Tag Archives: WLAN

Pressemitteilungen

Avanis ist Fortinets „Newcomer of the Year 2017“

Auf der diesjährigen Partnerkonferenz konnte Avanis im ersten Jahr ihrer Zusammenarbeit mit Fortinet den Preis „Newcomer of the Year 2017“ entgegennehmen.

Avanis ist Fortinets "Newcomer of the Year 2017"

Thomas Passlack, Paul Kaiser (4./5.v.li), Thomas Blanke (4.v.re.) von Avanis und das Fortinet Team. (Bildquelle: Fortinet)

Düsseldorf. Große Freude bei der Avanis GmbH in Bielefeld. Auf der diesjährigen Fortinet Partnerkonferenz im Düsseldorfer Intercontinental konnten die ostwestfälischen WLAN- und Netzwerkspezialisten gleich im ersten Jahr ihrer Zusammenarbeit mit Fortinet vor rund dreihundert geladenen Gästen den Preis „Newcomer of the Year 2017“ entgegennehmen. Mit attraktiven Aufträgen und einem Großprojekt aus dem Health-Care-Bereich hatte Avanis das Rennen um den Titel für sich entscheiden können.

Darüber hinaus spielte dabei eine entscheidende Rolle, dass Avanis mit den im Health-Care-Projekt eingesetzten Komponenten die gesamte Palette der Fortinet Security Fabric abbilden konnte: von der Firewall über den WLAN-Controller bis hin zum Access Point. Damit war den Bielefelder Netzwerk-Profis ein mustergültiges Anwendungsbeispiel gelungen, das auch Gegenstand eines Vortrags während der Breakout Sessions war. Avanis-Geschäftsführer Thomas Passlack und Thomas Blanke, Senior Sales Consultant der Avanis GmbH, erläuterten dem Auditorium im Rahmen der Customer Success Story „Security Fabric – Eine Vision wird Realität“ die Herausforderungen und Besonderheiten des Projektes. Insbesondere der starke WLAN-Fokus unter Berücksichtigung der Aspekte WLAN-Ausleuchtung und -Planung machte den Vortrag für viele Zuhörer überaus interessant.

Nach der Verleihung der Partner Awards und einem „Get together“ fand die diesjährige Fortinet Partnerkonferenz mit einer gemeinsamen Abendveranstaltung in einer Düsseldorfer Brauerei ihren zünftigen Abschluss.

Die Avanis GmbH in Bielefeld ist ein führender Spezial-Distributor für WLAN-/Netzwerktechnik und Fortinet-Vertriebspartner – mit rund 15 Jahren Erfahrung im Bereich WLAN-Planung und -Analyse sowie als Anbieter von Trainings, Schulungen und Seminaren sowohl im Software- als auch im Hardware-Bereich (WLAN, Netzwerktechnik, Switch-Management).

Kontakt
Avanis GmbH
Christian Helming
Am Fichtenbrink 38
33659 Bielefeld
0521 260120
chelming@avanis.de
http://www.avanis.de

Pressemitteilungen

Somikon WLAN-Bilderrahmen mit weltweitem Bild-Upload

Fotos weltweit auf den Bilderrahmen senden

Somikon WLAN-Bilderrahmen mit weltweitem Bild-Upload

Somikon WLAN-Bilderrahmen DF-600.W, 25,7-cm-IPS-Touchscreen & weltweitem Bild-Upload, www.pearl.de

Von überall lassen sich Fotos auf diesen Bilderrahmen senden und so Erlebnisse und Abenteuer
unmittelbar mit Freunden und Familie teilen – ganz egal, wo man gerade ist!

Per WiFi und App überall verbunden: Einfach den Bilderrahmen von Somikon per WLAN mit dem
Internet verbinden und schon können Fotos per Gratis-App geschickt werden – auf Wunsch auch
mit einer persönlichen Textnachricht!

Hervorragende Bildqualität: Auf dem hochauflösenden IPS-Touch-Display genießt man
Urlaubsbilder, Familienfotos & Co. in kräftigen Farben. Wie bei einem gewöhnlichen Bilderrahmen
sieht man die Fotos aus nahezu allen Blickwinkeln gleich gut.

Großer Speicher für viele Bilder: Die Fotos lassen sich auch vom internen 8-GB-Speicher auf den
Bilderrahmen übertragen – einfach von Speicherkarte und USB-Stick importieren.

– Hochauflösender IPS-Touchscreen mit 25,7 cm / 10,1″
– Auflösung: 1280 x 800 Pixel, Seitenverhältnis 16:9
– Anzeige als Diashow, mit anpassbarer Geschwindigkeit
– WiFi-kompatibel: WLAN IEEE 802.11b/g/n
– Fotos weltweit vom Smartphone und Tablet-PC übertragen
– Kostenlose App „Frameo“ für Android (ab 4.1) und iOS (ab 8.0)
– Interner Speicher: 8 GB
– Bildimport auch von microSD(HC)-Karte und USB-Speicher bis 32 GB (jeweils bitte dazu
bestellen)
– Unterstützte Formate: JPEG, BMP, GIF, PNG
– Schnittstellen: microSD-Steckplatz, Mini-USB-Buchse, Netzteil-Anschluss
– Stromversorgung: 230-V-Netzteil (Eurostecker, Kabellänge: 175 cm)
– Maße: 267 x 196 x 27 mm, Gewicht: 617 g
– Bilderrahmen DF-600.WiFi inklusive Netzteil, Standfuß und deutscher Anleitung

Preis: 119,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 299,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-2822-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-ZX2822-1239.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

VisorTech Funk-Überwachungssystem DSC-745.PnP

Weltweit per Internet und Smartphone überwachen

VisorTech Funk-Überwachungssystem DSC-745.PnP

VisorTech Funk-Überwachungssystem DSC-745.PnP, www.pearl.de

Jetzt entgeht einem nichts mehr: Die 4 Kameras des Profi-Systems von VisorTech überwachen
alles, was sich vor ihren Linsen tut. Der Festplatten-Rekorder startet bei Bewegung automatisch
die Aufnahme – von allen 4 Kameras gleichzeitig!

Haus, Hof, Einfahrt & Co. überwachen: Die Kameras und der Rekorder werden kabellos per Funk
gekoppelt. Dank wetterfestem Gehäuse sind die Kameras ideal für den Einsatz im Freien geeignet!

Mit Nachtsicht bis zu 25 Meter weit: Bei zunehmender Dunkelheit schalten sich automatisch die
Infrarot-LEDs an und sorgen für optimale Sicht.

Über jedes Geschehen im Bilde sein: Einfach den Fernseher oder separaten Überwachungs-
Monitor einfach per HDMI und VGA anschließen. Schon nimmt man bequem alle Einstellungen
vor, schaut sich die Aufnahmen an und sieht, was vor den IP-Kameras passiert.

Weltweite Live-Übertragung per Internet: Dank kostenloser App kann man jederzeit per
Smartphone und Tablet-PC nach dem Rechten sehen. Und per Browser hat man auch am PC
alles im Blick!

– Komplett-System DSC-745.PnP bestehend aus Festplattenrekorder, 4 IR-Kameras mit
WLAN-Antennen, 5 Netzteilen, Netzwerkkabel (1 m), Maus, Montagematerial und deutscher
Anleitung
– Profi-Überwachungsrecorder:
– Bildübertragung auf Monitor oder TV über VGA und HDMI
– Intuitives Menü, per Maus bedienbar
– Fernzugriff über Internet: per Browser, von Smartphone und Tablet-PC
– Kostenlose App für Android und iOS, erhältlich bei Google Play und im App Store: für
Live-Ansicht auf Smartphone und Tablet-PC
– Aufnahme auf SATA-Festplatte mit bis zu 4 TB (2,5″- oder 3,5″-Festplatte, bitte dazu
bestellen)
– Multiplex-Funktion: gleichzeitige Aufnahme von allen angeschlossenen Kameras
– H.264-Video-Kompression: für hohe Aufnahme-Qualität bei geringem Speicherbedarf
– Pentaplex-Funktion: unterstützt Aufnahme, Wiedergabe, Live-Ansicht, Backup und
Netzwerk-Zugriff gleichzeitig
– Unterstütze Protokolle: UPnP, SMTP, PPPoE, DHCP
– Zwei Antennen für kabellose Kamera-Anbindung, frei ausrichtbar
– Funk-Reichweite zwischen Rekorder und Kameras: bis zu 250 m (freies Feld)
– Anschlüsse: LAN, VGA, HDMI, 2x USB (für Backup), Netzteil
– Stromversorgung: 230-Volt-Netzteil (Kabellänge: 115 cm)
– Maße: 255 x 44 x 258 mm, Gewicht: 914 g (ohne Festplatte)

IR-Funk-Überwachungskameras:

– 1/4″-CMOS-Farb-Sensor
– HD-Auflösung: 1280 x 720 Pixel (720p) bei 25 Bildern/Sek.
– Objektiv: Blende f/3,6, Brennweite: 3,6 mm, Fix-Fokus, Bildwinkel: 50° horizontal
– Bewegungs-Erkennung für automatischen Aufnahme-Start per Rekorder
– 3 Hochleistungs-IR-LEDs für Nachtsicht bis zu 25 Meter, schalten sich bei Dämmerung
und Dunkelheit automatisch ein
– Für den Außenbereich: wetterfest IP66
– Kombi-Anschlusskabel für Strom und Netzwerk, Länge: 35 cm
– Stromversorgung: 230-Volt-Netzteil (Kabellänge: 115 cm)
– Maße (Ø x T): 62 x 175 mm, Gewicht: 442 g

Preis: 199,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 499,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4369-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4369-1322.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Riverbed und Zscaler bieten erste einheitliche Cloud-Networking- und Security-Lösung

Die nahtlose Integration von Riverbed SteelConnect SD-WAN und der Zscaler Cloud-Security-Plattform optimiert Networking sowie Security und sorgt für mehr Agilität

Riverbed und Zscaler bieten erste einheitliche Cloud-Networking- und Security-Lösung

(Bildquelle: Riverbed)

München, 07. November 2017 – Riverbed Technology und Zscaler, ein führendes Unternehmen für Cloud-Security, veröffentlichen eine gemeinsame Cloud-Networking- und Security-Lösung. Die Lösung ermöglicht es Unternehmen, die Cloud schneller zu implementieren und Internet-basierte Datenübertragung zu Außenstellen oder mobilen Büros zu nutzen, ohne die Netzwerksicherheit zu gefährden. Grundlage ist die nahtlose Integration von SteelConnect, der Cloud-Networking und SD-WAN-Lösung von Riverbed und der Cloud Security-Plattform von Zscaler. Die einheitliche Lösung bietet sowohl größere Business-Agilität, als auch ein verbessertes Nutzererlebnis und niedrigere Kosten. Zugleich ist ein fortschrittlicher Schutz von Netzwerk und Nutzern sichergestellt.

Unternehmen adaptieren vermehrt Cloud-Technologien, um die Vorteile der Digitalen Transformation zu monetisieren. Deshalb verlieren Legacy-Netzwerkinfrastrukturen und veraltete Sicherheitsansätze in einer Cloud- und Mobile-First-Welt an Bedeutung. Hinzu kommt, dass Legacy-Hardware aufwändig zu verwalten und schwierig zu warten ist. Zudem verschlechtern Sicherheitsansätze, die den gesamten internetbezogenen Traffic über eine Backhaul in Rechenzentren leiten, sowohl die Performance, als auch das Nutzererlebnis. Die Lösung ist der Wechsel zu neuen, Software-basierten und Cloud-zentrierten Netzwerkansätzen, die größere IT-Agilität, schnellere Innovationen und geringere Kosten versprechen – in Zeiten, in denen der Geschäftserfolg mit der Leistung der IT steht und fällt, wichtige Faktoren.

Riverbed SteelConnect SD-WAN und Zscaler Cloud Security ermöglichen es gemeinsam, den richtigen Nutzer sicher mit der richtigen Anwendung zu verbinden – von jedem Gerät und jedem Ort aus. Riverbed und Zscaler haben Zscaler über die SteelConnect Nutzeroberfläche in die anwendungsdefinierten Richtlinien und die Orchestration Engine von SteelConnect integriert. Somit kann der Traffic zur Zscaler Security Cloud besser identifiziert und gelenkt werden. Die Lösung wählt automatisch das am besten geeignete Zscaler-Rechenzentrum aus über 100 Rechenzentren weltweit. So bietet sie Anwendern Einfachheit sowie Leistungsfähigkeit, um den Einsatz Cloud-basierter Services und Breitbandverbindungen über das hybride WAN hinweg auszuweiten.

„Unternehmen stecken mitten im Wandel von veralteten, Hardware-basierten Ansätzen zu SD-Networking. Ihr Ziel ist es, mit den sich wandelnden Geschäftsbedürfnissen in einer Cloud-First-Welt Schritt zu halten. Zugleich ist aber die heutige, hybride IT-Landschaft dezentraler gestaltet. Unternehmensnetzwerke zu verwalten sowie zu sichern bringt neue Herausforderungen mit sich“, erklärt Jerry M. Kennelly, Chairman und CEO von Riverbed Technology. „Die native, nahtlose Integration von Zscaler Security mit Riverbed SteelConnect stellt Unternehmen sowohl die Einfachheit einer richtlinienbasierten Netzwerkorchestrierung als auch die Leistungsstärke und Reichweite einer Cloud-basierten Security bereit.“

„Der Aufstieg von Cloud und mobilen Technologien zwingt Unternehmen Perimeter-basierte Networking- und Sicherheitsansätze zu überdenken“, sagt Jay Chaudhry, CEO und Gründer von Zscaler. „Die nahtlose Integration von Zscalers Cloud-Security-Plattform mit der Riverbed SD-WAN-Lösung bietet Unternehmen die Chance, Cloud-First-Strategien sicher zu übernehmen, die Abläufe in Niederlassungen zu vereinfachen und gleichzeitig Performance, Agilität und Kontrolle zu steigern.“

Zentrale Vorteile der SteelConnect SD-WAN- und Zscaler Cloud-Security-Lösung:
-Ermöglicht vereinfachte Arbeitsabläufe in Niederlassungen und verbessert die geschäftliche Agilität mit einem zentralisierten, Cloud-basierten Management von Netzwerk- und Sicherheitsfunktionen. Mit wenigen Klicks können Unternehmen SD-WAN-Funktionalitäten in der Cloud nahtlos implementieren. Zugleich wird die Cloud-Security sichergestellt und neue Seiten können innerhalb von Minuten oder Stunden, anstelle von Tagen oder Wochen, aufgesetzt werden. Damit entfällt die Notwendigkeit, Sicherheitsanwendungen für jede Niederlassung einzeln zu kaufen, zu implementieren und zu verwalten.

-Bietet auf Grundlage von lokalen Internet Breakouts schnelle Konnektivität zu Apps und Daten, unabhängig vom Netzwerktyp oder dem Aufenthaltsort des Anwenders. Zscaler stellt den nahtlosen Schutz der größten Cloud-Security-Plattform bereit. SteelConnect ist die einzige SD-WAN-Lösung die einheitliche Konnektivität und Orchestrierung über WAN, WLAN, Cloud und Rechenzentren hinweg ermöglicht. Sie bietet Unternehmen eine flexible Skalierung, um Änderungen in der Konfiguration, Updates oder Richtlinienmodifikationen zügig umzusetzen – ohne die Performance zu beeinträchtigen oder einen Neustart der Geräte zu erfordern.

-Schützt Nutzer umfassend, unabhängig davon, wie sie mit dem Netzwerk verbunden sind. Möglich ist dies durch eine fortschrittliche Bedrohungsvorbeugung, Datensicherung und Zugangskontrollen, die aber die Performance nicht schmälern. SteelConnect SD-WAN und Zscaler Cloud-Security greifen nahtlos ineinander, der Web- und Cloud-Traffic wird zum am besten geeigneten Zscaler-Rechenzentrum geleitet. Grundlage hierfür sind Anwendungs- sowie nutzerdefinierte Richtlinien, die sicherstellen, dass nichts Ungewolltes das Rechenzentrum erreicht oder verlässt.

LORD Corporation, ein führender Entwickler und Hersteller von Klebstoffen, profitiert bereits von Riverbed SteelConnect und Zscaler und plant auch die gemeinsame Lösung zu implementieren. Ziel ist es, Agilität und Sicherheit zu stärken und zugleich die Betriebskosten zu senken.

„Wir steigern die Agilität bei LORD Corporation auch bei der Frage, wie wir IT-Services bereitstellen. Unser Team hat schnell eine SD-WAN-Strategie aufgesetzt und um flexible, kosteneffiziente und zuverlässige Internetschaltungen in Kombination mit den Cloud-managed Funktionen von SteelConnect herum aufgebaut“, sagt Etienne Provencher, Global IT Enterprise Architect bei LORD Corporation. „SteelConnect ermöglicht es uns, zügig ein konsistentes Sicherheitsmodell aufzubauen und unseren Niederlassungen weltweit flexible Bandbreite zur Verfügung zu stellen. Zudem können wir schnell auf sich ändernde Geschäftsbedingungen reagieren und Probleme lösen, sobald sie auftreten. Wir freuen uns darauf, die gemeinsame Lösung von Riverbed und Zscaler zu implementieren und in der nahen Zukunft eine sichere, Cloud-First Netzwerkinfrastruktur umzusetzen. Wir versprechen uns davon größere geschäftliche Agilität und fortschrittlichen Schutz für Netzwerk und Benutzer.“

„Der Zugriff auf die Cloud von Niederlassungen aus ist für Unternehmen zunehmend wichtig, weil immer mehr SaaS-Anwendungen eingesetzt werden. SD-WAN-Lösungen wie SteelConnect bieten einen ganzheitlichen Ansatz, aber bisher hatten wir bei direkten Internetverbindungen Sicherheitsbedenken“, sagt Dan Conde, Analyst bei der Enterprise Strategy Group. „Einen Sicherheitsanbieter wie Zscaler für den Cloudzugang in das SD-WAN zu integrieren, ist eine Möglichkeit, einen unternehmensweiten Einblick in das Netzwerk zu erhalten – von der Cloud bis zum Büro in der Niederlassung. Die enge Integration und die gemeinsame Administration von Zscaler und Riverbed SteelConnect bieten hervorstechende Vorteile, zusätzliche Einfachheit und simplere Operationen.“

Riverbed SteelConnect, im April 2016 veröffentlicht, ist die erste und einzige SD-WAN-Lösung der Branche, die Einsatz und Orchestrierung von hybriden WAN, Netzwerken in Niederlassungen und Cloud-Umgebungen vereinheitlicht. Dazu gehört auch eine One-Click-Konnektivität und die Optimierung in AWS sowie Microsoft Azure. SteelConnect ermöglicht zudem Zero-Touch-Provisioning, also das Aufsetzen eines weltweiten Netzwerks innerhalb von Minuten sowie kontinuierliches Netzwerkmanagement, das Richtlinien- oder Netzwerkänderungen mit wenigen Mausklicks möglich macht.

Seit dem Start von SteelConnect hat Riverbed zahlreiche neue Funktionen ergänzt, darunter die Integration mit SteelCentral für zusätzliche Transparenz und Einblicke mit der führenden WAN-Optimierungslösung Riverbed SteelHead SD, dynamisches Routing und nach der Acquisition von Xirrus auch WLAN-Funktionen auf Enterprise-Niveau. Riverbed SteelConnect baut sein Momentum im Markt aus und bereits heute profitieren weltweit mehrere hundert SD-WAN-Kunden aus verschiedenen Branchen. In diesem Jahr gab Riverbed zudem strategische Partnerschaften mit den Service Providern Orange Business Services und Optus Business bekannt, die SteelConnect einsetzen, um ihren Kunden SD-WAN-Managed-Services zu bieten.

Riverbed unterstützt Unternehmen dabei, ihre Netzwerke und Anwendungen mithilfe der führenden Technologie für SD-WAN (Software-Defined Wide Area Networking), Anwendungsbeschleunigung und Visibility zu modernisieren. Mit Riverbed können hybride Unternehmen aus ihrer Anwendungs- und Cloud-Performance einen Wettbewerbsvorteil machen: Sie steigern die Produktivität ihrer Mitarbeiter und setzen ihre IT wirksam ein, um eine neue betriebliche Flexibilität zu schaffen.
Von den mehr als 28.000 Kunden gehören 97 Prozent zu den Fortune 100 und 98 Prozent zu den Forbes Global 100. Riverbed macht jährlich einen Umsatz von mehr als einer Milliarde US-Dollar. Ausführliche Informationen zu Riverbed sind auf http://www.riverbed.com/de zu finden.

Firmenkontakt
Riverbed
Irina Kronmüller
Max-Planck-Straße 8
85609 Aschheim
.
Irina.Kronmueller@riverbed.com
http://www.riverbed.com/de

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Martin Stummer
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 34
RiverbedGER@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Luminea WLAN-LED-Streifen komp. zu Alexa Voice Service

Das Set für indiv. Beleuchtung und Lichtakzente

Luminea WLAN-LED-Streifen komp. zu Alexa Voice Service

LAC-515 Luminea WLAN-LED-Streifen in RGB, 5 m, kompatibel zu Alexa Voice Service, www.pearl.de

Farbige Licht-Akzente setzen: Der LED-Streifen von Luminea lässt sich dort verlegen, wo man
Licht haben möchte. Ideal als indirekte Beleuchtung unterm Bett, hinter Möbeln und Fernseher,
ums Fenster u.v.m. Dank selbstklebender Rückseite kommt man ohne Werkzeug aus!

Licht mit dem Smartphone steuern: Per kostenloser App wird es ein- und ausgeschaltet. Auch
dimmen geht ganz nach Wunsch. Die Lichtfarbe stellt man individuell in allen Farben des
Regenbogens ein – aus 16 Millionen Farbtönen – oder stellt den automatischen Farbwechsel ein.
Und das bequem per iPhone, Android-Smartphone und Tablet-PC.

Kinderleichte Installation:
– LED-Streifen an der Wunschposition anbringen,
– den Controller mit dem Streifen verbinden und in die Steckdose stecken,
– die Gratis-App herunterladen und das Mobilgerät mit dem Controller koppeln. Schon lässt
sich das Licht steuern!

Steuerung auch per Sprachbefehl: Mit Amazon-Account und einem Echo-Lautsprecher profitiert
man zusätzlich von der Steuerung per Alexa Voice Service. Mit einem einfachen Befehl stellt man
das Licht genau so ein, wie man es möchte!

Mit der Schere kürzen: Der LED-Streifen lässt sich einfach auf die gewünschte Länge
zuschneiden. Der Lichtschlauch ist alle 10 cm kürzbar.

Auch verlängerbar – vor und nach dem Kürzen: Die geschnittenen Teilstücke lassen sich mit den
erhältlichen Klemmverbindungen wieder zusammenfügen. Ganze Streifen können per Kupplungen
verbunden werden. So wird beispielsweise aus zwei 5-Meter-Streifen im Handumdrehen ein 10-
Meter-Lichtband*.

Selbstklebender Stimmungslicht-Streifen LAC-515 mit 30 LEDs/Meter:
– Anpassbare Lichtfarbe: RGB (rot, grün, blau für Farb-Wechsel in Regenbogenfarben)
– Spritzwassergeschützt: IP44
– Mit der Schere kürzbar: teilbar in funktionstüchtige 10-cm-Abschnitte
– Verlängerbar* per Steckverbindung für ungekürzte Streifen und Klemmverbindung für
gekürzte Streifen (jeweils bitte dazu bestellen)
– Stromversorgung: 230 V über WLAN-Controller
– Maße (B x H): 10 x 3 mm, Länge: 5 Meter

WiFi-Controller:
– Unterstützt WLAN-Standards 802.11b/g/n (2,4 GHz)
– Steuerung per kostenloser App für iOS und Android, erhältlich im App Store und bei
Google Play: zum Ein-/Ausschalten und Dimmen des Lichts
– Optionale Sprachsteuerung: komptibel zu Alexa Voice Service von Amazon
– Anschlüsse: Netzteil, Lichtleiste
– Stromversorgung: 230-V-Netzteil
– Maße: 63 x 19 x 38 mm, integriertes Anschluss-Kabel: 11 cm lang, Gewicht: 27 g
– LED-Streifen inklusive WLAN-Controller, 4-Pin-Kupplung, Netzteil und deutscher Anleitung

*Für LED-Streifen mit einer Länge zwischen 10 und 20 m benötigt man das 60-Watt-Netzteil für
WLAN-Controller der Serie LAK, LAM, LAT, LAC und LAX.

Preis: 39,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-2877-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-ZX2877-3103.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Wie sicher ist WLAN wirklich?

ARAG Experten geben Auskunft

Wie sicher ist WLAN wirklich?

Ohne Kabel ins Netz! Dank Wireless Local Area Network – kurz WLAN – ist das seit Jahren möglich. Doch die Verschlüsselung von WLAN-Netzwerken hat eine Schwachstelle, die von Hackern genutzt werden kann. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät deshalb derzeit davon ab, sensible Daten per WLAN zu übertragen. ARAG Experten erläutern, worauf Nutzer jetzt achten müssen.

Online-Banking per WLAN?
„Der Sicherheitsstandard WPA2, der insbesondere zur Verschlüsselung von WLAN-Netzwerken empfohlen wird, ist über kritische Schwachstellen verwundbar. Betroffen sind derzeit alle aktiven WLAN-fähigen Geräte, also solche, die das kabellose Surfen im Internet ermöglichen. Ob Online-Banking, E-Mail- oder Fotoversand – wer in diesen Tagen private Daten verschicken möchte oder auf sensiblen Seiten surft, auf denen vielleicht Kreditkartennummern oder Passdaten eingegeben werden müssen, sollte demnach ein paar Sicherheitsvorkehrungen treffen. Denn bei der Übertragung von Daten, die über WLAN-Netze gesendet werden, kann es zu Sicherheitslücken kommen. Das bedeutet, drahtlose Netzwerkverbindungen können mitgeschnitten und entschlüsselt werden. Das BSI rät, WLAN-Netze bis zur Verfügbarkeit von Sicherheits-Updates nicht für Online-Banking oder Online-Shopping zu verwenden. Andere Fachleute halten dies für übertrieben. ARAG Experten warnen dennoch: Mögliche Angreifer könnten die WPA2-Schwachstellen nutzen, um Daten mitzulesen oder sie zu manipulieren. Vor allem sind Geräte mit Android- und Linux-Betriebssystemen davon betroffen; bei Windows- und Apple-Betriebssystemen können die Schwachstellen derzeit nicht in vollem Umfang ausgenutzt werden. Um einen Datenangriff durchführen zu können, muss sich der Hacker außerdem im Funkbereich des WLAN-Signals aufhalten. Diese räumliche Nähe schränkt einen Angriff zumindest ein wenig ein. HTTPS-Verbindungen sollen auch sicher sein: Solche sicheren Verbindungen erkennt man an dem kleinen grünen geschlossenen Schloss neben der URL in der Browseradresszeile.

Was Nutzer tun können
Auf keinen Fall sollte man den WPA2-Standard deaktivieren – ältere Sicherheitsstandards gelten als unsicher. Nutzer sollten derzeit auf das Versenden sensibler Daten verzichten oder einen VPN-Tunnel dafür nutzen. VPN steht für Virtual Private Network, eine Technik, die Verbindungen verschlüsselt; dazu kann man sich VPN-Software aus dem Netz herunterladen. Für Smartphones gibt es eine Reihe von VPN-Apps, die man installieren kann. Das kabelgebundene Surfen und Mobilfunkverbindungen gelten als sicher, so ARAG Experten.

Download des Textes:
http://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/sonstige

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit über 3.900 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von rund 1,6 Milliarden EUR.

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Thomas Heidorn
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92428215
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
http://www.ARAG.de

Pressemitteilungen

Hecking Elektrotechnik: Multimedia-Möglichkeiten wirklich ausschöpfen

Winfried Hecking, Experte für Netzwerktechnik von Hecking Elektrotechnik aus Mönchengladbach, betont, dass Internetnutzer ihre Haustechnik überprüfen sollten, um alle Möglichkeiten der Breitbandversorgung auszunutzen.

Hecking Elektrotechnik: Multimedia-Möglichkeiten wirklich ausschöpfen

Winfried Hecking ist Geschäftsführer von Hecking Elektrotechnik aus Mönchengladbach.

Immer wieder wird davon gesprochen, dass Deutschland digitales Entwicklungsland sei. Das wird dann gerne an internationalen Vergleichen festgemacht. Und sicherlich: Andere Länder sind weiter, sei es hinsichtlich der Verfügbarkeit von WLAN-Hotspots (Deutschland: 1,87 WLAN-Hotspots auf 10.000 Einwohner – Südkorea: 37,35 WLAN-Hotspots auf 10.000 Einwohner), des Angebots digitaler kommunaler Dienstleistungen oder auch der Investitionsfreude deutscher Unternehmer in die Digitalisierung.

„Aber Deutschland ist natürlich kein Niemandsland, was Internet etc. angeht. Zumal man ganz deutlich herausstellen muss, dass auch die Hardware stimmen muss, um eine hohe Internetgeschwindigkeit wahrnehmen zu können“, sagt Winfried Hecking, Chef von Hecking Elektrotechnik aus Mönchengladbach, einem überregional tätigen Spezialisten für sämtliche Fragestellungen rund um Netzwerkanlagen und Kabelanlagen für TV, Internet und Telefonie. Er ist seit Jahren Partner der Wirtschaft bei der Installation und Einrichtung stabiler und leistungsstarker Netzwerkstrukturen.

Die Bundesregierung habe im Rahmen ihrer digitalen Agenda schließlich beschlossen, insgesamt vier Milliarden Euro in Glasfasernetze zu investieren, um den Ausbau des schnellen Internets massiv zu fördern. „Aber der Ausbau allein reicht natürlich nicht aus, um wirklich schnelles Internet ins Haus und ins Unternehmen zu bekommen. Dafür müssen die Netzwerkanlagen höchsten Ansprüchen genügen. Ist die Haustechnik nicht auf dem neuesten Stand, ist auch kein High Speed-Internet möglich. Insofern müssen Nutzer sich auf diese neue Welt auch einstellen“, betont Winfried Hecking.

Das Stichwort für den Inhaber des Familienunternehmens aus Mönchengladbach ist die Modernisierung der Netzwerkanlagen. Nur auf diese Weise sei es möglich, die verfügbare Power umfassend zu nutzen. Breitband ist das eine – aber die passende eigene Hardware das andere. „Wer dafür keine stabilen Strukturen schafft, wird niemals von den schnellen Möglichkeiten profitieren. Mit der Gefahr, womöglich für einen leistungsstarken Vertrag zu zahlen, aber dennoch nur einen mittelmäßigen Empfang zu haben. Dadurch steigt natürlich auch der Frust“, weiß Winfried Hecking aus langjähriger Praxiserfahrung.

Er rät Unternehmern und Hausbesitzern daher dazu, über Erneuerungsmaßnahmen nachzudenken. „Ein Fachbetrieb wird in einem ersten Schritt die Leitungswege analysieren, um einen Modernisierungsplan zu erstellen. Dieser wird dann mit den Erwartungen des Auftraggebers abgeglichen“, beschreibt Winfried Hecking den Prozess. Zu den Tätigkeiten gehören dann unter anderem die Modernisierung der Kabelanlagen, die Installation von Verteilerboxen und die Einrichtung der Empfangsgeräte. „Dann passt wirklich alles zusammen, und die gesamte Power kommt wirklich dort an, wohin sie soll. Die Installation des Netzwerks ist eine sensible Angelegenheit“, betont Winfried Hecking, der auch darauf hinweist, dass sich eine Modernisierung in der Regel ohne große Baumaßnahmen erledigen lasse. Spezialisierte Fachbetriebe arbeiteten ohne Veränderungen im Baubestand, indem sie alte Rohre oder Kamine nutzten oder Kabel über die Außenfassade verlegten.

Über Hecking Elektrotechnik
Die Firma Hecking Elektrotechnik ist ein in Mönchengladbach ansässiger Spezialist für sämtliche Fragestellungen rund um Kabelanlagen für TV, Internet und Telefonie. Das Familienunternehmen wird seit 2007 in zweiter Generation von Elektromeister Winfried Hecking geführt und beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter, die für gewerbliche und private Kunden in zahlreichen Bereichen tätig sind: Neuinstallation und Modernisierung von Kabelanlagen, Neuinstallation und Modernisierung von Satellitenanlagen, Abschluss von Kabelnetzverträgen, Installation/Einrichtung von Analog-/Digital-TV, Internet und Telefonie, Neuverkabelung von Breitband-Kabelanschlüssen, Service/Entstörung bei Empfangs- oder Übertragungsproblemen für TV, Internet und Telefonie. Zudem befasst sich Hecking Elektrotechnik mit der Einrichtung von LAN- oder WLAN-Verbindungen für die Internetnutzung, der Einspeisung des Netzbetreiber-Telefonanschlusses in die Hausanlage sowie das Verlegen von zusätzlichen Antennendosen innerhalb der Wohnung (Aufputz) und übernimmt unter anderem für Hauseigentümer, Bauherren und Projektentwickler die Installation und Wartung aller TV-, Internet- und Telefonanlagen in sämtlichen Größenordnungen. Weitere Informationen unter www.firma-hecking.de

Firmenkontakt
Hecking Elektrotechnik
Winfried Hecking
Stadtwaldstraße 70
41179 Mönchengladbach
02161 495810
02161 4958107
winfried.hecking@firma-hecking.de
http://www.firma-hecking.de

Pressekontakt
Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Dr. Patrick Peters
Friedhofstraße 121
41236 Mönchengladbach
0170 5200599
info@pp-text.de
http://www.pp-text.de

Pressemitteilungen

7links 360°-Panorama-IP-Überwachungskamera IPC-520.wide

Ganze Räume live auf dem Smartphone überblicken

7links 360°-Panorama-IP-Überwachungskamera IPC-520.wide

7links 360°-Panorama-IP-Überwachungskamera IPC-520.wide www.pearl.de

Die sieht einfach alles – hochauflösend in Full HD: Mit 180° Bildwinkel, 360°-Rundumsicht per App
und Infrarot-Nachtsicht hat man bei Tag und Nacht ganze Räume bestens im Blick – ohne tote
Winkel!

Live dabei sein: Dank WLAN-Anbindung und kostenloser App für Smartphone und Tablet-PC sieht
man live, was vor sich geht. Clever: Die Bewegungserkennung informiert über jede Aktivität vor der
Linse mit einem Bild auf dem Mobilgerät.

Weltweit volle Kontrolle: Die Aufnahme per App starten oder sich die gespeicherten Videos
anschauen. Das aktuelle Geschehen lässt sich direkt auf dem Mobilgerät festhalten! Dank
integriertem Mikrofon und Lautsprecher interagiert man zudem jederzeit mit Personen vor der
Kamera.

Schnell eingerichtet – unter Android und iOS: Die App herunterladen und das Mobilgerät mit dem
WLAN-Netzwerk verbinden. Schon lässt sich der Überwachungshelfer von 7links
per Fingertipp koppeln!

Unser Tipp für die mobile Überwachung: Mit einer USB-Powerbank wird die Kamera auch fernab
von einer Steckdose mit Energie versorgt. So kann man die Kamera an praktisch jedem Ort
platzieren.

– Volle Raum-Übersicht dank riesigem Panorama-Bildwinkel: je 180° horizontal und
vertikal
– Ideal zum Überwachen von Haus, Ferienwohnung, Büro u.v.m.
– Full-HD-Videos mit 1920 x 1080 Pixeln bei 25 Bildern/Sek.
– H.264-Videocodec: platzsparende Aufnahmen bei hoher Videoqualität
– Lichtstarkes Fischaugen-Objektiv mit 1,2 mm Brennweite, Blende f/1,2
– Infrarot-Nachtsicht mit bis zu 10 m Reichweite
– Bewegungserkennung für Push-Benachrichtigung mit Bild auf Smartphone und Tablet-
PC mit installierter App
– Kostenlose App für Android und iOS, erhältlich bei Google Play und im App Store: Live-
Ansicht mit verschiedenen Ansichts-Modi inkl. 360°-Rundum-Sicht, Aufnahme-Zeitplan u.v.m.
– Weltweiter Zugriff vom Mobilgerät
– Mit Lautsprecher und Mikrofon für 2-Wege-Kommunikation
– WiFi-kompatibel: unterstützt die WLAN-Standards IEEE 802.11b/g
– Speicher: Steckplatz für microSD(HC/XC)-Karte bis 128 GB (bitte dazu bestellen)
– Halterung zum Anschrauben an Wand oder Decke
– Anschlüsse: microSD-Kartensteckplatz, Micro-USB (zum Laden), LAN (RJ-45)
– Stromversorgung: 5 Volt per Micro-USB (USB-Netzteil bitte dazu bestellen)
– Maße (Ø x H): ca. 110 x 47 mm, Gewicht: 94 g
– Überwachungskamera IPC-520.wide inklusive USB-Stromkabel, Montagematerial und
deutscher Anleitung

Preis: 99,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 199,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4370-625

Produktlink:
https://www.pearl.de/a-NX4370-1340.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Luminea RGBW-LED-Deckenleuchte mit Lautsprecher

Von der Deckenleuchte zur Diskokugel mit Musik

Luminea RGBW-LED-Deckenleuchte mit Lautsprecher

Luminea RGBW-LED-Deckenleuchte, Lichtwecker, Lautsprecher, App, 1.500 lm, 24 Watt, www.pearl.de

Stimmungsvolle Beleuchtung genießen: Die Leuchtfarbe kann man individuell auswählen, egal ob
weißes Licht oder farbig aus dem gesamten Spektrum des Regenbogens. So hat man für jeden
Anlass das passende Licht.

Einfaches Bedienen: Die Deckenleuchte von Luminea lässt sich mittels der kostenlosen App für
iOS und Android ganz bequem mit dem Smartphone über Bluetooth steuern.

Das Heim wird zur Disko: Dank des integrierten Lautsprechers spielt man sogar seine
Lieblingsmusik ab. Dazu wählt man den passenden Lichteffekt, der sich auf Wunsch dem
aktuellen Musik-Rhythmus anpasst..

Mit praktischem Timer und Weckfunktion: Programmieren Sie zu welcher Zeit sich Ihre Leuchte
automatisch an- bzw. ausschaltet und beginnt Musik abzuspielen! Durch die Weckfunktion mit zwei
individuell einstellbaren Zeiten, verwenden Sie sie zudem als Wecker oder um sich an einen
Termin o.ä. zu erinnern.

Besondere Momente schaffen: Die Wand- und Deckenleuchte lässt sich nach Belieben dimmen.
Ob romantischer Abend zu zweit oder entspanntes Treffen mit Freunden: Dank abgedunkeltem
Licht sorgt man immer für die passende Stimmung!

– RGBW-LED-Deckenleuchte mit Lautsprecher
– 120 RGBW-LEDs: rot, grün, blau und weiß
– Weißes Licht in 5 Stufen regelbar: von warmweiß (3000 K) bis tageslichtweiß (6000 K)
– Energieeffizienzklasse: A
– Leucht-Profile für Musik-Wiedergabe: mit fließendem Farbwechsel – auf Wunsch mit
wechselnder Leuchtkraft, feste Farbwahl aus rot, blau und grün, Herzschlag, an
Musikrhythmus angepasst u.v.m.
– Bluetooth 4.0 für Verbindung mit Smartphone, iPhone, iPad und Tablet-PC
– Kostenlose App für iOS und Android, erhältlich im App Store und bei Google Play: für
komfortable Steuerung von Licht und Musik
– 2 Timer: separate Zeitschaltung für Licht und Musik
– Weckfunktion: 2 individuelle Zeiten einstellbar
– Ausgangsleistung Lautsprecher (RMS): 10 Watt, Musik-Spitzenleistung: 20 Watt
– Frequenzbereich: 40 – 18.000 Hz
– Dimmbare Helligkeit: bis 1.500 Lumen hell
– Leistung: 24 Watt
– Abstrahlwinkel: 120°
– Nennlebensdauer: 30.000 Std.
– Schaltzyklen: 200.000
– Stromversorgung: 230 Volt
– Maße (Ø x H): 41 x 11 cm, Gewicht: 1.120 g
– Deckenleuchte inklusive Halterung, Montagematerial und deutscher Anleitung

Preis: 59,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 129,90 EUR
Bestell-Nr. NC-5998-625 Produktlink: https://www.pearl.de/a-NC5998-3312.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Luminea Home Control WLAN-LED-Lampe LAV-100.w

Helligkeit per App und Alexa-Sprachbefehl steuern

Luminea Home Control WLAN-LED-Lampe LAV-100.w

Luminea WLAN-LED-Lampe, komp. mit Alexa Voice Service, E27, weiß, 10 Watt, A+, www.pearl.de

Das Licht wird jetzt einfach per App und Alexa-Sprachbefehl gesteuert! Helligkeit und Farbe lassen
sich bequem mit dem iPhone oder Android-Smartphone und Tablet-PC regeln.

Kinderleichte Installation:

– Gratis-App herunterladen,
– die Lampe in eine E27-Standard-Fassung schrauben,
– das Licht dreimal aus und wieder einschalten. Schon hat das Mobilgerät die volle Kontrolle.

Auch per Sprach-Steuerung zum Wunschlicht: Mit Amazon Prime profitiert man zusätzlich von der
Steuerung per Alexa Voice Service. Mit einem einfachen Befehl hat man genau das Licht, das man
möchte!

Mehr als 85 % Energie sparen! Diese energieeffiziente LED-Lampe von Luminea leuchtet mit nur
10 Watt Verbrauch so hell wie eine herkömmliche Glühbirne mit 75 Watt!

– Per Internet weltweit steuerbare LED-Lampe LAV-100.w mit E27-Sockel
– WiFi-kompatibel: unterstützt WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n
– Kostenlose App für iOS und Android, erhältlich im App Store und bei Google Play: zum
Ein- und Ausschalten, Dimmen und Steuern der Lichtfarbe
– Kompatibel mit Alexa Voice Service von Amazon: Licht per Sprachbefehl steuern
– Nennleistung: 10 Watt
– Nomineller Nutzlichtstrom: 1.050 Lumen
– Energieeffizienzklasse: A+
– Anpassbare Lichtfarbe: 2700 – 6500 K (warmweiß bis tageslichtweiß)
– Nennlebensdauer der Lampe in Stunden: 25.000 Stunden
– Zahl der Schaltzyklen bis zum vorzeitigen Ausfall: 15.000
– Sofort hell: keine Anlaufzeit bis zum Erreichen von 60 % des vollen Lichtstroms
– Bemessungsnutzlichtstrom: 1.050 lm
– Elektrischer Leistungsfaktor der Lampe: > 0,5
– Zündzeit: 0,5 Sek.
– Farbwiedergabe: > 80 Ra
– Farbkonsistenz: < 6 SDCM
– Abstrahlwinkel: 200°
– Stromversorgung: 230 Volt
– Abmessungen (Ø x H): ca. 70 x 130 mm
– Lampe inklusive deutscher Anleitung

Preis: 14,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 39,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-2831-625 Produktlink: http://www.pearl.de/a-ZX2831-3103.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de