Tag Archives: Westfalenhalle

Pressemitteilungen

Exhibition & Return on Investment im Fokus…

…auf der mx31 Messefachtagung im Januar 2018

Exhibition & Return on Investment im Fokus...

Von links: Barbara Harbecke, Messetraining-Harnecke und Jakov Cavar, Geschäftsführer Faircontrol.

Exhibition & Return on Investment auf der mx31 Messefachtagung.
Die mx31 Messe-Fachtagung des MESSE INSTITUT findet am 09. und 10. Januar 2018 in Dortmund statt und setzt die langjährige Tradition dieses erfolgreichsten deutschen Tagungsformats im Messebereich fort. Ein fokussiertes Hauptthema besteht in der Analyse und Darstellung
der Zukunftschancen von Messen und deren betriebswirtschaftlicher Bewertung. Die Umsetzung der olympischen Idee auf Messen, „Dabeisein ist alles…“, sollte längst der Vergangenheit angehören und einer von berechenbaren und vergleichbaren Parametern geprägten Sichtweise Platz machen.

Prominente Key-Note-Speaker und Präsentatoren.
Die mx31 Messefachtagung hat den hohen Anspruch, dass nur absolut fachkompetente, in ihrem Metier prominente, Key Note Speaker, kombiniert mit einer professionellen Präsentation, den Zugang zu den teilweise komplexen Themen garantieren:

Barbara Harbecke, Messetraining-Harbecke, Wetter.
Als selbständige Messetrainerin und Moderatorin, Seminar- und Workshop-Leiterin und Autorin hat sie sich in vielen Jahren einen exzellenten Ruf in der Branche erworben. Zusätzlich ist Barbara Harbecke als Dozentin an der BA Ravensburg, der Akademie für Marketing und Kommunikation in Frankfurt, dem Institut für Marketing und Kommunikation in Wiesbaden und den IHKs Hannover, Mannheim, Frankfurt, Aschaffenburg sowie für den DIHK als Dozentin in Athen, Shanghai, Kairo, Caracas tätig. Ihr Credo: Praxisorientiertes Einbeziehen der aktuellen wissenschaftlichen Diskussion in die Praxiserfahrung. Daraus folgt für Harbeckes Seminarteilnehmer die direkte Anwendbarkeit und kritische Reflexion ihres Messealltags. Davon profitieren nun erstmals die Teilnehmer an der m31 Messefachtagung.

Jakov Cavar, Geschäftsführer Faircontrol GmbH, Gräfelfing.
Vor allem die Erfolgskontrolle auf Messen und die Evaluierung von Live-Kommunikation – sowie alle damit verbundenen Facetten der Marktforschung – hat sich Jakov Cavar auf die Fahnen geschrieben. In seinem Beitrag zeigt er unter dem Aspekt, „Messen messbar machen“ auf, wie verschiedene Instrumente zur ganzheitlichen Erfolgs-kontrolle und Optimierung einer Messebeteiligung kombiniert werden können.

Die weiteren Themenschwerpunkte und Key Notes.
Die weiteren Themenschwerpunkte wurden durch Befragungen bei den Messentscheidern verifiziert und nehmen neben den Future Trends gleichrangigen Raum ein:

-Future Trends (Paul Hannah; Philipp Skaar)
sowie
-Tax & Legal (Dr. Hans-Martin Grambeck; Felix Skala)

Als Key Notes erwarten die Teilnehmer weitere spannende Vorträge.
Hier ein paar Beispiele…

Prof.-Dr. Axel Jockwer:
„Digital, dynamisch, disruptiv,“ Denkanstöße auf höchstem Niveau.

Enzo Vincenzo Prisco:
Der Marken-Guru wird zu dem Thema „Die Kraft der Marke“ die Teilnehmer begeistern.

Dr. Pero Micic:
Der führende Experte für Zukunftsmanagement begeistert mit seinem Blick in die Zukunft, „was kommt – was bleibt – was geht?“

Daniela A. Ben Said:
Mit ihren „digitalen Kommunikationsstrategien für traditionelle Märkte“ zeigt sie u. a. auf, wie man effektiv und zeitnah den Imagefaktor messbar erhöhen kann.

Die Location.
Die Westfalenhallen und die Messe BEST OF EVENTS 2018.
Die mx31 Messe-Fachtagung 2018 ist erstmals in Dortmund zu Gast, während zeitgleich die Branchenmesse Best of Events stattfindet. Die Teilnehmer der mx31 erhalten dadurch direkten Zugang zur Best of Events. Beide Veranstaltungen werden sich gegenseitig bereichern.

Online-Anmeldung:
Die Online-Registrierung zur Teilnahme an der mx31 Messefachtagung, kann bequem über die Website des MESSE INSTITUTs erfolgen:
registrierung.messe-institut.de

(3.785 Anschläge inkl. Leerzeichen)

Informationen zur mx31 Messefachtagung:

Termin:
09. und 10.01.2018
Ort:
Westfalenhallen Dortmund in Zusammenarbeit
mit der Messe BEST OF EVENTS (10.+11.01.2018)
Teilnahmegebühren:
Die Teilnahmegebühr für die komplette zweitägige Veranstaltung,
Get Together & Flying Dinner beträgt inkl. Vollverpflegung,
EUR 950,00 zzgl. MwSt., jeder weitere Teilnehmer aus demselben Unternehmen EUR 550,00 zzgl. MwSt.

Weitere Informationen und Online-Registrierung:
registrierung.messe-institut.de

Pressemitteilung im Auftrag:
Messe Institut GmbH
Porschestraße 14
71093 Weil im Schönbuch
Telefon: +49 (0) 7031 986302-0
E-Mail: info@messe-institut.de
Web: www.messe-institut.de
Kontakt: Hana Klenk
Geschäftsführer: Michael Gall
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart – HRB 759478

Pressekontakt,
Presse-Akkreditierung und Belegexemplare:

Christoph R. Quattlender
Senior Consultant + Freier Journalist

c/o
QONTUR: marketing communications
Inhaberin Marleen Mennecke
Firmensitz:
Am Peenestrom 2
17449 Peenemünde/Insel Usedom
Geschäftsstelle:
Hauptstraße 42
17459 Ostseebad Koserow
Telefon/Mobil: +49 172 7358089
Email: quattlender@qontur.de
Web: www.qontur.de

Der Autor:
Christoph R. Quattlender ist Senior Consultant und Freier Journalist einer Agentur für erfolgreiche Marken-Kommunikation. In der Messe- und MICE-Branche hat er sich als Chefredakteur des Magazins „wörkshop“ (bis 2013) einen Namen gemacht. Quattlender sieht sich als kritischen Begleiter der Messebranche mit Bodenhaftung und Praxisbezug. Seine Verbindungen zum Messe Institut bestehen seit den frühen Zeiten des Unternehmens unter der Inhaberschaft von Wolf M. Spryß (+2009). Er war im Team, als die mx27 in Stuttgart nach dem unerwarteten Tod des Firmengründers weitergeführt wurde und führte auf der folgenden mx28 in München als Moderator durch das 2-tägige Programm. Auf der mx29 in Düsseldorf war er Kompetenzpartner für das Thema: Effizienz – Mehrwert gestalten und leitete den Fachdialog: Pressearbeit als Erfolgsfaktor im Messe-Kommunikationsmix. Quattlender verfügt über mehr als 30 Jahre internationale praktische Messeerfahrung und hat in der Industrie und anschließend in seiner Agentur für mehr als 200 Messebeteiligungen Verantwortung getragen.

Agentur für erfolgreiche Marken-Kommunkation.
Presse-Beauftragter des Messe-Instituts für die mx31 Messefachtagung 2018

Kontakt
QONTUR: marketing communications
Christoph Quattlender
Am Peenestrom 2
17449 Peenemünde
01727358089
quattlender@qontur.de
http://www.qontur.de

Pressemitteilungen

Tax & Legal im Fokus: die mx31 Messefachtagung 2018

Die mx31 Messefachtagung verspricht Antworten auf die Frage nach steuerlichen und rechtlichen Stolperfallen und zeigt Lösungswege auf.

Tax & Legal im Fokus: die mx31 Messefachtagung 2018

Die mx31 Messefachtagung 2018 in Dortmund

Thema Tax + Legal auf der mx31 Messefachtagung.
Die mx31 Messe-Fachtagung des MESSE INSTITUT findet am 09. und 10. Januar 2018 in Dortmund statt und setzt die langjährige Tradition dieses erfolgreichsten deutschen Tagungsformats im Messebereich fort. Ein fokussiertes Hauptthema besteht in der Analyse und Darstellung von steuerlichen und rechtlichen Aspekten, die bei einer Messebeteiligung zu beachten sind.

Prominente Key-Note-Speaker und Präsentatoren.
Die mx31 Messefachtagung hat den hohen Anspruch, dass nur absolut fachkompetente, in ihrem Metier prominente, Key Note Speaker, kombiniert mit einer professionellen Präsentation, den Zugang zu den teilweise komplexen Themen garantieren:

Dr. Hans-Martin Grambeck, Nesemann und Grambeck, Norderstedt.
Die umsatzsteuerliche Behandlung von Leistungen im Zusammenhang mit Messen, Kongressen und Ausstellungen ist trotz der in 2010/2011 in Kraft getretenen Vereinfachungen ein komplexes Thema. Aussteller und Teilnehmer sehen sich deshalb immer wieder mit der Frage konfrontiert, wann der Steuerausweis in Eingangsrechnungen richtig ist und wann Kostenweiterbelastungen (z.B. an ausländische Konzerngesellschaften) netto erfolgen können. Im Vortrag mit anschließender Diskussion geht der renommierte Steuerfachexperte Grambeck diesen Fragen nach und zeigt Lösungen anhand von praktischen Beispielen auf.

Felix Skala, LL.M., Deloitte Legal – Competence Law, Hamburg.
Rechtsanwalt Felix Skala ist Partner bei Deloitte Legal. Er leitet deutschlandweit die wettbewerbsrechtliche Praxis der Kanzlei sowie die internationale Deloitte-Legal-Working-Group Antitrust. Felix Skala berät nationale und internationale Unternehmen in allen Bereichen des deutschen und europäischen Kartellrechts. Auf der mx31 zeigt er aus seiner jahrelangen Erfahrung auf, welche Stolperfallen es im Kartellrecht in Bezug auf den Messeauftritt gibt und was Unternehmen beachten müssen, um diese zu vermeiden.

Die weiteren Themenschwerpunkte und Key Notes.
Die weiteren Themenschwerpunkte wurden durch Befragungen bei den Messentscheidern verifiziert und nehmen neben den Future Trends gleichrangigen Raum ein:
-Future Trends (Paul Hannah; Philipp Skaar)
sowie
-Exhibition/ROI (Barbara Harbecke; Jakov Cavar)

Als Key Notes erwarten die Teilnehmer weitere spannende Vorträge.
Hier ein paar Beispiele…

Prof.-Dr. Axel Jockwer:
„Digital, dynamisch, disruptiv,“ Denkanstöße auf höchstem Niveau.

Enzo Vincenzo Prisco:
Der Marken-Guru wird zu dem Thema „Die Kraft der Marke“ die Teilnehmer begeistern.

Dr. Pero Micic:
Der führende Experte für Zukunftsmanagement begeistert mit seinem Blick in die Zukunft, „was kommt – was bleibt – was geht?“

Daniela A. Ben Said:
Mit ihren „digitalen Kommunikationsstrategien für traditionelle Märkte“ zeigt sie u. a. auf, wie man effektiv und zeitnah den Imagefaktor messbar erhöhen kann.

Die Location.
Die Westfalenhallen und die Messe BEST OF EVENTS 2018.
Die mx31 Messe-Fachtagung 2018 ist erstmals in Dortmund zu Gast, während zeitgleich die Branchenmesse Best of Events stattfindet. Die Teilnehmer der mx31 erhalten dadurch direkten Zugang zur Best of Events. Beide Veranstaltungen werden sich gegenseitig bereichern.

Online-Anmeldung:
Die Online-Registrierung zur Teilnahme an der mx31 Messefachtagung, kann bequem über die Website des MESSE INSTITUTs erfolgen:
registrierung.messe-institut.de

Informationen zur mx31 Messefachtagung

Termin:
09. und 10.01.2018
Ort:
Westfalenhallen Dortmund in Zusammenarbeit
mit der Messe BEST OF EVENTS (10.+11.01.2018)
Teilnahmegebühren:
Die Teilnahmegebühr für die komplette zweitägige Veranstaltung,
Get Together & Flying Dinner beträgt inkl. Vollverpflegung,
Frühbucherpreis EUR 750,00 zzgl. MwSt.,
ab 09.12.2017 EUR 950,00 zzgl. MwSt., jeder weitere Teilnehmer aus demselben Unternehmen EUR 550,00 zzgl. MwSt.

Weitere Informationen und Online-Registrierung:
www.messe-institut.de
registrierung.messe-institut.de

Der Autor:
Christoph R. Quattlender ist Senior Consultant und Freier Journalist einer Agentur für erfolgreiche Marken-Kommunikation. In der Messe- und MICE-Branche hat er sich als Chefredakteur des Magazins „wörkshop“ (bis 2013) einen Namen gemacht. Quattlender sieht sich als kritischen Begleiter der Messebranche mit Bodenhaftung und Praxisbezug. Seine Verbindungen zum Messe Institut bestehen seit den frühen Zeiten des Unternehmens unter der Inhaberschaft von Wolf M. Spryß (+2009). Er war im Team, als die mx27 in Stuttgart nach dem unerwarteten Tod des Firmengründers weitergeführt wurde und führte auf der folgenden mx28 in München als Moderator durch das 2-tägige Programm. Auf der mx29 in Düsseldorf war er Kompetenzpartner für das Thema: Effizienz – Mehrwert gestalten und leitete den Fachdialog: Pressearbeit als Erfolgsfaktor im Messe-Kommunikationsmix. Quattlender verfügt über mehr als 30 Jahre internationale praktische Messeerfahrung und hat in der Industrie und anschließend in seiner Agentur für mehr als 200 Messebeteiligungen Verantwortung getragen.

Agentur für erfolgreiche Marken-Kommunkation.
Presse-Beauftragter des Messe-Instituts für die mx31 Messefachtagung 2018

Kontakt
QONTUR: marketing communications
Christoph Quattlender
Am Peenestrom 2
17449 Peenemünde
01727358089
quattlender@qontur.de
http://www.qontur.de

Pressemitteilungen

Future Trends im Fokus: die mx31 Messefachtagung 2018

Future Trends im Fokus: die mx31 Messefachtagung 2018

Paul Hannah, Airbus, München, referiert im Bereich Future Trends über Virtual Reality Installations

Exhibition Future Trends auf der mx31 Messefachtagung:
Die mx31 Messe-Fachtagung des MESSE INSTITUT findet am 09. und 10. Januar 2018 in Dortmund statt und setzt die langjährige Tradition dieses erfolgreichsten deutschen Tagungsformats im Messebereich fort. Ein fokussiertes Hauptthema besteht in der Analyse und Darstellung prognostizierter Zukunftstrends und -entwicklungen der Messebranche. Die mx31 verspricht Antworten auf die Frage nach den Zukunftstrends der Messebranche und zeigt Lösungswege auf.

Prominente Key-Note-Speaker und Präsentationen:
Die mx31 Messefachtagung hat den hohen Anspruch, dass nur absolut fachkompetente, in ihrem Metier prominente, Key Note Speaker, kombiniert mit einer professionellen Präsentation, den Zugang zu den teilweise komplexen Themen garantieren:

Paul Hannah, Airbus, München:
Ursprünglich aus Großbritannien, ist Paul Hannah zurzeit als Kreativdirektor für die Verbindung zwischen Kreativität und Exponential Technologies bei Airbus in München tätig. Er beschäftigt sich vornehmlich mit Virtual Reality, Augmented Reality und Mixed Reality. Dabei setzt er auf Hololense Implementation, die in der Entwicklung dabei hilft, kreative Prozesse nicht nur zu beschleunigen, sondern diese zugleich realitätsnah erlebbar zu machen. Im Bereich der Messestandgestaltung tun sich hier ungeahnte Möglichkeiten auf. Paul Hannah verkörpert die Verbindung zwischen Kreativität und Exponential Technologies.

Philipp Skaar, Westfalenhallen, Dortmund:
Seit Ende 2012 verantwortet der diplomierte Kaufmann und Fachwirt für Messe-, Tagungs,- und Kongresswirtschaft die Unternehmens- und Neugeschäftsentwicklung bei der Dortmunder Westfalenhallen-Gruppe. Unter dem Motto: „50 Messeteilnahmen – und was wir daraus lernen können,“ führt Philipp Skaar in seinem Vortrag durch die Planungsprozesse von Messeteilnahmen und zeigt an Praxis-Beispielen auf, welche Fehler nicht unbedingt wiederholt werden sollten. Eine kurzweilige Reise und Navigationshilfe durch die „Don“ts“ der Messeplanung – und im Ergebnis eine Checkliste, wie man es besser machen kann. Praxistipps, die sofort umgesetzt werden können.

Die weiteren Themenschwerpunkte und Key Notes:
Die weiteren Themenschwerpunkte wurden durch Befragungen bei den Messentscheidern verifiziert und nehmen neben den Future Trends gleichrangigen Raum ein:
-Tax & Legal (Dr. Hans-Martin Grambeck; Felix Skala)
sowie
-Exhibition/ROI (Barbara Harbecke; Jakov Cavar)

Als Key Notes erwarten die Teilnehmer weitere spannende Vorträge.
Hier ein paar Beispiele…

Prof.-Dr. Axel Jockwer:
„Digital, dynamisch, disruptiv,“ Denkanstöße auf höchstem Niveau.

Enzo Vincenzo Prisco:
Der Marken-Guru wird zu dem Thema „Die Kraft der Marke“ die Teilnehmer begeistern.

Dr. Pero Micic:
Der führende Experte für Zukunftsmanagement begeistert mit seinem Blick in die Zukunft, „was kommt – was bleibt – was geht?“

Daniela A. Ben Said:
Mit ihren „digitalen Kommunikationsstrategien für traditionelle Märkte“ zeigt sie u. a. auf, wie man effektiv und zeitnah den Imagefaktor messbar erhöhen kann.

Die Location:
Die Westfalenhallen und die Messe BEST OF EVENTS 2018.
Die mx31 Messe-Fachtagung 2018 ist erstmals in Dortmund zu Gast, während zeitgleich die Branchenmesse Best of Events stattfindet. Die Teilnehmer der mx31 erhalten dadurch direkten Zugang zur Best of Events. Beide Veranstaltungen werden sich gegenseitig bereichern.

Detaillierte Informationen zur mx31 Messefachtagung

Termin:
09. und 10.01.2018

Ort:
Westfalenhallen Dortmund in Zusammenarbeit
mit der Messe BEST OF EVENTS (10.+11.01.2018)

Teilnahmegebühren:
Die Teilnahmegebühr für die komplette zweitägige Veranstaltung,
Get Together & Flying Dinner beträgt inkl. Vollverpflegung,
Frühbucherpreis EUR 750,00 zzgl. MwSt.,
ab 09.12.2017 EUR 950,00 zzgl. MwSt., jeder weitere Teilnehmer aus demselben Unternehmen EUR 550,00 zzgl. MwSt.

Weitere Informationen und Online-Registrierung:
www.messe-institut.de
registrierung.messe-institut.de

Agentur für erfolgreiche Marken-Kommunkation.
Presse-Beauftragter des Messe-Instituts für die mx31 Messefachtagung 2018

Kontakt
QONTUR: marketing communications
Christoph Quattlender
Am Peenestrom 2
17449 Peenemünde
01727358089
quattlender@qontur.de
http://www.qontur.de

Pressemitteilungen

Die Messebranche hat einen neuen Treffpunkt!

mx31 Messefachtagung, 9.+10.1.2018 in Dortmund.

Die Messebranche hat einen neuen Treffpunkt!

Die mx31 Messefachtagung 2018 in Dortmund: Hier treffen sich die Messeprofis.

Kompetenz mit Tradition.
Die mx31 Messe-Fachtagung des MESSE INSTITUT findet am 09. und 10. Januar 2018 in Dortmund statt und setzt die langjährige Tradition dieses erfolgreichsten deutschen Tagungsformats im Messebereich fort. Dabei steht das Kürzel „mx“ für die Begriffe Messe (m) und Crossing/Networking (x) und beschreibt damit einen Hauptbestandteil des Tagungskonzepts: den Dialog unter Messeprofis.
Die Zahl 31 steht für die 31. Veranstaltung in Folge. Keine andere Institution kann eine derartige Konstanz und Erfolgsbilanz in diesem Bereich aufweisen. Der Grund liegt zum großen Teil sicher darin, dass das MESSE INSTITUT von Verbänden und Organisationen völlig unabhängig ist und sich nur seiner Zielgruppe, der ausstellenden Wirtschaft, gegenüber verantwortlich fühlt. Die auf den letzten Messe-Fachtagungen durchgeführten Teilnehmerbefragungen brachten Traumnoten. Diesem hohen Anspruch stellt sich das Team um den neuen Firmeninhaber Michael Gall.
Die Location.
Die Westfalenhallen und die Messe BEST OF EVENTS 2018.
Die mx31 Messe-Fachtagung 2018 ist erstmals in Dortmund zu Gast, während zeitgleich die Branchenmesse Best of Events stattfindet.
Die Teilnehmer der mx31 erhalten dadurch direkten Zugang zur Best of Events. Beide Veranstaltungen werden sich gegenseitig bereichern.
Das Konzept.
Das Erfolgsrezept der mx-Messefachtagungen wird mit der mx31 fortgeführt. Die besten Messefachleute Deutschlands treffen sich zum Austausch, zum Netzwerkern, zu interessanten Workshops mit namhaften Speakern und zu lebhaften Podiumsdiskussionen. Vor allem aber treffen die führenden Köpfe der Branche sich, um neueste Trends zu erkunden und die aktuelle Entwicklung in der Messebranche zu sondieren und voranzutreiben. Möglich wird der mit Spannung erwartete Neustart der mx durch eine neu initiierte Kooperation von führenden Playern der Szene.
Für die mx31 Messefachtagung 2018 konnte das MESSE INSTITUT die Fachmesse Best of Events (BOE) und die renommierte deutsche
Messezeitschrift m+a gewinnen. Die 2018er Veranstaltung findet am Vortag sowie am ersten Tag der BOE 2018 statt. Ein fachliches Bonbon gibt es zusätzlich: Auch der anschließende Zutritt zur Messe ist bereits im Teilnahmepreis enthalten.
Die Themenschwerpunkte.
Bei den Themenschwerpunkten haben sich die Verantwortlichen an dem ausgerichtet, was der Markt verlangt. Ein Großteil der nun auf der mx31 Messefachtagung vorgesehenen Themen entstammt den Wünschen, die die Teilnehmer in vorangegangenen mx-Messefachtagungen bei Befragungen äußerten. In vielen Gesprächen wurde außerdem klar, dass die Themen
-Future Trends,
-Tax & Legal
sowie
-Exhibition/ROI
den Messeentscheidern besonders am Herzen liegen.

Prominente Key-Note-Speaker und Präsentatoren.
Auch die mx31 Messefachtagung hat den hohen Anspruch, dass nur absolut fachkompetente, in ihrem Metier prominente, Key Note Speaker, kombiniert mit einer professionellen Präsentation, den Zugang zu den teilweise komplexen Themen garantieren.
Mit von der Partie sind unter anderem:
Enzo Vincenzo Prisco. Der Marken-Guru wird zu dem Thema „Die Kraft der Marke“ die Teilnehmer begeistern.
Zum Thema Tax & Legal konnten zwei Experten, Felix Skala, Leiter Kartellrecht in Deutschland von Deloitte Legal und
Dr. Hans-Martin Grambeck, Geschäftsführender Gesellschafter
der Kanzlei Nesemann & Grambeck gewonnen werden.
Philipp Skaar, Leiter Unternehmensentwicklung der mx-Partners Messe Westfalenhallen Dortmund, wird mit seinem Vortrag „50 Fehler aus Messeteilnahmen“ den ROI der Teilnehmer steigern.
Jakov Cavar, Geschäftsführer von FairControl – Marktforschungsagentur – spezialisiert auf die Erfolgskontrolle und Optimierung von Messebeteiligungen, referiert zum Thema „Messe-Performance-Optimierung.“
Jede Menge Zeit für Networking.
Dafür, dass das Networking, der Kontakt und Austausch mit Kollegen, nicht zu kurz kommt, sorgen täglich mehrere Pausenblöcke. Schon die vergangenen mx-Messefachtagungen zeigten ganz deutlich, wie wichtig den Teilnehmern das Gespräch mit Kollegen ist. Diesem Anliegen wird auf der mx31 Messefachtagung 2018 in Dortmund natürlich voll Rechnung getragen.

Informationen zur mx31 Messefachtagung

Termin:
09. und 10.01.2018

Ort:
Westfalenhallen Dortmund in Zusammenarbeit
mit der Messe BEST OF EVENTS (10.+11.01.2018)

Teilnahmegebühren:
Die Teilnahmegebühr für die komplette zweitägige Veranstaltung,
Get Together & Flying Dinner beträgt inkl. Vollverpflegung,
Frühbucherpreis EUR 750,00 zzgl. MwSt.,
ab 09.12.2017 EUR 950,00 zzgl. MwSt., jeder weiterer Teilnehmer aus demselben Unternehmen EUR 550,00 zzgl. MwSt.

Weitere Informationen und Online-Anmeldung:
www.messe-institut.de

Der Autor:
Christoph R. Quattlender ist Senior Consultant und Freier Journalist einer Agentur für erfolgreiche Marken-Kommunikation. In der Messe- und MICE-Branche hat er sich als Chefredakteur des Magazins „wörkshop“ (bis 2013) einen Namen gemacht. Quattlender sieht sich als kritischen Begleiter der Messebranche mit Bodenhaftung und Praxisbezug. Seine Verbindungen zum Messe Institut bestehen seit den frühen Zeiten des Unternehmens unter der Inhaberschaft von Wolf M. Spryß (+2009). Er war im Team, als die mx27 in Stuttgart nach dem unerwarteten Tod des Firmengründers weitergeführt wurde und führte auf der folgenden mx28 in München als Moderator durch das 2-tägige Programm. Auf der mx29 in Düsseldorf war er Kompetenzpartner für das Thema: Effizienz – Mehrwert gestalten und leitete den Fachdialog: Pressearbeit als Erfolgsfaktor im Messe-Kommunikationsmix. Quattlender verfügt über mehr als 30 Jahre internationale praktische Messeerfahrung und hat in der Industrie und anschließend in seiner Agentur für mehr als 200 Messebeteiligungen Verantwortung getragen

Agentur für erfolgreiche Marken-Kommunkation.
Presse-Beauftragter des Messe-Instituts für die mx31 Messefachtagung 2018

Kontakt
QONTUR: marketing communications
Christoph Quattlender
Am Peenestrom 2
17449 Peenemünde
01727358089
quattlender@qontur.de
http://www.qontur.de

Pressemitteilungen

WohnGold auf der Deutschen Immobilienmesse in Dortmund

WohnGold auf der Deutschen Immobilienmesse in Dortmund

(Mynewsdesk) Meerbusch/Kettwig, 30. Mai 2016 – Das WohnGold-Magazin präsentiert sich erstmalig auf der Deutschen Immobilienmesse, die am 21. und 22. Juni in den Dortmunder Westfalenhallen stattfindet. In Halle 5 am Stand G10 können sich Immobilienmakler direkt vor Ort darüber informieren, wie man mit einem maßgeschneiderten Kundenmagazin zu mehr Alleinaufträgen kommt und dem Immobilien-Einkauf frische Impulse verleiht ( www.wohngold-magazin.de / www.deutsche-immobilienmesse.de ).

Gesunde Energie für das eigene Business

Ein Messebesuch, der gleich doppelt lohnt: In Kooperation mit Biodirekt ( www.biodirekt.de ), dem besonderen Bio-Lieferservice mit Abo-Konzept, verlost WohnGold während der Deutschen Immobilienmesse zehn Bio-Obstkörbe mit jeweils vier Kilogramm vitaminreichen saisonalen Leckereien, die sich die Gewinner ganz komfortabel und kostenlos ins Office liefern lassen können. Teilnehmen kann jeder, der am WohnGold-Stand in Halle 5 seine Visitenkarte in die Gewinnspielbox einwirft.

Mit dem WohnGold-Magazin durch den Immobilien – Sommer 2016

Die Corporate Publishing-Experten vom WohnGold-Magazin bringen zur Deutschen Immobilienmesseauch ihre brandaktuelle Sommer-Ausgabe 2016 mit, die sich Immobilienmakler für ihr Unternehmen schnell und kostengünstig individualisieren lassen können. Ein eigenes Kundenmagazin wirkt sich überaus positiv auf den Bekannt­heitsgrad und das Markenimage aus. Der Makler bleibt so nachhaltig im Kopf des Lesers und der erinnert sich ge­nau im richtigen Moment an den Absen­der. Nämlich dann, wenn er einen kompe­tenten und vertrau­enswürdi­gen Makler sucht.

Besuchen Sie das Team des WohnGold-Magazins auf der Deutschen Immobilien Messe 2016 in Dortmund: Halle 5 / Stand G10

Mehr Informationen unter: www.wohngold-magazin.de

Das WohnGold-Erklärvideo: https://youtu.be/XVbhY-91XNM

Alle Immobilienmakler, die es nicht nach Dortmund schaffen, können hier jederzeit ein kostenloses Infopaket anfordern: www.wohngold-magazin.de/infopaket-anfordern

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Comfact Pressebüro .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/79g7ho

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/wohngold-auf-der-deutschen-immobilienmesse-in-dortmund-40717

Über die Macher

Mit dem WohnGold-Magazin unterstreichen drei ausgewiesene Experten ihre Kompetenz im Corporate Publishing-Sektor: Der Meerbuscher Diplom-Be­triebswirt Markus Naczinsky ist an­erkannter Fachmann im Bereich Immobi­lien-Marketing und geprüfter MarktWert-Makler der Sprengnetter-Akademie. Der Essener Journalist Nicolai Jereb schreibt seit vielen Jahren unter anderem über Finanzthemen, Technologie und Kundenservice und sorgt beim WohnGold-Magazin für lesenswerte Inhalte. Ebenfalls aus Essen stammt der diplomierte Grafikdesigner Michael Pischke, der sich vor allem im Bereich des Editorial Designs einen Namen gemacht hat.

Mehr Info für Redaktion/ Leser:

WohnGold-Magazin
Am Oberen Feld 5
40668 Meerbusch
Telefon: 02150.794380
Ansprechpartner: Markus Naczinsky
E-Mail: vertrieb@wohngold-magazin.de
Internet: www.wohngold-magazin.de

Firmenkontakt
Comfact Pressebüro
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/wohngold-auf-der-deutschen-immobilienmesse-in-dortmund-40717

Pressekontakt
Comfact Pressebüro
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://shortpr.com/79g7ho

Pressemitteilungen

14. BauMesse NRW

Unternehmen gehen in die Offensive

14. BauMesse NRW

Das Neueste aus der Branche

14. BauMesse NRW – Unternehmen gehen in die Offensive

Dortmund. Bald ist es wieder soweit. Vom 8.-10. April 2016 geht die BauMesse NRW, in der Messe Westfalenhallen Dortmund, in die 14. Runde.
Tausende interessierte Bau- und Modernisierungswillige, Architekten, Planer und wichtige Entscheidungsträger treffen hier jährlich auf über 300 Fachunternehmen, die sich die Themen Bauen & Wohnen, Modernisieren und Energiesparen auf die Fahnen geschrieben haben.
„Für Unternehmer, Dienstleister und das Handwerk, die interessante Angebote, neue Produkte und Ideen rund ums Haus anbieten, ist die BauMesse NRW ein Muss. Gerade in der heutigen Zeit, ist es für Unternehmen wichtiger denn je, in die Offensive zu gehen und den Kunden mit stichhaltigen Argumenten zu überzeugen. Live! Von Angesicht zu Angesicht! Immer mehr Aussteller nutzen daher das 1x jährliche, landesweite Branchentreffen, um mit Bauwilligen und Modernisierern direkt in Kontakt zu treten und sich von den Mitbewerbern positiv abzuheben…“, so Adnan Yesilbas von der BauMesse NRW, „…hier trifft Angebot auf Nachfrage in geballter Form. Wo sonst kommt ein Unternehmen, innerhalb kürzester Zeit (3 Messetage), mit zig-tausenden potentiellen Kunden zusammen?“
Lt. Messeorganisatoren haben sich zum jetzigen Zeitpunkt mehr Aussteller zu der nächsten BauMesse NRW angemeldet als im letzten Jahr. Firmen und Institutionen, die noch dabei sein wollen, müssen sich allerdings beeilen, denn die Standzuweisungen laufen derzeit auf Hochtouren.

Weitere Informationen, Daten, Fakten, Beteiligungspreise inkl. Anmeldeformular sowie die ständig aktualisierte Ausstellerliste können direkt unter www.BauMesseNRW.de eingeholt werden. Ausführliche Beratung für Aussteller direkt beim Veranstalter:
eco-System GmbH, Tel. 05973-96441.

Seit 1993 veranstalten wir Messen für die Bau- und Immobilienbranche.

eco-System GmbH International ist das Ergebnis aus Jahrzehnten wirtschaftlicher Erfahrungen auf nationaler und internationaler Ebene. Gewachsene Kompetenz, Selbstsicherheit und das Gespür für erfolgreiche Entwicklungen haben wir dabei erworben. Um gute Ideen und Projekte schaffen zu können, muss man eingefahrene Gleise verlassen. Doch ernsthafte Innovationen brauchen sehr viel Mut, Zeit und finanzielles Durchhaltevermögen. Denn bevor wir unsere „Idee“ der Öffentlichkeit zugänglich machen, gilt es, die praktische Verwendbarkeit für alle Beteiligten zu gewährleisten. Daher investieren wir zum Teil jahrelange Recherche- und Entwicklungsarbeit in ein Konzept wie die BauMesse NRW.

Kontakt
eco-System GmbH
Yilmaz Yesilbas
Magnolienweg 13
48485 Neuenkirchen
0
yilmaz@baumessenrw.de
http://www.baumessenrw.de

Pressemitteilungen

15.000 Besucher zum Kirchentag in Dortmund erwartet

Neuapostolische Kirche feiert 150-jähriges Bestehen

(ddp direct) Dortmund. Vom 30. Mai bis 2. Juni 2013, am Fronleichnams-Wochenende, lädt die Neuapostolische Kirche Nordrhein-Westfalen nach Dortmund ein. In den Westfalenhallen findet der erste neuapostolische Kirchentag statt. Anlass für die viertägige Großveranstaltung ist das 150-jährige Bestehen der Neuapostolischen Kirche. Ein Höhepunkt wird die Aufführung des Pop-Oratoriums „Ich bin – Jesus in Wort und Wundern“ sein.

Vier Tage Programm für alle Altersgruppen – das erwartet die Besucher an Fronleichnam 2013 beim Neuapostolischen Kirchentag NRW 2013. Geplant sind mehrere Großveranstaltungen in der Westfalenhalle 1 sowie ein begleitendes Messeprogramm in den weiteren Hallen und in den neuapostolischen Kirchen im Dortmunder Stadtgebiet. Angeboten werden Vorträge, Workshops und Podiumsdiskussionen zu Glaubens- und Lebensthemen, Konzerte und vieles mehr. In Halle 3B, „Halle der Begegnung“ genannt, stellen sich die neuapostolischen Gemeinden und Bezirke aus Nordrhein-Westfalen sowie kirchliche Gruppen, Einrichtungen und Organisationen vor.

Ein Highlight ist das Pop-Oratorium

Ein besonderer Höhepunkt wird die Aufführung des Pop-Oratoriums „Ich bin – Jesus in Wort und Wundern“ sein. An dem in diesem Jahr größten christlichen Chorprojekt in Deutschland sind mehr als 1.600 jugendliche Sänger, das 120-köpfige Jugend-Sinfonieorchester der Neuapostolischen Kirche Nordrhein-Westfalen sowie Schauspieler und Solisten beteiligt. Das Pop-Oratorium ist ein etwa zweistündiges Werk, in dem die sieben „Ich bin“-Worte Jesu und seine Wundertaten musikalisch verarbeitet sind. Ein breites Spektrum musikalischer Ausdrucksmittel bietet einen spannenden, faszinierenden Blick auf die einzigartige Persönlichkeit des Gottessohnes.

Kartenverkauf

Der Kirchentag mit seinen Veranstaltungen steht allen interessierten Besuchern offen. Das Teilnehmer-Paket für den Kirchentag beinhaltet den Zutritt zu den Veranstaltungen (inklusive Pop-Oratorium) sowie freie Fahrt im Öffentlichen Personennahverkehr im Ruhrgebiet. Die Karten sind vorab im Internet sowie vor Ort an den Tageskassen für 20 Euro erhältlich.

Der Neuapostolische Kirchentag NRW 2013 ist die erste derartige Veranstaltung der Neuapostolischen Kirche. 2014 wird ein Internationaler Kirchentag in München stattfinden. Die bislang größte Veranstaltung der Neuapostolischen Kirche in Deutschland war 2009 der Europa-Jugendtag in Düsseldorf, zu dem über 40.000 Jugendliche aus der ganzen Welt angereist waren.

Infos zum Programm und der Kirchentags-Guide zum Herunterladen:

www.nak-nrw.de/kirchentagnrw2013/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/8b2ohl

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/15-000-besucher-zum-kirchentag-in-dortmund-erwartet-98913

Die Neuapostolische Kirche Nordrhein-Westfalen hat im gleichnamigen Bundesland mehr als 84.000 Mitglieder, von denen 4.000 ehrenamtlich als Seelsorger tätig sind. Die Gläubigen versammeln sich in 380 Gemeinden.

In den von der Gebietskirche betreuten 20 Ländern leben 360.000 neuapostolische Christen. Weltweit bekennen sich etwa 10 Millionen Christen zum neuapostolischen Glauben.

Kontakt:
Neuapostolische Kirche Nordrhein-Westfalen
Frank Schuldt
Kullrichstr. 1
44141 Dortmund
+49 231 57700-55
kommunikation@nak-nrw.de
http://www.nak-nrw.de

Pressemitteilungen

Onlineprinters-CUP 2012 garantiert am 29. Dezember Derbyfieber im Ruhrpott

Fußball-Legenden treten beim Hallenfußballturnier in der Westfalenhalle an

Onlineprinters-CUP 2012 garantiert am 29. Dezember Derbyfieber im Ruhrpott

Fußball-Stars kicken wieder in Dortmund

Neustadt an der Aisch / Dortmund – Für die zweite Auflage des Onlineprinters-CUP 2012 stehen jetzt die Gruppen fest. Bei dem Hallenfußballturnier, das am Samstag, den 29. Dezember 2012, in der Westfalenhalle in Dortmund ausgetragen und ab 13 Uhr live auf SPORT1 übertragen wird, kämpft ein hochklassiges Teilnehmerfeld mit vielen Fußball-Legenden um den Titel.

In der Gruppe A treten Borussia Mönchengladbach, VfL Bochum und MSV Duisburg an. In der Gruppe B messen sich Borussia Dortmund, Rot-Weiss Essen und Tottenham Hotspur aus London. „Mit dem Onlineprinters-CUP möchten wir die Fußballtradition im Ruhrpott fortsetzen und Fußball-Legenden bei ihren Fans lebendig halten. Als eine der führenden Onlinedruckereien in Europa freut es uns besonders, erstmals auch internationale Stars bei diesem Spitzensport-Event begrüßen zu können“, lädt Walter Meyer, Geschäftsführer der Onlineprinters GmbH, zu dem hochkarätigen Hallenfußballturnier ein. „Mit bester Druckqualität zu günstigen Preisen und erstklassigem Service für unsere Kunden in ganz Europa möchten wir unsere Fankurve stetig erweitern“, so der Geschäftsführer des Namengebers des Onlineprinters-CUP.

Titelverteidiger Borussia Mönchengladbach ist bereit
Titelverteidiger ist das Team von Borussia Mönchengladbach, das 2011 die erste Auflage des Onlineprinters-CUP in der Dortmunder Westfalenhalle gewann. Im Eröffnungsspiel trifft der Sieger der Vorjahresrunde auf den VfL Bochum. Vor einem Jahr bezwang das Spitzenteam den VfL Bochum mit 4:3 in einem packenden Finale. Komplettiert wird Gruppe A durch den MSV Duisburg, welcher im letzten Jahr nur knapp am Finaleinzug scheiterte. In der Gruppe B kommt es zum Duell zwischen Borussia Dortmund und Rot-Weiss Essen. Bisher trafen beide Vereine zehnmal aufeinander und noch nie konnten die Essener eine Partie gewinnen. Dies will das Team um Torwartlegende Frank Kurth ändern. Als internationaler Gast greifen die Tottenham Hotspur Legends in die Gruppe B ein. „Ein rasantes Spitzenturnier mit vielen schnellen Toren ist garantiert“, freut sich der Titelsponsor Onlineprinters auf den Budenzauber.

Mit dabei sind Stéphane Chapuisat, Oliver Neuville und Michael Rummenigge
Wie wichtig die teilnehmenden Mannschaften das Turnier nehmen, beweisen die Zusagen zahlreicher Club-Legenden. So haben neben Dariusz Wosz (VfL Bochum), Michael Rummenigge (Borussia Dortmund), Oliver Neuville (Borussia Mönchengladbach) und Darren Anderton (Tottenham Hotspur) auch Willi Landgraf für Rot-Weiss Essen und der aktuelle Sportdirektor Ivica Grlic für den MSV Duisburg ihr Kommen angekündigt. Mit dem 69-fachen Nationalspieler Oliver Neuville und dem Brasilianer Chiquinho stehen zwei Hallenspieler der Extraklasse im Kader der Weisweiler Elf. Mit Ivica Grlic, Dirk Langerbein, Uwe Weidemann, Abdelaziz Ahanfouf und Carsten Wolters laufen auch dieses Jahr zahlreiche Legenden der Zebras aus Duisburg beim Onlineprinters-CUP auf. Die Kader sind unter http://www.onlineprinters-cup.de/teams/index.php gelistet. Der Sieger des Onlineprinters-CUP 2012 qualifiziert sich automatisch für den Budenzauber am 12. Januar 2013 in Berlin (u.a. mit Real Madrid).

Tickets für Onlineprinters-CUP 2012 im Vorverkauf und an der Tageskasse
Mehr Informationen zum Onlineprinters-CUP 2012 und Eintrittskarten gibt es unter www.onlineprinters-cup.de und im Ticketshop von Eventim. Kurzentschlossene erhalten Tickets ab 10,50 Euro an der Tageskasse. Der Onlineprinters-CUP wird am 29. Dezember 2012 ab 13.00 Uhr in der Westfalenhalle in Dortmund ausgespielt und für 330 Minuten live auf SPORT1 übertragen.

Bildrechte: (C) Onlineprinters GmbH / iStockphoto

Die im Jahr 2008 gegründete Onlineprinters GmbH entwickelte sich innerhalb weniger Jahre zu einer der größten Onlinedruckereien in Europa. Das deutsche Unternehmen beliefert 30 Länder in Europa. In der PSO-zertifizierten Produktion werden alle gängigen Drucksachen in höchster Offsetdruckqualität und im flexiblen Digitaldruck hergestellt. „Druckaufträge selbst abwickeln und schnelle Lieferung“ ist der Anspruch der Geschäftskunden, die von Visitenkarten und Briefpapier über Flyer, Postkarten und Plakate bis hin zu klebegebundenen Katalogen, gehefteten Broschüren und großformatigen Werbesystemen ihre Drucksachen im Onlineshop bestellen und Druckdaten selbst hochladen. Für die vorbildliche Unternehmensentwicklung wurde die Onlinedruckerei 2012 als „Bayerns Best 50“-Unternehmen ausgezeichnet. Produkt- und Unternehmensinformationen gibt es im Mobile-Shop http://mobile.diedruckerei.de und im Onlineshop von http://www.diedruckerei.de

Kontakt:
Onlineprinters GmbH
Andrea Lachmuth
Rudolf-Diesel-Str. 10
91413 Neustadt an der Aisch
+49(0)9161-6209800
presse@diedruckerei.de
http://www.diedruckerei.de

Pressemitteilungen

Ticketing-Schwerpunkt „Artist-to-Fan Ticketing“ auf dem DJ Meeting 2012

Berlin, 22. Mai 2012 – Nach einer kreativen Pause im Jahr 2011 startet das DJ Meeting, der älteste Branchentreff in Deutschland, am 23. Mai 2012 mit neuen Ideen durch. Der VVK findet auch dieses Jahr wieder in Kooperation mit ticketscript statt. Ticketscript, europäischer Marktführer im Bereich Online, Mobile & Social Ticketing stellt somit erneut seine starke Position in der Branche unter Beweis. Zu den Partnern des Ticketing-Unternehmens gehörten in den vergangenen Jahren neben dem DJ Meeting u.a. die Berlin Music Week und das Amsterdam Dance Event, die weltweit führende Musikkonferenz und das größte Clubfestival im elektronischen Bereich.

Erstmalig ist das DJ Meeting dieses Jahr nicht nur auf Fachbesucher begrenzt, sondern öffnet die Tore des Kongresszentrums der Westfalenhalle in Dortmund für alle Interessenten. Neben der Messe für DJs und Produzenten wird zudem ein umfangreiches Programm mit Seminaren, Panels und Workshops geboten. Vertreter des Ticketing-Unternehmens werden vor Ort sein und sich dieses Jahr insbesondere auf die Themen „Artist-to-Fan Ticketing“ & „Social Ticketing“ konzentrieren.

„Das Interesse an Direct-to-Fan-Ansätzen ist ja aktuell in der Musikbranche allgemein sehr groß. Der Bereich Ticketing stellt da keine Ausnahme dar. DJ-Größen wie Chris Liebing, das deutsche DJ- & Produzentenduo AKA AKA oder Armin Van Buuren nutzen bereits unsere Services, um Tickets direkt über die eigene Website & Facebook Fanpage zu vertreiben und sind längst keine Ausnahmen mehr. Auf der anderen Seite haben wir den Eindruck, dass noch relativ viel Bedarf an Aufklärung zu den Themen Artist-to-Fan Ticketing & Social Ticketing besteht“, so Frans Jonker, CEO von ticketscript.

Laut Jonker wird der Fokus im Bereich Ticketing künftig auf dem Aufbau von eigenständigen Marken, der engen Beziehung zwischen Künstler/Marke und Fan/Ticketkäufer und der Weiterempfehlung über Soziale Netzwerke liegen.

Ticketscript gilt europaweit als Vorreiter im Bereich Artist-to-Fan & Social Ticketing. Zudem konzentriert sich das Unternehmen auf den Bereich Mobile Ticketing und bietet Partnern neben dem eigene Mobile Ticketshop auch die Möglichkeit einer eigenen Mobile Event App an.

Ticketscript, europäischer Marktführer im Bereich Online-, Mobile- und Social Ticketing, stellt für über 30.000 Veranstaltungen einen Plug-and-Play-Ticketshop zur Verfügung, welcher den Veranstaltern den Verkauf und die Promotion ihrer Events online, über Mobiltelefone und über Facebook ermöglicht. Die Web-Applikation ermöglicht die Ausgabe von Online- und Mobile-Tickets und bietet ferner Zugang zu einer mobilen Event-App und einem Verkaufsnetz aus über 600 physischen Vorverkaufsstellen in Deutschland und 1.150 europaweit. Neben dem Zugang zu Echtzeit-Statistiken wird der Zugriff auf die Kontaktdaten der Kunden ermöglicht, welche für die Promotion von künftigen Events verwendet werden können.

Das Unternehmen wurde 2006 gegründet und verfügt, neben der Hauptgeschäftsstelle in Amsterdam, über Niederlassungen in London, Manchester, Barcelona, Berlin, Düsseldorf und Antwerpen. Ticketscript ist unter anderem im Bereich Musikveranstaltungen, Konzerte, Festivals, Messen, Ausstellungen und Sportveranstaltungen aktiv. Einige Beispiele an Marken, Veranstaltungen und Locations, mit denen ticketscript zusammenarbeitet, sind Hed Kandi, Ministry of Sound, Awakenings, MTV, PollerWiesen, Nature One, Groezrock, Euro Hockey League, Primavera Sound, Metro Club und das DJ- und Produzenten-Duo AKA AKA.
ticketscript GmbH
Anjes Zehner
Mauerstr. 83-84
10117 Berlin
anjes.zehner@ticketscript.de
+49(0)30 22 60 55 76
http://www.ticketscript.com

Pressemitteilungen

Fußball-Legenden live erleben beim Onlineprinters-CUP 2011

Onlinedruckerei präsentiert Fußball-Derby am 26. Dezember in der Westfalenhalle

Neustadt an der Aisch – Die bayerische Onlinedruckerei Onlineprinters GmbH erweitert mit der Präsentation des Hallenfußball-Turniers „Onlineprinters-CUP“ am 26. Dezember 2011 ihr Engagement im hochklassigen Fußball. „Bislang waren wir als Sponsor auf den Banden der Bundesligavereine vertreten. Jetzt treten wir als Namensgeber des Onlineprinters-CUP mit einem hochkarätig besetzten Hallenfußball-Event an die Zuschauer heran“, lädt Walter Meyer, Geschäftsführer der Onlineprinters GmbH, zu dem Budenzauber am 2. Weihnachtstag in die Dortmunder Westfalenhalle ein. Die Traditionsmannschaften von Borussia Dortmund, Schalke 04, Borussia Mönchengladbach und Wattenscheid 09 sowie vom VfL Bochum und MSV Duisburg treten dort zu den brisanten Derbys an. „Alle teilnehmenden Mannschaften sind heiß auf den Titel. Denn der Sieger des Onlineprinters-CUP 2011 qualifiziert sich automatisch für den FlexStrom-Cup 2012 (u.a. mit Real Madrid) und fliegt nach Berlin“, so Bernd Kühn, Turnierdirektor und Geschäftsführer der Kühn SportConsulting GmbH.

Große Kulisse zum Budenzauber in der Westfalenhalle erwartet
„Mit dem Onlineprinters-CUP 2011 gibt es endlich wieder großen Hallenfußball im Ruhrgebiet! Hier hat der Fußball eine sehr starke Verwurzelung. Die Herzen der Fans schlagen für ihre Clubs“, so Kühn. Die traditionsreiche Westfalenhalle mit einer Kapazität von 11.000 Zuschauerplätzen ist damit der klare Favorit für die Austragung des Onlineprinters-CUP geworden, obwohl der Namensgeber, das E-Commerce-Unternehmen Onlineprinters GmbH, in Nordbayern ansässig ist. Fußball-Legenden wie Oliver Neuville, Dariusz Wosz oder Yildiray Bastürk werden beim Turnier, welches im TV auf SPORT1 5,5 Stunden live übertragen wird, das Publikum mit ihren Tricks begeistern und die Westfalenhalle zum Brodeln bringen. „Wir sehen den Onlineprinters-CUP als ein Fußballfest für die ganze Familie. Gerade Weihnachten haben viele Familien Zeit für ein schönes Erlebnis. Der erstklassige Fußballevent bietet von 13 Uhr bis 18:30 Uhr spannende Unterhaltung und ist mit Eintrittspreisen unter zehn Euro wesentlich günstiger als ein Bundesligaspiel“, so Walter Meyer.

Onlineprinters-CUP verlost 500 Eintrittskarten bei Gewinnspiel
„Wir sind mit unserer fränkischen Heimat verwurzelt, auch wenn der Onlineprinters-CUP in Dortmund stattfindet. Für jedes ausgegebene Ticket spenden wir jeweils einen Euro an die Weihnachtsaktion „Freude für alle“. Der Erlös dieser Aktion kommt gezielt bedürftigen Menschen im Großraum Nürnberg zugute, die auf besondere Unterstützung angewiesen sind“, lobt Geschäftsführer Walter Meyer die Spende aus. Das Unternehmen beschäftigt im mittelfränkischen Neustadt an der Aisch über 300 Mitarbeiter in Produktion und Vertrieb und vertreibt Drucksachen europaweit an die Onlinekunden. Der Onlineshop für Drucksachen ist in Deutschland unter der Marke diedruckerei.de bekannt und hat ein breites Spektrum an Geschäftsdrucksachen von Briefpapier und Visitenkarten über Flyer, Postkarten und Plakate bis hin zu klebegebundenen Katalogen und gehefteten Broschüren im Sortiment. „Drucken ist unsere Leidenschaft. Und genau das ist es, was uns mit dem Fußball verbindet“, lädt Geschäftsführer Walter Meyer die Kunden ein, beim Gewinnspiel Karten für den Onlineprinters-CUP zu gewinnen. Auf Facebook sowie auf der Seite http://www.diedruckerei.de/gewinnspiel werden 125 x 4 Eintrittskarten und 7 x 2 VIP-Tickets verlost. Mehr Informationen zum Onlineprinters-CUP 2011 und Eintrittskarten gibt es unter http://www.onlineprinters-cup.de und im Ticketshop von Eventim. Der Onlineprinters-CUP wird am 26. Dezember 2011 live auf SPORT1 übertragen.
Über die Onlineprinters GmbH
Die im Jahr 2008 gegründete Onlineprinters GmbH entwickelte sich innerhalb weniger Jahre zu einer der größten Onlinedruckereien in Europa. Das deutsche Unternehmen beliefert 31 Länder in Europa. In der PSO-zertifizierten Produktion werden alle gängigen Drucksachen in höchster Offsetdruckqualität und im flexiblen Digitaldruck hergestellt. „Druckaufträge selbst abwickeln“ ist der Anspruch der Geschäftskunden, die von Visitenkarten und Briefpapier über Flyer, Postkarten und Plakate bis hin zu klebegebundenen Katalogen, gehefteten Broschüren und großformatigen Werbesystemen ihre Drucksachen im Onlineshop bestellen und Druckdaten selbst hochladen. Produkt- und Unternehmensinformationen gibt es im Mobile-Shop http://mobile.diedruckerei.de und im Onlineshop von http://www.diedruckerei.de
Onlineprinters GmbH
Andrea Lachmuth
Rudolf-Diesel-Str. 10
91413 Neustadt an der Aisch
presse@diedruckerei.de
+49(0)9161-620 98 00
http://www.diedruckerei.de