Tag Archives: Watt

Pressemitteilungen

5 Tipps für einen nachhaltigen Aufenthalt im niederländischen Watt

DO WAD: die neue Kampagne appelliert an nachhaltiges Reisen

Februar 2019 — Auf Reise gehen, am liebsten nicht so weit weg und dabei auch die Natur unterstützen? Dann sind die niederländischen Wattinseln genau das Richtige! Von der Öko-Safari übers S

Anfang dieses Jahrs waren die Wattinseln von einem großen Containerunglück betroffen: fast 300 Container, mit Jacken, Spielzeug, Fernsehern und Möbeln gefüllt, waren von einem riesigen Frachtschiff gefallen; mehrere dieser Container wurden auf den Inseln angespült. Die Insulaner und auch Urlauber zögerten nicht lange und haben ihre Ärmel hochgekrempelt, sodass der Großteil dieses ‚Strandgutes‘ schon wieder aufgeräumt ist. Diese Katastrophe macht deutlich, wie schutzlos die Natur auf den Wattinseln ist. Mit der Kampagne Do WAD setzt der Tourismusdienst auf Aktivitäten, bei denen der Erhalt und Schutz der Natur im Mittelpunkt stehen.

Fünf besondere Do WAD-Momente

Öko-Safari auf Ameland
Auf Ameland gehen Besucher mit einem der Naturführer auf Safari, aber auf verantwortungsvolle Weise. Man lässt sich von den wundervollen Naturgebieten der Insel bezaubern, die man aus den 100% elektrischen Öko-Wagen heraus sehen kann. Während dieser Fahrt erkundet man diese einzigartigen Gebiete fast geräuschlos und kann so die Pflanzen- und Tierwelt ganz bewusst genießen.

Strandjutten auf Terschelling
Die breitesten Strände Europas sind auf den Wattinseln zu finden. Terschelling ist darum der perfekte Ort zum Wandern und um sich so richtig den Wind um die Nase wehen zu lassen. Ein Strandspaziergang lässt sich einfach verbinden mit dem Strandjutten (Strandgut einsammeln) und man nimmt alles mit, was nicht in die Natur gehört.

Vlieland mit einem elektrischen Tuk Tuk erkunden
Man muss nicht stundenlang im Flugzeug sitzen, um in einem Tuk Tuk zu fahren! Niedriger CO2-Ausstoss – check! Vlieland entdecken auf einzigartige und nachhaltige Weise in einem elektrischen Tuk Tuk. Natürlich mit einem echten Vlieländer als Inselführer, der seinen Gästen die tollsten Geschichten erzählen kann.

Austern ernten auf Texel
Gutes Essen schmeckt noch besser, wenn es aus der Region kommt. Auf den Wattinseln steht das Meer im Mittelpunkt, auch in der Küche. Zu einem vollständigen Inselbesuch gehört das Probieren frischer Austern mit dazu, quasi ein Must eat. Der Tesselse Oesterman (Austernmann) ist dafür die perfekte Adresse. Und das Beste ist: man kann diese lokale Delikatesse nicht nur kosten, sondern auch selbst, zusammen mit einem kundigen Guide, im Watt ernten. Wetten, dass die selbst gesammelten Austern noch besser schmecken?

Mit Naturliebhaber Kees unterwegs auf Schiermonnikoog
Kees van der Wal ist ein großer Naturliebhaber und Kenner der Pflanzen- und Tierwelt. Er zeigt gern die schönsten Stellen auf Schiermonnikoog, sei es mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Unterwegs erzählt er spannende und lehrreiche Geschichten über die Insel. Denn niemand kennt die Insel so gut wie Kees.

Die Doe eens Wad-Jutterstasche
Bei jeder Urlaubsbuchung, die über das VVV-Büro (via www.wadtodo.de) getätigt wird, bekommt der Gast eine Jutterstasche “Doe eens Wad” aus Jute geschenkt! Die Tasche erhält man gleich bei der Ankunft auf der Insel. Während des Besuchs kann man dann nach Herzenslust herumliegendes Plastik einsammeln – ein gutes Gefühl inklusive!

Über die Wattinseln
Das Wattgebiet umfasst fünf Inseln: Texel, Terschelling, Ameland, Vlieland und Schiermonnikoog. Das Wattenmeer ist ein anerkanntes biologisches Ökosystem, das es so nur an der niederländisch-deutsch-dänischen Nordseeküste gibt. Ebbe und Flut wechseln sich alle sechs Stunden ab, wodurch sich die Landschaft ständig verändert und ein umfangreiches System von Kanälen entsteht, die von trockenen Sandplatten abgelöst werden. Diese abwechslungsreiche Landschaft macht das Wattenmeer zu einem einzigartigen Lebensraum für über 10.000 teils seltene Pflanzen- und Tierarten. So entsteht auch ein außergewöhnlich großer Nahrungsreichtum. Das Watt ist zudem ein unersetzlicher Rastplatz für Millionen von Zugvögeln auf ihrer Reise in die weit entfernten Brutgebiete.
Seit Juni 2009 gehört das Wattenmeer zum UNESCO Weltkulturerbe, ein Erfolg, der nur durch die jahrelange gute Zusammenarbeit der Anrainerländer ums Wattenmeer möglich war. Im Jahr 2016 wurde das Watt zum schönsten Naturgebiet der Niederlande gewählt.

Nachhaltige Ambitionen
Die Wattinseln sind sehr fortschrittlich in Bezug auf Nachhaltigkeit; so spielen Initiativen zur Selbstversorgung in puncto Energie und Wasser eine große Rolle. Vielfach wird Sonnenenergie eingesetzt und es gibt Projekte, bei denen die Straßenbeleuchtung durch LED-Beleuchtung ersetzt werden soll.

Weitere Informationen über einen nachhaltigen Aufenthalt auf den Wattinseln finden Sie hier: www.wadtodo.nl/grunsein

The Dutch & German connection ist ein Beratungsbüro für Tourismus und Kultur, speziell für den niederländischen und deutschen Markt sowie interkulturelle Workshops und Moderation (D/NL).

Firmenkontakt
The Dutch & German connection
– –
Van der Helstlaan 34
1213 CE Hilversum
+31 (0)6 49 74 76 92
anke@dutch-german-connection.com
http://www.touristiklounge.de/reiseziele/5-tipps-f-r-einen-nachhaltigen-aufenthalt-im-niederl-ndischen-watt

Pressekontakt
The Dutch & German connection
– –
Van der Helstlaan 34
1213 CE Hilversum
+31 (0)6 49 74 76 92
anke@dutch-german-connection.com
http://-

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

auvisio Mobiler Retro-Lautsprecher MSS-420.rtro

Klingt gut: Musik in digitaler Qualität

auvisio Mobiler Retro-Lautsprecher MSS-420.rtro

auvisio Mobiler Retro-Lautsprecher MSS-420.rtro mit Bluetooth 4.1 und AUX-Eingang, www.pearl.de

Musikgenuss im Look der 80er: Dieser Lautsprecher von auvisio im klassischen Gitarrenverstärker-Aussehen hat ein topmodernes Innenleben. So hört man seine Lieblings-Hits in bester digitaler Audioqualität!

Musik von nahezu jeder Audioquelle: Die Lieblings-Songs lassen sich kabellos von Smartphone und Tablet-PC streamen. MP3-Player und andere Mobilgeräte ohne Bluetooth werden einfach per Audiokabel verbunden.

Gute Unterhaltung überall und zu jeder Jahreszeit – auch beim Camping, am Baggersee oder beim Picknick im Stadtgarten: Der starke Akku unterhält bis zu 3 Stunden lang mit der Wunschmusik!

-Für beste musikalische Unterhaltung zu Hause und unterwegs
-auvisio Mobiler Retro-Lautsprecher MSS-420.rtro
-Design im klassischen Stil der 80er-Jahre: Holz-Gehäuse mit Metall-Applikationen
-Bluetooth 4.1 für kabellose Musik-Übertragung von Smartphone, Tablet-PC und Bluetooth-fähigen Audiogeräten, bis 10 m Reichweite
-AUX-Eingang: zum Verbinden mit MP3-Player, HiFi-Anlage u.v.m. per 3,5-mm-Klinkenkabel
-Ausgangsleistung (RMS): 2x 5 Watt, Musik-Spitzenleistung: 20 Watt
-Ein/Aus-Kippschalter und Lautstärke-Drehregler
-LED-Statusanzeige: für Ladevorgang und Bluetooth-Verbindung
-Stromversorgung: integrierter Li-Ion-Akku mit 1.500 mAh für bis zu 3 Stunden Musik bei 50 % Lautstärke, lädt per Micro-USB (USB-Netzteil bitte dazu bestellen)
-Maße: 30,2 x 18,5 x 15 cm, Gewicht: ca. 1,54 kg
-Lautsprecher inklusive 3,5-mm-Klinkenkabel (80 cm), Micro-USB-Ladekabel (80 cm) und deutscher Anleitung

Preis: 26,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 49,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-1711-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-ZX1711-1262.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

LED Hallenstrahler Serie bis 640 Watt geballter LED Power

LED Hallenstrahler Serie bis 640 Watt geballter LED Power

LED Hallenstrahler Serie MC bis 640 Watt geballter LED Power

Warum wird ein LED Hallenstrahler mit bis zu 640 Watt Leistung benötigt?

Effiziente Hallenbeleuchtung setzt auf LED Hallenstrahler. Mit langlebigen LED Strahlern kommt es dann auf eine optimale Planung an. Immer höhere Effizienzen reduzieren die benötigte Leistung der Hallenstrahler zunehmend. Gleichmäßige Ausleuchtungen mit den in der Arbeitsstättenrichtlinie geforderten Beleuchtungsstärken sind in den meisten Fällen mit LED Strahlern bis 300 Watt zu erreichen.

Benötigt man überhaupt einen LED Hallenstrahler mit hoher Wattage?

Herkömmliche LED Hallenstrahler sind für die meist geforderten Einsatzgebiete und Raummaße konzipiert. Das macht Sinn, da die meisten Industriehallen in dieses Raster hineinpassen. Problematisch wird es allerdings, wenn die einzelnen Lichtpunkte weit voneinander entfernt liegen und eine andere Montageposition nicht möglich ist. Ein anderer Fall tritt ein, wenn es sich um sehr hohe Montagepunkte handelt. In diesen Fällen müssen die Hallenstrahler eine möglichst hohe Leistung erreichen, um die gewünschte Beleuchtungsstärke im Arbeitsbereich erreichen zu können.

LED Hallenstrahler werden auch oft im Außenbereich eingesetzt wenn diese einen hohen IP Schutz besitzen. Dann werden sie zur Ausleuchtung großer Flächen wie zum Beispiel Container Parks oder der Beleuchtung von Fuhrpark-Parkplätzen eingesetzt. Dies geschieht meist von wenigen, hohen Masten aus. Eine weitere Anwendung ist zum Beispiel die Ausleuchtung von Schildern, Logos, ganzen Häuserfronten oder Plakaten aus großer Entfernung.

Mit der MC Serie stellt „Wir sind heller“ für diese Einsatzgebiete einen effizienten LED Hallenstrahler mit hohen Wattagen vor.
Hocheffiziente LED Module, Wattagen von 320 bis 640 Watt, Hoher IP Schutz, modularer Aufbau und vieles mehr. Die LED Hallenstrahler Serie MC besitzt alle Eigenschaften, um Projekte aus großer Höhe oder große Flächen von wenigen Punkten aus optimal zu beleuchten. Die Strahler setzen da an, wo andere LED Strahler nicht mehr genug Leistung besitzen. Dabei ist die MC Serie auf Langlebigkeit und Servicefreundlichkeit ausgelegt.
Da die Montageorte der Leuchten meist schwer zu erreichen sind, müssen die Strahler auf lange Zeit ohne Wartung auskommen. Jede Wartung wird hier teuer. Sollte trotzdem einmal eine Wartung anfallen müssen alle Komponenten schnell zu erreichen sein, ohne den Strahler demontieren zu müssen. Die MC Serie setzt hier auf modulare Komponenten, die alle separat ausgewechselt werden können.

Weitere Informationen unter https://www.wirsindheller.de/led-hallenstrahler-mc.html

Die WSH GmbH ( www.wirsindheller.de) mit Firmensitz in Gummersbach hat sich auf Industriebeleuchtung und LED Beleuchtung mit modernster Technik spezialisiert. Dabei begleitet das Unternehmen den Kunden von der Ideenfindung, der Visualisierung des Beleuchtungskonzeptes über die Finanzierung bis zur Montage über kompetente Partner. Das Produktportfolio von Wir sind heller reicht von der LED Industriebeleuchtung (z.B. LED Hallenstrahler) über LED Außenbeleuchtung, LED Bürobeleuchtung bis zu Lichtsteuerungen. Wir sind heller bietet auch Leuchtenbau für Sonderlösungen und Kleinserien an.
Kompetente Beratung durch zertifizierte Fachplaner und eine perfekte Beleuchtungslösung für den Kunden gehören neben hochwertigen Produkten zur Strategie des Unternehmens. Dabei liegt besonders Augenmerk auf hervorragendem Licht bei möglichst geringem Energieverbrauch.

Kontakt
WSH GmbH Wir sind heller
Jörg Hornisch
Dörspestraße 2
51702 Bergneustadt
02261 7897883
presse@wirsindheller.de
http://www.wirsindheller.de

Pressemitteilungen

Kurs Nord: Wurten, plattes Land und Strand

Rundreise von Bremen übers Wurster Land und Cuxhaven nach Stade

Kurs Nord: Wurten, plattes Land und Strand

Strand, Watt und Kugelbake in Cuxhaven. (Fotos: prresseweller)

30. April 2017. (DiaPrw). Deutschlands Norden mit seinen Städten, Städtchen und Dörfern ist abwechslungsreich. Die typischen Backstein- und Klinkerbauten, Reet gedeckte Häuser sowie grünes Marschland und weite Felder, die je nach Jahreszeit im gelben Raps leuchten oder wo sich die Kornhalme im Wind wiegen, begeistern uns immer wieder. Unsere Rundreise mit Kurs Nord führt von Bremen über das Wurster Land und Cuxhaven bis nach Stade. Wie nahezu überall in Norddeutschland sind Radler auch hier richtig.

Mit Bremen verbinden wir neben anderem das Märchen der „Bremer Stadtmusikanten“, den Freimarkt und die große Rolandstatue. Bauliche Glanzlichter setzen zum Beispiel der Petri-Dom und das Rathaus. Böttcherstraße und das Schnoorviertel sind ein Muss. Die teils engen Altstadtgassen mit Geschäften, Galerien, Ausstellungen und mehr machen Lust zum Bummeln. Cafés und Restaurants laden zur Einkehr ein. Vor Jahren besuchten wir einmal das Gasthaus „Ständige Vertretung“ in der Böttcherstraße. Die Wände sind voller Bilder mit Größen aus der Politik und anderen – ein ganz besonderes Ambiente. In Bremen gibt es viel zu sehen. Man sollte sich Zeit lassen. ( www.bremen.de)

Kutter, Watt und Landidylle: Wurster Land
Eines ist klar, das Wurster Land, der Landstrich zwischen Bremerhaven, Wesermündung und Cuxhaven hat nichts mit „Wurst“ zu tun. Die Bezeichnung kommt von „Wurten“, Warften. Das sind kleine Anhöhen, auf denen einst die Häuser gebaut wurden, um Schutz vor Hochwasser zu haben. Schließlich ist der „blanke Hans“ nah.
Die See im Blick, kann man angenehm spazieren, raus auf die Mole gehen oder sich, je nach Tide, strandnah ins Watt begeben. Idyllisch ist der Kutterhafen im Nordseebad Wremen. In Dorum-Neufeld steht das Nationalpark-Haus, in dem Besucher mehr zum Wattenmeer, dem Weltnaturerbe, und zur Nordsee erfahren können. Das ist auch für Kinder interessant. ( www.wursternordseekueste.de)

Langer Strand und mehr: Cuxhaven
Einige Kilometer weiter, und wir gelangen bereits zum allseits bekannten Cuxhaven. „Unseren langen Sommerurlaub verbringt unsere Familie bereits seit Jahren in Döse, Cuxhaven,“ erzählte uns einst ein weitläufiger Bekannter. Das wollten wir gerne kennenlernen. Deshalb zog es uns bereits öfter nach Döse und Duhnen. Bekanntes Wahrzeichen ist die hölzerne „Kugelbake“, die in Höhe der Elbmündung steht. Radeln, Zuschauen, wenn die Schiffe in einiger Entfernung vorbeiziehen, am langen Sandstrand spazieren, im Strandkorb dösen und mehr. Im Strandbereich gibt es alles, von den Einkehrmöglichkeiten bis zu Spielmöglichkeiten für Kinder. Abwechslungsreich ist ein Besuch des Hafens. ( www.cuxhaven.de)

Stade erkunden
„S-tade müsst ihr euch angucken“, sagt uns ein Norddeutscher, „und mehr vom Alten Land.“ Das ist bekannt für seinen Obstanbau. Die alte Hansestadt Stade mit Backstein-/ Ziegel-Fachwerkhäusern, Gassen und altem Hafen ist sehenswert. Bei einem ausgiebigen Bummel lässt sich manches erkunden. In der Innenstadt entdecken wir den Brunnen, der mit seinen Skulpturen an das Grimm-Märchen „Vom „Fischer und seiner Frau“ erinnert – die Geschichte, die Raffgier deutlich macht.
Je nach Jahreszeit gilt es, im Alten Land auch die berauschende Blüte zu erleben. ( www.stade.de)
Hier endet unsere Rundreise. In allen Regionen gibt es ein breites Unterkunftsangebot, von der Ferienwohnung über Pensionen und Gasthäuser bis zu Komforthotels. (jw)

Hinweis: Dies ist eine stark gekürzte Version. Der große Reisebericht mit zahlreichen Fotos kann über die Seite „Tourismus“ auf http://www.presseweller.de ohne Anmeldung aufgerufen und frei gelesen werden. Auf den Seiten gelangen Nutzer auch zu Magazinen, Reisetipps und mehr.

Das Medienbüro DIALOGPresseweller, Jürgen Weller, schreibt und veröffentlicht seit über 35 Jahren neben anderen Themen regelmäßig Reiseberichte zu Zielen in Deutschland sowie in per Auto oder Bahn gut erreichbaren Zielen in angrenzenden europäischen Ländern. Das Medienbüro verfügt daher über ein riesiges Portfolio an Fotos und Texten zu verschiedensten Destinationen. Es werden mehrere Blogs gepflegt und Magazine wie „Pressewellers Auf Tour – Reisereport“ veröffentlicht. In Sachen Heimat ist, in Zusammenarbeit mit dem Verlag Buch-Juwel, das Siegerland ein Thema. Im PR-Bereich arbeitet Presseweller hauptsächlich für Tourismusanbieter. Dafür neu im Portfolio ist „direct public“.
Auch bei Facebook, Google+, Twitter u.a.

Kontakt
Medienbüro + PR DIALOGPresseweller
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
57074 Siegen
0271334640
mail@presseweller.de
http://www.presseweller.de

Pressemitteilungen

Frag den Wattwächter! Infoposten informiert vor Ort über Texels Natur

Niederländische Nordseeinsel setzt auf Naturschutz durch persönliche Aufklärung

Frag den Wattwächter! Infoposten informiert vor Ort über Texels Natur

(Bildquelle: @VVVTexel)

Rund ums Jahr kommen immer mehr Wanderer, Radfahrer, Vogelbeobachter und Fotografen nach Texel, um die einzigartige Natur der niederländischen Insel zu genießen. Und davon gibt es hier viel zu entdecken: Rund ein Drittel ihrer Gesamtfläche besteht aus Naturschutzgebieten, die überwiegend frei zugänglich sind. Zum dritten Jahr in Folge werden Besucher am so genannten Vogelboulevard von freiwilligen Wattwächtern in Empfang genommen. Sie informieren vor Ort über die örtliche Flora und Fauna, um auf diese Weise mehr Verständnis für ihren Schutz zu erzeugen.

Freiwillige Helfer

Schon von Weitem ist der modern gestaltete Bauwagen für Besucher deutlich zu erkennen. Von Ende März bis Ende August dient er an seinem Standort zwischen den Naturgebieten Utopia und De Schorren, am nordöstlichen Teil des Wattendeichs, als zentrale Anlaufstelle für wissbegierige Passanten. Den freiwilligen Wattwächtern, die aus allen Teilen der Niederlande stammen, bietet er zugleich für jeweils 7 Tage ein naturnahes Zuhause. Von hieraus können sie rund um die Uhr den Lauf der Gezeiten, den Wechsel der Wetterlagen sowie das Kommen und Gehen in den Vogelkolonien beobachten. Ihr Wissen über die Besonderheiten der Wattennatur geben sie gerne weiter.

De Schorren & Utopia

De Schorren ist der Name des Marschlands, das sich am Fuße des nördlichen Wattendeichs erstreckt. Vogelarten wie Löffler, Eiderente und Austernfischer finden hier ausreichend Nahrung und den idealen Ort zum Brüten. Weiter südlich befindet sich an der Innenseite des Wattendeichs das Vogelgebiet Utopia. Hier brüten Brandseeschwalben und Stelzvögel auf den Muschelstränden. Erst in den Jahren 2010/2011 hat die Naturschutzorganisation Natuurmonumenten hier ehemaliges Grasland in ein herrliches Binnenfeuchtgebiet umgewandelt. Gemeinsam mit mehreren lokalen Partnern wie dem VVV Texel ist Natuurmonumenten auch Initiator der Wattwächter-Hütte.

Watt-Vogelfestival

Der beste Zeitpunkt, um die gefiederten Inselbewohner zu bestaunen, ist laut Statistik das erste Wochenende im Mai. Aus diesem Grund lädt Texel am 6. und 7. Mai 2017 zum großen Watt-Vogelfestival ein. Bei einem Blick auf das Programm des Watt-Vogelfestivals schlagen die Herzen von Profi- und Hobby-Ornithologen ein Stückchen schneller. So werden über die ganze Insel verteilt insgesamt sieben Beobachtungspunkte angeboten, an denen sich Besucher über die dortige Vogelwelt informieren sowie im Rahmen kurzer Exkursionen ein eigenes Bild von der Vogelpracht machen können. Sowohl Samstag als auch Sonntag werden vom Vogelinformationszentrum in De Cocksdorp zudem diverse Vogelexkursionen in verschiedene Naturgebiete der Insel angeboten.

Über Texel:
Die westfriesische Nordseeinsel Texel gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen der nördlichen Niederlande. Rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland gelegen, ist die Insel über den Hafen Den Helder in nur 20 Minuten per Fähre ( www.teso.nl) erreichbar. Unter dem Motto „ganz Holland auf einer Insel“ wartet Texel mit einem überraschend vielfältigen Landschaftsbild auf: lange Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt „Hoge Berg“. Neben ihrer reichhaltigen Natur bietet die Insel auch in punkto Sport und Kultur ein abwechslungsreiches Angebot wie z.B. kilometerlange Rad- und Wanderwege, einen Flugplatz mit Fallschirmsprungschule, ein Walfischfängerhaus und ein Strandräubermuseum sowie das Zentrum für Watt und Nordsee „Ecomare“. Des Weiteren ist Texel Austragungsort zahlreicher Events wie das Katamaranrennen „Runde um Texel“ oder das Schlemmerfestival „Texel Culinair“. Für Anfragen zu Ferienunterkünften und Informationen zur Insel bietet der VVV Texel in Den Burg eine zentrale Anlaufstation ( www.texel.net).

Firmenkontakt
VVV Texel
Yvonne De Vroede
Büro Emmalaan 66
1791 AV Den Burg Postbus 3
+31 (0)222-314741
secretariaat@texel.net
http://www.texel.net

Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Köln
0221 92 42 81 40
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de

Pressemitteilungen

Rosenstein & Söhne 30in1-Multifunktions-Kocher MLT-150

Der Multikönner in der Küche: starke Leistung beim Kochen, Frittieren & Co.

Rosenstein & Söhne 30in1-Multifunktions-Kocher MLT-150

Rosenstein & Söhne 30in1-Multifunktions-Kocher MLT-150 mit 1.600 Watt, www.pearl.de

Jede Menge Platz in der Küche: Der praktische 30in1-Multifunktionskocher von Rosenstein & Söhne vereint zahlreiche Küchengeräte in einem! Er ersetzt Fritteuse, Dampfgarer, Reiskocher und sogar den Backofen. So spart man Platz, Zeit und bares Geld!

30 Programme erleichtern die Zubereitung von vielen leckeren, gesunden Gerichten: Saftige Kuchen, luftiges Brot und knusprige Pizza, auf den Punkt perfekt gegarter Fisch oder frischer Joghurt – all das lässt sich jetzt ganz einfach selbst zubereiten. Es gibt zahllose Möglichkeiten!

Top Trend Slow-Cooking: Dabei werden die Speisen langsam und besonders schonend gegart. Geschmack und wertvolle Vitamine bleiben erhalten.

Zeitversetztes Kochen: Kochvorgänge lassen sich bis zu 24 Stunden im Voraus programmieren. So ist das Abendessen schon fertig, wenn man von der Arbeit kommt. Und sollte es doch mal länger dauern: Nach Ablauf der Garzeit schaltet das Gerät automatisch in den Warmhaltemodus.

– Multifunktionskocher mit 30 individuellen Programmen: kochen, dämpfen, frittieren, backen, Joghurt herstellen u.v.m.
– Elegantes, abgerundetes Design
– Spritzwassergeschütztes Bedienfeld mit Display
– Keramikbeschichteter Innentopf
– Doppelsensor oben und unten: intelligenter Überlauf- und Anbrennschutz
– Transparenter Glasdeckel für bessere Kontrolle
– Drehbarer Griff für Rechts- und Linkshänder
– Kochtemperatur: 35 °C – 180 °C
– Automatischer Warmhaltemodus nach Ablauf der Garzeit
– Zeitversetztes Kochen: bis zu 24 Stunden vorher programmierbar
– Reinigungs- und Desinfektionsprogramm
– Betriebsspannung: 230 V (Schukostecker)
– Starke Leistung: 1.600 Watt
– Auch für XXL-Portionen: 5 Liter Fassungsvermögen
– Maße: 36 x 26 x 47 cm, Gewicht: 4,83 kg
– Multifunktionskocher inklusive Innentopf, Rührhaken, Dampfeinsatz, Messbecher, Messlöffel und deutscher Anleitung

Preis: 129,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 199,90 EUR
Bestell-Nr. NX-3899
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX3899-3002.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Nordsee in Bewegung: Wandern, Radeln und mehr

Aktivprogramme rund um Carolinensiel, auf Amrum und im Biohotel in Tönning

Nordsee in Bewegung: Wandern, Radeln und mehr

Deichwanderung auf Amrum

HAGEN – Mai 2015. Moin, moin an der Nordseeküste! Mit drei 8-tägigen Aktivreisen bringt Wikinger Reisen Wind und Bewegung in die Ferienplanung. Nordseefans erobern zu Fuß und per Rad die Wattenlandschaft rund um Carolinensiel, erwandern die grenzenlose Freiheit auf Amrum und relaxen im Biohotel in Tönning.

„Moin, moin an der Nordseeküste!“
„Moin, moin an der Nordseeküste!“ Der Reisetitel ist Programm: Zwischen Ebbe und Flut, Dünen und Meer spüren Wanderer und Radfahrer pure Natur und nordisches Flair hautnah. Sie wandern entlang des Hooksmeers, entdecken Langeoog und radeln von Carolinensiel nach Wittmund. Mit einem Wattführer geht es durch den UNESCO-geschützten Nationalpark zur Insel Minsener Oog. Weitere Highlights sind der Besuch der traditionsreichen Peldemühle und eine echt ostfriesische Teezeremonie mit „Kluntjes“.

„Amrum – (Er-)leben zwischen Watt und Leuchtturm“
Kleine Insel ganz groß: Auf Amrum erwartet Aktivurlauber der Charme friesischer Dörfer, weite Dünenszenerien und grenzenlose Freiheit. Zwischen Watt und Leuchtturm ist die Welt in Ordnung und das Wanderprogramm locker und abwechslungsreich: Wikinger-Gruppen erwandern u. a. die Amrumer Odde an der Nordspitze, den berühmten Kniepsand und das Wattenmeer Richtung Föhr.

„Kleine Auszeit – große Wirkung: Watt erleben“
Im Biohotel in Tönning läuft ein Aktivprogramm aus der Linie „natürlich gesund“. Mit Gesundheitswanderungen und Radfahren, Yoga, Progressiver Muskelentspannung und Aktivem Erwachen. Multiactivity in kleinen Gruppen: Höchstens 16 Teilnehmer radeln gemeinsam zum Katinger Watt und ins idyllische Friedrichstadt, schippern zu Seehundbänken und wandern in St. Peter-Ording. Mittelpunkt der relaxten Genießertour ist das 4-Sterne-Biohotel Miramar: seit 2007 Biozertifiziert, mit frischer regionaler Küche, Physiopraxis, Gesundheits- und Wohlfühlbereich sowie professioneller Betreuung in Sachen Yoga & Co. Text 1.876 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise, z. B.
Geführte Wanderreisen
„Moin, moin an der Nordseeküste!“
8 Tage ab 780 Euro, Juni, August und September/Oktober 2015
„Amrum – (Er-)leben zwischen Watt und Leuchtturm“
8 Tage ab 745 Euro, Juni, September/Oktober 2015
natürlich gesund: „Kleine Auszeit – große Wirkung: Watt erleben“
8 Tage ab 898 Euro, Juli/August, September 2015

Individuelle Radreise
Wind, Wasser und Weite – die Nordfriesischen Inseln
8 Tage ab 775 Euro

KURZPROFIL
Wikinger Reisen, 1969 gegründetes Familienunternehmen, ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Unter dem Motto – Urlaub, der bewegt – bietet der Veranstalter weltweit Wanderreisen, Trekking-Touren, Rad-Urlaub, Schneereisen und Ferntrips mit Natur- und Kulturprogrammen an. Aktiven Urlaub für Körper & Seele präsentiert der Katalog – natürlich gesund – . Mit über 50.000 Gästen und einem Jahresumsatz von mehr als 80 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das Unternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressemitteilungen

Wintereinbruch in Deutschland:

Schneefräsen helfen die weiße Pracht zu bändigen

Wintereinbruch in Deutschland:

Wintereinbruch in Deutschland, www.pearl.de

Lange hat der Winter auf sich warten lassen, jetzt scheint er aber zu kommen. Mit der kalten Jahreszeit steht nun aber auch wieder das lästige Schneeräumen auf der Tagesordnung. Gut Lachen hat, wer dabei tatkräftige Unterstützung bekommt – z.B. durch die Schneefräsen der Marke AGT. Im Shop des Anbieters, dem Versender Pearl, finden sich für jeden Einsatzzweck und jeden Geldbeutel die richtigen Geräte.

Sehr professionell arbeiten Käufer des AGT-Modells mit 1600 Watt mit sage und schreibe 46 cm Räumbreite. Kraftvoll und leichtgängig bahnt sich diese Elektro-Schneefräse ihren Weg auch durch viel Schnee bis zu 26 cm Räumhöhe. Einmal hin, einmal zurück – schon spazieren zwei Leute bequem aneinander vorbei. Trotzdem wiegt die 129,90 Euro teure Fräse gerade mal 15 Kilogramm, ist also für ein solch leistungsstarkes Gerät ein absolutes Leichtgewicht.

Für die ganz harten Fälle und alle Freunde kabellosen Arbeitens hält AGT die 4-Takt-Motor-Schneefräse mit 2,8 PS (2 kW) und einer maximalen Drehzahl von 2.000 U/Min. bereit. Der Benzintank der 299,90 Euro teuren Fräse fasst satte 1,6 Liter. Eine Tankfüllung hält bis zu 3 Stunden vor. Mit Bärenkräften fräst sich das ca. 50 x 90 x 100 cm große Gerät locker durch Schneeschichten von bis zu 28 cm Höhe. Die Räumbreite von 46 cm reicht dabei für so ziemliche jede Anwendung rund um Haus und Garten aus. Selbst stark verschneite Ein- und Auffahrten sind mit diesem 26,1 Kilogramm schweren Gerät ruckzuck wieder freigelegt. Bis zu 10 Meter weit schießt der Schnee in Blitzgeschwindigkeit aus dem um 180 Grad drehbaren Auswurfrohr. So landet er dort, wo er hin soll.

AGT Elektrische Schneefräse 1600 W, 46 cm Räumbreite
Preis: 149,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 239,99 EUR
Bestell-Nr. NX-5093
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX5093-3500.shtml?query=schneefr%C3%ACsen

AGT Benzin-Schneefräse 2,8 PS (2 kW), 46 cm Räumbreite
Preis: 299,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 499,90 EUR
Bestell-Nr. NX-5095
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX5095-3500.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Das Dornumerland: Nordseeurlaub für Familien

Das Dornumerland an der ostfriesischen Nordseeküste lockt mit vielen Ausflugszielen und spannenden Events. Wir geben10 Urlaubstipps für abwechslungsreiche Nordseeferien.

Das Dornumerland: Nordseeurlaub für Familien

Auf Strandpiraten warten im Dornumerland Sand, Meer, Watt und kuschelige Plätze im Strandkorb

Für Seeräuber und Strandpiraten
Gleich 2 Badeorte kann die Urlaubsregion hoch im Norden Ostfrieslands vorweisen, das Nordseebad Dornumersiel und das beschauliche Neßmersiel. Die flach abfallenden Sandstrände der beiden Sielorte sind beileibe nicht nur bei den Kindern beliebt. Hier kann man nach Herzenslust im Wasser planschen, Sandburgen bauen oder im Strandkorb kuscheln. Und ist das Wasser mal nicht da – auch kein Problem! Dann wird im beheizten Meerwasserfreibad gleich nebenan der Ebbe getrotzt.

“ Watt“ erleben
Neßmersiel ist bekannt für seine eindrucksvollen Wattwanderungen zu den Ostfriesischen Inseln Baltrum und Norderney. Von hier starten die meisten Wanderungen über den Meeresboden. Wer sich rechtzeit anmeldet, erlebt auf der rund zweieinhalbstündigen Wanderung durch das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer unvergleichliche Eindrücke inmitten einer eindrucksvollen Naturlandschaft. Ab 8 Jahre dürfen auch Kinder an diesen Touren teilnehmen. Für Familien mit kleineren Kindern gibt es die Familienwattwanderungen, die am nahen Küstensaum entlangführen. Wer mehr über Ebbe und Flut erfahren möchte, kann sich im Nationalparkhaus in Dornumersiel an den modernen interaktiven Modulen informieren.

Zutritt für Mamas und Papas? Nö, lieber nicht …
Schließlich kann man sich nicht immer um seine Eltern kümmern – im Dornumerland haben diese auch ausreichend Abwechslung, um sich einige Stunden alleine zu beschäftigen. Und für kleine Piraten und angehende Ostfriesen, für Beauty-Queens und Kletterkünstler ist genug Zeit, um im Doroness-KidsKlub die spannendsten Dinge zu erleben. Kleine Sterneköche und große Abenteurer sind hier genauso richtig wie Basteltalente und Watt“n-Forscher. Trampoline, Kletterburgen, Erlebniskino oder Fußballgolf sind im Spielpark Sturmfrei in Neßmersiel angesagt. Während die Kinder ausgelassen toben, genießen die Eltern in der angrenzenden WellnessOase bei einer Massage, Kosmetikanwendung oder in der Sauna eine entspannte Auszeit.

Raus aufs Meer und ab ins Moor
Natürlich möchte man im Urlaub auch mal in die Ferne schweifen. Im Dornumerland hat man die Qual der Wahl oder macht beides: Im Norden locken Schifffahrten zu den benachbarten Ostfriesischen Inseln, zu den Seehundsbänken und zum Hochseeangeln. Im Süden lockt das „Ewige Meer“, eine urtümliche Moorlandschaft mit dem gleichnamigen Hochmoorsee. Übrigens, der größte in Deutschland. Ein Holzbohlenweg führt durch die stille Landschaft, auf dem man trockenen Fußes durch das Moor zum tiefschwarzen See gelangt. An den vielen Quiztafeln entlang des Weges erfährt man viel über Flora und Fauna. Und spätesten wenn die Kinder herausfinden, dass es im Ewigen Meer auch Schlangen gibt, wird der Spaziergang zu einem spannenden Abenteuer.

Hoch hinaus
Platt wie ein Pfannkuchen ist das Dornumerland. Deshalb macht das Radfahren auf den vielen Radwegen besonders viel Spaß. Wer auf einer Radtour vom Meer zum Moor besonders viel Weitblick genießen möchte, macht einen Abstecher nach Westerholt auf die begehbare Windkraftanlage. Hat man die 297 Stufen erst mal geschafft, wird man auf der geschlossenen Aussichtsplattform der modernen Windmühle mit einem fantastischen Rundumblick über ganz Ostfriesland belohnt.

Mittelalter erleben
Geschichtsunterricht in den Ferien? Na klar! In dem kleinen Städtchen Dornum, das mit barockem Wasserschloss, mittelalterlicher Burg und weiteren historischen Bauwerken glänzt, finden alljährlich die Ritterspiele, das größte Mittelalter-Event an der ostfriesischen Nordseeküste statt! Über 300 Darsteller entführen in diesem Jahr vom 22. – 30. August in die Welt des Mittelalters. Neben Ritterturnieren und Heerlagerleben, Handwerkermarkt und Pestumzug werden zahlreiche Kurse zum Erlernen alter Handwerke angeboten, die vor allem auch Kinder begeistern.
Dornumerland – Ostfrieslands Herrlichkeit mit Moor und Meer

Die Tourismus GmbH Gemeinde Dornum ist verantwortlich für die touristische Vermarktung der Gemeinde Dornum mit dem Nordseebad Dornumersiel, dem Küstenbadeort Neßmersiel und der Herrlichkeit Dornum sowie der Samtgemeinde Holtriem. Zu den Aufgabenschwerpunkten zählen die Förderung des Tourismus, von Veranstaltungen und die umfassende Information und Betreuung der Touristen vor und während ihres Urlaubs

Kontakt
Tourismus GmbH Gemeinde Dornum
Marlene Heyken
Hafenstr. 3
26553 Dornum
04933-911123
m.heyken@dornum.de
http://www.dornumerland.de

Pressemitteilungen

Brandneu bei Caseking: Die besonderen Netzteile von Super Flower mit überragender Effizienz und sehr starker Performance

Brandneu bei Caseking: Die besonderen Netzteile von Super Flower mit überragender Effizienz und sehr starker Performance

Für Caseking sind die vielen Qualitäten der Ausnahmenetzteile Gründe genug, nun eine breite Palette an Serien und Modellen von Super Flower zu präsentieren. Die Leadex 80Plus Platinum Series versetzt dabei in erster Linie durch ihren extrem hohen Wirkungsgrad von 92 % und mehr in Erstaunen. Über dem Platinum-Label vergibt die „80 Plus“-Initiative lediglich das Titanium-Zertifikat, allerdings findet sich derzeit kaum ein Netzteil, das die vorgegebenen Werte auch erbringen kann – Speerspitze der Entwicklungen auch dort und ein absolut herausragendes Argument für die Marke: Super Flower.

Das Know-How dazu gewinnt die Marke mittels Spitzen-Produkten wie den Leadex-PSU-Modellen, die außerdem auftrumpfen mit extremer Leistungsfähigkeit für Multi-VGA- und Overclocking-Systeme, vollständig abnehmbaren Kabeln inkl. beleuchteter Schnittstellen, einem großen 140-mm-Silentlüfter und umweltverträglichen Materialien (ohne Bleigehalt sowie konform zu RoHS und WEEE). Klare Kaufargumente stellen zudem die integrierten Schutzschaltungen, japanische Qualitätskondensatoren (105 Grad) oder die fünf Jahre Herstellergarantie dar.

Hinsichtlich der Modelle der Golden Silent Series sind ebenso herausragende Features zu nennen. Sie punkten dabei mit einem Bündel von Eigenschaften, welche die Netzteile in der Gesamtschau zu absoluten Traum-PSUs machen, denen andere Hersteller kaum das Wasser reichen können. So kommen die Energielieferanten mit enorm hohen Wirkungsgraden, werden komplett ohne Lüfter gekühlt, arbeiten somit absolut geräuschlos und – als wäre als dies nicht schon genug – sie verfügen über ein modulares Kabelmanagement.

Auch für umweltbewusste Nutzer hat Super Flower das richtige Netzteil im Angebot. Die Golden Green HX Series besticht dabei in erster Linie durch sehr hohe Wirkungsgrade („80 Plus Gold“-Zertifizierung), einen fairen Preispunkt und eben umweltschonende Materialwahl (ohne Blei und konform zu RoHS und WEEE) sowie durch Leistungsstufen, die das Einsteiger-, Midrange- und das gehobene Powersegment bedienen – jeweils mit ordentlich Kraft auf den Singlerail-Schienen.

Caseking bedient mit den Serien vom Einsteiger bis zum Enthusiasten und Übertakter jedes Kundenprofil und setzt dabei auf Varianten von 350 über 650 bis hin zu 1.000 und sogar 1.200 Watt.

Das erste Lineup von Super Flower mit Netzteilen der Leadex-, Golden Green- und Golden Silent-Serie ist ab sofort bei Caseking ( www.caseking.de ) bestellbar und lagernd. Die Preise beginnen bei 49,90 Euro für das Einsteigermodell mit 350 Watt und enden bei 219,90 Euro

Das Caseking-Special zur neuen Marke finden Sie unter http://www.caseking.de/superflower.

Der bekannte Distributor und Großhändler Caseking bietet ausgefallenes und extravagantes PC-Zubehör und führt alles von Case-Modding, Design-Gehäusen, Wasserkühlungen, Luftkühlern, Media-PC und Silent-Komponenten bis hin zu Hardware und Zubehör für Gamer. Unter Caseking sind die beiden Online-Shops Caseking.de und GAMERSWARE.de sowie das Fashion-Label GamersWear vereint. Das Sortiment von GAMERSWARE.de reicht von Gaming-Mode bis Highend Zocker-Hardware wie Mousepads, Mäusen, Tastaturen und Headsets. GamersWear rundet das Angebot mit exklusiver und hochwertiger Markenmode für Gamer ab.

Kontakt:
Caseking GmbH
Marian Konstantin Stöhr
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
http://www.caseking.de