Tag Archives: Window

Pressemitteilungen

Salamander Kunden erleben Mehrwert auf der ZAK in Indien

Salamander Kunden erleben Mehrwert auf der ZAK in Indien

Abb.: Mit seinem ausgeklügelten Leistungspaket bot Salamander seinen Besuchern auf der ZAK Messe in

Smarte ganzheitliche Produktlösungen kombiniert mit starken Serviceleistungen stellte die eigentümergeführte Salamander Industrie-Produkte Gruppe ( www.salamander-group.info) als einer der führenden Systemgeber und Hersteller von hochenergiesparenden Qualitätsfenster- und -türsystemen auf der ZAK in Mumbai/Indien vor. Dabei bietet das auf den indischen Markt abgestimmte Gesamtpaket einen echten Mehrwert für Fensterbauer, Projekteure und Immobilienerwerber.

Über mehrere Neukunden, eine beeindruckende Besucheranzahl und durchweg positive Rückmeldungen zum ausgestellten Produktprogramm freute sich Salamander vom 06. – 09. Dezember auf der führenden indischen Leitmesse ZAK Doors & Windows. Dabei lag unter anderem der Fokus auf den innovativen Schiebeelementen der Systemreihe evolutionDrive. In diesem Bereich hält Salamander für den Premiumsektor die hochdämmende 5-Kammer Hebeschiebetür mit einer Bautiefe von 82 mm und ein ausgeklügeltes 76 mm Schiebesystem als 2- und 3-läufige Variante bereit. Das schlanke 60 mm Schiebefenster- und -türsystem punktet mit größtmöglicher Kompatibilität zum Casement-System Streamline: 60, was dem Fensterbauer gemeinsam mit der besonderen Verarbeiterfreundlichkeit große Vorteile in der Produktion und Lagerhaltung bietet. Die intelligente Abstimmung der Systeme aufeinander umfasst unter anderem ein schickes, konformes Design sowie identische Bautiefen, Anschlussprofile, Dichtungssysteme und Glasleisten.

Die hochwertigen Salamander Qualitätsprofile werden mit einer speziellen Heißlandrezeptur zu 100 % in Europa gefertigt. Diese besondere Rezeptur ermöglicht den Einsatz der Fenster- und Türsysteme in Ländern mit hoher UV-Belastung. Nicht zuletzt zeigten die Besucher starkes Interesse an der optischen Aufmachung der mit UV-stabilen Dekoren folierten Fenster und Türen, deren natürliche Holzfarbtöne großen Anklang fanden.

„Mit der gewonnenen Marktexpertise der letzten Jahre konnte Salamander in Indien sehr gut Fuß fassen und sich eine bedeutende Position im indischen Markt erobern, was sich im Verlauf der Messetage wieder einmal bestätigte“, so Götz Schmiedeknecht, CEO der Salamander Gruppe. „Das durchweg positive Feedback der Messebesucher zeigt, dass wir uns mit dem speziell auf den indischen Subkontinent abgestimmten Produkt- und Servicepaket ideal aufgestellt haben. Dies ist auch an der erfreulichen Geschäftsentwicklung von Salamander in Indien klar zu erkennen.“, berichtet Tobias Klinkhammer, Director Business Americas, Asia, Oceania.

Über Salamander Industrie-Produkte GmbH
Die Salamander Industrie-Produkte GmbH, eigentümergeführtes Unternehmen mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit den Systemen Salamander, Brügmann bluEvolution und evolutionDrive. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.400 Mitarbeiter, davon 59 Auszubildende gruppenweit und vertreibt seine Profilsysteme in über 70 Ländern der Welt.

Kontakt
Salamander Industrie-Produkte GmbH
Anna Rauch
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
+49 8245 52 372
arauch@sip.de
http://www.sip-windows.com

Pressemitteilungen

Salamander feiert am Headquarter Neueröffnung „Zum Lurchi“

Salamander feiert am Headquarter Neueröffnung "Zum Lurchi"

Die Eröffnungszeremonie der Salamander Caféteria „Zum Lurchi“ erfolgte durch einen feierlichen Bands

Allen Grund zu feiern hatte Salamander vergangen Freitag mit der Neueröffnung der Werks-Cafeteria an seiner Zentrale in Türkheim. Dort weihte die Geschäftsführung der familiengeführten Salamander Industrie-Produkte Gruppe ( www.salamander-group.info), eine der führenden Systemgeber und Hersteller von hochenergiesparenden Qualitätsfenster- und -türsystemen, die Cafeteria mit einem Bandschnitt feierlich ein und taufte, passend zum traditionellen Firmen-Maskottchen, den neuen Kommunikationspunkt für Mitarbeiter „Zum Lurchi“.

Die über 100-jährige Unternehmensgeschichte von Salamander begann mit dem Erwerb des Firmengrundstücks im Jahr 1917. Seitdem investiert Salamander jährlich in den Hauptstandort der Unternehmensgruppe und macht damit seine Position als wachstumsorientierten Industriebetrieb deutlich. Das für die neue Cafeteria ein historisches Gebäude, in dem früher eine Schreinerei angesiedelt war, renoviert wurde, stellt für die Firmenhistorie ein weiteres Highlight dar und unterstreicht die Bedeutung der deutschen Industriegeschichte von Salamander.

Die Einweihung der Cafeteria „Zum Lurchi“ nahm die Geschäftsführung zum Anlass ein Mitarbeiterfest für die Türkheimer Belegschaft auszurichten, um sich für das große Engagement und den hohen Leistungseinsatz in all den Jahren zu bedanken. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt, denn die Führungskräfte, gekleidet in Salamander Kochschürzen, zeigten ihre Grillkünste beim Burgerbraten und servierten ihren Mitarbeitern köstliche Burger.

„Das Grillfest bietet uns die Möglichkeit fernab vom Arbeitsalltag mit Kollegen ins Gespräch zu kommen und Gemeinschaft zu erleben. Deshalb war es uns ein großes Anliegen einen zentralen Ort der Zusammenkunft und Kommunikation zu schaffen, der das ganze Jahr über zur Verfügung steht. Durch die Umgestaltung der Räumlichkeit schufen wir ein einladendes Ambiente für Mitarbeiter, das zum aktiven Austausch in wohlverdienten Pausen einlädt“, berichtet Götz Schmiedeknecht, CEO der Salamander Gruppe.

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH ( www.sip-windows.com), familiengeführtes Unternehmen mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit den Systemen Salamander, Brügmann bluEvolution und evolutionDrive. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.400 Mitarbeiter, davon 59 Auszubildende gruppenweit und vertreibt seine Profilsysteme in über 70 Ländern der Welt.

Kontakt
Salamander Industrie-Produkte GmbH
Anna Rauch
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
+49 8245 52 372
arauch@sip.de
http://www.salamander-group.info

Pressemitteilungen

Salamander begeistert auf Fachmesse FESQUA in Brasilien

Salamander begeistert auf Fachmesse FESQUA in Brasilien

Abb.: Das Salamander Team begeistert mit seinem internationalen Produktportfolio auf der FESQUA

Mit seinem international aufgestellten Produktprogramm zeigte sich Salamander erstmals auf der FESQUA in São Paulo/Brasilien, die zur bedeutendsten Fachmesse für Bautechnik als auch zu Lateinamerikas größter Veranstaltung im Fenster- und Türbereich zählt. Die eigentümergeführte Salamander Industrie-Produkte Gruppe ( www.salamander-group.info), eine der führenden Systemgeber und Hersteller von hochenergiesparenden Qualitätsfenster- und -türsystemen, legte bei ihrem Messeauftritt den Fokus auf die speziell für den lateinamerikanischen Markt entwickelten Profilsysteme für Fenster, Türen und Schiebeelemente.

Im Zuge der in Umsetzung befindlichen Internationalisierungsstrategie realisierte Salamander bereits im vorherigen Jahr mit der Gründung der brasilianischen Tochtergesellschaft „Salamander Sistemas de Portas e Janelas Ltda.“ den Markteinstieg in Südamerika und gab mit der Eröffnung eines modernen Vertriebs- und Logistikzentrums in Curitiba/Brasilien den Startschuss in eine erfolgversprechende Zukunft. Auf der Leitmesse FESQUA präsentierte Salamander nun sein Produktportfolio der Öffentlichkeit und freut sich über das große Interesse der zahlreich erschienenen Fachbesucher.

Da die FESQUA als zukunftsweisende Innovationsplattform gilt, konnte Salamander mit seiner breitgefassten Ausstellung an Fenstern und Türen aus innovativen Profilsystemen begeistern.
Die Qualitätsprofile werden mit einem speziellen Verfahren an den 3 Standorten in Europa gefertigt, bei dem eine hochwertige Heißlandrezeptur zum Einsatz kommt. Dadurch eignen sich die Profile ideal für den südamerikanischen Markt.

Das Messeportfolio bestand unter anderem aus den schlanken 60 mm Systemen Streamline: 60 und evolutionDrive: 60. Die intelligente Abstimmung dieser Profilsysteme aufeinander bietet den Fensterbauern größtmögliche Flexibilität in der Bevorratung und im Handling. Wert gelegt wurde dabei beispielsweise auf ein einheitliches Design, identische Glasleisten sowie Dichtungssysteme, was den Fensterbauern erhebliche Einsparungen in der Lagerhaltung als auch Vorteile in der Verarbeitung bringt. Mit der Hebeschiebetür evolutionDrive: HST, die eine Flügelbautiefe von 82 mm misst sowie eine ausgeklügelte 5-Kammer-Konstruktion vorweist, gelingt es Salamander den Premiumsektor optimal zu bedienen. Auch das 76 mm Schiebefenstersystem evolutionDrive: SF hält Salamander als 2- und 3-läufige Variante für seine Premiumkunden im Sortiment.

„Salamander zählt laut Aussage unserer Kunden und Interessenten mit seinem Sortiment zu den technisch modernsten und qualitativ führenden Herstellern weltweit. Die auf der FESQUA ausgestellten vier neu entwickelten und auf die speziellen Bedürfnisse der Zielmärkte abgestimmten Casement- und Schiebesysteme, das ausgeprägte Markt-Know-How sowie die optimale Vernetzung des Salamander Vertriebsteams in Südamerika tragen maßgeblich zum Erfolg des Geschäftsaufbaus bei.“, so Götz Schmiedeknecht, CEO der Salamander Gruppe. „Salamander hat Kunden und Interessenten auf der Fesqua in Brasilien begeistert. Dies war ein wichtiger Schritt bei der Umsetzung unserer dynamischen Internationalisierungsstrategie.“, ergänzt Tobias Klinkhammer, Director Business Americas, Asia, Oceania. „Dem Ziel von Salamander, in Brasilien eine marktführende Position in den kommenden fünf Jahren zu besetzen, sind wir wieder ein Stück nähergekommen.“

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH ( www.sip-windows.com), familiengeführtes Unternehmen mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit den Systemen Salamander, Brügmann bluEvolution und evolutionDrive. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.400 Mitarbeiter, davon 59 Auszubildende gruppenweit und vertreibt seine Profilsysteme in über 70 Ländern der Welt.

Kontakt
Salamander Industrie-Produkte GmbH
Anna Rauch
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
+49 8245 52 372
arauch@sip.de
http://www.salamander-group.info

Pressemitteilungen

Erfolgreiche Messebeteiligung auf der fensterbau frontale 2018: Salamander überzeugt mit hoher Innovationskraft

Erfolgreiche Messebeteiligung auf der fensterbau frontale 2018: Salamander überzeugt mit hoher Innovationskraft

Salamander Messestand auf der fensterbau frontale 2018

Mit innovativen Produktneuheiten, marktorientierten Weiterentwicklungen in der Profilwelt und der neu konzipierten, kundenorientierten App „SIPortal“ zeigte sich Salamander auf der fensterbau frontale in Bestform bei seinen nationalen und internationalen Fachbesuchern. Damit stellte das 100-jährige Traditionsunternehmen die Weichen für eine effiziente und prozessorientierte Zukunft, mit der die Salamander Industrie-Produkte GmbH ( www.sip-windows.com), einer der führenden europäischen Systemgeber und Hersteller von hochenergiesparenden Qualitätsfenstersystemen aus Kunststoff, ihre Erfolgsgeschichte fortschreibt.

Neben einem modernen und frischen Design auf über 600 m² Standfläche begeisterte Salamander seine Besucher mit seinen attraktiven Messeneuheiten. Im Bereich der Digitalisierung präsentierte Salamander seinen Fensterbauern erfolgreich seinen innovativen und modularen Industrie 4.0 Lösungsansatz für leistungsfähige Partnerschaften mit der neu programmierten Kunden-App „SIPortal“. Mit dieser innovativen Entwicklung wurde eine ideale Schnittstelle geschaffen, die den Spagat zwischen Salamander als Systemgeber und seinen Verarbeitern durch Features wie Umfragen, Feedback zu QS-Themen, ein Palettenmanagementsystem und Auftragsinfos schließt.

Als Highlight stellte sich die evolutionDrive Hebeschiebetür heraus, die mit der neuen schmalen Rahmenvariante „evolutionDrive: Free“ und der auffälligen Aluminium-Deckschale zum Blickfang wurde. Mit „evolutionDrive: Free“ konstruierte Salamander einen niedrigen Rahmen für Festverglasungen, der bis zu 60 % schmaler als im Standard gebaut ist. Die moderne Lösung punktet nicht nur mit ihrer filigranen Optik: Durch die schlanke Rahmenkontur können großzügigere Glasflächen realisiert werden, die wohlige Raumwärme und auch solare Zugewinne garantieren. Besonderen Eindruck hinterließ die aufgesetzte Aluminiumvorsatzschale in auffälligem Goldton, die die nahezu grenzenlose Farbvielfalt im Bereich der Veredelungsmöglichkeiten bestätigte. Des Weiteren wurde die zum Patent angemeldete, beschlagsunabhängige Sicherheitstechnik für geprüfte einbruchhemmende Elemente bis zur Widerstandsklasse RC 2 vorgestellt. Der Sicherungsmechanismus funktioniert beschlagsunabhängig und ermöglicht insbesondere auch den Einsatz von Schwellen mit flacher Laufschiene oder Renovierungsschwellen. Damit ist Salamander im Wachstumssegment der Hebeschiebetüren der einzige Systemgeber am Markt, der eine beschlags- und schwellenunabhängige Lösung für geprüfte Einbruchhemmung anbietet.

Seinem internationalen Publikum wurde Salamander mit dem neuen Produktportfolio der 60 mm Baureihe gerecht. Präsentiert wurde das Schiebefenster und -türsystem evolutionDrive: 60, das mit seinen verschiedenen Blendrahmen vielfältige Öffnungsvarianten bietet. So sind zwei- oder dreiläufige Öffnungsschemata sowie eine spezielle Variante mit Festverglasung umsetzbar; auch vorgesetzte Insektenschutzrahmen sind baubar. Des Weiteren wurde das neue, nach außen öffnende Casement-System Streamline: 60 gezeigt, das vielfältige Lösungen für Dreh- und Klappfenster umfasst.

Ergänzt wurde die Systemvielfalt durch die Salamander Profillinien Streamline mit modernen Stulpvarianten für minimierte Profilansichtsbreiten, die dem Trend immer größerer Glasanteile gerecht werden sowie den neu ausgelegten, verbesserten Innengeometrien im 3D System. Das zukunftsweisende und hochenergiesparende Qualitätsprofilsystem Brügmann bluEvolution 82 überzeugte mit seinen ausgeklügelten Systemdetails bei den Standbesuchern, da durch den universellen Einsatz verschiedener Komponenten höchstmögliche Flexibilität in der Verarbeitung gewährleistet wird.

„Mit unserem diesjährigen Leitspruch zur fensterbau frontale „Wir öffnen mehr als nur Fenster und Türen“ können wir uns zu 100 % identifizieren. Denn wir waren vor Ort mit einem absolut professionellen Team, verfügen über top aufgestellte, globale Produktlösungen und profitieren von einer weltweit starken Vernetzung mit unseren Partnern. Dies war auf der fensterbau frontale deutlich spürbar und wir ziehen somit eine durchweg positive Messebilanz.“, sind sich Götz Schmiedeknecht, CEO, und Wolfgang Sandhaus, Geschäftsführender Gesellschafter bei Salamander, einig.

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH ( www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen, mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit den Systemen Salamander, Brügmann bluEvolution und evolutionDrive. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.400 Mitarbeiter, davon 62 Auszubildende an mehreren Standorten und vertreibt seine Produkte in über 70 Länder der Welt.

Kontakt
Salamander Industrie-Produkte GmbH
Anna Rauch
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
+49 (0)8245 52 372
arauch@sip.de
http://www.sip-windows.com

Pressemitteilungen

BRANDNEU bei Caseking – Der Raijintek Zofos Evo Big-Tower für massig Gaming-Hardware.

BRANDNEU bei Caseking - Der Raijintek Zofos Evo Big-Tower für massig Gaming-Hardware.

Berlin, 20.03.2018
Gehäuse- und Wasserkühlungs-Spezialist Raijintek präsentiert mit der Zofos Evo-Serie zwei neue Gehäuse im schnittigen Design mit RGB-Beleuchtung. Die Big-Tower stellen nahezu unbegrenzt viel Platz für lange Grafikkarten, riesige Mainboards, viele Laufwerke und beeindruckende Wasserkühlungen bereit. Während die Window-Version vor allem als Bühne für Modder und Gamer dient, eignet sich die Silent-Version perfekt zum Bau einer kräftigen Workstation. Jetzt bei Caseking.

Für umfangreiche Gaming-Hardware hat der Big-Tower Zofos Evo von Raijintek besonders viel Platz. Eine Grafikkarte etwa darf bis zu 47 Zentimeter lang sein, wird auf einen der fünf Laufwerkskäfige für insgesamt zehn 3,5 Zoll Laufwerke verzichtet. In den Zofos Evo passt deshalb auch der längste Pixelbolide – oder auch gleich mehrere, einer davon sogar vertikal. Denn für große Mainboards ist auch viel Raum, Platinen im Server-Formfaktor EE-ATX dürfen es sein – gerne mit gleich zwei CPUs bestückt. Mit der farbenfrohen RGB-Beleuchtung an der Vorderseite und seinem kantigen Aussehen beeindruckt auch das Design des Zofos Evo.

Die Features der Raijintek Zofos Evo Big-Tower im Überblick:
– Riesiger Big-Tower für Mainboards bis EE-ATX
– Wahlweise als Window- oder Silent-Version
– RGB-beleuchtete Front mit Controller & Fernbedienung
– Grafikkarten bis 47 cm & Netzteile bis 35 cm
– Bis zu 10x 3,5-Zoll- oder 13x 2,5-Zoll-Laufwerke
– Zwei externe 5,25-Zoll-Laufwerksschächte
– Drei vorinstallierte Lüfter, bis zu sieben möglich
– Viel Raum für bis zu 420-mm-Radiatoren

Zu der inzwischen eher ungewöhnlichen Ausstattung bei Gehäusen gehören die beiden 5,25-Zoll-Schächte des Zofos Evo. Nicht nur optische Laufwerke, sondern auch Ausgleichsbehälter oder Regler von Wasserkühlungen können dort montiert werden. Die vorderseitige Abdeckung lässt sich dank Magnethalterungen blitzschnell entfernen. Dahinter verbirgt sich ein stylisches Mesh-Gitter, das eins von drei Staubfiltern und zwei der vorinstallierten 120-mm-Lüfter versteckt. Weitere Staubfilter gibt es am Deckel und an der Unterseite.

Der Zofos Evo Window Big-Tower bietet mit einem Seitenfenster aus getöntem Hartglas eine ideale Bühne für eindrucksvolle Wasserkühlungen. Der Zofos Evo Silent hingegen erlaubt keinen Einblick, ist dafür jedoch an beiden Seiten sowie dem Deckel und dem Boden gedämmt, damit das kräftige System im Inneren so geräuschlos wie möglich werkelt. Während die lautlose Variante rückseitig einen 140-mm-Lüfter mitbringt, ist es bei der Hartglas-Version ein 120-mm-RGB-Lüfter, dessen Beleuchtung über den in beiden Versionen verbauten Controller geregelt werden kann. Am Controller hängen noch die beiden vorne verbauten RGB-Strips, insgesamt stehen dort acht Steckplätze bereit. Für die Steuerung des Controllers legt Raijintek auch gleich eine Fernbedienung bei.

Wer eine kräftige Workstation mit viel Speicherplatz und schnellem RAID-Array braucht, ist mit dem Zofos Evo ebenfalls bestens bedient. Bis zu zehn 3,5-Zoll- oder 2,5-Zoll-Laufwerke passen in die insgesamt fünf Laufwerkskäfige. Drei weitere 2,5-Zoll-Laufwerke können zusätzlich in dem Gehäuse verbaut werden. Für die Kabel bleibt in dem geräumigen Gehäuse ebenfalls massig Platz. Das I/O-Panel des Zofos Evo Window bringt auch noch ein modernen USB-3.1-Typ-C-Stecker mit. Und das Zofos Evo bringt in beiden Versionen noch eine nette kleine Überraschung mit: Eine LED beleuchtet die rückseitige I/O-Blende des Mainboards, praktisch für alle diejenigen, die häufig unter den Schreibtisch kriechen müssen.

Das Caseking-Special zu den neuen Zofos Evo Big-Towern von Raijintek:
https://www.caseking.de/raijintek-zofos

Bildmaterial zu den Raijintek Zofos Evo Big-Towern:
https://goo.gl/iBnHMt

Die neuen Raijintek Zofos Evo Big-Tower sind ab sofort zum Preis von 159,90 Euro (Window) bzw. 164,90 Euro (Silent) bei Caseking erhältlich und ab Lager lieferbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter
Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes
Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in
Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche
angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an
PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben sind
ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-
Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit
verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten
topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit
den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur
Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung
(Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-
PCs an.
Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften
www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und
Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
Paul Brüchert
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressemitteilungen

Schulstart mit Lurchi: Snacks von Salamander & Karwendel

Schulstart mit Lurchi: Snacks von Salamander & Karwendel

Abb.: Die fünfte Klasse der Mittelschule Türkheim freute sich über die Aufmerksamkeit zum Schulstart

Das Türkheimer Familienunternehmen Salamander Industrie-Produkte GmbH ( www.salamander-group.info), einer der führenden europäischen Systemgeber und Hersteller von energiesparenden Qualitätsfenstersystemen aus Kunststoff, versüßt gemeinsam mit der in Buchloe ansässigen Karwendel-Werke Huber GmbH & Co. KG über 200 Schüler aus dem Landkreis Unterallgäu den Schulstart mit Pausensnacks in einer Lurchi-Brotzeitbox.

Gerade beim Schulwechsel ist der erste Schultag besonders aufregend für die jungen Schülerinnen und Schüler. Dabei wollen die im Landkreis Unterallgäu ansässigen Firmen Salamander und Karwendel einen positiven Beitrag leisten und mit der Lurchi-Brotzeitbox gefüllt mit leckeren Exquisa Käsekuchen-Snacks sowie frischen Quarkspezialitäten den Schulstart so schön wie möglich gestalten. „Als sozial engagiertes Familienunternehmen ist es uns ein besonders Anliegen die jungen Menschen zu motivieren und in Ihrer schulischen Laufbahn zu unterstützen“, erklärt Götz Schmiedeknecht, CEO/ Geschäftsführender Gesellschafter bei Salamander.

Die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen der Türkheimer Mittelschule Ludwig-Auerbacher, des Joseph-Bernhart-Gymnasiums in Türkheim sowie des Maristenkollegs der Realschule in Mindelheim bedanken sich herzlich bei den regionalen Sponsoren.

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH ( www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen, mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit den Systemen Salamander, Brügmann bluEvolution und evolutionDrive. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.400 Mitarbeiter, davon 62 Auszubildende an mehreren Standorten und vertreibt seine Produkte in über 70 Länder der Welt.

Kontakt
Salamander Industrie-Produkte GmbH
Lisa Wörz
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
+49 (0)8245 52 295
lwoerz@sip.de
http://www.sip-windows.com

Pressemitteilungen

Führungskräfte als Burgerbrater – Ausgelassene Stimmung auf dem Salamander Grillfest

Führungskräfte als Burgerbrater - Ausgelassene Stimmung auf dem Salamander Grillfest

Abb: Salamander Führungsteam stellt sich als Burgerbrater unter Beweis

Mit den in Türkheim ansässigen Geschäftsbereichen Salamander Window & Door Systems und Salamander Bonded Leather feierte die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.salamander-group.info) bei sonnigem Wetter und ausgelassener Stimmung ihr traditionelles Standort-Grillfest, bei dem sich die Führungskräfte als Burgerbrater unter Beweis stellen konnten.

Der jüngeren Tradition folgend fand vergangenen Freitag bei heißen Sommertemperaturen und guter Stimmung das alljährliche Salamander Grillfest auf dem Betriebsgelände in Türkheim statt. Mit der Veranstaltung dankten die Führungskräfte ihren Mitarbeiter der Geschäftsbereiche Salamander Window & Door Systems sowie der Tochtergesellschaft Salamander Bonded Leather für die tolle Zusammenarbeit und ihre Loyalität in der ersten Jahreshälfte. So übte sich das Führungsteam als Kellner, im Ausschank sowie als Burgerbrater hinter den Grills, denn statt Steaks und Würstchen standen dieses Jahr schmackhafte Burger auf der Speisekarte.

„Mit unserem Sommerfest möchten wir unserer Belegschaft für ihre Leistung sowie ihr tatkräftiges Engagement danken, denn der stetige Einsatz eines jeden Einzelnen trägt zu unserer fast 100-jährigen Unternehmensgeschichte bei“, berichtet Götz Schmiedeknecht, Geschäftsführender Gesellschafter von Salamander.

Als weiteres Highlight stand der gestärkten Belegschaft ein „Hau den Lukas“ zur Verfügung. Starke Männer und Frauen konnten dabei ihre Kräfte messen und wurden mit etwas Glück beim Gewinnspiel mit einem Salamander Bierkrug belohnt.

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen, mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit den Systemen Salamander, Brügmann bluEvolution und evolutionDrive. Bei Salamander Bonded Leather GmbH & Co. KG (www.salamanderbl.com) handelt es sich um den weltweit ältesten, größten und führenden Hersteller von hochwertigen Lederfaserstoffen, welche Einsatz in der Schuh-, Möbel-, Lederwaren-, oder Verpackungsindustrie finden. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.300 Mitarbeiter, davon 60 Auszubildende an mehreren Standorten und vertreibt seine Profilsysteme in über 70 Ländern der Welt.

Kontakt
Salamander Industrie-Produkte GmbH
Lisa Wörz
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
08245 52 0
lwoerz@sip.de
http://www.salamander-group.info

Pressemitteilungen

Käuferle & Salamander – 20 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit

Käuferle & Salamander - 20 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit

Gebietsverkaufsleiter Florian Neß gratuliert Geschäftsführer Sebastian Käuferle (vlnr.)

20 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit feierten im Juni die Firma Käuferle GmbH & Co. KG und die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), einer der führenden europäischen Systemgeber und Hersteller von energiesparenden Qualitätsfenstersystemen aus Kunststoff.

Anlässlich der 20-jährigen Partnerschaft gratulierte Florian Neß, Gebietsverkaufsleiter bei Salamander der Firma Käuferle GmbH & Co. KG mit Sitz in Aichach. In einer gemeinsamen Feierrunde dankte Neß dem Geschäftsführer Sebastian Käuferle. „20 Jahre setzt die Firma Käuferle nun auf Salamander Profilsysteme. Wir danken Herrn Käuferle und seinem Team für die langjährige Treue, ihr Engagement sowie für die partnerschaftliche Zusammenarbeit. Die Firma Käuferle ist zu einer festen Größe auf dem Markt für Kunststofffensterelemente herangewachsen. Wir freuen uns sehr, dass wir diesen Weg über viele Jahre begleiten durften und möchten nun gemeinsam den Ausblick in die Zukunft feiern,“ so Florian Neß.

Das im Jahr 1953 zunächst als Bauschlosserei gegründete Familienunternehmen etablierte sich mit einem kontinuierlichen Ausbau seines Produktportfolios erfolgreich am Markt. Im Jahr 1994 wurde bei der Firma Käuferle schließlich die Produktion von Kunststofffenstern und Türen in Zusammenarbeit mit dem Systemhaus Salamander aufgenommen. Verarbeitet werden die Salamander Profilsysteme Streamline und bluEvolution 92.

Mit 165 Mitarbeitern bietet die Firma Käuferle bereits in dritter Generation eine breite, auf die Bedürfnisse der Baubranche abgestimmte Produktpalette. Für Bauherren, Planer sowie den Wohnungs- und Objektbau in Deutschland, Österreich und der Schweiz stellt das Unternehmen neben Fenstern und Türen auch Garagen- und Hallentore sowie Trennsysteme wie UTS-Trennwände, Variobox-Überdachungen und Parkboxen her. Das Traditionsunternehmen hat attraktive Zukunftsperspektiven entwickelt und steht für ein hohes Maß an handwerklicher und technischer Qualität, hochwertige Produktlösungen, Design- und Servicekompetenz.

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen, mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit System Salamander, Brügmann und bluEvolution. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.200 Mitarbeiter, davon 60 Auszubildende an mehreren Standorten und vertreibt seine Profilsysteme in über 70 Ländern der Welt.

Kontakt
Salamander Industrie-Produkte GmbH
Anja Gschnaller
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
+49 (0)8245 52 385
agschnaller@sip.de
http://www.sip-windows.com

Pressemitteilungen

Schock Fensterwerk feiert 50. Firmenjubiläum – Salamander gratuliert

Schock Fensterwerk feiert 50. Firmenjubiläum - Salamander gratuliert

Eckhard Schock jr., Eckhard Schock sen., Reinhold Schock (Bildquelle: Schock Fensterwerk GmbH)

Auf 50 Jahre Firmengeschichte blickt im April der Salamander Partnerbetrieb Schock Fensterwerk GmbH mit Hauptsitz in Denkendorf. Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), einer der führenden europäischen Systemgeber und Hersteller von energiesparenden Qualitätsfenstersystemen aus Kunststoff gratuliert zum Jubiläum.

Der Salamander Partnerbetrieb Schock Fensterwerk GmbH feierte am vergangenen Wochenende sein 50-jähriges Firmenjubiläum im Rahmen einer Abendveranstaltung mit über 360 Gästen und eines Tags der offenen Tür, zu dem rund 2000 Besucher kamen. Wolfgang Sandhaus, Geschäftsführender Gesellschafter bei Salamander sowie Gebietsverkaufsleiter Florian Neß gratulierten der Schock Geschäftsleitung, bestehend aus Eckhard Schock sen. sowie den Brüdern Eckhard und Reinhold Schock. „Mit 50 Jahren verfügt die Firma Schock über eine beachtliche Firmenhistorie. Wir sind sehr stolz, dass wir das Familienunternehmen als Partner und Systemgeber für Qualitätsfenster- und Türsysteme aus Kunststoff seit nunmehr 38 Jahren begleiten durften und einen Großteil ihrer Firmenhistorie mitgestaltet haben“, berichtet Wolfgang Sandhaus.

Das mit Hauptsitz in Denkendorf ansässige Unternehmen wurde im Jahr 1965 durch Eckhard Schock sen. gegründet, der im Zeitverlauf auch seine beiden Söhne Eckhard und Reinhold in das Unternehmen integrierte. Als Bauschlosserei gegründet, führte der Betrieb zunächst Schlosser-, Spengler-, und Installationsarbeiten durch. Schon nach kurzer Zeit spezialisierte sich die Firma Schock mit Filialen in München, Ingolstadt, Nürnberg und Großharthau bei Dresden auf die Produktion von Fenstern, Haustüren und Wintergärten aus Kunststoff und Aluminium sowie Brandschutzelementen aus Aluminium und Stahl. Seit derzeit 38 Jahren vertraut die Geschäftsführung der Firma Schock auf die Profilsysteme des Systemgebers Salamander. Aus den Systemen bluEvolution 82 AD und MD fertigt das Unternehmen auf Kundenwunsch individuelle Kunststofffenster und Haustüren unter Einhaltung strenger Qualitätsrichtlinien. Zum Komplettpaket der Firma Schock gehören neben der fachgerechten Herstellung der Fenster- und Türelemente auch die Montage, Beratung und Kundendienst, um eine lange Funktion der Elemente sicherzustellen und maximale Kundenzufriedenheit zu erzielen.

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen, mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit System Salamander, Brügmann und bluEvolution. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.200 Mitarbeiter, davon 60 Auszubildende an mehreren Standorten und vertreibt seine Profilsysteme in über 70 Ländern der Welt.

Kontakt
Salamander Industrie-Produkte GmbH
Anja Remedios
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
+49 (0)8245 52 385
aremedios@sip.de
http://www.sip-windows.com

Pressemitteilungen

Erfolgreiche Kundenschulungen: Salamander vermittelt Fachkompetenz

Erfolgreiche Kundenschulungen: Salamander vermittelt Fachkompetenz

Salamander Window & Door Systems

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), einer der führenden europäischen Systemgeber und Hersteller von energiesparenden Qualitätsfenstersystemen aus Kunststoff lud auch in diesem Jahr ihre Kunden wieder zur Seminarreihe ein. Die Veranstaltungen verknüpften theoretische Lerninhalte mit zielorientierten Praxisworkshops.

Fachwissen zahlt sich im Berufsalltag sowie bei der kompetenten Kundenberatung aus. Aus diesem Grund nutzten in den vergangenen Wochen wieder zahlreiche Salamander Partnerbetriebe das Schulungsangebot des Systemgebers. In verschiedenen Themenblöcken rund um das Thema Fenster , Qualität und Fertigung erlernten die Teilnehmer hilfreiche Tipps für ihren Berufsalltag. Das in den Seminaren vermittelte Fachwissen stellten die Teilnehmer in anschließenden Praxis-Workshops unter Aufsicht qualifizierter Referenten unter Beweis. In offenen Dialogrunden wurden Fachfragen geklärt sowie Wissen und Erfahrungen ausgetauscht.

„Mit unseren praxisorientierten Seminaren geben wir unseren Kunden Unterstützung in ihren Betrieben. Wir möchten deren Bedürfnisse kennenlernen und ihnen hilfreiche Lösungen zu Fragen vermitteln, die in ihrem Berufsalltag auftreten. Der Erfolg gibt uns Recht, denn unsere Seminare wurden mit einer sehr positiven Resonanz belohnt“, erklärt Manfred Gudd, Leiter Anwendungstechnik bei Salamander.

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen, mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit System Salamander, Brügmann und bluEvolution. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.200 Mitarbeiter, davon 60 Auszubildende an mehreren Standorten und vertreibt seine Profilsysteme in über 70 Ländern der Welt.

Kontakt
Salamander Industrie-Produkte GmbH
Anja Remedios
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
+49 (0)8245 52 385
aremedios@sip.de
http://www.sip-windows.com