Tag Archives: Waterfront

Pressemitteilungen

TOTAL COOL: TORONTOS TOP 10 WINTER-EVENTS

TOTAL COOL: TORONTOS TOP 10 WINTER-EVENTS

(Mynewsdesk) Toronto wird im Winter so richtig cool. Wenn Schnee und Frost die Stadt in ein Winterwunderland verwandeln, dann gibt es nichts Besseres, als sich dick eingepackt auf Entdeckungsreise in die hippste Metropole Kanadas zu begeben. Winterfestivals sowie Kunst- und Kulturevents locken zu eiskaltem Spaß nach draußen, richtig heiß her geht es beim Eishockey und anderen Sport-Highlights. Hier kommt die Top 10 der Events, die Toronto zum perfekten Winter-Hotspot machen:

1.Eislaufen im Toronto-Style

Eislaufen ist ein Teil der kanadischen Seele und gehört zu Kanada wie der Eifelturm zu Paris. Egal ob auf dem beliebten Nathan Phillips Square vor dem leuchtenden Toronto Sign, den Harbourfront Skating Rinks oder dem neu eröffneten Bentway Skating Trail – auf Kufen lernen Besucher die Stadt aus einer völlig neuen Perspektive kennen.

2.Schneeskulpturen bauen und Lichtinstallationen bestaunen

Eine der Hauptattraktionen Torontos ist das Winterfestival Winter at Ontario Place. Vom 8. Dezember bis zum 18. März steht direkt am Ufer des Ontariosee Winterspaß pur auf dem Programm. Zum Künstler werden beim Schneeskulpturen bauen, bei einem Spaziergang die in der Dunkelheit leuchtenden Lichtskulpturen lokaler Künstler bestaunen oder sich gemeinsam mit den Torontonians am Lagerfeuer aufwärmen – am Ontario Place findet garantiert jeder sein persönliches Winter-Highlight.

3.Den Distillery District im Lichterglanz entdecken

Vom 18. Januar bis zum 3. März 2019 lockt das Toronto Light Fest in den Distillery Historic District. Auf mehr als 52.000 Quadratmetern zeigen kanadische sowie internationale Künstler dort ihre Lichtinstallationen und lassen das historische Viertel in ganz besonderer Weise aufleuchten.

4.In eiskalte Winterwelten eintauchen

Einmal im Jahr wird Toronto Schauplatz einmaliger Eisskulpturen und spannender Eisschnitz-Wettbewerbe. Beim Bloor-Yorkville Icefest am 9. und 10. Februar 2019 werden mehr als 30 Tonnen Eis in kristallklare Kunstwerke verwandelt.

5.Kunst hautnah erleben

Direkt an Torontos atemberaubende Waterfront lockt das Festival Ice Breakers von Januar bis März 2019. Die interaktive Ausstellung großformatiger Installationen ist das perfekte Ziel für alle, die Kunst im Museum zu langweilig finden.

6.In den Genießer-Modus schalten

Zwei Wochen lang, vom 25. Januar bis zum 7. Februar 2019, können Feinschmecker bei Winterlicious neue, exotische oder traditionelle Gerichte probieren. Mehr als 220 Restaurants in Toronto öffnen ihre Türen für Gourmets aus aller Welt. Also nichts wie rein in die kreative Restaurantszene und Torontos multikulturelle und kreative Küche zum Festpreis probieren.

7.Must-Do: Eishockey und Basketball live sehen

Was wäre ein Besuch in Kanada ohne das Erlebnis, ein Sport-Event live gesehen zu haben? Mit Major League Tickets für die Maple Leafs sitzen Besucher beim Eishockey garantiert in der ersten Reihe. Auch Basketball wird in Toronto auf höchstem Niveau gespielt – bei den Raptors, die ebenfalls in der Scotiabank Arena zuhause sind. Wer Profi-Spiele in etwas ruhigerer Atmosphäre genießen möchte, der geht zu den Mississauga Steelheads, Brampton Beast oder Toronto Marlies.

8.Torontos Craft-Beer-Spezialitäten probieren

Craft-Beer-Liebhaber können beim Toronto Winter Brewfest am 1. und 2. März 2019 mehr als 150 besondere Bier-Sorten aus Ontario und Québec testen. Lokale Brauereien präsentieren die ganze Bandbreite ihrer Braukunst, Torontos beste Food Trucks zeigen dazu die Vielfalt des kulinarischen Angebots der Stadt.

9.Den Winter-Zauber der Inseln spüren

Ein Besuch der Toronto Islands ist ein toller Winterausflug mit dem Rad oder zu Fuß. Die Inseln, in rund zehn Minuten mit der Fähre zu erreichen, sind in der Winterzeit besonders friedlich und gelten auch bei Einheimischen als Geheimtipp. Nur einen Steinwurf vom Stadtzentrum entfernt können Outdoor-Enthusiasten sich mit grandiosem Blick auf die Skyline der Stadt austoben, etwa beim Ski-Langlauf, Schneeschuhwandern oder Eislaufen.

10.In Kindheitserinnerungen schwelgen

„100 Years of Magic“ zeigt die aktuelle Disney on Ice-Show vom 25. bis zum 28. Januar 2019 und erweckt damit Kinderträume von kleinen und großen Disneyfans. Mehr als 50 der beliebtesten Disneyfiguren bringen die altbekannten Geschichten mit einzigartiger Artistik aufs Eis. Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie!

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im THE DESTINATION OFFICE

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/kzmwgl

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/total-cool-torontos-top-10-winter-events-96672

Über Tourism Toronto: Tourism Toronto, Torontos Kongress- und Fremdenverkehrsbüro (Convention and Visitors Association), ist ein Industrieverband mit mehr als 1.200 Mitgliedern, der gegründet wurde, um Toronto und seine weitere Umgebung als bemerkenswertes Reiseziel für Touristen, Tagungsdelegationen und Geschäftsreisende aus aller Welt zu präsentieren und zu vermarkten. Weitere Infos unter www.SeeTorontoNow.de: http://www.SeeTorontoNow.de/

Über The Destination Office

The Destination Office ist eine Full-Service-Destination-Marketing-Agentur. Wir öffnen Türen zu spektakulären Destinationen und zu einzigartigen Tourismus-Erlebnissen, zu Journalisten, Reiseveranstaltern, Reisebüros und Verbrauchern. Unsere Leidenschaft gehört den Menschen, Orten und Geschichten.

Weitere Informationen warten auf Sie unter http://www.destination-office.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: http://www.facebook.com/destinationoffice und verfolgen Sie das Neueste von uns auf Twitter: http://twitter.com/DestOffice

Firmenkontakt
THE DESTINATION OFFICE
Lena Ollesch
Lindener Straße 128
44879 Bochum
0234 89037937
lena@destination-office.de
http://www.themenportal.de/reise/total-cool-torontos-top-10-winter-events-96672

Pressekontakt
THE DESTINATION OFFICE
Lena Ollesch
Lindener Straße 128
44879 Bochum
0234 89037937
lena@destination-office.de
http://shortpr.com/kzmwgl

Pressemitteilungen

TOTAL COOL: TORONTOS TOP 10 WINTER-EVENTS

TOTAL COOL: TORONTOS TOP 10 WINTER-EVENTS

(NL/7640788855) Toronto wird im Winter so richtig cool. Wenn Schnee und Frost die Stadt in ein Winterwunderland verwandeln, dann gibt es nichts Besseres, als sich dick eingepackt auf Entdeckungsreise in die hippste Metropole Kanadas zu begeben. Winterfestivals sowie Kunst- und Kulturevents locken zu eiskaltem Spaß nach draußen, richtig heiß her geht es beim Eishockey und anderen Sport-Highlights. Hier kommt die Top 10 der Events, die Toronto zum perfek-ten Winter-Hotspot machen:

1. Eislaufen im Toronto-Style
Eislaufen ist ein Teil der kanadischen Seele und gehört zu Kanada wie der Eifelturm zu Paris. Egal ob auf dem beliebten Nathan Phillips Square vor dem leuchtenden Toronto Sign, den Harbourfront Skating Rinks oder dem neu eröffneten Bentway Skating Trail auf Kufen lernen Besucher die Stadt aus einer völlig neuen Perspektive kennen.

2. Schneeskulpturen bauen und Lichtinstallationen bestaunen
Eine der Hauptattraktionen Torontos ist das Winterfestival Winter at Ontario Place. Vom 8. Dezember bis zum 18. März steht direkt am Ufer des Ontariosee Winterspaß pur auf dem Programm. Zum Künstler werden beim Schneeskulpturen bauen, bei einem Spaziergang die in der Dunkelheit leuchtenden Lichtskulpturen lokaler Künstler bestaunen oder sich gemeinsam mit den Torontonians am Lagerfeuer aufwärmen am Ontario Place findet garantiert jeder sein persönliches Winter-Highlight.

3. Den Distillery District im Lichterglanz entdecken
Vom 18. Januar bis zum 3. März 2019 lockt das Toronto Light Fest in den Distillery Historic District. Auf mehr als 52.000 Quadratmetern zeigen kanadische sowie internationale Künstler dort ihre Lichtinstallationen und lassen das historische Viertel in ganz besonderer Weise aufleuchten.

4. In eiskalte Winterwelten eintauchen
Einmal im Jahr wird Toronto Schauplatz einmaliger Eisskulpturen und spannender Eisschnitz-Wettbewerbe. Beim Bloor-Yorkville Icefest am 9. und 10. Februar 2019 werden mehr als 30 Tonnen Eis in kristallklare Kunst-werke verwandelt.

5. Kunst hautnah erleben
Direkt an Torontos atemberaubende Waterfront lockt das Festival Ice Breakers von Januar bis März 2019. Die interaktive Ausstellung großformatiger Installationen ist das perfekte Ziel für alle, die Kunst im Museum zu langweilig finden.

6. In den Genießer-Modus schalten
Zwei Wochen lang, vom 25. Januar bis zum 7. Februar 2019, können Feinschmecker bei Winterlicious neue, exo-tische oder traditionelle Gerichte probieren. Mehr als 220 Restaurants in Toronto öffnen ihre Türen für Gour-mets aus aller Welt. Also nichts wie rein in die kreative Restaurantszene und Torontos multikulturelle und krea-tive Küche zum Festpreis probieren.

7. Must-Do: Eishockey und Basketball live sehen
Was wäre ein Besuch in Kanada ohne das Erlebnis, ein Sport-Event live gesehen zu haben? Mit Major League Tickets für die Maple Leafs sitzen Besucher beim Eishockey garantiert in der ersten Reihe. Auch Basketball wird in Toronto auf höchstem Niveau gespielt bei den Raptors, die ebenfalls in der Scotiabank Arena zuhause sind. Wer Profi-Spiele in etwas ruhigerer Atmosphäre genießen möchte, der geht zu den Mississauga Steelheads, Brampton Beast oder Toronto Marlies.

8. Torontos Craft-Beer-Spezialitäten probieren
Craft-Beer-Liebhaber können beim Toronto Winter Brewfest am 1. und 2. März 2019 mehr als 150 besondere Bier-Sorten aus Ontario und Québec testen. Lokale Brauereien präsentieren die ganze Bandbreite ihrer Brau-kunst, Torontos beste Food Trucks zeigen dazu die Vielfalt des kulinarischen Angebots der Stadt.

9. Den Winter-Zauber der Inseln spüren
Ein Besuch der Toronto Islands ist ein toller Winterausflug mit dem Rad oder zu Fuß. Die Inseln, in rund zehn Minuten mit der Fähre zu erreichen, sind in der Winterzeit besonders friedlich und gelten auch bei Einheimi-schen als Geheimtipp. Nur einen Steinwurf vom Stadtzentrum entfernt können Outdoor-Enthusiasten sich mit grandiosem Blick auf die Skyline der Stadt austoben, etwa beim Ski-Langlauf, Schneeschuhwandern oder Eislau-fen.

10. In Kindheitserinnerungen schwelgen
100 Years of Magic zeigt die aktuelle Disney on Ice-Show vom 25. bis zum 28. Januar 2019 und erweckt damit Kinderträume von kleinen und großen Disneyfans. Mehr als 50 der beliebtesten Disneyfiguren bringen die alt-bekannten Geschichten mit einzigartiger Artistik aufs Eis. Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie!

Über Tourism Toronto: Tourism Toronto, Torontos Kongress- und Fremdenverkehrsbüro (Convention and Visitors Association), ist ein Industrieverband mit mehr als 1.200 Mitgliedern, der gegründet wurde, um Toronto und seine weitere Umgebung als bemerkenswertes Reiseziel für Touristen, Tagungsdelegationen und Geschäftsreisende aus aller Welt zu präsentieren und zu vermarkten. Weitere Infos unter www.SeeTorontoNow.de

Über The Destination Office: The Destination Office ist eine Full-Service-Destination-Marketing-Agentur. Wir öffnen Türen zu spektakulären Destinationen und zu einzigartigen Tourismus-Erlebnissen, zu Journalisten, Reiseveranstaltern, Reisebüros und Verbrauchern. Unsere Leidenschaft gehört den Menschen, Orten und Geschichten. Weitere Informationen warten auf Sie unter www.destination-office.de

Firmenkontakt
The Destination Office
Kirsten Bungart
Lindener Straße 128
44879 Bochum
49 234 32498075
kirsten@destination-office.de
http://

Pressekontakt
The Destination Office
Kirsten Bungart
Lindener Straße 128
44879 Bochum
49 234 32498075
kirsten@destination-office.de
http://www.destination-office.com

Pressemitteilungen

Luftig-leichte Sommersandalen für Stadt und Strand

KEEN Waterfront Kollektion

Mit den drei Modellen der „La Paz“-Damenkollektion zeigt sich KEEN von einer besonders stylischen Seite: Feminin- schlankes Design paart sich mit hoher Funktionalität und unterstreicht einmal mehr KEENs Anspruch, Performance und beste Passform mit attraktiven Details und Allround-Einsetzbarkeit zu verbinden. Diese leichten Sandalen sind nicht nur attraktiver Blickfang, sondern auch Meerwasser-tauglich.

Alle drei Modelle verfügen über ein anpassbares Riemensystem aus waschbarem Polyester-Gewebe, das sich geschmeidig um den Fuß legt. Bei der sportlichen La Paz Sandal mit ihrem weichen, Wasser abweisenden Meshfutter sind die Riemchen etwas dicker, bei den Varianten Strap und Thong (Dreipunktsandale) minimalistischer. Ein dezenter Klickverschluss fixiert die Schuhe sicher am Fuß. Für optimalen Tragekomfort sorgen die frauenspezifische Passform und die Sohle, die sich aus einem soften, anatomisch vorgeformten EVA-Fußbett, einer dämpfenden EVA-Zwischensohle und einer griffigen Gummilaufsohle mit Messerschnittkonstruktion zusammensetzt. Kurz: Die La Paz ist die perfekte Sommerbegleiterin für Stadt und Strand und kommt in vielen sommerlich- frischen Farben daher (UVP: ab 54,95 Euro).
Über KEEN:
KEEN Inc. (Portland/Oregon), Hersteller von Schuhen, Socken und Taschen, ist eine Outdoor-Marke mit innovativen, hybriden Produkten, die Outdoor-Enthusiasten zum Führen eines aktiven Lebensstils inspirieren. Bekannt wurde das 2003 gegründete Unternehmen durch seine Newport Outdoorsandale mit der patentierten Zehenschutz-Technologie. Aufbauend auf diesen großen Erfolg hat KEEN mittlerweile eine Vielzahl von Outdoor- und Freizeit- Produkten entwickelt. KEEN ist bestrebt im Hinblick auf Integrität, soziales und ökologisches Verantwortungsbewusstsein eine wegweisende Position einzunehmen und gleichzeitig eine lebendige, integrative Community für jegliche Art von Outdoor begeisterten Menschen zu fördern. Durch die in 2005 ins Leben gerufene Initiative Hybrid.Care unterstützt KEEN eine Vielzahl an Hilfs- und Umweltschutzorganisationen rund um den Globus, wie z.B. die ‚European Outdoor Conservation Association‘ (EOCA). 2010 wurde das Unternehmen vom amerikanischen Outside Magazin auf die Liste der „America’s Best Places to Work“ gesetzt. Das KEEN-Vertriebsnetz umfasst mittlerweile mehr als 5.000 Händler in über 50 Ländern in Asien, Australien, Kanada, Mittelamerika, Neuseeland, Südamerika und den Vereinigten Staaten. Den europäischen Markt betreut die KEEN Europe Outdoor BV in Rotterdam.
Wie KEEN denkt, handelt, neue Möglichkeiten kreiert, Outdoor neu definiert oder sich mit der KEEN HybridLife Community für die Umwelt engagiert, erfährt man unter: http://www.keenfootwear.com, http://twitter.com/KeenEurope oder http://www.facebook.com/keeneurope.
KEEN Europe Outdoor B.V.
Nol Gerritse
Lloydstraat 62
3024 EA Rotterdam
+31 10 22 11 444

http://www.keenfootwear.com
nol.gerritse@keenfootwear.com

Pressekontakt:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Sylvia König
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
keen@wp-publipress.de
089-660396-6
http://www.wp-publipress.de

Pressemitteilungen

KEEN Waterfront Kollektion: Ab ins Wasser

Die Erfolgsgeschichte von KEEN begann 2003 mit einer klaren Vision und einer einfachen Designforderung: Kann eine Sandale die Zehen schützen? Daraus entstand 2003 die Hybridsandale „Newport“ und revolutionierte mit ihrer Zehenkappe den Markt für Outdoorschuhe. Darauf aufbauend entwickelte KEEN in der Folge eine ganze Palette an hybriden Outdoor- Performance-Produkten.

Wasser ist sein Element! Der „Owyhee“ (spricht sich: oh-waa-hee) bietet mit seinem Bootie aus hydrophobem, antibakteriellem Mesh und einer rundum verlaufenden Schnellzugschnürung einen festen Halt am Fuß und einen hervorragenden Grip durch die profilierte Messerschnittsohle aus non-marking Gummi, die vorne zur patentierten Zehenkappe hochgezogen ist. Das anatomisch geformte EVA-Fußbett garantiert viel Tragekomfort und die EVA-Mittelsohle die notwendige Dämpfung. Das schnell trocknende, salzwassergeeignete Obermaterial ist aus Synthetik- und Polyester-Gewebe und nimmt auch eine Runde in der Waschmaschine nicht übel.

Die Luftigkeit einer Outdoorsandale mit dem Rundumschutz eines Hikers hat KEEN im „McKenzie“ perfekt kombiniert. Dieser hybride Sandalenschuh fühlt sich überall wohl – im nassen, unebenen Gelände genauso wie beim Hiken oder Citywalk. Der Allrounder bewegt sich trittsicher auf einer besonders rutschfesten, vorne zur KEEN typischen Zehenkappe hochgezogenen und stark profilierten Messerschnittsohle aus Gummi über jedes Terrain. Das anatomisch geformte EVA- Fußbett garantiert dabei viel Tragekomfort, die EVA-Zwischensohle die geländegängige Dämpfung. Das weiche, hydrophobe Mesh-Futter des schnell trocknenden sowie waschmaschinenresistenten Obermaterials aus Synthetik- und Polyester-Gewebe ist antibakteriell ausgerüstet.

Foto- und Textmaterial steht Ihnen unter www.wp-publipress.de im KEEN-Pressezentrum zum Download zur Verfügung.
Über KEEN:
KEEN Inc. (Portland/Oregon), Hersteller von Schuhen, Socken und Taschen, ist eine Outdoor-Marke mit innovativen, hybriden Produkten, die Outdoor-Enthusiasten zum Führen eines aktiven Lebensstils inspirieren. Bekannt wurde das 2003 gegründete Unternehmen durch seine Newport Outdoorsandale mit der patentierten Zehenschutz-Technologie. Aufbauend auf diesen großen Erfolg hat KEEN mittlerweile eine Vielzahl von Outdoor- und Freizeit-Produkten entwickelt. KEEN ist bestrebt im Hinblick auf Integrität, soziales und ökologisches Verantwortungsbewusstsein eine wegweisende Position einzunehmen und gleichzeitig eine lebendige, integrative Community für jegliche Art von Outdoor begeisterten Menschen zu fördern. Durch die in 2005 ins Leben gerufene Initiative Hybrid.Care unterstützt KEEN eine Vielzahl an Hilfs- und Umweltschutzorganisationen rund um den Globus, wie z.B. die ‚European Outdoor Conservation Association‘ (EOCA). 2010 wurde das Unternehmen vom amerikanischen Outside Magazin auf die Liste der „America’s Best Places to Work“ gesetzt. Das KEEN-Vertriebsnetz umfasst mittlerweile mehr als 5.000 Händler in über 50 Ländern in Asien, Australien, Kanada, Mittelamerika, Neuseeland, Südamerika und den Vereinigten Staaten. Den europäischen Markt betreut die KEEN Europe Outdoor BV in Rotterdam.

Wie KEEN denkt, handelt, neue Möglichkeiten kreiert, Outdoor neu definiert oder sich mit der KEEN HybridLife Community für die Umwelt engagiert, erfährt man unter:
http://www.keenfootwear.com, http://twitter.com/KeenEurope oder http://www.facebook.com/keeneurope.
KEEN Europe Outdoor B.V.
Nol Gerritse
Lloydstraat 62
3024 EA Rotterdam
+31 10 22 11 444

http://www.keenfootwear.com
nol.gerritse@keenfootwear.com

Pressekontakt:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Sylvia König
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
sk@wp-publipress.de
089-660396-6
http://www.wp-publipress.de

Pressemitteilungen

Kinder-Karneval „Unter und über dem Meer“

Die Waterfront lädt am 5.3. kleine Verwandlungskünstler ein

Bremen, Februar 2011. Kleine Seepferdchen, Piraten und Nixen tummeln sich am 5. März in der Waterfront – denn dann lädt das Shopping- und Freizeit-Center an der Weser zum Kinder-Karneval ein. Passend zum neuen Maskottchen – Seepferdchen Seetje – erwartet die kleinen Besucher von 14 bis 17 Uhr ein abwechslungsreiches Programm zum Thema „Unter und über dem Meer“. Wer sich besonders viel Mühe beim Verkleiden gibt, wird belohnt: Die schönsten Kostüme prämiert die Waterfront. Natürlich sind auch kleine Cowboys, Prinzessinnen und Clowns herzlich willkommen.

Von Fisch über Kraken bis Seestern formt ein Ballon-Künstler verschiedene Figuren, die mit nach Hause genommen werden dürfen, während ein Zauberer mit magischen Tricks begeistert. Ganz im Sinne des Maskottchens Seetje können die Kleinen bei der Seepferdchen-Bilderschlange ihr malerisches Talent unter Beweis stellen. Doch damit nicht genug: In einer Kinderdisko können die kostümierten Gäste zu ihren Lieblingsliedern tanzen, singen und lachen. Darüber hinaus erwartet die Besucher spannende Spiele, bei denen es viele kleine Überraschungen zu gewinnen gibt.

Weitere Informationen finden sich unter www.waterfront-bremen.de.

Auf einen Blick:
Der Kinder-Karneval mit dem Motto „Unter und über dem Meer“ findet am 5. März von 14 bis 17 Uhr in der Waterfront Bremen (AG-Weser-Straße 1, 28237 Bremen) auf der Eventfläche in Mall B statt. Die schönsten Kostüme werden prämiert. Es ist keine Anmeldung erforderlich und der Eintritt ist kostenlos. Bei Anfahrt mit dem Auto empfiehlt sich folgende Straße ins Navigationsgerät einzugeben: Bremen, Use Akschen.
Über Waterfront
Mit seiner Lage direkt an der Weser macht das Shopping-Center Waterfront Bremen seinem Namen alle Ehre und sorgt im Winter wie im Sommer für maritimes Flair. Im September 2008 eröffnet, bietet das hochmoderne Einkaufszentrum bereits jetzt einzigartige Einkaufsmöglichkeiten und Top Marken. Mehr als 80 Läden bieten von Mode (PRIMARK, Desigual, Tommy Hilfiger uvm.) über Schuhe, Schmuck, Sportartikel bis zu Lederwaren und Geschenkartikeln alles, was das Shoppingherz begehrt. Zur Stärkung laden 15 verschiedene Gastro-Angebote im Food Court zum Chillen, Entspannen und Genießen ein. Nach einem Shoppingbummel lockt auch ein Besuch des CINESPACE Multiplex Kinos, das sich ebenfalls in der Waterfront befindet. Das hochmoderne Kino mit elf Sälen verfügt über die neueste 3D-Technik. Auf dem Gelände der Waterfront befindet sich ebenfalls das Innside Bremen. Das Vier-Sterne Hotel bietet 162 großzügige und moderne living Studios & Suiten, ausgefallenes Interieur mit exzellentem Schlafkomfort sowie modernste Business-Solutions. Weitere Informationen finden sich unter www.waterfront-bremen.de.
Waterfront Bremen
Peter Schneider
AG-Weser-Straße 1
28327 Bremen
0421 / 3305-300

www.waterfront-bremen.de

Pressekontakt:
denkBar – PR & Marketing GmbH
Julia Warnecke
Außer der Schleifmühle 20
28203
Bremen
jwarnecke@denkbar-pr.de
0421 / 699 255 14
http://denkbar-pr.de