Tag Archives: Zweithaar

Pressemitteilungen

Aderans Germany informiert: Haarsysteme für jüngere Männer

Vorstellung von Haarersatz

Zahlreiche junge Männer leiden unter androgenetischem, also erblich bedingtem, Haarausfall. Haartransplantationen führen hier oft nicht zum gewünschten Ergebnis, da der Haarausfall auch nach dem Eingriff weiter fortschreitet: Die während der Transplantation noch vorhandenen eigenen Haare fallen ebenfalls aus. Auch Wirkstoffe wie Finasterid bzw. Menoxidil zur Behandlung von androgenbedingtem Haarausfall sind keine Dauerlösung, da in der Regel kein neuer Haarwuchs angeregt wird und auch Nebenwirkungen wie Depressionen auftreten können. Wer sich eine richtige Frisur zurückwünscht, sollte als sichere und komfortable Lösung stattdessen auf ein Haarsystem von Aderans Germany zurückgreifen. Die Aderans Gruppe ist seit mehreren Jahrzehnten als Zweithaarspezialist etabliert und betreibt eigene Zweithaarstudios unter den Namen Camaflex und Jacques Darcel. Interessenten können sich auf der Website eine Filiale in der Nähe raussuchen und sich vor Ort in diskreter Atmosphäre zu den verschiedenen Haarsystemen beraten lassen.

Diverse Haarsysteme von Aderans Germany

Aderans Germany bietet verschiedene Haarsystemlösungen, darunter Haarsysteme aus den High-Tech-Kunstfasern Cyberhair und VHair sowie aus Echthaar. Beim Echthaarsystem Instant Hair werden feine echte Haare in Handarbeit auf ein Trägermaterial gesetzt, woraus im Anschluss die Zweithaarlösung gestaltet wird. Instant Hair ist leicht und fühlt sich in nassem wie trockenem Zustand stets natürlich an. Haarersatzlösungen aus der Kunstfaser Cyberhair zeichnen sich dadurch aus, dass sie Wasser aufnehmen können und sich dementsprechend in feuchtem Zustand natürlich verhalten. Zudem hat Haarersatz aus Cyberhair ein Frisurengedächtnis. Das heißt, der Haarersatz kehrt immer in die ursprüngliche Form zurück. Im Gegensatz dazu lassen sich Haarsysteme aus VHair wie echtes Haar beliebig stylen.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Haarsystemen erhalten Interessenten auf der Website oder in den Zweithaarstudios der Unternehmensgruppe.

Weitere Informationen und telefonische Beratung erhalten Interessenten bei Camaflex, Troisdorf, Telefon: +49 2241 / 25527-0, https://www.camaflex.de

Seit mehreren Jahrzehnten ist Camaflex als Anbieter von erstklassigen Perücken und Haarteilen aus hochwertigem Kunsthaar und Echthaar etabliert. Das Unternehmen aus Troisdorf vertreibt alles rund um das Thema Haarersatz in eigenen Perückenstudios in Köln und vielen weiteren Städten in Deutschland. Gerne bieten die Mitarbeiter in der Zentrale und in den zahlreichen Perücken-Shops ihre Unterstützung in allen Fragen an.

Kontakt
Aderans Germany GmbH
Sebastian von Lovenberg
Echternacher Str. 8
53842 Troisdorf
+49 2241 25527-13
+49 2241 25527-99
info@camaflex.de
https://www.camaflex.de

Gesundheit/Medizin

Farbberatung (4): Der nordische Sommertyp

Sommer, Sonne, Strand und Urlaub. Der Sommertyp hat seinen Namen weder von heißen Temperaturen noch von kaltem Speiseeis. Das gleißende Licht der hoch am Himmel stehenden Sonne ist dafür verantwortlich, dass die Theoretiker ihn zu den kalten Farbtypen zählen. Denken Sie aneine nordisch kühle Schönheit – und schon haben Sie den klassischen Sommertyp vor Augen. In der 4. Folge unserer Farbberatung erfahren Sie alles über die ideale Farbpalette für den Sommertyp – von der Kleidung bis zur perfekten Perücke.

Das kennzeichnet den kalten Grundtyp

Wie leicht es ist, den eigenen Grundtyp zu bestimmen, haben Sie in der 2. Folge unserer Lofty Farbberatung erfahren. Wirkt Ihr Teint neben dem silbernen Tuch frisch und gesund, zählen Sie zu den kalten Farbtypen. Wie das Licht in Sommer und Winter haben auch die entsprechenden Farbtypen vieles gemeinsam:

Die Iris ist entweder blassblau oder -grün und hebt sich nur wenig vom Augenweiß ab. Oder sie ist ganz intensiv blau, grün, grau, braun oder schwarz mit starkem Kontrast zum Augenweiß. Auf jeden Fall ist die Augenfarbe immer eindeutig zu definieren.

Bei Müdigkeit oder Stress bilden sich leicht dunkle Ringe unter den Augen. Die Haut wird in der Sonne entweder gar nicht braun oder sehr schnell. Egal ob die natürliche Hautpigmentierung hell oder dunkel ist, der Teint wirkt klar und hat immer einen leicht bläulichen Unterton.

Das steht den kalten Farbtypen

Um Ihren Teint perfekt zu unterstreichen, sollten Sie ausschließlich zu Farben in kühlen Nuancen greifen. Erd- und gelbgrundige Naturtöne sind nichts für Sie. Blaustichige Farben dagegen stehen Ihnen ausgezeichnet. Tragen Sie diese entweder Ton in Ton oder kombiniert mit strahlendem Weiß.

Setzen Sie bei Ihrer Basisgarderobe auf unbunte Farben wie Weiß,  Grau oder Schwarz und akzentuieren Sie diese mit kalttonigen Blau- und Rottönen.

In dieser Folge unserer Farbberatung lernt der nordische Sommertyp seine optimale Farbpalette kennen.

Der Sommertyp: Am besten dezente Farbtöne

Beim Sommertyp sind die Augen sanft blau oder grün und der Kontrast zum Augenweiß eher gering. Die natürliche Haarfarbe ist blond, dunkelblond oder hellbraun mit einem leicht aschigen Unterton. Ihren hellen, leicht rosigen Teint können ein paar Sommersprossen zieren.

Blicken Sie bei dieser Beschreibung in den Spiegel, gilt für Sie generell: Vermeiden Sie mit Gelb abgetönte Farben wie Honig, Orange und Grün. Ihr optimales Styling basiert auf reinem Weiß in Kombination mit hellen Farben wie Blau-, Sand- und kühlen Rottönen.

Die Farbvarianten des Sommertyps

  • Weiß: Reinweiß lässt Sie geradezu strahlen (und mogelt glatt so manches Fältchen weg). Das Gegenteil ist jedoch bei Cremeweiß oder Ecru der Fall. Erklären Sie reines Weiß zu Ihrer Basisfarbe und kombinieren Sie es mit Ihrer ganzen Farbpalette.
  • Gelb: Wenn es Gelb sein muss, dann bitte niemals direkt am Gesicht. Statt zu einem ins Orange spielenden Gelb sollten Sie allenfalls zu einem zarten Zitronengelb greifen und es dann mit Weiß abmildern.
  • Rot: Rote Farbtöne sind ideal, wenn sie ins Blaue spielen. Denken Sie an Himbeer, Fuchsia und Weinrot. Im Idealfall nehmen Sie die dunklen Töne nur für Accessoires. An Ihr Gesicht heranlassen sollten Sie nur Mauve, ein zartes Puderrosa oder helles Pink.
  • Blau: Blau ist Ihre Farbe – vor allem wenn sie einen leichten Graustich hat. Ob hell oder dunkel: Jeansblau sieht an der Sommerfrau einfach super aus! Perfekt sind auch der Marine-Look in Blau-Weiß und der pastellfarbige Auftritt in Eisblau. Vermeiden Sie jedoch allzu kräftige Blautöne wie Royalblau und das ins Grüne spielende Türkis.
  • Violett: Hier können Sie alle Nuancen tragen – vom hellen Flieder über Lavendel bis zu Pflaume. Je dunkler Ihr Hautton ist, desto intensiver kann der Farbton sein. Die Pantone Farbe des Jahres 2018 Ultra Violet ist perfekt zum Kombinieren.
  • Grün: Bitte kein Apfel-, Gras- oder Olivgrün. Wenn Grün, sollte viel Blau, Grau oder Weiß untergemischt sein. Versuchen können Sie es mit Seegrün, einem blassen Türkis- oder einem hellen Khaki-Ton.
  • Beige und Braun: Helles Beige mit einem Schuss Rosa bringt Ihre Haut zum Strahlen. Ein helles Taupe ist ebenfalls toll, warmtonige Brauntöne dagegen machen Sie älter als Sie sind.
  • Grau und Schwarz: Grau ja, Schwarz nein! Grau muss unbedingt ins Silber spielen und sollte nicht zu dunkel sein. Sonst könnte es fast wie Schwarz wirken, das Sie blass macht und Fältchen betont.

Die idealen Perücken für den Sommertyp

Wie bei Ihrer Original-Haarfarbe ist auch bei Perücken ein aschiger Unterton ideal. Bevorzugen Sie ein Grau, sollte dieses nicht ins Gelbe oder Rote tendieren.

Gesundheit/Medizin

Lauf für Brustgesundheit – Race for Survival in Köln 2018

Am 9. Juni hieß es in Köln zum 7. Mal: Race for Survival. Perückenspezialist Lofty war als Sponsor auch diesmal wieder dabei.

Lofty als Sponsor beim Race for Survival 2018
Lofty als Sponsor beim Race for Survival 2018

Der Wettergott war freundlich gestimmt

Zunächst gab es eine kleine Schrecksekunde – eine Unwetterwarnung! Doch Race for Survival-Veranstalter Aktion Pink, die Teilnehmerinnen – Frauen mit der Diagnose Brustkrebs, ihre Angehörigen und Freunde – sowie die Unterstützer konnten aufatmen: Der Himmel über dem Gelände am Kölner Tanzbrunnen war blau, die Sonne schien, und alle konnten die Läufe, die vielfältigen Angebote rund um den Race und die gute Stimmung genießen.

Frauen mit Brustkrebs lassen sich nicht unterkriegen

Die Race for Survival der Aktion Pink sind etwas ganz besonderes. Frauen mit der Diagnose Brustkrebs können sich gegenseitig Mut machen und mit dem Lauf zeigen, dass sie sich nicht unterkriegen lassen. Ganz wichtig ist dabei auch die Unterstützung der Familie und von Freunden – und deshalb ist es besonders schön zu sehen, wie stark die Gemeinschaft ist. Und wieviel Spaß und Vergnügen diese Gemeinschaft allen bedeuten.

Beim  Race konnten Einzelteilnehmer, lockere Gruppen, Kinder, aber auch große und kleine Teams teilnehmen. Angeboten wurde wieder 2-km-Walk und ein 5-km-Lauf. So war für jeden Teilnehmer etwas dabei, und jeder konnte mit Spaß teilnehmen, ohne sich zu überfordern.

Tolles Rahmenprogramm

Aber es wurde nicht nur gelaufen, sondern auch gefeiert. Fürs Warm-up vor Walk und Lauf sorgte die Fitness- und Wellness Lounge fisico. Für mitreißende Live-Musik sorgte die Band Freiraum. Zwei DJs heizten den Teilnehmern ordentlich ein und machten Lust auf Tanzen. Bei der großen Tombola gab es tolle Preise wie Schmuck, Taschen und Einkaufsgutscheine von Trigema.

Ernährungs- und Gesundheitstipps

Ganz wichtig ist für viele Frauen mit Brustkrebs – aber auch für Gesunde – das Thema Ernährung. Wie ernähre ich mich gut? Zu diesem Thema gab es viele Tipps für ganzheitliche Ernährungskonzepte. Außerdem gab es eine Umfrage zum Essverhalten, die in eine wissenschaftliche Arbeit einfließen wird.

Lofty war als Sponsor mit einem Beratungsstand dabei

Auch in diesem Jahr hat Lofty den Race for Survival wieder als Sponsor unterstützt. Und Lofty war auch wieder mit einem  Beratungsstand vertreten. Hier bekamen Interessierte wichtige Information zum Thema Perücke, Perückenkauf, Pflege – und besonders auch zum wichtigen Thema „Perücke auf Rezept“. Denn Frauen mit krankheits- oder Therapie-bedingtem Haarausfall können Perücken auf Rezept bekommen – meist zum Nulltarif! Lofty ist Partner aller gesetzlichen Krankenkassen und rechnet direkt mit den Kassen ab. So haben Betroffene keinen Stress mit Bürokratie.

Pressemitteilungen

Camaflex unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V.

Mit Pink-Oktober-Aktion

Allein in Deutschland erkranken über 75.000 Frauen jährlich neu an Brustkrebs, weltweit sind es sogar etwa 1,7 Millionen – zahlreiche Frauen sterben daran. Deswegen steht der Oktober auch in diesem Jahr wieder ganz im Zeichen der Brustkrebs-Awareness. Frauen wie Männern soll durch verschiedene Kampagnen die Wichtigkeit der Thematik in das Bewusstsein gerückt werden, inklusive Vorbeugung, Forschung und Behandlungsmöglichkeiten. Zu diesem Anlass bietet der Perückenhersteller Aderans Germany ein spezielles „Pink Oktober Set“ in seinen Filialen an. Unter www.camaflex.de können Interessierte eine Filiale in ihrer Nähe raussuchen und sich weitergehend über die Leistungen und Produkte des Perückenherstellers informieren.

Ziel der Aderans Gruppe: Frauen während der Chemotherapie unterstützen

Nach der Diagnose Brustkrebs kommt für die betroffenen Frauen mit der Chemotherapie und ihren Folgen der nächste große und für andere Menschen sichtbare Einschnitt in ihrem Leben: der Haarverlust. Insbesondere Haare schenken Selbstbewusstsein, machen für die meisten Frauen die Weiblichkeit und die Attraktivität aus. Deswegen hat es sich die Aderans Germany zur Aufgabe gemacht, Frauen ihr Lächeln wiederzugeben, und bietet hochwertigen Haarersatz und bequeme Kopfbedeckungen, mit denen sich die betroffenen Frauen in dieser Zeit schön und geschützt fühlen.

„Pink Oktober Set“: 5 Euro Spende an Brustkrebs Deutschland e.V.

Damit Brustkrebsbetroffene aktiv wie passiv ein Zeichen für den Kampf gegen Brustkrebs setzen können, bietet der Zweithaarspezialist das spezielle „Pink Oktober Set“ an, bestehend aus Perückenständer, einer Posti-Bürste speziell zur Perückenpflege, einem Christine Headwear Chandra Night-Cap und einer extra für diese Aktion entworfenen Stoff-Tasche sowie der bekannten Brustkrebs-Awareness-Schleife. Selbstverständlich ist das komplette Set in der Farbe Pink gehalten, der Farbe für den Brustkrebs-Awareness-Monat. Für jedes verkaufte Set spendet Aderans Germany 5 Euro an Brustkrebs Deutschland e.V.

Weitere Informationen finden Interessenten auf der Website des Unternehmens.

Weitere Informationen und telefonische Beratung erhalten Interessenten bei Camaflex, Troisdorf, Telefon: +49 2241 / 25527-0, http://www.camaflex.de

Seit mehreren Jahrzehnten ist Camaflex als Anbieter von erstklassigen Perücken und Haarteilen aus hochwertigem Kunsthaar und Echthaar etabliert. Das Unternehmen aus Troisdorf vertreibt alles rund um das Thema Haarersatz in eigenen Perückenstudios in Köln und vielen weiteren Städten in Deutschland. Gerne bieten die Mitarbeiter in der Zentrale und in den zahlreichen Perücken-Shops ihre Unterstützung in allen Fragen an.

Kontakt
Aderans Germany GmbH
Sebastian von Lovenberg
Echternacher Str. 8
53842 Troisdorf
+49 2241 25527-13
+49 2241 25527-99
info@camaflex.de
http://www.camaflex.de

Pressemitteilungen

Camaflex bietet VOUX®: Streuhaarverdichtung bei Haarausfall

Für schütteres, dünner werdendes Haar

Zahlreiche Männer mit lichter und dünner werdendem Haar suchen heutzutage nach einer Lösung, um lückenhafte Stellen zu kaschieren und das Haar wieder voller wirken zu lassen. Die Bandbreite reicht von Haartransplantationen und Haarverdichtungen über Toupets und ähnliche Haarsysteme bis hin zu Möglichkeiten, die speziell als temporäre Lösung gedacht sind. Zu letzteren zählt das Produkt VOUX®, das speziell für schütteres Haar entwickelt wurde. Es handelt sich dabei um eine Haarverdichtung zum Streuen, das Anwendern bis zur nächsten Haarwäsche dichteres und volleres Haar schenkt. Interessenten können sich in den Zweithaarstudios von Camaflex sowie Jacques Darcel zu der besonderen Haarverdichtung beraten lassen.

Volleres Haar bis zur nächsten Haarwäsche

VOUX® besteht aus Baumwollfasern und ist in verschiedenen Farben verfügbar, die auch gemischt werden können, um die natürliche Haarfarbe nachzuahmen. Die Fasern werden auf die zu kaschierenden Stellen gestreut, bis der gewünschte Effekt erreicht ist. Durch die natürliche positive Ladung des vorhandenen Haares bleiben die Fasern haften. Bei der Nutzung von verschiedenen Farben empfiehlt sich die Anwendung von dunkel nach hell. Die aufgestreuten Fasern können für noch mehr Halt mit einem handelsüblichen Haarspray fixiert werden. Dadurch bleibt die temporäre Haarverdichtung auch bei Wind, leichtem Regen oder Schwitzen erhalten. Das Produkt ist vom TÜV auf Schadstofffreiheit geprüft und eignet sich für sensible Hauttypen und Allergiker. Die Baumwollfasern lassen sich mit einem konventionellen Shampoo wieder vollständig auswaschen.

Weitere Informationen und telefonische Beratung erhalten Interessenten bei Camaflex, Troisdorf, Telefon: +49 2241 / 25527-0, http://www.camaflex.de

Seit mehreren Jahrzehnten ist Camaflex als Anbieter von erstklassigen Perücken und Haarteilen aus hochwertigem Kunsthaar und Echthaar etabliert. Das Unternehmen aus Troisdorf vertreibt alles rund um das Thema Haarersatz in eigenen Perückenstudios in Köln und vielen weiteren Städten in Deutschland. Gerne bieten die Mitarbeiter in der Zentrale und in den zahlreichen Perücken-Shops ihre Unterstützung in allen Fragen an.

Kontakt
Aderans Germany GmbH
Sebastian von Lovenberg
Echternacher Str. 8
53842 Troisdorf
+49 2241 25527-13
+49 2241 25527-99
info@camaflex.de
http://www.camaflex.de

Pressemitteilungen

Alopecia Gesichter 2018 gesucht!

Für einen Charity-Kalender

Die Aderans Gruppe verfügt über mehrere Jahrzehnte Erfahrung als Zweithaarspezialist und betreibt unter den Namen Camaflex und Jacques Darcel eigene Zweithaarstudios. Die Aderans Germany sucht nun gemeinsam mit dem Alopecia Areata Deutschland e.V. unter dem Motto „12 Gesichter! 12 Geschichten!“ nach zwölf Interessenten für einen Charity-Kalender. Professionelle Fotografen werden von den 12 Gewinnern hochwertige Fotos machen, aus denen dann ein Charity-Kalender gestaltet wird. Ziel ist es, aus dem Verkauf Spenden für den Alopecia Areata Deutschland e.V. zu generieren und über das Thema Alopecia Areata – kreisrunder Haarausfall – zu informieren. Noch bis zum 17. Juli 2017 können sich Interessenten, die selbst von Alopecia Areata betroffen sind, bewerben.

Hintergrund der Aktion: Information über kreisrunden Haarausfall

Laut Alopecia Areata Deutschland e.V. sind schätzungsweise 1-1,5 Millionen Menschen von Alopecia Areata betroffen. Dabei handelt es sich um eine Haarausfall-Erkrankung. Die Problematik ist, dass die Ursachen für die entzündliche Erkrankung nicht bekannt sind. Mittlerweile geht die Forschung davon aus, dass es sich um eine Autoimmunerkrankung handelt, die eine erbliche Komponente beinhaltet. Bekannt ist, dass die Haarwurzeln von Entzündungszellen umgeben werden. Diese Zellen stoßen Stoffe aus, die dann das Haarwachstum negativ beeinflussen. Durch fehlende Informationen zu den Ursachen und nicht vorhandene Möglichkeiten, etwas gegen die Erkrankung zu tun, ist kreisrunder Haarausfall in der Regel emotional sehr belastend. Genau hier setzen Alopecia Areata Deutschland e.V. sowie Aderans Germany an, um Betroffene zu unterstützen: durch Beratung, emotionale Unterstützung, Informationsverbreitung in der Öffentlichkeit und auch moderne Haarersatzlösungen.

Mit Bild und eigener Geschichte bewerben

Betroffene können sich für die Charity-Aktion mit einem Foto und der persönlichen Geschichte per Mail an svlovenberg@aderans.de oder per Post an Aderans Germany; Charity Kalender 2018; Echternacherstr. 8; 53842 Troisdorf bewerben. Die Gewinner werden voraussichtlich Ende August im Raum Köln professionell fotografiert. Aus den Bildern und den individuellen Geschichten wird dann ein Kalender für 2018 gestaltet. Der Erlös des Kalenderverkaufs fließt zu 100 % in den Alopecia Areata Deutschland e.V.

Weitere Informationen und telefonische Beratung erhalten Interessenten bei Camaflex, Troisdorf, Telefon: +49 2241 / 25527-0, http://www.camaflex.de

Seit mehreren Jahrzehnten ist Camaflex als Anbieter von erstklassigen Perücken und Haarteilen aus hochwertigem Kunsthaar und Echthaar etabliert. Das Unternehmen aus Troisdorf vertreibt alles rund um das Thema Haarersatz in eigenen Perückenstudios in Köln und vielen weiteren Städten in Deutschland. Gerne bieten die Mitarbeiter in der Zentrale und in den zahlreichen Perücken-Shops ihre Unterstützung in allen Fragen an.

Kontakt
Aderans Germany GmbH
Sebastian von Lovenberg
Echternacher Str. 8
53842 Troisdorf
+49 2241 25527-13
+49 2241 25527-99
info@camaflex.de
http://www.camaflex.de

Pressemitteilungen

Endlich Grau!

Endlich Grau!

Perücke „Cool“ von Bergmann

Laupheim – Wer jetzt die Trendhaarfarbe Honeygrey tragen, aber seine Haar nicht färben möchte, der sollte zur Perücke „Cool“ von Bergmann greifen. Damit ist man im Handumdrehen Grau und genauso schnell strahlt man wieder mit seiner eigenen Haarfarbe. Mehr Farbe ohne Stress geht nicht!

An diesem Trend kommt zurzeit niemand vorbei, der in Sachen Haarfarbe immer up to date sein möchte: der Farbe „Honeygrey“. War man früher bemüht, jedes graue Haar so lange wie möglich mittels Farbe, Tönung oder Blondierung zu vertuschen, setzt man heute all diese Methoden ein, um den Haarschopf im trendigen Grau erstrahlen zu lassen. Wer den angesagten Grannylook mal ausprobieren oder auch nur ab und zu tragen möchte, der greift am besten zur Perücke. Mit dem Modell „Cool“ hat Bergmann die richtige Frisur für alle Fans der Farbe Grau. Damit die Haare eine lebendige Natürlichkeit ausstrahlen und nicht als Perücke erkennbar sind, besitzt die hochwertige Synthetikfaser einen Ombre Farbverlauf mit einem dunkleren Ansatz, der in strahlendem Grau endet. Die Langhaar-Perücke gibt es in insgesamt vier Farben, zwei natürliche Farbtöne, ergänzt um die zwei Trendfarben Weißgrau und Silber-Blond. „Cool“ ist das wohl ungewöhnlichste und zugleich modischste Accessoire, das Farbträume wahr werden lässt.
Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte Andrea Sabitzer, kontakt@bergmann.de oder +49 7392 7094-34.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Bergmann

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Firmenkontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Andrea Sabitzer
Erwin-Rentschler-Straße 16
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2 11a, B2
88471 München
089 2030 0326-1
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

Haarversteigerung „Rapunzel“ erzielt erneut Rekordsumme mit „alten Zöpfen“

Haarversteigerung "Rapunzel" erzielt erneut Rekordsumme mit "alten Zöpfen"

BVZ Versteigerung Rapunzel

Rosenfeld / Fulda – Anlässlich von Europas größter Fachmesse für Zweithaar, die am 09. und 10. April in Fulda stattfand, hat der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. bereits zum sechsten Mal die Echthaar verarbeitenden Unternehmen zur Versteigerung der im Namen der Aktion „Rapunzel“ gespendeten Haare eingeladen. Mit einer Rekordsumme von 48.000 Euro ersteigerte Robert Meissner, Geschäftsführer Kerling International Haarfabrik GmbH, aus Backnang, 100 Kilo Echthaar. Der Erlös kommt in vollem Umfang dem Projekt „HomeDoctors“ des gemeinnützigen Vereins Aktion Pink Deutschland e. V. zugute.

Es ist schon Tradition, dass der Vorstand des Bundesverbandes der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) die von ihm initiierte und organisierte Messe „Die Zweithaar“ dazu nutzt, die im Laufe eines Jahres eingegangenen Haarspenden zu versteigern. Darum fanden sich die ausstellenden Unternehmen, die das begehrte Echthaar verarbeiten, lange vor der offiziellen Versteigerung ein, um den sensationellen Haarberg von 100 Kilo, der bereits im Vorfeld auf seine Qualität hin überprüft und entsprechend vorsortiert wurde, in Augenschein zu nehmen. „Wir mussten nur wenige Haarspenden aussortieren, die Qualität der gespendeten Haare wird immer besser“, erklärt Ramona Rausch, Geschäftsführerin BVZ. Nahmen die einen Interessenten eine erste Sichtung der Spenden mit einem Pokerface vor, stand anderen die offensichtliche Begeisterung ins Gesicht geschrieben aufgrund der Haarträume, die da vor ihnen lagen. Moderiert von Thomas Vetterlein, Zweiter Vorsitzender BVZ, ging es bei der Versteigerung gleich zur Sache und das Ausgangsgebot wurde auf 5000 Euro festgesetzt. Am Ende erhielt Robert Meissner, Geschäftsführer Kerling International Haarfabrik GmbH, bei seinem Gebot von 48.000 Euro den Zuschlag für die 100 Kilo Echthaar. Corinna Saric, geschäftsführender Vorstand des Aktion Pink Deutschland e.V., dessen Anliegen es ist, die Brustgesundheit zu erhalten, zur regelmäßigen Vorsorge zu motivieren und modellhafte Projekte zur Heilung von Brustkrebs zu finanzieren, verfolgte die Gebotsabgabe mit großer Spannung, kommt doch der gemeinnützigen Organisation die Rekordsumme in vollem Umfang zugute. Das Geld fließt in das Projekt „HomeDoctors“. Dahinter verbergen sich Seminare für Partner an Krebs erkrankter Frauen, die Hilfestellung in emotional schwierigen Situationen geben aber zum Beispiel auch informieren, wie man seinen Partner Zuhause unterstützen kann.
„Wir werden die Aktion „Rapunzel“ fortsetzen und hoffen weiterhin auf viele Zöpfe, die gespendet werden. Übrigens kann auch jeder Friseur seine Haarspenden bei uns abliefern, man muss dafür kein Mitglied sein“, erklärt Rausch und berichtet, dass schon jetzt immer mehr Haarspenden von Friseuren eingereicht werden. Als kleines Dankeschön für die eifrigen Spender werden die drei schönsten Zöpfe mit einer kleinen Aufmerksamkeit prämiert; dieses Mal gibt es zwei Koffersets der Marke LOUBS sowie eine Handtasche von SURI FREY und der Friseurbetrieb, der die meisten Haare eingeschickt hat, erhält ebenfalls ein kleines Danke vom BVZ.

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: BVZ

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09.02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Rosenfeld vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 289 Mitgliedern mit rund 352 Betrieben aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Verwendung von Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort – und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur „Geprüften Fachkraft für Zweithaar“ ebenso Bestandteil der Verbandsaufgaben wie die Einführung einer vergleichbaren Zertifizierung der Mitgliedsbetriebe, um einen hohen und homogenen Qualitätsstandard innerhalb des BVZ sicherzustellen zu können. Weitere Informationen unter www.bvz-info.de

Firmenkontakt
Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Ramona Rausch
Balinger Str. 17
72348 Rosenfeld
0700 0000 2226
Ramona.Rausch@BVZ-info.de
http://www.bvz-info.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, B2
80797 München
+49 89 20 30 03 261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

„NO SWEAT“ – Kopfhaut-Deo für heiße Tage

Bergmann bietet mit Ghost-Produkt „No Sweat“ einzigartiges Deo für Haartechniken

"NO SWEAT" - Kopfhaut-Deo für heiße Tage

Kopfhaut-Deo „No Sweat“ von Bergmann

Lange haben wir darauf gewartet, jetzt ist es endlich so weit: Der Frühling kommt und mit ihm die Sonne und warme Temperaturen. Grundsätzlich freuen wir uns alle darüber, doch für Träger von Haartechniken und Perücken kann Wärme auch ganz schön belastend sein. Viele Träger von Haarersatz neigen dazu, unter ihrem Haarsystem zu schwitzen. Bergmann, Zweithaar-Spezialist und exklusiver Lieferant für die amerikanischen Ghost-Pflegeprodukte für den deutschen Markt, schafft mit dem Kopfhaut-Deo „No Sweat“ Abhilfe. Die Handhabung ist so simpel wie erfolgreich: Einfach „No Sweat“ auf die trockene Kopfhaut sprühen und anschließend die Haartechnik wie gewohnt aufsetzen. So wird lästiges Schwitzen unterbunden, die Kopfhaut bleibt trocken, das Tragegefühl unverändert angenehm. Schweiß wird mit „No Sweat“ effektiv der Kampf angesagt und endlich kann man auch mit Perücke und dauerhaft befestigten Haartechniken Sonne und Sommer genießen.
Mehr Infos dazu unter kontakt@bergmann.de oder +49 7392 7094-34.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Bergmann

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Firmenkontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Andrea Sabitzer
Erwin-Rentschler-Straße 16
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2 11a, B2
88471 München
089 2030 0326-1
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

Bergmann Seminarprogramm 2017

Bergmann Seminarprogramm 2017

Seminarprogramm 2017 von Bergmann

Laupheim – Das Seminarangebot von Zweithaar-Spezialist Bergmann, der zu den führenden Anbietern von Aus- und Weiterbildungsprogrammen gehört, bietet für dieses Jahr wieder zahlreiche Seminare für Einsteiger und Fortgeschrittene, die sich rund um Haartechniken und Befestigungsmethoden drehen. Neu im Programm: Das Seminar Bald Barbering!

„Übung macht den Meister“ – das hat schon jeder selbst am eigenen Leib erfahren. Vor allem in Handwerksberufen ist ständiges Üben und Weiterbilden von großer Bedeutung, um Kunden eine gleichbleibende Qualität bieten zu können. Der Zweithaar-Spezialist Bergmann, der sich neben dem Entwickeln von Zweithaar-Lösungen auch mit der Aus- und Weiterbildung in diesem Bereich beschäftigt, bietet Friseuren jedes Jahr die Möglichkeit ihre Fähigkeiten im Erfahrungsaustausch zu vertiefen oder interessierten Friseuren einen Einblick in die Methoden im Umgang mit Zweithaar zu geben. Denn dem Zweithaar-Spezialisten liegt sehr viel daran die Produkte nicht nur auf den Markt zu bringen, sondern auch sicherzugehen, dass Betroffene eine erfolgreiche Beratung und eine perfekt auf ihre Situation abgestimmte Lösung erhalten und sich in ihrer Haut wohl fühlen, gerade bei einem so sensiblen Thema. Das Highlight des diesjährigen Seminarprogramms ist „Bald Barbering“. Das Haarsystem erlaubt Schnitttechniken im Barberstyle und erfüllt den Wunsch nach voluminösen Männerschnitten im Barbertrend.

Seminarübersicht ab Mai 2017:

Integration Weaving Einsteiger15.05. & 16.05. 2017
Bald Barbering12.06.2017
Die Perücke Fortgeschrittene25.09. & 26.09.2017
Integration Micropoint Fortgeschrittene16.10. & 17.10.2017
Hair for Life Bonding Fortgeschrittene13.11. & 14.11.2017

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Bergmann

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Firmenkontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Andrea Sabitzer
Erwin-Rentschler-Straße 16
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2 11a, B2
88471 München
089 2030 0326-1
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de