Tag Archives: Wertekoffer

Pressemitteilungen

Ab sofort WERTEkoffer in Englisch für internationale Teams

Ab sofort WERTEkoffer in Englisch für internationale Teams

Alle Materialien des WERTEkoffers sind zweisprachig (D/E) angelegt

Mönchengladbach: Birgit Krüger, Kommunikationstrainerin und Coach, bietet seit 2017 den von ihr entwickelten WERTEkoffer für Master & Praxisexperten an. Sie und zertifizierte Master & Praxisexperten setzen seitdem diese Methode für unterschiedliche Zielgruppen ein: Vom Einsatz in Bildungseinrichtungen für Erwachsene über offene Workshops bis zur Teamentwicklung in den unterschiedlichsten Branchen. In einer dynamischen und zunehmend digitalen Arbeitswelt war die Entwicklung des Konzeptes in deutscher Sprache der erste Schritt. Der nächste logische Schritt für Krüger ist es, den WERTEkoffer ab 2019 zweisprachig in Deutsch und Englisch anzubieten. Der Einsatz 1:1 ist in internationalen Teams möglich.

Denn in global aufgestellten Unternehmen agieren die Mitarbeiter in der Regel zweisprachig. In der Muttersprache und in der Unternehmenssprache, zumeist Englisch. Sie vereint die Arbeitswelt und macht zugleich die Werte-Arbeit so wichtig, denn „wenn unterschiedliche Persönlichkeiten auf unterschiedliche Kulturen treffen, birgt das ein gewisses Risiko für das Unternehmen“ weiß Krüger aus Erfahrung. „Es fehlt das Verständnis für Verhaltensweisen und Wertvorstellungen. Das führt zu Konflikten unter den Kollegen und in Teams. Werden diese Unterschiede wertfrei betrachtet und bewusst gemacht, sind diese vermeidbar und werden als Bereicherung empfunden.“ Diese lebendige Methode unterstützt die Anerkennung der eigenen Wertewelt. Andererseits schafft sie Akzeptanz anderer Wertewelten in der Zusammenarbeit.

Im Unternehmen gelingt es über diese Akzeptanz mehr Effektivität und geringere Ausfallzeiten zu realisieren. Mit der deutsch-englischen Version des WERTEkoffer für Master & Praxisexperten ist die Werte-Arbeit ab sofort in internationalen Teams anwendbar. Zertifizierte Coaches erhalten bei Bestellung des WERTEkoffer automatisch und ohne Aufpreis die zweisprachige Variante.

Die Train-the-Trainer Ausbildung für englischsprachige Praxisexperten übernimmt ab sofort Martin Richter, langjähriger RMP Master und Performance Coach, in Krügers Coachingraum FREIRAUM FÜR WERTE. Umfangreiche Erfahrungen mit dem WERTEkoffer hat Richter in der gemeinsamen Arbeit mit Krüger gesammelt. „Als langjähriger RMP Master tauschte ich mich bisher im Einzelcoaching mit meinen Coachees aus. Nach dem Rückmeldegespräch kommt hin und wieder die Frage „So what, was mache ich jetzt mit diesen Erkenntnissen?“ Mit der Methode WERTEkoffer wird darauf eine Antwort gegeben. Die Teilnehmer stehen mit beiden Beinen im Vergleich, sozusagen mitten im wissenschaftlich fundierten Testbogen. Sie erkennen und erleben, warum es zu Konflikten mit anderen kommt.“

Interessierte Praxisexperten und Unternehmen, die sich im digitalen Transformationsprozess befinden und ihren Fokus verstärkt auf die Menschen im Veränderungsprozess legen, lernen in einem Erstgespräch den WERTEkoffer kennen. Für eine Terminvereinbarung steht Birgit Krüger zur Verfügung.

Birgit Krüger, Kommunikationstrainerin und Coach, ist Botschafterin für werteorientierte Kommunikation. Im Coachingraum, FREIRAUM FÜR WERTE, in Mönchengladbach, vermeidet sie den erhobenen Zeigefinger und Frontalpädagogik. Interaktiv, bewegend, erlebbar sind Attribute, die sie für Ihre Workshops nutzt. Ihre Arbeit ist wertschätzend und basiert auf der Überzeugung, dass jeder Mensch in der neuen Arbeitswelt 4.0 einen Platz hat. Mit Erfahrung, Intuition und Erkenntnissen aus der aktuellen Motivationsforschung, deckt sie unterschiedliche Wertewelten auf. So gelingt es ihr, ohne emotionale Befindlichkeiten, die Teilnehmer in Interaktion und in den konstruktiven Austausch zu bringen.

Firmenkontakt
Birgit Krüger
Birgit Krüger
Hauptstrasse 176
41236 Mönchengladbach
01754383183
info@birgitkrueger.de
http://www.birgitkrüger.de

Pressekontakt
Schmeiser Marketing
Ute Schmeiser
Dammer Straße 136 – 138
41066 Mönchengladbach
01755022017
us@schmeiser-marketing.de
http://www.schmeiser-marketing.de

Pressemitteilungen

Die ersten zertifizierten WERTEkoffer Master & Praxisexperten

Scrum Master, RMP Master und Systemischer Coach sind begeistert vom WERTEkoffer

Die ersten zertifizierten WERTEkoffer Master & Praxisexperten

Christian Wetzel, Martin Richter, Birgit Krüger, Detlev Winning, Maximilian Diecks

Mönchengladbach 14.12.2018: Anfang Dezember fand im FREIRAUM FÜR WERTE in Mönchengladbach der erste mehrtägige Zertifikatslehrgang „WERTEkoffer für Master & Praxisexperten“ statt. Birgit Krüger, Entwicklerin der Methode WERTEkoffer, übergab die ersten Zertifikate an fünf hochmotivierte Experten: Ein Scrum Master, ein Reiss Profile Master, ein Systemischer Coach, ein Berater aus dem Bankensektor sowie eine Beraterin für werteorientierte Leitbildentwicklung. Sie sind ab sofort berechtigt die Methode in Workshops, Coachings und Trainings einzusetzen.

„Die Methode fühlt sich an, als ob ich mitten im Testbogen stehe. Man ist immer direkt im Austausch mit den anderen Teilnehmern und bleibt stets bewertungsfrei“ stellt Martin Richter, RMP Master und Performance Coach, begeistert fest. Er fügt hinzu „In einem Land, das mit Fach- und Führungskräftemangel zu kämpfen hat, ist es mit der Methode WERTEkoffer möglich, auf wissenschaftlich fundierter Grundlage Menschen zu fordern und fördern, die bisher im Coaching unbeachtet blieben.“

Nach der Zertifizierung plant Scrum Master Maximilian Diecks, Agile Coach bei JOHANNES GESKE – Your Guide to Business Agility, den Einsatz in der neuen, digitalen Arbeitswelt. „Im Verlauf des Lehrgangs hatte ich sofort Ideen, wie ich die Methode im Rahmen von Scrum Projekten einsetzen werde“ und weiter „Mein Ziel als Scrum Master ist es, über einen längeren Zeitraum in der Retrospektive die Scrum Werte mit den Werten der Teammitglieder abzugleichen. Dies gelingt nachhaltig und sinnstiftend für und im Team. Die Methode ist eine großartige Bereicherung!“

Seine Begeisterung teilt Christian Wetzel, Systemischer Coach aus Mönchengladbach. Erste Erfahrungen mit dem WERTEkoffer hat er bereits im Vorfeld gemacht und in der Weiterbildung bei Birgit Krüger mit Methoden des systemischen Coachings integriert. „Es macht Sinn, die klassischen Methoden mit dem WERTEkoffer zu kombinieren“ sagt Wetzel „Erkenntnisse werden für alle deutlich nachhaltiger als bisher visualisiert!“

Als langjähriger Experte aus dem Bankenumfeld bewertet Detlev Winning das gute Preis-/Leistungsverhältnis der Methode WERTEkoffer für Master & Praxisexperten. „Das Birgit Krüger den WERTEkoffer für zertifizierte Trainer, Coaches, Berater und Praxisexperten im Rahmen eines Geringfügigen Wirtschaftsguts (GWG) anbietet, ist sinnvoll. Das unterstreicht ihre Haltung, dass möglichst viele Menschen in der Arbeitswelt 4.0 am Wissen rund um die menschliche Motivation partizipieren.“

Einen weiteren Ansatz bringt Ute Schmeiser, Marketingstrategie-Expertin, ins Spiel. „Für meinen Teamworkshop zur wertebasierten Leitbildentwicklung kann ich gezielt Komponenten aus dem WERTEkoffer einsetzen. Er schafft neben der Selbsterkenntnis ebenso die Akzeptanz gegenüber den Wertewelten der Kollegen“ erläutert sie begeistert. „Endlich kann ich, sozusagen wert(e)frei, zeigen, wie unterschiedlich ausgeprägt Werte erlebt werden und wie dies im Unternehmens-Leitbild berücksichtigt wird.“

In 2019 bietet Krüger in ihrem FREIRAUM FÜR WERTE weitere Train-the-Trainer Lehrgänge an. Darüber hinaus kooperiert sie mit der VHS Mönchengladbach. Die fünftägigen Lehrgänge beschäftigen sich mit den individuellen Werten der teilnehmenden Coaches, Trainer, Berater und Ausbilder (AEVO). Der WERTEkoffer für Master & Praxisexperten mit den entsprechenden Materialien kann von den zertifizierten Teilnehmern im Anschluss optional bezogen werden, um ihn in eigenen Coachings und Trainings einzusetzen. Für zertifizierte Reiss Profile und LUXXprofile Master bietet Birgit Krüger einen speziellen 1/2-tägigen Praxisworkshop für den ergänzenden Einsatz der Methode an.

Birgit Krüger, Kommunikationstrainerin und Coach, ist Botschafterin für werteorientierte Kommunikation. Im Coachingraum, FREIRAUM FÜR WERTE, in Mönchengladbach, vermeidet sie den erhobenen Zeigefinger und Frontalpädagogik. Interaktiv, bewegend, erlebbar sind Attribute, die sie für Ihre Workshops nutzt. Ihre Arbeit ist wertschätzend und basiert auf der Überzeugung, dass jeder Mensch in der neuen Arbeitswelt 4.0 einen Platz hat. Mit Erfahrung, Intuition und Erkenntnissen aus der aktuellen Motivationsforschung, deckt sie unterschiedliche Wertewelten auf. So gelingt es ihr, ohne emotionale Befindlichkeiten, die Teilnehmer in Interaktion und in den konstruktiven Austausch zu bringen.

Firmenkontakt
Birgit Krüger
Birgit Krüger
Hauptstrasse 176
41236 Mönchengladbach
01754383183
info@birgitkrueger.de
http://www.birgitkrüger.de

Pressekontakt
Schmeiser Marketing
Ute Schmeiser
Dammer Straße 136 – 138
41066 Mönchengladbach
01755022017
us@schmeiser-marketing.de
http://www.schmeiser-marketing.de

Pressemitteilungen

Eine Methode zum Aufdecken von Motivation – Der Wertekoffer

Ein echtes Handwerk(s)zeug für Master & Praxisexperten

Eine Methode zum Aufdecken von Motivation - Der Wertekoffer

Der Wertekoffer für Master & Praxisexperten

Birgit Krüger aus Mönchengladbach, Entwicklerin des „Wertekoffer“, Kommunikationstrainerin und Coach, arbeitet seit 2011 mit dieser Methode. Es geht um das Entdecken von eigener Motivation und Erkennen der eigenen Werte. Von den Teilnehmern ihrer Workshops weiß sie, wie begeistert diese vom hohen Praxisanteil sind und welche AHA-Erkenntnisse jeder Einzelne für sich mitnimmt. „Die große Begeisterung und das aktive Mitmachen der Teilnehmer ist das, was mich antreibt, anderen Mastern, Trainern und Coaches die Methode verfügbar zu machen“ erklärt Birgit Krüger.

Herausforderungen in der Persönlichkeitsdiagnostik und -entwicklung

Master, Trainer, Coaches und Berater – die Praxisexperten – unterstützt der Wertekoffer in der täglichen Arbeit in allen Maßnahmen, die ein besonderes Augenmerk auf das Aufdecken von Motivation und die Vermittlung von Soft Skills legen. Eine Herausforderung für Praxisexperten, denn aufgrund von fehlendem Hintergrundwissen verweigern Menschen diesen Erkenntnisgewinn. Entweder aus Angst, das Fehler aufgedeckt werden oder aus dem Unwillen, einen „Seelenstriptease“ vor fremden Menschen zu machen. Es gehe darum mit der Methode Wertekoffer, diese Hürden niedrig zu halten, um mit vielen Menschen ins Tun zu kommen, erklärt Krüger.

Kombination aus Personaldiagnostik und systemischer Aufstellung

Die Grundlage der Arbeit basiert auf den Erkenntnissen der aktuellen Personaldiagnostik bzw. Motivationsforschung. Dieses Wissen um 16 Merkmale, die in jedem Menschen angelegt sind, kombiniert mit Methoden der systemischen Aufstellung bildet die Grundlage des urheberrechtlich geschützten Methodenkoffers. Der Wertekoffer besteht aus über 400 Einzelteilen. Ein robuster Papp-Koffer zur Aufbewahrung und für den Transport, eine sechs Meter lange, farblich mit Tischkarten abgestimmte Stoffbahn, Augenmasken für die Teilnehmer und zwei „Arbeitsbrillen“. Hinzukommen hochwertige Karten mit Aufstellungstexten, Texten zur Eigen- und Fremdwahrnehmung sowie Tischkarten mit farbigen Symbolen für die 16 Merkmale. Ein USB Stick mit Vorlagen für die Dokumentation der Workshops runden den Inhalt des Methodenkoffers ab.

Nur bekannte Werkzeuge kommen bei Coaches und Trainer zum Einsatz

Ab Februar bietet Krüger Praxisexperten aus Training und Coaching an, den Wertekoffer im m@chingPoint – eine Initiative der m@chingGenerations – in der Passage am Ring, Friedrich-Ebert-Str. 53-55 in Mönchengladbach auszupacken und das Material sowie den Inhalt zu prüfen. Interessierte Praxisexperten haben die Möglichkeit mittwochs von 15:00 bis 18:00 Uhr „Hand anzulegen“. Und, nach vorheriger Terminvereinbarung, Dienstags- und Donnerstagnachmittags. Eine Rückruf Bitte für die Terminabsprache organisieren Interessierte direkt unter folgendem Link www.birgitkrueger.de/wertekoffershop/kontakt/
Im Rahmen der Jahresauftakt-Veranstaltung „m@chingPoint RY – Welcome 2018“ ist ein erstes Kennenlernen bereits am Samstag, 03. Februar 2018 von 11.00 bis 13.00 Uhr möglich.

Birgit Krüger versteht sich als Botschafterin für werteorientierte Kommunikation und vermeidet in ihrer Arbeit den erhobenen Zeigefinger und Frontalpädagogik. Die Teilnehmer der Workshops und Praxisseminare sind immer die Hauptakteure, die von ihr ohne emotionale Befindlichkeit in Interaktion gebracht werden.
Ihre Arbeit ist wertschätzend und basiert auf der Überzeugung, dass jeder Mensch in der neuen Arbeitswelt 4.0 einen Platz verdient. Mit Erfahrung, Intuition und den Erkenntnissen aus der aktuellen Motivationsforschung, deckt sie die unterschiedlichen Werteorientierungen auf, die zur Verweigerung von neuen Arbeitsweisen und Konflikten in den Teams führen können.

Kontakt
Birgit Krüger
Birgit Krüger
Hauptstrasse 176
41236 Mönchengladbach
01754383183
info@birgitkrueger.de
http://www.birgitkrueger.de

Pressemitteilungen

Agile Unternehmenskultur – ohne Reflexion nicht jedermanns Sache

Welche Werteorientierung der beteiligten Personen ist förderlich, und welche behindern?

Agile Unternehmenskultur - ohne Reflexion nicht jedermanns Sache

Werteorientierung aufdecken

Birgit Krüger, Coach für Werteorientierte Kommunikation und Entwicklerin des „Wertekoffer“ für Master & Praxisexperten aus Mönchengladbach, weiß worauf es zu achten gilt. In der dynamischen Arbeitswelt von heute trifft die klassische auf eine neue, innovative Organisationskultur: „Agilität und Stabilität sind die zwei Seiten einer Medaille oder anders formuliert, auf einer Skala mit dem Namen „Unternehmenskultur“ zwei entgegengesetzte Pole.“

Krüger hat langjährige Erfahrung und weiß, wie gegensätzlich die Wertewelten an den beiden Polen aussehen. „Die agile Unternehmenskultur berücksichtigt die 8 Werte Commitment, Einfachheit, Fokus, Feedback, Mut, Kommunikation, Offenheit und Respekt. Jeder einzelne Wert, auf einer Skala betrachtet, hat zwei Pole. Sobald dies in agilen Teams mit einer Methode der systemischen Aufstellung visualisiert wird, erkennen die Führungskraft oder der Agile Coach sowie alle anderen im Team, wo die Differenzen zur agilen Werteorientierung liegen. Hier liegen die Stellschrauben für und im Team.“

Markus Ernsten, Krügers Kooperationspartner, langjähriger Agile Berater und Coach: „Aus meiner langen Praxiserfahrung weiß ich, dass agile Projekte daran gescheitert sind, das die agile Werteorientierung propagiert, nicht aber von allen gelebt wird. Das Werteverständnis muss auf allen Ebenen der Organisation etabliert sein und gelebt werden.“

In ihren Praxisseminaren für agile Coaches, Scrum Master und Berater vermitteln Krüger und Ernsten den Teilnehmern, wie sie das Wissen um die individuelle Werteorientierung nutzen und für die Umsetzung von agilen Projekten bis hin zur Umsetzung agiler Managementprozesse einsetzen. Dabei kommt der von Krüger entwickelte Wertekoffer für Master & Praxisexperten zum Einsatz. Ein seit Jahren praxiserprobtes (Hand)Werkszeug, das zum Leistungsumfang der Seminare gehört und zum Ende jedem Teilnehmer überreicht wird.

Agile Coaches, Scrum Master und Berater haben die Möglichkeit, das Praxisseminar und den Wertekoffer im historischen Schulgebäude des Technologie Zentrums Glehn inhaltlich kennenzulernen. Am Montag, den 27. November 2017 von 18.00 bis ca. 20.00 Uhr, im Rahmen einer Informationsveranstaltung.
Die beiden Experten aus den Disziplinen Agile Prozessberatung und Coaching für Werteorientierte Kommunikation stellen an diesem Tag diese neue Methodik vor. Ganz nach dem Motto „old meets new“.

Für Interessenten geht es hier direkt zur Anmeldung

Birgit Krüger versteht sich als Botschafterin für werteorientierte Kommunikation und vermeidet in ihrer Arbeit den erhobenen Zeigefinger und Frontalpädagogik. Die Teilnehmer der Workshops und Praxisseminare sind immer die Hauptakteure, die von ihr ohne emotionale Befindlichkeit in Interaktion gebracht werden.
Ihre Arbeit ist wertschätzend und basiert auf der Überzeugung, dass jeder Mensch in der neuen Arbeitswelt 4.0 einen Platz verdient. Mit Erfahrung, Intuition und den Erkenntnissen aus der aktuellen Motivationsforschung, deckt sie die unterschiedlichen Werteorientierungen auf, die zur Verweigerung von neuen Arbeitsweisen und Konflikten in den Teams führen können.

Kontakt
Birgit Krüger
Birgit Krüger
Hauptstrasse 176
41236 Mönchengladbach
01754383183
info@birgitkrueger.de
http://www.birgitkrueger.de