Category Archives: Gesundheit/Medizin

Gesundheit/Medizin

Hyperthermie bei Krebs im hohen Alter

Stärkung der Konstitution von älteren Krebspatienten bei komplementärer Onkologie

Auf besondere Bedürfnisse älterer Krebspatienten weist die US-Zeitung New  York Times hin. (5.8.2019, Cancer Treatment at the End of Life.): “Too often, people with incurable cancers pursue therapy beyond any hope of benefit…” Die Autorin berichtet von einem alten Mann: „Rather than enjoying his last weeks of life with the people and places he loved, he had squandered them on drug treatments that consumed his days and made him miserable.”
Dabei gehe es nicht darum, die Behandlung von Krebs im Endstadium zu diskreditieren. Die Motive der Patienten dafür seien vielfältig: Einige erkennen nicht an, dass ihr Tod bevorsteht, andere hoffen auf Heilung, um noch besondere Ereignisse wie die Hochzeit der Tochter oder den Schulabschluss des Enkels erleben zu können. Manche rechnen darauf, alle Möglichkeiten der Medizin nutzen zu können.

Die Autorin zieht das Fazit, dass es eine persönliche Entscheidung sein sollte, wie die Menschen ihre verbleibenden Tage verbringen, die auf fundierten medizinischen Ratschlägen beruht. Dies solle für alle Krankheiten gelten, für die es keine wirksame Behandlung mehr gibt oder bei denen Nebenwirkungen  überwiegen: „This should prevail for any ailment for which there is no longer effective treatment, or when the harmful effects of treatment far outweigh any imagined benefits, or when patients decide that their disease or its treatments make their lives not worth living.” Das Ziel einer palliativen Therapie solle stets Patienten klargemacht werden, damit sie nicht falsche Hoffnungen auf eine Heilung wecke.

Prof. Dr. Szàsz, Begründer der Oncothermie, lokale Hyperthermie

Mit diesem Beitrag korrespondiert eine Studie zur Krebsrate bei sehr alten US-Amerikanern (Cancer Journal for Clinicians, 7.8.2019): Erwachsene ab 85 Jahren sind die am schnellsten wachsende Altersgruppe in den Vereinigten Staaten, es sei aber wenig bekannt, wie sie von Krebs betroffen sind. Die häufigsten Krebsarten im ältesten Alter – Lungen-, Brust-, Prostata- und Darmkrebs – sind dieselben wie in der Allgemeinbevölkerung.

Prof. Dr. András Szász, Begründer der Oncothermie, einer lokalen Form der Hyperthermie, sagt: „Die Hyperthermie und die lokale Oncothermie können als Wärmetherapien den Körper in allen Lebensphasen unterstützen, sich gegen Krebs wehren. Die Hyperthermie zielt besonders darauf ab, die Konstitution von Krebs-Patienten zu stärken, wenn sie geschwächt sind. Immunsystem und Wohlbefinden können von einer Wärmetherapie profitieren, wenn diese einer komplementärmedizinischen Onkologie zuarbeitet – und Nebenwirkungen abfedert“. Mit Blick auf  den US- Beitrag sagt Prof. Dr. Andràs Szàsz: „Patienten, auch in jüngeren Lebensjahren, hoffen auf eine Therapie, die hilft, das Leben zu verlängern oder angenehmer zu machen. Für Patienten, die wenig Aussicht auf Heilung haben, kann eine Palliativmedizin anstrengende Therapien reduzieren. Dann geht es vornehmlich darum, die Lebensqualität zu erhalten und Schmerzen zu lindern. Die Hyperthermie kann dies unterstützen.“

Kontakt: Oncotherm GmbH, Sydney Schweitzer, Belgische Allee 9, 53842 Troisdorf +49 2241 3199225,  schweitzer@oncotherm.de

Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Pech ist nur ein Sprungbrett zu Glück und Erfolg!

Endlich glücklich leben, ohne sich Gedanken über Sorgen und Ängste zu machen? Der neue Ratgeber Endlich am Ziel … die geniale Therapie – Sorge dich nicht, alles ist gut: „Alles, was dir passiert, konkurriert nur zu deinem Wohlergehen, auch Pech und Unglück. Nichts ist gegen dich, alles ist für dich.“ von Autor Tabou B. B. Braun macht’s möglich.

 

Dinge passieren nicht ohne Grund. Zufälle existieren nur für Blinde und Unwissende.

Das, was wir als Pech oder Chancen bezeichnen, gibt es überhaupt nicht, sondern ist mehr eine Frage des Timings der Dinge, die uns zu unserem Glück und Erfolg führen wollen. Alles, was einem passiert (ob gut oder schlecht), wirkt immer – wirklich immer – darauf hin, dass wir unser Ziel erfolgreich und glücklich erreichen.

Life-Coach und Autor Tabou B. B. Braun zeigt erstmalig, warum Dinge um einen herum passieren, wie man mit ihnen umgehen und Möglichkeiten, Vorteile und Lösungen für Probleme sehen und nutzen kann, um weiter zu kommen. Mittels leicht verständlicher Sprache und bewegender Beispiele erklärt er, wie man gerade durch Fehler, Niederlagen, Misserfolge, Scheitern, Unglück, Abstieg, Verlust, Enttäuschungen, Mobbing, Feinde, Verletzungen, Krankheiten trotzdem zu Erfolg und Glück kommt.

Dieser Ratgeber fordert dazu auf, unseren Blick dem Guten zuzuwenden, in allen unschönen Dingen nur das Gute zu suchen und die negativen Zustände der Dinge gänzlich zu ignorieren.

Wenn man dann noch versucht, nur zu sehen, was man daraus gewinnen und wie man davon profitieren kann, dann kann diese Übung allein schon heilen.
Die wahren Geschichten einiger Klienten des Coaches zeigen, dass Dinge nicht einfach so passieren und meist alles, was passiert, im Nachhinein positiv für einen ist, wenn man nur genau hinschaut.

Ganz nach dem Motto: Das Leben einfach gelassen leben und die Dinge geschehen lassen!

 

Na, Neugierde geweckt? Dann sollte man gleich einen Blick in das Buch werfen und endlich lernen, wie man gelassener erfolgreich Leben kann!

 

Bibliographische Angaben

Tabou B. B. Braun: Endlich am Ziel … die geniale Therapie – Sorge dich nicht, alles ist gut: „Alles, was dir passiert, konkurriert nur zu deinem Wohlergehen, auch Pech und Unglück. Nichts ist gegen dich, alles ist für dich.“
ISBN: 978-3-947003-49-5
Softcover, 332 Seiten, 19,99€.
Erscheint im August 2019 bei indayi edition in Darmstadt, Deutschland.
Auch als E-Book erhältlich.
Bei Interesse senden wir Ihnen sehr gerne ein Rezensionsexemplar zu – auch schnell als pdf oder epub per E-Mail.

Essen/Trinken Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen

„So macht uns Ernährung krank und Weißmehl blöd: Welche Lebensmittel verursachen und verstärken welche Krankheiten?“

In einem Selbstexperiment nahm der Coach und Autor Dantse Dantse über einen kurzen Zeitraum ein extremes Übermaß an Weißmehl zu sich und wurde langsam wahnsinnig. So erlebte er am eigenen Leib, wie schlechte Ernährung den Körper krank macht und wie die heutige Ernährung der Gesundheit schadet.

 

Einen Bericht darüber, sowie weitere Informationen, wie Lebensmittel unseren Körper und unsere Psyche krank machen findet man in diesem Buch – in verständlicher Sprache detailliert erklärt. Dieser afrikanisch inspirierte Ratgeber mit wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen ist eine Bereicherung für jeden.

 

In seiner Serie „Smart Coaching – knapp auf den Punkt gebracht“ über Lebensmittel und ihre Auswirkungen auf die Gesundheit, gibt Coach, Ernährungsberater und Autor Dantse Dantse in verschiedenen Bänden tolle Tipps und Tricks, damit es uns gut geht und wir uns gesund und fit fühlen. Dabei ist er selbst das beste Beispiel für das, was er sagt und schreibt. Dantse war in den letzten 20 Jahren weniger als fünfmal beim Arzt und wenn, dann nur wegen seines Leistenbruchs. Seit Jahren hat er keine Erkältungen und in über 20 Jahren hat er keine einzige Tablette genommen. Bei seiner letzten ärztlichen Untersuchung bescheinigte ihm der Arzt die Gesundheit und körperliche Verfassung eines Mittzwanzigers, obwohl er fast 50 ist. Grund dafür ist vor allem seine Ernährung und sein Lebensstil, die er nun mit euch teilen möchte. Was er seine Kunden im Einzel-Coaching lehrt, was ihnen sehr erfolgreich hilft und was er nun auch den Lesern zeigt, setzt er an sich selbst um, und das macht seine Ratschläge authentisch, umsetzbar und glaubhaft.

Dantses Lehre aus Afrika, wissenschaftliche Erkenntnisse und die Erfahrungen aus seinem Coaching bereichern den Horizont der Leser mit neuen und innovativen Erkenntnissen.

In der modernen Schulmedizin und in der Fachwelt werden Krankheiten, deren Ursachen und deren Behandlung oft anders erklärt und behandelt, als man dies aus ganzheitlicher Sicht tut. Die Fachwelt versucht, Krankheiten lokal aufzufassen. Aus ganzheitlicher und natürlicher Sicht betrachtet man den gesamten Organismus und selten nur einzelne Symptome. Während zum Beispiel die Schulmedizin die schwache Potenz mit Medikamenten (die noch weitere Nebenwirkungen mit sich bringen) zu stärken versucht, ohne dem Patienten abzuraten sich weiterhin schlecht zu ernähren und ungesund zu leben (Alkohol, Milchprodukte, Fertigprodukte, Limonaden, Zigaretten, Sportmangel usw.), zielt die natürliche Methode darauf ab, den gesamten Organismus wieder in sein gesundes Gleichgewicht zu bringen. Im Fall dieser Person, die an schwacher Potenz leidet, würde nicht nur die Potenz angeschaut werden, sondern auch die ganze Lebensführung. Vielleicht würde nur das Abstellen der schlechten Ernährung ausreichen. Den Menschen kann man nicht trennen, nicht in seine einzelnen Teilen, nicht von der Gesellschaft, in der er lebt, nicht von der Natur, denn er ist ein Teil von ihr und das bedeutet, man kann ihn nicht trennen von dem wo er lebt, was er denkt, isst, trinkt und atmet. Daher wirken viele natürliche Methoden manchmal schon lange, obwohl die Schulmedizin erst jetzt gewisse Zusammenhänge herausfindet.

In diesem Band geht es darum, was uns krank macht:

Warum wird man krank? Welche Rolle spielt die Ernährung dabei? Welche Lebensmittel verursachen oder verstärken und beschleunigen Krankheiten? Der Band enthält

  • ausführliche Erklärungen warum zum Beispiel Milchprodukte, Weizen oder Pommes so schädlich sind
  • viele Tabellen krankmachender Zusatzstoffe, Schadstoffe und Gifte
  • wichtige Informationen zu freien Radikalen, Pestiziden, Schwermetallen und vielem mehr
  • sowie eine genaue Auflistung vieler Krankheiten mit den Lebensmitteln, die diese fördern.

 

 

Bibliographische Angaben

Dantse Dantse „So macht uns Ernährung krank und Weißmehl blöd: Welche Lebensmittel verursachen und verstärken welche Krankheiten? Chemikalien, gefährliche E-Stoffe, krebserregende Gifte in Lebensmitteln: Ein Warn-Ratgeber“
indayi edition 2016
176 Seiten, Softcover
14,99€ (D), 15,50€ (AT)
ISBN: 978-3-946551-13-3
Auch als eBook erhältlich

 

 

 

Der Autor

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern, eine Art von Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.

Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten in einer Anlage zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen uvm. andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coachingerfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.

Als erster Afrikaner, der einen in Deutschland einen Buchverlag, indayi edition, gegründet hat und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln, Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen, wie zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch usw. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.

Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, von seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebene Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!

Sein unverwechselbarer Schreibstil, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, ist sein Erkennungsmerkmal und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

Pressekontakt

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de
info@indayi.de

Essen/Trinken Gesundheit/Medizin Rat und Hilfe

Körperliche und psychische Krankheiten – dein Körper warnt dich vor!

Im zweiten Band seiner Reihe „Körper-Alarm“ zeigt Erfolgsautor und Lebenscoach Dantse Dantse, wie man die 20 häufigsten körperlichen und 17 häufigsten psychischen Krankheiten früh erkennen kann – ganz ohne Arztbesuch, nur durch die Sprache deines eigenen Körpers!

Wie kann man erkennen, dass ein Herzinfarkt oder Schlaganfall droht? Welche Zeichen deuten auf eine Alzheimer Erkrankung hin? Wie merkt man, dass man an Krebs erkrankt sein könnte? Wie machen sich Hormonstörungen bemerkbar? Leidet man unter einer Depression? Welche Zeichen deuten auf eine Borderline-Erkrankung hin? Was deutet auf ein Burnout hin – bei einem selbst oder auch beim Kind? Wie erkennt man Narzissten und Psychotiker? Welche Signale sendet ein selbstmordgefährdetes Kind?

All diese Fragen kann der Körper beantworten, wenn man seine Signale zu deuten weiß! Dantse Dantses Handbuch macht das möglich und zeigt, wie man Krankheiten schnell und schon im Frühstadium erkennen kann, um dann rasch handeln zu können. So kann man seine eigene Gesundheit und die seiner Familie schützen!

Nachdem in Band 1 vor allem näher auf das Erkennen von Vitaminmängeln und Allergien eingegangen ist, zeigt Band 2, wie man die häufigsten 20 körperlichen und 17 psychischen Krankheit besonders schnell und früh erkennen kann. Dazu zählen Schlaganfall, Herzinfarkt, AIDS, Krebs, Magersucht, Panikattacken, Minderwertigkeitskomplexe und noch einige mehr!

Nicht nur kann man durch diese Früherkennung handeln, lange bevor etwas Schlimmes passieren kann, sondern man lernt zudem auch seinen Körper besser kennen; man lernt, auf die Signale zu achten, die er sendet und mit denen er versucht zu sagen, dass es ihm nicht gut geht und dass er Hilfe braucht. Anstatt im Internet nach Erklärungen für Krankheiten und bestimmte Symptome zu suchen, greif lieber zu diesem Buch und verschaff dir einen Überblick über deine momentane Situation – wenn es einen Mangel geben sollte, kann man ihn möglicherweise selbst wieder aufheben oder direkt einen passenden Arzt aufsuchen und frühzeitig gegen eine Krankheit vorgehen.

Für das Lesen dieses Buches werden Gesundheit und Körper dankbar sein!

 

Dantse Dantse: „Körper-Alarm: Krankheiten früh erkennen, auch wenn du kein Arzt bist. Band 2: Die Alarmsignale der 20 häufigsten Krankheiten“. Erschienen im Januar 2019 bei indayi edition in Darmstadt, Deutschland.

ISBN-13: 978-3-947003-35-8

 

 

Über den Autor

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern, eine Art von Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.

Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten in einer Anlage zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen u.v.m., andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coachingerfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.

Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag, indayi edition, gegründet hat und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln, Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen, wie zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch usw. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.

Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, von seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebenen Einnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!

Sein unverwechselbarer Schreibstil, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, ist sein Erkennungsmerkmal und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert. 

 

Über indayi edition

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt und der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt:

indayi edition

Roßdörfer Str. 26

64287 Darmstadt

www.indayi.de

 info@indayi.de

Bücher/Zeitschriften Familie/Kinder Gesundheit/Medizin Rat und Hilfe

Depressiv ohne Grund? Unerkannter sexueller Missbrauch könnte die Ursache sein!

 

Missbrauch gehüllt in die Maske der Liebe? Wenn Mama und Papa ohne Gewalt und ohne Beweise missbrauchen und die Erinnerung verschwindet: Ein dunkles Familiendrama mit zahlreichen traumatischen Folgen für Körper und Seele. Der Ratgeber „Subtiler & vergessener sexueller Missbrauch durch Mama und Papa – gehüllt in die Maske der Liebe“ bricht mit einem gesellschaftlichen Tabuthema, das möglicherweise für viele körperliche und psychische Leiden verantwortlich ist und hilft Opfern den wahren Tatsachen endlich auf die Spur zu kommen.

Ohne Gewalt, ohne Beweise und das Schlimmste: ohne Erinnerung! In seinem Ratgeber „Subtiler & vergessener sexueller Missbrauch durch Mama und Papa“ beschreibt der Autor Tabou B. B. Braun detailliert, wie Körper und Seele unter den Folgen sexuellen Missbrauchs leiden können. Damit bricht er nicht nur ein gesellschaftliches Tabuthema, sondern deckt die unterschiedlichsten Facetten des sexuellen Missbrauchs auf.

Wo fängt sexueller Missbrauch überhaupt an und wie werden die Grenzen gezogen? Was bedeutet „subtiler sexueller Missbrauch im Namen der Liebe“? Tabou Braun beantwortet diese und viele andere Fragen in seinem Ratgeber, der durch seinen Aufklärungscharakter eine erste Hilfe für Betroffene darstellen kann und gleichzeitig uns allen die Augen öffnet!

 

Es geschah im Namen der Liebe

Die perfideste Form des Missbrauchs ist der subtile, der die Maske der Liebe trägt: Eltern, die ihrem Kind etwas „Gutes“ tun möchten. Es stellt sich die Frage, wo der sexuelle Missbrauch beginnt und wie die Grenzen zu ziehen sind. Da die Definition von sexuellem Missbrauch noch immer zu vage formuliert ist, kann er in Formen geschehen, die per Gesetzt nicht strafbar sind.

Tabou B. B. Brauns Ratgeber verschafft einen Überblick, klärt auf und kann eine erste Hilfe für Betroffene sein!

 

Subtiler sexueller Missbrauch wird häufig von den Betroffenen verdrängt …

Viele Millionen Menschen leiden – körperlich und psychisch – und häufig wissen sie nicht einmal wieso; denn alles scheint vollkommen in Ordnung zu sein. Eine mögliche Erklärung für sämtliche körperlichen wie psychischen Leiden könnten verdrängte Erinnerungen aus ihrer Kindheit sein: ein subtiler sexueller Missbrauch durch Familienangehörige!

Problematisch ist, dass viele der betroffenen ihre Leiden nicht mit einem Missbrauch in Verbindung bringen können, denn sie erinnern sich nicht mehr daran. Und dennoch beeinflusst dieser Vorfall ihr ganzes Leben!

 

… und die Symptome begleiten Betroffene bis ins Erwachsenenalter!

In seinem Coaching machte Tabou B. B. Braun die erschreckende Beobachtung, dass von 10 Frauen und Männern 6 bis 8 Opfer sexuellen Missbrauchs geworden waren. Das traumatische Kindheitserlebnis führte zu schwerwiegenden psychischen wie körperlichen Symptomen im Erwachsenenalter: mangelndes Selbstvertrauen, aggressives Verhalten, Depressionen, Schlafstörung, Migräne oder zwanghaftes Verhalten – um nur ein paar wenige der zahlreichen möglichen Folgen zu nennen. Die authentischen Schilderungen seiner Klienten, die Tabou B. B. Braun neben wissenschaftlichen Erkenntnissen in seinem Ratgeber verarbeitet, sorgen für einen umfangreichen Einblick in dieses gesellschaftlich tabuisierte Thema!

 

Bibliographische Angaben

Tabou B. B. Braun: „Subtiler & vergessener sexueller Missbrauch durch Mama und Papa – gehüllt in die Maske der Liebe. Ein dunkles, stilles Familiendrama“

ISBN 978-3-947003-63-1

Softcover, 260 Seiten, 19,99€.

Erscheint am 13. August 2019 bei indayi edition in Darmstadt, Deutschland.

Auch als E-Book erhältlich.

Bei Interesse senden wir Ihnen sehr gerne ein Rezensionsexemplar zu – auch schnell als pdf oder epub per E-Mail.

 

 

Über den Autor

Tabou Banganté Blessing Braun ist ein freier und unabhängiger Denker und investigativer Autor, der gerne über schwierige und unbeliebte Themen schreibt. Er ist spezialisiert auf Schwierigkeiten und Probleme in den Bereichen Job und Karriere, Beziehung und Familie, Lebensplanung, Gesundheit, psychische Blockaden und viele mehr. Er berät und begleitet Menschen, damit sie erfolgreich wachsen und mit ganz einfachen, leichten und genialen innovativen Techniken und Tipps ihr Leben meistern können. Braun arbeitet nach der erfolgreichen, von Dantse Dantse entwickelten Dantse-LOGIK.

Der Deutsch-Kameruner wohnt in Darmstadt, der deutschen Stadt der Wissenschaften.

Sein unverwechselbarer Schreibstil, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, ist sein Erkennungsmerkmal und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert

 

Über den Verleger Dantse Dantse

Der Autor Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige der Themen, zu denen Coach und Erfolgsautor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich Bücher veröffentlicht hat.

Seit 2015 ist Dantse Dantse auch Verleger. Mit seinem Verlag indayi edition will er einen Akzent setzen: Menschen mit Migrationshintergrund und besonders jungen afrikanischen Autoren die Möglichkeit geben, mit ihren Büchern das deutsche Publikum zu begeistern. Ferner soll indayi edition eine wichtige Rolle für die Integration spielen und durch die deutsche Sprache die Menschen zusammenbringen. 

 

Über indayi edition

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

Pressekontakt

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt

www.indayi.de

Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Das Handbuch der Gesundheit: Endlich den Körper lesen und Krankheiten frühzeitig erkennen!

Im ersten Band der Reihe KÖRPER-ALARM – Krankheiten früh erkennen, auch wenn du kein Arzt bist! zeigt Autor Dantse Dantse, wie man körperliche Krankheitssymptome schon im Frühstadium erkennen und entschlüsseln kann.

Wie erkenne ich Vitaminmangel?
Was können dir deine Haare und Fingernägel über deine Gesundheit sagen?
Wie stelle ich Lebensmittelunverträglichkeiten fest?
Woran erkenne ich einen Mineralstoffmangel?
Wie können Haare, Augen, Zunge oder Falten Krankheitssymptome anzeigen?

Dein Körper spricht, auch wenn man es nicht immer versteht! Er sagt genau, was er braucht, was man vermeiden sollte, wo man aufpassen muss und wo es ihm richtig gutgeht. Dieser Selbst-Diagnose-Ratgeber stärkt das Bauchgefühl und lehrt, auf kleine, manchmal schwer wahrnehmbare Zeichen und Signale zu achten, um Warnzeichen so rasch wie möglich zu identifizieren.
Anstatt im Internet nach Erklärungen von bestimmten Symptomen zu suchen, die so oder so am Ende alle auf eine tödliche Krankheit hinweisen, ist dieses Erste-Hilfe Handbuch die bessere Lösung, um sich einen Überblick über die momentane Situation zu verschaffen. Möglicherweise kann man die Mängel ganz alleine wieder aufheben oder bei übereinstimmenden Symptomen einen Arzt aufsuchen und frühzeitig gegen eine Krankheit vorgehen.

Doch der Körper weist nicht nur auf Nährstoffmangel, Lebensmittelallergien oder eine schlechte Ernährung hin, sondern auch bei seelischen Problemen sendet er versteckte Signale, die dabei helfen können, psychischen Erkrankungen zu erkennen und zu behandeln. Der zweite Band der Reihe KÖRPER-ALARM – Krankheiten früh erkennen, auch wenn du kein Arzt bist! befasst sich deshalb mit den wichtigsten psychischen Krankheiten wie Boderline, Depression, Burnout, Narzissmus und anderen Zwangsstörungen. Ebenso toxische Eltern oder auch eine mögliche Chemikalienvergiftung können Symptome auslösen, die darauf warten, gelesen zu werden.

Na, neugierig geworden? Für das komplette, umfangreiche Wissen steht ebenso der Sammelband zur Verfügung, der sämtliche Inhalte der beiden Teilbände umfasst.

Dantse Dantse: KÖRPER-ALARM – Krankheiten früh erkennen, auch wenn du kein Arzt bist! Band 1.
Erschienen bei indayi edition in Darmstadt im Januar 2019.
ISBN: 978-2-947003-34-1

Aktuelle Nachrichten Familie/Kinder Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe Wissenschaft/Forschung

Angeborene Immunschwächen in Österreich: Viele Betroffene. Wenig Bewusstsein. 15 Jahre gemeinsames privates Engagement.

Wiener Immunologische Tagesklinik seit 15 Jahren Partner einer einzigartigen US-Stiftung. Vereinter Kampf um bessere Situation für zigtausende Betroffene.

 

Wien, 08. August 2019 –. Vor genau 15 Jahren begann die erfolgreiche Partnerschaft der privat geführten Wiener Immunologischen Tagesklinik (ITK) mit der Jeffrey Modell Foundation (JMF, USA), die sich für die Verbesserung der Situation von Menschen mit angeborenen Defekten des Immunsystems engagiert. Die hohe wissenschaftliche und medizinische Kompetenz der ITK half seitdem über 750 Betroffenen in Österreich. Für viele konnten lange Leidenswege – geprägt von schweren Infektionen – erstmals durch präzise immunologische Diagnose verkürzt und durch gezielte Therapie gemildert werden. Doch die Dunkelziffer der Betroffenen ist enorm – noch immer leben zehntausende Österreicher ohne genaue Diagnose ihrer angeborenen Immunschwäche, und die Partnerschaft der ITK mit der JMF ist heute so wichtig wie damals.

 

Jeffrey Modell, ein amerikanischer Junge, war 15 Jahre alt als er starb – nach einem kurzen Leben voller Erkrankungen, aber auch voller Freude. Er starb an einer angeborenen Immunschwäche und sein Tod veränderte das Leben seiner Eltern für immer: Im Jahr 1987 gründeten sie die „Jeffrey Modell Foundation“ (JMF), die weltweit um Aufmerksamkeit für angeborene Immundefizienzen (PID – Primäre Immundefizienz) kämpft und sich für eine optimale Behandlung einsetzt. Dabei geht die Stiftung weltweit Partnerschaften mit Zentren ein, die sich durch hohes Engagement und wissenschaftliches Know-how sowie beste medizinische Kenntnisse auszeichnen. Vor genau 15 Jahren begann eine Partnerschaft für Österreich, Mittel- und Zentraleuropa in Wien – mit der Immunologischen Tagesklinik (ITK).

 

Im Dienste der (Immun-)Schwachen

Seit 30 Jahren hilft die ITK Menschen in Österreich, die an angeborenen Immundefizienzen leiden und führt international bedeutende Forschung durch. Maßgeblich trug sie dazu bei, dass es eine von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) koordinierte einheitliche Klassifizierung der über 350 heute bekannten, erblichen Immundefizienzen gibt. Zuständig dafür ist die Expertenkommission der International Union of Immunological Societies (IUIS), zu deren Mitgliedern lange Jahre die Gründerin der ITK, Prof. Martha Eibl, zählte. Diese meint: „Noch vor wenigen Jahren waren gerade einmal zwei Ursachen für PID bekannt. Dank weltweiter Forschung sind es nun bereits über 350 – und laufend werden es mehr. Dies stetig wachsende Wissen erlaubt genaue Diagnosen und Behandlungen – aber nicht jede Klinik kann das dafür notwendige spezielle Know-how anbieten, und genaue Diagnosen werden auch nicht immer durch die Krankenkassen bezahlt.“ Die Zusammenarbeit mit der JMF und deren finanzielle Unterstützung ermöglichte der ITK in den letzten 15 Jahren ihre Tätigkeit in Österreich und darüber hinaus auszuweiten und noch mehr Betroffenen zu helfen. So gelang es, die Aufmerksamkeit und das Bewusstsein der Ärzteschaft für diese seltenen Erkrankungen zu erhöhen und kompetentes Spezialwissen zur Unterstützung von Diagnose und Behandlungsempfehlungen anzubieten.

 

Die ITK ist ein in der ersten Runde eröffnetes europäisches „Jeffrey Modell Diagnostic Center für Primary Immunodeficiencies“ für Österreich und Osteuropa und konnte bisher im Rahmen des Zentrums über 750 neu diagnostizierten PID-Patienten helfen. Diese litten oftmals unter hartnäckigen und wiederkehrenden Erkrankungen und wurden wegen falscher Diagnosen von Klinik zu Klinik gereicht. Daher leistete die ITK mit der JMF in Österreich wie in Osteuropa echte Pionierarbeit. Es wurden erstmals grundlegende Daten erhoben, die einen Einblick in das vorhandene Wissen zu PID und den bisher angewendeten Behandlungsprozeduren gaben. So konnten anschließend gezielt Maßnahmen gesetzt werden, die bei Medizinern und der Bevölkerung das Bewusstsein für PID schärften und Behandlungskonzepte am Stand der Technik möglich machten.

 

Viele Österreicher betroffen

„Wir wissen aus internationalen Studien, dass ca. 1 Prozent der Bevölkerung von angeborenen Immunschwächen betroffen sind“, führt Prof. Martha Eibl weiter aus. „Das sind in Österreich 80.000 Menschen – von denen die wenigsten bei einer Erkrankung die richtige Diagnose bekommen. Denn viele angeborene Immunschwächen unterscheiden sich ganz grundlegend voneinander, und eine exakte Diagnose erfordert hohes und spezialisiertes Fachwissen.“ So werden viele Patienten falsch diagnostiziert und falsch therapiert, und diese Behandlungen verursachen massive und unnötige Kosten für das Gesundheitssystem. Tatsächlich aber gibt es für viele Immunschwächen sehr gute Behandlungskonzepte, die von vielen Kliniken in Österreich durchgeführt werden können, wenn denn erst eine immunologische Diagnose der Erkrankung erfolgt ist. Genau dafür steht die ITK seit 30 Jahren, die dank hochkarätiger nationaler und internationaler Zusammenarbeit weiß, dass zielführende Behandlungen nur durch exakte Diagnose, eine laufende immunologische Verlaufskontrolle sowie das rasche Integrieren aktueller medizinischer Fortschritte möglich sind. So ist an der ITK eine frühe Diagnose gewährleistet, es werden State of the Art-Therapievorschläge erarbeitet sowie klinische Betreuung oder therapeutische Verlaufskontrollen am neuesten Stand angeboten.

 

Die seit 15 Jahren laufende Zusammenarbeit der ITK und der JMF hat maßgeblich dazu beigetragen, dass das stetig wachsende Wissen zu PID bei Ärzten und der Öffentlichkeit auch ankommt. Dazu dienen intensive, direkte Aufklärungsarbeit bei medizinischem Personal, aber auch breite Awareness-Kampagnen. Dabei kommt die Forschung über PID nicht zu kurz. So überraschte es auch nicht, als vor 15 Jahren neben den Gründern der Stiftung, Vicki und Fred Modell, die Creme de la Creme der internationalen Immunologie nach Wien kam, um die Eröffnung des Jeffrey Modell Diagnostic Center for Primary Immunodeficiencies zu ehren. Zu diesen gehörte unter anderem Prof. Fritz Melchers, der damalige Direktor des Basel Institute for Immunology und Prof. Fred S. Rosen, einer der Pioniere der PID-Forschung am Boston Children’s Hospital in den USA.

 

Die Aufgabe der ITK und JMF ist auch nach 15 Jahren noch nicht zu Ende. Denn neben den derzeit geschätzten 80.000 – undiagnostizierten! – Betroffenen in Österreich kommen jedes Jahr ca. 800 neugeborene Babys mit einer PID dazu, die im Laufe ihres Lebens viele Infektionen erleiden werden, bevor sie – vielleicht – die richtige Diagnose erhalten.

 

Über die Immunologische Tagesklinik (ITK)

Seit dem Jahr 1985 werden in der Immunologischen Tagesklinik in Wien Patienten mit einer fehlerhaften Immunabwehr untersucht und betreut. Ein breites Spektrum an immunologischen Spezialuntersuchungen ermöglicht es dort – bei einer Vielzahl von bekannten Immundefekten – auch seltene Erkrankungen zu erkennen und genau zu charakterisieren. Diese Analyse dient an der ITK zur Bereitstellung eines optimalen Behandlungsplans, der gemeinsam mit dem behandelnden Arzt die bestmögliche Versorgung des Patienten gewährleistet. Das Team der ITK ist auch maßgeblich an der wissenschaftlichen Weiterentwicklung diagnostischer und therapeutischer Behandlungsmethoden im Bereich der Immunologie beteiligt. Die internationale Zusammenarbeit mit renommierten Zentren in Europa und den USA erstreckt sich schon über mehrere Jahrzehnte. (http://www.itk.at)

 

Über die Jeffrey Modell Foundation (JMF)

Die 1987 gegründete Jeffrey Modell Foundation (JMF) mit Hauptsitz in New York ist eine internationale Non-Profit-Organisation, die sich der Unterstützung von Personen und Angehörigen widmet, die von primären Immunschwächeerkrankungen betroffen sind. Die Stiftung ist in vier Hauptbereichen aktiv: Forschung, Aufklärung und Weiterbildung von Ärzten und Patienten, Patientenunterstützung und Sensibilisierung der Öffentlichkeit. Die Stiftung finanziert u.a. Forschungsstipendien sowie Laboreinrichtungen und sponsert zahlreiche internationale Bildungsaktivitäten für Ärzte. Sie bietet außerdem allgemeinverständliche Publikationen an und ermöglicht betroffenen Personen Zugang zu führenden medizinischen Zentren mit Abteilungen für klinische Immunologie. (http://www.info4pi.org)

 

Medizinischer Kontakt:

Dr. Hermann Wolf

Ärztlicher Leiter & Leiter des Forschungsbereichs

Immunologische Tagesklinik

Schwarzspanierstraße 15

1090 Wien

M +43 676 746 3884

W http://www.itk.at

Redaktion & Aussendung:

Dr. Till C. Jelitto

PR&D – Public Relations für Forschung & Bildung

Mariannengasse 8

1090 Wien

T +43 / (0)1 / 505 70 44

E jelitto@prd.at

W http://www.prd.at

Arbeit/Beruf Bildung/Schule Familie/Kinder Gesundheit/Medizin Mode/Lifestyle Rat und Hilfe

Seine Frau stehen können: Weiblichkeit ist kein Grund für Schwäche, Scham oder Schande – im Gegenteil! Sie macht Frauen schön, standhaft und stark!

In seinem ersten von zwei Büchern zum Thema Weiblichkeit, „Unwiderstehlich weiblich und erfolgreich. Weiblichkeit ist Macht, Kraft und die stärkste Waffe der Frau“, zeigt Autor und Erfolgscoach Dantse Dantse, wie Frauen ihre Weiblichkeit wiedererlangen oder stärken können, um sie als Mittel zum Erfolg anzuwenden – sowohl in der beruflichen Laufbahn als auch im Privatleben und dem eigenen Empfinden!

Immer mehr Frauen werden heute mit Problemen konfrontiert, die mit ihrer Weiblichkeit zusammenhängen: Seien es gynäkologische Störungen, die Schwierigkeit ein erfüllendes Sexualleben zu führen, sich beruflich anzupassen und die gleiche Anerkennung zu bekommen wie Männer oder die neue Rolle der Frau in der Familie zu etablieren – einfach ein Gleichgewicht zwischen allen Rollen herzustellen, die sie täglich übernehmen müssen. Frausein heute kann, beziehungsweise wird, in gewisser Hinsicht immer mehr zu einem Wettkampf statt zu einer natürlichen Entwicklung, also einem normalen, ruhigen und natürlichen Zustand. Dieses Buch hilft allen Frauen, wieder eine positive Beziehung zu ihrer Weiblichkeit aufzubauen und damit erfolgreich, glücklich und zufrieden zu werden.

Wenn man von Weiblichkeit redet, denken viele nur an den Körper und die Äußerlichkeiten. An Herd und Haushalt und Kinder. Viele Weiblichkeitstrainings und Ratgeberbücher über die Weiblichkeit beschränken sich nur auf den Kleidungsstil, die Manieren, den Gang, das Aussehen und die Emanzipation im Haushalt. Deswegen klappt es bei den meisten Frauen auch nach intensiven Trainingsstunden nicht, auf diesem Weg ihre Weiblichkeit wiederzuerlangen oder diese so zu stärken, dass sie sie erfolgreich und glücklich macht.

Mit seiner einzigartigen, afrikanisch inspirierten Coachingmethode „DantseLogik“ hilft Dantse Dantse Frauen, ihre Weiblichkeit wiederzuerlangen oder zu verstärken und sich in allen Lebensbereichen und vor allem in ihrer eigenen Haut wohlzufühlen. Egal ob Top-Managerin, Verkäuferin, Hausfrau oder jegliche andere – jede Frau kann von diesem Coaching privat und beruflich profitieren und glücklich werden!

Man erfährt in diesem Buch unter anderem …

–          … was genau Weiblichkeit eigentlich bedeutet.

–          … warum Weiblichkeit noch heute als Schwäche statt als Stärke gilt.

–          … wie und warum Frauen ihre Weiblichkeit verlieren – wie und warum sie ihnen regelrecht abtrainiert wird.

–          … wie Weiblichkeit die Sexualität der Frau und auch des Mannes beeinflusst.

–          … wie altmodische Vorstellungen der Weiblichkeit die Menschen noch heute prägen.

–          … wie positive moderne Weiblichkeit zum Erfolg in allen Bereichen des Lebens führen kann.

–          … und vieles, vieles mehr!

Mit einer Mischung aus persönlichen Lebenserfahrungen, Erfahrungen und Erkenntnissen aus seinem Coaching und historischen, kulturellen und wissenschaftlichen Beispielen hat Dantse Dantse ein Buch geschaffen, das die Weiblichkeit und deren Bild boostet, den angelernten, negativen Vorurteilen gegen sie entgegenwirkt und Frauen zeigt, wie sie ihr Glück in allen Bereichen des Lebens finden können – nicht durch das Aufgeben der Weiblichkeit, sondern durch ihre Stärkung!

 

 

Dantse Dantse: „Unwiderstehlich weiblich und erfolgreich. Weiblichkeit ist Macht, Kraft und die stärkste Waffe der Frau. Eine Entdeckungsreise durch die positive und moderne Weiblichkeit.“ Erschienen bei indayi edition in Darmstadt im August 2018.

ISBN-13: 978-3-947003-15-0

 

 

Über den Autor

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern, eine Art von Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.

Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten in einer Anlage zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen u.v.m., andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coachingerfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.

Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag, indayi edition, gegründet hat und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln, Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen, wie zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch usw. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.

Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, von seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebenen Einnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!

Sein unverwechselbarer Schreibstil, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, ist sein Erkennungsmerkmal und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert. 

 

 

Über indayi edition

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt und der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt:

indayi edition

Roßdörfer Str. 26

64287 Darmstadt

 

www.indayi.de

info@indayi.de

Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Erfolgreicher durch Sex? – Wie dir sexuelle Energie zu Macht und innerem Wachstum verhilft!

„95% der Frauen und Männern wissen nicht, dass sie ihre sexuelle Energie nutzen können, um andere Ziele zu erreichen, als Fortpflanzung, Triebbefriedigung und Stressbekämpfung.“
In dem Buch SEX – MACHT – ENERGIE: Warum mächtige Männer und Frauen eine hyperaktive Libido haben! von K.T.N. Len’ssi erfährst Du endlich, welche Energien der Orgasmus, das Sperma, die Menstruation, die Masturbation und die Homosexualität in sich tragen und wie sie zum Erfolg führen können.

Sex ist mehr als nur Lustempfindung. Es ist eher eine komplexe Maschinerie und kann enorme Energie bewegen, für Menschen, die wissen, wie sie damit umgehen sollten. Besonders mächtige Menschen nutzen Sex nicht nur um der Lust Willen, sondern für kreative und schöpferische Zwecke und um ihr Machtpotenzial zu erhöhen. Personen, wie Trump und Cäsar bis hin zu Lady Diana nutzen Sex nicht immer nur wegen des Orgasmus, wegen der Lust und des Spaßes, den der Sex gibt. Nein, es geht oft um etwas anderes, etwas Spirituelles, das ihnen noch mehr Kraft, Energie und Macht gibt. Es geht um energetische und spirituelle Rituale. Doch nur 5% der Menschen wissen das und nutzen auch diese Kraft!

  • Wieso kann ein sexueller Akt mächtig machen?
  • Wie erkenne ich einen Energieräuber?
  • Warum hat gute Sexualität nicht mit Liebe zu tun, sondern mit der Energie des Partners?
  • Wie hängen Sex, Masturbation, Sperma, Orgasmus, Analsex, Menstruation, Macht und Energie zusammen?
  • Wie kann ich durch sexuelle Energie mein Selbstvertrauen stärken?

In diesem Buch führt dich der Autor in die geheime Welt des Zusammenhangs zwischen Sex, Energie und Macht ein, damit dir bewusst wird, was du aus dir selbst heraus noch erreichen kannst und du Energieraub in Zukunft abwehrst. Das Buch führt erstmals wahre Anekdoten von Machthabern und ihrer intensiven und exzessiven Sexualität auf. So kannst auch Du lernen, wie Du die sexuelle Energie für deinen Erfolg nutzen kannst, um zu wachsen und deine Persönlichkeit zu stärken.

Entdecke jetzt die neuen, faszinierenden und geheimnisvollen Facetten der Sexualität, in:

K.T.N. Len’ssi: SEX – MACHT – ENERGIE: Warum mächtige Männer und Frauen eine hyperaktive Libido haben!
Erschienen bei indayi edition in Darmstadt im Februar 2019.

ISBN: 978-3-947-003-39-6

Familie/Kinder Gesellschaft/Politik Gesundheit/Medizin Mode/Lifestyle Pressemitteilungen

POLOLO-Rettungswagen: Benefizmodell für Frühchen-Hilfe

Spenden für das Baby-Notarztwagen-System „Felix“ der Björn Steiger Stiftung

[Berlin, den 02.08.2019] POLOLO hat als neues Benefizmodell den Lederhausschuh „Rettungswagen“ – mit einem stilisierten Einsatzfahrzeug als Motiv in den Größen 18/19-32/33 – in die Kollektion aufgenommen, um zehn Prozent des Verkaufserlöses als Spende an die Björn Steiger Stiftung zu geben. Damit soll insbesondere das moderne Baby-Notarztwagen-System „Felix“ (aus dem Lateinischen: „der Glückliche“) unterstützt werden, welches read more »