Tag Archives: wedi

Pressemitteilungen

Techniktag für Fliese und Baustoffe: Ardex setzt theoretische Inhalte praktisch um

ARDEX-Techniktag Ruhr 2018

Techniktag für Fliese und Baustoffe: Ardex setzt theoretische Inhalte praktisch um

Witten, 26. Januar 2018. Gelungenes Zusammenspiel zwischen Theorie und Praxis: Beim 2. ARDEX-Techniktag für Fliese und Baustoffe in der VIP-Lounge des Vonovia Ruhrstadions wurde die neue Abdichtungsnorm für Innenräume gleich praktisch angewendet: Zwischen den einzelnen Vorträgen und Seminaren renovierten die Profis ein ganzes Bad nach der neuen Vorgabe. Über 250 interessierte Fliesenleger, Bauunternehmer und Architekten informierten sich über Neuigkeiten aus dem Wellnessbau – dort, wo sonst der VfL Bochum seine Heimspiele austrägt.

Gemeinsam mit sechs renommierten Industriepartnern Collomix, Gutjahr, Ragno, Marcrist, Rubi und Wedi gestaltete Ardex einen Techniktag mit interessanten Vorträgen rund um den Bau von Wellnessbereichen und gab dazu praktische Verarbeitungstipps. Der Vortrag von Prof. Dr. Uwe Meiendresch zum Thema „Fliesen vor Gericht – was ändert das neue Bauvertragsrecht“ rundete den Tagesablauf ab. „Die neue Abdichtungsnorm macht strengere Vorgaben für Abdichtungen bei Bädern, Schwimmbecken oder auf Balkonen. Vor allem in Bädern gibt es zahlreiche kritische Bereiche, die sicher abgedichtet werden müssen, da es sonst auch mittelfristig zu Schäden kommen kann. So ist der Auftrag zweifarbiger Dispersionsabdichtungen und der Einbau eines Schnittschutzes nach DIN vorgeschrieben“, erzählt Ardex-Gebietsleiter Klaus Schirm. „Deshalb haben wir das theoretische Wissen gleich angewendet und im Laufe des Tages ein ganzes Badezimmer nach der neuen Abdichtungsnorm renoviert.“

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit mehr als 65 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 2.700 Mitarbeiter und ist in mehr als 50 Ländern auf allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 720 Millionen Euro.

Firmenkontakt
ARDEX GmbH
Janin Dorloff
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
+49 2302 664-598
+49 2302 664-88-598
Janin.Dorloff@ardex.de
http://www.ardex.de

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
D-61352 Bad Homburg v.d.H.
06172/9022-131
06172/9022-119
a.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Pressemitteilungen

Eingang in den Duschhimmel

Attraktive Badgestaltung mit Podest und modernem Design

(epr) Das Bad soll anderen Räumen in Sachen Komfort in nichts nachstehen, möchte man sich dort doch genauso wohlfühlen und entspannen können wie zum Beispiel im Wohnzimmer. Daher sollte die Einrichtung sowohl praktisch sein als auch optisch auf ganzer Linie überzeugen. Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, aus einer einfachen Nasszelle ein wahres Wellnessparadies zu machen – mit einer attraktiven Badgestaltung steht dem nichts mehr im Weg.

Neuester Trend in der Badezimmergestaltung ist es, bestimmte Bereiche optisch abzutrennen. Ein Podest, das wie hier Dusche und Badewanne räumlich erhöht, bietet sich dafür besonders an. Passgenau zugeschnitten aus wedi Bauplatten, die einzelnen Elemente untereinander verklebt, abgedichtet und individuell verfliest, ist das Podest schnell errichtet. In seinem „Inneren“ nimmt es das „wedi Fundo“ Bodenelement auf, das später als Duschbereich dient. Aus wasserundurchlässigem, extrudiertem Polystyrol-Hartschaum gefertigt und mit einem dicht montierten Bodenablauf sowie einem vorgegebenen Gefälle ausgestattet, wird es vom Handwerker nur noch in die vorbereitete Aussparung eingelassen. Das vielseitige Bodenelement ist neben den gängigen Standardgrößen auch in rund, rechteckig, fünfeckig mit Diagonaleinstieg, in Schneckenform oder in Wannenmaß erhältlich – je nach Platz und Anordnung des Podestes.

Selbst in puncto Abläufe bleiben keine Wünsche offen. So kann man zwischen zentralem oder dezentralem, senkrechtem oder waagerechtem Ablauf und der beliebten Linienentwässerung wählen. Die Produkte der Firma wedi sind der Eingang in den Duschhimmel. Sie verbinden höchsten Anspruch mit vollendeter Funktionalität und modernstem Design. Weitere Informationen unter http://www.wedi.de/ oder http://unter www.homeplaza.de/. (Foto: epr/wedi)
easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.
Faupel Communication GmbH
Carolin Beyel
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
c.beyel@faupel-communication.de
0211-74005-15
http://www.easy-pr.de