Tag Archives: Werbetexter

Marketing/Werbung

Presseportal: Storytelling & Pressemitteilung schreiben

Presseportal: Storytelling & Pressemitteilung schreibenPresseportal: Storytelling & Pressemitteilung schreiben – PR Gateway

Wenn Du im Online Marketing tätig sein willst, kommst Du irgendwann an den Begriffen Presseportal, Storytelling und Pressemitteilung schreiben nicht vorbei. Doch Presseportale gibt es wie Sand am Meer und wenn Du 250 davon gleichzeitig bedienen möchtest, kommst Du an pr-gateway nicht vorbei. Doch bevor wir auf die Dienstleistung von PR-Gateway genauer eingehen, behandeln wir das Thema Presseportal zunächst genauer.

Was ist ein Presseportal?

Ein Presseportal ist eine Anlaufstelle, wo Journalisten informiert werden zu ihrem jeweiligen Fachgebiet. Je nach Größe haben Unternehmen eigene Presseportale, die der unternehmenseigenen PR-Abteilung unterstehen. Eine Pressemitteilung schreiben dann die eigenen Werbetexter, Content Manager oder was diese Personen auch sonst für eine Stellenbeschreibung haben.

Kleinere Unternehmen oder Affiliates nutzen dagegen externe Medien. Das kann ein einziges Presseportal sein, dass es irgendwo im Netz gibt oder eben eine Vielzahl, um mehr Reichweite zu erzielen.

Pressemitteilung schreiben und Storytelling?

Marketing bedeutet immer Storytelling. Ist ein neues Produkt auf dem Markt, wird darüber berichtet. Oder besser, es sollte darüber berichtet werden. Die Berichterstattung kann dann in Form einer Produktbeschreibung oder einem Text in welcher Form auch immer bestehen. Um jetzt damit im Online Marketing oder Marketing überhaupt erfolgreich zu sein, müssen dann zwei Faktoren zusammenkommen.

  1. Der Text muss SEO tauglich sein, damit er von den Interessenten gefunden wird
  2. Die Produktbeschreibung muss schlüssig und fließend sein, dem Leser einen Mehrwert bieten

Sind diese beiden Punkte abgearbeitet, kann es an das Marketing für den Text gehen und der Text wird unter die Leute gebracht. Große Unternehmen haben es da sehr leicht, weil sie in der regel auch gut besuchte Webseiten besitzen. Bei kleineren Unternehmen oder Privatpersonen, die als Affiliate tätig sind, sieht es da schon anders aus. Und jetzt kommt unser Test zu PR-Gateway ins Spiel.

Der PR-Gateway Test

PR-Gateway ist eine Schnittstelle, die Deine Pressemitteilung an durchschnittlich 250 Presseportale ausliefert. Du kannst einzelne Artikel schreiben und diese veröffentlichen ohne ein Vertragsverhältnis einzugehen. Oder größere Pakete für längere Zeiträume buchen. Die Preise dazu findest Du auf der Homepage von PR-Gateway. Um das Ganze unter die Lupe zu nehmen, kannst Du die erste Pressemitteilung kostenlos schreiben und den Service für 14 Tage entspannt testen.

Die Anmeldung auf der Seite geht recht zügig vonstatten. Es werden die üblichen Daten abgefragt und weiter geht´s. Im Backoffice findest Du dann mehrere Reiter. Der wichtigste Reiter am Anfang ist der Reiter „Portalverwaltung“. Dort musst Du erst mal bei cirka 75 Prozent der zur Verfügung stehenden Presseportale Deine Zugangsdaten hinterlegen. Das sieht nicht nur nach viel Arbeit aus, das ist es auch! Wenn Du aber zügig durcharbeitest, hast Du das in zwei bis drei Tagen geschafft. Dazu kannst Du Veranstaltungen auf den zur Verfügung stehenden Veranstaltungsportalen bewerben. Auch dort musst Du zunächst Deine Zugangsdaten hinterlegen. Wenn alles passt, sind die kleinen Schaltflächen neben den einzeln aufgeführten Portalen alle grün. Überall, wo die Schaltfläche noch grau ist, sind Deine Daten noch einzutragen. Du musst aber nicht alle nehmen. Es steht Dir frei, Portale auszulassen. Sehen kannst Du das auf dem Bild.

Presseportal: Storytelling & Pressemitteilung schreiben

Wenn Du Deine erste Pressemitteilung verfasst hast, geht es an die Fehlerbehebung. Denn auf dem Bild siehst Du auch den Hinweis „Zugangsdaten prüfen“. In der Regel bekommst Du das schnell selbst gelöst. Schaffst Du es nicht, ist der Support schnell telefonisch oder per Mail zu erreichen. Wenn der Support das Problem nicht sofort hinbekommt, wirst Du innerhalb von 48 Stunden zurückgerufen und das Problem ist erledigt.

Presseportal vorschlagen

Wenn Du selbst ein gutes Presseportal betreibst oder eines kennst, kannst Du das Portal über den Button „Portal vorschlagen“ zur Prüfung einreichen. Wir selbst haben zu dem Thema den Support kontaktiert. Dein vorgeschlagenes Portal muss nicht hoch im PageRank sein. Das passiert von ganz allein nach ein paar Wochen. ABER es muss gepflegt und darf kein Spam-Portal sein.

Content Marketing mit PR-Gateway

Der Begriff Content Marketing kommt jetzt zum Tragen. Hast Du deine Pressemitteilung schreiben lassen oder selbst verfasst, geht es an die Veröffentlichung. Der Weg ist leicht, Du klickst auf „Pressemitteilung versenden“, befolgst die Schritte dort und gut ist. Dies jetzt im Einzelnen zu erklären ist nicht notwendig aufgrund der Einfachheit der Bedienung. Hier gilt es nur, die oben erwähnten Schritte SEO und Mehrwert für den Leser zu beachten.

Presseportal: Storytelling & Pressemitteilung schreiben
Die Linkdarstellung ist manchmal ungenügend!

An dieser Stelle gilt es aber von unserer Seite Kritik zu üben. Denn es gibt über den Newsletter von PR-Gateway verschiedene Lernvideos, die Du Dir auch ansehen solltest. Diese Videos befassen sich mit den Themen Aufbau, Linksetzung, Duplicate Content et cetera. Die Videos sind aber nicht alle auf dem neuesten Stand. In den Videos zur Linkbildung wird Dir mitgeteilt, dass Du den Link in den Ankertext unterbringen solltest. Was ja so weit auch richtig ist, aber leider verbirgt nicht jedes angeschlossene Presseportal den Link hinter Text. Wie Du auf dem Screenshot sehen kannst, ist unser Partnerlink des Unternehmens Ringana als Klarlink veröffentlicht. Das wirkt leider sehr unprofessionell. Das Ganze kannst Du umgehen, indem Du nur einen einzigen Link am Ende vom Text unterbringst. Wenn Du mit WordPress und dem Plugin Pretty Link arbeitest, solltest Du das zusätzlich nutzen. Dann sieht auch niemand die Affiliate-ID.

Duplicate Content? – Da besteht keine Gefahr!!!

Was wir in den Lernvideos immer wieder vor allem im Chatfenster sehen konnten, ist die große Angst vor Duplicate Content. SEO und Marketing sind schwierige Themen, keine Frage. Aber nicht in diesem Kontext. Denn von einem Presseportal erhälst Du KEINEN Do follow Link! Google stuft eine Pressemitteilung nicht als Duplicate Content ein. Der Haken daran ist, dass es eben nur No follow Links gibt! Würde ein Presseportal jetzt auf einmal hingehen und eine Pressemitteilung mit einem Do follow Link ausstatten, wird es herabgestuft im PageRank. Es gibt natürlich Do follow Links in Pressemitteilungen. Allerdings sind diese PRs dann ausschließlich auf diesem einen Presseportal veröffentlicht.

Falls Dir jetzt die Idee kommt, dies zu umgehen, indem Du einzeln dieselbe Pressemitteilung von Hand verteilst. Lass es! Selbst wenn es beim Support der einzelnen Presseportale kurzfristig durchrutscht und mit Do follow Link veröffentlicht wird. Die Presseportale bekommen in Windeseile Nachricht von Google. Und Deinen Account beim jeweiligen Presseportal kannst Du vergessen, weil sie Dich rauswerfen und sperren!

Backlinkprofil aufbauen mit Pressemitteilungen?

Diese Frage ist zwischen den Zeilen im vorherigen Absatz eigentlich schon beantwortet. Nein, Dein Backlinkprofil kannst Du damit nicht aufbauen, da Du ausschließlich No follow Links bekommst. Presseportale sind für Reichweite da.

SEO + Text = Content Marketing

Sowohl der Tipp in den Lernvideos als auch unser Tipp ist es, wenn Du Deine Pressemitteilung mit zwei bis drei themenrelevanten Keywords ausstattest. Dabei sollte jedes Keyword in der Überschrift auftauchen und jedes Keyword eine eigene h3-Überschrift bekommen. Nimm die Überschrift aus diesem Artikel als Beispiel. da findest Du die Keywords Presseportal, Storytelling und Pressemitteilung schreiben. Das mit der jeweils eigenen h3-Überschrift haben wir allerdings selbst nicht beachtet(-:

Jedes Keyword sollte bei einer Textlänge von 600 Wörtern und einer Unterteilung der Absätze in je 200 Wörter zwei Mal pro Absatz vorkommen. Das reicht völlig aus! Du willst ja kein Buch schreiben, sondern eine Pressemitteilung verfassen, die neugierig macht auf mehr. Und beschränke Dich auf den Nutzen für den Leser.

Ein Beispiel:

Der neue Sportwagen fährt 20 km/h schneller als sein Vorgänger.

Die Tatsache, dass er 5-10 Prozent mehr Sprit verbraucht bei vollem Speed, gehört in die Produktbeschreibung auf Deiner Homepage. Nicht in die Pressemitteilung zum neuen Modell!

Wenn Du nach diesem Prinzip vorgehst, schaffst Du mit einer einzigen Pressemitteilung locker 5.000 Suchergebnisse bei Google! Das kannst Du nachlesen im Report. Was ist das? Den Report kannst Du jeder Pressemitteilung als Standard- oder Premiumversion (als Agentur kannst Du dein eigenes Logo in den Report einfügen) hinzubuchen. Das macht Sinn, wenn Du Deine Ergebnisse überprüfen möchtest.

Aber warum kommen 5.000 Suchergebnisse zustande?

Kurzum, es sind die Feeds. Jedes Presseportal verfügt darüber und viele Webseitenbetreiber wollen oder können sich nicht ständig um neuen Content kümmern. damit die eigene Webseite aber nicht immer wieder bei Google abrutscht, nutzen sie die Feeds von Presseportalen. Und diese Webseitenbetreiber haben wiederum Feed-Abonnenten. Dieselbe Pressemitteilung wird damit auch nach Wochen immer noch ausgeliefert.

Marketing bedeutet Nachhaltigkeit

Falls Dir jetzt der Gedanke durch den Kopf geht: „Juhu, eine Pressemitteilung und ich habe 5.000 Besucher am Tag. Ich bin reich!“ Vergiss den Gedanken! Du musst am Anfang einen namen bekommen. Denn zunächst wirst Du kaum beachtet. Und wenn Du nicht weiter schreibst, gerät Dein Text in Vergessenheit, Dein Marketing verpufft. Du brauchst Nachhaltigkeit. Schreibe deshalb regelmäßig oder beauftrage einen Autor als Werbetexter bei content.de oder textbroker.de für Dein Marketing. Wenn Dein Thema immer dasselbe ist, sehr gut! Variiere mit den Keywords. Ist Dein Thema sehr textintensiv? Auch Klasse! Schreibe eine Artikelserie dazu. Es kommt mit der Zeit niemand mehr an Deinen Suchergebnissen bei Google vorbei!

Fazit

Presseportal: Storytelling & Pressemitteilung schreibenDer Dienst von PR-Gateway hat seinen Nutzen, absolut. Du musst aber mindestens einmal in der Woche schreiben und das kostet Geld. Das hat am Anfang nicht jeder. Dazu wecken die versteckten Kosten für die Reports kein Vertrauen. Und ein großes, hier ungenanntes Presseportal mit 16.000 Journalisten als Ziel, kostet auch nochmal 50 € pro Pressemitteilung. Eine einzige PR kann somit locker 120 € kosten. Bei vier im Monat sind das schlanke 480 €! Das kann erst recht nicht jeder stemmen. Wenn es aber Dein Produkt oder Deine Dienstleistung hergibt, solltest Du PR-Gateway mittelfristig in Deinen Marketing-Mix einbauen!

Bewertung: Wir geben an dieser Stelle zwar einen „Daumen hoch“ für den Nutzen, aber auch einen „Daumen runter“ für die versteckten Kosten und die Kosten insgesamt für Anfänger im Online Marketing.

>>hier geht´s zu PR-Gateway<<<

Zusammenfassung

Stärken

  1. Super Reichweite da 5.000 und mehr Suchbegriffe bei Google möglich
  2. Einfache Bedienung
  3. Keine Gefahr von Duplicate Content mit demselben Artikel auf vielen Seiten

Schwächen

  1. Die Einrichtung der Zugangsdaten bei den einzelnen Portalen dauert eine Weile
  2. Du musst mind. einmal pro Woche eine PR verfassen
  3. Die Kosten für PR + Report + Zusatzportal sind sehr hoch
Pressemitteilungen

Relaunch der Textagentur Nestle aus Herrenberg bei Stuttgart

Mit neuer Domain, erweitertem Slogan, frischem Design und angepasster Navigation präsentiert sich die Texterin Esther Nestle aus dem Großraum Stuttgart ihren Kunden und Interessenten.

Relaunch der Textagentur Nestle aus Herrenberg bei Stuttgart

Texterin Esther Nestle aus Herrenberg bei Stuttgart

Kunden und Interessenten finden den neuen Webauftritt unter dem Domain-Namen marketing-werbetexte.de. „Mit meiner alten Domain nestle-werbetexten.de saß ich in der Texterecke. Doch meistens ist viel mehr gefragt als „nur“ ein hübscher Text“, erklärt Geschäftsführerin Esther Nestle. Viele Aufträge erforderten neben spezifischem Texter-Know-how auch viel Wissen über Marketingstrategien, Kommunikationskanäle und Unternehmensziele. Ein Umstand, dem auch der neue Slogan Rechnung trägt: Ideen und Texte für Ihren Erfolg. Der Slogan soll die enge Verzahnung der beiden Fachbereiche verdeutlichen. „Texte tragen die Kommunikationsstrategie als Teil des Marketingkonzeptes nach außen, sie sind das Aushängeschild eines Unternehmens.“

Web-Layout mit Bildern aus der Welt des Sports

Die Texterin aus Herrenberg präsentiert ihre neue Website mit emotionalen Bildern und Metaphern aus der Welt des Sports. So stehen zum Beispiel Bilder aus dem Eishockey für alle Dienstleistungen rund um das Onlinemarketing. „So wie Spieler und Puck in atemberaubenden Tempo über das Eis flitzen, entwickelt sich auch das Onlinemarketing rasend schnell immer weiter“, so Nestle.
Ein anderes von Nestle verwendetes Bild ist der Fußball. Wie keine zweite Sportart kochen beim Kicken die Emotionen hoch. Fußball mobilisiert die Massen, alle wissen Bescheid, jeder redet mit. Nicht anders bei der Werbung, die die Gemüter bewegen soll, mit „leistungsstarken Texten, die die Zielgruppe zum handeln bewegen soll“.

Dank des neuen Responsive-Designs kann die neue Internetpräsenz marketing-werbetexte.de jetzt auch auf mobilen Endgeräten optimal betrachtet werden.

Blog mit Textertipps

Gleich geblieben ist hingegen ihr Blog mit Zielsetzung und Erscheinungsweise. In dem einmal pro Monat geposteten Beiträgen hält die Texterin Tipps rund um das Texten parat und bringt sie ihren Lesern die Welt des Marketing, der Texte und Werbetexte näher. Mit ihrem Relaunch ist Nestle auf das CMS von WordPress umgestiegen. Es versetzt die Texterin in die Lage, ihren Internetauftritt einfacher als bisher selbst zu pflegen und die Inhalte und Informationen ohne Umwege selbst zu platzieren und zu gestalten. Nestle ist seit 2007 auf dem Markt, mit Stammkunden, die sowohl in B2B wie auch in B2C in ganz Deutschland angesiedelt sind.

Freiberufliche Texterin aus Herrenberg, seit 2007 auf dem Markt.
Mit punktgenauem Marketing und zielführenden Texten verhilft die Texterin aus dem Großraum Stuttgart ihren Kunden zu mehr Umsatz und mehr Erfolg. Ihr Portfolio umfasst Onlinemarketing, Verkaufstexte (Direktmarketing), Werbetexte, Pressearbeit, Ghostwriting und mehr.

Kontakt
Ideen und Texte für Ihren Erfolg
Esther Nestle
Heckenrosenweg 59
71083 Herrenberg
015233736925
esther@marketing-werbetexte.de
http://marketing-werbetexte.de

Pressemitteilungen

Die Vielfalt des Warenangebots ist in Gefahr

Abschied von den Qualitätsmarken?

Die Vielfalt des Warenangebots ist in Gefahr

Foto: Fotolia

sup.- „Da weiß man, was man hat“ ist bis heute einer der bekanntesten Sprüche aus der Geschichte der Werbung. „Aus Erfahrung gut“ wurde etwa zur gleichen Zeit entwickelt, ebenso wie die längst in den allgemeinen Wortschatz übernommenen Slogans „Quadratisch. Praktisch. Gut.“ oder „Er läuft. Und läuft. Und läuft.“ Der gemeinsame Nenner dieser und vieler anderer Werbesprüche aus den Wirtschaftswunderjahren des vergangenen Jahrhunderts: Beim Verbraucher bestand ein großes Interesse an bewährter Markenqualität. Außerdem dienten den Werbetextern damals sowohl die lange Erfahrung als auch die Innovationskompetenz eines Herstellers als zugkräftige Verkaufsargumente.

So zu werben, wird immer schwieriger. Denn heutzutage müssen sich qualitätsorientierte Aussagen in einem Umfeld von lauter „Geiz-ist-geil“-Werbespots behaupten, die den Wettbewerb der Angebote auf einen reinen Preisvergleich reduzieren. Markenartikel mit speziellen Serviceleistungen oder mit besonders hochwertigen Zutaten, die natürlich auch höhere Preise erfordern, werden angesichts der Marktmacht der Billig-Anbieter zunehmend weniger wahrgenommen. Und ausgerechnet das Bundeskartellamt beschleunigt diesen Trend, indem es den Markenherstellern in immer mehr Wirtschaftsbranchen untersagt, kostenintensive Präsentationen oder kundengerechte Beratungsleistungen in die Preiskalkulation einfließen zu lassen. „Für das Kartellamt werden die Wünsche und Bedürfnisse der Nachfrager im Ergebnis stets von den jeweils kostengünstigsten Anbietern befriedigt“, sagt der Wirtschaftspublizist Detlef Brendel, Autor des Buches „Wirtschaft im Würgegriff / Wie das Kartellamt Unternehmen blockiert“ (Campus Verlag, ISBN 978-3-593-50150-5). Er sieht Deutschland auf dem Weg in ein Discountry, in dem sich alle Hersteller dem Niedrigpreis-Niveau anpassen müssen. Für Markenqualität bleibt in diesem Szenario ebenso wenig Spielraum wie für die individuelle Entscheidungsfreiheit des Verbrauchers. Denn einen ebenfalls klassischen und vielzitierten Werbeslogan würde das Bundeskartellamt heute vermutlich sofort auf den Index setzen lassen: „Es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben.“

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Pressemitteilungen

Neues Tool für Redakteure zur Textoptimierung

Hochwertige Artikel zu erstellen die auch in den Suchmaschinen gut ranken, das will jeder Redakteur erreichen. Das Team vom OnpageDoc hat ein kostenloses WDF*IDF Tool gelauncht, mit welchem jeder Texter ohne Anmeldung oder Registrierung Texte erstell

Neues Tool für Redakteure zur Textoptimierung

OnpageDoc

Jeder Anfang ist schwer und ob Texter oder Künstler: etwas Neues entsteht auf einer weißen Fläche. Während der Künstler seine Farben und Formen hat, bedient sich der Texter ausschließlich seiner Worte. Dabei gilt es einerseits die wesentlichen und wichtigen Informationen unterzubringen und den Leser vom Inhalt zu begeistern. Aber gerade wenn es auch darum geht, die Texte für Websites zu verwenden, sollte jeder Autor einige weitere Faktoren beachten. Insbesondere bei Texten für Blogs, Shops und andere Content-Sites geht es nicht nur um den menschlichen Leser, sondern auch um den Crawler der Suchmaschinen. Diese automatisierten Bots durchforsten eine Website und ihren enthaltenen Content regelmäßig und ordnen sämtliche Inhalte nach Relevanz und Wertigkeit zu bestimmten Themen und Suchbegriffen. Das geschriebene Wort ist dabei noch immer einer der wichtigsten Suchmaschinen-Faktoren überhaupt. Während Bilder, Videos und Animationen nur sehr bedingt inhaltlich erfasst werden können, sind Texte für die Suchmaschine sehr viel einfacher zu scannen und zu analysieren. Und wie so oft gilt gerade hier: Qualität geht vor Quantität.

Suchmaschinenoptimierung mit Texten
Während es noch vor ein paar Jahren genügte, nur oft genug ein bestimmtes Keyword oder eine Suchphrase stupide zu wiederholen um auf einen prozentualen Anteil von durchschnittlich 5% zu kommen, so gelten heute andere Regeln. Grundsätzlich ist davon ausgehen, dass die Filter-Methoden der Suchmaschinen intelligenter geworden sind und die pauschale Keyword-Dichte allein keine große Wirkung mehr hat. Gerade Google hat durch das mehrfach verbesserte Panda-Update den Fokus auf den Content einer Website gelegt und kann heute besser als je zuvor kontextuelle Zusammenhänge analysieren und erkennen. Das Stichwort hier heißt „Semantik“, denn auf Grund einer komplexen Analyse-Formel ist Google in der Lage, den gesamten Text zu scannen und regelrecht zu verstehen. So spielen unter anderem die so genannten „Kookkurrenzen“, also das gemeinsame Auftreten von zwei lexikalischen Einheiten in einem bestimmten Zusammenhang, eine wichtige Rolle. Ein gutes Beispiel ist das Wort „Bank“ – steht es nur für sich, kann es verschiedene Bedeutungen haben. Sobald im Text jedoch die Wörter „sitzen“ oder „gehen“ hinzugefügt werden, entsteht entweder ein direkter Bezug zur Parkbank oder zum Geldinstitut. Und genau diese Art von semantischer Zusammengehörigkeit kann Google mittlerweile sehr gut verstehen und entsprechend einordnen.

Textanalyse mittels WDF-IDF-Formel
Ein Autor, Blogger oder Texter steckt damit in einem Dilemma: er muss einerseits einen ansprechenden Text für den „echten“ Leser verfassen, ihn aber gleichzeitig so relevant wie möglich für die Suchmaschinen gestalten. Woher aber soll man wissen, ob der geschriebene Text auch wirklich relevant ist und alle wichtigen semantischen Variationen von Wörtern und Wortgruppen enthält, um vom Googlebot als wertvoll und wichtig eingestuft zu werden? Die Lösung heißt WDF*IDF Formel, was ausgeschrieben „within document frequency“ und „inverse document frequency“ bedeutet. Dabei geht es darum, den geschriebenen Text von zwei Seiten zu betrachten und einzuordnen. Einerseits wird überprüft, welche Seiten zu einem bestimmten Suchbegriff bei Google gut ranken und andererseits wird analysiert, welche Keywords mit welcher Häufigkeit auf diesen Seiten auftreten. Das Resultat ist eine Liste mit vielen relevanten Begriffen und ihren semantischen Variationen sowie deren Termgewichtung innerhalb eines bestimmten Textes oder einer Website. Das Gute daran: der Autor, Blogger oder Texter kann nun gezielt den Inhalt seines Textes optimieren, umschreiben und ergänzen, sodass nicht nur der „echte“ Leser, sondern eben auch der Crawler der Suchmaschinen die geschriebenen Worte optimal einsortieren kann.

Kostenloses WDF-IDF-Tool für Texter & Redakteure
Die meisten Tools zum Analysieren und Optimieren von Texten sind Bestandteil von kostenpflichtigen SEO-Tools und erfordern eine Anmeldung. Die Website http://www.wdfidf-tool.com ist daher die perfekte Alternative für alle, die ihre Texte gebührenfrei optimieren wollen. Pro Tag stehen hier insgesamt 360 kostenlose Scans zur Verfügung, mit denen jede Website und jedes Themenumfeld mit nur wenigen Klicks schnell und unkompliziert analysiert werden kann. Diese Seite wertet die wichtigsten Keywords aus und zeigt sie übersichtlich mit einem Verteilungsdiagramm an. So ist es ohne Suchmaschinen-Fachwissen möglich, die Konkurrenz inhaltlich zu analysieren und den eigenen Text auf Relevanz zu optimieren. Ein weiteres nützliches Feature der Seite ist der WDF-IDF-Textassistent: Schlüsselwort und Text einfügen und schon zeigt das Tool an, welche Worte fehlen, häufiger oder weniger vorkommen sollten. Gerade für Blogger und Autoren, die Texte unkompliziert auf Suchmaschinentauglichkeit optimieren wollen und kein großes Budget für SEO-Fachleute ausgeben können, ist dieses WDF-IDF-Tool ein echter Geheimtipp und Must-Have.

Der OnpageDoc ist ein Tool für Onlineshop-Betreiber, SEO´s und Webmaster welcher ein Webprojekt genauso überprüft wie es die Suchmaschinen tun. Dabei zeigt der OnpageDoc welche Fehler auf der Seite vorhanden sind, wo Optimierungspotenzial vorhanden ist und hilft dem Betreiber somit bei Google & Co. nach vorne zu kommen. Zusätzlich prüft der OnpageDoc die Qualität der Webseite in Bezug auf Schadsoftware, tote Links, Ladezeiten uvm.

Kontakt
SAC Solutions GmbH
Herr Florian Berger
Im Mediapark 7
50670 Köln
4922164005577
florian@onpagedoc.com
http://www.onpagedoc.com

Pressemitteilungen

Texterstellung vom Profi – warum Webseitenbetreiber immer öfter Hilfe eines Texters in Anspruch nehmen

Ein wortgewandtes Autorenteam aus dem Siebengebirge liefert Texte für Onlinemedien und unterstützt Gewerbetreibende dabei, sich mit ihrer Internetpräsenz deutlich von der Masse abzuheben.

Texterstellung vom Profi - warum Webseitenbetreiber immer öfter Hilfe eines Texters in Anspruch nehmen

(Foto: Rainer Sturm / pixelio.de)

Vettelschoß, 30.07.2013 – Schlechte Texte besitzen besonders im Internet die Kraft, ein eigentlich interessantes Angebot schnell zunichtezumachen. Unattraktive Texte sind sogar einer der häufigsten Stolpersteine auf dem Weg zu einer erfolgreichen Webseite. Immer wieder tauchen im Internet Texte auf, die genau das Gegenteil des gewünschten Ziels bewirken. Sei es eine undurchdachte Wortwahl, schlechte Grammatik, oder die lieblose Übersetzung eines ursprünglich in der Originalsprache bestens ausformulierten Webseitentextes – Wortgewandtheit und eine saubere Sprache können in Windeseile über Erfolg oder Misserfolg einer Webseite entscheiden.

Und dann ist da noch die Sache mit den Keywörtern …

Oft wird der Versuch einen ansprechenden Text zu verfassen bereits unbeabsichtigt von den eigenen laienhaften Versuchen der Suchmaschinenoptimierung sabotiert. Sinnlos aneinandergereihte Keywords können sich schnell als alles andere als suchmaschinenfreundlich erweisen. Google beispielsweise spürt permanent derartige Überfütterungen mit Suchbegriffen auf. Eine Erwähnung unter den Top Ten der Such-Resultate rückt damit in weite Ferne. Auch die Übernahme fremder Textpassagen ist mit Vorsicht zu genießen. Neben einer höchstwahrscheinlich abmahnfähigen Urheberrechtsverletzung können Suchmaschinen kopierte Inhalte schnell mit Nichtbeachtung abstrafen. Die so unglücklich beworbenen Angebote finden dann überhaupt keine Erwähnung unter den Suchergebnissen.

Doch was tun, wenn der Webseitentext auf allen Ebenen zu wünschen übrig lässt?

Ein Autorenteam aus Vettelschoß hat sich u. a. katastrophalen oder nicht vorhandenen Webseitentexten angenommen und es sich zur Hauptaufgabe gemacht, zu helfen, wenn die Worte fehlen.

Dass sich mithilfe einer geschickten Dosierung der relevanten Keywords, die üblichen Fehler bei der Suchmaschinenoptimierung clever umgehen lassen, wissen Texterin & Autorin Nicole Lahr, Geschäftsführerin von www.unserwort.de und Co-Autor und Ehemann Andreas Lahr zu berichten. „Suchmaschinenfreundliche Texterstellung für Webseiten ist gar nicht so einfach, wie es auf dem ersten Blick erscheinen mag“, erklärt die 35jährige. „Nachdem die Schlüsselwörter erst mit viel Fingerspitzengefühl wohl überlegt in einen aussagestarken Text eingebettet wurden, erhöht sich schon bald die Zahl der echten Interessenten auf den Seiten unserer Kunden.“

Das Autorenteam von Unser Wort versteht es, jeden einzelnen Text mit viel Gespür und Fingerspitzengefühl zu verfassen.

Vom kurzen Beitrag im Internetforum über eine tadellose Bewerbung bis hin zur großen Ansprache für private oder geschäftliche Anlässe, geht man hier bei jedem einzelnen Auftrag mit viel Liebe zum Detail ans Werk. Zufrieden ist das Autorenteam erst, wenn alle Wünsche des Kunden kreativ umgesetzt sind.

Weitere Infos finden Sie unter www.unserwort.de .

Bildrechte: (Foto: Rainer Sturm / pixelio.de)

Seit 2008 schreibt Nicole Lahr hauptberuflich Texte aller Art und ist seither, als freiberufliche Autorin in sämtlichen Bereichen der Textbranche tätig. Die 35-Jährige hat schon im Kindesalter eine besondere Verbindung zu Wort und kreativen Texten gehegt und hat ihr Hobby zum Beruf machen können. Als professionelle Ghostwriterin schreibt sie u.a. qualitativ hochwertige und maßgeschneiderte Reden für verschiedenste Anlässe, sowie Memoiren & Romane, ist aber auch in vielen anderen Textsegmenten, wie Pressearbeit, Literatur und Werbung vertreten.

Kontakt:
www.unserwort.de
Nicole Lahr
Bahnhofstraße 7
53560 Vettelschoß
02645 / 977567
info@unserwort.de
http://www.unserwort.de

Pressemitteilungen

Werbetexter Rinco Albert frischt online vitaminreich auf

Das gesamte Leistungsspektrum von orange°clou | Werbetexter und PR-Agentur Rinco Albert wurde frisch freigeschaltet. Die Website des Texters zeigt, wie Werbetexte und Pressearbeit erfolgreich mit professioneller Unterstützung funktionieren können.

Frische Vitamine für die Online-PR oder Werbetexte für brillante Werbebotschaften? Werbetexter und PR-Profi Rinco Albert von orange°clou | Werbetexter & PR-Agentur (http://www.orangeclou.de) bringt Text und PR auf den Punkt und zum Erfolg für seine Kunden. Mit der neuen Website präsentiert sich orange°clou mit flotten Ideen, klaren Angeboten und immer mit Erfolgs°Clou.

Wenn eine Firmenwebsite neu gestaltet wird, dann muss das Neue das Alte übertreffen, wie Texter Rinco Albert meint: „Die neue Website von orange°clou zeigt nicht nur unsere Leistungen rund um Werbetexte und PR-Arbeit. Sie nimmt auch klar Position ein zu erfolgreicher Werbung und dem damit verbundenen Erfolgs°Clou von orange°clou. Neue Besen kehren gut, so wird es auch unsere neue Website tun. Und mit frischen Text- & PR-Ideen, die einzigartig und nicht dem Standard blind folgend daher kommen, konnte orange°clou bisher viele Kunden begeistern. Das werden wir selbstverständlich weiterhin mit Leidenschaft vorantreiben.“

Nicht nur außergewöhnliche Werbetexte gehören ins Angebot von orange°clou | Werbetexter & PR-Agentur. Auch Leistungen der PR-Arbeit mit Ziel Print, Radio, TV und Internet (Online-PR und SEO-PR) bietet die Agentur für nationalen und internationalen Einsatz an.

Und wer ganz spezielle Unterstützung benötigt, findet auch diese bei orange°clou. So erstellt Werbetexter Rinco Albert zum Beispiel auch Bewerbungsschreiben für Positionen des mittleren und gehobenen Managements. Oder er sorgt mit contentstarken Online-PR-Texten für einen starken Aufbau von Backlinks zu Kundenwebsites.

Weitere Informationen rund um Werbetexte und PR-Arbeit von orange°clou sind auf der neuen Website zu finden: http://www.orangeclou.de (www.orangeclou.de)

orange°clou | Werbetexter & PR-Agentur wurde 2009 von Texter und Werbefachmann Rinco Albert in Bischberg bei Bamberg gegründet. Die Agentur arbeitet für Unternehmen aus ganz Europa, die in den verschiedensten Branchen aktiv sind. Die Leistungsschwerpunkte von orange°clou sind das Erstellen von Werbetexten in all ihren Varianten sowie das Schaffen von Aufmerksamkeit mit zielgenauer Pressearbeit. orange°clou arbeitet mit einem großen Team aus Fachprofis (Gestalter, Übersetzer, Programmierer etc.) zusammen.
orange°clou | Werbetexter und PR-Agentur
Rinco Albert
Holnsteinweg 26
96120 Bischberg
texter@orangeclou.de
0951-3017137
http://www.orangeclou.de

Pressemitteilungen

Werberevolution kommt online via Skype – oder persönlich per Flugzeug

Werbetherapie bringt mehr Kunden in 14 Tagen – trotz Low-Budget

„Zuerst habe ich den Gratis Werbecheck auf der Homepage des Werbetherapeuten http://www.werbetherapeut.com ausgefüllt und war überrascht wie schnell und profund die Analyse und die ersten Tipps waren, die ich per Mail bekam. Und dann war ich von der Dienstleistung selbst überrascht – ein Tag Brainstorming und Verbesserung meiner Werbung inklusive Fix-Fertig Gestaltungen meiner Flyer und die Optimierung meiner Schaufenster, direkt bei mir im Parfüm Outlet in Düsseldorf“, so Claas-Gerrit René Rotmann über den Beratungsservice von Werbetherapeut Alois Gmeiner. Gmeiner ist damit der einzige „fliegende“ Werbeberater für KMU´s für die gesamte D-A-CH Region.

Besonders wichtig für Kleinbetriebe – die realistische Honorierung. Auch hier gibt es klare Regeln für den Werbetherapeuten: „ich bin in der Regel bis zu 80 Prozent günstiger als übliche Werbeagenturen oder PR-Agenturen.“ Schon allein deshalb lohnt es sich insbesondere für Klein- und Mittelbetriebe, aber auch für Unternehmensgründer und Freiberufler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, den Werbetherapeuten zu kontaktieren.

Interessenten sollten sich daher nicht scheuen, ein individuelles Angebot anzufordern. Zur Berechnung des Honorars stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. So kann die Abrechnung für die Werbetherapie beziehungsweise das Coaching nach Stunden erfolgen. Eine Sitzung dauert in der Regel eine Stunde. Bei Vor-Ort Beratungen sind Halbtagescoachings oder Ganztage sinnvoll. Die Arbeitsstunden umfassen unter anderem das Konzept, die Textierung und diverse grafische Arbeiten. Die Texte und Grafiken erhält der Kunde am Schluss als USB-Stick ausgehändigt. Darüber hinaus ist auch eine Abrechnung nach Modulen möglich. Diese Form der Verrechnung ist vor allem für Freiberufler gedacht, beispielsweise für Ärzte, Anwälte und Steuerberater. Die aktuelle Werbung wird dabei einer Ist-Analyse unterzogen, woraufhin die zu treffenden Maßnahmen je nach Budget zur Anwendung kommen. Außerdem erarbeitet der Werbetherapeut Alois Gmeiner auf Wunsch auch ein professionelles Werbekonzept. Auch die Beratung der Kunden via E-Mail-Kontakt oder per Telefon ist möglich. Bei Bedarf kann man auch eine Monatspauschale für die Werbeberatung vereinbaren. Vorträge und Seminare zum Thema NO-Budget Marketing, werden auch häufig von Berufsverbänden und Werbegemeinschaften zu einem festen Preis gebucht.

Der Werbetherapeut Alois Gmeiner ist Autor mehrerer Fachbuchbestseller (zuletzt erschienen: NO-Budget Marketing). Der Untertitel seines letzten Buches sagt es sehr deutlich: Die besten Werbemittel für leere Kassen. Und Gmeiner versteht dies als Programm. „Mal ganz ehrlich mit Millionenaufwand Werbung zu betreiben ist ja keine Kunst, auch wenn es die coolen Werbeagenturen gerne so hätten. Platte Witzchen und lustige Anzeigen gestalten, die zwar Kreativpreise einheimsen, aber keinerlei Auswirkung auf den Umsatz des Kunden haben – Sorry – da verstehe ich etwas anderes unter effektivem Marketing!“ Der Werbetherapeut Alois Gmeiner, http://www.werbetherapeut.com, rät Klein- und Mittelbetrieben über ihren Schatten zu springen und die Angst vor Werbung zu verlieren.
Auf der Homepage des Werbetherapeuten können sich Interessierte Unternehmer, Freiberufler und Start ups aus vielen E-books und einigen Stunden Audiodownloads bedienen. Gratis, wie Gmeiner schmunzelnd betont, denn: „Gratis ist eines der Werbezauberworte und funktioniert immer – wenn man weiß wie es funktioniert“. http://www.werbetherapeut.com

Der Werbetherapeut ist vielfacher Buchautor im Bereich Low Budget Werbung, NO Budget Marketing und PR und kreativer Ideengeber in allen Belangen. Viele Gratis Downloads für Unternehmer und Freiberufler zu den Themen PR, Werbung und Marketing unter www.werbetherapeut.com

Der Werbetherapeut ist Entwickler des „Speedcoachings“ bei der innerhalb kürzester Beratungsperioden eine komplette Neuausrichtung des eigenen Marketings, der Werbung oder der PR möglich wird. Der Werbetherapeut berät in D, Ö, CH;
Der Werbetherapeut
Alois Alois Gmeiner
Rembrandtstraße 23/5
1020 Wien
2000@chello.at
0043/133 20 234
http://www.werbetherapeut.com

Pressemitteilungen

Textagentur Purtext bietet jetzt Selbststudium für Texter und Autoren

Im Selbststudium zum erfolgreichen Texter oder Autor – kann das funktionieren? Es kann! Und zwar mit dem neuen Angebot des Fachportales texterwissen.de. Dort bietet die Berliner Textagentur Purtext ab sofort Studienmaterial für Texter und Autoren.

„Man muss 100 Austern öffnen, um eine Perle zu finden“, lautet eine Weisheit. So ähnlich geht es auch Textern und Autoren, die am Anfang ihrer Karriere stehen. Diese werden von den Verlagen und Redaktionen in der Regel zunächst jede Menge Absagen erhalten. Wie wird man aber nun ein erfolgreicher Texter oder Autor?

Mit dieser Frage beschäftigt sich die Berliner Textagentur Purtext schon seit Jahren und hat jetzt ihre erfolgreichen Coaching-Angebote auch für das Selbststudium konzipiert. Die Studienunterlagen können unter http://www.texterwissen.de/selbststudium sogar zum Einführungspreis bezogen werden.

Das Studienmaterial für Texter enthält Informationen über:

– den Beruf an sich
– Möglichkeiten, Geld zu verdienen
– Positionierung
– Qualitätssicherung
– die Preisgestaltung
– Tipps für die Webseite
– Tipps & Tricks zum Social Media-Marketing

Weiterhin sind folgende E-Books im Lieferumfang enthalten:

– Kann eigentlich jeder (Werbe-) Texter sein?
– die 6-W-Strategie
– Zündende Ideen, aber Rechtschreibschwäche?
– Aus Rückschlägen Fortschritte machen
– Elevator Pitch
– Erfolgreich präsentieren – erfolgreich akquirieren!
– Content.de & Co. – Lohnt sich das?
– Der Kunde ist König!
– Mit diesen Kunden muss man rechnen!
– Besser im Alleingang texten!
– Positionieren = Erfolg!
– Qualität bestimmt den Preis – So verdient man mehr!

Insgesamt 100 Seiten voller Wissen. Und der Clou: Zusätzlich beurteilt Purtext-Chefin Patricia Appel persönlich zwei Textproben der „Studenten“ und gibt ihnen ein ausführliches Feedback dazu.

Das Studienmaterial für Autoren enthält Informationen über:

– das Schreiben & Themen
– das Exposé
– das Anschreiben
– die Kapitelauswahl
– die Verlagswahl
– Tipps für die Webseite und zu Lesungen
– Tipps & Tricks zum Social Media-Marketing

Zudem sind folgende E-Books im Lieferumfang enthalten:

– die 6-W-Strategie
– Zündende Ideen, aber Rechtschreibschwäche?
– Webtexte
– Aus Rückschlägen Fortschritte machen
– Elevator Pitch

Insgesamt fast 50 Seiten voller Wissen. Auch hier beurteilt Patricia Appel zum Abschluss des Studiums eine Leseprobe.

Die Studienpakete sind speziell für das Selbststudium konzipiert und fußen auf jahrelanger persönlicher Erfahrung. Zudem haben sie sich im Bereich des klassischen Coachings bewährt. Damit sind angehende Texter und Autoren in der Lage, autodidaktisch die Basics der schreibenden Zunft zu erlernen und schon bald die ersten Honorare zu generieren. Ansprechende Texte gehen nach kurzer Zeit wie von selbst von der Hand. Darüber hinaus vermittelt das Studium Tipps und Tricks für die ganz alltäglichen Fallstricke, mit denen Texter und Autoren zu kämpfen haben.

Ausführliche Informationen über Purtext Patricia Appel sind unter http://www.purtext.de abrufbar. Die Angebote von Texterwissen.de sind unter http://www.texterwissen.de zu finden.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
448 Wörter, 3.131 Zeichen mit Leerzeichen

Über Purtext Patricia Appel

Purtext schreibt Erfolgsgeschichte für Unternehmen und Freiberufler. Zahlreiche zufriedene Kunden aus Deutschland, der Schweiz und Österreich nutzen bereits die jahrelange Erfahrung der Werbetexterin Patricia Appel. Die kreative Ader von Purtext kommt bei der Entwicklung von Slogans, Claims und Markennamen sowie bei der professionellen Erstellung von Pressemitteilungen, Verkaufstexten oder Mailings voll zur Geltung. Darüber hinaus veröffentlicht Patricia Appel Kurzgeschichten zu unterschiedlichsten Themen bei diversen Verlagen.

Weitere Informationen über Purtext Patricia Appel sind unter http://www.purtext.de abrufbar.

Purtext Patricia Appel
Patricia Appel
Platanenallee 24
14050 Berlin
+49 (0) 170 22 063 50

http://www.purtext.de / http://www.texterwissen.de
patricia.appel@purtext.de

Pressekontakt:
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
h.ballwanz@pr4you.de
+49 (0) 30 43 73 43 43
http://www.pr4you.de

Pressemitteilungen

Text verkauft! Hübsche Bildchen und nackte Frauen – nicht

Wie schriftliche Kommunikation „verkauft“, erleben Unternehmer täglich

Werbetherapeut und Coachingexperte Alois Gmeiner http://www.werbetherapeut.com ist ein ungewöhnlicher Werbemann. Denn er vertritt Thesen, die nicht alle in der Werbebranche teilen. Heute wird von Seiten der Agenturen immer gepredigt: zuviel Text liest niemand mehr. Gmeiner ist anderer Meinung und rät im Gegenteil – zu schriftlicher Kommunikation mit dem Konsumenten. Denn Gmeiner ist der festen Überzeugung – nur Text verkauft. Eine Einschränkung gibt Gmeiner mit auf den Wege: „wenn man weiß, wie der Kommunikationsprozess aufgebaut ist.“

Durch Google-Werbung, Online-PR, meine Bücher kommen Interessenten auf ihre Homepage. Durch Anzeigen, Flyer und Plakate oder Werbebriefe kommen sie in ihr Büro, Geschäft oder in ihr Lokal – oder sie Antworten per Antwortkarte oder Mail. Dies wird durch Werbung in Gang gesetzt und bewirkt!

Aber ab diesem Zeitpunkt muss – entweder verbal oder durch Texte – ein aktiver Verkaufsprozess in Gang gebracht werden, um Interessenten zu Käufern zu machen. Nur wer die Regeln dieses Prozesses kennt, kann auch erfolgreich verkaufen. Werbetherapeut Alois Gmeiner http://www.werbetherapeut.com präsentiert sich selbst als Beispiel seiner These. Gmeiner verkauft ausschließlich durch seine Texte auf der Homepage. Durch die Texte auf der Homepage – und die vielen Downloads und Gratis Hilfestellungen, fühlen sich die Interessenten in Ihrer Entscheidung auf die Homepage zu kommen erst mal bestätigt. Gmeiner: „Gut so! Übrigens ist meine Homepage ein Beispiel dafür, dass viel Text eigentlich immer nur von Vorteil ist. Wenig Text wird in wenigen Sekunden überflogen und schon sind die Interessenten wieder auf eine andere Website entfleucht. Sie können es glauben oder nicht, aber die durchschnittliche Verweildauer auf meiner Website beträgt ca. 10 Minuten. 10% bis 20% meiner Besucher, meist jene, die dann auch zu Kunden werden, bleiben und jetzt Achtung festhalten sogar 1 – 3 Stunden auf meiner Website und verweilen beim Studium meiner vielen Texte und Audios verdammt lange Zeit.“

Aber und hier stoppt Gmeiner die Euphorie: „das alleine wäre zu wenig! Das garantiert noch KEINEN VERKAUF!“

Für den Werbetherapeuten muss man jetzt die Interessenten dazu bringen – zu REAGIEREN! Und das passiert mit einem „Gratis Werbecheck“ für Unternehmer und Freiberufler! Eigentlich nur eine „Krücke“, ein Hilfsmittel, um die Unsicherheit der Interessenten zu umgehen, um diese zu einer „Reaktion“ zu provozieren. Denn eines ist klar, direkte Anrufe kommen selten. Gleiches gilt für direkte Mails mit Bitte um Rückruf oder Angebotsstellung. Das ist überall auf der Welt gleich. Daher ein vorgeschaltener Check – gratis – unverbindlich. Damit startet der „Kommunikationsprozess“.

Gmeiner: „Meine Antworten auf diese Werbechecks (oder auf Anfragen sind immer PERSÖNLICH und nie vorgefertigt. Das ist mein SCHWEISS und meine MÜHE, die ich für neue Kunden leisten muss. Ich analysiere tatsächlich jeden Werbecheck und z.B.: die Homepage des Interessenten immer persönlich und das kostet eben Zeit! Aber Zeit, die sich rentiert. Denn aus 5 Werbechecks werden 1 – 3 Kunden generiert. Aber halt halt, das dauert noch – nur kein Stress. Zuerst kommt – mal wieder: TEXT!“

Der Werbetherapeut gibt nun viele konkrete Tipps – per Mail – für einfache Werbeverbesserungen in den Unternehmen, die der Interessent auch jederzeit selbst durchführen könnten, vom Schaufenster über die Homepage bis zu Flyerwerbung oder Google-Anzeigen.
Schon bei dieser ersten Antwortmail, werden auch die 3 Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit dem Werbetherapeuten mitgesandt. Jede Variante ist genau beschrieben und die Vorteile der Werbetherapie klar präsentiert. Aber es gibt keine Preisnennung in dieser ersten Antwortmail. Gmeiner: „Ich fordere den Interessenten aber direkt auf – sich die Preise für die 3 Varianten der Beratung einzuholen und sich gleich mal mögliche Termine zu überlegen. Merke: Werbung KANN und MUSS konkret sein – und kann sehr direkt sein. Und was bewirke ich mit dieser Nichtpreisnennung? Ganz einfach. Ich forciere die Auseinandersetzung der Interessenten mit meinem Angebot – mit den Vorteilen meines Angebotes. Er soll sich nur darauf konzentrieren – nicht auf den Preis. Denn Preise sind eigentlich immer ganz und gar subjektiv.“

Am Ende dieser ersten Mail, fordert Gmeiner zu einer konkreten Handlung auf!
z.B: „Haben Sie noch Fragen – rufen Sie mich an“ oder „Gerne sende ich Ihnen für oben angeführte Beratungsvarianten konkrete Preis-Angebote“ oder „Wenn Sie einen Coaching-Termin wünschen, senden Sie mir 2 oder 3 Vorschläge, dann sehe ich gleich mal nach, ob diese Tage bei mir frei sind.“

Gmeiner: „Erst wenn der Kunde diese Mail antwortet – sende ich ihm die Preise für die Beratungsvarianten. Und meist gleich ein zwei mögliche Termine. Die Erfolgsquote ist verdammt hoch.“
Für Gmeiner ist klar, Verkaufen ist ein Kommunikationsprozess, in dem Werbung einen wichtigen, aber eben nicht den einzigen Part einnimmt. Die Kommunikationsschritte müssen eingehalten werden. Dann kommt der Erfolg – und Abschlüsse – Umsatz – neue Kunden! Viele Tipps, ebooks und Audios sind auf http://www.werbetherapeut.com gratis als Download erhältlich.
Der Werbetherapeut ist vielfacher Buchautor im Bereich Low Budget Werbung, NO Budget Marketing und PR und kreativer Ideengeber in allen Belangen. Viele Gratis Downloads für Unternehmer und Freiberufler zu den Themen PR, Werbung und Marketing unter www.werbetherapeut.com

Der Werbetherapeut ist Entwickler des „Speedcoachings“ bei der innerhalb kürzester Beratungsperioden eine komplette Neuausrichtung des eigenen Marketings, der Werbung oder der PR möglich wird. Der Werbetherapeut berät in D, Ö, CH;
Der Werbetherapeut
Alois Alois Gmeiner
Rembrandtstraße 23/5
1020 Wien
2000@chello.at
0043/133 20 234
http://www.werbetherapeut.com

Pressemitteilungen

Unternehmen helfen, wo Hilfe nötig ist, in D, A, CH

Werbecoaching als perfekte und rasche vor Ort Beratung für Gastronomen und Handwerker

Wer Werbeberatung nötig hat, war bisher auf lokale und meist teure Werbeagenturen angewiesen. Eine neue Beratungsidee kommt aus Wien. Wer die Dienste des Werbetherapeuten http://www.werbetherapeut.com in Anspruch nehmen möchte, muss dafür nicht unbedingt nach Wien reisen. Der Werbecoach Alois Gmeiner kommt und berät vor Ort. Wer mit seiner Werbung unzufrieden ist und mehr Kunden braucht, sollte zuerst den gratis online Werbecheck auf http://www.werbetherapeut.com nutzen.

Gmeiner steht Kunden in ganz Deutschland, Österreich und auch in der Schweiz mit einer kompetenten vor Ort Beratung zu Marketing, Werbung und PR zur Seite. Erste gratis Tipps erhält man, wenn man online den ebenfalls kostenlosen Werbecheck des Werbetherapeuten ausfüllt. Innerhalb kürzester Zeit, wird dann eine erste Analyse gesandt und erste, leicht umsetzbare Werbetipps. Ein einzigartiges Service im D-A-CH-Raum und damit im gesamten deutschen Sprachraum.
Diesbezüglich spielt es keine Rolle, ob der Unternehmensgründer, Freiberufler oder die Vertreter der Klein- und Mittelbetriebe ein mehrtägiges Coaching buchen möchten oder sich für das Speedcoaching interessieren. Gerade das Speedcoaching ist verhältnismäßig günstig. Der Werbetherapeut Alois Gmeiner bringt beim Speedcoaching mit seinen Ideen die Werbung wieder in Schwung. Die Werbeideen sind nicht nur äußerst effektiv, sondern lassen sich auch sofort umsetzen. Außerdem sind die Online-PR und die anderen vorgestellten Werbeideen ausgesprochen günstig, sodass zur Umsetzung nur ein sehr geringes Budget nötig ist.
Das Speedcoaching dauert in der Regel nur einen, zwei oder auch nur einen halben Tag. Auf Wunsch findet das Speedcoaching direkt im Unternehmen des Auftraggebers statt, im gesamten D-A-CH Gebiet. Alternativ und günstiger, steht auch die Praxis von Alois Gmeiner in Wien zur Verfügung. Im Rahmen des Coachings erhält der Interessent einen umfassenden Einblick in die Strategien der Low Budget Werbung, der No Budget Werbung und erhält zugleich viele nutzbringende Informationen zu den Themen Presseaussendung, Online-PR, oder Flyerwerbung sowie zahlreiche effektive Werbeideen.

Auf der Homepage des Werbetherapeuten können sich interessierte Unternehmer, Freiberufler und Start ups aus vielen E-books und einigen Stunden Audiodownloads zu den Themen Marketing, Werbung und PR bedienen. Gratis, wie Gmeiner schmunzelnd betont, denn: „Gratis ist eines der Werbezauberworte und funktioniert immer – wenn man weiß wie es funktioniert“. http://www.werbetherapeut.com

Der Werbetherapeut ist vielfacher Buchautor im Bereich Low Budget Werbung, NO Budget Marketing und PR und kreativer Ideengeber in allen Belangen. Viele Gratis Downloads für Unternehmer und Freiberufler zu den Themen PR, Werbung und Marketing unter www.werbetherapeut.com

Der Werbetherapeut ist Entwickler des „Speedcoachings“ bei der innerhalb kürzester Beratungsperioden eine komplette Neuausrichtung des eigenen Marketings, der Werbung oder der PR möglich wird. Der Werbetherapeut berät in D, Ö, CH;
Der Werbetherapeut
Alois Alois Gmeiner
Rembrandtstraße 23/5
1020 Wien
2000@chello.at
0043/133 20 234
http://www.werbetherapeut.com