Tag Archives: Zähne bleichen

Pressemitteilungen

Flyer Bleaching für Patienten

Der neu aufgelegte Flyer „Zähne aufhellen“ informiert kompakt zum Thema Bleaching. Die Patienten-Information jetzt kostenfrei bei der Initiative proDente bestellen.

„Der Flyer enthält alles Wissenswerte auf einen Blick und ist vor allem leicht verständlich geschrieben. So ist schnell klar, wie das Bleichen der Zähne beim Zahnarzt funktioniert“, erläutert Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente. „Mit dem Flyer setzen wir unsere Reihe lesefreundlicher Patienteninformationen fort.“

Das gesamte Informationsmaterial rund um gesunde und schöne Zähne sowie weitere Services sind bei proDente komplett kostenfrei abrufbar. Patienten, Zahnärzte und zahntechnische Innungsbetriebe können die Materialien bestellen.

Flyer Bleaching – Zähne aufhellen

Grundsätzlich kann jeder seine Zähne aufhellen lassen. Allerdings nur natürliche Zähne, keine Füllungen, Kronen oder anderen Zahnersatz. Was es bei der Zahnaufhellung noch zu beachten gibt, erklärt der neue Flyer „Zähne aufhellen“ kurz und verständlich. So informiert er, unter welchen Voraussetzungen Patienten ihre Zähne aufhellen lassen können und welche Bleaching-Methoden der Zahnarzt anwendet. Er klärt ferner Fragen zu möglichen Nebenwirkungen und ob das Bleichen Schäden an den Zähnen verursachen kann.

Kostenfrei bestellen:

Patienten können die Informationsmaterialien bei proDente unter der Telefonnummer 01805-55 22 55 oder auf www.prodente.de unter dem Menüpunkt „Service – Broschüren für Patienten“ beziehen.
Zahnärzte und zahntechnische Innungsbetriebe erhalten je 100 Exemplare der Informationsmaterialien kostenfrei auf den Fachbesucherseiten unter www.prodente.de oder über die Bestellhotline 01805-55 22 55.

proDente – Wer wir sind

proDente informiert über gesunde und schöne Zähne. Die Inhalte werden von Fachleuten wissenschaftlich geprüft.
proDente arbeitet für Journalisten, bietet Broschüren an und postet online. Fotos und Filme ergänzen die Informationen.
Zahnärzte, Zahntechniker, Hersteller und Handel engagieren sich seit 1998 in der Initiative proDente e. V.

Initiative proDente e.V.
PR-Referentin
Aachener Straße 1053-1055
50858 Köln
www.prodente.de

Tel. 022117099740
Fax. 022117099742
E-Mail: ricarda.wille@prodente.de

www.twitter.com/prodente
www.youtube.com/user/prodenteTV
www.facebook.de/servatius.sauberzahn
www.pinterest.com/prodente
www.instagram.com/servatiussauberzahn

Firmenkontakt
Initiative proDente e.V.
Ricarda Wille
Aachener Straße
50858 Köln
022117099740
ricarda.wille@prodente.de
http://www.prodente.de

Pressekontakt
Initiative proDente e.V.
Dirk Kropp
Kropp
50858 Köln
022117099740
dirk.kropp@prodente.de
http://www.prodente.de

Pressemitteilungen

Zähne bleichen in der Metropolregion Karlsruhe – weiß wirkt!

Weiße Zähne durch Zähne bleichen: Großer Effekt mit risikoarmer Behandlung

Zähne bleichen in der Metropolregion Karlsruhe - weiß wirkt!

Sanfte Methoden zum Zähne bleichen.

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Die Farbe Weiß hat Wirkung. Zahnarzt Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt hat sich in seiner privatärztlichen Praxis auf das Bleichen der Zähne spezialisiert und stellt bei seinen Patienten immer wieder fest, wie positiv sich strahlend weiße Zähne und ein gesundes Gebiss auf das Selbstbewusstsein auswirken. Weiß steht in der Farbpsychologie für Licht und Vollkommenheit, für Wahrheit, Klarheit, Sauberkeit und Weite. Weiß symbolisiert Reinheit, Unberührtheit und Unschuld. „Weiße Zähne senden klare Botschaften an das Gegenüber. Sie wecken Vertrauen und stehen für ein gepflegtes Gesamtbild. Gerade in Berufen, in denen es besonders auf die äußere Erscheinung ankommt, spielen weiße Zähne eine große Rolle. Die modernen Bleaching-Methoden sind dabei wirkungsvoll und schonend zugleich“, beschreibt der Zahnmediziner, der auch Vorträge über Zahngesundheit und Zahnästhetik hält.

Zähne bleichen mit sanften Methoden beim Experten in der Region Karlsruhe

„Wir nehmen unser Gegenüber stets als Gesamtbild war. Patienten wünschen sich meist dann eine ästhetische Korrektur ihres Zahnbildes durch das Bleichen der Zähne, wenn ihre Selbstwahrnehmung nicht einer idealisierten Vorstellung von Schönheit entspricht. Es entsteht eine Diskrepanz zwischen Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung, die für die Patienten durchaus zur Belastung werden kann“, schildert Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt. Der Zahnmediziner stellt einer zahnästhetischen Behandlung stets ein ausführliches Gespräch und eine detaillierte Untersuchung der Zähne voran. Denn auch wenn es sich beim professionellen Zähne bleichen um eine ausgereifte, moderne und sanfte Methode handelt, hängt eine Entscheidung dafür oder dagegen wesentlich von der Zahngesundheit ab.

Die Zahngesundheit ist Gradmesser beim Zähne bleichen, betont Zahnarzt Beschnidt

Zähne zu bleichen – das ist dann erfolgreich und sanft, wenn die zahnästhetische Behandlung unter fachärztlicher Aufsicht durchgeführt wird. Karies, Risse im Zahnschmelz oder freiliegende Zahnhälse erschweren ein Zahnbleaching oder schließen es sogar aus. „Als Zahnmediziner kennen wir die Grenzen des Machbaren“, stellt Dr. med. dent. Beschnidt heraus. Die Zahngesundheit ist für ihn der relevante Gradmesser bei der Entscheidung für ein Bleichen der Zähne. Zugleich betont er, dass für eine gesunde Mundhöhle und gesunde Zähne eine Aufhellung auf Basis von Wasserstoffperoxid sanft und nebenwirkungsarm durchgeführt werden kann.

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt zählt zu den Top-Medizinern in Deutschland. Zu seinem Leistungsspektrum gehört unter anderem die Implantologie und die ästhetische Zahnheilkunde. Beim Zähne bleichen und auch beim Setzen von Implantaten setzt der Arzt auf moderne Behandlungsmethoden.

Kontakt
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt Privatpraxis für Zahnheilkunde
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt
Lichtentaler Allee 1
76530 Baden-Baden
07221- 39 39 719
07221- 39 39 718
mail@webseite.de
https://www.beschnidt.com

Pressemitteilungen

Zähne bleichen – Zahnarzt in der Region Karlsruhe zur Historie

Die Medizingeschichte zeigt: Weiße Zähne sind schon immer ein Schönheitsideal

Zähne bleichen - Zahnarzt in der Region Karlsruhe zur Historie

Mit Dr. med. dent. Beschnidt gepflegte Zähne erhalten.

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. „Weiße Zähne, roter Mund“ – bereits in der Minnedichtung des Mittelalters wurden gepflegte Zähne als erstrebenswertes Ideal besungen. Und das in Zeiten, in denen das Zähne bleichen noch lange kein Thema war. Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt, der sich auch wissenschaftlich mit den psychologischen Aspekten weißer Zähne auseinandersetzt und als Keynote-Speaker Zuhörer aus unterschiedlichen Bereichen zum Thema informiert, erinnert in seinen Vorträgen gerne daran, dass der Wunsch und die Symbolkraft gepflegter, weißer Zähne schon immer bestimmte Assoziationen beim Gegenüber hervorgerufen haben. Auf der anderen Seite werden dunkle Gestalten aus der Unterwelt, Schurken und Scharlatane in der Kunst und der historischen Darstellung meist äußerlich schlecht gepflegt und mit schlechten Zähnen und fauligem Atem geschildert.

Dr. med. dent. Beschnidt: Methoden, Zähne zu bleichen, gibt es schon lange

Weiße Zähne galten stets als Ausdruck von Reichtum und Schönheit, „auch wenn im Mittelalter Realität und Wunschdenken weit auseinanderklafften und die Methoden zur Zahnaufhellung noch lange nicht die schonende Wirkung erreichten wie die moderne Zahnmedizin heute“, vergleicht Dr. med. dent. Beschnidt, der im Medical Care Center des Brenners Park Hotel und SPA in Baden-Baden eine privatärztliche Zahnarztpraxis betreibt. In mittelalterlichen Schriften finden sich verschiedene Rezepte zur Zahnpflege, vor allem mit Mundspülungen. Sie sollten Beläge entfernen und schlechten Atem beseitigen. Hildegard von Bingen zum Beispiel empfahl eine Mundspülung mit kaltem Wasser. Andere Heilkundige wie Trotula oder Glibertus Anglicus verwendeten Wein und Essig, versetzt mit Kräutern wie Minze, Nelken, Zimt, Rosmarin, Salbei, Fenchel oder auch Petersilie. Diese Kräuter finden sich noch heute in verschiedenen Zahncremes. Ein Rezept für weiße Zähne gibt es in den Schriften von Bartholomäus von Salerno: Er setzte auf die Rinde der Wurzeln von Linsenkraut oder auf pulverisierten Bimsstein in Verbindung mit Nuss-Schalen.

Zähne bleichen – schonend und effektiv bei Ihrem Zahnarzt in der Region Karlsruhe

„Heute ist Zähne bleichen Teil einer umfassenden zahnmedizinischen Behandlung, die auf den Erhalt und die Ästhetik der natürlichen Zähne abzielt“, beschreibt Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt. Der Behandlung in seiner Praxis in Baden-Baden mit verschiedenen Methoden zum Zähne bleichen – die meist auf Basis von Wasserstoffperoxid bzw. entsprechenden Trockensubstanzen erfolgen – geht eine umfassende Untersuchung der Zahnsubstanz voran.

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt zählt zu den Top-Medizinern in Deutschland. Zu seinem Leistungsspektrum gehört unter anderem die Implantologie und die ästhetische Zahnheilkunde. Beim Zähne bleichen und auch beim Setzen von Implantaten setzt der Arzt auf moderne Behandlungsmethoden.

Kontakt
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt Privatpraxis für Zahnheilkunde
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt
Lichtentaler Allee 1
76530 Baden-Baden
07221- 39 39 719
07221- 39 39 718
mail@webseite.de
https://www.beschnidt.com

Pressemitteilungen

Karlstein /Großkrotzenburg: Überzeugen Sie mit einem natürlichen, strahlend weißen Lächeln!

Bleaching – Wie die Zahnaufhellung funktioniert und wirkt

Karlstein /Großkrotzenburg: Überzeugen Sie mit einem natürlichen, strahlend weißen Lächeln!

Gesunde und natürlich weiße Zähne – das wünschen sich laut aktuellen Studien 85 % aller Menschen. Ein Traum, den Dr. Gretel Evers-Lang und Dr. Guido Jörg Lang in Karlstein und Großkrotzenburg in den meisten Fällen mit einem professionellen Bleaching in ihrer Praxis erfüllen können. Bleaching ist ein modernes kosmetisches Verfahren zur schonenden Aufhellung der natürlichen Zähne. Die Zahnaufhellung bewirkt, dass dunkle Bestandteile des Zahnes farbloser gemacht und bestehende Kontraste zu helleren Zahnpartien gemindert werden. Die Struktur der Zähne wird durch das Bleaching nicht verändert, das heißt, es kommt nicht zu bleibenden Schäden oder Substanzverlusten an Zähnen oder Zahnfleisch.

>>Zahnverfärbungen haben eine Vielzahl von Ursachen
Strahlend weiße Zähne gelten als Ausdruck von Gesundheit und Vitalität und sorgen für ein sicheres und selbstbewusstes Auftreten. Natürliche Alterungsprozesse und Zahnerkrankungen, aber auch der Lebensstil und die Ernährung führen dazu, dass sich die Zähne verfärben.
Man unterscheidet zwischen inneren und äußeren Ursachen für verfärbte Zähne. Innere Zahnverfärbungen entstehen durch Veränderungen der Zahnstruktur, z. B. durch eine Kariesinfektion, absterbendes Zahnmark, Stoffwechselerkrankungen, Unfall, Medikamente (Antibiotika, Vitaminpräparate) sowie durch die Einlagerung farbwirksamer Substanzen wie beispielweise durch eine Zahnfüllung mit Amalgam. Gerb- und Farbstoffe in Lebens- und Genussmitteln wie Tee, Kaffee, Tabak oder Rotwein führen im Laufe der Zeit zu äußerlichen Verfärbungen der Zähne – sie lagern sich im Zahnschmelz ab.

Oft genügt bereits eine Professionelle Zahnreinigung zur Zahnaufhellung
Insbesondere an für die Zahnbürste schwer zugänglichen Stellen bildet sich hartnäckiger Zahnbelag, in dem sich schädliche Bakterien ansiedeln. Der klebrige Biofilm sieht nicht nur unschön aus, er kann auch Ursache für Karies, Parodontitis und langfristig Mundgeruch sowie schwerwiegende Folgeerkrankungen im gesamten Organismus sein.
Um das Erscheinungsbild der Zähne wieder strahlend zu machen, genügt oft bereits eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) – Zahnbelag und äußerliche Verfärbungen werden so gründlich entfernt. Nach der intensiven Reinigung mit äußerst feinen Spezialinstrumenten werden die Zähne poliert, denn auf einer glatten Zahnoberfläche können sich neue Beläge deutlich schwerer absetzen. Schon nach der PZR erscheinen die Zähne um einige Nuancen heller. Mehr erfahren zum Ablauf und den Vorteilen PZR im Patienten-Informations-System der Praxis-Website.

>>Zahnaufhellung in der Praxis – sicher und professionell
Eine Zahnaufhellung führt nur dann langfristig zu einem gelungenen Ergebnis, wenn sie fachgerecht unter Einsatz moderner, schonender Bleichmethoden durchgeführt wird. Dr. Gretel Evers-Lang und Dr. Guido Jörg Lang bieten das sogenannte „In-Office-Bleaching“ (oft auch als „Chairside- Bleaching“ oder „Power Bleaching“ bezeichnet) an. Die Behandlung findet im Gegensatz zum „Home-Bleaching“ in der Praxis statt.

„Professionelles Bleaching ist ein mehrstufiger Prozess“, sagt Zahnärztin Dr. Evers-Lang und erklärt: „Vor der künstlichen Aufhellung kontrollieren wir Zähne und das Zahnfleisch gründlich. So schließen wir aus, dass eine Zahnerkrankung Ursache für die Verfärbung ist. Nach der Untersuchung führen wir eine Professionelle Zahnreinigung durch, um alle Ablagerungen von der Zahnoberfläche und aus den Zahnzwischenräumen zu entfernen. So kommt die „echte Zahnfarbe“ zum Vorschein. Außerdem wirken die Bleichmittel auf sauberen Zähnen besser! In einem umfangreichen Beratungsgespräch bestimmen wir gemeinsam mit dem Patienten den Farbton, der am besten zu seinem natürlichen Erscheinungsbild passt. Auf ein vollständiges Verändern der Farbe hin zu einem reinen Weiß verzichten wir aber, weil die Zähne dann unnatürlich wirken würden. Für das Bleaching verwenden wir ein hochkonzentriertes und dennoch schonendes spezielles Gel, das oxidativ Farbstoffe im Zahn entfärbt. Das Zahnfleisch wird während der Anwendung abgedeckt, so dass es nicht mit dem Bleichmittel in Berührung kommt“.

>>Sind alle Zähne für das Bleaching geeignet?
Gerne berät das Zahnärzteteam zu allen Fragen rund um das Bleaching und dazu, ob die betreffenden Zähne für das Bleaching geeignet sind. Nur natürliche Zähne können aufgehellt werden, nicht aber Fremdmaterialien wie Kunststoff oder Keramik.

Mehr erfahren www.apfelzahn.de oder anrufen Großkrotzenburg 06186 6859011 und Karlstein 06188 991071

Die Zahnärzte Dr. Gretel Evers-Lang und Dr. Guido Jörg Lang bieten in ihren Praxen in Karlstein und Großkrotzenburg umfassende und moderne Zahnmedizin für die ganze Familie. Schwerpunkte des Ärzteteams sind Kinderzahnheilkunde, Prophylaxe und Kieferorthopädie. Angeboten wird eine schonende, angstfreie Behandlung in angenehmer Atmosphäre. Ebenso wichtig ist den Zahnärzten eine ästhetische Zahnheilkunde für ein schönes Lächeln. Mit moderner CEREC 3D-Technologie bietet das Zahnärzteehepaar einen vollkeramischen Zahnersatz in nur einer Sitzung. Außerdem werden mit transparenten Schienen- und Bracket-Systemen schiefe oder verdrehte Zähne in die korrekte Position gebracht – auch im Erwachsenenalter.

Kontakt
Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Gretel Evers-Lang und Dr. Guido Jörg Lang
Dr. Gretel Evers-Lang
Wilhelmstr. 12
63538 Großkrotzenburg
0 61 86 – 68 59 011
praxis@apfelzahn.de
http://www.apfelzahn.de

Pressemitteilungen

Zähne bleichen – gute Adresse für Patienten aus Karlsruhe

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt (Raum Karlsruhe) weiß, worauf es beim Zähne-Bleichen ankommt

Zähne bleichen - gute Adresse für Patienten aus Karlsruhe

Ein natürliches Ergebnis ist Dr. med. dent. Beschnidt beim Zähne bleichen wichtig.

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Erfolg wird nicht selten mit Schönheit assoziiert. Ein strahlend weißes Lächeln ist ein Blickfang und führt unumgänglich zu einem positiven ersten Eindruck. Erfolgreiche Menschen sowie Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, sind sich dieser Wirkung sehr bewusst. Wenn Zähne von Natur aus nicht optimal aussehen, ist die ästhetische Zahnmedizin der Schlüssel zur Lösung, weiß Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt, der in seiner Privatpraxis unter anderem Patienten aus dem Raum Karlsruhe und Baden-Baden behandelt. „Das Bleichen der Zähne ist eine sehr schonende und gleichermaßen schmerzfreie Behandlungsmethode, um Verfärbungen entgegenzuwirken“, erklärt der Spezialist für ästhetische Zahnheilkunde. Zunächst wirft der Zahnarzt den Blick auf die generelle Zahngesundheit: Sind die Zähne in einem gesunden Zustand? Wodurch wurden die Verfärbungen verursacht? Sind die Zähne für das Bleichen geeignet?

Zähne bleichen im Einzugsbereich Karlsruhe – individuell abgestimmt für den Patienten

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt legt in seiner Praxis im renommierten Umfeld des Brenners Medical Care in Baden-Baden großen Wert auf eine individuell abgestimmte Behandlung. „Nicht jede Methode ist für jeden Patienten geeignet. Der Ist-Zustand der Zähne entscheidet über das weitere Vorgehen“, berichtet der Fachmann für Zahnästhetik. Als Grundlage zur Entfernung von hartnäckigen Ablagerungen eignet sich die professionelle Zahnreinigung. Sanfte Bleichsubstanzen, die gleichermaßen nachhaltig wirken, basieren meist auf Wasserstoffperoxyd. Die enthaltenen Zerfallsstoffe sorgen durch die Oxidation mit den Zahnfarbstoffen für eine stufenweise Aufhellung.

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt kennt das Geheimnis strahlend weißer Zähne

„Beim Bleichen der Zähne ist es empfehlenswert, keine unnatürliche Aufhellungsstufe zu wählen“, weiß Zahnarzt Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt. Seinen Patienten aus dem Raum Baden-Baden und Karlsruhe kann er mit einer Farbskala das gewünschte Ergebnis verdeutlichen. „Es kommt dabei wesentlich auf eine dosierte, verträgliche und schonende Behandlung an“, schildert Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt, der sich auch wissenschaftlich mit dem Thema Zahnästhetik auseinandersetzt. Er legt Wert auf ein strahlendes und zugleich natürliches Ergebnis.

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt zählt zu den Top-Medizinern in Deutschland. Zu seinem Leistungsspektrum gehört unter anderem die Implantologie und die ästhetische Zahnheilkunde. Beim Zähne bleichen und auch beim Setzen von Implantaten setzt der Arzt auf moderne Behandlungsmethoden.

Kontakt
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt Privatpraxis für Zahnheilkunde
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt
Lichtentaler Allee 1
76530 Baden-Baden
07221- 39 39 719
07221- 39 39 718
mail@webseite.de
https://www.beschnidt.com

Pressemitteilungen

Zähne bleichen: Für Patienten aus dem Raum Karlsruhe

Warum Zähne bleichen auch der Psyche gut tut, weiß Zahnarzt Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt

Zähne bleichen: Für Patienten aus dem Raum Karlsruhe

Zähne bleichen bei Verfärbungen sorgt für ein gepflegtes Äußeres.

KARLSRUHE / BADEN-BADEN. In unserem Alltag spielen unsere Zähne eine ganz zentrale Rolle. Gepflegte Zähne sind von großer Bedeutung für das eigene Selbstbewusstsein sowie gleichermaßen für unsere Wahrnehmung. Zu den Ursachen von Verfärbungen und gelblichen Ablagerungen gehören vor allem verschiedene Genussmittel: Kaffee, Tee und Rotwein sind dabei vor allem zu nennen. „Darüber hinaus sind insbesondere Raucher mit gelblichen Ablagerungen konfrontiert“, weiß Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt, der in seiner zahnärztlichen Privatpraxis im renommierten Umfeld des Brenners Medical Care in Baden-Baden tätig ist. Patienten mit gehobenen Ansprüchen aus der ganzen Welt vertrauen ihm.

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt (Raum Karlsruhe) bleicht schonend und schmerzfrei

In vielen Ländern sind weiße Zähne ein Statussymbol. Schlechte Zähne werden hingegen oftmals mit Armut oder gar körperlichem Verfall in Verbindung gebracht. Dass Verfärbungen sich unter Umständen sogar auf die Psyche auswirken können, weiß Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt aus jahrelanger Erfahrung. „Unsere Patienten wollen ihr Leben genießen und nicht auf bestimmte Genussmittel verzichten. Mit unserer schonenden und schmerzfreien Behandlung verhelfen wir wieder zu einem strahlend weißen und gepflegten Gebiss“, betont Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt, Spezialist für ästhetische Zahnheilkunde in der Kurstadt Baden-Baden.

Zahnarzt im Einzugsbereich Karlsruhe empfiehlt, Zähne medizinisch zu bleichen

Zahnarzt Dr. med. dent. Beschnidt weist darauf hin, dass auch vermeintlich positive Faktoren zu Verfärbungen führen können. Bei der Wahl der richtigen Zahnpasta gilt es, den RDA-Wert zu beachten. Die sogenannte Radioactive Dentin Abrasion gibt Auskunft darüber, wie stark der Zahnschmelz beim Zähneputzen abgetragen wird. Von einer geringen Abreibung sprechen Experten bei einem Wert zwischen 35 und 50. Zahnpasten mit einem Wert über 95 sollten keinesfalls täglich benutzt werden, da die Abreibungsrate sehr hoch ist. Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt weiß, dass mit einer hohen Abreibung nicht nur Verfärbungen entfernt werden, sondern auch schützender Zahnschmelz. „Ist nicht mehr genügend Zahnschmelz vorhanden, können die Folge wiederum Zahnverfärbungen sein“, erklärt Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt, für den Zähne zu bleichen die schonendere und bessere Alternative darstellt.

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt zählt zu den Top-Medizinern in Deutschland. Zu seinem Leistungsspektrum gehört unter anderem die Implantologie und die ästhetische Zahnheilkunde. Beim Zähne bleichen und auch beim Setzen von Implantaten setzt der Arzt auf moderne Behandlungsmethoden.

Kontakt
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt Privatpraxis für Zahnheilkunde
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt
Lichtentaler Allee 1
76530 Baden-Baden
07221- 39 39 719
07221- 39 39 718
mail@webseite.de
https://www.beschnidt.com

Pressemitteilungen

Zahnarzt in der Region Karlsruhe: Psychologie des Zähnebleichens

Warum strahlend weiße Zähne auch gut für die Seele sind, erklärt Dr. med. dent. Beschnidt

Zahnarzt in der Region Karlsruhe: Psychologie des Zähnebleichens

Dr. med. dent. Beschnidt: Weiße Zähne haben eine enorme Auswirkung.

KALSRUHE / BADEN-BADEN. Nicht nur unter dem Blickwinkel der Zahnmedizin und der Zahngesundheit ist ein vollständiges und gepflegtes Gebiss von Bedeutung. Dr. med. dent. Sven Marcus Beschnidt weiß aus seiner wissenschaftlichen Forschung und seiner Tätigkeit als niedergelassener Zahnarzt in Baden-Baden bei Karlsruhe um den psychologischen Stellenwert von gesunden und strahlend weißen Zähnen. „Fehlende Zähne, ein lückenhaftes Gebiss, verfärbte und ungepflegte Zähne werden sogleich mit Alter, Verfall und Krankheit, sogar mit wirtschaftlicher Not in Verbindung gebracht. Ein ungepflegtes Gebiss bestimmt ganz zentral das Angesicht eines Menschen und sendet Signale, die vom Gegenüber eindeutig interpretiert werden“, schildert der Zahnmediziner, der im renommierten Umfeld des Brenner“s Medical Care in Baden-Baden eine zahnärztliche Privatpraxis betreibt.

Warum Zähne bleichen für Patienten (Einzugsbereich Karlsruhe / Baden-Baden) Sinn macht

Die Zähne und die Psychologie – das ist eine enge Verbindung, wertet Dr. med. dent. Sven Marcus Beschnidt. So werden jedem einzelnen Zahn gar bestimmte prägende Merkmale zugeordnet: Eckzähne repräsentieren Aggressivität, Schneidezähne Durchsetzungsfähigkeit und Vertrauen. Sie stehen sinnbildlich für zupackendes, selbstbewusstes und energiegeladenes Handeln. Diese psychologische Wirkung gesunder Zähne wird dann beeinflusst, wenn das Zahnbild nicht ebenmäßig und strahlend ist, wenn Zahnkrankheiten auftreten oder sich Zähne verfärben. „Dabei spiegeln unsere Zähne unsere Lebensweise und prägende Lebensereignisse“, betont Dr. med. dent. Beschnidt. Wer auf gesunde und strahlend weiße Zähne achtet, trägt ein gewisses Selbstbild nach außen und kann seine Wirkung auf andere direkt beeinflussen, ist seine Einschätzung. Zähne bleichen ist für ihn eine gute Option, wenn hartnäckige Verfärbungen auftreten.

Zähne sanft und nachhaltig bleichen in der Praxis von Dr. med. dent. Beschnidt in Baden-Baden bei Karlsruhe

Beim Zähne bleichen bzw. Bleaching steht für Dr. med. dent. Beschnidt stets die Zahngesundheit zentral im Vordergrund. In seiner zahnärztlichen Privatpraxis behandelt der Zahnarzt Patienten aus aller Herren Länder, darunter selbstverständlich auch Patienten aus Baden-Baden und dem Raum Karlsruhe. Zunächst beantwortet der Facharzt die Frage, ob die Zähne des Patienten für ein Bleichen geeignet sind. Wie stark soll das Bleaching ausfallen? Wie lässt sich die Behandlung am besten auf den Alltag der Patienten abstimmen? Fragen, die nach Einschätzung des Experten für das Bleichen von Zähnen stets ganz individuell beantwortet werden müssen.

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt zählt zu den Top-Medizinern in Deutschland. Zu seinem Leistungsspektrum gehört unter anderem die Implantologie und die ästhetische Zahnheilkunde. Beim Zähne bleichen und auch beim Setzen von Implantaten setzt der Arzt auf moderne Behandlungsmethoden.

Kontakt
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt Privatpraxis für Zahnheilkunde
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt
Lichtentaler Allee 1
76530 Baden-Baden
07221- 39 39 719
07221- 39 39 718
mail@webseite.de
https://www.beschnidt.com

Pressemitteilungen

Zähne bleichen – strahlend aussehen

Privatpraxis Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt ist die besondere Adresse für Zahnästhetik und Zähne bleichen

Zähne bleichen - strahlend aussehen

Dem Facharzt, Dr. med. dent. Beschnidt, ist die Ästhetik der Zähne wichtig.

KALSRUHE / BADEN-BADEN. Über Ästhetik in der Kunst lässt sich ja bekanntlich streiten. Bei der Ästhetik der Zähne jedoch gibt es kaum Interpretationsspielraum. Gesunde, strahlend weiße Zähne lösen positive Assoziationen aus. Wer strahlend lächelt und dabei ein ästhetisches Zahnbild zeigt, wirkt ganz anders auf sein Gegenüber – in manchen Situationen kann das entscheidend sein. Der erste Eindruck ist maßgeblich von kleineren Details wie eben gesunden Zähnen geprägt. „Wir wissen genau, wie sehr es auf ein gepflegtes Äußeres für unsere Patienten ankommt. Die Zähne spielen dabei eine wesentliche Rolle. Wer lächelt und dabei gepflegte Zähne zeigt, trägt ein bestimmtes, positives und selbstbewusstes Selbstbild nach außen“, beschreibt Dr. med. dent. Sven Marcus Beschnidt, der für Patienten aus der Metropolregion Karlsruhe eine etablierte Privatpraxis für Zahnheilkunde im exklusiven Umfeld des Brenners Park-Hotel & Spa führt. Der Facharzt setzt in seinem Leistungskatalog einen Schwerpunkt auf die Zahnästhetik.

Zähne bleichen – das hat auch etwas mit Psychologie zu tun, erklärt Dr. med. dent. Beschnidt

„Für viele unserer Patienten aus der Region Karlsruhe ist ein strahlendes Lächeln mit weißen, gepflegten Zähnen mehr als nur die Erfüllung eigener Ansprüche an das äußere Erscheinungsbild. Es hat etwas mit Wohlfühlen, aber auch mit der Fremdwahrnehmung oder gar mit geschäftlichem Erfolg zu tun“, berichtet Dr. med. dent. Sven Marcus Beschnidt. Hat das Zähne-Bleichen bzw. Zahnbleaching folglich auch einen psychologischen Aspekt? Eine Frage, die der Zahnarzt, der sich auch wissenschaftlich mit der Zahnästhetik auseinandersetzt, klar bejaht.

Vor dem Zähne bleichen unbedingt die Ursache von verfärbten Zähnen untersuchen, rät Zahnarzt Dr. med. dent. Beschnidt

Zahnarzt Dr. S. Marcus Beschnidt betrachtet die Zahnästhetik niemals getrennt von der Zahngesundheit und dem ganzheitlichen Blick auf den Patienten. „Die Zahnfarbe ergibt sich durch vielfältige Einflüsse. Die Struktur und die Funktion der Zähne spielen dabei ebenso eine Rolle, wie das Lebensalter, die Abrasion, also die natürliche Abnutzung des Zahnschmelzes, die Erosion durch äußere Einwirkung oder durch Knirschen, auch als Attrition bezeichnet. Und natürlich sind Ablagerungen dabei ein einflussnehmender Faktor“, erklärt der Facharzt für Zahnheilkunde, der vor einer Entscheidung für ein Bleaching die Ursache für verfärbte Zähne genau unter die Lupe nimmt. Im Mittelpunkt dabei stehen eine sorgsame klinische Untersuchung sowie eine professionelle Zahnreinigung. Ob ein Bleichen der Zähne infrage kommt, Veneers (spezielle Verblendschalen) oder eine Optimierung des Zahnfleischs der natürlichen Zähne, bespricht Dr. med. dent. Beschnidt ausführlich mit seinen Patienten. Denn: „Nicht jedes Verfahren ist für jeden Patienten geeignet.“

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt zählt zu den Top-Medizinern in Deutschland. Zu seinem Leistungsspektrum gehört unter anderem die Implantologie und die ästhetische Zahnheilkunde. Beim Zähne bleichen und auch beim Setzen von Implantaten setzt der Arzt auf moderne Behandlungsmethoden.

Kontakt
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt Privatpraxis für Zahnheilkunde
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt
Lichtentaler Allee 1
76530 Baden-Baden
07221- 39 39 719
07221- 39 39 718
mail@webseite.de
https://www.beschnidt.com

Pressemitteilungen

Vorsicht vor angeblich zahnaufhellenden Hausmitteln!

Ein schönes weißes Lächeln kann sowohl im Privatleben, wie auch in der Berufswelt ein echter Türöffner sein. Kein Wunder also, dass es im Netz nur so vor angeblichen Zähneweißmacher-Tipps wimmelt. Besonders mit dem Gebrauch von diversen Hausmittelchen sollte man jedoch vorsichtig umgehen. Auch wenn die vermeintlich günstige Aufhellung der Zähne anfänglich sehr verlockend klingt. Doch wenn an den Mythen etwas dran wäre, wieso ziehen es so viele Menschen vor, sich die Zähne vom Fachmann aufhellen zu lassen? Fakt ist, dass Sie mit den teilweise sehr aggressiven Hausmitteln sehr viel Schaden anrichten können.

Schützen Sie Ihren empfindlichen Zahnschmelz

Natürlich klingen Zutaten wie Zitronensaft, Backpulver und Salz erst einmal harmlos. Immerhin sind sie ja Teil unserer täglichen Nahrung. Doch lassen Sie sich nicht beirren, Ihrem Zahnschmelz tun Sie damit nichts Gutes. Denn oft soll man diverse Mittelchen auch noch pur und fest mit der Zahnbürste einreiben. Spätestens jetzt sollten Sie aufhorchen, denn diese Mittel sind einfach viel zu aggressiv, um sie Ihren Zähnen unvermischt zuzumuten. Zudem ist es erwiesen, dass man mit Säuren und Salzen den Zahnschmelz schädigen kann. Letztendlich entspricht es eher der Wahrheit, dass Sie durch den Gebrauch der häuslichen Wundermittel nicht mehr erreichen, als mit einer guten Zahnpasta in Kombination mit einer elektrischen Zahnbürste.

Zurecht dürfen Sie zahnaufhellende Hausmittel hinterfragen

Sie wollen weißere Zähne? Dann sollten Sie auf jeden Fall den Rat eines Fachmanns hinzuziehen und ein bisschen mehr Geld investieren. Auf lange Sicht gesehen ist dies einfach viel gesünder und Sie müssen nicht befürchten, dass Sie Ihre Zähne schädigen. Ist der Zahnschmelz erst einmal angegriffen, dann können Bakterien ungehindert eintreten und Karies verursachen oder Ihre Zähne brüchig werden lassen. Lassen Sie sich über alternative Möglichkeiten aufklären und Sie werden staunen, welche Fortschritte die Zahnmedizin bereits gemacht hat. Es gibt durchaus günstigere Behandlungen, die ein weitaus besseres Ergebnis liefern als Hausmittel.

Wir berichten über Methoden, die Zähne weißer zu bekommen!

Kontakt
Zähne bleichen
Dennis Peltram
Theresienstr 181
80333 München
0175898564
info@zaehne-bleichen.co
https://zaehne-bleichen.co

Pressemitteilungen

drogi.ch – die Drogerie im Internet

Es gibt gewisse persönliche Einkäufe, die man (bzw. Frau) oft nicht gerne in aller Öffentlichkeit erledigt. Konkret geht es um Produkte, die sensible Körperregionen bzw. Probleme an Intimzonen betreffen. So empfinden auch selbstbewusste Menschen den Gang in eine Drogerie manchmal als unangenehme Last. Ja, könnte man es doch vermeiden, gewisse „unangenehme“ Waren auf einen Verkaufstresen legen zu müssen oder gar öffentlich einen Rat hierzu einzuholen…

Doch genau diese Möglichkeit gibt es. Wer ganz persönliche Einkäufe zu erledigen hat und lieber auf neugierige Blicke verzichten möchte, der ist bei der Online-Drogerie drogi.ch genau richtig. Bei diesem Online-Shop wird die Intim- und Privatsphäre garantiert gewahrt, und niemand muss sich mehr dazu zwingen, in aller Öffentlichkeit Präservative, einen Ovulationstest, Gleitmittel oder eine Vaginal-Dusche zu kaufen. Unter den Rubriken „für den Mann“ und „für die Frau“ bzw. „Intimpflege“ ist in der Online-Drogerie alles zu finden, was man (oder Frau) lieber ganz diskret besorgen möchte.

Die drogi GmbH bietet zudem Gratis-Beratung am Telefon – gerne erteilte der diplomierte Drogist Ruedi Giger unter 041 486 22 33 fachkundige Ratschläge. In dem umfangreichen Online-Shop können alle Drogerie-Produkte bequem von zu Hause aus bestellt werden. Dies absolut diskret – ohne neugierige Blicke anderer oder Errötungsgefahr – schnell und kostengünstig.

Vielfältige Produktpalette

Selbstverständlich bietet der Online-Shop weit mehr als nur Produkte rund um die „privaten Sorgen und Probleme“. Das Sortiment umfasst auch Kosmetika, Vitamine und Nahrungsergänzungen, Körperpflegeprodukte, Schlankheitsmittel , Bio-Tees, vielerlei Produkte der „Bach Rescue“-Linie und Dr. Bach Bachblüten, Schüssler Salze, Dr. A. Vogel Produkte, Bäder mit 12,5% ätherischen Ölen, Anti-Aging-Produkte, Mittel gegen Fieberblasen und Heuschnupfen und allerlei andere Artikel aus dem klassischen Drogerie-Bestand.

Das Angebot ist übersichtlich in Kategorien gegliedert, was einen schnellen und unkomplizierten Einkauf ermöglicht. Wer zudem bereits ein ganz bestimmtes Produkt im Auge hat, kann für die gezielte Suche den praktischen Suchbalken zur Hilfe nehmen und so den Bestellvorgang noch effizienter abwickeln. Für alle Interessierten liefern die Seiten von www.drogi.ch zudem professionelle Informationen über die Anwendung, den Nutzen und die Wirkung der Drogerieerzeugnisse gemäss dem aktuellen Heilmittelgesetz der Schweiz.

Auch Beratung und Verkauf im Geschäft

Natürlich ist die drogi GmbH nicht nur im Internet tätig. In Escholzmatt in der Biosphäre Entlebuch (Kanton Luzern) befindet sich auch ein grosses, modernes Geschäft, in dem die Kundschaft jederzeit zuvorkommend empfangen und kompetent beraten wird. Das gut ausgebildete Personal erteilt fachkundige Ratschläge und übernimmt auch Tätigkeiten wie das Blutdruckmessen, das Anmessen von Stütz- und Kompressionsstrümpfen und die Kontrolle der Hausapotheke.

Die Online-Drogerie drogi.ch bietet ein vielfältiges Angebot an Produkten rund um Gesundheit und Körperpflege sowie Gratis-Beratung.

Kontakt
drogi gmbh / Drogerie Giger
Ruedi Giger
Hauptstrasse 75
CH-6182 Escholzmatt
+ 41 (0)41 486 22 33
mail@drogi.ch
http://http.//www.drogi.ch/shop

Pressekontakt:
Agentur belmedia GmbH
Philipp Ochsner
Thorenbergstrasse 11
CH-601 Luzern
+41 (0)41 535 57 93
info@belmedia.ch
http://www.belmedia.ch/tag/drogerie-online-schweiz/