Tag Archives: Voip

Pressemitteilungen

International ausgezeichnet: STARFACE erhält INTERNET TELEPHONY Product of the Year Award 2019

Karlsruhe, 4. April 2019. Die UCC-Plattform STARFACE wurde 2019 zum fünften Mal in Folge mit dem Award „INTERNET TELEPHONY Product of the Year“ ausgezeichnet. Der Award wird vom renommierten amerikanischen TMC Verlag jährlich an die weltweit innovativsten und leistungsfähigsten Produktentwicklungen im Bereich der IP-basierten Kommunikation verliehen.

„Es ist mir eine große Ehre, STARFACE erneut für sein Engagement und seine Innovationskraft mit dem 2019 Product of the Year Award auszuzeichnen“, beglückwünscht Rich Tehrani, CEO von TMC, den diesjährigen Preisträger. „Die Kommunikations- und Technologielösung von STARFACE ist nach Ansicht unserer Expertenjury und unserer Fachredaktion eine der besten auf dem Markt. Und wir sind gespannt, mit welchen Innovationen uns STARFACE in Zukunft noch überraschen wird.“

„In den vergangenen zwölf Monaten haben wir STARFACE mithilfe unserer neuen Niederlassungen in Frankreich und Österreich konsequent zur internationalen Marke weiterentwickelt – und mit einer Vielzahl neuer Features zur echten Collaboration-Plattform ausgebaut“, erklärt STARFACE Geschäftsführer Florian Buzin. „Die Auszeichnung durch den TMC Verlag ist ein schöner Beleg dafür, dass wir auch international zu den führenden Lösungen gehören – und die Weichen 2019 weiterhin auf Wachstum stehen.“

Die Preisträger des 2019 INTERNET TELEPHONY Product of the Year Awards werden im amerikanischen INTERNET TELEPHONY Magazin bekannt gegeben. Die Fachpublikation berichtet seit 1998 über alle Themen rund um die IP-basierte Telefonie, einschließlich neuer Technologien, Markttrends und Geschäftsmöglichkeiten. Das Magazin informiert anspruchsvolle Leser herstellerneutral über die Möglichkeiten und Herausforderungen konvergenter Kommunikationsumgebungen.

Hintergrund: UCC-Plattformen von STARFACE
Die STARFACE Telefonanlage ist eine offene UCC-Plattform für den Einsatz in klassischen, hybriden und IP-basierten Umgebungen. Die Systeme sind in skalierten Ausbaustufen erhältlich und stehen als Hardware-Appliance, virtuelle VM-Edition oder gehosteter Cloud-Service zur Verfügung. Die Plattformen führen sämtliche Kommunikationskanäle auf dem Desktop des Anwenders zusammen und erschließen Kunden so das volle Potenzial nahtlos integrierter UCC-Umgebungen.

Um eine umfassende Einbindung mobiler Geräte zu ermöglichen, sind für iOS und Android native STARFACE Mobile Clients mit integriertem Softphone erhältlich. Das aktuelle Release STARFACE 6.6 unterstützt darüber hinaus eine breite Palette innovativer Screen-Sharing-, Remote-Control- und Video-Funktionalitäten für eine effiziente Zusammenarbeit in verteilten Teams.

Weitere Informationen zu STARFACE finden Interessierte unter http://www.starface.com

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage – STARFACE errang unter anderem fünf Siege und vier zweite Plätze bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2018 – wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und ERP-Systemen verknüpfen. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, NGN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Firmenkontakt
STARFACE GmbH
Malte Feiler
Stephanienstraße 102
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 151042-170
mfeiler@starface.de
http://www.starface.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+ 49 (0)9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Mit STARFACE UP erfolgreich ins eigene Business starten

Karlsruhe, 14. März 2019. STARFACE vermarktet mit STARFACE UP ab sofort eine auf die Anforderungen von Start-up-Unternehmen zugeschnittene Telefonielösung mit Cloud-basierter VoIP-Anlage und SIP-basiertem Amtsanschluss. Start-ups erhalten auf diese Weise Zugriff auf eine rundum professionelle Kommunikationsumgebung mit einer Vielzahl innovativer Kommunikations- und Collaboration-Werkzeuge, ohne langfristig Kapital zu binden oder internes Know-how vorhalten zu müssen.

„2018 haben wir mit der Unternehmensberatung Delta die Kommunikation von Start-ups analysiert. Die Studie hat gezeigt, dass Firmen in der Gründungsphase in besonderem Maße auf eine effiziente und leistungsfähige Kommunikation angewiesen sind – aber oft nicht über die Ressourcen verfügen, um in High-End-Equipment zu investieren“, erklärt STARFACE Geschäftsführer Florian Buzin. „Mit STARFACE UP ermöglichen wir es Gründern, von den Möglichkeiten moderner UCC-Plattformen zu profitieren, ohne eigene Hardware zu betreiben oder sich dauerhaft vertraglich zu binden. So ist der professionelle Außenauftritt garantiert, und die Gründer können sich auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren.“

Flexible Lösung für dynamische Unternehmen
STARFACE UP ist auf die Anforderungen von Start-ups mit geringen Eigenkapitalreserven, kleinen Teams und dynamischen Wachstumsraten zugeschnitten: Die bedienfreundliche Telefonanlage in der Cloud ist für bis zu zehn Mitarbeiter ausgelegt und dank eines integrierten SIP-basierten Amtsanschlusses mit 20 kostenlosen Ortsrufnummern sofort einsatzbereit. Ändern sich die Anforderungen, kann STARFACE UP jederzeit erweitert, auf eine größere STARFACE Plattform portiert oder mit Monatsfrist gekündigt werden.

Business-Telefonie out-of-the-box
Als Self-Service-Lösung wird STARFACE UP mit wenigen Klicks auf der Homepage www.starface-up.com eingerichtet. Aufsetzend auf die leistungsfähige STARFACE-Software bietet die Plattform den Anwendern eine breite Palette professioneller Business-Features – von Voicemail und Weiterleitung über umfangreiche Gruppen-Funktionalitäten bis hin zur Integration von Telefonie, E-Mail, Fax, Chat und Presence Management am Desktop-Rechner des Anwenders.

Android- und iOS-Apps für eine nahtlose Mobilintegration
Um sicherzustellen, dass das Team auch außerhalb des Büros jederzeit erreichbar bleibt, unterstützt STARFACE UP leistungsfähige Mobile Clients für Android- und iOS-basierte Smartphones. Die kompakten Apps halten mobile Mitarbeiter durchgehend über den Status ihrer Kollegen auf dem Laufenden und machen es ihnen leicht, auch unterwegs oder im Homeoffice unter der gleichen Rufnummer wie im Büro erreichbar zu bleiben.

Wichtig für die Arbeit in verteilten Teams oder Partnernetzwerken: STARFACE UP stellt mit umfangreichen Collaboration-Features wie Screen- und Filesharing eine effiziente Zusammenarbeit sicher und erleichtert die gemeinsame Bearbeitung von Projekten und Dokumenten. Über den integrierten Chat können die User jederzeit Dateien tauschen und mit dem Team Rücksprache halten.

Sichere Cloud „made in Germany“
STARFACE UP wird in hochsicheren Rechenzentren in Deutschland gehostet und rund um die Uhr professionell betreut. Gründer haben so die Gewissheit, dass ihre Systeme stets Compliance-konform und ihre sensiblen, personenbezogenen Daten durchgehend optimal geschützt sind. Bei Service- und Support-Anfragen steht eine Hotline in deutscher Sprache zur Verfügung.

Promotion-Preise zur Markteinführung
Flankierend zur Markteinführung ist STARFACE UP zu besonders attraktiven Konditionen erhältlich: Für Start-ups mit maximal drei Benutzern fallen derzeit keine monatlichen Grundkosten an; sie zahlen lediglich die geführten Telefonate. Darüber hinaus erhalten alle Neukunden kostenlos einen Rufnummernblock mit 20 Ortsrufnummern sowie bis zu 500 Freiminuten in das deutsche Mobilfunk- und Festnetz in den ersten 30 Tagen.

Mehr zu STARFACE UP erfahren interessierte Leser unter www.starface-up.com

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage – STARFACE errang unter anderem fünf Siege und vier zweite Plätze bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2018 – wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und ERP-Systemen verknüpfen. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, NGN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Firmenkontakt
STARFACE GmbH
Malte Feiler
Stephanienstraße 102
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 151042-170
mfeiler@starface.de
http://www.starface.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+ 49 (0)9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

On the Road Again: STARFACE geht auf Deutschlandtour

Karlsruhe, 12. Februar 2019. STARFACE ist im März und April 2019 mit der Roadshow „Comfortphoning für den digitalen Arbeitsplatz“ in ganz Deutschland unterwegs. Der Karlsruher UCC-Anlagen-Hersteller informiert gemeinsam mit seinen Technologiepartnern beroNet, Securepoint und Yealink über neue Entwicklungen rund um Unified Communications und Collaboration. Die Roadshow macht in Hamburg (26.03.), Düsseldorf (28.03.), München (02.04.), Leonberg (03.04.) und Frankfurt a.M. (04.04.) Halt.

„Die Unternehmen entwickeln ihre Kommunikationsumgebungen mit Nachdruck weiter – und ersetzen klassische, weitgehend einheitliche ISDN-Arbeitsplätze durch individuelle, nahtlos in die IT integrierte digitale Workplaces“, sagt Florian Buzin, Geschäftsführer der STARFACE GmbH. „Auf unserer diesjährigen Roadshow können sich die Besucher einen umfassenden Überblick über die wichtigsten UCC-Trends und Herausforderungen der nächsten Monate verschaffen – und mit unseren Experten darüber sprechen, wie sie ihre UCC-Umgebung mit innovativen Collaboration- und Mobility-Features auf einen ganz neuen Level heben.“

Begleitet wird STARFACE auf der Roadshow von drei renommierten Technologiepartnern:
– beroNet, einer der führenden deutschen Hersteller von VoIP-Access-Technologien, präsentiert im Rahmen der Roadshow seine zuverlässigen und leistungsfähigen ISDN-, analog- und GSM-to-VoIP-Gateways – und zeigt auf, wie Unternehmen damit einfach und schnell auf eine IP-basierte Telefonie migrieren können.
– Securepoint, einer der führenden deutschen Hersteller professioneller Enterprise-Security-Lösungen, informiert zum Thema sichere VoIP-Kommunikation und präsentiert seine dedizierten Firewall-Lösungen für die Absicherung IP-basierter Echtzeitkommunikation.
– Yealink bietet als einer der größten chinesischen Anbieter ein breites Portfolio eleganter und innovativer SIP-basierter Desktop- und DECT-Endgeräte für Unternehmen jeder Größe. Auf der Roadshow können Besucher die aktuellen Modelle in Augenschein nehmen und testen.

Die Roadshow-Termine beginnen jeweils um 13:30 Uhr und enden um 18:00 Uhr. Interessierte können sich unter https://www.eventbrite.de/e/starface-roadshow-2019-tickets-56334937314 anmelden.

Mehr über STARFACE und die STARFACE Produkte unter www.starface.com

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage – STARFACE errang unter anderem fünf Siege und vier zweite Plätze bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2018 – wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und ERP-Systemen verknüpfen. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, NGN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Firmenkontakt
STARFACE GmbH
Malte Feiler
Stephanienstraße 102
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 151042-170
mfeiler@starface.de
http://www.starface.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+ 49 (0)9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

STARFACE Österreich Roadshow 2019

STARFACE Partner informieren sich über Version 6.6. und den Einsatz der VoIP-Telefonanlage im Healthcare-Bereich

Wien, 12. Februar 2019. Der Karlsruher Telefonanlagenhersteller STARFACE, der seit 2018 über einen eigenen Standort in Österreich verfügt, veranstaltet im Februar für Fachhandelspartner die STARFACE Österreich Roadshow 2019. Im Fokus der Veranstaltung steht das neue Release 6.6 mit vielen neuen Funktionen, neuen Versionen der preisgekrönten UCC-Clients und Autoprovisioning für zahlreiche neue Endgeräte. Überdies präsentiert STARFACE mit ausgewählten Partnern innovative Lösungen und Best Practices für den Healthcare-Bereich. Die Roadshow macht in Kärnten (20. Februar, Hotel Moselebauer Bad St. Leonhard im Lavanttal), Oberösterreich (21. Februar, SPES Hotel Schlierbach) und Wien (22. Februar, ROOMZ) Station.

Healthcare-Schwerpunkt und Best Practices stehen im Vordergrund
Begleitet wird der Karlsruher Telefonanlagen-Hersteller von den Technologiepartnern Tomedo® und dem STARFACE Partner tsbkorsch. Tomedo® ist eine Arztsoftware mit nativer STARFACE Integration im Mac- und IOS-Umfeld und steht vor dem Markteintritt in Österreich. tsbkorsch ist STARFACE Partner der ersten Stunde und Spezialist für komplexe Rufanlagen in Industrie, Krankenhaus und Altenpflege.

Austausch mit dem STARFACE Gründer Florian Buzin in Wien
Beim Termin in Wien wird darüber hinaus auch Florian Buzin, Geschäftsführer und Gründer von STARFACE, anwesend sein. „Der Unified-Communications-Markt entwickelt sich auch 2019 äußerst dynamisch weiter. Dem Fachhandel steht damit eine Vielzahl spannender Ansatzpunkte offen, um sein Business nachhaltig auszubauen“, so Buzin. „Wir freuen uns sehr darauf, uns mit unseren Partnern über diese neuen Möglichkeiten auszutauschen – und ihnen vor Ort gemeinsam mit unseren Technologiepartnern innovative Vermarktungsmodelle für unsere Plattformen vorzustellen,“ so Reinhard Hable, Country Manager für Österreich, ergänzend.

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage – STARFACE errang unter anderem fünf Siege und vier zweite Plätze bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2018 – wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und ERP-Systemen verknüpfen. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, NGN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Firmenkontakt
STARFACE GmbH
Malte Feiler
Stephanienstraße 102
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 151042-170
mfeiler@starface.de
http://www.starface.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+ 49 (0)9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Pressemitteilungen

Snom – Es weihnachtet sehr – sogar auf dem Telefon

Snom - Es weihnachtet sehr - sogar auf dem Telefon

Berlin, 18. Dezember 2018 – Die Feiertage stehen vor der Tür, Wohnungen und Büros sind bereits geschmückt – jetzt wird es Zeit, auch das Desktop-Telefon weihnachtlich erstrahlen und ertönen zu lassen! Von thematischen Klingeltönen bis hin zum Hintergrundbild des Farbdisplays – die IP-Tischtelefone von Snom verleihen jedem Schreibtisch den perfekten Weihnachtscharakter.

Die IP-Telefone von VoIP-Pionier Snom leisten einen stimmungsvollen Beitrag, Büros, Hotels, Galerien oder anderen Arbeitsbereichen einen weihnachtlichen Touch zu verleihen. Denn das Hintergrundbild, das auf dem hochauflösenden Farbdisplay einiger Modelle der D7xx-Serie – wie dem D785, D765 oder D735 – der D3xx-Serie, wie dem D375 und dem brandneuen D385, die für 2019 geplant sind – kann individuell angepasst werden. Für die Weihnachtsdeko beispielsweise mit diesen Hintergrundbildern:

Für D735 und D765: http://downloads.snom.com/xmas/snom_bg_images_320x240_xmas2018.png
D785, D375 und D385: http://downloads.snom.com/xmas/snom_bg_images_480x272px_xmas2018.png

Selbstverständlich steht diese Funktion nicht nur Weihnachten zur Verfügung. Vielmehr lässt sich das Hintergrundbild jederzeit nach Belieben verändern.

Und weil ein einfaches Bild ohne begleitende Melodie nicht den richtigen Effekt hätte, ermöglichen die IP-Tischtelefone von Snom auch die Einspielung thematischer Klingeltöne, die je nach Kontaktgruppen oder einzelnen Gesprächspartnern variiert werden können. Mit nur wenigen Klicks kann der übliche Klingelton geändert und das Arbeitsumfeld auch auf akustischer Ebene einladender gestaltet werden.

Dank des einzigartigen und eleganten Designs, diesen raffinierten Anpassungen und einem funktionalen Set auf dem neuesten Stand der Technik, sind die IP-Telefone von Snom immer ein echtes Design-Statement für jede Arbeitsumgebung.

Über Snom:
Snom ist eine weltweit führende Premiummarke im Bereich VoIP-Businesstelefonie und innovative Business-Kommunikation. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin wurde 1997 gegründet und gilt als Pionier der IP-Telefonie. Bereits 2001 präsentierte Snom das erste frei verkäufliche IP-Telefon überhaupt. Heute umfasst das Produkt-Portfolio zahlreiche Modelle für praktisch jeden Einsatzzweck – vom Callcenter über die Chefetage und Konferenzraum bis hin zum sicherheitsrelevanten Werksbereich.
Snom Technology GmbH gehört seit 2016 zur VTech Holdings Limited und ist mit Niederlassungen in Italien, England, Frankreich, Spanien und Taiwan global aufgestellt. Die Premiummarke genießt international einen hervorragenden Ruf im Voice-over-IP-Markt. Snom steht für attraktives Design, höchste Produkt- und vor allem Audioqualität, exzellenten Bedienkomfort sowie technische Innovation. Alle aktuell von Snom angebotenen Produkte sind kompatibel mit den wichtigsten PBX-Plattformen. Viele Endgeräte wurden bereits von unabhängigen Experten weltweit ausgezeichnet.
Mit seinen in Deutschland entwickelten IP-Lösungen erfüllt Snom auch höchste professionelle Ansprüche an eine innovative Unternehmenskommunikation, IoT, Smart Technology beziehungsweise Speziallösungen für vertikale Märkte, zum Beispiel im Bereich Healthcare.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website www.snom.com Mehr Informationen über VTech finden Sie unter www.vtech.com

Firmenkontakt
Snom Technology GmbH
Heike Cantzler
Wittestraße 30 G
13509 Berlin
+49 30 39833-0
marketing@snom.com
http://www.snom.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
snom@united.de
http://www.united.de

Pressemitteilungen

Nicht nur Kommunikation – auch Kollaboration!

Mit Pfalzcloud und Microsoft Teams Teamarbeit forcieren und zentralisieren.

Nicht nur Kommunikation - auch Kollaboration!

Sebastian Marggraf – Geschäftsführer der Pfalzcloud

Das auf digitale Geschäftsmodelle spezialisierte Unternehmen Pfalzcloud GmbH ist eines der führenden Anbieter von Cloud-Lösungen im Zusammenhang mit VoIP-Telefonie. Im Sommer 2018 hat Microsoft eine neue vielseitige Kollaborationsplattform auf den Markt gebracht, sodass Pfalzcloud nun auch hierfür eine starke und sichere Telefonlösung anbieten kann. Microsoft Teams bietet nicht nur die reine Kommunikation mittels Telefonie, Chat und Konferenzen, sondern erleichtert auch die Arbeit im Team. Mit beliebten Office 365 Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint, SharePoint oder Power BI lassen sich Dateien gemeinsam erstellen und mit anderen teilen.

Somit werden die neuen Marktanforderungen unterstützt, welche nicht mehr durch feste Strukturen bestimmt werden. Die Kommunikationsinfrastruktur wird zunehmend digital, was auch für die Kollaboration, über bestehende Unternehmensgrenzen hinaus, gilt. Dementsprechend besteht die moderne Arbeitswelt aus Mobilität, kollaboratives Arbeiten (Coworking) und weltweit ausgelagerten Diensten. Die Mitarbeiter müssen sich ortsunabhängig und mit unterschiedlichen Geräten austauschen können. Grundsätzlich ist zu behaupten, dass der moderne Mitarbeiter dieselben Maßstäbe an seine Kommunikationsmöglichkeit ansetzt, die er auch aus seinem Privatleben kennt, in welchem er täglich Kollaboration über bspw. WhatsApp betreibt. Dies funktioniert jedoch nur mit einem leistungsstarken Kollaborationstool, welches alle bekannten Kommunikationskanäle und wichtigen Daten in sich vereint.

Genau hier setzt Pfalzcloud an und bietet mit seiner Lösung innerhalb Microsoft Teams, einen zentralen Knotenpunkt für alle Unterhaltungen, Kontakte und Inhalte, mit welchem das Tagesgeschäft im Unternehmen sofort moderner, effizienter und agiler wird. Man hat eine einheitliche Lösung zur Verfügung, welche, im Gegensatz zu vielen Insellösungen, die Komplexität und Kosten reduziert. Der volle Funktionsumfang von Office 365 wird inkl. VoIP-Telefonie in einer App vereint. Pfalzcloud ergänzt die bereits sehr umfassende Kollaborationsplattform Microsoft Teams und macht sie somit zu einer alternativlosen Lösung für Unternehmen jeglicher Art. Es ist möglich mit einer schon bestehenden Rufnummer nationale, sowie auch internationale Telefonanrufe via VoIP zu tätigen bzw. auch entgegenzunehmen. Die von Pfalzcloud implementierte VoIP-Telefonie deckt ebenfalls alle bekannten Eigenschaften einer Business-Telefonanlage ab. Konferenzen, Rufumleitungen, sowie auch Ringgruppen oder Fax sind machbar. Das Interessante dabei ist, dass die Funktion überall auf der Welt und mit jedem Gerät, zu günstigen Tarifen, möglich ist. Die einzige Bedingung ist eine Internetverbindung. Mithilfe von Pfalzcloud, kann sie ganz einfach in die bestehende Telefonie- und IT-Technologie eines Unternehmens integriert werden und macht Microsoft Teams somit zu einer vollwertigen Telefonanlage. Für jeden Unternehmenskontext ist die richtige Lösung dabei und jede Beratung erfolgt individuell, um eine hohe Planungssicherheit zu erhalten – von Großunternehmen bis hin zu kleinen Organisationen.

Weitere Informationen finden Sie hier: msteams.pfalzcloud.de

Pfalzcloud ist der Experte für Telefonie mit Microsoft Teams und Office 365. Wir bieten die Möglichkeit, Microsoft Teams als vollwertige Telefonanlage zu nutzen.

msteams.pfalzcloud.de

Firmenkontakt
Pfalzcloud
Sebastian Marggraf
Am Bauernwald 3
76764 Rheinzabern
0727394946720
beratung@pfalzcloud.de
https://www.pfalzcloud.de

Pressekontakt
Pfalzcloud
Alexander Vogt
Am Bauernwald 3
76764 Rheinzabern
0727394946720
marketing@pfalzcloud.de
https://www.pfalzcloud.de

Pressemitteilungen

Weiße Tischtelefone als stilistisches Ausrufezeichen

Mehr als nur ein Arbeitsgerät

Weiße Tischtelefone als stilistisches Ausrufezeichen

Die neuen weißen IP-Telefone von Snom sind echte Design-Statements.

Berlin, 22. November 2018 – Weiß ist in! Auch auf dem Catwalk der diesjährigen Berlin Fashion Week war es eine der dominierenden Farben. Aber Weiß spielt nicht nur in der Mode, sondern oft auch bei der Innendekoration von Büros, Verkaufsräumen und Showrooms, Boutiquen, Friseursalons, Arztpraxen, Werbeagenturen, Kliniken und Service Centern eine zentrale Rolle. Kein Wunder, denn: Weiß ist die Summe aller Farben des Lichts. Nichts ist reiner, leichter, vollkommener. So gesehen sind weiße Office-Accessoires die eleganteste Möglichkeit, die eigenen Geschäftsräume aufzuwerten. Grund genug für den Berliner Internet-Telefonie-Spezialisten Snom, eine Serie stylischer weißer Telefone zu präsentieren.

Auf das persönliche Telefonat möchte noch immer eine Vielzahl von Kunden, Patienten und Gästen nicht verzichten – allen Messenger-Diensten zum Trotz. Da kommen die weißen Design-Neuheiten von Snom gerade richtig für all jene, die in ihren Praxen, Studios, Salons und Offices ihr Farbkonzept konsequent umsetzen möchten – ohne Abstriche bei der Technik oder Audioqualität machen zu müssen; denn die D7xx-Modelle sind dank ihrer zahlreichen Funktionen selbst in den anspruchsvollsten Geschäftsumfeldern äußerst produktive Assistenten.
Die hochfunktionalen Geräte sehen aber nicht nur gut aus, sie bieten auch bestes Breitband-HD-Audio. Mit Bluetooth und vielen weiteren Funktionalitäten erfüllen sie zudem alle Netzwerkanforderungen, die heutzutage für Büros gelten.

Über Snom:
Snom ist eine weltweit führende Premiummarke im Bereich VoIP-Businesstelefonie und innovative Business-Kommunikation. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin wurde 1997 gegründet und gilt als Pionier der IP-Telefonie. Bereits 2001 präsentierte Snom das erste frei verkäufliche IP-Telefon überhaupt. Heute umfasst das Produkt-Portfolio zahlreiche Modelle für praktisch jeden Einsatzzweck – vom Callcenter über die Chefetage und Konferenzraum bis hin zum sicherheitsrelevanten Werksbereich.
Snom Technology GmbH gehört seit 2016 zur VTech Holdings Limited und ist mit Niederlassungen in Italien, England, Frankreich, Spanien und Taiwan global aufgestellt. Die Premiummarke genießt international einen hervorragenden Ruf im Voice-over-IP-Markt. Snom steht für attraktives Design, höchste Produkt- und vor allem Audioqualität, exzellenten Bedienkomfort sowie technische Innovation. Alle aktuell von Snom angebotenen Produkte sind kompatibel mit den wichtigsten PBX-Plattformen. Viele Endgeräte wurden bereits von unabhängigen Experten weltweit ausgezeichnet.
Mit seinen in Deutschland entwickelten IP-Lösungen erfüllt Snom auch höchste professionelle Ansprüche an eine innovative Unternehmenskommunikation, IoT, Smart Technology beziehungsweise Speziallösungen für vertikale Märkte, zum Beispiel im Bereich Healthcare.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website www.snom.com Mehr Informationen über VTech finden Sie unter www.vtech.com

Firmenkontakt
Snom Technology GmbH
Heike Cantzler
Wittestraße 30 G
13509 Berlin
+49 30 39833-0
marketing@snom.com
http://www.snom.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
snom@united.de
http://www.united.de

Pressemitteilungen

Xelion gewinnt mit Herweck einen weiteren Distributor

Die Herweck AG wird zukünftig die Kommunikationslösung von Xelion vermarkten.

Xelion gewinnt mit Herweck einen weiteren Distributor

Harmstorf, 09.11.2018 – Mit dem Launch der neuen Kommunikationssoftware Xelion 7 gewinnt der Anbieter von Unified Communication Lösungen Xelion mit der Herweck AG einen weiteren starken Multiplikator für den Vertrieb.

„Die Zusammenarbeit mit Herweck ist ein wichtiger Meilenstein beim Ausbau unseres Vertriebsnetzes“, sagt Jan Böttcher, Country Manager DACH der Xelion GmbH: „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit. Fachhandelspartner dürfen sich mit Xelion 7 auf ein zukunftssicheres Produkt mit monatlich wiederkehrenden Umsätzen freuen!“

Erst vor einem Jahr ist der niederländische Marktführer für Cloud-PBX-Systeme in Deutschland gestartet und konnte bereits drei namenhafte Distributoren für den Vertrieb seiner Cloud TK-Anlage gewinnen. „Uns ist ein erfolgreicher Markteintritt gelungen. Unsere Produktvision „Organized Communication“ in Verbindung mit einem einfachen Lizenzmodel und der Fachhandelsstrategie überzeugen. Jetzt werden wir mit unseren starken Partnern die Skalierung weiter vorantreiben.“, so Jan Böttcher.

Xelion ist seit 2008 Anbieter von hochentwickelten Kommunikationslösungen für kleine und mittelständische Unternehmen und gehört zu den Marktführern in den Niederlanden. Darüber hinaus ist Xelion in Großbritannien und Deutschland verfügbar. Mit der multifunktionalen VoIP-Telefonanlage Xelion 7 sind alle Mitarbeiter im Unternehmen unter ihrer Bürorufnummer netzübergreifend permanent erreichbar und anrufbereit – SMS und Chat eingeschlossen. Entsprechend bündelt die bereitgestellte „Organized Communication“ die gesamte Kommunikation an einem Ort. Xelion 7 stellt dazu alle Leistungsmerkmale der modernen Kommunikation inklusive systeminterner Kollaboration und CRM-/ERP-Anbindung, dank der API und dem neu geschaffenen Marktplatz, bereit. Seinen Vertrieb organisiert Xelion ausschließlich über qualifizierte ITK-Partner. Xelion 7 steht dazu in verschieden managebaren Cloud-PBX-Versionen, einschließlich offener Konfiguration zu Providern und Hardware, zur Verfügung.

Kontakt
Xelion GmbH
Jan Böttcher
Beekstr. 16
21228 Harmstorf
04183/4095000
kontakt@xelion.com
http://www.xelion.com/de

Pressemitteilungen

„Carrier Partner of the Year“

AVAYA zeichnet ETK networks mit dem Status „Carrier Partner of the Year““ aus

"Carrier Partner of the Year"

München, 04. Juli 2018. Mit der Auszeichnung „Carrier Partner of the Year“ würdigt Avaya ETK networks als den deutschen Partner mit dem stärksten Einsatz in der Kategorie Carrier Services. Mit dem providerübergreifenden Dienstleistungsportfolio von Carrier Services lässt sich die gesamte Sprach- und Datenkommunikation eines Unternehmens effizienter und leistungsfähiger und damit wirtschaftlicher gestalten. Mehrere hochwertige Projekte konnte ETK networks im vergangenen Jahr gewinnen. Die Auszeichnung wurde im Rahmen des Avaya Partner Forum 2018 in Frankenthal überreicht.

ETK networks hat sich seit 2009 als einer der wichtigsten Anbieter von Avaya-Kommunikationslösungen entwickelt. Auch der Partnerstatus „Avaya Edge Sapphire“, ehemals Avaya Gold-Partner, wurde ETK networks erneut verliehen.

Die Zuordnung in die jeweiligen Partnerlevel orientiert sich an Umsatz, Kundenzufriedenheit und Qualifikationen des Partners. Das neue Partner Programm von Avaya sorgt dafür, dass die Partner über genau die Expertise verfügen, die ihre Kunden im Rahmen der Digitalen Transformation benötigen. Genau das ist ETK networks solution GmbH – ein erfolgreicher Dienstleister mit jahrelanger Expertise und immer am Puls der Zeit im Rahmen der Digitalen Transformation.

Avaya ist ein weltweit führender Anbieter von Kommunikationssystemen für Unternehmen jeder Größenordnung. Dazu gehören Lösungen für Unified Communications und Contact Center.

ETK networks solution GmbH mit Hauptsitz in Dornach bei München ist deutschlandweit aktiv. ETK networks hilft mit sinnvollen, individuell auf das Unternehmen zugeschnittenen Kommunikationslösungen die Geschäftsabläufe nachhaltig zu optimieren. Für große wie für kleine Unternehmen bieten die Kommunikationsexperten dabei erstklassigen Service und Support in den Geschäftsbereichen Microsoft Collaboration Desktop, Unified Communication, Contact Center, Alarmierung und Datennetzwerk-Infrastruktur. Mehr Informationen unter www.kommunikationsnerven.de
Wir bringen Business Collaboration in jedes Unternehmen!

Kontakt
ETK networks solution GmbH
Daniela Hermann
Karl-Hammerschmidt-Str. 38
85609 Dornach bei München
00498990936-2280
dhermann@kommunikationsnerven.de
http://www.kommunikationsnerven.de

Pressemitteilungen

CallOne Click-to-Dial Browser Extension

CallOne Click-to-Dial Browser Extension

Die neue Click-to-Dial Erweiterung von CallOne ermöglicht es Anrufe von jeder besuchten Website, aus Ihrem CRM-System oder anderen browserbasierten Tools heraus direkt auszulösen. Hierfür ist keine zusätzliche Dialer Software oder aufwendige CTI-/TAPI-Integration nötig. Rufnummern müssen nicht mehr umständlich kopiert oder manuell eingegeben werden: Anrufe werden einfach per Klick auf eine Rufnummer gestartet.
Alle Rufnummern, die im HTML als „tel:“ hinterlegt sind, werden hervorgehoben und können angeklickt werden. Ihre Anrufe werden direkt auf den SIP-User bzw. das Endgerät ausgelöst, das Sie bei CallOne im Einsatz haben. Dies kann ein stationäres Tischtelefon (z.B. Snom, Yealink), ein Softphone (z.B. Bria, PhonerLite) oder ein Browser-Client (WebRTC) sein.

So können Sie sich die Erweiterung herunterladen:
1.Besuchen Sie den Google Chrome Webstore und rufen Sie dort die CallOne Click-to-Dial Browser Extension auf
2.Klicken Sie auf „Hinzufügen“ und bestätigen Sie dies im erscheinenden Pop-up
3.Die Erweiterung ist nun hinzugefügt und erscheint oben rechts im Browser
4.Unter „Erweiterung verwalten“ und „Optionen“ können Sie das Click-to-Dial Plugin mit Ihren CallOne User-Daten verknüpfen

Die Browser Extension ist insbesondere für Businesskunden interessant, denn CallOne bietet intelligente Telefonielösungen für die gesamte Unternehmenstelefonie sowie Sales- und Kundenserviceteams. Offene APIs sowie eine Vielzahl fertiger Konnektoren zu CRM-, Sales- und Ticketing-Tools (z.B. Zoho, Salesforce, Zendesk, Pipedrive) integrieren Ihre Telefonie in bereits bestehende Businessprodukte. CallOne legt als Telefonieunternehmen mit Sitz in Deutschland den Fokus besonders auf Datenschutz (EU- und deutsche Datenschutzrichtlinien) und maximale Sicherheit (Verschlüsselung aller Telefoniedaten, VPN-Verbindungen, etc.).

Kontaktieren Sie uns unter kontakt@callone.de oder 004961319504960 für mehr Informationen oder einen kostenfreien Test der CallOne Cloud-Telefonanlage oder Callcenter-Lösung. Hier können Sie sich die Click-to-Dial Browser Erweiterung direkt aus dem Google Chrome Webstore herunterladen.

CallOne ist ein Anbieter für virtuelle Telefonanlagen und Callcenter-Lösungen. Als Spezialist für kundenindividuelle Telefonie und telefonischen Kundensupport bietet CallOne seinen Kunden passgenaue Telefonielösungen, weltweite Rufnummern, sowie eine fortwährende persönliche Betreuung. Die Telefonie mit CallOne lässt sich schnell und einfach durch intelligente APIs und Konnektoren in bereits bestehende CRM- und Ticketlösungen (z.B. Zendesk, Salesforce, Zoho CRM und Pipedrive) integrieren.

Kontakt
CallOne GmbH
Björn Bendig
Friedrich-König-Str. 25a
55129 Mainz
061319504960
kontakt@callone.de
http://www.callone.de