Tag Archives: Website

Pressemitteilungen

NETZchecker – Profi für die Suchmaschinenoptimierung

Kein Unternehmen mehr ohne Webseite oder Onlineshop, das ist schon seit langem unumgängliche Tatsache. Das hat den einfachen Grund, dass es derzeit kein mächtigeres und vor allem günstigeres Marketing Instrument gibt als das Internet. Nie war es so einfach seine Waren und Dienstleistungen international anzubieten und sich zu vernetzen. Die Erstellung einer Webseite oder eines Onlineshops kostet Geld, meist handelt es sich um eine einmalige Investition.

Es gibt für viele Anwendungsbereiche sogenannte Open Source Software Lösungen. Das ist eine Software die frei verfügbar ist und von einer mehr oder weniger großen Community und Entwicklern ständig erweitert und verbessert wird. Es fallen für das Unternehmen neben den Gebühren für die Domain, das ist die Internetadresse, wie zum Beispiel www.meinedomain.at und dem Hosting Paket, dem Speicherpaket für Webseite und E-Mails, keine laufenden Kosten an.

Vergleicht man die Ausgaben für eine Homepage mit der einer Anzeige in Printmedien, sind die Kosten für die reine Erstellung gering. Nicht selten zahlt man für eine, wohlgemerkt einmalige, Werbeschaltung in einschlägigen Zeitschriften tausende Euro. Zudem hat man nur eine gewisse lokale Reichweite.

Durch die große Anzahl an Unternehmen mit einem Onlineauftritt ist natürlich die Konkurrenz größer geworden. Für jede Branche gibt es zahlreiche Nebenbuhler. Jeder will ein Stück vom Kuchen abhaben, am Besten das Größte. Die schönste Homepage oder der beste Onlineshop bringen einem wenig, wenn keiner davon weiß. Wie soll man sich von anderen Firmen abheben und die Kunden von einem bestimmten Unternehmen überzeugen?

Hier kommen Online Marketing Kanäle ins Spiel, vor allem der Suchmaschinengigant Google. Google hat seine Vormachtstellung in den letzten Jahren erheblich ausgebaut. Im weltweiten Desktop Suchmaschinenmarkt, aber auch im mobilen Bereich welcher durch die große Verbreitung der Smartphones immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist Google absoluter Marktführer. Im Juli 2019 betrug der Marktanteil von Google, gemessen an den Seitenabrufen, stolze 88,6 Prozent. Jedes Unternehmen hat im Prinzip nur ein Ziel, eine Google Platzierung auf der ersten Seite der Suchergebnisse. 99,1% aller Klicks erfolgen auf Seite 1. Die Klickrate nimmt exponentiell im Verhältnis zu den nachfolgenden Seiten der Suchergebnisse ab.

Noch vor einigen Jahren reichte es aus, die eigene Webseite mit den wichtigsten Suchbegriffen zu füllen und viele Verweise von anderen Webseiten auf die eigene zu generieren, um eine gute Platzierung zu erreichen. Google hat sich jedoch zu einer regelrechten künstlichen Intelligenz entwickelt. Unterschiedlichste Suchalgorithmen ermöglichen es Google heute, uninteressanten Inhalt oder unlautere Mittel, wie das sinnlose Wiederholen gewisser Suchbegriffe zu erkennen. Es gibt zur Zeit etwa 200 verschiedene Faktoren, die sich auf die Platzierung bei Google auswirken. Diese gilt es geschickt miteinander zu kombinieren und zu verbessern, um in den Suchergebnissen weit vorne gereiht zu werden.

Wie schafft man es mit den branchenrelevanten Begriffen auf die erste Seite bei Google? Hierfür gibt es Firmen wie NETZchecker e.U., die sich neben der Erstellung von Webseite und Onlineshop vor allem auf die Suchmaschinenoptimierung spezialisiert haben. Die Firma NETZchecker e.U., mit dem Geschäftsführer Bachleitner Georg, existiert seit Juli 2019. Herr Bachleitner ist ausgebildeter Informatiker und war vor seiner Firmengründung 10 Jahre bei einem führenden österreichischen Domain und Hosting Anbieter exakt für diesen Bereich zuständig. Dadurch hat er dementsprechend Erfahrung mit dieser komplexen Materie gesammelt. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten findet man auf www.netzchecker.at

Suchmaschinenenoptimierung (SEO), Homepage und Onlineshop vom Fachmann. Von der Internetadresse, Speicherpaket und E-Mail über die Erstellung bis hin zu laufenden Betreuung. Alles aus einer Hand. Ich bringe Ihren Internetauftritt mit den wichtigsten Suchbegriffen auf die erste Seite bei Google.

Kontakt
NETZchecker e.U.
Georg Bachleitner
Heitzing 10
5261 Uttendorf
06603535355
office@netzchecker.at
https://www.netzchecker.at/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

So einfach kann Conversion Optimierung sein

So einfach geht Conversion Optimierung! Durchlesen, anwenden und Erfolge feiern.

Wenn du eine Webseite betreibst, die ein bestimmtes Ziel verfolgt (z.B. Produkte verkaufen oder Anrufe bekommen), dann spielt „Conversion Optimierung“ immer eine tragende Rolle für dich. Falls du dich schon eingehend mit dem Thema beschäftigt hast, toll, du kannst hier aufhören zu lesen.

Solltest du allerdings noch Neuling in der Welt der Online Marketing Welt sein, kannst du beruhigt weiterlesen, da dieser Artikel den ein oder anderen nützlichen Hinweis für dich hat.

Stell dir vor, du wärst der Geschäftsführer eines riesigen Unternehmens. In diesem Fall wäre es dein Job dafür zu sorgen, dass es ein stetiges Umsatzwachstum gibt. Immerhin erwarten das alle Investoren, Eigentümer oder Mitarbeiter von dir.

Jetzt ist es allerdings so, dass so gut wie kein Werbebudget mehr übrig ist, um ordentlich Marketing betreiben zu können und das Geschäftsjahr ist erst zur Hälfte rum. Das Online-Geschäft vegetiert nur so dahin und ist quasi ein Nullsummenspiel.

Was kannst du tun, um doch noch die Kurve zu kriegen und alle zufrieden zu stellen?

Dir bleiben mehrere Möglichkeiten:
Du gibst mehr Geld für bezahlte Anzeigen wie Google Ads aus (schade nur, dass dein Budget bereits aufgebraucht ist).
Du betreibst gezieltes SEO, um deinen Traffic zu erhöhen (gute Idee, dauert aber zu lange).
Du stellst mehr Leute für Marketing ein und hoffst, dass denen irgendetwas einfällt (bitte nicht!).
Du erweiterst dein Sortiment und bietest 20% mehr Produkte an (auch keine vernünftige Lösung).
Nachdem keine der genannten Optionen in Frage kommt, bleibt nichts anderes – und Besseres – mehr übrig, als mit dem zu arbeiten, was du bereits hast. Du beschließt also proaktiv auf dein Problem zuzugehen und die Conversion Rate zu optimieren.
Fangen wir dafür mal bei Schritt Null an, der Definition.
Conversion Rate Optimierung Definition
Was bedeutet eigentlich Conversion Rate? Ganz einfach, die „Conversion Rate“ gibt an, wie viel Prozent der Besucher zu Kunden geworden sind. Wenn du also pro Tag 100 Besucher auf deiner Webseite hast und 20 davon dein Produkt kaufen, dann liegt deine Conversion Rate bei 20%.

Klingt zu kompliziert? Dann stell dir einfach folgendes Szenario für dich vor:
Du bist ein Weinhändler im antiken Griechenland und verkaufst dein flüssiges Glück am beliebtesten Marktplatz Athens. Als seriöser Geschäftsmann führst du genau Buch über jedes verkaufte Fass Wein. Ebenso zählst du alle Leute, die so an einem normalen Tag an deinem Stand vorbei wandern.

Es sind durchschnittlich 1000 Leute, welche interessiert bei dir stehen bleiben. Von diesen 1000 Leuten haben gestern aber nur schlappe 100 Menschen bei dir ein Fass Wein gekauft. Die Conversion Rate betrug demnach 10%.

Nicht ganz zufrieden mit diesen Ergebnissen beschließt du heute etwas zu verändern. Du präsentierst dein Sortiment anders am Marktplatz und hebst sogar den speziellen Wein aus Sparta besonders hervor, der schon seit Ewigkeiten im Lager versauert. Diese kleinen Änderungen bewegen satte 300 Leute dazu, heute bei dir ein Fass Wein zu kaufen, was einer Conversion Rate von 30% entspricht.

Na sieh mal einer an! Nur einen Tag später hast du deine Conversion Rate sogar verdreifacht. Das muss dir erstmal einer nachmachen!

Übrigens muss es sich bei einer Conversion nicht zwingend um einen getätigten Kauf handeln. Es kommt immer darauf an, was dein gewünschtes Ergebnis sein soll. In manchen Fällen kann es auch das simple Ausfüllen eines Formulars sein. Allerdings ist es im Großteil der Fälle tatsächlich ein abgeschlossenes Kauf.

Du willst natürlich, dass deine Conversion Rate möglichst hoch ist, um das meiste aus deine Besuchern herauszuholen. Und genau aus diesem Grund gibt es Conversion Optimierung bzw. Conversion Rate Optimierung. Dabei nimmst du verschiedene Maßnahmen vor, um deine Conversion Rate Stück für Stück in die Höhe zu schrauben.

Sieh dir dazu an, was für Möglichkeiten dir zur Verfügung stehen.
Conversion Optimierung Maßnahmen
Erinnern wir uns daran, dass man lediglich mit vorhandenen Material arbeiten muss. du musst also lediglich deine Ist-Situation analysieren und dann Schritt für Schritt an den richtigen Schrauben drehen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.
Usability
Wie einfach ist deine Website aufgebaut und wie benutzerfreundlich ist sie? Conversion Optimierung ist im Grunde nichts anderes als die Optimierung deiner vorhandenen Webseite. Wenn du dir nicht sicher bist, wo du beginnen sollst, kannst du dir dazu folgende Fragen stellen:
Betragen die Ladezeiten meiner Webseite unter 1 Sekunde?
Benutze ich ein einheitliches Farbkonzept, das angenehm für die Augen ist?
Gibt es zu viele Pop-Ups, welche meine Besucher nerven?
Ist die Seite übersichtlich aufgebaut und hat einen logischen Aufbau?
Sind die Call-to-Actions deutlich genug positioniert?
Macht die Seite einen vertrauenswürdigen Eindruck?
Gibt es authentische Testimonials von echten Kunden?
Damit hast du schon eine solide Liste an einzelnen Punkte, die du der Reihe nach abarbeiten kannst. Sinnvoll ist auch immer, sich die Webseiten der Konkurrenz anzusehen – am besten mit dieser Liste vor Augen – und zu sehen, was sie gut oder schlecht macht.
Split Tests
Split Tests kann man sich wie ein wissenschaftliches Verfahren vorstellen, bei dem nach jedem Test eine Auswertung vorliegt. Es wird versucht, immer näher an die perfekte Lösung heranzukommen, die es aber ehrlich gesagt niemals geben wird, da du ja praktisch ewig weiter testen kannst.

Bei Split Test spielst du zwei Versionen deiner Webseite gegeneinander aus. Die normale Version und eine weiter, leicht veränderte Version. Auf diese Weise kannst du Headlines, Schriftarten, Farben, Buttons, Bilder und so weiter testen.

In der anschließenden Auswertung stellt sich dann heraus, welche der beiden Versionen bessere Ergebnisse eingebracht hat. Du übernimmst dann die bessere Variante und testest fleißig weiter bis ans Ende deiner Tage.

Aber Achtung: Teste immer nur zwei, verschiedene Alternativen gleichzeitig. Ansonsten kannst du schnell durcheinander kommen und die Ergebnisse werden verwässert.
Split Tests werden auch häufig als A/B Test bezeichnet. Also wenn du das nächste Mal über diesen Begriff stolperst, weißt du sofort, was damit gemeint ist.

A/B Tests sind ein essentieller Grundpfeiler im (online) Marketing, da es für konstante Verbesserung steht. Man könnte meinen der Begriff ist nur eine Abkürzung für „Always Be Testing“ sein.
Customer Value Proposition
Das CVP muss auf einen Blick erkenntlich machen, warum ein Kunde ausgerechnet bei dir einkaufen sollte. Es beschreibt eindeutig, welchen Mehrwert du deinen Besuchern bietest, wenn sie sich dazu entschließen, bei dir zu kaufen.

Sehen wir uns dazu folgendes Beispiel an:
AirBnB zeigt, wie man es richtig macht! Die Zielgruppe der Seite sind Menschen, die gerne verreisen und dafür einen Schlafplatz brauchen.

Niemand will eine 0815 Reise erleben und genau hier setzt AirBnB gekonnt an. Die Seite trifft mit dieser kurzen Aussage den Nerv der Zielgruppe. Wenn du über die Webseite buchst, bekommst du mehr als nur einen Schlafplatz. Dein Aufenthalt wird zu einem einzigartigen Erlebnis.

Ein weiteres gutes Beispiel ist diese Landing Page vom Autoverleih Sixt. Beim Autofahren geht es vielen Menschen um mehr, als nur darum von A nach B zu kommen. Sie wollen sich gut dabei fühlen und am besten ihr Statussymbol zur Schau stellen.

Sixt hat das natürlich erkannt und geht daher geschickt auf die emotionalen Bedürfnisse der potentiellen Kunden ein.

Der unterbewusste Denkprozess, wenn man auf die Seite von Sixt gelangt, sieht dann in etwa folgendermaßen aus: Ich fahre ein teures Auto Ich bin bedeutend

Zum Abschluss gibt es auch noch ein „wie-man-es-nicht-machen-sollte“.

Im Gegensatz zu vielen anderen Webseiten aus dieser Branche ist diese hier wenigstens responsive (sie passt sich automatisch der richtigen Bildschirmgröße an).

Was das Customer Value Proposition betrifft, gibt es hingegen keine überzeugende Aussage, warum man sich ausgerechnet für dieses Unternehmen entscheiden solltest.

Es spielt erstmal keine Rolle, ob dein CVP in der Headline, der Subheadline oder in den Bullet Points auftaucht. Wichtig ist nur, dass es beim ersten Blick auf deine Webseite klar ins Auge fallen muss.
Zusammenfassung
Du weißt jetzt, dass sie Conversion Rate extrem wichtig ist, weil sie das Verhältnis von Besuchern zu Kunden angibt.

Umsatz ist einer der bedeutendsten Kennzahlen in deinem Unternehmen und die Conversions kommen unmittelbar danach.

Wenn du die Conversion Rate nach oben verbessern kannst, wächst dein Umsatz automatisch mit und dein Unternehmen befindet sich auf einem sehr guten Weg. Das alles passiert ohne große zusätzliche Kosten, da es bei der Conversion Optimierung immer darum geht, mit dem vorhandenen Ressourcen zu arbeiten.

Der Inhaber und Gründer des Rosa Elefanten ist langjähriger Unternehmer und hat drei mittelständische Handelsunternehmen aufgebaut. Und genau deswegen verstehen wir auch so gut, was Sie sich von einer Werbeagentur versprechen.

Kontakt
Rosa Elefant – Werbeagentur
Andreas Schmitz
Planetenstr. 7
47443 Moers
016097776541
info@rosa-elefant.de
http://rosa-elefant.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

LQ Group mit neuem Webauftritt

Systemhersteller aus Besigheim überarbeitet seine Online-Präsenz

Schneller, aufgeräumter und responsive. Der neue Webauftritt von LQ Mechatronik-Systeme präsentiert sich mit einer deutlich übersichtlicheren Struktur sowie einem moderneren und ansprechenderen Design. Im Fokus stand dabei, den Besuchern die Suche nach Inhalten zu vereinfachen und attraktiver zu gestalten.

Die LQ Mechatronik-Systeme GmbH, Systemhersteller für Maschinen und Anlagenbau, hat ihren Online-Auftritt komplett überarbeitet. Das Ergebnis: eine nutzerfreundliche Plattform, auf der Besucher die gewünschten Inhalte schnell und einfach finden. Neben dem Look waren auch technische Aspekte wie die Erhöhung des Pagespeeds sowie Responsive Design ein Thema. Basis für den überarbeiteten Webauftritt bildete ein neues Content-Management-System, das die Flexibilität steigern soll.

Die neue intuitive Benutzerführung ermöglicht den Anwendern eine leichte Navigation durch die Seiten, um schnell die gewünschte Information abrufen zu können und passt sich dem Endgerät des Nutzers an. Technisch umgesetzt wurde der Relaunch von der Agentur Beyond Media in Kirchheim am Neckar. Die Website ist in Deutsch und Englisch bereits verfügbar. Derzeit wird noch an der chinesischen Version gearbeitet. Mit dem Ergebnis ist LQ Mechatronik-Systeme sehr zufrieden.

Die LQ Mechatronik-Systeme GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen aus Besigheim, das als erfolgreicher System- und Produktlieferant elektromechanische Komplettlösungen für die Steuerungs- und Installationstechnik anbietet. Ob bei modularen Schaltschränken oder Energieführungssystemen – für die Mechatronik-Experten steht die Reduzierung der Komplexität im Mittelpunkt. Basierend auf einem Baukastenprinzip aus standardisierten Schnittstellen, fasst LQ einzelne Bauteile zu kompakten Funktionseinheiten bzw. montagefertigen Systemen zusammen und liefert komplette elektromechanische Ausrüstungen für den Maschinen- und Anlagenbau. Das Unternehmen beschäftigt 300 Mitarbeiter auf drei Kontinenten. Neben Deutschland gehören Niederlassungen in den USA und China zur LQ GROUP.

Kontakt
LQ Mechatronik-Systeme GmbH
Sybille Schwarz
Carl-Benz-Straße 6
74354 Besigheim
+49-7143-9683-0
+49-7143-968-399
sybille.schwarz@de.lq-group.com
http://www.lq-group.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Naturheilpraxis Bilancur präsentiert neue Website

Heilpraktikerin Sabine Lang in neuem Outfit

„Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts“. Dieses Zitat von Arthur Schopenhauer steht als Einleitung auf der neuen Website der Heilpraktikerin Sabine Lang. Und um die Gesundheit ihrer Klienten geht es in allen Bereichen ihrer Naturheilpraxis Bilancur im hessischen Ober-Ramstadt. Los geht es bei der klassischen Homöopathie, über die Akupunktur bis hin zu betrieblicher Gesundheitsförderung, sowie Seminaren und Vorträgen zu Ernährung und Gesundheit.

Die Behandlungsschwerpunkte wurden kurz und knackig zusammengefasst, damit Patienten einen schnellen Überblick erhalten. Ebenso wurden die wichtigsten Therapieverfahren mit kurzen Erklärungen dargestellt.

Ein weiterer Bereich im Repertoire von Sabine Lang ist die betriebliche Gesundheitsförderung. Unternehmen können die Heilpraktikerin für Gesundheitstage in ihren Betrieben buchen.

Abgerundet wird die Website durch die Darstellung der Veranstaltungen. Sabine Lang bietet Kurse und Vorträge zum Thema Ernährung und Homöopathie an.

Auch für Aktualität ist gesorgt: ein Blog bietet aktuelle Neuigkeiten, ein zusätzlicher Newsletter liefert Patienten Infos frei Haus.

Die neue Website wurde von der Internet-Agentur 0711-Netz (Stuttgart und München) mit WordPress erstellt. Sie ist erreichbar unter:
https://www.bilancur.de/

Thomas Issler ist seit mehr als 18 Jahren erfolgreicher Internet Unternehmer. Als Fachinformatiker für Systemintegration kennt er die Technik und die betriebswirtschaftliche Seite. Seine wahre Liebe gilt jedoch dem Internet-Marketing.

Bei Macromedia in München gewann Thomas Issler Einblicke in die Arbeitsweise von großen Internet Agenturen. Wie man eine kleine Internet Agentur zu einem etablierten Unternehmen entwickelt, zeigte er mit dem Aufbau seiner im Jahr 2000 gegründeten Firma 0711-Netz, die heute Büros in Stuttgart und München unterhält.

Die reichhaltigen Praxis-Erfahrungen wurden in seinem Internet Marketing College zu einem eigenen effizienten Schulungskonzept gebündelt. Gemeinsam mit seinem Trainerteam vermittelt Thomas Issler wertvolles Internet-Marketing und Technik Wissen.

In zahlreichen Vorträgen und Seminaren hat Thomas Issler das Publikum mit seinen charmanten und humorvollen Reden gefesselt. Dabei glänzt er durch sein Fachwissen und die spontane Art das Publikum einzubeziehen. Komplizierte Inhalte werden durch Fußball Analogien allgemeinverständlich dargestellt und begeistern immer wieder das Publikum.

Zusätzlich arbeitet Thomas Issler als Buchautor und veröffentlicht Fachartikel für diverse Verlage.

Kontakt
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Neue Website von Maler Fiener

90 Jahre Tradition im modernen Gewand

Wenn ein Handwerksbetrieb sich nicht online aktuell präsentiert, liegt ein beträchtliches Potential bei der Kundengewinnung brach. Auch Maler Fiener, ein etablierter Traditionsbetrieb aus Augsburg, ist jetzt mit einer neuen Website im Internet präsent.

Das Projekt startete 2018 mit einem Coachingtermin mit Thomas Issler in Augsburg, bei dem eine für den Betrieb individuell passende Internet-Erfolgsstrategie ausgearbeitet wurde. Kundenstimmen, Referenzen, schöne grossflächige Bilder, all das was eine moderne Website heute ausmacht, waren (noch) nicht vorhanden. So hatte Anton Fiener erst viele Hausaufgaben zu erledigen, damit die neue Website die hochwertigen Arbeiten auch entsprechend präsentiert. Schritt für Schritt wurde alles ganz konsequent abgearbeitet.

Im Juli 2019 war es dann so weit: die neue, mit WordPress von der Internet-Agentur 0711-Netz erstellte Website ging online. Die Arbeit hat sich gelohnt. 90 Jahre Tradition präsentieren sich in einem modernen Gewand, das perfekt zum Unternehmen passt.

Die neue Website ist erreichbar unter:
https://www.maler-fiener.de/

Thomas Issler ist seit mehr als 18 Jahren erfolgreicher Internet Unternehmer. Als Fachinformatiker für Systemintegration kennt er die Technik und die betriebswirtschaftliche Seite. Seine wahre Liebe gilt jedoch dem Internet-Marketing.

Bei Macromedia in München gewann Thomas Issler Einblicke in die Arbeitsweise von großen Internet Agenturen. Wie man eine kleine Internet Agentur zu einem etablierten Unternehmen entwickelt, zeigte er mit dem Aufbau seiner im Jahr 2000 gegründeten Firma 0711-Netz, die heute Büros in Stuttgart und München unterhält.

Die reichhaltigen Praxis-Erfahrungen wurden in seinem Internet Marketing College zu einem eigenen effizienten Schulungskonzept gebündelt. Gemeinsam mit seinem Trainerteam vermittelt Thomas Issler wertvolles Internet-Marketing und Technik Wissen.

In zahlreichen Vorträgen und Seminaren hat Thomas Issler das Publikum mit seinen charmanten und humorvollen Reden gefesselt. Dabei glänzt er durch sein Fachwissen und die spontane Art das Publikum einzubeziehen. Komplizierte Inhalte werden durch Fußball Analogien allgemeinverständlich dargestellt und begeistern immer wieder das Publikum.

Zusätzlich arbeitet Thomas Issler als Buchautor und veröffentlicht Fachartikel für diverse Verlage.

Kontakt
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

CultSwitch nach Ausgliederung mit neuem Webauftritt

Informationen und Services für Kunden, Partner und Interessenten

Berlin, 1. Juli 2019. CultSwitch, der innovative Channel-Management-Anbieter für Hotels, hat seine neue Website www.cultswitch.com online gestellt. CultSwitch war durch Ausgliederung aus der Muttergesellschaft Cultuzz Digital Media GmbH entstanden und hatte von dieser das komplette Geschäftsfeld Channel Management übernommen. Die neue Website informiert über das Leistungsangebot von CultSwitch und bietet besondere Services für Kunden und Partner.
CultSwitch ist eine 100-prozentige Tochter von Cultuzz, entstanden durch Ausgliederung gemäß § 123 UmwG im November 2018. In den Monaten nach Gründung wurden alle notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen vorgenommen, um die selbständige Arbeitsfähigkeit der neuen Gesellschaft sicherzustellen. Dazu gehörte auch die Entwicklung der neuen Website, die im Juni 2019 ans Netz ging.
Unter www.cultswitch.com finden Kunden und Interessenten schnell und ohne große Umwege Informationen zum Thema Channel-Management und zu den Produkten des neuen Unternehmens: dem CultSwitch Channel Manager, der Hotels mit den wichtigsten Online-Vertriebskanälen weltweit verbindet, und der Online-Buchungsmaske CultBooking für die eigenen Websites der Hotels. Die CultSwitch-Webseiten sind suchmaschinenoptimiert und passen sich „responsiv“ an verschiedene Bildschirmgrößen an. In einem gesicherten Bereich finden Kunden und Partner nützliche Funktionen, um CultSwitch selbst an ihre Bedürfnisse anzupassen oder schnell Support zu erhalten. Entwickler können sich die CultSwitch-Schnittstellenspezifikationen (API) herunterladen, um ihr System mit CultSwitch zu verbinden.
„Die neue Website in der gegenwärtigen Form ist nur der erste Schritt“, erklärt Dr. Reinhard Vogel, Geschäftsführer von CultSwitch. „Als nächstes steht der weitere Ausbau des Service-Bereiches auf unserer Agenda. Wir wollen cultswitch.com zur bevorzugten Anlaufstelle im Netz für alle machen, die Informationen zum Thema Channel-Management und Onlinevertrieb für Hotels suchen.“

CultSwitch – The Specialist in Online Distribution
CultSwitch bietet innovative Lösungen und Services, mit denen Hotels ihre aktuellen Angebote weltweit und in Echtzeit über alle relevanten Online-Vertriebskanäle vermarkten können.
Den Kern des Lösungsportfolios bildet der CultSwitch Channel Manager, der die Softwaresysteme der Hotels (PMS) mit einer Vielzahl von Online-Vertriebskanälen wie Booking.com, Expedia.com oder HRS verbindet und den automatischen Abgleich zwischen den Systemen gewährleistet. Über den technischen Support hinaus versteht CultSwitch sich als Dienstleister und Berater, der in enger Partnerschaft mit dem Gastgeber die Online-Distribution optimiert.
Seit 2004 im Geschäftsfeld Channel Management tätig, beschäftigt das Unternehmen derzeit ca. 40 Mitarbeiter an den Standorten Berlin (Deutschland), Porto (Portugal) und Visakhapatnam (Indien).

Firmenkontakt
CultSwitch GmbH
Reinhard Vogel
Ullsteinstraße 130
12109 Berlin
+49 30 726225 -0
reinhard.vogel@cultswitch.com
https://www.cultswitch.com

Pressekontakt
unlimited communications marketing gmbh berlin
Ernst Nill
Rosenthaler Str. 40-41
10178 Berlin
+49 (0) 30 280078-20
+49 (0) 30 280078-11
enill@ucm.de
https://www.ucm.de

Pressemitteilungen

Mein Lieblingsschreiner präsentiert sich online

Schreiner Bastian Funk aus Nördlingen-Löpsingen veröffentlicht neue Website

Wenn ein Handwerksbetrieb sich heute nicht online präsentiert, liegt ein beträchtliches Potential bei der Kundengewinnung brach. Auch der Schreiner Bastian Funk aus Nördlingen-Löpsingen ist jetzt mit einer neuen Website im Internet präsent.

Das Projekt startete Ende 2018 mit dem Ausarbeiten der von Thomas Issler entwickelten Internet-Erfolgsstrategie. Dabei wurden im ersten Schritt Zielgruppen, Alleinstellungsmerkmale, Ziele und Wettbewerb analysiert. Anschliessend wurden der neue Firmenname „Mein Lieblingsschreiner“, der Aufbau der Website und die Vermarktung über Online-Marketing und Social Media besprochen.

Nachdem die Strategie stand, ging es an die Umsetzung durch die Stuttgarter Internet-Agentur 0711-Netz. Die Erstellung des Firmenlogos, professionelle Fotos und eine Suchmaschinenoptimierte Website mit WordPress, bei der Bastian Funk selbst regelmässig Blogposts erstellt, waren die nächsten Arbeitsschritte. Wichtig war es eine optisch ansprechende Website, die die Unternehmer-Persönlichkeit transportiert, zu erstellen. Gleichzeitig sollte der Kundennutzen klar vermittelt werden.

Die neue Website ist erreichbar unter:
https://www.mein-lieblingsschreiner.de

Thomas Issler ist seit mehr als 18 Jahren erfolgreicher Internet Unternehmer. Als Fachinformatiker für Systemintegration kennt er die Technik und die betriebswirtschaftliche Seite. Seine wahre Liebe gilt jedoch dem Internet-Marketing.

Bei Macromedia in München gewann Thomas Issler Einblicke in die Arbeitsweise von großen Internet Agenturen. Wie man eine kleine Internet Agentur zu einem etablierten Unternehmen entwickelt, zeigte er mit dem Aufbau seiner im Jahr 2000 gegründeten Firma 0711-Netz, die heute Büros in Stuttgart und München unterhält.

Die reichhaltigen Praxis-Erfahrungen wurden in seinem Internet Marketing College zu einem eigenen effizienten Schulungskonzept gebündelt. Gemeinsam mit seinem Trainerteam vermittelt Thomas Issler wertvolles Internet-Marketing und Technik Wissen.

In zahlreichen Vorträgen und Seminaren hat Thomas Issler das Publikum mit seinen charmanten und humorvollen Reden gefesselt. Dabei glänzt er durch sein Fachwissen und die spontane Art das Publikum einzubeziehen. Komplizierte Inhalte werden durch Fußball Analogien allgemeinverständlich dargestellt und begeistern immer wieder das Publikum.

Zusätzlich arbeitet Thomas Issler als Buchautor und veröffentlicht Fachartikel für diverse Verlage.

Kontakt
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Searchmetrics-Studie belegt Zusammenhang zwischen schnellen Ladezeiten und Google-Rankings

Searchmetrics nutzt Google Lighthouse, um die Google-Ranking-Faktoren 2019 zu analysieren / Seiten, die besser ranken sind, laden schneller und nutzen häufiger moderne Web-Technologien

Berlin, 16. Mai 2019_ Webseiten, die in den Google-Suchtreffern am höchsten platziert sind, weisen in der Regel schnellere Ladezeiten und eine bessere User Experience auf Mobilgeräten auf. Das zeigt eine aktuelle Studie von Searchmetrics, die mithilfe von Google Lighthouse1, einem Open-Source-Tool zum Website-Auditing, durchgeführt wurde. Außerdem nutzen höher rankende Seiten häufiger moderne Web-Technologien, etwa schlankere Bildformate und schnellere Daten-Übertragungsprotokolle.

Die Studie legt auch nahe, dass viele Seiten, die in den Top-Suchergebnissen platziert sind, nicht genug darauf achten, ihre Inhalte für Menschen mit Beeinträchtigungen zugänglich zu machen. Dabei müssen sich auch immer mehr Unternehmen vor Gericht verantworten, weil sie den Anforderungen in Sachen Barrierefreiheit etwa für Menschen mit Einschränkungen des Sehvermögens nicht gerecht werden.

Für die Studie “ Searchmetrics Google Lighthouse Ranking Faktoren 2019“ wurde die technische Performance gut platzierter Webseiten bei Google analysiert. Dabei wurden für 10.000 Keywords die 20 besten Suchergebnisse auf google.de untersucht. Der Fokus lag auf vier (von den verfügbaren fünf) Optimierungskategorien, die von den Lighthouse-Tests abgedeckt werden; Performance und Ladezeiten, SEO, Best Practices und Accessibility, also die Barrierefreiheit von Websites.

Zu den wichtigsten Erkenntnissen der Studie zählen:

1.Seiten, die höher ranken, weisen schnellere Ladezeiten auf
Die Studie macht die wachsende Bedeutung von Website-Ladezeiten als Ranking-Faktor deutlich. Seiten, die bei Google höher platziert sind, erreichen durchschnittlich in der Geschwindigkeits-Performance bessere Werte als Landingpages, die in den Suchergebnissen weiter unten erscheinen.

Beispiel: Je höher eine Seite in den Suchergebnissen platziert ist, desto schneller werden die wesentlichen Inhalt auf dem Bildschirm dargestellt ( Time to First Meaningful Paint). Seiten, die auf der ersten Seite der deutschen Google-Ergebnisse erscheinen, stellen ihre primären Inhalte im Schnitt nach 0,98 Sekunden dar, während Landingpages auf der zweiten Seite dafür 1,02 Sekunden benötigen.

Ein ähnlicher Effekt zeigt sich bei der Time to First Byte, also der Zeitspanne, bis der Browser die ersten Daten vom Server empfängt. 86 % der Websites, die auf den ersten beiden Suchergebnisseiten bei Google landen, kommen hier auf Werte von unter 0,6 Sekunden. Und die Websites auf der ersten Seite der Suchtreffer laden schneller als die auf der zweiten Seite.

„Im Juli 2018 kündigte Google an, dass Ladezeiten für mobile Suchanfragen ein Ranking-Faktor werden. Unsere Studie belegt eindeutig, welche Wichtigkeit sie inzwischen für die Suchergebnisse haben“, sagt Daniel Furch, Director Marketing EMEA bei Searchmetrics. „Nutzer wollen schnelle Websites – und bestrafen eine langsame Performance und damit schlechtere User Experience mit einer höheren Absprungrate und damit geringeren Conversions. Dies wirkt sich – mittelbar oder sogar unmittelbar – negativ auf Google-Rankings aus.“

Unternehmen, die ihre Ladezeiten noch nicht optimiert haben, werden es in Zukunft tendenziell noch schwerer haben, ist Furch überzeugt. „Je besser der Wettbewerb im Hinblick auf Ladezeiten optimiert ist, desto eher fallen langsame Websites auf. Daher wird Pagespeed – gerade im Mobilbereich – auch weiter an Bedeutung zunehmen.“

2. Seiten, die höher ranken, nutzen häufiger moderne Web-Technologien
Die Studie belegt einen Zusammenhang zwischen der Nutzung moderner Web-Technologien und einer besseren Positionierung in den Suchtreffern. 84 % der deutschen Suchergebnisse auf der ersten Seite und 85 % der Suchergebnisse auf der zweiten Seite nutzen moderne Bildformate wie WebP, JPEG2000 oder JPEG XR. Diese Formate sind besser komprimiert als ihre Vorgänger JPEG und PNG, was ebenfalls zu schnelleren Ladezeiten führt und zudem weniger mobiles Datenvolumen der Nutzer verbraucht.

Darüber hinaus nutzen besser platzierte Seiten auch häufiger das HTTP/2-Webprotokoll. So verwenden 68 % der Landingpages auf der ersten Seite der Google-Suchergebnisse und 59 % der Auftritte auf der zweiten Seite dieses moderne Protokoll, das schnellere Ladezeiten durch parallele Datenverbindungen als das klassische HTTP unterstützt.

„Auch hier zeigt sich wieder deutlich, dass Geschwindigkeit ein wichtiger gemeinsamer Nenner für viele neue Technologien ist, die Google direkt oder indirekt mit höheren Rankings belohnt“, kommentiert Furch. „Google schickt die klare Botschaft, dass wir die Ladezeiten optimieren sollten – vor allem für mobile Nutzer.“

3. Websites vernachlässigen die Barrierefreiheit
Ein weiteres Ergebnis der Studie ist, dass der am meisten vernachlässigte Aspekt bei der technischen Optimierung von Websites die Barrierefreiheit ist. Viele gut platzierte Seiten bei Google tun nicht genug, um ihre Auftritte auch für Menschen mit Einschränkungen und hier insbesondere für Menschen mit beeinträchtigtem Sehvermögen zugänglich zu machen.

Im Schnitt erzielten die Top-20-Websites zu einem Suchbegriff in Deutschland von 100 möglichen Accessibility-Punkten lediglich 61,4 Punkte – das ist der niedrigste Wert von den vier analysierten Lighthouse-Kategorien.

Der Accessibility-Wert basiert darauf, wie Seiten bei Tests abschneiden, die Farbkontraste messen (Verwendung kontrastierender Farben, um Texte und andere Elemente leichter sichtbar zu machen), oder analysieren, inwieweit Bilder und Buttons sowie Formularfelder mit aussagekräftigen Namen und Bezeichnungen versehen wurden. Diese sollten leicht verständlich sein, wenn sie von einem Screen-Reader vorgelesen werden.

„Wenn Sie Ihre Seite für Menschen mit eingeschränkter Sehfunktion, nicht leicht zugänglich machen, entgeht Ihnen eine Vielzahl von Besuchern“, sagt Furch. „Es ist nicht nur aus ethischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten eine gute Idee, inklusiv zu sein, sondern somit auch sicherzustellen, dass Sie potenzielle Kunden nicht vor den Kopf stoßen. In den USA wurden allein im Jahr 2018 rund 1000 Klagen gegen Websites eingereicht, weil diese die Barrierefreiheit missachtet haben sollen.“

Weitere interessante Studienergebnisse:
– Seiten, die bei Google höher platziert sind, verwenden häufiger das sichere Übertragungsprotokoll HTTPS, das durch ein grünes Schloss in der Adresszeile des Browsers symbolisiert wird. In Deutschland setzen 92 % der Seiten, die auf der ersten Suchergebnisseite von Google ranken, auf HTTPS. Diese sichere und verschlüsselte Möglichkeit, Online-Inhalte zu nutzen, ist ein effizientes Must-have für Websites, die in der organischen Suche gut abschneiden wollen.

– SEO ist von allen vier wichtigen Google-Lighthouse-Kategorien diejenige, in der die bestplatzierten Websites die höchsten Scores erzielen. Im Schnitt erreichen die jeweils 20 ersten Suchergebnisse 94,2 von insgesamt 100 SEO-Punkten. Diese Lighthouse-Tests bewerten vornehmlich die mobile Nutzbarkeit einer Website. Berücksichtigt werden ebenfalls grundlegende SEO-Faktoren, wie die korrekte Verwendung von Titeln, Meta Descriptions und Tags.

Die vollständige Studie „Searchmetrics Google Lighthouse Ranking Faktoren“ bietet einen Überblick über den Grad technischer Optimierung der am höchsten rankenden Seiten in den Google-Suchergebnissen. Der komplette Report steht hier kostenlos zum Download zur Verfügung.

1: Google Lighthouse ist ein Open-Source-Tool zur Durchführung technischer Audits von Websites auf URL-Basis. Das Tool wurde von Google entwickelt und bietet Analysen in folgenden Kategorien: Performance, SEO, Accessibility und Best Practices. Google Lighthouse wurde ursprünglich als Auditing-Tool für Progressive Web Apps (PWAs) entwickelt. Heute ist die PWA-Analyse die fünfte Kategorie der verfügbaren Lighthouse Audits.

Über Searchmetrics
Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Online-Reichweite langfristig und nachhaltig zu steigern, indem wir Sie sowohl bei der technischen Pflege und Optimierung Ihrer Webseite als auch bei der Erstellung von performanten Inhalten unterstützen, um die Nutzererfahrung Ihrer Besucher optimal zu gestalten. Mit den Deep-Learning-Erkenntnissen der Searchmetrics-Software-Plattform, bestehend aus der Searchmetrics SuiteTM und der Searchmetrics Content Experience, leiten wir Sie durch die sich kontinuierlich entwickelnden Landschaften der Online-Suche und helfen Ihnen dabei, aus Ihrem Wettbewerb herauszuragen. Search hat sich zu einem datengesteuerten Bereich entwickelt, der leistungsstarke Lösungen benötigt, um Unternehmen durch Recherche, Briefing, Optimierung und Erfolgsmessung hin zu relevanten und zugleich umsatzstarken Inhalten zu führen.

Es gibt nur eine Plattform, die Ihre Daten besitzt: Searchmetrics, die weltweit führende Search- und Content-Marketing-Plattform. Wir sind nicht auf Daten von Dritten angewiesen und analysieren seit 2005 Search- und Content-Trends – so war es uns möglich, die branchenweit größte globale und historische Datenbank zusammenstellen.

Searchmetrics deckt die Chancen und Gefahren des Online-Marketings auf. Unsere preisgekrönten Produkte vereinen erstmals die Bereiche Search und Content innerhalb einer Software und bieten Marketern somit die ultimative Plattform für die perfekte Verbindung technischer Aspekte mit der Erstellung von Inhalten, die zu mehr Online-Sichtbarkeit und direkten Beziehungen mit ihrem Publikum führen. Wir ermöglichen tiefe Einblicke in den Online-Wettbewerb, fundierte, datenbasierte Empfehlungen und praktische Beratung, um unseren Kunden dabei zu helfen, performancebasiertes und zugleich skalierbares Online-Marketing erfolgreich abzubilden. Nicht zuletzt deshalb hat sich die von Searchmetrics definierte SEO Visibility als ein nützlicher und verlässlicher Indikator für die Sichtbarkeit von Websites im organischen Ranking von Suchmaschinen weltweit etabliert.
Weitere Informationen unter www.searchmetrics.com/de/

Firmenkontakt
Searchmetrics
Nadja Schiller
Greifswalder Straße 212
10405 Berlin
030 / 322 95 35 – 52
n.schiller@searchmetrics.com
http://www.searchmetrics.com

Pressekontakt
ELEMENT C
Shari Lüning
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 25
searchmetrics@elementc.de
http://www.elementc.de

Pressemitteilungen

Now Offering a Fully Managed SEO Service

No Set-Up Fee or Management Fee

What is Search Engine Optimization (SEO)?
Small business owners are the jack of all trades. They have to be able to manage the staff, oversee the business“ finances, and market the brand. Due to their multiple responsibilities, it“s easy to brush off helpful digital marketing techniques such as search engine optimization (SEO).

A well-managed SEO campaign, however, can have long-term results on your marketing efforts. Investing in quality SEO packages in Virginia Beach will affect a business“ visibility online positively.

Level the Playing Field with SEO
As a small business, you are competing with another business a few blocks away as well as with big names everyone knows. Let“s say that you own a coffee shop. How do you compete with the world“s biggest international coffee chains? Do you even have a chance to step up on their level?

With SEO, yes, you do.

Coffee lovers in search for coffee shops nearby can easily find you if you have an optimized website. SEO displays your business within the very same search results that list larger business names. Search optimization levels the playing field by putting your business in front of the right market, allowing you to gain the attention of customers against even the largest competitors.

Go Local for More Leads and Conversions
Put your business one step closer to a transaction by going local with your SEO!

Local SEO optimizes your website for a specific area so people can find you easily. Local optimization focuses on particular areas and establishes a viable medium for the brand“s messaging on a local level. SEO pros do this by optimizing your website and its content (which includes backlinks and local citations), as well as local listings relevant to your location.

Implementing a strong SEO on your website and other digital properties is a huge plus for your marketing efforts. Dive into this new age of marketing with SEOgine, an SEO firm serving clients in Virginia Beach. Talk to us today and see how we can grow your business online.

We are an SEO company that focuses on local businesses in Virginia Beach. We work with some of the industries best to provide you with results that cannot compete. Many strategies have been used throughout the years, and our focus has been narrowed down to a few techniques. As Google changes its algorithm, so do the strategies. We offer an ageless system that can stand up to the ongoing upgrades, so if you want results, please contact us.

Contact
SEOgine
Michael Kelsen
900 Commonwealth Place 200-371
23464 VIRGINIA BEACH
Phone: 757-837-0371
Fax: 757-866-3875
E-Mail: contact@seogine.com
Url: https://SEOgine.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Bekannteste Osteopathie-Website in neuem Look / Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V.: Relaunch von OSTEOPATHIE.DE

(Mynewsdesk) Mehr als 1,7 Millionen Besucher jährlich: Das bekannteste Online-Portal rund um die Osteopathie OSTEOPATHIE.de erfreut sich ständig wachsender Beliebtheit. Der Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. hat seine Website einem Relaunch unterzogen: Nun ist sie noch übersichtlicher mit einem frischen, technisch aktuellen und nutzerfreundlichen Design auch für mobile Endgeräte.

Für Patienten bleibt die Therapeutenliste https://www.osteopathie.de/therapeutenliste mit ihrer regionalen Suchfunktion sicher das wichtigste Element – seit 2009 wurde sie 47,8 Millionen Mal angeklickt! Mit der komfortablen Suchfunktion nach Ort oder Postleitzahl bringt sie Patienten und qualifizierte Osteopathen zusammen.

Neben den beliebten Hintergrundinformationen rund um die Osteopathie, zu Verbandsaktivitäten und News aus und für die Medien hält die Seite selbstverständlich auch weiterhin Aufnahmeformulare für Neumitglieder sowie Kontaktmöglichkeiten zur Bundesgeschäftsstelle und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des VOD vor. Exklusiv für VOD-Mitglieder gibt es im internen Bereich, dem VOD-Net, auch weitergehende Informationen und Materialien. Besuchen Sie uns auf OSTEOPATHIE.DE!

Hintergrund:

Osteopathie ist eine eigenständige Form der Medizin, die dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen dient. Die osteopathische Diagnose und Behandlung erfolgen ausschließlich mit den Händen. Der Patient wird in seiner Gesamtheit betrachtet. Osteopathie ist bei vielen Krankheiten sinnvoll und behandelt vorbeugend.

.

Weitere Informationen:

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.

Untere Albrechtstraße 15

65185 Wiesbaden

Telefon: 0 611 / 5808975 – 0

info@osteopathie.de

www.osteopathie.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Verband der Osteopathen Deutschland

Der VOD wurde 1994 in Wiesbaden gegründet und hat mehr als 4500 Mitglieder. Der älteste und mitgliederstärkste Berufsverband Deutschlands verfolgt im Wesentlichen folgende Ziele: Die Etablierung des eigenständigen Berufs des Osteopathen auf qualitativ höchstem Niveau, sachliche und neutrale Aufklärung über Osteopathie und Qualitätssicherung im Interesse der Patienten. Darüber hinaus vermittelt der VOD hoch qualifizierte Osteopathen

Firmenkontakt
Verband der Osteopathen Deutschland
Michaela Wehr
Untere Albrechtstraße 15
65185 Wiesbaden
4915202147105
presse@osteopathie.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/bekannteste-osteopathie-website-in-neuem-look-verband-der-osteopathen-deutschland-vod-e-v-relaunch-von-osteopath

Pressekontakt
Verband der Osteopathen Deutschland
Michaela Wehr
Untere Albrechtstraße 15
65185 Wiesbaden
4915202147105
presse@osteopathie.de
http://shortpr.com/e3qtkf

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.