausgleich und der Anpassung von Antennen und Hochfrequenzverstärkerstufen, um möglichst effizient Funksignale zu senden und Daten zu übertragen. Zudem spielen sie in Radarsystemen und V2X-Receivern eine wichtige Rolle.
Auch die Einbindung von individuellen, konditionellen und medizinischen Daten des Menschen in das System des IoT befindet sich in der Anfangsphase. „Wearables“ als Sensoren und Informationsvermittler am Menschen, aber auch „Augmented Reality“, wie intelligente Brillen oder Projektionssysteme, bieten ein vielfältiges Anwendungsfeld für Vishays Infrarot-Sensortechnologien und IR-LEDs. In der Visualisierung von Designaufgaben oder bei der Wartungsunterstützung von Industrieanlagen finden derartige Systeme bereits heute Verwendung.
Von den Möglichkeiten der Vernetzung profitieren künftig auch die Produktionsprozesse und Anlagen, speziell in punkto Überwachung, Planung und umfassender Optimierung von Verfügbarkeit, Produktionsparametern, Qualität und Logistik. Neben vielfältigen optischen Sensoren umfasst das umfangreiche Sortiment von Vishay Temperatur-, Feuchte-, Taupunkt- und Stromsensoren. Damit die Analysedaten direkt in die Maschinensteuerung einfließen können, ist es erforderlich, die entsprechenden Aktoren und Motoren effizient zu betreiben. Hierfür hat Vishay eine neue Serie von Trench PT- und FS IGBT-Chips am Markt etabliert, ebenso FRED Pt® Dioden der 4. Generation für Leistungsmodule mit einer Spannungsfestigkeit von 600V und 650V. Diese zielen vor allem auf Frequenzumrichter, Gleichspannungswandler und Schweißgeräte ab.
Insbesondere zu den neuartigen 3-D-Druckern, deren Markt für 2021 mit 10,8 Mrd. USD prognostiziert wird (Wohlers Associates), passt eine Vielzahl an Vishay-Produkten: optische Positionssensoren, IR-LEDs für Lichtvorhänge, UV- und Temperatursensoren, aber auch MOSFETs und Schottky Dioden, sowie für den Betrieb der Schritt- und Linearmotoren die Kondensatoren und Präzisionsdünnschichtwiderstände der Serien MC und TNPW für die Sensorelektronik, Stromversorgung und Kontrolllogik.

Um den vielfältigen Anforderungen der Vernetzung der Dinge, der Intelligenz der Maschinen sowie der Verknüpfung von Mensch und Maschine zu entsprechen, vergrößert, optimiert und komplettiert Vishay sein Produktspektrum ständig – mit dem Ziel des langfristigen Wachstums.
Vishay Intertechnology, Inc.

Über Vishay Intertechnology (www.vishay.com):
Vishay Intertechnology, Inc., ein an der New Yorker Börse notiertes (NYSE: VSH) und in der Fortune 1000-Liste enthaltenes Unternehmen, zählt zu den weltgrößten Herstellern von diskreten Halbleiterbauelementen (Dioden, MOSFETs und Infrarot-Optoelektronik-Bauteile) und passiven elektronischen Bauteilen (Widerstände, Induktivitäten und Kondensatoren). Komponenten von Vishay werden in elektronischen Geräten und Einrichtungen fast aller Art eingesetzt. Das Unternehmen ist in zahlreichen Märkten präsent: Industrieelektronik, Computertechnik, Automobiltechnik, Consumer-Produkte, Telekommunikation, Luft-/Raumfahrt-/Wehrtechnik, Stromversorgungen und Medizintechnik. Vishay wurde 1962 gegründet und feiert in 2012 sein fünfzigjähriges Bestehen. Während dieser fünf Jahrzehnte als Technologieführer ist Vishay durch Innovationen und Acquisitionen zu einem globalen Unternehmen herangewachsen, mit Produktionsstätten in Asien, Europe, Israel sowie Nord- und Südamerika, und mit Vertriebsbüros und Applikationsingenieuren in aller Welt. Vishay entwickelt immer wieder technische Innovationen, verfolgt eine erfolgreiche Akquisitionsstrategie und kann seinen Kunden eine Vielzahl von Produkten aus einer Hand anbieten. Dadurch wurde Vishay zu einem der weltweit führenden Unternehmen der Branche.

Firmenkontakt
Vishay Intertechnology, Inc.
Peter Henrici
63, Lancaster Ave
19355-2 Malvern, PA
+1 (610) 407 4899
peter.henrici@vishay.com
http://www.vishay.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de