Ausgezeichnet: Breidenbacher Hof und Kameha Grand Bonn

Köln (pressrelations) –

Ausgezeichnet: Breidenbacher Hof und Kameha Grand Bonn

Düsseldorf/Bonn (nrw-tn). Hotels in Nordrhein-Westfalen sind spitze, gleich zwei Auszeichnungen belegen das jetzt. Der neue Breidenbacher Hof in Düsseldorf wird im Marcellino’s Hotel Report als das beste Luxushotel in Deutschland geführt. Das Urteil stützt sich auf Bewertungen von insgesamt etwa 20.000 Gästen. Der Breidenbacher Hof an der Königsallee hat
79 Zimmer und 16 Suiten und wurde im Mai 2008 eröffnet. Nach dem Abriss des traditionsreichen alten Breidenbacher Hofs war das Hotel an gleicher Stelle neu entstanden. Auch die Bar des Hotels wurde von Marcellino’s gut bewertet. Die Capella Bar landete auf Rang zwei der besten Hotelbars in Deutschland.
Das Kameha Grand Bonn ist mit dem als “Oscar” der internationalen Immobilienwirtschaft bezeichneten, weltweit renommierten MIPIM Award ausgezeichnet worden. Das Life Style Hotel überzeugte Besucher und Jury der weltgrößten Immobilien-Messe in Cannes in der Kategorie “Hotels und touristische Resorts”. Es gehört damit zu den weltweit besten Immobilienprojekten. Der Bonner Architekt Karl-Heinz Schommer entwarf die einzigartige Außenarchitektur mit ellipsenförmiger Silhouette. Marcel Wanders, der so genannte “Rockstar unter den Designern”, entwarf das Interieur des Hotels mit seinen 190 Zimmern und 63 Suiten.
Internet: www.breidenbacherhofcapella.de , www.kamehagrand.com

Pressekontakt: BBorreck Communications Consulting, Birgit Borreck,
Telefon: 02131 / 5285853, E-Mail: bb@bborreck.de ; Kameha Grand Bonn, Daria Ezazi, Telefon: 0228/4334 5810, Mobil: 0177/286 44 79, E-Mail:
daria.ezazi@kamehagrand.compmcounter Ausgezeichnet: Breidenbacher Hof und Kameha Grand Bonn