Tag Archives: Yamaha

Pressemitteilungen

Yamaha MusicCast Geschenk-Aktion: kostenlosen Streaming-Speaker MusicCast 20 bei Bundle-Kauf sichern

Im Rahmen der MusicCast Surround Aktion vom 15. Mai bis 15. Juli 2019 können sich Käufer teilnahmeberechtigter Produktkombinationen einen kostenlosen Streaming-Lautsprecher MusicCast 20 sichern. Wer bei einem autorisierten Yamaha Händler eine MusicCast Soundbar* oder einen MusicCast AV-Receiver** in Kombination mit einem MusicCast 20 Lautsprecher erwirbt und sich erfolgreich registriert, bekommt einen zweiten MusicCast 20 frei Haus geliefert.

Kostenlosen MusicCast 20 sichern
Mitmachen kann jeder Kunde, der vom 15. Mai bis 15. Juli 2019 bei einem autorisierten Yamaha Händler eine entsprechende Produktkombination kauft. Diese besteht aus einem MusicCast 20 Streaming-Lautsprecher und wahlweise einer aktuellen Yamaha Soundbar* oder einem teilnahmeberechtigten AV-Receiver**. Danach sind nur noch eine Online-Registrierung und das Einreichen des Kaufbelegs nötig, um einen zusätzlichen MusicCast 20 von Yamaha frei Haus geliefert zu bekommen. Die Lieferung erfolgt nach Prüfung des Antrags innerhalb von 28 Tagen, wahlweise stehen die Farben Schwarz und Weiß zur Verfügung.

Mit MusicCast perfekten Surround-Sound genießen
Dank der innovativen MusicCast Surround Technologie hält so im Handumdrehen bester Raumklang Einzug in die eigenen vier Wände: Kabellos gekoppelt mit Soundbar oder AV-Receiver werden die beiden MusicCast 20 Lautsprecher im Handumdrehen zu rückwärtigen Surround-Lautsprechern für packendes Heimkino-Feeling. Alternativ können die Streaming-Lautsprecher auch einzeln oder als Stereo-Paar andere Räume im Haus mit klangvoller Musik versorgen – alles ganz komfortabel vernetzt und gesteuert über die kostenlose Yamaha MusicCast App für iOS und Android.

Registrierung und Teilnahmebedingungen
Die detaillierten Teilnahmebedingungen sind auf de.yamaha.com zu finden. Die Online-Registrierung zum Mitmachen steht auf de.yamaha.com/de/products/contents/audio_visual/musiccast20-promotion/index.html bereit.

* Teilnahmeberechtigte Soundbars
– MusicCast BAR 400,
– MusicCast BAR 40,
– MusicCast BAR 40 SW,
– MusicCast BAR 40 + MusicCast SUB 100,
– ATS-4080

** Teilnahmeberechtigte AV-Receiver
– RX-V685,
– RX-A780, RX-A880, RX-A1080, RX-A2080 oder RX-A3080,
– CX-A5200
– RX-S602

Yamaha Music Europe GmbH Firmenprofil
Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.

Firmenkontakt
Leserkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
info@yamaha.de
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
09113109100
091131091099
yamaha@rtfm-pr.de
https://www.rtfm-pressecenter.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Mit künstlicher Intelligenz zu mehr Filmvergnügen: Surround:AI von Yamaha

Rellingen, 7. Mai 2019 – Mit Surround:AI präsentiert Yamaha die neue Generation von Digital Sound Processing (DSP). Der konsequente nächste Schritt in der Welt der Verarbeitung digitaler Sound-Signale optimiert automatisch den Klang in Filmen und Serien – ohne Zutun des Nutzers. Zum Einsatz kommt die wegweisende Technologie in den AV-Receiver-Modellen RX-A3080, RX-A2080 und RX-A1080 der AVENTAGE-Serie sowie im AV-Vorverstärker CX-A5200.

DSP – da geht noch mehr
Mit maßgeschneiderten DSP-Programmen verschreibt sich Yamaha bereits seit über 30 Jahren einem besseren Klangbild. Optimierte Voreinstellungen für Musik und verschiedene Film-Genres lassen bombastische Momente bombastischer wirken und geben feinen Nuancen den Raum, den sie benötigen. Allein: Optimierte DSP-Programme holen zwar mehr aus dem Quellmaterial heraus, die Ingenieure von Yamaha wollten jedoch den entscheidenden Schritt weiter gehen und eine vorherrschende Problemstellung lösen: Jeder Filmliebhaber spielte sicherlich schon einmal mit dem Gedanken, die DSP-Einstellung des AV-Receivers manuell anzupassen. In Dialogen würde man auf klar positionierte und verständliche Stimmen achten, in Szenen mit vielen Umgebungsgeräuschen den vollen Raumklang ausnutzen und es für intensive Momente so richtig krachen lassen. Nur wäre eine derartige ständige Nachjustierung natürlich gänzlich unpraktisch und würde vom eigentlichen Filmspaß ablenken. Deshalb übernimmt Surround:AI genau diese Aufgabe!

Yamaha Surround:AI – intelligent zu besserem Klang
Mit Hilfe einer riesigen und stetig wachsenden Datenbank sowie unterstützt durch Machine Learning optimiert die Sound-KI permanent das Klangbild und lernt beständig dazu. So wird die Raumakustik in jeder Szene maßgeschneidert optimal ausgenutzt. Die künstliche Intelligenz analysiert dazu Filme und Serien während der Wiedergabe in Intervallen von 200 Millisekunden und setzt den Klangfokus punktgenau auf die jeweils entscheidenden Elemente – von Dialogen über Umgebungsgeräusche bis zur Hintergrundmusik wird Szene für Szene das hervorgehoben, was wichtig ist. So entsteht ein unvergleichlich satter und räumlicher Surround Sound, der immer exakt so klingt wie er klingen soll. Das clevere Feature wertet auch Abmischungen mit Dolby Atmos oder DTS:X noch einmal auf und holt somit aus jedem Heimkino klanglich das Maximum heraus.

Yamaha AVENTAGE: Heimkino neu definiert
Verfügbar ist die wegweisende Klangverbesserung im AV-Vorverstärker CX-A5200 sowie in den AV-Receiver-Modellen RX-A3080, RX-A2080 und RX-A1080 der AVENTAGE-Serie, die voll und ganz auf brillante Heimkino-Unterhaltung ausgelegt sind. In den besonders resonanzarmen Gehäusen der AV-Receiver sorgen moderne Komponenten wie der CINEMA-DSP HD³ Chip für unverfälschten Klanggenuss. Aktuelle Heimkinostandards wie die objektbasierten Klangformate Dolby Atmos und DTS:X sind ebenso an Bord wie die YPAO R.S.C. Mehrpunkt-Einmess-Automatik für optimalen Surround-Spaß.

Die genannten Modelle sind in den Farbvarianten Schwarz und Titan erhältlich und unterstützen die Yamaha MusicCast-Technologie für grenzenlosen Multiroom-Musikgenuss. Die AV-Receiver der AVENTAGE-Serie liefern mit MusicCast Surround zudem noch höchsten Komfort. Hier können die kabellosen Surround-Sound-Lautsprecher MusicCast 20 oder MusicCast 50 verbunden verbunden werden, um ohne Kabelchaos satten Raumklang zu genießen. Die Modelle sind im Fachhandel für die folgenden unverbindlichen Preisempfehlungen erhältlich (inkl. MwSt.):
CX-A5200: 2.499,00 Euro
RX-A1080: 1.499,00 Euro
RX-A2080: 1.799,00 Euro
RX-A3080: 2.499,00 Euro

Yamaha Music Europe GmbH Firmenprofil
Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.

Firmenkontakt
Leserkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
info@yamaha.de
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
09113109100
091131091099
yamaha@rtfm-pr.de
https://www.rtfm-pressecenter.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Yamaha bringt spannende Musik-Acts und volles Synth- und E-Drum-Line-up anspielbereit zur Superbooth 2019

Rellingen, 2. Mai 2019 – Yamaha präsentiert auf der Superbooth 2019 vom 9. bis 11. Mai im FEZ in Berlin an Stand H310 die Welt der elektronischen Instrumente. Der innovative Hersteller zeigt neben seinem Synthesizer-Line-up die neuen CP88 und CP73 Stage-Pianos. Auch die E-Drums der DTX Serie können am Stand ausprobiert werden, während die Yamaha Produktspezialisten für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen. Auf der eigenen Yamaha Bühne findet ein umfassendes Workshop- und Performance-Programm mit interessanten Tech-Talks und Live-Shows statt. Dort begeistern hochkarätige Künstler wie Richard Devine, Blush Response und das DJ-Duo MixHell die Zuschauer vor Ort und im Internet.

Synthesizer-Vollbedienung von Yamaha
Am Yamaha Stand H310 kommen Synthesizer-Fans voll auf ihre Kosten: Gleich alle fünf Synthesizer-Serien stehen für die Besucher der Superbooth bereit. Von den ultrakompakten Modellen der reface Serie über die preisbewussten MX Modelle bis zum Flaggschiff MONTAGE sowie der angelehnten MODX Serie mit ihren drei Varianten können Besucher alle Modelle antesten.

Europa-Premiere der neuen CP Stage-Pianos
Die brandneuen Stage-Pianos der CP Serie sind nun endlich erhältlich. Das CP88 bietet ein außergewöhnlich authentisches Piano-Spielgefühl durch seine Natural Wood Graded Hammer Klaviatur und richtet sich besonders an anspruchsvolle Pianisten. Das CP73 verfügt über gleichmäßig gewichtete Tasten und ist so die ideale Wahl für Keyboarder, die neben Piano-Klängen auch noch verschiedenste andere Sounds abrufen wollen. Beide Varianten bieten eine große Auswahl von hochwertigen Sounds von klassischen Yamaha und Bösendorfer Flügeln bis hin zu legendären E-Pianos, die noch mit virtuellen Effekten verfeinert werden können.

E-Drums für angehende und fortgeschrittene Drummer
Neben Tasteninstrumenten finden die Besucher der Superbooth 2019 am Yamaha Stand auch einige hochwertige E-Drum-Kits. Das neueste Modell darunter ist das DTX482K aus der DTX402 Einsteigerserie, das zusätzlich zu Pads für Kick, drei Toms, Hi-Hat und Ride ein Drei-Zonen-Snare-Pad sowie zwei Crash-Pads bietet. Außerdem nutzt das DTX482 das DTX402 Modul, das eine große Auswahl von Schlagzeug und Keyboard-Sounds sowie neun verschiedene Reverb-Typen umfasst. Für noch höhere Ansprüche hält Yamaha ein Set vom Typ DTX582K sowie ein DTX760K bereit. Eine Besonderheit am Stand ist das „DTX Monsterkit“, ein besonders umfangreiches Set – und vermutlich das größte E-Drum-Set der Welt.

Großartige Künstler und Workshops live auf der Bühne
Als besonderes Highlight holt Yamaha auf der Superbooth außerdem internationale Künstler aus der Welt der elektronischen Musik auf die Bühne und vermittelt Know-how in spannenden Workshops. Mit Richard Devine ist ein echter Pionier der elektronischen Musik und der kreativen Klanggestaltung vor Ort. Er wird die Möglichkeiten präsentieren, die sich mit einem MODX und modularen Synthesizern bieten. An jedem Tag der Superbooth betreten MixHell die Bühne – das Ehepaar Laima und Iggor Cavalera hat eine neue EP im Gepäck und bringt seinen organischen elektronischen Sound auf die Bühne des Yamaha Standes. Von Blush Response x Merlin Ettore bekommen die Zuschauer eine improvisierte Performance aus Clubmusik, experimentellen Sounds, intuitivem Sound-Design und komplexen rhythmischen Strukturen. In einer Reihe weiterer Performances und Workshops erleben Zuschauer die aufregende Synthesizer-Welt von Yamaha.

Auch von zuhause live dabei per Streaming
Wer nicht selbst in Berlin vor Ort sein kann, muss deswegen nicht die mitreißenden Performances der Künstler versäumen. Auf Facebook ( www.facebook.com/yamahasynths) werden den ganzen Tag über die Darbietungen live übertragen. Die Headliner sind außerdem täglich um 21 Uhr auf dem YouTube-Kanal www.youtube.com/yamahasynthsofficial zu sehen: Blush Response X Merlin Ettore am 9., Richard Devine am 10. und MixHell am 11. Mai. So können auch diejenigen, die nicht selbst dabei sind, die Soundwelten der Künstler und der Yamaha Synthesizer erleben.

Yamaha auf der Superbooth 2019
Die Superbooth 2019 findet vom 9. bis 11. Mai 2019 im FEZ in Berlin statt. Besucher der Messe sind herzlich eingeladen, Yamaha an Stand H310 zu besuchen, die Synthesizer und E-Drums des Herstellers auszuprobieren, den Vorträgen zu lauschen und die Live-Auftritte der Künstler zu genießen.

Yamaha Music Europe GmbH Firmenprofil
Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
de.yamaha.com

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Claus Kruse
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
claus.kruse@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
yamaha@rtfm-pr.de
https://www.rtfm-pressecenter.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Bis zu 100 Euro zurück: Yamaha Cashback-Aktion für STAGEPAS 600BT und STAGEPAS 400BT

Rellingen, 2. Mai 2019 – Yamaha bietet eine zeitlich begrenzte Cashback-Aktion für die beliebten Musiker-PAs der STAGEPAS BT Serie an. Wer zwischen dem 1. Mai 2019 und dem 30. Juni 2019 ein System STAGEPAS 400BT oder STAGEPAS 600BT kauft und dieses bis spätestens 15. Juli 2019 registriert, erhält 100 Euro (600BT) beziehungsweise 50 Euro (400BT) zurück. So dürfen sich neue Anwender der innovativen Komplett-Beschallungssysteme mit Bluetooth®-Verbindung neben dem herausragenden Klang und der intuitiven Bedienung der STAGEPAS BT Serie auch noch über einen zusätzlichen Bonus freuen.

STAGEPAS BT: Mobile Beschallung mit Bluetooth
Mit den Modellen 400BT und 600BT der STAGEPAS Serie bietet Yamaha innovative Musiker-PA-Systeme auf dem aktuellen Stand der Technik. Gegenüber früheren Modellen der Serie verfügen die Versionen mit dem Kürzel „BT“ über eine Bluetooth®-Schnittstelle, die eine schnelle und unkomplizierte Verbindung verschiedenster Audioquellen erlaubt – drahtlos und aus bis zu zehn Metern Entfernung. Weiterhin bieten die Endstufen der Systeme 400 Watt beim 400BT und 680 Watt beim 600BT sowie ein gleichmäßiges Abstrahlverhalten mit exzellentem Klang. Über den abnehmbaren Powermixer finden vier Mic/Line-Kanäle, zusätzliche Line-Kanäle (vier bei 400BT, sechs bei 600BT) sowie Stereo-Eingänge und Instrumenten-Eingänge den Weg ins System.

Integrierte Effekte und Erweiterbarkeit
Jeder Kanal eines STAGEPAS BT Systems verfügt über zweibandige (400BT) beziehungsweise dreibandige (600BT) EQs. Vier SPX Reverbs sorgen für die richtige Atmosphäre, der 1-knob Master EQ™ dient zur Abstimmung des Gesamtklangs. Ein Feedback-Unterdrücker verhindert wirkungsvoll Rückkopplungen und vermeidet damit das unangenehme Pfeifen, das gerade bei Auftritten im kleinen Rahmen oft auftritt. Eine große Stärke der STAGEPAS BT Modelle ist ihre Erweiterbarkeit: Diverse Monitor- und Subwoofer-Ausgänge ermöglichen den Anschluss zusätzlicher Lautsprecher, um mehr Leistung oder größeren Druck in den Bässen zu erreichen.

STAGEPAS BT behalten und Geld zurückbekommen
Wer einmal die Anschlussvielfalt, die einfache Bedienung und die Vielseitigkeit des Systems kennengelernt hat, gibt sein STAGEPAS BT nicht wieder her. Neue Anwender profitieren jetzt zusätzlich, denn Yamaha versüßt den Kauf mit einer zeitlich begrenzten Aktion: Durch eine einfache Registrierung bis spätestens 15. Juli 2019 erhalten Nutzer, die ihr System zwischen dem 1. Mai 2019 und dem 30. Juni 2019 erwerben, 100 Euro für STAGEPAS 600BT und 50 Euro für STAGEPAS 400BT zurück.

Cashback in drei einfachen Schritten
So simpel funktioniert die Cashback-Aktion: Erstens – Yamaha STAGEPAS BT System kaufen. Zweitens – bis spätestens 15. Juli 2019 auf www.yamaha.de mit Kaufbeleg und Seriennummer registrieren. Drittens: Bankverbindung mit IBAN angeben und Cashback per SEPA-Überweisung erhalten. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen können auf www.yamaha.de eingesehen werden.

Yamaha Music Europe GmbH Firmenprofil
Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
de.yamaha.com

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Thorsten Martens
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
thorsten.martens@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
yamaha@rtfm-pr.de
https://www.rtfm-pressecenter.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Neue Funktionen für Musikstreaming, Sprachsteuerung und mehr: Yamaha verteilt umfassende Updates für viele Home-Audio-Produkte

Rellingen, 16. April 2019 – Yamaha bringt Musik- und Entertainment-Fans näher an ihre Lieblingskünstler – mit Zugriff auf noch mehr Streaming-Optionen und Sprachsteuerungsfunktionalitäten dank einer Reihe kommender Firmware- und App-Updates. 20 aktuelle Audioprodukte, die 2018 auf den Markt kamen, erhalten in den kommenden Monaten Kompatibilität mit Apple AirPlay 2 und erweiterte Spotify Connect Funktionalität. Zudem werden über ein Update der Yamaha MusicCast App alle Yamaha MusicCast Produkte kompatibel mit Actions on Google sowie dem Amazon Smart Home Skill.

Airplay 2 und erweiterte Spotify Connect Funktionalität
Mit der Unterstützung von Apple AirPlay 2 können Apple Music sowie viele andere Streaming-Dienste von iPhone, iPad, HomePod und Mac auf mehrere Yamaha Geräte und AirPlay2-kompatible Lautsprecher gleichzeitig übertragen werden – perfekt synchron im ganzen Haus. Dank Siri auf iPhone oder iPad kann die Wiedergabe überall im Haus ganz einfach mit Sprachbefehlen gesteuert werden. Darüber hinaus ist es nun möglich, Spotify Connect mit kostenlosen Spotify Accounts zu verwenden (bisher nur mit kostenpflichtigen Abonnements möglich).

Verfügbar ab Ende April für: MusicCast 20 und MusicCast 50 Streaming-Lautsprecher, MusicCast BAR 400 Soundbar, AV-Receiver der RX-Ax80 Serie, AV-Receiver der RX-Vx85 Serie, RX-S602 Slimline AV-Receiver, ATS-4080 Soundbar und CX-A5200 AV-Preamp, XDA-QS5400 MusicCast Multiroom Streaming-Verstärker

Verfügbar ab Sommer 2019 für: MusicCast VINYL 500 Plattenspieler

Actions on Google: Komfortable Sprachsteuerung über Google Assistant
Actions on Google ermöglicht die Sprachsteuerung kompatibler Yamaha Produkte über Google Assistant. Damit können Google Home und Android oder iOS Mobilgeräte verwendet werden, um ein Yamaha Heimkino zu steuern, Räume zu koppeln oder die Lautstärke anzupassen – alles, ohne einen Finger zu rühren.

Verfügbar ab 16. April 2019 (MusicCast App Update) für: Alle MusicCast Geräte, die seit 2015 eingeführt wurden

eARC für marktführende Yamaha AV-Receiver
Dank eARC (Enhanced Audio Return Channel) werden nun auch unkomprimierte Audioformate wie Dolby TrueHD und DTS-HD, ebenso objektbasierte Surround-Formate wie Dolby Atmos und DTS:X per Audio Return Channel unterstützt. Die Funktion wird als Update für Yamaha AV-Receiver aus den Jahren 2017 und 2018 eingespielt.

Verfügbar ab Ende April für: AV-Receiver der RX-Ax80 Serie, AV-Receiver der RX-Ax70 Serie, AV-Receiver der RX-Vx85 Serie, AV-Receiver der RX-Vx83 Serie, RX-S602 Slimline AV-Receiver und CX-A5200 AV-Preamp.

Yamaha Music Europe GmbH Firmenprofil
Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.

Firmenkontakt
Leserkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
info@yamaha.de
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
09113109100
091131091099
yamaha@rtfm-pr.de
https://www.rtfm-pressecenter.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Yamaha mit B2B-Fokus und ohne Instrumentenausstellung auf der Musikmesse 2019

Rellingen, 15. März 2019 – Die Yamaha Music Europe GmbH gibt die Pläne für den diesjährigen Auftritt auf der Musikmesse in Frankfurt vom 2. bis 5. April bekannt. Der neuen Ausrichtung der Messe folgend bietet Yamaha ein Händlerzentrum in Halle 4.1, wo Geschäftspartner des Unternehmens die neuen Produkte erleben und Gespräche mit ihren Ansprechpartnern führen können. Eine Instrumentenausstellung im öffentlich zugänglichen Bereich wird es nicht geben. Der Auftritt auf der Prolight + Sound bleibt unverändert.

Yamaha war und ist ein Befürworter sowie Unterstützer der Musikmesse / Prolight + Sound. Als Aussteller passt Yamaha sich dabei immer wieder den jeweiligen Vorgaben der Messe Frankfurt an. „Unser Messekonzept orientiert sich an der neuen Konzentration der Musikmesse auf B2B-Besucher“, kommentiert Michael Stöver, Deputy Senior Director, Branch Management der Yamaha Music Europe GmbH. „Das bedeutet konkret, dass wir unseren Händlern in unserem Händlerzentrum in Halle 4.1 eine entspannte, geschäftsorientierte Umgebung bieten.“ Business-Partner von Yamaha können sich vor Ort mit den Produkt-Managern austauschen und die neuen Produkte erleben. Das Yamaha Händlerzentrum im 1. Stock der Halle 4 steht ausschließlich Yamaha Vertragshändlern zur Verfügung.

Das neue Konzept der Musikmesse-Organisatoren für 2019 wurde ganz klar auf Geschäftskunden und Fachhandelsbesucher ausgerichtet, was in der Konsequenz auch zu der Entscheidung seitens der Messemacher führte, den Samstag nicht mehr als offiziellen Messetag beizubehalten. „Aus unserer Sicht als Aussteller erlaubt es aber gerade der Samstag dem breiten, interessierten Publikum, in Ruhe und ausgiebig das breitgefächerte Angebot aller Aussteller zu prüfen und anzuspielen, sowie interessante Live Acts ganz aus der Nähe zu erleben“, erklärt Michael Stöver.
„Ohne diesen entscheidenden Messetag ergibt eine Instrumentenausstellung in der Größe der vergangenen Jahre für uns keinen Sinn. Mit einem kleineren Messeauftritt könnten wir allerdings unser umfangreiches Sortiment nicht mehr angemessen präsentieren und würden so dem Anspruch von Yamaha nicht gerecht.“

Damit bleiben die neuen Produkte auf der Musikmesse 2019 den Geschäftspartnern vorbehalten. Den interessierten Verbrauchern und Fans wird Yamaha auf allen Kanälen (Webseite/Fachhandel/Facebook/Instagram/Youtube/Fachmagazine) detailliert über Neuheiten zur NAMM Show und zur Musikmesse/Prolight und Sound berichten. Die Produkte werden naher Zukunft auch im Fachhandel zum Testen bereit stehen. Yamaha freut sich zudem sehr darauf, im Laufe des Jahres auf anderen Events mit Endkunden-Fokus seinen Fans und Freunden wieder ganz nahe zu sein.

Unverändert bleibt das Engagement von Yamaha auf der Prolight + Sound. Dort werden im öffentlich zugänglichen Bereich (Halle 8.0, Stand F50) neue und etablierte Produkte aus den Bereichen Beschallung, Broadcast und Kommunikation präsentiert.

Yamaha Music Europe GmbH Firmenprofil
Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.

Firmenkontakt
Leserkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
info@yamaha.de
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
09113100
091131091099
yamaha@rtfm-pr.de
https://www.rtfm-pressecenter.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Eine Stadt im Zeichen der Musik: Yamaha auf dem Festival de Musique Menton

Rellingen, 04. März 2019 – Verwinkelte Gassen, atemberaubende Bauwerke und im Hintergrund das Meer: Vom 28. Juli bis zum 11. August 2018 fand das Festival de Musique in seiner nunmehr 69. Auflage im französischen Menton statt. Yamaha ist seit über 30 Jahren Veranstaltungspartner des Festivals und hat sich vor Ort im Rahmen der neuen Kurzfilmreihe STAGES mit den Organisatoren und einigen Künstlern unterhalten, um die einmalige Stimmung des Festivals einzufangen.

Langjährige Partnerschaft: Yamaha in Menton
Yamaha und die Organisatoren des Menton Festival arbeiten seit vielen Jahren Hand in Hand, um die französische Stadt im Sommer zwei Wochen lang in die Klänge klassischer Musik zu hüllen. Die Premium Pianos des japanischen Unternehmens wie der legendäre Konzertflügel CFX tragen auf den verschiedenen Bühnen dazu bei, das Festival für Besucher wie Künstler zu einem besonderen Erlebnis zu machen. Für Jean-Claude Guibal, Bürgermeister von Menton, ist die Zusammenarbeit mit Yamaha ein wichtiger Bestandteil des Festivals: „Die Partnerschaft, die wir seit mehr als 30 Jahren mit Yamaha pflegen, ist ein wichtiger Teil des Festivals. Wir sind Yamaha für die langjährige Unterstützung ausgesprochen dankbar.“

Eine neue Kurzfilmreihe: STAGES startet mit dem Menton Festival
Mit der neuen Dokumentarreihe STAGES nimmt Yamaha seine Zuschauer mit auf eine Reise zu beeindruckenden Musikfestivals auf der ganzen Welt. Exklusive Interviews mit Organisatoren und Künstlern geben dabei Einblicke in die Hintergründe und Entstehungsgeschichten der Veranstaltungen. Den Auftakt der Reihe macht ein Kurzfilm zur 69. Ausgabe des Festival de Musique Menton. Die malerische Altstadtkulisse an der Cote d’Azur hatte den Ungarn Andre Böröcz im Jahr 1950 in ihren Bann gezogen und ihn dazu veranlasst, das Festival ins Leben zu rufen. Das einmalige Bühnenszenario auf dem Vorplatz der Basilika Saint-Michel-Archange, umgeben von historischen Gebäuden und mit dem Mittelmeer im Rücken, weiß die Festivalbesucher bis heute zu verzaubern.

Yamaha Premium Pianos: Auf den Bühnen der Welt zuhause
Yamaha genießt bei Künstlern einen hervorragenden Ruf als einer der weltweit führenden Instrumentenbauer. Im Rahmen der langjährigen Kooperation mit dem Menton Festival werden die Bühnen der Veranstaltung mit den legendären Premium Pianos des japanischen Unternehmens bespielt. Der große Konzertflügel CFX stellt die gesammelte Handwerkskunst von Yamaha unter Beweis und begeisterte das Publikum des 69. Festival de Musique bei Auftritten von preisgekrönten Pianisten. Der Dirigent und Pianist Lars Vogt zeigte sich im Interview mit Yamaha beeindruckt: „Yamaha hat sich zu einem der führenden Klavierbauer entwickelt. Deshalb sind sie auf zahlreichen Bühnen der Welt vertreten. Ich bin wirklich glücklich mit dem Piano. Es verleiht meinem Spiel einen weiten und zugleich persönlichen Ausdruck.“ Auch in diesem Jahr ist das japanische Unternehmen auf zahlreichen Festival- und Konzertbühnen vertreten.

Menton: Ein magischer Ort für Publikum und Künstler
Mit STAGES möchte Yamaha vor allem die Künstler zu Wort kommen lassen und gibt Zuschauern spannende Einblicke in die individuellen Erfahrungen im Rahmen deren Auftritte. Das Menton Festival bietet bei jedem Besuch aufs Neue eine einzigartige Erfahrung, wie der deutsche Pianist Lars Vogt im Gespräch mit Yamaha erzählt: „Ich denke, es handelt sich um die vielleicht schönste Konzertbühne dieser Welt“, so Vogt. Für den französischen Künstler Bertrand Chamayou ging mit seinem Auftritt auf dem 69. Festival de Musique ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung: “ Ich habe immer davon geträumt, eines Tages auf dieser Bühne spielen zu können.“ Paul Lay zählt zu den größten Talenten einer jungen Generation von Jazz-Pianisten. Für Ley war der Auftritt in den Räumen des Museums eine besondere Erfahrung: „Die Nähe zum Publikum schafft eine einzigartig intime Atmosphäre“ so der Künstler im Interview mit Yamaha.

Der Film zum Menton Festival aus der Reihe STAGES sowie weitere Informationen sind auf der Landingpage abrufbar:
https://europe.yamaha.com/en/products/contents/stages/index.html

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Stephan Gille
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
04101/303-312
stephan.gille@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Yamaha XDA: Die Welt von MusicCast im professionellen 19-Zoll-Rack-Format

Rellingen, 19. Februar 2019 – Das innovative MusicCast Multiroom-System von Yamaha sorgt für grenzenlosen Klang im gesamten Haus. Als integraler Bestandteil zahlreicher Audio-Produkte des Unternehmens bringt das MusicCast Netzwerk die Lieblingsmusik in jeden Raum, in dem sich ein unterstütztes Gerät befindet. Mit dem Multiroom-Streaming-Verstärker XDA-QS5400RK und dem Multiroom-Verstärker XDA-AMP5400RK erweitert Yamaha sein MusicCast Programm um Geräte im professionellen 19-Zoll-Rack-Format. Hochwertige Class-D-Endstufen, bis zu vier Zonen und acht Lautsprecher je Einheit sowie einfache Erweiterbarkeit machen die die XDA-Serie zur idealen Basis anspruchsvoller Streaming-Installationen im Home-Audio-Bereich. Das umfangreiche Web-Setup bietet zudem vielfältige Konfigurations- und Steuerungsmöglichkeiten jeder einzelnen Zone für ein Maximum an Flexibilität.

Yamaha XDA: Erweiterbare Multiroom-Serie für Profis
Platzsparend, vielfältig und leistungsstark: Mit der XDA-Serie erweitert Yamaha die MusicCast Familie um ein professionelles Installationssystem im 19-Zoll-Rackformat. Die Komponenten XDA-QS5400RK und XDA-AMP5400RK sind mit hochwertigen und energieeffizienten Class-D-Endstufen des dänischen Herstellers ICEpower ausgestattet und erweisen sich gleichzeitig mit je einer Höheneinheit als äußerst platzsparend. Ungeachtet der schlanken Abmessungen können bis zu vier Zonen und acht Kanäle je Einheit angesteuert werden. Dank der unkomplizierten Erweiterbarkeit können mehrere QS-Einheiten gemeinsam genutzt werden, um bis zu 32 Zonen gleichzeitig und in Gruppen von je bis zu 20 Zonen zu bespielen. Der AMP erweitert die maximale Anzahl der Lautsprecher je Zone oder sorgt für eine höhere Gesamtleistung pro Kanal. Als Bestandteil eines modernen Smart Homes unterstützt die XDA-Serie die Steuerung durch Drittanbieter aus dem Bereich der Heimautomation wie Control4, ELAN oder RTI. Durch die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten der XDA-Geräte lassen sich auch weitere Komponenten wie Türklingeln oder Gegensprechanlagen als externe Quellen in das System einbinden. Einheitliche Frontblenden bei allen XDA-Komponenten sorgen zudem für eine aufgeräumte Optik im Rack-Schrank.

XDA-QS5400RK: Kräftiges Streaming-Multifunktionstalent
Der Quad Streamer XDA-QS5400RK verbindet die geballte Funktionalität von Yamaha MusicCast mit einer leistungsstarken Class-D-Endstufensektion und einem schmalen Formfaktor von lediglich einer Höheneinheit. Die eigene Musikbibliothek oder Streaming-Dienste wie Spotify, TIDAL, Qobuz oder Deezer: Der QS der XDA-Serie spielt Inhalte verschiedenster Quellen in bis zu vier Zonen und auf bis zu acht Kanälen ab. Im Zusammenspiel mit weiteren MusicCast fähigen Geräten wie den AV-Receivern der RX-V- und RX-A-Serie sowie den Drahtloslautsprechern MusicCast 20 und 50 entsteht auf diese Weise ein umfangreiches Multiroom-Audio-Netzwerk. Konfiguration und Steuerung erfolgen komfortabel über die kostenlose MusicCast App für iOS und Android. Mit dem Web-Setup des QS stehen zudem umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten bereit. So können beispielsweise Pegel, Equalizer-Einstellungen oder bevorzugte Wiedergabequellen für jede Zone bestimmt werden. Die energieeffizienten Endstufen von ICEpower leisten 50 Watt pro Kanal (8 Ohm) und können auf bis zu 200 Watt pro Kanal (8 Ohm) gebrückt werden. Lautsprecheranschlüsse im Euro-Blockstil, das 19-Zoll-Rack-Format und der besondere Aufbau des Differentialschaltkreises zum Eliminieren von Brummschleifen unterstreichen den professionellen Anspruch der XDA-Serie.

XDA-AMP5400RK: Verstärkung für anspruchsvolle Multiroom-Systeme
Der XDA-AMP5400RK Multiroom-Verstärker ist der ideale Spielpartner für den Quad Streamer der XDA-Serie und erweitert diesen um mehr Lautsprecherkanäle oder aber ein Mehr an Gesamtleistung pro Kanal. Der AMP kann darüber hinaus als Erweiterung für die Sekundärzone an Yamaha AV-Receivern mit Zone Pre-Outs verwendet werden. Die mitgelieferten Steckbrücken und Kabel ermöglichen eine hohe Bandbreite an Lautsprecher- sowie Zonenkonfigurationen und dank der Trigger-Anschlüsse am QS und AMP wird ein gemeinsames Ein- und Ausschalten der Verstärkerzonen gewährleistet. Die Audio-Ausgänge am AMP können alternativ auch für den Anschluss von Aktiv-Subwoofern oder Subwoofer-Endstufen genutzt werden. Jede der vier Verstärkerzonen lässt sich zudem separat brücken, so dass die Leistungsabgabe für einzelne Lautsprecher individuell festgelegt werden kann. Im Inneren verfügt der AMP über die dieselbe hochwertige Endstufenbestückung wie der QS und dient daher als passgenaue Leistungserweiterung für eine professionelle Multiroom-Home-Audio-Installation.

Allgemeine Informationen, Preise und Verfügbarkeit
Der XDA-QS5400RK Multiroom-Streaming-Verstärker und der XDA-AMP5400RK Multiroom-Verstärker sind ab sofort im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 2.299,00 Euro für den XDA-QS5400RK und 1.299,00 Euro für den XDA-AMP5400RK (alle Preise inklusive Mehrwertsteuer).

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 310 910 -0
+49 (911) 310 910 -99
yamaha@rtfm-pr.de
https://www.rtfm-pressecenter.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Yamaha Vor-/Endstufenkombination C-5000 und M-5000: High-End-Stereoklang in Vollendung

Rellingen, 17. Januar 2019 – Der perfekte Klang: Diesem Ziel hat sich Yamaha seit jeher verschrieben. In der Tradition zahlreicher legendärer HiFi-Produkte von Yamaha, stellt das japanische Unternehmen eine High End-Komponentenserie vor, die Maßstäbe setzt. Die Vor- und Endstufenkombination aus C-5000 und M-5000 vereint edles und zugleich massives Design mit hohen Leistungsreserven. Beide Komponenten überzeugen mit einer konsequent symmetrischen Signalführung – für ‚True Sound‘ ohne Kompromisse.

C-5000: Konsequent High End
Erlesene Bauteile, exklusive Materialien und ein zeitloses Design: Die C-5000 Vorstufe ist das Bekenntnis von Yamaha zu konsequentem High End. Die Schaltzentrale zur Signalverarbeitung bildet eine nahtlose Einheit mit der M-5000 Endstufe und bietet so kompromisslos umwerfenden Klang von Anfang bis Ende. Der beeindruckende Auftritt der C-5000 wird durch ein resonanzgehemmtes, zeitloses Gehäusedesign unterstrichen, das auf massiven Messingfüßen ruht und von edlen Seitenwangen in Pianolack flankiert wird. Der aus Aluminium gefräste, kugelgelagerte Lautstärkeregler macht den hohen Anspruch der Ausnahmevorstufe von Beginn an auch haptisch erfahrbar. Im Inneren findet sich ein aus Kupfer gefertigtes Chassis wieder, das störende Einflüsse von Spannungen auf die elektronische Schaltung minimiert.

Maximale Klangtreue
Klar getrennt: Der ‚Folding Book‘ Aufbau der Yamaha C-5000 Vorstufe garantiert eine vollständig symmetrische Signalführung. Dabei werden linker und rechter Kanal über den gesamten Signalweg exakt gespiegelt auf der Hauptplatine angeordnet und ermöglichen so ein Höchstmaß an Klangtreue und Gleichklang über das gesamte Stereospektrum. Dank der ebenfalls konsequenten Signaltrennung bei der M-5000 Endstufe lässt sich somit eine komplett symmetrische Signalkette realisieren. Musik genießen, ohne störende Einflüsse: Jeder der beiden Kanäle verfügt über einen eigenen leistungsstarken Ringkerntransformator, der sich besonders unempfindlich gegenüber magnetischen Einstreuungen erweist. Der Premiumanspruch wird nicht zuletzt auch in der Ausstattung mit XLR-Ein- und Ausgängen wie auch in den verschraubten Kabeln mit durchweg hohem Durchmesser im Inneren deutlich.

M-5000: Massives Design und maximale Leistung
Hohe Leistungsreserven von 200W je Kanal (4 Ohm, 20 Hz-20 kHz, 0.07% THD, 2 Kanäle angesteuert), verbaut in einem beeindruckenden und zugleich eleganten Designkörper: Die Yamaha M-5000 Endstufe verbindet hochwertige Leistungselektronik mit einem massiven, vibrationsgedämmten Gehäuse und zeitloser Formsprache. Im Rahmen eines neu entwickelten Erdungskonzepts wurden Netztransformator, Ladekondensatoren und Kühlkörper auf einer starren Konstruktion fixiert, um den störenden Einfluss von Vibrationen vollständig zu unterbinden. Die beleuchteten VU-Meter visualisieren die Dynamik der abgespielten Musik und machen die Kraft der M-5000 auch optisch zum Erlebnis. Außen solide Gehäuseteile mit hoher Materialdicke, kombiniert mit soliden Standfüßen und aus Messing gefertigten Lautsprecheranschlüssen, innen ein kupfernes Chassis, verschraubte Kabelverbindungen und massive Kühlrippen: Die M-5000 Endstufe macht in allen Belangen deutlich, dass sie konsequent auf High End getrimmt wurde, um höchsten Ansprüchen zu genügen.

Volle Kraftentfaltung
Die symmetrische Signalführung der Komponenten der Yamaha 5000er-Serie findet in der M-5000 Endstufe ihre Vollendung – für hifidelen Klang auf höchstem Niveau. Dabei wurden die Signalwege möglichst kurzgehalten, um Energieverluste und Störeinflüsse auf ein Minimum zu reduzieren. Zusätzlich ist die gesamte Verstärkerschaltung von der Masse entkoppelt, um Einflüsse durch Spannungsschwankungen oder Massestörungen zu vermeiden. Optimale Leistungsentfaltung ohne Kompromisse: Der massive Ringkerntransformator ruht auf einer 3mm dicken Grundplatte aus reinem Messing, garantiert eine optimale Leistungsentfaltung und zeigt sich zudem wirksam gegen magnetische Streufelder. Der direkt herausgeführte Kupferdraht des Windungskerns sorgt dabei für einen deutlich niedrigeren Energieverlust im Vergleich zu konventionellen Transformatorlösungen. Die aufwändige MOSFET-Schaltung ermöglicht darüber hinaus eine direkte Verbindung zwischen Netzteil und Endstufen und bringt somit die Kraft der Endstufe direkt auf den Punkt – selbst bei Lautsprecherkonfigurationen mit niedriger Impedanz.

Allgemeine Informationen, Preise und Verfügbarkeit
Der Vorverstärker C-5000 sowie die Endstufe M-5000 sind in einer schwarzen sowie einer silbernen Farbausführung, jeweils mit schwarzen Seitenwangen in Pianolack, zu je 6.999,00 EUR inklusive Mehrwertsteuer ab Februar im Fachhandel verfügbar.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 310 910 -0
+49 (911) 310 910 -99
yamaha@rtfm-pr.de
https://www.rtfm-pressecenter.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Stage-Pianos für jeden Gig: Yamaha CP88 und CP73 bieten Sound-Vielfalt, intuitive Steuerung und clevere Funktionen in bühnentauglichen Alu-Gehäusen

Rellingen, 15. Januar 2019 – Yamaha präsentiert mit den Modellen CP88 und CP73 zwei neue Stage-Pianos für Live-Musiker. Die beiden Instrumente sind besonders leicht, aber solide konstruiert und bieten eine umfangreiche Klangauswahl von traditionellen Flügeln über E-Piano-Klassiker bis hin zu Synth-Sounds. Das CP88 stellt mit Natural Wood Graded Hammer (NW-GH) und dem entsprechend authentischen Spielgefühl die richtige Wahl für puristische Pianisten dar. Das CP73 bietet 73 gleichmäßig gewichtete Tasten für Keyboarder, die auf der Bühne flexibel mit verschiedensten Sounds spielen. Das besonders übersichtliche Bedienkonzept, clevere Anschlussoptionen und die Seamless Sound Switching Funktion machen CP88 und CP73 zu perfekten Bühnen-Instrumenten, die durch Content-Updates klanglich noch erweitert werden können.

Stage-Pianos für moderne Musiker
Mit CP88 und CP73 bietet Yamaha zwei neue Stage-Pianos, die auf die Bedürfnisse von Live-Musikern zugeschnitten sind. Dabei finden anspruchsvolle Pianisten im CP88 ihr perfektes Gegenstück, während Bühnenkeyboarder mit dem kompakten CP73 genau richtig liegen. Tourtauglich sind beide Instrumente dank ihrer Alu-Gehäuse und des geringen Formfaktors, der den Transport deutlich erleichtert.

Das perfekte Spielgefühl
Das Spielgefühl hat direkten Einfluss auf die Performance eines Musikers. Die Stage-Pianos der CP Serie von Yamaha bieten daher fein abgestimmte Klaviaturen für jede Anwendung. Das CP88 legt großen Wert auf ein absolut authentisches Flügel-Gefühl beim Spielen und verwöhnt Pianistenfinger mit Natural Wood sowie synthetischem Elfenbein und Ebenholz – edler kann sich eine Tastatur kaum anfühlen. Das CP73 nutzt Balanced Hammer Action, also eine gleichmäßige Hammermechanik. Damit erhalten Keyboarder optimale Kontrolle über den Ton, unabhängig vom gewählten Sound.

Akustisch, elektrisch, synthetisch: Immer der richtige Sound
Die Stage-Pianos CP88 und CP73 von Yamaha zeichnen sich durch eine vielfältige Auswahl an flexiblen und hochwertigen Sounds aus. Klassische Pianisten freuen sich unter anderem über Sample-Versionen zweier herausragender, weltberühmter Flügel: Yamaha CFX und Bösendorfer Imperial. Auch ein Yamaha U1 Upright Piano gehört zur klanglichen Ausstattung. Keyboarder finden unter den E-Piano-Klängen berühmte Legenden der Musikinstrumente und so immer den richtigen Sound für ihre Performance. Virtuelle Effekte wie Wah-Wah oder Phaser ermöglichen eine weitere Bearbeitung der Klänge. Diese umfangreiche Bibliothek wird noch durch Synthesizer-Sounds ergänzt, die für Live-Auftritte die nötige klangliche Flexibilität bieten.

Ein Piano, das über sich hinauswächst
Die Yamaha Stage-Pianos CP88 und CP73 verfügen bereits ab Werk über eine große Sound-Auswahl für Bühnen-Keyboarder und anspruchsvolle Pianisten. Als erste Modelle der CP Serie bieten CP88 und CP73 aber auch die Möglichkeit, über Content-Updates mit hochwertigen zusätzlichen Piano- und Keyboard-Klängen aufgewertet zu werden. Das erste Update umfasst ein 1967er Tine Piano, ein charakterstarkes Reed Piano und einen klassischen Yamaha C7 Flügel – eines der meistaufgenommenen Pianos der Welt. Mit weiteren Updates kann die Klangbibliothek zukünftig noch stärker erweitert werden.

Für Musiker gemacht …
Bei der Entwicklung der Yamaha Stage-Pianos CP88 und CP73 lag der Fokus auf maximaler Bühnentauglichkeit. Dies zeigt sich beispielsweise am Bedienkonzept, bei dem jedem Bedienelement auf der Oberfläche der Instrumente genau eine Funktion entspricht. So entfällt das Navigieren durch Menüs und Unterpunkte, jede Funktion befindet sich im direkten Zugriff und kann auch im hektischen Live-Betrieb zielgerichtet, sicher und intuitiv erreicht werden. Die Seamless Sound Switching Funktion erlaubt das Umschalten auf einen anderen Sound, während bereits gespielte Akkorde noch ausklingen. So kann der Schlussakkord eines Stücks noch leise verebben, während bereits der Sound fürs nächste Stück geladen ist.

… für die Bühne optimiert
Die Anschlussmöglichkeiten von CP88 und CP73 verdeutlichen die konsequente Ausrichtung auf den Live-Betrieb. Neben den üblichen 6,3-mm-Klinkenausgängen verfügen die neuen Yamaha Stage-Pianos auch über symmetrische XLR-Anschlüsse. So können sie direkt mit einem Mischpult oder eine Stagebox verbunden werden. Ein Stereo-Eingang in Form von zwei 6,3-mm-Klinkenbuchsen ermöglicht den Anschluss weiterer Klangquellen wie eines Smartphones oder eines weiteren Keyboards.

Verfügbarkeit und Preise
Die neuen Yamaha Stage-Pianos CP88 und CP73 sind ab sofort verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen betragen 2.499,00 Euro für das CP88 und 1.999,00 Euro für das CP73.

Yamaha Music Europe GmbH Firmenprofil
Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
de.yamaha.com

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Claus Kruse
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
claus.kruse@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
yamaha@rtfm-pr.de
https://www.rtfm-pressecenter.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.