Tag Archives: zertifiziert

Pressemitteilungen

Glatter geht’s nicht: die neue Bodenspachtelmasse von Ardex

ARDEX K 40 Premium Bodenspachtelmasse

Witten, 03. Juni 2019. Absolut eben und extrem glatt: Ardex hat eine neue Bodenspachtelmasse entwickelt, mit der sich optimale Verlegeflächen herstellen lassen. Damit eignet sich die Premium Bodenspachtelmasse ARDEX K 40 vor allem für die im Trend liegenden Designbeläge – und vereinfacht gleichzeitig die Arbeit der Handwerker.

Ardex hat das neue Bodenprodukt als einen der „neuen Teufelskerle“ erstmals im März auf der Fachmesse Farbe, Ausbau und Fassade gezeigt. Das Interesse war auf Anhieb groß. „Bei den Live-Vorführungen waren die Bodenleger vor allem von den hervorragenden Verlaufs- und Selbstglättungseigenschaften begeistert“, sagt Ardex-Produktmanager Udo Lorenz. „Aber das ist ja auch kein Wunder, schließlich vereinfacht das die Arbeit enorm.“

Der Grund dafür ist der Einsatz eines neuartigen Bindemittels: Es sorgt für sehr ebene und glatte Oberflächen, auf der sich die unterschiedlichsten Bodenbeläge verarbeiten lassen. „Da besonders die beliebten Designbeläge beim Untergrund anspruchsvoll sind, ist ARDEX K 40 für diesen Einsatzbereich das ideale Produkt. Aber natürlich eignet es sich auch für andere elastische und textile Bodenbeläge, für Parkett sowie für Fliesen- und Plattenbeläge. Insbesondere für großformatige Fliesen bei denen planebene Flächen unverzichtbar sind, ist ARDEX K 40 optimal.“ Eine weitere Vereinfachung für Verarbeiter: Mit der Bodenspachtelmasse können in nur einem Arbeitsgang Schichtdicken bis zu 20 mm ausgeführt werden.

ARDEX K 40 im Überblick
– ARDEX K 40 ist eine Premium-Bodenspachtelmasse, mit der sich glatte und sehr ebene Verlegeflächen herstellen lassen.
– Sie eignet sich zum Spachteln und Ausgleichen von Untergründen zur Verlegung von elastischen und textilen Bodenbelägen, Parkett sowie von Fliesen- und Plattenbelägen.
– Es sind Schichtdicken bis 20 mm in nur einem Arbeitsgang möglich. Gestreckt mit Sand sind sogar bis 30 mm Schichtdicke umsetzbar.
– Dank hervorragender Verlaufs- und Selbstglättungseigenschaften ist in der Regel ein Nachspachteln oder Schleifen überflüssig.
– Bereits nach sechs Stunden ist die Fläche belegereif.
– Die Spachtelmasse ist einfach zu verarbeiten und pumpfähig.
– ARDEX K 40 ist als sehr emissionsarm und mit EMICODE EC 1 PLUS zertifiziert.

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit fast 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 2.700 Mitarbeiter und ist in mehr als 50 Ländern auf fast allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 720 Millionen Euro.

Firmenkontakt
ARDEX GmbH
Janin Settino
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
+49 2302 664-598
+49 2302 664-88-598
janin.settino@ardex.de
http://www.ardex.de

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
D-61352 Bad Homburg v.d.H.
06172/9022-131
06172/9022-119
a.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

devolo Stromzähler für den Rollout zertifiziert

Aachen, 30. April 2019 – Nächster wichtiger Schritt zum Rollout: der devolo 3.HZ Basiszähler erhält die innerstaatliche Zulassung für den deutschen Markt sowie die MID-Zertifizierung (Konformität des Baumusters Modul B und D). Die Konformitätsbewertung erfolgte durch die in Strasskirchen ansässige CSA-Group Bayern. Ebenfalls wurde der Nachweis der Messbeständigkeit gemäß FNN-Hinweis durch den VDE bestätigt. Der devolo 3.HZ Basiszähler kann als moderne Messeinrichtung eingesetzt, sowie ohne Zusatzaufwände als Basiszähler im intelligenten Messsystem genutzt werden. Mit der optional verfügbaren GRID-Funktionalität bietet der devolo-Zähler netzdienliche Zusatzleitungen.

devolo 3.HZ Basiszähler erhält MID- und innerstaatliche Zulassung
Mit der nunmehr vorliegenden MID-Konformität können die devolo 3.HZ Basiszähler in Verkehr gebracht werden. Neben den bislang durchgeführten Labortests dürfen die Basiszähler jetzt im Feld verbaut werden und dort verbleiben. Der devolo-Zähler ist in den MID Genauigkeitsklassen A und B erhältlich. Die Zertifizierung bezieht sich auf den 60 A Zähler von devolo, der sowohl drei als auch einphasig betrieben werden darf. Der Nachweis der Messbeständigkeit gemäß FNN-Hinweis wurde erbracht und durch den VDE bestätigt. Auch die innerstaatliche Zulassung liegt bereits vor. Hier wurde unter anderem die sichere Kommunikation des Zählers über die LMN-Schnittstelle erfolgreich geprüft sowie die Latenzzeit nach PTB A 50.8 von unter 2 Sekunden bestätigt.

Optionale GRID-Funktionalität und Doppeltarif-Funktion
Der devolo 3.HZ Basiszähler verfügt optional über GRID-Funktionalitäten. Erfasst werden insgesamt 12 verschiedene Parameter, darunter Spannungs- und Stromwerte, Phasenwinkel sowie daraus ableitbare Werte, die zur Ermittlung des Netzzustandes verwendet werden können. Die Datenkommunikation wird über die Wide Area Network (WAN)-Schnittstelle des Smart Meter Gateways sichergestellt.
Im intelligenten Messsystem kann der devolo-Basiszähler mit seiner GRID-Funktionalität sinnvolle Zusatzleistungen erbringen. Doch auch als moderne Messeinrichtung bringt der devolo 3.HZ Basiszähler von Haus aus einen Mehrwert mit: die Doppeltarif-Funktion. Mit dieser Zusatzfunktion kann der Energieversorger seinen Kunden einen Doppeltarif anbieten, ohne dass dazu ein intelligentes Messsystem installiert werden muss. Liegt beim Endkunden (noch) keine Verpflichtung zum Einbau eines intelligenten Messsystems mit Zähler, Smart Meter Gateway und WAN-Kommunikation vor, kann der Messstellenbetreiber auf den devolo Basiszähler mit der Doppeltarif-Funktion zurückgreifen. Zur Ansteuerung der externen Klemmen bietet der Zähler, zusätzlich zur Spannungsversorgung des SMGWs, Versorgungsklemmen für Rundsteuerempfänger.

Eine Partnerschaft die zählt
Der FNN-Lastenheft konforme Basiszähler wurde von devolo in enger Zusammenarbeit mit der ADD GRUP entwickelt. Die ADD GRUP greift auf eine über 26-jährige Forschungs- und Produktionskompetenz von Advanced-Metering-Lösungen zurück. Mit über 6 Millionen installierten Zählern ist die ADD GRUP ein etablierter Hersteller im Zählermarkt. „Die langjährigen Erfahrungen in der Zählerentwicklung und Fertigung machen die ADD GRUP zu einem idealen Partner. Gemeinsam mit devolos Expertise im Bereich Powerline-Kommunikation und Smart Meter Gateway entstand ein intelligenter Stromzähler, der perfekt mit den weiteren Smart Metering Komponenten harmoniert“, erläutert Prof. Dr. Michael Koch, Executive Vice President und Leiter des Geschäftsbereichs devolo Smart Grid. Die hohe Messgenauigkeit in beiden Energieflussrichtungen sowie die elektromagnetische Störfestigkeit sind die herausragenden Qualitätsmerkmale des in Europa produzierten devolo Basiszählers.

ZMP-Fachkongress
Besuchen Sie devolo auf der ZMP vom 15. bis 16. Mai 2019 in Leipzig. Neben dem zertifizierten devolo 3.HZ Basiszähler präsentieren die Aachener ihr grünes Produktportfolio, bestehend aus dem devolo SMGWplus und den devolo BPL Modems.

Über devolo Smart Grid
Der devolo Geschäftsbereich Smart Grid liefert Lösungen für das intelligente Stromnetz. Als Powerline-Pionier ist devolo ausgewiesener Experte für die Datenkommunikation über die Stromleitung. Mit dieser Expertise entwickelt und vertreibt devolo Produkte für die Datenkommunikation und Datensicherheit im öffentlichen Stromnetz sowie für die intelligente Steuerung von dezentralen Stromerzeugern, -verbrauchern und -speichern. Mit praxiserprobten Produkten, mehreren Produktionsstandorten und einer leistungsstarken Logistik ist devolo Smart Grid ein starker Partner für Energieversorger und Netzbetreiber.

Über devolo
Die devolo AG ist das führende europäische Unternehmen im Markt für Powerline- Kommunikationslösungen. Das Kernprodukt des Unternehmens ist dLAN®, eine Technologie, die flexible Netzwerke über Bestandsverkabelungen wie Strom- oder Koaxialleitungen ermöglicht. Powerline-Lösungen werden sowohl in Privathaushalten als auch im gewerblichen Umfeld eingesetzt und halten Einzug im Bereich zukunftsorientierter Energiedatenverteilung. devolo investiert seine Entwicklungsressourcen in die Verbesserung der dLAN®-Technik durch eigene, patentierte Lösungen. Seit 2009 ist das weltweit operierende Unternehmen Weltmarktführer im Powerline-Segment. Zahlreiche Testsiege und Auszeichnungen sowie über 30 Millionen ausgelieferte Adapter belegen diesen Erfolg. Durch nachhaltiges Handeln steht devolo zu seiner Verantwortung gegenüber Kunden, Mitarbeitern und der Natur.

Firmenkontakt
devolo AG
Björn Buchgeister
Charlottenburger Allee 60
52068 Aachen
+49(0)241-18279-517
+49(0)241-18279-999
bjoern.buchgeister@devolo.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49(0)911-310910-0
+49(0)911-310910-99
devolo@rtfm-pr.de
https://pressecenter.rtfm-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Zu Ostern auf Labels achten

VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. empfiehlt zertifizierte Schokoeier

Berlin, 14. April 2019. Zu keiner Jahreszeit werden mehr Süßigkeiten gekauft als zu Ostern. Vor allem Schokoeier und -hasen, gefüllt oder lasiert, sind bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt. Doch die sozialen und ökologischen Auswirkungen des Kakaoanbaus sind oftmals verheerend, Kinderarbeit auf den Plantagen weit verbreitet. Wer beim Kauf von Schokoeiern und Co. auf zertifizierten Kakao achtet, fördert nachhaltige Anbaumethoden.

Über 200 Mio. Schoko-Osterhasen werden jährlich von der deutschen Süßwarenindustrie produziert. Für die Süßwarenindustrie ist das Osterfest sogar wichtiger als Weihnachten. Dabei gehen 40 Prozent der Produktion ins Ausland – Hauptabnehmer sind vor allem die europäischen Nachbarländer, die USA und Australien. Der Schoko-Osterhase ist ein deutscher Exportschlager.

Während die meisten sich eher Gedanken über die Kalorienzahl oder den Fettgehalt der zartschmelzenden Masse machen, wissen nur wenige etwas über die schlechten Lebensbedingungen vieler Kakaoproduzenten. Hauptanbauregion für Kakao ist Westafrika, insbesondere die Elfenbeinküste und Ghana. Über 70 Prozent des deutschen Bedarfs an Rohkakao stammt von dort. Hauptproblem für die Kakaobauern und ihre Familien sind vor allem die niedrigen Weltmarktpreise. Die Kleinbauern können es sich nicht leisten, Mitarbeiter einzustellen, weshalb die ganze Familie auf den Plantagen mit anpacken muss. Hinzu kommt der Einsatz von Pestiziden und eine geringe Produktivität – bedingt durch mangelndes Know-How und fehlendes Kapital für Neuinvestitionen.

Doch Verbraucher haben eine Wahl. Wer eine sozial, ökologisch und wirtschaftlich verantwortungsvolle Kakaoproduktion fördern möchte, sollte beim Kauf auf Labels wie z. B. Fairtrade, Rainforest Alliance, UTZ Certified oder Pro PLANET achten. Diese Initiativen verbieten Kinderarbeit und unterstützen die Produzenten dabei, ihre Arbeitsbedingungen zu verbessern sowie Sozial- und Umweltschutzstandards zu achten. „Entsprechend gelabelte Produkte finden Verbraucher in den meisten Supermärkten und Discountern“, so Georg Abel von der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.

Wissenswertes über diese und andere Labels, welche Zeichen was bedeuten und welche Qualität dahinter steckt, erfahren Verbraucher unter www.label-online.de Für den schnellen Rat unterwegs gibt es die gleichnamige App zum kostenlosen Download.

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.
ist der 1985 gegründete Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher. Schwerpunkt ist die ökologische, gesundheitliche und soziale Verbraucherarbeit.

Firmenkontakt
Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.
Georg Abel
Berliner Allee 105
13088 Berlin
030. 53 60 73 – 3
030. 53 60 73 – 45
mail@verbraucher.org
http://www.verbraucher.org

Pressekontakt
Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.
Georg Abel
Berliner Allee 105
13088 Berlin
030. 53 60 73 – 3
030. 53 60 73 – 45
presse@verbraucher.org
http://www.verbraucher.org

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

EU-DSGVO konform: Geheime Daten sicher verschlüsseln und transportieren

Sensible Daten auf hardwareverschlüsselten USB-Sticks mit aufgedruckter Seriennummer und physischem Schreibschutz speichern.

Die OPTIMAL bietet hardwareverschlüsselte, hochsichere FIPS 140-2 zertifizierte USB-Sticks im eigenen Online-Shop an. Der USB-Stick Kanguru Defender300 (BasedOn BSI Software/Hardware) mit aufgedruckter Seriennummer speichert Daten entsprechend der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Mit FIPS 140-2 besitzt der hardwareverschlüsselte USB-Stick eine hohe Akkreditierung und gilt als sicher gemäß DSGVO. Die USB-Stick’s basieren auf der Kanguru Serie Elite200 die BSI zertifiziert sind und gelten somit auch als hochsicher (BasedOn BSI Software/Hardware).

Im deutschsprachigen europäischen Raum ist Kanguru Defender exklusiv bei OPTIMAL System-Beratung erhältlich. Mit diesen Sticks kann man sicher sein, dass die Daten auch im Falle eines Verlust des Sticks nicht von Hackern ausgelesen werden können. Die USB-Sticks verfügen über einen physischem Schreibschutz und einer aufgedruckten Seriennummer.

Verfügbare Größen

Die USB-Stick’s Kanguru Defender Elite300 sind in den Grössen 4GB, 8GB, 16GB, 32GB, 64GB, 128GB verfügbar.

Weitere Zertifizierungen und Sicherheit

Die USB-Sticks sind BadUSB sicher und löschen sich nach 6-maliger falscher Passworteingabe selbstständig. Der Kanguru Defender Elite300 verfügt über einen physischen Schreibschutz. Eine Vielzahl an Sicherheitsoptionen garantieren den zuverlässigen Einsatz unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Zielgruppen

Als Zielgruppe kommen Behörden, Versicherungen, Banken, Militär, Rechtsanwälte, Ärzte und Firmen in Frage die Wert auf eine erhöhte Sicherheit beim Transport von Daten legen. Des weiteren sollte jedes Unternehmen, dass personenbezogene Daten auf USB-Sticks speichert auschließlich zertifizierte Sticks verwenden um im Falle eines Verlusts nicht mit dem Datenschutz in Konflikt zu geraten und sich selbst anzeigen zu müssen.

Optionen der USB-Stick“s

Die USB-Stick“s lassen sich optional aus der Ferne oder per lokalem Programm verwalten und bieten somit eine erweiterte Sicherheit.

Weiterführende Links:

Webseite der OPTIMAL: optimal.de

Informationen zum USB-Stick: Kanguru Defender

ONLINE-Shop: shop.optimal.de

Weitere Pressemitteilungen der OPTIMAL:

Zu sicheren USB-Sticks: Sichere Stick’s (auch BSI)

Zu normalen USB-Stick’s: Normale Stick’s

Zur patentierten Softwareverteilung: Softwareverteilung

Zur schnellen Betriebssysteminstallation (WinPE unter 10 Sekunden): OSDeploy

OPTIMAL System-Beratung ist ein IT-Systemhaus mit den Schwerpunkten Sicherheit und Client Management. OPTIMAL findet einfache Lösungen für komplizierte Anforderungen in IT-Management und Systemadministration, dabei entwickelt das Systemhaus eigene Produkte oder erweitert und verbessert vorhandene Lösungen. www.optimal.de

In Deutschland und Österreich sowie den deutschsprachigen Bereichen der Schweiz und Italiens beliefert OPTIMAL System-Beratung die Anwender entweder direkt oder mit Hilfe seiner vielen Partner. Als Teil eines weltweiten Distributionsnetzes ist OPTIMAL ständig auf der Suche nach innovativen Produkten. Die Aachener Systemberatung ist Mitglied im Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW).

Kontakt
OPTIMAL System-Beratung GmbH & Co KG
Bert Rheinbach
Dennewartstrasse 27
52068 Aachen
+49 241 531088 250
info@optimal.de
http://www.optimal.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

DSGVO: Sensible Datensicher transportieren (BasedOn BSI Software/Hardware)

Sensible Daten auf hardwareverschlüsselten USB-Sticks mit aufgedruckter Seriennummer und physischem Schreibschutz speichern.

Die OPTIMAL bietet hardwareverschlüsselte, hochsichere FIPS 140-2 zertifizierte USB-Sticks im eigenen Online-Shop an. Der USB-Stick Kanguru Defender Elite 300 (BasedOn BSI Software/Hardware) mit aufgedruckter Seriennummer speichert Daten entsprechend der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Mit FIPS 140-2 besitzt der hardwareverschlüsselte USB-Stick eine hohe Akkreditierung und gilt als sicher gemäß DSGVO. Die USB-Stick’s basieren auf der Kanguru Serie Elite200 die BSI zertifiziert sind und gelten somit auch als hochsicher.

Im deutschsprachigen europäischen Raum ist Kanguru Defender exklusiv bei OPTIMAL System-Beratung erhältlich. Mit diesen Sticks kann man sicher sein, dass die Daten auch im Falle eines Verlust des Sticks nicht von Hackern ausgelesen werden können. Die USB-Sticks verfügen über einen physischem Schreibschutz und einer aufgedruckten Seriennummer.

Verfügbare Größen

Die USB-Stick’s Kanguru Defender Elite300 sind in den Grössen 8GB, 16GB, 32GB, 64GB, 128GB verfügbar.

Weitere Zertifizierungen und Sicherheit

Die USB-Sticks sind BadUSB sicher und löschen sich nach 6-maliger falscher Passworteingabe selbstständig. Der Kanguru Defender Elite300 verfügt über einen physischen Schreibschutz. Eine Vielzahl an Sicherheitsoptionen garantieren den zuverlässigen Einsatz unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Zielgruppen

Als Zielgruppe kommen Behörden, Versicherungen, Banken, Militär, Rechtsanwälte, Ärzte und Firmen in Frage die Wert auf eine erhöhte Sicherheit beim Transport von Daten legen. Des weiteren sollte jedes Unternehmen, dass personenbezogene Daten auf USB-Sticks speichert auschließlich zertifizierte Sticks verwenden um im Falle eines Verlusts nicht mit dem Datenschutz in Konflikt zu geraten und sich selbst anzeigen zu müssen.

Optionen der USB-Stick“s

Die USB-Stick“s lassen sich optional aus der Ferne oder per lokalem Programm verwalten und bieten somit eine erweiterte Sicherheit.

Weiterführende Links:

Webseite der OPTIMAL: optimal.de

Informationen zum USB-Stick: Kanguru Defender

ONLINE-Shop: shop.optimal.de

Weitere Pressemitteilungen der OPTIMAL:

Zu sicheren USB-Sticks: Sichere Stick’s (auch BSI)

Zu normalen USB-Stick’s: Normale Stick’s

Zur patentierten Softwareverteilung: Softwareverteilung

Zur schnellen Betriebssysteminstallation (WinPE unter 10 Sekunden): OSDeploy

Zur optimalen Energieverwaltung: Energie-Management

OPTIMAL System-Beratung ist ein IT-Systemhaus mit den Schwerpunkten Sicherheit und Client Management. OPTIMAL findet einfache Lösungen für komplizierte Anforderungen in IT-Management und Systemadministration, dabei entwickelt das Systemhaus eigene Produkte oder erweitert und verbessert vorhandene Lösungen. www.optimal.de

In Deutschland und Österreich sowie den deutschsprachigen Bereichen der Schweiz und Italiens beliefert OPTIMAL System-Beratung die Anwender entweder direkt oder mit Hilfe seiner vielen Partner. Als Teil eines weltweiten Distributionsnetzes ist OPTIMAL ständig auf der Suche nach innovativen Produkten. Die Aachener Systemberatung ist Mitglied im Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW).

Kontakt
OPTIMAL System-Beratung GmbH & Co KG
Bert Rheinbach
Dennewartstrasse 27
52068 Aachen
+49 241 531088 250
info@optimal.de
http://www.optimal.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

DSGVO: Sensible Daten auf USB-Sticks speichern (BasedOn BSI Software/Hardware)

Sensible Daten auf hardwareverschlüsselten USB-Sticks mit aufgedruckter Seriennummer und physischem Schreibschutz speichern.

Die OPTIMAL bietet hardwareverschlüsselte, hochsichere FIPS 140-2 zertifizierte USB-Sticks im eigenen Online-Shop an. Der USB-Stick Kanguru Defender Elite 300 (BasedOn BSI Software/Hardware) mit aufgedruckter Seriennummer speichert Daten entsprechend der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Mit FIPS 140-2 besitzt der hardwareverschlüsselte USB-Stick eine hohe Akkreditierung und gilt als sicher gemäß DSGVO. Die USB-Stick’s basieren auf der Kanguru Serie Elite200 die BSI zertifiziert sind und gelten somit auch als hochsicher.

Im deutschsprachigen europäischen Raum ist Kanguru Defender exklusiv bei OPTIMAL System-Beratung erhältlich. Mit diesen Sticks kann man sicher sein, dass die Daten auch im Falle eines Verlust des Sticks nicht von Hackern ausgelesen werden können. Die USB-Sticks verfügen über einen physischem Schreibschutz und einer aufgedruckten Seriennummer.

Verfügbare Größen

Die USB-Stick’s Kanguru Defender Elite300 sind in den Grössen 8GB, 16GB, 32GB, 64GB, 128GB verfügbar.

Weitere Zertifizierungen und Sicherheit

Die USB-Sticks sind BadUSB sicher und löschen sich nach 6-maliger falscher Passworteingabe selbstständig. Der Kanguru Defender Elite300 verfügt über einen physischen Schreibschutz. Eine Vielzahl an Sicherheitsoptionen garantieren den zuverlässigen Einsatz unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Zielgruppen

Als Zielgruppe kommen Behörden, Versicherungen, Banken, Militär, Rechtsanwälte, Ärzte und Firmen in Frage die Wert auf eine erhöhte Sicherheit beim Transport von Daten legen. Des weiteren sollte jedes Unternehmen, dass personenbezogene Daten auf USB-Sticks speichert auschließlich zertifizierte Sticks verwenden um im Falle eines Verlusts nicht mit dem Datenschutz in Konflikt zu geraten und sich selbst anzeigen zu müssen.

Optionen der USB-Stick“s

Die USB-Stick“s lassen sich optional aus der Ferne oder per lokalem Programm verwalten und bieten somit eine erweiterte Sicherheit.

Weiterführende Links:

Webseite der OPTIMAL: optimal.de

Informationen zum USB-Stick: Kanguru Defender

ONLINE-Shop: shop.optimal.de

Weitere Pressemitteilungen der OPTIMAL:

Zu sicheren USB-Sticks: Sichere Stick’s (auch BSI)

Zu normalen USB-Stick’s: Normale Stick’s

Zur patentierten Softwareverteilung: Softwareverteilung

Zur schnellen Betriebssysteminstallation (WinPE unter 10 Sekunden): OSDeploy

Zur optimalen Energieverwaltung: Energie-Management

OPTIMAL System-Beratung ist ein IT-Systemhaus mit den Schwerpunkten Sicherheit und Client Management. OPTIMAL findet einfache Lösungen für komplizierte Anforderungen in IT-Management und Systemadministration, dabei entwickelt das Systemhaus eigene Produkte oder erweitert und verbessert vorhandene Lösungen. www.optimal.de

In Deutschland und Österreich sowie den deutschsprachigen Bereichen der Schweiz und Italiens beliefert OPTIMAL System-Beratung die Anwender entweder direkt oder mit Hilfe seiner vielen Partner. Als Teil eines weltweiten Distributionsnetzes ist OPTIMAL ständig auf der Suche nach innovativen Produkten. Die Aachener Systemberatung ist Mitglied im Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW).

Kontakt
OPTIMAL System-Beratung GmbH & Co KG
Bert Rheinbach
Dennewartstrasse 27
52068 Aachen
+49 241 531088 250
info@optimal.de
http://www.optimal.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Sensible Daten auf USB-Sticks speichern (BasedOn BSI Software/Hardware) nach DSGVO

Sensible Daten auf hardwareverschlüsselten USB-Sticks mit aufgedruckter Seriennummer und physischem Schreibschutz speichern.

Die OPTIMAL bietet hardwareverschlüsselte, hochsichere FIPS 140-2 zertifizierte USB-Sticks im eigenen Online-Shop an. Der USB-Stick Kanguru Defender Elite 300 (BasedOn BSI Software/Hardware) mit aufgedruckter Seriennummer speichert Daten entsprechend der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Mit FIPS 140-2 besitzt der hardwareverschlüsselte USB-Stick eine hohe Akkreditierung und gilt als sicher gemäß DSGVO. Die USB-Stick’s basieren auf der Kanguru Serie Elite200 die BSI zertifiziert sind und gelten somit auch als hochsicher.

Im deutschsprachigen europäischen Raum ist Kanguru Defender exklusiv bei OPTIMAL System-Beratung erhältlich. Mit diesen Sticks kann man sicher sein, dass die Daten auch im Falle eines Verlust des Sticks nicht von Hackern ausgelesen werden können. Die USB-Sticks verfügen über einen physischem Schreibschutz und einer aufgedruckten Seriennummer.

Verfügbare Größen

Die USB-Stick’s Kanguru Defender Elite300 sind in den Grössen 8GB, 16GB, 32GB, 64GB, 128GB verfügbar.

Weitere Zertifizierungen und Sicherheit

Die USB-Sticks sind BadUSB sicher und löschen sich nach 6-maliger falscher Passworteingabe selbstständig. Der Kanguru Defender Elite300 verfügt über einen physischen Schreibschutz. Eine Vielzahl an Sicherheitsoptionen garantieren den zuverlässigen Einsatz unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Zielgruppen

Als Zielgruppe kommen Behörden, Versicherungen, Banken, Militär, Rechtsanwälte, Ärzte und Firmen in Frage die Wert auf eine erhöhte Sicherheit beim Transport von Daten legen. Des weiteren sollte jedes Unternehmen, dass personenbezogene Daten auf USB-Sticks speichert auschließlich zertifizierte Sticks verwenden um im Falle eines Verlusts nicht mit dem Datenschutz in Konflikt zu geraten und sich selbst anzeigen zu müssen.

Optionen der USB-Stick“s

Die USB-Stick“s lassen sich optional aus der Ferne oder per lokalem Programm verwalten und bieten somit eine erweiterte Sicherheit.

Weiterführende Links:

Webseite der OPTIMAL: optimal.de

Informationen zum USB-Stick: Kanguru Defender

ONLINE-Shop: shop.optimal.de

Weitere Pressemitteilungen der OPTIMAL:

Zu sicheren USB-Sticks: Sichere Stick’s (auch BSI)

Zu normalen USB-Stick’s: Normale Stick’s

Zur patentierten Softwareverteilung: Softwareverteilung

Zur schnellen Betriebssysteminstallation (WinPE unter 10 Sekunden): OSDeploy

Zur optimalen Energieverwaltung: Energie-Management

OPTIMAL System-Beratung ist ein IT-Systemhaus mit den Schwerpunkten Sicherheit und Client Management. OPTIMAL findet einfache Lösungen für komplizierte Anforderungen in IT-Management und Systemadministration, dabei entwickelt das Systemhaus eigene Produkte oder erweitert und verbessert vorhandene Lösungen. www.optimal.de

In Deutschland und Österreich sowie den deutschsprachigen Bereichen der Schweiz und Italiens beliefert OPTIMAL System-Beratung die Anwender entweder direkt oder mit Hilfe seiner vielen Partner. Als Teil eines weltweiten Distributionsnetzes ist OPTIMAL ständig auf der Suche nach innovativen Produkten. Die Aachener Systemberatung ist Mitglied im Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW).

Kontakt
OPTIMAL System-Beratung GmbH & Co KG
Bert Rheinbach
Dennewartstrasse 27
52068 Aachen
+49 241 531088 250
info@optimal.de
http://www.optimal.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Vertrauliche Daten sicher nach DSGVO verschlüsseln und transportieren

Sensible Daten auf hardwareverschlüsselten USB-Sticks mit aufgedruckter Seriennummer und physischem Schreibschutz nach EU-DSGVO speichern.

Die OPTIMAL bietet hardwareverschlüsselte, hochsichere FIPS 140-2 zertifizierte USB-Sticks im eigenen Online-Shop an. Der USB-Stick Kanguru Defender300 (BasedOn BSI Software/Hardware) mit aufgedruckter Seriennummer speichert Daten entsprechend der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Mit FIPS 140-2 besitzt der hardwareverschlüsselte USB-Stick eine hohe Akkreditierung und gilt als sicher gemäß DSGVO. Die USB-Stick’s basieren auf der Kanguru Serie Elite200 die BSI zertifiziert sind und gelten somit auch als hochsicher (BasedOn BSI Software/Hardware).

Im deutschsprachigen europäischen Raum ist Kanguru Defender exklusiv bei OPTIMAL System-Beratung erhältlich. Mit diesen Sticks kann man sicher sein, dass die Daten auch im Falle eines Verlust des Sticks nicht von Hackern ausgelesen werden können. Die USB-Sticks verfügen über einen physischem Schreibschutz und einer aufgedruckten Seriennummer.

Verfügbare Größen

Die USB-Stick’s Kanguru Defender Elite300 sind in den Grössen 8GB, 16GB, 32GB, 64GB, 128GB verfügbar.

Weitere Zertifizierungen und Sicherheit

Die USB-Sticks sind BadUSB sicher und löschen sich nach 6-maliger falscher Passworteingabe selbstständig. Der Kanguru Defender Elite300 verfügt über einen physischen Schreibschutz. Eine Vielzahl an Sicherheitsoptionen garantieren den zuverlässigen Einsatz unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Zielgruppen

Als Zielgruppe kommen Behörden, Versicherungen, Banken, Militär, Rechtsanwälte, Ärzte und Firmen in Frage die Wert auf eine erhöhte Sicherheit beim Transport von Daten legen. Des weiteren sollte jedes Unternehmen, dass personenbezogene Daten auf USB-Sticks speichert auschließlich zertifizierte Sticks verwenden um im Falle eines Verlusts nicht mit dem Datenschutz in Konflikt zu geraten und sich selbst anzeigen zu müssen.

Optionen der USB-Stick“s

Die USB-Stick“s lassen sich optional aus der Ferne oder per lokalem Programm verwalten und bieten somit eine erweiterte Sicherheit.

Weiterführende Links:

Webseite der OPTIMAL: optimal.de

Informationen zum USB-Stick: Kanguru Defender

ONLINE-Shop: shop.optimal.de

Weitere Pressemitteilungen der OPTIMAL:

Zu sicheren USB-Sticks: Sichere Stick’s (auch BSI)

Zu normalen USB-Stick’s: Normale Stick’s

Zur patentierten Softwareverteilung: Softwareverteilung

Zur schnellen Betriebssysteminstallation (WinPE unter 10 Sekunden): OSDeploy

OPTIMAL System-Beratung ist ein IT-Systemhaus mit den Schwerpunkten Sicherheit und Client Management. OPTIMAL findet einfache Lösungen für komplizierte Anforderungen in IT-Management und Systemadministration, dabei entwickelt das Systemhaus eigene Produkte oder erweitert und verbessert vorhandene Lösungen. www.optimal.de

In Deutschland und Österreich sowie den deutschsprachigen Bereichen der Schweiz und Italiens beliefert OPTIMAL System-Beratung die Anwender entweder direkt oder mit Hilfe seiner vielen Partner. Als Teil eines weltweiten Distributionsnetzes ist OPTIMAL ständig auf der Suche nach innovativen Produkten. Die Aachener Systemberatung ist Mitglied im Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW).

Kontakt
OPTIMAL System-Beratung GmbH & Co KG
Bert Rheinbach
Dennewartstrasse 27
52068 Aachen
+49 241 531088 250
info@optimal.de
http://www.optimal.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

GREENsystems ist Trusted Shops zertifiziert

GREENsystems ist Trusted Shops zertifiziert

GREENsystems ist Trusted Shops zertifiziert

GREENsystems gehört neuerdings zu den Online-Shops, die das Gütesiegel von „Trusted Shops“ tragen. Eine Zertifizierung bei Trusted Shop steht für Qualität, denn um das Gütesiegel zu erhalten, muss ein Online-Shop strenge Qualitätskriterien erfüllen. Geprüft werden diese Kriterien durch erfahrene und studierte Wirtschaftsjuristen, die bestens mit dem Recht im Bereich E-Commerce vertraut sind und sich mit diesem täglich auseinander setzen. Gleichzeitig profitieren die Käufer von dem Käuferschutz und nehmen ihm damit finanzielle Risiken, Unsicherheiten und Zweifel.
Der Weg zum Trusted Shop Gütesiegel gleicht dem Ablauf eines Audits: Bestellvorgänge, der Umgang mit Kundendaten, Lieferung und Zahlung werden unter weiteren Prüfungen genauestens betrachtet. Nur, wer die Kriterien erfüllt, erhält ein gültiges Trusted-Shop-Gütesiegel.

Durch das Tragen des Siegels zeigt der Online-Shop GREENsystems also auf den ersten Blick seine Vertrauenswürdigkeit. Kunden finden in dem Online-Shop vor allem Stadtmobiliar aus den Kategorien Fahrradständer und Absperrtechnik, doch auch im Bereich der E-Mobilität ist das Unternehmen verkäuferisch unterwegs. Das Produktportfolio von GREENsystems erweitert sich ständig. Gerade deswegen ist es für einen wachsenden Markt im E-Commerce-Bereich immer wichtiger, seine Vertrauenswürdigkeit durch ein Siegel offiziell zu bestätigen. Das Trusted-Shops-Gütesiegel ist im E-Commerce-Bereich das bekannteste Siegel seiner Art.

Der Weg zum Trusted Shop Gütesiegel

Online-Shops, wie nun auch GREENsystems Stadtmobiliar, können durch Tragen eines Gütesiegels ihre Vertrauenswürdigkeit auf einen Blick für den Käufer sichtbar machen. Gerade das Trusted-Shops-Gütesiegel ist mittlerweile sehr weit verbreitet und vielen Käufern bekannt. Für die Zertifizierung muss ein verantwortungsvoller Umgang mit den Kundendaten, sowie ein kundenorientierter Service durch den Online-Shop gewährleistet sein. Bewertet wird dieser durch Wirtschaftsjuristen, die schon Erfahrung mit der Bewertung mehrerer hundert Online-Shops gesammelt haben.

Mit der Entscheidung von GREENsystems, sich zertifizieren zu lassen, wurde eine genaue Gütesiegel-Prüfung vorgenommen. Dies erfolgte in Form eines Prüfprotokolls, mit dem der Zertifizierer den Online-Shop auf Herz und Nieren strukturiert überprüft hat. Dieses Prüfprotokoll ist länderspezifisch aufgebaut und beinhaltet mehr als 100 Kriterien. Geprüft wurden beispielsweise die Identität und Erreichbarkeit der Verantwortlichen von GREENsystems, der Datenschutz, die Sicherheit, der Widerruf, die Produkte und deren Kosten, die Lieferung und Zahlung, sowie der gesamte Bestellprozess.

Bei einer solchen Prüfung werden in der Regel nie alle Kriterien auf Anhieb erfüllt. Wie bei einem Audit in Unternehmen, gibt es immer Punkte, an denen Unternehmen im Bereich E-Commerce arbeiten und sich verbessern müssen. Auf diese wird ein Unternehmen im Rahmen der Prüfung hingewiesen. In einem bestimmten Zeitrahmen müssen diese Punkte dann entsprechend angepasst werden, wobei die Zertifizierer dabei genaue Vorlagen erstellen, was getan werden muss. In der Regel kann die Prüfung und Behebung von Mängeln aber in ca. 3 Wochen abgeschlossen werden.

Das Gütesiegel beweist, dass GREENsystems auch eventuelle Mängel erfolgreich behoben hat.
Mit erfolgreichem Abschluss erhielt der Online-Shop GREENsystems nun das Trustbadge. Mit diesem können die Shopbesucher von GREENsystems nun selbst das gültige Zertifikat auf der Website des Online-Shops überprüfen.
Alle Käufer sind durch das aktivierte Siegel durch den Käuferschutz abgesichert für den Fall, dass doch irgendetwas beim Einkauf schief gehen sollte. GREENsystems sollte dadurch seine Konversionsrate positiv beeinflussen können.
Das Tragen des Siegels beweist nun schwarz auf weiß, dass GREENsystems alle Qualitätskriterien als vertrauensvoller Online-Shop erfüllt. Herzlichen Glückwunsch!

GREENsystems Stadtmobiliar hat sich auf den Vertrieb von Fahrradständer, Fahrradparker, Überdachungen, Schaukästen, Parkbänken, Abfallbehältern, Absperrpfosten, Absperrtechnik, Schranken und diverses weitere Stadtmobiliar gegründet. Im Onlineshop greensystems-stadtmobiliar.de können Kunden in einem reichhaltigen Sortiment ihr gewünschtes Stadtmobiliar aussuchen und auch gleich online bestellen. Das Team von GREENsystems Stadtmobiliar bietet seinen Kunden eine hervorragende Beratung, wenn es darum geht, seine Kunden zufrieden zu stellen. Kompetenz, Fairness, Zuverlässigkeit und Professionalität nehmen dabei einen hohen Stellenwert ein.

GREENsystems Stadtmobiliar
Inh. Tobias Bätzoldt
Rudolf-Breitscheid-Straße 4
06567 Bad Frankenhausen

Telefon: 034671/729 100
Fax: 034671/729 105
E-Mail: info@greensystems-stadtmobiliar.de
Webseite: www.greensystems-stadtmobiliar.de

Kontakt
GREENsystems Stadtmobiliar Inh. Tobias Bätzoldt
Tobias Bätzoldt
Rudolf-Breitscheid-Straße 4
06567 Bad Frankenhausen
034671729100
034671729105
info@greensystems-stadtmobiliar.de
https://www.greensystems-stadtmobiliar.de

Pressemitteilungen

Sichere USB-Stick’s mit BSI-Zertfizierung nach EU-DSGVO wieder lieferbar

Bedingt durch die grosse Nachfrage wegen der neuen Datanschutzrichtlinien (EU-DSGVO) waren die BSI Sticks kurzzeitig vergriffen und sind nun wieder lieferbar.

Die OPTIMAL bietet hardwareverschlüsselte, hochsichere vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifizierte USB-Sticks im eigenen Online-Shop an. Der USB-Stick speichert Daten entsprechend der neuen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO).

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zeichnete zwei Kanguru Defender USB-Sticks mit dem BSI-Zertifikat und Common Criteria Stufe EAL2+ aus. Mit FIPS- und BSI-Zertifikat besitzen die hardwareverschlüsselten USB-Sticks die beiden höchsten Akkreditierungen und gelten als sicherste Flash-Datenspeicher der Welt. BSI-zertifizierte USB-Sticks Kanguru Defender Im deutschsprachigen europäischen Raum ist Kanguru Defender exklusiv bei OPTIMAL System-Beratung erhältlich. Mit diesen Sticks kann man sicher sein, dass die Daten auch im Falle eines Verlust des Sticks nicht von Hackern ausgelesen werden können.

BSI zertifizierte USB-Sticks und verfügbare Größen

Die beiden USB-Stick“s Kanguru Defender Elite200 und Kanguru Defender 2000 sind vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert und in den Grössen 8GB und 16GB verfügbar (BSI Zertifikat BSI-DSZ-CC-0772-2014).

Weitere Zertifizierungen und Sicherheit

Die USB-Stick“s sind weiterhin Common Criteria und FIPS 140-2 zertifiziert. Die USB-Sticks sind BadUSB sicher und löschen sich nach 6-maliger falscher Passworteingabe selbstständig. Der Kanguru Defender Elite200 verfügt über einen physischen Schreibschutz, der Kanguru Defender 2000 über einen Softwareschreibschutz der Mittels eines Programms auch in ein CDROM überführt werden kann.

Zielgruppen

Als Zielgruppe kommen Behörden, Versicherungen, Banken, Militär, Rechtsanwälte, Ärzte und Firmen in Frage die Wert auf eine erhöhte Sicherheit beim Transport von Daten legen. Des weiteren sollte jedes Unternehmen, dass personenbezogene Daten auf USB-Sticks speichert auschließlich BSI-Zertifizierte Sticks verwenden um im Falle eines Verlusts nicht mit dem Datenschutz in Konflikt zu geraten und sich selbst anzeigen zu müssen.

Optionen der USB-Stick“s

Die USB-Stick“s lassen sich optional aus der Ferne oder per lokalem Programm verwalten und bieten somit eine erweiterte Sicherheit. Auch diese zusätzlichen Komponenten sind vom BSI zertifiziert.

Weiterführende Links:

Webseite der OPTIMAL: optimal.de

Webseite der EU-DSGVO Ready USB-Sticks: Sichere USB-Sticks (EU-DSGVO Ready)

ONLINE-Shop: shop.optimal.de

Zertifikat des BSI: Link zum Zertifikat

FIPS, BSI & Common Criteria – was sich dahinter verbirgt:
FIPS, BSI und Zertifizierungen

Weitere Pressemitteilungen der OPTIMAL:

Zu normalen USB-Stick’s: Normale Stick’s

Zur patentierten Softwareverteilung: Softwareverteilung

Zur schnellen Betriebssysteminstallation (WinPE unter 10 Sekunden): OSDeploy

OPTIMAL System-Beratung ist ein IT-Systemhaus mit den Schwerpunkten Sicherheit und Client Management. OPTIMAL findet einfache Lösungen für komplizierte Anforderungen in IT-Management und Systemadministration, dabei entwickelt das Systemhaus eigene Produkte oder erweitert und verbessert vorhandene Lösungen. www.optimal.de

In Deutschland und Österreich sowie den deutschsprachigen Bereichen der Schweiz und Italiens beliefert OPTIMAL System-Beratung die Anwender entweder direkt oder mit Hilfe seiner vielen Partner. Als Teil eines weltweiten Distributionsnetzes ist OPTIMAL ständig auf der Suche nach innovativen Produkten. Die Aachener Systemberatung ist Mitglied im Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW).

Kontakt
OPTIMAL System-Beratung GmbH & Co KG
Bert Rheinbach
Dennewartstrasse 27
52068 Aachen
+49 241 531088 250
info@optimal.de
http://www.optimal.de