Tag Archives: zum mitnehmen

Pressemitteilungen

Fitness zum Mitnehmen

Effektives, körpergerechtes Schwingstab-Training

Fitness zum Mitnehmen

Der Bioswing Improve bietet körpergerechtes Fitnesstraining zum Mitnehmen. (Bildquelle: @HAIDER BIOSWING GmbH)

Zeit- und Bewegungsmangel machen leider auch vor unserer Fitness nicht Halt. Genau hier setzt die Haider Bioswing GmbH mit ihrem Schwingstab Bioswing Improve 150 an. Die Übungen mit dem handlichen Fitnessgerät bringen Muskulatur, Haltung und Koordination zuverlässig und ohne großen Zeit- und Platzaufwand auf Vordermann.

„Nur zweimal fünf Minuten Training am Tag mit dem Bioswing-Stab reichen aus, etwas Gutes für die Körpermotorik zu tun und passen in jeden Terminkalender“, so Stefan Brünner, Gesundheitstrainer aus Jena. Denn der Bioswing Improve 150 kräftigt und koordiniert die Muskelpartien im gesamtem Arm-, Schultergürtel- sowie im Rumpfbereich – vor allem aber die tiefliegende und haltungsstabilisierende Muskulatur. Genau die Muskelgruppen also, die bei dem heute üblichen Bewegungsmangel und einseitigen Tätigkeiten, zum Beispiel durch langes Sitzen vor dem PC, nur noch wenig Beschäftigung finden und verkümmern.

In körpergerechten Frequenzen ab 3,8 Schwingungen pro Sekunde schwingt der Bioswing Improve 150 zu neuer Fitness. Brünner freut sich auch über leicht zu verstellende Frequenzregler am Gerät, so dass sich die Intensität individuell dem Leistungsniveau anpassen lässt. „Nur so ist das Training auf Dauer gesundheitsfördernd und nicht schädlich“, weiß der Gesundheitsexperte. Zudem entstehen dadurch auch individuelle Wege für das Training sowohl für Anfänger als auch für Leistungssportler. „Die gezielt gedämpften Schwingungen weisen keine großen Belastungsspitzen auf – Grundlage für ein gesundes, nachhaltig effizientes Training“, erläutert ergänzend Geschäftsführer und Bioswing-Erfinder Eduard Haider.

Bereits nach kurzer Trainingszeit reagiert der Körper mit einer stabilisierten, aufgerichteten Haltung und verbesserter Koordination. Erhältlich ist der Bioswing Improve 150 über den Ergonomie- und Sportfachhandel zum Preis von nur 154,- Euro. Eine kleine, sinnvolle Investition für alle, die gesund und fit bleiben wollen. Übrigens: Trainiert werden kann natürlich individuell nach Lust und Laune. Wer mehr Motivation braucht, kann sich auch vor Ort einer Fitness-Gruppe anschließen, quasi als Fitness to go-Variante.

HAIDER BIOSWING zählt zu den führenden Herstellern von Gesundheitssitz- und Therapiesystemen in Europa. Seit rund drei Jahrzehnten forscht und entwickelt das BIOSWING-Technologiezentrum im bayerischen Pullenreuth mit seinen Fachkräften und Ingenieuren in Kooperation mit Medizinern und Physiotherapeuten in den Bereichen gesunde Sitzlösungen und Therapiegeräte. Eines der bekanntesten Produkte des Unternehmens ist das POSTUROMED, ein Therapiegerät, das heute zur Grundausstattung von rund 11.000 physiotherapeutischen Praxen gehört. Die im medizinischen Bereich erfolgreiche schwingende Technologie findet sich auch in den HAIDER BIOSWING Sitzsystemen wieder.
Die patentierten Produkte werden mit größter Sorgfalt – Made in Germany – am Unternehmenssitz in Oberpfälzer Pullenreuth produziert. Die innovativen Sitzsysteme liefert der Hersteller nach Deutschland, Westeuropa, Japan und in die USA. Die Unternehmenstochter HAIDER METALL stellt zudem Tischtennistische für den Turnierbedarf und anspruchsvolle Gartenmöbel her.

Firmenkontakt
HAIDER BIOSWING
Sebastian Karger
Dechantseeser Straße 4
95704 Pullenreuth
09234 99-220
sek@bioswing.de
http://www.bioswing.de

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Raimund Spandel
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231 96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Pressemitteilungen

Leckereien schützen: Das Holiday Inn Düsseldorf – Hafen rettet mit der innovativen App „ResQ“ Essen vor dem Wegwerfen

Knusprige Brötchen, goldgelbe Croissants, Käse oder Schinken – Beim Blick in die neuen Frühstücksboxen des Holiday Inn Düsseldorf – Hafen bekommt jeder gleich Appetit. Damit die einwandfreien Leckereien, die oftmals zu viel für das morgendliche Frühs

Leckereien schützen: Das Holiday Inn Düsseldorf – Hafen rettet mit der innovativen App „ResQ“ Essen vor dem Wegwerfen

Sie möchten im Holiday Inn Düsseldorf – Hafen keine Lebensmittel verschwenden und nehmen an „ResQ“ teil (v. r.): Hoteldirektor Christian Schmidt und Küchenchef Tobias Koch. Bild: Wingens

Knusprige Brötchen, goldgelbe Croissants, Käse oder Schinken – Beim Blick in die neuen Frühstücksboxen des Holiday Inn Düsseldorf – Hafen bekommt jeder gleich Appetit. Damit die einwandfreien Leckereien, die oftmals zu viel für das morgendliche Frühstücksbuffet in der Küche vorbereitet werden, nicht im Abfall landen, hat sich das Team aus dem beliebten Hotel in der Volmerswerther Straße nun der finnischen Lebensmittel-Rettungsplattform „ResQ Club“ angeschlossen.

„Jeden Tag müssen wir einige übrig gebliebene Mahlzeiten und Zutaten wegwerfen“, erklärt Hoteldirektor Christian Schmidt. „Doch nun können wir zumindest die liebevoll zubereiteten Speisen, die noch nicht auf dem Buffet standen oder dem Gast serviert wurden, zum Mitnehmen anbieten.“ Diese findet nun jeder, der sich als Nutzer beim ResQ Club registriert und die kostenlose App nutzt. Dort werden die passenden Angebote in der Nähe angezeigt. Nach der Online-Zahlung können die Köstlichkeiten, die nur einen Bruchteil des ursprünglichen Preises kosten, im angegebenen Zeitfenster abgeholt werden. „Nach einer WWF-Studie gehören Restaurants sowie zahlreiche Hotels zur Gruppe der Betriebe, die jedes Jahr insgesamt 1,9 Millionen Tonnen Lebensmittel wegwerfen müssen“, betont Timo Beck, Head of Partnerships & Key Accounts bei ResQ Club. „Mit uns können sie jetzt diese Nahrungsmittel vor dem Wegwerfen bewahren. Gleichzeitig bekommen die Konsumenten zu einem sehr guten Preis eine Mahlzeit, die vollkommen in Ordnung und noch vor ein paar Minuten zum Normalpreis verkauft worden ist.“ Weitere Infos unter www.resq-club.com

Holiday Inn Düsseldorf – Hafen

Das 4-Sterne Hotel Holiday Inn Düsseldorf – Hafen befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Medienhafen und liegt verkehrsgünstig zur Altstadt und zur Messe mit S- und Straßenbahnhaltestelle vor dem Hotel. Das Hotel verfügt über 160 modern eingerichtete Zimmer, davon 16 Maisonette Suiten. Alle Zimmer sind klimatisiert und bieten kostenloses Wi-Fi, LCD-TV, Kühlschrank, Safe, Kaffee/Tee-Set und einen komfortablen Arbeitsbereich. Drei Veranstaltungsräume für bis zu 120 Personen sowie zwei Tagungssuiten bieten Platz für Tagung und Meetings. In der Bar und dem Restaurant „Brasserie la vie” internationale Gaumenfreuden und Drinks genießen. Im angrenzenden Sportclub trainieren die Gäste kostenfrei.

Firmenkontakt
Pressebüro
– –

– –

claudia@cwingens.de
http://www.touristiklounge.de/hotels-clubs/leckereien-sch-tzen-das-holiday-inn-d-sseldorf-hafen-rettet-mit-der-innovativen-app-0

Pressekontakt
Pressebüro
– –

– –

claudia@cwingens.de
http://-

Pressemitteilungen

Fashion-Sommer 2016: Das sind die Mode-Trends bei PLAYMOBIL!

Fashion-Sommer 2016: Das sind die Mode-Trends bei PLAYMOBIL!

(Mynewsdesk) Zirndorf, 20. Mai 2016 – Welcher Look ist im Sommer angesagt? Die Wahl fällt den „Fashion Girls“ von PLAYMOBIL in diesem Jahr leicht, denn in der neuen „Modeboutique zum Mitnehmen“ stehen die neuesten Trends zum Entdecken und Anprobieren bereit. So kann der Fashion-Sommer in der PLAYMOBIL-Welt beginnen!

Perfekter Look von Kopf bis Fuß
Schon immer beweisen die PLAYMOBIL-Figuren Stilbewusstsein bei der Wahl des passenden Outfits für ihre Unternehmungen. Dank der unzähligen Accessoires im beliebten Spielsystem sind die 7,5 cm großen Spielkameraden für jeden Anlass und jedes Abenteuer optimal ausgestattet. Ob adretter Sonnenhut für die Reise, Polizeikappe für den Einsatz oder Piratenhut für die nächste Schatzsuche – seit den Anfängen Mitte der 1970er Jahre ist eine riesige Vielfalt an Kopfbedeckungen für alle erdenklichen Gelegenheiten entstanden. Besonders beliebt bei den Damen sind zur Zeit allerdings ausgefallene Frisuren und Haarteile zum Anstecken.

High Heel meets Gummistiefel? Auch das ist kein Problem bei PLAYMOBIL – die Welt der Schuhformen ist so vielseitig wie die inzwischen über 30 Spielthemen. Angefangen bei den robusten Pantoffeln für die Gartenarbeit, die schon der PLAYMOBIL-Bäuerin 1977 treue Dienste leisteten, über bequeme Sandalen für den Besuch im Aquapark bis hin zu Ballerinas für den schicken Freizeit-Look, beweisen vor allem die PLAYMOBIL-Damen Geschmack bei der Wahl ihrer Fußbekleidung.

Die Revolution: Kleider und Röcke zum Wechseln
Eine echte Revolution erfuhr die PLAYMOBIL-Modewelt im Jahr 2013: Seither können viele weibliche Figuren mit Wechselkleidern und Röcken immer wieder neu eingekleidet werden – auf vielfachen Wunsch der Kinder, den Look ihrer Lieblingsfiguren verändern zu können. Durch zusätzliche Accessoires, Taschen oder Hair-Extensions erhält das Styling dann einen noch individuelleren Touch.

Der PLAYMOBIL-Modesommer 2016
Mit der neuen „Modeboutique zum Mitnehmen“ im Handtaschen-Look haben Fashion-Fans ab jetzt ihre Lieblingskollektion immer dabei. Für den Besuch bei der besten Freundin oder für die Fahrt in die Sommerferien ist diese Spielidee ideal. Sechs „Fashion Girls“ ergänzen das Thema und beeindrucken mit vielseitigen Outfits, vom Abendkleid bis hin zum verspielten Fifties-Look. Die insgesamt 10 Kleider und 8 Röcke aus den neuen Spielsets sind natürlich auch mit anderen PLAYMOBIL-Ankleidefiguren kombinierbar. So sind der Kreativität kleiner Mode-Fans keine Grenzen gesetzt!

Im kostenlosen PLAYMOBIL Online-Spiel „Fashion Designer“ können Mode-Fans ihre eigenen Ideen verwirklichen: http://playmobil.pm/fashiondesigner

————————————————————————————-

Die PLAYMOBIL-Modeboutique & Fashion Girls auf einen Blick:
Modeboutique zum Mitnehmen im schicken Handtaschen-Look (41 x 4 x 20 cm) – große Auswahl an Kleidern und Röcken zum An- und Umziehen der PLAYMOBIL-Figuren – viele Accessoires – sechs Fashion Girls mit weiteren trendigen Outfits – insgesamt 10 verschiedene Kleider und 8 Röcke im Spielthema enthalten – ab 5 Jahren – seit 13. Mai 2016 im Handel erhältlich

6862 Modeboutique zum Mitnehmen – UVP € 29,99
6881 Fashion Girl – Party – UVP € 3,99
6882 Fashion Girl – Summer – UVP € 3,99
6883 Fashion Girl – Fifties – UVP € 3,99
6884 Fashion Girl – Dinner – UVP € 3,99
6885 Fashion Girl – City – UVP € 3,99
6886 Fashion Girl – Beach – UVP € 3,99

————————————————————————————- 

Sehr geehrte Redaktionen,

sind Sie an zusätzlichem Bildmaterial, einer Gewinnspielkooperation oder Rezensionsexemplaren für Ihre Berichterstattung interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage an pr@playmobil.de und stehen Ihnen bei Fragen gern zur Verfügung.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PLAYMOBIL Deutschland .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/2ymbcq

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/unternehmen/fashion-sommer-2016-das-sind-die-mode-trends-bei-playmobil-43874

=== (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/9f7pgw

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/-11322

Die geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG mit Sitz im fränkischen Zirndorf bei Nürnberg ist der Hersteller von PLAYMOBIL und steht für Premium-Spielzeugqualität made in Europe. Die 7,5 cm großen PLAYMOBIL-Figuren stehen im Zentrum dieses kreativen, vielfach ausgezeichneten Systemspielzeugs. Das fantasievolle Rollenspiel mit den historischen und modernen Themenwelten fasziniert Kinder und wird von Eltern und Pädagogen gleichermaßen geschätzt. Seit 1974 wurden bereits 2,9 Milliarden PLAYMOBIL-Figuren gefertigt. Die über 30 Spielthemen werden in rund 100 Ländern weltweit vertrieben. Die Brandstätter Gruppe mit Produktionsstätten in Deutschland, Malta, Spanien und Tschechien erreichte 2015 einen Gesamtumsatz von 616 Mio. Euro und beschäftigt weltweit mehr als 4.100 Mitarbeiter. Das innovative Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt  unter dem Markennamen LECHUZA zudem seit 2000 hochwertige Pflanzgefäße aus Kunststoff sowie seit 2015 Design-Gartenmöbel.

 

Firmenkontakt
PLAYMOBIL Deutschland
Sybille Felix
Brandstätterstr. 2 – 10
90513 Zirndorf
0911/9666-1436
pr@playmobil.de
http://www.themenportal.de/unternehmen/fashion-sommer-2016-das-sind-die-mode-trends-bei-playmobil-43874

Pressekontakt
PLAYMOBIL Deutschland
Sybille Felix
Brandstätterstr. 2 – 10
90513 Zirndorf
0911/9666-1436
pr@playmobil.de
http://shortpr.com/2ymbcq

Pressemitteilungen

Natürlicher Pistazien-Snack für unterwegs: Drei Fitmacher-Rezepte für einen extra Energieschub

Natürlicher Pistazien-Snack für unterwegs: Drei Fitmacher-Rezepte für einen extra Energieschub

(Mynewsdesk) Für alle, die viel unterwegs sind, haben die American Pistachio Growers drei neue To-Go-Rezepte entwickelt: Der fruchtige Pistazienriegel mit Datteln und Aprikosen lässt sich platzsparend in der Sport- oder Aktentasche verstauen. Mit 211 kcal pro Stück ist er ein idealer Regenerations-Snack für zwischendurch.

Zum Lunch empfehlen die American Pistachio Growers einen mediterranen Nudelsalat. Die Zusammenstellung aus Pistazien, Feigen, Oliven und getrockneten Tomaten machen den Nudelsalat zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

Aus Obst, grünem Tee und Pistazien lässt sich schnell und einfach ein leckerer Smoothie zaubern. Unser Tipp: Abgefüllt in einem Thermobehälter bleibt der Pistazien-Smoothie länger kühl und frisch. Alle Rezepte enthalten Nährwertangaben.

Warum sind Amerikanische Pistazien ein idealer Snack-To-Go?

Nach langen Touren oder an stressigen Arbeitstagen sind die Energiereserven des Körpers schnell aufgebraucht. Pistazien enthalten Magnesium, Kupfer, Mangan, Phosphor, Eisen, Riboflavin (Vitamin B2) und Vitamin B6. Diese Nährstoffe helfen einen normalen Energiestoffwechsel aufrecht zu erhalten. Im Rahmen einer ausbalancierten Ernährung sind Pistazien somit geeignete Energielieferanten für Aktive.

Amerikanische Pistazien sind kleine Kraftpakete: Allein eine Handvoll Pistazien (28 Gramm, ca. 49 Pistazien) enthalten 6 Gramm Proteine, 3 Gramm Ballaststoffe, 164 kcal (585 kcal pro 100g). 

Fruchtige Pistazienriegel (ca. 8 Stück)

Zutaten:

je 50 g getrocknete Datteln und Aprikosen

150 g amerikanische Pistazien

4 EL Honig

3 EL Pflanzenöl

je 50 g kernige und zarte Haferflocken

Zubereitung:

* Datteln und Aprikosen fein würfeln. Amerikanische Pistazien schälen und grob hacken.
* Honig und Öl erhitzen, mit Datteln, Aprikosen, amerikanische Pistazien und Haferflocken vermischen. Die Frucht-Pistazien-Mischung ca. 1-2 cm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder in eine rechteckige Form streichen (ca. 10 x 24 cm) und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Gas: Stufe 2, Umluft 140 °C) ca. 30-35 Minuten backen.
* Die noch leicht warme Masse in 8 Riegel schneiden (ca. 3 x 10 cm) und anschließend komplett auskühlen lassen. Riegel nach Wunsch verpacken und mitnehmen.
Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Backzeit: ca. 30-35 Minuten

Pro Stück:

kJ/kcal: 885/211

EW: 5,1 g

F: 12,1 g

KH: 20,3 g

BE1,5

Weitere Rezepte finden Sie auf americanpistachios.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im American Pistachio Growers .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/xo05yj

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/essen-trinken/natuerlicher-pistazien-snack-fuer-unterwegs-drei-fitmacher-rezepte-fuer-einen-extra-energieschub-97743

Die American Pistachio Growers

Die American Pistachio Growers (APG) sind ein freiwilliger Zusammenschluss von mehr als 600 Anbaubetrieben in Kalifornien, Arizona und New Mexico. Die APG wird von einem demokratisch gewählten Vorstand geleitet, der sich aus den landwirtschaftlichen Betrieben zusammensetzt. Sie alle eint das gemeinsame Ziel, ein Bewusstsein für die nahrhaften, amerikanische Pistazien zu schaffen. Die Vereinigten Staaten sind seit 2008 Weltmarktführer im Pistazienanbau. Amerikanische Pistazien sind der offizielle Snack des US Wasserballteams, des Big Mountain Snowboarders und National Geographic Adventurer of the Year 2013, Jeremy Jones, des erfolgreichen Straßenrennradfahrers Mark Cavendish und von Miss California. Weitere Informationen auf http://www.americanpistachios.de

Kontakt

Ann-Kristin Koop
9 River Park Place East, Suite 410
93720 Fresno
+49-40-41 30 66-21
ann-kristin.koop@teneast.de
http://shortpr.com/xo05yj