Category Archives: Medien/Entertainment

Aktuelle Nachrichten Kunst/Kultur Medien/Entertainment Musik/Kino/DVD Pressemitteilungen

Mara Kayser mit neuer Single am Start – GEH NICHT VORBEI

Die neue Single von Mara Kayser GEH NICHT VORBEI aus dem aktuellen Album WIR WACHSEN ZUSAMMEN ist erschienen.

Die Chance der Liebe hier und jetzt zu ergreifen, mit allen Konsequenzen und trotzdem mit der Hingabe und Leidenschaft, die es braucht, intensiv zu leben und genießen – dafür steht dieser Song. Die Musik spielt in der Geschichte eine große Rolle, denn über die Musik kommt die Begegnung und die Aufforderung: „Geh bitte nicht vorbei, ergreif deine Chance hier und jetzt…“
Eingängig und tanzbar nimmt der Rhythmus den Hörer von Anfang bis zum Ende mit.

 

Musik:          Wolfgang G. Herrmann

Jürgen Wendling

Mara Kayser

Text:              Wolfgang G. Herrmann / Mara Kayser

 

makaY Musikverlag

makaY Records

LC 24679

DE OC 91800056

 

Quelle: makaY Records

 

weitere Infos: https://www.mara-kayser.de/

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT Medien/Entertainment Telekommunikation

Neue intelligente Lösung für Video-Collaboration: Jabra PanaCast unterstützt Konferenzen in kleinen bis mittelgroßen Besprechungsräumen (Huddle Rooms)

Raubling, 14. Juni 2019 – Der dänische Hersteller Jabra bringt sein neues Produkt Jabra PanaCast auf den Markt, die weltweit erste intelligente Panorama-4K Plug-and-Play-Videolösung. Das Echtzeit-System bietet eine 180-Grad-Sicht, die sicherstellt, dass jeder im Raum auf dem Bildschirm zu sehen ist. Jabra PanaCast schafft dadurch Mehrwert in sogenannten Huddle Rooms und überträgt zuverlässig Video, Audio und Daten zwischen Teilnehmern an unterschiedlichen Orten – eine entscheidende Weichenstellung für moderne Video-Collaboration.

Die Ankündigung folgt auf die kürzlich stattgefundene Übernahme von Altia Systems. Das Portfolio von Jabra konzentriert sich seit jeher auf Lösungen, die die Produktivität der Anwender steigern, indem sie die Konzentration, die Konversation und die Zusammenarbeit optimieren. Bei Jabra PanaCast verbindet der Hersteller seine 150-jährige Erfahrung im Bereich Sound mit hochwertiger Videotechnologie, um seinen Kunden eine neue Form der Zusammenarbeit in kleinen bis mittelgroßen Besprechungsräumen zu bieten.

Jabra PanaCast ist das weltweit erste System seiner Art mit drei 13-Megapixel-Kameras. Ihr Zusammenspiel wird koordiniert von einer Technologie, die als Herzstück in den Jabra PanaCast Vision Prozessor integriert ist. Die Multi-Kamera-Array-Lösung bietet ein vollständiges 180-Grad-Panorama-Sichtfeld und dadurch ein natürliches immersives Erlebnis – die beste Voraussetzung, um Vertrauen zwischen den Gesprächspartnern aufzubauen und schneller gute Geschäftsergebnisse zu erzielen. Das Panoramavideobild ermöglicht allen im Raum eine gleichberechtigte Teilnahme und fördert eine lebendige Diskussion und echte Zusammenarbeit, auch wenn die Teilnehmer nicht im selben Raum sind. 

Effiziente Kommunikation via Bildschirm

In Kombination sorgen die hochmodernen Kameras und Mikrofone von Jabra PanaCast, die Stitching-Technologie der vierten Generation und die Intelligent Vision-Software für optimale Leistung. Dadurch kann jeder Raum für Videokonferenzen mit einer flächendeckenden Bilderfassung in Panorama-4K genutzt werden. Jabra PanaCast ermöglicht es Unternehmen, ihre Besprechungsräume effizient zu nutzen.
 

Intelligentes Ressourcenmanagement 

In Jabra PanaCast ist eine Technologie zur Personenerkennung integriert, die sich durch die Erfassung genauer Nutzungs- und Belegungsinformationen für umfassende Business Intelligence-Anwendungen eignet. Mit der zunehmenden Integration von Audiovision und IT steigt der Bedarf nach präzisen Daten und Kennzahlen. Die in Kürze verfügbare Jabra PanaCast API ermöglicht es Entwicklern und Partnern, das System im Hinblick auf Echtzeitinformationen wie beispielsweise Daten zu Personenzahlen auszuwerten.

Die fortschrittliche KI verwendet ein Convolutional Neural Network (CNN), um die Anzahl der Personen im Sichtfeld in bis zu zwölf Metern Entfernung zu zählen und numerische Daten bereitzustellen, mit denen Unternehmen Entscheidungen über Kalendermanagement, Raumnutzung und Ressourcenmanagement treffen oder das Energiemanagement beispielsweise für TV-Monitore, Leuchten, Videokonferenzgeräte automatisieren können. Die Technologie wird über die Jabra PanaCast API verfügbar sein, die für Windows entwickelt wurde. Zudem kann die Lösung auch für größere Räume wie Klassenzimmer, Auditorien und sonstige Versammlungen verwendet werden.

„Schon immer haben wir der zuverlässigen und persönlichen Interaktion bei jedem Produkt im Jabra-Portfolio große Bedeutung beigemessen“, erklärt René Svendsen-Tune, CEO bei Jabra. „Die Einführung von Jabra PanaCast verdeutlicht unser beständiges Engagement, Unternehmen eine optimale Zusammenarbeit und Produktivität sowohl durch Audio- als auch durch Videotechnologie zu ermöglichen. Jetzt ist es an der Zeit, Mitarbeiter an unterschiedlichen Standorten durch hochwertige Plug-and-Play-Videotechnologie in kleinen und mittelgroßen Besprechungsräumen näher zusammenzubringen.“

Hochwertige Audioqualität in Huddle Rooms

Um das Unified Communications-(UC)-Erlebnis zu optimieren, lässt sich Jabras führende Konferenz-Freisprechlösung Speak problemlos in PanaCast integrieren. Dadurch erhalten Nutzer die Option, Meetings überall abzuhalten, ohne Kompromisse bei der Audioqualität eingehen zu müssen. Die Technologie von Jabra verfügt über ein omnidirektionales Mikrofon und HD Voice für eine 360-Grad-Abdeckung und die Aufnahme von Sprache und Klängen aus jedem Winkel.

Jabra PanaCast bietet einen Mehrwert für kleine bis mittelgroße Besprechungsräume und lässt sich einfach auf einem Display oder der erforderlichen Hardware an einer Wand montieren. Eine USB-Verbindung ermöglicht den Anschluss an jedes kompatible Gerät für den unverzüglichen Praxiseinsatz und mobile Meetings. Die Lösung ist kompatibel mit gängigen cloudbasierten Lösungen wie Microsoft Teams, Skype, Zoom, Cisco WebEx, Slack, Google Hangouts, GoToMeeting, Unify Circuit, BlueJeans und mehr. Auf diese Weise können Anwender ihre bestehenden Kollaborationsdienste in Sekundenschnelle via Plug-and-Play nutzen.

„Wir wollen den Markt für Video- und Audiolösungen mit einem Lösungsangebot bereichern, das das Beste aus Audio-, Video- und Datenkommunikation bietet“, kommentiert René Svendsen-Tune. „Bereits die ersten Reaktionen sind vielversprechend: Die Anwender berichten von einem vierfachen Wachstum videobasierter Meetings und einer Verkürzung der Meeting-Dauer um fast 20 Prozent.“

 

Das neue Jabra PanaCast auf einen Blick: 

  • Einfache Plug-and-Play-Bedienung ohne zusätzliche Software 
  • Die 180-Grad-Panoramasicht erzeugt in Echtzeit nahtlose Videobilder von drei Kameras mit dynamischem Stitching, das in den Jabra PanaCast Vision Prozessor integriert ist
  • Natürliche inklusive und immersive Nutzererfahrung verschafft jedem Teilnehmer die gleichen Bedingungen
  • Kristallklarer Klang, der jede Stimme im Raum mithilfe von Jabra Speak abbildet
  • Keine vergeudete Fläche dank der branchenweit ersten Multi-Kamera-Array-Lösung
  • Intelligent Vision auf KI-Basis erfasst, antizipiert und passt sich automatisch an die Gegebenheiten an 
  • Der branchenweit erste intelligente Zoom optimiert das Sichtfeld kontinuierlich und autonom, um alle in das Gespräch einzubeziehen
  • Jabra PanaCast Vivid 2.0 passt die Bildeigenschaften automatisch an, um das Videoerlebnis bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen zu optimieren
  • Die in Kürze verfügbare offene und standardbasierte API liefert Daten für Unternehmen und deren Partner, um zusätzliche Services einzurichten, die zur Optimierung von Arbeitsabläufen, zur Automatisierung des Raum- und Kalendermanagements sowie zu nachhaltigen Energiekonzepten durch die automatische Abschaltung ungenutzter Geräte beitragen können.

Preise und Verfügbarkeit:

Mehr über Jabra PanaCast unter www.jabra.com.de/panacast. Die Lösung ist ab Ende August 2019 im ausgewählten Fachhandel erhältlich.

 

Über Jabra 

Als international führender Entwickler und Hersteller bietet Jabra unter dem Motto „Hear more, do more and be more“ ein umfassendes Portfolio an Kommunikations- und Sound-Lösungen, mit denen Nutzer mehr erreichen können. Mit seinen beiden Geschäftsbereichen für private und geschäftliche Anwender produziert Jabra schnurgebundene und schnurlose Headsets, Freisprechlösungen und Sportkopfhörer, die im Büro und unterwegs mehr Bewegungsfreiheit, Komfort und Funktionalität ermöglichen. Weltweit beschäftigt Jabra rund 1.100 Mitarbeiter und hat 2018 einen Jahresumsatz von 629 Mio. Euro erwirtschaftet. 

Als Teil der GN Group steht Jabra seit 150 Jahren für Innovation, Zuverlässigkeit und Bedienkomfort. GN ist weltweit in mehr als 100 Ländern tätig, beschäftigt 6.000 Mitarbeiter und ist an der NASDAQ Kopenhagen gelistet

 

Weitere Informationen:

www.jabra.com/de

https://blog.jabra.com/ 

http://twitter.com/jabrade

https://www.facebook.com/jabra/

Presse-Kontakt
LEWIS
Kai Faulbaum / Cynthia Hennig-Kundt
+49 (0)221 88247642
JabraDE@teamlewis.com

Unternehmenskontakt
GN Audio Germany GmbH
Hochstrass-Sued 7
83064 Raubling
Sybille Bloech
End Customer Marketing Manager Central
+49 (0)8031/2651 106
sbloech@jabra.com

Computer/Internet/IT Medien/Entertainment

Zuverlässige Anrufervermittlung, hohe Kundenzufriedenheit

Enghouse Interactive: Durch intelligente webbasierte Zusatzfunktionen steigern APAS-Anwender den Wert ihres Cisco CallManagers.

 

Leipzig, 25. Juni 2019 – Ab sofort steht die aktuelle Version 6.1.2 der Serverplattform APAS der Enghouse Interactive-Tochtergesellschaft ANDTEK zum Download bereit. Umfangreiche und anspruchsvolle Zusatzfunktionen insbesondere für die web- und cloudbasierte Kommunikation unterstützen den Agenten im Contact Center durch eine 360-Grad-Sicht auf die Kundenhistorie. Mithilfe des Collaboration-Tools WebEx Teams von Cisco deckt der Webclient jetzt alle Kommunikationsformen inklusive Chat ab und schließt damit die Lücke zwischen mehreren Clients.

 

 

Die Serverplattform APAS (AND Phone Application Server) bietet Kommunikations- und Verwaltungsfunktionen für das Telefonmanagement (IP-Phone, Browser oder Jabber) auf Basis des Cisco Unified Communication Manager.

 

Chatten via WebEx Teams

 

In der aktualisierten APAS-Version 6.1.2 ist das cloudbasierte Collaboration-Tool WebEx Teams von Cisco nunmehr vollständig in den Webclient integriert. Damit können Nutzer von WebEx Teams von einer Callmanager-Umgebung aus jetzt auch per Chat – neben Telefonie und Videotelefonie – kommunizieren.

 

Webclient für mühelosen Kundenservice 

 

Benutzerfreundliche Zusatzfunktionen in der aktuellen APAS-Version unterstreichen die konsequente Ausrichtung von Enghouse Interactive hinsichtlich webbasierter Kommunikation im Contact Center. So ist es jetzt auch im Webclient möglich, Kurzwahlen zu hinterlegen. Ähnlich wie beim Desktop-Vermittlungsplatz können serverbasierte Gruppen in individuelle Gruppen mit Kurzwahlen umgewandelt werden. 

Hinfällig in der neuen APAS-Version ist die bislang notwendige Anmeldung beim Webclient mittels Namen und Passwort. Nach Angaben des Enghouse-Produktmanagements habe man jetzt eine sichere Lösung gefunden, mit der sich Anwender mühelos und ohne weitere Eingaben automatisch einloggen können.

 

Serviceorientierte Kundenkommunikation

 

APAS 6.1.2 identifiziert Kunden anhand der Rufnummer und ist so in der Lage, wiederkehrende Anrufe zu erkennen. Diese werden dann mit einem visuellen Status versehen und helfen Agenten effizient zu reagieren. So müssen Anrufer ihr Anliegen nicht wiederholen und können gezielt mit dem vorherigen Sachbearbeiter verbunden werden.

 

APAS 6.1.2 bietet für die Vermittlungsplatzlösungen von ANDTEK Statistiken zu Kundenanrufen wie z.B. Anzahl, Gesprächsdauer, Abnahmezeit etc., mit deren Hilfe die Qualität der Kundenkommunikation im Contact Center bewertet werden kann. Beispielsweise können Agenten die eigene Performance bewerten.

 

Vom Desktop zum Webclient

 

Der vollständige Wechsel vom Desktop-Vermittlungsplatz auf den Webclient ohne Installationshürden, mit erweiterten Funktionen und Hosting ist für kommenden Herbst vorgesehen. 

 

Enghouse Interactive ist weltweit einer der führenden Hersteller von flexiblen und skalierbaren Kundeninteraktionslösungen. Die Kerntechnologien umfassen provider- und mandantenfähige Multikanal-Cloud-Contact-Center, Sprachportale für Self Service und IVR sowie intelligente Vermittlungsplatzkonsolen und zugehörige Professional Services, die jede Telefonie-Umgebung vor Ort oder in der Cloud unterstützen. Enghouse Interactive hat Tausende von Kunden weltweit, um die sich ein globales Netz von Partnern und mehr als 1.000 engagierte Mitarbeiter an 18 internationalen Standorten kümmert. Enghouse Interactive ist die Tochtergesellschaft von Enghouse Systems Limited, einer Software- und Dienstleistungsgesellschaft, die auf der Toronto-Börse (TSX) unter dem Symbol “ENGH“ notiert ist. Gegründet im Jahr 1984 ist Enghouse Systems ein nachhaltig profitables Unternehmen, das sowohl organisch als auch durch den Erwerb von hoch angesehenen Spezialisten einschließlich, Andtek, Arc, CosmoCom, Datapulse, IAT, IT Sonix/Elsbeth, Presence Technology, Reitek, Safeharbor, Survox, Syntellect, Telrex, Trio, Voxtron, Zeacom gewachsen ist. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.enghouseinteractive.de

 

Kontakt:

Enghouse AG, Astrid Pocklington, Neumarkt 29-33, 04109 Leipzig, Tel.: +44 118 972 8410, +49 341 339 755 30, +49 800 080 0299, astrid.pocklington@enghouse.com, www.enghouseinteractive.de

 

Pressekontakt:

Fuchs Pressedienst und Partner Journalisten PartG, Franz Xaver Fuchs, Narzissenstr. 3 b, 86343 Königsbrunn, Tel.: (0 82 31) 609 35 36, Fax: (0 82 31) 609 35 37, info@fuchs-pressedienst.de,www.fuchs-pressedienst.de

Medien/Entertainment Telekommunikation

Albrecht Tour Guide Systeme auf der RDA EXPO in Köln

Dreieich / Trittau, im Juli 2019 – Bustouren und Gruppenreisen sind sehr beliebt, um andere Kulturen, Länder oder Städte und deren Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Damit die Reisegäste zu allen relevanten Themen auf angenehme und unkomplizierte Weise informiert werden können, bieten sich moderne Audiokommunikationssysteme besonders an. Daher präsentiert Albrecht auf der diesjährigen RDA GROUP TRAVEL EXPO Köln in Halle 6, Stand H61 vom 9. bis 10. Juli seine innovativen Tour Guide Systeme für Reiseveranstalter von Bus- und Gruppenreisen. Die kleinen Empfangsgeräte werden in verschiedenen Sets mit einem speziellen Sender angeboten, der sich besonders durch eine hohe Reichweite auszeichnet und selbst bei stärkeren Umgebungsgeräuschen eine glasklare Sprachübertragung sicherstellt. Dank sehr guter Preis-/Leistungsverhältnisse stehen die modularen Tour Guide Systeme von Albrecht mit ihrer ausgereiften Technik und hochwertigen Verarbeitung für eine hohe Investitionssicherheit bei Touristikunternehmen und Reiseveranstaltern.

Weitere Informationen unter www.albrecht-tourguide.de.

Über Albrecht & Alan Electronics:

Albrecht ist eine Marke der Alan Electronics GmbH, einem führenden Hersteller von Kommunikationstechniken und Unterhaltungselektronik mit Standorten in Dreieich bei Frankfurt und in Lütjensee bei Hamburg. Zum Produktsortiment von ALBRECHT gehören die bekannten Funksprechgeräte für Freizeit und Beruf im Bereich PMR 446, CB- und Amateurfunk sowie die Personenkommunikationssysteme für verschiedenste Touristikbereiche.

Alan Electronics wurde 1989 gegründet und ist Teil der internationalen CTE-Firmengruppe mit Sitz in Italien. Sie umfasst derzeit 14 unabhängige Unternehmen weltweit und kann auf über 40 Jahre Erfahrung und technisches Wissen zurückgreifen. Speziell bei der Produktentwicklung ist daher die intensive Zusammenarbeit der Partner von großer Bedeutung. Weltweit sind die Produkte von Alan Electronics bekannt mit den Marken Albrecht, Albrecht Audio (Digital- und Internetradios, Bluetooth-Lautsprecher) und Midland (Funktechnik mit PMR 446, CB-Marine- und Amateurfunkgeräten, Bluetooth-Kommunikationssysteme für Motorrad- und Skifahrer sowie Action-Kameras mit Zubehör, Power-Banks und Audiozubehör).

Weitere Informationen unter www.alan-electronics.de.

Pressekontakte:

Alan Electronics GmbH

Christine Albrecht / Larissa Roeske

Tel.: +49 (0) 4154 / 849-144

E-Mail: presse@alan-electronics.de

Musik/Kino/DVD

Die sieben musikalischen Phasen zur Ekstase

Musik als sinneserweiternde Erfahrung, als persönliche Reise durch sieben Stationen, als Erweiterung des eigenen Horizontes. Sieben Sinneswahrnehmungen, sieben Ären, sieben Vibes. So prägt Faro Alip aus Zürich, mit seinem Musikprojekt 7 Vibes Journey die Elektro- und Tanzszene.

In der Schnelllebigkeit und Informationsflut unserer Zeit spüren wir immer mehr die Sehnsucht nach einem bewussten Leben, in dem wir selbst die Helden unserer eigenen Geschichte sein können. Es ist die Suche nach persönlicher Entwicklung, Bewusstsein und einem gesunden Lifestyle. Genau da setzt 7 Vibes Journey ihre Musikreise an. Sieben Sinneswahrnehmungen, sieben Ären, sieben Vibes. Jede mit eigenem Charakter, eigenen Emotionen und eigenem Tempo. Eine Tanzreise von Null auf Hundert. Sie entführt die Gedanken in eine eigene Welt, ermutigt Ton für Ton zum Innehalten und das Hamsterrad einen Moment lang anzuhalten. Hinter der bewegenden Reise steht Faro Alip. Der gebürtige Perser aus Zürich hat bereits in der musikalischen Untergrundszene Teherans jungen Menschen mit seiner rebellischen Musik Mut gemacht. Heute gilt er als Pionier der persischen Rockbewegung und prägt nun mit seinem neuen Musikprojekt die europäische Elektro- und Tanzszene.

EINE TANZREISE ZU DIR SELBST

Wie kein anderes Medium schafft es Musik, uns im Innersten zu berühren. Man könnte sagen, sie ist wie die schönste Nebensache der Welt. Im ersten Vibe verschwimmt alles um einen herum, es zählt nur der Moment voller meditativen Klängen. Man entdeckt im zweiten Vibe langsam den Körper und Umgebung. Das Herz schlägt höher, das Tempo steigt, der Körper bewegt sich im Takt zum dritten Vibe, bis der vierte Vibe den Tönen noch mehr Kraft einhaucht und alle Sinne in den Bann zieht. Man lässt sich darauf ein, vergisst alles um sich herum. Die Welt steht still, der fünfte Vibe wird zur Ekstase. Spürbar, greifbar. Es steigert sich zum Höhepunkt im nächsten Vibe, eine heroische Ära des Lichts. Elektrisierend, erfüllend. Und dann, beinahe unmerklich, wird man von den Klängen des letzten Vibes nachhause getragen.

PROGRESSIV BIS MYSTISCH

Für 7 Vibes Journey dreht sich im neuen Album und auf der Tournee 2019 alles darum, andere zu inspirieren, sich von ihren alltäglichen Festungen zu befreien. Die Reise des aktuellen Albums startet gemächlich mit Ambient und Chill-Out, steigert sich zu House, Techno und Trance, bis sie kraftvoll im Rock mündet. Progressiv, mit einem Touch persischer Mystik. Anders als gewohnt, geht es nicht nur ums Zuhören. Es geht um eine siebenteilige Journey, die etwas verändert, die erweitert und mutig macht.

Das neue Album ist ab 15. August überall erhältlich.
Details auf der Website: www.7vibesjourney.com

 

Album Teaser

Band: 7 Vibes Journey
Album(Journey): Beyond The Horizon
Release date: 15. August 2019
Label: 3 Dots Creation GmbH

Musik/Kino/DVD

Die sieben musikalischen Phasen zur Ekstase

Musik als sinneserweiternde Erfahrung, als persönliche Reise durch sieben Stationen, als Erweiterung des eigenen Horizontes. Sieben Sinneswahrnehmungen, sieben Ären, sieben Vibes. So prägt Faro Alip aus Zürich, mit seinem Musikprojekt 7 Vibes Journey die Elektro- und Tanzszene.

In der Schnelllebigkeit und Informationsflut unserer Zeit spüren wir immer mehr die Sehnsucht nach einem bewussten Leben, in dem wir selbst die Helden unserer eigenen Geschichte sein können. Es ist die Suche nach persönlicher Entwicklung, Bewusstsein und einem gesunden Lifestyle. Genau da setzt 7 Vibes Journey ihre Musikreise an. Sieben Sinneswahrnehmungen, sieben Ären, sieben Vibes. Jede mit eigenem Charakter, eigenen Emotionen und eigenem Tempo. Eine Tanzreise von Null auf Hundert. Sie entführt die Gedanken in eine eigene Welt, ermutigt Ton für Ton zum Innehalten und das Hamsterrad einen Moment lang anzuhalten. Hinter der bewegenden Reise steht Faro Alip. Der gebürtige Perser aus Zürich hat bereits in der musikalischen Untergrundszene Teherans jungen Menschen mit seiner rebellischen Musik Mut gemacht. Heute gilt er als Pionier der persischen Rockbewegung und prägt nun mit seinem neuen Musikprojekt die europäische Elektro- und Tanzszene.

EINE TANZREISE ZU DIR SELBST

Wie kein anderes Medium schafft es Musik, uns im Innersten zu berühren. Man könnte sagen, sie ist wie die schönste Nebensache der Welt. Im ersten Vibe verschwimmt alles um einen herum, es zählt nur der Moment voller meditativen Klängen. Man entdeckt im zweiten Vibe langsam den Körper und Umgebung. Das Herz schlägt höher, das Tempo steigt, der Körper bewegt sich im Takt zum dritten Vibe, bis der vierte Vibe den Tönen noch mehr Kraft einhaucht und alle Sinne in den Bann zieht. Man lässt sich darauf ein, vergisst alles um sich herum. Die Welt steht still, der fünfte Vibe wird zur Ekstase. Spürbar, greifbar. Es steigert sich zum Höhepunkt im nächsten Vibe, eine heroische Ära des Lichts. Elektrisierend, erfüllend. Und dann, beinahe unmerklich, wird man von den Klängen des letzten Vibes nachhause getragen.

PROGRESSIV BIS MYSTISCH

Für 7 Vibes Journey dreht sich im neuen Album und auf der Tournee 2019 alles darum, andere zu inspirieren, sich von ihren alltäglichen Festungen zu befreien. Die Reise des aktuellen Albums startet gemächlich mit Ambient und Chill-Out, steigert sich zu House, Techno und Trance, bis sie kraftvoll im Rock mündet. Progressiv, mit einem Touch persischer Mystik. Anders als gewohnt, geht es nicht nur ums Zuhören. Es geht um eine siebenteilige Journey, die etwas verändert, die erweitert und mutig macht.

Das neue Album ist ab 15. August überall erhältlich.
Details auf der Website: www.7vibesjourney.com

KONTAKT

Isabel Beyeler
Label Manager
Email: isabel@3dotscreations.com
Tel: +41 79 374 91 78

Album Teaser

Band: 7 Vibes Journey
Album(Journey): Beyond The Horizon
Release date: 15. August 2019
Label: 3 Dots Creation GmbH

 

Aktuelle Nachrichten Bücher/Zeitschriften Kunst/Kultur Marketing/Werbung Pressemitteilungen

Sie saugen unsere Lebensenergie aus, ohne dass wir es merken: Vampire leben versteckt in unserer Mitte und machen uns zu ihren Opfern

Edward Cullen und die Vielzahl an anderen Vampiren, die Bücher, Serien und Filme zuhauf bevölkern, mögen nichts weiter als Fantasiegestalten sein, dennoch leben zahlreiche Vampire versteckt in unserer Gesellschaft und richten großen Schaden an. Der neue Ratgeber des Autors Chouatat Dantse Rostand „Moderner Vampirismus – ENERGIERAUB von Mensch zu Mensch“, deckt die versteckten vampirischen Systeme in unserer Gesellschaft auf und beschreibt Methoden um diese zu zerstören

Die moderne Gesellschaft versucht, die Welt um sie herum rational zu erklären und lehnt alles nicht direkt mit den Sinnen Erfahrbare als unsinnig ab. Genau dies erleichtert es Energievampiren, ihre Machenschaften unbehelligt auszuführen und Opfer auszunutzen, denn wenn Niemand an ihre Existenz glaubt, gibt es auch niemanden, der sie bekämpfen und ihre Opfer befreien kann.  Die Opfer selbst erkennen ihre Situation als Opfer oft gar nicht, und selbst wenn, können sie sich in der Regel nicht selbst aus den Fängen ihres Vampirs befreien, weshalb sie auf die Hilfe Außenstehender angewiesen sind. Auch wenn die Vampire in diesem Buch keine scharfen Reißzähne haben, nicht unsterblich sind und auch nicht im Sonnenlicht verbrennen, sind sie dennoch sehr gefährlich und saugen die Lebensenergie aus ihren Opfern. Sie bringen Verderb und Verzweiflung und müssen unbedingt bekämpft werden!

Lernen, Vampire zu zerstören und Opfer aus ihren Fängen zu befreien!

Zwischenmenschliche Beziehungen sind durch verschiedenste Machtstrukturen geprägt, welche das Verhältnis zwischen den einzelnen Parteien prägt. Freundschaften, Eltern-Kind-Beziehungen und sogar Arbeitsbeziehungen können sehr positiv sein und alle Beteiligten bereichern. Sie können jedoch auch sehr negativ sein, wenn zum Beispiel eine Person eine andere als Energiequelle missbraucht und ihr so großen Schaden zufügt. Energievampire entziehen ihren Opfern ihre Lebensenergie und nutzen diese für sich selbst. Weil sie sich meist hinter einer Fassade falscher Zuneigung und gespieltem Wohlwollen verstecken, sind sie schwer zu erkennen und noch schwerer unschädlich zu machen. Die Opfer erkennen ihre Situation als Opfer oft gar nicht, und selbst wenn, können sie sich in der Regel nicht selbst aus den Fängen ihres Vampirs befreien. Darum ist es sehr wichtig, Vampire erkennen und unschädlich machen zu können um Opfern erfolgreich helfen zu können.

 

Die Welt braucht Vampirjäger

Dieser Ratgeber deckt die erschreckenden Vorgehensweisen und Verschleierungsmethoden von Energievampiren in Familie, Freundeskreis und Staat auf und gibt detaillierte Anleitungen, wie man Vampire besiegen und Opfer befreien kann. Besonders wichtig ist hierbei, die Stimme der Intuition wahrnehmen zu können und auch dem Opfer seine Intuition zurückzugeben, denn nur mit Zugang zur Intuition kann jeder Mensch ein eigenständiges Wesen werden. Ein Vampirjäger läuft Gefahr, selbst zum Vampir oder zum Opfer zu werden, da Vampire Meister der Täuschung sind und einen unzulänglich vorbereiteten und manipulierbaren Vampirjäger in ihr System zu integrieren versuchen werden, um ihn unschädlich zu machen. Damit dies nicht passiert, sollte man sich der Arbeit der Opferbefreiung nur mit reichlich Hilfe anderer Menschen und extensivem Wissen über Vampire und vampirische Systeme annehmen. Das nötige Wissen, sowie eine step-by-step Anleitung, eingeteilt in vier Phasen, ist in diesem Buch zusammengefasst und ermöglicht so, vampirische Systeme zu erkennen und gezielt zu zerstören.

 

Bibliographische Angaben
Erschienen am 26.06.2019 bei indayi edition. ISBN 978-3-947003-47-1 Taschenbuch, 192 Seiten, 14,99€.
Auch erhältlich als E-Book.

Bei Interesse senden wir Ihnen sehr gerne ein Rezensionsexemplar zu, auch schnell als pdf oder epub per Email.

 

Über den Autor:

Chouatat Dantse Rostand wurde in Kamerun geboren und lebt seit mehr als 20 Jahren in Europa. Fern seiner Heimat, die er aber ab und zu besucht, musste er unbedingt die Welt in der er lebt verstehen und sich gleichzeitig mit seiner Herkunft auseinandersetzen. Als Vater und engagierter Bürger ist es ihm sehr wichtig, seinen Beitrag zu leisten – auch in Form eines Buches. Deswegen ist er mit Herz und Seele Autor.

Er hat großes Interesse an neuen Denkansätzen oder Erfindungen, die den Menschen Lösungen bieten, denn er glaubt an das Genie des Menschen! Seine Begeisterung für den Erfindungsgeist des Menschen begrenzt sich nicht nur auf die neuesten Entdeckungen, sondern auch auf die Errungenschaften der Vergangenheit. So ist er ein Liebhaber alter Kulturen und Geschichten.

Sein umfangreiches Wissen stammt aus der Lektüre vieler Bücher, aus Erzählungen, aus besonderen Initiationen in die Geheimnisse Afrikas und aus seinem christlichen Glauben und seiner Spiritualität. Seine Überzeugung, dass die Welt immer besser wird, bestimmt seinen unerschütterlichen Optimismus.

Weitere Bücher werden diesem folgen, weil er sich in der Pflicht sieht, einen nachhaltigen Beitrag für die Gesellschaft, in der er lebt und für die Menschheit allgemein, zu leisten.

 

Über den Verleger Dantse Dantse

Der Autor Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige der Themen, zu denen Coach und Erfolgsautor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich Bücher veröffentlicht hat.

Seit 2015 ist Dantse Dantse auch Verleger. Mit seinem Verlag indayi edition will er einen Akzent setzen: Menschen mit Migrationshintergrund und besonders jungen afrikanischen Autoren die Möglichkeit geben, mit ihren Büchern das deutsche Publikum zu begeistern. Ferner soll indayi edition eine wichtige Rolle für die Integration spielen und durch die deutsche Sprache die Menschen zusammenbringen.

 

Über indayi edition

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt

www.indayi.de

 

 

Medien/Entertainment Telekommunikation

DAB+ im ersten Halbjahr 2019

Digitales Radio DAB+ ist so beliebt wie nie: Mit 75 Mio. weltweit verkauften DAB+ Empfängern (WorldDAB) und mehr als 1,4 Mio. verkauften DAB+ fähigen Endgeräten 2018 in Deutschland (HEMIX) setzt der digitale Radiostandard von heute neue Bestmarken.

Immer mehr Privatsender machen ihre Radiomarke mit DAB+ zukunftsfest. Der Markenaufbau im Digitalen ist nicht mehr Option, sondern wird als strategisch sinnvoll gesehen, wie auch die große Resonanz auf den letztjährigen Call for Interest der Landesanstalt für Medien NRW zeigt. Mehr Bewerber als zu vergebenden Plätze erwartet man auch in Schleswig-Holstein, Hamburg und dem Saarland. Die zuständigen Medienanstalten haben dort DAB+ Kapazitäten ausgeschrieben, die bei den Privatsendern mehrheitlich auf großes Interesse stoßen.

Die steigende Beliebtheit von DAB+ geht mit einer stetig steigenden Vielfalt einher: Es gibt bereits rund 250 regional unterschiedlich empfangbare DAB+ Programme.

In Bundesländern, in denen Privatsender, öffentlich-rechtliche Anbieter sowie Politik und Wirtschaft DAB+ gemeinsam und aktiv fördern, wächst die Programmauswahl. Private Anbieter erhöhen mit DAB+ ihre Reichweiten, verbessern den Empfang ihrer Programme und sorgen mit DAB+ dafür, dass z.B. Pendlerinnen und Pendler ihre Lieblingssender auf dem Weg zur Arbeit rausch- und unterbrechungsfrei genießen. Das Ergebnis: Immer mehr Hörerinnen und Hörer profitieren von mehr Radio.

Lokal, regional, national – die Vielfalt im Radio wächst

Die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) hat eine Ausschreibung von Übertragungskapazitäten für einen landesweiten Modellversuch zur Verbreitung privater landesweiter Hörfunkprogramme über die DAB+ Senderketten des Norddeutschen Rundfunks (NDR) veröffentlicht. In den Regionen Kiel, Lübeck und Sylt werden technische Möglichkeiten zur wirtschaftlich tragfähigen lokalen und regionalen Digitalradioversorgung erprobt. Bereits in Betrieb sind die neuen Sender in Garz und in Morsum. Sie versorgen die Rügen und Sylt mit den DAB+ Angeboten des NDR.

Im Saarland hat die Landesmedienanstalt vor wenigen Wochen die DAB+ Ausschreibung für private Programmanbieter veröffentlicht. Der landesweite Multiplex soll bis Ende 2019 zunächst im Großraum Saarbrücken, Teilen des historischen Saargaus und im Raum Mettlach starten. Darüber hinaus ist ein Testbetrieb für einen lokalen Small Scale-Mux in Planung.

In Nordrhein-Westfalen will die Landesanstalt für Medien NRW Kapazitäten für einen landesweiten und bis zu sechs regionale Multiplexe ausschreiben. Die neuen Programme sollen ab 2020 auf Sendung gehen. Dafür wird die DAB+ Versorgung in NRW sukzessive ausgebaut.

Ein großes DAB+ Angebot gibt es aktuell in Bayern. Pro Region sind drei oder vier Multiplexe zu hören. 2020 werden alle UKW-Lokalradios simulcast über DAB+ zu hören sein. In Erlangen gibt es darüber hinaus einen lokalen Multiplex des Fraunhofer-Instituts sowie in München Test-Multiplexe des Instituts für Rundfunktechnik (IRT).

Für den verbesserten Empfang der 13 Programme im Bundesmux hat der Netzdienstleister Media Broadcast die Inbetriebnahme 13 weiterer Senderstandorte angekündigt. Künftig werden es damit 137. Die drei Deutschlandradio Programme Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova sind künftig noch besser verfügbar. Die Gesamtabdeckung mit DAB+ Radioprorammen liegt inzwischen bei 98 Prozent der Fläche Deutschlands.

Deutschlandradio stellt in drei Regionen auf rein digitale Verbreitung um
Nach Helgoland und Mittenwald im letzten Jahr, stellt Deutschlandradio zum Sommer in Amberg, Füssen und Kempten um auf digitales Radio DAB+. Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova sind in diesen drei Regionen über Antenne dann zusammen mit dem kompletten Programmangebot im bundesweiten DAB+ Multiplex verfügbar. Die parallele analoge UKW-Ausstrahlung  von Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur wird in Kempten und Füssen beendet, in Amberg bleibt der Deutschlandfunk auch über UKW verfügbar. Alle Details dazu finden sich auf www.dabplus.de/wechsel.

Anhaltendes Marktwachstum
Das steigende Interesse an DAB+ spiegelt sich in den stetig wachsenden Abverkaufszahlen für digitale Radiogeräte. Wie der HEMIX (Home Electronics Market Index) ausweist, wurden im Jahr 2018 etwas mehr als 1,4 Millionen DAB+ Radios in Deutschland verkauft. Dies entspricht einem Wachstum von 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, teilt die gfu Consumer & Home Electronics GmbH mit. Der Umsatz stieg in diesem Segment auf 218 Millionen Euro (plus 10 Prozent im Vergleich zu 2017).

DAB+ Marketing mit drei Aktionszeiträumen
Im dritten Jahr in Folge informieren und werben ARD, Deutschlandradio, Privatsender, Hersteller und der Handel dreimal im Jahr gemeinsam für DAB+, im Frühjahr, vor der IFA im September und zum Weihnachtsgeschäft. Die Freude am Radiohören und der Genuss des klaren, digitalen Klangs über DAB+ stehen dabei im Mittelpunkt. Zu den crossmedialen Maßnahmen zählen:

  • TV-Spots im Ersten und den Dritten Programmen
  • Bundesweit ausgestrahlte Radiospots und Programmtrailer
  • Social-Media-Aktivitäten, Newsletter für B2C und B2B-Zielgruppen
  • Schulungen für Mitarbeiter des Elektrohandels in 3.200 Märkten sowie Regalbranding im PoS-Markendesign von DAB+

Europa setzt auf DAB+
Als Radiostandard für ganz Europa ist DAB+ international fest etabliert. Das zeigen auch eine Reihe regulatorischer Maßnahmen: Auf gesamteuropäischer Ebene sieht die von der EU verabschiedete EECC-Richtlinie vor, dass alle neuen Autoradios ab 2021 digital-terrestrisches Radio empfangen müssen. In Italien greift eine nationale Digitalradiopflicht für Autos bereits Anfang 2020, in Frankreich müssen ab Juni 2020 alle Neuwagen digital-terrestrischen Radioempfang ermöglichen. DAB+ ist in der deutlichen Mehrheit der europäischen Staaten anerkannt. Dies zeigt sich an dem immer schnelleren Ausbau der Netze.

Frankreich
Nachdem das bisher in Frankreich ausgebaute DAB+ Netz mehr als 21 Prozent der Bevölkerung erreicht, trat eine so genannte DAB+ Vermarktungspflicht in Kraft. Das heißt, es dürfen nur noch Radios zum Verkauf angeboten werden, die auch DAB+ empfangen.

Für den ersten nationalen Multiplex hat die Medienanstalt Conseil supérieur de l’audiovisuel (CSA) eine Liste der 24 Programmanbieter veröffentlicht. Neben den sechs Programmen des öffentlich-rechtlichen Radio France, handelt es sich um 18 Stationen privater Betreiber, darunter auch die vier großen französischen Privatradiogruppen Groupe M6, Lagardère, NRG und NextRadioTV.

Großbritannien
Im Vereinigten Königreich sorgen steigende Hörerzahlen und Rekordwerte beim digitalen Hören für eine höhere Bekanntheit von DAB+. Deutlich mehr als die Hälfte des Radiokonsums in Großbritannien ist digital: Mit einem Anteil von fast 57 Prozent (nach gut 50 Prozent im ersten Quartal 2018) ist eine neue Bestmarke erreicht, wie die jüngste Umfrage des Marktforschungsinstituts RAJAR ergab. Knapp 72 Prozent des digitalen Hörens entfallen auf das terrestrische DAB+.

Italien
Italien ist das erste Land Europas, in dem die Interoperabilitätspflicht in Kraft tritt. Ab Januar 2020 dürfen in Italien nur noch Radios verkauft werden, die über digital-terrestrischen Empfang verfügen. Die Digitalradiopflicht gilt auch für Neuwagen. Auf dem italienischen Markt werben bereits jetzt viele internationale Automobil-Hersteller mit serienmäßigem DAB+.

In Südtirol steht die Umstellung auf den digitalen Radiostandard DAB+ kurz vor dem Abschluss. 92 Digitalradio-Standorte versorgen inzwischen fast 100 Prozent der Bevölkerung Südtirols mit 22 Hörfunkprogrammen. Parallel dazu kündigt die Rundfunkanstalt Südtirol die Abschaltung weiterer UKW Sendeanlagen an.

Norwegen
Zum Januar 2018 hat Norwegen als erstes Land weltweit den Umstieg von UKW auf DAB+ abgeschlossen und nationale und regionale Ketten vollständig auf den digitalen Rundfunkstandard umgestellt. Die Anzahl der landesweit frei empfangbaren Programme wuchs von fünf auf 32. Wie eine Studie (WorldDAB) belegt, wird die digitale Programmvielfalt von Hörerinnen und Hörern gut angenommen. Die täglichen Reichweiten und der Radiokonsum insgesamt entsprechen dem Niveau von 2016. Die durchschnittliche Hördauer pro Tag und Hörer ist gestiegen: von 127 Minuten in 2016 auf jetzt 146 Minuten.

Österreich
Mit einer Tagesreichweite von 76 Prozent und 183 gehörten Minuten ist Radio auch in der Alpenrepublik das beliebteste Massenmedium, mit steigender Tendenz. Seit 28. Mai senden in Österreich neun private Anbieter mit neuen Programmen österreichweit über DAB+. Die Versorgung wird in Wien, Linz, Graz und Bregenz beginnen und schrittweise auf alle Landeshauptstädte samt Umland ausgebaut. Allein in Wien ist der Anteil der täglichen Radiohörer binnen Jahresfrist (von 2016 auf 2017) um drei Prozent gestiegen.

Schweiz
2018 wurden in der Schweiz knapp 600.000 DAB+ Radios verkauft. Die hohe Marktdurchdringung von DAB+ in der Schweiz hatte zur Folge, dass jedes zweite DAB+ Gerät ein Autoradio war. Damit sind seit 2006 insgesamt 4,16 Millionen DAB+ Geräte verkauft worden. Gemäß einer Erhebungen des Bundesamtes für Kommunikation (BAKOM) ist der Anteil der Neufahrzeuge, die standardmäßig über DAB+ Empfang verfügen, 2018 noch einmal stark angestiegen und liegt nun bei 91 Prozent, gegenüber 85 Prozent im Vorjahr.

Die steigenden Absatzzahlen für Geräte machen sich auch immer stärker in der Nutzung bemerkbar. Laut der halbjährlich im Auftrag des BAKOM und der Arbeitsgruppe Digitale Migration (AG DigiMig) vom Forschungsinstitut GfK erhobenen Zahlen nutzen die Schweizerinnen und Schweizer von 100 Radiominuten pro Tag durchschnittlich 64 Minuten auf digitalem Weg. 33 Prozent entfallen dabei auf DAB+, 31 Prozent auf Internet, Kabel- oder IP-TV-Angebote. Von 100 im Auto gehörten Radiominuten erfolgen 40 via DAB+, was einer Verdoppelung des DAB+ Anteils innerhalb von drei Jahren entspricht.

###

Über DAB+: Digitalradio DAB+ ist der überall frei empfangbare Radiostandard von heute, der die analoge Frequenzknappheit beendet. DAB+ ist der Nachfolger von UKW und verbindet den klassischen Radioempfang ohne Internetkosten mit der Vielfalt digitaler Programmangebote. Nicht nur alle öffentlich-rechtlichen Anbieter, sondern auch immer mehr private Radioveranstalter senden ihre Programme über DAB+. Dabei wächst die Zahl der individuellen Programmangebote, die nur auf DAB+ verfügbar sind, kontinuierlich. Je nach Geräteausstattung bieten DAB+ Radios für zu Hause oder das Auto wertvolle Zusatzdienste wie Farbdisplays mit Albumcover, Wetterkarten und Programmvorschauen. Alle DAB+ Radios haben UKW inklusive.

Über uns: Das Digitalradio Büro Deutschland mit Sitz in Berlin ist eine Gemeinschaftsinitiative des Vereins Digitalradio Deutschland, also ARD, Deutschlandradio, privaten Radioveranstaltern, Geräteherstellern und Netzbetreibern, die sich zum Ziel gesetzt haben, Digitalradio DAB+ in Deutschland zu etablieren. Das Digitalradio Büro informiert die Öffentlichkeit über die Möglichkeiten und die Einführung von DAB+ in Deutschland. Der Zugang zum Digitalradio Deutschland e.V. steht allen Marktteilnehmern offen, die sich für DAB+ engagieren. Weitere Informationen zu DAB+ unter: dabplus.de

Kontakt für Medienvertreter:

Carsten Zorger

Digitalradio Büro Deutschland

Tel.: +49 30 8503 6841

presse@dabplus.de

 

Bücher/Zeitschriften Pressemitteilungen

Vampire unter uns- „Moderner VAMPIRISMUS – ENERGIERAUB von Mensch zu Mensch“

Vampire mitten unter uns!

Wir modernen Menschen neigen dazu, nur das anzuerkennen, was wir mit bloßem Auge sehen können. Doch das ist ein Fehler, denn es gibt mehr. Hättest du gedacht, dass Vampire unter uns leben? Eins ist klar, es leben zahlreiche Vampire versteckt in unserer Gesellschaft und richten großen Schaden an, ohne dass wir es merken.

Energievampire rauben uns die Kraft.

Energievampire entziehen ihren Opfern ihre Lebensenergie und nutzen diese für sich selbst. Weil sie sich meist hinter einer Fassade falscher Zuneigung und gespieltem Wohlwollen verstecken, sind sie sehr schwer zu erkennen und noch schwerer unschädlich zu machen.
Zu finden sind sie häufig in Freundschaften, Eltern-Kind-Beziehungen und sogar in Arbeitsbeziehungen. Vielleicht bist du von Energievampiren umgeben und weist es nicht.

Finde es mit Chouatat Dantse Rostands Ratgeber heraus!

Die Welt braucht Vampirjäger.

Dieser Ratgeber deckt die erschreckenden Vorgehensweisen der Energievampire in Familie, Freundeskreis und Staat auf und gibt dir eine detaillierte Anleitung, wie du am besten vorgehst, um Vampire zu besiegen und Opfer zu befreien.

Lerne, Vampire zu zerstören und Opfer aus ihren Fängen zu befreien!

Als Vampirjäger läufst du Gefahr, selbst zum Vampir oder zum Opfer der manipulativen Vampire zu werden. Damit dir dies nicht passiert, solltest du dich der Arbeit der Opferbefreiung nur mit reichlich Hilfe anderer Menschen und extensivem Wissen über Vampire und vampirische Systeme annehmen.
Das nötige Wissen, sowie eine step-by-step Anleitung, eingeteilt in vier Phasen, ist in diesem Buch zusammengefasst und ermöglicht dir so, vampirische Systeme zu erkennen und gezielt zu zerstören.

Über den Autor:

Chouatat Dantse Rostand ist in Kamerun geboren und lebt seit mehr als 20 Jahren in Europa.
Fern seiner Heimat, die er aber ab und zu besucht, musste er unbedingt die Welt in der er lebt verstehen und sich gleichzeitig mit seiner Herkunft auseinandersetzen.
Als Vater und engagierter Bürger ist es ihm sehr wichtig, seinen Beitrag zu leisten – auch in Form eines Buches. Deswegen ist er mit Herz und Seele Autor.

Er hat großes Interesse an neuen Denkansätzen oder Erfindungen, die den Menschen Lösungen bieten, denn er glaubt an das Genie des Menschen! Seine Begeisterung für den Erfindungsgeist des Menschen begrenzt sich nicht nur auf die neuesten Entdeckungen, sondern auch auf die Errungenschaften der Vergangenheit. So ist er ein Liebhaber alter Kulturen und Geschichten.
Sein umfangreiches Wissen stammt aus der Lektüre vieler Bücher, aus Erzählungen, aus besonderen Initiationen in die Geheimnisse Afrikas und aus seinem christlichen Glauben und seiner Spiritualität. Seine Überzeugung, dass die Welt immer besser wird, bestimmt seinen unerschütterlichen Optimismus.

Über indayi edition:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

Pressekontakt:
indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de
info(at)indayi.de

Bibliographische Angaben:
Erscheint am 26. Juni 2019 bei indayi edition.
ISBN-10: 3947003471
ISBN-13: 978-3-947003-47-1
Taschenbuch, 180 Seiten, 14,99€.
Auch erhältlich als E-Book

 

Kunst/Kultur Pressemitteilungen

Am Abgrund des Lebens – „Hinter unserem Horizont: Die Macht einer grausamen Kindheit – kann Benjamin das zerstörerische Programm löschen? von Elias J. Connor (Buchvorstellung) – indayi edition

Die Macht einer grausamen Kindheit.

Bevormundende Eltern, eine herrische Schwester und eine böse Ahnung verfolgen Benjamin bis ins Erwachsenenalter. All das macht es ihm unmöglich, ein selbstständiges und geregeltes Leben zu führen. Begleitet von einer grausamen Kindheit und geplagt von Depressionen trifft er eine Entscheidung.

 

Neue Stadt, neues Glück? Wohl eher nicht!

Dass er Alkoholiker ist, wird ihm erst nach und nach bewusst. Ständig auf der Suche nach Anerkennung und Liebe, verliert er sich in der Vorstellung, mit seiner verheirateten Freundin ein neues Leben zu beginnen. Doch alles scheitert Benjamin steht am Abgrund seines Lebens.

 

Niedergeschmettert, depressiv und allein gelassen.

Der Alkohol und die Einsamkeit bestimmen seinen Alltag. Der Hass auf seine Eltern, besonders auf seine Mutter, flammt immer wieder in ihm auf. Doch der Grund dafür ist ihm noch nicht bewusst.

Immer wieder tauchen verschwommene Erinnerungen auf. Mit der Zeit gewinnen die Flashbacks an Farbe und werden immer klarer, bis sich das Bild plötzlich zusammensetzt – eine vergessene, verdrängte und grausame Kindheitserinnerung.

 

Ein Licht am Horizont – Crystal.

Sie ist seine engste Vertraute, die ihm in seinen dunkelsten Stunden beisteht, die er rettet und die versucht ihn zu retten.

 

Kein Mainstream Roman!

Die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte gibt durch die authentischen Schilderungen des Protagonisten, einen schonungslosen Einblick in das Leben eines Alkoholikers und dessen Gefühlswelt. Eine Geschichte, die Betroffenen Mut macht und eine Geschichte, die Außenstehenden einen neuen Blickwinkel verleiht.

 

Über den Autor:

Elias J. Connor, geboren am 24. Juni 1968, lebt in der Nähe von Köln. Gebürtig stammt er aus Frankfurt am Main, siedelte sich jedoch als junger Erwachsener im Rheinland an. Er studierte an der Fachhochschule Düsseldorf Soziale Arbeit. Dort sammelte er sehr viele Erfahrungen, die er besonders in seinen Sozialdramen verarbeiten konnte. Neben seiner Tätigkeit als Autor arbeitet er in einer größeren Firma sowohl in der Produktion als auch in der Hauswirtschaft, ist leidenschaftlicher Musiker, spielt Keyboard und malt gerne.

An die Schreiberei kam er bereits im Alter von 12 Jahren, als er DIE UNENDLICHE GESCHICHTE von Michael Ende gelesen hatte. Seitdem wusste er, er würde sich ebenfalls gerne eine Welt aus Worten erschaffen. Dies tat er jedoch nur im Verborgenen. Erst vor einigen Jahren hat ihn eine liebe Freundin auf die Idee gebracht, seine Geschichten einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Seit 2014 veröffentlichte Elias J. Connor als Selfpublisher einige Werke in den Bereichen Drama, Fantasy und Thriller. 2018 kam sein erster Verlagsvertrag zustande. Die Drama-Serie HINTER UNSEREM HORIZONT zählt zu den wichtigsten und persönlichsten Werken, die Elias J. Connor schrieb.

 

Über indayi edition:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt:

indayi edition

Roßdörfer Str. 26

64287 Darmstadt

www.indayi.de

info(at)indayi.de

 

Bibliographische Angaben:

Erschienen 05. Juni 2019 bei indayi edition.

ISBN-10: 3947003457

ISBN-13: 978-3-947003-45-7

Taschenbuch, 320 Seiten, 18,99€.

Auch erhältlich als E-Book