Tag Archives: World Wide Fund for Nature

Pressemitteilungen

bpi solutions leistet wertvollen Beitrag für die Natur

bpi solutions leistet wertvollen Beitrag für die Natur

(Mynewsdesk) bpi solutions, ein führendes Software- und Beratungshaus aus Bielefeld, nimmt seine soziale und gesellschaftliche Verantwortung in Bezug auf Nachhaltigkeit und ökologische Verantwortung sehr ernst und setzt sich für einen verträglichen Umgang mit der Natur ein. Das Unternehmen unterstützt den WWF mit regelmäßigen Spenden.Der WWF (World Wide Fund for Nature) wurde 1961 als Schweizer Stiftung gegründet und ist eine der größten internationalen Natur- und Umweltschutzorganisationen. Wappentier des WWF ist der „Große Panda“. Die Organisation ist in über 80 Ländern und setzt sich für den Erhalt der biologischen Vielfalt, die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen und die Eindämmung von Umweltverschmutzung und schädlichem Konsumverhalten ein.

Der Gedanke eines ressourcenschonenden, umweltverträglichen Handelns und Wirtschaften mit der Natur wird bei bpi solutions schon immer gelebt. Im Fokus stehen dabei Einsparungen im Materialverbrauch, Energieoptimierungen, Recycling und die Senkung des Schadstoffaufkommens durch moderne Firmenfahrzeuge im Fuhrpark. Über das eigene Handeln und die Achtsamkeit hinaus unterstützt das Unternehmen die Arbeit des WWF gezielt mit Spenden.

Das Unternehmen aus Ostwestfalen übernimmt Verantwortung für soziale Bereiche und unterstützt den WWF für nachhaltiges Wirtschaften. Anke Kortkamp, Geschäftsführerin bpi solutions gmbh & co. kg, stellt fest: „Wir engagieren uns seit vielen Jahren bei Bildungs- und Jugendaktivitäten sowie Mitmachaktionen. Mit unseren Aktivitäten wollen wir unseren Beitrag leisten und auch unsere Geschäftspartner und Kunden anregen, sich noch mehr gesellschaftlich einzubringen und für den nachhaltigen Umgang mit der Natur einzusetzen.

Henning Kortkamp, Geschäftsführer bpi solutions gmbh & co. kg, ergänzt: „Wir wollen einen wertvollen Beitrag für die Erhöhung des Umweltbewusstseins sowie der Finanzierung weltweiter Naturschutzmaßnahmen leisten. Der WWF ist dazu ein idealer Partner.“

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im bpi solutions gmbh & co. kg

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/c0jhvf

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/bpi-solutions-leistet-wertvollen-beitrag-fuer-die-natur-92990

Über bpi solutions 

Die bpi solutions gmbh & co. kg, Software- und Beratungshaus in Bielefeld, unterstützt ihre Kunden seit Beginn der 1980erJahre erfolgreich mit einem unternehmensüber­greifenden Lösungskonzept von einfach zu bedie­nender Standardsoftware und branchenorientierten Lösungen in der Möbelindustrie, Logistik und anderen Branchen. Das Leistungsspektrum reicht von der Be­ratung, über die Konzeption und die Entwicklung bis zur Integration neuer Anwendungen. Schwerpunkte sind die Optimierung und Automatisierung der Geschäftsprozesse in Marketing, Verkauf und Service. Grundlage sind die eigenen Produkte und Lösungen in den Bereichen Customer Relationship Manage­ment, Cross Media Publishing, Supplier Relationship Management und integrierten Portallösungen. Die Lösungen helfen schnelle Kommunikationswege aufzubauen und umfassende Informationen sowohl dem Innen- und Außendienst als auch Kunden, Lieferanten und Partnern zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus ist bpi solutions als Systemintegrator in den Bereichen Geschäftsprozess-integration, Dokumenten Management und Archivierung tätig. Ausgangspunkt sind die auf Standardtechnologien basierenden Lösungen führender Hersteller wie CAS Software AG, dataglobal GmbH, Insiders Technologies GmbH, INSPIRE TECHNOLOGIES GMBH, OPTIMAL SYSTEMS GmbH, United Planet GmbH, die nicht nur IT-Systeme integrieren, sondern auch die Geschäftsprozessmodellierung ermöglichen, Prozesse über­wachen und Ergebnisse auswerten, sowie Echtzeitinformationen zur Optimierung der Geschäftsprozesse zur Verfügung stellen. Durch innovative Prozessintegration, effektives Datenmanagement und revisionssicheres Archivieren erreichen Unternehmen signifikante Effizienzsteigerungen und sichern durch vorausschauendes Handeln ihren Wettbewerbsvor­sprung.

Firmenkontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/bpi-solutions-leistet-wertvollen-beitrag-fuer-die-natur-92990

Pressekontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://shortpr.com/c0jhvf

Pressemitteilungen

Kuhfluestern mit Tatort Kommissar Mario Kopper

Der Schauspieler Andreas Hoppe lernt das Kuhfluestern

Kuhfluestern mit Tatort Kommissar Mario Kopper

Andreas Hoppe und Wilhelm Schaekel beim Kuhfluestern

Zempow. Mario Kopper ist Tatort Kommissar im Tatort Ludwigshafen. Dort ermittelt er mit Lena Odenthal. Er ist einer der dienstältesten Kommissare. Gerade erst war er im Tatort „Roomservice“ zu sehen. Mario Kopper heißt im wirklichen Leben Andreas Hoppe. Er wohnt in Berlin mit einer Vorliebe für die Region Nordbrandenburg/Mecklenburg-Vorpommern.

Die Liebe zur Natur und die Ablehnung von Gewalt waren ein wesentlicher Grund, warum Andreas Hoppe sich entschloss, Kampagnenbotschafter für den World Wide Fund for Natur (#WWF) und seine Kampagne #IamNature zu werden. ( http://www.wwf.de/2015/mai/gutem-essen-auf-der-spur/)

In dieser Sache führten seine Ermittlungen in Richtung Bio Ranch Zempow. Dort wird der stressarme und gewaltfreie Umgang mit Rindern erprobt und in Low Stress Stockmanship – Seminaren vermittelt.

„Das ist eine gute Sache. Ich möchte es selbst ausprobieren“, sagt Hoppe. Und los geht es mit dem WWF-Team zur Bio Ranch in Zempow. Dort auf der Weide zeigt Dr. Wilhelm Schäkel, wie Kuhflüstern funktioniert. Zunächst wird Respekt geübt. Es geht um „sehen und gesehen werden“. „Wenn die Kühe uns sehen und auf uns aufmerksam werden, dann zeigen die Kühe das durch ein Wackeln der Ohren“, erläutert Dr. Schäkel. „Wenn wir achtsam sind, dann bemerken wir diese Zeichen der Tiere. Wir zollen den Tieren Respekt und achten ihre Bedürfnisse. Raubtiere würden versuchen ungesehen zu bleiben und sich anzuschleichen. An dieser Grenze der Respektzone ändern wir unsere Körpersprache. Wir gehen jetzt Zick-Zack, ohne die Kuhherde zu konfrontieren. In dieser Zone bauen wir eine Beziehung zu den Tieren auf, die auf Gleichwürdigkeit basiert. Wir spüren uns ein, ob die Kühe bereit sind, mit uns zusammen zu arbeiten. Sind die Kühe bereit, können wir näher kommen und uns mit einer feinen und klaren Körpersprache verständlich machen. Starten. Stoppen. Links herum und rechts herum. Soviel zur Theorie. Jetzt bitte mal selbst probieren.“

„Es funktioniert tatsächlich. Ich bin beeindruckt mit welche Feinheit wir als Menschen mit Tieren kommunizieren können.“ sagt Andreas Hoppe. Also weiter üben. „Die Zuchtbullen lassen wir einfach in Ruhe. Es macht keinen Sinn, die Aufmerksamkeit der Bullen auf uns zu ziehen“, erklärt Biobauer Wilhelm Schäkel.

Der Schauspieler Andreas Hoppe ist tatsächlich als Naturtalent im Kuhflüstern. In klaren, respektvollen Schritten geht er durch die Rinderherde. Die Kühe zeigen, dass er nun als ranghohes Herdenmitglied anerkannt ist.

Andreas Hoppe wird den WWF in den kommenden Monaten dabei unterstützen, das Thema Nachhaltiges Leben und gutes Fleisch verstärkt in die Öffentlichkeit zu bringen. Er engagiert sich als Autor des WWF-Blogs oder durch seine Teilnahme an Veranstaltungen und natürlich beim Kuhflüstern.

Bereits 2009 schrieb Hoppe sein Buch „Allein unter Gurken“ und begleitete 2013 für die SWR-Dokuserie „Der Kommissar im Kühlschrank“ Verbraucher beim Versuch, sich regional zu ernähren. Privat besitzt Hoppe einen kleinen Hof mit eigener Streuobstwiese in Mecklenburg-Vorpommern. Er baut dort Mohrrüben, Erdbeeren, Zwiebeln, Topinambur oder Kartoffeln an. Sein Lieblingsessen ist ein reichhaltiger Salat mit einem guten Stück Fleisch.

Kuhflüstern kann übrigens jeder lernen. Für Menschen ist es ein besonderes Erlebnis, Teil ein Herde zu sein. Diese Art der Herdensprache funktioniert mit Pferden, Kühen und Schafen. Ein wesentlicher Teil der Übung besteht darin, auf Raubtiersprache zu verzichten und mit sehr feinen Impulsen zu arbeiten. Die Bio Ranch bietet Seminare für Einsteiger und Landwirte. Die Grundlage bildet das Low Stress Stockmanship LSS wie es von Bud Williams gelehrt wurde.

www.bio-ranch-zempow.de

Bio Ranch Zempow – Unser Profil

Ökologischer Landbau seit 1992: 500 ha Acker, Grünland, Wald in der Mecklenburgischen Seenplatte, Müritz Nationalpark Region, Naturpark Stechlin Ruppiner Land
Mitgliedschaft: Gäa e.V. Ökologischer Landbau, Natur Verbund, Fair und Regional, Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau, FÖL e.V. Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau, Slow Food.
Betriebszweige: Ökologische Rinderhaltung mit Angus Kühen,
Low Stress Stockmanship: Ausbildung, Seminare, Praktika, Trainee, FÖJ, Kuhflüstern
Natural Horsemanship: Tagesseminare, Persönlichkeitstraining mit Pferden, Pferdeflüstern
Landurlaub und Dorftourismus: Bauernhofurlaub, Ferienwohnungen, Seminarhaus, Reiten
Gruppenangebote:Tierkommunikation mit Pferden, Rindern, Schafen, Gruppenerlebnisse und Seminare mit leckerem Bio-Essen, Kitafahrten, Kitareisen.
Direktvermarktung: Bio Angus Beef: Zartes Fleisch vom Bio Angus Rind, Red Angus, Black Angus, Bio Angus Steaks, Bio Angus Prime Cut, Angus Beef Burger, Bio Angus Burger

Firmenkontakt
Bio Ranch Zempow
Wilhelm Schäkel
Birkenallee 12
16909 Wittstock/Dosse
033923-76950
ws@zempow.de
http://www.bio-ranch-zempow.de

Pressekontakt
NORD OST – Publik Relation (NO/PR)
Wilhelm Schäkel
Birkenallee 12
16909 Wittstock/Dosse
033923-76950
ws@zempow.de
http://www.bioranch.info