Category Archives: Gesundheit/Medizin

Gesundheit/Medizin

Creation Farm Announces Release of Revolutionary Balm of Gilead Salve for All-Purpose Soothing Skin & Joint Health and Beauty

The natural & botanical skincare company has combined the best of all worlds by creating a real botanical based herbal salve that promotes a wide range of benefits, including sustained skin health, anti-aging effects, and soothing for arthritis pain.

Metro Detroit Area – United States – October 12, 2019 – Balm of Gilead herb is highly renowned throughout the skincare industry as a “super herb” due to the infinite ways that it can enhance the relief and soothing of many conditions. From traditional folk uses such as soothing psoriasis eczema, arthritis to cosmetic benefits which include smoothing the appearance of wrinkles and soothing dry skin, there is seemingly more than Balm of Gilead Salve can do for the skin then soothe pain.

The problem for most herbal products consumers is that they are forced to make difficult decisions when choosing which product to use. Most Herbal Balm products are solely intended for either health or cosmetic purposes, rather than both. Furthermore, the vast majority of these products are filled with synthetic fillers and contaminants that can do more damage than good.

Creation Farm is a rapidly growing skincare brand with a focus on premium botanical ingredients, has recently introduced to Amazon their highly-anticipated Balm of Gilead Salve in recyclable or reusable jar. This all-purpose solution is the only Balm of Gilead Salve on the market made from authentic North American Gilly Buds (Balm of Gilead) .

The herbal nature and purity of this unique Balm of Gilead Salve is what sets it apart from other products. Creation Farm salves are produced under strict hygienic conditions in an FDA registered and OSHA approved facility, unlike common herbal salves that are imported from far off nations.

“We’ve always admired the amazing power of freshly harvested botanicals, but we’ve been disappointed to see how many products contain harmful fillers that outweigh the benefits of this super ingredient,” said Anne Sangemino, founder of Creation Farm Inc.. “We created Creation Farm to bring 100% authentically produced botanicals to the public, so they can experience what we’ve known for years.”

Balm of Gilead Salve has the compounds that come exactly as found in the fresh herbs of Balm of Gilead, St. John’s Wort and Arnica . This multi-purpose salve solves the most common problem that herbal product users face, removing the need to choose between skin health and skin beauty to one product for Healthy Beauty.

When it comes to health benefits, this all-purpose herbal salve is second-to-none. It has broad-acting anti inflammatory and antifungal properties, is all natural, and can be applied to the body’s most sensitive tissues. It is highly effective for moisturizing skin conditions such as eczema, psoriasis, and is also an effective soother for many arthritic conditions.

In the realm of wellness benefits, Balm of Gilead is also in a class of its own. The herbs and infused oils used in this product do not contain any of the synthetic fillers that can often react poorly with the skin. This pure and simple Balm of Gilead Salve can be used to soothe many painful and swollen conditions, reduce the appearance of dry cracking skin, and even as a soothing massage balm.

“Our main goal with Balm of Gilead Salve was to showcase the limitless potential of therapeutic herbs, and not just as a trendy beauty product,” said Anna. “We wanted to show people how premium-quality, unadulterated Herbal Salve can change their lives for the better, and that’s exactly what we’re doing.”

Balm of Gilead Salve jar has just been released on Amazon.com. To celebrate, Creation Farm is giving away a special 20% off Amazon discount coupon code to try their Pure and simple Balm of Gilead Herbal Salve. This way more people can experience this breakthrough skincare and full body salve at the lowest possible launch price. To get yours now, visit—>> https://pages.landingcube.com/promo/creation-farm-balm-of-gilead-salve

The Gilly Buds and other wild crafted herbs used in this product are scarce so the company has a very limited supply to offer at this amazing trial offer discount.

Media Contact:
Creation Farm
creationsoap@boone.net
231-651-9152

Bücher/Zeitschriften Gesundheit/Medizin

Harmonie im Bett bedeutet wechselnde Sexpartner!

Tabulos und ehrlich räumt Max Nang in seinem schonungslosen Ratgeber „Lust-Verlust“ mit den größten Fragen und Vorurteilen rund um Beziehung, Sex, Eifersucht und Polygamie auf.

Wie lebt man sexuell harmonisch mit seinem Partner? Ist wirklich nach zwei Jahren Flaute im Schlafzimmer? Was mache ich bei schlaffem Penis? Wie kann ich mein Sexleben wiederbeleben? Bin ich trotzdem meinem Partner treu, auch wenn ich fremdgehe? Schlagen sich meine Selbstzweifel auf mein Sexleben nieder? Gibt es Tipps und Techniken gegen Potenzschwäche?

Auf alle diese Fragen weiß der Autor Max Nang Tricks und Hilfen, um die sexuelle Lust wieder ordentlich einzuheizen.

Das Bild der Frau des 21. Jahrhunderts umfasst tatsächlich oft noch eine unterlegene und Orgasmus-arme Rolle im Schlafzimmer.
Das Bild des Mannes hingegen ist geprägt von immer verweichlichteren Männern, die an zu kleinen Penissen und Masturbationsproblemen leiden.
Auch besagen Umfragen, dass bei einer durchschnittlichen Beziehung in Deutschland der Sex nach zwei Jahren tot sei.

Liegt das wirklich an dem Bild, welches uns Pornos, Therapeuten, Bücher und Werbungen vermitteln? Nein, denn die Gründe hierfür sind nicht, wie oft propagiert wird, Stress, Druck, fehlende Zeit, andere Prioritäten, viel Arbeit oder weil die Verliebtheitsphase vorbei ist!

In diesem Buch zeigt Nang, dass es ganz andere, erstaunliche Gründe für die wachsende Sexarmut gibt. Er macht sich mit dem Leser auf die Suche nach sexueller Lust, Treue, Liebe, Männlich- und Weiblichkeit, und zeigt außerdem, was es heißt, in Polygamie zu leben. Mittels spannender Interviews, eigener Erfahrungen und Erkenntnisse bringt Max Nang dem Leser eine neue Welt der sexuellen Begierde näher und schafft moderne Sichtweisen rund um die Erotik.

 

Über indayi edition

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

Pressekontakt
indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt

www.indayi.de
info@indayi.de

Gesundheit/Medizin

Hyperthermie ergänzt klassische Therapien, ist „keine Naturheilkunde“ oder „Alternativtherapie“

Aktuelle Medienberichte: Hyperthermie „kann Standardtherapien in ihrer lokalen Wirksamkeit deutlich verbessen.“

Ende August berichtete rbb Praxis, das „multimediale Gesundheitsformat des Rundfunks Berlin-Brandenburg“, über Formen und Perspektiven der Hyperthermie. „Diese Behandlungsmethode kann übliche Standardtherapien wie Chemotherapie und Bestrahlung in ihrer lokalen Wirksamkeit deutlich verbessern.“ So sei die Hyperthermie „anerkannt bei: Weichteilkrebs, wieder auftretendem Brustkrebs, wieder auftretendem Gebärmutterhalskrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs“. Zwar handle es sich bei der Hyperthermie um eine „häufig noch unbekannten Methode“, doch werde sie von Onkologen an einigen Krebszentren genutzt. In der Sendung wird die Hyperthermie im Rahmen einer Komplementärmedizin positioniert:“Diese Erwärmungstherapie wird in Kombination mit Chemo- und Strahlentherapie eingesetzt und kann deren therapeutische Wirkung verstärken. Hyperthermie ist keine ´Naturheilkunde und keine ´schonende Alternativtherapie„. Studien zeigen, dass durch die kombinierte Anwendung das Tumorwachstum stärker gebremst wird oder der Tumor mehr geschrumpft wird, als ohne Wärme.“

Prof. Dr. Andrász Szász

„Wichtige internationale und nationale Studien mit Vergleichsgruppen“ hätten, so rbb Praxis, „die Wirksamkeit der Hyperthermie in Kombination mit Strahlen- und/oder Chemotherapie bei einigen Erkrankungen gezeigt“. In der Sendung ergeht die Aufforderung, weitere Forschungen auf den Weg zu bringen. Prof. Dr. András Szász, Begründer der Oncothermie: „Wir begrüßen es, wenn Studien Wärmetherapien begleiten. Nur so lässt sich der Skepsis mancher Mediziner begegnen, ohne die eine oder andere Methode zu diskriminieren. Hyperthermie ist mit Strahlen- und Chemotherapie kombinierbar. Die Oncothermie als lokale Form der Hyperthermie, passt in das Paradigma einer komplementärmedizinischen Onkologie“. Die internationale Forschung zeige, so Prof. András Szász, die Akzeptanz der Wärmetherapie: So habe etwa das National Cancer Institute (USA) die Hyperthermie als eine Behandlungsmethode für Krebs anerkannt und finanziert Forschung und Entwicklung. Die Europäische Organisation für Forschung und Behandlung von Krebs (EORTC) unterstützt die Hyperthermie Forschung.

Wie der Alltag der Krebsbehandlung zuweilen aussieht, beschreibt die Freie Presse in Sachsen. Sie schildert den Fall einer 2013 an Krebs erkrankten Frau. Sie unterzog sich seither klassischer Behandlung, Operation, Chemotherapie und Bestrahlungen. Vor kurzem kam die Hyperthermie ergänzenden hinzu. Die Freie Presse schreibt: „Mit Ausnahme der Hyperthermie, für die es eine Zuzahlung gibt, übernimmt ihre Krankenkasse AOK die Kosten für die Behandlungen nicht. Die sächsische Zeitung nimmt dies zum Anlass, Spendenaktion aufzurufen.

Kontakt: Oncotherm GmbH, Sydney Schweitzer, Belgische Allee 9, 53842 Troisdorf +49 2241 3199225, schweitzer@oncotherm.de

Bücher/Zeitschriften Essen/Trinken Gesundheit/Medizin

Schlechte Ernährungsweise, kranker Körper

Der Ernährungsberater Tabou Bangangté Blessing Braun erklärt in seinem Ernährungsratgeber „KRANK – FETT – DUMM – KAPUTT“, wie sehr eine schlechte Ernährungsweise der Gesundheit schadet, welche Lebensmittel Krankheiten fördern und was mit dem Körper passiert, wenn man zu viel Weißmehl, Milch und Zucker zu sich nimmt.

 

Seit Jahren beschäftigt sich der Tabou B. B. Braun mit dem Zusammenhang zwischen Krankheit bzw. Gesundheit und Lebensmitteln. Inspiriert von seinen Lehren aus Afrika, von wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen aus aller Welt, von eigenen Erfahrungen und Selbstexperimenten, möchte er mit diesem Buch möglichst viele Menschen erreichen, die gesundheitliche Beschwerden aufzeigen, welche von einer schlechten Ernährungsweise resultieren. Dieses Buch enthält Basiswissen, Hinweise, Tipps und verständliche Erklärungen, wie und warum die Ernährung den Körper schädigen und krank machen kann. Dieses Wissen kann Krankheiten effektiv vorbeugen und medizinische Therapien unterstützen.

 

Selbstexperiment: Ein übermäßiger Konsum von Weizenmehlprodukten

Der Autor wagte sich an das Selbstexperiment heran, über einen kurzen Zeitraum möglichst viele Weizenmehlprodukte zu sich zu nehmen, um zu sehen, was der Konsum von Weizenmehl mit dem Körper anstellt. Einleuchtende Erkenntnisse aus diesem kurzen Bericht darüber, sowie weitere Informationen, wie Lebensmittel die Gesundheit und Psyche beeinflussen, finden sich in verständlicher Sprache in diesem Gesundheits- und Ernährungsratgeber.

 

Die häufigsten Ursachen von Krankheiten finden sich in schlechter Ernährung

Viele Studien belegen, dass die Menschen in den Industriestaaten zu viele Kilos auf die Waage bringen. Die europäische Ernährung ist zumeist nicht gesundheitsfördernd – im Gegenteil, es werden zu viele Fertigprodukte, stark verarbeitete Lebensmittel mit künstlichen Zusatzstoffen und zu viele Milchprodukte konsumiert, die sich katastrophal auf die Gesundheit auswirken. In diesem Buch erfährt man, was genau die Menschen krank macht und wie sie sich unwissentlich durch ihre fatale Ernährungsweise vergiften.

 

Darmstörungen und eine ungesunde Darmflora können das Abnehmen verhindern und Krankheiten verursachen

Ob man abnimmt oder nicht, entscheidet sich meist genau im Darm. Ein kranker Darm bedeutet nicht nur wenig Schutz gegen Umwelteinflüsse, sondern auch schnelle und häufige Infektionen wegen eines zu schwachen Immunsystems. Durch die falsche Ernährung, Alkoholkonsum und Umweltgifte wird die Darmflora zerstört. Eine massiv gestörte Darmflora hängt mit einer Vielzahl von Krankheiten zusammen. Dementsprechend macht die moderne Art sich zu ernähren den Darm anfällig für zahlreiche Krankheiten: Zu viele mehl-, milch- und zuckerreiche Lebensmittel mit zusätzlichen Chemikalien sind nicht nur die Feinde der Darmflora, sondern begünstigen u.a. Allergien, chronische Krankheiten, Entzündungen, Diabetes, psychische Krankheiten u.v.m.

 

Schlechte Ernährung und bestimmte Lebensmittel fördern Krankheiten

Weizen, Milchprodukte, raffinierter Zucker, Alkohol, künstliche Zusatzstoffe, kohlensäurehaltige Getränke, schlechte Fette, Fastfood… die Liste der krankheitsfördernden Lebensmittel ist lang. In diesem Buch werden Tabellen aufgeführt, welche Lebensmittel welche Krankheiten verursachen und begünstigen. Mit diesem Wissen kann man bestimmte Produkte und Ernährungsweisen erkennen, die der eigenen Gesundheit schaden und somit effektiv Krankheiten vorbeugen.

 

Tabou B. B. Braun: „KRANK – FETT – DUMM – KAPUTT durch Ernährung: Welche Lebensmittel verursachen welche Krankheiten? „Weißmehl und Zucker machen mich psycho, blöd und depressiv – meine Selbsterfahrung.““ Erscheint am 16. Oktober 2019 bei indayi edition in Darmstadt, Deutschland.

ISBN: 978-3-947003-76-1

 

 

Über den Autor

Tabou Banganté Blessing Braun ist ein freier und unabhängiger Denker und investigativer Autor, der gerne über schwierige und unbeliebte Themen schreibt. Mit seinem gesammelten, geballten Wissen, seinen Forschungen und Selbstexperimenten bringt er seine Leser und die Welt ein Stückchen weiter, macht sie gesünder und glücklicher. Er ist spezialisiert auf Schwierigkeiten und Probleme in den Bereichen Job und Karriere, Beziehung und Familie, Lebensplanung, Gesundheit, psychische Blockaden und vielen mehr. Er berät und begleitet Menschen, damit sie erfolgreich wachsen und mit ganz einfachen, leichten, genialen innovativen Techniken und Tipps ihr Leben meistern können. Braun arbeitet nach der erfolgreichen DantseLOGIK, von Dantse Dantse entwickelt. Seine Bücher bringen jeden weiter, auch resistente Skeptiker.

Der Überallbürger, wie er sich nennt, wohnt und lebt in Deutschland und flirtet gerne mit der Stadt der Wissenschaften Darmstadt.

Sein unverwechselbarer Schreibstil, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, ist sein Erkennungsmerkmal und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

 

Über indayi edition

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

 

Pressekontakt

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt

www.indayi.de

info@indayi.de

Aktuelle Nachrichten Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Gute Ernährungsweise, gesunder Körper

Der Coach und Ernährungsberater Tabou B. B. Braun erklärt in diesem Ernährungsratgeber, wie sehr eine gute Ernährungsweise die Gesundheit fördert, welche Lebensmittel Krankheiten vorbeugen und welche gesunden Alternativen es zu giftstoffbelasteten Nahrungsmitteln gibt.

 

Seit Jahren beschäftigt sich der Autor Tabou B. B. Braun mit dem Zusammenhang zwischen Krankheit bzw. Gesundheit und Lebensmitteln. Inspiriert von seinen Lehren aus Afrika, von wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen aus aller Welt, von eigenen Erfahrungen und Selbstexperimenten, möchte er mit diesem Buch möglichst viele Menschen erreichen, die sich gesund ernähren wollen, um Krankheiten effektiv vorzubeugen und die Gesundheit auf natürliche Weise zu fördern. Dieser Ratgeber enthält Hinweise und verständliche Erklärungen, wie und warum die Ernährung den Körper heilen und kräftigen kann. Dieses Wissen kann auch medizinische Therapien unterstützen. Dieser zweite Band ist ein Auszug aus dem ausführlichen Handbuch „Gesund und Geheilt mit Lebensmitteln“ und enthält Basiswissen, Hinweise, Tipps und verständliche Erklärungen, wie und auf welche Weise die Ernährung den Körper fit halten bzw. heilen kann. Dieses Wissen kann Krankheiten effektiv vorbeugen und medizinische Therapien zu unterstützen.

 

Eine gesunde Darmflora und eine entgiftete Leber sind Grundvoraussetzungen für einen gesunden Körper

Jegliche Heilung beginnt im Darm, d.h. in der Ernährung. Diese Erkenntnis hat eine zentrale Bedeutung in der afrikanischen Medizin. Um gesund zu werden und zu bleiben, ist eine gesunde Darmflora nötig, denn im Darm finden wichtige Stoffwechselprozesse, die Verarbeitung und Aufnahme von Nährstoffen statt. Mit Kräutern reinigt und heilt man den Darm am besten. Auch eine gereinigte Leber regt die Stoffwechselleistung an. Dadurch werden Nährstoffe besser verarbeitet und der Körper erhält viel mehr Energie.

 

Natürliche Lebensmittel, die wie Tabletten wirken

Um die eigene Gesundheit zu fördern, ist es essenziell, dass dem Körper genügend Nährstoffe zugefügt werden. Wichtig sind u.a. Vitamine, Mineralien, Antioxidantien, Omega-3-Fettsäuren, reichlich pflanzliches Öl, bittere und basische Lebensmittel. Die Bedeutung und Funktionen dieser Nährstoffe für unseren Körper sowie die Folgen bestimmter Nährstoffmangel werden in diesem Werk erläutert, außerdem werden zahlreiche Tabellen von natürlichen Vorkommen in Lebensmitteln aufgezeigt. Diese Informationen ermöglichen es, sich bewusster und gesünder zu ernähren, um eventuellen Mangelerscheinungen und Krankheiten erfolgreich und auf natürliche Weise entgegenzuwirken. Des Weiteren werden in diesem Buch auch beschrieben, welche Giftstoffe in welchen Lebensmitteln stecken und welche Gegenmaßnahmen und gesunde Alternativen es dazu gibt.

 

Bittere und basische Lebensmittel sind gut für die Gesundheit und fürs Abnehmen

Basische Lebensmittel sind gesundheitsfördernd, weil sie die Übersäuerung des Körpers verhindern. Lebensmittel mit Bitterstoffen stärken das Immunsystem und sind zudem gut für die Figur. Die afrikanische Naturlehre ist fest davon überzeugt, dass bittere Nahrungsmittel, wie bestimmte Gemüse und Kräuter, den Stoffwechsel anregen und die Verdauung fördern. Dadurch können wichtige Nährstoffe gut aufgenommen und Giftstoffe ausgeschieden werden.

 

Bibliographische Angaben
Tabou B. B. Braun: Gesund geht durch den Mund, Krankheit geht durch den Po weg: Iss und trink Krankheiten weg nach der DantseLOGIK – afrikanisch inspiriert, ohne Medikamente. Endlich geheilt: krankheitsfrei, tablettenfrei, sorgenfrei. Fitmacher und Gesundheitsbooster – die heilsame Kraft der Lebensmittel
Erscheint am 01. Oktober 2019 bei indayi edition. ISBN 978-3-947003-77-8
Taschenbuch, 236 Seiten, 16,99€.
Auch erhältlich als E-Book.

Bei Interesse senden wir Ihnen sehr gerne ein Rezensionsexemplar zu, auch schnell als pdf oder epub per Email.

 

Über den Autor

Tabou Banganté Blessing Braun ist ein freier und unabhängiger Denker und investigativer Autor, der gerne über schwierige und unbeliebte Themen schreibt. Mit seinem gesammelten, geballten Wissen, seinen Forschungen und Selbstexperimenten bringt er seine Leser und die Welt ein Stückchen weiter, macht sie gesünder und glücklicher. Er ist spezialisiert auf Schwierigkeiten und Probleme in den Bereichen Job und Karriere, Beziehung und Familie, Lebensplanung, Gesundheit, psychische Blockaden und vielen mehr. Er berät und begleitet Menschen, damit sie erfolgreich wachsen und mit ganz einfachen, leichten, genialen innovativen Techniken und Tipps ihr Leben meistern können. Braun arbeitet nach der erfolgreichen DantseLOGIK, von Dantse Dantse entwickelt. Seine Bücher bringen jeden weiter, auch resistente Skeptiker.

Der Überallbürger, wie er sich nennt, wohnt und lebt in Deutschland und flirtet gerne mit der Stadt der Wissenschaften Darmstadt.

Sein unverwechselbarer Schreibstil, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, ist sein Erkennungsmerkmal und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

 

Über indayi edition

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

 

Pressekontakt

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt

www.indayi.de

Gesundheit/Medizin

An Infographic Presents Vital Facts about the World’s Deadliest Pest

Logan, UT, 27 September 2019 — You probably know that mosquitoes are an emerging threat. No matter how advanced we are in science and technology no matter how close we get to Mars, the Sun or any other planet; we just cannot do away these blood-sucking bugs. Elevate Pest Control published a staggering infographic that help you learn some of the vital facts about the world’s deadliest pest, the mosquito. Mosquitoes are the main reason for malaria, which kills more than 600,000 people every year.

This mosquitoes focused infographic covers some of your most common questions like:
-What type of conditions attracts mosquitoes?
-What type of water does a mosquito need to breed?
-Why do only female mosquitoes bite?
Check out this infographic and find the answers to some of your most common mosquito questions.

Mosquitoes are the main reason for malaria, which kills more than 600,000 people every year. Also, read how much time a mosquito can survive without food. Other diseases that are known to be spread through mosquito bites include yellow fever and malaria.

The infographic also delivers valuable information regarding what you should do for a mosquito bite. Finally, check out how you can prevent mosquitoes and their bites.

About Elevate Pest Control: Elevate Pest Control is your premier pest control provider in Utah and Colorado. At Elevate we strive for the absolute BEST CUSTOMER CARE in the industry. We are committed to providing you with the service and satisfaction that you can only get from a family-owned company.

Contact:
John P
Elevate Pest Control
60 W. 1000 N
Logan, UT 84321
Phone: (435) 753-3825
customercare@elevatepestcontrol.com
https://elevatepestcontrol.com

Arbeit/Beruf Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen

Über 23 % der aktiv arbeitenden Bevölkerung in der EU ist einer Krebsgefahr ausgesetzt!

Zu dieser Erkenntnis ist Autor Dantse Dantse gekommen, der in seinem sechsten Band Krebs unter uns – Krebserregende Chemikalien und Gifte in Landwirtschaft, Tierzucht und am Arbeitsplatz aus seiner Buchreihe Die verKREBSte Generation. Hilfe der Wohlstand bringt mich um! die vielen Tricks der Versicherungen, Industrie und Arbeitgeber, die gefährlichen, krebserregenden Schadstoffe, denen tausende von Arbeitern in fast allen Berufen ausgesetzt sind, aufdeckt.

Hunderttausende von Menschen erkranken und sterben in Europa jährlich wegen Krebs, den sie aufgrund ihres Arbeitsplatzes entwickelt haben. Krebserzeugende Stoffe finden sich an vielen Arbeitsplätzen in der Industrie, im Handwerk und in der Landwirtschaft. Die Versicherungen und die Industrie haben natürlich ein großes Interesse daran, so wenig Fälle wie möglich als Berufserkrankung anzuerkennen.

Jährlich sterben in Deutschland ca. 240.000 Menschen (Stand 2014) an Krebserkrankungen. Für die Mehrzahl aller Krebserkrankungen sind äußere Einflüsse verantwortlich. Vor allem Frauen, die in Chemie- oder chemienahen Unternehmen tätig sind, sind tagtäglich Unmengen an krebserregenden Stoffen ausgesetzt. Viele Studien sehen bei diesen Frauen ein erhöhtes Brustkrebsrisiko. Auch Nacht- und Schichtarbeit sind besonders gefährlich und können krebserregend sein und besonders Brustkrebs hervorrufen.

Aber nicht nur der Anteil beruflich bedingter Krebserkrankungen steigt weiter an, sondern auch die Anzahl der krebserregenden Stoffe in der Landwirtschaft wird stetig gefährlicher. In der Landwirtschaft werden hunderte, gar tausende von Chemikalien verwendet, die Menschen krank machen, Krebs anregen, verursachen oder beschleunigen können. Es sind Pestizide, Schädlingsbekämpfungsmittel, Düngemittel und Produkte, mit denen Obst, Gemüse, Getreide, Pflanzen behandelt werden. Auch die Tiere, die wir essen, wurden mit eben diesen Landwirtschaftserzeugnissen und Pflanzen ernährt, und so kann das gesamte Gift später in unseren Körper gelangen.

Dieses Buch liefert unter anderem Antworten auf Fragen wie:

Welche …

  • …Berufe sind von einem erhöhten Krebsrisiko betroffen?
  • …Gefahren lauern in Krankenhäusern, Laboren, Druckereien oder in der Landwirtschaft?
  • … negative Wirkung haben die Schadstoffe auf Menschen, Tiere und Umwelt?
  • … Giftmengen nehmen wir am Tag zu uns?
  • …Chemikalien nehmen wir über unseren Körper auf?
  • … und vieles, vieles mehr!

Dieses Buch deckt erstmalig die wirklichen Quellen der Krebsursachen auf, nennt die Berufe und Produkte, die besonders betroffen sind, beim Namen und zeigt dem Leser so, wo die größten Gefahren in der Landwirtschaft, Tierzucht und am Arbeitsplatz lauern. Zum ersten Mal gibt es eine Buchreihe auf dem Markt, die genau aufzeigt, was, wie, wo krebserregend ist – ganz detailliert!

Dantse Dantse: Die verKREBSte Generation – Hilfe, der Wohlstand bringt mich um! Band 6: Krebs unter uns – krebserregende Chemikalien und Gifte in Landwirtschaft, Tierzucht und am Arbeitsplatz
ISBN: 978-3-947003-16-7
Erschienen am 14. September 2019 bei indayi edition in Darmstadt, Deutschland.

 

 

Über den Autor

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern, eine Art von Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.

Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten in einer Anlage zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen u.v.m., andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coachingerfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.
Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag, indayi edition, gegründet hat und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln, Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen, wie zum Bei-spiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch usw. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.
Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, von seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebenen Einnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!

Sein unverwechselbarer Schreibstil, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, ist sein Erkennungsmerkmal und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

 

 

Über indayi edition

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt und der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt:

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt

www.indayi.de
info@indayi.de

Aktuelle Nachrichten Finanzen/Wirtschaft Gesundheit/Medizin

Hohe Medikamentenkosten trotz öffentlicher Forschungsförderungen in Millionenhöhe

Ludwig Boltzmann Institut für Health Technology Assessment identifiziert öffentliche Förderungen bei der Entwicklung hochpreisiger Medikamente. Neues Investigationsverfahren will Beitrag zu mehr Transparenz schaffen. Drei Pilotstudien durchgeführt.

Wien, XX. September 2019 – 165 Millionen EUR F&E Förderungen aus öffentlicher und privater Hand für die Erforschung der Grundlagen eines Medikaments, das nun einem Pharmaunternehmen Umsätze in Millionenhöhe pro Patient (!) bringt. Auch für die Entwicklungen zweier weiterer hochpreisiger Medikamente konnten zahlreiche öffentliche Forschungsförderungen identifiziert werden. Möglich war dies dank einer vom LBI-HTA entwickelten Suchmethode, die mehr Transparenz über den gesellschaftlichen Wert öffentlicher Investitionen im Gesundheitswesen schaffen soll und damit die Forderung nach einem „Public Return on Public Investment“ unterstützt.

Neu entwickelte Medikamente sind immer öfter extrem teuer. Dies stellt Gesundheitssysteme vor neue Herausforderungen. Die OECD befasst sich bereits seit einiger Zeit mit diesem Problem, da es den sogenannten „Zugang zu Medikamenten“ (Access to Medicines) einschränkt. Im Mai dieses Jahres verabschiedete nun auch die World Health Organization WHO eine Resolution, die mehr Transparenz bei der Preisbildung von Medikamenten einfordert. Das Ludwig Boltzmann Institut für Health Technology Assessment (LBI-HTA) in Wien hat jetzt genau dafür Methoden entwickelt. Sie erlauben die Identifizierung von öffentlichen und philanthropischen Geldmitteln, die in die Entdeckung und Entwicklung eines zugelassenen Medikaments geflossen sind.

Viel Geld. Wenig Transparenz.
„Wir haben unsere Methode vorerst an drei Medikamenten untersucht und konnten für alle drei Förderungen in mehrstelliger Millionenhöhe nachweisen“ stellt Priv. Doz. Dr. phil. Claudia Wild, Leiterin des LBI-HTA, die Quintessenz der Studie dar. „Diese wurden zu unterschiedlichen Stadien der Entdeckung und Entwicklung des Medikaments aus öffentlichen oder philanthropen Quellen bereitgestellt. Verkauft werden alle drei Medikamente durch Pharmaunternehmen.“ Die drei untersuchten Medikamente sind: Nusinersen (gegen Rückenmarksatrophie, eine seltene neuromuskuläre Störung), Cerliponase alfa (zur Behandlung einer Erbkrankheit bei Kindern, die zu fortschreitenden Hirnschäden führt) sowie Burosumab (gegen eine genetische Erkrankung von Kindern, die zu schwachen Knochen und lebenslangen körperlichen Behinderungen führen kann). Alle drei Medikamente wirken gegen sogenannte Seltene Erkrankungen bei Kindern.

„Die hohen F&E-Kosten werden von den Herstellern oft als Grund für hohe Medikamentenkosten angegeben, daher erscheint Transparenz über öffentliche Forschungsförderbeteiligungen sehr wichtig. Genau die ist aber nicht gegeben“, erläutert Dr. Wild. Dabei liefert eigentlich oft die – öffentlich und philanthropisch finanzierte – Grundlagenforschung jene Entdeckung oder zündende Idee, die später in einem Medikament Anwendung findet – und ist gleichzeitig mit hoher Ergebnisunsicherheit und Ressourcenaufwand verbunden.

Puzzeln für Transparenz
Das LBI-HTA nahm sich dieser Intransparenz nun an und brachte etwas Licht in das Förderdunkel. „Tatsächlich mussten wir dazu eine ganze eigene Suchmethodik entwickeln, um aus zahlreichen öffentlichen Quellen Puzzlestücke an Informationen zusammenzusetzen, die am Ende die enormen Fördersummen ergaben“ meint Dr. Wild, deren nun entwickelte Vorgehensweise diese Informations-Odyssee in drei Stufen strukturiert:

1.Stufe: Alle generischen wie molekularen Namen und Begriffe des Arzneimittels bzw. dessen Wirkstoffes werden identifiziert. Dies geschieht für den gesamten F&E-Prozess sowie in mehreren relevanten Datenbanken (wie z. B. DrugBank, ChEMBL, Therapeutic Target Database)

2. Stufe: Der Entwicklungspfad des Medikaments bis zur Zulassung wird mittels weiterer Datenbanken eruiert (z. B. Orphanet, WHO international trial register, US Clinical Trials.Gov, EU clinical trials registry, FDA orange book, Espacenet, Health Canada Patent, PubMed u.v.m.)

3. Stufe: Es wird eine systematische Suche nach Forschungsförderungen auf Grundlage der identifizierten Namen und Entwicklungspfade in weiteren Datenbanken (z. B. NIH-RePORTER, CORDIS, IMI, EDCTP und diverse philanthropische Datenquellen) durchgeführt.

Doch selbst mit dieser strukturierten Methode und trotz eines großen Engagements blieb das Bild über Förderungen bei der Entstehung der drei Medikamente lückenhaft. So konnten für die Entdeckung und Entwicklung von Cerliponase alfa zwar über 20 öffentlich oder philanthropisch finanzierte Projekte gefunden werden – doch deren Fördersummen waren oftmals nicht festzustellen. Dennoch zeigte sich, dass allein in Projekte, die der reinen Produktentwicklung dienten, 31 Millionen EUR Fördermittel geflossen waren. Ähnlich das Bild bei Burosumab: Zahlreiche öffentliche sowie einige philanthropische Projekte unterstützten die Entdeckung und Entwicklung der Arznei, doch die wenigen genannten Summen ließen nur 26 Millionen EUR identifizieren.

Neben vielen anderen Hindernissen (wie z. B. Sprachbarrieren – so wurde Burosumab maßgeblich in Japan entwickelt) war eine wesentliche Herausforderung der Erhebung die klare Definierung passender Suchfilter in den Datenbanken. Neben der Eingrenzung des Suchzeitraums stellte es sich auch oftmals als notwendig – aber schwierig – heraus, zwischen Grundlagenforschung und Produktentwicklung zu unterscheiden.

Doch bei aller Schwierigkeit erlaubt die vom LBI-HTA entwickelte Methode eine wesentliche Steigerung der Transparenz über den Einsatz öffentlicher und philanthropischer Mittel bei der Entdeckung neuer Wirkstoffe und der darauf aufbauenden Medikamentenentwicklung. So leistet das Projekt einen bedeutenden Beitrag zur aktuellen und internationalen Diskussion über „Public Return on Public Investment“.

Referenzen:
Schmidt L., Wild C. Public & philanthropic financial contribution to the development of new drugs.
LBI-HTA Project Report No.: 120; Year 2019. Vienna: Ludwig Boltzmann Institute for Health Technology Assessment. http://eprints.hta.lbg.ac.at/1214/

Rückfragehinweis:
Ludwig Boltzmann Institute for Health Technology Assessment
Priv. Doz. Dr. phil Claudia Wild
Direktorin
Ludwig Boltzmann Institute for Health Technology Assessment
Garnisongasse 7/20
1090 Wien
T +43 / 1 / 236 81 19-12
E Claudia.Wild@hta.lbg.ac.at
W http://hta.lbg.ac.at
Medienkontakt:
PR&D – Public Relations für Forschung & Bildung
Dr. Till C. Jelitto
Mariannengasse 8
1090 Wien
T +43 / 1 / 505 70 44
E jelitto@prd.at
W http://www.prd.at/

Arbeit/Beruf Gesundheit/Medizin

Zwei neue Azubis in der Asklepios Orthopädischen Klinik Lindenlohe

v.li.: Jürgen Lang, Katharina Meisenecker, Georg Wiesner und Marius Aach. (Foto: Bernhard Krebs)
v.li.: Jürgen Lang, Katharina Meisenecker, Georg Wiesner und Marius Aach. (Foto: Bernhard Krebs)

SCHWANDORF. Die ersten Tage im Operationssaal haben sichtlich großen Eindruck hinterlassen: „Das ist genau mein Ding, das will ich immer machen“, berichtet Katharina Meisenecker von ihrem Ausbildungsstart an der Asklepios Orthopädischen Klinik Lindenlohe. Die 19jährige aus Fensterbach strebt den Beruf einer Operationstechnischen Assistentin (OTA) an, innerhalb von drei Jahren werden ihr laut Pflegedienstleiter Jürgen Lang „nicht nur die Grundlagen eines sehr anspruchs- und verantwortungsvollen sowie vielseitigen Berufs vermittelt, sondern wird sie auch ihre Rolle in einem eingespielten Team verinnerlichen“.

Die besten Wünsche für die Ausbildung überbrachte auch Klinik-Geschäftsführer Marius Aach, der ebenfalls den neuen Azubi in der EDV-Abteilung begrüßte. Der 25jährige Georg Wiesner will IT-Kaufmann werden – auch vor ihm liegen drei Jahre Ausbildung, auch für ihn „ist es genau mein Ding“. read more »

Aktuelle Nachrichten Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen

Die meisten Krebspatienten sterben aufgrund einer Chemotherapie!

Zu dieser Feststellung ist Autor Dantse Dantse gekommen, der in seinem fünften Band Krebs unter uns – Krebserregende Chemikalien und Gifte in der Medizin und in Medikamenten aus seiner Buchreihe Die verKREBSte Generation. Hilfe der Wohlstand bringt mich um! die vielen Tricks der Chemiker und Mediziner, die gefährlichen, krebserregenden Schadstoffe rund um weitverbreitete Medikamente zu verbergen, aufdeckt.

Denn nach dem Arzneimittelgesetz müssen Arzneimittelhersteller für Fertigarzneien keine Sicherheitsdatenblätter zur Verfügung stellen. Es besteht außerdem keine Kennzeichnungspflicht mit den nach dem Gefahrstoffrecht üblichen Gefahrensymbolen, obwohl viele Arzneimittel gefährliche, krankmachende Stoffe sowie diverse andere Chemikalien enthalten.

Sei es in Röntgen-Geräten, Aspirin, Antibiotika, Diabetes-Medikamenten, homöopathischen Mittel bis hin zu krebserregenden Stoffen in der Anästhesie, bei Bluthochdruck, Epilepsie oder Schlafstörungen – dieses Buch deckt erstmalig die wirklichen Quellen der Krebsursachen auf, nennt die Ursachen und zeigt dem Leser so, wo die größten Gefahrenquellen in all den Medikamenten, medizinischen Hilfsmitteln und Infektionen lauern.

Dieses Buch liefert unter anderem Antworten auf Fragen wie:

Welche …

  • … Chemikalien stehen in direktem Verdacht, Krebs zu verursachen?
  • … Gifte befinden sich in den Medikamenten, die wir tagtäglich zu uns nehmen?
  • … negative Wirkung haben die Schadstoffe auf Menschen, Tiere und Umwelt?
  • … Vor- und Nachteile hat wirklich die Chemotherapie?
  • …Nebenwirkungen hat Aspirin, Ibuprofen und Co.?
  • … und vieles, vieles mehr!

Dantse Dantse hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein Bewusstsein der Leser für die versteckten, karzinogenen Inhaltsstoffe, die uns überall begegnen, zu schaffen, ohne Ängste oder Sorgen zu verbreiten. Dieses Handbuch soll dabei helfen, Angst abzubauen und Krebs nicht mehr als ein unabwendbares Schicksal uns gegenüber anzusehen. Zum ersten Mal gibt es eine Buchreihe auf dem Markt, die genau aufzeigt, was, wie, wo drin ist – ganz detailliert!

Es eignet sich grundsätzlich für alle Menschen, egal welchen Alters, die sich fundiert mit dem Thema „Krebs“ auseinandersetzen wollen. Dieser Ratgeber hat den Zweck, dazu beizutragen, dass die Menschen die von der Industrie vernachlässigten Faktoren zur Krebsentstehung besser begreifen, um zu erkennen, dass sie doch einen großen Einfluss auf den Krebs haben. Mittels verständlicher und Leserfreundlicher Texte, interessanter Informationen, belegbarer Studienausschnitten und passender Bilder, bietet der Autor ein Buch für jeden an, der sich vorsorglich schützen oder sich einfach mit krebserregenden Chemikalien in der Medizin und in Medikamenten befassen und nicht mit medizinischer Fachsprache herumquälen möchte.

Dantse Dantse: Die verKREBSte Generation – Hilfe, der Wohlstand bringt mich um! Band 5: Krebs unter uns – krebserregende Chemikalien und Gifte in der Medizin und in Medikamenten
ISBN: 978-3-947003-07-5
Erschienen am 14. September 2019 bei indayi edition in Darmstadt, Deutschland.