Tag Archives: Zahnarzt Karlsruhe

Pressemitteilungen

Ob Implantat, Krone oder Brücke – Zahnarzt in Karlsruhe

Zahnersatz im Überblick – mit einem Implantat Zahnlücken dauerhaft schließen

Ob Implantat, Krone oder Brücke - Zahnarzt in Karlsruhe

Zahnärzte aus Karlsruhe haben mehrere Möglichkeiten. (Bildquelle: © BillionPhotos.com – Fotolia)

KARLSRUHE. Ob Brücke, Krone oder Implantat – der Zahnarzt kennt mehrere Möglichkeiten, um Zahnlücken zu schließen oder beschädigte Zähne zu retten. Ist bei einem Patienten Zahnersatz anzuraten, berät Ihr Zahnarzt in Karlsruhe gerne über die unterschiedlichen Möglichkeiten des Zahnersatzes. Er klärt auf über die einzelnen Behandlungsschritte und verweist auch auf die Kosten, die auf den Patienten möglicherweise zukommen werden. Für welche Behandlung sich Patienten entscheiden – Zähne erfüllen gleich mehrere Funktionen. Ein fehlender Zahn – beispielsweise in der vorderen Zahnreihe – beeinträchtigt unsere Gesundheit und das Erscheinungsbild insgesamt.

Zahnarzt in Karlsruhe informiert gerne über Möglichkeiten des Zahnersatzes

Bleiben wir bei unserem Beispiel: Um verlorene Zähne zu ersetzen, bieten Kronen, Brücken und Implantate eine anspruchsvolle und funktionelle Lösung. Bei der Zahnkrone handelt es sich um eine Art Kappe, die auf Originalzähne oder Implantate gesetzt werden. Sie decken Beschädigungen ab und schützen den darunterliegenden Zahn. Da die Krone nicht den Zahn ersetzen kann, sind intakte Zahnwurzeln wichtig für einen lang anhaltenden Therapieerfolg. Richtig eingesetzt können Kronen 15 Jahre und länger halten. Sprechen Sie Ihren Zahnarzt in der Fächerstadt Karlsruhe auf die unterschiedlichen Therapiemöglichkeiten an.

Zahnkronen, Brücken, Implantate – verständlich erklärt

Brücken kommen insbesondere dann zum Einsatz, wenn größere Schäden behoben werden müssen. Fehlen beispielsweise mehrere Zähne, kommen oft Brücken zum Einsatz. Wie auch eine Brücke, die über einen Fluss führt, verfügt der Zahnersatz über zwei Pfeiler, die den Steg dazwischen tragen. Als Pfeiler dienen in der Regel gesunde Nachbarzähne. Die Hygiene des Zahnersatzes erfordert mindestens denselben Einsatz wie für natürliche Zähne. Immer häufiger zum Einsatz kommen Zahnimplantate. Sie kommen in Funktion und Aufbau natürlichen Zähnen am nächsten. In einem ersten Schritt wird eine künstliche Zahnwurzel direkt im Kiefer fest verankert.

Betroffene berichten ihrem Zahnarzt in Karlsruhe, Implantat gefühlt wie eigener Zahn

Auf die künstliche Zahnwurzel wird dann der Zahnersatz – Krone, Brücke oder Prothese – angebracht. Bei den Zahnimplantaten handelt es sich um die zeitaufwändigste Therapie. Immer häufiger kommen Implantate aus Vollkeramik zum Einsatz, die einerseits besonders stabil sind und andererseits ästhetisch sehr wertvoll sind. Bei entsprechender Pflege und regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen halten Implantate ein Menschenleben lang. Betroffene berichten ihrem Zahnarzt in Karlsruhe oft, dass sie das Implantat sehr schnell wie einen eigenen Zahn wahrnehmen.

Über eine schnelle Suche den richtigen Arzt oder Therapeuten finden. Jederzeit und überall. Egal ob Zahnärzte oder Allgemeinmediziner. Kontaktadresse, Öffnungszeiten und Angaben zum Fachgebiet.

Kontakt
Sanitalk
Dr. Thomas und Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217 460 0
07221 / 217 460 9
presse@sanitalk.de
https://www.sanitalk.de

Pressemitteilungen

Zahnspangen für Erwachsene von Ihrem Zahnarzt in Karlsruhe

Eine gerade Zahnfront, die ästhetischen und zahnmedizinischen Anforderungen gerecht wird, ist keine Frage des Alters

Zahnspangen für Erwachsene von Ihrem Zahnarzt in Karlsruhe

Zahnärzte aus Karlsruhe empfehlen auch Zahnspangen für Erwachsene. (Bildquelle: © phoenix021 – Fotolia)

KARLSRUHE. Betroffene sollten wissen, dass sich Zahnspangen auch für Erwachsene lohnen. Und zwar gleich aus mehrfacher Hinsicht. Unsere Zähne prägen maßgeblich den Gesamteindruck. Der erste Blick ist entscheidend – und da spielen schöne Zähne eine ganz entscheidende Rolle. Zahnspangen kennen wir von Kindern und Jugendlichen. Doch sie sind keine Frage des Alters. Ihr Zahnarzt in Karlsruhe kennt moderne Methoden – zum Beispiel unauffällige Zahnspangen, die besonders für Erwachsene geeignet sind.

Zahnärzte in Karlsruhe berichten, dass Anteil Erwachsener mit Zahnspange zunimmt

Welche Zahnspangen geeignet sind, ob eine feste Zahnspange im Einzelfall besser ist als eine lose, wie eine Zahnspange den Alltag verändert und wie lange es dauert, bis die gewünschte Zahnkorrektur erfolgt ist – Fragen, die Ihr Zahnarzt in der Fächerstadt Karlsruhe nach einer eingehenden Untersuchung feststellen kann. Spezialisierte Zahnärzte in Karlsruhe berichten, dass der Anteil Erwachsener mit Zahnspange immer mehr zunimmt. Nicht selten liegt der Anteil Erwachsener bei etwa einem Drittel. Tendenz steigend. Ästhetische Gründe überwiegen bei der Entscheidung. Zahlreiche Studien belegen, dass Menschen mit gesunden, weißen und geraden Zähnen als attraktiv, gesund, erfolgreich und intelligent wahrgenommen werden. Aber auch funktionelle Gründe sind Anlass für eine Korrektur – Fehlfunktionen, Schmerzen, Sprachfehler, Zahnwanderungen gehen mit Zahnfehlstellungen oft einher.

Feste oder lose Zahnspange – fragen Sie Ihren Zahnarzt in Karlsruhe

Engstellen vor allem im unteren Frontzahnbereich entstehen tatsächlich oftmals im Erwachsenenalter. Diese Feststellung bedeutet für Betroffene, dass die Zähne im Kiefer auch bei älteren Patienten bewegt werden können. Die Kieferorthopädie kennt Therapien, die auch greifen, wenn der Knochenabbau im Kiefer eine kieferorthopädische Behandlung erschwert. Feste und lose Zahnspangen kommen je nach Ausgangslage zum Einsatz. Versteckt an der Innenseite der Zähne können angebrachte Brackets eine feste Spange halten. Fragen Sie Ihren Zahnarzt in Karlsruhe.

Über eine schnelle Suche den richtigen Arzt oder Therapeuten finden. Jederzeit und überall. Egal ob Zahnärzte oder Allgemeinmediziner. Kontaktadresse, Öffnungszeiten und Angaben zum Fachgebiet.

Kontakt
Sanitalk
Dr. Thomas und Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217 460 0
07221 / 217 460 9
presse@sanitalk.de
https://www.sanitalk.de

Pressemitteilungen

Immer mehr Zahnärzte in Karlsruhe setzen auf Keramikimplantate

Patienten wünschen sich Zahnersatz, der ein Leben lang hält und zugleich ästhetisch ist

Immer mehr Zahnärzte in Karlsruhe setzen auf Keramikimplantate

Zahnarzt und Patienten in Karlsruhe setzt auf Keramikimplantate. (Bildquelle: © Studio Romantic – Fotolia)

KARLSRUHE. Keramikimplantate sind immer mehr im Kommen. Sie haben sich im klinischen zahnmedizinischen Alltag sehr bewährt. Moderne Entwicklungen wie das zweiteilige keramische Zahnimplantat, der Wunsch von Patienten nach metallfreiem Zahnersatz werden die Entwicklung hin zu Keramikimplantaten weiter befeuern. Auch Zahnärzte in Karlsruhe werden von ihren Patienten immer häufiger auf Keramikimplantate angesprochen, so Rückmeldungen von Zahnärzten aus der Fächerstadt. Obwohl nur wenige Daten zur Verfügung stehen, die die Langzeitbewährung von Zirkonoxid Implantaten belegen, wird ihnen eine große Zukunft vorausgesagt. Bisherige Resultate werden oft als sehr gut bezeichnet.

Zahnärzte in Karlsruhe berichten von steigender Nachfrage nach Keramikimplantaten

Die Nachfrage nach weißen und zugleich hochwertigen Zahnimplantaten ist groß. In den letzten Monaten ist die Nachfrage nach sogenannten Zirkoniumdioxid Implantaten immer weiter angestiegen. Man könnte meinen: Moderner Goldstandard ist keramikweiß. Immer mehr Zahnärzte verzichten auf Metall und setzen ausschließlich auf Implantate aus Keramik. Zahnärzte verweisen in diesem Zusammenhang auf die bessere Verträglichkeit von Keramik im Kieferknochen, Stichwort: Biokompabilität. Keramikimplantate sind äußerst hart, durch ihre weiße, lichtdurchlässige Struktur unterscheiden sie sich kaum von natürlichen Zähnen.

Metallfreier Zahnersatz ist eindeutig im Kommen

Metallfreier Zahnersatz ist eindeutig auf dem Vormarsch. Der informierte Patient setzt auf eine möglichst natürliche Therapie. Aufgabe des Zahnarztes ist es, den Patienten über die Behandlungsmöglichkeiten vor dem Hintergrund individueller Voraussetzungen zu informieren. Nicht alle Versorgungsmöglichkeiten sind im Einzelfall geeignet. Patienten sollten sich im Zweifel eine Zweitmeinung einholen. Zahnärzte, die sich auf Zahnimplantate spezialisiert haben, beschreiben Ihre Leistungen, Therapieformen – so können Patienten schnell einen geeigneten Arzt finden.

Über eine schnelle Suche den richtigen Arzt oder Therapeuten finden. Jederzeit und überall. Egal ob Zahnärzte oder Allgemeinmediziner. Kontaktadresse, Öffnungszeiten und Angaben zum Fachgebiet.

Kontakt
Sanitalk
Dr. Thomas und Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217 460 0
07221 / 217 460 9
presse@sanitalk.de
https://www.sanitalk.de

Pressemitteilungen

Professionelle Zahnreinigung bei Ihrem Zahnarzt in Karlsruhe

Die Zahnreinigung beim Zahnarzt macht die häusliche Zahnpflege erst richtig perfekt

Professionelle Zahnreinigung bei Ihrem Zahnarzt in Karlsruhe

Wichtig: Regelmäßige professionelle Zahnreinigung. (Bildquelle: © Marina Lohrbach – Fotolia)

KARLSRUHE. Keine Kür, sondern Pflicht ist die regelmäßig durchgeführte professionelle Zahnreinigung bei Ihrem Zahnarzt in Karlsruhe. Sie ist ganz entscheidend für die Gesunderhaltung der Zähne. Viele Menschen gehen davon aus, dass das Zähneputzen morgens und abends nach dem Essen ausreicht, um Zähne, Zahnfleisch und Mundflora gesund zu halten. Für Zahn-Experten ein Irrtum, mit dem sie gerne aufräumen. Trotz vorbildlicher Zahnputz-Technik, moderner Zahnbürsten – manuell wie elektrisch – kommt man mit der häuslichen Zahnpflege nicht in alle Zwischenräume. Trotz gründlicher Zahnhygiene sammeln sich in Zwischenräumen Bakterien und Plaque an, die den betroffenen Zahn angreifen und auch zerstören können.

Zahnarzt in Karlsruhe rät zur regelmäßigen professionellen Zahnreinigung

Ihr Zahnarzt in Karlsruhe rät deshalb zur regelmäßigen professionellen Zahnreinigung. Sie wird in der Regel von Prophylaxe-Assistenten oder Dentalhygienikern durchgeführt. Viele Patienten verbinden die Zahnreinigung mit der regelmäßigen Vorsorgeuntersuchung bei ihrem Zahnarzt in der Fächerstadt Karlsruhe. Speziell ausgebildete Fachkräfte in Zahnarztpraxen widmen sich bis zu einer Stunde der Reinigung der Zähne. Zunächst wird das Gebiss untersucht – zunächst durch den Zahnarzt, dann im Blick auf die Reinigung durch die Fachkraft, die die professionelle Zahnreinigung durchführt. Zahnbelag kann sich an ganz unterschiedlichen Stellen bilden. Auch die Ausprägung kann ganz unterschiedlich ausfallen. Unterschiedlich von Patient zu Patient – die Blutungsneigung des Zahnfleisches.

Eigene Zähne bis ins hohe Alter – mit Zahnreinigung beim Zahnarzt in Karlsruhe

Die Zahnreinigung beginnt mit der Entfernung des Zahnsteines. Hier handelt es sich um härtere Beläge auf der Zahnoberfläche. Zahnverfärbungen, die von Tee, Tabakrauch oder Kaffee herrühren werden ebenfalls entfernt. Gründlich bis in die Zwischenräume hinein werden dann die weichen Zahnbeläge entfernt. Mit einer speziellen Paste werden in einem letzten Schritt der Zahnreinigung die Zahnoberflächen bis in die Zwischenräume hinein poliert. Polierte und geglättete Zähne machen es den Bakterien schwer, sich festzusetzen und zu wachsen. Hinzu kommt – glatte, polierte Zähne sehen nicht nur schön aus, sondern lassen sich auch sehr gut zu Hause pflegen. Eigene Zähne bis ins hohe Alter – mit professioneller Zahnreinigung beim Zahnarzt in Karlsruhe.

Über eine schnelle Suche den richtigen Arzt oder Therapeuten finden. Jederzeit und überall. Egal ob Zahnärzte oder Allgemeinmediziner. Kontaktadresse, Öffnungszeiten und Angaben zum Fachgebiet.

Kontakt
Sanitalk
Dr. Thomas und Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217 460 0
07221 / 217 460 9
presse@sanitalk.de
https://www.sanitalk.de

Pressemitteilungen

Das rät Ihr Zahnarzt in Karlsruhe bei schiefen Zähnen

Schöne und gerade Zähne – wichtig für Zahngesundheit und ein ästhetisches Erscheinungsbild

Das rät Ihr Zahnarzt in Karlsruhe bei schiefen Zähnen

Auch immer häufiger gewünscht: Zahnspange für Erwachsene. (Bildquelle: © weyo – Fotolia)

KARLSRUHE. Ein makelloses Lächeln mit geraden Zähnen ist wichtig für den ersten Eindruck. Wir alle sehnen uns danach – die Zähne sind wichtig für das Gesamtbild. Schiefe Zähne stören dieses Bild. Zähne können kippen, sich drehen und verschieben. Nicht nur die Zahnästhetik ist davon betroffen, auch der Biss. Bei schiefen Zähnen helfen spezialisierte Zahnärzte in Karlsruhe. Die Lösung sind oft festsitzende oder herausnehmbare Zahnspangen. Eine kieferorthopädische Therapie ist immer individuell. Bei Kindern und Jugendlichen sind Zahnspangen längst ein gewohntes Bild. Doch auch Erwachsene entscheiden sich zunehmend für eine Korrektur.

Wie kommt es zu Verschiebungen, die Zahnästhetik und Funktion negativ beeinflussen?

Zahnärzte in Karlsruhe berichten von einer steigenden Zahl an Erwachsenen, die sich eine Zahnspange wünschen. Der Wunsch nach geraden Zähnen – nicht immer trägt das private Umfeld dieses Anliegen mit. Die Sinnhaftigkeit wird oft hinterfragt, die Korrektur wird wahrgenommen als reiner Schönheitseingriff, der nicht unbedingt sein muss. Doch wie kommt es zu Verschiebungen, die nicht nur Auswirkungen auf die Zahnästhetik haben, sondern auch die Funktion der Zähne negativ beeinflussen können?

Zahnärzte in Karlsruhe erfüllen Wunsch von geraden Zähnen auch für Erwachsene

Wie kommt es zu Zahnverschiebungen? Geradezu klassisch ist die Verschiebung durch einen vorzeitigen Verlust der Milchzähne. Auch langes Nuckeln am Schnuller, angeborene Kieferfehlstellungen und Zahnverlust sorgen für Verschiebungen im Kiefer. Kiefer können zu schmal oder zu klein sein, wodurch die Zähne zu wenig Platz haben. Es können sich Nischen bilden, die Entzündungen der Schleimhaut hervorrufen können, Krankheiten wie Karies oder Parodontitis können ausgelöst werden. Durch die Fehlstellungen können zudem Sprachfehler auftreten. Zahnärzte und spezialisierte Kieferorthopäden untersuchen den Mundraum ihrer Patienten. Nicht immer ist eine Korrektur notwendig. Der Zahnwechsel kann regulierend wirken. Welche Art von Zahnspange notwendig sein kann entscheidet der behandelnde Zahnarzt zusammen mit seinen Patienten.

Über eine schnelle Suche den richtigen Arzt oder Therapeuten finden. Jederzeit und überall. Egal ob Zahnärzte oder Allgemeinmediziner. Kontaktadresse, Öffnungszeiten und Angaben zum Fachgebiet.

Kontakt
Sanitalk
Dr. Thomas und Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217 460 0
07221 / 217 460 9
presse@sanitalk.de
https://www.sanitalk.de

Pressemitteilungen

Zahnarzt in Karlsruhe – Partner in Sachen Prävention

In der Zahnmedizin ist Prävention immer wichtiger für die Gesunderhaltung der Zähne

Zahnarzt in Karlsruhe - Partner in Sachen Prävention

Zahnbehandlung in Karlsruhe. (Bildquelle: © mariesacha – Fotolia)

KARLSRUHE. Prävention genießt in der Medizin Grundsätzlich einen hohen Stellenwert. Die Bedeutung von Vorsorge wird in wenigen medizinischen Disziplinen so deutlich wie in der Zahnmedizin. Zahnärzte in Karlsruhe werben für Vorsorge als Voraussetzung für ein Leben mit eigenen gesunden Zähnen. Hinzu kommt, dass Prävention in der Zahnmedizin viel günstiger ist als die in der Regel teuren Zahnbehandlungen oder Zahnersatz. Prävention macht sich bezahlt, weil Folgeschäden vermieden werden können!

Zahnärzte in Karlsruhe werben für Vorsorge

Die Vermeidung von Krankheiten durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen durch Ihren Zahnarzt in der Fächerstadt Karlsruhe. Werden im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung Erkrankungen frühzeitig erkannt, können zahnmedizinische Behandlungen frühzeitig in Angriff genommen werden. Mit zunehmendem Lebensalter wird das Thema Prävention immer wichtiger. Wie der gesamte Organismus unterliegen auch unsere Zähne einem Alterungsprozess. Vorsorgeuntersuchungen unterliegen beim Zahnarzt einem standardisierten Ablauf.

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt in der Fächerstadt Karlsruhe

Vorsorgeuntersuchungen laufen beim Zahnarzt standardisiert ab. Eine nicht repräsentative Umfrage unter Zahnärzten in der Fächerstadt Karlsruhe macht deutlich, dass in den Praxen ein fester Ablauf vorgesehen ist. Nicht alle Kassen übernehmen die professionelle Zahnreinigung, weshalb vorab das Leistungsspektrum der Untersuchung besprochen werden muss. Die umfangreiche professionelle Zahnreinigung beispielsweise, kurz PZR, ist vorwiegend eine Privatleistung. Neben einer umfassenden Untersuchung durch den Zahnarzt werden Zahnstein und Zahnbelag entfernt. Zwischen den Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt findet der wichtigste Teil der Prävention zu Hause statt. Wer auf seine Zähne achtet, der hat lange Freunde an ihnen.

Über eine schnelle Suche den richtigen Arzt oder Therapeuten finden. Jederzeit und überall. Egal ob Zahnärzte oder Allgemeinmediziner. Kontaktadresse, Öffnungszeiten und Angaben zum Fachgebiet.

Kontakt
Sanitalk
Dr. Thomas und Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217 460 0
07221 / 217 460 9
presse@sanitalk.de
https://www.sanitalk.de

Pressemitteilungen

OP für ein Zahnimplantat bei Ihrem Zahnarzt in Karlsruhe

Brücken und Implantate – Möglichkeiten, um eine Zahnlücke zu schließen

OP für ein Zahnimplantat bei Ihrem Zahnarzt in Karlsruhe

Vor dem Einsatz eines Zahnimplantats geht ein längerer Prozess voraus. (Bildquelle: © Wolfilser – Fotolia)

KARLSRUHE. Die Verankerung eines Zahnimplantats im Kieferknochen dauert nur wenige Minuten. Dem eigentlichen Eingriff jedoch geht ein längerer Prozess voraus. Wie der Ablauf aussieht und welche einzelnen Schritte für den Patienten zu beachten sind – Ihr spezialisierter Zahnarzt in Karlsruhe informiert über Implantate: Möglichkeiten, Eingriffe, Voraussetzungen. Wird das Thema Zahnersatz aktuell, ist ein Zahnimplantat oft eine gewünschte Therapie. Die Gründe liegen auf der Hand – ein Zahnimplantat kommt dem natürlichen Zahn am nächsten, wird das Implantat doch wie die natürliche Zahnwurzel fest verankert im Kiefer des Patienten. Entscheidend dafür, welchen Zahnersatz der Zahnarzt empfiehlt, sind Voruntersuchungen. Zunächst muss abgeklärt werden, ob ein Implantat überhaupt infrage kommt. Nicht immer sind die individuellen Voraussetzungen gegeben. Der Zustand der Zähne, der Kieferknochen, Zahnfleisch und der allgemeine Gesundheitszustand des Patienten – viele Faktoren werden geprüft.

Zweitmeinung bei Zahnimplantat bei Zahnarzt in Karlsruhe einholen

In Großstädten wie Karlsruhe gibt es zahlreiche sehr erfahrene Zahnärzte, die sich auf Zahnimplantate spezialisiert haben. Wer eine Zweitmeinung über die Möglichkeiten von Zahnersatz einholen möchte, der findet ganz sicher einen ausgewiesenen Zahnarzt, um von ihm eine Zweitmeinung einzuholen. Hierfür sind zentrale diagnostische Untersuchungen notwendig wie die bildgebende Verfahren Röntgen bzw. CT. Allgemeingesundheitliche Informationen über den Patienten dienen insbesondere der Risikoabschätzung. Hierzu zählt auch die Abklärung weiterer Erkrankungen wie Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus oder Erkrankungen des Immunsystems. Relevant dabei sind auch Medikamente, die eingenommen werden.

Ist eine Implantation möglich, berät der Zahnarzt über das Implantatsystem

Sofern ein Zahnimplantat möglich ist, berät der Zahnarzt über die unterschiedlichen Möglichkeiten. Erst dann wird ein Heil- und Kostenplan zur Vorlage bei der Krankenkasse erarbeitet. Oftmals sind Behandlungen erforderlich, die der eigentlichen Implantation vorangehen müssen. Kariestherapie, Behandlung von Zahnfleischentzündungen oder Parodontitis. Auch muss abgeklärt werden, ob die Knochensubstanz des Kieferknochens ausreichend ist. Gegebenenfalls ist ein Knochenaufbau notwendig.

Über eine schnelle Suche den richtigen Arzt oder Therapeuten finden. Jederzeit und überall. Egal ob Zahnärzte oder Allgemeinmediziner. Kontaktadresse, Öffnungszeiten und Angaben zum Fachgebiet.

Kontakt
Sanitalk
Dr. Thomas und Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217 460 0
07221 / 217 460 9
presse@sanitalk.de
https://www.sanitalk.de

Pressemitteilungen

Vom Zahnimplantat bis zur Zahnspange: Zahnarzt Karlsruhe

Digitalisierung: Zahnheilkunde wird immer schonender und komfortabler

Vom Zahnimplantat bis zur Zahnspange: Zahnarzt Karlsruhe

Zahnerhalt bei Zahnärzten in Karlsruhe (Bildquelle: okrasyuk – Fotolia)

KARLSRUHE. Wie andere medizinische Disziplinen auch unterliegt die Zahnmedizin einer permanenten Veränderung. Vor allem die Digitalisierung hält Einzug in Zahnarztpraxen – auch in Karlsruhe. Besonders in Metropolen mit großem Einzugsbereich achten Zahnärzte darauf, dass Praxen und Kliniken Schritt halten mit dem Stand der Technik, Lehre und Forschung. Viele Menschen haben Angst vor dem Zahnarzt – sie sind sogenannte Angstpatienten. Der Zahnarzt ruft bei ihnen negative Assoziationen hervor. Die Erinnerungen an den Bohrer und an Schmerzen können Angstzustände bewirken. Gerade dank der Digitalisierung, die auch vor niedergelassenen Zahnärzten in Karlsruhe nicht Halt macht, wird der Besuch beim Zahnarzt immer angenehmer. Zahnheilkunde wird sanfter dank moderner Technik. Computergestützte Systeme führen zu schonenden und gleichermaßen zeitsparenden Behandlungen.

Kliniken und Arztpraxen: Digitalisierung macht auch vor Zahnärzten in Karlsruhe nicht Halt

Instrumente wie Bohrer und für viele als unangenehm empfundene Abdruckmassen können schon bald weitgehend der Vergangenheit angehören. Der Bohrer kommt zumeist bei der Behandlung von Karies zum Einsatz. Moderne, zahnschonende Therapien können ganz auf den Bohrer verzichten. Beispiel Kariesinfiltration – hier wird die oberste Schicht des Zahnes mit einem speziellen Gel behandelt. In einem zweiten Schritt wird flüssige Keramik aufgetragen, die den Zahn vollständig abdichtet und vor einem weiteren Befall von Kariesbakterien schützt. Diese Methode ist vor allem in einem frühen Stadium von Karies erfolgreich.

Zahnersatz schnell und günstig dank digitaler 3D-Technologien

Zahnersatz kann dank digitaler 3D-Technologien schnell und günstig hergestellt werden. Das computergestützte System produziert Inlays, Kronen, Brücken in der Klinik oder Arztpraxis. Oft ist dabei nur eine Behandlung notwendig. Zahnersatz wird digital exakt berechnet. Patienten profitieren von qualitativ erstklassiger Leistung ohne jede Qualitätseinbuße im Vergleich zu herkömmlich handgefertigtem Zahnersatz aus den Händen eines Zahntechnikers.
Damit Karies erst gar nicht entsteht, werden spezielle Gels entwickelt, die die Zahnsubstanz stärken können. Direkt auf die gereinigte Zahnoberfläche aufgetragen, entwickeln sie einen lang anhaltenden Schutz.

Über eine schnelle Suche den richtigen Arzt oder Therapeuten finden. Jederzeit und überall. Egal ob Zahnärzte oder Allgemeinmediziner. Kontaktadresse, Öffnungszeiten und Angaben zum Fachgebiet.

Kontakt
Sanitalk
Dr. Thomas und Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217 460 0
07221 / 217 460 9
presse@sanitalk.de
https://www.sanitalk.de

Pressemitteilungen

Zahnarzt in Karlsruhe setzt sich für den Zahnerhalt ein

Karies- und Parodontitis-Prophylaxe können gravierende Folgen wie Zahnverlust vermeiden

Zahnarzt in Karlsruhe setzt sich für den Zahnerhalt ein

Moderne Zahnvorsorge in Karlsruhe. (Bildquelle: zelensky200)

KARLSRUHE. Eine professionelle Zahnreinigung sollte Anlass sein, seinen Zahnarzt in der Fächerstadt Karlsruhe aufzusuchen. Kann der Zahnmediziner Karies und Parodontitis frühzeitig erkennen, können gravierende Folgen wie Zahnverlust vermieden werden. Gleichzeitig hilft der Zahnarzt mit schonender Prophylaxe, dass Zähne und Zahnfleisch so lange wie möglich gesund bleiben. Moderne Zahnmedizin macht es möglich, die eigenen Zähne bis ins hohe Alter zu erhalten. Der Grundstock für gesunde Zähne, die ein Leben halten, wird bereits im Kindesalter gelegt. Werden Zähne und Zahnfleisch schon im Kleinkindalter gepflegt, wird auf die Ernährung und ein starkes Immunsystem geachtet, kann frühzeitiger Zahnverlust vermieden werden.

Moderner Zahnarzt in Karlsruhe setzt auf moderne Vorsorge-Maßnahmen

Ihr moderner Zahnarzt in Karlsruhe setzt auf moderne Vorsorge-Maßnahmen. Hinzu kommt die Zahnhygiene, die jeder selbst verantwortet. Zweimal am Tag – morgens und abends – sollten schon die Kinder Zähne putzen. Zahngesundheit ist wichtig – das sollten Eltern vorgeben und vorleben. Die richtige Technik, der Einsatz von Zahnseide, Zungenschaber helfen, dass schädliche Bakterien im Mundraum keinen Schaden anrichten. Der behandelnde Zahnarzt steht gerne als Ratgeber zur Seite.

Ihr Zahnarzt in Karlsruhe berät in Sachen Mundhygiene

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist gleichermaßen wichtig für das Immunsystem und die Zahngesundheit. Auf Süßigkeiten, Zucker, Süßgetränke sollte weitgehend verzichtet werden. Zahngesundheit beginnt schon mit dem Kauen. Speichelproduktion wird durch kraftvolles Kauen angeregt. Speichel ist ein ganz besonderer Saft. Vor allem ist Speichel in der Lage, Säuren zu neutralisieren, die durch Zucker und Kohlenhydrate entstehen. Nehmen wir Nahrungsmittel zu uns, die nicht gekaut werden müssen, weil sie flüssig sind, gefährden wir unsere Zähne. Die Flüssigkeiten umspülen unsere Zähne, kommen auch in Bereiche, die mit der Zahnbürste nur schwer zugänglich sind.

Über eine schnelle Suche den richtigen Arzt oder Therapeuten finden. Jederzeit und überall. Egal ob Zahnärzte oder Allgemeinmediziner. Kontaktadresse, Öffnungszeiten und Angaben zum Fachgebiet.

Kontakt
Sanitalk
Dr. Thomas und Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217 460 0
07221 / 217 460 9
presse@sanitalk.de
https://www.sanitalk.de

Pressemitteilungen

Zahnhygiene – Beratung von Ihrem Zahnarzt in Karlsruhe

Viel hilft viel? Wer seine Zähne zu oft putzt, der riskiert eine Beschädigung des Zahnschmelzes

Zahnhygiene - Beratung von Ihrem Zahnarzt in Karlsruhe

Auch Beschädigung der Zähne ist möglich, wenn diese zu häufig geputzt werden. (Bildquelle: evso – Fotolia)

KARLSRUHE. Zahnärzte beraten kleine und große Patienten in Sachen Zahnhygiene. Was viele nicht wissen – zu oft Zähne putzen schadet. So wichtig Zähneputzen ist – immerhin ist das Putzen mit Zahnbürste und Zahnpasta der beste Schutz gegen Karies, Zahnfleischentzündungen, Zahnschmerzen – wer seine Zähne zu häufig putzt, der riskiert eine Beschädigung der Zähne. Der Zahnschmelz der Zähne kann Schaden nehmen, der natürliche Schutz verliert an Wirkung. Kariesbakterien beispielsweise finden dann viel leichter Angriffsmöglichkeiten. Schon Kindern, die beispielsweise einen Kindergarten in Karlsruhe besuchen, wird von Zahnärzten genau erklärt, wie und wie oft die Zähne geputzt werden sollten.

Kindern wird von Zahnärzten früh gezeigt, wie und wie oft die Zähne geputzt werden

Den Satz „Nach dem Essen, Zähneputzen nicht vergessen“ kennt jedes Kind. Und dennoch ist er nicht ganz korrekt. Denn: Zwei Mal ordnungsgemäßes Zähne am Tag reicht völlig aus – am Morgen nach dem Frühstück und am Abend nach der letzten Mahlzeit. Wer beispielsweise zu häufig und zu gründlich und mit zu viel Druck auf der Zahnbürste seine Zähne putzt, der riskiert einen Abrieb des Zahnschmelzes mit weitreichenden Folgen. Auch wer ein Glas Rotwein, eine Limonade oder Fruchtsaft trinkt, wer seine Zähne mit sauren Lebensmitteln konfrontiert – Salat, Brause, Zitronensaft -, der sollte nach dem Essen nicht gleich zur Zahnbürste greifen. Hintergrund: Säurehaltige Lebensmittel, Süßigkeiten und Getränke greifen den Zahnschmelz an.

Säurehaltige Lebensmittel, Süßigkeiten und Getränke greifen den Zahnschmelz an

Alles kein Problem, so lange die Zähne die Möglichkeit haben, sich mit Hilfe des Speichels wieder zu regenerieren. Nach etwa einer Stunde haben sich die Zähne wieder „erholt“. Wer direkt zur Zahnbürste greift, der riskiert eine Beschädigung des Zahnschmelzes. Durch Säure angegriffener Zahnschmelz lässt sich mit der Bürste leichter wegschrubben. Zahnärzte in Karlsruhe raten dazu, die Zahnbürste alle zwei bis drei Monate zu wechseln. Er informiert gerne über Techniken und Zahnpasta, wie Zähne, Zahnfleisch und Mundraum bestmöglich gepflegt werden können.

Über eine schnelle Suche den richtigen Arzt oder Therapeuten finden. Jederzeit und überall. Egal ob Zahnärzte oder Allgemeinmediziner. Kontaktadresse, Öffnungszeiten und Angaben zum Fachgebiet.

Kontakt
Sanitalk
Dr. Thomas und Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217 460 0
07221 / 217 460 9
presse@sanitalk.de
https://www.sanitalk.de