Category Archives: Aktuelle Nachrichten

Pressemitteilungen

Automotive Floor Carpet Market Viewpoint, Complete Analysis by Top Players, Trends and Predictions 2017-2022

Worldwide Market Reports has announced the addition of the “Global Automotive Floor Carpet Market Research Report 2017”, Report offering you more creative solutions that combine our deep geographic experience, intimate sector knowledge and clear insights into how to create value in your business.

Automotive Floor Carpet Market report 2017-2022 focuses on the major drivers and restraints for the key players. These research report also provides granular analysis of the Market share, segmentation, revenue forecasts and geographic regions of the Market. The Automotive Floor Carpet Market research report is a professional and in-depth study on the current state of Automotive Floor Carpet Market.

Request for Sample Copy @ https://www.worldwidemarketreports.com/sample/69185

The Automotive Floor Carpet Market research report covers the present scenario and the growth prospects of the global Automotive Floor Carpet Market Market for 2017-2022. The report enlists several important factors, starting from the basics to advanced Market intelligence which play a crucial part in strategizing.

Automotive Floor Carpet Market report provides key statistics on the Market status of the Automotive Floor Carpet Market manufacturers and is a valuable source of guidance and direction for companies and individuals interested in the Automotive Floor Carpet Market. The Automotive Floor Carpet Market report also presents the vendor landscape and a corresponding detailed analysis of the major vendors operating in the Market.

Key Vendors of Automotive Floor Carpet Market:

ABB

Auto Custom Carpets

Hyosung

Automotive Floor Carpet Market report analyses the Market potential for each geographical region based on the growth rate, macroeconomic parameters, consumer buying patterns, and Market demand and supply scenarios.

Regions of Automotive Floor Carpet Market:

United States

China

Europe

Japan

Southeast Asia

India

In the end, the report makes some important proposals for a new project of Automotive Floor Carpet Market Market before evaluating its feasibility. Overall, the report provides an in-depth insight of 2017-2022 global Automotive Floor Carpet Market Market covering all important parameters.

Automotive Floor Carpet Market driver

Automotive Floor Carpet Market challenge

Automotive Floor Carpet Market trend

Key questions answered in Automotive Floor Carpet Market report:

• What will the Market size be in 2022 and what will the growth rate be?

• What are the key Market trends?

• What is driving this Market?

• What are the challenges to Market growth?

• Who are the key vendors in this Market space?

• What are the Market opportunities and threats faced by the key vendors?

• What are the strengths and weaknesses of the key vendors?

Automotive Floor Carpet Market Taxonomy

On the basis of product type, the global Market is classified into:

Nylon

Polyester

BCF

Other

On the basis of application, the global Market is classified into:

Passenger Cars

Commercial Vehicles

Else place an Inquire before Purchase “Global Automotive Floor Carpet Market Research Report 2017„: https://www.worldwidemarketreports.com/quiry/69185
About Us:

Worldwide Market Reports is your one-stop repository of detailed and in-depth Market research reports compiled by an extensive list of publishers from across the globe. We offer reports across virtually all domains and an exhaustive list of sub-domains under the sun. The in-depth Market analysis by some of the most vastly experienced analysts provide our diverse range of clients from across all industries with vital decision making insights to plan and align their Market strategies in line with current Market trends. Worldwide Market Research’s well-researched inputs that encompass domains ranging from IT to healthcare enable our prized clients to capitalize upon key growth opportunities and shield against credible threats prevalent in the Market in the current scenario and those expected in the near future.

Mr. Shah

Worldwide Market Reports

Tel: +1 415 871 0703

Email: sales@worldwideMarketreports.com

Visit our new Website: www.coherentwire.com

Pressemitteilungen

Sandra Faas ist eine der Top Speaker auf der zweiten Speaker Cruise der Welt vom 31. März bis 01. April 2019 ab Köln

Die 2. Speaker Cruise der Welt ist ein ganz besonderes Event, organisiert und auf die Beine gestellt, vom berühmten Erfolgsmacher und zigfachen Unternehmer Ernst Crameri.

Nicht in irgendeinem Hotel, in irgendeinem Seminarraum, nach Möglichkeit noch ohne Tageslicht. Oder in irgendeiner Halle, sondern auf dem Wasser. Viel Tageslicht, wundervolles Ambiente, das Schiff gleitet sanft über den Rhein, die Landschaft und andere Schiffe ziehen vorbei.

Das Publikum lauscht gebannt den großartigen, auserwählten Experten, die in 15 Minuten jeder für sich, das Wertvollste aus ihrem Leben raushauen.

Sandra Faas Vortrag – Neue Ära der modernen Weiblichkeit

Sandra Faas: Unternehmerin, Bestseller-Autorin, TOP Female Enterpreneur of the Year ’18, Fitnesstudiomitbesitzerin, Visionär & internationale Speakerin.

Über 19 Jahre erfolgreiche Projektplanerin & Expertin in der Bau- und Luxusimmobilien Branche.

Als FEMMEtastic life Gründerin, unterstützt und bewegt sie international mit tiefer gelebter Überzeugung die NEUE ÄRA DER MODERNEN WEIBLICHKEIT. Aktueller Bestseller ‚MANIFEST your True Female Identity‘, begleitet mit wertvollen, sofort umsetzbaren Impulsen weltweit Frauen zu wahrem Erfolg und Glück.

Von Leserinnen genannt „mein kleiner wertvoller Lebensretter“ „My Precious little Guide and Life Saver“
Auf schöne Überraschung der Authorin, entdecken auch die Männer darin dankbares kostbares zum Verständnis der Frauen. Liebevolle zweifache Mutter und Ehefrau. Bereist die Welt, liebt Autos und ’steht ihren Mann‘ in unglaublich leichter Feminität.
‚Für Frauen ist es essentiell sich selbst nicht mehr zu bekämpfen, aufzugeben, zu verlieren.

Denn unsere Feminität ist ein wahres und zu kostbares Geschenk Sandra’s große Passion, Vision und Mission bedeutet seit eh und jeh, Menschen zu verbinden.

Sie gilt als der Connector, zeigt auf jenseits des Konkurrenzkampfes und der Vergleiche von Frauen und Männern, wie sie gemeinsam und mit Leichtigkeit mehr erreichen.

Dieses ist bei ihren Kunden eine stets beliebte und geschätze Expertise.

Als Kriegsmädchen-Mischlingskind wurde ihr nichts geschenkt. Sie hat sich all ihre Freiheit sowie Reichtum an Erfahrung, Wohlstand und Liebe in Ihrem Leben selbst erarbeitet.

Sie bestärkt Frauen an sich zu glauben, Ihre Brillanz aller weiblicher Facetten zu enfalten, es im privaten -und Businessleben zu geniessen.

Sandra ist DEINE Erlauberin für alles, was du glaubst nicht zu können. ‚Smile is yoour VIP-Ticket in life‘

Folgende Themen sind vertreten und machen es besonders spannend: Neue Ära der modernen Weiblichkeit, Lasse los und gewinne!, Nutze doch 1000 PS für Dein Business, Kampfgeist, Resilienz – im Chaos einen kühlen Kopf bewahren, Entfalte dein Potenzial durch Nutzung deiner Stärken & Talente, Einfach SEIN – So geht Unternehmertum heute, Erlaube dir Geld, Dein Denken wird Dich lenken…, Mit Freude und Leichtigkeit zu TOP-Ergebnissen, Handwerk geht neue Wege, Die geheime Investmentstrategie der Reichen, uvm.

Über den Organisator der Speaker Cruise, Ernst Crameri ist Erfolgscoach, Autor, Business-Experte, Begründer von zig Firmen, Top-Speaker im In- und Ausland und Naturkosmetik-Hersteller. Dieses Jahr feiert er zwei Jubiläen, einmal 40 Jahre Unternehmer und 30 Jahre Crameri-Naturkosmetik-Produkte. Gewinner des internationalen Speaker Slam Awards. Über 1.000 Vorträge vor einigen 100.000 Menschen, in unzähligen Unternehmen in 6 Ländern. 67 Bücher, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Ernst Crameri: Er reflektiert, denkt quer sowie geradeaus, polarisiert, stellt infrage, provoziert. Er kennt wie aus der Westentasche, die vielen Tücken der Selbstständigkeit und was es alles braucht, um entsprechend zum Erfolg zu gelangen.

Ernst Crameri war schon immer ein Querdenker und hat großartige Projekte ins Leben gerufen wie die höchste Schönheitsfarm der Welt auf 3.000 Meter Höhe, Erster Schönheitszug der Welt, Erste Schönheitsfarm in Sibirien, Doggy-Wellness, Baby-Wellness,viele Events auf Kreuzfahrtschiffen.

Ernst Crameri gibt Speakern eine Chance, sich anders darzustellen und dafür hat er die Speaker-Events ins Leben gerufen. Der Start mit der 1. Speaker Cruise der Welt auf dem Rhein. Der Gedanke dahinter, ein außergewöhnliches Event zu schaffen, außerhalb der üblichen Hotel- und Kongresshallenszene. In einem geschützten Raum, denn alle Teilnehmer und die Referenten müssen pünktlich an Bord sein und dann heißt es Leinen los.

Kein sonst so störendes zu spät kommen, früher gehen. Man möchte mit dem einen oder anderen Teilnehmer und auch mit den Referenten sich unterhalten und diese sind nicht mehr auffindbar. Auf dem Schiff sind Teilnehmer und Referenten alle mit an Bord. Es wird auf dem Schiff übernachtet, wunderschöne Kabinen stehen zur Verfügung.

Gemeinsames Mittagessen am ersten Tag, dann die von Ernst Crameri so geliebte Tee-Time mit Piano-Musik, Cafe, Tee und Kuchen. Abendessen, Mitternachts-Imbiss, Party an Bord mit Live-Musik und am nächsten Tag Frühstücksbüffet.

Das heißt, auf dem Schiff begegnet man sich immer wieder, kann sich austauschen, neue Freundschaften entstehen, ein sehr hoher Wissenstransfer findet statt und natürlich die pure Lebensfreude, auf dem Schiff zu sein und auf dem Rhein zu fahren. Die Landschaft gleitet sanft vorbei, Schiffe werden überholt und kommen entgegen, An Bord tragen hochkarätige Referenten ihre Themen vor. Ein Fernsehteam und die Fachpresse begleitet die Reise.

Crameri-Naturkosmetik GmbH als umfassender Dienstleister:

– Herstellung und Vertrieb von Naturkosmetik-Produkten
– Naturkosmetik-Schönheitsfarm
– Lehrgänge u. Seminare im Management
– Erfolgs-Coaching
– Bücherverlag
– Events

Geschäftsführerin:
Gisela Nehrbaß
Registergericht: Ludwigshafen
HRB 12098
Steuernummer: 31/659/0458/6
USt-IdNr: DE 237693547

Kontakt
Crameri-Naturkosmetik GmbH
Gisela Nehrbaß
Mannheimer Str. 11b
67098 Bad Dürkheim
06322 – 5734
crameri@crameri.de
http://www.cramerishop.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Bathroom Taps Market Deep Analysis by Production Overview and Insights 2022

Worldwide Market Reports has announced the addition of the “Global Bathroom Taps Market Research Report 2017”, Report offering you more creative solutions that combine our deep geographic experience, intimate sector knowledge and clear insights into how to create value in your business.

Bathroom Taps Market report 2017-2022 focuses on the major drivers and restraints for the key players. These research report also provides granular analysis of the Market share, segmentation, revenue forecasts and geographic regions of the Market. The Bathroom Taps Market research report is a professional and in-depth study on the current state of Bathroom Taps Market.

Request for Sample Copy @ https://www.worldwidemarketreports.com/sample/69193

The Bathroom Taps Market research report covers the present scenario and the growth prospects of the global Bathroom Taps Market Market for 2017-2022. The report enlists several important factors, starting from the basics to advanced Market intelligence which play a crucial part in strategizing.

Bathroom Taps Market report provides key statistics on the Market status of the Bathroom Taps Market manufacturers and is a valuable source of guidance and direction for companies and individuals interested in the Bathroom Taps Market. The Bathroom Taps Market report also presents the vendor landscape and a corresponding detailed analysis of the major vendors operating in the Market.

Key Vendors of Bathroom Taps Market:

Kohler, LIXIL Group, Masco, Moen, TOTO, Delta Faucet, Roca Sanitario, Jomoo Kitchen & Bath, MAC Faucets, Danze, AGMECO, Jaguar, CERA Sanitaryware, VitrA, Advanced Modern Technologies Corporation, Geberit Plumbing Technology, GESSI, Kully Supply, miscea, Oras

Bathroom Taps Market report analyses the Market potential for each geographical region based on the growth rate, macroeconomic parameters, consumer buying patterns, and Market demand and supply scenarios.

Regions of Bathroom Taps Market:

United States

China

Europe

Japan

Southeast Asia

India

In the end, the report makes some important proposals for a new project of Bathroom Taps Market Market before evaluating its feasibility. Overall, the report provides an in-depth insight of 2017-2022 global Bathroom Taps Market Market covering all important parameters.

Bathroom Taps Market driver

Bathroom Taps Market challenge

Bathroom Taps Market trend

Key questions answered in Bathroom Taps Market report:

• What will the Market size be in 2022 and what will the growth rate be?

• What are the key Market trends?

• What is driving this Market?

• What are the challenges to Market growth?

• Who are the key vendors in this Market space?

• What are the Market opportunities and threats faced by the key vendors?

• What are the strengths and weaknesses of the key vendors?

Bathroom Taps Market Taxonomy

On the basis of product type, the global Market is classified into:

Non-sensor Taps

Sensor Taps

On the basis of application, the global Market is classified into:

Application 1

Application 2

Else place an Inquire before Purchase “Global Bathroom Taps Market Research Report 2017„: https://www.worldwidemarketreports.com/quiry/69193
About Us:

Worldwide Market Reports is your one-stop repository of detailed and in-depth Market research reports compiled by an extensive list of publishers from across the globe. We offer reports across virtually all domains and an exhaustive list of sub-domains under the sun. The in-depth Market analysis by some of the most vastly experienced analysts provide our diverse range of clients from across all industries with vital decision making insights to plan and align their Market strategies in line with current Market trends. Worldwide Market Research’s well-researched inputs that encompass domains ranging from IT to healthcare enable our prized clients to capitalize upon key growth opportunities and shield against credible threats prevalent in the Market in the current scenario and those expected in the near future.

Mr. Shah

Worldwide Market Reports

Tel: +1 415 871 0703

Email: sales@worldwideMarketreports.com

Visit our new Website: www.coherentwire.com

Pressemitteilungen

Across Language Server Version 7 verfügbar

Die Across Systems hat mit der Version 7 ein neues Major Release ihrer Übersetzungsmanagementsoftware Across Language Server freigegeben. Anwender profitieren vor allem von optimierten Übersetzungsprozessen sowie einer nahtlosen Anbindung von Drittsystemen zur maschinellen Übersetzung.

Unternehmen können ab sofort die gängigen maschinellen Übersetzungssysteme wie z. B. KantanMT, DeepL oder SYSTRAN noch flexibler in ihre Prozesse einbinden. Außerdem haben Anwender mit dem Across Language Server v7 die Möglichkeit, mehrere Aufgaben innerhalb eines Projektes gleichzeitig zu öffnen sowie zu bearbeiten und damit den Aufwand bei der Übersetzung kleinerer Dokumente zu reduzieren bzw. deren Konsistenz sicherzustellen. Zusätzlich hat die Across Systems GmbH die Funktionen zur Qualitätssicherung erweitert. So werden beispielsweise dem Anwender genau die Textstellen angezeigt, bei denen die Übersetzung fehlerhaft ist. In den Projekteigenschaften des Across Language Server sind jetzt ausführlichere Informationen hinterlegt. Sämtliche während des Projektverlaufs erzeugten Änderungen sowie Kommentare werden übersichtlich und nachvollziehbar dokumentiert. Umfassendere Dokumente lassen sich mit der Version 7 des Across Language Server übersichtlicher partitionieren und auf mehrere Übersetzer verteilen. Dabei kann die Partitionierung für jede Zielsprache individuell erfolgen. Schließlich werden bei Rücklieferung abgeschlossener Übersetzungsaufträge die Übersetzungseinheiten direkt im Translation Memory des Master Servers gespeichert.
Sergey Dubrovskiy, Entwicklungsleiter der Across Systems GmbH, fasst zusammen: „Mit der Version 7 des Across Language Server bieten wir unseren Anwendern eine höhere Benutzerfreundlichkeit. Gleichzeitig können sie ihre Arbeitsleistung verbessern und somit Zeit und Kosten sparen.“ Dazu sind in die Entwicklung des neuen Releases zahlreiche Rückmeldungen von den drei Beiräten sowie aus der seit dem vergangenen Jahr existierenden Across-Anwendergruppe eingeflossen.

Mehr über die neue Version des Across Language Server: https://www.across.net/know-how/neue-funktionen/

Über die Across Systems GmbH

Mit seinen cleveren Softwarelösungen unterstützt Across Systems Unternehmen und Übersetzer auf der ganzen Welt bei der erfolgreichen Abwicklung ihrer Übersetzungsprojekte. Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen nutzen den Across Language Server und die Across Translator Edition, um ihren täglichen Herausforderungen bei der Lokalisierung von Technischer Dokumentation oder Marketingtexten (z. B. im Bereich E-Commerce) zu begegnen. Mit der Online-Plattform crossMarket bietet Across Systems außerdem allen Akteuren der Lokalisierungsbranche unkomplizierten Zugang zu Kontakten, Projekten und Werkzeugen.
Die Unternehmenszentrale in Karlsbad bei Karlsruhe steuert die Aktivitäten von Across Systems weltweit. Um seine Lösungen nah an den Anforderungen der Nutzer zu orientieren, arbeitet der Softwarehersteller eng mit drei Beiräten – dem Unternehmensbeirat, dem LSP-Beirat und dem Übersetzerbeirat – sowie mit einer eigenen Anwendergruppe zusammen.
Durch den Einsatz der Across-Technologie sind transparente Übersetzungsprozesse mit einem hohen Automatisierungsgrad und größtmöglicher Informationssicherheit umsetzbar. Mit Hilfe von Schnittstellen lassen sich auch korrespondierende Systeme einfach anbinden. Das spart Zeit für das Wesentliche – die Erstellung mehrsprachiger Inhalte in höchster Qualität.
Alle Informationen über die Across Systems GmbH finden Sie unter https://www.across.net/

Firmenkontakt
Across Systems GmbH
Anja Bergemann
Im Stoeckmaedle 13-15
76307 Karlsbad
+49 7248 925-412
+49 7248 925-444
abergemann@across.net
https://www.across.net

Pressekontakt
good news! GmbH Marketing & PR Consulting
Nicole Gauger (ehemals Körber)
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-12
+49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
https://www.goodnews.de

Pressemitteilungen

BEV-Insolvenz: Bigge Energie sichert Ersatzversorgung

Grund- und Ersatzversorgung im Kreis Olpe

Der Energieversorger BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft hat am 29. Januar 2019 Insolvenz angemeldet und seine Strom- und Gaslieferungen nach Aussage des vorläufigen Insolvenzverwalters eingestellt. Der heimische Energieversorger Bigge Energie springt nun ein und sichert die Energieversorgung für die 700 betroffenen Kunden in Attendorn, Drolshagen, Finnentrop, Olpe und Wenden.

Die BEV Energie ist bereits der sechste Energiediscounter, der innerhalb des letzten halben Jahres in Schräglage gerät. Für die Kunden der BEV stellt sich die Frage, wer nun die Versorgung übernimmt. Roland Schwarzkopf, Geschäftsführer bei Bigge Energie, gibt Entwarnung: „Wir lassen Niemanden im Dunkeln sitzen oder frieren.“ Denn die von der Insolvenz eines Energielieferanten betroffenen Kunden gehen automatisch in die Ersatzversorgung des örtlichen Grundversorgers über. Dies ist den betroffenen Kommunen Bigge Energie.

Die Ersatzversorgung kann der Kunde maximal drei Monate in Anspruch nehmen. „Wir empfehlen den Kunden, sich in den kommenden drei Monaten in unserem Kundencenter, per Telefon und E-Mail zu unseren Spar-Tarifen für Strom und Erdgas beraten zu lassen. Denn diese bieten deutlich günstigere Konditionen als unsere Grund- und Ersatzversorgung“, rät Armin Fahrenkrog, Vertriebsleiter bei Bigge Energie.

Zusätzlich zu den fairen Preisen steht der örtliche Versorger auch mit einer hohen Versorgungssicherheit für Zuverlässigkeit. Roland Schwarzkopf ergänzt: „Wir tragen eine Verantwortung für die Bürgerinnen und Bürger in unserer Region. Dies drückt sich nicht nur durch unsere garantierte Energieversorgung mit transparenten Preisen aus. Sie zeigt sich auch in unserer Bedeutung als Arbeitgeber in der Region mit mehr als 150 Mitarbeitern sowie in unserem regionalen Engagement, etwa im Bereich Kultur und Sport.“

BEV-Kunden haben am 11.02.2019 per Post weitere Informationen zur Ersatzversorgung von der Bigge Energie erhalten. Für eine Beratung zu den Sondertarifen sowie zur Klärung weiterer Fragen stehen die Kundencenter in Attendorn und Olpe oder der Kundenservice relefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Alle Informationen gibt es auch auf der Webseite bigge-energie.de

BIGGE ENERGIE
BIGGE ENERGIE ist der heimische Energieversorger für Strom und Erdgas rund um die Bigge. Gleich nebenan, mit zuverlässigem Service vor Ort – ehrlich, bodenständig und zukunftsorientiert – bringt BIGGE ENERGIE Strom und Gas in die Bigge-Region mit ihren Kommunen Attendorn, Drolshagen, Finnentrop, Kirchhundem, Lennestadt, Olpe und Wenden.
www.bigge-energie.de

Firmenkontakt
BIGGE ENERGIE
BIGGE ENERGIE
In der Wüste 8
57462 Olpe
02761 896 – 2700
0 27 61 896-3333
biggeblick@bigge-energie.de
https://www.bigge-energie.de/privatkunden/bigge-energie-die-kraft-der-bigge.html

Pressekontakt
BIGGE ENERGIE
Stefan Köhler
In der Wüste 8
57462 Olpe
0271 770016-16
0271 770016-29
biggeblick@bigge-energie.de
https://www.bigge-energie.de/privatkunden/bigge-energie-die-kraft-der-bigge.html

Bildquelle: BIGGE ENERGIE

Pressemitteilungen

Interaktiv und vernetzt: didacta 2019 zeigt neue Wege der Aus- und Weiterbildung

(Mynewsdesk) Bildung ist in Bewegung. Die Digitalisierung bietet neue Chancen für die Aus- und Weiterbildung. Auf der didacta in Köln zeigt Cornelsen vom 19. bis 23. Februar im neuen Markenauftritt, wie Bildung heute aussehen kann: interaktiv, vielfältig, vernetzt.

Cornelsen nutzt in besonderer Weise digitale Technologien, um ein individuelleres und zielgerichteteres Lernen zu ermöglichen. Gemeinsam mit IT-Spezialisten und Lernexperten entwickelt das Unternehmen zukunftsweisende Angebote, die den Schulunterricht auf eine neue Stufe stellen. Wer will, kann Unterricht modern und anschaulich gestalten, ohne auf die enge Lehrplananbindung zu verzichten. Cornelsen bindet technologische Neuheiten in didaktische Konzepte ein: eine Online-Bibliothek für Grundschulen unterstützt mit individuellem Zuschnitt und interaktiven Aufgaben die Leseförderung, ein Virtual-Reality-Prototyp verdeutlicht die naturwissenschaftlichen Zusammenhänge des Klimawandels und ein Lernroboter unterstützt in den MINT-Fächern. Andere Angebote ermöglichen ein cleveres Zusammenspiel von gedruckten und digitalen Medien: Das „mBook“ macht Lehrwerke multimedial, eingedruckte Codes machen Grundschulbücher am Tablet lebendig und ein Online-Service diagnostiziert den Lernstand einer Klasse, um bei Wissenslücken gezielt Übungsmaterial zu empfehlen.

Einen Überblick über das mehr als 20.000 Angebote umfassende Verlagsprogramm geben in den Kölner Messehallen geschulte „Lernfloristen“, „Lernpfadfinder“ und „Bildungsbotaniker“. „Digitale Lernstationen“ und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm richten sich an alle, die sich privat und beruflich weiterentwickeln wollen. Ein Humortraining für Lehrkräfte, Bildungsgespräche auf der EduCouch, Poetry Slam oder Jo-Jo-Tricks vom Deutschen Meister sind nur einige Kostproben aus dem Veranstaltungsprogramm.

Cornelsen in Halle 7, A 10

Informationen zu Messerrabatten, Veranstaltungen und NRW-Aktionen unter: cornelsen.de/didacta

Fünf Produkt-Highlights:

1. „Augmented-Reality-Technologie“ im Primarberiech: Die BuchTaucher-App
Mit der BuchTaucher-App werden Deutsch- und Mathebücher lebendig. In Grundschulbüchern sind Codes integriert. Wer darauf die Tablet-Kamera hält, findet multimediale Inhalte zur Doppelseite: Erklärvideos, kurze Sachfilme, Hörtexte, Animationen, Lieder und mehr.  cornelsen.de/buchtaucher

2. Multimediales Schulbuch mBook
Losgelöst vom Buchformat vereint das „mBook“ Erklärvideos, Hörtexte, Experimente, Mindmaps, Simulationen, 3D-Karten und 40 vielfältige Aufgabenformate – in acht Fächern passend zum Lehrplan. Das mehrfach ausgezeichnete Angebot ermöglicht kooperatives Lernen und gibt Feedback zum jeweiligen Lernstand, so können Lehrkräfte gezielt Unterrichtsstunden zuweisen. Die mBooks werden bundesweit mit 2.000 Schülerinnen und Schülern getestet.  cornelsen.de/mbook

3. Lernroboter eXperiBot für den MINT-Unterricht
Lernen oder Spielen? Beides! Cornelsen Experimenta bindet den Lernroboter eXperiBot von Kinematics in den MINT-Unterricht ein. Der eXperiBot versetzt Schülerinnen und Schüler in die Rolle der digitalen Gestalter. Sie schicken mit Multisensoren ausgestattete Roboter durch ein individuell gestaltbares Labyrinth und erforschen, welche Probleme mithilfe von Computern gelöst werden können.  cornelsen-experimenta.de/digitaleslernen

4. Lehrer entlasten: „Unterrichtsmanager“ und Online- Service „Diagnose und Fördern“
Digitale Anwendungen entlasten Lehrkräfte: Der digitale Unterrichtsmanager erleichtert die Unterrichtsvorbereitung. Dem Schulbuch als E-Book sind seitengenau multimediale und interaktive Begleitmaterialien zugeordnet. Mit dem Online-Service Diagnose und Fördern ermitteln Lehrkräfte den Lernstand ihrer Klasse, erkennen Wissenslücken und schließen diese mit individuell bereitgestellten Materialien.  cornelsen.de/digital

5. Die „Digitale Leseförderung“ unterstützt Grundschulkinder und zugleich ihre Lehrkräfte
Das Grundschulangebot führt Online-Bibliothek, Diagnosetool und Aufgabenpool zusammen. Kinder können online in Sachtexten und Erzählungen schmökern und mit interaktiven Aufgaben das Leseverständnis testen. Freundliche Lesemonster begleiten sie als Identifikationsfiguren. Die Texte liegen in fünf unterschiedlichen Lesestufen vor. Lehrkräfte sehen im Diagnosetool, wie die Kinder vorankommen und wo noch Förderungsbedarf besteht. Sie können dann gezielt Übungen und Texte zuweisen. cornelsen.de/lesen

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Cornelsen Verlag

Der Cornelsen Verlag zählt zu den führenden Anbietern für Bildungsmedien im deutschsprachigen Raum. Das Verlagsprogramm umfasst über 23.000 Titel für alle Fächer, Schulformen und Bundesländer von der frühkindlichen Bildung über Lehr- und Lernsysteme für die weiterführenden Schulen und die beruflichen Schulen bis hin zu Bildungsmedien für die Erwachsenenbildung und pädagogische Fachliteratur. Am Verlagssitz in Berlin und sieben weiteren Standorten arbeiten über 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit mehr als 70 Jahren gestaltet Cornelsen die Bildungslandschaft maßgeblich mit. Dabei verbindet der Anbieter für Lehr- und Lernmaterial didaktische Kompetenz, den engen Austausch mit seinen Kunden sowie Servicedenken mit Innovationsfreude und Partnerschaftlichkeit. Von guten Noten bis zum Abschluss, von Sprachkenntnissen für den Urlaub bis zum Fachwissen für den Beruf: Mit maßgeschneiderten Cornelsen-Produkten begleitet der Verlag für Bildungsmedien Lernende entlang ihrer Bildungsbiografie und unterstützt sie dabei, ihre persönlichen Lernziele zu erreichen. Zur Verlagsgruppe gehören neben dem Cornelsen Verlag auch renommierte Marken wie Duden, Verlag an der Ruhr, Veritas als größtem österreichischem Bildungsverlag und Online-Plattformen wie scook und Duden Learnattack. Als innovatives Unternehmen schafft Cornelsen begeisternde Bildungslösungen, die individuellen Lernerfolg ermöglichen.  www.cornelsen.de: https://www.cornelsen.de/?campaign=banner/PR/2018

Firmenkontakt
Cornelsen Verlag
Irina Groh
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
(030) 897 85 563
irina.groh@cornelsen.de
http://www.themenportal.de/wissenschaft/interaktiv-und-vernetzt-didacta-2019-zeigt-neue-wege-der-aus-und-weiterbildung-32744

Pressekontakt
Cornelsen Verlag
Irina Groh
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
(030) 897 85 563
irina.groh@cornelsen.de
http://shortpr.com/ntn0as

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Käuferle präsentiert das „Tor des Monats Februar“

Tiefgaragentore mit Aluminium-Lamellen für Wohnanlage in Sachsen

Die Käuferle GmbH & Co. KG stellt das aktuelle „Tor des Monats Februar“ vor. Der Hersteller von Toren, Trennwänden, Fenstern und Türen baute in Chemnitz zwei nicht ausschwenkende Kipptore für eine Wohnanlage mit 34 Wohneinheiten ein. Der Torbelag aus Aluminium-Lamellen fügt sich harmonisch in die Fassade ein.

Die beiden Kipptore NA bieten Zugang zu zwei getrennten Tiefgaragen mit acht und 26 Stellplätzen und messen 3 mal 2,4 Meter. Der vom Bauherren gewünschte Torbelag bildet eine optische Einheit mit dem gesamten Sockelbereich des Gebäudes. Die zuständige Fassadenbaufirma fertigte hierfür den Belag mit dem von Käuferle zur Verfügung gestellten Material an. Anders als bei der Fassade bestehen die Lamellen auf den Toren und Nebentüren nicht aus massivem Stahlblech, sondern aus leichtem Aluminium. Aufgrund der bestehenden Aufbauhöhe der Lamellen (circa 100 Millimeter) sowie des Abstandes zueinander (circa 170 Millimeter) wurden die Torgrößen so gewählt, dass der Übergang von der Zarge zum Torblatt in einem Bereich zwischen den Lamellen liegt. Dadurch führt die horizontale Lamellenachse der Fassade ohne Versatz über die Tore und Nebentüren und ermöglicht so ein einheitliches Gesamtbild.

Neben der Entscheidung aufgrund der Aufbauhöhe des Torbelags war dem Bauherren zudem wichtig, dass die Tore beim Öffnen und Schließen nicht über die Torebene hinausschwenken. So können Fahrzeuge vor den Toren halten, ohne den Gehweg zu blockieren.

Als mittelständisches Familienunternehmen mit rund 200 Mitarbeitern hat die Käuferle GmbH & Co KG im bayrisch-schwäbischen Aichach die gesamte Produktpalette konsequent auf die Bedürfnisse der Baubranche ausgerichtet. Käuferle bietet dem Wohnungs-, Gewerbe- und Kommunalbau in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein umfassendes Programm von Toren und Trennsystemen bis hin zu Fenstern und Türen aus Kunststoff und Aluminium. Weitere Informationen unter www.kaeuferle.de

Firmenkontakt
Käuferle GmbH & Co. KG
Sebastian Käuferle
Robert-Bosch-Straße 4
86551 Aichach
08251/9005-200
info@kaeuferle.de
http://www.kaeuferle.de

Pressekontakt
HEINRICH Agentur für Kommunikation
Katharina Riepl
Gerolfinger Straße 106
85049 Ingolstadt
0841/99 33 955
katharina.riepl@heinrich-kommunikation.de
http://www.heinrich-kommunikation.de

Bildquelle: Käuferle

Pressemitteilungen

Auf dem Holzweg – wenn Wegeunfälle nicht versichert sind

ARAG Experten erklären, wann die gesetzliche Unfallversicherung zahlt

Die gesetzliche Unfallversicherung tritt nicht nur für Unfälle ein, die während der Arbeit oder in der Schule geschehen, sondern auch, wenn sich der Unfall auf dem Weg dorthin ereignet. Diese so genannten Wegeunfälle sind laut Sozialgesetzbuch (SGB, § 8 Absatz 2) ebenfalls abgesichert. Dennoch gibt es viele Fälle, in denen die Unfallversicherung nicht einstehen muss. Die ARAG Experten erklären die kleinen feinen Unterschiede.

Direkter Weg
Wegeunfälle sind laut Gesetz grundsätzlich nur versichert, wenn der Versicherte den unmittelbaren Weg von seiner Wohnung zur Arbeitsstätte zurücklegt. Dabei hat er die Wahl, ob er die von der Entfernung her kürzeste Strecke nimmt oder sich für den weiteren, aber zeitlich günstigeren Weg entscheidet. Außerdem spielt es für den Versicherungsschutz keine Rolle, wie der Versicherte den Weg zurücklegt, also ob er Auto, Fahrrad, Bus oder Bahn wählt oder lieber zu Fuß geht.

Tanken – versichert oder nicht?
Muss der Arbeitnehmer unerwartet und zwingend tanken, um zur Arbeit zu kommen, ist er ebenfalls durch die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. Das kann z. B. der Fall sein, wenn er außerplanmäßig in den Betrieb gerufen wird und der Tank nicht mehr bis dorthin reicht. Nach der Tankunterbrechung lebt der Versicherungsschutz wieder auf, sobald der Versicherte seinen ursprünglichen Weg wieder erreicht – allerdings nur, wenn die Unterbrechung nicht länger als zwei Stunden gedauert hat (BSG, Az.: 8 RKnU 1/94). Anders verhält es sich nach Auskunft der ARAG Experten allerdings, wenn das Tanken auf dem Weg zur Arbeit nicht unbedingt notwendig wäre, um an die Arbeitsstätte zu kommen. Geschieht dann ein Unfall, muss die Versicherung nicht zahlen (Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Az.: L 3 U 7/09). Gleiches gilt für kurze Unterbrechungen des Arbeitsweges aus privaten Gründen, beispielsweise für Einkäufe oder Besuche.

Home-Office
Der versicherte Arbeitsweg beginnt nach Auskunft der ARAG Experten erst an der Außentür des Wohngebäudes. Daher liegt z. B. kein Wegeunfall vor, wenn ein Arbeitnehmer im Home-Office in der eigenen Wohnung oder in einem anderen Stockwerk des Hauses arbeitet und er dort auf dem Weg zum Schreibtisch verunglückt (Sozialgericht Karlsruhe, Az.: S 4 U 675/10). Begibt sich beispielsweise ein Arbeitnehmer auf dem Weg vom „Home-Office“ in die Küche, um dort ein Glas Wasser zu trinken, besteht kein Unfallversicherungsschutz (BSG, Az.: B 2 U 2/15 R).

Alkohol am Steuer
Auch bei einem Wegeunfall, der sich unter Alkoholeinfluss ereignet, kann die gesetzliche Unfallversicherung sich weigern zu zahlen. Solche Unfälle sind immer dann nicht versichert, wenn der Versicherte aufgrund des Alkoholkonsums relativ oder absolut fahruntüchtig ist und die Fahruntüchtigkeit die maßgebliche Ursache für den Unfall war (BSG, Az.: 9 b RU 86/83).

Versicherte Umwege
Nicht jeder Umweg zur Arbeit ist vom Versicherungsschutz ausgenommen: Wenn der Versicherte sein Kind wegen seiner oder der beruflichen Tätigkeit seines Ehegatten bzw. Lebenspartners zur Betreuung bringt – egal, ob zur Oma, Tagesmutter oder in die Kita, ist dieser Weg versichert. Die ARAG Experten weisen allerdings darauf hin, dass der Versicherungsschutz nur besteht, wenn der Versicherte im Anschluss auch tatsächlich zur Arbeit fährt. Besteht kein Zusammenhang mit dem Arbeitsweg, ist dieser Weg nicht mehr versichert. Auch Umwege bei Fahrgemeinschaften, um berufliche Mitfahrer abzuholen, haben laut SGB keinen Einfluss auf den Versicherungsschutz der einzelnen Mitglieder der Fahrgemeinschaft.

Versicherte schulische Gruppenarbeit
Besucht ein Schüler nach Unterrichtsschluss privat einen Mitschüler, ist dieser Weg nicht versichert. Selbst wenn es um Hausaufgaben geht. Doch nach Auskunft der ARAG Experten gibt es auch hier einen feinen Unterschied. Handelt es sich bei der Hausaufgabe um eine Gruppenarbeit, die in Abstimmung mit der Lehrerin zu Hause beendet werden darf, ist auch der Weg zum Mitschüler, in dessen Zuhause die gemeinsame Hausaufgabe erledigt wird, versichert (Bundessozialgericht, Az.: B 2 U 8/16 R).

Praxistipp
Bei einem Wegeunfall muss der Versicherte – genauso wie beim Arbeitsunfall – einen so genannten Durchgangsarzt aufsuchen. Handelt es sich um einen Notfall, kann das auch nach der Erstversorgung geschehen. Wenn dieser den Versicherten für mehr als drei Tage für arbeitsunfähig erklärt, melden sowohl er als auch der Arbeitgeber den Unfall der zuständigen Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse.

Mehr zum Thema unter:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/auto-und-verkehr/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit mehr als 4.000 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von 1,6 Milliarden EUR.

ARAG SE ARAG Platz 1 40472 Düsseldorf Aufsichtsratsvorsitzender Gerd Peskes Vorstand Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender (Vors.)
Dr. Renko Dirksen Dr. Matthias Maslaton Werner Nicoll Hanno Petersen Dr. Joerg Schwarze
Sitz und Registergericht Düsseldorf HRB 66846 USt-ID-Nr.: DE 119 355 995

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Thomas Heidorn
Lindenstraße 14
50764 Köln
0221 92428-215
0221 92428-219
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
http://www.ARAG.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

DAK Hotline: Damit es keine Sauf-Kids werden

DAK-Hotline: Damit es keine Sauf-Kids werden

Experten beraten Eltern am 25. Februar zum richtigen Umgang mit Alkohol in der Familie

 

Kaiserslautern, 13 Februar 2019. Ein Fünftel aller Eltern in Deutschland macht sich Sorgen, dass ihre Kinder zu viel Alkohol trinken. Das zeigt eine repräsentative Elternbefragung der DAK-Gesundheit. Tatsächlich sind 2017 in der Region Kaiserslautern rund 65 Jungen und Mädchen mit einer akuten Alkoholvergiftung ins Krankenhaus gekommen. Damit aus Kindern keine Sauf-Kids werden, bietet die DAK-Gesundheit am 25. Februar eine Telefon-Hotline an. Von 8 bis 20 Uhr erklären medizinische Experten wie Eltern gute Vorbilder sein können. Das spezielle Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 steht Kunden aller Krankenkassen offen.

 

„Mit unserer Hotline ermuntern wir Mütter und Väter zu einem offenen Umgang mit Alkohol-Themen“, sagt Dirk Kaulen von der DAK-Gesundheit. Im Auftrag der Krankenkasse hat das Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung in Kiel (IFT-Nord) die Entwicklung von riskantem Trinkverhalten bei Heranwachsenden über neun Jahre hinweg verfolgt. Demnach steigt bei hohem Alkoholkonsum der Eltern auch beim Nachwuchs das Risiko fürs Rauschtrinken. „Uns liegt die Prävention in der Region Kaiserslautern sehr am Herzen, deshalb wollen wir Risiken klar benennen und Hilfe anbieten“, so Kaulen. „Wie viel Alkohol dürfen Mütter und Väter selbst trinken, um noch als gutes Vorbild zu gelten? Ab wann ist Alkoholkonsum riskant für die Gesundheit?“

 

Diese und andere Fragen beantworten die Experten der DAK-Gesundheit am 25. Februar von 8 bis 20 Uhr. Ausführliche Infos für Jugendliche und ihre Eltern zu einem gesundheitsbewussten Umgang mit Alkohol gibt es unter: www.dak.de/glasklar

Aktuelle Nachrichten Telekommunikation Veranstaltungen/Events

Jabra auf der Call Center World 2019

Raubling, 06. Februar 2019 – Jabra ist auf der Call Center World (CCW), die vom 19. bis 21. Februar 2019 in Berlin stattfindet, mit eigenem Stand in Halle 2, C12/C14, vertreten. Der Sound-Experte präsentiert sein Portfolio an Contact-Center- und Office-Lösungen, darunter digitale Headsets und True-Wireless-Kopfhörer für den Geschäftsbereich. Darüber hinaus ist Jabra als Partner auch am Mitel Stand in Halle 3, J7, zu finden: Daniel Scheidl, Key Account Manager Channel DACH bei Jabra Business Solutions, hält dort täglich um 13 Uhr die Keynote „Mitel & Jabra – seamless integration to win.“

Zufriedene Kunden sind kein Zufall: Unternehmen müssen handeln – vor allem angesichts der heutigen Anforderungen an die Kommunikation über alle Kanäle und der zunehmend digitalisierten Arbeitswelt. Digitale Werkzeuge sind hier entscheidend. An der Schnittstelle zum Kunden tragen professionelle Sound-Lösungen dazu bei, die Zufriedenheit zu steigern. Sie verschaffen Unternehmen den nötigen Wettbewerbsvorteil. Denn die Herausforderungen, Kunden zufrieden zu stellen, sind groß: Kundentelefonate werden immer komplexer. Zugleich beeinträchtigen Anrufe in lärmintensiven Umgebungen die Produktivität von Mitarbeitern im Kundenservice.

 

 

Produkthighlights auf der Messe

Wenn Servicecenter auf Softphones umstellen, dann verstehen sich Gesprächspartner auf beiden Seiten der Leitung dank digitaler Sound-Lösungen wie dem neuen schnurgebundenen Jabra Engage 50 besser. Mit Super-Breitband unterstützt das Headset das breiteste Frequenzspektrum (100 – 11.500 Hz) für noch natürlichere und klarere Gespräche. Mehr noch: Um das Kundenerlebnis zu verbessern, analysiert der in der Hörmuschel des Headsets integrierte Prozessorchip die Anrufe umfassend. Live-Hinweise auf dem Bildschirm informieren Nutzer darüber, wenn der Mikrofonarm nicht optimal positioniert ist. IT-Verantwortliche können dank umfassender Call-Analytik Fehlfunktionen erkennen, das Lärmbelastungsniveau einsehen und Sprachanalysen durchführen. Zeigen Messwerte, dass Hintergrundgeräusche in bestimmten Bereichen oder im Tagesverlauf die Grenzwerte überschreiten, lassen sich datengestützte Entscheidungen zur Lärmreduzierung treffen. Digitale Lösungen sind zudem „lernfähig“ und werden mit steigender Lebensdauer immer besser. www.Jabra.com.de/engage50

 

Mehr Sicherheit und Mobilität mit schnurlosen und True-Wireless-Lösungen

Schnurlose Sound-Lösungen eröffnen Nutzern bei komplexen Kundenanrufen mehr Mobilität. Contact-Center-Mitarbeiter können Probleme bereits im ersten Gespräch lösen, indem sie Unterlagen im Raum nebenan einsehen oder den Kollegen im Büro gegenüber einbinden. Das vermittelt Professionalität und wirkt sich positiv auf die Kundenzufriedenheit aus. Headsets der neuesten Generation wie die der Jabra Engage 65- und 75-Serie arbeiten mit fortschrittlichen Codecs: Da sie das DECT-Frequenzband effizienter nutzen, können bis zu dreimal mehr Nutzer im selben Raum ohne Einbußen bei der Verbindungsqualität telefonieren. Zugleich sollten Kundengespräche, in denen es häufig um sensible Daten geht, sicher sein. Diese Aspekte gewinnen angesichts zunehmender Cyberkriminalität und Datenleaks immer mehr an Bedeutung. Die Headsets der Jabra Engage 65- und 75-Serie unterstützen mit 128-Bit-Authentifizierung und 256-Bit-AES-Verschlüsselung deshalb das patentierte „Physical Assisted Pairing“, bei dem Headset und Dockingstation einen geheimen Verbindungsschlüssel für größtmögliche Sicherheit erzeugen.

www.Jabra.com.de/engage75

 

Damit auch digitale Nomaden für Kunden erreichbar bleiben, hat Jabra mit den Evolve 65t jetzt auch UC-zertifizierte True-Wireless-Kopfhörer für den Geschäftsbereich im Portfolio. Die Evolve 65t lassen sich sowohl mit dem Laptop über den mitgelieferten USB-Adapter Link 370 als auch mit dem Smartphone verbinden. Sie halten bis zu fünf Stunden mit einer einzigen Aufladung und bis zu 15 Stunden über die mitgelieferte mobile Ladestation im Taschenformat durch. Die Schnellladefunktion ermöglicht 1,5 Stunden zusätzlichen Gebrauch bei nur 15 Minuten Ladedauer. Auf Knopfdruck schalten Anwender mit der Mithör (HearThrough)-Funktion ihre Umgebungsgeräusche hinzu. So wissen sie sofort, was um sie herum passiert. Ebenfalls auf Knopfdruck haben sie auch unterwegs schnell und einfach per Sprachbefehl Zugriff auf digitale Assistenten ihrer Wahl. Dank Integration in die kostenfreie Jabra Sound+ App können Nutzer ihr Klangerlebnis, beispielsweise Signalfrequenz- und Balanceregelung von Gesprächen und Musik, nach persönlichen Vorlieben anpassen. Mit Blick auf die jüngste Ankündigung, dass Microsoft Teams nun Call-Control-Aktivierung (HID) unterstützt, lassen sich Jabra-Geräte auch weiterhin innerhalb von Teams nutzen. www.jabra.com.de/evolve65t

 

Über Jabra

Als Teil der GN Group steht Jabra seit 150 Jahren für Innovation, Zuverlässigkeit und Bedienkomfort. Jabra bietet als international führender Entwickler und Hersteller ein umfassendes Portfolio an Kommunikations- und Sound-Lösungen. Mit seinen beiden Geschäftsbereichen für private und geschäftliche Anwender produziert Jabra schnurgebundene und schnurlose Headsets, Freisprechlösungen und Sportkopfhörer, die im Büro und unterwegs mehr Bewegungsfreiheit, Komfort, Sicherheit und Funktionalität ermöglichen.

 

Weltweit beschäftigt Jabra rund 1.100 Mitarbeiter und hat 2017 einen Jahresumsatz von 536 Mio. Euro erwirtschaftet. GN ist weltweit in mehr als 90 Ländern tätig, beschäftigt über 5.000 Mitarbeiter und ist an der NASDAQ Kopenhagen gelistet.

Weitere Informationen:

www.jabra.com/de

https://blog.jabra.com/

http://twitter.com/jabrade

Presse-Kontakt                                   

LEWIS            

Kai Faulbaum / Cynthia Hennig-Kundt              

+49 (0)221 88247642

JabraDE@teamlewis.com        

Unternehmenskontakt

GN Audio Germany GmbH

Hochstrass-Sued 7

83064 Raubling

Sybille Bloech

End Customer Marketing Manager Central

+49 (0)8031/2651 106

sbloech@jabra.com