Tag Archives: Zweitmeinung

Pressemitteilungen

Diagnose Krebs – was nun? Im Zweifel für die zweite Meinung

Eine Krebsdiagnose ist erst einmal ein Schock, der verdaut werden muss. Auch wer seinem Arzt ein großes Vertrauen entgegen bringt, sollte dessen Therapievorschläge mit einer zweiten Meinung absichern.

Diagnose Krebs - was nun?   Im Zweifel für die zweite Meinung

Chefarzt Prof. Dr. med. Th. Klotz rät Patienten zum besonnenen Umgang mit einer Krebsdiagnose

Eine Krebsdiagnose ist erst einmal ein Schock und muss verdaut werden. Dazu kommen dann noch komplizierte Fachausdrücke und bedrohlich klingende Therapievorschläge: Chemo-, Strahlen- und Hormontherapie oder eine Operation. Auch wenn man seinem Arzt ein großes Vertrauen entgegen bringt, spricht vieles dafür, sich bei solch gravierenden Diagnosen eine Zweitmeinung einzuholen.

Bei schwerwiegenden Krankheitsbefunden ist es für den Patienten und seine Angehörigen wichtig, zunächst einmal Ruhe zu bewahren und sich umfassend über mögliche Behandlungswege zu informieren. Der diagnostizierende Arzt wird die verschiedenen Möglichkeiten darlegen und eine Empfehlung aussprechen. Da Ärzte jedoch oft zu den Therapieverfahren raten, die sie am besten kennen und am häufigsten anwenden, ist es ratsam, sich eine zweite Fachmeinung einzuholen. Sie gibt Sicherheit oder zeigt Behandlungsalternativen auf.

Krebs ist nicht gleich Krebs

Die mit Abstand häufigste Krebsart bei Männern ist das Prostatakarzinom – jährlich wird diese Diagnose allein in Deutschland etwa 70.000-mal gestellt. Prof. Dr. med. Th. Klotz beruhigt: „Die Tatsache, dass in Deutschland derzeit über 280.000 Männer mit dieser Erkrankung leben, zeigt, dass sie gut behandelbar ist. Je nach Lage, Größe und Aggressivität des Tumors stehen mehrere Therapiepfade zur Verfügung.“
Er ist einer von zwei Chefärzten des urologischen Fachgebiets der Kliniken Nordoberpfalz AG und laut der FOCUS-Ärzteliste einer der besten Urologen Deutschlands. Über das Prostatakarzinom hinaus hat seine Abteilung viel Erfahrung mit Krebserkrankungen im Uro-Genitaltrakt. Mit 16.000 Neuerkrankungen pro Jahr ist das Harnblasenkarzinom das zweithäufigste Krebsleiden in der Urologie. Insgesamt eher selten, aber mit zunehmender Häufigkeit tritt ein Tumor im Hoden auf. „Auch wenn Krebs eine schwerwiegende Erkrankung sein kann, besteht meist kein sofortiger Handlungsbedarf im Sinne eines Notfalls. Daher empfehlen wir allen Patienten, die Therapieentscheidung gut abzuwägen und sich eine Zweitmeinung einzuholen“, empfiehlt Dr. Klotz. „Denn wenn der Patient die genaue Diagnose, die Behandlungsansätze und mögliche Folgen genau kennt, hilft es ihm und seinen Angehörigen oft, mit der Erkrankung besser zurecht zu kommen.“

Mehr Sicherheit für schwierige Entscheidungen

Gesetzlich haben Betroffene ein Recht auf eine zweite Meinung. Die Kosten hierfür werden in der Regel von den privaten und gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Das Ziel dieses Verfahrens ist mitunter, dem Patienten operative Eingriffe zu ersparen, die nicht zwingend notwendig sind und ihm gleichermaßen mehr Sicherheit über die Sinnhaftigkeit einer Operation zu geben, zu der mehrere Ärzte übereinstimmend raten. Ein Arzt, der einerseits auf einen großen Erfahrungsschatz zurückblicken kann und andererseits keinen finanziellen Nutzen aus der Behandlung zieht, kann eine fundierte und neutrale Hilfestellung bei solch schwierigen Entscheidungen wie der Krebstherapie leisten. „Um dem Patienten eine solche Hilfestellung bieten zu können, brauchen wir sämtliche Unterlagen, die zur Erstdiagnose geführt haben. Diese Patientenakte umfasst beispielsweise Laborbefunde, Röntgen- oder Ultraschallaufnahmen sowie einen Arztbrief mit der Diagnose und den geplanten Maßnahmen. Nach eingehender Prüfung dieser Dokumente und einem vertiefenden Patientengespräch geben wir ihm dann unsere Einschätzung und Empfehlung mit“, erklärt der Chefarzt den Ablauf des Verfahrens. „Das weitere Vorgehen bespricht der Betroffene dann wieder mit dem Erstbehandler.“

Die Urologische Abteilung der Kliniken Nordoberpfalz AG:

Seit 2014 wird die Klinik für Urologie, Andrologie und Kinderurologie im Sinne eines Kollegialsystems von den zwei Chefärzten Prof. Dr. med. Dr. phil. Th. Bschleipfer und Prof. Dr. med. Th. Klotz geleitet. Beide wurden in den vergangenen Jahren in die Focus-Ärzteliste Top-Mediziner unter die besten Mediziner Deutschlands im Fachgebiet Urologie gewählt. Prof. Bschleipfer ist darüber hinaus Vorsitzender des nationalen Expertenpanels, des Arbeitskreises Benignes Prostatasyndrom (AK BPS) der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU).
Das Leistungsspektrum der Klinik bildet die komplette Urologie von der Vorsorge über die Diagnostik bis hin zu modernsten Therapieverfahren ab. In der urologischen Funktionsdiagnostik stehen hochmoderne Ultraschallgeräte der neuesten Generation, Röntgenanlagen mit Digitaltechnik und endoskopische Instrumente mit computergestützter Bildtechnik zur Verfügung.
Generell werden in Weiden alle urologischen Krankheitsbilder behandelt. Hierzu zählen Erkrankungen der Nieren, der Harnleiter, der Harnblase, der Prostata, der Harnröhre, der männlichen Geschlechtsorgane und des weiblichen Beckenbodens. Die urologische Klinik hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Schwerpunktzentrum nicht nur für die nördliche Oberpfalz entwickelt. Besonderer Fokus wird auch auf die Diagnostik und Therapie onkologischer Erkrankungen, d.h. bösartiger Tumoren gelegt. Seit Jahren besteht ein zertifiziertes Prostatazentrum, in welchem betroffene Patienten interdisziplinär gemeinsam mit der Klinik für Strahlentherapie betreut werden. Dieses Zentrum zählt zu den ersten zertifizierten Zentren dieser Art in Bayern. Darüber hinaus wurde 2014 ein interdisziplinäres Kontinenz- und Beckenbodenzentrum gegründet, in welchem Männer und Frauen mit Blasenspeicher- und -entleerungsstörungen, wie z.B. verstärktem Harndrang und/oder unwillkürlichem Harnverlust bzw. Frauen mit Beckenbodenschwäche und Genitalvorfall umfangreich diagnostiziert und mit verschiedensten Therapieoptionen, bis hin zu komplexen Beckenbodenrekonstruktionen, behandelt werden können. Besonderes Augenmerk wird auch Männern geschenkt, welche an einer Inkontinenz nach Entfernung der Prostata bei Prostatakrebs leiden (Postprostatektomie-Inkontinenz). Auch hier stehen unterschiedlichste diagnostische und therapeutische Optionen zur Verfügung. Weiterhin gehören die Abklärung und Therapie von männlichen Zeugungs- und Potenzstörungen zum Leistungsspektrum der Klinik. Hervorzuheben ist die hohe Kompetenz in der Genitalchirurgie, welche über Penisbegradigungen oder die Implantation von Penisprothesen hinaus auch operative Verfahren im Rahmen der Geschlechtsangleichung (Mann zu Frau) umfasst.
Therapeutisch bietet die Klinik alle konservativen, endoskopischen, minimal-invasiven (Schlüssellochtechnik) und offen-operativen Verfahren auf aktuellstem Stand. Die Therapie richtet sich dabei permanent nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und den Leitlinien der Fachgesellschaften. Hinsichtlich des BPS stehen neben nicht-operativen Verfahren zahlreiche Optionen der Intervention zur Verfügung. So ließe sich die Prostata beispielsweise nicht nur mit der klassischen (monopolaren oder bipolaren) Elektroresektion („Hobelung“) sondern auch mit einem Laser der neuesten Generation (Greenlight-Laser 180 W) verkleinern. Zusätzlich werden sukzessive neue Therapiemöglichkeiten eingeführt, welche mit immer weniger Aufwand und Intervention Linderung herbeiführen. Beispielhaft seien das Rezüm-Verfahren oder die temporäre (einwöchige) Implantation von iTIND zu nennen.

Die Kliniken Nordoberpfalz AG:

Die Kliniken Nordoberpfalz AG ist Ihr leistungsfähiger Gesundheitspartner in der nördlichen Oberpfalz. Mit sechs Akut-Krankenhäusern, zwei Rehabilitationseinrichtungen, einem Aus-, Fort- und Weiterbildungszentrum, einer Pflegeeinrichtung und drei Medizinischen Versorgungszentren bieten wir koordinierte, fächerübergreifende Therapiekonzepte aus einer Hand unter dem Dach unseres Klinikverbunds. Pro Jahr helfen wir mehr als 100.000 Menschen auf unseren Stationen und in unseren Ambulanzen. Mit rund 70 medizinischen Fachabteilungen, darunter viele hochspezialisierte, nach den höchsten Richtlinien zertifizierte Fachzentren, in acht Häusern in der gesamten nördlichen Oberpfalz bietet die Kliniken Nordoberpfalz AG umfassende medizinische Versorgung aus einer Hand. Gleichzeitig sind wir der größte Arbeitgeber in der nördlichen Oberpfalz: Wir bieten rund 3.000 Menschen einen attraktiven und sicheren Arbeitsplatz und rund 300 jungen Frauen und Männern einen Ausbildungsplatz – damit sind wir auch der größte Ausbildungsbetrieb in der Region. Um dieser doppelten Verantwortung als Arbeitgeber und Gesundheitsdienstleister gerecht zu werden, müssen wir als Wirtschaftsunternehmen erfolgreich agieren. Nur dadurch sind wir in der Lage, in innovative Diagnose- und Therapietechniken zu investieren, das Leistungsangebot kontinuierlich zu erweitern und wichtige bauliche Maßnahmen umzusetzen. Bei einem Klinikverbund wie der Kliniken Nordoberpfalz AG fallen sowohl auf Gesellschaftsebene sowie in den einzelnen Häusern die vielfältigsten Aufgaben an. Um diese bestmöglich zu bewältigen, arbeiten viele Menschen Hand in Hand.

Firmenkontakt
Kliniken Nordoberpfalz AG
Michael Reindl
Söllnerstraße 16
92637 Weiden in der Oberpfalz
+49 (0)961 303-2111
michael.reindl@kliniken-nordoberpfalz.ag
http://www.kliniken-nordoberpfalz.ag

Pressekontakt
Convensis Group GmbH
Helen Förster
Friedrichstr. 23b
70174 Stuttgart
+49-711-36533763
helen-foerster@convensis.com
http://ww.convensis.com

Aktuelle Nachrichten Gesellschaft/Politik Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe Versicherung/Vorsorge

Neuer Service: Vor OP eine zweite Meinung einholen

DAK-Gesundheit in Karlsruhe bietet kostenlose und verständliche Gutachten von erfahrenen Chirurgen und Orthopäden

 

Karlsruhe, 09. Oktober 2017. Operation an Rücken, Schulter, Hüfte oder Knie – ja oder nein? Um vor einem Eingriff die richtige Entscheidung zu treffen, kann die Meinung eines zweiten Experten helfen. Deshalb bietet die DAK-Gesundheit in Karlsruhe jetzt eine kostenlose medizinische Beratung an. Eingriffe in diesen Bereichen gehören zu den häufigsten in Deutschland. Neben Risiken wie einer Infektion mit resistenten Keimen ist das Ergebnis nicht immer zufriedenstellend. Häufig lassen sich Beschwerden auch durch alternative Behandlungsmöglichkeiten wie Krankengymnastik und Schmerz-therapie beheben. Das Beratungsangebot der Krankenkasse ist im Internet unter www.dak.de/zweitmeinungsgutachten zu erreichen.

 

Der Service zur Zweitmeinung wird durch den Partner Medexo zur Verfügung gestellt, der über ein Netzwerk erfahrener Spezialisten verfügt. „Die unabhängigen Ärzte beurteilen die Erstdiagnose anhand von eingereichten Unterlagen und geben eine Einschätzung, ob eine Operation angebracht oder eine alternative Behandlung besser geeignet ist“, sagt Michael Richter von der DAK-Gesundheit in Karlsruhe. Der Kunde kann die Zweitmeinung bequem über das Internet beantragen und bekommt dann spätestens nach zwei Wochen ein Gutachten in verständlicher Sprache zugeschickt.

 

Wann eine Zweitmeinung ratsam ist

Bei vielen Diagnosen gibt es mehr als eine mögliche Behandlungsform. Eine Zweitmeinung kann helfen, Alternativen zu ermitteln und so eventuell nicht notwendige Operationen zu vermeiden. Oft fühlt sich ein Patient aber einfach nicht ausreichend informiert und möchte sicher sein, die richtige Entscheidung zu treffen. Beim Zweitmeinungsservice der DAK-Gesundheit wird die Situation von unabhängigen Spezialisten beurteilt, deren Entscheidungen nicht durch wirtschaftliche Interessen beeinflusst werden. Die kostenlose Zweitmeinung erhalten Versicherte der DAK-Gesundheit im Internet unter www.dak.de/zweitmeinungsgutachten. Dort können sie alle Angaben zu ihrer Erkrankung machen und ihre Unterlagen hochladen. Der Datenschutz wird beim DAK-Zweitmeinungsservice streng gemäß den gesetzlichen Regelungen eingehalten. Alle teilnehmenden Ärzte sind an ihre Schweigepflicht gebunden. Weder Angehörige noch die behandelnden Mediziner erfahren von der Inanspruchnahme und dem Ergebnis der Zweitmeinung. Den Ärzten wiederum liegen auch keine Unterlagen der Krankenkasse vor. Ergänzend gibt es eine Hotline von Medexo, die bei Fragen weiterhilft.

 

Die DAK-Gesundheit ist mit rund 40.000 Versicherten in der Region Karlsruhe und 5,9 Millionen Versicherten Deutschlandweit eine der größten Krankenkassen in Deutschland.

Pressemitteilungen

DAK-Gesundheit – Ärzte-Videochat

 

DAK-Gesundheit bietet neuen Videochat mit Ärzten an

Online-Sprechstunde für Versicherte in Karlsruhe

 

Karlsruhe, 08.04.2016: Hausbesuch mal anders: Die DAK-Gesundheit hat ein neues Angebot und bietet jetzt eine virtuelle Sprechstunde an. DAK-Versicherte in Karlsruhe können sich kostenlos und bequem von zu Hause aus in einem speziellen Videochat von Fachärzten beraten lassen. Als erste Kasse bietet die DAK-Gesundheit solch ein Angebot für alle Diagnosen an. Die Nachfrage nach solchen Internet-Beratungen ist groß: Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung würde fast jeder zweite Deutsche gern per Video mit seinem Arzt sprechen können. Das kostenlose Angebot der DAK-Gesundheit ist unter www.dak.de/aerzte-videochat erreichbar.

 

Bei dem neuen Online-Angebot steht dem Patienten immer der richtige Experte zur Verfügung: Ärzte aller Fachrichtungen nehmen teil. Das Medium Video bietet große Vorteile. Ärzte können beispielsweise Hautveränderungen einschätzen oder beim Anlegen von Verbänden beraten. „Der DAK-Ärzte-Videochat ermöglicht eine sehr persönliche Beratung ohne langes Warten auf einen Termin“, sagt Jana Eßbauer von der DAK-Gesundheit in Karlsruhe „Das spart nicht nur Zeit, sondern verhindert auch die Ansteckungsgefahr im Wartezimmer.“ Vor allem für Eltern kleiner Kinder sei dies eine enorme Entlastung.

 

Zweitmeinung per Video

Darüber hinaus können Patienten in Karlsruhe den DAK-Videochat nutzen, um nach einem Arztbesuch eine zweite Fachmeinung einzuholen. Auch pflegende Angehörige können sich über das Angebot zu Fragen rund um die Pflege beraten lassen. Wichtig: Die Ärzte können im Videochat nicht behandeln und keine Diagnose stellen. Versicherte bekommen aber eine ausführliche und kompetente Beratung. Die Bertelsmann-Studie belegt, dass eine ärztliche Behandlung durch virtuelle Kontakte sinnvoll ergänzt werden kann.

 

Versicherte der DAK-Gesundheit können unter www.dak.de/aerzte-videochat einen oder mehrere Wunschtermine wählen und angeben, welches Thema sie besprechen möchten. Sie bekommen per Mail eine Bestätigung und einen Link zur Anmeldung, loggen sich zum vereinbarten Termin mit der Versichertennummer ein und nehmen im virtuellen Wartezimmer Platz. Der passende Facharzt ruft an und ein Videofenster öffnet sich. Die Gesprächszeit ist nicht begrenzt.

 

Bald auch als App für Tablet und Smartphone

Der Ärzte-Videochat der DAK-Gesundheit ist montags bis freitags von acht bis 20 Uhr geöffnet – also wesentlich länger als die meisten Arztpraxen. Zum Start ist das Angebot von stationären Computern aus mit den Browsern Firefox, Opera und Chrome nutzbar. Voraussetzungen sind Webcam, Mikrofon und ausreichend schnelles Internet. In wenigen Wochen kommt eine spezielle App für iOS und Android, sodass der Videochat auch mit einem Smartphone oder Tablet möglich ist.

 

Der Datenschutz wird beim Videochat streng gemäß den gesetzlichen Regelungen eingehalten. Alle teilnehmenden Ärzte sind an ihre Schweigepflicht gebunden. Weder Angehörige noch die behandelnden Mediziner oder die DAK-Gesundheit erfahren, was im Chat besprochen wird. Den Ärzten wiederum liegen auch keine Unterlagen der Krankenkasse vor.

 

Pressemitteilungen

Best-Price-Dent, Remscheid / Wuppertal: Unbedingt Zweitmeinung einholen bei Zahnersatz!

Die Best-Price-Dent Kooperations-Zahnarztpraxis kalkuliert ein unverbindliches Vergleichsangebot für Zahnersatz.

Viele Patienten wissen nicht, dass sie bei Zahnersatz richtig sparen können! Wenn man bereits einen Heil-und Kostenplan von seinem Zahnarzt hat, sollte man unbedingt einen Preisvergleich machen. Dazu raten auch die Krankenkassen.

Günstiger Zahnersatz „Made in Germany“: Mit dieser Zielsetzung schließen sich deutschlandweit Praxen unserem Zahnärzte-Netzwerk Best-Price-Dent an. Durch den gemeinsamen Einkauf von Laborleistungen ist es möglich, Gesetzlich, Privat- und Zusatzversicherten qualitativ hochwertigen Zahnersatz deutlich günstiger anbieten zu können.

Unser deutscher Dentallaborpartner Maxident in Remscheid garantiert kurze Fertigungszeiten und Qualität „Made in Germany“ – zum Wohle und Nutzen der Patienten. Die Zusammenarbeit hat sich erfolgreich bewährt. Die Patientenvorteile: günstiger Zahnersatz in TOP-Qualität zu TOP-Preisen.

Das Labor hat bereits vor Jahren neue industrielle Verfahren eingeführt und Betriebsabläufe nachhaltig optimiert. Modernste Technik wird durch professionelles Handwerk der Zahntechniker und Zahntechnikermeister ergänzt. Und durch die freiwillige Begrenzung der Gewinnspannen wurden Preise erzielt, mit denen die Patienten ihren Eigenanteil bei den Laborkosten erheblich senken können: z.B. Zirkon-Krone inkl. Vollverblendung für 99,00 EUR!

In der Best-Price-Dent Kooperations-Zahnarztpraxis können sich Patienten mit Bedarf unverbindlich beraten lassen. Die Beratung beinhaltet eine seriöse Zweitmeinung zu einem konkret vorliegenden Heil- und Kostenplan für Zahnersatz. Der Zahnarzt erklärt ausführlich die vorgesehene Behandlung, die Leistungen der Krankenkasse sowie die dem Versicherten in Form des Eigenanteils entstehenden Kosten. Das Vergleichsangebot kostet übrigens nichts. Auch die zehn Euro Praxisgebühr bleiben dem gesetzlich Versicherten für Beratung und Angebot erspart.

Unsere Kooperations-Zahnarztpraxis bei Ihnen vor Ort:
Zahnarztpraxis
Mark Tesche
Kölner Strasse 64
42897 Remscheid
Telefon: 02191 – 61651

http://www.zahnersatz-guenstig.info/zahnarzt-remscheid/mark-tesche.html

Zahnärzte-Netzwerk
best-price-dent GmbH
Forst
Propsteistrasse 22
45239 Essen
0201-50679705
www.best-price-dent.de
dialog@best-price-dent.de

Pressekontakt:
Sieler Medienkontor GmbH
Axel Rückert
Itterstr. 35
42719 Solingen
info@sieler-medienkontor.de
0212/52088860
http://de-press.de

Pressemitteilungen

Best-Price-Dent, Wermelskirchen / Leverkusen: Unbedingt Zweitmeinung einholen bei Zahnersatz!

Die Best-Price-Dent Kooperations-Zahnarztpraxis kalkuliert ein unverbindliches Vergleichsangebot für Zahnersatz.

Viele Patienten wissen nicht, dass sie bei Zahnersatz richtig sparen können! Wenn man bereits einen Heil-und Kostenplan von seinem Zahnarzt hat, sollte man unbedingt einen Preisvergleich machen. Dazu raten auch die Krankenkassen.

Günstiger Zahnersatz „Made in Germany“: Mit dieser Zielsetzung schließen sich deutschlandweit Praxen unserem Zahnärzte-Netzwerk Best-Price-Dent an. Durch den gemeinsamen Einkauf von Laborleistungen ist es möglich, Gesetzlich, Privat- und Zusatzversicherten qualitativ hochwertigen Zahnersatz deutlich günstiger anbieten zu können.

Unser deutscher Dentallaborpartner Maxident in Remscheid garantiert kurze Fertigungszeiten und Qualität „Made in Germany“ – zum Wohle und Nutzen der Patienten. Die Zusammenarbeit hat sich erfolgreich bewährt. Die Patientenvorteile: günstiger Zahnersatz in TOP-Qualität zu TOP-Preisen.

Das Labor hat bereits vor Jahren neue industrielle Verfahren eingeführt und Betriebsabläufe nachhaltig optimiert. Modernste Technik wird durch professionelles Handwerk der Zahntechniker und Zahntechnikermeister ergänzt. Und durch die freiwillige Begrenzung der Gewinnspannen wurden Preise erzielt, mit denen die Patienten ihren Eigenanteil bei den Laborkosten erheblich senken können: z.B. Zirkon-Krone inkl. Vollverblendung für 99,00 EUR!

In der Best-Price-Dent Kooperations-Zahnarztpraxis können sich Patienten mit Bedarf unverbindlich beraten lassen. Die Beratung beinhaltet eine seriöse und diskrete Zweitmeinung zu einem konkret vorliegenden Heil- und Kostenplan für Zahnersatz. Der Zahnarzt erklärt ausführlich die vorgesehene Behandlung, die Leistungen der Krankenkasse sowie die dem Versicherten in Form des Eigenanteils entstehenden Kosten. Das Vergleichsangebot kostet übrigens nichts. Auch die zehn Euro Praxisgebühr bleiben dem gesetzlich Versicherten für Beratung und Angebot erspart.

Unsere Kooperations-Zahnarztpraxis bei Ihnen vor Ort:
Dr. med. dent. Andreas Ruthenberg
Markt 15
42929 Wermelskirchen
Telefon: 02196 – 84711

http://www.zahnersatz-guenstig.info/zahnarzt-wermelskirchen/andreas-ruthenberg.html

Zahnärzte-Netzwerk
best-price-dent GmbH
Forst
Propsteistrasse 22
45239 Essen
0201-50679705
www.best-price-dent.de
dialog@best-price-dent.de

Pressekontakt:
Sieler Medienkontor GmbH
Axel Rückert
Itterstr. 35
42719 Solingen
info@sieler-medienkontor.de
0212/52088860
http://de-press.de

Pressemitteilungen

Best-Price-Dent, Ludwigshafen / Mannheim: Unbedingt Zweitmeinung einholen bei Zahnersatz!

Die Best-Price-Dent Kooperations-Zahnarztpraxis kalkuliert ein unverbindliches Vergleichsangebot für Zahnersatz.

Viele Patienten wissen nicht, dass sie bei Zahnersatz richtig sparen können! Wenn man bereits einen Heil-und Kostenplan von seinem Zahnarzt hat, sollte man unbedingt einen Preisvergleich machen. Dazu raten auch die Krankenkassen.

Günstiger Zahnersatz „Made in Germany“: Mit dieser Zielsetzung schließen sich deutschlandweit Praxen unserem Zahnärzte-Netzwerk Best-Price-Dent an. Durch den gemeinsamen Einkauf von Laborleistungen ist es möglich, Gesetzlich, Privat- und Zusatzversicherten qualitativ hochwertigen Zahnersatz deutlich günstiger anbieten zu können.

Unser deutscher Dentallaborpartner Maxident in Remscheid garantiert kurze Fertigungszeiten und Qualität „Made in Germany“ – zum Wohle und Nutzen der Patienten. Die Zusammenarbeit hat sich erfolgreich bewährt. Die Patientenvorteile: günstiger Zahnersatz in TOP-Qualität zu TOP-Preisen.

Das Labor hat bereits vor Jahren neue industrielle Verfahren eingeführt und Betriebsabläufe nachhaltig optimiert. Modernste Technik wird durch professionelles Handwerk der Zahntechniker und Zahntechnikermeister ergänzt. Und durch die freiwillige Begrenzung der Gewinnspannen wurden Preise erzielt, mit denen die Patienten ihren Eigenanteil bei den Laborkosten erheblich senken können: z.B. Zirkon-Krone inkl. Vollverblendung für 99,00 EUR!

In der Best-Price-Dent Kooperations-Zahnarztpraxis können sich Patienten mit Bedarf unverbindlich beraten lassen. Die Beratung beinhaltet eine seriöse Zweitmeinung zu einem konkret vorliegenden Heil- und Kostenplan für Zahnersatz. Der Zahnarzt erklärt ausführlich die vorgesehene Behandlung, die Leistungen der Krankenkasse sowie die dem Versicherten in Form des Eigenanteils entstehenden Kosten. Das Vergleichsangebot kostet übrigens nichts. Auch die zehn Euro Praxisgebühr bleiben dem gesetzlich Versicherten für Beratung und Angebot erspart.

Unsere Kooperations-Zahnarztpraxis bei Ihnen vor Ort:
Zahnarztpraxis
Dr. Rossa & Partner
Mundenheimerstr. 251
67061 Ludwigshafen
Telefon: 0621 – 562666

http://www.zahnersatz-guenstig.info/zahnarzt-ludwigshafen/rossa-und-partner.html

Zahnärzte-Netzwerk
best-price-dent GmbH
Forst
Propsteistrasse 22
45239 Essen
0201-50679705
www.best-price-dent.de
dialog@best-price-dent.de

Pressekontakt:
Sieler Medienkontor GmbH
Axel Rückert
Itterstr. 35
42719 Solingen
info@sieler-medienkontor.de
0212/52088860
http://de-press.de

Pressemitteilungen

Best-Price-Dent, Unna-Massen / Dortmund: Unbedingt Zweitmeinung einholen bei Zahnersatz!

Die Best-Price-Dent Kooperations-Zahnarztpraxis kalkuliert ein unverbindliches Vergleichsangebot für Zahnersatz.

Viele Patienten wissen nicht, dass Sie bei Zahnersatz richtig sparen können! Wenn man bereits einen Heil-und Kostenplan von seinem Zahnarzt hat, sollte man unbedingt einen Preisvergleich machen. Dazu raten auch die Krankenkassen.

Günstiger Zahnersatz „Made in Germany“: Mit dieser Zielsetzung schließen sich deutschlandweit Praxen unserem Zahnärzte-Netzwerk Best-Price-Dent an. Durch den gemeinsamen Einkauf von Laborleistungen ist es möglich, Gesetzlich, Privat- und Zusatzversicherten qualitativ hochwertigen Zahnersatz deutlich günstiger anbieten zu können.

Unser deutscher Dentallaborpartner Maxident in Remscheid garantiert kurze Fertigungszeiten und Qualität „Made in Germany“ – zum Wohle und Nutzen der Patienten. Die Zusammenarbeit hat sich erfolgreich bewährt. Die Patientenvorteile: günstiger Zahnersatz in TOP-Qualität zu TOP-Preisen.

Das Labor hat bereits vor Jahren neue industrielle Verfahren eingeführt und Betriebsabläufe nachhaltig optimiert. Modernste Technik wird durch professionelles Handwerk der Zahntechniker und Zahntechnikermeister ergänzt. Und durch die freiwillige Begrenzung der Gewinnspannen wurden Preise erzielt, mit denen die Patienten ihren Eigenanteil bei den Laborkosten erheblich senken können: z.B. Zirkon-Krone inkl. Vollverblendung für 99,00 EUR!

In der Best-Price-Dent Kooperations-Zahnarztpraxis können sich Patienten mit Bedarf unverbindlich beraten lassen. Die Beratung beinhaltet eine seriöse Zweitmeinung zu einem konkret vorliegenden Heil- und Kostenplan für Zahnersatz. Der Zahnarzt erklärt ausführlich die vorgesehene Behandlung, die Leistungen der Krankenkasse sowie die dem Versicherten in Form des Eigenanteils entstehenden Kosten. Das Vergleichsangebot kostet übrigens nichts. Auch die zehn Euro Praxisgebühr bleiben dem gesetzlich Versicherten für Beratung und Angebot erspart.

Unsere Kooperations-Zahnarztpraxis bei Ihnen vor Ort:
Gemeinschaftspraxis
Dr. Nehlmeyer & Kollegen
Kleistrasse 63
59427 Unna-Massen
Telefon: 02303 – 53322

http://www.zahnersatz-guenstig.info/zahnarzt-unna/nehlmeyer-und-kollegen.html

Zahnärzte-Netzwerk
best-price-dent GmbH
Forst
Propsteistrasse 22
45239 Essen
0201-50679705
www.best-price-dent.de
dialog@best-price-dent.de

Pressekontakt:
Sieler Medienkontor GmbH
Axel Rückert
Itterstr. 35
42719 Solingen
info@sieler-medienkontor.de
0212/52088860
http://de-press.de

Pressemitteilungen

Best-Price-Dent, Celle / Lachendorf: Unbedingt Zweitmeinung einholen bei Zahnersatz!

Die Best-Price-Dent Kooperations-Zahnarztpraxis kalkuliert ein unverbindliches Vergleichsangebot für Zahnersatz.

Viele Patienten wissen nicht, dass Sie bei Zahnersatz richtig sparen können! Wenn man bereits einen Heil-und Kostenplan von seinem Zahnarzt hat, sollte man unbedingt einen Preisvergleich machen. Dazu raten auch die Krankenkassen.

Günstiger Zahnersatz „Made in Germany“: Mit dieser Zielsetzung schließen sich deutschlandweit Praxen unserem Zahnärzte-Netzwerk Best-Price-Dent an. Durch den gemeinsamen Einkauf von Laborleistungen ist es möglich, Gesetzlich, Privat- und Zusatzversicherten qualitativ hochwertigen Zahnersatz deutlich günstiger anbieten zu können.

Unser deutscher Dentallaborpartner Maxident in Remscheid garantiert kurze Fertigungszeiten und Qualität „Made in Germany“ – zum Wohle und Nutzen der Patienten. Die Zusammenarbeit hat sich erfolgreich bewährt. Die Patientenvorteile: günstiger Zahnersatz in TOP-Qualität zu TOP-Preisen.

Das Labor hat bereits vor Jahren neue industrielle Verfahren eingeführt und Betriebsabläufe nachhaltig optimiert. Modernste Technik wird durch professionelles Handwerk der Zahntechniker und Zahntechnikermeister ergänzt. Und durch die freiwillige Begrenzung der Gewinnspannen wurden Preise erzielt, mit denen die Patienten ihren Eigenanteil bei den Laborkosten erheblich senken können: z.B. Zirkon-Krone inkl. Vollverblendung für 99,00 EUR!

In der Best-Price-Dent Kooperations-Zahnarztpraxis können sich Patienten mit Bedarf unverbindlich beraten lassen. Die Beratung beinhaltet eine seriöse Zweitmeinung zu einem konkret vorliegenden Heil- und Kostenplan für Zahnersatz. Der Zahnarzt erklärt ausführlich die vorgesehene Behandlung, die Leistungen der Krankenkasse sowie die dem Versicherten in Form des Eigenanteils entstehenden Kosten. Das Vergleichsangebot kostet übrigens nichts. Auch die zehn Euro Praxisgebühr bleiben dem gesetzlich Versicherten für Beratung und Angebot erspart.

Unsere Kooperations-Zahnarztpraxis bei Ihnen vor Ort:
Zahnarztpraxis
Dr. Heinrich Klasen
Oppershäuser Str. 4
29331 Lachendorf
Telefon: 05145 – 8303

http://www.zahnersatz-guenstig.info/zahnarzt-lachendorf/heinrich-klasen.html

Zahnärzte-Netzwerk
best-price-dent GmbH
Forst
Propsteistrasse 22
45239 Essen
0201-50679705
www.best-price-dent.de
dialog@best-price-dent.de

Pressekontakt:
Sieler Medienkontor GmbH
Axel Rückert
Itterstr. 35
42719 Solingen
info@sieler-medienkontor.de
0212/52088860
http://de-press.de

Pressemitteilungen

Best-Price-Dent, Trossingen / Villingen-Schwenningen: Unbedingt Zweitmeinung einholen bei Zahnersatz!

Die Best-Price-Dent Kooperations-Zahnarztpraxis kalkuliert ein unverbindliches Vergleichsangebot für Zahnersatz.

Viele Patienten wissen nicht, dass Sie bei Zahnersatz richtig sparen können! Wenn man bereits einen Heil-und Kostenplan von seinem Zahnarzt hat, sollte man unbedingt einen Preisvergleich machen. Dazu raten auch die Krankenkassen.

Günstiger Zahnersatz „Made in Germany“: Mit dieser Zielsetzung schließen sich deutschlandweit Praxen unserem Zahnärzte-Netzwerk Best-Price-Dent an. Durch den gemeinsamen Einkauf von Laborleistungen ist es möglich, Gesetzlich, Privat- und Zusatzversicherten qualitativ hochwertigen Zahnersatz deutlich günstiger anbieten zu können.

Unser deutscher Dentallaborpartner Maxident in Remscheid garantiert kurze Fertigungszeiten und Qualität „Made in Germany“ – zum Wohle und Nutzen der Patienten. Die Zusammenarbeit hat sich erfolgreich bewährt. Die Patientenvorteile: günstiger Zahnersatz in TOP-Qualität zu TOP-Preisen.

Das Labor hat bereits vor Jahren neue industrielle Verfahren eingeführt und Betriebsabläufe nachhaltig optimiert. Modernste Technik wird durch professionelles Handwerk der Zahntechniker und Zahntechnikermeister ergänzt. Und durch die freiwillige Begrenzung der Gewinnspannen wurden Preise erzielt, mit denen die Patienten ihren Eigenanteil bei den Laborkosten erheblich senken können: z.B. Zirkon-Krone inkl. Vollverblendung für 99,00 EUR!

In der Best-Price-Dent Kooperations-Zahnarztpraxis können sich Patienten mit Bedarf unverbindlich beraten lassen. Die Beratung beinhaltet eine seriöse und diskrete Zweitmeinung zu einem konkret vorliegenden Heil- und Kostenplan für Zahnersatz. Der Zahnarzt erklärt ausführlich die vorgesehene Behandlung, die Leistungen der Krankenkasse sowie die dem Versicherten in Form des Eigenanteils entstehenden Kosten. Das Vergleichsangebot kostet übrigens nichts. Auch die zehn Euro Praxisgebühr bleiben dem gesetzlich Versicherten für Beratung und Angebot erspart.

Unsere Kooperations-Zahnarztpraxis bei Ihnen vor Ort:
Gemeinschaftspraxis
Dr. Hans Schlamp und Dr. Lothar Jakobs
Hauptstraße 38
78647 Trossingen
Telefon: 07425 – 6124

http://www.zahnersatz-guenstig.info/zahnarzt-trossingen/schlamp-und-jakobs.html

Zahnärzte-Netzwerk
best-price-dent GmbH
Forst
Propsteistrasse 22
45239 Essen
0201-50679705
www.best-price-dent.de
dialog@best-price-dent.de

Pressekontakt:
Sieler Medienkontor GmbH
Axel Rückert
Itterstr. 35
42719 Solingen
info@sieler-medienkontor.de
0212/52088860
http://de-press.de

Pressemitteilungen

Best-Price-Dent, Remscheid / Solingen: Unbedingt Zweitmeinung einholen bei Zahnersatz!

Die Best-Price-Dent Kooperations-Zahnarztpraxis kalkuliert ein unverbindliches Vergleichsangebot für Zahnersatz.

Viele Patienten wissen nicht, dass Sie bei Zahnersatz richtig sparen können! Wenn man bereits einen Heil-und Kostenplan von seinem Zahnarzt hat, sollte man unbedingt einen Preisvergleich machen. Dazu raten auch die Krankenkassen.

Günstiger Zahnersatz „Made in Germany“: Mit dieser Zielsetzung schließen sich deutschlandweit Praxen unserem Zahnärzte-Netzwerk Best-Price-Dent an. Durch den gemeinsamen Einkauf von Laborleistungen ist es möglich, Gesetzlich, Privat- und Zusatzversicherten qualitativ hochwertigen Zahnersatz deutlich günstiger anbieten zu können.

Unser deutscher Dentallaborpartner Maxident in Remscheid garantiert kurze Fertigungszeiten und Qualität „Made in Germany“ – zum Wohle und Nutzen der Patienten. Die Zusammenarbeit hat sich erfolgreich bewährt. Die Patientenvorteile: günstiger Zahnersatz in TOP-Qualität zu TOP-Preisen.

Das Labor hat bereits vor Jahren neue industrielle Verfahren eingeführt und Betriebsabläufe nachhaltig optimiert. Modernste Technik wird durch professionelles Handwerk der Zahntechniker und Zahntechnikermeister ergänzt. Und durch die freiwillige Begrenzung der Gewinnspannen wurden Preise erzielt, mit denen die Patienten ihren Eigenanteil bei den Laborkosten erheblich senken können: z.B. Zirkon-Krone inkl. Vollverblendung für 99,00 EUR!

In der Best-Price-Dent Kooperations-Zahnarztpraxis können sich Patienten mit Bedarf unverbindlich beraten lassen. Die Beratung beinhaltet eine seriöse und diskrete Zweitmeinung zu einem konkret vorliegenden Heil- und Kostenplan für Zahnersatz. Der Zahnarzt erklärt ausführlich die vorgesehene Behandlung, die Leistungen der Krankenkasse sowie die dem Versicherten in Form des Eigenanteils entstehenden Kosten. Das Vergleichsangebot kostet übrigens nichts. Auch die zehn Euro Praxisgebühr bleiben dem gesetzlich Versicherten für Beratung und Angebot erspart.

Unsere Kooperations-Zahnarztpraxis bei Ihnen vor Ort:
Dr. Thomas Stoltz
Alleestr. 13
42853 Remscheid
Tel: 0 21 91 / 29 86 – 1

http://www.zahnersatz-guenstig.info/zahnarzt-remscheid/thomas-stoltz.html

Zahnärzte-Netzwerk
best-price-dent GmbH
Forst
Propsteistrasse 22
45239 Essen
0201-50679705
www.best-price-dent.de
dialog@best-price-dent.de

Pressekontakt:
Sieler Medienkontor GmbH
Axel Rückert
Itterstr. 35
42719 Solingen
info@sieler-medienkontor.de
0212/52088860
http://de-press.de