Category Archives: Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten Pressemitteilungen

Global Hexafluoropropylene (CAS 116-15-4) Market Research Report 2018 Forecast Till 2023

Hexafluoropropylene (CAS 116-15-4) Market report would come in handy to understand your competitors and give you an insight about sales, volumes, revenues in the Hexafluoropropylene (CAS 116-15-4) industry, assists in making strategic decisions. Hexafluoropropylene (CAS 116-15-4) Market report contains proven analysis by regions, especially for North America, Europe, China, Japan, Southeast Asia and India. It reduces the risks involved in making decisions as well as strategies for companies and individuals interested in the Hexafluoropropylene (CAS 116-15-4) market. Both established and new players in Hexafluoropropylene (CAS 116-15-4) market can use report to understand the market.

Geographic divisions for the Hexafluoropropylene (CAS 116-15-4) market include North America, South America, Europe, Asia-Pacific, the Middle East and Africa. Asia Pacific dominates the Hexafluoropropylene (CAS 116-15-4) market due to the presence of digital platforms, the presence of significant markets in APAC’s various regions. Also, as demand for online gaming related to money gaming increases, it greatly contributes to the sports gambling market.

Top Key Players Included in This Report : Company 1, Company 2, Company 3, Company 4, Company 5 And many more…

Ask for Sample copy : https://www.globalmarketers.biz/report/chemicals-and-materials/global-and-chinese-hexafluoropropylene-(cas-116-15-4)-industry,-2018-market-research-report/65838#request_sample

The study presents a qualitative and quantitative analysis of the Hexafluoropropylene (CAS 116-15-4) market, its key segments, regulatory landscape, and competitive scenario, and recent developments. A detailed analysis of factors expected to drive and challenge the growth of the market as well as the trends that decide consumer inclination are highlighted. The report utilizes a variety of primary and secondary research methodologies for gathering quantitative as well as qualitative data on global as well as regional fronts. With the help of a number of industry-best analytical methods, the vast amount of market data thus gathered is filtered and narrowed down to the details that matter the most to companies operating in the  Hexafluoropropylene (CAS 116-15-4) market or aspiring to enter it.

Hexafluoropropylene (CAS 116-15-4) Market report by types of products: – Type I, Type II And many more…

Hexafluoropropylene (CAS 116-15-4) Market report contains proven analysis by Application: – Application I, Application II And many more…

Inquiry Before Purchasing Report Here : https://www.globalmarketers.biz/report/chemicals-and-materials/global-and-chinese-hexafluoropropylene-(cas-116-15-4)-industry,-2018-market-research-report/65838#inquiry_before_buying

The report gives an overview of the impact of the key drivers, restraints, and popular trends in the  Hexafluoropropylene (CAS 116-15-4) market. These factors are examined on both, regional as well as the global front, for varying levels of depth of market study. The regulatory scenario of the market, with the help of details of key rules, regulations, plans, and policies in the market, is also examined, presenting an overview of the factors that affect a variety of decisions in the  Hexafluoropropylene (CAS 116-15-4) market.

The report, with the help of detailed business profiles, project feasibility analysis, SWOT analysis, and several other details about the key companies operating in the  Hexafluoropropylene (CAS 116-15-4) market, presents a detailed analytical account of the market’s competitive landscape. The report also presents an overview of the impact of recent developments on market’s future growth prospects.

View Full Report Details and TOC Here : https://www.globalmarketers.biz/report/chemicals-and-materials/global-and-chinese-hexafluoropropylene-(cas-116-15-4)-industry,-2018-market-research-report/65838#table_of_contents

Table of Contents Hexafluoropropylene (CAS 116-15-4) Market Research Report 

Chapter 1 Hexafluoropropylene (CAS 116-15-4) Market Overview

Chapter 2 Economic Impact on Industry

Chapter 3 Market Competition by Manufacturers

Chapter 4 Production, Revenue (Value) by Region

Chapter 5 Supply (Production), Consumption, Export, Import by Regions

Chapter 6 Production, Revenue (Value), Price Trend by Type

Chapter 7 Market Analysis by Application

Chapter 8 Manufacturing Cost Analysis

Chapter 9 Industrial Chain, Sourcing Strategy and Downstream Buyers

Chapter 10 Marketing Strategy Analysis, Distributors/Traders

Chapter 11 Market Effect Factors Analysis

Chapter 12 Global Hexafluoropropylene (CAS 116-15-4) Market Forecast

About us :

Global Marketers is a research hub to meet the syndicate, custom and consulting research needs. Our company excels in catering to the research requirements of commercial, industrial and all other business enterprises.Global Marketers is the trusted brand when it comes to satisfying the research needs of any industry vertical located across the globe.

Contact Us:

Alex White(Sales Manager),

Phone no : +1(617)2752538

Email : Inquiry@Globalmarketers.Biz

Website : https://www.globalmarketers.biz

Pressemitteilungen

GetMyInvoices bietet datenschutzkonforme Single-Sign-on-Anmeldung mit netID an

Kassel. Anwender der Rechnungsmanagementlösung GetMyInvoices können sich ab sofort noch bequemer in ihr Konto einloggen und Interessenten noch schneller eines anlegen. Dafür sorgt eine Integration des offenen Login-Standards netID. Sie bietet die Möglichkeit einer sicheren Identifizierung und Authentifizierung der Anwender, die dabei stets die Hoheit über ihre Daten behalten.

Wer sich bei GetMyInvoices anmelden möchte, kann dafür ab sofort seine Zugangsdaten von netID Account-Anbietern wie WEB.DE, GMX oder 7pass verwenden. Mit dem Single Sign-on ist es nicht mehr erforderlich, sich separate Zugangsdaten zu merken. GetMyInvoices übernimmt datenschutzkonform die beim netID Account-Anbieter hinterlegten Stammdaten. Dadurch müssen diese nicht mehr per Hand eingegeben werden. Die Besonderheit, die netID von internationalen Single-Sign-on-Lösungen auf Basis von Facebook und Google unterscheidet, besteht darin, dass die Nutzer ihre Datensouveränität effektiv ausüben können. Daten verbleiben dezentral bei den netID Account-Anbietern. Stammdaten werden erst dann zwischen dem Dienst des netID Partners und dem jeweiligen netID Account-Anbietern übertragen, wenn der Nutzer seine Freigabe dafür erteilt hat. Ein Privacy Center gewährt Transparenz. Dort können Nutzer ihre Daten verwalten, bspw. das Passwort ändern sowie Freigaben verwalten oder widerrufen.

Weiterlesen: https://www.getmyinvoices.com/de/press/getmyinvoices-bietet-datenschutzkonforme-single-sign-on-anmeldung-mit-netid-an/

GetMyInvoices ist eine Lösung für cloudbasiertes Rechnungsmanagement, die insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen adressiert. Sie ruft aus 3000 Online-Portalen sämtliche Rechnungen automatisch ab – inklusive Erfassung von Rechnungsdatum sowie -summe. Zusätzlich importiert die Software Rechnungen, die per E-Mail eingehen und per Smartphone oder Tablet gescannt werden. Das Ablegen der Dokumente erfolgt übersichtlich in einer zentralen Belegverwaltung. GetMyInvoices ermöglicht die Synchronisierung der Rechnungen mit anderen Systemen, Online-Buchhaltungen und Steuerberatern. Darüber hinaus können die Belege per E-Mail, FTP oder WebDav in Buchhaltungsprogramme und Dokumenten-Management-Systeme übertragen werden. Die Lösung ist intuitiv zu bedienen und teamfähig. Anwender profitieren von mehr Übersicht, weniger Aufwand bei der Buchhaltung sowie mehr Zeit für unternehmerische Ideen. GetMyInvoices ist in fünf Leistungsumfängen erhältlich: Essential, Small, Standard, Professional und Enterprise. Weitere Informationen: www.getmyinvoices.com

Firmenkontakt
fino data services GmbH
Björn Kahle
Universitätsplatz 12
34127 Kassel
+49 4550 99 690 02
press@getmyinvoices.com
http://www.getmyinvoices.com

Pressekontakt
good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Straße 36
23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-21
press@getmyinvoices.com
http://www.goodnews.de

Pressemitteilungen

Das ForgeRock Trust Network vereint bereits über 50 Technologiepartner

Das Netzwerk vereint führende Unternehmen aus den Bereichen Authentifizierungs-, Risiko- und Fraud-Managementlösungen sowie verwandte Bereiche, um die ForgeRock Identity Platform für Kunden noch effizienter zu gestalten

ForgeRock®, der führende Plattformanbieter für digitale Identitätslösungen, gibt einen wichtigen Meilenstein bei der Weiterentwicklung seines Technologiepartner-Ökosystems bekannt: 54 Partner sind nun Teil des ForgeRock Trust Networks, nur ein Jahr nach Gründung.

Das Trust Network wurde gegründet, um die umfangreiche Anzahl von Technologiepartnern von ForgeRock zusammenzubringen, damit Kunden komplementäre Technologien nahtlos integrieren und den höchsten Wert aus ihren Investitionen in die ForgeRock Identity Platform erzielen können. Das Programm hat im gesamten Technologiebereich eine gute Marktposition erlangt und ist von besonderem Interesse für Kunden, die Anbieter starker Authentifizierungs-, Risiko- und Fraud-Managementlösungen benötigen.

Das Netzwerk stellt einen Marktplatz dar, auf dem Kunden Identity & Access Management Technologien von Drittanbietern kennenlernen können, die häufig in Kombination miteinander verwendet werden. Kunden und Partner, die das ForgeRock Trust Network nutzen, haben zudem Zugang zu unterstützender Dokumentation, Implementierungsinformationen und Software, um die Integration dieser Lösungen zu erleichtern. Die Partner verpflichten sich, alle diese unterstützenden Inhalte mit neuen Versionen der ForgeRock-Plattform auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Das Trust Network nutzt das innovative Intelligent Authentication Framework der ForgeRock Identity Platform, das es Kunden ermöglicht, selbst erstellte und kommerzielle Lösungen schnell in ihre eigene Identitätslösung zu integrieren. Das Framework reduziert den Zeitaufwand für die Integration von Technologien drastisch und bietet große Flexibilität, um sichere und reibungslose Benutzererfahrung zu gewährleisten. ForgeRock nutzt das Intelligent Authentication Framework auch, um Innovationen bereitzustellen, wie zum Beispiel die Unterstützung der FIDO Web Authentication, die eine nahtlose passwortlose Authentifizierung ermöglicht.

Partner und Kunden profitieren von integrierten, zertifizierten Lösungen für höchste Flexibilität und Schnelligkeit

„ForgeRock ist weiterhin führend, wenn es um die Implementierung standardisierter Authentifizierungsprodukte geht“, sagt Ramesh Kesanupalli, Mitbegründer der Fido Alliance. „Die native Unterstützung des Fido2 Web Authentication Standards in der neuesten Version der ForgeRock Identity Plattform ist ein großer Schritt nach vorne. ForgeRock’s Trust Network Partner können so auch Fido-Standards nutzen.“

Ben Goodman, Vice President Global Strategy & Innovation bei ForgeRock, sagt: „Das ForgeRock Trust Network wurde für Technologiepartner entwickelt, um weitere Funktionen über unsere eigene Identitätsplattform hinaus anzubieten. Die Resonanz von unserer Partnergemeinde und unseren Kunden war überwältigend. Das Trust Network unterscheidet sich von anderen branchenüblichen Partnerschaftsprogrammen, da unser Verzeichnis bereits mit integrierten, zertifizierten Lösungen gefüllt ist, um Kunden Vertrauen in unsere Technologie und Kostensicherheit zu bieten. Während das Identitäts-Ökosystem weiter wächst, werden die Partner in ForgeRocks Trust Netzwerk weiterhin ihre Innovationen für die Plattformnutzer bereitstellen“.

„Wir freuen uns sehr, Teil des ForgeRock Trust Network Programms zu sein“, sagt Hakan Nordfjell, Senior Vice President Digital Banking bei Gemalto, einem weltweit führenden Anbieter digitaler Sicherheitslösungen. „Die Integration der Gemalto-Lösungen für Risikomanagement und starke Authentifizierung in die ForgeRock-Plattform ermöglicht es uns, den digitalen Banking-Markt mit einem konsistenten und zukunftssicheren Angebot zu bedienen.“

Weitere Informationen zum Programm, einschließlich Links zur Bewerbung für potenzielle Partner, finden Sie unter https://www.forgerock.com/partner https://www.forgerock.com/partner

Über ForgeRock
ForgeRock, führender Anbieter im digitalen Identitätsmanagement, definiert den Aufbau vertrauensvoller Beziehungen mit Kunden, Diensten und Dingen völlig neu: Unternehmen nutzen die ForgeRock Identity Platform als digitales, zentrales Identitätssystem, um ihre Kundenbeziehungen zu monetisieren und den strikten Datenschutz-Anforderungen (DSGVO, HIPAA, FCC Privacy usw.) und unterstützt die Umsetzung des Internet of Things. Zahlreiche Unternehmen vertrauen auf die Lösungen von ForgeRock wie Morningstar, Vodafone, GEICO, Toyota, TomTom und Pearson sowie Regierungsbehörden in Norwegen, Neuseeland und Belgien. ForgeRock wurde in Oslo gegründet und verfügt mit Hauptsitz in San Francisco über Niederlassungen in Austin, London, Bristol, Grenoble, München, Paris, Singapur, Sydney und Vancouver, Washington. Das Unternehmen ist nicht börsennotiert wird von zahlreichen renommierten Investoren finanziert, darunter Accel Partners, Foundation Capital, Meritech Capital und KKR. Weitere Informationen und kostenlose Downloads unter www.forgerock.com

Firmenkontakt
ForgeRock
Hannah von Moller
Viktualienmarkt 8
80331 München
089 / 211 871 39
forgerock@schwartzpr.de
https://www.forgerock.de/

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Eva Fleckner
Sendlinger Straße 42 A
80331 München
089 / 211 871 39
forgerock@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Pressemitteilungen

Darum ist das Abnabeln von Eltern und Kindern so wichtig

Prof. Dr. med. Martin Bohus über junge Erwachsene

Darum ist das Abnabeln von Eltern und Kindern so wichtig

Prof. Dr. med. Martin Bohus

Wie die Ablösung von Eltern und Kindern funktioniert und warum sie so wichtig für die Entwicklung eines jungen Erwachsenen ist, erklärt Prof. Dr. med. Martin Bohus.

„Die Ablösung vom Elternhaus beginnt zunächst mit einer starken Orientierung hin auf gleichaltrige Mitglieder einer Peergroup (dt.: Gleichrangige). Mit Ausbildungs- oder Studienbeginn löst sich der junge Mensch aus der Peergroup heraus und begibt sich in übergeordnete Sozialstrukturen, in denen Bedürfnisaufschub sowie zielgerichtetes Arbeiten und Lernen gefördert werden“, so Prof. Dr. med. Martin Bohus, Wissenschaftlicher Direktor des Zentralinstitutes für Seelische Gesundheit in Mannheim und wissenschaftlicher Beirat der Rhein-Jura Klinik.

Gelingen diese wichtigen Übergänge nicht, können sie Brücken sein zu Störungen in der Adoleszenz wie Angsterkrankungen und depressiven Erkrankungen oder zu motivationalen Störungen. „Jemand, der Schwierigkeiten hat, Vertrauen aufzubauen; jemand, der Mobbingerfahrungen hat; jemand, der sehr unsichere Bindungserfahrungen mit seinen Eltern gemacht hat; jemand, der hypersensitiv ist gegenüber Zurückweisungen – der wird Probleme haben, sich in einer Peergroup einzufinden. Jemand, der dort wiederum beispielsweise Mobbingerfahrungen macht, wird sich zurückziehen. Und so fehlt ihm eine ganz wesentliche Phase in seiner Adoleszenz“, so Bohus.

Später fangen viele junge Erwachsene ein Studium an, obwohl sie gar nicht wissen, was sich dahinter verbirgt. „Die Master-/Bachelor-Studiengänge vermitteln häufig diffuse Kompetenzen, aus denen sich schwer Berufsbilder ableiten lassen, die mit Emotionen, Wünschen und Hoffnungen verbunden werden können. Das verkompliziert es für viele, konkrete, mit Bildern gefüllte Wunschvorstellungen zu entwickeln“, sagt Bohus. Aus dieser Ursache heraus können motivationale Störungen und subdepressive Syndrome entstehen. Die jungen Menschen sind inaktiv und suchen permanent nach schnellen kurzfristigen Ablenkungen, zum Beispiel im Internet.

Junge Menschen müssen lernen, dass sie auch außerhalb ihrer Familie Bedeutung haben und das eigene Handeln wirksam ist. „In einem Auslandsaufenthalt oder einem sozialen Jahr findet der Kontakt mit sozialer Wirklichkeit statt, mit Leiden von anderen, mit Wirklichkeit von anderen. Das ist zentral“, so Bohus. „Zudem ist es sinnvoll, die Ressourcen zu gestalten. Junge Menschen müssen erst lernen, dass nicht jeder Wunsch sofort befriedigt wird, denn dann gibt es überhaupt keinen Grund mehr, sich anzustrengen und zu arbeiten.“

Lesen Sie das ganze Interview auf unserem Blog: https://www.rhein-jura-klinik.de/blog/allgemein/junge-erwachsene-darum-ist-das-abnabeln-von-eltern-und-kindern-so-wichtig/

Die Rhein-Jura Klinik ist eine private Akut-Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie. Die medizinischen Schwerpunkte sind vor allem Depression und chronische Depression, Schlafstörungen, Stresserkrankungen, Angststörung, Panikstörung/Agoraphobie, Zwangsstörungen und jegliche Arten von Burnout. Darüber hinaus ist die Rhein-Jura Klinik spezialisiert auf die Behandlung junger Erwachsener im Alter von 18 – 26 Jahren.

Kontakt
Rhein-Jura Klinik
Sabine Pirnay-Kromer
Schneckenhalde 13
79713 Bad Säckingen
+ 49 (0) 7761 / 5600 0
info@rhein-jura-klinik.de
http://www.rhein-jura-klinik.de

Pressemitteilungen

OSS-BSS Software Market Set to Encounter Paramount Growth with Myriad Advances

The study of the “OSS-BSS Software Market “ provides the market size information and market trends along with the factors and parameters impacting it in both short and long term. The study ensures a 360° view, bringing out the complete key insights of the industry

In the Global OSS-BSS Software Industry Market Analysis & Forecast 2018-2023, the revenue is valued at USD XX million in 2017 and is expected to reach USD XX million by the end of 2023, growing at a CAGR of XX% between 2018 and 2023. The production is estimated at XX million in 2017 and is forecasted to reach XX million by the end of 2023, growing at a CAGR of XX% between 2018 and 2023.

Browse the full report @ http://www.kuam.com/story/39134672/oss-bss-software-and-gaming-software-market-size-share-revenue-statistics-vendor-comparison-technology-analysis-and-industry-forecast-to-2023

It covers Regional Segment Analysis, Type, Appliction, Major Manufactures, Industry Chain Analysis, Competitive Insights and Macroeconomic Analysis.

The latest report covers detailed study conducted on the OSS-BSS Software market. The motive of the report is to provide the customer the detailed analysis of the OSS-BSS Software industry. Report covers all the key insights available about the market as well as other statistical information about the OSS-BSS Software market such as the market size by value and volume, the revenue generated, cost, profit, market share of the various segments and the major players in the market.

Request a sample of this report @
http://www.arcognizance.com/enquiry-sample/113670

The Major players reported in the market include:
Amdocs
Ericsson
Huawei
Netcracker
Oracle
Redknee
Tibco
Portal
HP

Global OSS-BSS Software Market: Product Segment Analysis
Nms
Billing system
Others

Global OSS-BSS Software Market: Application Segment Analysis
OSS
BSS
Others

For a quick overview of the market, the report includes a SWOT analysis of the OSS-BSS Software market, providing the detailed analysis so as to allow the customer plan their future moves accordingly. The SWOT analysis, along with the monetary projections and details of surveys conducted to garner statistical information about the OSS-BSS Software market, together complement each other to provide the customer a big picture view of the market.

Major Points From TOC:
Chapter One: OSS-BSS Software Market Overview
Chapter Two: Global Economic Impact on OSS-BSS Software Industry
Chapter Three: Global OSS-BSS Software Market Competition by Manufacturers
Chapter Four: Global OSS-BSS Software Production, Revenue (Value) by Region (2013-2018)
Chapter Five: Global OSS-BSS Software Supply (Production), Consumption, Export, Import by Regions (2013-2018)
Chapter Six: Global OSS-BSS Software Production, Revenue (Value), Price Trend by Type
Chapter Seven: Global OSS-BSS Software Market Analysis by Application
Chapter Eight: Global OSS-BSS Software Manufacturers Analysis
Chapter Nine: OSS-BSS Software Manufacturing Cost Analysis
Chapter Ten: Industrial Chain, Sourcing Strategy and Downstream Buyers
Chapter Eleven: Marketing Strategy Analysis, Distributors/Traders
Chapter Twelve: Market Effect Factors Analysis
Chapter Thirteen: Global OSS-BSS Software Market Forecast (2018-2023)
Chapter Fourteen: Appendix….Continued

About Us:

www.arcognizance.com  is an initiation in this new era of “analysis @ thought.” We are on a mission to replace the conventional research programs and give way to the latest methods and information for the organizations. We have created this hub of analytical research papers where you can get an access to the latest and the best research papers coming out from some reliable and budding research houses. After the advent of “new analytics“ based on the data collection facilities of big data, the face of „business research facilities“ has changed drastically. With ARC our experts have created a bookshelf where you can check out the research reports that are an outcome of the progression of knowledge in various industry sectors. Alongside you can also check some research papers, market reports, and forecasts that are talking about the „out of the box“ developments in the market.

Contact US:

Matt Wilson

Manager – Global Sales

Analytical Research Cognizance

+1 (646) 434-7969, +91 90967 44448

sales@arcognizance.com

http://www.arcognizance.com

 

 

Pressemitteilungen

ERDINGER Alkoholfrei intensiviert Partnerschaft mit Franziska Preuß

Top-Biathletin startet weiter für das Team ERDINGER Alkoholfrei

ERDINGER Alkoholfrei intensiviert Partnerschaft mit Franziska Preuß

ERDINGER Alkoholfrei intensiviert Partnerschaft mit Franziska Preuß (Bildquelle: Deutscher Skiverband)

Biathletin Franziska Preuß und die Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu intensivieren ihre erfolgreiche Zusammenarbeit. Die 24-jährige ist bereits seit geraumer Zeit Teil des Teams ERDINGER Alkoholfrei. Zahlreiche Top-3 Platzierungen im Weltcup sowie großartige Leistungen bei Weltmeisterschaften und olympischen Spielen stehen schon auf ihrer Habenseite. In der neuen Saison wird die Spitzenathletin erstmals auch mit dem markanten blauen Wettkampfstirnband von ERDINGER Alkoholfrei an den Start gehen.

„Wir freuen uns, weiterhin auf Franziska bauen zu können und die Zusammenarbeit sogar noch auszuweiten. Mit ihren starken Auftritten und ihrer bodenständigen Art wird sie dazu beitragen, dass ERDINGER Alkoholfrei im Biathlonsport noch präsenter ist“, betont Philipp Herold, Leiter Sponsoring, Messen & Events bei der Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu.

Auch Franziska Preuß freut sich über die vertiefte Partnerschaft: „ERDINGER Alkoholfrei steht mir seit einigen Jahren als verlässlicher Partner zur Seite. Deshalb ist es für mich sehr wichtig, dass wir die vertrauensvolle Zusammenarbeit nun intensivieren.“

Neben Franziska Preuß starten auch Vanessa Hinz, Simon Schempp, Erik Lesser, Lukas Hofer sowie die Nachwuchstalente Dominic Reiter, David Zobel und Anna Weidel für das Team ERDINGER Alkoholfrei. Eine gelungene Mischung aus gestandenen Profis mit zahlreichen Weltcupsiegen und Podestplätzen bei olympischen Spielen und Weltmeisterschaften sowie der Zukunft des Biathlonsports. Gemeinsam begeistern die Athletinnen und Athleten Biathlonfans auf der ganzen Welt. Zudem tragen sie maßgeblich dazu bei, dass der isotonische Durstlöscher ERDINGER Alkoholfrei und Deutschlands Wintersportart Nummer 1 untrennbar miteinander verbunden sind.

ERDINGER Weißbier – so schmeckt Bayern
Mit einem frischen ERDINGER Weißbier verbinden Weißbierfreunde höchsten Genuss – und ein Stück bayerische Lebensfreude. Seit 1886 wird dieser Klassiker in Erding gebraut. Hier hat ERDINGER Weißbräu seine Wurzeln, hier kommt jede einzelne Flasche ERDINGER Weißbier her.

Die inhabergeführte Privatbrauerei ist immer bei der traditionellen Flaschengärung geblieben. Sie gibt dem Weißbier die typische Spitzigkeit und den letzten Schliff – den Unterschied schmeckt man. Mit elf verschiedenen Weißbier-Varianten zeigen die Braumeister, wie bei ERDINGER Respekt vor dem bayerischen Reinheitsgebot und Leidenschaft für das Brauhandwerk zu einer wunderbaren geschmacklichen Vielfalt führen.

Firmenkontakt
Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu
Helena Trunina
Lange Zeile 1-3
85435 Erding
08122/4090
presse@erdinger.de
http://www.erdinger.de

Pressekontakt
kiecom GmbH
Michael Schneider
Rosental 10
80331 München
0892323620
schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de

Pressemitteilungen

Guido Baues – individual sales

Guido Baues macht mit seinen Vertriebstrainings Berufseinsteiger und Vertriebsexperten fit für alle Anforderungen des Pharmavertriebs

Guido Baues - individual sales

Guido Baues – individual sales

„Wenn eines im Wandel ist, dann der Pharmavertrieb“, sagt Guido Baues. Er ist überzeugt, dass dieser auf die stetig wechselnden Marktbedingungen, nicht zuletzt durch die demografischen Entwicklungen, reagieren muss. Als Pharma-Kenner durch und durch hat er in seiner beruflichen Laufbahn in verschiedenen Konzernen gearbeitet und ist dabei allen möglichen Herausforderungen begegnet, die Veränderung und Weiterentwicklung für den Pharmavertrieb bereithielten.

Warum gerade Pharmavertrieb? „Er hat seine ganz individuellen Eigenheiten – und genau bei denen kann ich mit meinem „individual sales“ ansetzen. Denn neue Vertriebswege, neue Wettbewerber und wachsender Kostendruck fordern neben der ständigen Anpassung auch neue Vertriebsstrategien“, führt der Vertriebstrainer aus, der als Berater ein passgenaues Konzept entwickelt und in seiner Arbeit als Begleiter für eine zielgerichtete und wirksame Umsetzung sorgt.

Für wen sind die Vertriebstrainings? „Berufseinsteiger, Key Account Manager, Außendienstler aber auch bereits erfolgreiche Verkaufsprofis bekommen bei mir genau das Training, um entweder Verkaufsbasics zu erlernen oder noch die letzten zehn Prozent herauszuholen“, erklärt Baues. Grundvoraussetzung für jedes seiner Trainings sei Nachhaltigkeit in Kombination mit zielführender Umsetzung. Dabei setze er auch gerne auf innovative Methoden wie E-Learning oder Seminarschauspieler – immer individuell abgestimmt auf sein Gegenüber, „denn bei mir steht der Mensch im Mittelpunkt.“

Was sollte man über Guido Baues wissen? „Ich bin meinen Weg gegangen, immer auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, einem Ziel, einem Wunsch. Im Training habe ich es gefunden. Mit Präsenz und Leistung, zuhörend und offen, unterstützend und aktiv möchte ich Verkäufer individuell für die Anforderungen des Pharmavertriebs fit machen“, schließt Baues.

Mehr zu Guido Baues – individual sales – und Kontakt gibt es auf seiner neuen Website unter: www.guidobaues.de

„Wenn eines im Wandel ist, dann der Pharmavertrieb.“ Guido Baues ist überzeugt, dass dieser auf die stetig wechselnden Marktbedingungen, nicht zuletzt durch die demografischen Entwicklungen, reagieren muss. Als Pharma-Kenner durch und durch hat er in seiner beruflichen Laufbahn in verschiedenen Konzernen gearbeitet und ist dabei allen möglichen Herausforderungen begegnet, die Veränderung und Weiterentwicklung für den Pharmavertrieb bereithielten.

Neue Vertriebswege, neue Wettbewerber und wachsender Kostendruck fordern neben der ständigen Anpassung auch neue Vertriebsstrategien – genau hier kann er als Berater und Begleiter mit seinem „individual sales“ ansetzen. Auf den Menschen abgestimmte, praxisnahe und nachhaltige Trainingskonzepte bringt er gemeinsam mit seinen Kunden in eine zielführende Umsetzung. Mit Präsenz und Leistung, zuhörend und offen, unterstützend und aktiv möchte er so Verkäufer – ob Berufseinsteiger oder Vertriebsprofis – individuell für die Anforderungen des Pharmavertriebs fit machen.

Kontakt
Guido Baues
Guido Baues
Wormser Straße 15
68549 Ilvesheim
+49 (0) 172 44 63 90
info@guidobaues.de
https://www.guidobaues.de/

Pressemitteilungen

Limucan startet mit CBD-Bodycrème auf dem deutschen Markt

Limucan startet mit CBD-Bodycrème auf dem deutschen Markt

Nature Goddess CBD Body Crème Rainforest Edition von Limucan (Bildquelle: Limucan GmbH)

7. Dezember 2018 – Die bekannte CBD-Marke Limucan startet ab dem 9. Dezember mit ihrer Nature Goddess CBD Body Creme Rainforest Edition. Diese hochwertige Körpercreme wird im 50ml Tiegel verkauft und enthält 250 mg CBD. „Wir freuen uns sehr, nun auch mit unseren Kosmetikprodukten auf dem deutschen Markt präsent zu sein. Unsere Bodycreme ist als Naturkosmetikprodukt 100 Prozent vegan und wird in nachhaltiger Produktion und Ernte mit Amazonas-Rohstoffen aus der Permakultur hergestellt. Die Amazonas-Rohstoffe (Murumuru-Butter, Andirobaöl und Copaibaöl) werden wild und von Hand gesammelt. Die Indios entnehmen dem Wald nur so viel, wie er unbeschadet entbehren kann. Diese Nachhaltigkeit war uns bei der Konzeption der Creme sehr wichtig“, erklärt Murad Salameh, Geschäftsführer von Limucan.

Die Körpercreme wird ohne den Zusatz von Duft- oder Farbstoffen in Deutschland abgemischt und abgefüllt. Das Produkt wurde in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Experten entwickelt. Es besteht aus einer besonderen Kombination von verschiedenen, hoch potenten Stoffen aus natürlichen Quellen. Die Nature Goddess CBD Body Creme ist reich an bioaktiven Substanzen, wie Cannabinoiden und Sesquiterpenen, Diterpenen, Triterpenen, Mineralien, Vitaminen und Laurinsäure. Durch die gezielte Zusammenstellung verschiedener Pflanzen mit unterschiedlichen Terpenprofilen in Kombination mit Cannabidiol ergibt sich ein besonderer Entourage Effekt. Vor allem das -Caryophyllen ist die ideale Ergänzung zum Cannabidiol, da es ebenfalls wie ein Cannabinoid funktioniert und mit den CB2 Rezeptoren interagiert.

Damit ist die Limucan Nature Goddess CBD Body Creme in seiner Rezeptur einzigartig. Alle Bestandteile harmonieren auf natürliche Art und Weise miteinander und verstärken die Kräfte, die sie enthalten, gegenseitig. Nicht umsonst wurde die Creme NATURE GODESS CBD genannt, denn mit ihr wird das uralte Pflanzenwissen der indigenen Völker des Amazonasbeckens mit den aktuellen Erkenntnissen der Wissenschaft kombiniert.

„Durch den Kauf der Limucan Nature Goddess CBD Creme unterstützen unsere Kundinnen und Kunden auch die Wiederaufforstung des Regenwaldes und tragen etwas zum Lebensunterhalt der indigenen Bevölkerung in den Permakultur-Gebieten bei. Die Nature Goddess CBD Body Creme ist damit ein nachhaltig produziertes Produkt aus besonders hochwertigen Rohstoffen für alle, die die wohltuende Wirkung von CBD in einer Körpercreme genießen wollen“, so Salameh weiter. Weitere Informationen zum Thema stehen interessierten Leserinnen und Lesern unter www.limucan.com zur Verfügung.

Limucan wurde am 10. Mai 2017 von Jens Lindner und Murad Salameh in Marl in Niedersachen gegründet. Ihr Ziel war es, Hanf- und CBD-basierte Produkte mit hochwertigen Rohstoffen in Deutschland produzieren und abfüllen zu lassen. Neben Nahrungsergänzungsmitteln wie CBD-Öl in unterschiedlichen Konzentrationen (5-prozentig und 10-prozentig) bietet das Portfolio Lebensmittel wie CDB-Kaffee und CBD-Liquids für E-Zigaretten. Limucan CDB-Öl-Produkte aus dem Nahrungsergänzungsmittelbereich waren unter den ersten, die über deutsche Apotheken bezogen werden konnten. Das Unternehmen ist außerordentliches Mitglied beim Europäischen Industriehanf Verband (EIHA) und eine der bekanntesten deutschen CBD-Marken. Weitere Informationen finden interessierte Leserinnen und Leser unter www.limucan.com

Firmenkontakt
Limucan GmbH
Murad Salameh
Kleines Feld 17
49448 Marl
+495443367 38 96
m.salameh@limucan.com
http://www.limucan.com

Pressekontakt
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Prof. Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
0307037412
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Pressemitteilungen

SEF Smart Electronic Factory e.V. mit Praxisbeitrag auf dem Digital-Gipfel 2018

Industrie 4.0-Initiative gibt Impulse für den Mittelstand, um den digitalen Wandel als Chance nutzen zu können

SEF Smart Electronic Factory e.V. mit Praxisbeitrag auf dem Digital-Gipfel 2018

Maria Christina Bienek, Geschäftsführerin des SEF Smart Electronic Factory e.V.

Limburg a.d. Lahn, 7. Dezember 2018 – Die Industrie 4.0-Initiative „SEF Smart Electronic Factory e.V.“ ( www.smartelectronicfactory.de) erhielt eine Stimme auf dem Digital-Gipfel 2018 der Bundesregierung. Dies unterstreicht die hohe Bedeutung des Vereins, wenn es um die Digitalisierung in der deutschen Industrie geht. Maria Christina Bienek, Geschäftsführerin des „SEF Smart Electronic Factory e.V.“, erläuterte auf dem Podium im Fachforum der „Plattform Industrie 4.0“, wie Geschäftsmodelle der Zukunft für den Mittelstand aussehen können.

Der SEF Smart Electronic Factory e.V. ist eine Industrie 4.0-Initiative, an der Forschungseinrichtungen sowie namhafte Unternehmen beteiligt sind. Im Verein entstehen Industrie 4.0-Lösungen, die unter anderem dem Mittelstand den Weg zur Digitalisierung und Vernetzung ebnen sollen. Der Verein konzipiert, testet und validiert Industrie 4.0-Anwendungen in der realen Elektronikfabrik der Limtronik GmbH in Limburg a. d. Lahn sowie in der Fabrik von Lenze SE in Aerzen. So entstehen Lösungen und Standards, mit denen sich der Digitale Wandel in den Fabriken vollziehen lässt.

Dabei spielt auch das Thema Künstliche Intelligenz – das Schwerpunktthema des Digital-Gipfel 2018 – eine große Rolle. Der SEF Smart Electronic Factory erprobt und entwickelt Lösungen rund um Themen wie Plattformtechnologien, Machine Learning, Big Data Analytics und vieles mehr.

Dass die Kooperation zwischen unterschiedlichen Partnern wie Anlagen-, Komponenten- und Softwareherstellern als auch Unternehmensberatungen, Hochschulen und IT-Dienstleister zielführend ist, wenn es darum geht, den Mittelstand fit für die Industrie 4.0 zu machen, erläuterte Maria Christina Bienek auf dem Digital-Gipfel. Sie erklärte, wie die horizontale Integration und Vernetzung auf Basis von Plattformtechnologien funktioniert und wie sich darüber Mehrwerte und neue Geschäftsmodelle generieren lassen.

„B2B-Plattformen haben eine hohe Bedeutung, wenn es um die Umsetzung neuer Geschäftsmodelle geht. Im ersten Schritt ist es jedoch die Aufgabe, die Daten zu analysieren und nutzbar zu machen sowie gemeinsame Datenpools zu schaffen. Sie sind die Basis für ein erfolgreiches digitales Ökosystem“ erklärt Maria Christina Bienek. Sie fährt fort: „Grundsätzlich stehen die deutschen Industrieunternehmen bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle noch am Anfang, da viele Unternehmen die Digitalisierung dazu nutzen, um ihren Betrieb in organisatorischen und konzeptionellen Prozessen zu optimieren, anstatt die operative Umsetzung voranzutreiben. Wir sehen hohen Nachholbedarf bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Hierfür gilt es mit entsprechenden Lösungen die Weichen zu stellen. Wir wollen vor allem auch der mittelständischen deutschen Industrie damit Mut machen, die Digitalisierungsthemen anzugehen.“

Der SEF Smart Electronic Factory e.V. ist ein im Jahr 2015 gegründeter Verein, der Industrie 4.0-fähige Lösungen – mit Fokus auf die Anforderungen des Mittelstandes – entwickelt. In der Smart Electronic Factory, eine Elektronikfabrik in Limburg a. d. Lahn, werden Industrie 4.0-Szenarien und -Anwendungen unter realen Produktionsbedingungen entwickelt und erprobt. Der Verein setzt sich aus verschiedenen Unternehmen sowie universitären Einrichtungen und Instituten zusammen. Zentrale Zielsetzung ist es, Unternehmen den Weg in die vierte industrielle Revolution zu ebnen. www.SmartElectronicFactory.de

Firmenkontakt
SEF Smart Electronic Factory e.V.
Siegfried Wagner
Industriestraße 11-13
65549 Limburg a.d. Lahn
+49 (0)7031 71463-00
siegfried.wagner@SmartElectronicFactory.de
http://www.SmartElectronicFactory.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0 211 9717977-0
pr@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Pressemitteilungen

„CHANCENgeber“ GFOS mbH zu Gast im Borbecker lernHAUS

„CHANCENgeber“ fördern Bildungschancen!

"CHANCENgeber" GFOS mbH zu Gast im Borbecker lernHAUS

Offizielle Scheckübergabe der GFOS / (c) Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Essen e. V.

Mit einer jährlichen Fördersumme von 10.000 Euro über einen Zeitraum von drei Jahren unterstützt die GFOS mbH als CHANCENgeber die lernHÄUSER des Essener Kinderschutzbundes. Anlässlich der Scheckübergabe im zweiten Förderjahr besuchte der CHANCENgeber GFOS mbH das lernHAUS-Borbeck und informierte sich vor Ort über die Aktivitäten und Angebote am jüngsten Kinderschutz-Standort.

Burkhard Röhrig, Geschäftsführer der GFOS mbH, zu seinem Engagement: „Nachwuchsförderung wird bei der GFOS groß geschrieben und reicht vom Kindergarten bis zur Universität. Zur nachhaltigen Sicherung von gut ausgebildeten Fachkräften fördern wir seit vielen Jahren diverse Bildungsprojekte – vor allem rund um den MINT-Bereich. Das Konzept der lernHäuser des Deutschen Kinderschutzbunds Ortsverband Essen e.V. hat uns von Anfang an überzeugt. Denn wir möchten nicht nur sogenannte Eliten fördern. Wir möchten Kindern und Jugendlichen dabei helfen, einen qualifizierten Schulabschluss zu erlangen und wir hoffen, dass wir auch andere Essener Unternehmen motivieren können, das Projekt zu unterstützen.“

Aktuell werden über 300 Kinder und Jugendliche in den stadtweit vier lernHÄUSERN gefördert. Über die Hälfte der lernHAUS-Kinder besuchen eine weiterführende Schule. Bereits ab dem Besuch der weiterführenden Schulen werden in den lernHÄUSERN berufsvorbereitende Angebote durchgeführt. „Die GFOS mbH ist im vergangenen Jahr als erster CHANCENgeber mit gutem Beispiel vorangegangen und wir sind ihrem nachhaltigen Engagement sehr dankbar“, so Thomas Grotenhöfer, Geschäftsführer des Essener Kinderschutzbundes.

Der Kinderschutzbund startete die Initiative „CHANCENgeber“, um die Bildungs- und Ausbildungschancen von Jugendlichen in den stadtweit vier lernHÄUSERN zu verbessern. Im Rahmen der ganzheitlichen Entwicklungsförderung wurde deutlich, dass es vermehrter Anstrengungen bedarf, um Jugendliche in Bezug auf eine realistische und dezidierte Auseinandersetzung mit der schulischen und beruflichen Zukunft zu beraten und zu begleiten.

Innerhalb des letzten Jahres wurden Jugendliche bei der Findung von Praktikumsplätzen begleitet. Im Vorfeld fanden Workshops zum Erstellen von Bewerbungsunterlagen und entsprechende Trainings statt. Auch ein Besuch des Berufsinformationszentrums und der Uni Duisburg-Essen standen auf dem Programm. Für jüngere Schüler fand eine „Zukunftswerkstatt“ statt, um den Horizont für unterschiedliche Berufsfelder zu erweitern. Zum Schuljahreswechsel 2018 schlossen 25 Schülerinnen und Schüler der lernHÄUSER ihre Schullaufbahn erfolgreich ab und setzen nun ihren Bildungsweg mit Oberstufe, Ausbildung oder Studium fort.

Die lernHÄUSER richten sich mit einer Vielzahl von Angeboten an Kinder und Jugendliche aus bildungsfernen und sozial benachteiligten Familien. Mit der Hausaufgabenbetreuung, Vorbereitung auf Prüfungen, Sprachförderung, aber auch Freizeit-, Ferien- oder Essensangeboten tragen sie zu einer erfolgreichen Schullaufbahn bei. Die lernHÄUSER starteten im Jahr 2000 als Projekt „Lernen wie man lernt“. Die Langfristigkeit der Angebote ermöglicht es, nachhaltig zu fördern. Unverzichtbar für die lernHÄUSER sind die Spender und Förderer, die für das finanzielle Fundament sorgen, und die rund 40 ehrenamtlichen Mithelfer als tragende Säule in der Praxis und im Alltag der lernHÄUSER.

Ressort Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit
Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Essen e. V.
Altenessener Straße 273 a, 45326 Essen
T. 0201 / 49 55 07 – 55
F. 0201 / 49 55 07 – 69
www.dksb-essen.de
info@dksb-essen.de

Über die GFOS

Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Seit 1988 am Markt, bietet das mittelständische Unternehmen mit Hauptsitz in Essen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Workforce Management (Zeiterfassung, Personalbedarfsermittlung, Personaleinsatzplanung etc.), Zutrittskontrolle sowie Manufacturing Execution Systeme (BDE, MDE, Feinplanung, Instandhaltung etc.)

Wir überzeugen durch Leistung.Weltweit setzen mehr als 1.800 Kunden unsere innovative Softwarelösung gfos ein, die bereits in 15 Sprachen übersetzt und in 30 Ländern installiert ist. Über 4.500 Installationen, davon mehr als 440 im Ausland, sprechen für sich. Ob Mittelstand oder Großkonzern, unsere Software visualisiert, kontrolliert und steuert Unternehmensressourcen entlang der Wertschöpfungskette. So bieten wir unseren Kunden optimale Investitionssicherheit. Das Vertrauen unserer Kunden ist zugleich unser Antrieb zu Höchstleistungen. Zuverlässigkeit, Fairness und höchste Qualität führen uns zum gemeinsamen Erfolg. Dafür sorgen unsere kompetenten und engagierten Mitarbeiter jeden Tag.

Mit uns kann man arbeiten.Seit der Firmengründung hat die GFOS kontinuierlich expandiert und neben dem Hauptsitz in Essen Niederlassungen in Hamburg, Stuttgart und München sowie eine Tochtergesellschaft in der Schweiz gegründet und zahlreiche internationale Partner fest etabliert. So garantieren wir unseren Kunden exzellenten Service und persönliche Erreichbarkeit.

Produkte, Services, Leistungen: IT – inspired by you. Durch den Einsatz unserer modularen und parametrierbaren Softwarelösung gfos lassen sich Bedarfe jeder Branche und Unternehmensgröße optimal abdecken und zu einem umfassenden Ressourcen Management ausbauen. In persönlichen Gesprächen und Workshops mit Interessenten und Kunden erarbeiten wir stets das perfekte Paket.

Kontakt
GFOS mbH
Miriam Czepluch-Staats
Am Lichtbogen 9
45141 Essen
0201613000
presse@gfos.com
https://www.gfos.com