Tag Archives: WEKA

Pressemitteilungen

Elektrotechnische Prüfungen rechtssicher und normkonform organisieren

Praxiskompass Elektrosicherheit

Kissing, 09. April 2019 – Elektrotechnische Prüfungen gehören zu den wichtigsten Themenfeldern im praktischen Berufsalltag der Elektrofachkraft. Da sowohl die rechtlichen Vorgaben als auch das einschlägige technische Regelwerk breit gestreut sind, fehlt Elektrofachkräften und Unternehmern hier oft der Überblick. Erschwerend hinzu kommt eine nahezu unüberschaubare Fülle von Änderungen gesetzlicher Vorschriften und technischer Normen, die in immer kürzeren Zeitabschnitten erfolgen. Um dennoch stets auf dem neuesten Stand zu sein, erläutert das Fachbuch „Elektrotechnische Prüfungen rechtssicher organisieren“ von WEKA MEDIA die entscheidenden aktuell geltenden Rechtsgrundlagen und den Stand der prüfungsrelevanten technischen Standards.

Fachbuch für alle verantwortlichen Prüfer, Führungskräfte und Geschäftsleitung
Mit sach- und fachkundig ausgeführten Prüfungen kann das Risiko eines Stromunfalls erheblich minimiert werden. Elektrofachkräften ist hierbei jedoch nicht immer klar, dass sowohl öffentliche Rechtsgebiete wie DGUV und Gesetzgeber als auch privatrechtliche Normengeber wie DIN und VDE parallel betrachtet werden müssen. Alle wichtigen und geltenden Regelungen bei der Prüfung elektrotechnischer Betriebsmittel und Anlagen zu berücksichtigen, stellt für Elektrofachkräfte und Arbeitgeber immer wieder eine nicht zu unterschätzende Herausforderung dar.

Entscheidungen belegen
Im Falle eines Elektrounfalls werden aber sowohl das Verhalten als auch die Entscheidungen des Verantwortlichen zur Klärung der Schuldfrage überprüft. Folglich sollte jede Entscheidung für die jeweilige Prüfnorm und auch das generelle Vorgehen immer argumentativ begründet und belegt werden können. Daher ist es natürlich immens wichtig, zu wissen, welche Regelung wann greift, da man nur so rechtlich auf der sicheren Seite ist. Im Fokus stehen hierbei die Betriebssicherheitsverordnung, die DGUV Vorschrift 3 sowie die Normen VDE 0100-600:2017-06, VDE 0105-100/A1:2017-06, DIN EN 60204-1/A1(VDE 0113-1/A1):2009-10 und VDE 0701-0702:2008-06.

Praxiskompass Elektrosicherheit
Mit dem Fachbuch „Elektrotechnische Prüfungen rechtssicher organisieren“ aus der Reihe „Praxiskompass Elektrosicherheit“ erhält die Elektrofachkraft eine praktische Arbeitshilfe an die Hand, mit der sie alle zentralen Inhalte und Änderungen hinsichtlich der wesentlichen Normen zur Prüfung elektrischer Anlagen gezielt im Blick behält.

Weitere Informationen
Ernst Schneider: “ Elektrotechnische Prüfungen rechtssicher organisieren
Fachbuch, DIN A5, 240 Seiten
Preis: 59 Euro zzgl. MwSt. und Versand
Best.-Nr.: FB6428, ISBN: 978-3-8111-6428-4

Über WEKA MEDIA:

Die WEKA MEDIA GmbH & Co. KG ist einer der führenden Anbieter von multimedialen Fachinformationslösungen im Business-to-Business- und Business-to-Government-Bereich. Das Unternehmen bietet Produkte und Services mit einem hohen Nutzwert. Das Spektrum reicht von Software-, Online- und Printprodukten und einer modular aufgebauten, internetbasierten Großkundenlösung bis hin zu E-Learning-Angeboten, Seminaren, Fachtagungen und Kongressen. Das Produktportfolio wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion und Konstruktion, Arbeitssicherheit und Brandschutz, Umwelt und Energie, Management und Finanzen, Qualitätsmanagement, Behörde, Bauhandwerk, Architektur und betriebliche Mitbestimmung sowie Datenschutz.

WEKA MEDIA ist ein Unternehmen der europaweit tätigen WEKA Firmengruppe. Die unter dem Dach der WEKA Firmengruppe geführten Medienunternehmen beschäftigen über 1500 Mitarbeiter und erwirtschafteten 2017 einen Umsatz von rund 240 Millionen Euro.

Firmenkontakt
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Arabella Greinwald
Römerstr. 4
86438 Kissing
08233-23-7100
arabella.greinwald@weka.de
http://www.weka.de/

Pressekontakt
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Birgit Bayer
Römerstr. 4
86438 Kissing
08233-23-7091
birgit.bayer@weka.de
http://www.weka.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Prüfaufgaben organisieren und Ergebnisse dokumentieren mit dem neuen „ElektroCheck Premium“ von WEKA MEDIA

Prüfaufgaben organisieren und Ergebnisse dokumentieren mit dem neuen "ElektroCheck Premium" von WEKA MEDIA

ElektroCheck Premium – Dokumentationssystem für die Elektrosicherheit

Kissing, 14.11.2018 – Mit dem „ElektroCheck Premium“ hat WEKA MEDIA ein neues Dokumentationssystem mit praktischer Aufgabenverwaltung und Outlook-Anbindung für Elektrofachkräfte entwickelt.

Anwender dieser innovativen Software können alle für die Elektrosicherheit zuständigen Personen im Unternehmen anlegen, um ihnen Termine für Prüfungen über Outlook zuzuschicken. Das passende Prüfprotokoll kann dabei direkt mit angehängt werden.

Mit dem intelligenten Ampel-System (offen – in Arbeit – erledigt) unterstützt WEKA MEDIA den Nutzer, seine Aufgaben und den Stand der Prüfungen immer im Blick zu behalten. Damit ist auch eine Überwachung der Prüffristen gewährleistet; anstehende Prüfungen ortsveränderlicher und ortsfester Arbeits- und Betriebsmittel können einfach organisiert und verwaltet werden.

In der Software ist ein Musterunternehmen mit den Aufgabengebieten „Organisation und Basispflichten“, „Arbeitsbereiche“ und „Besondere Bereiche“ angelegt. Die Unternehmensliste kann beliebig verändert oder ein neues Unternehmen hinzugefügt werden.

In den drei Kapiteln finden sich über 500 fertige Prüfprotokolle und Mustervorlagen, mit denen WEKA MEDIA der Elektrofachkraft bei Prüfungen nach DIN VDE und DGUV Vorschrift 3 und ihren weiteren Pflichten im Betrieb unter die Arme greift. Dabei können auch eigene Dokumente hochgeladen sowie bereits vorhandene Checklisten nach eigenen Bedürfnissen editiert werden.

„ElektroCheck Premium“ ist eine vielseitige Software, die die Elektrofachkraft bei der rechtssicheren Dokumentation der Prüfung unterstützt und die Aufgabenverwaltung erleichtert.

Weitere Informationen
Carsten Bartels: „ElektroCheck Premium“
CD, Dokumentationssystem für die Elektrosicherheit
Preis: 398 EUR zzgl. 19 % MwSt. und Versand
netzwerkfähig
Best.-Nr.: CD5715, ISBN: 978-3-8111-5715-6

Über WEKA MEDIA:

Die WEKA MEDIA GmbH & Co. KG ist einer der führenden Anbieter von multimedialen Fachinformationslösungen im Business-to-Business- und Business-to-Government-Bereich. Das Unternehmen bietet Produkte und Services mit einem hohen Nutzwert. Das Spektrum reicht von Software-, Online- und Printprodukten und einer modular aufgebauten, internetbasierten Großkundenlösung bis hin zu E-Learning-Angeboten, Seminaren, Fachtagungen und Kongressen. Das Produktportfolio wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion und Konstruktion, Arbeitssicherheit und Brandschutz, Umwelt und Energie, Management und Finanzen, Qualitätsmanagement, Behörde, Bauhandwerk, Architektur und betriebliche Mitbestimmung sowie Datenschutz.

WEKA MEDIA ist ein Unternehmen der europaweit tätigen WEKA Firmengruppe. Die unter dem Dach der WEKA Firmengruppe geführten Medienunternehmen beschäftigen über 1500 Mitarbeiter und erwirtschafteten 2017 einen Umsatz von rund 240 Millionen Euro.

Firmenkontakt
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Arabella Greinwald
Römerstr. 4
86438 Kissing
08233-23-7100
arabella.greinwald@weka.de
http://www.weka.de/

Pressekontakt
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Birgit Bayer
Römerstr. 4
86438 Kissing
08233-23-7091
birgit.bayer@weka.de
http://www.weka.de/

Pressemitteilungen

ElektroCheck Premium: ein unentbehrlicher Begleiter für elektrotechnische Prüfungen

ElektroCheck Premium: ein unentbehrlicher Begleiter für elektrotechnische Prüfungen

ElektroCheck Premium: Dokumentationssystem für die Elektrosicherheit

Kissing, 23.08.2018 – Wer elektrische Arbeits- und Betriebsmittel rechtssicher prüfen will, kommt um die Dokumentation der Prüfung nicht herum. Hierzu eignen sich Prüfprotokolle, in denen die Arbeitsschritte und Ergebnisse festgehalten werden. WEKA MEDIA unterstützt die Elektrofachkraft jetzt mit dem passenden Dokumentationssystem „ElektroCheck Premium“.

Mit den Checklisten und Prüfprotokollen in „ElektroCheck Premium“ können Elektrofachkräfte komfortabel Verantwortungsbereiche klären, fachgerechte Bestellformulare ausfüllen sowie Prüfungen von Geräten, Anlagen und Maschinen durchführen und dokumentieren. Gefährliche Arbeiten wie AuS und AiN können optimal vorbereitet und darüber hinaus Haftungsrisiken, z.B. bei der Zusammenarbeit mit Fremdfirmen, minimiert werden.

Die Praxissoftware „ElektroCheck Premium“ enthält über 500 fertige und editierbare Word-Prüflisten zu allen wichtigen Bereichen der Elektrosicherheit und dazu die passenden rechtlichen und technischen Hintergrundinformationen. So haben Elektrofachkräfte alles parat, um die Anforderungen an die Elektrosicherheit in ihrem Unternehmen einfach und problemlos umzusetzen. Dabei können die Vorlagen hinsichtlich betrieblicher Bedingungen und individueller Anwendungssituation einfach angepasst, abgespeichert und ausgedruckt werden.

Die Software ist als modernes Dokumentationssystem gestaltet, was Elektrofachkräften eine intuitive und übersichtliche Navigation, eine schnelle Suche sowie ein effizientes Arbeiten ermöglicht. Zahlreiche weitere Funktionen wie eine komplette Aufgabenverwaltung mit Statusvergabe über ein integriertes Ampelsystem (offen/in Arbeit/erledigt) und eine Outlook-Anbindung mit Dateiversand und Erinnerungsfunktion unterstützen beim sicheren Arbeiten in der Elektrotechnik. Zudem ist die Software netzwerkfähig und somit für mehrere User pro Unternehmen nutzbar.

ElektroCheck Premium
DVD mit Handbuch, ca. 500 Word-Vorlagen sowie fachliche Hintergrundinformationen
netzwerkfähig
Preis: 398 EUR (Nutzungsgebühr für ein Jahr) zzgl. 19 % MwSt. und Versand
Best.-Nr.: CD5715, ISBN: 978-3-8111-5715-6

Über WEKA MEDIA:

Die WEKA MEDIA GmbH & Co. KG ist einer der führenden Anbieter von multimedialen Fachinformationslösungen im Business-to-Business- und Business-to-Government-Bereich. Das Unternehmen bietet Produkte und Services mit einem hohen Nutzwert. Das Spektrum reicht von Software-, Online- und Printprodukten und einer modular aufgebauten, internetbasierten Großkundenlösung bis hin zu E-Learning-Angeboten, Seminaren, Fachtagungen und Kongressen. Das Produktportfolio wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion und Konstruktion, Arbeitssicherheit und Brandschutz, Umwelt und Energie, Management und Finanzen, Qualitätsmanagement, Behörde, Bauhandwerk, Architektur und betriebliche Mitbestimmung sowie Datenschutz.

WEKA MEDIA ist ein Unternehmen der europaweit tätigen WEKA Firmengruppe. Die unter dem Dach der WEKA Firmengruppe geführten Medienunternehmen beschäftigen über 1500 Mitarbeiter und erwirtschafteten 2017 einen Umsatz von rund 240 Millionen Euro.

Firmenkontakt
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Arabella Greinwald
Römerstr. 4
86438 Kissing
08233-23-7100
arabella.greinwald@weka.de
http://www.weka.de/

Pressekontakt
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Birgit Bayer
Römerstr. 4
86438 Kissing
08233-23-7091
birgit.bayer@weka.de
http://www.weka.de/

Pressemitteilungen

WEKA Manager CE 3.2 navigiert durch den CE-Prozess

WEKA Manager CE 3.2 navigiert durch den CE-Prozess

CE-Kennzeichnung nach Maschinenrichtlinie leicht gemacht

Kissing, 13.06.2018 – Mit der CE-Kennzeichnung ist es wie auf den Straßen einer Großstadt: Wenn man sich nicht ganz genau auskennt, ist es schwierig, ohne Hilfe durchzukommen. Hindernisse, Sperrungen oder unübersichtliche Straßenführungen machen einem das Leben schwer. In der CE-Kennzeichnung ist es ähnlich. Man steht vor vielen Anforderungen, weiß nicht genau, was für das eigene Produkt gilt und wie man letztendlich ohne Umwege zum Ziel – also zur vorschriftskonformen CE-Kennzeichnung – kommt. Ein Werkzeug, das einen sicher durch die verschlungenen Wege führt, ist in beiden Fällen eine tolle Hilfe. Im Auto leistet das ein „Navi“, beim CE-Prozess der WEKA Manager CE.

Die Software führt Hersteller und Konstrukteure Schritt für Schritt durch den CE-Prozess: Ermittlung der Richtlinien und Normen, Durchführung der Risikobeurteilung, Erstellung einer Betriebsanleitung und für jeden Arbeitsschritt eine Nachweisdokumentation. Die interaktive Software ist so angelegt, dass die Anwender optimal durch die Aufgaben der Konformitätsbewertung navigiert werden.
Dabei wurde und wird der WEKA Manager CE konsequent gemäß den Bedürfnissen der Anwender und natürlich auch der rechtlichen und normativen Anforderungen weiterentwickelt und angepasst. Nun liegt die Version 3.2 vor, die den Nutzern unter anderem folgende neue Funktionen bietet:

Neuer Risikograph EMV
Die EMV-Richtlinie 2014/30/EU hat im Rahmen der CE-Kennzeichnung eine besondere Stellung, da es dort nicht um die Gesundheit oder Sicherheit von Personen geht, sondern um die Störaussendung und Störfestigkeit von Geräten. Insofern ist der übliche Risikograph zur Einschätzung eines Risikos nicht passend. Der WEKA Manager CE bietet deswegen für EMV-Gefährdungen künftig einen eigenen Risikographen an, der an die speziellen Anforderungen dieser Richtlinie angepasst ist.

Neue Verordnung über Gasverbrauchseinrichtungen
Seit dem 21.4.2018 gilt für Gasverbrauchseinrichtungen die neue Verordnung (EU) 2016/426. Im Reiter Richtlinien wird diese Vorschrift bei neuen Projekten automatisch mitaufgelistet. Der Anwender kann wie gewohnt entweder direkt entscheiden, ob die Verordnung auf ihre Produkte anwendbar ist oder nicht oder die Relevanz der Verordnung über einen Frage-Antwort-Dialog prüfen.

Statusfenster mit Links zu offenen Punkten
Verbessert wurde die Statusanzeige zu den einzelnen Projekten. Hier wird jetzt auch geprüft, ob die Liste der wesentlichen Anforderungen vollständig ausgefüllt ist und ob alle ToDos erledigt sind. Außerdem können Anwender per Link direkt an die Stellen in der Software springen, bei denen noch Einträge fehlen.

Anpassungen an die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
Das Update setzt auch Anforderungen der DSGVO um. So können z.B. alle Daten von Teammitgliedern, die keinem aktuellen Projekt mehr zugeordnet sind, ganz einfach mit einem Mausklick gelöscht werden.
Wer sich über diese und andere Funktionen der Software näher informieren möchte, findet alle relevanten Informationen auf der Seite www.weka-manager-ce.de. Dort sind ebenfalls Termine für kostenlose Webinare gelistet, die helfen, einen schnellen Überblick über den Leistungsumfang des WEKA Manager CE zu erhalten.

WEKA Manager CE 3.2
Software, DVD
Preis: 998,- Euro zzgl. MwSt. und Versand (Einzelplatzversion)
Best.-Nr.: CD6627

Über WEKA MEDIA:

Die WEKA MEDIA GmbH & Co. KG ist einer der führenden Anbieter von multimedialen Fachinformationslösungen im Business-to-Business- und Business-to-Government-Bereich. Das Unternehmen bietet Produkte und Services mit einem hohen Nutzwert. Das Spektrum reicht von Software-, Online- und Printprodukten und einer modular aufgebauten, internetbasierten Großkundenlösung bis hin zu E-Learning-Angeboten, Seminaren, Fachtagungen und Kongressen. Das Produktportfolio wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion und Konstruktion, Arbeitssicherheit und Brandschutz, Umwelt und Energie, Management und Finanzen, Qualitätsmanagement, Behörde, Bauhandwerk, Architektur und betriebliche Mitbestimmung sowie Datenschutz.

WEKA MEDIA ist ein Unternehmen der europaweit tätigen WEKA Firmengruppe. Die unter dem Dach der WEKA Firmengruppe geführten Medienunternehmen beschäftigen über 1500 Mitarbeiter und erwirtschafteten 2017 einen Umsatz von rund 240 Millionen Euro.

Firmenkontakt
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Arabella Greinwald
Römerstr. 4
86438 Kissing
08233-23-7100
arabella.greinwald@weka.de
http://www.weka.de/

Pressekontakt
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Birgit Bayer
Römerstr. 4
86438 Kissing
08233-23-7091
birgit.bayer@weka.de
http://www.weka.de/

Pressemitteilungen

Das neue Datenschutzrecht für die Kommune von WEKA MEDIA

Das neue Datenschutzrecht für die Kommune von WEKA MEDIA

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kommunen

Kissing, 16. Mai 2018 – Am 25. Mai 2018 tritt endgültig die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) an die Stelle des bisherigen Datenschutzrechts. Für die tägliche Praxis in Ihrer Kommune bringt das teilweise erhebliche Änderungen mit sich. Wichtig ist jetzt schnell zu erkennen, welche Schritte zur Vermeidung von Verstößen gegen das neue Recht eingeleitet werden müssen.

Die Umstellung auf das neue Datenschutzrecht erfordert nicht nur eingehende Kenntnisse über Auslegung und Anwendung der DSGVO, sondern auch über das korrespondierende deutsche und länderspezifische Datenschutzrecht.

Die Onlinelösung “ Erfolgreiches Datenschutzmanagement in Kommunen“ von WEKA MEDIA gibt eine systematische Einführung, die die wichtigsten Änderungen kurz und prägnant vorstellt und mit Fallbeispielen aus der kommunalen Arbeit erklärt.

Die Darstellung entspricht durch ihren klaren Aufbau den Anforderungen der täglichen Praxis und ist so exakt auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnitten. Die sich aus der Grundverordnung ergebenden Aufgaben und Rollen in der Kommunalverwaltung werden an Hand von Fallbeispielen, den entsprechenden Erwägungsgründen sowie den entsprechenden Normen des neuen BDSG und der jeweiligen Landesdatenschutzgesetze erklärt und im Zusammenhang dargestellt. Die Änderungen gegenüber dem alten Recht und auch die weiterhin gültigen Grundsätze werden ausführlich im Gesamtkontext dargestellt. Mögliche Problempunkte, Fehlerquellen und Risiken werden dabei herausgearbeitet und konkrete Lösungsmöglichkeiten für die Praxis angeboten.

Der Smartpilot „Erfolgreiches Datenschutzmanagement in Kommunen“ bietet allen Gemeinden das ideale Rüstzeug für eine erfolgreiche Umstellung auf das neue Datenschutzrecht. Die Onlinelösung ermöglicht jederzeitigen Zugriff aller Beteiligten auf aktuelle datenschutzrechtliche Anforderungen und Entwicklungen. Sie bietet Fallbeispiele aus den einzelnen kommunalen Ämtern und Einrichtungen, regelmäßig aktualisierte und zugeschnittene Benutzerinformationen sowie Arbeitshilfen und Rechtssprechungsübersichten am Ende eines jeden Kapitels.

Der Autor Jan-Philipp Faehrmann ist Rechtsrevisor in einer kommunalen Aufsichtsbehörde und Magister des Rechts (Schwerpunkt IT-Recht). Er hat langjährige Erfahrung mit der Beratung von Kommunen im Bereich Datenschutz.

Jan-Philipp Faehrmann: “ Erfolgreiches Datenschutzmanagement in Kommunen
Online
Preis: 399 Euro/Jahr zzgl. MwSt.
Best.-Nr.: FB4089, ISBN: 978-3-8111-4089-9

Über WEKA MEDIA:

Die WEKA MEDIA GmbH & Co. KG ist einer der führenden Anbieter von multimedialen Fachinformationslösungen im Business-to-Business- und Business-to-Government-Bereich. Das Unternehmen bietet Produkte und Services mit einem hohen Nutzwert. Das Spektrum reicht von Software-, Online- und Printprodukten und einer modular aufgebauten, internetbasierten Großkundenlösung bis hin zu E-Learning-Angeboten, Seminaren, Fachtagungen und Kongressen. Das Produktportfolio wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion und Konstruktion, Arbeitssicherheit und Brandschutz, Umwelt und Energie, Management und Finanzen, Qualitätsmanagement, Behörde, Bauhandwerk, Architektur und betriebliche Mitbestimmung sowie Datenschutz.

WEKA MEDIA ist ein Unternehmen der europaweit tätigen WEKA Firmengruppe. Die unter dem Dach der WEKA Firmengruppe geführten Medienunternehmen beschäftigen über 1500 Mitarbeiter und erwirtschafteten 2017 einen Umsatz von rund 240 Millionen Euro.

Firmenkontakt
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Arabella Greinwald
Römerstr. 4
86438 Kissing
08233-23-7100
arabella.greinwald@weka.de
http://www.weka.de/

Pressekontakt
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Birgit Bayer
Römerstr. 4
86438 Kissing
08233-23-7091
birgit.bayer@weka.de
http://www.weka.de/

Pressemitteilungen

Preisgekrönte Kopfhörer von ULTRASONE: Edition M Plus BLACK PEARL und Edition 8 EX bei Leserwahl „Goldenes Ohr 2018“ ausgezeichnet

Preisgekrönte Kopfhörer von ULTRASONE: Edition M Plus BLACK PEARL und Edition 8 EX bei Leserwahl "Goldenes Ohr 2018" ausgezeichnet

Ultrasone gewinnt Preis bei der Leserwahl „Goldenes Ohr“

Wielenbach, 27. März 2018 – Die Kopfhörer von ULTRASONE bieten ein ausgezeichnetes Hörerlebnis – im wahrsten Sinne des Wortes: Bei der Leserwahl „Goldenes Ohr 2018“ der HiFi-Magazine AUDIO und Stereoplay konnten sich gleich zwei Kopfhörer aus der bayerischen Manufaktur durchsetzen. Der ohrumschließende Reisekopfhörer Edition M Plus BLACK PEARL sicherte sich den 1. Platz in der Kategorie „Mobile Kopfhörer“. Der geschlossene Midsize-Kopfhörer Edition 8 EX belegte in der Kategorie „HiFi-Kopfhörer ab 600 Euro“ den 3. Platz.

Leser von AUDIO und Stereoplay wählen ihre Favoriten
Jedes Jahr verleihen die Magazine AUDIO und Stereoplay die Auszeichnung „Goldenes Ohr“ in zahlreichen Kategorien von Kopfhörern über Lautsprecher bis hin zu Plattenspielern. Dabei wählen nicht Redakteure die Gewinner aus, stattdessen stimmen in einer Leserwahl die audiophilen Endnutzer über ihr Favoriten ab. So ist jeder Preis ein Votum zufriedener Kunden und dadurch eine besonders wertvolle Auszeichnung.

Edition M Plus BLACK PEARL: Bester mobiler Kopfhörer
In der Kategorie „Mobile Kopfhörer“ konnte sich die ULTRASONE Edition M Plus BLACK PEARL durchsetzen und den 1. Platz belegen. Der ohrumschließende High-End-Reisekopfhörer ist der perfekte Spielpartner für High-Res-Mobilplayer, Smartphones, Tablets und Notebooks. Die patentierte S-Logic® Plus Technologie ermöglicht dabei eine einzigartige räumliche Darstellung. Das edle BLACK PEARL Design mit seiner hochglänzenden Rutheniumoptik unterstreicht den klanglichen Anspruch der neuen mobilen Generation.

Edition 8 EX auf 3. Platz der HiFi-Kopfhörer ab 600 Euro
Ebenfalls ausgezeichnet wurde die ULTRASONE Edition 8 EX. Sie sicherte sich den 3. Platz in der Kategorie „HiFi-Kopfhörer ab 600 Euro“. Als Nachfolger der erfolgreichen Edition 8 ist der prämierte Kopfhörer das erste Midsize-Modell mit S-LogicEX® Technologie und symmetrischer Signalführung. Der geschlossene, ohrumschließende Kopfhörer bietet dank seines titanbeschichteten 40 Millimeter Mylar-Schallwandlers ein ganz besonderes, hifideles Hörerlebnis.

Kopfhörer-Meisterstücke aus bayerischer Manufakturfertigung
Die beiden preisgekrönten Kopfhörer-Meisterstücke werden in der ULTRASONE Manufaktur nahe des Starnberger Sees von Hand gefertigt. Sie sind sowohl im Fachhandel als auch im ULTRASONE Online-Shop auf https://shop.ultrasone.com erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer für die Edition M Plus BLACK PEARL beträgt 899,00 Euro, die Edition 8 EX kostet 1.799,00 Euro.

Als einer der führenden Entwickler und Hersteller von Kopfhörern hat sich die Ultrasone AG seit ihrer Gründung im Jahr 1991 einen guten Namen bei audiophilen Hörern auf der ganzen Welt gemacht. Ultrasone-Kopfhörer sind im Pro-Audio-Bereich bei angesagten DJs und in renommierten Tonstudios genauso zu finden wie bei HiFi-Liebhabern in über 50 Ländern. Einen exzellenten Ruf genießen zudem die exklusiven Manufaktur-Modelle, die hierzulande in Handarbeit hergestellt werden. Seit einigen Jahren kommen auch MP3-Player- und Smartphone-Besitzer in den Klanggenuss von portablen Kopfhörern in Ultrasone-Qualität. Das Unternehmen vom Starnberger See hält mehr als 60 Patente; eine Besonderheit der Ultrasone-Modelle ist die patentierte S-Logic-Technologie, die über eine dezentrale Anordnung der Schallwandler für einen räumlichen wie natürlichen Klang sorgt und gleichzeitig das Gehör schont. Die 1997 entwickelte ULE-Abschirmung ist ein weiterer Meilenstein der Ultrasone-Historie, die die elektromagnetische Strahlenbelastung des Kopfes bei der Nutzung eines Kopfhörers um bis zu 98 Prozent reduziert.

Firmenkontakt
Ultrasone AG
Dragana Zirkel
Gut Raucherberg 3
82407 Wielenbach
0881/901150-55
d.zirkel@ultrasone.com
http://www.ultrasone.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (0) 911 – 310 910-0
+49 (0) 911 – 310 910-99
ultrasone@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Pressemitteilungen

Die 100 besten Traureden von WEKA MEDIA

Die 100 besten Traureden von WEKA MEDIA

Die unerschöpfliche Quelle der Inspiration für alle Standesbeamten und Bürgermeister

Kissing, 20. März 2018 – Mit inzwischen mehr als 100 Traureden bietet WEKA MEDIA auch in seiner 8. Auflage des Trauredenklassikers wieder eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration für alle Standesbeamten und Bürgermeister.

Der Hochzeitstag ist für viele Paare der schönste Tag im Leben. Einen besonderen Höhepunkt stellt dabei die Traurede im Standesamt dar. Dabei hat jeder Standesbeamte den Anspruch an sich, die richtigen Worte für die Verlobten und ihre Gäste zu finden und so eine unvergessliche Traurede zu halten.

Das Fachbuch „Die 100 besten Traureden“ von WEKA MEDIA bietet Reden für verschiedenste Paare, eine reichhaltige Zitate-Sammlung und eine Auswahl besonders schöner Liebesgedichte. Der Leser kann aus insgesamt 180 wunderschönen Reden die passende Ansprache auswählen oder Teile verschiedener Ansprachen miteinander kombinieren und so in kürzester Zeit eine einzigartige Traurede gestalten.

Ob Sandkastenliebe, Facebook-Bekanntschaft oder Ehe unter Berufskollegen, ob Doppelhochzeit, Trauung zweier Hundefreunde oder gleichgeschlechtliche Ehe: Hier finden Standesbeamte garantiert die passenden Rede für alle Anlässe und Situationen. Sie können entscheiden, ob die Rede feierlich, nachdenklich, heiter oder romantisch sein soll. Ausgewählt schöne Zitate berühmter Persönlichkeiten und Liebesgedichte können die Reden noch bereichern.

Dieses Praxisbuch speziell für Standesbeamte und Bürgermeister garantiert professionelle Reden. Jede einzelne Ansprache ist rhetorisch stimmig aufgebaut und enthält einen Spannungsbogen, der sich zum Schluss der Rede hin zunehmend verdichtet. Ob würdevoll, feierlich oder heiter: Den Abschluss bildet immer ein positiver Ausblick auf die gemeinsame Zukunft des Paares.

Auf der dem Fachbuch beiliegenden CD-ROM stehen alle Reden im Word-Format zur Auswahl und Bearbeitung bereit. Die Autoren sind beruflich mit der Erstellung von Hochzeitsreden betraut und verfügen über einen reichen Schatz an erprobten schönen und unvergesslichen Redesequenzen und Reden.

Fachbuch “ Die 100 besten Traureden
DIN A5, ca. 340 Seiten, mit CD-ROM
FB6342, ISBN: 978-3-8111-0156-2
Preis: 65,00 Euro zzgl. MwSt. und 3,00 Euro Versandpauschale

Über WEKA MEDIA:

Die WEKA MEDIA GmbH & Co. KG ist einer der führenden Anbieter von multimedialen Fachinformationslösungen im Business-to-Business- und Business-to-Government-Bereich. Das Unternehmen bietet Produkte und Services mit einem hohen Nutzwert. Das Spektrum reicht von Software-, Online- und Printprodukten und einer modular aufgebauten, internetbasierten Großkundenlösung bis hin zu E-Learning-Angeboten, Seminaren, Fachtagungen und Kongressen. Das Produktportfolio wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion und Konstruktion, Arbeitssicherheit und Brandschutz, Umwelt und Energie, Management und Finanzen, Qualitätsmanagement, Behörde, Bauhandwerk, Architektur und betriebliche Mitbestimmung sowie Datenschutz.

WEKA MEDIA ist ein Unternehmen der europaweit tätigen WEKA Firmengruppe. Die unter dem Dach der WEKA Firmengruppe geführten Medienunternehmen beschäftigen über 1500 Mitarbeiter und erwirtschafteten 2016 einen Umsatz von rund 241 Millionen Euro.

Firmenkontakt
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Arabella Greinwald
Römerstr. 4
86438 Kissing
08233-23-7100
arabella.greinwald@weka.de
http://www.weka.de/

Pressekontakt
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Birgit Bayer
Römerstr. 4
86438 Kissing
08233-23-7091
birgit.bayer@weka.de
http://www.weka.de/

Pressemitteilungen

WEKA Manager CE: Neue Version für die sichere und rechtskonforme CE-Kennzeichnung

WEKA Manager CE: Neue Version für die sichere und rechtskonforme CE-Kennzeichnung

Den CE-Prozess im Griff mit dem „WEKA Manager CE“

Kissing, 13. Dezember 2017 – Risikobeurteilung, Betriebsanleitung, Konformitätserklärung – die CE-Kennzeichnung von Maschinen und elektrischen Betriebsmitteln ist für die Hersteller eine komplexe Herausforderung. Datenbankgestützte Softwarelösungen wie der WEKA Manager CE helfen, diese Aufgaben im Rahmen des CE-Prozesses effizient und rechtskonform durchzuführen. Mit der neuen Version 3.1 von WEKA MEDIA gelingt dies jetzt noch komfortabler.

Die Software führt Schritt für Schritt durch den CE-Prozess: Ermittlung der Richtlinien und Normen, Durchführung der Risikobeurteilung, Erstellung einer Betriebsanleitung und für jeden Arbeitsschritt eine Nachweisdokumentation. Die interaktive Software ist so angelegt, dass die Anwender die Aufgaben der Konformitätsbewertung in der logischen Reihenfolge angehen.

Dabei wird der WEKA Manager CE konsequent gemäß den Bedürfnissen der Anwender und natürlich auch der rechtlichen und normativen Anforderungen weiterentwickelt. Nun liegt die Version 3.1 vor, die den Nutzern unter anderem folgende neue Funktionen bietet:

Gefährdungsbaum nach Orten aufbauen

Bisher konnten die Nutzer ihre Gefährdungsbäume entweder klassisch in der Form Gruppe-Folge-Ort-Lebensphase oder aufgabenbezogen nach Lebensphase-Gruppe-Folge-Ort anzeigen lassen und bearbeiten. Mit der neuen Version gibt es nun auch die Möglichkeit, die Gefährdungsbäume nach Orten zu sortieren, d.h. in der Form Ort-Gruppe-Folge-Lebensphase aufzubauen.
Das hat den Vorteil, dass der Nutzer während oder nach Abschluss der Risikobeurteilung einen virtuellen Rundgang um sein Produkt machen und mit einem 360°-Blick alle Gefahrenstellen betrachten kann. Dabei steht immer auch der praktische Maßnahmenassistent zur Verfügung, mit dem bei Bedarf schnell Maßnahmen aus anderen Projekten kopiert und übernommen werden können.

Mandantenfähigkeit

Wer den WEKA Manager CE als Berater einsetzt, möchte in der Regel auf einen einheitlichen Datenbestand zurückgreifen, bei Bedarf diesen aber auf bestimmte Kundenprojekte eingrenzen können. Auch bei größeren Netzwerkanwendungen ist eine solche Eingrenzung sinnvoll, um z.B. nur die Projekte bestimmter Abteilungen, Standorte oder Produktgruppen im Fokus zu haben. Mit der neuen Mandantenfähigkeit wurde diese Möglichkeit jetzt geschaffen. Ordner auf der obersten Ebene werden nun automatisch zu Mandanten. Beim Start der Software können die Nutzer dann im Startcockpit auswählen, ob sie alle Ordner mit allen Projekten anzeigen lassen wollen oder nur einen bestimmten Mandanten mit seinen Projekten.

Die neue Version bietet dem Nutzer nun auch bei der Risikoeinschätzung nach CENELEC Guide 32 die Möglichkeit, das Verfahren auszuwählen, welches herangezogen werden soll. Zudem kann er bei der Verwaltung von Zuliefererdokumenten und sonstigen Unterlagen eigene Dokumentengruppen erzeugen und verwalten.

Wer sich über diese und andere Funktionen der Software näher informieren möchte, findet alle relevanten Informationen auf der Seite www.weka-manager-ce.de. Dort sind ebenfalls Termine für kostenlose Webinare gelistet, die helfen, einen schnellen Überblick über den Leistungsumfang des WEKA Manager CE zu erhalten.

WEKA Manager CE 3.1
Software, DVD
Preis: 998,- Euro zzgl. MwSt. und Versand (Einzelplatzversion)
Best.-Nr.: CD6627, ISBN: 978-3-8111-6627-1

Über WEKA MEDIA:

Die WEKA MEDIA GmbH & Co. KG ist einer der führenden Anbieter von multimedialen Fachinformationslösungen im Business-to-Business- und Business-to-Government-Bereich. Das Unternehmen bietet Produkte und Services mit einem hohen Nutzwert. Das Spektrum reicht von Software-, Online- und Printprodukten und einer modular aufgebauten, internetbasierten Großkundenlösung bis hin zu E-Learning-Angeboten, Seminaren, Fachtagungen und Kongressen. Das Produktportfolio wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion und Konstruktion, Arbeitssicherheit und Brandschutz, Umwelt und Energie, Management und Finanzen, Qualitätsmanagement, Behörde, Bauhandwerk, Architektur und betriebliche Mitbestimmung sowie Datenschutz.

WEKA MEDIA ist ein Unternehmen der europaweit tätigen WEKA Firmengruppe. Die unter dem Dach der WEKA Firmengruppe geführten Medienunternehmen beschäftigen über 1500 Mitarbeiter und erwirtschafteten 2016 einen Umsatz von rund 241 Millionen Euro.

Firmenkontakt
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Arabella Greinwald
Römerstr. 4
86438 Kissing
08233-23-7100
arabella.greinwald@weka.de
http://www.weka.de/

Pressekontakt
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Birgit Bayer
Römerstr. 4
86438 Kissing
08233-23-7091
birgit.bayer@weka.de
http://www.weka.de/

Pressemitteilungen

Elektrounterweisung 2018 und Wissensauffrischung mit WEKA MEDIA

Elektrounterweisung 2018 und Wissensauffrischung mit WEKA MEDIA

Elektrounterweisung auf die schnelle Art – jeder Mitarbeiter schult sich selbst!

Kissing, 21. November 2017 – Die jährliche Schulungspflicht nach DGUV Vorschrift 1 und Arbeitsschutzgesetz ist mit Zeit- und Kostenaufwand verbunden und lässt sich oft nur schwer in den Arbeitsprozess der Mitarbeiter integrieren. WEKA MEDIA unterstützt die Elektrofachkraft mit einem bewährten E-Learning-Konzept.

Ein umfangreiches Wissen rund um elektrotechnische Themen ist für jede Elektrofachkraft unumgänglich. Kenntnisse hinsichtlich Zuständigkeiten und Verantwortungen müssen ebenso geläufig sein wie die wesentlichen Arbeitsmethoden.

Zeitsparende Selbstschulung

Mit dem neuen E-Learning-Kurs von WEKA MEDIA können die Mitarbeiter diesen Kenntnisstand erweitern und vertiefen. Hierzu ist es nicht mehr notwendig, einen für alle Teilnehmer passenden Schulungstermin zu finden oder die Unterlagen aufwendig neu zu erarbeiten. Nach gelungenem Durchlaufen des Kurses ist nur ein auf den Betrieb zugeschnittenes Feedback-Gespräch erforderlich, um den Lernerfolg beim Unterwiesenen zu überprüfen.
Die Inhalte des Kurses sind audiovisuell gestaltet, ein Sprecher begleitet die Teilnehmer durch die Folien und Übungen der einzelnen Kapitel. Eine Verständniskontrolle zum Abschluss des Kurses überprüft den neuen Wissensstand und dokumentiert das erfolgreiche Bestehen mittels einer personalisierten Teilnahmebestätigung.
Die Inhalte der Version 2018 sind u.a.: Qualifizierung und Befähigung zur Elektrofachkraft, Zuständigkeiten und Verantwortung der Elektrofachkraft sowie die drei wesentlichen Arbeitsmethoden wie Arbeiten im spannungsfreien Zustand, Arbeiten unter Spannung (AuS) und Arbeiten in der Nähe unter Spannung stehender Teile (AiN).

Jährliche Sicherheitsunterweisung auf Englisch und Deutsch

Aufgrund der zunehmenden Internationalisierung gibt es diesen Kurs auch in englischer Sprache. Mit Hilfe der englischsprachigen Version entfällt ein mühsamer Übersetzungsaufwand und Kollegen fremder Sprachherkunft können mit den entsprechenden Fachbegriffen in einer anderen Sprache unterwiesen werden.

Hans-Jörg Bauer: Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik 2018
CD-ROM, ca. 40 Minuten, inkl. Lizenzen für die Schulung von bis zu 10 Mitarbeitern
Preis: 228 EUR zzgl. 19 % MwSt. und Versand
Best.-Nr.: CD1458, ISBN: 978-3-8111-1458-6

Über WEKA MEDIA:

Die WEKA MEDIA GmbH & Co. KG ist einer der führenden Anbieter von multimedialen Fachinformationslösungen im Business-to-Business- und Business-to-Government-Bereich. Das Unternehmen bietet Produkte und Services mit einem hohen Nutzwert. Das Spektrum reicht von Software-, Online- und Printprodukten und einer modular aufgebauten, internetbasierten Großkundenlösung bis hin zu E-Learning-Angeboten, Seminaren, Fachtagungen und Kongressen. Das Produktportfolio wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion und Konstruktion, Arbeitssicherheit und Brandschutz, Umwelt und Energie, Management und Finanzen, Qualitätsmanagement, Behörde, Bauhandwerk, Architektur und betriebliche Mitbestimmung sowie Datenschutz.

WEKA MEDIA ist ein Unternehmen der europaweit tätigen WEKA Firmengruppe. Die unter dem Dach der WEKA Firmengruppe geführten Medienunternehmen beschäftigen über 1500 Mitarbeiter und erwirtschafteten 2016 einen Umsatz von rund 241 Millionen Euro.

Firmenkontakt
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Arabella Greinwald
Römerstr. 4
86438 Kissing
08233-23-7100
arabella.greinwald@weka.de
http://www.weka.de/

Pressekontakt
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Birgit Bayer
Römerstr. 4
86438 Kissing
08233-23-7091
birgit.bayer@weka.de
http://www.weka.de/

Pressemitteilungen

WEKA Manager CE 3.0 – CE-Kennzeichnung softwaregestützt und effizient durchführen

WEKA Manager CE 3.0 - CE-Kennzeichnung softwaregestützt und effizient durchführen

Den CE-Prozess im Griff mit dem WEKA Manager CE

Kissing, 20. Juni 2017 – Beim Stichwort „CE-Kennzeichnung“ stöhnen Unternehmen noch immer über den hohen Aufwand, den die Durchführung einer Risikobeurteilung und die Dokumentation für ihre Produkte verursachen. Manche Hersteller vergleichen das gar mit dem Prozedere für die Steuererklärung oder den buchhalterischen Jahresabschluss. Dabei gibt es – ähnlich wie beim Thema Steuern und Buchhaltung – inzwischen auch für die CE-Kennzeichnung geeignete Softwareprodukte, die nicht nur durch den komplexen Prozess hindurchführen, sondern auch schnell und effizient ein hervorragendes Ergebnis liefern. Der WEKA Manager CE ist ein solches Programm.

Bereits seit rund zwanzig Jahren hilft der WEKA Manager CE bei der Umsetzung der EG-Maschinenrichtlinie. Seit 2016 ist er auch für elektrische Betriebsmittel nach neuer EMV- und Niederspannungsrichtlinie ausgelegt. Die Software führt Schritt für Schritt durch den CE-Prozess: Ermittlung der Richtlinien und Normen, Durchführung der Risikobeurteilung, Erstellung einer Betriebsanleitung und für jeden Arbeitsschritt eine Nachweisdokumentation. Die interaktive Software ist so angelegt, dass die Anwender die Aufgaben der Konformitätserklärung in der logischen Reihenfolge angehen:

1.EG-Richtlinien ermitteln
2.Normen recherchieren
3.Risikobeurteilung vornehmen
4.Betriebsanleitung erstellen
5.Nachweisdokumentation

Dabei wird die Software konsequent gemäß den Bedürfnissen der Anwender und natürlich auch der rechtlichen und normativen Anforderungen weiterentwickelt und angepasst. Nun liegt die Version 3.0 vor, die den Nutzern unter anderem folgende neuen Funktionen bietet:

Startcockpit
Das neue Startcockpit bietet den optimalen Einstieg in die Software. Von hier aus können die Projektverwaltung gestartet, aktuelle Fachinformationen aufrufen, generelle Programmoptionen eingestellt und die – neuen – Gefährdungsbäume für Projekte vorbereitet werden.
In den Nachrichtenfenstern finden die Anwender Neuigkeiten rund um die CE-Kennzeichnung und die Software WEKA Manager CE sowie über anstehende Termine und Veranstaltungen wie z.B. Webinare und Anwenderschulungen.

Gefährdungsbäume bearbeiten
Völlig neu ist die Möglichkeit, den so genannten Gefährdungsbaum für die Risikobeurteilung individuell zu definieren. Bisher konnten zwar einzelne Gruppen oder Folgen hinzugefügt werden, aber eine Anpassung bereits im Vorfeld der Projekterstellung war nicht möglich.
Nun können die Anwender eigene Gefährdungsbäume erstellen – entweder auf Basis eines bereits vorhandenen oder völlig freihändig. Gruppen und Folgen kann man hinzufügen, löschen und zusammenfassen oder deren Reihenfolge im Baum ändern. Und es ist möglich, die Ursprünge, Lebensphasen, Gefährdungsorte und Personen frei zu definieren und abzuändern.
Außerdem können für unterschiedliche Arten von Produkten auch unterschiedliche Gefährdungsbäume vorsehen werden. Der gewohnte „WEKA Gefährdungsbaum Maschinen“ bleibt jedoch erhalten. Mit diesem können die Anwender ohne Vorarbeiten direkt loslegen.

Neuer Gefährdungsbaum für elektrische Betriebsmittel
Neu hinzugekommen ist der „WEKA Gefährdungsbaum elektrischer Betriebsmittel“. Dieser basiert auf dem CENELEC Guide 32 und ist speziell für Produkte nach neuer Niederspannungs- und/oder EMV-Richtlinie konzipiert. Hersteller von elektrischen Betriebsmitteln können diesen Baum entweder direkt verwenden oder aber – wie oben dargestellt – noch passgenauer für ihre Produkte gestalten.

Maßnahmenassistent für Schutzmaßnahmen
Wesentlich einfacher wird jetzt die Suche nach geeigneten Schutzmaßnahmen. Der neue Maßnahmen-Assistent nimmt ihnen diese Aufgabe nun vollständig ab. Für jede Kombination von Gefährdungsgruppe und -folge können die Anwender blitzschnell die komplette Datenbank nach bereits vorhandenen Schutzmaßnahmen durchsuchen. Das Ergebnis lässt sich nach weiteren relevanten Parametern wie Produkt, Baujahr, Gefährdungsort oder Lebensphase weiter filtern.

Neue Oberfläche für Fachinformationen
Fachinformationen zur CE-Kennzeichnung werden auf der neuen Oberfläche WEKA smartPilot präsentiert. Hier können Anwender über Themenboxen oder die Menü-Leiste schnell und gezielt navigieren. Eine praktische Suchfunktion hilft dabei, immer die passenden Inhalte zu finden.

Wer sich über diese und andere Funktionen der Software näher informieren möchte, findet alle relevanten Informationen auf der Seite http://www.weka-manager-ce.de. Dort sind ebenfalls Termine für kostenlose Webinare gelistet, die helfen, einen schnellen Überblick über den Leistungsumfang des WEKA Manager CE zu erhalten.

WEKA Manager CE 3.0
Software, DVD
Preis: 998,- Euro zzgl. MwSt. und Versand (Einzelplatzversion)
Best.-Nr.: CD6627, ISBN: 978-3-8111-6627-1

Über WEKA MEDIA:

Die WEKA MEDIA GmbH & Co. KG ist einer der führenden Anbieter von multimedialen Fachinformationslösungen im Business-to-Business- und Business-to-Government-Bereich. Das Unternehmen bietet Produkte und Services mit einem hohen Nutzwert. Das Spektrum reicht von Software-, Online- und Printprodukten und einer modular aufgebauten, internetbasierten Großkundenlösung bis hin zu E-Learning-Angeboten, Seminaren, Fachtagungen und Kongressen. Das Produktportfolio wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion und Konstruktion, Arbeitssicherheit und Brandschutz, Umwelt und Energie, Management und Finanzen, Qualitätsmanagement, Behörde, Bauhandwerk, Architektur und betriebliche Mitbestimmung sowie Datenschutz.

WEKA MEDIA ist ein Unternehmen der europaweit tätigen WEKA Firmengruppe. Die unter dem Dach der WEKA Firmengruppe geführten Medienunternehmen beschäftigen über 1500 Mitarbeiter und erwirtschafteten 2016 einen Umsatz von rund 241 Millionen Euro.

Firmenkontakt
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Arabella Greinwald
Römerstr. 4
86438 Kissing
08233-23-7100
arabella.greinwald@weka.de
http://www.weka.de/

Pressekontakt
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Birgit Bayer
Römerstr. 4
86438 Kissing
08233-23-7091
birgit.bayer@weka.de
http://www.weka.de/