Tag Archives: Zitrone

Essen/Trinken

Neue Markenkampagne: Ricola wünscht „Alles Gute“

Neue Markenkampagne: Ricola wünscht "Alles Gute"

Ricola startet mit einer neuen Markenkampagne ins Jahr 2019: Das Schweizer Familienunternehmen wünscht seinen Konsumenten in jeder Lebenslage „Alles Gute“. Für viele ist dies ein einfacher Wunsch, der von Herzen kommt. Für Ricola ist es gelebte Unternehmensphilosophie, immer wieder einen kleinen positiven Beitrag zu leisten für eine Welt, in der man gerne lebt. In Deutschland startet die Kampagne ab Januar mit einem breit angelegten Marketingpaket inklusive eines neuen TV-Spots.
Mit der neuen Kampagne „Alles Gute“ rückt die Schweizer Bonbonherstellerin Ricola den Konsumenten und dessen Bedürfnisse in das Zentrum der Markenbotschaft. Mit ehrlich gemeinten Wünschen und ihren wohltuenden Kräuterbonbons leistet Ricola einen aktiven Beitrag zum Wohlbefinden der Konsumenten. Ob für den Hals, für die Stimme oder auch nur für einen kleinen genussvollen Moment der Ruhe. Ricola ist der Begleiter im hektischen Alltag. Die Grundpfeiler der Marke bleiben dabei bestehen: nachhaltig kultivierte Schweizer Bergkräuter, das Zusammenspiel von Funktionalität und Geschmack sowie die Schweizer Herkunft. Der neue Slogan „Alles Gute“ bringt aber zum Ausdruck, dass Ricola mehr als ein Kräuterbonbon aus der Schweiz ist. Jedes Bonbon ist ein einfacher Wunsch, der von Herzen kommt und für einen wohltuenden Moment beim Konsumenten sorgt.
Dabei bleibt Ricola in der kommunikativen Umsetzung gewohnt authentisch: Den Anfang bilden Alltagssituationen, in denen Ricola den Konsumenten genau die richtige Stimme wünscht. Sei es vor einer wichtigen Rede oder beim abendlichen Vorlesen der Gute-Nacht-Geschichte in den eigenen vier Wänden – Ricola ist der ideale Begleiter. Denn Ricola steckt viel Herzblut und Sorgfalt in die Kultivierung der wohltuenden Schweizer Bergkräuter und die Herstellung der geschmackvollen Kräuterbonbons. Dabei wurden erstmals sämtliche Szenen des Kräuteranbaus bei einem der über 100 Ricola Kräuterbauern gedreht: bei Reto Raselli im Dorf Le Prese in Graubünden. Ein Bonbonwickler wickelt die Kräuteranbauszene ein und verdeutlicht so, dass das Herz eines jeden Ricola Bonbons die 13 wohltuenden Bergkräuter sind. Abgerundet wird der Spot mit der Darstellung des Sortiments und dem Verweis auf das Neuprodukt Ricola Honig Zitrone Echinacea, das seit August 2018 im deutschen Markt vertreten ist. Das neue Kräuterbonbon kombiniert die wohltuenden 13 Schweizer Bergkräuter mit echtem zart-aromatischen Fairtrade-Honig, dem natürlich mild-frischen Geschmack der Zitrone und einem Hauch wertvoller Echinacea. Jedes Bonbon enthält zudem 2,0 mg Menthol, was zur Beruhigung des Halses beiträgt. So bietet Ricola Honig Zitrone Echinacea nicht nur ein einzigartiges Geschmackserlebnis, sondern ist auch wohltuend für Hals und Stimme.
Neben einer TV-Kampagne wird aufmerksamkeitsstarke Digitalwerbung und erstmals auch OOH-Kommunikation platziert. Printwerbung in Kombination mit umfangreichen Samplingaktivitäten für das Neuprodukt Ricola Honig Zitrone Echinacea sowie eine entsprechende PR-Unterstützung runden das Marketingpaket mit über 500 Millionen Kontakten ab.

Und hier geht’s zum TV-Spot:
https://vimeo.com/305923824/ad210ff16f

Brand: Ricola
Kampagnenname: Care for the Core
Fokusprodukt: Ricola Honig Zitrone Echinacea
Marketing Ricola: Ronny Lindstädt
Kreation: Publicis Zürich
Regisseur: Sam Washington
Produktion: UItschIScratch / Hogarth Worldwide
Drehort: Kopenhagen (Dänemark) und Le Prese (Val di Poschiavo / Schweiz)
Musik: Ricola Care for the Core
Composer: Finger Music (London)
Mediaagentur: pilot Hamburg
Format: 25″
TV-Sender: Pro7, Sat1, RTL, RTL2, VOX, Kabel1, Sonstige
On Air: ab Januar 2019

Ricola ist eine der modernsten und innovativsten Bonbonherstellerinnen der Welt. Das Unternehmen exportiert Kräuterspezialitäten in mehr als 50 Länder und ist bekannt für Schweizer Qualität. 1930 gegründet, mit Firmenhauptsitz in Laufen bei Basel sowie Tochterfirmen in Europa, Asien und den USA, produziert Ricola mittlerweile rund 60 Sorten Kräuterbonbons und Teespezialitäten. Ende 2017 betrug der Umsatz der Gruppe 324.9 Millionen Schweizer Franken.

Das Familienunternehmen gilt in der Schweiz als Pionierin in Sachen Kräuteranbau und legt größten Wert auf ausgewählte Standorte und kontrolliert umweltschonenden Anbau ohne Einsatz von Pestiziden und Herbiziden. Ricola hat mit über 100 Bauern aus dem Schweizer Berggebiet fixe Abnehmerverträge geschlossen.

Ricola bekennt sich zu einer wirtschaftlich, sozial und ökologisch nachhaltigen Unternehmensführung und ist für rund 400 Mitarbeitende eine verantwortungsbewusste Arbeitgeberin. Die Verbindung der traditionellen Werte eines Familienunternehmens mit Qualitätsbewusstsein und Innovationsfreude macht den Erfolg des Schweizer Top-Brands aus.

Nachhaltiges Denken und Handeln gehören zu den Grundwerten von Ricola und bilden bereits seit Jahrzehnten eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die Unternehmensführung. Seit neuestem unterstützt Ricola vor diesem Hintergrund die gemeinnützige „Stiftung für Mensch und Umwelt“, insbesondere die Initiative „Deutschland summt“, um sich für den Schutz von Wild- und Honigbienen einzusetzen.

Firmenkontakt
Ricola GmbH
– –
Baselstr. 31
4242 Laufen
+41 61 765 41 21
info@ricola.com
http://www.ricola.de/

Pressekontakt
Megacult GmbH
Julia Südhölter
Kurfürstendamm 216
10719 Berlin
030 208 98 64 35
suedhoelter@megacult.de
http://www.megacult.de

Essen/Trinken

Wohltuend für Hals und Stimme

Ricola bringt erstes Echinacea Honig Zitrone – Bonbon auf den Markt

Wohltuend für Hals und Stimme

Ricola Echinacea Honig Zitrone

Ricola erweitert das Sortiment um die neue Variante Echinacea Honig Zitrone. Mit der berühmten Kräutermischung aus 13 Schweizer Bergkräutern, echtem Fairtrade-Honig, erfrischender Zitrone und wertvoller Echinacea ist die neue Sorte wohltuend für Hals und Stimme*.

Ricola – Synonym für Kräuterbonbons aus der Schweiz – bringt im August die neue Sorte Ricola Echinacea Honig Zitrone in die Regale. Das Bonbon kombiniert die wohltuenden 13 Schweizer Bergkräuter mit echtem zart-aromatischen Fairtrade-Honig, dem natürlich mild-frischen Geschmack der Zitrone und einem Hauch wertvoller Echinacea. Die Zutaten der neuesten Ricola Variante sind vielen bereits als Hausmittel gegen Erkältungen wohl bekannt. Jedes Bonbon enthält zudem 2,0 mg Menthol, was zur Beruhigung des Halses beiträgt. So bietet Ricola Echinacea Honig Zitrone nicht nur ein einzigartiges Geschmackserlebnis, sondern ist auch wohltuend für Hals und Stimme. Dank des Extra-Plus an Vitamin C unterstützt es die normale Funktion des Immunsystems und ist damit ein unverzichtbarer Begleiter in der Erkältungszeit.

Wie bei allen Kräuterspezialitäten legt Ricola auch bei Echinacea Honig Zitrone großen Wert auf einen naturgemäßen und nachhaltigen Anbau der Kräuter und beste Qualität der Rohstoffe. Die 13 Schweizer Bergkräuter, das Herzstück eines jeden Ricola Bonbons, werden exklusiv von über 100 Kräuterbauern im Schweizer Berggebiet angebaut. Des Weiteren enthält Echinacea Honig Zitrone echten Fairtrade – Honig und kommt vollständig ohne künstliche Aromen und Farbstoffe aus.

Als Pionier des naturgemäßen Kräuteranbaus weiß Ricola, welch unschätzbaren Beitrag die heimischen Wild- und Honigbienen zum Ernteertrag, zur Vielfalt in der Natur und zur Gesundheit der Ökosysteme leisten. Deshalb unterstützt das Schweizer Familienunternehmen als Goldsponsor die Initiative „Deutschland summt!“ und setzt sich damit für den Bienenschutz und die Schaffung neuer Lebensräume für Bienen und weitere bestäubende Insekten ein.

Das neue Ricola Echinacea Honig Zitrone ist ab sofort im Handel zu einem UVP von 1,99EUR je 75g Beutel erhältlich.

Weitere Informationen zu Ricola Echinacea Honig Zitrone finden Sie auf www.ricola.de Werden auch Fan auf Facebook ( www.facebook.de/ricola) und erhalte regelmäßig interessante und unterhaltsame Updates.

* Hustenbonbon: Jedes Echinacea Honig Zitrone Bonbon enthält 2,0 mg Menthol. Menthol trägt zur Beruhigung des Halses bei.

Ricola ist eine der modernsten und innovativsten Bonbonherstellerinnen der Welt. Das Unternehmen exportiert Kräuterspezialitäten in mehr als 50 Länder und ist bekannt für Schweizer Qualität. 1930 gegründet, mit Firmenhauptsitz in Laufen bei Basel sowie Tochterfirmen in Europa, Asien und den USA, produziert Ricola mittlerweile rund 60 Sorten Kräuterbonbons und Teespezialitäten. Ende 2017 betrug der Umsatz der Gruppe 324.9 Millionen Schweizer Franken.

Das Familienunternehmen gilt in der Schweiz als Pionierin in Sachen Kräuteranbau und legt größten Wert auf ausgewählte Standorte und kontrolliert umweltschonenden Anbau ohne Einsatz von Pestiziden und Herbiziden. Ricola hat mit über 100 Bauern aus dem Schweizer Berggebiet fixe Abnehmerverträge geschlossen.

Ricola bekennt sich zu einer wirtschaftlich, sozial und ökologisch nachhaltigen Unternehmensführung und ist für rund 400 Mitarbeitende eine verantwortungsbewusste Arbeitgeberin. Die Verbindung der traditionellen Werte eines Familienunternehmens mit Qualitätsbewusstsein und Innovationsfreude macht den Erfolg des Schweizer Top-Brands aus.

Nachhaltiges Denken und Handeln gehören zu den Grundwerten von Ricola und bilden bereits seit Jahrzehnten eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die Unternehmensführung. Seit neuestem unterstützt Ricola vor diesem Hintergrund die gemeinnützige „Stiftung für Mensch und Umwelt“, insbesondere die Initiative „Deutschland summt“, um sich für den Schutz von Wild- und Honigbienen einzusetzen.

Firmenkontakt
Ricola GmbH
– –
Baselstr. 31
4242 Laufen
+41 61 765 41 21
info@ricola.com
http://www.ricola.de/

Pressekontakt
Megacult GmbH
Julia Südhölter
Kurfürstendamm 216
10719 Berlin
030 208 98 64 35
suedhoelter@megacult.de
http://www.megacult.de

Essen/Trinken

Märker Fine Food: Inspiration zur Spargelsaison

Märker Fine Food: Inspiration zur Spargelsaison

Märker Fine Food: Inspiration zur Spargelsaison

Bei Märker Fine Food wird die Sauce Hollandaise nach dem klassischen französischen Vorbild der hellen, aufgeschlagenen Buttersauce mit echter Markenbutter, Weißwein und frischer Zitrone hergestellt. Mit seinem Saucenklassiker stellt das Unternehmen eine zuverlässige Alternative zur selbstgemachten Hollandaise zur Verfügung. Der Küchenchef kann sich immer auf die Qualität und den hervorragenden Geschmack der Sauce Hollandaise verlassen.

Die Sauce Hollandaise von Märker Fine Food ist zum sofortigen Einsatz geeignet, dabei standsicher und bain-marie-stabil. „Sie ist außerdem bestens zum Gratinieren geeignet“, erläutert Andrea Käding, Geschäftsführerin bei Märker Fine Food.

Spargel modern interpretiert

Als Begleiterin zum Spargel oder Gemüse ist die Sauce Hollandaise klassischerweise auf dem Teller zu finden. Zu Fischgerichten ist sie mittlerweile Standard und wird immer öfter auch zu hellem Fleisch gereicht. Das Märker Gourmetteam empfiehlt, mit Spargel kreative Akzente zusätzlich zu den Klassikern zu setzen. Eine zusätzliche Sauciere mit einer Variation der Hollandaise, die beispielsweise mit Thymian oder Lavendel abgewandelt wird, überraschen Gastronomen ihre Gäste und steigern so den Erinnerungswert an den Besuch.

Fein geschnittener Spargel aufgerollt mit Bärlauch im Buchweizen-Crepe kommt als raffinierte Vorspeise daher. Ausgefallener wird es mit einer Hollandaise-Ableitung mit gehackten, schwarzen Oliven und weißer Schokolade zu fangfrischem, kross gebratenen Bachsaibling. Dem Trend zur asiatischen Küche spüren Köche mit Spargel im Tempura-Teig, der zur leicht scharfen Wasabi-Hollandaise gereicht wird, nach. Und sogar im Dessert macht Spargel – beispielsweise als Spargel Creme Brulee an Erdbeer-Ragout – eine gute Figur. Mit solchen kreativen Abwandlungen vom weißen, grünen und lila Spargel betonen Köche ihre eigene individuelle Handschrift.

Standbodenbeutel für einfaches Handling und weniger Müll

Der Saucenklassiker von Märker Fine Food ist im wiederverschließbaren Standbodenbeuteln mit 250 Millilitern oder 1 Liter Inhalt erhältlich. Damit wird gegenüber den sonst üblichen Tetra-Verpackungen in der Küche nicht unerheblich an Müllvolumen gespart. „Die Verpackungsgröße ist unserer Erfahrung nach ideal für den Gebrauch in der Profi-Küche, da dadurch das Handling erleichtert wird“, erläutert Andrea Käding. „Zudem kann die Sauce aus dem neuen Standbodenbeutel fast vollständig verlustfrei entnommen werden.“

Weitere Informationen unter www.maerkerfinefood.de

Märker Fine Food ist eines der führenden Food-Unternehmen in Deutschland. Seit mehr als 25 Jahren produziert das Unternehmen gleichbleibend hochqualitative Produkte in einzigartiger Frische.

Damals war Märker Fine Food der erste Produzent für industriell hergestelltes Frischdressing – heute ist das Unternehmen immer noch experimentierfreudiger Trendsetter. Exklusiv für Großverbraucher, Gastronomie und Cash + Carry entwickelt und produziert Märker Fine Food immer wieder neue und ungewöhnliche Innovationen. Dabei arbeitet das hausinterne Entwicklungssystem mit führenden Lebensmitteltechnologen und Forschungslaboren weltweit zusammen.

So kann Märker Fine Food nicht nur trendgerechte und zeitgemäße Produkte garantieren, sondern auch eine konstant herausragende Qualität.

Firmenkontakt
Märker Fine Food GmbH
Andrea Käding
Großer Kamp 7
22885 Barsbüttel
040/6706181
maerkerfinefood@highfood.de
http://www.maerkerfinefood.de

Pressekontakt
High Food
Carina Jürgens
Eiffestraße 464
20537 Hamburg
040/3037399-0
040/3037399-11
agentur@highfood.de
http://www.highfood.de

Essen/Trinken

ERDINGER Alkoholfrei Zitrone & ERDINGER Alkoholfrei Grapefruit: Erfrisch Dich natürlich

ERDINGER Alkoholfrei Zitrone & ERDINGER Alkoholfrei Grapefruit: Erfrisch Dich natürlich

Erding, 02.05.2017 An alle Erfrischungsliebhaber und Momentgenießer, Kalorienjongleure, Fitnesshelden und Entspannungsexperten – die Erfrischung 2.0 steht in den Startlöchern: ERDINGER Alkoholfrei Zitrone und ERDINGER Alkoholfrei Grapefruit. Das ist natürlicher Saft und bestes ERDINGER Alkoholfrei – eine einzigartig natürliche Verbindung. Als einzige alkoholfreie Weißbiermischgetränke auf dem Markt setzt das Erfrischungsduo auf ausschließlich natürliche Zutaten, ohne Stabilisatoren und künstliche Zusätze.

Für Erfrischungsliebhaber: Leicht herbes ERDINGER Alkoholfrei trifft den fruchtig-frischen Geschmack sonnengereifter Zitronen und die bittersüßen Noten saftiger Grapefruit, ergänzt durch eine angenehm prickelnde Kohlensäure. Erfrischung pur!

Für Kalorienjongleure: ERDINGER Alkoholfrei Zitrone und ERDINGER Alkoholfrei Grapefruit besitzen gerade einmal 25 Kalorien pro 100 ml und damit genauso wenige wie ein klassisches ERDINGER Alkoholfrei.

Für Fitnesshelden: Die vitaminhaltigen Durstlöscher sind isotonisch. Daher werden die wertvollen Inhaltsstoffe unmittelbar vom Körper aufgenommen. Vitamin C verringert schneller die Müdigkeit und unterstützt den Energiestoffwechsel. Zudem sind die lebenswichtigen Vitamine B12 und Folsäure enthalten.

Für Entspannungsexperten: Öffnen, trinken, erfrischen! ERDINGER Alkoholfrei Zitrone und ERDINGER Alkoholfrei Grapefruit können direkt aus der Flasche getrunken werden.

Einzigartig natürlich, natürlich einzigartig – ERDINGER Alkoholfrei Zitrone und ERDINGER Alkoholfrei Grapefruit, der perfekte Genuss für den perfekten Moment!

ERDINGER Alkoholfrei – Natürlich. Sportlich. Erfrischend.

Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu, 1886 gegründet, inhabergeführt.

Firmenkontakt
Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu c/o kiecom GmbH
Astrid Block
Lange Zeile 1 +3
85435 Erding
089-2323620
presse@erdinger.de
http://www.erdinger.de

Pressekontakt
kiecom GmbH / Pressestelle ERDINGER Weißbräu
Astrid Block
Rosental 10
80331 München
089-2323620
presse@erdinger.de
http://www.kiecom.de

Essen/Trinken

Sauce Hollandaise mit Markenbutter und frischer Zitrone

Sauce Hollandaise mit Markenbutter und frischer Zitrone

Sauce Hollandaise mit Markenbutter und frischer Zitrone

Die Monate der Königin nahen, und deren Krönungszeit beginnt Ende April. Dann steht der Spargel, die Königin der Gemüse, in voller Pracht, die heiß geliebten Stangen erobern die Märkte und Küchen, die Speisekarten und Teller. Kaum jemand kann sich der kulinarischen Anziehungskraft und den vielfältigen Genussmöglichkeiten entziehen.

„Ob weiß, grün oder violett – zum Spargelgenuss gehört natürlich die passende Sauce“, sagt Heiko Peters, Leiter der Produktentwicklung bei Märker Fine Food. „Der absolute Klassiker der guten französischen Küche, der sich auch hierzulande längst etabliert hat, ist die Sauce Hollandaise. Nach dem französischen Vorbild der hellen, aufgeschlagenen Buttersauce haben wir auch die Märker Fine Food Sauce Hollandaise entwickelt. Sie wird mit guter Markenbutter und Zitronensaft verfeinert“, führt Peters aus. So entstünden die buttergelbe Optik, die cremige Konsistenz und der runde Geschmack.

Die beste Alternative zu selbst gemacht

Die Märker Fine Food Sauce Hollandaise ist servierfertig und muss nur noch erwärmt werden. Das Produkt ist eine zuverlässige Alternative im hektischen Küchenalltag: Bleibt keine Zeit, um den Saucen-Klassiker selbst zuzubereiten, kann sich der Koch auf die Qualität und den hervorragenden Geschmack der Sauce Hollandaise von Märker Fine Food verlassen. Auch, was die Allergenkennzeichnung betrifft, geht er mit diesem Produkt auf Nummer Sicher. Die Buttersauce im praktischen Standbodenbeutel lässt dem Koch die Möglichkeit, die Abläufe in der Küche zu vereinfachen und gibt ihm mehr Spielraum für eigene Kreativität. Märker Fine Food steht dem Koch auch dafür beratend zur Seite.

Klassischer Weise wird die Sauce Hollandaise als Begleiterin zum Spargel kombiniert, aber auch beim Gratinieren im Ofen oder unter dem Salamander erzielt sie beste Ergebnisse. Abwandlungen mit Kräutern und Gewürzen wie Curry oder Chili sind ebenso möglich und betonen die individuelle Handschrift des Kochs.

Kleinere Packung für mehr Sicherheit und weniger Verschwendung

Nicht nur mit dem Produkt an sich sorgt Märker Fine Food für mehr Effektivität in der Küche, auch der Standbodenbeutel der Sauce Hollandaise entspricht den Anforderungen der Profis. „Die Packungseinheit von Tausend Milliliter ist unserer Erfahrung nach die perfekte Größe für die meisten Betriebe. Die Füllmenge ist einerseits optimal für ein unkompliziertes Handling, da die Packungen nicht zu schwer sind, andererseits helfen wir so Verschwendung zu reduzieren, da die Saucenmenge gut aufgebraucht werden kann“, betont Peters.

Weitere Informationen unter www.maerkerfinefood.de

Märker Fine Food ist eines der führenden Food-Unternehmen in Deutschland. Seit mehr als 25 Jahren produziert das Unternehmen gleichbleibend hochqualitative Produkte in einzigartiger Frische.

Damals war Märker Fine Food der erste Produzent für industriell hergestelltes Frischdressing – heute ist das Unternehmen immer noch experimentierfreudiger Trendsetter. Exklusiv für Großverbraucher, Gastronomie und Cash + Carry entwickelt und produziert Märker Fine Food immer wieder neue und ungewöhnliche Innovationen. Dabei arbeitet das hausinterne Entwicklungssystem mit führenden Lebensmitteltechnologen und Forschungslaboren weltweit zusammen.

So kann Märker Fine Food nicht nur trendgerechte und zeitgemäße Produkte garantieren, sondern auch eine konstant herausragende Qualität.

Firmenkontakt
Märker Fine Food GmbH
Andrea Käding
Großer Kamp 7
22885 Barsbüttel
040/6706181
maerkerfinefood@highfood.de
http://www.maerkerfinefood.de

Pressekontakt
High Food
Carina Jürgens
Neue Gröningerstraße 10
20457 Hamburg
040/3037399-0
040/3037399-11
agentur@highfood.de
www.highfood.de

Essen/Trinken

Malvit erfrischt mit 100 Prozent Natürlichkeit

Neues Erfrischungsgetränk aus Getreide ist kalorienarm, vitaminhaltig und isotonisch

Malvit erfrischt mit 100 Prozent Natürlichkeit

Malvit Sixpack und Flasche

Malvit ist die erste natürliche Erfrischung gebraut aus Weizen- und Gerstenmalz, die im Gegensatz zu Bio-Limonaden, Schorlen oder Flavoured Water-Produkten ohne Zucker- und künstliche Zusätze auskommt. Produziert wird Malvit mit dem gleichen Anspruch an Reinheit, den der Hersteller, die Bitburger Braugruppe, schon seit Jahrhunderten an seine Biere stellt. Drin ist, was gut ist: „Wir sind stolz auf die kurze Zutatenliste. Malvit enthält Wasser, Getreide, Zitronensaftkonzentrat sowie Zitronen- und Limettenöl“, erklärt Holger Pfeiffer, Direktor Innovationsmanagement der Bitburger Braugruppe.

Mit weniger als 20 Kilokalorien (kcal) pro 100 Milliliter (ml) ist Malvit kalorienarm und gleichzeitig vitaminhaltig, isotonisch sowie zu 100 Prozent natürlich. „Damit ist es das ideale Erfrischungsgetränk für den ganzen Tag“, so Günter Wagner vom Institut für Sporternährung e.V., der die Entwicklung von Malvit auf wissenschaftlicher Seite betreut hat.

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist für das Wohlbefinden des Körpers sehr wichtig. Abhängig vom Alter sollten rund 1,5 Liter über den Tag verteilt getrunken werden, bei Hitze dürfen es bei einem gesunden Erwachsenen ruhig drei Liter und mehr sein (Quelle: Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V., DGE). Malvit kommt diesem Bedürfnis des Körpers entgegen, denn als Durstlöscher auf Basis von Getreide kann es viel mit wenig Zutaten: Der Rohstoff Getreide sorgt dafür, dass Malvit im Vergleich zu anderen natürlichen Durstlöschern überdurchschnittlich viel Folsäure enthält. Diese ist insbesondere bei Wachstumsprozessen und bei der Zellteilung von Bedeutung. Weiterhin ist Vitamin B12 enthalten, das zur Bildung roter Blutkörperchen, zur Zellteilung und für das Nervensystem gebraucht wird. Beide Vitamine kann der Körper nicht selbst herstellen, ist also auf eine Zufuhr durch Lebensmittel und Getränke angewiesen. „Außerdem können im Getreide enthaltene bioaktive Vitalstoffe das Wohlbefinden unterstützen. Sie wirken im Gegensatz zu den primären Pflanzenstoffen nicht selbst, indem sie etwa wie Kohlenhydrate direkt im Energiehaushalt genutzt werden, sondern indirekt, indem sie wünschenswerte Prozesse im Körper auslösen und unterstützen können“, erklärt Wagner.

„Als kalorienarmer Durstlöscher ist Malvit besonders zeitgemäß. In einer veränderten Berufswelt, in der immer mehr Bürojobs die körperliche Arbeit ersetzen, ist der Bedarf an Kalorien stark gesunken“, so Wagner. So habe sich der durchschnittliche Kalorienverbrauch in den vergangenen 100 Jahren von täglich bis zu 4.000 kcal auf circa 1.700 kcal bei Frauen und rund 2.200 kcal bei den Männern reduziert. „Dennoch werden gleich viele oder sogar mehr kalorienfreie Mikronährstoffe benötigt. Hierzu gehören sowohl Vitamine und Mineralstoffe als auch bioaktive Vitalstoffe wie die Polyphenole“, sagt Wagner abschließend. Darüber hinaus sei Malvit isotonisch, was bedeute, dass das Verhältnis von gelösten, osmotisch wirksamen Inhaltsstoffen zu Flüssigkeit dem des menschlichen Blutes entspreche. Dadurch können die in Malvit enthaltenen Stoffe schnell vom Körper aufgenommen werden. Dies könne zum Beispiel in Prüfungssituationen oder vor dem Sport von Vorteil sein.

Malvit ist in Handel und Gastronomie mit Schwerpunkt Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Baden-Württemberg verfügbar sowie in einigen Metropolen wie München über ausgewählte Handelsketten. Mehr Informationen unter www.malvit.de.
Bildquelle:kein externes Copyright

Malvit ist die natürliche Erfrischung mit bioaktiven Vitalstoffen aus Getreide der Bitburger Braugruppe.
Malvit: Gebraut. Natürlich. Ohne Unsinn.

BITBURGER BRAUGRUPPE GmbH
Christina Schommer
Römermauer 3
54634 Bitburg
+49 6561 14 – 2347
christina.schommer@bitburger-braugruppe.de
http://www.malvit.de

Pressemitteilungen

Schöner Schlemmen mit Zuegg

Italienische Traditionsrezepte mit natürlichem Fruchtgeschmack zaubern mediterranes Flair auf den Frühstückstisch

Berlin, 03. Juli 2012 – Der Sommer ist da und die Obsternte steht vor der Tür. Ob Heidelbeere, Himbeere oder Kirsche – zu allen Fruchtaufstrichen gibt es traumhaft leckere Rezepte zum Nachmachen. Der italienische Fruchtspezialist Zuegg sorgt für mehr Abwechslung auf dem Frühstückstisch und verrät vier süße Traditionsrezepte aus unterschiedlichen Regionen Italiens, die zum Schlemmen einladen.

Süßer Genuss mit Tradition
Die Sommerferien sind gestartet und viele haben endlich wieder Zeit, entspannt zu frühstücken oder zu brunchen. Venezianische Apfelbeignets mit Waldfrucht-Fruchtaufstrich, Bocconotti aus Apulien mit Kirsch-Fruchtaufstrich oder Ceppelliate-Hörnchen aus Molise mit Heidelbeer-Fruchtaufstrich – die süßen Backrezepte von Zuegg bringen ein besonders mediterranes Flair auf Balkon und Terrasse. Dabei sorgen die sonnengereiften Früchte in den Fruchtaufstrichen von Zuegg für ein leckeres und sommerliches Geschmackserlebnis.

Neue Sommerkreationen
Und für alle Liebhaber von hellen Fruchtaufstrichen hat Zuegg einen erfrischenden Rezept-Tipp für die neuen Sorten Zitrone und Williams Birne: Zeppole-Kringel. Das süße Gebäck aus dem italienischen Ischia wird mit den Fruchtaufstrichen Williams Birne oder Zitrone zum fruchtigen Sommergenuss.

Die Fruchtaufstriche von Zuegg gibt es für 2,39 Euro bis 2,69 Euro in den Sorten Zitrone, Williams Birne, Aprikose, Sauerkirsche, Süße Orange, Kirsche, Feige, Erdbeere, Himbeere, Brombeere, Pfirsich, Pflaume und Maronenkrem im Lebensmittelhandel.

Über Zuegg
Zuegg wurde 1890 in Südtirol gegründet. Das Unternehmen befindet sich bis heute in Familienbesitz und ist ein international führender Spezialist für Fruchtverarbeitung. Zuegg wählt die besten saisonalen Früchte für seine Produkte und verarbeitet sie besonders schonend, so dass natürliche Vitamine und Nährstoffe erhalten bleiben. Strenge Kontrollen sichern höchste Qualität und besten Geschmack. Zuegg stellt unter anderem Fruchtaufstriche, Säfte und Sirupe sowie Fruchtzubereitungen für die Milch-, Eiscreme- und Backwarenindustrie her. Die Zuegg-Gruppe beschäftigt insgesamt über
523 Mitarbeiter am Hauptsitz in Verona sowie weiteren Werken in Deutschland (Werneuchen und Zörbig), Luogosano (Italien), Frankreich (Elne) und Russland (Avanasovo).

Für weitere Informationen, Bildmaterial und Verkostungsmuster:
Pressebüro Zuegg c/o public link GmbH
Anne Weimann
Tel: +49 (0)30 – 44 31 88-28
Fax: +49 (0)30 – 44 31 88-10
E-Mail: zuegg@publiclink.de
Website: www.zuegg.com

Über Zuegg
Zuegg wurde 1890 in Südtirol gegründet. Das Unternehmen befindet sich bis heute in Familienbesitz und ist ein international führender Spezialist für Fruchtverarbeitung. Zuegg wählt die besten saisonalen Früchte für seine Produkte und verarbeitet sie besonders schonend, so dass natürliche Vitamine und Nährstoffe erhalten bleiben. Strenge Kontrollen sichern höchste Qualität und besten Geschmack. Zuegg stellt unter anderem Fruchtaufstriche, Säfte und Sirupe sowie Fruchtzubereitungen für die Milch-, Eiscreme- und Backwarenindustrie her. Die Zuegg-Gruppe beschäftigt insgesamt über 523 Mitarbeiter am Hauptsitz in Verona sowie weiteren Werken in Deutschland (Werneuchen und Zörbig), Frankreich (Elne) und Russland (Avanasovo).

Pressebüro ZUEGG c/o public link GmbH
Anne Weimann
Albrechtstraße 22
10117 Berlin
030/44 31 88-28

http://www.zuegg.com
zuegg@publiclink.de

Pressekontakt:
Pressebüro Zuegg, c/o public link GmbH
Anne-Katrin Weimann
Albrechtstraße 22
10117 Berlin
zuegg@publiclink.de
030/44 31 88 – 28
http://www.zuegg.com

Pressemitteilungen

Zuegg bringt fruchtig-frische Sommerkreationen auf den Tisch Neue Fruchtaufstriche Zitrone und Williams Birne versüßen die sonnige Jahreszeit; köstlich auch zu Käse

Berlin, 16. Mai 2012 – Feinschmecker und Genießer aufgepasst! Ab sofort bringt Zuegg mit den zwei neuen Fruchtaufstrichen Zitrone und Williams Birne erfrischende Abwechslung und zaubert den Sommer auf den Frühstückstisch.
Der beliebte italienische Klassiker Zitrone überzeugt durch einen ausgewogenen süß-sauren Geschmack. Die Sorte Williams Birne enthält die sogenannte „Königin der Birnen“, die für saftig-süßen Genuss sorgt. Der Fruchtspezialist Zuegg bringt das Sommer-Duo in 320-Gramm (Williams Birne) und 330-Gramm Gläsern (Zitrone) auf den Markt. Beide Sorten sind ab sofort zum Preis von 2,69 Euro (UVP) in ganz Deutschland erhältlich.

Leckere Fruchtaufstriche für einen sonnigen Start in den Tag
Die sonnengereiften Früchte in den neuen Fruchtaufstrichen Zitrone und Williams Birne sorgen für einen genussvollen Start in den Tag. Die naturbelassenen Fruchtaufstriche von Zuegg werden ohne die Zugabe von künstlichen Konservierungs-, Farb- oder Aromastoffen hergestellt. Nur die hochwertigsten Zutaten und Früchte werden für die Produktion ausgewählt und weiterverarbeitet.
Der leckere Klassiker Zitrone schmeckt erfrischend und hat eine klare, weiche Textur, die Stücke der Zitronenschale enthält. Die Sorte Williams Birne überzeugt durch intensiven Fruchtgeschmack, der einen Hauch von Zitrone enthält. Sie schmeckt intensiv und gleichzeitig zart nach der typischen Williams Birne.
Die Aufstriche schmecken besonders gut auf Brot und zu milden bis kräftigen Käsespezialitäten wie Camembert, Gruyère oder Tête de Moine.

Die Fruchtaufstriche von Zuegg gibt es für 2,69 Euro in den Sorten Zitrone, Williams Birne, Aprikose, Sauerkirsche, Süße Orange, Kirsche, Feige, Erdbeere, Himbeere, Brombeere, Pfirsich, Pflaume und Maronenkrem im Lebensmittelhandel.

Über Zuegg
Zuegg wurde 1890 in Südtirol gegründet. Das Unternehmen befindet sich bis heute in Familienbesitz und ist ein international führender Spezialist für Fruchtverarbeitung. Zuegg wählt die besten saisonalen Früchte für seine Produkte und verarbeitet sie besonders schonend, so dass natürliche Vitamine und Nährstoffe erhalten bleiben. Strenge Kontrollen sichern höchste Qualität und besten Geschmack. Zuegg stellt unter anderem Fruchtaufstriche, Säfte und Sirupe sowie Fruchtzubereitungen für die Milch-, Eiscreme- und Backwarenindustrie her. Die Zuegg-Gruppe beschäftigt insgesamt über 523 Mitarbeiter am Hauptsitz in Verona sowie weiteren Werken in Deutschland (Werneuchen und Zörbig), Frankreich (Elne) und Russland (Avanasovo).

Pressebüro ZUEGG c/o public link GmbH
Anne Weimann
Albrechtstraße 22
10117 Berlin
030/44 31 88-28

http://www.zuegg.com
zuegg@publiclink.de

Pressekontakt:
Pressebüro Zuegg, c/o public link GmbH
Anne-Katrin Weimann
Albrechtstraße 22
10117 Berlin
zuegg@publiclink.de
030/44 31 88 – 28
http://www.zuegg.com

Pressemitteilungen

Limo war gestern: Veltins Fassbrause schafft Probierkontakte

– Sorten Zitrone und Holunder kalorienreduziert
– Eigener Onlineauftritt für neue Produktkategorie

Die neue Produktlinie Veltins Fassbrause mit den Sorten Zitrone und Holunder positioniert sich als geschmackvolle und vor allem kalorienreduzierte Alternative zu gezuckerten Limonaden und alkoholfreien Radlern – getreu dem Motto: „Limo war gestern“. Mit Veltins Fassbrause forciert die Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, ihr Engagement im Segment der alkoholfreien Getränke und startet dazu eine Print- und Plakatkampagne, die zunächst von impulsstarken Großflächenmotiven mit den Claims der Fassbrause-Kampagne „Limo war gestern“ und „Tschüss Süß“ getragen wird. Im elektronischen Bereich setzt Veltins Fassbrause auf Hörfunk- und Online-Aktivitäten. Zu den zahlreichen Kommunikationsaktivitäten der neuen Produktrange gehört außerdem eine eigene Webpage. „Wir wollen mit dem Auftritt eine individuelle Welt der Veltins Fassbrause aufbauen, die sich angesichts der vielfältigen Verzehranlässe eines Erfrischungsgetränks anders darstellt als bei der klassischen Pils-Range“, erklärt Herbert Sollich, Marketingdirektor der Brauerei C. & A. Veltins.

Facettenreiche Sampling- und Promotionmaßnahmen

Während der Sommermonate aktiviert die Brauerei C. & A. Veltins die Zielgruppe in Handel und Gastronomie überdies durch ein facettenreiches Maßnahmenpaket. Zahlreiche Sampling- und Promotionmaßnahmen begleiten 2012 die Produkteinführung am Point of Sale. „Unser Ziel ist es über die verschiedensten Kanäle über eine Million Produkt- und Verzehrkontakte zu erreichen, um das Produkt erlebbar zu machen“, sagt Herbert Sollich. Die erfrischend gekühlte Veltins Fassbrause wird mit NRW-Schwerpunkt auf Wochenmärkten, in Parkhäusern, aber auch in Möbelhäusern oder an Bahnhöfen verteilt.

Individueller, fruchtig-spritziger Geschmack

Die neue Produktlinie mit den Sorten Zitrone und Holunder, die aktuell national in den Handel eingeführt wird, positioniert sich als geschmackvolle und vor allem kalorienreduzierte Alternative zu Limonaden und alkoholfreien Radlern. Dabei setzen die Brauer auf ein nach neuer Rezeptur mild eingebrautes, alkoholfreies Bier, das ein natürliches Erfrischungsgetränk mit den Ingredienzien aus Zitrone und Holunder ergänzt. Veltins Fassbrause steht für einen individuellen, fruchtig-spritzigen Geschmack, greift dabei zugleich den Trend nach deutlich kalorienreduzierten Getränken für eine bewusstere Ernährung auf. Damit rangiert Veltins Fassbrause ernährungsphysiologisch mit 22 kcal/100ml an der untersten Skala ihrer Produktgruppe. Während Apfelsaft und Cola fast doppelt so viel Kalorien enthalten, besitzen Eistee und alkoholfreies Radler immer noch einen 30% höheren Brennwert.

Die Privat-Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, braut eine der führenden Premium-Pils-Marken in Deutschland und bilanzierte 2011 einen Umsatz von 280 Mio. Euro bei einem Ausstoß von 2,69 Mio. hl. Der Marketingetat wird auf 38 Mio. Euro beziffert. Zum Sortenportfolio zählen Veltins Pilsener, Veltins Radler, Veltins Malz und Veltins Alkoholfrei. Dabei liegt der Mehrweganteil bei 96%. Zur Veltins-Gruppe gehören zahlreiche Beteiligungen im Getränkefachgroßhandel, darunter der Getränkefachmarkt-Filialist Dursty, Hagen, mit rund 220 Standorten in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz.
Brauerei C. & A. VELTINS GmbH & Co. KG
Ulrich Biene
An der Streue
59872 Meschede-Grevenstein
ulrich.biene@veltins.de
02934 – 959 325
http://www.veltins-fassbrause.com

Pressemitteilungen

Hautbalance Naturkosmetik stellt vor: Dr.Hauschka

die fünf neuen Körperbalsame – Meister der Berührung

Die fünf neuen Körperlotionen von Dr. Hauschka entführen Sie in Welten voller sanfter Aromen, wertvoller Pflanzenöle und samtweicher Haut. Jede der duftenden Lotionen schenkt ein traumhaftes Gefühl auf der Haut. Von fein straffend bis zu intensiv pflegend – jede Körperlotion ist anders und jede besonders.
Für ein spritziges Gefühl der Lebendigkeit sorgt in der Körpermilch Citrone-Lemongrass das volle Aroma reifer Zitronen. In Kombination mit dem zart-rauchigen Duft von Lemon Grass und der straffend-belebenden Wirkung von Ackerschachtelhalm, Salbei und Schlehen sorgt es für ein angenehm frisches Gefühl auf der Haut. Die leichte Körpermilch schenkt viel Feuchtigkeit, zieht schnell ein und ist ideal nach dem Sport. Ihre feine Konsistenz und ihr herb-frischer Duft machen Sie zu einer beliebten Körperpflege auch für Männer.
Ein Multitalent in Sachen Feuchtigkeit ist die Quitte. Die feine fruchtig-herbe Körpermilch Quitte spendet viel Feuchtigkeit und bewahrt diese lange in der Haut. Sie ist die kleine Insel an Besonderheit im Alltag – schlicht und dennoch einzigartig. Die angenehm leichte Emulsion schützt und regeneriert Ihre Haut nach dem Sport, der Sauna oder der Sonne. Und auch einfach so für jeden Tag – sorgt die Körpermilch Quitte für das I-Pünktchen bei der Körperpflege.
Ein Ruhepol , der Ihnen durch die besonderen Aromen von Lavendel und Sandelholz im Alltag hilft, die Übersicht zu behalten, ist der neue Dr. Hauschka Körperbalsam Lavendel Sandelholz. Die einzigartige Duftkomposition lässt den Blick ruhig werden und lenkt die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche. Wertvolles Olivenöl, Macadamianussöl und Aprikosenkernöl pflegen und schützen die Haut. Ackerschachtelhalm, Wundklee und Melisse stärken die Haut und schenken im Zusammenspiel mit der samtig-holzigen Note des Sandelholzes Gelassenheit. Perfekt zum Durchatmen, wenn wieder einmal viele Dinge gleichzeitig anliegen.
Der Klassiker von Dr.Hauschka, der Körperbalsam Rose verwöhnt Haut und Sinne mit dem Aroma echter Damaszener Rosen. Lassen Sie sich von diesem harmonisierendem Duft einhüllen, tanken Sie Kraft und atmen Sie Gelassenheit und Geborgenheit. Der Körperbalsam Rose ist eine Wohltat auch bei sensibler Haut. Er schützt und gleicht aus. Auch sensible Kinderhaut wird geschützt und gekräftigt.
Wertvolles Mandelöl ist der Mittelpunkt des neuen Dr.Hauschka Körperbalsams Mandel. Zusammen mit reichhaltigem Macadamianussöl, Olivenöl, Aprikosenkernöl und intensiv pflegender Sheabutter pflegt es trockene Haut samtig zart. Johanniskraut beruhigt und stärkt die Haut zusätzlich. Eibisch und Sanddorn bauen auf und regulieren. Der feine Duft nach Mandeln entführt in den italienischen Sommer und verführt zum Träumen. Sensible und trockene Haut wird entspannt und langanhaltend gepflegt. So findet die Haut wieder in ihr Gleichgewicht.
Je nach Lust, Laune und Hautzustand sind die neuen Dr.Hauschka Körperlotionen treue Begleiter. Lassen Sie sich von ihnen berühren – ganz nach dem Motto von Dr.Hauschka: „was meine Haut berührt – berührt auch mich“.
Alle fünft Körperbalsame von Dr.Hauschka tragen das Natrue Siegel für kontrollierte Naturkosmetik.

Hautbalance Naturkosmetik ist einer der profiliertesten Fachshops für Naturkosmetik-Produkte und Beratung im deutschsprachigen Raum. Im Angebot des Fachgeschäfts bei Berlin und im Online-Shop sind mehr als 4.000 Naturkosmetik-Produkte von etwa 100 Herstellern. Hautbalance liefert alle bekannten Naturkosmetik-Marken und viele spezielle Produkte, die in Deutschland nur hier zu bekommen sind.

Außerdem veröffentlicht Hautbalance Naturkosmetik regelmäßig hochwertige Naturkosmetik-Artikel und Pflegetipps. Ein Team von sechs fachkundigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten einen intensiven Beratungsservice rund um Fragen zu Naturkosmetik und Wellness an – telefonisch, per E-Mail und persönlich vor Ort im Fachgeschäft in Oranienburg bei Berlin.

Hautbalance Naturkosmetik
Köhler – Beratung und Handel GmbH
Manfred Köhler
Lehnitzstraße 21c
16515 Oranienburg

Tel: +49 03301-8684520
Fax: +49 03301-8684521
office@hautbalance-naturkosmetik.de
www.hautbalance-naturkosmetik.de

Köhler Beratung und Handel GmbH/ Hautbalance
Hockauf
Lehnitzstraße 21c
16515 Oranienburg
03301-8684520

http://www.hautbalance-naturkosmetik.de
marketing@hautbalance-naturkosmetik.de

Pressekontakt:
Hautbalance/ Köhler Beratung und Handel GmbH
Elke Hockauf
Lehnitzstraße 21c
16515 Oranienburg
marketing@hautbalance-naturkosmetik.de
03301-8684520
http://www.hautbalance-naturkosmetik.de