Category Archives: Bau/Immobilien

Bau/Immobilien

Webdesign für Immobilienmakler

Webdesign erstellung für Immobilienmakler

SWP Komplettpaket
eignet sich für alle, die Ihre Immobilienobjekte direkt auf der Webseite pflegen ohne diese zu importieren oder zu exportieren.

Inkl. erstklassige Suchmaschinenoptimierung für Google.de und YouTube und Google Plus und 1 optimierte Immobilien-Video.

Automatische Übertragung Ihrer ImmobilienScout24 und immonet Objekte in der Webseite ist möglich.

Hinweis: Wir gestalten auch Ihr Firmenlogo für Sie, wir unterbreiten Ihnen kostenfrei zehn Firmenlogos Vorschläge per Email, anschließend wird ihr Logofavorit bei uns optimiert.

Wirkungsvolle Webseiten mit denen Sie Eindruck machen !

nur einmalig
€ 480

Keine monatlichen Kosten bzw. Folgekosten oder versteckte Gebühren.
zzgl. € 100 einmalige Einrichtungskosten

Wir haben unser System über mehrere Jahre anhand von Vorgaben und Anforderungen vieler unterschiedlicher Makler entwickelt. Sie erhalten daher von uns ein bewährtes Produkt mit vielen Funktionen.

Erfolgreiche Websites sind kein Zufall !

Überzeugen Sie sich jetzt selbst und entdecken Sie die eindrucksvollen Möglichkeiten Ihrer neuen Immobilien-Webseite !

Beim Besuch einer Immobilien Homepage wird der erste Eindruck in Sekundenbruchteilen vermittelt. Ein zeitgemäßes ansprechendes Design und eine übersichtliche Gestaltung geben dem Besucher ein gutes Gefühl.

Wir wissen was zu tun ist, um Google und Nutzer zu überzeugen. Dies haben wir in den letzten Jahren bereits viele Male unter Beweis gestellt. Unsere aussagekräftigen Referenzen lassen uns täglich ein Stück besser werden. 🙂

Jetzt Referenzen / Beispielseite ansehen direkt unter
http://www.swp24.com/referenzen

Mehr Infos dazu unter http://www.swp24.com/webdesign-fuer-immobilienmakler

 

Bau/Immobilien

MCM Investor Management AG: Weltweite Investitionen in Immobilien erreichen Rekordniveau

Die Investitionen in Immobilien haben in diesem Jahr einen Rekordwert erreicht

Magdeburg, 18.10.2018. In dieser Woche beschäftigen sich die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg mit dem Thema Investments in Immobilien und beruft sich dabei auf Zahlen des Maklerunternehmen Cushman & Wakefield. Dieses liefert die jüngsten Zahlen zu weltweiten Investitionen im Immobiliensektor. Demnach habe das Volumen der internationalen Investitionen in Immobilien in den zwölf Monaten bis Juni 2018 um fast 340 Milliarden Euro zugenommen. Konkret bedeutet das, dass Anleger in diesem Zeitraum knapp 1,6 Billionen Euro in Immobilien investiert haben. „Dies entspricht definitiv einem Rekordstand“, bestätigt auch die MCM Investor Management AG. „Ein besonders beliebter Markt bildet derzeit der asiatische Markt“. Laut Cushman & Wakefield stammt mehr als die Hälfte des Kapitals aus den Investitionstätigkeiten in Asien. Bei vielen Kunden gäbe es wenig bis gar keine Kapitalknappheit, was Zahlen in die Höhe schießen lässt. Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG rechnen unterdessen mit einem weiteren Anstieg der Investitionen. „Ein entscheidender Faktor ist dabei auch die globale Nachfrage. Immobilienmärkte werden immer vernetzter, die Zugänge zu neuen und entfernten Märkten einfacher“, betont die MCM Investor Management zusätzlich.

Unterdessen raten die Autoren der Studie auch, auf strukturelle Veränderungen in den Arbeitsmärkten zu achten. Das makroökonomischen Umfeld sei nicht zu unterschätzen. Der Wirtschaftszyklus sei in naher Zukunft nicht am Ausklingen, Anzeichen für eine Rezession gäbe es auch nicht. In einem aktuellen Ranking von

Cushman & Wakefield liegt New York auf Platz 1 der Immobilienmärkte mit den meisten Investitionen, gefolgt von Los Angeles, London, Paris und Hongkong. „Hinzu kommt eine große Anzahl an Unternehmen, die den Immobilienmarkt dominieren und deren Assets under Management im zweistelligen Bereich liegen. Als deutsches Unternehmen wäre hier die Allianz zu nennen“, so die MCM Investor Management AG aus Magdeburg abschließend.

Aktuelle Nachrichten Bau/Immobilien Familie/Kinder Freizeit/Hobby Pressemitteilungen Rat und Hilfe Regional/Lokal Veranstaltungen/Events Wohnen/Einrichten

Wenn Wohnträume wahr werden | Hausbesichtigung am 20./21. Oktober in 12623 Berlin-Mahlsdorf

Berlin. Die Gemeinde Mahlsdorf am Rande Berlins macht nicht nur wegen ihres beliebten Gründerzeitmuseums von sich reden. Zusammen mit den Nachbargemeinden Kaulsdorf und Biesdorf bildet sie Deutschlands größtes zusammenhängendes Gebiet mit Ein- und Zweifamilienhäusern. Das überzeugte eine Bauherrenfamilie – neben guter Infrastruktur und verkehrsgünstiger Lage – hier mit Roth-Massivhaus eine Stadtvilla Lugana zu planen und zu errichten. Wer noch vor Bezug die Chance zur Besichtigung nutzen möchte, hat am kommenden Wochenende Gelegenheit dazu. Vor Ort beantworten Fachberater des Bauunternehmens alle Fragen rund um Planung und Hausbau.

Die Villa Lugana besticht mit geradliniger Formensprache und Symmetrie. Große Fenster mit Sprossen, im Erdgeschoss zu drei Seiten hin bodentief und auf 2,30 Meter erhöht, fluten die Räume mit Licht. Die dreiteilige Haustür ist in einen zweigeschossigen Erker integriert, flankiert von herrschaftlich anmutenden Säulen, die eine Eingangsüberdachung tragen. Auf der Gartenseite beeindruckt das Familiendomizil mit einem weiteren Erker im Erdgeschoss, der zusätzlichen Wohnraum schafft. Eine Nebeneingangstür führt direkt in die Garage. Das ist besonders bei schlechtem Wetter praktisch, denn Einkäufe gelangen so trockenen Fußes in Küche und Speisekammer.

Im Inneren glänzt die Villa mit großzügigen 162 Quadratmetern Wohnfläche auf zwei Ebenen und großzügigem Raumeindruck dank der Deckenhöhe von drei Metern im Erdgeschoss. Durch die Diele gelangen die Bewohner in den geräumigen, offenen Wohn-, Ess- und Kochbereich. Vom Essplatz im Erker öffnet sich der Blick durch bodentiefe Fenster ins Grüne. Eine überdachte Terrasse erweitert in der warmen Jahreszeit den Wohnbereich in den Garten. Gästezimmer, das Gäste-WC mit bodengleicher Dusche sowie ein Abstell- und Technikraum ergänzen das Raumangebot.

Eine gerade Treppe führt ins Obergeschoss, das dem Rückzug der Familie vorbehalten ist. Von der Galerie gehen zwei Kinderzimmer sowie der Ankleidebereich mit offenem Durchgang zum Elternschlafzimmer ab. Highlight auf dieser Ebene ist ein mit über 20 Quadratmetern mehr als großzügiges Badezimmer. Wie sehr sich gelungene Grundrissplanung auszahlt, demonstriert die Über-Eck-Lösung anschaulich. Während Waschtisch, bodengleiche Dusche und WC in einem Schenkel des Winkels untergebrach sind, entsteht im anderen Schenkel luxuriöses Ambiente für eine große Badewanne mit Ablage.

Die Villa besitzt KfW-Energieeffizienzstandard 55 und verfügt über ausbaufähigen Stauraum im Spitzboden.

Am 20. und 21. Oktober, jeweils von 13 bis 16 Uhr, kann die Stadtvilla Lugana in 12623 Mahlsdorf besichtigt werden. (Anschrift unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen).

 

Eine Stadtvilla Lugana öffnet am kommenden Wochenende in 12623 Berlin-Mahlsdorf die Türen für Besucher (Abbildung ähnlich). Foto: Roth-Massivhaus

 

Bau- GmbH Roth
Allee der Kosmonauten 32 c
12681 Berlin

Tel.: (030) 54 43 73 10
Fax: (030) 54 43 73 33

E-Mail: info@roth-massivhaus.de
Internet: www.roth-massivhaus.de

 

 

Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 2.200 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.

Auto/Verkehr Bau/Immobilien Marketing/Werbung

Smart Parking Market Breakdown of Primary Interviews: By Company Type, Designation, & Region

The report „Smart Parking Market by System (Guided & Smart Park), Technology (Ultrasonic, Radar, Image), Component, Parking Management by Solution (Security & Surveillance, Valet & Parking Reservation, License Plate Recognition), and Vertical – Global Forecast to 2021″, published by Markets and Markets. The passenger car Smart Parking Market is projected to grow at a CAGR of 17.94% during the forecast period, to reach a market size of USD 5.25 Billion by 2021 from USD 2.13 Billion in 2015.

The demand for parking management solutions is increasing, owing to the growing concerns related to traffic congestion and environmental pollution. Parking space operators are offering various services such as security and surveillance, parking reservation management, valet parking management, and license plate recognition. These services reduce wastage of time, enable pre booking of parking spaces, provide cashless payment options, and enhanced security of vehicle. The parking management market in Asia-Oceania is estimated to be growing at a high CAGR due to the rising number of vehicles on the road, in this region and the need for better traffic and parking management. The smart park assist system market for passenger cars is projected to grow at a CAGR of 17.94% from 2016 to 2021, to reach a market size of USD 5.25 billion by 2021.  Market growth is driven by factors such as rising concern over growing traffic congestion in cities, limited parking space availability, stringent emission regulations and supporting government policies encouraging the market for passenger cars equipped with smart park assist systems.

Download PDF Brochure @ https://www.marketsandmarkets.com/pdfdownload.asp?id=123959229

Use of parking sensors in smart parking market is growing owing to additional benefits such as driver assistance and safety and optimum utilization of parking space. Ultrasonic sensor is one such parking sensor whose application in smart park assist systems by automobile manufacturers is growing. Similarly, image and radar sensors are coming up as advanced innovation in the smart parking market. Limited availability for parking in traffic dense cities and smaller parking lots has increased the stress related to parking. Consumers’ need for precise parking and improved safety of vehicle, passengers and pedestrians will drive a significant increase in demand for smart parking systems in passenger cars and the demand for parking management solutions. With continuous progress in research and development related to smart parking technologies, demand for smart parking systems and solutions is likely to surge during the forecast period.

There is an increasing demand for connected mobility, as cities across the globe shift towards developing IoT enabled smart traffic and parking management solutions. These solutions will see an increase in the flow of data between smart phones, connected cars, smart parking system, and smart cities and infrastructure. Companies such as Google and Apple are developing software for connected cars. Connected mobility combined with the developments in autonomous vehicles will further develop the smart parking system in passenger cars. Factors such as the emergence of advanced driver assistance systems, 360 degree surround view of vehicles and advanced parking sensors that interact with vehicles and infrastructure will drive the demand for smart parking market.

Speak to Analyst @  https://www.marketsandmarkets.com/pdfdownload.asp?id=123959229

The security and surveillance segment of the parking solutions market, in terms of value, is estimated to grow at the highest CAGR from 2016 to 2021. The growing need for protection of people, property, and vehicle in a parking space has become a key focus point for parking space operators. In order to ensure safety of their vehicle, consumers prefer parking spaces that are under surveillance. These security and surveillance parking management solutions use cameras for surveillance of parking spaces. The cameras are used to monitor any intrusion and events that occur at the parking site. The demand for safe parking management solutions such as security and surveillance will increase owing to the rise in number of vehicles on the road and governments across the world planning and implementing smart cities initiative.

Get Detail Insight @ https://www.marketsandmarkets.com/Market-Reports/smart-parking-market-123959229.html

 

 

Bau/Immobilien Finanzen/Wirtschaft

LEWO Unternehmensgruppe: Den Wert der Immobilie bestimmen

Um eine sachkundige Einschätzung zum Wert einer Immobilie zu erhalten, bedarf es eines professionellen Wertgutachtens

 

Leipzig, 15.10.2018. Es gibt viele Gründe, ein Wertgutachten für eine Immobilie erstellen zu lassen. Beispielsweise wenn die Immobilie verkauft werden soll oder eine Immobilie aus Betriebsvermögen in Privateigentum umgewandelt werden soll“, erklärt Stephan Praus, der Geschäftsführer der LEWO Immobilien GmbH aus Leipzig.

Oft braucht man ein kostenpflichtiges Gutachten. Dieses kann nur durch einen vereidigten und zertifizierten Sachverständigen erstellt werden. „Der Vorteil dabei ist, dass diese Gutachten dann gerichtsfest sind“, so Praus weiter. „Wollen private Verkäufer und Käufer sich allerdings nur eine sachkundige Einschätzung einholen, brauchen sie nicht zwangsläufig viel Geld für ein formelles Wertgutachten bezahlen“, sagt Stephan Praus von der LEWO Immobilien GmbH. „Ein qualifizierter Bausachverständiger kann das jeweilige Objekt problemlos beziffern. Bei professionellen Gutachten sollte man sich an Verbände, den Bundesverband der Sachverständigen und Fachgutachter oder auch an die Industrie- und Handelskammern wenden.

 

Alternativ kann man auch seinen Immobilienmakler als Ansprechpartner um Rat bitten“, so Stephan Praus. Bei einem Gerichtsverfahren – beispielsweise im Falle einer Scheidung – ist es wichtig, dass man das Wertgutachten einer Immobilie vorliegen hat. „So kann im Vorfeld geklärt werden, ob man sich selbst um einen Gutachter kümmert oder das Gericht einen solchen stellt“, erklärt die LEWO Immobilien GmbH. Bei der Ermittlung geht es um den Verkehrswert einer Immobilie auf Basis des Baugesetzbuches sowie der Wertermittlungsrichtlinie. „Ein ganz wichtiger Faktor ist natürlich auch die Lage der Immobilie und der Grundstückwert sowie der allgemeine Zustand des Gebäudes. Dazu wird mit dem Vergleichswertverfahren oder dem Ertragswertverfahren gearbeitet“, so Stephan Praus. . Des Weiteren geben die jeweiligen Kommunen den Bodenrichtwert öffentlich bekannt. Dies dient zur allgemeinen Orientierung. „Wichtig zu wissen ist: Je früher man sich um das Gutachten kümmert, desto besser. Mit jedem Tag kann eine Immobilie an Wert verlieren“, so die LEWO Immobilien GmbH abschließend.

 

 

Weitere Informationen unter: www.lewo.de

 

 

Die LEWO Unternehmensgruppe realisiert Immobilienprojekte von der Sanierung bis zur Vermietung und Verwaltung des Objektes. Gegründet im Jahr 1995, zählt sie zu Leipzigs nachhaltig erfolgreichen Bauträgern und Hausverwaltungen. Die Unternehmensgruppe besteht aus der LEWO Immobilien GmbH sowie der EBV Grundbesitz GmbH.

 

Bau/Immobilien

ROOMHERO GmbH stellt im USM-Showroom München neues Immobilienmagazin “ZUKUNFTSWERKSTADT” vor

Frankfurt am Main, 11. Oktober Ein Immobilienmagazin in stylischem Design, das über News, aktuelle Marktströmungen und wegweisende Projekte in den Segmenten Wohnen und Gewerbe informiert: Auf ihrem Messe-Event im USM Showroom München im Rahmen der EXPO REAL 2018 hat die ROOMHERO GmbH ihr neues Corporate Magazin ZUKUNFTSWERKSTADT präsentiert. Das Magazin sieht sich als Impulsgeber für Investoren, Bauherren und Vermieter sowie Architekten und Planer. “Die Lebens- und Arbeitsmodelle in unserer Gesellschaft werden immer differenzierter, aber die Angebote auf dem Büro- und Wohnimmobilienmarkt sind zu 90 Prozent noch so statisch wie vor 10 Jahren“, so Norbert A. Apostel, CMO von ROOMHERO. „Die ZUKUNFTSWERKSTADT hat einen hohen Praxiswert für Immobilienprofis, die aktuellen Veränderungen und Markttrends proaktiv begegnen möchten und offen dafür sind, neue Wege zu gehen”, so Apostel weiter.

Das Magazin wurde erstmals auf dem gemeinsamen Messe-Event der ROOMHEROes mit dem Schweizer Büromöbelhersteller USM im USM-Showroom am Wittelsbacher Platz in München vorgestellt. Bei exzellenten Drinks der Schumann’s Bar-Crew und edlem Fingerfood konnten die Gäste in entspanntem Ambiente hineinblättern. ZUKUNFTSWERKSTADT behandelt  jeweils ein Schwerpunktthema, das durch einen Leitartikel sowie ergänzende Interviews und Case Studies beleuchtet wird. Die 1. Ausgabe legt den Fokus auf die Umbrüche im Residential Markt durch steigende Mobilität, Urbanisierung, demografischen Wandel und Digitalisierung. Sind Flexibilisierung und Modularisierung die zukünftigen Wertschöpfungsfaktoren Nr. 1 auch in der
Wohnungswirtschaft ? Diese Frage steht entlang der gesamten Immobilienwertschöpfungskette – vom modularen Bauen über flexible Wohn- und Quartierskonzepte bis hin zu smarten Service-Bausteinen für Mieter – im Blickfeld. Feste Rubriken wie “3 Experten, 4 Fragen, 8 Antworten”, “Proptechs im Praxistest” oder “Im Fokus” – hier ist es der Stararchitekt Werner Sobek mit seinem neuen modularen Aktivhaus – ergänzen den Leitartikel.

ZUKUNFTSWERKSTADT soll 1 x im Jahr erscheinen und startet mit einer Print-Auflage von 1.000 Exemplaren. Zusätzlich steht das Magazin zum Download bereit unter https://www.roomhero.de/zukunftswerkstadt/

Über ROOMHERO
Die ROOMHERO GmbH mit Sitz in Frankfurt ist Europas erster digitaler Inneneinrichter für die Immobilienwirtschaft. Für Projektentwickler, Bestandshalter, Architekten, Bauunternehmen, Asset und Property Manager realisiert das Unternehmen die löffelfertige Möblierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien aus einer Hand, von der Planung bis zur Montage. Für ihre digitale Exzellenz und die daraus entstehenden Mehrwerte für zahlreiche namhafte Immobilienkunden wurden die ROOMHEROes bereits mehrfach ausgezeichnet.

Pressekontakt ROOMHERO
ROOMHERO GmbH
Platz der Einheit 2
Tel: +49 69 9001 6052 07
Mail: info@roomhero.de

Bau/Immobilien

MCM Investor Management AG über Immobilien für Pflegebedürftige

Pflegebedürftige bekommen Zuschüsse für den Umbau ihrer Immobilie – die MCM Investor Management klärt über verschiedene Fördermöglichkeiten auf

Magdeburg, 11.10.2018. In dieser Woche beschäftigen sich die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg mit dem Thema Zuschüsse für den Umbau der Immobilie. „Menschen, die pflegebedürftig werden, müssen in vielen Fällen ihre Immobilie umbauen lassen, damit diese beispielsweise barrierefrei wird. Denn schon kleine Barrieren können zu einem Hindernis oder einer Gefahr im Alltag werden. Für junge wie alte Pflegebedürftige ist schnelles Handeln gefragt“, so die MCM Investor Management AG. „Viele sorgen sich dabei um die Finanzierung. Sei es die Treppenstufe am Hauseingang, die Kante in der Dusche oder der Balkonrahmen: Umbaumaßnahmen sind in der Regel dann ein Muss, wenn man nicht umziehen möchte“, so die MCM Investor Management AG weiter.

Das Statistische Bundesamt hat im Jahr 2015 ermittelt, dass es in Deutschland rund 2,9 pflegebedürftige Personen gibt. Glaubt man Prognosen des Barmer GEK Pflegereports soll diese Zahl bis zum Jahr 2060 sogar auf 4,5 Millionen Menschen steigen. „Dies ist eine enorme Zahl an Menschen, denen ein würdevolles Leben in ihren eigenen vier Wänden ermöglicht werden sollte. Die Kosten mögen zwar hoch sein, aber es gibt glücklicherweise viele Finanzierungsmöglichkeiten“, betont die MCM Investor Management AG weiter. Fördermöglichkeiten bietet zum Beispiel die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Aber auch im jeweiligen Bundesland sollte man sich informieren. Des Weiteren bieten viele Pflegeversicherungen gute Konditionen für den Umbau. Das KfW-Angebot nennt sich Programm 159 („Altersgerecht bauen“). Hier kann man laut MCM Investor Management AG bis zu 50.000 Euro erhalten. „Positiv ist, dass die Summe an die Baumaßnahmen, nicht aber an die Pflegestufe gebunden ist. „Dazu gehören die oben genannten Faktoren, aber auch beispielsweise ein verlässlicher Einbruchschutz“, so die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg abschließend.

Aktuelle Nachrichten Bau/Immobilien Pressemitteilungen

Lumon Balkon- und Terrassenverglasungen – Kompetente Beratung und Projektleitung direkt vor Ort

Leinfelden-Echterdingen, im Oktober 2018 – Ob komplette Fassadenlösungen im Projektgeschäft oder einzelne Terrassenverglasungen als Privatauftrag – Lumon liefert seine rahmenlosen Balkonfassadensysteme komplett konfektioniert aus einer Hand. Gefertigt werden die Systeme in Finnland, verbaut werden sie durch Spezialisten in Deutschland. Viel Raum für Fehler und Missverständnisse? Nicht bei Lumon: Hier steht von der ersten Idee bis zum letzten Schliff ein fachkundiger Projektleiter an der Seite des Auftraggebers und sorgt für den reibungslosen Ablauf.

Ein Ansprechpartner für alles

Balkone, Loggien, Laubengänge, Terrassen – geradlinig, mit Eckumfahrungen, raumhoch oder mit Geländer? Lumon kann im Grunde alles, was offen ist, verglasen. Da jedes Bauvorhaben seine Eigenheiten hat, benötigt es Erfahrung, um alle Wünsche und Besonderheiten zu berücksichtigen und ein maßgeschneidertes Produkt zu liefern. Der regionale Lumon Projektleiter in Deutschland ist dabei das Bindeglied zwischen Auftraggeber und technischer Abteilung in Finnland, wo die technische Planung und die Produktion stattfinden. In den meisten Fällen steigt er schon in den Prozess ein, wenn Planer und Architekt sich erstmalig mit einem Neubau, der Planung der Balkonanlagen oder der Sanierung einer Fassade auseinandersetzen.  So kann direkt von Beginn an festgelegt werden, welche technischen und ästhetischen Anforderungen das Balkonfassadensystem erfüllen muss, um sich bestens in das Objekt einzufügen. Für alle Bauarten und -formen werden die richtigen Formate und für jeden Geschmack das passende Design gefunden – alles unter Berücksichtigung der Festigkeits- und Widerstandsberechnungen sowie produktspezifischer technischer Details.

Die technische Abteilung in Finnland erstellt bei Bedarf Zeichnungen und Pläne in den gängigen Formaten für die Planungs-Programme der Architekten. So können Planungsbüros unkompliziert und ohne Konvertierung so arbeiten, wie sie es gewohnt sind.

Auch wenn Lumon erst im späteren Verlauf in die Planung einsteigt, gibt es keine Probleme. Durch die langjährige Erfahrung des Unternehmens findet sich für jede bereits vorhandene Gegebenheit eine elegante Lösung. Dabei wird stets individuell und kundenorientiert gearbeitet, was auch das schnelle Umdenken und die Bereitstellung von Alternativen beinhaltet.

Erst vor Kurzem mussten wir bei einem Projekt aufgrund einer Planungsänderung an den Balkonen eine Sonderlösung für die Unterkonstruktion entwickeln, die nicht verschraubt werden durfte. In Zusammenarbeit mit Hilti wurde schließlich eine spezielle Klebetechnik als Lösung gefunden, mit der die Unterkonstruktion den statischen Erfordernissen entsprach und die Balkonverglasungen erfolgreich montiert werden konnten“, so Andreas Karst, Vertriebsleiter der Lumon Deutschland GmbH.

Gerade bei Bauvorhaben mit besonderen Herausforderungen bietet Lumon entscheidende Vorteile. Sind bestimmte Parameter im Bereich Schallschutz oder Energieeinsparung einzuhalten oder gar zu unterbieten, hat der Auftraggeber in Lumon einen zuverlässigen Partner, der immer eine kostenoptimierte Lösung findet.

Bei einem großen Neubau-Projekt in Köln gab es zum Beispiel die Anforderung, 22dB Schallreduzierung in eingebautem Zustand zu erreichen. Dabei musste gleichzeitig die Be- und Entlüftung der Balkonanlagen gewährleistet sein. Wir haben dies letztendlich durch den Einsatz entsprechender ESG-Glasscheiben in Kombination mit einer eigens von Lumon entwickelten Teleskopführungsschiene erreicht, welche speziell für den Schallschutz präpariert wurde – jedoch gleichzeitig die Be- und Entlüftung gewährleistet.“, ergänzt Andreas Karst.

Die Aufgaben des Projektleiters sind also sehr vielschichtig. Die Möglichkeit vor Ort beratend in die Planung einzugreifen erspart dem Planer Kosten und Nerven.

Weitere Informationen zum Balkonfassadensystem, zur Planung und zu Referenzen sind unter folgendem Link abrufbar:
www.lumon.com/de/geschaeftskunden/referenzen

www.youtube.com/user/LumonDeutschland

Download der Mitteilung im Word-Format: 2018_10_Lumon_Presseinformation_Projektleitung

Hier finden Sie eine Bildauswahl zum Unternehmen und hier steht eine größere Bildauswahl diverser Lumon Bereiche für Sie bereit: Bilderfach Lumon

###

Über Lumon
In Deutschland spezialisiert sich die Firma seit über 20 Jahren sowohl im Projektgeschäft als auch im Privatkundenbereich auf den Vertrieb und die Montage von Balkon- und Terrassenverglasungen sowie Glasgeländern und Aluminiumstrukturen. Die Nachfrage nach Verglasungen als Wind- und Wetterschutz, die zusätzlich dem Schallschutz dienen und dabei helfen Energie einzusparen, ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Als Pionier auf diesem Gebiet hat sich Lumon der Entwicklung begehrenswerter, eleganter, haltbarer und vor allem nutzerfreundlicher Produkte verschrieben. Lumon hat sich zum Ziel gesetzt, den Wohnkomfort der Kunden zu maximieren. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Finnland. Exportländer sind neben Deutschland auch Schweden, Norwegen, Spanien, Schweiz, Frankreich, Russland und Kanada. www.lumon.de

Pressekontakt:
Profil Marketing OHG
Vivien Gollnick (PR)
Humboldtstr. 21
38106 Braunschweig
Tel.: +49 531 387 33 24
v.gollnick@profil-marketing.com

Aktuelle Nachrichten Bau/Immobilien Energie/Natur/Umwelt Internationales Pressemitteilungen

Industrial Gearbox Market worth $31.90 billion by 2023

According to the new market research report „Industrial Gearbox Market by Type (Planetary, Helical, Bevel, Spur, Worm), Design (Parallel, Angled) Industry (Wind Power, Material Handling, Construction, Metal & Mining, Cement & Aggregate, Food & Beverage), and Region – Global Forecast to 2023“, published by MarketsandMarkets™, The industrial gearbox market is expected to grow from an estimated USD 25.91 billion in 2018 to USD 31.90 billion by 2023, at a CAGR of 4.25%. The positive growth rate of this market can be attributed to the increasing requirement for efficient industrial transmission systems and the growing industrial automation in manufacturing industries in North America and Asia-Pacific region.

 

Don’t miss out on business opportunities in Industrial Gearbox Market. Speak to our analyst and gain crucial industry insights that will help your business grow:

https://www.marketsandmarkets.com/speaktoanalyst.asp?id=66822993

 

The helical segment is expected to hold the largest share of the industrial gearbox market during the forecast period

Helical gearboxes are used in wide range of applications such as rolling mills, monorail system, overhead conveyors, blowers, and turbines. These gearboxes find their application in industries such as material handling, food & beverage, chemical, and power industry. The investments in material handling and food & beverage industry are increasing in Europe, North America, and Asia-Pacific region driving the growth of the helical gearbox segment.

 

Browse and in-depth TOC on „Industrial Gearbox Market

73 – Tables

37 – Figures

158 – Pages

View more detailed TOC @

https://www.marketsandmarkets.com/Market-Reports/industrial-gearbox-market-66822993.html

 

The wind power industrial gearbox segment, by industry, is expected to grow at a high rate during the forecast period

The Global Wind Energy Council has projected installation of more than 300 GW of wind power during the forecast period. A large number of installations are projected to be in Asia Pacific, North America and European regions. The growing installation of wind turbines will drive the growth of industrial gearboxes.

 

Asia Pacific is expected to dominate the industrial gearbox market during the forecast period

In this report, the industrial gearbox market has been analyzed with respect to five regions, namely, North America, Europe, Asia Pacific, South America, and Middle East & Africa. Asia Pacific is expected to hold the largest share of this market during the forecast period because of industrialization and infrastructural developments, mainly in China and India.

 

Request for Free Sample Report @ https://www.marketsandmarkets.com/requestsample.asp?id=66822993

 

To enable an in-depth understanding of the competitive landscape, the report includes the profiles of some of the top players in the industrial gearbox market. These players include Siemens AG (Germany), Bonfiglioli Italia S.P.A (Italy), Bondioli & Pavesi (Italy), Sew-Eurodrive (Germany), and Dana Brevini (Italy).

 

Browse Adjacent Markets @ Energy and Power Market Research Reports & Consulting

About MarketsandMarkets™

MarketsandMarkets™ provides quantified B2B research on 30,000 high growth niche opportunities/threats which will impact 70% to 80% of worldwide companies’ revenues. Currently servicing 7500 customers worldwide including 80% of global Fortune 1000 companies as clients. Almost 75,000 top officers across eight industries worldwide approach MarketsandMarkets™ for their painpoints around revenues decisions.

 

Our 850 fulltime analyst and SMEs at MarketsandMarkets™ are tracking global high growth markets following the „Growth Engagement Model – GEM“. The GEM aims at proactive collaboration with the clients to identify new opportunities, identify most important customers, write „Attack, avoid and defend“ strategies, identify sources of incremental revenues for both the company and its competitors. MarketsandMarkets™ now coming up with 1,500 MicroQuadrants (Positioning top players across leaders, emerging companies, innovators, strategic players) annually in high growth emerging segments. MarketsandMarkets™ is determined to benefit more than 10,000 companies this year for their revenue planning and help them take their innovations/disruptions early to the market by providing them research ahead of the curve.

 

MarketsandMarkets’s flagship competitive intelligence and market research platform, „Knowledge Store“ connects over 200,000 markets and entire value chains for deeper understanding of the unmet insights along with market sizing and forecasts of niche markets.

Contact:

Mr. Shelly Singh

MarketsandMarkets™ INC.
630 Dundee Road

Suite 430

Northbrook, IL 60062

USA : 1-888-600-6441

Email: sales@marketsandmarkets.com
Research Insight: https://www.marketsandmarkets.com/ResearchInsight/industrial-gearbox-market.asp

Visit Our Website: https://www.marketsandmarkets.com

Bau/Immobilien

Wohnung kaufen in Schiffweiler

Wohnung kaufen in Schiffweiler

Diese moderne Eigentumswohnung mit 161 m² und Baujahr 2000 befindet sich im 2. OG eines Mehrfamilienhauses zentral in Schiffweiler zum Verkaufen.

– – –

Lage
Die Wohnung befindet sich in zentraler Lage in Schiffweiler. Alle Einrichtungen und Geschäfte des täglichen Bedarfs sind zu Fuß zu erreichen.
Die Städte Ottweiler, Neunkirchen, St. Wendel, Homburg und Saarbrücken sind ebenfalls in unmittelbarer Nähe.

Es ist nicht leicht diese Wohnung zu beschreiben, man muß sie gesehen haben. Vereinbaren Sie einfach einen Termin und überzeugen Sie sich selbst!

– Kreis Neunkirchen, Gemeinde Schiffweiler
– ideale Infrastruktur mit Banken, Ärzten, etc.
– Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf
– Anbindung an den öffentlichen Verkehr
– alles fußläufig erreichbar
– Anbindungen an Autobahnen A6 / A8

– – –

Objektbeschreibung
Diese modernen zwei Eigentumswohnungen mit 101 m² und 60 m² Baujahr 2000 befindet sich im 2. OG eines Mehrfamilienhauses zentral in Schiffweiler.
Über nur eine Treppe gelangen Sie in den großzügigen offenen Wohnbereich, bestehend aus einer offenen Küche, Schlafzimmer, Esszimmer, Bad und dem großen Wohnzimmer.
Die Wohnung ist sehr hell durch ihre Südostlage. Die Fenster können mit elektrischen Rollladen abgedunkelt werden. Das Bad ist mit Wanne ausgestattet.
Der Schnitt der Wohnung erlaubt auch die Nutzung für gewerbliche Zwecke. Die Räume dienten zu Beginn als Architektenbüro.

Als besonderes Highlight kann im Stockwerk unter dieser Wohnung bei Bedarf noch eine Wohnung mit 60 m² dazu erworben werden, entweder zur Eigennutzung oder Vermietung als Kapitalanlage. Diese Wohnung ist zur Zeit vermietet mit 360,00 Euro Kaltmiete. Der Erwerb dieser Wohnung kann die Finanzierung beider Wohnungen tragen.
Die beiden Wohnungen können bei Bedarf zusammengelegt werden. Eine gemeinsame Wohnungsabschlusstür ist vorhanden. Durch die Zusammenlegung würde eine Maisonettewohnung mit 161 qm entstehen.

Zu der Wohnung gehört ein Kellerraum und ein überdachter Stellplatz im Haus. Die zweite Wohnung verfügt ebenfalls über einen überdachten Stellplatz.
Im Keller ist ein Waschraum für alle Wohnungen vorhanden.

– – –

Eckdaten
– Wohnungstyp: Etagenwohnung, Maisonette
– Gesamtwohnfläche ca. 161 qm
– 2. Geschoss
– Baujahr 2000
– Zimmer: 5
– Bad: 2
– großen Wohnzimmer
– Brennstoff Gas
– Bad mit Wanne
– offene Küche
– Zentralheizung
– elektrischen Rollladen
– Keller
– überdachter Stellplatz für 2 PKW
– Zustand: gepflegt, saniert

– frei nach Absprache

Energieausweis Energiepassart: Verbrauch
Gültig bis: 04.07.2028
Endenergieverbrauch in kWh/(m²*a): 94,10
Wesentliche Energieträger: Erdgas
Energieeffizienzklasse C

– – –

Kaufpreis: 199.000 €

Objekt-ID: 2MALS43

Käuferprovision: 3,57 % Maklercourtage sind vom Käufer zu tragen.

– – –

Objektadresse:
Die genaue Adresse erfahren Sie vom Ansprechpartner/in.

– – –

Hinweis:
Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten sind vom Käufer zu tragen. Die Provision in Höhe von 3,57% des Kaufpreises, ist bei Vertragsabschluss fällig und vom Käufer an die Klein Immobilien zu zahlen.
Die angegebene Provision ist ein Endpreis. Gemäß § 19 Umsatzsteuergesetz wird keine Umsatzsteuer erhoben und ausgewiesen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Alle Angaben beruhen auf Auskünften des Eigentümers bzw. Verkäufers.

– – –

Mehr Infos unter
https://www.klein-i.de/wohnung-kaufen-in-schiffweiler

Youtube Video ansehen unter
https://www.youtube.com/watch?v=mshKeZ-nL1Q

Kontakt:
Klein Immobilien
Hr. Andreas Klein
Pappelweg 13
66793 Saarwellingen / Saarlouis (Kreis)

Tel.: (06838) 974 03 47
Mobil: (0157) 581 650 69

Email: info@klein-i.de
Webseite: https://www.klein-i.de

– – –

#WohnungKaufenSchiffweiler #EigentumswohnungKaufenSchiffweiler #ImmobilienKaufenSchiffweiler #ImmobilienVideo #Schiffweiler #KleinImmobilien