Category Archives: Mode/Lifestyle

Essen/Trinken

Zuckerentzug: Ex-Bachelor in Paradise-Kandidaten Johannes Haller und Yeliz Koc testen Shape Babe-Kur

– Erste Resonanz nach drei Tagen Detox-Phase
– Wie sich der Zuckerentzug auf die Beziehung der beiden Social Media Stars auswirkt

Zuckerentzug: Ex-Bachelor in Paradise-Kandidaten Johannes Haller und Yeliz Koc testen Shape Babe-Kur

Johannes Haller und Yeliz Koc testen Shape World ABNEHM COLLECTION

Köln, 19. Oktober 2018. Die ehemaligen Bachelor in Paradise-Kandidaten Johannes Haller und Yeliz Koc testen derzeit die ABNEHM COLLECTION von Shape World. Das E-Commerce Unternehmen für innovative Functional Food und Healthy Lifestyle Produkte hat diese speziell für eine Umstellung auf eine gesunde und vor allem zuckerarme Ernährung konzipiert. Die Shape Babe-Kur dauert insgesamt 31 Tage und soll helfen schrittweise vom Zucker zu entwöhnen. „Mit unseren Produkten möchten wir Stützräder auf dem Weg zu einer gesunden Ernährung sein“, kommentiert Cagla Mothes, Gründerin und CEO von Shape World. „Heißhungerattacken und Nachmittagstief sind häufig Anzeichen dafür, dass einen der Zucker im Griff hat.“

„Während der Detox-Phase war ich ehrlich gesagt nicht so gut drauf und vielleicht auch ein wenig zickig“, scherzt die 24-jährige Yeliz Koc. „Das hat uns letztendlich aber noch mehr zusammengeschweißt auch diese schwierigen Tage gemeinsam zu meistern und uns von einer anderen Seite kennenzulernen.“

Auch Mothes kennt die Symptome eines Zuckerentzugs: „Bei einem Selbstversuch merkt man schnell, dass der Verzicht auf Zucker sich auch mal anfühlen kann wie ein kalter Entzug. Reizbarkeit und schlechte Laune können in den ersten beiden Tagen durchaus vorkommen.“

Besonders die ersten drei Tage, die sogenannte Detox-Phase, haben die beiden Social Media Stars herausgefordert: „Es ist verdammt schwierig von heute auf morgen komplett auf Zucker zu verzichten, aber es lohnt sich“, sagt der 30-jährige Johannes Haller. „Ich fühle mich einfach besser, bin fitter und merke erst jetzt wie viel ich zwischendurch gesnackt habe.“

Die Vorteile der Umstellung auf eine zuckerarme Ernährung liegen für Mothes auf der Hand: „Der Körper belohnt einen mit mehr Energie, verbesserter Konzentration, reinerer Haut und intensiverem Geschmacksempfinden. Die Lust auf frisches und gesundes Essen steigt während der Appetit auf Süßes nachlässt oder sogar ganz ausbleibt.“

Haller und Koc zählen zu der mittlerweile 180.000 starken Community von Shape Babes und gehen mit gutem Beispiel voran. Sie haben den Zuckerentzug erfolgreich hinter sich gebracht und blicken voller Spannung in die nächste Phase der Shape Babe-Kur, in der es nun heißt: Ran an die Töpfe und selbst ausgewogene Leckereien kochen. „Wir haben uns gestern köstliche Vollkornpasta mit Lachs nach einem Rezept von Shape World gekocht“, sagt Haller. „Ich glaube ich entdecke sogar eine Leidenschaft fürs Kochen in mir.“ „Ehrlich gesagt war ich zu Beginn etwas skeptisch, eine Detox-Kur zu machen“, offenbart Yeliz. „Zum Glück war Johannes jedoch so überzeugt, dass er mich schnell für Idee gewinnen konnte – darüber bin ich wirklich froh! Jetzt merkt man erstmal in welchen Lebensmitteln sich überall Zucker versteckt.“

Die Shape World GmbH wurde als Kölner Unternehmen 2016 von Cagla Mothes gegründet. Der Anbieter für innovative Functional Food und Healthy Lifestyle Produkte bietet unter den beiden Kollektionen „ABNEHM COLLECTION“ und „GYM COLLECTION“ Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel für die Ernährungsumstellung und Fitness an. Das Team aus Ernährungsexperten mit über zehn Jahren Know-how in der Ernährungswissenschaft stellt alle Produkte mit den höchsten Ansprüchen an Qualität ausschließlich in Deutschland her – frei von Gentechnik und frei von Aspartam. Die Shape World Produkte sind im Online Shop erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter: www.shapeworld.com

Firmenkontakt
Shape World GmbH
Lisa Lukas
Kaiser-Wilhelm-Ring 30-32
50672 Köln
0049 221 5626495
presse@shapeworld.com
https://shapeworld.com/

Pressekontakt
Siccma Media GmbH
Anastasija Beller
Goltsteinstraße 87
50968 Köln
0221 / 34 80 38 33
beller@siccmamedia.de
http://www.siccmamedia.de/

Essen/Trinken

Kompostierbare Glühwein to go Becher für das Weihnachtsgeschäft

Die qualitativen Becher mit Eichstrich, Bio Beschichtung und Weihnachtsmotiv sind die perfekte Einweglösung für den nachhaltigen Glühweinverkauf.

Kompostierbare Glühwein to go Becher für das Weihnachtsgeschäft

Bio Glühwein to go Becher von Pro DP Verpackungen und Pack4Food24

Der Glühwein gehört zum Weihnachtsmarkt wie die Geschenke zum Fest, und so wundert es natürlich nicht dass zahlreiche Buden und Stände auf den Märkten den beliebten heißen Trunk anbieten. Dabei muss es nicht immer Glühwein sein, auch Feuerzangenbowle, Weihnachtspunsch, Hot Caipis oder auch eine heiße Schokolade mit Schuss gehören zu den begehrten Warmmachern beim gemütlichen Weihnachtsbummel.
Gerade für das Schlendern über den Weihnachtsmarkt oder durch die Einkaufsstraßen sind die meist verwendeten Porzellanbecher, Tonkrüge, etc. ein wenig hinderlich, so dass man sich mit einem Einwegbecher um einiges freier bewegen konnte, ohne an die Rückgabe denken zu müssen. Einen passenden Einwegbecher zu finden war dabei bislang schwerer als man denken möchte, denn gerade beim Verkauf alkoholischer, heißer Getränke gilt es einige spezielle Faktoren zu beachten.
Zunächst macht ein kleiner Strich den Unterschied, denn vielerorts ist der gewerbliche Verkauf alkoholischer Getränke nur mit geeichten Bechern erlaubt. In der Vergangenheit konnte dies mit der Verwendung von Thermo Glühweinbechern aus Styropor gelöst werden, da diese zum einen meist über einen Eichstrich verfügen, und andererseits von der Materialbeschaffenheit für die Verwendung mit heißen alkoholischen Getränken geeignet sind.
Vielerorts werden diese Styroporbecher im Glühwein To go Verkauf aus Preisgründen, aber eben auch aus Mangel an Alternativen eingesetzt, doch nicht zuletzt das Nachhaltigkeitsbestreben der Branche stellt die Unternehmen vor neue Herausforderungen.
Immer mehr Marktbetreiber setzen den Einsatz nachhaltiger und kompostierbarer Serviceverpackungen im gastronomischen Bereich ihrer Weihnachtsmärkte voraus, was auch fast das Ende des Glühwein to go Verkaufs wäre.
Aber hier kommt die Pro DP Verpackungen aus Mitteldeutschland ins Spiel. Nach einem ersten Testlauf im Weihnachtsgeschäft 2017 bietet der Thüringer Verpackungsprofi in seinem diesjährigen Weihnachtssortiment, welches übrigens rund um die Uhr im eigenen B2B Onlineshop Pack4Food24.de bestellbar ist, zwei Varianten von Bio Glühweinbechern mit Eichstrich an. Sowohl der einwandige Standardbecher, als auch die doppelwandige Premiumvariante sind mit einem edlen und modernen Weihnachtsmotiv bedruckt und verfügen über einen 200ml Eichstrich. Das Highlight der Becher ist die speziell entwickelte Bio Beschichtung auf der Innenseite, herkömmliche Beschichtungen konnten gerade bei hohem Alkoholgehalt, welcher z.B. durch Zusätze wie Amaretto, Rum, o.ä. erreicht wurden, Probleme hinsichtlich der Dichtigkeit bekommen. Bei den geprüften Bechern der Pro DP Verpackungen muss sich der Gastronom, Imbissbetreiber oder Schausteller darüber natürlich keine Gedanken machen.
Für dieses Jahr leider etwas knapp, aber vorbereitend auf das Weihnachtsgeschäft 2019 haben die Kunden dann auch die Möglichkeit, ihre eigenen Bio Glühweinbecher mit Logos, Werbebotschaften oder individuellen Designs bedrucken zu lassen. So sollte einem erfolgreichen Weihnachtsgeschäft in den nächsten Jahren nichts im Weg stehen.

Pro DP Verpackungen ist ein Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen für den täglichen Bedarf an Serviceverpackungen und Einweglösungen in Gastronomie, Hotel, Imbiss und Lebensmittelhandel.
In einem riesigen Sortiment finden Restaurants, Bars, Imbissbetriebe, aber auch Lebensmittelhersteller, Einzelhändler, Kantinen oder Hotels praktische und innovative Einweglösungen für den täglichen Einsatz in Produktion, Verkauf und Service.
Das Sortiment umfasst dabei praktische Einwegverpackungen, moderne To Go Verpackungen, günstiges Einweggeschirr aber auch qualitative Hygieneartikel und Reinigungsmittel.

Firmenkontakt
Pack4Food24.de
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
+49 (0) 36602 / 289 000
+49 (0) 36602 / 289 005
info@pack4food.de
http://www.pack4food24.de/bio-gluehweinbecher

Pressekontakt
Pro DP Verpackungen
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
036602/289000
036602/289005
info@pro-dp-verpackungen.de
https://www.pro-dp-verpackungen.de/sortiment/moderne-bio-einwegverpackungen/

Reisen/Tourismus

Berlin entdecken – Schulfahrt in die deutsche Hauptstadt

Als Kapitale des wiedervereinigten Deutschlands verspricht eine Schulfahrt nach Berlin einerseits ein Eintauchen in die Historie Deutschlands und zum anderen eine multikulturelle, pulsierende und ausgefallene Metropole in dauerndem Umbruch. Man kann in Berlin Kunst, Geschichte und Politik in einem Atemzug erleben und in Cafés um den Potsdamer Platz an der ehemaligen Berliner Mauer in die Metropole der vielen Gesichter einzutauchen. Für die zukünftige Studienfahrt ist Berlin das Ziel!

read more »

Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

piccolo – der Kleingruppenkatalog von Gebeco

In kleinen Gruppen Großes erleben

Kiel, 19.10.2018. piccolo – Kleine Gruppe. Große Momente. Mit dem neuen Gebeco piccolo-Katalog stellt der Reiseveranstalter sein vielfältiges Kleingruppenreise-Angebot in den Fokus. „Im piccolo-Katalog finden unsere Kunden eine exklusive Auswahl unserer Kleingruppenreisen aus unserem Programm für 2019“, sagt Ury Steinweg, CEO von Gebeco. Die Bezeichnung „piccolo“ kommt aus dem italienischen und bedeutet so viel wie „klein“. Besonders reisen im kleinen Kreis können Kunden mit Gebeco auf 160 verschiedenen Kleingruppenreisen weltweit. Der piccolo-Katalog präsentiert 87 Kleingruppenreisen und erleichtert den Kunden so die Reisewahl. In allen übrigen Gebeco Katalogen und auf der Gebeco Website sind Kleingruppenreisen zusätzlich mit einem eigenen Gruppen-Symbol gekennzeichnet.

Die piccolo Reisen von Gebeco

Mit dem Kleingruppenkatalog „piccolo“ stellt Gebeco 87 Kleingruppenreisen aus der facettenreichen Gebeco Reisewelt in den Fokus. Ob ereignisreiche Erlebnisreisen, intensive Studienreisen oder Wander- und Radreisen – im piccolo-Katalog findet sich zu jedem Thema eine Reise in der kleinen Gruppe mit höchstens 16 Teilnehmern. Die piccolo-Reisen verbinden die Vorteile einer Gruppenreise mit den Annehmlichkeiten im kleinen Kreis unterwegs zu sein. Auf ihren piccolo-Reisen haben Gebeco Kunden besonders intensiven Kontakt mit Einheimischen und Mitreisenden. Zusammen mit anderen kulturinteressierten, weltoffenen Menschen erleben die Gebeco Gäste ein inspirierendes Miteinander. In einer Gruppe Gleichgesinnter tauschen sich die Reisenden über die Eindrücke des Tages aus und lernen sich im kleinen Kreis noch schneller kennen. Die piccolo-Reisen führen nicht nur in ferne oder exotische Länder: „Mit uns können Kunden auch die begehrten Reiseziele in Europa und der direkten europäischen Nachbarschaft in der Kleingruppe erleben“, erläutert Steinweg. Zu den Zielländern gehören unter anderem Italien und Usbekistan, Russland und Ägypten sowie das südliche Afrika und Panama. Eines haben alle piccolo-Reisen gemeinsam: Die Gruppe wird begleitet von erfahrenen Reiseleitern, die den Reisenden fremde Kulturen mit fachkundigem Wissen näherbringen und Türen zum Unbekannten öffnen. Gebeco Gäste können sich auf authentische Erlebnisse im kleinen Kreis freuen, die in Erinnerung noch lange nachhallen.

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel „CSR-Tourism-certified“.

Kontakt für Presse- und Bildanfragen

Pressestelle Gebeco

Alicia Kern

Tel.: +49 (0) 431 5446-230

E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden

Gebeco Service Center

Tel. +49 (0) 431 5446-0

E-Mail: kontakt@gebeco.de

Reisen/Tourismus

Afrika erleben mit Augustine Tours – Die Spezialisten für Afrikareisen

Ein Kontinent wie Afrika steckt voller Abenteuer und Überraschungen. Es gibt so viele wunderschöne Orte und Regionen, die es zu entdecken gilt, wenn man auf eine Afrikareise geht. Die Tier und Pflanzenwelt ist einmalig, gleich gilt für die Landschaften und die Menschen, die dort leben.

Das auf Afrikatouren spezialisierte Reiseunternehmen Augustine Tours bringt Touristen an die schönsten Orte Afrikas.

Die schönsten Länder Afrikas bereisen

Das Team von Augustine Tours geht dabei auf die individuellen Wünsche der Kunden und Kundeninnen ein – sei es beim Mieten eines Autos, bei der Suche nach guten Hotels, bei Touren und bei allem anderen. Augustine Tours bringt Touristen Burundi, Ruanda, Uganda, Tansania und Uganda oder auch in andere Länder Afrikas und das sicher und zuverlässig, da die Mitarbeiter und Partner auf viele Jahre Erfahrung zurückgreifen können und sich vor Ort bestens auskennen.

Kreuzfahrten nach Afrika buchen

Über Augustine Tours, die auch eine Niederlassung in Lüneburg haben, kann man sogar Kreuzfahrten nach Afrika buchen. Die komplette Abwicklung wird dabei von dem Reiseveranstalter übernommen.

Aktuelle Angebote

Augustine Tours bietet derzeit eine besondere Highlight an: Für nur 4804,93 € kann man ganze 15 Tage an einer Wildlife Safari in Uganda, Ruanda und Burundi teilnehmen.

Die Spezialisten für Afrikareisen stehen bei Fragen gerne beratend zur Seite. Ausführliche Informationen über die Touren und Reisemöglichkeiten sowie auch über das Unternehmen findet man auf der Homepage https://augustinetours.com.

Essen/Trinken

Klare Service-Regeln für Mineralwasser: Flasche öffnen erst am Tisch!

Klare Service-Regeln für Mineralwasser: Flasche öffnen erst am Tisch!

(Bildquelle: Informationszentrale Deutsches Mineralwasser)

Sankt Augustin, 18. Oktober 2018 – „Ein Mineralwasser, bitte!“ Natürliches Mineralwasser ist das beliebteste Kaltgetränk in Deutschland und wird nicht nur zu Hause, sondern auch in Cafes, Bars und Restaurants gerne und häufig getrunken. Ob pur oder als Begleitung zum Essen: Mineralwasser ist ein kalorienfreier und erfrischender Durstlöscher. Darüber hinaus bietet es die Garantie eines sicheren, besonders streng kontrollierten und hochwertigen Lebensmittels. Jeder Gast kann dies mit eigenen Augen erleben, denn beim Servieren darf die versiegelte Mineralwasser-Flasche laut Gesetz erst am Tisch geöffnet werden.

Mineralwasser muss so an den Tisch des Gastes kommen, wie es die Mineralbrunnen-Betriebe verlassen hat: In einer mit einem „Siegel“ verschlossenen Mineralwasser-Flasche. Diese steht für höchste Qualität und Sicherheit. Denn vor der Abfüllung in Flaschen, die direkt am Quellort erfolgen muss, hat das Mineralwasser bereits strenge lebensmit-teltechnische und hygienische Kontrollen und Untersuchungen durchlaufen. Und noch ein Vorteil der Flasche: Ihr Etikett als „Visitenkarte“ informiert den Gast über alle wichtigen Inhaltsstoffe sowie Name und Herkunft des Mineralwassers.

Weitere Informationen sowie Bildmaterial in druckfähiger Auflösung zur freien redaktionellen Verwendung finden Sie unter www.mineralwasser.com

Firmenkontakt
Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) / c/o WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Anja Gründer
Schulstr. 25
53757 Sankt Augustin
01805 478888
01805 478877
idm@mineralwasser.com
http://www.mineralwasser.com

Pressekontakt
Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) / WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Anja Gründer
Schulstr. 25
53757 Sankt Augustin
02241 23407 0
idm@mineralwasser.com
http://www.mineralwasser.com

Essen/Trinken

Barilla startet 7. Pasta World Championship zum Welt-Pasta-Tag

Gewinnt Deutschland den Hauptpreis und den Titel „Master of Pasta“?

Barilla startet 7. Pasta World Championship zum Welt-Pasta-Tag

(Bildquelle: @Barilla)

Köln, 17. Oktober 2018 – Auf die Plätze, fertig, mangia! Am 24. und 25. Oktober 2018 veranstaltet Barilla sein jährliches Flagship-Event in Mailand: die Pasta World Championship – eine weltweite Feier der Dolce Vita. Bei dieser siebten Auflage wird erneut die italienische Pasta geehrt. Dafür treten 18 Köche aus verschiedenen Ländern um den Titel „Master of Pasta“ an. Erstmals findet diese Meisterschaft am selben Tag statt wie der Welt-Pasta-Tag, der dieses Jahr sein 20. Jubiläum feiert.

Pasta: eine Leidenschaft, die ansteckt
Mit der Pasta World Championship möchte Barilla positive Emotionen, Ausgewogenheit und Spaß an die Esstische auf der ganzen Welt bringen. Mit dem diesjährigen Motto „Eat Positive“ rückt der internationale Wettbewerb das immaterielle Kulturerbe Erbe La Dolce Vita in den Mittelpunkt. Hier fließen die wesentlichen Elemente des italienischen Lebensstils zusammen: Kunst, Musik, Mode und vor allem gutes Essen mit Kultcharakter.

Pasta ist das Herzstück einer zuträglichen und schmackhaften mediterranen Ernährung. Sie sorgt für eine gesunde Aufnahme von komplexen, sich langsam freisetzenden Kohlenhydraten, Proteinen und Ballaststoffen, die einen den ganzen Tag mit Energie versorgen. Wenn sie zusammen mit frischen und lokalen Qualitätsprodukten zubereitet wird, ist sie mehr als eine Mahlzeit: Sie ist eine Leidenschaft, sie lädt ein zum Entschleunigen und Glücksmomente zu genießen.

„Pasta ist meine Leidenschaft“, sagt Accursio Lotà, der in Sizilien geborene und in den USA lebende Koch und Sieger der Barilla Pasta World Championship 2017. „Ich schätze Pasta als Zutat sehr. Sie passt genauso gut zu den Menüs der Spitzenköche wie zu den täglichen Familienessen. Ich erinnere mich daran, wie ich als Kind Pasta kochte, wenn meine Eltern mal nicht zu Hause waren. Das Glück schien ewig anzudauern – ebenso wie das Reinigen der Töpfe …“

Ein 360-Grad Kulinarik-Event
Die Barilla Pasta World Championship ist ein Fest für die Sinne. Mittels Live-Shows, Kochvorführungen, Verkostungen und Konferenzen gewährt sie einen tiefen Einblick in die vielfältigen Seiten von Pasta. Im Wettbewerb werden einige der innovativsten und leckersten Pastagerichte geboten, die aktuell in den internationalen Küchen kreiert werden.

Achtzehn junge Köche unter 35 Jahren treten vor einer Jury aus Michelin-Sterneköchen an, um „Master of Pasta“ zu werden – ein Titel, der zuvor sechs Mal an Köche aus den USA (2017), Slowenien (2016), Türkei (2015), Schweiz (2014), Südafrika (2013) und Japan (2012) verliehen wurde. Insgesamt haben in all den Jahren mehr als 125 Köche an der Meisterschaft teilgenommen und dazu beigetragen, die Bekanntheit der italienischen Pasta-Kochkunst noch weiter zu steigern.

Während der zweitägigen Veranstaltung wird es auch wegweisende Debatten über die Bedeutung eines gesunden, positiven Lebensstils geben. Basierend auf dem italienischen Lebensstil werden drei verschiedene Master Talks angeboten: Jenseits der Gastronomie: die Rolle der Schönheit, mit Jozef Youssef, dem Mitbegründer von Kitchen Theory, und der Künstlerin und Fotografin Brittany Wright; Der mediterrane Lebensstil – das ultimative Wohlfühl-Rezept, mit Ernährungsberater Holger Stromberg und der schwedischen TV-Moderatorin und Ex-Model Filippa Lagerbäck; und schließlich Nachhaltigkeit von Feld zu Tisch mit Michelin-Sternekoch Davide Oldani und Giuseppe Bonati, einem Pionier im Basilikum-Anbau.
Am letzten Tag des Wettbewerbs wird außerdem eine exklusive Live-Show des Musikkollektivs Food Ensemble uraufgeführt. Der prominente Sternekoch Davide Oldani nimmt an dieser Live-Kochshow teil, bei der Kochgeräusche und Gesten „gesampelt“ werden. Daraus entsteht ein Musiktrack, der speziell auf ein typisches Pasta-Rezept abgestimmt ist.

Neuheit zum Welt-Pasta-Tag: Leguminosen-Pasta
Pünktlich zum 20. Jubiläum des Welt-Pasta-Tags am 25. Oktober präsentiert Barilla seine erste Leguminosen-Reihe, die komplett aus rotem Linsenmehl oder Kichererbsenmehl besteht. Pietro Leemann, der als erster europäischer Koch für ein vegetarisches Restaurant mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, bietet Master Classes an und zeigt darin, wie man mit diesen einzigartigen Produkten am besten kochen kann.

Die neuen Barilla Penne aus roten Linsen, Casarecce aus Kichererbsen und Fusilli aus roten Linsen sind von Natur aus reich an pflanzlichen Proteinen und Ballaststoffen sowie glutenfrei. Leguminosen verbessern die natürliche Bodenfruchtbarkeit und haben einen geringen CO2-Fußabdruck, da sie sehr wenig Dünger benötigen.

„Unsere neue Legumi-Reihe bietet köstliche Produkte insbesondere für Foodies, die pflanzliche Proteine in Form von Pasta genießen möchten“, erklärt Victoria Spadaro Grant, Global Research, Development and Quality Chief bei der Barilla Gruppe. „Die Markteinführung passt perfekt zu unserer Unternehmensphilosophie „Gut für dich, gut für den Planeten“. Die Rote-Linsen- und Kichererbsenpasta aus nur einer Zutat verdeutlichen unser Engagement für eine grünere und nachhaltigere Lieferkette – von verantwortungsvollen landwirtschaftlichen Praktiken bis hin zu bewussten Kaufentscheidungen am Point-of-Sale.“

Am letzten Tag des Wettbewerbs und pünktlich zum Welt-Pasta-Tag, wird ein junger Koch zum Master of Pasta gekürt. Verfolgen Sie den Wettbewerb und genießen Sie den Anblick der Pasta-Gerichte, indem Sie die Hashtags #PastaWorldChampionship und #WorldPastaDay (am 25. Oktober) verwenden, die Website https://www.barilla.com/en-us/pasta-world-championship-2018 besuchen und @Barilla auf Instagram folgen.

Die Barilla-Gruppe

Barilla wurde 1877 als Brot- und Teigwarengeschäft in Parma gegründet. Heute ist Barilla einer der größten Lebensmittelkonzerne Italiens, Weltmarktführer im Teigwarenmarkt und die Nummer eins bei Fertigsoßen auf dem europäischen Festland, bei Backwaren in Italien und bei Knäckebrot in den skandinavischen Ländern.

Die Barilla Group betreibt 28 Produktionsstätten (14 in Italien und 14 im Ausland) und exportiert in über 100 Länder.

Jedes Jahr produzieren ihre Betriebe rund 1,8 Mio. Tonnen Lebensmittel, die von Verbrauchern auf der ganzen Welt geschätzt werden, darunter die Marken Barilla, Mulino Bianco, Harrys, Pavesi, Wasa, Filiz, Yemina and Vesta, Misko, Voiello, Gran Cereali, Pan di Stelle und Academia Barilla.

Als Pietro Barilla sein Geschäft 1877 eröffnete, lag sein vorrangiges Ziel darin, gutes Essen herzustellen. Heute ist dieses Prinzip zu Barillas Unternehmensleitbild geworden: „Gut für Dich, gut für den Planeten“. „Gut für Dich“ bedeutet, dass wir unsere Produkte ständig optimieren, eine gesunde Lebensweise fördern und den Zugang der Menschen zu Nahrung und zu sozialer Integration verbessern. „Gut für den Planeten“ heißt, nachhaltige Lieferketten zu fördern und die CO2-Emissionen und den Wasserverbrauch während der Produktion zu reduzieren.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte: www.barillagroup.com; Twitter: @barillagroup

Kontakt
Barilla c/o Sopexa
Daniela Rau
Erkrather Str. 234 a
40233 Düsseldorf
+49 (0)211 49 808 – 0
sopexa@danielarau.com
http://www.barilla.de

Essen/Trinken

Halloween-Rezeptidee: Monster-Muffins mit Nergi

Mit der vitaminreichen Mini-Kiwi lassen sich im Handumdrehen gruselig-leckere Snacks für die Halloween-Party zaubern

Halloween-Rezeptidee: Monster-Muffins mit Nergi

Nergi-Monster-Muffins (Bildquelle: © Sofruileg)

Labatut (Frankreich), 18. Oktober 2018 – Am 31. Oktober ziehen abends wieder viele schaurig kostümierte Gestalten von Tür zu Tür und rufen „Süßes oder Saures“. Kurzum: Es ist Halloween – Hochsaison für Hexen, Geister und all diejenigen, die sich gerne gruseln. Eine Halloween-Party, bei der sich die Kinder nach Lust und Laune in furchterregende Monster oder Vampire verwandeln, ist immer etwas Besonderes. Neben Deko und Kostümen sollte natürlich auch das Essen ein bisschen „gruselig“ sein: Monster-Muffins mit großen grünen Mini-Kiwi-Augen sind der ideale Party-Snack für die Kleinen. Die witzigen Monster-Muffins mit den Mini-Kiwi-Augen gelingen nicht nur ganz leicht, sie sind auch dekorativ und lecker.

Die farbenfrohe Mini-Kiwi Nergi im Bonbon-Format macht zu Halloween nicht nur als dekoratives Topping auf schaurig-leckeren Muffins eine gute Figur. Auch solo kommt sie gut an: Sie schmeckt angenehm süß, ist klein und hat eine essbare, zarte, glatte Haut, so dass Kinder das kleine grüne Früchtchen mit einem Biss in den Mund stecken können. Dank ihres Miniformats ist Nergi der ideale Snack für zwischendurch – egal ob als Stärkung nach dem Herumtollen auf der Halloween-Party, vor dem Sport oder in Kita und Schule. Außerdem enthält das freche Früchtchen jede Menge Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe, die Kinder für eine gesunde Entwicklung täglich brauchen. Vor allem ihr überdurchschnittlich hoher Vitamin-C-Gehalt macht Nergi zur echten „Superfrucht“ und zu einer wahren Vitaminbombe für die Kleinen.

Monster-Muffins mit Nergi
Zutaten für 10 Muffins:
1,5 Schalen Nergi Mini-Kiwis
50 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
250 g geraspelte Karotten
70 g gemahlene Mandeln
60 g Kokosraspeln
65 g weißer Zucker
25 g brauner Zucker
1 TL Zimt
1 Prise Salz
2 Eier
25 ml Olivenöl
10 orange Muffinförmchen
Ausstechform
Zum Garnieren: Weiße Zuckerperlen, schwarzer Fondant

Zubereitung:
Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Eier aufschlagen, den Zucker unterrühren, Mehl und Backpulver hinzugeben und vermengen. Danach gemahlene Mandeln, Kokosraspeln und Salz dazugeben und alles gut verrühren. Olivenöl und die geraspelten Karotten unter den Teig heben, mit Zimt abschmecken. Den Teig vorsichtig in die Förmchen füllen; 30 Minuten bei 180 °C backen und anschließend abkühlen lassen.
Für die Dekoration den Fondant kneten, glatt ausrollen und ca. 1 mm dicke Kreise mit einem Durchmesser von 2 cm ausstechen. Den Fondant-Kreis auf den abgekühlten Muffin legen. Für die Augen ca. 1 mm kleine Kreise aus dem Fondant ausschneiden, in die Mitte der halbierten Mini-Kiwi legen und mit einer weißen Zuckerperle garnieren. Zum Schluss weiße Zuckerglasur auf die Muffins auftragen und die Nergi so auf dem Muffin platzieren, dass sie kleine Augen bilden. Guten Appetit!

Bis Ende November im Obstregal
Zu finden ist Nergi von Mitte August bis Ende November im Obstregal (bei den Beeren oder in der Mitnahmetheke). Die unverbindliche Preisempfehlung für eine Schale à 125 Gramm liegt bei 2,50 Euro.

Über Nergi
Nergi ist eine Mini-Kiwi mit Ursprung in Asien. Nach Europa brachte sie der französische Frucht-Experte Sofruileg und vertreibt er sie dort seit 2013 unter der von ihm entwickelten Marke Nergi. Heute bauen rund 180 Obstbauern in Frankreich, Italien und Portugal Nergi auf ca. 200 Hektar Anbauflächen an. Anbau und Produktion unterliegen strengen Qualitätsauflagen, die Ernte der Mini-Kiwis erfolgt von Hand. Die Saison für Nergi geht von Mitte August bis Ende November.

SOFRUILEG ist ein Unternehmen aus dem Obst- und Gemüsebereich, das sich auf die Verwaltung von geistigem Eigentum sowie die Entwicklung und den Vertrieb innovativer technischer Konzepte für die Obst- und Gemüse-Branche spezialisiert hat. In das Tätigkeitsfeld des Unternehmens fallen das Beantragen von Sortenschutzzertifikaten und Markenregistrierungen ebenso wie das Erstellen von Lizenzverträgen mit Züchtern, Produzenten und kommerziellen Betreibern. Hinzukommen die Sortenüberwachung, das Anlegen und Überwachen von Versuchsplantagen sowie die Züchtung von Obst- und Gemüsesorten. Die Verbesserung der Konservierungstechniken nach der Ernte sowie Packaging und Vermarktung runden das Leistungsspektrum ab.
Wichtiges Standbein von SOFRUILEG ist der Anbau und die Vermarktung von Kiwis. 2013 etablierte der Fruchtexperte aus Südwestfrankreich die Mini-Kiwi-Marke NERGI®. Seitdem vermarktet und vertreibt SOFRUILEG gemeinsam mit seinen drei Partnern Primland (Frankreich), Portprimland (Portugal) und Ortofruit (Italien) die Mini-Kiwi in ganz Europa.

Firmenkontakt
Sofruileg c/o Sopexa
Christina Gehlen
Erkrather Str. 234a
40233 Düsseldorf
0211/49808-0
christina.gehlen@sopexa.com
http://nergi.info/de/

Pressekontakt
Sopexa
Christina Gehlen
Erkrather Str. 234a
40233 Düsseldorf
0211/49808-0
christina.gehlen@sopexa.com
http://www.sopexa.com

Essen/Trinken Reisen/Tourismus

Italienische Rotweine

Italienische Rotweine genießen

Rotweine aus Italien besitzen weltweiten Ruf und bereiten besondere Trinkfreude. Wenn die Rebstöcke jung sind, ergeben sich die Weine als preisgünstig, leicht und fruchtig. Besonders im Sommer trinken viele sogar italienische Rotweine leicht gekühlt, die hauptsächlich vom Gardasee stammen.  Die wichtigsten Roten mit Beschreibung der Eigenschaften finden Sie im Anschluss.

Amarone:

Voller, körperreicher Wein aus teilweise getrockneten Corvina-Trauben, der von der Region Venetien kommt. Trockener und reifer Wein, mit konzentrierter  Frucht mit einer eindeutigen Süße im Abgang. Gehärt zu Italiens Spitzen-Rotweinen. Das spezielle Herstellungsverfahren macht diesen italienischen Rotwein zu einem Besonderen. Ihn trinkt man mit  herzhaften  Speisen.

Barbaresco:

Ist immer noch ein Geheim-Tipp. Er kommt vom Norden Italiens, dem Piemont. Wenn man etwas in ihn investiert kann er kräftig schmecken, auf jeden Fall längere Zeit lagerungsfähig. Eine gute Investition für den Keller.

Barbera:

italienischer Rotwein der zu den hochwertigen preisgünstigen aus Piemont stammt. Wenn man nicht in einen teuren Barolo investieren will gehört er zu den zugänglichsten Rotweinen. Er überzeugt durch seine enorme Frucht, dezente Säure und mildem Tannin.  Viele der besten Weine stammen aus den Zonen Alba oder Asti.

Barolo:

Neben Brunello und Amarone gehört Barolo zu den besten Rotweinen weltweit. Er wird zu 100% reintönig mit Nebbiolo gekeltert und gehört aus Piemont mit Abstand zu Italien Spitzenweinen. Er ist berühmt aufgrund seines Reichtums der komplexen  Aromen von Erdbeeren, Kräutern wie Melisse, Waldkräuter und Himbeeren. Es ist zu empfehlen etwas Geld in den Wein zu investieren und ihn zwischen 10 – 20 Jahren zu trinken.

Brunello di Montalcino:

Der italienische Rotwein Brunello di Montalcino wächst um die mittelalterliche Stadt Montalcino in der Toskana, welches einer der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen ist.  Brunello wird mit der  Sangiovese-Traube gekeltert und auch er ist zu den Spitzenweinen Italiens zuzuordnen.  Das volle Trink-Potential des Weines kommt erst nach ca. 10 Jahren zur Geltung, je nach Investition abhängig. Er ist bekannt, dass er 4 jähriger Ausbau besitzt, bevor er auf den Markt kommt. Der Wein ist konzentriert, voller Körper und erst nach einer langen Zeit bauen sich die Tannine langsam ab

Chianti:

Je nach Winzer kann der berühmte toskanische Vertreter trocken, aber auch sehr zugänglich im Gaumen erscheinen. Auf jeden Fall ist er  ein mittelkräftiger Rotwein mit mäßigem Tannin. Das Chianti Gebiet ist groß und grenzt in die Richtung von Florenz. Mit ihm ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. Der  tannin haltige Wein ist bekannt durch seine lieblich-herbe Kirscharomen und wird hauptsächlich aus Sangiovese-Trauben hergestellt. Umgeben von Olivenhainen und Zypressen wächst unter anderem der Chianti Classico, der hochwertige Chianti mit dem Hahn auf der Halskrause. Die Classico und Riserva Linie der Chiantis gehören zu den Besonderen Rotweinen.

Montepulciano d’Abruzzo:

Im Allgemeinen mittelkräftig sowie würzig mit Noten von roten Früchten ideal gemachter Rotwein.. Gute Alternative zu schweren Weine, da er ein leichter Vertreter aus Abruzzen stammt. Aber auch hier kann man kräftigen Rotwein mit gleichnamiger Rebsorte bekommen.

Negroamaro:

Eher seltener vorkommend ist der Negroamaro aus Apulien. Bekannt durch  seine weich, samtige Struktur ist er ebenfalls sehr zugänglich mit fruchtigem Geschmack. Besonders die Riserva Linie ist vom Negroamaro zu empfehlen.

Italienische Rotweine genießen Sie hier! 

Essen/Trinken

Kreativschmiede Hamburger Fischwerker expandiert

Graved Loins Neu bei den Hamburger Fischwerkern

Kreativschmiede Hamburger Fischwerker expandiert

Hamburger Fischwerker – Über 50 verschiedene Lachse

Die Hamburger Fischwerker, die nach alter skandinavischer Tradition Graved Lachs beizen expandieren Anfang 2019 in die Arabischen Emirate.

Nach Produktaufnahme einer großen arabischen Airline ins Sortimentsportfolio und dadurch neu
entstandene Kontakte in die Arabischen Emirate, haben die Hamburger Fischwerker sich entschlossen Anfang 2019 in diesen Teil der Welt zu expandieren.

Zu unseren Produkten

Ganz speziell der Neue Graved Loin ( lupenreines Lachsrückenfilet ohne Fett ) in 4 Geschmacksrichtungen hat es den Entscheidern der Arabischen Airline angetan.
Geschäftsführer Jan Floto sagt dazu :

„Das Rezept für diesen außergewöhnlich guten Loin haben uns unsere langjährigen Freunde Astrid und Kjell aus Norwegen geschenkt. Es ist ein Rezept aus deren Familie und wurde in über 100 Jahren norwegischer Tradition bisher nicht weitergegeben. Der nun mehrfach von uns getestete Loin zeichnet sich insbesondere durch seinen karamelligen Geschmack und das auf der Zunge zergehende zarte Lachsfilet aus. Bereits seine Farbe lässt einem das Wasser im Mund zerlaufen.“

Die Hamburger Fischwerker sind ein Fischveredelungsbetrieb, der gebeizten Lachs nach skandinavischer Tradition (Graved Lachs) mit einer Vielzahl von frischen Gewürzen und Gewürzkombinationen herstellt.
Über 50 verschiedene Geschmacks und Gewürzvariationen befinden sich im Sortiment. Die Hamburger Fischwerker zeichnet besonders aus, dass diese ausschliesslich frische Kräuter und Bio-Zitrusfrüchte verwenden.

Unser Sortiment

Die Hamburger Fischwerker sind ein Fischveredelungsbetrieb, der zum einen gebeizten Lachs nach skandinavischer Tradition (Graved Lachs) mit einer Vielzahl von frischen Gewürzen und Gewürzkombinationen herstellt.Unsere Produkte sind aufgrund der besonderen Beiz- und Räucherart ein besonderes Geschmackserlebnis. Ob für Sie zu Hause für den privaten Bedarf und mit Freunden oder als Firmengeschenk für ihre Kunden, unsere Erfahrungen haben immer gezeigt, dass unsere Produkte ein hoher Genuss sind. Gerne stellen wir auch ein Catering mit Lachs individuell bereit wie z.B. Lachs-Pralinen im Glas oder Lachs auf kleinen Kartoffelpuffern

Kontakt
Hamburger Fischwerker
Jan floto
Schoenaich-Carolath-Strasse 21
22607 Hamburg
017657673942
arndtjunker@hamburger-fischwerker.de
https://fischwerker.com