Tag Archives: Vollverstärker

Pressemitteilungen

Bis an die Grenzen des technisch Machbaren: Edge Serie von Cambridge Audio liefert den besten „Great British Sound“ aller Zeiten

Bis an die Grenzen des technisch Machbaren: Edge Serie von Cambridge Audio liefert den besten "Great British Sound" aller Zeiten

Cambridge Audio präsentiert neue Edge Serie

Cambridge Audio präsentiert mit der Edge Serie eine neue Modellreihe für den audiophilen High-End-Bereich. Der Vollverstärker Edge A, der Vorverstärker und Netzwerk-Player Edge NQ und die Endstufe Edge W wurden über einen Zeitraum von drei Jahren von einem neunköpfigen Team entwickelt und dabei kompromisslos auf besten Klang hin optimiert. Neben bereits bekannten und angepassten Cambridge Audio Technologien wie StreamMagic und Class-XA-Verstärker bietet Edge Neuentwicklungen wie symmetrisch gespiegelte Ringkerntrafo-Paare sowie auf das Nötigste reduzierte Signalwege. Damit erschließt Edge eine ganz neue Dimension des Great British Sound mit maximaler Klarheit und Transparenz – nichts wird hinzugefügt, nichts wird weggelassen.

London, 27. März 2018 – Das High End ist erreicht, wenn ein Weitergehen einfach nicht mehr möglich ist. Cambridge Audio markiert diesen Punkt mit den drei Modellen der neuen Edge Serie. Vollständig kompromisslos auf den bestmöglichen Klang hin entwickelt stellen der Vollverstärker Edge A, der Vorverstärker und Netzwerk-Player Edge NQ und die Endstufe Edge W den aktuellen Höhepunkt der langen Entwicklungstradition bei Cambridge Audio dar – ein angemessenes Geschenk zum 50. Geburtstag des britischen Unternehmens an sich selbst und die audiophile Welt.

Edge: Das Top-End des Great British Sound
Das Ziel von Cambridge Audio war und ist die reine, unverfälschte Klangwiedergabe, die nichts hinzufügt und nichts weglässt – der „Great British Sound“. Die neue Edge Serie entspricht diesem Ideal voll und ganz. Bei der Entwicklung spielten Faktoren wie Preis, Spezifikationen oder Messdaten der eingesetzten Komponenten keine Rolle, einzig und allein der Klang war entscheidend. Aus diesem kompromisslosen Ansatz entstanden die Modelle Edge A, Edge NQ und Edge W – drei Zeugnisse für die langjährige Expertise und die unbedingte Leidenschaft, mit der sich Cambridge Audio dem Sound widmet. Die Edge Serie bildet den vorläufigen Höhepunkt der Unternehmensgeschichte, genau passend zum 50. Jubiläum. Während also Cambridge Audio ein halbes Jahrhundert innovativer Produkte feiert, wird die Welt der audiophilen Klangwiedergabe mit einer neuen Dimension von High-End-Audio beschenkt: Edge.

„Edge ist für uns bei Cambridge Audio eine Herzensangelegenheit,“ erklärt Stuart George, Geschäftsführer von Cambridge Audio. „Wir hatten die Chance, zu unserem 50. Jubiläum Grenzen zu sprengen und etwas Einzigartiges, Inspirierendes zu schaffen. Wir haben bei der Entwicklung von Edge bewusst alle Einschränkungen aufgehoben – alles war möglich, solange es dem Ziel diente, das beste Cambridge Audio System aller Zeiten hervorzubringen. Das Ergebnis spricht für sich selbst. Edge ist überragend.“

Der Name verpflichtet
Der Name der neuen Edge Serie von Cambridge Audio ist eine Hommage an einen der Gründer des Unternehmens und eine Verbeugung vor einem waschechten Audio-Pionier: Professor Gordon Edge entwickelte 1968 mit dem Vollverstärker P40 das erste Produkt von Cambridge Audio, das den Weg und die Philosophie bereits vorzeichnete: die unverfälschte Klangwiedergabe durch innovative Technik. Der P40 nutzte erstmals Ringkerntransformatoren und bereitete damit den Weg für eine Technologie, die heute fester Bestandteil der audiophilen Welt ist. Gewissermaßen schließt sich so ein fünfzigjähriger Kreis vom ersten Produkt zur neuesten Serie und vom kreativen Kopf hinter der ersten Entwicklung von Cambridge Audio zu seinem geistigen Erbe 50 Jahre später.
Weitere Assoziationen, die sich bei dem englischen Begriff „edge“ einstellen, bringen die Eigenschaften der neuen Serie auf den Punkt – beispielsweise im Sinne von „Vorsprung“ oder „cutting edge“, also modernster Technologie an der Grenze des technisch Machbaren.

Eine Geschichte voller Innovationen
In den 50 Jahren seit dem Cambridge Audio P40 blieb das Unternehmen stets einfallsreich und modern. Die neue Edge Serie tritt dafür den Beweis an, indem sie die firmeneigenen Technologien der letzten 50 Jahre in sich vereint. Dazu gehört zum Beispiel die Streaming-Plattform StreamMagic, die für Edge aktualisiert wurde und jetzt die Wiedergabe von nahezu jeder digitalen Quelle erlaubt, von AirPlay über integriertes Chromecast und Spotify Connect bis hin zu UPnP, ARC (Audio Return Channel), USB und S/PDIF. Innovativ ist auch die Class-XA-Verstärkertechnologie, die die Leistung traditioneller Class-A-Technik mit einer deutlich höheren Effizienz verbindet. Auch die Ringkerntransformatoren kommen wieder zum Einsatz, bei Edge sogar in symmetrisch gespiegeltem Aufbau. Dadurch heben sich die Streufelder der Trafos gegenseitig auf und der Klang gewinnt nochmals deutlich.

Kurze Wege, perfekter Klang
Die Ingenieure von Cambridge Audio hatten bei der Entwicklung von Edge völlig freie Hand, sie konnten einbauen, was sie wollten. Sie entschieden sich jedoch für den entgegengesetzten Weg und bauten alles aus, was sie nicht brauchten. Das Ergebnis sind die kürzest möglichen Signalwege mit nur den nötigsten Bauteilen – im Edge W befinden sich nur 14 Komponenten im Signalweg, wo vergleichbare Produkte 30 bis 40 Komponenten verwenden. Da jedes Bauteil den Sound beeinflussen kann, ermöglicht die radikale Reduktion bestmögliche Klangtreue – auf das Maximum reduziert. Besonders die Koppelkondensatoren wurden von den maßgefertigten Leiterplatten und aus dem Signalweg entfernt, wodurch die Verzerrung weiter verringert wurde. Edge bleibt dem Firmenmotto treu: Nichts hinzufügen, nichts weglassen.

Edge selbst erleben: Rediscover Music With Edge
Noch vor dem Verkaufsstart im Juni können Interessierte die Modelle der Edge Serie unter dem Motto „Rediscover Music With Edge“ auf verschiedenen Messen weltweit selbst erleben. Zu diesen Gelegenheiten können sich Hifi-Fans auch vom einzigartigen, schlichten und zugleich eleganten Design der neuen Produkte überzeugen: Im Rahmen der Entwicklung haben die Cambridge Audio Designer für eine völlig neue Formsprache entwickelt, die jedes Produkt der Serie zu einem optischen Highlight macht.

Edge wird in Europa, Asien und Nordamerika auf folgenden Events präsentiert:

Kaohsiung International Hi-End Audio Show (Taiwan)
29. März bis 1. April 2018
https://kh-hiend.kje-event.com.tw/

Axpona Audio Expo (USA)
13. bis 15. April 2018
http://www.axpona.com/

SIAV (China)
13. bis 15. April 2018
http://www.siav.com.cn/

High-End (Deutschland)
10. bis 13. Mai 2018
http://www.highendsociety.de/

Seit der Markteinführung unseres legendären Verstärkers P40 im Jahre 1968 verfolgen wir ein klares Ziel: Audiogeräte herzustellen, die einen originalgetreuen, reinen und natürlichen Klang erzeugen. Wir bei Cambridge Audio haben uns dem authentischen, unverfälschten „British Sound“ verschrieben. Unsere Mission ist die einfachste und reinste Art der Musik-Reproduktion. Dadurch erlebt man Musik genau so, wie Komponisten und Musiker es ursprünglich beabsichtigt haben.
Um dieses Ziel zu erreichen, ermitteln wir zunächst die jeweils bestmöglichen Komponenten, stimmen sie sorgfältig aufeinander ab und setzen sie zusammen. Einfach ausgedrückt: Wir nutzen unsere Expertise und Erfahrung, um die Barrieren zwischen dir und deiner Musik zu entfernen. Nichts wird hinzugefügt, nichts weggelassen.
Wir unterstützen aktiv Presse- und Verbraucherrezensionen all unserer Produkte und wir sind stolz darauf, dass Cambridge Audio Produkte übereinstimmend für ihren herausragenden Klang, Innovation und Hochwertigkeit geschätzt werden.
CAMBRIDGE AUDIO IST EINE MARKE VON AUDIO PARTNERSHIP PLC. REGISTERED OFFICE: GALLERY COURT, HANKEY PLACE, LONDON SE1 4BB REGISTERED IN ENGLAND NO. 2953313

Firmenkontakt
Cambridge Audio Deutschland
Marcel Müller
Alter Wandrahm 15
20457 Hamburg
040 947 92800
info@cambridgeaudio.com
https://www.cambridgeaudio.com

Pressekontakt
rtfm GmbH | communication – content – consulting
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
cambridgeaudio@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Pressemitteilungen

Yamaha A-S801: HiFi-Vollverstärker mit USB-DAC-Funktion und ToP-ART für überragende Musikalität

Yamaha A-S801: HiFi-Vollverstärker mit USB-DAC-Funktion und ToP-ART für überragende Musikalität

Der neue A-S801 Vollverstärker von Yamaha

Rellingen, 11. Oktober 2016 – Mit dem A-S801 stellt Yamaha einen neuen Vollverstärker vor, der sich durch herausragende Musikalität und Ausdruckskraft auszeichnet. Für hifidelen Klang und optimale Signalübertragung setzt das japanische Traditionsunternehmen auf das ToP-ART-Konzept (Total Purity Audio Reproduction Technology). Es kommen nur ausgewählte Bauteile wie ein neuer 32 Bit ESS DAC zum Einsatz. Dank der integrierten USB-DAC-Funktion lassen sich hochauflösende Audiodateien direkt von Mac oder PC wiedergeben. Das stabile Aluminiumgehäuse mit edler Optik und doppelter Bodenplatte reduziert effizient unerwünschte Vibrationen. Umfangreiche Anschlüsse und Funktionen sorgen für ultimativen Hörgenuss.

ESS 32-bit D/A-Wandler mit USB-DAC-Funktion
Das Herzstück des Vollverstärkers ist ein neuer D/A-Wandler von ESS, der für präzise Basswiedergabe und detaillierte Auflösung sorgt. Er setzt 32 Bit Audiosignale akkurat um und kann bei voller Kompatibilität mit PCM 384 kHz und nativem DSD 5,6 MHz große Datenmengen verarbeiten. Dank USB-DAC-Funktion können hochauflösende Audioformate mit bis zu 192 kHz/24 Bit direkt von PC oder Mac in höchster Qualität abgespielt werden. Der ASIO2.3 Yamaha Steinberg USB-Treiber unterstützt hohe Übertragungsraten mit minimaler Verzögerung. Zudem erzeugt der D/A-Wandler sein eigenes Master-Clock-Signal, so werden die Auswirkungen von Jitter effektiv minimiert. Der Chip beinhaltet zudem einen 2-Kanal-D/A-Wandler, der für höchste Signalverarbeitungsqualität und exzellenten Signal-Rauschabstand sorgt.

Yamaha ToP-ART Verstärkerdesign für ausdrucksstarke Musikalität
Yamaha setzt beim A-S801 auf das ToP-ART-Konzept (Total Purity Audio Reproduction Technology). Die direkte Übertragung der Audiosignale minimiert Störgeräusche und Verzerrungen. Hierfür besitzt der Vollverstärker einen kanalsymmetrischen Aufbau von Eingang bis Ausgang mit möglichst kurzen Signalwegen für linken und rechten Kanal. Das Ergebnis ist herausragender Klang mit unverfälschter Klarheit und natürlicher Musikalität.

Überragende Klangqualität dank ausgewählter Bauteile
Neben dem Schaltungsdesign ist auch die Qualität der einzelnen Bauteile sowie deren Zusammenspiel von entscheidender Bedeutung für den Klang des A-S801. Deshalb setzt Yamaha ausschließlich auf ausgewählte Komponenten höchster Qualität, so sind beispielsweise Netztransformator und Blockkondensatoren speziell angefertigt. Die Lautsprecher-Relais haben einen direkten Signalweg und es kommen stranggepresste Aluminium-Wärmetauscher sowie eine Ein-Punkt-Erdung zum Einsatz.

Stabiles Chassis
Um unerwünschte Auswirkungen auf den Klang zu reduzieren, hat Yamaha den A-S801 mit einem extrem stabilen Chassis ausgestattet. Eine doppelte Bodenplatte sowie eine 1 mm dicke Metallplatte dämpfen Vibrationen. Netztrafo und Kühlkörper der Verstärkersektion werden zusätzlich durch die ART (Anti-Resonance and Tough) Base gestützt. Eine massive Mittelstütze verbessert die Stabilität zusätzlich. Auch optisch kann der A-S801 überzeugen: Das reduzierte, edle Design steht in der Tradition legendärer Yamaha HiFi-Komponenten. Auf der Gehäusefront aus Aluminium mit elegantem Hairline-Finish sind die Bedienelemente intuitiv angeordnet. Diese zeichnen sich durch die gleiche hochwertige Bauweise und ansprechende Haptik aus, die von Yamaha High-End-Modellen bekannt ist.

Rhythmus und Groove dank CD-Direktverstärkung und Pure Direct
Die CD-Direktverstärkung erhöht dank einer direkten Verbindung zum Eingang den Signal-Rauschabstand bei der CD-Wiedergabe. Für einen noch reineren Klang kann zudem der Pure Direct Modus aktiviert werden. Die Audiosignale werden dann über den kürzesten Signalweg geleitet und umgehen Ton-, Loudness- und Balance-Regelung. Das Ergebnis ist eine absolut unverfälschte Musikwiedergabe. Für einen ausgewogenen Klang bei jedem Pegel sorgt die neue analoge Lautstärkeregelung: Sie nutzt eine elektronische Steuerung für höchste Wiedergabequalität. Der Loudness-Effekt lässt sich beliebig einstellen, sodass die Balance zwischen Höhen und Tiefen getrennt von der normalen Lautstärkeregelung beeinflusst werden kann. Dadurch wird der natürliche Hörverlust hoher und tiefer Frequenzen bei niedriger Lautstärke ausgeglichen.

Umfangreiche Anschlüsse inklusive Phono-Eingang
Der A-S801 verfügt neben analogen Audio-Eingängen für CD, Tuner, LINE 1, LINE 2 und LINE 3 auch über einen analogen Phono-Eingang. So kann ein Plattenspieler mit MM-Phono-Modul angeschlossen werden, um musikalische Schätze von Vinyl abzuspielen und das perfekte Zusammenspiel der neuesten Digital- und Analogtechnik zu genießen. Auch ein optischer und ein koaxialer Digitaleingang für Fernseher und Blu-ray-Spieler sind vorhanden. Zudem stehen Anschlüsse für zwei Lautsprecherpaare zur Verfügung, die wahlweise einzeln oder gemeinsam verwendet werden können. Für noch kräftigeren Tiefton ist der A-S801 darüber hinaus mit einem Subwoofer-Ausgang ausgestattet. Um eine extrem hochwertige Verbindung ohne Signalverlust zu gewährleisten, sind die Eingänge und Lautsprecheranschlüsse des Vollverstärkers vergoldet.

Intuitive Bedienung
Mit den Bedienelementen an der Gehäusefront lässt sich der A-S801 intuitiv steuern. Ein hochwertiger Drehknopf erlaubt beispielsweise die schnelle und einfache Wahl der Eingangsquelle, LEDs zeigen die momentan aktive Quelle auch in dunklen Räumen gut erkennbar an. Alternativ steht eine Fernbedienung mit klarem Design zur Verfügung und erlaubt die komfortable Steuerung mit einer Hand. Ihre edle Optik mit Hairline-Finish harmoniert dabei perfekt mit dem Verstärker selbst.

Verfügbarkeit und Preis
Der Yamaha Vollverstärker A-S801 ist ab sofort im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 899,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Pressemitteilungen

HiFi-Einstieg ohne Kompromisse: Yamaha enthüllt neuen Vollverstärker und Stereo Netzwerk-Receiver mit High-Res Musikstreaming und DAC-Funktion

HiFi-Premiere auf der IFA 2013: Mit dem R-N500 stellt Yamaha seinen ersten Stereo Netzwerk-Receiver auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin vor. Gebaut für eine umfassende exzellente HiFi-Wiedergabe werden nicht nur konventionelle Zuspieler wie (SA)CD-Player oder Plattenspieler perfekt in Szene gesetzt sondern auch hochauflösende digitale Audioformate wie FLAC 192 kHz / 24 Bit.

HiFi-Einstieg ohne Kompromisse: Yamaha enthüllt neuen Vollverstärker und Stereo Netzwerk-Receiver mit High-Res Musikstreaming und DAC-Funktion

Yamaha R-N500

Mit der „Natural Sound“-Philosophie hat sich Yamaha der authentischen Stereo-Wiedergabe verschrieben. Das Ergebnis einer langjährigen HiFi-Tradition bezieht sich dabei nicht nur auf High-End-Modelle wie den symmetrischen Vollverstärker A-S3000. Auch die Einstiegsmodelle sowie die Komponenten für HiFi-Enthusiasten sind diesem Purismus verpflichtet – denn vor dem Klang sind alle gleich. So garantiert der einzigartige Pure-Direct-Modus bei allen Yamaha HiFi-Komponenten einen reinen und unverfälschten Klang.

A-S201 und R-S201: Exzellenter Klang für HiFi-Einsteiger
Yamahas HiFi-Vollverstärker A-S201 und der Receiver R-S201 setzen sich mit je 2×100 Watt nicht nur leistungsmäßig an die Spitze ihrer Klasse, sondern bieten dank optimiertem Schaltungsdesign auch überragende Klangqualität. Nah an den Verstärkerschaltkreisen positionierte Transformatoren minimieren den Leistungsverlust, durch am selben Punkt geerdete Signalwege und Stromversorgung werden Interferenzen eliminiert und der Rauschabstand erhöht.

5 Audio-Eingänge machen A-S201 und R-S201 zum Herzstück der HiFi-Anlage, über den Phono-Eingang kann bei jedem Modell ein Plattenspieler verbunden werden. Der Receiver R-S201 besitzt zusätzlich einen Tuner für FM/AM-Radioempfang. 40 Stationsspeicher und automatische Sendersuche garantieren unkomplizierten Radio-Genuss.

R-N500: Netzwerk-Receiver mit USB-DAC und Apple AirPlay
Yamaha öffnet mit dem Stereo Netzwerk-Receiver R-N500 das Tor zur digitalen Welt. Mit ToP-ART-Klang, optimaler Signaltrennung und einer hochwertigen Bauweise bietet der Receiver eine unverfälschte, reine Verstärkung. Per USB mit dem PC verbunden übernimmt der R-N500 die Funktion eines USB-DAC. Mit Apple AirPlay kann Musik kabellos von iPhone, iPad, Mac und PC gestreamt werden. Alternativ ist mit Yamaha Music Play auch drahtlose Wiedergabe via Netzwerk möglich. Die kostenlosen NP Controller App für iOS und Android erlaubt die komfortable Steuerung des R-N500 per Smartphone oder Tablet, zudem kann die App ebenfalls Musik kabellos an den Receiver übertragen.

Wiedergabe von High-Res Musik aus dem Netzwerk und Internet-Radio
Per Internet-Radio über vTuner stehen tausende Web-Sender zur Verfügung. Dank DLNA ist der R-N500 im Handumdrehen mit dem Netzwerk verbunden und spielt Musik von Computer oder NAS ab, auch in hochauflösenden Formaten wie FLAC oder WAV mit bis zu 192 kHz / 24 Bit. Digitale Audio-Eingänge, beispielsweise für TV-Gerät und Blu-ray-Spieler, erlauben den Anschluss zusätzlicher Quellen. Das Design von Yamahas neuen HiFi-Komponenten ist an die erfolgreiche S-Serie angelehnt. So harmonieren A-S201, R-S201 und R-N500 perfekt mit anderen HiFi-Komponenten und modernen Wohnzimmereinrichtungen.

Yamahas neue HiFi-Modelle sind wahlweise in schwarz oder silber ab Herbst 2013 im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 199,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer für den Verstärker A-S201 und 199,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer für den Receiver R-S201. Der Netzwerk-Receiver R-N500 ist für 449,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich.

Yamaha auf der IFA 2013 – live in Berlin und im Web erleben
Besuchen Sie Yamaha auf der IFA 2013! Erleben Sie alle Neuheiten vom 6. bis 11. September in Berlin. Sie finden Yamaha in Halle 1.2, Stand 101.

Für alle diejenigen, die es dieses Jahr nicht selbst zur IFA schaffen, hat Yamaha eine IFA Special Page ( http://de.yamaha.com/de/about_yamaha/ifa/ ) ins Netz gestellt. Neben der Vorstellung aller neuen Produkte finden sich auf der Special-Site Videos, Interviews und interaktive Panoramen unseres Standes. Und Freunde sozialer Netzwerke finden in Facebook auf unserer Yamaha@IFA Profilseite viele weitere Infos, „Backstage“-Eindrücke, Fotos und anderes mehr unter http://www.facebook.com/yamaha.ifa.

YAMAHA ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen YAMAHA wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die YAMAHA-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen YAMAHA Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Kontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
m.geise@yamaha.de
http://www.yamaha.de

Pressekontakt:
rtfm | public relations & audiovisuelle kommunikation
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Pressemitteilungen

YAMAHA S3000-Serie – High End HiFi in Perfektion. Vollendeter Musikgenuss mit A-S3000 Vollverstärker und CD-S3000 SA-CD-Spieler/USB-DAC

Die Essenz der Musik erleben. Mit einer einzigartigen Kombination aus Vollverstärker und digitalem Zuspieler definiert YAMAHA den High-End HiFi-Genuss neu. Mehrere Jahre Forschung und Entwicklung flossen in die neue Stereo-Generation für vollendeten Musikgenuss ein. Ein Erlebnis für Ohr und Auge.

YAMAHA S3000-Serie - High End HiFi in Perfektion. Vollendeter Musikgenuss mit A-S3000 Vollverstärker und CD-S3000 SA-CD-Spieler/USB-DAC

YAMAHA S3000-Serie

Der ultimative Musikgenuss, geboren aus Leidenschaft. Die S3000-Serie von YAMAHA verbindet auf einzigartige Weise audiophile Technik und passionierte Handwerkskunst. Mit dem Vollverstärker A-S3000 und dem SA-CD-Spieler CD-S3000 liefert das japanische Traditionsunternehmen im Jahr seines 125. Jubiläums ein neues Statement für High-End HiFi.

A-S3000: Der ultimative Vollverstärker für puren HiFi-Genuss
Mit dem exklusiven A-S3000 präsentiert YAMAHA einen von Grund auf neu entwickelten Vollverstärker. Durch eine vollständig symmetrische Signalübertragung ist eine perfekte Balance zu jedem Zeitpunkt gewährleistet. Vorverstärker und Endstufe sind komplett unabhängig, was eine ideale links-rechts-Symmetrie zur Folge hat. Das Design des Endstufenschaltkreises basiert auf einer YAMAHA-Technologie für erdfreie, symmetrische Endstufen. Sie ermöglicht einen optimalen Push-Pull-Betrieb der Ausgangsstufe und eliminiert die Auswirkungen von Störspannungen und Spannungsschwankungen. Zudem bestehen die Ausgangs-Elemente aus MOSFETs mit gleicher Polarität auf Plus- und Minus-Seite. So entstehen keine Schwankungen in der Klangqualität durch unterschiedliche Polarität.

Ein getrennter, dreidimensionaler Innenrahmen verhindert effektiv Vibrationen und lässt zudem Platz für kürzeste Kabelführung. Das reduziert Signalverluste dramatisch. Im Zusammenspiel mit dem verkupferten Innenrahmen ist zudem eine ultraniedrige Impedanz gewährleistet und die Auswirkungen von Störgeräuschen werden minimiert. Die Wahl von nicht-magnetischem Aluminium in einer Stärke von 6 Millimeter für den Gehäusedeckel und 7 Millimeter für die Frontplatte sind das Ergebnis ausführlicher Tests und dienen dazu, Vibrationen und Störungen des Audiosignals zu verhindern. Das Ergebnis all dieser technischen Innovationen ist ein natürlicher, musikalischer Klang mit exzellentem Signal-Rauschabstand und frei von jeder Störung.

CD-S3000: Referenz SA-CD-Spieler mit USB-DAC vereinigt
Der CD-S3000 verbindet Referenz-SA-CD-Spieler und DAC auf einzigartige Weise. Über einen USB-Anschluss lassen sich digitale Audiodaten mit bis zu 192kHz/24 Bit direkt vom Computer wiedergeben. Der CD-S3000 unterstützt dabei auch das ASIO 2.0 Protokoll, um die volle Qualität der USB-DAC-Funktion ausschöpfen zu können. Für den bestmöglichen Genuss hochauflösender Audioquellen ist der CD-S3000 mit einer exzellenten D/A-Wandlung sowie symmetrischen Audio-Ausgängen ausgestattet. Eine weitere Steigerung der audiophilen Wiedergabe wird über den Pure Direct Modus erreicht. Durch die Deaktivierung der Digitalsektion wird die analoge Wiedergabe noch einmal verfeinert.

Der CD-S3000 wurde mit derselben Akribie wie der Vollverstärker A-S3000 entwickelt: Die stabil gelagerte Laufwerksmechanik unterbindet Vibrationen zuverlässig und ermöglicht eine ultrapräzise Signalverarbeitung. Ein besonders robustes Chassis verstärkt diesen Effekt noch. Da sich die Stromversorgungen für Digitalboard und Analogboard an gegenüberliegenden Seiten des Geräts befinden, trägt der Aufbau auch zur optimalen Trennung der beiden Bereiche bei. Um das Streufeld weiter zu verringern und Vibrationen zu reduzieren sind die Trafos mit einer Kupferabschirmung versehen. So werden Interferenzen minimiert, was eine außergewöhnlich klare und rauscharme Musikwiedergabe ermöglicht.

Das Signal des D/A-Wandlers wird im CD-S3000 über eine einstufige Konfiguration ausgegeben, die auf einem diskreten Design für den I/V-Wandler-Schaltkreis basiert. Diese besitzt eine hohe Spannungsanstiegsgeschwindigkeit und reduziert deutlich den Signalverlust gegenüber mehrstufigen Schaltungen. Als D/A-Wandler für den CD-S3000 kommt der ES9018 von ESS Technology, Inc. zum Einsatz. Dieser Wandler zeichnet sich durch eine ultrapräzise 32Bit Audio-Verarbeitung, auch bei hohen Datenmengen, aus.

HiFi-Technik mit der Seele und Erscheinung eines Musikinstruments
Die S3000-Serie setzt sich wie ein feines Musikinstrument in Szene. Von der Textur der Schalter und Regler bis zur Gestaltung der Lautsprecherklemmen ist jedes einzelne Element die perfekte Verbindung von Form und Funktion. Das Ergebnis ist der perfekte Klang in eleganter Optik – die Krönung hifidelen Musikgenusses.

Die S3000-Serie von YAMAHA ist ab Juli 2013 im Fachhandel erhältlich.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und eines der führenden Unternehmen für Home- und Professional-Audio-Equipment. Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Unterhaltungselektronik-Produkten.

Kontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Melanie Mulligan
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
m.mulligan@yamaha.de
http://www.yamaha.de

Pressekontakt:
rtfm | public relations & audiovisuelle kommunikation
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
frank.mischkowski@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Pressemitteilungen

Der Schnäppchenmarkt steckt oft voller Hifi-Schätze

Kundenrückläufer und B-Ware ermöglichen großes Sparpotenzial im Vergleich zur Neuware!

Der Verkauf von Gebrauchtware erstreckt sich mittlerweile über die ganze Produktwelt, da ist es wenig verwunderlich, dass auch im Hifi-Bereich die Nachfrage und das Angebot für Kundenrückläufer, Ausstellungsstücke und B-Ware steigen.

Der angebotene Rabatt ist bereits ein starkes Argument, hinzu kommt, dass die Ware vom Hifi-Fachhändler überprüft wurde.

Die Herstellergarantie bleibt auch bei Kundenrückläufern und B-Ware erhalten.

Das Hifi-Segment bietet eine Vielzahl von Produkten wie Vollverstärker, CD-Player und Lautsprecher von diversen Herstellern und in vielen Ausführungen. Nicht immer findet man auf Anhieb das passende Produkt für die eigenen Hörgewohnheiten und so entsteht dem Händler schnell ein Kundenrückläufer. Dieser ist meist nur einmal ausgepackt worden und hat einen Probelauf mitgemacht, wird nun aber zu einem reduzierten Preis mit voller Herstellergarantie angeboten. Bei B-Ware hat häufig der Fachhändler selbst das Paket geöffnet und das Produkt beispielsweise einem Test unterzogen (z.B. zur Beantwortung einer speziellen Kundenanfrage zur Displayanzeige). Auch hier besteht die Garantie in vollem Umfang weiter, man erhält jedoch quasi Neuware zu einem günstigen Kurs.

Im Onlineshop Justhifi vom Hifi-Fachhändler Hifi am Fleth finden sich Produkte wie Lautsprecher Stands bis hin zu Vollverstärkern als Kundenrückläufer, B-Ware oder Ausstellungsstücke im Schnäppchenmarkt. Die Produktbeschreibung enthält dabei Infos zum Zustand des Artikels, für mehr Details kann man jederzeit eine Anfrage an den Shop senden. Hier finden sich die Schnäppchen bei Justhifi . Wer originalverpackte Neuware wünscht oder ein Produkt benötigt, das aktuell nicht als Schnäppchen verfügbar ist, wirft einen Blick auf das Gesamtsortiment von Justhifi.de und lässt sich bei Bedarf vom Justhifi-Team beraten:

Weiterführender Link zum Schnäppchenmarkt von Justhifi:
http://www.justhifi.de/katalog/guenstig-hifi-kaufen/

Hifi-Liebhaber schätzen das Angebot namhafter Hersteller und seltener Exoten im Justhifi Shop gleichermaßen. Nicht nur für Neueinsteiger ist die Beratung, des seit 1987 bestehenden Hifi-Fachhändlers Hifi am Fleth mit Sitz in Glückstadt, per E-Mail oft eine große Entscheidungshilfe. Hier zeigen sich die jahrelange Erfahrung und Praxis mit diversen Hifi-Komponenten. Der Onlineshop Justhifi.de wurde 2008 eröffnet und ist heute ein moderner, umfangreicher Shop für Hifi Komponenten, Kabel, Lautsprecher, Racks und anderem Zubehör rund um den Klanggenuss.

Kontakt:
Hifi am Fleth
Detlef Blaß
Am Fleth 27
25348 Glückstadt
+49 (0) 4124 / 5587 oder +49 (0) 41
info@justhifi.de
http://www.justhifi.de

Pressekontakt:
nld-Marketing
Florian Kleinschmidt
Memellandstraße 2
24534 Neumünster
043216900380
info@nld-marketing.de
http://www.nld-marketing.de